Sie sind auf Seite 1von 10

IS920

Produktinformation

Wechselrichtersystem 48 V DC
für Telekommunikation
Wechselrichtersystem IS920 IS920 Wechselrichtersystem
Eingang: 48 V DC
Ausgang: 230 V AC / 50 Hz
5400 W / 6750 VA

Unterbrechungsfreie Stromver-
sorgung ist unabdingbare
Highlights:
Voraussetzung für Daten- und
Kommunikationssysteme. Kompaktes Design
Das öffentliche Netz ist dafür
bekanntlich nicht immer ausrei-
Geringes Gewicht
chend sicher und stabil. Hohe Verfügbarkeit
Unsere Wechselrichterlösungen Überwachung durch digitalen Signalprozessor
sind speziell auf die Anforderun- Hohe Synchronisierungsgeschwindigkeit durch
gen der Verbraucher in Tele-
kommunikationsanlagen zuge-
Digitale Regelung
schnitten. Überlastschutz
Unter Nutzung der bereits
Kurzschlussfest
vorhandenen Ausstattung wie Netz- oder Wechselrichtervorrang einstellbar
z.B. Gleichrichter und Batterien
bewahren sie die Verbraucher Einstellbare Umschaltschwelle für Netzqualität
zuverlässig vor Schäden, welche Parallelbetrieb der Wechselrichtergeräte
infolge der schlechten Qualität
der Netzspannung auftreten und Redundanter Betrieb möglich
beispielsweise den Verlust LCD Anzeige
wertvoller Daten zur Folge
haben könnten. CAN Kommunikations-Schnittstelle
Potentialfreie Relaiskontakte
Aufrüstung der Systeme vor Ort
Einfacher Modulaustausch
Geringe Wartungs- und Servicekosten

2 / 10
Wechselrichtersystem IS920 Variabel Modulare Konstruktion
Der 19” Rahmen enthält 3 vorverdrahtete Der modulare Aufbau macht es einfach,
Steckplätze für Wechselrichtermodule WR92. defekte Geräte auszutauschen oder die
Abhängig von der aktuellen Lastsituation sind Ausgangsleistung durch Zuschaltung weiterer
verschiedene Ausgangsleistungen möglich Geräte zu erhöhen.
(1,8 kW, 3,6 kW oder 5,4 kW).
Geringer Lagerhaltungskosten
Schnell installierbar Um ein komplettes Wechselrichtersystem
Der Einbaurahmen ist mit einer Backplane aufzubauen sind nur wenige Teile nötig. So
ausgestattet, die verschiedene Anschluss- bleiben die Kosten für Verwaltung und Aufbe-
punkte für die Verdrahtung der Ein- und wahrung der Geräte niedrig.
Ausgangskabel und Sicherungen bietet.
Die Komponenten eines Systems sind:
Hohe Leistungsdichte • Vorverdrahteter 19”-Einbaurahmen
In nur 5 Höheneinheiten kann ein komplettes • Wechselrichtermodule WR92
System mit einer Gesamtausgangsleistung
• Statischer Transferschalter STS92
von 5400 W / 6750 VA installiert werden,.
• AC-Verteilung IS920
• manueller Bypass-Schalter
Hohe Verfügbarkeit
Ein vollkommener Ausfall der AC-Versorgung
ist praktisch unmöglich. Dafür sorgen Einfache Bedienung und
Konfiguration
• der modulare Aufbau Das LCD Display zeigt im Klartext alle wichti-
• redundanter und paralleler Betrieb der gen Systemdaten einschließlich der Aus-
Wechselrichter gangsdaten der Wechselrichter. Mit den
• der integrierte statische Transferschalter, Tasten an der Frontseite können alle Menü-
welcher das System überwacht und bei punkte angesprochen und alle wichtigen
Bedarf auf die Ersatzstromquelle um- Überwachungsgrenzen eingestellt werden.
schaltet. Kritische Systemparameter lassen sich erst
nach Eingabe eines Passworts setzen.

Sichere Stromversorgung
Praktisch jede Telekommunikationsanwen-
dung besitzt ein sicheres 48 V batteriegestütz-
tes System. Das Wechselrichtersystem IS920
kann sich die vorhandene Infrastruktur zunut-
ze machen, um eine sichere AC-Versorgung
zu gewährleisten. So können auch bei einem
Ausfall des öffentlichen Netzes die Verbrau-
cher weiter versorgt werden.

Typ Bestellnummer

Einbaurahmen IS920 G48E230/30 FG02HE IS920 S30050-G6390-X19

Anschlusseinheit IS920 G48E230/120(32) FG03HE IS920 S30050-H6390-X19

Wechselrichtergerät WR92 G48E230/10 WRUFG-FGE WR92 S30050-K6390-X22

Statischer Transferschalter STS92 G48E230E230/30-FGE STS92 S30050-K6390-X67

3 / 10
Betriebsarten DC Eingang (Batterie) AC Eingang (Netz)

WR

STS

MBS Manueller Bypassschalter


STS Elektronische Umschalteinrichtung STS92 MBS
WR Wechselrichter WR92
*optional; im Normalbetrieb nicht benötigt AC Ausgang (Last)

Sicherungselemente und MBS sind in der Standard-


ausstattung nicht enthalten

Online-Betrieb Offline-Betrieb
Im Online-Betrieb liefert der Wechselrichter Strom Im Offline-Betrieb versorgt das Netz die AC-Last.
für die AC-Verbraucher.
Die Wechselrichter werden aus einer sicheren
Die Wechselrichter werden aus einer sicheren 48 V-Batteriebank gespeist und arbeiten im
48 V-Batteriebank gespeist. Der statische Trans- Standby-Modus. Der statische Transferschalter
ferschalter STS92 arbeitet im Automatikbetrieb mit arbeitet im Automatikbetrieb mit Netzvorrang.
Wechselrichtervorrang.
Bei Ausfall des Netzes schaltet der STS92 inner-
Im Fall einer Überlast am Wechselrichter oder halb von 4 msec. auf die sekundäre Stromquelle
einem Kurzschluss an den Ausgangsklemmen (Wechselrichter) um. Antiparallele Thyristoren
schaltet der STS92 innerhalb von 4 msec. auf die reduzieren den Spannungseinbruch während des
sekundäre Stromquelle (Netz) um. Antiparallele Umschaltvorgangs. Auf die Verbraucher wirkt sich
Thyristoren reduzieren den Spannungseinbruch diese kurze Unterbrechung nicht aus
während des Umschaltvorgangs. Auf die Verbrau-
cher wirkt sich diese kurze Unterbrechung nicht Sobald das Netz wieder verfügbar ist, kehrt der
aus. STS92 automatisch zurück zur primären Strom-
quelle (Netz).
Sobald die Ursache für die Umschaltung behoben
ist, kehrt der STS92 automatisch zurück zur Während des normalen Betriebs wird die Aus-
Hauptstromquelle (Wechselrichter). gangsfrequenz des Wechselrichter mit der Fre-
quenz des Netzes synchronisiert. Dies garantiert,
Während des normalen Betriebs wird die Aus- dass während der Umschaltung die Last mit der
gangsfrequenz des Wechselrichters auf die gleichen Phasenlage versorgt wird.
Frequenz der Ersatzstromversorgung (Netz)
synchronisiert. Dies garantiert, dass während der
Umschaltung die Last mit der gleichen Phasenla-
ge versorgt wird.

Die empfohlene Betriebsart ist “Online”, denn hier ist die Qualität der Ausgangsspannung besser (keine
Spannungsschwankungen und -spitzen). Der Offline-Betrieb sollte gewählt werden, wenn neben der sicheren
AC-Versorgung die Reduzierung des Stromverbrauchs vorrangig ist.

4 / 10
Wechselrichtersystem IS920 Modulare Konstruktion
Der 19“ Einbaurahmen enthält vorverdrahtete Plätze für drei Wechselrichter
WR92 und einen statischen Transferschalter STS92. Die Backplane enthält
sämtliche Anschlüsse der Eingangs- und Ausgangsleitungen sowie die Verbin-
dungen der Module.
Die Leistungsmodule werden von eingebauten Lüftern gekühlt, deren Geschwin-
digkeit überwacht und gesteuert wird. Die Luft strömt von vorne zur Rückwand.
Zwischen der Luftaustrittsöffnung der Wechselrichter und der Rückwand des
Schranks ist ein Mindestabstand von 50 mm nötig. Der IS920 kann also in
Schränke von 400 mm Tiefe eingebaut werden.

Technische Daten IS920


Nennspannung DC 48 V DC
Spannungsbereich DC 40,8 – 60 V DC
Strom DC (@54 V DC) 111 A DC
Eingang
Nennspannung AC 230 V AC (+/-12% einstellbar)
AC Strom (@230 V AC) 29,3 A AC
Nennfrequenz 50 / 60 Hz einstellbar

Nennspannung AC 230 V AC
Nennstrom AC 29,3 A AC
Ausgang
Nennleistung AC 6,75 kVA / 5,4 kW
Nennfrequenz AC 50 / 60 Hz abhängig von der Eingangsfrequenz

Wirkungsgrad 91 %
Abmessungen (BxHxT) 483 (19”) x 88,5 (2 HE) x 350 mm
Temperaturbereich Betrieb 0°C…+40°C
Kühlung Lüfter (Drehzahlgesteuert, überwacht)
Schutzklasse 1 (elektrisch), IP20 (mechanisch) Frontplatte
Sicherheit EN60950, VDE0110, VDE0100 Teil 410, EN60146

Allgemein EMV Standard EN55011/22 Klasse “B”, EN61000-4 Teil 2/3/4/5


EN50081-1, EN61000-6-2
Geräusch < 50 dB(A) in 1 m Entfernung
Umschaltzeit < 4 ms (nach Erkennung)
Umgebungsbedingungen IEC 721-3-3 Klasse 3K3/3Z1/3B1/3C2/3S2/3M2
Farbe (Nur Frontplatte) RAL7035 (Pulverbeschichtet)
Max. Aufstellhöhe <= 1500 m über NN
Gewicht ca. 19 kg

5 / 10
Anschlusseinheit IS920 Anschlusseinheit mit manuellen Bypassschalter
Über die 3HE hohe Anschlusseinheit werden bis zu vier AC-
Verbraucher angeschlossen. Der Anschluss mit geringem Aufwand
durchführbar weil die Klemmen von vorne zugänglich sind.
Die Anschlusseinheit enthält einen manuellen Bypassschalter. Er
ermöglicht es, das Subrack IS920 für Wartungsarbeiten spannungsfrei
zu schalten. Die Verbraucher werden währenddessen direkt vom Netz
gespeist, so dass die unterbrechungsfreie Versorgung der AC-
Verbraucher gewährleistet ist.

Technische Daten Anschlusseinheit IS920


Nennspannung DC 48 V DC
Strom DC 120 A DC
Absicherung DC Eingang STS: C4 A DC
Eingang Nennspannung AC 230 A AC
Strom AC 32 A AC
Absicherung Netzeingang STS: C32 A AC
Handumgehung: C32 A AC
Nennspannung AC 230 V AC
Nennstrom AC 32 A AC
Ausgang
Verbraucherautomaten 1 x C32 A; 3 x C16 A
Nennleistung AC 6,75 kVA

Abmessungen (BxHxT) 483 (19”) x 133,5 (3 HE) x 120 mm


Temperaturbereich Betrieb 0°C…+50°C
Schutzklasse 1 (elektrisch), IP20 (mechanisch) Frontplatte
Allgemein
Sicherheit EN60950, VDE0110, VDE0100 Teil 410, EN60146
Umgebungsbedingungen IEC 721-3-3 Klasse 3K3/3Z1/3B1/3C2/3S2/3M2
Gewicht ca. 3 kg

6 / 10
Wechselrichtergerät WR92 WR92 mit digitaler Regelung
Der Wechselrichter WR92 besitzt die neueste Schalt-
technik mit Regelung durch einen digitalen Signalpro-
zessor.
Der Wechselrichter kann ohne zusätzliche Ausstattung
parallel betrieben werden und verbessert so die Ver-
fügbarkeit des Systems.
WR92-Geräte können während des Betriebs in freie
Steckplätze eines Systems eingeschoben werden (hot
plug-in). Zur Erhöhung der Zuverlässigkeit arbeitet der
Synchronisationsbus im Redundanzbetrieb.
In einen 19“ Einbaurahmen von 2 Höheneinheiten
können bis zu drei Module mit einem statische
Transferschalter eingebaut werden.

Technische Daten WR92


Nennspannung DC 48 V DC
Spannungsbereich DC 40,8 – 60 V DC
Eingang
Strom DC (@54 V DC) 37,0 A DC
Interne Sicherung 50 A T 6x32

Nennspannung AC 230 V AC
Nennstrom AC 9,8 A
Überlast 150 % für 5 sec.; 110 % für 1 min.
Kurzschlussstrom 2 – 2,5 x Inenn für 2,5 sec. (verzögerter Neustart)
Ausgang Interne Sicherung 16 A
Nennleistung AC 2,25 kVA / 1,8 kW
Nennfrequenz AC 50 / 60 Hz abhängig von der Eingangsfrequenz
Power Faktor Bereich 0,5 ind. – 1 – 0,5 kap.
Crestfaktor <= 3

Wirkungsgrad 91 %
Abmessungen (BxHxT) 106,4 (21 TE) x 88,5 (2 HE) x 325 mm
Temperaturbereich Betrieb 0°C…+40°C
Kühlung Lüfter (Drehzahlgesteuert, überwacht)
Schutzklasse 1 (elektrisch), IP20 (mechanisch) Frontplatte
Sicherheit EN60950, VDE0110, VDE0100 Teil 410, EN60146

Allgemein EMV Standard EN55011/22 Klasse “B”, EN61000-4 Teil2 /3/4/5


EN50081-1, EN61000-6-2
Geräusch < 50 dB(A) in 1 m Entfernung
Umgebungsbedingungen IEC 721-3-3 Klasse 3K3/3Z1/3B1/3C2/3S2/3M2
Farbe (Nur Frontplatte) RAL7035 (pulverbeschichtet)
Max. Aufstellhöhe <= 1500 m über NN
Gewicht ca. 4,8 kg
LED Signale Betrieb (grün), Uo OK (grün), Po> (rot), Alarm (rot)

7 / 10
Statischer Transferschalter STS92 Höchste Verfügbarkeit
Der statische Transferschalter STS92 ist ein kompakter
elektronischer. Die digitale Regelung garantiert kleinstmögli-
che Synchronisationszeiten zwischen Wechselrichter- und
Netzfrequenz. Dadurch kann der STS92 auch bei Einsatz
eines Dieselaggregates als Hauptstromversorgung verwendet
werden.
Die Umschaltzeit zwischen den beiden Eingängen ist kleiner
als 4 msec. So ist der STS92 auch für den Einsatz in IT-
Umgebungen geeignet.
Der statische Transferschalter überwacht Spannung, Fre-
quenz and die Synchronisation zwischen den beiden AC-
Eingängen. Zusammen mit den Wechselrichtern WR92 kann
der STS92 in der vor Ort einstellbaren Betriebsart Online-
oder Offline arbeiten. Alle wichtigen Funktionsparameter und
Messwerte werden auf dem LCD-Display angezeigt.

Technische Daten STS92


AC Nennspannung 230 V AC (+/-12% Abweichung; einstellbarer Grenz-
(Quelle 1 und 2) wert)
AC Nennstrom 30,4 A AC (@230 V AC)
Nennfrequenz 50 / 60 Hz (programmierbar)
Synchronisierungsbereich +/- 2 %
Eingang
Maximale Änderungsgeschwin- <1,5 Hz/sec (Betrieb mit Netzersatzanlage möglich)
digkeit der Frequenz für die
Synchronisation
DC Nennspannung 48 / 60 V DC
DC Spannungsbereich 40,8 – 75 V DC (Redundante Versorgung für interne
Schaltung)

AC Nennspannung 230 V AC (max. Abweichung abhängig vom eingestell-


ten Grenzwert)

Ausgang Nennfrequenz 50 / 60 Hz abhängig von der Eingangsfrequenz


AC Nennleistung 7 kVA
Maximale Überlast 1000% für 10 ms
Abmessungen (BxHxT) 106,4 (21 TE) x 88,5 (2 HE) x 325 mm
Temperaturbereich Betrieb 0°C…+40°C
Kühlung eingebauter Lüfter (Drehzahlgesteuert, überwacht)
Schutzklasse 1 (elektrisch), IP20 (mechanisch) Frontplatte
Sicherheit EN60950, VDE0110, VDE0100 Teil 410, EN60146
EMV Standard EN55011/22 Klasse “B”, EN61000-4 Teil 2/3/4/5
EN50081-1, EN61000-6-2
Allgemein Geräusch < 50 dB(A) in 1 m Entfernung
Umgebungsbedingungen IEC 721-3-3 Klasse 3K3/3Z1/3B1/3C2/3S2/3M2
Farbe (Nur Frontplatte) RAL7035 (Pulverbeschichtet)
Max. Aufstellhöhe <= 1500 m über NN

Gewicht ca. 3,4 kg


LED Signale Standby (grün), Mains (grün), Inverter (grün), Load on
Mains (grün), Load on inverter (grün), CAN (grün),
Alarm (rot)

8 / 10
LCD Anzeigen des
Statischer Transferschalter STS92
statischen Transferschalters

Messwerte Anpassbare Grenzwerte &


Parameter
Folgende Messwerte können auf dem LCD- Folgende Parameter und Grenzwerte können in
Display der STS92 angezeigt werden: einer passwortgeschützten Menüsteuerung
gesetzt werden:
• Eingang Quelle1: Spannung und Frequenz
• Auswahl Betriebsart (online / offline)
• Eingang Quelle2: Spannung und Frequenz
• Überwachungsgrenzwerte Eingangsspannung
• Ausgang: Spannung und Strom min. / max. (Quelle 1 und 2)
• Batterie: Spannung (für redundante Span- • Überwachungsgrenzwerte der
nungsversorgung der STS92) Batteriespannung min. / max.
• Wechselrichter: Eingangs- und Ausgangs- • Grenzwert für Überlast
strom, Status
• Anzahl der angeschlossenen Wechselrichter
• Anzahl der redundanten Wechselrichter
• LCD Kontrast und Helligkeit
• Zuweisung von Alarmen
• Schaltverzögerung der Alarme
• Sprache

9 / 10
Nokia Siemens Networks GmbH & Co. KG
Power Supply Systems
Rudolf - Vogel - Bogen 5
D-81739 München

Postadresse: D-81730 München

Tel.: (089) 722 – 4 12 41


Fax.: (089) 722 – 4 11 66
E-Mail: powersupply@nsn.com

© Nokia Siemens Networks GmbH &


Co. KG 2007, München

Bestellnummer.
A30050-X6390-X92-2-K6

Die Informationen in dieser Broschüre


enthalten lediglich allgemeine Be-
schreibungen bzw. Leistungsmerkmale,
welche im konkreten Anwendungsfall
nicht immer in der beschriebenen Form
zutreffen bzw. welche sich durch
Weiterentwicklung der Produkte ändern
können. Die gewünschten Leistungs-
merkmale sind nur dann verbindlich,
wenn sie bei Vertragsschluss ausdrück-
lich vereinbart werden. Liefermöglich-
keiten und technische Änderungen
vorbehalten. Die verwendeten Marken
sind Eigentum von Nokia Siemens
Networks bzw. der jeweiligen Inhaber.

10 / 10