Sie sind auf Seite 1von 4

Glossar deutsche Grammatik HI

Das Grammatik-Glossar ist ein kleines Wörterbuch und gibt kurze Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen in der deutschen Grammatik. Die jeweiligen Fachbegriffe
sind verlinkt und führen direkt zu weiterführenden Erläuterungen.
A - B C - E F - G H - I J - K L - M N - O P - Q R - S T - V W - Z

Grammatikbegriff Synonyme Erklärung Beispiele

In Hauptsätzen steht das konjugierte Andrea ist 15 Jahre


Hauptsatz ↔ Verb entweder auf Position 1 oder 2, alt. Sie wohnt in Köln. Hat sie
Hauptsatz Nebensatz in Nebensätzen steht es am Geschwister? - Ja, sie hat eine
Satzende. Schwester.

Nomen, Substantiv,
Andrea, Manfred, Vater, Mutter,
Nennwort, Dingwort Nomen geben Lebewesen, Pflanzen,
Mann, Frau, Kind, Fisch, Hund,
Sachen oder abstrakten Begriffen
Hauptwort siehe auch: einen Namen. Nomen beginnen mit
Katze, Baum, Blumen, Rose,
Tisch, Stuhl, Liebe, Hass,
Abstraktum, einem großen Buchstaben.
Freude, Frieden
Konkretum

Perfekt:
Otto hat nichts
Hilfsverben haben die Aufgabe, ein getan. Iris ist gegangen.
Vollverb zu modifizieren. Sie
Hilfsverb ↔ Vollverb begleiten ein Vollverb und können FuturI:
Hilfsverb in einem Satz nicht alleine Hans wird heiraten.
stehen. Es gibt drei Hilfsverben:
haben ; sein ; werden Passiv:
Es wird repariert.
Sie wurde gewaschen.

Demonstrativpronomen sind Das hättest du nicht sagen


hinweisendes Demonstrativ- Stellvertreter eines Nomens. Im sollen.
Fürwort pronomen Kontext ordnen sie einer Sache eine Das war schon
stärkere Betonung zu. wieder derselbe .
Grammatikbegriff Synonyme Erklärung Beispiele

Der Imperativ ist eine Aussageform


des Verbs (siehe Modus). Der Kommt mit !
Imperativ Befehlsform Imperativ drückt eine Anweisung, Geh weg !
einen Befehl, eine Bitte oder einen Bleiben Sie stehen !
Wunsch aus.

Ein Imperativsatz wird häufig mit Iss deine Suppe ! Öffne das


Imperativsatz Aufforderungssatz dem Imperativ gebildet, auch ein Fenster ! Rauchen
Satz mit dem Infinitiv ist möglich. verboten Betreten verboten

Das Imperfekt ist eine Zeitform des


Jens aß einen Fisch.
Präteritum Verbs und drückt aus, dass etwas
Sie gingen fort.
Imperfekt bereits vergangen ist. Man benutzt
Anna fuhr vorbei.
1. Vergangenheit es überwiegend in geschriebenen
Er betrat den Raum.
Texten.

Indefinitpronomen können für eine


Hier lacht man .
unbestimmte Menge einer Person
Ist jemand da?
oder einer Sache stehen. Die Person
Indefinitpronomen unbestimmtes Fürwort
oder Sache ist entweder unbekannt
Rolf sah niemanden .
Er hat etwas für Sie.
oder ihre Menge ist nicht näher
Alles ist weg.
bestimmt.

Der Indikativ bezeichnet eine Rotwein schmeckt mir.


Wirklichkeitsform
wirkliche, eine reale Welt, die man Ewald war krank.
Indikativ sehen, tasten, riechen, schmecken Ralf hat es gegessen .
(Siehe auch 'Modus')
oder hören kann. Es wurde geputzt .

In einer indirekten Rede gibt ein


Sprecher eine Äußerung eines Klaus sagte, er müsse jeden Tag
Indirekte Rede (↔ direkte Rede)
anderen Sprechers wieder, ohne sie mehr als 12 Stunden arbeiten.
wörtlich zu wiederholen.
Grammatikbegriff Synonyme Erklärung Beispiele

Ein indirektes Objekt fordern


Hilfst dur mir ?
intransitive Verben. Es gibt meist
Antworte ihr .
Dativobjekt das Ziel der Handlung oder den
indirektes Objekt Dativ-Ergänzung Empfänger an. Liste: intransitive
Ich danke Ihnen .
Ich gebe es dir .
Verben und Verben mit 3
Schenkt sie es ihm ?
Ergänzungen

Steht das Verb in seiner Grundform arbeiten, backen, essen, fahren,


Grundform
Infinitiv Nennform
(Endung = -en), spricht man vom gehen, haben, interessieren,
Infinitiv. laufen, machen

Infinitivsätze sind subjektlose


Detlev hat versucht, das
Infinitivsatz zu + Infinitiv Nebensätze; sie werden mit "zu +
Fenster aufzumachen.
Infinitiv" gebildet.

Infinitivkonstruktionen sind
um ... zu + Infinitiv
subjektlose Nebensätze; das Helmut ist gegangen, ohne sich
Infinitivkonstuktion ohne ... zu + Infinitiv
Vollverb steht im Infinitiv am von uns zu verabschieden.
anstatt .. zu + Infinitiv
Satzende.

Das Infix ist eine Wortsilbe, das in fahren, f u hren


einem Wortstamm eingefügt geben, g a ben
Infix Einfügung
wird. Man unterscheidet: Präfix, nehmen, n a hmen warten,
Infix, Suffix. wart et en

Fragefürwort,
Ein Fragepronomen leitet eine
Fragewort,
Interrogativ- Ergänzungsfrage ein. Es beginnt Wer ist das?
Fragepronomen,
pronomen immer mit einem " W ". Wer, Was, Was suchst du?
Interrogativum, W-
Welcher, Was für ein
Frage

Interrogativsatz Frage Ein Fragesatz endet mit einem Wen liebt Erika?


Fragesatz Fragezeichen (" ? "). Man - Ihren Freund .
Grammatikbegriff Synonyme Erklärung Beispiele

unterscheidet Entscheidungsfragen,
Ergänzungsfragen und indirekte Liebst du sie ?
Fragesätze . - Ja , ich liebe sie.

Intransitive Verben führen keine antworten, danken, fehlen,


intransitive Verben ↔ transitive Verben
Akkusativ-Ergänzung bei sich. gehen, helfen

Konjunktiv II Irreale Konditional- sätze sind Wenn Eva ihn heiraten würde,
Irrealis irr. Konditionalsatz Äußerungen oder Ereignisse, die wäre er der glücklichste Mensch
irr. Bedingungssatz (wahrscheinlich) nicht erfüllbar sind. auf Erden.