Sie sind auf Seite 1von 6

20.11.

2020

Die Lufthansa Group im Überblick O privire de ansamblu asupra grupului


Lufthansa
Die Fluggesellschaften der Passage Airline
Gruppe beförderten so viele Fluggäste wie noch Companiile aeriene din grupul Passage
nie zuvor. Der Umsatz sank jedoch leicht. Der Airline au transportat mai mulţi pasageri ca
Rückgang des operativen Gewinns ist niciodată. Cu toate acestea, a avut loc o
maßgeblich auf die 2012 zu berücksichtigenden scădere uşoară a cifrei de afaceri. Scăderea
Einmaleffekte aus dem Übergang des profitului operaţional se datorează în mare
Flugbetriebs von Austrian Airlines auf Tyrolean parte efectelor transferului operaţiunilor de
Airways und dem Verkauf von bmi zbor de la Austrian Airlines la Tyrolean
zurückzuführen. Lufthansa Passage und SWISS Airways şi vânzării grupului bmi din 2012.
steigerten ihre operativen Ergebnisse. Lufthansa Passage şi SWISS şi-au sporit
profiturile operaţionale.
Logistik Lufthansa Cargo litt im Geschäftsjahr
unter einer branchenweit sehr schwachen
Nachfrage. Daraus resultierte ein geringerer În anul fiscal, departamentul de logistică
aparţinând Lufthansa Cargo a trecut printr-o
Umsatz als im Vorjahr. Durch konsequentes
perioadă dificilă din cauza cererii foarte
Kapazitätsmanagement konnten die scăzute la nivelul întregului sector. Acest
lucru a dus la o cifră de afaceri mai mică
Auswirkungen der Marktschwäche jedoch
decât în anul precedent. Totuşi, printr-o
ergebnisseitig abgemildert werden. Lufthansa gestiune consecvent al capacităţii, efectele
imperfectiunii pieţei au putut fi atenuate in
Cargo erzielte einen operativen Gewinn unter
vederea obtinerii de rezultate. Lufthansa
Vorjahr. Cargo a obtinut un profit/ venit de exploatare
mai mic ca in anul precedent/ exercitiul
financiar precedent. .

Departamentul Lufthansa Technik a incheiat


anul financiar/ exercitiul financiar intr-un mod
Lufthansa Technik schloss ein sehr erfolgreiches foarte profitabil. Profitul si in indeosebi profitul
operational au crescut seminifcativ. Liderul
Geschäftsjahr ab. Der Umsatz und insbesondere das
mondial in/privind amenajarea spațiului maritim
operative Ergebnis stiegen deutlich an. Der a profitat de gestiunea costurilor si de un registru
foarte solid de comenzi/ nivel de activitate ridicat
Weltmarktführer im MROBereich profitierte von
extrem de favorabil.
konsequentem Kostenmanagement und einer
Serviciile IT Lufthansa Systems au majorat/ crescut
besonders guten Auftragslage. seminficativ in anul financiar precedent/ exercitiul
financiar precedent profiturile si rezultatul
IT Services Lufthansa Systems steigerte im
operational. Si aici s-au utilizat/ au intervenit măsuri
de eficacitate/ eficientizare/ masuri de eficienta scutit/
abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz und operatives
suportat/ afectat costurile. Au fost atrasi multi clienti
Ergebnis deutlich. Auch hier griffen noi in contextul unei pieti deschise pentru Airline IT
Effizienzmaßnahmen, die die Kostenseite merklich Services si s-au lansat pe piata produse noi si
inovatoare, acestea avand un efect asupra veniturilor.
entlasteten. Auf der Einnahmenseite konnten in
einem positiven Marktumfeld für AirlineITServices
viele Neukunden gewonnen und neue, innovative
Produkte auf dem Markt platziert werden.
Stimati domni si doamne,
Sehr geehrte Damen und Herren,
Anul 2013 a fost unul de succes pentru Lufthansa
Group? Lufthansa Group s-a bucurat de un an de
succes dar si de unul dificil/ exigent.
2013 war für die Lufthansa Group ein Directia noua adoptata de compania noastra a avansat
erfolgreiches, aber auch anspruchsvolles Jahr. considerabil/ seminificativ iar rezultatele sunt vizibile/
rezultatele s-au facut vazute. Anul trecut a fost unul de
Die Neuausrichtung unseres Unternehmens ist succes/ Am finalizat anul trecut cu succes/ inregistrand
succes. Toate departamentele / activitatile au
ein großes Stück vorangekommen und zeigt inregistrat profit si toate servciile de transport aerian
Wirkung. Wir haben das vergangene Jahr mit apartinand grupului Lufthansa si-au imbunatatit
rezultatele. Peste 104 Milioane de pasageri au zburat
einem guten Ergebnis abgeschlossen. Alle cu noi anul trecut iar acest lucru intareste pozitia
Geschäftsfelder sind profitabel und alle noastra de ceal mai mare grup de transport aerian.
Passagierfluggesellschaften der Lufthansa Group
haben ihre Ergebnisse verbessert. Mehr als 104 Satisfactia clientilor nostri a atins de asemena noi cote/
Mio. Passagiere sind im vergangenen Jahr mit fost de asemenea foarte ridicata.A dat roade- a fost
profitabil- a adus valoare Faptul ca am investit mai
uns geflogen – das festigt unsere Position als mutl ca niciodata pentru clientii nostri: pe deoparte
prin reinoirea/ transformarea sortimentului de la bord
größte europäische Airline-Gruppe.
si din aer si pe de alta parte prin achizitia de avioane
noi.In 2013 au fost comandate in total 168 de
aeronave pentru curse pe distante scurte, medii si lungi
Auch die Kundenzufriedenheit erreichte Höchstwerte.
totalizand/ la un pret de de 22 mrd EUR. Astfel am
Es zahlt sich aus, dass wir so viel wie nie zuvor für acoperit necesitatea de aeronave pana in anul 2025.
unsere Kunden investieren: Zum einen in die Din 2016 clientii nostri se vor bucura de aeronave
pentru curse lungi apartinand noi generatii. Aceste nu
Erneuerung unseres Bord- und Bodenprodukts, zum doar doar mai confortabile, ci si produc mai putin
anderen in neue Flugzeuge. So haben wir 2013 sunet/ ecou si sunt mult mai eficiente din punct de
vedere al consumului de carburanti. Pentru prima data
insgesamt 168 Kurz-, Mittel- und clientii nostri vor primi aeronave pentru curse lungi
Langstreckenflugzeuge zu einem Listenpreis von 22 care consuma mai putin de 3 l de kerosina per pasager,
raportat la 100 de km. Acest aspect nu este benefic
Mrd. EUR bestellt. Damit ist der Rahmen für die
doar mediului inconjurator, ci va reduce seminificativ
Flottenstruktur bis 2025 gesteckt. pe viitor costurile cu carburanti.Acest aspect ne va
Ab 2016 dürfen sich unsere Kunden auf die ersten ajuta sa facem activitatea noastra principala , compania
noastra aeriana una profitabila pe termen lung si sa o
Langstreckenflugzeuge der neuen Generation freuen. pozitionam in coompetitie acerba.
Diese sind nicht nur komfortabler, sondern auch Investitii in viitor necesita rezultate strategice solide in
prezent. De aceea in 2013 am pus in aplicare strategii
nochmals deutlich leiser und treibstoffeffizienter. care sa sporeasca consecvent rezultatle in cadrul
Erstmalig erhalten wir damit Langstreckenflugzeuge, die programului pentru viitor Score. In acest domeniu
suntem/ ne aflam in parametri, chiar daca progesul
weniger als drei Liter Kerosin pro Passagier auf 100
masurabil/ evolutia masurabila efectuata nu se traduce
Kilometern verbrauchen. Das schont nicht nur die Umwelt la prima vedere in rezultate operative.
und bringt uns in Zukunft erhebliche
Cu un rezultat operativ in valoare de 697 mil euro ne-
Kosteneinsparungen. Es wird auch dazu beitragen, unser am incadrat in prognoza pentru anul 2013. Rezultatele
Kerngescht, die Fluggesellschaften, nachhaltig erfolgreich operative prezentate s-a situat la un nivel de 142 mil
im intensiven Wettbewerb zu positionieren. euro sub nivelul celui din anul precedent. Lecturarea
acestui raport va demonstra ca exact aceste costuri
Investitionen in die Zukunft erfordern solide nerecurente sunt cele care... in aceste perioade ale
Geschäftsergebnisse in der Gegenwart. Daher haben wir inovatiei si ale dezvoltarii structurale.
auch im Geschäftsjahr 2013 die Umsetzung von
ergebnissteigernden Maßnahmen im Rahmen unseres
Zukunftsprogramms SCORE konsequent vorangetrieben.
Hier sind wir gut und planmäßig unterwegs, auch wenn
sich die messbaren Fortschritte, die wir gemacht haben, O alta parte a redcuerii/ scaderii seminificative se
auf den ersten Blick nicht im operativen Ergebnis ablesen datoreaza efectelor punctuale extrem de pozitive /
lassen.
Masurilor punctuale seminificative inregistrate in anul
2012, dare care nu vor mai exista in 2013. De
Mit einem operativen Ergebnis von 697 Mio. EUR haben asemenea costurile nerecurente prin punerea in
wir unsere Prognose für 2013 aber eingehalten. Das aplicare a SCORE si
berichtete operative Ergebnis ist um 142 Mio. EUR
niedriger ausgefallen als im Vorjahr. Die Lektüre dieses
Geschäftsberichts zeigt Ihnen, dass dies vor allem an den
vielen Einmalbelastungen liegt, die in Zeiten der
Erneuerung und der strukturellen Weiterentwicklung
unseres Unternehmens anfallen. Ein weiterer Teil des
Rückgangs liegt auch an außerordentlich hohen positiven
Einmaleffekten, die noch in 2012 zu verbuchen waren und
das Ergebnis stützten, in 2013 aber nicht mehr anfallen.
Auch die mit der Umsetzung von SCORE entstandenen
Einmalkosten und Aufwendungen zur Erneuerung unserer
Produkte haben Auswirkungen auf unser Ergebnis.
Entscheidend ist, dass all diese Einflüsse zeitlich begrenzt
sind. Wir wissen, dass sich unser zugrunde liegendes
strukturelles Ergebnis deutlich verbessert hat, im
vorangegangenen Jahr um mehrere hundert Millionen
Euro. Das war nur möglich, weil wir zahlreiche
Maßnahmen erfolgreich umgesetzt und damit unsere
Leistungsfähigkeit nachhaltig gesteigert haben. Dazu
gehören unter anderem der erfolgreiche Übergang der
Europaverkehre außerhalb unserer Drehkreuze Frankfurt
und München auf Germanwings, die erfolgreiche
Platzierung eines neuen Produktangebots der SWISS am
Standort Genf und der Abschluss der
Flottenmodernisierung bei Austrian Airlines. Zu diesen
Maßnahmen gehört auch, dass alle Geschäftsfelder ihre
administrativen Strukturen deutlich verschlankt haben
und weiter verschlanken werden. Die Lufthansa Global
Business Services GmbH hat in diesem Zusammenhang
als zentrale Serviceeinheit für viele administrative
Tätigkeiten der Gruppe am 1. Januar 2014 ihren Betrieb
aufgenommen.
Extern gab es zahlreiche Herausforderungen, die uns in
Anspruch genommen haben. 2013 waren es vor allem die
Schwankungen an den Devisenmärkten, die die
Erlössituation bei den Fluggesellschaften deutlich belastet
haben. Auch der Wettbewerbsdruck, insbesondere durch
die Staatsairlines im Mittleren Osten und die Low-Cost-
Carrier in Europa, hat nicht nachgelassen. Umso
erfreulicher ist, dass alle Passagierfluggesellschaften in
diesem schwierigen Umfeld ihre Ergebnisse gegenüber
Vorjahr verbessern konnten und die Lufthansa Passage
zum ersten Mal seit fünf Jahren im Europaverkehr wieder
Gewinne gemacht hat.
Die Entwicklung der anderen Geschäftsfelder der
Lufthansa Group war gleichermaßen erfreulich. Lufthansa
Cargo hat, als eine von wenigen Frachtgesellschaften
weltweit, ein positives Ergebnis erzielt. Lufthansa Technik,
unser langjähriger Garant für Beiträge zum
Konzernergebnis, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr das
höchste Ergebnis in ihrer Geschichte erzielt. LSG Sky
Chefs hat Umsatz und Ergebnis zum vierten Mal in Folge
verbessert.
Und auch Lufthansa Systems hat ihre Gewinne gesteigert.
Bei allen Geschäftsfeldern zeigen die letzten Jahre
kontinuierlicher Arbeit – auch gemeinsam mit den
Tarifpartnern – Wirkung. In diesem Zusammenhang wird
der Tarifabschluss 2013 mit dem Bodenpersonal in
Deutschland für Stabilität sorgen. Es ist uns zum ersten
Mal überhaupt gelungen, einen Abschluss zu vereinbaren,
der für die Gehaltsentwicklung und
Produktivitätsverbesserungen der Mitarbeiter individuelle
Bestimmungen für jedes Geschäftsfeld enthält. Das ist
deshalb so wichtig, weil alle Geschäftsfelder in einem
unterschiedlich intensiven Wettbewerb stehen.
Der Wettbewerbsdruck insgesamt hat sich auch in 2013
nicht entspannt.
Unser Ziel für das Geschäftsjahr 2014 ist eine weitere
deutliche Steigerung des operativen Ergebnisses auf 1,3
bis 1,5 Mrd. EUR. Darin enthalten wird dann auch ein um
340 Mio. EUR höherer Ergebnisausweis aus der
Anpassung unserer Abschreibungspolitik sein. Dies ist
allerdings ein rein buchhalterischer Effekt, der die wahre
Ertragskraft des Unternehmens nicht weiter verstärkt.
Vor dem Hintergrund der deutlichen Trendwende im
operativen Ergebnis und als Zeichen der Zuversicht für die
kommenden Jahre werden Vorstand und Aufsichtsrat der
Hauptversammlung bereits für das abgelaufene
Geschäftsjahr die Ausschüttung einer Dividende in Höhe
von 0,45 EUR vorschlagen. Damit knüpfen wir wieder an
unsere langjährige Philosophie an, unsere Aktionäre
unmittelbar am Unternehmenserfolg zu beteiligen.
Unser Aktienkurs hat sich im vergangenen Jahr mit einem
Plus von 8,3 Prozent positiv entwickelt, allerdings weniger
gut als der DAX. Mit der weiteren Erhöhung der
Profitabilität der Lufthansa Group streben wir auch die
nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts an und
hoffen, damit auch der Aktie weiteren Auftrieb geben zu
können.
Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserem Kurs, die
Lufthansa Group strategisch, finanziell und kulturell
weiterzuentwickeln, richtig liegen. Die Verbesserung der
Ergebnisse ist dabei nur ein Aspekt unserer Arbeit. Ebenso
wichtig ist, dass der eingeleitete Kulturwandel von
unseren Mitarbeitern mitgetragen wird. Die
Notwendigkeit für Veränderungen ist allgemein akzeptiert
und wird trotz zahlreicher, auch schmerzhafter
Maßnahmen von der großen Mehrheit der Mitarbeiter der
Lufthansa Group unterstützt.
Der Veränderungsprozess in unserem, in Ihrem
Unternehmen ist in voller Fahrt. Er wird sicherstellen,
dass die Lufthansa Group Europas führender Airline- und
Aviation-Konzern bleibt. Dieser Kurs wird auch von
Carsten Spohr, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender am
1. Mai 2014 antritt, kontinuierlich fortgeführt werden. Ich
möchte meinem Nachfolger, meinen Kolleginnen und
Kollegen im Vorstand und allen Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern der Lufthansa Group schon heute alles Gute
und viel Erfolg für die Zukunft wünschen. Ich verlasse mit
der Hauptversammlung ein Unternehmen, das gut
aufgestellt ist und vielversprechende
Zukunftsperspektiven hat.
Ich danke Ihnen auch im Namen meiner
Vorstandskollegen herzlich für Ihr Vertrauen in unsere

Arbeit. Begleiten Sie den Kranich weiter auf seiner


spannenden Reise!
Frankfurt, im März 2014
Christoph Franz
Vorsitzender des Vorstands der Deutschen
Lufthansa AG