Sie sind auf Seite 1von 9

Datei zur Fächerwahl für Q11 und Q12

1. Diese Informationen vollständig durchlesen!


2. In der Tabelle "2. Wahl ausfüllen" die Fächerwahl erfassen!
3. Die automatisch ausgefüllte Tabelle "3. Druckversion der Fächerwahl" ausdrucken!
4. Das ausgedruckte Fächerwahlformular von einem Elternteil unterschreiben lassen!
5. Beim Klassensprecher spätestens am Montag, 21.3.11 gleich in der Früh abgeben!

Beim Ausfüllen der Wahl-Tabelle bitte Folgendes beachten:


1. Eingaben sind nur in den gelb unterlegten Zellen möglich.
2. In der Spalte B muss bei der Wahl der Sprache(n) und der Naturwissenschaft(en) unbedingt
die richtige Abkürzung eingegeben werden!
(richtige Eingabe führt zu Grünfärbung der Zelle)
3. Die voraussichtlichen Abiturfächer müssen angeben werden:
(D[S], M[S], FS, genau 1x GPR, 1x Pflicht-oder Wahlpflichtfach)
• Die endgültige Festlegung des 3. schriftlichen Abiturfachs erfolgt bis spätestens zum
15. Dezember im AA 12/1.
• Das 4. und 5. Abiturfach können bis ca. 6 Wochen vor der Abiturprüfung geändert.
• Aber Achtung: Mit der Wahl eines Additums in Kunst, Musik oder Sport wird bereits
jetzt unwiderruflich das Abiturfach festgelegt!
[Eine Belegung von Spanisch spätbeginnend und Sport-Additum führt zu einer hohen
Stundenzahl, die damit verbunde Arbeitsbelastung ist sehr hoch!]
4. Besonderheit beim Eintrag von Abitur in G +Sk
• Abitur nur in Geschichte: S oder C bei Geschichte, X bei Sozialkunde
• Abitur in Geschichte mit Sozialkunde: X bei Geschichte, S oder C bei Sozialkunde
• Abitur nur in Sozialkunde nicht möglich!
5. Ethik ist als Abiturfach nur möglich
• wenn das Fach in der 10. Klasse besucht wurde oder nach der 10. Klasse eine
Feststellungsprüfung ablegt wurde
6. Bei erstmaliger Wahl von Ethik in Q11 (bisher Religion) ist ein gesonderter Antrag nötig
→ Formular bei OSK holen
7.
Beachten Sie die zu belegende Gesamt-Stundenzahl von 132 Wochenstunden.
Überschreitungen einer Stundenzahl von 136 Wochenstunden können aufgrund der damit
verbundenen Belastungen nur in Ausnahmefällen genehmigt werden
8. Die Endversion der Datei auf dem eigenen PC speichern oder eine Kopie des ausdruckten
Fächerwahlblattes für den eigenen Gebrauch aufbewahren!

Bei vermeintlichen Fehler oder sonstigen Problemen bitte umgehend an Herrn Öchsner
wenden (Raum A203)

1. Februar 2011 -W. Öchsner


Testwahl

Eingaben sind nur in den gelb unterlegten Feldern möglich.


Rot weist auf fehlerhafte oder unvollständige Eingaben hin.
Name, Vorname: Geburtsdatum:
Klasse: [TT.MM.JJ]
In Klasse 10 besuchter Religions-/Ethikunterricht (k, ev, eth eintragen)
In Q11+Q12 gewählter Religions-/Ethikunterricht (k, ev, eth eintragen)
Spanisch spätbeginnend (ja oder nein eintragen)
Ausbildungsrichtung (NTG oder SG eintragen)

Wo. S/C belegte Stunden


Fächer std. möglich ist X/A/B* 11/1 11/2 12/1 12/2
Pflichtbereich:
Deutsch 4 S S 4 4 4 4
Mathematik 4 S S 4 4 4 4
Evangelisch 2 S/C/X
Katholisch 2 S/C/X
Ethik 2 S/C/X
Geschichte 2 S/C/X 2 2 2 2
+Sozialkunde 1 S/C/X 1 1 1 1
Sport 2 S/C/X 2 2 2 2

Wahlpflichtbereich:
1. Fremdsprache: 4 S/C 4 4 4 4
1. Naturwiss.: 3 S/C/X 3 3 3 3
2. Fremdsprache: 4 S/C/X/A
2. Naturwiss./Inf.: 3 S/C/X/A
Spanisch spätbeg. 3 C/X
Geographie 2 S/C/X/A/-
Wirtschaft / Recht 2 S/C/X/A/-
Kunst 2 S/C/X/A/-
Musik 2 S/C/X/A/-

Profilbereich:
W-Seminar 2 2 2 0
P-Seminar 2 2 2 0
Additum Musik 1
Additum Kunst 2
Additum Sport 2
Chor 2 X/A/B/-
BigBand 2 X/A/B/-
Psychologie 2 A/B/-
evt. weiteres Fach X/A
Summen 24 24 24 20
Testwahl

*S = schriftliche
Abiturprüfung
C = Kolloquium Wochenstunden (mind. 132) 92
A = Belegung nur in 11
B = Belegung nur in 12
X = Beleg. in 11 und 12
Testwahl

[TT.MM.JJ]
Testwahl
Testwahl

Alle Eingaben mit click


löschen

Additum nicht wählbar


← Bei Wahl eines Additums: Mindestens Note 3 im Zwischenzeugnis? (ja/nein eintragen)
H

_
_
_
_

Geschichte muss 4 Semester belegt werden (X, C oder S)


+Sozialkunde muss 4 Semester belegt werden (X, C oder S)
Sport muss 4 Semester belegt werden (X, C oder S)

Die 1. Fremdsprache muss verbindlich mit S oder C belegt werden


Die 1. Naturwissenschaft muss 4 Semester belegt werden (X, C oder S)
Es muss entweder eine zweite Fremdsprache oder eine zweite Naturwissenschaft oder Informatik (nu
NTG-Schüler) für mindestens ein Jahr belegt werden
_
Eines der Fächer Geographie oder Wirtschaft/Recht muss für alle 4 Semester belegt werden (Belegun
oder S)

Eines der Fächer Kunst oder Musik muss für alle 4 Semester belegt werden (Belegung X, C oder S)

S
Genau ein Abiturfach muss aus den Fächern G, G +Sk, WR, Geo, Ev, K, Eth gewählt werden
S

_
Testwahl

Falls Ihnen Unstimmigkeiten oder Fehler auffallen, dann wenden Sie sich bitte an Herrn Öchsner
Rhön-Gymnasium Bad Neustadt Schuljahr 2010/11 Stand: 2/16/2011
Jahrgang: 2011/2013
Fächerwahl für die Qualifikationsphase Klasse: 0
Name: 0 Bekenntnis: 0
Geburtsdatum: 30/12/99 Bildungsgang: 0
Note 3 oder besser bei Additum?: 0 Spanisch spätb.: Nein
Wo. belegte Stunden
Angebot Wahl
Fächer std. 11/1 11/2 12/1 12/2
PFL Evangelische Religionslehre 2 SCX Ev
Katholische Religionslehre 2 SCX K
Ethik 2 SCX Eth
Deutsch 4 S 4 4 4 4 D
Mathematik 4 S 4 4 4 4 M
Geschichte 2 SCX 2 2 2 2 G
+Sozialkunde 1 SCX 1 1 1 1 +Sk
Sport 2 SCX 2 2 2 2 Spo

WPF Englisch 4 SCX A E


Französisch 4 SCX A F
Latein 4 SCX A L
Spanisch (spätbeginnend) 3 CX Sps
Biologie 3 SCX A B
Chemie 3 SCX A C
Physik 3 SCX A Ph
Informatik 3 SCX A Inf
Geographie 2 SCX A Geo
Wirtschaft und Recht 2 SCX A WR
Kunst 2 SCX A Ku
Musik 2 SCX A Mu

PRO Chor 2 X AB Cho


Big-Band 2 X AB BB
Psychologie 2 AB Psy
Bildnerische Praxis (Additum Kunst) 2 X KuB
Instrument/Gesang (Additum Musik) 1 X MuI
Sporttheorie (Additum Sport) 2 X SpT

Wissenschaftspropädeutisches Seminar 2 2 2 - W-Sem


Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung 2 2 2 - P-Sem
Summen 17 17 17 13
*S = schriftliche Abiturprüfung
C = Kolloquium 64
A = Belegung nur in 11
B = Belegung nur in 12
X = Beleg. in 11 und 12

Unterschrift eines Erziehungsberechtigten /


bei volljährigen Schüler(innen) diese selbst:
2/16/2011
2011/2013

Wahl

0
0
0
S
S
0
0
0

0
0
0
0

0
0
0

a
a