Sie sind auf Seite 1von 2

DIE VERANSTALTER DER INTERNATIONALER KUNST-, KULTUR- UND REISEPROGRAMM

©REATIVE ®EALITY
MÖCHTEN IHNEN DAS PROJEKT ©®P I L OT 2022 NÄHER BRINGEN!

©® SUCHT NACH NEUER INSPIRATION FÜR DIE KÜNSTLER/INNEN


©® SIEHT VOR DIE ENTWICKLUNG ORIGINELLER KUNST- UND EVENTFORMATE, DIE SICH AUF
AKTUELLE THEMEN BEZIEHEN, DIE MODERNSTE TECHNOLOGIEN EINBEZIEHEN UND IM EINKLANG MIT
DER NATUR SIND

©® LÄDT S IE EIN AUF EI NE MAGISCHE R EISE MIT I NTERNATI ONALEN


M EISTERKÜNSTLER NACH C HAKASSIEN , S ÜDOST -S IBIRIE N , R USSLAND

Internationale Künstlerresidenz ©REATIVE ®EALITY wird im Sommer 2022 mehreren


Musikern, Tänzern, Künstlern, Darstellern, Filmemacher, Ton- und Lichttechniker, IT- &
Mediaspezialisten, Produzenten und Pädagogen verschiedener Nationalitäten, Stilrichtungen
und Genres eine Residenz von 4 bis 9 Wochen anbieten. Darunter befinden sich sowohl
weltweit etablierte Meister als auch aufstrebende junge Talente.
Internationale Sommerakademie ©REATIVE ®EALITY wird im Sommer 2022 mehrere
Meisterklassen, Workshops und Seminare für die einheimischen Studenten sowie die Gäste
anbieten

Internationale Tourismusprogramm ©REATIVE ®EALITY TRAVEL MANAGEMENT wird


Touristen aus Deutschland und der ganzen Welt die seltenen Möglichkeiten anbieten:
- die unglaublichen Naturwunder Südost-Sibiriens aufsuchen und geheimnisvolle antike
Stätten erforschen;
- die einzigartige, teilweise vor Ort spontan entstandene Kunstprojekte, darunter
Konzerte, Performances, Ausstellungen, Installationen und weitere Events mit Top-
Künstlern in der magischen Landschaft zu erleben;
- an den speziell für sie gestaltete Workshops, Retreats und Seminare teilzunehmen.
So bietet ©® ihren Gästen ein innovativer Reiseformat an – ein einheitliches Erlebnis, dessen
voller Wirkung aus der von den Veranstaltern bewusst koordinierte Kräfte der Natur, Kultur,
Hi-Tech und Kunst entstehen soll.
Das Projekt soll sich finanzieren aus den Einnahmen der Internationale Tourismusprogramm.
Das Programm sieht vor, im Sommer 2022 ca. 50 Gäste begrüßen zu dürfen. Das Programm
sieht vor, in den Jahren 2023-2025 dieser Zahl zu erweitern. Projektleiter Musiker Mikhail
Ognianer hat ein breites Netzwerk sowohl in den internationalen Künstlerkreis als auch in der
politischen und kulturellen Kreise Chakassiens.

©® Pilot Team begab sich auf eine Reise nach Chakassien schon im Herbst 2018 vom 10.
September 2018 bis zum ca. 3. Oktober 2018. Die Reise war in enger Zusammenarbeit mit
unserem langjährigen Partner dem Touristeninformationszentrum Chakassiens und weiteren
Partnern geplant und organisiert. Unsere Ziele waren unter anderem das Tal der Könige, die
Sunduki Felsformationen (das „sibirische Stonehenge“), die in Stein gearbeiteten Felsbilder
des Oglahty Gebirges, der Wandern-Tour entlang der „Pfad der Ahnen“, der seit tausende
Jahren für die einheimischen Schamanen der Initiationsweg war. Wir haben uns auf die
Energien der besuchten Orte eingestimmt und anhand dessen künstlerische Inhalte kreiert.
Dieses Erlebnis ist bis heute für uns alle eine vollkommen lebendige und geltende
Inspirationsquelle. Genre übergreifende Gruppendarbietungen, die sowohl die Naturkulissen
als auch moderne Technologien direkt in den kreativen Prozess mit einbinden, standen hierbei
im Mittelpunkt.
Wir konnten dort zeitgleich 2 Kunstprojekte verwirklichen:
• Die Show „Game of Tones“ kombinierte die Klaviermusik Beethovens und
Improvisationen von Duo Ognianer/Hentz (Maultrommel und Klavier), Elektromusik
und Klangexperimente mit der Tanztheaterperformance von Natalia Palshina, das
ganze unterstützt von der Videoreihe der Videodesigner Alexey Khramtsov.
• Das Konzert und die daraus entstehende Live-Aufnahme von Mikhail Ognianer und von
Duo Ognianer/Hentz – freie Improvisation, die Elemente aus der antiken, klassischen
und modernen Klangsystemen verschiedener Kulturen einbezieht.
Darüber hinaus ist auch folgendes gelungen:
✓ Das Projekt persönlich dem Kultusministerium Chakassiens vorzustellen und dessen
Mitwirkung zu sichern.
✓ In enger Kooperation mit dem Touristen-Infozentrum Chakassiens die verschiedenen
Übernachtung- und Verpflegungsmöglichkeiten in der Nähe des Künstlerresidenz zu
recherchieren
✓ In enger Kooperation mit dem Touristen-Infozentrum Chakassiens einige mögliche Orte
für die Künstlerresidenz in der Schira-Region (Nord-Chakassien) auszusuchen.
✓ In Zusammenarbeit mit einheimischen Künstlern einen kulturellen Austausch zwischen
Westeuropa, Russland und den ursprünglichen sibirischen Kulturen aufbauen.
✓ Die ganze Reise sowie jedes Kunstprojekt hochqualitativ zu filmen.
Aus dem gefilmten Material werden Regisseure und Produzente Henrik Löchner (Berlin) und
Alex Khramtsov (Moskau) ein Imagefilm sowie Info- und Werbespots produziert, die ab Herbst
2021 für die erfolgreiche Durchführung der Werbe- und Crowdfunding-Kampagne sowie für
Sponsorenanfragen benötigt werden.

Die Hauptthemen der Künstlerresidenz ©REATIVE ®EALITY sind:

❖ ACHTSAMKEIT – sowohl die grundlegende Projektphilosophie als auch die Praxis. U.a.
wird es den Künstler und optional auch den Gästen regelmäßig Seminare mit
verschiedene rationale und gesunde Geist-Körper Übungen und Meditationstechniken
aus Yoga, Qigong, Tantrischer Buddhismus usw. angeboten – ausschließlich von
wissenschaftlich belegten und von der Esoterik befreiten Quellen
❖ SELBSTENTWICKLUNG durch den internationalen künstlerischen Austausch und
Zusammenarbeit von Künstler/Innen sowie durch die Künstlerische Meisterklassen,
Workshops und Retreats jeglicher Art für die Gäste
❖ GENESUNG UND ERHOLUNG durch kombinierte Erlebnisse von unberührte
Naturkraftorte, bewusste Achtsamkeit-Praxis und den Kathartischen Kunst
❖ INSPIRATION zur SELBSTVERWIRKLICHUNG durch ACHTSAMKEIT,
SELBSTENTWICKLUNG, GENESUNG UND ERHOLUNG