Sie sind auf Seite 1von 6

9033263 – GA 4634.

470 de_en

DrägerSensor® CatEx 125 PR – DrägerSensor® CatEx 125 PR –


68 12 950, Datenblatt 68 12 950, Data Sheet

HINWEIS HINWEIS
Dieses Datenblatt ist eine Ergänzung zur Gebrauchsanweisung des This data sheet is a supplement to the instructions for use for the
X-am 1700/2000/2500/5000/8000. Jede Handhabung an dem X-am 1700/2000/2500/5000/8000. Any use of the
DrägerSensor CatEx 125 PR setzt die genaue Kenntnis und Beachtung DrägerSensor CatEx 125 PR requires full understanding and strict obser-
der Gebrauchsanweisung des X-am 1700/2000/2500/5000/8000 voraus. vation of the Instructions for Use of the X-am 1700/2000/2500/5000/8000.

1 Verwendungszweck 1 Intended Use


Der DrägerSensor CatEx 125 PR dient zur Detektion von brennbaren The DrägerSensor CatEx 125 PR is used to detect flammable gases and
Gasen und Dämpfen in der Umgebungsluft. vapours in the ambient air.
Messbereich 0 bis 100 % UEG oder 0 bis 100 Vol.-% CH4 Measuring range 0 to 100 % LEL or 0 to 100 vol.% CH4
Kleinste 1,0 % UEG für den Messbereich 0 bis 100 % UEG, Lowest 1.0 % LEL for the measuring range 0 to 100 % LEL,
Auflösung 1 Vol.-% für den Messbereich 0 bis 100 Vol.-% CH4 resolution 1 vol.% for the measuring range 0 to 100 vol.% CH4
der Digitalanzeige of digital display

WARNUNG WARNING
! Der DrägerSensor CatEx125 PR (6812950) darf im X-am 1700, ! The DrägerSensor CatEx125 PR (6812950) is only permitted to
X-am 2000, X-am 2500 und X-am 5000 nur mit der be used in the X-am 1700, X-am 2000, X-am 2500 and X-am
Softwareversion 6.5 und höher verwendet werden. 5000 with software version 6.5 and higher. If this is not observed,
Bei Nichtbeachtung können während und nach der Begasung measured values that are too low may be displayed during and
mit hohen Konzentrationen über 100 % UEG, trotz Vorliegen after gas exposure with high concentrations over 100 % LEL,
einer explosionsfähigen Atmosphäre, zu niedrige Messwerte even though there is a hazardous explosive atmosphere present.
angezeigt werden. If a software version below 6.5 is installed on the gas detectors,
Wenn auf den Gasmessgeräten eine Softwareversion unter 6.5 contact DrägerService 1) or perform a device software update via
installiert ist, den DrägerService 1) kontaktieren oder über die the CC Vision Basic PC software. CC Vision Basic is available
PC Software CC Vision Basic ein Update der Gerätesoftware free of charge on the Dräger website on the product page of the
vornehmen. CC Vision Basic ist kostenlos verfügbar auf der X-am 1700/2000/2500/5000/8000: www.draeger.com.
Dräger Internetseite unter der Produktseite der X-am 1700/2000/
2500/5000/8000: www.draeger.com.

2 Inbetriebnahme eines neuen Sensors 2 Commissioning a new sensor


Bei der Inbetriebnahme und nach dem Auswechseln des Sensors ist eine When first placing into operation and after replacing the sensor, observe a
Einlaufzeit von ca. 2 Minuten bei eingeschaltetem Gerät zu beachten. warm-up time of about 2 minutes with the instrument switched on.
3 Justierung 3 Adjustment
Justierintervall: Adjustment interval:
Feststellung des Justierzustandes durch Aufgabe von Nullgas und Prüfgas in Determine the adjustment status by feeding zero gas and test gas at
regelmäßigen Abständen, je nach Einsatz täglich bis halbjährlich. Wenn regular intervals, either daily or up to every six months depending on
notwendig muss das Gerät justiert werden (siehe EN 60079-29-2 und usage. If necessary, adjust the device (see EN 60079-29-2 and national
nationale Regelungen). Das empfohlene Justierintervall für Methan ist regulations). The recommended adjustment interval for methane is
180 Tage. In kürzeren Abständen justieren, wenn Katalysatorgifte vorhanden 180 days. Adjust at shorter intervals if catalytic poisons are present –
sind – z. B. flüchtige Silizium-, Schwefel- oder Schwermetallverbindungen e.g. volatile silicone, sulphur or heavy metal compounds, or halogenated
oder Halogenkohlenwasserstoffe – oder wenn Stoffe vorhanden sind, die hydrocarbons – or if substances are present which polymerise –
polymerisieren – z. B. Acrylnitril, Butadien, Styrol u. a.. e.g. acrylonitrile, butadiene, styrene, etc.
Reihenfolge einhalten: Adhere to the sequence:
zuerst Nullpunkt justieren und danach Empfindlichkeit justieren. First adjust the zero point then the sensitivity.
Justierung des Nullpunkts: Adjustment of zero point:
Gas, frei von brennbaren Gasen und Dämpfen (z. B. synthetische Luft) Use a gas which is free of combustible gases and vapours (e.g. synthetic
verwenden. Umgebungsluft kann Kohlenwasserstoffe in unbekannter air). Ambient air may contain hydrocarbons in unknown concentrations!
Konzentration enthalten! Wartezeit bis zu einem stabilen Messwert: Waiting time for measured value to stabilise:
maximal 3 Minuten. maximum 3 minutes.
Justierung der Empfindlichkeit: Adjustment of sensitivity:
Dräger empfiehlt, Geräte mit dem Gas zu justieren, das betrieblich Dräger recommends that gas detection instruments should be adjusted
nachgewiesen werden soll. Diese Methode der Zielgasjustierung ist genauer with the gas which has to detected during operation. This method of target
als eine Ersatzgasjustierung. Nur wenn eine Zielgasjustierung nicht möglich gas adjustment is more accurate than adjustment with a surrogate gas.
ist oder, wenn auf eine Dampfempfindlichkeit eingestellt werden soll, kann It is only possible to switch to a cross calibration if a target gas calibration
alternativ auf eine Ersatzgasjustierung ausgewichen werden. is not possible, or when setting a vapour sensitivity.
Eine Ersatzgasjustierung basiert auf dem Vergleich typischer Surrogate adjustment is based on the comparison against typical
stoffspezifischer Empfindlichkeiten. Typische stoffspezifische substance-specific sensitivities. These typical substance-specific
Empfindlichkeiten wurden von Dräger mit neuwertigen Sensoren ermittelt. sensitivities have been determined with new sensors by Dräger. Since the
Da die individuellen stoffspezifischen Empfindlichkeiten sich im Laufe der individual, substance-specific sensitivities may change during the service
Sensorlebensdauer verändern können, ist bei Ersatzgasjustierungen mit life of the sensors, an additional measuring error must be taken into
einem zusätzlichen Messfehler zu rechnen. account during substitute gas adjustment.
VORSICHT CAUTION
! Prüfgas niemals einatmen. Gesundheitsgefährdung!
! Never inhale test gas. Risk to health!
Gefahrenhinweise der entsprechenden Sicherheits-Datenblätter Observe the hazard warnings of the relevant safety data sheets.
beachten. Make sure that the gas can be vented through an outlet or out-
Für Abführung in einen Abzug oder nach außen sorgen. side the building into the atmosphere.
Handelsübliches Prüfgas verwenden (z. B. 50 % UEG in Luft). Zu beziehen Use commercially available test gas (e.g. 50 % LEL in air). Such gas is
vom Gaselieferanten. available from gas suppliers.
Verfallsdatum und Lieferzeit von 6 bis 8 Wochen beachten. Observe the expiration date and note that there is a delivery period of 6 to
Wartezeit bis zu einem stabilen Messwert: maximal 3 Minuten. 8 weeks.
Waiting time for measured value to stabilise: maximum 3 minutes.

® DrägerSensor ist eine in Deutschland eingetragene Marke von Dräger. ® DrägerSensor is a trademark of Dräger, registered in Germany.
1) DrägerService ist eine eingetragene Marke von Dräger. 1) DrägerService is a registered trademark of Dräger.
4 Technische Daten 4 Technical data
Umweltbedingungen –20 bis 55 °C Environmental conditions –20 to 55 °C
700 bis 1300 hPa 700 to 1300 hPa
10 bis 95 % r. F. 10 to 95 % r. h.
Empfohlene 0 bis 30 °C Recommended 0 to 30 °C
Lagerbedingungen 30 bis 80 % r. F. Storage conditions 30 to 80 % r. h.
Erwartete Sensorlebensdauer >48 Monate Expected sensor life >48 months
Einstellbare Messbereichsendwerte für Adjustable measuring range limit for
Propan 95 bis 123 % UEG Propane 95 to 123 % LEL
Methan 95 bis 114 % UEG Methane 95 to 114 % LEL
Empfohlene Prüfgaskonzentrationen: Recommended test gas concentrations:
Messbereich 0 bis 100 % UEG Propan zwischen 38 und 123 % UEG measuring range 0 to 100 % LEL propane between 38 and 123 % LEL
Messbereich 0 bis 100 % UEG Methan zwischen 35 und 114 % UEG measuring range 0 to 100 % LEL methanebetween 35 and 114 % LEL
Messbereich 0 bis 5 Vol.-% Methan zwischen 1,54 und 5 Vol.-% measuring range 0 to 5 vol.% methane between 1.54 and 5 vol.%

Für den Messbereich 0 bis 100 % UEG bei Justierung mit Methan in Luft: For the measuring range 0 to 100 % LEL for adjustment with methane in air:
Temperatureinfluss, –20 bis 40 °C Effect of temperature, –20 to 40 °C
Nullpunkt ≤ ±0,1 % UEG/K Zero point ≤ ±0.1 % LEL/K
Empfindlichkeit ≤ ±0,1 % des Messwertes/K Sensitivity ≤ ±0.1 % of the measured value/K
Langzeitdrift Long-term drift
Nullpunkt ≤ ±2 % UEG/Monat Zero point ≤ ±2 % LEL/month
Empfindlichkeit ≤ ±2 % UEG/Monat Sensitivity ≤ ±2 % LEL/month
Typische Werte für X-am 2000 und X-am 2500/5000 Typical values for X-am 2000 and X-am 2500/5000.
Nullpunkt ≤ 1 % UEG/Monat Zero point ≤ 1 % LEL/month
Empfindlichkeit ≤ 1 % UEG/Monat Sensitivity ≤ 1 % LEL/month
Ansprechzeit Response time
t0...50 bei 20 °C ≤7 Sekunden t0...50 at 20 °C ≤7 seconds
t0...90 bei 20 °C ≤17 Sekunden t0...90 at 20 °C ≤17 seconds
Ansprechzeit für X-am 8000 Response time for X-am 8000
t0...50 bei 20 °C ≤6 Sekunden t0...50 at 20 °C ≤6 seconds
t0...90 bei 20 °C ≤9 Sekunden t0...90 at 20 °C ≤9 seconds
Typische Werte X-am 5000 Typical values for X-am 5000
t0...90 bei 20 °C 10 Sekunden t0...90 at 20 °C 10 seconds
Typische Werte X-am 2000 Typical values for X-am 2000
t0...90 bei 20 °C 12 Sekunden t0...90 at 20 °C 12 seconds
Feuchteeinfluss bei Justierung bei 0% relativer Feuchte im Bereich von Effect of humidity when calibrating at 0% relative humidity in the range of
10-90 % bei 40 °C 10 - 90 % at 40°C
Nullpunkt ≤ ±1 % UEG Zero point ≤ ±1 % LEL
Prüfgas 50 % UEG ≤ ±2 % UEG Test gas 50% LEL ≤ ±2 % LEL
Lageeinfluss, ±180° Effect of position, ±180°
Nullpunkt ≤ ±1 % UEG Zero point ≤ ±1 % LEL
Prüfgas 50 % UEG ≤ ±1 % UEG Test gas 50% LEL ≤ ±1 % LEL
Einfluss von Sensorgiften: Effect of sensor poisons:
Schwefelwasserstoff H2S 1000 ppmh ≤ ±2 % des Messwertes Hydrogen sulphide H2S 1000 ppmh ≤ ±2 % of the measured value
Hexamethyldisiloxan HMDS 10 ppmh ≤ ±5 % des Messwertes Hexamethyldisiloxane HMDS 10 ppmh ≤ ±5 % of the measured value
Hexamethyldisiloxan HMDS 30 ppmh ≤ ±20 % des Messwertes Hexamethyldisiloxane HMDS 30 ppmh ≤ ±20 % of the measured value
Nach einer Exposition von 10 ppm HMDS über 5 Stunden beträgt der After an exposure to HMDS of 10 ppm for 5 hours, the loss of sensitivity is
Empfindlichkeitsverlust weniger als 50 %. less than 50%.
Halogenkohlenwasserstoffe, flüchtige Halogenated hydrocarbons, volatile
schwefel-, schwermetall- und substances containing sulphur, heavy
siliziumhaltige Stoffe oder metals and silicon, or substances
polymerisationsfähige Stoffe Vergiftung möglich capable of polymerisation Possible poisoning
Für den Messbereich 0 bis 100 % UEG bei Justierung mit Propan in Luft: For the measuring range 0 to 100 % LEL for adjustment with propane in air:
Temperatureinfluss, –20 bis 40 °C Effect of temperature, –20 to 40 °C
Nullpunkt ≤ ±0,1 % UEG/K Zero point ≤ ±0.1 % LEL/K
Empfindlichkeit ≤ ±0,1 % des Messwertes/K Sensitivity ≤ ±0.1 % of the measured value/K
Langzeitdrift Long-term drift
Nullpunkt ≤ ±2 % UEG/Monat Zero point ≤ ±2 % LEL/month
Empfindlichkeit ≤ ±2 % UEG/Monat Sensitivity ≤ ±2 % LEL/month
Typische Werte für X-am 2000 und X-am 2500/5000 Typical values for X-am 2000 and X-am 2500/5000.
Nullpunkt ≤ 1 % UEG/Monat Zero point ≤ 1 % LEL/month
Empfindlichkeit ≤ 1 % UEG/Monat Sensitivity ≤ 1 % LEL/month
Ansprechzeit Response time
t0...50 bei 20 °C ≤10 Sekunden t0...50 at 20 °C ≤10 seconds
t0...90 bei 20 °C ≤32 Sekunden t0...90 at 20 °C ≤32 seconds
Typische Werte X-am 5000 Typical values for X-am 5000
t0...90 bei 20 °C 14 Sekunden t0...90 at 20 °C 14 seconds
Typische Werte X-am 2000 Typical values for X-am 2000
t0...90 bei 20 °C 24 Sekunden t0...90 at 20 °C 24 seconds
Ansprechzeit für X-am 8000 Response time for X-am 8000
t0...50 bei 20 °C ≤4 Sekunden t0...50 at 20 °C ≤4 seconds
t0...90 bei 20 °C ≤8 Sekunden t0...90 at 20 °C ≤8 seconds
Feuchteeinfluss bei Justierung bei 0% relativer Feuchte im Bereich von Effect of humidity when calibrating at 0% relative humidity in the range of
10-90 % bei 40 °C 10 - 90 % at 40 °C
Nullpunkt ≤ ±1 % UEG Zero point ≤ ±1 % LEL
Prüfgas 50 % UEG ≤ ±2 % UEG Test gas 50% LEL ≤ ±2 % LEL
Lageeinfluss, ±180° Effect of position, ±180°
Nullpunkt ≤ ±1 % UEG Zero point ≤ ±1 % LEL
Prüfgas 50 % UEG ≤ ±1 % UEG Test gas 50% LEL ≤ ±1 % LEL
Für den Messbereich 0 bis 100 Vol.-% CH4: For the measuring range 0 to 100 vol.% CH4

HINWEIS NOTICE
Die Überwachung explosibler Gemische im Bereich von 0 bis 100 %UEG The monitoring of explosive mixtures in the range 0 to 100 %LEL in the
im Messbereich bis 100 Vol.-% ist nur bei den Geräten möglich, die über measuring range up to 100 vol.% is only possible with the instruments that
eine automatische Messbereichsumschaltung verfügen. have automatic measuring range changeover.

Linearitätsfehler1) Error of linearity1)


0 bis 50 Vol.-% ≤ ±5 Vol.-% 0 to 50 vol.% ≤ ±5 vol.%
50 bis 100 Vol.-% ≤ ±10 % des Messwertes 50 to 100 vol.% ≤ ±10 % of the measured value
Temperatureinfluss, -20 bis 40 °C ≤ ±0,15 Vol.-%/K Effect of temperature, –20 to 40 °C ≤ ±0.15 vol.%/K
Feuchteeinfluss, bei 40 °C ≤ ±0,15 Vol.-%/% r. F. Effect of humidity, at 40 °C ≤ ±0.15 vol.%/% rel. hum.
Lageeinfluss, ±180° ≤ 5 Vol.-% Effect of position, ±180° ≤ 5 vol.%
Langzeitdrift Long-term drift
Nullpunkt ≤ 3 Vol.-%/Monat Zero point ≤ 3 vol.%/month
Empfindlichkeit ≤ 3 Vol.-%/Monat Sensitivity ≤ 3 vol.%/month
Ansprechzeit t0...90 bei 20 °C ≤ 30 Sekunden Response time t0...90 at 20 °C ≤ 30 seconds
1) Gilt bei einer Kalibrierung mit Konzentrationen zwischen 40 und 60 Vol.-% Methan. 1) Applies to a calibration with concentrations between 40 and 60 vol.% methane.

5 Detektion weiterer Gase und Dämpfe 5 Detecting other gases and vapours
durch messtechnisch verwertbare Querempfindlichkeiten für den Measurement by cross-sensitivities for the measuring range 0 to
Messbereich 0 bis 100 % UEG. 100 % LEL.
Die angegebenen Werte sind typische Werte bei Justierung mit Methan (CH4) The values given are typical values for calibration with methane (CH4)
und gelten für neue Sensoren. Dabei wurde für Methan die UEG von 4,4 Vol.- and apply to new sensors. The LEL of 4.4 vol.% is used for methane.
% verwendet. Bei der Verwendung der UEG von 5,0 Vol.-% müssen die in der By using the LEL of 5.0 vol.%, the given values in the table must be
Tabelle angegebenen Werte mit dem Faktor 0,88 multipliziert werden. multiplied by a factor of 0.88.

HINWEIS NOTICE
Die angegebenen Werte können um ±30 % abweichen. The given values may deviate by ±30 %.

Die Tabelle erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Sensor kann The table does not claim to be complete. The sensor may also be
auch gegen andere Gase und Dämpfe empfindlich sein. sensitive to other gases and vapours.
Vergiftungen durch Katalysatorgifte können auch die relativen Poisoning of the sensor may also alter the relative sensitivities for certain
Empfindlichkeiten für verschiedene Gase und Dämpfe verändern. Nach gases and vapours. After exceeding the measuring range there could be
Messbereichsüberschreitung kann es zu erhöhten Anzeigewerten im increased readings in the measuring range 0 to 100 % LEL. If necessary
Bereich 0 bis 100 % UEG kommen. Gegebenenfalls ist der Sensor zu the sensor should be adjusted. The specified test gas concentrations
justieren. Die angegebenen Testgaskonzentrationen entsprechen 50 % correspond to 50 % of the lower explosion limit of each test gas (source:
der unteren Explosionsgrenze des jeweiligen Prüfgases (Quelle: E. E. Brandes, W. Möller: Sicherheitstechnische Kenngrößen, PTB,
Brandes, W. Möller: Sicherheitstechnische Kenngrößen, PTB, ISBN 978- ISBN 978-3-86509-811-5, edition 2008).
3-86509-811-5, Ausgabe 2008).
Gas/Dampf Chemische Formel CAS-Nr. Testgaskonzentration in Vol.-% Anzeige des Messwertes in
Gas/Vapour Formula CAS-No. Prüfgas concentration in %UEG
vol.% Display of measured Value in
%LEL
Aceton/Acetone CH3COCH3 67-64-1 1.25 31
Ammoniak/Ammonia NH3 7664-41-7 7.70 57
Benzol/Benzene C6H6 71-43-2 0.60 25
Butadien-1,3/Butadiene-1,3 CH2CHCHCH2 106-99-0 0.70 27
Butan/Butane C4H10 106-97-8 0.70 26
1-Butanol/1-Butylalcohol C4H9OH 71-36-3 0.70 20
Butanon/Butanone CH3COC2H5 78-93-3 0.75 22
n-Butylacetat/n-Butylacetate CH3COOC4H9 123-86-4 0.60 17
Cyclohexan/Cyclohexane C6H12 110-82-7 0.50 20
Cyclopentan/Cyclopentane C5H10 287-92-3 0.70 27
Diethylamin/Diethylamine (C2H5)2NH 109-89-7 0.85 28
Diethylether/Diethylether (C2H5)2O 60-29-7 0.85 27
Essigsäure/Acetic acid CH3COOH 64-19-7 3.00 23
Ethan/Ethane C2H6 74-84-0 1.20 35
Ethanol/Ethylalcohol C2H5OH 64-17-5 1.55 33
Ethen/Ethene C2H4 74-85-1 1.20 36
Ethin/Ethine C2H2 74-86-2 1.15 36
Ethylacetat/Ethylacetate CH3COOC2H5 141-78-6 1.00 25
Heptan/Heptane C7H16 142-82-5 0.40 17
Hexan/Hexane C6H14 110-54-3 0.50 20
Kohlenmonoxid/Carbon monoxide CO 630-08-0 5.45 32
Methan/Methane CH4 74-82-8 2.20 50
Methanol/Methylalcohol CH3OH 67-56-1 3.00 40
1-Methoxy-2-Propanol/1-Methoxy-2-Propanol C4H10O2 107-98-2 0.90 21
Methyl-tert-Butylether (MTBE) CH3OC(CH3)3 1634-04-4 0.80 25
Nonan/Nonane C9H20 111-84-2 0.35 14
Octan/Octane C8H18 111-65-9 0.40 17
Pentan/Pentane C5H12 109-66-0 0.55 21
3-Pentanol/3-Pentylalcohol C5H11OH 584-02-1 0.60 19
Propan/Propane C3H8 74-98-6 0.85 29
2-Propanol/2-Propylalcohol C3H7OH 67-63-0 1.00 27
Propen/Propene C3H6 115-07-1 1.00 35
Propylenoxid/Propyleneoxide C3H6O 75-56-9 0.95 25
Styrol/Styrene C6H5CHCH2 100-42-5 0.50 11
Toluol/Toluene C6H5CH3 108-88-3 0.50 20
Wasserstoff/Hydrogen H2 1333-74-0 2.00 49
o-Xylol/o-Xylene C6H4(CH3)2 95-47-6 0.55 19

6 Messprinzip 6 Measurement principle


Der DrägerSensor CatEx 125 PR ist ein Messwandler zur Messung des The DrägerSensor CatEx 125 PR is a transducer for measuring the partial
Partialdrucks brennbarer Gase oder Dämpfe in der Atmosphäre. Er pressure of combustible gases or vapours in the atmosphere. It functions
arbeitet nach dem Wärmetönungsprinzip. according to the heat-of-reaction principle.
Die zu überwachende Umgebungsluft diffundiert durch ein Drahtgewebe The monitored air diffuses through a wire mesh into the sensor. where
in den Sensor. Dort werden die brennbaren Gase oder Dämpfe an einem the combustible gases or vapours are burned catalytically at a heated
aufgeheizten Detektorelement (Pellistor) katalytisch verbrannt. detector element (pellistor).
Der für die Verbrennung notwendige Sauerstoff wird der Umgebungsluft The oxygen required for combustion is taken from the ambient air.
entnommen. Durch die dabei entstehende Verbrennungswärme wird das The combustion heat generated heats the detector element up further.
Detektorelement zusätzlich erwärmt. Diese Erwärmung hat eine This heat of reaction results in a change in the resistance of the detector
Widerstandsänderung des Detektorelements zur Folge. Sie ist element which is proportional to the partial pressure of the explosive
proportional zum Partialdruck der explosiblen Gase oder Dämpfe. gases or vapours.
Funktionsprinzip 1 Functional principle

1 Flexverbinder 1 Flexstrip
2 Detektorelement 2 Detector element
3 Drahtgewebe (Flammensperre) 5 2 3 Wire mesh (flame arrestor)
4 Messgas 4 Measured gas
5 Kompensatorelement 3 5 Compensator element

4
00133263_de_en.eps

Im Sensor befindet sich außer dem katalytisch aktiven Detektorelement Apart from the catalytically-active detector element, the sensor also
ein ebenfalls aufgeheiztes inaktives Kompensatorelement. Beide contains a heated inactive compensator element. Both elements are part
Elemente sind Teil einer Wheatstoneschen Brücke. Umwelteinflüsse wie of a Wheatstone bridge. Environmental influences, such as temperature,
Temperatur, Luftfeuchte oder Wärmeleitung der zu überwachenden air humidity or thermal conductivity of the ambient air to be monitored,
Umgebungsluft wirken auf beide Elemente in gleichem Maße ein, affect both elements in the same way, so that these influences have no
wodurch diese Einflüsse auf das Messsignal nahezu vollständig significant effect on the measuring signal. The gas concentration
kompensiert werden. Aus der Brückenspannung des Sensors wird die determined by the bridge voltage of the sensor is given in % LEL or vol.%.
Gaskonzentration in % UEG oder Vol.-% bestimmt. In the case of gas concentrations far above the LEL (above the
Bei Gaskonzentrationen weit oberhalb der UEG (oberhalb des stochiometric mixture ratio) the sensitivity of the detector element
stöchiometrischen Mischungsverhältnisses) nimmt die Empfindlichkeit decreases as the atmospheric oxygen required for combustion is
des Detektorelements ab, da der zur Verbrennung notwendige displaced. *
Luftsauerstoff verdrängt wird. *
7 Sensormontage 7 Sensor assembly
Der mechanische Schutz wird durch das Gerätegehäuse sichergestellt. Mechanical protection is provided by the device housing. If equipotential
Falls ein Potentialausgleich erforderlich ist, muss der Sensor einbezogen bonding is required, the sensor must be included. The sensor type
werden. Der Sensor Typ XDS 00xx muss in ein Gehäuse montiert werden, XDS 00xx must be installed in a housing that is rated as IP54. Ambient
das nach IP54 klassifiziert ist. Umgebungstemperaturbereich oder temperature range or temperature where installed: -20 °C to +55 °C.
Temperatur, wo der Sensor eingebaut ist: -20 °C bis +55 °C. Hinweis zur Installation note: The sensor conforms to the requirements of table 5 of
Installation: Der Sensor entspricht den Anforderungen von Tabelle 5 der IEC 60079-11. In accordance with IEC 60079-11, the metal housing of the
IEC 60079-11. Das Metallgehäuse des Sensors muss gemäß sensor must be installed so that it is insulated against other metal parts.
IEC 60079-11 so installiert werden, dass es von anderen Metallteilen General product information:
isoliert ist. The sensor type XDS 00xx can be used as an intrinsically safe component
Allgemeine Produktinformation: with the marking Zone 0 Ex da ia IIC T3 and Ex ia I under the following
Der Sensor Typ XDS 00xx kann als eigensicherer Bestandteil mit der Mar- conditions. The sensor may only be connected to an intrinsically safe cir-
kierung Zone 0 Ex da ia IIC T3 und Ex ia I unter den folgenden Bedingun- cuit, protection class "ia".
gen verwendet werden: Der Sensor darf nur an einen eigensicheren Operating parameters Pi ≤1.3 W @+40°C ; 1.2 W @+55°C
Stromkreis mit Schutzklasse „ia“ angeschlossen werden. Ui ≤10 V
Betriebsparameter Pi ≤1,3 W @+40°C ; 1,2 W @+55°C Ii ≤1.9 A
Ui ≤10 V Ci: no concentrated capacities present
Ii ≤1,9 A Li: no concentrated inductivities present
Ci: keine konzentrierten Kapazitäten vorhanden
Li: keine konzentrierten Induktivitäten vorhanden Sensor designation Type: DrägerSensor XDS 0004
conforming to Serial number:1)
Sensorkennzeich- Typ: DrägerSensor XDS 0004 2014/34/EU IECEx BVS 05.0009U
nung nach Seriennummer:1) Ex da ia l Ma, Ex da ia IIC T4 Ga
2014/34/EU IECEx BVS 05.0009U BVS 05ATEX E 096 U
Ex da ia I Ma, Ex da ia IIC T4 Ga I M1 Ex da ia I Ma, II 1G Ex da ia IIC T4 Ga
BVS 05ATEX E 096 U
I M1 Ex da ia I Ma, II 1G Ex da ia IIC T4 Ga
0158
Dräger Safety, D-23560 Lübeck, Germany
0158 1) The year of construction is given by the 3rd letter in the factory number located
Dräger Safety, D-23560 Lübeck, Germany on the nameplate: S = 2002, T = 2003, U = 2004, W = 2005, X = 2006,
1) Das Baujahr ergibt sich aus dem 3. Buchstaben der auf dem Typenschild Y = 2007, Z = 2008, A = 2009, B = 2010, C = 2011, D = 2012, etc. Example:
befindlichen Fabriknummer: S = 2002, T = 2003, U = 2004, W = 2005, X = 2006, Serial number ARSH-0054, the 3rd letter is S, so the year of construction is 2002.
Y = 2007, Z = 2008, A = 2009, B = 2010, C = 2011, D = 2012, usw. Beispiel:
Seriennummer ARSH-0054, der 3. Buchstabe ist S, also Baujahr 2002.
8 WEEE
8 Entsorgungshinweise Sensors contain minimal quantities of copper salts and should be
Sensoren enthalten geringfügige Mengen an Kupfersalzen und sind disposed of according to local regulations. Further information can be
entsprechend den örtlichen Vorschriften zu entsorgen. Auskünfte erteilen obtained from the relevant local authority and from waste disposal
Umwelt- und Ordnungsämter sowie Entsorgungsunternehmen companies.
9 Bestellliste 9 Order List
Benennung und Beschreibung Bestell-Nr. Designation and description Order no.
DrägerSensor CatEx 125 PR 68 12 950 DrägerSensor CatEx 125 PR 68 12 950

Kalibrier-/Justierzubehör Calibration/adjustment accessories


Prüfgasflasche 2 Vol.-% 68 10 389 Test gas cylinder 2 vol.% 68 10 389
Prüfgasflasche 0,9 Vol.-% 68 10 390 Test gas cylinder 0.9 vol.% 68 10 390
Druckminderer 68 10 397 Pressure reducer 68 10 397

* Aus dem Wärmeleitungssignal wird bei entsprechender Geräteeinstellung und * With the device appropriately set and adjusted, the gas concentration for the
Justierung auch die Gaskonzentration für den Messbereich 0 bis 100 Vol.-% measuring range 0 to 100 vol.% CH4 will also be determined from the thermal
CH4 ermittelt. conductivity signal.
10 Konformitätserklärung 10 Declaration of conformity
90 33 263 – GA 4634.470 de_en – Edition 11 - 05/2018 – Subject to modifications
© Dräger Safety AG & Co. KGaA – Revalstraße 1, D-23560 Lübeck, Germany, Tel. +49 451 8 82 - 27 94 – Fax +49 451 8 82 - 49 91
www.draeger.com