Sie sind auf Seite 1von 3

Topic No.

01

1. Title: The Insurance Broker: Towards a new business model

2. Duration: 35 minutes and 5 minutes of questions

3. Impact audience: Aimed at small and medium brokers to boost personal brand.

4. Description: The Insurance Sector in the digital age forces Insurance Brokers or Intermediaries
to develop strategies that respond to this reality. Speed and efficiency are attributes that must
be adopted and put into practice using all available technological tools. In attention to the global
trends that impact the insurance sector and more, brokers or intermediaries must influence the
sector to optimize the path towards this new business model, become aware that the industry,
services and consumers in general, require in this time for innovative solutions in risk transfer.

5. Points:

• Professional social networks (Personal Brand, networking)

• Suitability and professionalism

• Product information and technical assistance.

• Added value of the Service.

• Broker classification according to the size of the portfolio.

Topic No. 02
Thema Nr. 01

1. Titel: The Insurance Broker: Auf dem Weg zu einem neuen Geschäftsmodell

2. Dauer: 35 Minuten und 5 Minuten Fragen

3. Zielgruppe: Zielgruppe sind kleine und mittlere Broker, um die persönliche Marke zu stärken.

4. Beschreibung: Der Versicherungssektor im digitalen Zeitalter zwingt Versicherungsmakler


oder Vermittler, Strategien zu entwickeln, die auf diese Realität reagieren. Geschwindigkeit und
Effizienz sind Attribute, die mit allen verfügbaren technologischen Werkzeugen übernommen
und in die Praxis umgesetzt werden müssen. In Anbetracht der globalen Trends, die sich auf den
Versicherungssektor und mehr auswirken, müssen Makler oder Vermittler den Sektor
beeinflussen, um den Weg zu diesem neuen Geschäftsmodell zu optimieren, und sich bewusst
werden, dass die Branche, die Dienstleistungen und die Verbraucher im Allgemeinen dies
verlangen Zeit für innovative Lösungen im Risikotransfer.

5 Punkte:

• Professionelle soziale Netzwerke (Personal Brand, Networking)

• Eignung und Professionalität

• Produktinformationen und technische Unterstützung.

• Mehrwert des Dienstes.

• Broker-Klassifizierung nach der Größe des Portfolios.


Thema Nr. 02

1. Titel: Der Versicherungsmakler: Gegen Betrug

2. Dauer: 35 Minuten und 5 Minuten Fragen

3. Impact Audience: Broker im Allgemeinen.

4. Beschreibung: Makler oder Versicherungsvermittler sind dafür verantwortlich, angemessene


Untersuchungen durchzuführen, um sicherzustellen, dass sie keine Policen schreiben oder
Geschäfte tätigen, die gegen die Vorschriften des Sektors und die Policen von
Versicherungsunternehmen verstoßen. Das Fehlen einer sorgfältigen Bewertung kann zu einem
erheblichen finanziellen Verlust für bezahlte Ansprüche zweifelhafter Herkunft führen. Nach den
Gesetzen in Lateinamerika können Versicherungsmakler oder Vermittler für Ansprüche
verantwortlich gemacht werden, die unter betrügerischen Umständen bearbeitet werden. Die
Bereitstellung fairer und genauer Informationen über die von ihnen vertretenen Unternehmen
und die von ihnen angebotenen Produkte ist für die Transparenz der von ihnen erbrachten
Dienstleistungen von wesentlicher Bedeutung.

5 Punkte:

• Definieren Sie Versicherungsbetrug.

• Identifizieren Sie die häufigsten Versicherungsbetrugsprogramme.

• Betrugsindikatoren bei der Zeichnung und Darstellung von Ansprüchen

• Identifizieren Sie einen fragwürdigen Anspruch und / oder ein fragwürdiges Underwriting und
erkennen Sie die Indikatoren für möglichen Versicherungsbetrug.