Sie sind auf Seite 1von 2

CORPORATE

CARBON FOOTPRINT
Nach internationalen Standards

Mit der DFGE wird die Berechnung


des unternehmensweiten Carbon Footprint zum Kinderspiel

Die Erfassung klimarelevanter Emissionen, die durch Geschäfts- Die DFGE verkürzt und vereinfacht durch Ihre Erfahrung und
tätigkeit in Unternehmen und ihren Standorten entstehen, mit ihrer Top-Down Methode die Ermittlung des Carbon
werden immer mehr zu einer wichtigen Kennzahl in Unterneh- Footprint. Mit Hilfe der Selektion der kritischen Einflussfak-
menskommunikation und Risikomanagement. Der Carbon toren, der Zuhilfenahme von Benchmark-Daten sowie der
Footprint stellt die Basis jeder seriösen Nachhaltigkeitsstrate- Berücksichtigung von zugänglichen Finanzdaten kann in
gie dar. wenigen Wochen ein verlässlicher Wert der unternehmens-
weiten Treibhausgasemissionen ermittelt werden.
Jedoch stellt die Berechnung eines Corporate-Carbon-Foot-
prints oft ein zeit- und kostenaufwändiges Projekt dar. Auch die Die rasche und transparente Ermittlung erlaubt Unter-
Verfügbarkeit von Daten gerade bei zahlreichen Standorten in nehmen, sich auf die Umsetzung der Reduzierungsmaß-
unterschiedlichen Ländern ist eine grosse Hürde bei der nahmen der CO2-Emissionen konzentrieren zu können.
Mikro-Berechnung.

“Im Laufe der Jahre konnten wir durch die DFGE nicht nur
verlässliche, validierte und immer genauere Carbon Footprints
erhalten - sondern auch den Aufwand der Datenerfassung bei
den weltweiten Niederlassungen reduzieren.

Mit der DFGE sind wir auf einem guten Weg, die Erstellung
des Carbon Footprint weiter zu automatisieren und in das
weltweite Nachhaltigkeitsmanagement zu integrieren. Wir
rücken so dem grossen Ziel unsere Treibhausgasemissionen
AVNET kontinuierlich zu verringern ein grosses Stück näher.”

Georg Steinberger, VP Environmental Affairs,


DFGE Avnet Electronics Marketing EMEA
Institute for Energy, Ecology and Economy
CORPORATE
CARBON FOOTPRINT
Der erste Schritt zur Sustainability Intelligence

UNSERE LEISTUNGEN

Starter Complete Services


■ Berechnung Ihres Company Carbon ■ Wir reduzieren den Aufwand für Sie ■ Wir helfen Ihnen, eigenes Know-How
Footprint (Scope 1 und 2) soweit wie möglich aufzubauen
■ Erste Detektion von Einsparpoten ■ Basierend auf einem Initial-Briefing ■ Workshops & Trainings
zialen zur Reduktion Ihrer Unter- sammeln wir alle Information, die wir ■ Maßgeschneiderte Consulting
nehmensemissionen zur Berechnung des Carbon Footprint Services
■ Valide Basis-Daten für Ihren Umwelt für Ihr Unternehmen benötigen ■ Validierung Ihrer Berechnungen oder
bericht zum Thema Klimaschutz, CSR ■ Komplette Berechnung des Corporate der Dritter gemäß internationaler
und Emissionen von Unternehmens- Carbon Footprint Standards wie GHG Protocol oder
aktivitäten ■ Aufzeigen von Benchmarks und ISO 14064
Einsparungspotentialen zur Reduktion
Ihrer Emissionen

IHRE VORTEILE
Aus Management-Sicht Für hohe Qualität Für die Integration in Ihr
Sustainability Management

■ Dashboard mit grafischer Darstellung ■ Norm-konform gemäß ISO Norm und ■ Ausführlicher Report für Ihre Nach
des Carbon Footprint zu den jeweili GHG Protokoll haltigkeitskommunikation
gen Bilanzgruppen und Scopes ■ Berücksichtigung von Scope 1, 2 und 3 ■ Einbindung der Carbon Footprint-
nach GHG Emissionen Ergebnisse in die Berichterstattung
Management Summary mit CDP, UN Global Compact und

■ Gemäß DFGE TopDown Ansatz
anderen Standards
■ Reduzierung der intern benötigten Verfeinerung des CF-Wertes und
v1.0 | Januar 2021 - Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Ressourcen für das Carbon Reduzierung der Fehlerbandbreite


Accounting

Gegründet im Jahre 1999 als Spin-Off der Technischen Universität München, bietet die DFGE - Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie Beratung-
sleistungen im Bereich Nachhaltigkeit an. Unser Angebot „Sustainability Intelligence“ beinhaltet Berechnungs-Management, Reporting Lösungen
sowie Strategie-Entwicklung und zielt darauf ab, den Aufwand für die Teilnahme an mehreren Nachhaltigkeits-/CSR-Standards und Rankings wie CDP,
UNGC, DJSJ, EcoVadis oder GRI zu bündeln und übergreifende Strategien wie eine Nachhaltigkeitsstrategie gemäß den SDGs zu entwickeln. Ferner
betreut die DFGE ihre Kunden als einziger Partner des CDP für SBTs ganzheitlich beim Thema Klimastrategie und hilft ihnen auf Produktebene oder
unternehmensweit klimaneutral zu wirtschaften. Für die KI-gestützte Zukunft des CSR-Managements setzt die DFGE auf den Big Data Ansatz und
Machine Learning. Zu den Kunden zählen internationale Unternehmen (DAX und Fortune 500), aber auch mittelständische Betriebe und öffentliche
Einrichtungen.

DFGE DFGE - Institute for Energy, Ecology and Economy


Kreitstr. 5 | 86926 Greifenberg/München | Tel.: +49.8192.99733.20 | Fax: +49.8192.99733.29
www.dfge.de | info@dfge.de
Institute for Energy, Ecology and Economy