Sie sind auf Seite 1von 3

Datenschutzoffensive im Onlinehandel

Andasa setzt externen


Datenschutzbeauftragten ein
Andasa.de, Deutschlands größtes Cashback Programm im Internet
unterzeichnet Kooperationsvertrag mit Datenschutzspezialisten
der Universität Leipzig

Leipzig, 15. 2.2011: Der Bundesverband der


Verbraucherzentralen (VZBV) fordert schon seit langem beim
Verbraucher- und Datenschutz im Netz mehr Engagement von
Wirtschaft und Politik. Andasa trägt dem Rechnung und arbeitet
seit Januar 2011 mit dem Institut für Angewandte Informatik e.V.
der Universität Leipzig als externen Datenschutzdienstleister
zusammen. Die Kooperation sichert den Usern maximale
Sicherheit bei ihren Einkäufen im Netz. Im Gegenzug erhalten die
Wissenschaftler und Studierenden des Hochschulinstitutes die
Möglichkeit, das hochsensible Thema Datenschutz im
Onlinehandel unter aktuellen Praxisbedingungen zu analysieren.

Cashback-Shopping für jedermann, einfach und sicher – unter dieser


Prämisse wurde www.andasa.de, das mit über 2000 Partnershops größte
deutsche Cashback Programm im Internet, vor drei Jahren gestartet. Von
Anfang an stand das Thema
Datenschutz und
Transparenz der
Geschäftsprozesse
gegenüber Kunden und
Shop-Partnern im Fokus: Es
werden grundsätzlich nur die
Daten gespeichert, die für
die Abwicklung der
Dienstleistungen notwendig
sind.

Um beim Online-Einkauf
sogenanntes Cashback zu
sammeln, müssen Andasa
User lediglich eine
Emailadresse angeben. Weitere personenbezogene Daten werden nicht
erhoben. Erst wenn es zur Auszahlung des angesammelten Guthabens
kommt, ist die Angabe einer Bankverbindung notwendig. Eine Weitergabe
von Kundendaten an Dritte zu Werbezwecken, wie sie beispielsweise vom
Mitbewerber Payback im Einverständnis mit dessen Usern praktiziert wird,
gehört bei Andasa.de von vorherein nicht zum Geschäftsprinzip und wird
auch in Zukunft nicht angestrebt.

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Diskussionen um die


Datensicherheit beim Onlinehandel geht das Unternehmen nun in die
Offensive und hat mit dem Institut für Angewandte Informatik e.V. der
Universität Leipzig einen Kooperationsvertrag als externen
Datenschutzdienstleister abgeschlossen.

Gemeinsame Grundlage der Zusammenarbeit ist der sowohl im


Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) als auch im Telemediengesetz (TMG)
geltende enge Zweckbindungsgrundsatz, der besagt, alles was nicht
ausdrücklich durch Gesetz oder Einwilligung des Kunden erlaubt ist, ist
verboten.

„Um das Vertrauen unserer User und Shop-Partner angesichts der sich
rasant entwickelnden technischen Möglichkeiten jederzeit zu
gewährleisten, scheint uns diese Zusammenarbeit mit einem
unabhängigen Sicherheitsexperten von enormer Wichtigkeit“, erklärt
Andasa Geschäftsführerin Kerstin Schilling. „Wir stellen dafür mit unseren
über 2.000 Partnershops den deutschlandweit größten Forschungskosmos
zur Verfügung.“

Der Leiter des Instituts für Angewandte Informatik (infAI) Roland Fassauer
sieht darin „einen großen Vorteil, um die praxisorientierte Ausbildung
unserer Studierenden auf bestmöglichen Niveau gewährleisten zu
können.“ Für eine Erweiterung des bislang bilateral ausgelegten
Kooperationsvertrages auf weitere Partner aus dem Bereich des
praktischen Onlinehandels und der Wissenschaft erklärt man sich
ausdrücklich offen. Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen im
Rahmen der 5. Internationalen Netzwerkkonferenz „Insight E-Commerce“
Mitte November 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Über Andasa: Andasa ist mit mehr als 2000 Shops in 27 Kategorien und
einer Produktsuche mit über 20 Millionen indizierten Produkten das größte
Einkaufszentrum im Internet. Andasa bietet einen tagesaktuellen
Gutscheinblog, Übersichten über versandkostenfreie Shops, Shops mit
dem Trusted Shops® Siegel und tägliche Sonderangebote. Registrierte
Nutzer können sich jeden Einkauf mit 2% Bargeldbonus vergüten lassen,
der ab einem Betrag von 30 Euro auf das Konto des Nutzers überwiesen
wird. Gutscheinrabatte, Sonderaktionen und Bargeldbonus sind
miteinander kombinierbar. Andasa zahlt bei Erstregistrierung ein
Startguthaben von 10 Euro und einen Extrabonus für geworbene Freunde.
Die Nutzung ist kostenlos.
Pressekontakt: Bestsidestory GmbH, Elke Ankenbrand, Tel.
0341.39299890, Mail: presse@andasa.de, www.bestsidestory.de

Pressekontakt
Bestsidestory GmbH
Elke Ankenbrand
presse@andasa.de
www.bestsidestory.de
Tel. 0341.39299890