Sie sind auf Seite 1von 12

Meine Redemittel

A1.1

Kapitel 1

Sich begrüßen ● Guten Morgen. ○ Guten Morgen.


● Guten Tag. ○ Guten Tag.
● Guten Abend. ○ Guten Abend.
● Hallo. ○ Hallo.

Sich verabschieden ● Auf Wiedersehen. ○ Auf Wiedersehen.


● Tschüs. ○ Tschüs.

Nach dem Namen fragen und sich ● Wie heißt du? ○ Ich heiße …
mit dem Namen vorstellen ● Wie heißen Sie?
● Wer bist du? ○ Ich heiße …
● Wer sind Sie?
● Wie ist dein / Ihr Vorname? ○ Mein Vorname ist ...
● Wie ist dein / Ihr ○ Mein Familienname ist ...
Familienname?

Sich mit Adresse und Wohnort ● Woher kommst du? ○ Ich komme aus ...
vorstellen ● Woher kommen Sie?
● Wo wohnst du? ○ Ich wohne in ...
● Wo wohnen Sie?

Nach der Adresse fragen und ● Wo wohnst du? ○ Hier in Bonn.


antworten ● Wo wohnen Sie? ○ In München
● Wie ist Ihre Adresse? ○ Grafstraße 3.
● Wie ist Ihre Postleitzahl? ○ 80807.
● Wohnst du in ...? ○ Ja.
● Wohnen Sie in ...? ○ Nein, ich wohne in ...

Sich bedanken und darauf ● Danke. ○ Bitte.


reagieren

Buchstabieren ● Wie buchstabiert man das? ○ E-l-e-n-i.

Eine Person vorstellen ● Wer ist das? ○ Das ist ...


● Woher kommt er / sie? ○ Er / Sie kommt aus ...

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 1
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Die Postleitzahl erfragen und ● Wie ist deine / Ihre ○ Meine Postleitzahl ist ...
sagen Postleitzahl?

Die Telefonnummer erfragen und ● Wie ist deine / Ihre ○ Meine Telefonnummer ist ...
sagen Telefonnummer?

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 2
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Kapitel 2

Die E-Mail-Adresse erfragen und ● Hast du / Haben Sie eine E- ○ Ja.


sagen Mail-Adresse? ○ Nein.
● Wie ist deine / Ihre E-Mail- ○ Meine E-Mail-Adresse ist
Adresse? info_anna-meier@hcd.de (info
Unterstrich anna Minus meier at
hcd Punkt de)

Zahlen von 0–100 im Alltag nennen ● Wie ist deine / Ihre ○ 43 (dreiundvierzig).
und verstehen Hausnummer?

Nach der Sprache fragen ● Sprichst du Spanisch? ○ Ja.


● Sprechen Sie Spanisch? ○ Nein, ich spreche Portugiesisch.
● Welche Sprache(n) sprichst ○ Ich spreche Chinesisch /
du? Arabisch ...
● Welche Sprache(n) sprechen
Sie?

Nach der Nationalität fragen ● Kommst du aus Spanien / ○ Ja.


Syrien ...? ○ Nein.
● Kommen Sie aus Spanien /
Syrien ...?
● Bist du Spanier(in)? ○ Ja, ich bin Spanier(in).
● Sind Sie Spanier(in)? ○ Nein, ich bin Italiener(in) /
Inder(in) ...

Nach dem Alter fragen ● Wie alt bist du? ○ Ich bin ... Jahre alt.
● Wie alt sind Sie?

Nach dem Beruf fragen ● Was bist du von Beruf? ○ Ich bin Assistentin / Lehrer …
● Was sind Sie von Beruf? (von Beruf).

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 3
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Kapitel 3

Fragen, wie etwas auf Deutsch ● Wie heißt das auf Deutsch? ○ Hammer, der Hammer.
heißt
● Was ist das? ○ Das ist ein / eine ...

Dinge erfragen und benennen ● Ist das ein Handy / eine Brille / ○ Ja, das ist ein Handy / eine
ein Kuli? Brille / ein Kuli.
○ Nein, das ist kein Handy / keine
Brille / kein Kuli.
● Ist das dein Handy? ○ Ja, das ist mein Handy.
○ Nein, das ist das Handy von
Maria.

Nachfragen, wenn etwas nicht ● Wiederholen Sie, bitte. ○ Gerne.


verstanden wurde
● Buchstabieren Sie, bitte. ○ Natürlich, gerne.
● Wie schreibt man …?

Aufforderungen verstehen und ● Hören Sie, bitte.


machen
● Lesen Sie, bitte.
● Schreiben Sie eine E-Mail.
● Ergänzen Sie die Sätze.
● Markieren Sie den Text.

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 4
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Kapitel 4

Fragen, wie es geht ● Wie geht’s? ○ Danke, gut.


○ Sehr gut, danke.
○ Es geht.
● Wie geht es dir / euch / Ihnen? ○ Danke, gut.
Und dir / euch / Ihnen?

Jemanden vorstellen ● Ben, das ist Sofia. ○ Hallo Sofia!


● Herr Kaiser, das ist meine ○ Guten Tag, Frau Pohl.
Freundin, Sofia Pohl.

In der Cafeteria bestellen und ● Was möchten Sie, bitte? ○ Ich möchte einen Tee.
bezahlen ○ Einen Tee, bitte.
● Ich möchte einen Kaffee. ○ Ja, gerne.
● Haben Sie Apfelkuchen? ○ Ja.
○ Nein, leider nicht.
● Möchten Sie auch …? ○ Ja, gerne.
○ Nein, danke. Lieber ein / eine /
einen ...

Preise nennen, verstehen und ● Wie viel kostet der Apfelsaft / ○ 2 Euro.
erfragen das Käsebrötchen / die Limo
…?
● Was kostet ein Tee / das ○ 1,20 Euro.
Brötchen / eine Cola ...?

Ein Kursfest planen ● Haben wir Minipizzas / Kuchen ○ Ja.


...? ○ Nein, wir haben leider keine
Minipizzas / Kuchen ...
● Wo ist der Kuchen? ○ Hier ist der Kuchen.
● Wo sind deine Kuchen? ○ Hier sind meine Kuchen.

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 5
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Kapitel 5

Die Uhrzeit erfragen ● Wie spät ist es? ○ Es ist sieben Uhr.
○ Es ist ...
... fünf nach sieben.
... zehn nach sieben.
... Vierten nach sieben.
... halb sieben.
... zwanzig vor acht.
... Viertel vor acht.
... zehn vor acht.
... fünf vor acht.
● Wie viel Uhr ist es? ○ Es ist acht Uhr.
○ Es ist acht Uhr fünf / zehn /
fünfzehn / zwanzig / dreißig ...
● Um wie viel Uhr ...? ○ Um zehn / elf ...
○ Um Viertel nach zehn / elf ...
○ Um drei Uhr fünf / zehn ...

Uhrzeit und Wochentag erfragen ● Wann ...? ○ Um zwei / fünf ...


○ Am Montag / Dienstag /
Mittwoch / Donnerstag / Freitag
/ Samstag / Sonntag.
○ Morgen. / Heute.

Über Aktivitäten im Tagesablauf ● Wann spielst du Fußball? ○ Am Montag um 16 Uhr.


sprechen
● Was machst du heute um 20 ○ Ich sehe fern.
Uhr?
● Was machst du am Mittwoch? ○ Am Mittwoch arbeite ich.

Nach Abfahrtszeiten fragen ● Wann fährt der Bus Nummer ○ Er / Sie fährt um …
17 / die Straßenbahn Nummer
12 …?

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 6
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Über Aktivitäten im Tagesablauf ● Von wann bis wann liest du ○ Von 12 bis 13 Uhr.
sprechen Zeitung?
● Wann liest du Zeitung? ○ Am Morgen. / Morgens.
Am Vormittag. / Vormittags.
Am Mittag. / Mittags.
Am Nachmittag. / Nachmittags.
Am Abend. / Abends.
In der Nacht. / Nachts.
● Wie lange frühstückst du / ○ Von ... Uhr bis ... Uhr.
machst du Sport …?
● Wie lange frühstücken Sie /
machen Sie Sport ...?

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 7
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Kapitel 6

Einkaufsgespräche führen ● Was hätten Sie gerne? ○ Ich hätte gerne ein Kilo Äpfel …
○ Ich brauche ein Kilo Äpfel …
● Ist das alles? ○ Ja, danke.
○ Nein, ich brauche noch ...
● Noch etwas? ○ Ja, ich brauche noch ...
● Haben Sie ...? ○ Ja, wir haben ...

Preise nennen, verstehen und ● Was kostet die Butter? ○ Eine Packung kostet ... Euro.
erfragen ○ Ein Kilo kostet ... Euro.
● Was kosten die Karotten? ○ ... Euro.
● Wie viel kostet das? ○ Das macht ... Euro.

Guten Appetit wünschen ● Guten Appetit! ○ Guten Appetit!

Prost wünschen ● Prost! ○ Prost!

Komplimente machen ● Die Blumen sind sehr schön. ○ Danke.


● Der Wein / Die Suppe ... ○ Danke.
schmeckt gut / toll / lecker /
köstlich ...
● Ich finde den Salat / die Suppe ○ Danke.
... super / fantastisch ...
● Das Essen riecht gut / toll ... ○ Danke.

Über Essgewohnheiten sprechen ● Was frühstückst du? ○ Ich esse morgens ...
● Was frühstücken Sie?
● Wie frühstückst du? ○ Bei uns isst man zum Frühstück
● Wie frühstücken Sie? ...

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 8
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Vorlieben nennen ● Was magst du? ○ Ich mag Fisch mit Gemüse.
● Was mögen Sie?
● Was magst du nicht? ○ Fleisch und Brokkoli mag ich
● Was mögen Sie nicht? nicht.
○ Ich mag kein / keine ...
○ Ich trinke kein / keine / keinen ...
○ Ich esse kein / keine / keinen ...
● Was isst du gerne? ○ Ich esse gerne Obst.
● Was essen Sie gerne?
● Was trinkst du gerne? ○ Ich trinke gerne Tee.
● Was trinken Sie gerne?
● Magst du Käse? ○ Ja.
● Mögen Sie Käse? ○ Nein, aber ich mag Quark.

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 9
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Kapitel 7

Über die eigene Familie sprechen ● Wer ist das? ○ Das ist ...
meine Schwester. / mein
Bruder.
meine Mutter. / mein Vater.
meine Tochter. / mein Sohn.
meine Frau. / mein Mann.
meine Oma. / mein Opa.
meine Tante. / mein Onkel.
○ Das sind ...
meine Kinder.
meine Geschwister.
meine Eltern.
meine Großeltern.
● Wie viele Geschwister hast du / ○ Ich habe eine Schwester und
haben Sie? zwei Brüder.
● Hast du eine Schwester? ○ Ja, ich habe eine Schwester ...
● Haben Sie eine Schwester? ○ Nein.

Angaben zum Familienstand ● Bist du verheiratet? ○ Ja.


machen ● Sind Sie verheiratet? ○ Nein, ich bin ledig / geschieden.
○ Nein, ich bin Single.
● Hast du Kinder? ○ Ja, zwei.
● Haben Sie Kinder? ○ Nein, ich habe keine Kinder.
● Wie heißen deine / Ihre ○ Michael und Lena.
Kinder?

Sagen, was ich mag ● Was ist deine / Ihre ○ Gelb


Lieblingsfarbe?

Sagen, was ich nicht mag ● Was magst du nicht? ○ Tanzen mag ich nicht.
● Was mögen Sie nicht.

Sagen, was ich tun kann ● Was kannst du machen? ○ Ich kann Kuchen backen.
● Was können Sie machen?
● Kannst du Computer ○ Ja, das kann ich.
reparieren / backen ...? ○ Nein, das kann ich nicht.
● Können Sie Computer
reparieren / backen ...?

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 10
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Sagen, was ich tun muss ● Was musst du heute machen? ○ Ich muss Deutsch lernen.
● Was müssen Sie heute
machen?
● Musst du / Müssen Sie heute ○ Ja.
Hausaufgaben machen? ○ Nein, morgen ist Samstag.

Erzählen, wie das Fest war ● Wie war das Fest? ○ Es war lustig / langweilig / toll ...
○ Wir hatten viele Gäste / viel
Spaß ...
○ Ich war müde.
○ Ich hatte Hunger.

Smalltalk machen ● Entschuldigung, ist hier frei? ○ Ja, natürlich.


○ Nein, es tut mir leid.
● Deine / Ihre Kamera ist toll. ○ Ja, gerne.
Kann ich sie bitte ansehen?

Um Hilfe bitten ● Kannst du die Torte ○ Ja, natürlich.


schneiden?
● Können Sie bitte lauter
sprechen?

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 11
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Meine Redemittel
A1.1

Kapitel 8

Gäste begrüßen ● Herzlich willkommen! ○ Danke für die Einladung.


● Kommen Sie bitte rein! ○ Danke.

Wohnungen beschreiben ● Wie ist deine / Ihre Wohnung? ○ Meine Wohnung hat ... Zimmer.
Sie ist hell / modern / teuer /
groß / laut ...
Es gibt ein Wohnzimmer. / eine
Küche. / einen Balkon ...
Wir haben einen / keinen
Balkon ...
Das Bad ist groß / klein / hell ...
● Gibt es ein Arbeitszimmer / ○ Ja, es gibt ein / eine / einen …
eine Gästetoilette / einen ○ Nein, es gibt kein / keine /
Keller? keinen ...
● Wie findet ihr die Wohnung? ○ Ich finde die Wohnung schön /
laut ...
● Wie hoch ist die Miete? ○ 850 Euro.
● Wie groß ist deine / Ihre ○ Meine Wohnung hat 3 Zimmer.
Wohnung?

Wohnformen beschreiben ● Wie wohnen Menschen in ○ Bei uns sind die Wohnungen ...
Ihrem Land? ○ In ... gibt es ...
○ Viele Familien / Singles / Paare
wohnen ...
○ Die Leute müssen ... bezahlen.
○ Auf dem Land kann / muss man
...
○ In der Stadt ...

Willen / Absicht ausdrücken ● Was willst du? ○ Ich will im Garten spielen.
● Was wollen Sie?

Sagen, was erlaubt und was ● Dürfen wir hier rauchen? ○ Ja, ihr dürft (rauchen).
verboten ist ○ Nein, ihr dürft nicht (rauchen).
● Was darf man hier? ○ Hier darf man parken.
● Was darf man hier nicht? ○ Hier darf man nicht telefonieren.

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2017 | www.klett-sprachen.de | Linie 1 A1.1


Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den Seite 12
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.