Sie sind auf Seite 1von 42

 

Version vom 10. Juni 2019 

Vorwort  
 
Lieber Leser, 
 
es  ist  ziemlich  schwierig,  sich  in  einem  neuen  Fachgebiet  zurechtzufinden,  wenn  man 
andauernd  auf  Begriffe  stößt,  die  man  nicht  kennt  und  unter  denen  man  sich erst recht nichts 
vorstellen  kann.  Wenn  du  solche  Begriffe  in  Wikipedia  oder  Fachlexika nachschlägst, kann das 
sehr  mühselig  sein:  Denn  die  Definitionen  enthalten  wieder  jede  Menge  Begriffe,  die  man erst 
einmal nachschlagen muss. So gibt man schnell frustriert auf. 
 
Dies  ist  dagegen  ein  Steuerlexikon,  das  so  geschrieben  und  ausgestattet  wurde,  dass  es  dir 
(relativ)  leicht  den  Einstieg  in  die  doch  recht  komplexe  Materie  Steuern  und  steuerliche 
Gestaltung ermöglicht. 
 
Ich  habe  für  Dich  dieses  Immobilienlexikon  für  Beginner  und  Fortgeschrittene  mit  folgenden 
Zielsetzungen entwickelt: 
 
1. Die Definitionen sollten möglichst einfach sein. 
2. In den Definitionen sollten möglichst wenige neue Fachbegriffe auftauchen. 
3. Wann immer nötig, wurden die Definitionen um Beispiele ergänzt. 
4. Es wurden nur die Definitionen beschrieben, die man in 95 Prozent aller Fälle nutzt. 
 
Aber  selbst  das  beste gedruckte Wort kann Praxis nicht ersetzen. Um dieses Problem zu lösen, 
habe  ich  für  dich  ein  interaktives  Coaching erstellt, um zusätzliches „Fleisch auf den Knochen“ 
bringen: 
 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen entstammt dem  
Next Level Steuer Coaching ​https://alex-fischer-duesseldorf.de/steuercoaching​. 
 
Ganz  hinten  in  diesem  Buch  findest  du  die  Anlage  „Über  den  Autor“  mit  vielen  weiteren 
interessanten  Links,  meinen  YouTube-Kanälen  und  Themen,  mit  denen  ich  mich 
auseinandergesetzt habe. 
 
Jetzt aber erstmal viel Spaß beim Lesen und Nachschlagen! 
 

 
Dein Alex Düsseldorf Fischer 
 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 
 
Einkommensteuer  zu  versteuern,  sondern 
Abflussprinzip  als  Pauschalversteuereung.  Die  Steuer 
wird  direkt  von  der  Bank  oder  dem 
Im  Steuerrecht  geltendes  Prinzip.  Es 
Finanzinstitut  einbehalten  und  an  das 
bedeutet,  dass  eine  Ausgabe  dem 
Finanzamt überwiesen. 
Kalenderjahr  (steuerlich)  zuzuordnen  ist, in 
 
dem gezahlt wurde (Geld „abfließt“). 
Die  Abgeltungsteuer  gilt  nur  für 
 
Kapitalerträge,  die  den  jährlichen 
Beispiel:  ​Ein  Handwerker  repariert  im 
Freibetrag  von  801  Euro  pro  Person 
Dezember  2018  die  sanitäre  Anlage  einer 
übersteigen.  Wichtig:  Um  den  ​Freibetrag in 
Renditeimmobilie  und  stellt  die  Rechnung 
Anspruch  zu  nehmen,  muss  bei  den 
noch  im  selben  Monat.  Der  Eigentümer 
entsprechenden  Banken  oder 
bezahlt  sie  erst  im  Januar  2019.  Daher 
Finanzinstituten  ein  ​Freistellungsauftrag 
kann  der  Eigentümer  diese  Ausgabe  erst 
gestellt  werden.  Man  kann  den  ​Freibetrag 
für  das  Jahr  2019  steuerlich  geltend 
auch  auf  mehrere  Banken  aufteilen 
machen  (also  von  seinem  zu 
(beispielsweise  400  Euro  ​Freibetrag  bei 
versteuernden  Einkommen  2019 
der  Hausbank  und  401  bei  einer  zweiten 
abziehen). 
Bank). 
https://de.wikipedia.org/wiki/Zuflussprinzip 
 
Mit  Zahlung  der  Abgeltungsteuer  sind  die 
Abgabenordnung (AO)  Steuerschulden  für  Kapitalerträge 
Das  grundlegende  Gesetz  des  deutschen  abgegolten,  also  ausgeglichen.  Daher  der 
Steuerrechts.  In  ihm  werden  die  Name. 
Regelungen  und  Verfahren  beschrieben,   
die  für  alle  Arten  von  Steuern  gelten.  Die  Beispiel:  ​Du  hast  all  Dein  Geld  bei  Deiner 
Abgabenordnung  existiert  seit  dem  1.  Hausbank  auf  einem  Sparbuch  und 
Januar  1977  und  ist  seitdem  mehrfach  verschiedenen  Sparverträgen  angelegt. 
überarbeitet worden.  Dafür  bekommst  Du  im  Jahr  1.000  Euro 
https://de.wikipedia.org/wiki/Abgabenordnung  Zinsen.  Darauf  wären  eigentlich  250  Euro 
(25  Prozent)  Abgeltungssteuer  fällig.  Dazu 
kommt  noch  der  Solidaritätszuschlag  und 
Abgeltungsteuer 
eventuell  Kirchensteuer.  Da  Du  einen 
Früher  ​Kapitalertragsteuer  genannt.  Eine  Freistellungsauftrag  über  801 Euro gestellt 
Steuer auf Kapitalerträge, also Zinsen bzw.  hast,  reduziert  sich  der  zu  versteuernden 
Gewinne  von  Geldanlagen  (zum  Beispiel  Betrag  auf  199  Euro.  Die  Bank  zieht 
von  Aktien,  Sparbüchern  etc.).  Die  automatisch  49,7050  Euro  (25  Prozent) 
Abgeltungsteuer  wurde  am 1. Januar 2009  zuzüglich  Solidaritätszuschlag  und 
eingeführt  und  beträgt  25  Prozent  der  eventuell  Kirchensteuer  von  den Zinsen ab 
Kapitalerträge  (zuzüglich  und  überweist  die  Abzüge  direkt  ans 
Solidaritätszuschlag  und  gegebenenfalls  Finanzamt. 
Kirchensteuer).  Seit  diesem Zeitpunkt sind  https://de.wikipedia.org/wiki/Abgeltungsteuer 
Kapitalerträge  grundsätzlich  nicht mehr als 
Teil  des  Einkommens  mit  der 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Anschaffung  vom  Gewinn  des 


Unternehmens  abgezogen  werden. 
abschreiben/absetzen 
Stattdessen  muss  der  Kaufpreis  auf  drei 
Vom  ​zu  versteuernden  Einkommen  Jahre  verteilt  abgezogen  werden. 
abziehen. Siehe ​Abschreibung​.  Entsprechend  kann  das  Unternehmen 
  beim  Kauf  dieses Rechners drei Jahre lang 
jeweils  300  Euro  von  seinem  Gewinn 
Abschreibung  abziehen.  Der  Zeitraum  von  drei  Jahren 
wurde  deshalb  gewählt,  weil  davon 
(Ein  Begriff  aus  der  ​Buchführung​:  tilgen,  ausgegangen  wird,  dass  Computer  drei 
(aus Dokumenten) löschen, abbuchen.)  Jahre  halten  bzw.  nach drei Jahren veraltet 
Vermögensgegenstände  nutzen  sich  aus  sind.  Natürlich  kann das Unternehmen den 
steuerlicher Sicht ab. Sie verlieren also mit  Rechner  solange  nutzen, wie er tatsächlich 
der  Zeit  an  Wert  bzw.  werden  irgendwann  funktioniert.  Allerdings  ist  er  nach  drei 
unbrauchbar.  Dieser  Wertverlust  kann  Jahren  vollständig  steuerlich 
steuerlich  geltend  gemacht  werden.  Das  abgeschrieben.  Der  steuerliche  Vorteil 
bezeichnet  man  im  Steuerrecht  als  entfällt  also  ab  dem  vierten  Jahr,  der 
Abschreibung​.   Rechner  steht  “in  den  Büchern”  (= 
  Buchhaltung​) mit 0 Euro (= Buchwert) 
Für  Privatanleger  ist  vor  allem  die   
Abschreibung  für  Abnutzung  von  Stand  2018:  Alle  Wirtschaftsgüter  eines 
Renditeimmobilien interessant.   Unternehmens,  deren 
  Nettoanschaffungskosten  (ohne 
Selbstständige  und  Unternehmer  können  Umsatzsteuer)  über  800  Euro  liegen, 
viele  weitere  Vermögensgegenstände  müssen  auf  diese  Weise  über  mehrere 
absetzen  (wie  etwa  Büromöbel, Fahrzeuge,  Jahre  verteilt  abgeschrieben  werden.  Bis 
Maschinen und Werkzeuge).   zu  einem  Nettobetrag  von  800  Euro 
  können sie im Jahr des Erwerbs vollständig 
Dabei  geht  das  Finanzamt  je  nach  (in einer Summe) abgesetzt werden. 
Vermögenswert  von  unterschiedlichen  https://de.wikipedia.org/wiki/Abschreibung 
Nutzungsdauern  aus.  Bei  einem  normalen 
PKW  etwa  beträgt  die  Nutzungsdauer  aus 
Abschreibung für Abnutzung (AfA) 
steuerlicher  Sicht  sechs  Jahre.  Bei  einem 
Computer  hingegen  drei  Jahre.  Die  (Auch  bezeichnet  als  Absetzung  für 
verschiedenen  Nutzungsdauern  werden  Abnutzung.) 
vom  Finanzamt  vorgegeben  in  Form  von  Vermögensgegenstände  nutzen  sich  aus 
sogenannten “AfA-Tabellen”.  steuerlicher Sicht ab. Sie verlieren also mit 
  der  Zeit  an  Wert.  Dieser  Wertverlust  kann 
Beispiel:  ​Ein  Unternehmen  erwirbt  einen  steuerlich  geltend  gemacht  (also  von  den 
Rechner  mit  einem  Nettopreis  (also  ohne  zu  versteuernden  Einnahmen  abgezogen) 
Umsatzsteuer​)  von  900  Euro.  Gemäß  der  werden.  Das  bezeichnet  man  im 
vom  Finanzamt  vorgegebenen  Steuerrecht als ​Abschreibung​.  
Abschreibungstabelle  kann  diese  Ausgabe   
nicht  in  voller  Höhe  im  Jahr  der 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Für  Privatanleger  ist  vor  allem  die 


Abschreibung  für  Abnutzung  von  Lineare Abschreibung 
Renditeimmobilien  interessant.  Bei 
(von  lateinisch  linearis:  aus  einer  Linie 
Renditeimmobilien  (also  solchen,  die  man 
bestehend, gerade sein.) 
nicht  selbst  nutzt,  sondern  vermietet) geht 
Absetzung  in  gleichen  jährlichen  Beträgen 
das  Finanzamt  je  nach  Baujahr  aus 
(daher  der  Begriff  „linear“).  Bei  ganz  oder 
steuerlicher  Sicht  von einer Nutzungsdauer 
teilweise  vermieteten  Wohngebäuden 
von  40  oder  50  Jahren  aus.  Dabei  kann 
können  50  Jahre  lang  2  Prozent  der 
man  die  Möglichkeit  der  ​Abschreibung  nur 
Kosten  des  Gebäudes  (Kaufpreis  ohne 
für  das  Gebäude  selbst  beanspruchen. 
Wert  des  Grundstücks),  die  zu  dem 
Das  Gebäude  nutzt  sich  ab,  das 
vermieteten  Gebäudeteil  gehören,  von  den 
Grundstück  nicht.  Der  Bezugswert  ist 
Einkünften  abgezogen  werden.  Bei 
folglich  der  Gebäudeanteil  (inkl. 
Gebäuden,  die  vor  dem  1.1.1925  erbaut 
bestimmter  Kaufnebenkosten),  nicht  der 
wurden,  können  40  Jahre  lang  jährlich  2,5 
Kaufpreis. 
Prozent abgesetzt werden. 
 
 
(Anmerkung:  In  der  Vergangenheit hat man 
Beispiel:  Eine  vermietete  Immobilie  mit 
bei  der  AfA  steuerlich  zwischen 
Baujahr  1980  wird  für  100.000  Euro 
„Neubauten“  und  „Altbauten“ 
erworben.  Der  reine  Gebäudewert  (ohne 
unterschieden.  “Altbauten”  aus 
Grundstück)  beträgt  85.000  Euro. 
steuerlicher  Sicht  sind  alle Immobilien, die 
Entsprechend  kann  der  Käufer  jedes  Jahr 
man  nicht  als  Ersterwerber  gekauft,  bzw. 
2  Prozent dieser Summe, also 1.700 Euro, 
nicht  als  Bauherr  selbst  erstellt  hatte. 
von  seinem  ​zu  versteuernden  Einkommen 
Wenn  man  also  beispielsweise  vom 
abziehen.  Und  das  50  Jahre  lang.  Wie 
Erstbesitzer  eine  Eigentumswohnung 
hoch  die  Steuerersparnis  ausfällt,  hängt 
erwirbt,  die  drei  Jahre  alt  ist,  handelte  es 
von  der  Höhe  des  Einkommens  und  dem 
sich  aus  steuerlicher  Sicht  bereits  um 
entsprechenden Steuersatz ab. 
einen  Altbau.  Die  besondere  ​Abschreibung 
für  „Neubauten“  existiert  aktuell  (Stand 
2019) nicht mehr.    Degressive Abschreibung 
  (von  lateinisch  degredere:  hinabschreiten, 
Sie  ist  daher  für  aktuelle  Immobilienkäufe  hinabsteigen) 
uninteressant.  Es  besteht  aber  durchaus  Im  Gegensatz  zur  “Absetzung  in  gleichen 
die  Möglichkeit,  dass  diese  wieder  jährlichen  Beiträgen (= linear)” sind bei der 
eingeführt  werden  kann,  um  die  Erstellung  degressiven  Abschreibung  die 
von Neubauten anzukurbeln)  Prozentwerte  am  Anfang  hoch  und  sinken 
  dann (degressiv).  
Bei  der  ​Abschreibung  für  Abnutzung  von   
Renditeimmobilien​ gilt folgende Regel:  Beispiel:  ​Die  ersten  5  Jahre  7%,  dann  4 
  Jahre  5%, dann 3 Jahre 3%, danach 1% bis 
zur kompletten Abschreibung. 
 
Degressive Abschreibung wird benutzt um  

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

  https://wikipedia.org/wiki/Absetzung_für_Abnutzun
a) Steueranreize zu schaffen  g 

(Lenkungszweck der volkswirtschaftlichen 


Zahlungsströme) oder b) erhöhten  AfA 
Wertverlust buchhalterisch zu 
Siehe ​Abschreibung für Abnutzung​. 
berücksichtigen  
 
(Beispiel: Neuwagenkauf. Dort ist zu  Aktiva 
Beginn der Wertverlust am höchsten. 
(von lateinisch agere: handeln, tätig sein) 
Aktuell gibt es allerdings keine degressive 
Begriff  aus  der  ​Buchführung​.  Bezeichnet 
Abschreibung bei Neuwagen) 
die  einem  Unternehmen  zur  Verfügung 
 
stehenden  Vermögenswerte,  mit  denen 
Für  Unternehmer  ist  die  AfA  ebenfalls 
das  Unternehmen  arbeiten  kann.  Dazu 
interessant.  Alle  Wirtschaftsgüter  eines 
gehören  zum  Beispiel  Bankguthaben, 
Unternehmens,  deren 
Grundstücke  und  Maschinen,  die  dem 
Nettoanschaffungskosten  (ohne 
Unternehmen gehören. 
Umsatzsteuer​)  über  800  Euro  liegen 
https://de.wikipedia.org/wiki/Aktiva 
(Stand  2018),  müssen über mehrere Jahre 
verteilt  abgeschrieben  werden.  Bis  zu 
einem  Nettobetrag  von  800  Euro  können  Aktive Rechnungsabgrenzungs- 
sie  im  Jahr  des  Erwerbs  vollständig  posten (ARAG) 
abgesetzt  /  vom  Gewinn  abgezogen 
Begriff  aus  der  ​Buchführung​,  der  sich  auf 
werden.  Über  wie  viele  Jahre  ein 
Bilanzen  bezieht  (bei  Bilanzierung  gilt  kein 
bestimmter  Gegenstand  abgeschrieben 
Zuflussprinzip).  Er  bezeichnet  Zahlungen 
werden  muss,  gibt  das  Finanzamt  in  Form 
für  Aufwendungen  des  nächsten  Jahres, 
von “AfA-Tabellen” vor. 
die  bereits  in  dieser  Periode  geleistet 
 
wurden.  Das  können  beispielsweise 
Beispiel:  ​Für  sein  Unternehmen  erwirbt 
Gehälter,  Mieten  oder  Zinsen  sein.  Zweck 
jemand  einen  Computer  mit  einem 
davon  ist  es,  die  Zahlung  von  der 
Kaufpreis  vom  833  Euro.  Zieht  man  die 
Zuordnung zum Wirtschaftsjahr zu trennen. 
Umsatzsteuer  von  133  Euro  (19  Prozent) 
 
ab,  bleibt  ein  Nettobetrag  von  700  Euro. 
Beispiel:  ​Ein  Unternehmen  zahlt  am  28. 
Da  der  die  800-Euro-Grenze  nicht 
Dezember  2018  die  Miete  der 
überschreitet,  kann  der  Kaufpreis  des 
Geschäftsräume  für  Januar  2019.  Da  das 
Computers  noch  im  selben  Jahr 
Geschäftsjahr  des  Unternehmens  am  31. 
abgeschrieben werden. 
Dezember  2018  endet  und  die  Buchung in 
 
diesem  Jahr  durchgeführt  wurde,  muss sie 
Beispiel:  Für  seine  Praxis  erwirbt  ein 
in  der  ​Bilanz  erscheinen.  Die  Mietzahlung 
selbstständiger  Arzt  ein  elektronisches 
wird  als  aktiver 
Mikroskop  mit  einem  Kaufpreis  von 
Rechnungsabgrenzungsposten gebucht. 
10.000  Euro.  Das  muss  er  auf  10  Jahre 
https://wikipedia.org/wiki/Rechnungsabgrenzung 
(laut  offizieller  AfA-Tabelle)  verteilt  von  der 
Steuer absetzen.  

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Anlagevermögen  Außergewöhnliche Belastungen 


Der  nicht  zum  Verkauf  (Durchhandeln) 
Hat  ein  Steuerzahler  unvermeidbare 
bestimmte  Teil  des  Vermögens  eines 
größere  Belastungen  als  andere 
Unternehmens.  Dazu  zählen  zum  Beispiel 
Steuerzahler  (mit  vergleichbarem 
Gebäude  und  Grundstücke  (sofern  nicht 
Einkommen,  Vermögen  oder 
Handel  mit  ihnen  betrieben  werden  soll, 
Familienstand),  kann  er  seine 
sonst  wäre  es  “​Umlaufvermögen​”), 
Einkommensteuer  senken  lassen.  Dieses 
technische  Anlagen  und  Maschinen. 
muss  er  beantragen.  Dafür  müssen  die 
Ebenso  gehören  dazu  Beteiligungen  an 
außergewöhnlichen  Belastungen  in  der 
anderen Unternehmen und Wertpapiere. 
Steuererklärung  angegeben  werden. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Anlagevermögen 
Außergewöhnliche  Belastungen  können 
zumindest  zum  Teil  vom  zu  ​versteuernden 
AO  Einkommen  abgezogen  werden.  Dazu 
Kurz für ​Abgabenordnung​. Siehe dort.  zählen  nach  §  33 ​Einkommensteuergesetz 
unter anderem: 
● Aufwendungen  für 
ARAG  Heimunterbringung 
Aktiver  Rechnungsabgrenzungsposten​.  ● Ausgaben  für  den  Unterhalt  einer 
Siehe dort.  bedürftigen Person 
● Pflege- und Betreuungsleistungen 
● Krankheitskosten 
AStG  ● Ausgaben  für  Hilfsmittel  und 
Außensteuergesetz​. Siehe dort.  Heilmittel 
● Kosten  im  Zusammenhang  mit 
Schwangerschaft und Geburt 
Außensteuergesetz (AStG)  ● Ausgaben  für  Schäden  an  Haus 
Ein  Gesetz,  das  sich  auf  die  Steuern  von  oder Wohnung (Naturkatastrophen) 
Einzelpersonen  und  Unternehmen  bezieht,  ● Bestattungskosten 
die  Einkommen  und  Gewinne  von  https://wikipedia.org/wiki/Außergewöhnliche_Belastung 

Deutschland  ins  Ausland  zu  verlagern 


versuchen. Natürlich ist es für deutsche   BEA Freibetrag (Freibetrag für 
Bürger  legal,  ins  Ausland  umzuziehen. 
Betreuung und Erziehung oder 
Auch  Unternehmen  können  ihren  Sitz  ins 
Ausland verlegen. Einige tun dies, um von   Ausbildung) 
geringeren  Steuern  zu  profitieren.  Das  ist  Siehe unter ​Kinderfreibetrag​. 
vom  deutschen  ​Fiskus  nicht  unbedingt 
erwünscht.  Mit  dem  Außensteuergesetz 
soll  diese  Form  der  Steuervermeidung 
Betriebsvermögen 
erschwert oder ganz verhindert werden.  Siehe ​Betriebsvermögen/Umlaufvermögen​. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Außensteuergesetz 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Betriebsvermögen/  Bilanz/Einnahmen- 
Umlaufvermögen  Überschuss-Rechnung 
Das  Betriebsvermögen  eines  (Bilanz  von  italienisch  bilancio: 
Unternehmens  lässt  sich  in  Anlage-  und  Gleichgewicht (der Waage).) 
Umlaufvermögen aufgliedern.  Bei  der  ​Buchführung  werden  verschiedene 
  Verfahren  angewandt  und  vom  Finanzamt 
Zum  Betriebsvermögen  zählen  alle  gefordert.  Das  ist  unter  anderem  von  der 
Vermögensgegenstände  eines  Betriebs,  Gesellschaftsform  und  der  Höhe  der 
abzüglich aller Schulden.   Einnahmen  abhängig.  Zwei  der  Gängigsten 
  sind  die  ​Bilanz  und  die 
Zum  Umlaufvermögen  diejenigen  Einnahmen-Überschuss-Rechnung​. 
Wirtschaftsgüter,  die  nicht  dazu  bestimmt   
sind,  dem  Geschäftsbetrieb  dauerhaft  zu  Die  ​ innahmen-Überschuss-Rechnung 
E
dienen.  Sie  sind  dazu  bestimmt,  stellt  eine  einfache  Methode  der 
verarbeitet,  verbraucht  oder  verkauft  zu  Buchführung  dar.  Sie  dient  zur 
werden.  Gewinnermittlung.  Die  Einnahmen  werden 
  den  Ausgaben  gegenübergestellt.  Die 
Beispiele  Anlagevermögen:  F​ abrikgebäude,  Differenz  ist  der  Gewinn  oder  Verlust. 
zur  Produktion  dienende  Maschinen,  zum  Freiberufler  dürfen  ihren  Gewinn immer mit 
eigenen Gebrauch vorhandene Fahrzeuge.  Einnahmen-Überschuss-Rechnung 
  ermitteln.  Bei  Unternehmen  und 
Beispiele  Umlaufvermögen:  ​Rohstoffe,  Kaufleuten  ist  das  nur  der  Fall,  wenn  ihre 
fertige  Erzeugnisse,  Bankguthaben,  Umsätze  und  Gewinne  bestimmte  Grenzen 
Kassenbestand,  Forderungen  aufgrund von  nicht  überschreiten.  ​Kapitalgesellschaften 
erbrachten Leistungen.  (GmbH,  AG,  ​Genossenschaften  etc.) 
  müssen immer bilanzieren. 
Beispiel  Betriebsvermögen:  Beispiel   
Anlagevermögen  plus  Beispiel  Eine  B ​ ilanz  ist  im  Grunde  eine 
Umlaufvermögen (beides).  Gegenüberstellung  von  Vermögen  und 
https://de.wikipedia.org/wiki/Betriebsvermögen  Schulden  zu  einem  bestimmten  Zeitpunkt. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Umlaufvermögen  Auf  der  linken  Seite  der  Bilanz  steht  das 
Vermögen  (als  Aktiva  bezeichnet).  Auf  der 
BFH  rechten  Seite  sind  ​Eigenkapital  und 
Schulden  (als  ​Passiva  bezeichnet) 
Bundesfinanzhof​. Siehe dort. 
aufgeführt.  Die  Erstellung  einer Bilanz folgt 
 
anderen  Regel  als  eine 
Einnahmen-Überschuss-Rechnung  und  ist 
komplexer,  aufwendiger  und  entsprechend 
teurer. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Bilanz 
https://de.wikipedia.org/wiki/Einnahmen%C3%BCb
erschussrechnung 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

https://de.wikipedia.org/wiki/Buchhaltung 

BMF  
Bundesanstalt für 
Bundesministerium  der  Finanzen​.  Siehe 
dort.  Finanzdienstleistungsaufsicht 
(BaFin) 
brutto   
Eine  deutsche  Anstalt  des  öffentlichen 
(von italienisch brutto: roh) 
Rechts.  Sie  ist  für  die  Aufsicht  über 
Ohne Abzug der Kosten oder der Steuern. 
Banken,  Finanzdienstleister, 
 
Versicherungsunternehmen  und  den 
Beispiel:  ​Wenn  Sie  als  Privatperson  im 
Wertpapierhandel  verantwortlich.  Über  ihr 
Geschäft  für  1.190  Euro  einen  Computer 
steht  das  Bundesministerium  der 
kaufen,  ist  dies  der  Bruttobetrag.  Er  setzt 
Finanzen. 
sich  aus  dem  eigentlichen  Preis  des 
https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesanstalt_für_Fin
Rechners  (1.000  Euro)  und  190  Euro  anzdienstleistungsaufsicht 
Mehrwertsteuer​ (19 Prozent) zusammen. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Brutto 
Bundesfinanzhof 
Buchführung  Das  oberste  Gericht  für  Steuer-  und 
Zollangelegenheiten  in  Deutschland.  Es 
Bedeutet  im  Grunde nichts anderes als die 
hat seinen Sitz in München. 
Führung  der  Bücher.  Genauer  gesagt  https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesfinanzhof 
handelt  es  sich  um  die  genaue 
Aufzeichnung  aller  Einnahmen  und 
Ausgaben.  Früher wurden diese tatsächlich  Bundesministerium der Finanzen 
in  Büchern  eingetragen.  Heutzutage  sind  Deutsches  Bundesministerium  mit 
die  Bücher  durch  Computer  ersetzt  Hauptsitz  in  Berlin.  Es  ist  für  die 
worden.  Die  Buchführung  hat  mehrere  Staatsfinanzen  und  Steuerpolitik 
Funktionen.  Zum  einen  gibt  sie  den  zuständig.  
Managern  eines  Unternehmens  einen  https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesministerium_d
Überblick  über  dessen  finanzielle  er_Finanzen 
Situation.  Darüber  hinaus  wird  sie  vom 
Finanzamt  gefordert,  um  Steuern  zu  Destinatär 
erheben. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Buchführung  (von  lateinisch  destinare:  bestimmen, 
festsetzen,  geben,  übermitteln,  zuteil 
werden lassen) 
Buchhaltung 
Im  Deutschen  auch  als  B ​ egünstigter 
Abteilung  eines  Unternehmens,  das  sich  bezeichnet.  Bezeichnet  Einzelpersonen 
mit  der  ​Buchführung  befasst.  Der  Begriff  oder  Institutionen,  die  von  einer  ​Stiftung 
Buchhaltung  wird  umgangssprachlich oft in  potenziell gefördert werden können. 
der  gleichen  Bedeutung  wie  ​Buchführung  https://de.wikipedia.org/wiki/Destinatär 
verwendet. 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Rang  unter  einem  Gesetz.  Sie  regelt  die 


konkrete Anwendung eines Gesetzes. 
direkte Steuern/indirekte Steuern 
 
Man  kann  die  verschiedenen  Steuerarten  Beispiel:  ​Zum  ​Einkommensteuergesetz gibt 
in  direkte  und  indirekte  Steuern  es  die 
unterteilen.  Die  direkten  Steuern  werden  Einkommensteuer-Durchführungsverordnun
direkt  vom  Steuerpflichtigen  oder  über  g.  Sie  gibt  zu  verschiedenen  Paragraphen 
Dritte  erhoben.  Ein  Beispiel  hierfür  ist  die  des  ​Einkommensteuergesetzes  Richtlinien 
Lohnsteuer​.  Sie  wird  direkt  vom  Lohn  des  und  Vorgehensweisen  für  deren praktische 
Beschäftigten  einbehalten  und  vom  Anwendung vor. 
Arbeitgeber  an  das  Finanzamt  überwiesen.  https://de.wikipedia.org/wiki/Ausführsverordnung 
Bei  indirekten  Steuern  muss  die  Person, 
die  die  Steuern  letztlich  zahlt,  diese  nicht  Durchschnittssteuersatz 
selbst  an  das  Finanzamt  abführen.  Sie 
stecken  beispielsweise  in  den  Preisen  von  Der  Prozentsatz,  den  jemand  bezogen  auf 
Gütern  und  Dienstleistungen,  die  wir  sein  gesamtes  Einkommen,  an  Steuern 
erwerben.  Beispiele  dafür  sind  bezahlt. 
Mineralölsteuer,  Tabaksteuer  oder   
Umsatzsteuer​.  Beispiel:  ​Jemand  ist  alleinstehend  und  hat 
https://wikipedia.org/wiki/Direkte_und_indirekte_St ein  ​zu  versteuerndes  Einkommen  von 
euer  50.000  Euro.  Davon  muss  er 13.000 Euro 
Steuern  zahlen.  Das  entspricht  einem 
Doppelbesteuerungs-  Durchschnittssteuersatz von 26 Prozent. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Durchschnittssteuers
abkommen  atz_(Einkommensteuer) 

Ein  Vertrag  zwischen  zwei  oder  mehr   


Staaten.  Durch  das 
Doppelbesteuerungsabkommen  wird  DVO 
vermieden,  dass  jemand,  der  in 
Durchführungsverordnung​. Siehe dort. 
verschiedenen  Staaten  Einkommen 
 
bezieht,  doppelt  besteuert  wird.  Im Vertrag 
wird  geregelt,  in  welcher  Höhe  die 
betroffene  Person  in  den  jeweiligen  Eigenkapital 
Staaten Steuern zu zahlen hat. 
Dieser  Begriff  hat  mehrere  Bedeutungen. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Doppelbesteuerungsa
bkommen 
Allgemein  bezeichnet  er  das  aus  eigenen 
Mitteln  aufgebrachte  Kapital  zur 
Finanzierung  einer  Sache.  Im 
Durchführungsverordnung (DVO)  Wirtschaftsbereich  bzw.  im  bilanziellen 
Gesetze,  die  in  ganz  Deutschland  befolgt  Sinne  ist  Eigenkapital  das  Vermögen 
werden  müssen,  werden  vom  Bundestag  abzüglich der Schulden. 
und  Bundesrat  beschlossen.  Eine   
Durchführungsverordnung  hingegen  wird  Beispiel:  ​Für  den  Kauf  einer 
von  einer  Behörde  erlassen  und  steht  im  Eigentumswohnung  benötigt  Sebastian 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Schnapper  insgesamt  120.000  Euro.  Er  Einkommens  ab.  Bis  zu  einem  Betrag  von 
leiht  sich  von  seiner  Bank  100.000  Euro.  ca.  9.000  Euro  fallen  keine  Steuern  an 
Die  noch  fehlenden  20.000  Euro  nimmt er  (Stand  2019).  Das  bezeichnet  man  als 
von  seinen  Ersparnissen.  Diese  20.000  den  G ​ rundfreibetrag​.  Er  wird  aufgrund  der 
Euro sind das eingesetzte Eigenkapital.  Inflation  jedes  Jahr  ein  wenig  erhöht.  Der 
  Bereich  von  9.168  Euro  bis  14.254  Euro 
Beispiel:  ​Ein  Unternehmen  besitzt  ein  wird  als  ​Progressionszone  I  bezeichnet. 
Vermögen  von  10  Millionen  Euro  und  Hier  steigt  der  ​Steuersatz  von  14  Prozent 
Schulden/Verbindlichkeiten  in  Höhe  von  relativ  steil  bis  hinauf  zu  24  Prozent.  Die 
insgesamt  8  Millionen  Euro.  Das  Progressionszone  II  beginnt  bei  14.255 
Eigenkapital  beträgt  somit  2  Millionen  Euro  und  geht  bis  hinauf  zu  55.961  Euro. 
Euro.  Der  ​Steuersatz  steigt hier langsamer als in 
https://de.wikipedia.org/wiki/Eigenkapital  der  Progressionszone  I  und  geht  von  24 
Prozent  bis  auf  42  Prozent  hinauf.  In  der 
Einheitswert  folgenden  Proportionalzone  I  von  55.961 
Euro  bis  zu  265.327  Euro  bleibt  der 
Ein  vom  Amt  festgelegter  Richtwert  für  Steuersatz  für  jeden  weiteren  zu 
Immobilien,  der  für  die  Berechnung  versteuernden  Euro  bei  42  Prozent.  Ab 
verschiedener  Steuern  herangezogen  wird  einem  ​zu  versteuernden  Einkommen  von 
(beispielsweise  für die ​Grundsteuer​). Wenn  265.327 Euro beginnt die Proportionalzone 
jemand  eine  Immobilie  erwirbt,  erhält  er  II.  Der  Teil  des  ​zu  versteuernden 
einen  Bescheid  über  den  Einheitswert,  der  Einkommens​,  der  über  diesen  Wert hinaus 
dieser  Immobilie  zugewiesen  ist.  Der  geht, wird mit 45 Prozent versteuert. 
Einheitswert  ist  nicht  mit  dem   
tatsächlichen  Wert  einer  Immobilie  Je  höher  das  Einkommen,  desto  höher  ist 
identisch.  der  ​Steuersatz​.  Dabei  ist  zu  beachten, 
https://de.wikipedia.org/wiki/Einheitswert 
dass  beispielsweise die ersten 9.168 Euro 
des  Einkommens  nicht  besteuert  werden 
Einkommensteuer (ESt)  und  zwar  egal,  wie  hoch  das  Einkommen 
insgesamt  ist.  Und:  Wenn  man 
Steuer  von  Privatpersonen,  die  abhängig 
beispielsweise  60.000  Euro  Einkommen 
vom  Einkommen  anfällt.  Bei  Angestellten 
zu  versteuern  hat,  erreicht  man  zwar  den 
wird  sie  in  Form  der  ​Lohnsteuer  erhoben 
Spitzensteuersatz  von  42  Prozent,  dieser 
und  direkt  vom  Gehalt  abgezogen 
gilt  allerdings  nur  für  das  Einkommen  ab 
(​Lohnsteuer  =  eine  Einkommenssteuer  in 
55.961 Euro. 
die  ​Freibeträge  und  pauschale 
https://de.wikipedia.org/wiki/Einkommensteuer 
Werbungskosten  einkalkuliert  wurden  und   
vom  Arbeitgeber  abgeführt  werden  muss). 
Selbstständige  müssen  ihr  Einkommen 
selbst  angeben  und ihre Einkommensteuer 
eigenhändig bezahlen. 
 
Wie  viel  Steuern  zu  zahlen  sind,  hängt von   
der  Höhe  des  zu  ​versteuernden 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Freiberufler  dürfen  ihren  Gewinn immer mit 


der  Einnahmen-Überschuss-Rechnung 
Einkommensteuergesetz (EStG) 
ermitteln.  Bei  Unternehmen  und 
Gesetz  über  die  Besteuerung  des  Kaufleuten  ist  das  nur  der  Fall,  wenn  ihre 
Einkommens von Privatpersonen.  Umsätze  und  Gewinne  bestimmte  Grenzen 
https://de.wikipedia.org/wiki/Einkommensteuerges nicht  überschreiten.  ​Kapitalgesellschaften 
etz 
(GmbH,  AG,  ​Genossenschaften  etc.) 
müssen  immer  bilanzieren  und  dürfen 
Einkommensteuerrichtlinien  somit keine EÜR machen. 
https://de.wikipedia.org/wiki/EinnahmenÜberschus
(EStR)  srechnung 
​ undesministerium  der 
Anweisungen  vom  B
Finanzen  an  die  Finanzverwaltung.  Die  Einspruchsverfahren 
Einkommensteuerrichtlinien  sollen  für  die 
einheitliche  Anwendung  des  Wenn  jemand  mit  einem  ​Steuerbescheid 
Einkommensteuergesetzes  durch  die  (“Verwaltungsakt”)  nicht  übereinstimmt 
Finanzämter  sorgen.  So  soll  verhindert  (ihn  für  fehlerhaft  hält),  kann  er  Einspruch 
werden,  dass  ein  Finanzamt  ein  erheben.  Damit  setzt  er  ein  sogenanntes 
Steuergesetz  anders  auslegt  als  ein  Einspruchsverfahren  in  Gang.  Das 
anderes  (Steuergrundsatz  Finanzamt  prüft  dann,  ob  der  Einspruch 
“Gleichmäßigkeit der Anwendung”)  zulässig  und  begründet  ist.  Die 
  Einspruchsfrist  beträgt  einen  Monat  nach 
  Bekanntgabe  des  “Verwaltungsaktes”  (= 
Bescheid  etc).  Einsprüche  haben  keine 
Einkünfte  aus  Vermietung  und 
sogenannte  “aufschiebende  Wirkung”, das 
Verpachtung  heißt  das  Finanzamt  könnte  trotzdem 
Bezieht  sich  auf  Einnahmen,  die  vollstrecken.  Du  kannst  jedoch  gleichzeitig 
entstehen,  wenn  man  Immobilien  besitzt  mit  dem  Einspruch  die  so  genannte 
und  diese  vermietet.  Die  Überschüsse aus  “Aussetzung der Vollziehung” beantragen.  
Vermietung  und  Verpachtung  werden  als   
Teil der Einkommensteuer versteuert.  Beispiel:  ​Lars  Löhner  erhält  am  12.  März 
https://de.wikipedia.org/wiki/Einkünfte_aus_Vermie
2019  einen  Einkommensteuerbescheid, 
tung_und_Verpachtung 
gemäß  dem  er  22.000  Euro  Steuern  zu 
 
zahlen  hätte.  Er  stellt  fest,  dass  sein  zu 
versteuerndes  Einkommen  zu  hoch 
Einnahmen-Überschuss-  angesetzt  wurde.  Im  ​Steuerbescheid  steht 
Rechnung (EÜR)  der  Hinweis,  dass  er einen Monat Zeit hat, 
Einspruch  zu  erheben.  Von  dieser 
Die  ​ innahmen-Überschuss-Rechnung 
E Möglichkeit macht er Gebrauch. Er schreibt 
stellt  eine  einfache  Methode  der  einen  entsprechenden  Brief  in  dem  er 
Buchführung  dar.  Sie  dient  zur  seinen  Einspruch  ausdrückt  inkl. 
Gewinnermittlung.  Die  Einnahmen  werden  Begründung  und  um  Aussetzung  der 
den  Ausgaben  gegenübergestellt.  Die  Vollziehung ersucht. 
Differenz  ist  der  Gewinn  oder  Verlust.  https://de.wikipedia.org/wiki/Einspruchsverfahren 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

  automatisch  Rechtsnachfolger  des 


Elster  Verstorbenen,  mit  allen  Rechten  und 
Abkürzung  für  Elektronische  Pflichten. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Erbschaft# 
Steuererklärung​.  
Ein  Projekt  zur  Abwicklung  von 
Steuererklärungen  von  Bund  und  Ländern.  Erbschaftsteuer 
Wer  Internetzugang  hat,  der  ist 
Steuer,  die  auf  ​Erbschaften  Anwendung 
verpflichtet,  seine  ​Steuererklärung  auf 
findet.  Sie  wird  ähnlich  behandelt  wie  die 
elektronischem  Weg  abzugeben.  Die 
Schenkungsteuer.  Der  Unterschied:  Bei 
Elster-Software  ist  eine  kostenfreie 
einer  Erbschaft  stirbt  der  Überträger  des 
Möglichkeit, das zu tun. 
Vermögens,  wohingegen  es  bei  einer 
https://de.wikipedia.org/wiki/Elster_(Software) 
Schenkung zu Lebzeiten übertragen wird. 
 
Erbersatzsteuer  Je  nach  Verwandschaftsgrad  existieren 
Bei  deutschen  ​Familienstiftungen  bestimmte Freibeträge, die nicht versteuert 
unterliegt  das  Vermögen  alle  dreißig  Jahre  werden  müssen.  Für  alles,  was  darüber 
der  sogenannten  Erbersatzsteuer.  Dabei  hinaus  geht,  ist  Erbschaftsteuer zu zahlen. 
wird  wie  folgt  vorgegangen:  Zuerst  wird  Der  Prozentsatz der Steuer hängt ebenfalls 
bestimmt,  welcher  Teil  des  Vermögens  zu  vom Verwandschaftsgrad ab. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Erbschaftsteuer 
versteuern  ist.  Für  diesen  Betrag  wird  die 
Steuer  berechnet,  als  würde  das 
Vermögen  auf  zwei  Kinder  übertragen  ESt 
werden.  Als  Folge  davon  entsteht  ein 
Einkommensteuer. Siehe dort. 
Freibetrag  von  800.000  Euro  (400.000 
Euro  für  jedes  fiktive  „Kind“).  Was darüber 
hinausgeht,  wird  gemäß  dem  EStG 
entsprechenden  Satz  der  ​Erbschaftssteuer  Einkommensteuergesetz. Siehe dort. 
versteuert.  Der  ​Steuersatz  richtet  sich 
nach  der  Summe  und  beträgt  in  diesem 
Fall  (Vererbung  an  „Kinder“)  maximal  30  EStR 
Prozent.  Diese  kann in 30 jährlichen Raten  Einkommensteuerrichtlinien. Siehe dort. 
(bei  einer  Verzinsung  von  5%)  bezahlt 
werden. 
  EÜR 
Erbschaft  Einnahmen-Überschuss-Rechnung.  Siehe 
Etwas,  was  jemand  erbt.  Wenn  jemand  dort. 
stirbt,  gehen  Vermögen  und 
Verbindlichkeiten an seine Erben über. Das  Familienstiftung 
ist  die  Erbschaft.  Nachdem  ein  Erbe  über 
eine  ihm  zustehende  Erbschaft  informiert  Eine  besondere  Form  der  Stiftung.  Dabei 
wurde,  hat er sechs Wochen Zeit, das Erbe  stehen  der  Stifter  und  zumindest  einige 
abzulehnen.  Geschieht  das  nicht,  wird  er  der  von  der  Stiftung Begünstigten in einem 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

verwandtschaftlichen  Verhältnis.  Eine 


Familienstiftung  ist  in  der  Regel  nicht 
Firma 
gemeinnützig.  Nur  wenn  der  „private 
Anteil“  der  Stiftung  maximal ein Drittel des  Rechtlich  bezeichnet  man  mit  Firma  den 
Stiftungsgewinns  beträgt  und  der  Rest  Namen,  unter  dem  ein  Kaufmann  seine 
gemeinnützig  ist,  handelt  es  sich  aus  Geschäfte  betreibt.  Umgangssprachlich  ist 
rechtlicher  Sicht  um  eine  gemeinnützige  damit ein Unternehmen gemeint. 
Stiftung.  https://de.wikipedia.org/wiki/Firma 
https://de.wikipedia.org/wiki/Stiftung_(Deutschland
)#Familienstiftungen 
Firmensitz 
Die  Adresse  eines  Unternehmens.  Der 
Fenstersteuer 
Firmensitz  ist  im  Handelsregister 
Eine  nicht  mehr  gebräuchliche  Steuer,  die  eingetragen.  Jeglicher  Briefverkehr  mit 
ein  Eigentümer  auf  die  zu  seinem  dem  Unternehmen  erfolgt  über  den 
Wohnraum  gehörenden  Fenster  zu  zahlen  Firmensitz.  Der  steuerliche  Firmensitz  ist 
hatte.  Anhand  der  Fenstersteuer  ist  leicht  anders  definiert  als  zB.  der 
nachzuvollziehen,  welche  Wirkung  eine  gewerberechtliche  Firmensitz  (siehe  Teil 
Steuer entfalten kann. Um nämlich weniger  “Steuerfallen”  Woche  1  des  Next  Level 
Fenstersteuer  zahlen  zu  müssen,  wurden  Steuer Coachings) 
Gebäude  mit  relativ  kleinen  Fenstern  https://de.wikipedia.org/wiki/Sitz_(juristische_Pers
gebaut.  Teilweise  wurden  bereits  on) 
existierende  Fenster  zugemauert.  Die 
Auswirkungen  dieser  Steuer  (inkl.  der  Fiskus 
“Stuck-Steuer”)  kann  man  heute  noch  bei 
ehemals schönen Altbauten erkennen.  (von  lateinisch  fiscus:  (Geld)korb, 
https://de.wikipedia.org/wiki/Fenstersteuer  Schatulle des Kaisers) 
Gemeint  ist  der  Staat  aus  wirtschaftlicher 
Sicht,  die  “öffentliche  Hand”.  Im 
FG  Gegensatz  zum  Staat  als  Träger  der 
Finanzgericht. Siehe dort.  Staatsgewalt  und  der  Hoheitsrechte 
(Gesetzgebung, Gerichtsbarkeit etc.) 
https://de.wikipedia.org/wiki/Fiskus 
Finanzgericht (FG) 
Die  erste  Instanz  bei  gerichtlichen  Freiberufler 
Verfahren  zu  Steuer-  und 
Zollangelegenheiten.  Wenn  jemand  Beachte:  Freelancer  und  freier  Mitarbeiter 
beispielsweise  gerichtlich  gegen  einen  mögen  sich  ähnlich  anhören,  sind  aber 
Bescheid  des  Finanzamtes  vorgehen  will,  grundverschieden. 
ist  das  zuständige  Finanzgericht  die  erste   
Anlaufstelle.  Über  den  Finanzgerichten  Bezeichnet  eine  Person,  die  eine 
steht der Bundesfinanzhof.  berufliche  Tätigkeit  ausübt,  die  nicht  der 
https://de.wikipedia.org/wiki/Finanzgericht  Gewerbeordnung  unterliegt  und  einen 
erzieherischen,  künstlerischen, 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

schriftstellerischen,  unterrichtenden  oder  Einkommen  zum  Tragen.  Gewerbesteuer 


wissenschaftlichen  Hintergrund  hat.  Dazu  fällt  nur  auf  Gewinne  an,  die  einen  Betrag 
zählen  zum  Beispiel  Ärzte,  Architekten,  von  24.500  Euro im Jahr übersteigen. Eine 
Fotografen,  Ingenieure,  Künstler,  Bilanz  muss  nur  erstellen,  wer  einen 
Rechtsanwälte  und  Softwareentwickler.  jährlichen  Umsatz  von  mehr  als  600.000 
Eine  vollständige  Liste  der  anerkannten  Euro  oder  einen  jährlichen  Gewinn  von 
freiberuflichen  Tätigkeiten  führt  §  18  des  mehr  als  60.000  Euro  erwirtschaftet 
Einkommensteuergesetzes auf.  (Stand 2019). 
  https://de.wikipedia.org/wiki/Freier_Beruf_(Deutsch
Freiberufler  müssen  kein  Gewerbe  land) 

anmelden  und  keine  Gewerbesteuer 


zahlen.  Für  einige freiberufliche Tätigkeiten  Freibetrag 
(beispielsweise  Ärzte,  Architekten, 
Siehe unter Steuerfreibetrag. 
Ingenieure  und  Rechtsanwälte)  sind 
https://de.wikipedia.org/wiki/Freibetrag 
besondere  Qualifikationen  erforderlich.  Für 
andere  (wie  Maler  oder  Schriftsteller) 
nicht.  Freibetrag für Betreuung und 
https://de.wikipedia.org/wiki/Freier_Beruf_(Deutsch Erziehung oder Ausbildung (BEA 
land) 
Freibetrag) 
freiberufliche/gewerbliche  Siehe unter Kinderfreibetrag. 
Tätigkeit 
Freibetrag/Lohnsteuerkarte 
Bei  selbstständigen  Tätigkeiten  stellt  sich 
manchmal  die  Frage,  ob  man  dabei  einer  Auf  der  elektronischen  Lohnsteuerkarte 
freiberuflichen  oder  gewerblichen  Tätigkeit  kann  ein  Freibetrag  eingetragen  werden. 
nachgeht.  Freiberufler  haben  gegenüber  Dadurch  werden  jeden  Monat  weniger 
Gewerbetreibenden  einige  Vorteile:  Sie  Steuern  und  Sozialabgaben  vom 
müssen  kein  Gewerbe  anmelden,  zahlen  Bruttogehalt  abgezogen.  Die 
keine  Gewerbesteuer,  müssen  nicht  der  Voraussetzung  sind regelmäßige Ausgaben 
IHK  (Industrie-  und  Handelskammer)  oder  (zum  Beispiel  Ausbildungskosten, 
einer  Handwerkskammer  beitreten  und  Fahrtkosten,  Verluste  aus  Vermietung), die 
können  ihre  Buchführung  mit  der  relativ  den  Betrag  von  600  Euro  im  Jahr 
einfachen  Einnahmen-Überschuss-  übersteigen.  Der  Freibetrag  muss  beim 
Rechnung durchführen.  Finanzamt  beantragt  und  begründet 
  werden. 
Welche  Berufe  zu  den  freiberuflichen   
Tätigkeiten  zählen,  regelt  §  18  Hinweis:  Jeder  Arbeitnehmer  erhält 
Einkommensteuergesetz  (siehe  auch  unter  sowieso  einen  jährlichen  Freibetrag  von 
Freiberufler).  Alle  anderen  selbstständigen  1.000  Euro  im  Jahr.  Das  ist  der 
Tätigkeiten  machen  einen  zum  sogenannte  „Arbeitnehmer-Pauschbetrag”. 
Gewerbetreibenden.  Dabei  kommen  einige  Ein  pauschaler  Freibetrag.  Wenn  man  die 
der  Nachteile  erst  bei  höherem  oben  erwähnten  600  Euro  erreichen  will, 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

muss  man  also  eigentlich  mindestens 


1.600  Euro  regelmäßige  Ausgaben  haben, 
geldwerter Vorteil 
um  einen  Freibetrag  auf  der 
Lohnsteuerkarte eintragen zu lassen.  Auch  Sachleistungen  oder  Sachbezüge 
https://de.wikipedia.org/wiki/Freibetrag  genannt  im  Rahmen  eines 
Arbeitsverhältnisses.Als  geldwerten  Vorteil 
Freistellungsauftrag  bezeichnet  man  eine  Vergütung,  die  über 
das  Gehalt  hinausgeht.  Dazu  gehört 
Eine  Anweisung  an  eine  Bank  oder  ein  beispielsweise  ein  Firmenwagen,  der  auch 
Kreditinstitut.  Damit  kann  der  Freibetrag  privat  genutzt werden darf. Oder ein Rabatt 
auf  die  Abgeltungssteuer  (Steuer  auf  auf  Produkte  des  Unternehmens,  frei 
Zinsen  etc.)  ausgenutzt  werden.  Siehe  Unterkunft,  Verpflegung  etc.  Die  meisten 
unter  Abgeltungssteuer. Wenn man Konten  geldwerten  Vorteile sind ähnlich wie liquide 
bei  mehreren  Banken  und  Geldinstituten  Einnahmen zu versteuern. 
hat,  kann  man  mehrere  https://de.wikipedia.org/wiki/Sachbezug 
Freistellungsaufträge  abgeben.  Der 
gesamte  Freibetrag  darf  aber  nicht  über 
Genossenschaft 
801  Euro  (Stand  2019)  hinausgehen,  falls 
doch  wird  das  als  Steuerhinterziehung  Bezeichnung  für  eine  deutsche 
gewertet.  Stellt  man  keinen  Rechtsform.  Eine  Vereinigung  oder  ein 
Freistellungsauftrag, wird auf die gesamten  Zusammenschluss  von  mindestens  drei 
Zinsen,  die  man  erhält,  Abgeltungssteuer  Personen  mit  dem  Ziel,  die  einzelnen 
erhoben  und  an  das  Finanzamt  abgeführt.  Mitglieder  durch  gemeinschaftlichen 
Im  Rahmen  der  jährlichen  Steuererklärung  Geschäftsbetrieb  kulturell,  sozial  oder 
können  zu  viel  gezahlte  Abgeltungssteuern  wirtschaftlich  zu  fördern.  (Abkürzung  e.  G. 
wieder  zurückgeholt  werden  (wenn  z.B. der  oder eG für eingetragene Genossenschaft.) 
Freistellungsauftrag vergessen wurde).   
Beispiel:  ​Raiffeisenbanken  sind 
Genossenschaften,  bei  denen  man  nicht 
Fremdkapital 
nur  Kunde,  sondern  auch  Mitglied  wird, 
Geld,  das  jemandem  von  einem  anderen  womit gewisse Vorteile verbunden sind. 
geliehen  wird.  Das  Fremdkapital  kann  von  https://de.wikipedia.org/wiki/Genossenschaft 
einer  Bank  oder  aus  anderen  Quellen 
stammen.  Genossenschaftsgesetz 
 
Beispiel:  ​Für  den  Kauf  einer  Bezieht  sich  auf  das  Gesetz betreffend die 
Eigentumswohnung  benötigt  Sebastian  Erwerbs-  und 
Schnapper  insgesamt  120.000  Euro.  Er  Wirtschaftsgenossenschaften,  das  bereits 
leiht  sich  von  seiner  Bank  100.000  Euro.  1889  in  Kraft  trat.  Ursprünglich war es nur 
Die  noch  fehlenden  20.000  Euro  nimmt er  für  wirtschaftliche  Interessen  gedacht.  Mit 
von  seinen  Ersparnissen.  Die  100.000  der Überarbeitung aus dem Jahr 2006 sind 
Euro,  die  er  von  der  Bank  erhält,  auch  kulturelle  und  soziale  Zwecke 
bezeichnet man als Fremdkapital.  möglich.  Zweck  der  Novelle  aus  2006  war 
https://de.wikipedia.org/wiki/Fremdkapital  es,  die  Gründung  auch  von  kleinen 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Genossenschaften  zu  erleichtern  (früher  Überschuss  gemeint,  den  sie  mit  der 
mindestens  sieben  Mitglieder,  heute  nur  Eigentumswohnung  erwirtschaftet). 
drei nötig etc.).  Zusammen  also 35.000 Euro. Mit ihren 30 
https://de.wikipedia.org/wiki/Genossenschaftsgese Jahren  hat  sie  keinen  Anspruch  auf  den 
tz  Altersentlastungsbetrag.  Sie  ist  weder 
alleinerziehend,  noch  in  der  Land-  oder 
geringwertiges Wirtschaftsgut  Forstwirtschaft  tätig.  Somit  liegt  der 
Gesamtbetrag  der  Einkünfte  bei  ihr  genau 
(GWG) 
bei 35.000 Euro. 
Ein  geringwertiges  Wirtschaftsgut  ist  laut 
Einkommensteuergesetz  ein 
Gesellschaft bürgerlichen Rechts 
“selbstständig  nutzbarer,  beweglicher  und 
abnutzbarer  Gegenstand  des  (GbR) 
Anlagevermögens,  dessen  Anschaffungs-  Ein  Zusammenschluss  von  mindestens 
oder  Herstellungskosten  bei  maximal  800  zwei  “Rechtssubjekten”  (Personen  oder 
Euro  (ohne  Umsatzsteuer)  liegen”.  Der  Firmen  =  Gesellschafter),  die  einen 
steuerliche  Vorteil  besteht  darin,  dass  ein  Gesellschaftervertrag  vereinbaren.  Damit 
geringwertiges  Wirtschaftsgut  im  Jahr  der  verpflichten  sie  sich,  einen  gemeinsamen 
Anschaffung  oder  Herstellung  vollständig  Zweck  anzustreben.  Alle  Gesellschafter 
abgeschrieben  werden  kann.  Siehe  auch  haften  dabei  mit  ihrem  Privat-  bzw. 
unter Abschreibung.  Firmenvermögen. 
Diese  Definition  schließt  z.B.  aus,  dass  https://de.wikipedia.org/wiki/Gesellschaft_bürgerlic
einzelne Teile einer Küchenzeile jeweils als  hen_Rechts 
GWG  abgesetzt  werden,  da  sie  nicht 
getrennt  nutzbar  wären.  Küchen  gelten  als 
gesonderte und einheitliche 
“bewegliches Wirtschaftsgut”.   
https://de.wikipedia.org/wiki/Geringwertiges_Wirtsc Feststellungserklärung 
haftsgut# 
Eine  sogenannte  „Erklärung  zur 
gesonderten  und  einheitlichen 
Gesamtbetrag der Einkünfte  Feststellung“  muss  abgegeben  werden, 
wenn  mehrere  Personen  Einkünfte  aus 
Ein  Begriff  aus  dem 
einer Einkunftsquelle erhalten.  
Einkommensteuerrecht.  Er  entspricht  dem 
 
Gesamtbetrag  der  Einkünfte  abzüglich 
Beispiel:  ​Mehrere  Personen  betreiben  eine 
Altersentlastungsbetrag  (ab  einem  Alter 
Photovoltaikanlage  auf  dem  Dach  eines 
von  65  Jahren),  Entlastungsbetrag  für 
Hauses.  Sie  speisen  den  produzierten 
Alleinerziehende  und  (soweit  zutreffend) 
Strom  auch  ins  Verbrauchernetz  ein  und 
Abzug für Land- und Forstwirte. 
erhalten  dafür  eine  Vergütung.  Da  sie 
 
Einnahmen  erzielen,  sind  diese 
Beispiel:  ​Kati  Kreativ  hat  als  Grafikerin 
steuerpflichtig.  Um  genau  aufgliedern  zu 
einen  Jahresgewinn  von  30.000  Euro. 
können,  wer  welchen  Anteil  an  den 
Hinzu  kommen  weitere  Einkünfte  aus 
Einnahmen  (und  gegebenenfalls  auch 
Vermietung  einer  Eigentumswohnung  von 
Verlusten)  hat,  muss  beim  zuständigen 
jährlich  5.000  Euro  (damit  ist  der 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Finanzamt  eine  „Erklärung zur gesonderten 


und  einheitlichen  Feststellung“  abgegeben 
Gewinn- und Verlustrechnung 
werden. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Gesonderte_und_einh (GuV) 
eitliche_Feststellung_von_Besteuerungsgrundlagen 
Begriff  aus  der  Buchführung.  Bei  der 
Gewinn-  und  Verlustrechnung  werden 
Gewerbesteuer (GewSt)  Einnahmen  (Gewinne)  und  Ausgaben 
(Verluste)  gegenübergestellt.  Sie  ist  Teil 
Steuer,  die  ein  Gewerbebetrieb  abführen 
einer Bilanz. 
muss.  Dazu  zählen  Personen,  die  ein 
https://de.wikipedia.org/wiki/Gewinn-_und_Verlustr
Gewerbe  ausüben, wie auch Unternehmen.  echnung 
Die  Gewerbesteuer  wird  von  den 
Gemeinden  erhoben,  die  auch  ihre  Höhe 
über den sogenannten Hebesatz festlegen.  Gewinn- und 
Für  sie  stellt  diese  Steuer  eine  der  Verlustrechnung/Einnahmen-Über
wichtigsten Einkunftsarten dar.  schuss-Rechnung 
 
Bei  Personen  (und  Bei  beiden  Begriffen  handelt  es  sich  um 
Personengesellschaften)  gilt  ein  jährlicher  Methoden,  um  den  finanziellen  Erfolg  zu 
Freibetrag  von  24.500  Euro.  Alle  darüber  berechnen.  Dabei  werden  in  beiden  Fällen 
hinaus  erzielten  Erträge  (Gewinne)  werden  die  Einnahmen  und  Ausgaben 
der  Gewerbesteuer  unterworfen, welche im  gegenübergestellt.  Allerdings  ist  die 
Jahr  der  Zahlung  bis  zu  einen  gewissen  Gewinn-  und  Verlustrechnung 
Satz  auf  die  Einkommensteuer  umfangreicher  und  komplizierter  als  die 
anrechenbar ist.  Einnahmen-Überschuss-Rechnung.  
   
Kapitalgesellschaften  haben  grundsätzlich  Im Grunde muss jeder Unternehmer seinen 
keinen  Freibetrag  und  sind  somit  von  Gewinn  über  eine  Gewinn-  und 
Beginn an gewerbesteuerpflichtig.   Verlustrechnung  ermitteln.  Sie  ist  Teil 
https://de.wikipedia.org/wiki/Gewerbesteuer  einer  Bilanz.  Für  einige  Berufsgruppen 
gelten  Ausnahmen.  Freiberufler  dürfen 
ihren  Gewinn  immer  mit  der 
gewerbliche Tätigkeit 
Einnahmen-Überschuss-Rechnung 
Siehe freiberufliche/gewerbliche Tätigkeit.  ermitteln.  Bei  Unternehmen  und 
Kaufleuten  ist  das  nur  der  Fall,  wenn  ihre 
Gewinneinkünfte  Umsätze  und  Gewinne  bestimmte  Grenzen 
nicht  überschreiten  (Umsatz  von  weniger 
Ein  Begriff  aus  dem  als  600.000  Euro  und  Gewinn von weniger 
Einkommensteuerrecht.  Zu  den  als 60.000 Euro im Jahr, Stand 2019). 
Gewinneinkünften zählen Einkünfte aus der  https://de.wikipedia.org/wiki/Gewinn-_und_Verlustr
Land-  und  Forstwirtschaft,  Einkünfte  aus  echnung 
Gewerbebetrieb  und  Einkünfte  aus  https://de.wikipedia.org/wiki/Einnahmenüberschus
selbstständiger Arbeit.   srechnung 
https://de.wikipedia.org/wiki/Gewinneinkünfte 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

stattdessen  41.000  Euro,  muss  er  8.911 


Euro Steuern zahlen. Sein durchschittlicher 
GewSt 
Steuersatz  ist  auf  21,76  Prozent 
Gewerbesteuer. Siehe dort.  gestiegen.  Der  Grenzsteuersatz  aber,  der 
sich  nur  auf  die  zusätzlichen  1.000  Euro 
GOB  bezieht, liegt bei rund 35 Prozent.  
https://de.wikipedia.org/wiki/Grenzsteuersatz 
Grundsätze  ordnungsgemäßer 
Buchführung. Siehe dort. 
Grenzwert 
Bezieht  sich  auf  die  steuerliche 
Grenzsteuersatz 
Abschreibung  von  Wirtschaftsgütern.  Alle 
Der  Grenzsteuersatz  gibt  an,  wie  hoch  der  Wirtschaftsgüter  eines  Unternehmens, 
Steueranteil  an  jedem  zusätzlich  deren  Nettoanschaffungskosten  (ohne 
verdienten  Euro  ausfällt.  Das  ist  deshalb  Umsatzsteuer)  über  800  Euro  liegen 
von  Interesse,  weil  bei  der  (Stand  2018),  müssen über mehrere Jahre 
Einkommensteuer  abhängig  vom  verteilt  abgeschrieben  werden.  Bis  zu 
Einkommen  verschieden  hohe  Steuersätze  einem  Nettobetrag  von  800  Euro  (dem 
anfallen  (siehe  Grafik  unter  sogenannten  Grenzwert)  können  sie  im 
Einkommensteuer).  Jahr  des  Erwerbs  vollständig 
  abgeschrieben/abgesetzt  werden.  Weitere 
Beispiel:  E​ in  Alleinstehender  verdient  Details und Beispiele unter Abschreibung. 
8.000  Euro  im  Jahr.  Dafür  fallen  keine 
Steuer  an.  Verdient  er  9.000  Euro,  sind 
Grunderwerbsteuer 
auch  auf  den  zusätzlichen  Verdienst  keine 
Steuern  zu  zahlen.  Der  Grenzsteuersatz  Eine  Steuer,  die  beim  Erwerb  von 
wäre somit 0 Prozent.  Grundbesitz,  also  Immobilien,  anfällt.  Ihre 
  Höhe  ist  in  jedem  Bundesland 
Beispiel:  Ein  Alleinstehender  verdient  unterschiedlich.  Sie  beträgt  zwischen  3,5 
20.000  Euro  im  Jahr.  Dafür  fallen  2.414  und  6,5  Prozent  des  Kaufpreises  (Stand 
Euro  Einkommensteuer  an  (Stand  2019).  2019).  Beim  Erwerb  einer 
Das  entspricht  einem  durchschnittlichen  Eigentumswohnung  ist  vom  Kaufpreis  der 
Steuersatz  von  12,07  Prozent.  Verdient  er  Anteil  der  Instandhaltungsrücklage 
aber  21.000  Euro,  muss  er  2.680  Euro  abzuziehen,  der  auf  die 
Steuern  zahlen.  Sein  durchschnittlicher  Eigentumswohnung  entfällt.  Warum?  Weil 
Steuersatz  ist  auf  12,76  Prozent  der  Käufer  für  diesen  Teil  seines 
gestiegen.  Der  Grenzsteuersatz  aber,  der  Kaufpreises  quasi  einen  Geldbetrag 
sich  nur  auf  die  zusätzlichen  1.000  Euro  erwirbt,  keinen  Grundbesitz.  Gleiches  gilt 
bezieht, liegt bei rund 26 Prozent.  für  Einbaumöbel  und  -küchen  etc.  Auf  den 
Beispiel:  ​Ein  Alleinstehender  verdient  Rest fällt Grunderwerbsteuer an. 
40.000  Euro  im  Jahr.  Dafür  fallen  8.569   
Euro  Einkommensteuer  an  (Stand  2019).  Beispiel:  ​Jemand  erwirbt  in  Düsseldorf  für 
Das  entspricht  einem  durchschnittlichen  100.000 Euro eine Eigentumswohnung. Da 
Steuersatz  von  21,42  Prozent.  Verdient  er  der  Satz  für  die  Grunderwerbsteuer  in 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Nordrhein-Westfalen  6,5  Prozent  beträgt,  Immobilien  auf  den  Mieter  umlegbar.  In 
wären  6.500  Euro  Grunderwerbsteuer  zu  der  Regel  sind  Zahlungen  für  die 
entrichten.  Die  Eigentümergemeinschaft  Grundsteuer vierteljährlich zu leisten. 
des  Gebäudes,  in  dem  sich  die  https://de.wikipedia.org/wiki/Grundsteuer 
Eigentumswohnung  befindet,  verfügt  über 
eine  Instandhaltungsrücklage  von  80.000  GuV 
Euro.  Davon  entfallen  auf  die  erworbene 
Eigentumswohnung  2.000  Euro.  Somit  Gewinn- und Verlustrechnung. Siehe dort 
muss  der  Käufer  nur  auf  eine  Summe  von 
98.000  Euro  Grunderwerbsteuer  zahlen,  GWG 
also  6.370  Euro.  In  der  Regel  bringt  der 
Notar  in  Erfahrung,  wie  hoch  die  Geringwertiges Wirtschaftsgut. Siehe dort. 
Instandhaltungsrücklage  ist  und  gibt  das 
im notariellen Kaufvertrag an.  Höchstwertprinzip 
https://de.wikipedia.org/wiki/Grunderwerbsteuer 
Begriff  aus  der  Buchführung.  Er  gehört  zu 
den  Grundsätzen  ordnungsgemäßer 
Grundsätze ordnungsgemäßer  Buchführung  (siehe  dort).  Bei  der 
Buchführung (GOB)  Buchführung  werden  Schulden 
(Fremdkapital)  Werte  (in  Euro) zugewiesen, 
Als  Grundsätze  ordnungsgemäßer 
damit  man  das  Vermögen  genau 
Buchführung  bezeichnet  man  in 
bestimmen  kann.  In  manchen  Fällen  gibt 
Deutschland  die  allgemeingültigen  Regel 
es  mehrere  Möglichkeiten,  den  Wert  zu 
zur  Buchführung.  Ein Teil davon basiert auf 
bestimmen. Gemäß dem Höchstwertprinzip 
Gesetzen,  ein  anderer besteht aus Regeln, 
soll  dabei  der  höchste  Wert  zugewiesen 
die  sich  in  der Praxis ergeben haben. Auch 
werden.  Das  Gegenteil  ist  das 
Empfehlungen  von  Wirtschaftsverbänden 
Niederstwertprinzip,  das  auf  Vermögen 
gehören  dazu.  Zu  diesen  Regeln  zählt 
angewandt  wird.  Dabei  wird  bei  mehreren 
beispielsweise  der  Grundsatz  der  Klarheit 
möglichen Werten der niedrigste gewählt. 
und  Übersichtlichkeit.  Das  bedeutet,  dass 
 
die  Buchführung  verständlich  sein  muss 
Zweck  ist  es  “vorsichtig”,  wie  ein 
und  so  beschaffen,  dass  sie  von  einem 
“ordentlicher  Kaufmann”  zu  kalkulieren 
Dritten  (zum  Beispiel  einem 
und eventuelle Gläubiger zu schützen. 
Finanzbeamten  oder  Banker)  innerhalb 
https://de.wikipedia.org/wiki/Höchstwertprinzip 
kurzer Zeit verstanden werden kann. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Grundsätze_ordnungs
mäßiger_Buchführung  Holding 
(von  englisch holding: (Aktien)besitz. etwas 
Grundsteuer  das (Anteile) “hält”) 
Regelmäßig  anfallende  Steuer  auf  Kurzform  für  Holdinggesellschaft.  Zu  gut 
Grundbesitz (Grundstücke und Immobilien).  Deutsch  Dachgesellschaft  oder 
Sie  wird  von  der  Gemeinde,  in  dem  sich  Muttergesellschaft.  Meist  ein 
der  Grundbesitz  befindet,  erhoben.  Die  Unternehmen,  dessen einziger Zweck darin 
Grundsteuer  ist  bei  vermieteten  besteht,  Kapitalbeteiligungen  an  anderen 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Unternehmen  zu  halten.  Dazu  zählen  Einreichung  eines  Jahresabschlusses 


Erwerb  und  Verwaltung  von  verpflichtet. 
Unternehmensbeteiligungen.  Der  Vorteil   
einer  Holding  liegt  vor  allem  in  der  Kapitalgesellschaften  (wie  zum  Beispiel 
Trennung  von  Risiken  und  möglichen  Aktiengesellschaften)  müssen  ihren 
Steuervorteilen.  Der  Nachteil  ist  die  Jahresabschluss  offenlegen.  Welche 
Abhängigkeit  der  Tochtergesellschaften  Informationen  dabei  zu  veröffentlichen 
von  der  Muttergesellschaft  (Holding).  Es  sind, hängt von ihrer Größe ab. 
gibt  noch  verschieden  weitere  Arten  von  https://de.wikipedia.org/wiki/Jahresabschluss 
Holdings,  die  weitere  Zwecke  verfolgen 
(wie  z.B.  “operative  Holding”,  juristische Person 
“Management Holding” etc.) 
  Rechtlich  unterscheidet  man  natürliche 
Beispiel:  ​Das  Unternehmen  „Google“  und  juristische  Personen.  Eine  natürliche 
wurde  2015  umstrukturiert,  indem  die  Person  ist  ein  einzelner  Mensch als Träger 
verschiedenen  Unternehmensbereiche  als  von  Rechten  und  Pflichten.  Jeder  Einzelne 
eigenständige  Unternehmen  unter  dem  von  uns  ist  eine  natürliche  Person.  Als 
Dach  der  Holding  „Alphabet  Inc.“  etabliert  juristische  Person  bezeichnet  man 
wurden.  Das  Suchmaschinenunternehmen  hingegen  eine  selbstständige  und  vom 
„Google“ ist seitdem eine Tochterfirma von  Gesetz  anerkannte  Gruppe  von  Personen. 
„Alphabet Inc.“.  Genau  wie  die  natürliche  Person  hat  eine 
https://de.wikipedia.org/wiki/Holding  juristische  Person  Rechte  und  Pflichten  (= 
rechtsfähig).  Sie  kann  ebenso  Vermögen 
besitzen,  kann  erben,  sowohl  klagen  wie 
indirekte Steuern 
auch  verklagt  werden.  Zu  juristischen 
Siehe direkte Steuern/indirekte Steuern.  Personen  zählen  beispielsweise  Vereine, 
Aktiengesellschaften,  GmbHs  und  viele 
weitere. 
Jahresabschluss 
 
Umfangreiche  Offenlegung  der  Beispiel:  ​Fritz  Müller  ist  eine  natürliche 
Vermögenssituation  und  die  Berechnung  Person. 
von  Gewinn  und  Verlust  am  Ende  eines   
Geschäftsjahres.  Der  Jahresabschluss  Beispiel:  Der  Fußballverein  „Düsseldorfer 
stellt  die  finanzielle  Situation  dar  und  Turn-  und  Sportverein  Fortuna  1895  e.  V.“ 
beinhaltet  den  Abschluss  der  Buchführung  (offizieller  Name  von  Fortuna  Düsseldorf) 
für das betreffende Jahr.  ist eine juristische Person. 
   
Kleine  Gewerbetreibende  (mit  weniger  als  Beispiel:  ​Das  „Zweite  Deutsche  Fernsehen 
600.000  Euro  Umsatz  und  weniger  als  (ZDF)“  ist  eine  öffentlich-rechtliche 
60.000  Euro  Gewinn  im Geschäftsjahr, die  Sendeanstalt  und  somit  eine  juristische 
diese  Grenzen  auch  in  den  beiden  Person. 
Vorjahren  nicht  überschritten  hatten)  und  https://de.wikipedia.org/wiki/Juristische_Person 
Freiberufler  sind  nicht  zur  Aufstellung  und 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

berücksichtigt!  Zieht  man  also  3  Prozent 


Inflationsverlust  ab,  entspricht  der  reale 
kalte Progression 
Wert  (Kaufkraft  des  Geldes)  nur  noch 
(Progression  von  lateinisch  progressio:  31.240  Euro,  also  191  Euro  weniger  als 
Entwicklung, Fortschritt)  im Vorjahr. Das ist die kalte Progression. 
Laut  Gesetzgeber  wird  sie  wie  folgt  https://de.wikipedia.org/wiki/Kalte_Progression 
definiert:  „Kalte  Progression  ist  die 
Bezeichnung  für  eine  KapErtSt 
Steuermehrbelastung,  die  dann  eintritt, 
wenn  Lohnsteigerungen  lediglich  einen  Kapitalertragsteuer. Siehe dort. 
Inflationsausgleich  bewirken  und  die 
Einkommensteuersätze  nicht  der  KapESt 
Inflationsrate angepasst werden.“ 
  Kapitalertragsteuer. Siehe dort. 
In  der  Praxis  bedeutet  das  Folgendes:  Die 
Löhne  und  Gehälter werden erhöht, um mit  Kapitalertragsteuer (​ KapErtSt, 
der  Inflation  mitzuhalten.  Beträgt  die 
KapESt, KapST, KESt) 
Inflation  beispielsweise  drei  Prozent  und 
werden  die  Gehälter  um  drei  Prozent  Steuer  auf  Kapitalerträge  (Zinsen  etc.). 
erhöht,  sollte  das  für  den  Ausgleich  Früherer  Begriff  für  Abgeltungsteuer.  Siehe 
ausreichen  und  alle  sollten  glücklich  sein.  dort. 
Aber  dabei  wurde  nicht  an  die  https://de.wikipedia.org/wiki/Kapitalertragsteuer 

Einkommensteuer  gedacht.  Ein  drei 


Prozent  höherer  Verdienst  wird  (ein  wenig)  Kapitalgesellschaft 
höher  besteuert.  Somit  führt  eine 
Gesellschaft,  bei  der  die  Gesellschafter 
Lohnerhöhung,  die  nur  die  Inflation 
nur  mit  dem  eingelegten  Kapital  und  nicht 
ausgleicht,  dazu,  dass  der  Beschäftigte 
mit  ihrem  Privatvermögen  haften.  Dazu 
aufgrund  höherer  Steuern  weniger  reales 
zählen  zum  Beispiel  die  Aktiengesellschaft 
Einkommen  hat  als  vorher.  Anders 
(AG)  und die Gesellschaft mit beschränkter 
ausgedrückt:  Auf  seiner  Lohnabrechnung 
Haftung  (GmbH).  Dabei  handelt  es  sich  im 
steht  eine  höhere  Summe,  die  Kaufkraft 
Grunde  einfach  um  verschiedene 
aber ist geringer. 
Gesellschaftsformen. 
 
 
Beispiel:  ​Ein  Alleinstehender  verdient 
Neben  der  Kapitalgesellschaft  existiert  in 
40.000  Euro  im  Jahr.  Darauf  fallen  8.569 
Deutschland  die  Personengesellschaft. 
Euro  Einkommensteuer  an.  Es  verbleiben 
Siehe dort. 
also  31.431  Euro.  Für  das  nächsten  Jahr 
https://de.wikipedia.org/wiki/Kapitalgesellschaft 
erhält  er  eine  Gehaltserhöhung  von  3 
Prozent.  Er  verdient  also  41.200  Euro. 
Darauf  fallen  8.994  Euro  KapST 
Einkommensteuer  an.  Davon  verbleiben  Kapitalertragsteuer. Siehe dort. 
nach  Abzug  der  Steuern  32.206  Euro. 
Aber:  Dabei  ist  die  Inflation  noch  nicht 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

beteiligt  sich finanziell an der Gesellschaft, 
haftet  mit  seiner  Einlage,  nicht  aber  mit 
KESt 
seinem  Privatvermögen.  Der  zweite 
Kapitalertragsteuer. Siehe dort.  Gesellschafter  ist  der  Komplementär.  Er 
haftet  den  Gläubigern  der 
KG  Kommanditgesellschaft  gegenüber 
unbegrenzt,  also  auch  mit  seinem 
Kommanditgesellschaft. Siehe dort.  Privatvermögen.  Da  der  Komplementär 
somit  größere  Haftung  und  Verantwortung 
Kinderfreibetrag  hat,  ist  er  auch  derjenige,  der  die 
Kommanditgesellschaft  leitet.  Oft  wird (um 
Ein  steuerlicher  Freibetrag  für  Kinder.  Er  die  Haftung  des  Komplementärs  trotzdem 
beträgt  für  jedes  Kind  2.394  Euro  pro  zu  begrenzen,  eine  GmbH  als  solcher 
Elternteil,  insgesamt  also  4.788  Euro  pro  eingesetzt. 
Kind  (Stand  2018).  Das  zu  versteuernde  https://de.wikipedia.org/wiki/Kommanditgesellscha
Einkommen  wird  um  den  Kinderfreibetrag  ft 
gemindert.  Entsprechend  ist  weniger 
Einkommensteuer zu zahlen. 
Kommanditist 
 
Zu beachten: Falls Eltern Kindergeld für ein  (von  französisch  kommanditer:  Geld  in  ein 
Kind  erhalten,  stellt  dies  eine  Geschäft geben, ohne Teilnehmer zu sein) 
Vorauszahlung  auf  den  Kinderfreibetrag  Gesellschafter  in  einer  Kommandit- 
dar.  Bei  der  Einkommensteuererklärung  gesellschaft. Siehe dort. 
vergleicht  das  Finanzamt  die  steuerlichen 
Vorteile  des  Kinderfreibetrags  mit  denen  Komplementär 
des  Kindergeldes.  Es  wird  dabei 
automatisch  die  für  die  Eltern  steuerlich  (von französisch complement: Ergänzung) 
günstigere Variante ausgewählt.  Gesellschafter  in  einer  Kommandit- 
  gesellschaft. Siehe dort. 
Neben  dem  Kindergeld  können  Eltern 
einen  Freibetrag  für  Betreuung  und  Körperschaftsteuer (KSt) 
Erziehung  oder  Ausbildung  (auch  BEA 
Freibetrag  genannt)  beantragen.  Er  beträgt  Steuer  auf  das  Einkommen  von 
für  jedes  Kind  pro  Elternteil  1.320  Euro,  juristischen  Personen  (siehe  dort),  also 
insgesamt  also  2.640  Euro  pro  Kind  zum  Beispiel  Genossenschaften, 
(Stand 2018)  Kapitalgesellschaften,  Stiftungen  und 
https://de.wikipedia.org/wiki/Kinderfreibetrag  Vereinen.  Es  ist  gewissermaßen  die 
“Einkommensteuer  für 
Kapitalgesellschaften”.  Sie  beträgt  15 
Kommanditgesellschaft (KG)  Prozent der ausgewiesenen Gewinne. 
Besondere Form der Personengesellschaft.   
Eine  Kommanditgesellschaft  hat  immer  Von  der  Körperschaftsteuer 
zwei  Arten  von  Gesellschaftern.  Der  erste  ausgeschlossen  sind  beispielsweise 
ist  der  sogenannte  Kommanditist.  Er  Berufsverbände,  politische  Parteien, 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Staatsbanken  und  gemeinnützige  oder  Finanzbehörde  geht  dabei davon aus, dass 


kirchliche  Körperschaften.  Dies  ist  in  §5  die  Tätigkeit  aus  persönlichen  Gründen 
Körperschaftsteuergesetz geregelt.  oder  persönlichen  Neigungen  stattfindet. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Köperschaftsteuer  In  dem  Fall  können  Verluste,  die  bei  der 
Tätigkeit  entstehen,  nicht  von  der  Steuer 
Körperschaftsteuergesetz (KStG)  abgesetzt werden. 
 
Gesetz  über  die  Besteuerung  der  Gewinne  Beispiel:  ​Jemand  kauft  eine  Immobilie,  um 
von  juristischen  Personen  (siehe  dort),  Steuern  zu  sparen.  Er  kümmert  sich  nicht 
also  zum  Beispiel  Genossenschaften,  um  sie,  weshalb  sie  leer  steht  und  keine 
Kapitalgesellschaften,  Stiftungen  und  Einnahmen  erbringt.  Er  setzt  die  Verluste, 
Vereinen.  die  mit  der  Investition  verbunden  sind 
https://de.wikipedia.org/wiki/Körperschaftsteuerge
(Kreditzinsen,  Hausgeldzahlungen)  von 
setz 
seiner  Steuer  ab.  Das  Finanzamt  kann 
nach  einiger  Zeit  zu  der  Schlussfolgerung 
Körperschaftsteuerrichtlinien  gelangen,  dass  von  Anfang  an  keine 
(KStR)  Gewinnabsicht  bestand  und  daher 
Liebhaberei  vorliegt.  Als  Folge  können  die 
Anweisungen  vom  Bundesministerium  der  Verluste  durch  die  Immobilieninvestition 
Finanzen  an  die  Finanzverwaltung  nicht  mehr  steuerlich  geltend  gemacht 
(Finanzämter  und  deren  Organisationen).  werden.  Im  schlimmsten  Fall werden sogar 
Die  Körperschaftsteuerrichtlinien  sollen für  in  früheren  Jahren  gewährte  Steuervorteile 
die  einheitliche  Anwendung  des  aberkannt.  Das  kann  zu 
Körperschaftsteuergesetzes  durch  die  Steuernachzahlungen führen. 
Finanzämter  sorgen.  So  soll  verhindert  https://de.wikipedia.org/wiki/Liebhaberei 
werden,  dass  ein  Finanzamt  ein 
Steuergesetz  anders  auslegt  als  ein 
anderes. 
Lohnsteuer 
Eine  Vorauszahlung  auf  die 
KSt  Einkommensteuer  bei  Lohn-  und 
Gehaltsempfängern.  Der  Arbeitgeber  zieht 
Körperschaftsteuer. Siehe dort.  diese  direkt  vom  Bruttoverdienst  des 
Arbeitnehmers  ab  und  überweist  sie  an 
KStG  das zuständige Finanzamt.  
https://de.wikipedia.org/wiki/Lohnsteuer 
Körperschaftsteuergesetz. Siehe dort. 

Lohnsteuerklasse 
KStR 
Bei  Empfängern  von  Lohn-  und 
Körperschaftsteuerrichtlinien. Siehe dort.  Gehaltszahlungen  wird  eine  Einteilung  in 
Liebhaberei  Steuerklassen  vorgenommen.  Dies 
Übt  ein  Steuerpflichtiger  eine  Tätigkeit  geschieht  anhand von Familienstand sowie 
aus,  die  nicht auf Gewinn abzielt, wird dies  Anzahl  der  Kinder.  Der  Grund,  aus  dem 
als  Liebhaberei  bezeichnet.  Die  Steuerklassen  eingeführt  wurden,  ist  der, 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

dass  der  Arbeitgeber  zwar  die  Höhe  des  Steuerklasse 4: ​Verheiratete, wenn beide in 
Bruttoarbeitslohns  kennt,  jedoch  nicht  die  etwa das gleiche Einkommen haben 
letztliche  Höhe  des  zu  versteuernden   
Einkommens.  Um  dem  möglichst  nahe  zu  Steuerklasse 5: ​Verheiratete, bei denen der 
kommen,  wurden  die  Steuerklassen  Partner Steuerklasse 3 hat 
eingeführt.  Sie  beeinflussen  nur  die  Höhe   
der  monatlichen  Steuervorauszahlungen,  Steuerklasse 6: ​Arbeitnehmer mit mehreren 
nicht  aber  die  jährlich  zu  zahlende  Beschäftigungsverhältnissen 
Einkommensteuer  des  Arbeitnehmers.  https://de.wikipedia.org/wiki/Lohnsteuerklasse 
Somit  ergeben  sich  durch  die  Wahl  der 
Steuerklassen  bei  Ehepaaren  letztlich  Lohnsteuerrichtlinien (LStR) 
keine Steuervorteile. 
  Anweisungen  vom  Bundesministerium  der 
Falls  dem  Arbeitnehmer  über  das  Jahr  zu  Finanzen  an  die  Finanzverwaltung.  Die 
viele  Steuern  abgezogen  wurden,  kann  der  Lohnsteuerrichtlinien  sollen  für  die 
Arbeitgeber  einen  einheitliche  Anwendung  der  Gesetze  zur 
Lohnsteuerjahresausgleich  durchführen.  Lohnsteuer  durch  die  Finanzämter  sorgen. 
Zu  viel  gezahlte  Steuern  werden  dem  So  soll  verhindert  werden,  dass  ein 
Arbeitnehmer  erstattet.  Ist  der  Finanzamt ein Steuergesetz anders auslegt 
Arbeitnehmer  verpflichtet,  eine  als ein anderes. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerrichtlinie 
Einkommensteuererklärung  abzugeben 
(etwa,  weil  er  neben  seiner  Anstellung 
noch  andere  Beschäftigungen  oder  LStR 
Einnahmen  aus  Vermietung  und 
Lohnsteuerrichtlinien. Siehe dort. 
Verpachtung  hat),  darf  sein  Arbeitgeber 
keinen  Lohnsteuerjahresausgleich  für  ihn 
vornehmen.  Eventuell  zu  viel  gezahlte  Mehrwertsteuer 
Steuern  erhält  der  Arbeitnehmer  über  die 
Gleichbedeutend  mit  dem  Begriff 
Einkommensteuererklärung zurück. 
Umsatzsteuer  mit  Vorsteuerabzug,  der 
 
eher  im  wirtschaftlichen  Sprachgebrauch 
Die  verschiedenen  Steuerklassen  werden 
verwendet wird. Siehe dort. 
grob wie folgt unterteilt:  https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrwertsteuer 
 
Steuerklasse 1:​ Ledige und geschiedene 
Arbeitnehmer  natürliche Person 
  Rechtlich  unterscheidet  man  natürliche 
Steuerklasse 2: ​Ledige und geschiedene  und  juristische  Personen.  Eine  natürliche 
Arbeitnehmer, die alleinerziehend sind  Person  ist  ein  einzelner  Mensch als Träger 
  von  Rechten  und  Pflichten.  Jeder  Einzelne 
Steuerklasse 3: ​Verheiratete, bei denen der  von  uns  ist  eine  natürliche  Person.  Als 
Partner in Klasse 5 ist oder kein eigenes  juristische  Person  bezeichnet  man 
Einkommen hat  hingegen  eine  selbstständige  und  vom 
  Gesetz  anerkannte  Gruppe  von  Personen. 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Genau  wie  die  natürliche  Person  hat  eine  genau bestimmen kann. In manchen Fällen 


juristische  Person  Rechte  und  Pflichten.  gibt  es  mehrere  Möglichkeiten,  den  Wert 
Sie  kann  ebenso  Vermögen besitzen, kann  zu  bestimmen.  Gemäß  dem 
erben,  sowohl  klagen  wie  auch  verklagt  Niederstwertprinzip  soll  dabei  der 
werden.  Zu  juristischen  Personen  zählen  niedrigste Wert zugewiesen werden. 
beispielsweise  Vereine,   
Aktiengesellschaften,  GmbHs  und  viele  Das  Gegenteil  ist  das  Höchstwertprinzip, 
weitere.  das  auf  Schulden  angewandt  wird.  Dabei 
  wird  bei  mehreren  möglichen  Werten  der 
Beispiel:  Fritz  Müller  ist  eine  natürliche  höchste gewählt. 
Person.   
  Zweck  ist  es  “vorsichtig”,  wie  ein 
Beispiel:  ​Der  Fußballverein  „Düsseldorfer  “ordentlicher  Kaufmann”  zu  kalkulieren 
Turn-  und  Sportverein  Fortuna  1895  e.  V.“  und eventuelle Gläubiger zu schützen. 
(offizieller  Name  von  Fortuna  Düsseldorf)  https://de.wikipedia.org/wiki/Niederstwertprinzip 
ist eine juristische Person. 
  Oberfinanzdirektion (OFD) 
Beispiel:  ​Das  „Zweite  Deutsche  Fernsehen 
(ZDF)“  ist  eine  öffentlich-rechtliche  Teil  der  Finanzverwaltung  in  deutschen 
Sendeanstalt  und  somit  eine  juristische  Bundesländern.  Die  Oberfinanzdirektion 
Person.  steht  über  den  Finanzämtern.  Über  der 
https://de.wikipedia.org/wiki/Natürliche_Person  Oberfinanzdirektion  steht  die 
Landesfinanzbehörde  des  jeweiligen 
Bundeslandes.  Einige  Bundesländer haben 
netto 
keine Oberfinanzdirektionen.  
(von italienisch netto: rein, klar.)   
Nach Abzug der Kosten oder der Steuern.  Beispiel:  Die  „Oberfinanzdirektion 
  Nordrhein-Westfalen“  hat  die  Übersicht 
Beispiel:  ​Wenn  Sie  als  Privatperson  im  über  etwa  130  Finanzämter  in  dem 
Geschäft  für  1.190  Euro  einen  Computer  Bundesland.  Über  ihr  steht  das 
kaufen,  ist  dies  der  Bruttobetrag.  Er  setzt  „Finanzministerium  des  Landes 
sich  aus  dem  eigentlichen  Nettopreis  des  Nordrhein-Westfalen“. 
Computer  (1.000  Euro)  und  190  Euro  https://de.wikipedia.org/wiki/Oberfinanzdirektion 
Mehrwertsteuer (19 Prozent) zusammen. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Netto 
OFD 
Oberfinanzdirektion. Siehe dort. 
Niederstwertprinzip 
Begriff  aus  der  Buchführung.  Er  gehört  zu 
Partiarisches Darlehen 
den  Grundsätzen  ordnungsgemäßer 
Buchführung  (siehe  dort).  Bei  der  Der  Begriff  partiarisch  bedeutet  „mit 
Buchführung  werden  Gewinnbeteiligung“  (lateinisch pars, partis: 
Vermögensgegenständen  Werte  (in  Euro)  Teil  von  etwas).  Ein partiarisches Darlehen 
zugewiesen,  damit  man  das  Vermögen  ist  eine  Form  der  Beteiligung  an  einem 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Geschäft  oder  Unternehmen.  Der  erbringt.  Das  können  beispielsweise 


Darlehensgeber  stellt  das  Geld  (Darlehen)  Mieten oder Zinsen sein. 
zur  Verfügung  und  wird  dafür  an  den   
Gewinnen  beteiligt.  Der  Darlehensgeber  Beispiel:  ​Ein  Unternehmen  vermietet  an 
erwirbt  dadurch  kein  Mitspracherecht.  Er  einen  Mieter  ein  Büro.  Der  zahlt  die  Miete 
trägt  kein  (direktes)  unternehmerisches  für  Januar  2019  bereits  am  28. Dezember 
Risiko.  2018.  Da  das  Geschäftsjahr  des 
https://wikipedia.org/wiki/Partiarisches_Darlehen  Unternehmens  am  31.  Dezember  2018 
endet  und  die  Buchung  in  diesem  Jahr 
Partnergesellschaft (PartG)  durchgeführt  wurde,  muss  sie in der Bilanz 
erscheinen. Die erhaltene Mietzahlung wird 
Die  Partnergesellschaft  ist  ein  als passiver Rechnungsabgrenzungsposten 
Zusammenschluss,  bei  dem  sich  gebucht. 
Angehörige  freier  Berufe  (Freiberufler)  zur  https://wikipedia.org/wiki/Rechnungsabgrenzung 
Ausübung  ihrer  Berufe 
zusammenschließen.  Typische  Beispiele 
Personengesellschaft 
sind  Anwaltskanzleien  oder  ärztliche 
Gemeinschaftspraxen.  Gesellschaft,  bei  der  die  Gesellschafter  in 
https://wikipedia.org/wiki/Partnerschaft  dem  Unternehmen  selbst  mitarbeiten  und 
ebenfalls  (meist)  mit ihrem Privatvermögen 
Passiva  haften.  Dazu  zählen  zum  Beispiel  die 
Gesellschaft  bürgerlichen  Rechts  (GbR) 
(von lateinisch pati: leiden, untätig sein.)  und  die  Partnergesellschaft  (PartG).  Dabei 
  handelt  es  sich  im  Grunde  einfach  um 
Begriff  aus  der  Buchführung. Er bezeichnet  verschiedene Gesellschaftsformen. 
die  Kapitalquellen  eines  Unternehmens   
(Mittelherkunft).  Dazu  gehören  unter  Neben  der  Personengesellschaft  existiert 
anderem  Eigenkapital,  Rückstellungen  (für  in  Deutschland  die  Kapitalgesellschaft. 
Rechnungen,  die  bald  zu  bezahlen  sind,  Siehe dort. 
deren  Höhe  man  aber  nicht  genau  kennt)  https://de.wikipedia.org/wiki/Personengesellschaft 
und  Verbindlichkeiten  (Beträge,  die  das 
Unternehmen  schuldet,  also  offene 
PRAG 
Rechnungen).  
https://de.wikipedia.org/wiki/Passiva  Passiver  Rechnungsabgrenzungsposten. 
Siehe dort. 
Passiver 
Rechnungsabgrenzungsposten  private Veräußerungsgeschäfte 
(PRAG)  Der  Begriff  bezieht  sich  auf  den  Verkauf 
von  Vermögensgegenständen,  die  zum 
Begriff  aus  der  Buchführung,  der  sich  auf 
Privatvermögen  gehören.  Grundsätzlich  ist 
Bilanzen  bezieht.  Er  bezeichnet  erhaltene 
der  Verkauf  privater  Wirtschaftsgüter 
Zahlungen,  für die ein Unternehmen erst in 
steuerlich  nicht  von  Bedeutung.  Allerdings 
der  nächsten  Periode  eine  Leistung 
gibt  es  Ausnahmen,  die  in  §  23  des 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Einkommensteuergesetzes  enthalten  sind.  Grundlage  zur  Berechnung  der  Steuern. Es 


So  sind  beispielsweise  die  Gewinne  beim  verlangt  von  ihm  21,42  Prozent  Steuern 
Verkauf  von  privaten  Immobilien  zu  auf  die  30.000  Euro,  die  er  verdient  hat. 
versteuern,  wenn  zwischen  Kauf  und  Das  sind  6.426  Euro. Somit muss er mehr 
Verkauf  nicht  mindestens  zehn  Jahre  Steuern zahlen als Silvio Single. 
liegen.  Gewinne  beim  privaten  Verkauf von  https://de.wikipedia.org/wiki/Progressionsvorbehalt 
Edelmetallen  oder  Kunstgegenständen 
sind  dann  steuerpflichtig,  wenn  zwischen  Progressiver 
Kauf  und  Verkauf  nicht  mindestens  ein 
Jahr vergangen ist. 
Einkommensteuertarif 
https://de.wikipedia.org/wiki/Privates_Veräußerung (von  lateinisch  progressio:  Entwicklung, 
sgeschäft  Fortschritt.) 
Bezeichnet  ein  System  bei  der 
Progressionsvorbehalt  Einkommensteuer,  bei  dem  die  Steuerlast 
mit  wachsendem  Einkommen  prozentual 
(von  lateinisch  progressio:  Entwicklung, 
immer  mehr  ansteigt.  Das  Gegenteil  wäre 
Fortschritt.) 
ein  System,  bei  dem  immer  der  gleiche 
Bestimmte  Einkünfte  wie  Arbeitslosengeld 
Prozentsatz  an  Steuern  anfallen  würde, 
oder  Elterngeld  sind  steuerfrei.  Sie 
egal,  wie  viel  man  verdient  (linearer  Satz, 
erhöhen  aber  durch  den  sogenannten 
wie  bei  der  Körperschaftsteuer).  In 
Progressionsvorbehalt  die  Steuerlast  (man 
Deutschland  wird  mit  einem  progressiven 
rutscht  in  die  höhere  Progression,  so  als 
Einkommensteuertarif  gearbeitet,  der  vor 
wenn  man  mehr  verdient  hätte).  Folglich 
allem  durch  Karl  Marx`s 
wird  dadurch  ein  höherer  Steuersatz  auf 
“Kommunistisches  Manifest”  bekannt 
die  regulär  erzielten  Einnahmen  fällig,  als 
wurde.  Weitere  Details  siehe  unter 
man  es  ohne  Progressionsvorbehalt  tun 
Einkommensteuer. 
müsste. 
 
Beispiel:  ​Silvio  Single ist alleinstehend und  Quellensteuer 
verdient  30.000  Euro  im  Jahr.  Darauf  Ein  Oberbegriff  für  jegliche  Steuer  auf 
fallen  5.275  Steuern  an.  Das  sind  im  Einkünfte,  die  direkt  „an  der  Quelle“  der 
Durchschnitt  17,58  Prozent.  Peter  Pech  Auszahlung  von  Leistungsvergütungen 
hat  im  gleichen  Jahr  ebenfalls  30.000  abgezogen  und  an  das  Finanzamt 
Euro  verdient.  Darüber hinaus war er einen  abgeführt  wird.  Ein  Beispiel  ist  die 
Teil  des  Jahres  arbeitslos  und  hat  10.000  Lohnsteuer.  Die  zieht  der  Arbeitgeber 
Euro  Arbeitslosengeld  erhalten.  Diese  direkt  vom Lohn des Arbeitnehmers ab und 
10.000  Euro  müssen  nicht  versteuert  überweist  sie  an  das  Finanzamt.  Ein 
werden.  Er  muss  also  nicht  auf  40.000  weiteres  Beispiel  (und  in  diesem 
Euro  Steuern  zahlen  (das  wären  8.569  Zusammenhang  wird  der  Begriff 
Euro).  Aber:  Bei  einem  zu  versteuernden  Quellensteuer  häufig  verwendet)  ist  die 
Einkommen  von  40.000  Euro  wären  im  Kapitalertragsteuer.  Diese  zieht  die 
Durchschnitt  21,42  Prozent  Steuern  zu  jeweilige  Bank  direkt  von  den 
zahlen  gewesen.  Diesen  Steuersatz  nimmt  Kapitalerträgen  (wie  beispielsweise 
das  Finanzamt  bei  Peter  Pech  als 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Zinsen)  ab  und führt sie an das zuständige 


Finanzamt ab. 
Rückstellungen 
https://de.wikipedia.org/wiki/Quellensteuer 
Begriff  aus  der  Buchführung.  Bezeichnet 
R  Verbindlichkeiten  (also  an  einen  anderen 
zu  zahlende  Gelder),  die  erwartet  werden, 
Richtlinie. Siehe dort.  wobei  man  deren  Höhe  nicht  genau 
vorhersehen  kann.  Sie  zählen  zu  den 
Rechnungsabgrenzungs-  Schulden/Verbindlichkeiten  eines 
Unternehmens. 
posten   
Begriff  aus  der  Buchführung.  Ein  Schritt,  Rückstellungen  sollten nicht mit Rücklagen 
mit  dem  Werte  der  Buchführung  (also  verwechselt  werden.  Als  Rücklagen 
Einnahmen  und  Ausgaben)  der  richtigen  bezeichnet man finanzielle Reserven. 
Rechnungsperiode  (zum  Beispiel  dem   
passenden  Geschäftsjahr)  zugeordnet  Beispiel:  ​Man  weiß,  dass  eine  Zahlung 
werden.  wegen  Schadensersatz  droht,  weil  sie 
  “rechtshängig”  ist  (=  Klage  wurde 
Beispiel:  ​Ein  Unternehmer  zahlt  am  20.  eingereicht).  Die  Höhe  der 
November  2018  die  Miete  seiner  Zahlung/Vergleich ist unbekannt. 
Geschäftsräume  für  den  Zeitraum  vom  1.  https://de.wikipedia.org/wiki/Rückstellung 
Dezember  2018  bis  zum  28.  Februar 
2019.  Da  sein  Geschäftsjahr  vom  Sachbezüge 
1.1.2018  bis  zum  31.12.2018  geht,  liegt 
ein  Teil  des  Zeitraums,  für  den  er  Miete  Bezüge  eines  Arbeitnehmers,  die  er  vom 
zahlt,  außerhalb  dieses  Geschäftsjahres.  Arbeitgeber  nicht  in  Form  von  Geld, 
In  der  Bilanz  muss  daher  ein  sogenannter  sondern  als  eine  Leistung  oder  Ware 
Rechnungsabgrenzungsposten  aufgeführt  erhält.  Dazu  zählen  etwa  Arbeitskleidung, 
werden.  Dienstwagen  für  den  privaten  Gebrauch, 
https://wikipedia.org/wiki/Rechnungsabgrenzung  kostenlose  Getränke,  Tankgutscheine, 
Verpflegung  und  vieles  mehr.  Wichtig 
dabei:  Sachbezüge  sind  (manchmal  nur 
Richtlinie (R)  teilweise) zu versteuern!  
Eine  Vorschrift,  die  kein  Gesetz  ist.  https://de.wikipedia.org/wiki/Sachbezug 
Steuerrichtlinien  sind  Anweisungen  vom 
Bundesministerium  der  Finanzen  an  die  Schenkung 
Finanzverwaltung.  Die  Richtlinien  sollen für 
die  einheitliche  Anwendung  von  (von  althochdeutsch  scenken:  ursprünglich 
Steuergesetzen  durch  die  Finanzämter  zu  trinken  geben,  eigentlich  schief  halten 
sorgen.  So  soll  verhindert  werden,  dass  (um einzuschenken)) 
ein  Finanzamt  ein  Steuergesetz  anders  Eine  Übertragung  von  Geld  oder  Vermögen 
auslegt als ein anderes.  an  jemanden,  wobei  sich  beide  Parteien 
https://de.wikipedia.org/wiki/Richtlinie  darüber  einig  sind,  dass  die  Übertragung 
ohne Gegenleistung geschieht.  
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

https://de.wikipedia.org/wiki/Schenkung  Wenn  ein  Gewerbe  betrieben  wird,  werden 


die  Einkünfte  in  der  Regel  diesem  Bereich 
Schenkungsteuer  zugeordnet. 
 
Steuer,  die  auf  Schenkungen  Anwendung  3. Einkünfte aus selbstständiger Arbeit (§18 
findet.  Sie  wird  ähnlich  behandelt  wie  die  EStG) 
Erbschaftsteuer,  wobei  der  Überträger  des  In  diese Kategorie fallen alle Einkünfte, die 
Vermögens  nicht  stirbt,  sondern  es  bei  man  aus  selbstständiger  Arbeit  bezieht. 
Schenkung zu Lebzeiten überträgt.  Auch  unternehmerische  Einkünfte, solange 
  sie  in  Personengesellschaften  erzielt 
Je  nach  Verwandtschaftsgrad  existieren  werden. 
bestimmte Freibeträge, die nicht versteuert   
werden  müssen.  Für  alles,  was  darüber  4.  Einkünfte  aus  nichtselbstständiger Arbeit 
hinausgeht,  ist  Schenkungsteuer  zu  (§§19 – 19a EStG) 
zahlen.  Der  Prozentsatz  der  Steuer  hängt  Das  betrifft  in  der  Regel  Lohn  und  Gehalt 
ebenfalls  vom  Verwandtschaftsgrad  ab.  von Arbeitnehmern. 
Bei  der  Schenkungsteuer  kann  der   
Freibetrag  in  der  Regel  alle  zehn  Jahre  5.  Einkünfte  aus  Kapitalvermögen  (§20 
genutzt werden.  EStG) 
  Zinsen,  Kapitalerträge,  all  das  fällt  unter 
Schenkungen  können  teilweise bis zu zehn  diese Kategorie. 
Jahre  lang  zurückgefordert  werden,  etwa,   
wenn  der  Schenker  nach  der  Schenkung  6.  Einkünfte  aus  Vermietung  und 
Sozialhilfe in Anspruch nehmen muss.  Verpachtung (§21 EStG) 
https://de.wikipedia.org/wiki/Schenkungsteuer 
Einnahmen  aus  vermieteten  Immobilien 
kommen in diese Kategorie. 
sieben Einkunftsarten   
7. Sonstige Einkünfte (§§22 – 23 EStG) 
Das  Finanzamt  unterscheidet  insgesamt 
https://de.wikipedia.org/wiki/Einkunftsart_(Deutsch
sieben  Einkunftsarten.  Diese  müssen  bei  land) 
der  Steuererklärung  auf  verschiedenen 
Formularen  angegeben  werden.  Dabei 
handelt es sich um: 
Solidaritätszuschlag 
  Eine  Steuerabgabe  zum  Zwecke  der 
1.  Einkünfte  aus  Land-  und  Forstwirtschaft  Umverteilung.  Sie  wurde  ursprünglich 
(§§13 – 14 EStG)  1991  eingeführt,  zunächst  befristet, 
Wenn  z.B.  ein  Bauernhof  oder  Wald  besteht  aber  bis  heute  weiter.  Ihr 
bewirtschaftet  wird,  fallen  die  Hauptzweck  bestand  anfangs  darin,  den 
dazugehörigen  Einnahmen  in  diese  deutschen  Anteil  der  Kosten  des  Zweiten 
Kategorie.  Golfkriegs  (1991)  zu  decken.  Nachdem  er 
  1993  und  1994  ausgesetzt  wurde,  wurde 
2.  Einkünfte  aus  Gewerbebetrieb  (§§15  –  der  „Soli“  1995  wieder  eingeführt.  Dabei 
17 EStG)  ging  es  darum,  Mittel  zur  Deckung  von 
Kosten  der  deutschen  Wiedervereinigung 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
zu  beschaffen.  Der  Solidaritätszuschlag  Solidaritätszuschlag  und  eventuell 
wird  als  Ergänzungsabgabe  zur  Kirchensteuer kommen hinzu. 
Einkommensteuer,  Kapitalertragsteuer  und  https://de.wikipedia.org/wiki/Grenzsteuersatz 
Körperschaftsteuer  erhoben,  also  sowohl 
von  einzelnen  Bundesbürgern  wie  auch  Splitting 
Unternehmen. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Solidaritätszuschlag  (von englisch splitting: spalten, Spaltung.) 
Splitting  bezeichnet  bei  der  Festlegung der 
Einkommensteuer  das  Verfahren,  nach 
Sonderausgaben 
dem  Ehepaare  besteuert  werden.  Dabei 
Bestimmte  Ausgaben,  die  vom  zu  wird  das  zu  versteuernde  Einkommen 
versteuernden  Einkommen  abgezogen  beider  Partner  zusammengerechnet  und 
werden  können,  aber  weder  zu  den  dann  zusammen  versteuert.  Das  ist  für 
Betriebsausgaben  noch  zu  das  Ehepaar  insbesondere  dann  von 
Werbungskosten  zählen.  Dazu  gehören  Vorteil,  wenn  einer  relativ  wenig  und  der 
unter anderem:  andere  relativ  viel  verdient.  Angenommen 
ein  Ehepartner  hätte  ein  zu  versteuerndes 
● Aufwendungen für Kinderbetreuung Einkommen  von  50.000  Euro  und  der 
● Beiträge für Altersvorsorgeverträge andere  eines  von  10.000  Euro.  Dann 
● Schulgeld hätten  sie  einzeln  12.295  und  123  Euro 
● Spenden an  Einkommensteuer  zu  zahlen.  Würden 
● Unterhaltsleistungen an  den  sie  zusammen  veranlagt  werden,  läge  ihr 
geschiedenen  oder  getrennt  zu  versteuerndes  Einkommen  bei  60.000 
lebenden Ehegatten  Euro  und  sie  müssten  nur  10.550  Euro 
● Vorsorgeaufwendungen Steuern entrichten. 
https://wikipedia.org/wiki/Sonderausgabe
Beispiel:  ​Auszug  aus  der 
Spitzensteuersatz Einkommensteuertabelle 2019: 

Der  Spitzensteuersatz  für 


zu verst.  Allein-  Ehepaar 
Einkommensteuer beträgt in Deutschland Einkommen  stehender  (Splittingtabelle) 
42  Prozent  (Stand  2019)  Bei  einem 
10.000 Euro  123 Euro  0 Euro
Alleinstehenden sind ab einem 20.000 Euro  2.414 Euro  246 Euro 
zu versteuernden  Einkommen  von  55.961 30.000 Euro  5.275 Euro  2.290 Euro 
40.000 Euro  8.569 Euro  4.828 Euro 
Euro für jeden weiteren Euro 42 Prozent 50.000 Euro  12.295 Euro  7.582 Euro 
Steuern zu zahlen.  60.000 Euro  16.419 Euro  10.550 Euro 

https://de.wikipedia.org/wiki/Ehegattensplitting 
Tatsächlich  existiert  seit  2007  noch  ein 
Steuersatz, der darüber hinausgeht.
Ab einem  zu  versteuernden  Einkommen  Steuer 
von  265.327 Euro wird auf jeden weiteren
(von  althochdeutsch  stiura:  Stütze, 
Euro ein  Steuersatz  von  45  Prozent  fällig. 
Unterstützung.)  
Das  ist die sogenannte
„Reichensteuer“.

© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 


Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
Teil  des  Einkommens,  Lohns  oder 
Vermögens,  der  an  den  Staat  abgeführt 
Steuerbescheid 
werden  muss,  ohne  dass  man  dafür  einen 
Anspruch  auf  individuelle  Gegenleistung  Ein  Bescheid  ist  eine  amtliche  Auskunft, 
erhält.  Schon  in der Antike wurden Steuern  Entscheidung  oder  Stellungnahme  zu 
unter  Bezeichnungen  wie  Tribut,  Zoll  oder  einem  bestimmten  Thema.  Oft  ist  damit 
Zehnter  als  Abgabe  des  Volkes  erhoben.  eine  Berechnung  verbunden,  die  zur 
Steuern  dienen  mehreren  Zwecken.  Zum  Zahlung  einer  bestimmten  Summe  führt. 
einen  soll  damit  der  Staatshaushalt  Der  Steuerbescheid  führt  die  eigenen 
finanziert  werden.  Darüber  hinaus  werden  Einkünfte  und  die  daraus  resultierenden 
Steuern  zur  Umverteilung  eingesetzt.  Sie  Steuern  auf,  die  der  Empfänger  zu  zahlen 
werden  von  bestimmten Bevölkerungs- und  hat.  
Einkommensgruppen  erhoben,  um  sie  https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerbescheid 
anderen  zukommen  zu  lassen.  Außerdem 
werden  sie  als  Steuerungsinstrument  Steuererklärung 
verwendet,  um  nicht  erwünschte 
Verhaltensweisen  einzudämmen  Eine  Steuererklärung  wird  von  einem 
(beispielsweise  über  die  Tabaksteuer)  und  Bürger  oder  Unternehmen  an  das 
erwünschte  zu  fördern  (wie  die  nach  der  Finanzamt  übermittelt.  Darin  werden 
Wiedervereinigung  gewährten  detailliert  Angaben  zu  den  eigenen 
Steuererleichterungen  für  den  Bau  von  Einnahmen  gemacht.  Diese  benötigt  das 
Immobilien  in  den  neuen  Bundesländern  Finanzamt,  um  die  Höhe  der  Steuer 
etc.).  festzulegen. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Steuer 
Beispiel  Einkommensteuererklärung:  D​ iese 
wird für den Zeitraum eines Kalenderjahres 
Steuerarten  erstellt  und  heutzutage  gewöhnlich  über 
In  Deutschland  existieren  Dutzende  von  Internet  an  das  zuständige  Finanzamt 
Steuerarten.  Die  Wichtigste  ist  die  übermittelt.  Darin  werden  sowohl 
Umsatzsteuer,  gefolgt  von  der  Lohn-  und  verschiedene  Einnahmen  als  auch  von  der 
Einkommensteuer,  die  zusammen  schon  Steuer abzugsfähige Ausgaben angegeben. 
weit  mehr  als  die  Hälfte  des  https://de.wikipedia.org/wiki/Steuererklärung 
Steueraufkommens  der  Bundesrepublik 
ausmachen.  Einige  der  Steuern  werden 
vom  Bund  erhoben,  andere  von  den  Steuerfreibetrag 
Ländern  oder  den  Gemeinden.  Ein  paar 
Betrag,  der  von der Berechnung der Steuer 
Steuerarten  stammen  noch  aus  der 
abgezogen  werden  kann  oder  für  den  man 
Kaiserzeit.  Manche  werden  von  jedem 
keine Steuern entrichten muss.  
Bürger  erhoben  (etwa  die  Umsatzsteuer 
bzw.  Mehrwertsteuer),  andere  nicht  (wie 
Freibeträge  existieren  für  verschiedene 
die Kraftfahrzeugsteuer oder Tabaksteuer). 
Arten von Steuern. 
https://wikipedia.org/wiki/Steuer#Steuerarten_und
_-gruppen 

© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 


Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Beispiel  Abgeltungsteuer:  ​Jemand  erhält 


auf  sein  Sparguthaben  insgesamt  1.000 
Steuerprogression 
Euro  Zinsen.  Der  Freibetrag  liegt  bei  801 
Euro.  Somit  sind  nur  auf  den  darüber  (von  lateinisch  progressio:  Entwicklung, 
hinausgehenden  Betrag  von  199  Euro  Fortschritt.) 
Steuern zu zahlen.  Der  Anstieg  des  Steuersatzes,  der 
  abhängig  vom  zu  versteuernden 
Beispiel  Erbschaftsteuer:  ​Eine  Person  Einkommen  ist.  Einfach  ausgedrückt:  Je 
vererbt  ihrem  Kind  einen  Betrag  von  mehr  man  verdient,  desto  höher  ist  der 
600.000  Euro.  Der  Freibetrag  liegt  in  prozentuale  Anteil,  den  man  für  jeden 
diesem  speziellen  Fall  bei  400.000  Euro.  weiteren  Euro  an  Steuern  zu  zahlen  hat. 
Der  Erbe  muss  also  nur  200.000  Euro  Siehe  auch  unter  Einkommensteuer.  Die 
versteuern.  Grafik  dort  zeigt  die  verschiedenen  Zonen 
  der Steuerprogression. 
Beispiel  Kinderfreibetrag:  ​Pro  Kind  kann  https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerprogression 
 
jeder  Elternteil  einen  Freibetrag  von  2.490 
Euro  (Stand  2019)  von  seinem  zu 
versteuernden Einkommen abziehen.  Steuersatz 
https://de.wikipedia.org/wiki/Freibetrag 
Prozentsatz,  der  vom  Einkommen  oder 
Gewinn an Steuern zu zahlen ist. 
Steuer-ID  https://de.wikipedia.org/wiki/Steuertarif 

Steueridentifikationsnummer. Siehe dort. 


Steuerschätzung 
Steueridentifikationsnummer  Manchmal  unterlässt  es  eine 
(Steuer-ID)  steuerpflichtige  Person  oder  ein 
steuerpflichtiges  Unternehmen,  eine 
Jedem  in  Deutschland  gemeldeten  Bürger  fristgemäße  oder  vollständige 
wird  eine  Steueridentifikationsnummer  Steuererklärung  abzugeben.  Nach  Ablauf 
zugewiesen.  Sie  bleibt  das  ganze  Leben  einer  gewissen  Frist  ist  das  Finanzamt 
lang  gleich,  auch,  wenn  man  umzieht.  dann dazu berechtigt, die zu versteuernden 
Damit  unterscheidet  sie  sich  von  der  Einnahmen  zu  schätzen.  Die  zu 
Steuernummer.  Die  Steuernummer  wird  entrichtenden  Steuern  werden  aufgrund 
einem  nach  Wohnort  und  zuständigem  dieser  Schätzung  festgelegt.  Es  ergeht  ein 
Finanzamt  zugewiesen.  Nicht  zu  Steuerbescheid,  der  rechtskräftig  wird, 
verwechseln mit der Umsatzsteuer-ID.  wenn  gegen  ihn  nicht  innerhalb  einer 
https://wikipedia.org/wiki/Steuerliche_Identifikation
gegebenen Frist Einspruch erhoben wird. 
snummer 
 
Beispiel:  ​Siegfried  Schlamper  hat  als 
Steuerklasse  Freiberufler  bis  zum  31.  Mai  2019  Zeit, 
Siehe Lohnsteuerklasse.  um  seine  Steuererklärung  für  2018 
einzureichen.  Er  verpasst  diesen  Termin. 
Einen  Monat  später  erhält  er  vom 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Finanzamt  eine  schriftliche  Aufforderung,  Eine  Einrichtung,  die  einen  vom  Stifter 
die  Steuererklärung für 2018 einzureichen.  (oder  von  mehreren  Stiftern)  festgelegten 
Er  kommt  dem  immer  noch  nicht  nach.  Zweck  verfolgt.  Sie  hat keinen Eigentümer. 
Irgendwann  wird  es dem Finanzbeamten zu  sie  gehört  “sich  selbst” 
dumm  weiter  zu  warten  und  er  nimmt  eine  (“verselbständigtes  Vermögen”).  In  der 
Steuerschätzung  vor. Siegfried erhält einen  Bundesrepublik  ist  die  Mehrzahl  der 
Steuerbescheid  für  2018.  Sollte  er  dem  Stiftungen  gemeinnützig.  Darüber  hinaus 
nicht  fristgerecht  widersprechen,  ist  er  sind auch privatnützige Zwecke möglich. 
gültig.  Das  gilt  selbst  dann noch, wenn die   
Schätzung  zu  hoch  sein  sollte.  Ist  sie  In der Praxis überträgt der Stifter einen Teil 
jedoch  zu  niedrig  angesetzt,  kann  das  seines  Vermögens  in  die  Stiftung.  Dies 
Finanzamt  nachfordern  und  es  kann  (wenn  bildet  den  finanziellen  Grundstock.  Sobald 
nicht  unverzüglich  nacherklärt  wird)  der  die  Gründung  der  Stiftung  vollzogen  ist, 
Tatbestand  der  Steuerhinterziehung  erfüllt  kann  der  Stifter  grundsätzlich  nicht  mehr 
sein.  auf  dieses  Vermögen  zugreifen.  Einen 
https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerschätzung  gewissen  Einfluss  hat  er  natürlich 
abhängig  von  der  Satzung  der  Stiftung, die 
Steuersparmodell  er  ja  selbst  festgelegt  hat.  Gemeinnützige 
Stiftungen  bieten  eine  Reihe  von 
Bezeichnet  die  (legale)  Möglichkeit,  durch  zusätzlichen Steuerprivilegien. 
geschickte  Methoden  oder  Investitionen   
Steuern  zu  sparen.  Daran  ist grundsätzlich  Beispiel:  ​Die  „Alfried Krupp von Bohlen und 
nichts  auszusetzen.  In  der  Vergangenheit  Halbach-Stiftung“  wurde  von  Alfried  Krupp 
haben  Steuerzahler  allerdings  oft  in  von  Bohlen  und  Halbach  gegründet.  Mit 
unrentable  Anlagen  investiert,  um  Steuern  seinem  Tod  im  Jahr  1967  ging  sein 
zu  sparen.  Dadurch  konnten  sie  zwar  gesamtes  Vermögen  auf  die  Stiftung  über. 
tatsächlich  Steuern sparen, hatten letztlich  Seitdem  fördert  sie  verschiedene  Projekte 
aber  nichts  gewonnen  oder  unterm  Strich  in  den  Bereichen  Kunst,  Politik,  Sport  und 
sogar  Verluste  hinnehmen  müssen.  Der  Völkerverständigung. 
Fehler  bestand  hauptsächlich  darin,  allein  https://de.wikipedia.org/wiki/Stiftung 
auf  Steuervorteile  zu  achten  und 
Rentabilität  außer  Acht  zu  lassen.  Es  gibt 
Stiftungsaufsicht 
auch  einige  Regelungen  im  Steuerrecht, 
die  sich  mit  “modellhafter  Gestaltung”  Eine  Institution,  die  Stiftungen 
beschäftigen  und  diese  definieren.  Hier  beaufsichtigt.  In  der  Regel  handelt  es  sich 
leidet dann der steuerliche Effekt.  dabei  um  staatliche  Behörden  auf 
https://de.wikipedia.org/wiki/Steuervermeidung  Länderebene  (jedes  Bundesland  hat  seine 
eigene  Aufsicht,  auch  mit  teilweise  völlig 
Stiftung  verschiedenen  Gepflogenheiten).  Die 
Stiftungsaufsicht  entscheidet  zunächst 
(von  althochdeutsch  stiften:  gründen,  über  die  Anerkennung  einer  Stiftung.  Ist 
errichten.)  das  geschehen,  überwacht  die 
  Stiftungsaufsicht  die  Einhaltung  der 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Stiftungssatzung  in  der  gelebten  Praxis  im  https://de.wikipedia.org/wiki/Umsatzsteuer 


Laufe der Zeit. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Stiftungsaufsicht 
Umsatzsteuer-Anwendungs- 
erlass (UStAE) 
Überschusseinkünfte 
Siehe unter Umsatzsteuerrichtlinien. 
Einkünfte,  die  sich  aus  dem  Überschuss 
der  Einnahmen  über  die 
steuerabzugsfähigen  Werbungskosten  Umsatzsteuerdurchführungs- 
ergeben.  Dazu  zählen  von  den  sieben  verordnung (UStDV) 
Einkunftsarten  Einkünfte  aus 
Die  Umsatzsteuerdurchführungsverordnung 
nichtselbstständiger  Arbeit,  aus 
konkretisiert  bestehende  Regeln  des 
Kapitalvermögen,  aus  Vermietung  und 
Umsatzsteuergesetzes.  Damit  soll  dafür 
Verpachtung und sonstige Einkünfte. 
gesorgt  werden,  dass  das 
https://de.wikipedia.org/wiki/Überschusseinkünfte 
Umsatzsteuergesetz  in  ganz  Deutschland 
einheitlich angewandt wird. 
Umlaufvermögen 
Siehe Betriebsvermögen/Umlaufvermögen.  Umsatzsteuergesetz (UStG) 
Gesetz,  dass  die  Besteuerung  durch 
Umsatzsteuer  Umsatzsteuer regelt. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Umsatzsteuergesetz 
Auf  den Umsatz erhobene Steuer. Sie wird, 
bis  auf  wenige  Ausnahmen,  auf  alle 
Konsumausgaben  erhoben.  Dabei  ist  sie  Umsatzsteuer-ID 
gewöhnlich  im  Preis,  den  der  Konsument 
Umsatzsteueridentifikationsnummer. Siehe 
bezahlt,  bereits  enthalten.  Der 
dort. 
Regelsteuersatz  für  Umsatzsteuer  beträgt 
in  Deutschland  19  Prozent  (Stand  2019). 
Für  viele  Lebensmittel  und  bestimmte  Umsatzsteueridentifikations- 
Waren  und  Dienstleistungen  wird  ein  nummer (Umsatzsteuer-ID) 
ermäßigter  Steuersatz  von  7  Prozent 
erhoben.  Einige  Leistungen  sind  komplett  Die  Umsatzsteueridentifikationsnummer 
von  der  Umsatzsteuer  befreit.  wie  z.B.  kann  Unternehmen  auf  Antrag  zugewiesen 
Finanzierungs-  oder  werden.  Sie  dient  dazu,  ein  Unternehmen 
Versicherungsvermittlung.  innerhalb  der  Europäischen  Union 
  eindeutig  zu  kennzeichnen.  Ist  ein 
Beispiel:  ​Der  Kunde  kauft  für  1.000  Euro  deutsches  Unternehmen  auch  im  Ausland 
ein  Fernsehgerät.  Tatsächlich  beträgt  der  tätig,  benötigt  es  eine 
Preis  des  Geräts  eigentlich  840,34  Euro  Umsatzsteueridentifikationsnummer 
zuzüglich  159,66  Euro  (19  Prozent)  (praktisch  immer,  wenn  Waren  über  das 
Umsatzsteuer.  Diese  Angaben  findet  man  Internet  verkauft  und  anschließend 
auf der Quittung wieder.  versandt werden). 
https://de.wikipedia.org/wiki/Umsatzsteuer-Identifik
 
ationsnummer 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

steuerlichen  Regeln  für  solche 


Umwandlungen vor. 
Umsatzsteuerrichtlinien (UStR) 
https://wikipedia.org/Umwandlungssteuergesetz 
Anweisungen  vom  Bundesministerium  der 
Finanzen  an  die  Finanzverwaltung.  Die  UmwStG 
Umsatzsteuerrichtlinien  sollten  für  die 
einheitliche  Anwendung  des  Umwandlungssteuergesetz. Siehe dort. 
Umsatzsteuergesetzes  durch  die 
Finanzämter  sorgen.  So  sollte  verhindert  Unbedenklichkeitsbescheinigung 
werden,  dass  ein  Finanzamt  ein 
Steuergesetz  anders  auslegt  als  ein  Eine  Bescheinigung  des  Finanzamts.  Sie 
anderes. Die Umsatzsteuerrichtlinien 2008  ist  in  zwei  Fällen  von  Bedeutung.  So  beim 
wurden  inzwischen  aufgehoben  und  durch  Erwerb  von  Immobilien.  Erst  wenn  der 
den  sogenannten  Käufer  die  Grunderwerbsteuer  gezahlt  hat, 
Umsatzsteuer-Anwendungserlass  (UStAE)  erteilt  das  Finanzamt  die 
ersetzt.  Er  wird  ebenfalls  vom  Unbedenklichkeitsbescheinigung,  was  eine 
Bundesministerium  der  Finanzen  der  Voraussetzungen  ist,  damit  er  als 
herausgegeben.  Anders  als  die  Eigentümer  im  Grundbuch  eingetragen 
Umsatzsteuerrichtlinien  muss  der  werden kann. 
Umsatzsteuer-Anwendungserlass  nicht   
mehr  vom  Bundesrat  genehmigt  werden.  Für  die  Vergabe  von  öffentlichen  Aufträgen 
Dadurch  können  Änderungen  schneller  an  ein  Unternehmen  ist  ebenfalls  eine 
umgesetzt werden.  Unbedenklichkeitsbescheinigung 
Voraussetzung.  Sie  besagt,  dass  das 
steuerpflichtige  Unternehmen  seinen 
Umwandlungssteuergesetz  Steuererklärungs-  und 
(UmwStG)  Zahlungsverpflichtungen  nachgekommen 
ist. 
Die  Umwandlung  von  Unternehmen  in  eine 
https://de.wikipedia.org/wiki/Grunderwerbsteuer_(
andere  Rechtsform  wird  im  Deutschland)#Unbedenklichkeitsbescheinigung 
Umwandlungsgesetz  geregelt.  Diese 
Umwandlungen  können  in  verschiedenen 
Formen stattfinden. Beispielsweise können  UStAE 
zwei  Unternehmen  zusammengelegt  Umsatzsteuer-Anwendungserlass.  Siehe 
werden.  Das  nennt  man  Verschmelzung.  unter Umsatzsteuerrichtlinien. 
Oder  ein  Unternehmen  wird  in  mehrere 
einzelne  aufgeteilt.  Das  bezeichnet  man 
als  Spaltung.  Es  könnte  auch  vorkommen, 
UStDV 
dass  ein  Unternehmen  von  einer  Umsatzsteuerdurchführungsverordnung. 
Gesellschaft  mit  beschränkter  Haftung  Siehe dort. 
(GmbH)  in  eine  Aktiengesellschaft  (AG) 
umgewandelt  werden  soll.  All  das  regelt 
UStG 
das  Umwandlungsgesetz.  Das 
Umwandlungssteuergesetz  gibt  die  Umsatzsteuergesetz. Siehe dort. 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

Zusammenveranlagung.  Eine 
Einzelveranlagung  ist  beispielsweise 
UStR 
durchzuführen  bei  Ledigen,  Geschiedenen, 
Umsatzsteuerrichtlinien. Siehe dort.  Verwitweten  oder  dauerhaft  getrennt 
lebenden  Ehegatten.  Ehepaare  und 
Veranlagung  eingetragene  gleichgeschlechtliche 
Lebenspartner  können  eine 
Als  Veranlagung  bezeichnet  man  im  Zusammenveranlagung  wählen,  was  in 
Steuerrecht  die  Verfahren  zur  Ermittlung  vielen  Fällen  steuerlich  günstiger  ist  als 
und  Festsetzung  von  Steuern  (was  die  eine  Einzelveranlagung,  vor  allem,  wenn 
Steuererklärung  miteinschließt).  Bei  der  die  Einkommen  der  beiden  Partner 
Einkommensteuer  spricht  man  auch  vom  erheblich voneinander abweichen. 
Veranlagungszeitraum.  Dieser  entspricht   
jeweils  einem  Kalenderjahr.  Das  bedeutet,  Beispiel  für  Einzelveranlagung: ​Frida Frei ist 
dass  die  Einkommensteuer  jeweils  für  das  alleinstehend.  Ihr  zu  versteuerndes 
zu  versteuernde  Einkommen  eines  Einkommen  beträgt  30.000  Euro.  Dafür 
Kalenderjahres  berechnet  wird  (also  vom  muss  sie  laut  Einkommensteuertabelle 
1.  Januar  bis  zum  31.  Dezember  eines  (2019)  5.275  Euro  Einkommensteuer 
Jahres).  zahlen. 
   
Beispiel:  ​Ehepartner  können  zusammen  Beispiel  für  Zusammenveranlagung:  ​Paula 
oder  einzeln  „veranlagt“  werden.  Das  Putz  ist  Hausfrau  und  hat  kein 
bedeutet,  dass  die  Einkommensteuer  Einkommen.  Ihr  Ehemann  Fritz  Fleißig 
aufgrund  ihres  zu  versteuernden  hingegen  hat  ein  zu  versteuerndes 
Einkommens  für  beide  zusammen  oder  für  Einkommen von 50.000 Euro. Wären beide 
jeden  individuell  ermittelt  und  festgesetzt  allein  veranlagt,  müsste  sie  keine 
wird.  Einkommensteuer  zahlen  und  er  12.295 
  Euro.  Werden  sie  aber  zusammen 
Beispiel:  Kinder,  die  noch  nicht  veranlagt,  müssen  sie  insgesamt  nur 
steuerpflichtig  sind,  werden  nicht  7.582 Euro Einkommensteuer zahlen. 
„veranlagt“,  was  bedeutet,  dass  sie  keine  https://de.wikipedia.org/wiki/Veranlagung_(Steuerr
Steuererklärung  abgeben  und  keine  echt) 
Steuern zahlen müssen. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Veranlagung_(Steuerr
echt) 
Veräußerungsgewinn 
Bei einem Verkauf erzielter Gewinn. 
Veranlagungsarten   
Beispiel:  ​Ein  gewerblicher Investor kauft für 
Abhängig  vom  Familienstand unterscheidet  100.000  Euro  eine  Eigentumswohnung. 
man verschiedene Veranlagungsarten, also  Wenn  er  sie  später  für  130.000  Euro 
verschiedene  Methoden,  wie  die  verkauft,  beträgt  der  Veräußerungsgewinn 
Einkommensteuer  ermittelt  und  berechnet  30.000 Euro. 
wird.  Grundsätzlich  unterscheidet  man  https://de.wikipedia.org/wiki/Veräußerungsgewinn 
zwischen  Einzelveranlagung  oder 
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

https://de.wikipedia.org/wiki/Verdeckte_Gewinnaus
schüttung 
verdeckte Gewinnausschüttung 
(vGA)  Verlust 
Bei  einer  verdeckten  Gewinnausschüttung 
Gegenteil  von  Gewinn.  Eine  Situation,  in 
gewährt  ein  Unternehmen  einem 
der  die  Ausgaben  die  Einnahmen 
Gesellschafter  oder  einer  Person,  die  dem 
übersteigen,  bzw.  die  Verbindlichkeiten die 
Gesellschafter  nahe  steht,  zu  Lasten  des 
Vermögenswerte. 
Unternehmensgewinns  gewisse  Vorteile.  https://de.wikipedia.org/wiki/Gewinn 
Anders  ausgedrückt:  Ein  Unternehmen 
gewährt  einem  Gesellschafter  oder  einer 
ihm  nahestehenden  Person  einen  Vorteil,  vGA 
der  den  Gewinn  des  Unternehmens  Kurz  für  verdeckte  Gewinnausschüttung. 
schmälert.  Von  entscheidender  Bedeutung  Siehe dort. 
ist  dabei,  dass  das  Unternehmen  einem 
fremden  Dritten,  der  weder  Gesellschafter 
ist, noch diesem nahe steht, diesen Vorteil 
Vorsorgeaufwendungen 
nicht gewähren würde.  Im  steuerlichen  Sinne  sind  das Gelder, die 
  für  (Alters-)vorsorge  aufgewendet  werden 
Was  hat  das  steuerlich  für  Folgen?  Die  (zum  Beispiel  Beiträge  zur  gesetzlichen 
verdeckte  Gewinnausschüttung  muss  dem  Rentensversicherung)  oder  Ausgaben  für 
steuerlichen  Gewinn  des  Unternehmens  Arbeitslosen-,  Berufsunfähigkeits-, 
hinzugerechnet  werden,  was  natürlich  zu  Haftpflicht-,  Kranken-,  Pflege-,  Risiko-  und 
höheren  Steuerabgaben  führt.  Aber  nicht  Unfallversicherung.  Teilweise  fallen  auch 
nur  die Gesellschaft muss nachversteuern,  Beträge  älterer 
auch  der  Gesellschafter  im  Rahmen  von  Kapitallebensversicherungen  in  diese 
“Kapitaleinkünften”  und  eventuell  die  Kategorie.  Vorsorgeaufwendungen  können 
nahestehende  Person  im  Rahmen  von  von  der  Steuer  abgesetzt  werden, 
Schenkungssteuer.  Ausführlich  erklärt  im  allerdings nur begrenzt. 
Teil  “Steuerfallen”  von  Woche  1  des  next  https://wikipedia.org/wiki/Sonderausgabe 
Level Steuer Coachings. 
  Vorsteuer 
Beispiel:  ​Ein  Bauunternehmen  führt  am 
Privathaus  seines  Gesellschafters  Von  einem  Unternehmen  gezahlte 
unentgeltlich  Arbeiten  durch,  ohne  dafür  Umsatzsteuer,  die  es  mit  der  von  Kunden 
eine  Rechnung  zu  stellen  oder  eine  erhaltenen Umsatzsteuer verrechnen kann. 
Zahlung  zu  erhalten.  Da  die  gleichen   
Arbeiten  bei  einem  Kunden  20.000  Euro  Beispiel:  ​Ein  Unternehmen  verkauft  Güter 
gekostet  hätten,  liegt  eine  verdeckte  zu  einem  Nettopreis  von  100.000  Euro. 
Gewinnausschüttung  an  den  Darauf  schlägt  es  19.000  Euro  (19 
Gesellschafter vor.  Prozent)  Umsatzsteuer  auf,  die  es 
  grundsätzlich  an  das  Finanzamt  abführen 
müsste.  In  der  gleichen  Zeitperiode  gibt 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

das  Unternehmen  11.900  Euro  (10.000  Werbungskosten 


Euro  zuzüglich  19  Prozent)  für  Rohstoffe  Hat  im  Steuerrecht nicht wirklich etwas mit 
aus,  die  es  für  seine  Produkte  benötigt.  In  Werbung  zu  tun,  sondern  mit  Erwerbung. 
diesem  Betrag  sind  1.900  Euro  Laut  Definition  handelt  es  sich  um 
Umsatzsteuer  enthalten,  die  das  “Aufwendungen  zur  Erwerbung,  Sicherung 
Unternehmen  ausgibt.  Diese  bezeichnet  und  Erhaltung  von  Einnahmen”.  Anders 
man  als  Vorsteuer.  Die  Vorsteuer  in  Höhe  ausgedrückt:  Zu  den  Werbungskosten 
von  1.900  Euro  ist  von  der  zählen  grundsätzlich  alle  Ausgaben,  die 
eingenommenen  Umsatzsteuer  in  Höhe  man  tätigt,  um  überhaupt  Geld  zu 
von  19.000  Euro  abzuziehen  (nicht  verdienen. 
verwechseln  mit  absetzen).  Somit  müssen   
nur  noch  17.100  Euro  Umsatzsteuer  an  Werbungskosten  können bei der Ermittlung 
das Finanzamt gezahlt werden.  des  zu  versteuernden  Einkommens  von 
https://de.wikipedia.org/wiki/Vorsteuer 
den  Einkünften  abgezogen  werden.  Die 
Liste  möglicher  Werbungskosten  ist  lang 
Wegzugsbesteuerung  und  umfasst unter anderem Aufwendungen 
für  Berufskleidung,  Fahrten  zur  Arbeit, 
Eine  Steuer  die  anfallen  kann,  wenn 
berufliche  Fortbildung,  etc.  Damit 
jemand  seinen  Wohnsitz  von  Deutschland 
Werbungskosten  steuerlich  geltend 
ins  Ausland  verlegt. Die Voraussetzung ist, 
gemacht  werden  können,  muss  man  sie 
dass  er  mindestens  zehn  Jahre  in 
belegen  können  (also  immer  Rechnungen 
Deutschland  steuerpflichtig  war.  Besitzt  er 
und  Quittungen  aufbewahren)  und  sie 
dann  beim  Wegzug Anteile von mindestens 
müssen  in  Zusammenhang  mit  der 
1  Prozent  an  einer  deutschen 
Einkommenserzielung  stehen  (viele 
Kapitalgesellschaft  (wie  einer  GmbH), 
Stolperfallen)! 
schätzt  das  Finanzamt  den  Wert  dieses 
https://de.wikipedia.org/wiki/Werbungskosten 
Unternehmens.  Daraufhin  ist  ein  „fiktiver 
Veräußerungsgewinn“ zu versteuern. 
  Wertaufholung 
Beim  Umzug  in  ein  Land  der  Europäischen  Begriff  aus  der  Buchführung.  Es  kann 
Union  hat  der  Europäische  Gerichtshof  vorkommen,  das  ein 
dieses Vorgehen als rechtswidrig erklärt.   Vermögensgegenstand  wegen  Wertverlust 
  in  der  Bilanz  niedrig  bewertet  wird  und 
Findet der Umzug nur temporär statt, sollte  später  wieder  an  Wert  gewinnt.  Dann kann 
dies  dem  Finanzamt  gemeldet  werden,  sein  Wert  in  der  Bilanz  heraufgesetzt 
damit  die  Wegzugsbesteuerung  entfällt  werden.  Das  bezeichnet  man  als 
bzw.  gestundet  wird.  Die  Steuer  entfällt  Wertaufholung. 
ebenfalls,  wenn  man  innerhalb  von  fünf   
Jahren zurück nach Deutschland zieht.  Beispiel:  ​Ein  Unternehmen  kauft  für 
https://de.wikipedia.org/wiki/Wegzugsbesteuerung 
100.000  Euro  Stahl  ein.  Dieser  Stahl 
 
verliert  aufgrund  der  Marktsituation  an 
  Wert,  was  in  der  Bilanz  entsprechend 
  berücksichtigt wird. Durch steigende Preise 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

auf  dem Markt gewinnt der Stahl wieder an  2019.  Also  muss  der  Grafiker  den  Betrag 


Wert.  Dann  kann  eine  Wertaufholung  als  Teil  seines  Einkommens  für  das  Jahr 
erfolgen.  2019 versteuern, nicht für das Jahr 2018. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Zuschreibung  https://de.wikipedia.org/wiki/Zuflussprinzip 

Zinsschranke  zumutbare Belastung 


Steuerliche  Regelung,  die  den  Abzug  von  Teil  der  außergewöhnlichen  Belastungen, 
Zinsen  als  Betriebsausgaben  einschränkt.  der  vom  Steuerpflichtigen  selbst  zu  tragen 
Damit  sollen  vor  allem  die  Möglichkeiten  ist.  Abhängig  von  der  Höhe der Einnahmen 
global  handelnder  Unternehmen  und  anderen  Faktoren  mutet  der  Staat 
beschränkt  werden,  ihre  Steuer  in  dem  Steuerpflichtigen  zu,  für  einen  Teil 
Deutschland  zu  senken.  Ebenso  soll  seiner  außergewöhnlichen  Belastungen 
verhindert  werden,  dass  sie  ihre  in  selbst  aufzukommen.  Diese  können  nicht 
Deutschland  erwirtschafteten  Gewinne  steuerlich  geltend  gemacht  werden  (also 
(über  hohe  Zinszahlungen  an  die  nicht vom Einkommen abgezogen werden). 
Muttergesellschaften)  ins  Ausland  https://de.wikipedia.org/wiki/Außergewöhnliche_Be
transferieren.  lastung 

 
Die  Zinsschranke  gilt  für  zu versteuerndes Einkommen 
Kapitalgesellschaften  (zum  Beispiel 
Der  Betrag  des  Einkommens,  für  den 
Aktiengesellschaften),  aber  auch  für 
Einkommensteuer  gezahlt  werden  muss. 
natürliche  Personen  und 
Er  ist  nicht  mit  dem  Bruttoeinkommen 
Personengesellschaften  (beispielsweise 
gleichzusetzen.  Um  das  zu  versteuernde 
eine  Gesellschaft  bürgerlichen  Rechts). 
Einkommen  zu  ermitteln,  werden  alle 
Die  Grundlage  für  die  Zinsschranke  ist  § 
Einkünfte  (siehe  sieben  Einkunftsarten) 
4h  des  Einkommensteuergesetzes.  Für 
zusammengerechnet.  Davon  werden  , 
Körperschaften  gelten  spezielle  Gesetze, 
vereinfacht  gesagt,  sämtliche  Abzüge  (wie 
die  in  §  8a  des 
zum  Beispiel  Kinderfreibetrag)  abgezogen. 
Körperschaftsteuergesetzes  zu  finden 
Das  Ergebnis  ist  das  zu  versteuernde 
sind. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Zinsschranke  Einkommen. 
 
Anhand des zu versteuernden Einkommens 
Zuflussprinzip  kann  man  in  der  Steuertabelle  ablesen, 
Ein  im  Steuerrecht  geltendes  Prinzip.  Es  wie  hoch  die  zu  entrichtende 
bedeutet,  dass  eine  Einnahme  dem  Einkommensteuer ist. 
Kalenderjahr  steuerlich  zuzuordnen  ist,  in   
dem  sie  erhalten  wird,  also  einem  Beispiel:  ​Auszug  aus  der 
„zufließt“.  Einkommensteuertabelle  2019  für 
  Alleinstehende: 
Beispiel:  ​Ein  freiberuflicher  Grafiker  stellt   
einem  Kunden  im  Dezember  2018  eine   
Rechnung.  Der  Kunde  zahlt  erst  im  Januar   
 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

   
zu verst.  zu entrichtende  Solidaritäts- 
Einkommen  Einkommenste.  zuschlag 
     
10.000 Euro  123 Euro  0 Euro  
20.000 Euro  2.414 Euro  132,77 Euro 
30.000 Euro  5.275 Euro  290,12 Euro 
40.000 Euro  8.569 Euro  471,29 Euro 
50.000 Euro  12.295 Euro  676,22 Euro 
60.000 Euro  16.419 Euro  903,04 Euro 
 

 
   

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 
 

über den Autor​-   


Nach hunderten von Seminaren kann ich eines sagen:  
 
„ES  GIBT  KEINE  FRAGE  ÜBER  IMMOBILIEN,  STEUERN,  FINANZEN  ODER 
UNTERNEHMERTUM, DIE ICH NOCH NICHT GEHÖRT (UND BEANTWORTET) HABE.“  
Alex Fischer  
 
Alex  Fischer  wurde  1973  in  München  geboren.  Schon  seine  Eltern  kauften  und  bewirtschafteten 
Immobilien  –  so  wurde  ihm  diese  Leidenschaft  in  die  Wiege  gelegt.  Nach  Abitur,  Lehre  zum 
Versicherungskaufmann  und  diversen  Studiengängen  zog  es  den  Praktiker  in  die  aufregende  Welt  der 
Unternehmer:  Es  folgte  die  Selbständigkeit  im  Bereich  Finanzierungsvermittlung  für  Makler  und 
Bauträger,  bald  darauf  Immobilienberatungen  und  1996  gründete  Alex  Fischer  eine  eigene 
Vermögensberatungs GmbH.  
 
„Schon  während  meiner  Ausbildung  zum Versicherungskaufmann hatte ich bereits durch Vermittlungen 
von  Immobilien  und  Finanzierungen  ein  kleines  Vermögen  verdient,  das  meinen  Mitazubis  und 
Ausbildern Tränen in die Augen trieb.“  
 
Mit  der  „sich  selbst  abzahlenden  Rentenversicherung“  durch  die  maßgeschneiderte  Finanzierung, 
Konzeption  und  Vermietung  von  Immobilien  landete  der  Unternehmer  einen  Hit  und  konzentrierte sich 
fortan  immer  mehr  auf  Investmentimmobilien  (vermietete  Immobilien).  Der  Erfolg  und  die  direkte 
Nachfrage  in  seinem  Umfeld  veranlasste  den  Immo-Profi  dazu,  sein  Wissen  zu  teilen  –  und  das 
größtenteils  kostenlos!  Die  Webinare  sind  auf  seiner  Website  und  auf  YouTube  zu  finden.  Doch  die 
Menschen  wollten  nicht  nur  Informationen  zu  Immobilien.  Es  kamen  immer  mehr  Fragen  zu 
Steuergestaltung,  Unternehmertum,  Marketing  und  Mindset  hinzu.  Die  Nachfrage  nach  Alex' 
praxiserprobtem, leicht verständlichem, aber inhaltsvollem Wissen wuchs immer mehr. 
 
„Auch  ich  habe  mein  Wissen  von  Leuten,  die  es  geteilt  haben.  Ich  habe  keine  Angst  davor,  dass  ich 
dadurch  Wettbewerbsnachteile  haben  könnte,  denn  es  ist  genug  für  alle  da,  die  einen  guten  Job 
machen.“  
 
In  seiner  25-jährigen  Praxis  als  Immobilieninvestor  veranstaltete  Alex  Fischer  rund  850  Seminare  für 
Kunden  und  Geschäftspartner  und  führte  diverse  Unternehmensberatungen  sowie 
Prozessoptimierungen  für  befreundete  Firmen  aus  dem Immobilien- und Nichtimmobilienbereich durch. 
Außerdem  entwickelte  er  das  „Kleine  Immobilienseminar“,  welches  allein  in  München  über  250  Mal 
veranstaltet wurde.  
 
Der  Unternehmer  hat  mittlerweile  über  2.000  Wohnungen  sowohl  im  Ankauf  als  auch  im  Abverkauf 
betreut,  ein  privates  Immobilienvermögen  im  zweistelligen  Millionenbereich  aufgebaut  und  über  523 
Publikationen  zu  Fachthemen  veröffentlicht.  Alex  Fischer  lebt  heute  im  Düsseldorfer  Zentrum  und 
projektiert  neben  hochwertigen  Renovierungs-  und  Neubaumaßnahmen  auch  Immobilien  speziell  für 
Kapitalanleger. Mehr über den Autor auch unter ​www.alex-fischer-duesseldorf.de​. 
 
Youtube: Alex Düsseldorf Fischer Facebook: Alex Düsseldorf Fischer 
Instagram: Alex Düsseldorf Fischer iTunes: Immobilien Investor Podcast 
 

 
 
 
© Alex Düsseldorf Fischer   ​https://alex-fischer-duesseldorf.de​/steuercoaching 
Dieses Steuerlexikon der Grundlagen darf in unveränderter Version weitergeleitet, eingebettet, vervielfältigt, 
kopiert und verteilt werden. Viel Erfolg. 

Das könnte Ihnen auch gefallen