Sie sind auf Seite 1von 2

Torch Service Center

Automatisches Brennerreinigungs- und Kalibrierungssystem

Der Aufbau des Torch Service


Centers (TSC)
Das mechanische Brennerreinigungssystem ist
modular aufgebaut und besteht aus:
• Reinigungseinheit TC 96
• TCP-Vermessungs- u. Kalibrierungssystem
• Drahtabschneider.

Die Merkmale des TSC


• Zyklische Reinigung des am Roboter montierten
Schweißbrenners gewährleistet eine einwandfreie
Schweißnahtgüte.
• Automatische Überwachung und Korrektur des
TCP (Tool Center Point = Werkzeugmittelpunkt)
während der Produktion sichert höchste Qualität
durch einen stets exakten Brennerarbeitspunkt.
• Eine aufwendige Programmierung nach Kollision
oder Brennertausch entfällt.
• Optimale Einstellung der Drahtlänge sowie Schla-
ckenbeseitigung am Drahtende führen zu ein-
deutiger Zündverbesserung.
• Reinigungs- und Vermessungsablauf können ein-
fach in das Schweißprogramm integriert werden.
• Einbau ist auch nachträglich leicht möglich.
• Die Bedienung ist besonders wartungsfreundlich.
• Passend für alle gängigen Brennertypen. Technische Daten
• ABB-Patente auf Reinigungsprinzip und Ver-
TC 96
messungs- und Kalibrierungssystem. Abmessungen 430 x 300 x 935 –1330 mm
Gewicht 35 kg
Steuerspannung 24 V DC
Das Reinigungsprinzip des TSC Druckluft 5 –10 bar
• Der Reinigungsvorgang kann durch die Roboter-
DRAHTABSCHNEIDER
steuerung ausgelöst und überwacht werden.
Max. schneidbarer
• Der Brenner kann mit einer pneumatischen Spann- Drahtdurchmesser bei 5 bar Luftdruck 1,0 mm Stahl/1,2 mm Alu
einheit arretiert und ausgerichtet werden. Eine bei 6 bar Luftdruck 1,2 mm Stahl/1,6 mm Alu

Belastung des Robotersystems durch Vibrationen TCP-VERMESSUNG


oder Erschütterungen wird so vermieden. Die Genauigkeit + 0,15 mm
exakte Brennerposition ermöglicht außerdem eine Neukalibrierung 1– 2 min

präzise Reinigung.
• Fräser reinigt Gas- und Kontaktdüse innen und
außen in einem Arbeitsgang.
• Durch das Aufsprühen eines Trennmittels wird die
© ABB Dezember 2006

Ablagerung von Schweißspritzern auf ein Minimum


reduziert.

www.abb.de/robotics
Torch Service Center
Automatic torch cleaning and calibrating system

Torch Service Center (TSC) – design


The mechanical torch cleaning system has a
modular design and consists of
• torch cleaner unit TC 96
• TCP gauging and calibrating system
• wire cutter.

TSC – characteristics
• cyclic cleaning of robot’s torch guarantees perfect
weld quality
• automatic control and calibration of TCP (Tool
Center Point) during production ensures best
performance due to an always exact torch
operating position
• after collision or torch exchange no time
consuming programming needed
• optimum adjusting of wire length as well as
slag removal at wire end clearly improve ignition
process
• cleaning and calibrating process can easily be
integrated in welding program
• easy mounting (even afterwards) and user-friendly
operation
• suitable for all common torch types
• ABB patent on cleaning principle and gauging and
calibrating system Technical Data
TC 96
TSC – cleaning principle Dimensions 430 x 300 x 935 –1 330 mm
• control and start of cleaning process by robot Weight 35 kg
Control voltage 24 V DC
controller Compressed air 5 –10 bar
• fixing and positioning of torch with pneumatic
WIRE CUTTER
clamping device – advantages: no effect on robot
Max. wire diameter
system by vibrations and precise cleaning due to to be cut at 5 bar air pressure 1,0 mm steel/1,2 mm aluminium
at 6 bar air pressure 1,2 mm steel/1,6 mm aluminium
exact torch position TCP SYSTEM
• milling tool cleans gas nozzle and contact tip Precision + 0,15 mm
inside and outside in one single step Calibration time 1– 2 min

• application of spray fluid prevents and reduces


deposit of weld spatter
© ABB December 2006

www.abb.com/robotics