Sie sind auf Seite 1von 6

Institut für Tragkonstruktionen – Betonbau, TU Wien

Studienrichtung: BAUINGENIEURWESEN
Schriftliche Prüfung aus: BETONBAU 1 11. Mai 2017

Name: Mat. Nr.:

StudentIn der TU Wien


Erasmus- oder AustauschstudentIn

Antritt:
1. Mal
(Zutreffendes ankreuzen)
2. Mal
3. Mal
Kommissionell

Beispiel max. Punkte Punkte


Teil A 30
A1 - Querkraft 5
A2 - Betondeckung 5
A3 - Vorspannung 10
A4 - Biegebemessung 5
A5 – Konstruieren mit Beton 5
Teil B 70
B1 – Bushaltestelle 70
Summe 100

1
Institut für Tragkonstruktionen – Betonbau, TU Wien
Studienrichtung: BAUINGENIEURWESEN
Schriftliche Prüfung aus: BETONBAU 1 11. Mai 2017

B1) Bushaltestelle (70 Punkte)

Gegeben:

Abbildung 1: Schnitt und Ansicht - Bushaltestelle

Baustoffe: C30/37 GK 22
Betonstahl B550

Schnittgrößen: Siehe Abbildung 2,3

Gesucht:

a. Bemessen Sie den Dachträger im Schnitt B-B im ULS.


b. Führen Sie die SLS-Nachweise für den Dachträger (wk,max=0,3, Durchbiegung indirekt).
c. Bemessen Sie die Stütze auf Biegung unter der Annahme einer symmetrischen Bewehrungs-
führung mit dem Nennkrümmungsverfahren (Theorie II Ordnung ist zu berücksichtigen).
d. Stufen Sie die Biegebewehrung im Dachträger auf 216 ab (Zugkraftdeckungslinie Abb. 4).
e. Stellen Sie den maximal beanspruchten Querschnitt der Stütze und des Trägers in einer
sauberen Bewehrungsskizze dar (Mindestabstände sind einzuhalten).

Hinweise:
o Verwenden Sie für die Dachträgerbewehrung Betonstahl 16 bzw. Bügelbewehrung 8
δo=4,6 cm, δu=4,2 cm, δs=4,2 cm
o Verwenden Sie für die Stützenbewehrung Betonstahl 20 bzw. Bügelbewehrung 8
o Stützenbemessung mittels Nenn-Krümmungsverfahren:
- etot,y = 0
- ei,z: l0,y/400
- Kr=1,00; K=1,07; c=10

7
Institut für Tragkonstruktionen – Betonbau, TU Wien
Studienrichtung: BAUINGENIEURWESEN
Schriftliche Prüfung aus: BETONBAU 1 11. Mai 2017

EK1: ULS Entgegen der Y-Richtung


Schnittgrößen N
Lagerreaktionen[kN]
Ergebniskombinationen: Max- und Min-Werte
-82.54

-89.92
Max P-Z': 91.23, Min P-Z': 16.98 kN Y X
Max P-Y': 0.00, Min P-Y': 0.00 kN
Max P-X': 0.00, Min P-X': 0.00 kN
Max N: 0.00, Min N: -89.92 kN Z

EK1: ULS Entgegen der Y-Richtung


Schnittgrößen V-z
Lagerreaktionen[kN] -33.50
Ergebniskombinationen: Max- und Min-Werte -3.80

14.15

50.25

Max P-Z': 91.23, Min P-Z': 16.98 kN 15.42


Y X
Max P-Y': 0.00, Min P-Y': 0.00 kN
Max P-X': 0.00, Min P-X': 0.00 kN
Max V-z: 50.25, Min V-z: -33.50 kN Z

8
Institut für Tragkonstruktionen – Betonbau, TU Wien
Studienrichtung: BAUINGENIEURWESEN
Schriftliche Prüfung aus: BETONBAU 1 11. Mai 2017

EK1: ULS Entgegen der Y-Richtung


Schnittgrößen M-y -74.43
Lagerreaktionen[kN] -33.09
Ergebniskombinationen: Max- und Min-Werte -7.61
-41.34

-93.84
Max P-Z': 91.23, Min P-Z': 16.98 kN Y X
Max P-Y': 0.00, Min P-Y': 0.00 kN
Max P-X': 0.00, Min P-X': 0.00 kN
Max M-y: 0.00, Min M-y: -93.84 kNm Z

EK1: ULS Entgegen der Y-Richtung


Schnittgrößen M-T
Lagerreaktionen[kN] -2.23
Ergebniskombinationen: Max- und Min-Werte

0.94

3.34

Max P-Z': 91.23, Min P-Z': 16.98 kN 0.94


Y X
Max P-Y': 0.00, Min P-Y': 0.00 kN
Max P-X': 0.00, Min P-X': 0.00 kN
Max M-T: 3.34, Min M-T: -2.23 kNm Z

Abbildung 2: Ergebnisse ULS


9
Institut für Tragkonstruktionen – Betonbau, TU Wien
Studienrichtung: BAUINGENIEURWESEN
Schriftliche Prüfung aus: BETONBAU 1 11. Mai 2017

EK2: SLS_quasi-ständig Entgegen der Y-Richtung


Schnittgrößen M-y -36.82
Lagerreaktionen[kN] -16.37
Ergebniskombinationen: Max- und Min-Werte -5.63
-20.45

-47.12
Max P-Z': 47.23, Min P-Z': 12.58 kN Y X
Max P-Y': 0.00, Min P-Y': 0.00 kN
Max P-X': 0.00, Min P-X': 0.00 kN
Max M-y: 0.00, Min M-y: -47.12 kNm Z

Abbildung 3: Ergebnisse SLS_quasiständig

Zugkraftdeckunglinie:

350

300

250

200
Z [kN]

150

100

50

0
0 1 2 3 4 5
x [m]
Abbildung 3: Zugkraftdeckungslinie

10
Institut für Tragkonstruktionen – Betonbau, TU Wien
Studienrichtung: BAUINGENIEURWESEN
Schriftliche Prüfung aus: BETONBAU 1 11. Mai 2017

TEIL B
Beispiel 1: Bushaltestelle:
ULS 
Biegung 
Wahl der Betonklasse/cnom  >XC3/30 mm 
Biegebemessung  7,15 cm² 
Wahl Bewehrung  4∅16 

Querkraft 
Querkraftbemessung  2,78 cm²/m 
Druckstrebe  264,2 kN 
Wahl Bewehrung  sl,max=18,9 cm ‐> 8∅15  

Torsion 
Torsionlängs  1,65 cm²/m 
Torsionbügel  0,60 cm²/m/Wand 
Druckstrebe  27,54 kN 
Interaktion  0,05<1 
Wahl der Bewehrung längs  oben/unten 0,28 cm²; seitlich 0,35 cm² ‐>  2∅8 in die Ecken  
Wahl der Bewehrung Bügel  3,97 cm²/m <  8∅15  

SLS 
Z1/Z2  9,82 N/mm² ‐>Z2 
Spannungen  σs=202 N/mm²; σc=16,03 N/mm²  
SLS‐Spannungen  < 440 N/mm²; >13,5 N/mm² lt. NAD nicht zu führen 
SLS‐Rissbreite  ∅s=26,17 mm > 20  mm 
SLS‐Mindestbewehrung  2,15 cm² < 8,04 cm² 
SLS Durchbiegung  l/dmax=5,8 < l/dvorh=11,8 

Stütze 
Theorie II.Ordnung  0,114 m 
e0  1,044 m 
e i  0,018 m 
etot  1,175 m 
Stützenbemessung  10,62 cm² bzw. ‐0,024 cm² 
Bewehrungswahl  4∅20 je Seite 

Konstruktive 
Durchbildung 
Verankerungslängen  0,911 m 
Zugkraftdeckung  2∅16 lg=2,40 m; 2∅16 lg=5,37 m 
Versatzmaß  0,183 m 
Mindestabstände  22,4/28,0 mm 
Biegebewehrung richtige Seite, Torsionslängsbewehrung, Querkraftbewehrung, 
Skizze 1 Dachträger  Beschriftung 
Skizze 2 Stütze  Biegebewehrung richtige Seite,  Querkraftbewehrung, Beschriftung 

11