Sie sind auf Seite 1von 5

Patient mit 

Lumbalsyndrom:
Die Symptomzonen sind die Reflexzonen der Lendenwirbelsäule, am Fuß ablesbar durch
schmerzhaft reagierende Stellen in der proximalen Hälfte der beiden Längsgewölbe.
Die Hintergrundzonen können sich auf vielfältige Weise zeigen, z. B. über:
 den Darm,
 das Genitalsystem,
 die harnableitenden Wege,
 kraniale Anteile der Wirbelsäule und über
 Zonen, durch die das Vegetativum erreichbar ist (Stress).
 Lumbalsyndrom
 Symptomezonen—LWS-am beiden Füssen
 Hintergrundzonen :Statisch-muskulär:Bauchmuskulatur(vor allem die seitliche);ISG mit
Kreuzbein;Sympfize;Beckenbänder,Glutealmuskulatur;Huftgelenk ,HWS,Sternum.
Organisch:Darm,Harnwege,Kleinbeckenorgane(Rektum, Harnblase, Uterus, Ovar, Vagina,
Prostata)

Zerwikalsyndrom
.