Sie sind auf Seite 1von 16

HEUTE SCHON DER MAKLER

VON MORGEN: IMMOBILIEN


AKQUISE 2.0

Als Immobilienmakler planbar mehr


Objekte gewinnen mithilfe digitaler
Vertriebs- und Marketingstrategien
www.bolzundnuri.de
Bolz & Nuri Consulting
Kanzowstraße 5a
10439 Berlin

Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.


Jede Verwendung ist ohne Zustimmung des Herausgebers unzulässig. Dies gilt
insbesondere für die elektronische oder sonstige Vervielfältigung, Übersetzung,
Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung.
Keine leeren Versprechungen durch praxiserprobtes Wissen

Den meisten Immobilienmaklern kommt es bereits aus den Ohren, wenn der
nächste (Werbe)anruf zum Thema kommt, wie man über das Internet an mehr
Objekte kommen kann. Doch digitale Neukundengewinnung gehört heue auch
selbst in der Immobilienbranche der Normalität an.

Dabei geht es nicht darum, Leads bei Börsen oder Portalen zu kaufen, die
gleichzeitig noch an weitere Mitbewerber aus der Region verkauft werden.

Vielmehr ist es das "Auf sich aufmerksam machen" in den sozialen Medien bei
den richtigen Menschen. Sei es der Renter, der Erb-oder Scheidungsfall oder die
Familie, die sich vergrößern möchte und ihre Wohnung oder ihr Haus verkaufen
möchte.

Unser Team übernimmt genau diese Aufgabe, sodass du dich weiterhin um dein
Kerngeschäft kümmern kannst. Wir schaffen die digitale Schnittstelle zwischen
Immobilienverkäufer und Makler. Wir möchten dir aber keinen Honig um den
Mund schmieren und behaupten nicht, dass du monatlich hunderte von
Anfragen von Verkäufern damit gewinnen.

Was jedoch der Wahrheit entspricht, ist, dass du dir dadurch einen zusätzlichen
Akquisekanal aufbauen, der dich unabhängiger von Empfehlungen, Kaltakquise
oder Flyern macht.

Wenn du plan-und messbar an mehr Bestandsimmobilien rankommen


möchtest, dann geh auf bolzundnuri.de und vereinbare dein kostenloses
Ersgespräch
Die größten Herausforderungen eines Immobilienmaklers

Als Immobilienmakler kennst du bestimmt


folgende Szenarien:

Du gewinnst deine Objekte hauptsächlich über


Empfehlungen und dein Netzwerk, was
zugegebener Maßen auch fantastisch
funktioniert und wir überhaupt nicht schlecht
reden möchten. Wenn wir jedoch ehrlich
miteinander sind, ist das nicht immer wirklich
plan- und vorhersehbar.

Flyer & Zeitungswerbung erzielen nicht mehr


den Rücklauf wie vor 20 Jahren und sind auch
nicht wirklich messbar.

Vielleicht hast du und dein Team bereits


versucht, Werbeanzeigen in den sozialen Medien
zu schalten, hast aber schnell gemerkt, dass dies
doch nicht so leicht ist wie gedacht und die
Ergebnisse blieben aus.

Jetzt fragst du dich, ob es überhaupt möglich ist, über diese Wege an mehr
Aufträge zu kommen und fragst dich, warum es andere Makler schaffen und du
nicht... Und vor allem, ob es wirklich seriöse Dienstleister in diesem Bereich gibt, die
wirklich Ergebnisse liefern und dir nicht nur große Hoffnung machen.

Ich habe diese Broschüre geschrieben, um dir zu zeigen, dass digitale


Objektakquise auch für dich funktioniert. Ich werde dir auch zahlreiche Beispiele
von Maklern zeigen, die durch moderne Akquisemethoden monatlich mehr
Aufträge gewinnen.

In der Zusammenarbeit mit unseren Kunden konzentrieren wir uns darauf, ihnen
echte Ergebnisse zu liefern. Je nach eingesetztem Werbebuget gewinnen unsere
Kunden 1-3 neue Objekte im Monat. Dabei ist wichtig zu verstehen, dass diese
Methode nicht in jeder Region funktioniert und erst ab einer gewissen Größe des
Auftragsgebiets möglich ist.

Sollte ich jetzt deine Aufmerksamkeit haben, dann lies unbedingt weiter...
Plan- und messbar neue Objekte
über digitale Vertriebswege gewinnen

Es freut mich, dass du dich dazu entschlossen


hast, diese Broschüre weiterzulesen.

Eine Sache weiß ich dadurch bereits von dir...

Und zwar bist du dir bewusst, dass die digitale


Neukundengewinnung in deiner Branche immer
wichtiger wird und fast nicht mehr wegzudenken
ist. Vielleicht hast du dich auch bereits mit dem
Thema auseinander gesetzt, hast für dich aber
bis jetzt noch keine Lösung gefunden.

Doch mit all dem Wissen, welches ich dir heute


durch diese Broschüre mitgebe, wird es ab sofort
auch für dich möglich sein, mehr Objekte über
das Internet zu gewinnen. Es wird dir leichter
fallen, mehr Überblick in dem Thema zu haben,
ganz egal, ob du dich am Ende für eine
Zusammenarbeit mit uns entscheidest oder
nicht.

In der Zusammenarbeit mit unseren Kunden haben wir jedoch herausgefunden, welche
Dinge funktionieren und welche Methoden verbranntes Geld sind und könen dich vor all
den Fehlern bewahren.

Über 35 zufriedene Kunden in den letzten Jahren

Als Inhaber einer Agentur die sich


mittlerweile auf die Immobilienbranche
fokussiert, ist mir bei der Zusammenarbeit
mit unseren Kunden aufgefallen, dass
viele im Tagesgeschäft gefangen sind und
nicht die Zeit haben, den gesamten
Prozess aufzusetzen und zu kontrollieren.

Wenn du wissen möchtest, was der


ausschlaggebene Punkt war, warum wir
bei der Immobilienbranche geblieben
sind, dann buch dir ein kostenloses
Erstgespräch mit uns.
1. Schritt - Wahl des richtigen Mediums

Wenn du dich bereits mit dem Internet und


der damit verbundenen
Neukundengewinnung für dein
Unternehmen beschäftigt hast, dann wirst
du dir sicherlich die Frage gestellt haben,
welche Plattform geeignet ist, um Aufträge
darüber zu gewinnen.

Plattformen wie Facebook und Instagram


ermöglichen es dir, deine Zielgruppe durch
bezahlte Werbung perfekt anzusprechen.

Durch unsere gesammelte Erfahrung musst


du dir darum keine Gedanken machen, denn
wir wissen genau, wo sich deine potentiellen
Verkäufer aufhalten. Sie warten nur darauf,
von dir und deinem Unternehmen zu hören.

2. Schritt - Richtige Ansprache des Zielkunden

Wenn du nun deine Zielgruppe gefunden


hast, musst es es schaffen, die
Aufmerksamkeit deiner Interessenten auf
dich zu lenken.

Hier ist es wichtig, durch gezielte


Werbetexte Vertrauen bei den
Eigentümern aufzubauen, sodass sie dich
als seriösen und kompetenten
Immobilienmakler wahrnehmen.

Ebenso musst du dich durch gewisse Alleinstellungsmerkmale von allen anderen Maklern
in der Region abheben. Stell dir dabei die Frage, warum der Eigentümer gerade mit dir
verkaufen sollte. Was machst du besser oder anders, bietest du etwa einen zusätzlichen
Service an, den die anderen nicht haben?
3. Schritt - Anfragen abschließen

Wenn du dann das Vertrauen der Eigentümer, die aktuell wirklich verkaufen
möchten, gewonnen hast, geht es im letzten Schritt darum, den Fuß in die Tür
des Eigentümers zu bekommen. Verkäuferanfragen zu gewinnen, die nur mal
schauen möchten, was ihre Immobilie wert ist, ist leicht und bringt dir keine
Kunden.

Wie schaffst du es dann, deine Dienstleistung als Immobilienmakler genau den


Personen anzubieten, die zum aktuellen Zeitpunkt echte Verkaufsabsicht
haben? Wir zeigen unseren Kunden, wie sie dies schaffen, da diese Anfragen
nicht so leicht wie Empfehlungen abzuschließen sind. Das heißt, wir begleiten
unsere Kunden über die Anfragengewinnung hinaus und optimieren ebenso
den Vertriebsprozess.

Welche Vorteile habe ich mit dieser Methode?

Plan- und Messbarkeit - Während du bei der klassischen Werbung in


Printmedien oder offline Werbemaßnahmen nicht nachvollziehen kannst,
wie viele Leute aus deiner Zielgruppe du wikrlich erreichst und welchen
Rücklauf diese bringen, so hast du online jederzeit Einblick in alle Zahlen
und weißt ganz genau, mit wieviel Werbebudget du wieviel Kunden
gewinnst.

Konstanz - Wenn du bis jetzt ausschließlich über Empfehlungen


gearbeitet hast, dann wirst du mir mit Sicherheit zustimmen, dass diese
nicht immer wirklich vorhersehbar und regelmäßig sind. Durch digitale
Vertriebswege hast du die Möglichkeit durch die variable Anpassung des
Werbebudgets deinen Kundenfluss zu steuern und zu kontrollieren.

Noch mehr Bekanntheit in der Region - Auch wenn du dir bereits als
Makler oder Maklerbüro einen Namen in deiner Stadt gemacht hast, wird
das Schalten von bezahlten Werbeanzeigen in den sozialen Medien dafür
sorgen, dass die Immobilienbesitzer nicht nur online, sondern auch offline
dein Unternehmen mehr wahrnehmen werden.
Fallstudie 1: Christian V.

Christian ist seit 16 Jahren in der Immobilienbranche


tätig, angefangen mit einem eigenen
Immobilieninvestment in Berlin, entschied er sich als
Immobilienmakler tätig zu sein. Er gewann ein Großteil
seiner Kunden über sein Netzwerk und über
Empfehlungen. Dadurch hatte er kaum Planbarkeit in
der Objektgewinnung. Christian's Ziel war es, neue
Methoden zur Objektakquise zu nutzen, um so auch
mit dem Fortschritt der Digitalisierung mithalten zu
können.

Wie lief die Zusammenarbeit ab und was waren die Ergebnisse?

1. Findung der Zielgruppe: Als erstes wurde geschaut, welche Kunden


Christian über die sozialen Medien gewinnen möchte. Es lief darauf hin,
Objekte im Hochpreissegment zu gewinnen und solche Verkäufer
anzusprechen.

2. Zielgruppenrelevante Werbeanzeigen: Durch eine klare


Positionierung als Hochpreismakler wurde durch die Werbeanzeigen
die Zielgruppe mit spezifischen Inhalten genau angesprochen. Hierbei
ging es ausschließlich um Immobilieneigentümer mit
Verkaufsinteresse.
3. Qualifizierung der Kundenanfragen: Da nicht jede gewonnene
Anfrage Christian's Traumkunden entsprach, ging es im letzten Schritt
darum, diese durch einen angepassten Verkaufsprozess
heruaszufiltern.

Das Ergebnis: Christian hatte sich eine zusätzliche Akquisemethode


aufgebaut, mit der unabhängig von Empfehlungen planbar an neue
Objekte für den Verkauf kommen konnnte. Zu Beginn war er sehr
skeptisch, ob dieser Weg für ihn überhaupt funktioniert, doch jetzt will
er ihn nicht mehr missen.
Fallstudie 2: Michael R.

Michael ist seit über 20 Jahren in der


Immobilienbranche tätig und führt sein Unternehmen
mit 8 Mitarbeitern seit dem Jahr 2000. Dadurch, dass
er bereits so lange am Markt agiert, hatte er sich einen
guten Namen gemacht. Nachdem er bereits schlechte
Erfahrung mit Leads von etwaigen Portalen machen
musste, suchte er nach einer Lösung, selbstständig
Leads zu generieren.

Wie lief die Zusammenarbeit ab und was waren die Ergebnisse?

1. Wahl der Zielkunden: Als erstes wurde geschaut, welche Kunden


Michael über die sozialen Medien gewinnen möchte. Er war daran
interessiert bis 20 km außerhalb seines Firmensitzes
Immobilienverkäufer im Gewerbe- und Privatkundenbereich zu
akquirieren.

2. Gezielte Werbeanzeigen in den sozialen Medien: Durch


Werbeanzeigen in den sozialen Medien wie Facebook, konnte er viele
Anfragen gewinnen. Hierbei ging es ausschließlich um
Immobilieneigentümer mit Verkaufsinteresse. Natürlich kamen auch
vereinzelt Interessenten, die nur erstmal schauen wollten.

3. Kontaktaufnahme der Interessenten: Nicht jede gewonnene


Verkäuferanfrage wollte unmittelbar ihre Immobilie verkaufen. So kam
es ab und zu vor, dass ein Verkaufsintersse in 2 Jahren absehbar war.
Durch eine gezielte Qualifizierung der Anfragen fand Michael, die
Kunden, die unmittelbar seine Dienstleistung in Anspruch nehmen
wollten.

Das Ergebnis: Michael konnte endlich seine eigenen Leads gewinnen,


dessen Anzahl im Monat er durch das Anpassen des Werbebudgets
bestimmen konnte.
Zusammenfassung: Worauf wartest du noch?

Fast all unsere Kunden waren vor einer


Zusammenarbeit mit uns sehr skeptisch
und konnten sich nicht vorstellen, ob ihre
Kunden in den sozialen Medien
aufzufinden und zu gewinnen sind.

Durch die Fallstudien siehst, dass es


möglich ist und es ist auch für dich
möglich, auch wenn du es noch nicht
glauben kannst

Zielgerichtete Werbeanzeigen zur Gewinnung von neuen Objekten funktionieren, wenn


man weiß wie.

Solltest du eine Agentur wie uns beauftragen, ist es wichtig, dass diese auf eine Branche
spezialisiert ist und dass Sie dir Ergebnisse zeigen kann.

Eine Zusammenarbeit mit uns:


Wenn du dich jetzt fragst, wie du mit uns zusammenarbeiten kannst, erkläre ich kurz den
Ablauf...

1. Buche dir ein kostenloses Erstgespräch

In unserem kostenlosen Beratungsgespräch entwickeln wir gemeinsam in 60


Minuten deine persönliche Strategie zur digitalen Objektakquise.

2. Analyse deiner Ist-Situation

Wir haben aufgrund der großen Nachfrage unserer Dienstleistung nur noch
begrenzte Kapazitäten. So können wir nicht jedem Immobilienmakler weiterhelfen.
Wir schauen in einem ersten Gespräch, ob die Größe deiner Region es zulässt, die
Methode umzusetzen und analysieren deine aktuelle Situation.
3. Buche dir ein kostenloses Erstgespräch

Die in dem Beratungsgespräch ausgearbeitete Strategie wird an dich und dein


Unternehmen maßgeschneidert angepasst. Wir schauen zu aller erst, welche
Zielgruppe du mit den Maßnahmen ansprechen möchtest. Sei es die ältere
Generation oder der Erb-und Scheidungsfall. Zusammen bestimmen wir deine
Zielgruppe und schauen, wie wir diese online ansprechen könnnen. Wir
unterbreiten deinem Zielkunden das passende Angebot, sodass dieser auf dich
zukommt und seine Immobilie mit dir verkaufen möchte. Auch die Frage, warum
der Eigentümer gerade mit dir verkaufen sollte, arbeiten wir in der Zusammenarbeit
aus. Wir setzen als Dienstleister den gesamten Prozess für dich um, sodass du dich
weiterhin auf dein Tagesgeschäft fokussieren kannst und du zu Beginn einen nur
minimalen Zeiteinsatz hast.

Du hast während der Zusammenarbeit Fragen oder Anregungen? Wir sind immer
für dich da und geben dir praktische Tipps mit, wenn du einmal nicht weiter weißt.

Jetzt Erstgespräch vereinbaren auf

www.bolzundnuri.de
Jetzt denkst du wahrscheinlich einer der folgenden Dinge:

Nicht schon wieder so eine Agentur, die mir zig Objekte im Monat
ohne Mehraufwand verspricht - Eines ist klar. Mehr Objekte zu
akquirieren bedeutet auch, mehr arbeiten zu wollen. Wir möchten dir
nicht das Blaue vom Himmel versprechen, sondern wir möchten offen
und transparent mit dir sein.

Wir haben schon versucht, über eine Agentur online unsere Objekte
zu gewinnen, haben aber immer nur Geld in den Sand gesetzt - Das
mag gut möglich sein. Denn wie in jeder Branche gibt es bei uns auch
schwarze Schafe, die vorgeben, die besten zu sein und dann keine
Ergebnisse liefern.

Mein Sohn oder meine Tochter kennt sich gut mit Social Media und
dem Internet aus. Die können das schon... Das kann ein fataler Fehler
sein, der dich viel Geld kosten könnte, denn die branchenspezifische
Neukundengewinnung über das Internet und „sich mit dem Internet
auskennen“ sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Ich versuche es erstmal selbst - Das kannst du gerne tun. Aber einmal
Hand aufs Herz. Bohrst du dir bei Zahnschmerzen auch selbst in den
Zähnen oder gehst du lieber zum Zahnarzt? Nicht nur, dass du dadurch
vielleicht einen viel größeren Schaden anrichtest, als wenn es der
Experte macht, sondern du investierst auch deine wertvolle Zeit, in der
du deinem Kerngeschäft nachgehen könntest.

Meine Kunden sind nicht auf Facebook... Das haben unsere Kunden
vor einer Zusammenarbeit mit uns auch gedacht, dieser Gedanke ist
völlig normal. Wir überzeugen aber auch dich gerne vom Gegenteil.
Jetzt Erstgespräch vereinbaren auf

www.bolzundnuri.de
Bolz & Nuri Consulting
Kanzowstraße 5a
10439 Berlin

Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.


Jede Verwendung ist ohne Zustimmung des Herausgebers unzulässig. Dies gilt
insbesondere für die elektronische oder sonstige Vervielfältigung, Übersetzung,
Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung.
Haftungsausschluss

Die genannten Fallstudien und Resultate entstanden durch offizielle Zusammenarbeiten mit Bolz & Nuri
Consulting.
Durch das Darlegen der Resultate einiger weniger Kooperationen garantieren wir nicht dieselben Ergebnisse
für dein Unternehmen.

Hinweis: Die Angebote & Inhalte richten sich ausdrücklich nur an Gewerbetreibende und Unternehmer im
Sinne des §14 BGB.

Copyright 2020 Bolz & Nuri Consulting


Erfahre jetzt, wie du mithilfe digitaler
Vertriebsstrategien planbar neue Objekte gewinnst

www.bolzundnuri.de

Telefon Webseite Anschrift

+49 159 0622 6558 www.bolzundnuri.de Bolz & Nuri Consulting


Kanzowstraß 5a
10439 Berlin