Sie sind auf Seite 1von 10

Übungen zum Wortschatz:

1. Bilden Sie die Sätze nach dem Muster.


a) Muster: Die Wohnung hat ein Schlafzimmer.
Badezimmer, Balkon, Korridor, Wohnzimmer, Toilette, Arbeitszimmer, Küche,
Kinderzimmer, Esszimmer
Die Wohnung hat ein Badezimmer.
Die Wohnung hat einen Balkon.
Die Wohnung hat einen Korridor.
Die Wohnung hat ein Wohnzimmer.
Die Wohnung hat eine Toilette.
Die Wohnung hat ein Arbeitszimmer.
Die Wohnung hat eine Küche.
Die Wohnung hat ein Kinderzimmer.
Die Wohnung hat ein Esszimmer.

b) Muster: Ich brauche einen Schrank.


Esstisch, Couch, Sessel, Computer, Spiegel, Kühlschrank, Stehlampe, Herd, Sofa,
Fernseher, Teppich, Bett, Tischchen, Bücherregal, CD-Spieler
Ich brauche einen Esstisch.
Ich brauche eine Couch.
Ich brauche einen Sessel.
Ich brauche einen Computer.
Ich brauche einen Spiegel.
Ich brauche einen Kühlschrank.
Ich brauche eine Stehlampe.
Ich brauche einen Herd.
Ich brauche ein Sofa.
Ich brauche einen Fernseher.
Ich brauche einen Teppich.
Ich brauche ein Bett.
Ich brauche ein Tischchen.
Ich brauche ein Bücherregal.
Ich brauche einen CD-Spieler.

c) Muster: Hier gibt es ein Telefon.


Fahrstuhl, Klavier, Stuhl, Schreibtisch, Kleiderschrank, Spiegel, Radio, Teppich,
Kassettenrecorder, Tischchen, Computer, Tischlampe, zwei Sessel, Lampe,
Küche, zwei Schlafzimmer, drei Betten
Hier gibt es einen Fahrstuhl.
Hier gibt es ein Klavier.
Hier gibt es einen Stuhl.
Hier gibt es einen Schreibtisch.
Hier gibt es einen Kleiderschrank.
Hier gibt es einen Spiegel.
Hier gibt es ein Radio.
Hier gibt es einen Teppich.
Hier gibt es einen Kassettenrecorder.
Hier gibt es einen Computer.
Hier gibt es eine Tischlampe.
Hier gibt es zwei Sessel.
Hier gibt eseine Lampe.
Hier gibt es eine Küche.
Hier gibt es zwei Schlafzimmer.
Hier gibt es drei Betten.
2.Nennen Sie die drei Grundformen von folgenden Verben.
Einrichten–richtet ein \ richtete ein \ eingerichtet
bauen– baut \ baute \ gebaut
einziehen–zieht ein \ zog ein \ eingezogen
wohnen – wohnt \ wohnte \ gewohnt
renovieren – renoviert \ renovierte \ renoviert
mieten – mietet \ mietete \ gemietet
bewohnen – bewohnt \ bewohnte \ bewohnt
klopfen – klopft \ klopfte \ geklopft
treten – tritt \ trat \ getreten
eintreten – tritt ein \ trat ein \ eingetreten
suchen – sucht \ suchte \ gesucht
besitzen – besitzt \ besaß \ besessen
erreichen–erreicht \ erreichte \ erreicht
öffnen–öffnet \ öffnete \ geöffnet
schließen–schließt \ schloss \ geschlossen
hinaufgehen–geht hinauf \ ging hinauf \ hinaufgegangen
tapezieren–tapeziert \ tapezierte \ tapeziert
3.a) Nennen Sie passende Objekte zu den Verben; bilden Sie Sätze.
Tapezieren, schließen, betreten, benutzen, erreichen, besitzen, hinaufgehen,
bewohnen.
tapezieren vt., Akk.
Ich möchte bald mein Zimmer tapezieren.
schließen vt., Akk.
Könntest du die Tür schließen?
betretenvt., Akk.
Ich muss gleich meine Wohnung betreten.
benutzen vt., Akk.
Wir benutzen jeden Tag den Fahrstuhl.
erreichen vt., Akk.
Das Kind kann die Tischkante noch nicht erreichen.
besitzen vt., Akk.
Besitzen Sie ein Haus?
hinaufgehenvi.
Ich benutze keinen Fahrstuhl. Ich gehe immer die Treppe hinauf.
bewohnen vt., Akk.
Ihr bewohnt das ganze Haus!

b) Waspasstzusammen?

1. schlafen - G. Bett
2. arbeiten - I. Arbeitszimmer
3. sitzen - J. Stuh
4. sehen - A. Fernseher
5. wohnen - H. Wohnung
6. spielen - D. Klavier
7. essen - B. Esszimmer
8. hören - C. CD-Spieler
9. baden - F. Badezimmer
10. Hängen - E. Gardinen

4. Welches Wort passt nicht?


1. der Dachboden, der Herd, die Treppe, der Keller.
2. das Erdgeschoss, die Garage, die zweite Etage, der erste Stock.
3. die Decke, die Wand, der Fußboden, der Sessel.
4. die Tür, der Schrank, das Bett, der Tisch.
5. die Küche, das Fenster, das Schlafzimmer, das Badezimmer.

5. Wie heißt das Gegenteil?


anmachen -ausmachen
laut - leise
hell - dunkel
vermieten - mieten
kaufen - verkaufen
teuer - billig
klein - groß
suchen -finden, verstecken
6. Welches Nomen passt? Ordnen Sie zu.
♦ Dort kann man sein Auto parken. Der Parkplatz
1. Damit kann man in die dritte Etage fahren. Der Fahrstuhl
2. Dort kann man in der Sonne sitzen oder andere Menschen beobachten. Der
Balkon
3. Das kann man aufmachen. Dann kommt frische Luft ins Zimmer. Das Fenster
4. Dort können die Kinder spielen. Spielplatz
5. Das muss man öffnen. Dann kann man in die Wohnung gehen.
DieWohnungstür
6. Dort wartet man auf den Bus. Die Bushaltestelle
7. Dort fahren Autos.DieStraße
8. Dort kann man sehr gut Weinflaschen lagern.DerKeller

7. Was gehört zu diesem Haus? Ordnen Sie zu und zeichnen Sie Pfeile zu den
Gegenständen.
das Fenster( вікно) ♦ die Wand (стіна) ♦ der Keller ( підвал) ♦ das Dach ( дах) ♦
die Treppe (сходи) ♦ die Wohnungstür (двері квартири)
♦ das Erdgeschoss (перший поверх) ♦ der Fahrstuhl (ліфт) ♦ die erste/zweite ...
Etage ( 1-ий\2-ий поверх) ♦ der Schornstein ( димохід) ♦ der Balkon ( балкон)
♦ der Spielplatz ( дитячий майданчик) ♦ das Dachfenster ( мансардне вікно)
♦ die Klingel (дзвоник) ♦ die Haustür ( вхідні двері) ♦ der Fußweg (пішохідна
доріжка\тротуар) ♦ die Straße ( дорога) ♦ der Parkplatz (парковка) ♦ der/die
Bewohner(in) (мешканці) ♦ die Grünanlage (зелена зона) ♦ die Bushaltestelle
(авто зупинка) ♦ die Blumenkästen ( клумба)
der Schornstein
das Dachfenster

das Dach

die Grünanlage
der Balkon
die Wand
der Fahrstuhl

das Fenster
die Haustür
die Wohnungstür
der Fußweg
der Spielplatz

der Keller
die Straße
die Treppe
der/die Bewohner(in)
die Blumenkästen das Erdgeschoss
8. Marie ist unzufrieden. Sie will ihre Wohnung umräumen. der Parkplatz
Wo stehen/hängen/liegen п Wohin stellt/hängt/legt Marie
die Gegenstände? die Gegenstände?
wo? + Dativ wohin? + Akkusativ
Der Teppich liegt (auf, Fußboden) Marie hängt (an/Wand).
Der Teppich liegt auf dem Fußboden) Marie hängt ihn an die Wand.
1. Die Stehlampe steht (neben, Bett). Marie stellt (neben, Sofa).
2. Die Zeitung liegt (auf, Küchentisch). Marie legt (auf, Fußboden).
3. Der Spiegel hängt (in, Bad). Marie hängt (in, Flur).
4. Das Telefon steht (in, Wohnzimmer). Marie stellt (neben, Bett).
5. Der Sessel steht (neben, Fenster). Marie stellt (vor, Fernseher).
6. Das neue Kleid liegt (auf, Bett). Marie hängt (in, Schrank). Marie hängt
7. Das Bild hängt (über, Sofa). (über, Schreibtisch).
8. Der Blumentopf steht (neben, Tür). Marie stellt (vor, Fenster).
9. Der Hocker steht (neben, Sofa). Marie stellt (vor, Sessel).
10. Der Kühlschrank steht (in, Küche). Marie stellt (in, Wohnzimmer).
11. Der Computer steht (auf, Tisch). Marie stellt (auf, Kommode).

1. Die Stehlampe steht neben dem Bett. Marie stellt sie neben das Sofa.
2. Die Zeitung liegt auf dem Küchentisch. Marie legt ihn auf den Fußboden.
3. Der Spiegel hängt in dem Bad. Marie hängt ihn in den Flur.
4. Das Telefon steht in dem Wohnzimmer. Marie stellt es neben das Bett.
5. Der Sessel steht neben dem Fenster. Marie stellt ihn vor den Fernseher.
6. Das neue Kleid liegt auf dem Bett. Marie hängt es in den Schrank.
7. Das Bild hängt über dem Sofa. Marie hängt es über den Schreibtisch.
8. Der Blumentopf steht neben der Tür. Marie stellt ihn vor das Fenster.
9. Der Hocker steht neben dem Sofa. Marie stellt ihn vor den Sessel.
10.Der Kühlschrank steht in der Küche. Marie stellt ihn in das Wohnzimmer.
11.Der Computer steht auf dem Tisch. Marie stellt ihn auf die Kommode.

9. Gebrauchen Sie die eingeklammerten Substantive im richtigen Kasus.


1. Der Schreibtisch steht neben (das Sofa, die Couch, der Bücherschrank). Wir
stellen den Schreibtisch neben (das Sofa, die Couch, der Bücherschrank).
Der Schreibtisch steht neben dem Sofa, der Couch, dem Bücherschrank. Wir
stellen den Schreibtisch neben das Sofa, die Couch, den Bücherschrank.
2. Sein Buch liegt unter (das Wörterbuch, die Hefte, der Stuhl). Er legt sein Buch
unter (das Wörterbuch, die Hefte, der Stuhl).
Sein Buch liegt unter dem Wörterbuch, den Heften, dem Stuhl. Er legt sein Buch
unter das Wörterbuch, die Hefte, den Stuhl.
3. Der Sessel steht vor (das Fenster, der Fernseher). Die Mutti stellt den Sessel vor
(das Fenster, der Fernseher).
Der Sessel steht vor dem Fenster, dem Fernseher. Die Mutti stellt den Sessel vor
das Fenster, den Fernseher.
4. Die Bilder hängen an (die Wand). Er hängt die Bilder an (die Wand).
Die Bilder hängen an der Wand. Er hängt die Bilder an die
Wand.5. Mein Wörterbuch liegt auf (der Schreibtisch, der Stuhl, das Bett). Ich lege
mein Wörterbuch auf (der Schreibtisch, der Stuhl, das Bett).
Mein Wörterbuch liegt auf dem Schreibtisch, dem Stuhl, dem Bett. Ich lege mein
Wörterbuch auf den Schreibtisch, den Stuhl, das/ aufs Bett.
6. Das Klavier steht in (das Wohnzimmer, der Korridor, das Nebenzimmer). Die
Schwester stellt das Klavier in (das Wohnzimmer, der Flur, das Nebenzimmer).
Das Klavier steht in dem/ im Wohnzimmer, in dem/ im Korridor, in dem/ im
Nebenzimmer. Die Schwester stellt das Klavier ins Wohnzimmer, in den Flur, ins
Nebenzimmer.
7. Der Gasherd steht zwischen (die Fenster; der Kühlschrank und der Esstisch).
Der Vater stellt den Gasherd zwischen (die Fenster; der Kühlschrank und der
Esstisch).
Der Gasherd steht zwischen den Fenstern; dem Kühlschrank und dem Esstisch.
Der Vater stellt den Gasherd zwischen die Fenster; den Kühlschrank und den
Esstisch.
8. Die Lampe hängt über (das Tischchen, der Schreibtisch, das Bett, die Couch).
Meine Tante hängt die Lampe über (das Tischchen, der Schreibtisch, das Bett, die
Couch).
Die Lampe hängt über dem Tischchen, den Schreibtisch, dem Bett, der Couch.
Meine Tante hängt die Lampe über das Tischchen, den Schreibtisch, das Bett, die
Couch.
9. Der Teppich liegt auf (der Fußboden) in (das Schlafzimmer). Wir legen den
Teppich auf (der Fußboden) in (das Schlafzimmer).
Der Teppich liegt auf dem Fußboden in dem/ imSchlafzimmer. Wir legen den
Teppich auf den Fußboden ins Schlafzimmer.
10. Der Garten liegt hinter (die Universität, mein Haus).
Der Garten liegt hinter der Universität, meinem Haus.

10. Welches Verb passt? Gebrauchen Sie es in der richtigen Form.


stehen oder stellen
a) 1. Der Gasherd steht in der Küche neben dem Kühlschrank. 2. Die Mutti stellt
den Kassettenrecorder auf das Tischchen. 3. Ich stellemein Bett an die Wand. 4.
Das Klavier stehtim Wohnzimmer. 5. Die Sessel stehen links.
liegen oder legen
b) 1. Wohin legst du gewöhnlich deinen Schlüssel? 2. Ihre Wohnung liegtim ersten
Stock. 3. Warum legt dein Bruder die Bücher auf den Fußboden? 4. Die Lampe
liegt auf der Couch. 5. Unsere Universität liegt im Zentrum der Stadt.
sitzen oder setzen
c) 1. Der Junge sitzt am Tisch und schreibt. 2. Abends sitze ich auf dem Sofa und
sehe fern. 3. Die Mutti setzt ihren Sohn ans Fenster. 4. Er sitztim Garten und liest
eine Zeitung. 5. Ich setze meine Freunde um den Tisch.

11. Welche Präposition passt?


1. Unsere Wohnung liegt in dem Erdgeschoss. / A. auf B. unter C. in
2. Der Schreibtisch steht an dem Fenster. / A. an B. über C. in
3. Die Stehlampe stehtneben dem Sessel. / A. auf B. neben C. zwischen
4. Wir stellen den Kleiderschrank in das Schlafzimmer. /A. in B. an C. auf
5. Der Spiegel hängt ander Wand. / A. neben B. auf C. an
6. Sein Heft liegt zwischenden Büchern. / A. in B. zwischen C. an
7. Der Bruder legt sein Wörterbuch aufden Tisch. / A. auf B. unter C. vor
8. Das Mädchen sitzt vor dem Fenster. / A. in B. vor C. auf
9. Die Lampe hängt überder Couch. /A. an B. zwischen C. über
10. Warum liegt dein Wörterbuch unterdem Stuhl? /A. unter B. in C. an

12. Wo ist der Fehler versteckt?


1. Der Herd steht in der Ecke. 2. Ich hänge dieses Bild an die Wand. 3. Im
Schlafzimmer stehen zwei Betten. 4. Der Vater stellt das Tischchen neben das
Sofa. 5. Das Radio steht auf dem Schreibtisch. 6. Unsere Wohnung liegt im 2.
Stock. 7. Ich lege mein Buch auf den Schreibtisch. 8. Der Spiegel hängt im
Badezimmer. 9. Die Tante setzt ihre Nichte an das/ ans Fenster/ zwischen die
Fenster. 10. Der Kleiderschrank stehtim Wohnzimmer. 11. Sie legt den Teppich
auf den Fußboden. 12. Die Geschwister spielen in dem/ im Kinderzimmer.

13. Hier ist das Haus von Familie Huber. Sehen Sie das Bild durch und sagen
Sie, ob das richtig oder falsch ist.
1. Das Haus hat nur eine Etage. -
2. Im Haus gibt es 7 Zimmer. -
3. Das Esszimmer und das Wohnzimmer befinden sich im Erdgeschoss. +
4. Die Familie hat keine Haustiere. -
5. Im Haus gibt es zwei Kinderzimmer. -
6. Im Haus gibt es ein Schlafzimmer. +

a) Welche Tätigkeiten passen zu diesen Zimmern?


Muster: Im Wohnzimmer (Esszimmer, Schlafzimmer,
Arbeitszimmer,Kinderzimmer, Flur, Bad, in der Küche) kann man (können wir,
kann ich) …
Musik hören, duschen, fernsehen, mit Freunden essen, den Mantel aufhängen,
ein Buch lesen, arbeiten, Wäsche waschen, kochen, ein Glas Wasser trinken,
diskutieren, schlafen, Zeitungen und Zeitschriften lesen, feiern, Gäste
empfangen.

Im Kinderzimmer kann ich Musik hören.


Im Bad kann ich duschen.
Im Wohnzimmer können wir fernsehen.
In der Küche kann man mit den Freunden essen.
Im Flur kann man den Mantel aufhängen.
Im Wohnzimmer können wir ein Buch lesen.
Im Arbeitszimmer kann ich arbeiten.
Im Bad kann man Wäsche waschen.
In der Küche kann ich kochen.
Im Esszimmer kann man ein Glas Wasser trinken.
Im Wohnzimmer können wir diskutieren.
Im Schlafzimmer kann man schlafen.
Im Wohnzimmer können wir feiern und Gäste empfangen.
Im Wohnzimmer kann man Zeitungen und Zeitschriften lesen.

b) Wo ist das? In der Küche, Im Wohnzimmer, Im Schlafzimmer, Im Arbeitszimmer


das Sofa, der Spiegel, der Sessel, die Mikrowelle, der Schrank, der
Computer, der Kühlschrank, das Sofa, der Fernseher, die Uhr, die Kaffeemaschine,
der Teppich, der Tisch, die Schrankwand, das Bett, der Bücherschrank, das Radio,
der Stuhl, die Tischlampe, das Bücherregal, die Stehlampe, der Küchenschrank.

In der Küche gibt es eine Mikrowelle, einen Kühlschrank, eine Kaffeemaschine,


einen Küchenschrank, einen Stuhl.
Im Wohnzimmer gibt es ein Sofa, einen Sessel, einen Teppich, eine Schrankwand,
einen Fernseher, ein Radio, ein Bücherregal.
Im Schlafzimmer gibt es ein Bett, einen Spiegel, einen Schrank, eine Stehlampe.
Im Arbeitszimmer gibt es eine Uhr, einen Tisch, einen Bücherschrank, eine
Tischlampe, einen Computer.

14. Übersetzen Sie ins Deutsche!


1. Крісло стоїть біля шафи. Я ставлю його поруч з ліжком.
Der Sessel steht neben dem Schrank. Ich stelle ihn neben das Bett.
2. Сукня лежить на дивані. Мати вішає її в шафу.
Das Kleid liegt auf der Couch. Die Mutter hängt es in den Schrank.
3. Книги лежать на столі. Чому ти кладеш їх на полицю?
Die Bücher liegen auf dem Tisch. Warum legst du sie auf das Regal?
4. Моніка сидить біля вікна. Вона встає і сідає за стіл.
Monika sitzt am Fenster. Sie steht und setzt sich an den Tisch.
5. Чому журнали лежать на стільці? Поклади їх на стіл.
Warum liegen Zeitschriften auf dem Stuhl? Leg sie auf den Tisch.
6. Чому дитина стоїть? Посади її в крісло.
Warum steht das Kind? Setzees in den Sessel.
7. Чому валіза стоїть біля столу? Постав її за шафу.
Warum steht der Koffer am Tisch/ neben dem Tisch? Leg ihn hinter den Schrank.
8. Картина висить між вікном і шафою. Повісь її між шафою і полицею.
Das Bild hängt zwischen dem Fenster und dem Schrank. Häng es zwischen den
Schrank und das Regal.
9. Ти сидиш па стільці. Там незручно. Сядь на диван.
Du sitzt auf dem Stühl. Es ist unbequem. Setz dich auf die Couch.
10. Чому пальто висить на стільці? Повісь його в шафу.
Warum hängt der Mantel an dem/ am Stuhl? Häng ihn in den Schrank.
11. Чашки стоять у шафі. Постав їх, будь ласка, на стіл.
Die Tassen stehen im Schrank. Stell sie bitte auf den Tisch.

Später will ich auch mal Schauspielerin werden und mein größter Wunsch
ist es natürlich, einmal mit Leo zusammen einen Film zu drehen.

Übersetzen Sie ins Deutsche!


Укожномумістібудуютьновіжитловібудинки.
Ятежживуудев’ятиповерховомужитловомубудинку. Моя адреса: Лісова, 4,
квартира 14. Наша квартира знаходиться на четвертомуповерсіз
усімазручностями: центральнеопалення,газ, холодна та гаряча
вода,балкон,телефон.Квартира маєплощу 45 (сорок
п’ять)квадратнихметрів.Вонаскладається з трьохкімнат, кухні,ванної та
туалету.З коридору дверіведуть до всіхтрьохкімнат: до вітальні, спальні
такабінету.
Наша вітальнясвітла та затишна.Вікнавиходятьу парк, тому тут
завждиспокійно.На вікнахвисятьгардини. Біляправоїстінистоїтьмеблева
«стінка».Тут багато шуфляддля одягу, білизни, посуду, книг.
Білялівоїстінистоїтьдиван, перед дуваном —столик ідвакрісла.У кутку
стоїтьтелевізор.Вечорами ми часто дивимосяйого.На стіні над
кушеткоювисять картини.Підлога в усіхтрьохкімнатахвикладенапаркетом.На
підлозі у вітальнілежитькрасивийкилим.У нас завжди чисто.Ми
іззадоволенням проводимо часудома.

In jeder Stadt werden neue Wohnhäuser gebaut. Ich wohne auch in einem
neunstöckigen Wohnhaus. Meine Adresse: Lisowa, 4, Wohnung 14. Unsere
Wohnung befindet sich im vierten Stock mit allen Komfort: Zentralheizung, Gas,
Kalt-und Warmwasser, Balkon, Telefon. Die Wohnung hat eine Fläche von 45
(fünfundvierzig) Quadratmetern. Sie besteht aus drei Zimmern, Küche, Bad und
WC. Vom Flur führt die Tür zu allen drei Zimmern: zum Wohnzimmer,
Schlafzimmer und Arbeitszimmer.
Unser Wohnzimmer ist hell und gemütlich. Die Fenster blicken auf den
Park, deshalb ist hier immer ruhig. An den Fenstern hängen Vorhänge. Neben der
rechten Wand steht eine Möbelwand. Es gibt viele Schubladen für Kleidung,
Wäsche, Geschirr, Bücher.
Neben der linken Wand steht ein Sofa, vor dem Sofa steht ein Tisch und ein
Sessel.In der Ecke steht ein Fernseher. Abends sehen wir ihn oft. An der Wand
über der Couch hängen Bilder. Alle drei Zimmer sind mit Parkett ausgestattet. Auf
dem Fußboden im Wohnzimmer liegt ein schöner Teppich. Bei uns ist immer
sauber. Wir verbringen gerne Zeit zu Hause.