Sie sind auf Seite 1von 4

SD_Prior_bbr 2010 19.01.

11 09:12 Seite 1

Sonderdruck aus Fachmagazin für Brunnen- und Leitungsbau – Ausgabe 01/2011

Innovative Schweißverfahren
im Großrohrleitungsbau
Verfahrenstechnik n Schweißtechnologien im Großrohrleitungsbau gestern und heute:
Beschrieben werden Entwicklungen und Neuerungen sowie die Ursachen für den verstärkten
Einsatz mechanisierter Schweißverfahren im Großrohrleitungsbau.

m klassischen erdverlegten Pipe- Schweißtechnologien die linearen Gleichstrom erzeugen, sind

I line- bzw. Großrohrleitungsbau für


größere Nenndrücke in Deutsch-
land und den westeuropäischen Nach-
im Großrohrleitungsbau
Das manuelle Metall-Lichtbogen-
schweißen mit Stabelektroden ist auch
zum wirtschaftlichen Einsatz der Fall-
nahttechnik unumgänglich.

barstaaten ist in den letzten Jahren ein heute noch ein sehr häufig eingesetztes Immer häufiger aber kommen mecha-
Wandel von manuellen Schweißver- Verfahren. In Steignahttechnik ist es nisierte Schweißverfahren zum Ein-
fahren hin zum Einsatz von mecha- durch große Spaltüberbrückbarkeit und satz. Bei diesen Verfahren handelt es
nisierten Schweißverfahren festzustellen. dicke Einzelschweißlagen gekenn- sich meistens um sogenannte Orbi-
Die Rohrleitungsbauunter nehmen zeichnet. Eine verhältnismäßig hohe talschweißprozesse. Dabei wird die
haben sich diesen Entwicklungen zu Schweißgeschwindigkeit ermöglicht Schweißbewegung nicht vom Schweißer
stellen. Im Rahmen dieses Beitrags sollen wiederum das Lichtbogenschweißen in per Hand ausgeführt, sondern erfolgt
die Gründe für diese Entwicklung näher Fallnahttechnik mit celluloseumhüllten voll mechanisiert unter Nutzung von
beleuchtet werden. Ferner sollen Infor- Elektroden. Qualifizierte Fallnaht- motorischen Antriebssystemen und
mationen zum Stand der Technik, zu den schweißer mit großer Handfertigkeit, Spannringen über den gesamten Rohr-
Bedingungen für den Einsatz dieser geeignete Zentriervorrichtungen, ent- umfang (Abb. 1). Je nach Rohrleitungs-
Technologien und möglichen zukünf- sprechende Schweißzusatzwerkstoffe durchmesser kommen zwei oder mehr
tigen Entwicklungen gegeben werden. und geeignete Schweißstromquellen, Automaten pro Schweißnaht zum Ein-

Abb. 1 Orbitalautomat im Einsatz

Sonderdruck aus 01/2011 1


SD_Prior_bbr 2010 19.01.11 09:12 Seite 2

und Decklagen mittels MAG-Orbital-


schweißgeräten. Dem Vorteil der hohen
möglichen Produktionszahlen bei dem
Verfahren stehen jedoch Nachteile wie
die aufzuwendende Anlagenmiete (das
Verfahren und die Geräte bleiben im
Eigentum der Prozess- und Anlagen-
eigentümer) und die fehlende Haftungs-
übernahme für die Nahtqualität durch
Abb. 2 MAG-Orbitalwurzel von der Abb. 3 Schweißen der Wurzel ohne den Geräteeigentümer entgegen. Zudem
Rohrinnenseite Badsicherung
ist es für kleinere Montageabschnitte
und Bereiche mit starker Infrastruktur
wegen hoher Rüstzeiten durch das
Für Wurzellagen: Schweißen nur einer Lage von innen
Massivdraht nach EN ISO 16834: G 55 6 M Mn3Ni1 Mo eher unwirtschaftlich.
Für Füll- und Decklagen:
Fülldraht gemäß EN ISO 17632: T 46 4 P M 1 H5 oder Kombination aus manuellem
Fülldraht gemäß EN ISO 18276: T 55 4 Mn1Ni P
und mechanisiertem Orbital-
Tabelle 1 Schweißzusatzwerkstoffgüten für unterschiedliche Anforderungen prozess von außen
Die Problematik einer notwendigen
Badsicherung wird in einem anderen
satz. Entsprechend der Rohrwandstärke Darüber hinaus stiegen die Anforde- Schweißprozess mit dem Einbringen
werden mehrere dieser Ferti gungs - rungen an die Werkstoff- bzw. Schweiß- einer Wurzel mittels Handschweißpro-
stationen für das Schweißen von einer nahtduktilität dahingehend, dass viele zessen gelöst. In dem Fall werden die
oder mehreren Lagen eingesetzt. Betreiber von Gasversorgungsnetzen Wurzel und der Hotpass mittels Elek-
Prüftemperaturen für die Mindestkerb- trodehandverfahren fallend eingebracht.
Gründe für den Einsatz schlagarbeit von -20 °C fordern. Daher Die Füll- und Decklagen werden mittels
mechanisierter Schweißverfahren scheiden manuelle Cellulose-Schweiß- MAG-Orbitalschweißgeräten von außen
Besonders im Vorbau der Pipelinebau- verfahren meistens aus. Um diese er- ausgeführt. Zum Einsatz kommen dabei
stellen (≥ 40“) ist der Einsatz von manu- höhten Anforderungen sicher zu er- Fülldrähte, die in steigender Position
ellen Handschweißprozessen, speziell füllen, muss bei den manuellen Schweiß- verschweißt werden (Tab. 1). Unter der
die Anwendung des klassischen Fall- verfahren auf basische Schweißzusätze Verwendung von Mischgasen, Argon
nahtschweißens, derzeit als eher rück- ausgewichen werden. Der Zeitbedarf ist und CO2 findet der Tropfenübergang
läufig zu bezeichnen. Die Gründe für dabei aber um ein Vielfaches höher als statt (Prozesse 111/136, z. B. PROTEUS).
diese Erscheinung sind unterschiedlicher beim Fallnahtprozess. Die Vorteile bei dieser Kombination
Natur: bestehen in der Nutzung des Cellu-
Diese Gründe führten dazu, dass die lose-Handschweißens, eines langjährig
Steigende Nachfrage mechanisierten Schweißverfahren in praktizierten Schweißprozesses. Ferner
Bedingt durch die Energieversorgungs- den Pipelinebau verstärkt Einzug ge- kommen nur Außenorbitalschweißgeräte
frage ist in den letzten Jahren ein regel- halten haben. zum Einsatz, die von unterschiedlichen
rechter Nachfrageschub nach Pipelines Herstellern erworben werden können.
festzustellen, die innerhalb von relativ Mechanisierte Schweißverfahren Für das Handschweißen und das Auto-
straffen Zeitfenstern realisiert werden Kombinierter Innen- und matenschweißen können Stromquellen
sollen. Das führte zu Engpässen in Außenschweißprozess – komplett der gleichen Bauart genutzt werden. Als
der Verfügbarkeit von guten Hand- mechanisiert Nachteil ist festzustellen, dass Schweißer
schweißern (Fallnahtschweißer) auf Schon vor ca. 40 Jahren hielt ein me- und Bediener mit unterschiedlichen
dem Markt. chanisiertes Schweißverfahren im Pipe- Qualifikationen (Handschweißer gemäß
linebau Einzug und hat sich nahezu EN 287-1 111 PG) und Automatenbedie-
Technische Anforderungen gleichbleibend bis heute gehalten. Dabei ner (EN 1418) eingesetzt werden müssen,
Darüber hinaus sind steigende An- handelt es sich um ein kombiniertes deren Verfügbarkeit und Handfertigkeit
forderungen an die werkstofftechnischen Innen- und Außenschweißsystem auf nicht immer durchgängig gesichert sind.
Eigenschaften des Systems Pipeline fest- Basis des MAG-Schweißprozesses. Das
zustellen. Ein weit verbreiteter Werk- Verfahren greift die Notwendigkeit einer Komplett mechanisierter
stoff ist der L485MB (X70) oder auch Innenzentrierung für das Vorrichten Orbitalprozess von außen
der L555MB (X80) nach EN 10208-2. auf und kombiniert den Vorrichtprozess Dank der STT-Technologie hat sich vor
Diese hochfesten Werkstoffe stellen mit dem Schweißen einer ersten Lage einigen Jahren im Großrohrleitungsbau
wegen der Gefahr der wasserstoffindu- von der Rohrinnenseite aus. Diese Wur- ein weiterer Schweißprozess bzw. eine
zierten Rissbildung besondere Anfor- zel dient somit als Badsicherung für Kombination von Prozessen durch-
derungen an die Schweißtechnik. die von außen einzubringenden Füll- gesetzt. Die Abkürzung STT steht für

2 Sonderdruck aus 01/2011


SD_Prior_bbr 2010 19.01.11 09:12 Seite 3

Soft-Tension-Transfer und ist ein ge- erst nach diesem Schritt die weitere Aus- forderungen an die zu verschweißenden
schütztes Markenzeichen der Fa. Lincoln bildung an den Schweißautomaten er- Rohre zu stellen. Es ist dafür Sorge zu
Electric. Das STT-Verfahren ist eine Art folgen. tragen, dass der max. Kantenversatz
Wurzelschweißprogramm, bei dem es 1,5 mm nicht überschreitet (gilt für
möglich ist, in Fallnahtposition offene Schweißfachpersonal Prozess 135 PG/136 PF – komplett me-
Wurzellagen ohne Badsicherung von Ebenso wichtig ist die permanente chanisch orbital von außen am offenen
außen orbital zu schweißen (Abb. 2 Verfolgung der Schweißtechnologie Wurzelspalt). Bei einem größeren
u. 3). Dieses wird durch einen kontro- durch qualifiziertes Schweißfachper- Kantenversatz ist eine ausreichende Auf-
llierten Tropfenübergang im Kurzlicht- sonal (Schweißfachingenieure, Schweiß- schmelzung der Wurzelkante nicht mehr
bogen erreicht. Beim STT-Verfahren fachtechniker, Schweißfachleute). Nur gegeben. Aus diesem Grund ist eine
sind Grund-, Spitzenstrom, Hot Start mit Fachkompetenz können die zur An- optimale Abstimmung der Innenzen-
und Stromabfall einstellbar. Mit dieser wendung kommenden Schweißver- triervorrichtung auf den Schweißpro-
Technologie wird die Wurzel am offenen fahren durch eine entsprechende Ver- zess notwendig. Praktische Versuche an
Spalt mit einem Massivdraht in fallender fahrensprüfung qualifiziert werden. Innenzentriervorrichtungen mit hydrau-
Position eingebracht. Als Schutzgas lischer Funktionsweise der neueren
kommt CO2 zum Einsatz. Die Füll- und Gerätetechnik und Servicepersonal Generation haben wesentliche zeitliche
Decklagen werden mittels MAG-Orbi- Stärker noch als im manuellen Schweiß- Verbesserungen beim Vorrichten eines
talschweißgeräten unter Abschirmung bereich ist der technischen Wartung akzeptablen Schweißspalts gezeigt.
eines Mischgases (Argon und CO2) von und Pflege der Schweißautomaten Auf-
außen ausgeführt (Abb. 4). Es werden merksamkeit zu schenken. Für die Forschung und Entwicklung
dabei ebenfalls Fülldrähte, die in stei- arbeitstägliche Reinigung, Wartung und Für den Bereich des mechanisierten
gender Position verschweißt werden, Reparatur sind speziell ausgebildete Schweißens ist eine permanente Weiter-
verwendet. Als Vorteile dieses Verfahrens Fachleute nötig, die sich ausschließlich entwicklung unerlässlich. Basierend auf
ist die Reproduzierbarkeit der Qualität mit dem Thema befassen. Es müssen den gemachten Erfahrungen müssen
hervorzuheben. Die Parameter, die im technische Redundanzen berücksichtigt die festgestellten Probleme analysiert
Rahmen einer Verfahrensprüfung fest- werden, sodass bei Fehlfunktionen ein- und Verbesserungsmaßnahmen defi-
gelegt wurden, können wiederholt zur zelner Geräte unverzüglich ein Geräte- niert werden. Diese Aktivitäten müssen
Anwendung kommen. Die mecha- austausch stattfinden kann. Für diese parallel zum Fertigungsprozess laufen.
nischen Gütewerte der Schweißzusatz- Zwecke ist der Einsatz eines entsprech- Ein enger Kontakt zur Forschung ist
werkstoffe erfüllen problemlos die end ausgerüsteten Werkstattwagens un- wünschenswert, um mögliche Feststel-
spezifizierten Anforderungen. Ferner ist erlässlich. Ebenso wichtig ist eine kon- lungen direkt in den Fertigungsprozess
der Personalaufwand im Vergleich zu tinuierliche Überprüfung der einstell- einfließen lassen zu können. Dafür
einem manuellen Vorbau erheblich baren Parameter. Dieses erfolgt durch sind die notwendigen Ressourcen zu
geringer. Die Geschwindigkeit des ge- Online-Messungen der effektiven Daten schaffen.
samten Verfahrens wird durch die Ge- (as run data) mittels Weld-Scanner. Der
schwindigkeit der Wurzellage bestimmt, Vergleich mit den vorgegebenen Daten Ausblick
die durch die fehlende Badsicherung zeigt, ob eventuelle Justierungen an den Wie eingehend beschrieben liegen die
mit ca. 17 cm/min relativ gering ist. Geräten notwendig sind. Gründe für den verstärkten Einsatz me-
chanisierter Schweißverfahren neben
Voraussetzungen für Rohrdimensionen und der kontinuierlichen und reproduzier-
mechanisiertes Schweißen maßliche Abweichungen baren Qualität in dem Streben nach
Um die technischen und wirtschaftlichen Für den Einsatz von Orbitalschweiß- erhöhter Wirtschaftlichkeit und Renta-
Vorteile des mechanisierten Schweißens automaten sind auch maßliche An- bilität. So muss die Entwicklung von
nutzen zu können, sind einige Punkte
zu beachten:

Bedienerpersonal
Die Schweißer und Bediener müssen
eine umfassende Ausbildung und Quali-
fizierungsphase durchlaufen. Reine
Sachkenntnis über die Funktionalität
der Schweißautomaten reicht nicht
aus. Der Automatenbediener muss die
schweißtechnischen Zusammenhänge
von Ursache und Wirkung bei der Feh-
lerermittlung kennen. Diese Grundlagen
können am besten durch die Ausbildung
in einem manuellen Schweißprozess
Abb. 4 MAG-Orbitalprozess in der Anwendung am Rohr DN 1400
vermittelt werden. Sinnvollerweise kann

Sonderdruck aus 01/2011 3


SD_Prior_bbr 2010 19.01.11 09:12 Seite 4

leistungsfähigeren Schweißprozessen bekannten MAG-Fülldrahtprozess in künftig unterschiedliche Schweißtech-


bzw. -verfahren unter folgenden Ge- steigender Position eingebracht werden. nologien und -prozesse ihre Daseins-
sichtspunkten erfolgen: Um diese erhöhten Geschwindigkeiten berechtigung.
in relativ schmalen Nahtfugenformen zu
• Reduzierung der Lagenzahl bei kons- beherrschen, werden optische Naht- Literatur
tanter bzw. verbesserter Nahtqualität verfolgungssysteme auf Laserbasis not- [1] DVS-Bericht „Orbital-Laserstrahl-MSG-
und wendig werden. Wird mit den heute Hybridschweißen für landverlegte Rohrleitun-
• Reduzierung der Anzahl der Schweiß- vorhandenen Möglichkeiten dazu noch gen – Stand der Entwicklungen“ von J. Neubert,
stationen und damit des gerätetech- das optische und akustische Erschei- S. Keitel, M. Ströfer und S. Rude, Halle/Saale im
nischen und personellen Aufwandes nungsbild des Lichtbogens in digitale Rahmen des DVS Congress 2010
[1]. Form überführt, werden auch diese [2] „Moderne (innovative) Stromquellen und
Informationen für ein Rechnersystem Steuerungskonzepte für alle Lichtbogen-
Diesen Punkten kann man in unter- verarbeitbar und können zur Prozess- schweißverfahren“; Dipl.-Ing. Hans Kaulbach,
schiedlichen Bereichen Rechnung tra- steuerung und -optimierung eingesetzt EWM GmbH, D-56271 Mündersbach
gen: werden [2].
Abbildungen: PPS Pipeline Systems GmbH
• Technologie der Schweißstromquellen, Losgelöst von möglichen Innovationen
• Schweißnahtvorbereitung und auf Basis bestehender Technologien
• Schweißprozesse. ist die Kombination von einzelnen Autoren:
Schweißprozessen mit ihren individu- Dipl.-Ing. Peter Legler
Die MAG-Stromquellen der neueren ellen Vorteilen zu nennen. In dem Zu- Dipl.-Ing. (FH) Ralf Prior
Generationen mit ihren digitalen Mög- sammenhang ist das MSG-Laserstrahl- PPS Pipeline Systems GmbH
lichkeiten der Lichtbogenausformung hybridschweißen schon relativ weit ge- Hindenburgstr. 36
werden sicherlich Möglichkeiten bieten, diehen. Aus den bereits durchgeführten 49610 Quakenbrück
Schweißungen am geschlossenen Spalt Versuchen lässt sich ein erhebliches Tel.: 05431 14-220
(modifizierte Tulpennahtvorbereitung) Potenzial ableiten. Speziell die Umlauf- Fax: 05431 14-209
durchzuführen. Durch die Impulstech- geschwindigkeiten von 3 bis 5 m/min E-Mail: prior.ralf@pipelinesystems.de
nologie der Stromquellen wird die sind im Vergleich zu den aktuellen legler.peter@pipelinesystems.de
mögliche Bindefehlerproblematik er- Geschwindigkeiten im Standard MSG- Internet: www.pipelinesystems.de
heblich eingeschränkt. Der Lichtbogen Orbitalschweißen sehr hoch [1].
wird das Grundmaterial ausreichend Impressum:
aufschmelzen. Die Wurzellage kann be- Auch im Bereich der Weiterentwick- wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft
dingt durch die so ausgeformte Bad- lung der Orbitalschweißtechnik wird Gas und Wasser mbH
sicherung mit erhöhter Geschwindigkeit es nicht nur eine dominante Variante Barbara Bärwolf
von mind. 50 cm/min eingebracht wer- geben. Bedingt durch die unterschied- Josef-Wirmer-Str. 3
den. Die weiteren Füll- und Decklagen lichen Anforderungen an das „System 53123 Bonn
können ebenfalls mit einem Massiv- Pipeline“ und die lokalen Gegebenheiten E-Mail: baerwolf@wvgw.de
drahtzusatz oder aber auch mit dem der Einsatzorte haben sicherlich auch zu- Internet: www.wvgw.de

?<I8LJ=FI;<ILE><E6
E<?D<EN@I8E
$QXQVHUHPVFKZHL—WHFKQLVFKHQ6WDQGRUWLQ
,OPHQDXDUEHLWHQZLUNRQWLQXLHUOLFKDQGHU
9HUEHVVHUXQJXQVHUHU7HFKQLN

'LH2SWLPLHUXQJXQVHUHU6FKZHL—YHUIDKUHQ
XQG*HU´WHVWHKWGRUWHEHQVRLP)RNXVZLHGLH
6FKXOXQJXQG4XDOLo]LHUXQJXQVHUHV3HUVRQDOV

=FI;<IEJ@<LEJ%

ZZZSLSHOLQHV\VWHPVGH

4 Sonderdruck aus 01/2011