Sie sind auf Seite 1von 8

DIGSI 5 V7.

91 Hotfix 1 2019-12-13
Readme

Readme / Installationsanleitung für DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1

Neuerungen und Änderungen

· DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 beinhaltet die folgenden Fehlerbehebungen:

Alle 4 unten genannten Fehler sind auf denselben Grund zurückzuführen:

- DIGSI 5 V7.90 / DIGSI 5 V7.91 kann keine gültige HDF-Datei (Hardware Description File) für Geräte
mit 2. Zeile erstellen.

Allgemeine Beschreibung des fehlerhaften Verhaltens:

Voraussetzung:

- Gerät mit 2. Zeile wird mit DIGSI 5 V7.90 / DIGSI 5 V7.91 parametriert. Die DDD-Version des
Gerätes ist nicht relevant.

Fehlerbeschreibung:

- Wenn Messstellen in der 2. Zeile sind, geht das Gerät sofort in den Fallback-Modus.
- Wenn keine Messstellen in der 2. Reihe sind: Wenn die Verbindung zwischen der 1. und der 2. Zeile
oder die Stromversorgung der 2. Zeile unterbrochen wird, wird im Gerät kein sichtbarer Fehler ge-
meldet. Auch bei der Wiederherstellung der Verbindung zwischen der 1. und der 2. Zeile oder dem
Wiederanschließen der Stromversorgung an die 2. Zeile erfolgt keine Meldung und die Binär-E/A der
2. Zeile warden im Gerät nicht aktualisiert.

Fehler-ID Problem und Lösung

CHDOC00150241 Problem:

CHDOC00151413 Wenn Steckmodule in der 2. Gerätezeile hinzugefügt wurden und die


Konfiguration über DIGSI geladen wurde, geht das Gerät in den
Fallback-Modus.

Lösung:

Die in der 2. Zeile konfigurierte Geräte-Hardware wird von DIGSI


korrekt zum Gerät exportiert, so dass das Gerät nach dem Laden der
Konfiguration in den Prozessmodus geht.

CHDOC00153480 Problem:

Falsche BE-/BA-Nummern am Geräte-Display für IO-Module der 2.


Zeile.

Lösung:

Die Nummerierung der Binäreingänge/-ausgänge an den IO-Modulen


der 2. Gerätezeile wird korrigiert und folgt derselben Nummerierung
wie bei den IO-Modulen der 1. Zeile.

Unrestricted Siemens Aktiengesellschaft 1


Copyrights ã Siemens AG § 2019 All Rights Reserved
DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 2019-12-13
Readme

CHDOC00153474 Problem:

DIGSI 5 V7.90 funktioniert nicht gut bei SIPROTEC 5-Geräten mit 2.


Zeile, d.h. die Geräte gingen nicht in den Fallback-Modus, wenn die
Stromversorgung der 2. Zeile getrennt wurde.

Lösung:

Der Konfigurationseintrag, der von DIGSI an das Gerät gesendet


wurde, wird korrigiert, so dass das Gerät im Fallback-Modus neu star-
tet, wenn die Stromversorgung der 2. Zeile entfernt wird. Dadurch wird
der Kunde informiert, dass das Gerät im Fallback-Modus ist.

Wie können Sie herausfinden, ob ein Gerät betroffen ist?

- Wählen Sie im Geräte-HMI “Binär-E/A -> Binäreingänge“. Die folgende Liste wird angezeigt: <Fig1>.
- Wenn ein oder mehrere Binäreingänge am Ende der Liste nur eine Zahl hat statt 2 (z.B. 17 statt 3.6),
dann ist das Gerät betroffen.

Fig1: Nummerierung der Binäreingänge am Bediengerät

Wichtiger Hinweis:

- Bevor Sie den DIGSI 5 V7.91 HF1 einspielen, müssen die Geräte auf Konfigurations-Version V7.90
upgegradet werden.

Hinweise zu Benutzung / Einschränkungen

DIGSI 5 V7.91 muss auf Ihrem Rechner installiert sein.

Kompatibilität

DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 ist kompatibel mit DIGSI 5 V7.91

Unrestricted Siemens Aktiengesellschaft 2


Copyrights ã Siemens AG § 2019 All Rights Reserved
DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 2019-12-13
Readme

Lieferumfang

DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 enthält folgende Ordner und Dateien:


HotfixInstaller.exe

Installation

1. Beenden Sie DIGSI 5 V7.91, bevor Sie den Hotfix installieren.


Je nach Betriebssystem sind evtl. Administrator-Rechte erforderlich.
2. Laden Sie das ZIP-File vom Netz auf Ihren PC. Extrahieren Sie die Datei “HotFixInstaller.exe” auf Ihren
PC.
3. Doppelklicken Sie auf HotfixInstaller.exe. Das folgende Fenster wird geöffnet.

4. Klicken Sie auf die “Aktualisieren”-Schaltfläche. Damit wird die Installation des Hotfix in den Installations-
Pfad von DIGSI5 V7.91 gestartet.

Unrestricted Siemens Aktiengesellschaft 3


Copyrights ã Siemens AG § 2019 All Rights Reserved
DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 2019-12-13
Readme

5. Klicken Sie auf die “Weiter”- Schaltfläche. Der Status der Hotfix-Installation wird wie folgt angezeigt:

6. Klicken Sie auf die “Beenden”-Schaltfläche.

Hinweise zur Installation

Um zu prüfen, ob der DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 korrekt installiert wurde, öffnen Sie bitte DIGSI 5, navigieren
Sie zu „Hilfe à Installierte Software“ und prüfen dann, ob die Version "DIGSI 5 V07.91 (7.91.4-maintenance-
v07-91-hf1.5)" angezeigt wird.

Deinstallation

Der Hotfix kann nicht separat deinstalliert werden.

Hotline

Um Unterstützung bei der Installation und Benutzung dieses Hotfixes zu erhalten, wenden Sie sich bitte an
unsere Hotline.

Customer Support Center


Tel.: +49 (180) 524-7000
Fax: +49 (180) 524-2471
E-mail: support.energy@siemens.com
Internet: http://www.siemens.com/energy-support

Unrestricted Siemens Aktiengesellschaft 4


Copyrights ã Siemens AG § 2019 All Rights Reserved
DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 2019-12-13
Readme

Readme/Installation Instructions for DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1

New features and modifications

· DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 contains the following defect correction

All 4 defects mentioned below have the same cause:


- DIGSI 5 V7.90 / DIGSI 5 V7.91 is not able to create a valid HDF (Hardware Description file) for
devices with second row.

General description of faulty behavior:


Prerequisite:
- Device with second row is getting parametrized with DIGSI 5 V7.90 / DIGSI 5 V7.91. The DDD
Version of device is not relevant.

Defect Description:
- In case that measuring points are in 2nd row, the device immediately goes into fallback mode.
- In case there are no measuring points in 2nd row: If the connection between first and second row is
interrupted or the power supply of 2nd row in interrupted, there is no visible error signaling in device.
Also, after reconnection between 1st and 2nd row or return of power supply of 2nd row, there is no
indication and the binary IO of 2nd row is not updated in device.

Defect ID Problem and Solution

CHDOC00150241 Problem:

CHDOC00151413 Device goes to fallback mode if the plugin modules are added to the
second row of the device and the configuration is loaded via DIGSI.

Solution:

The device hardware configured in the second row is correctly


exported to the device from DIGSI so that the device comes to
process mode after loading the configuration.

CHDOC00153480 Problem:

Wrong BI / BO numbers on device display for IO boards placed in the


second row.

Solution:

The numbering of the binary inputs / binary outputs on the IO modules


placed in the second row of the device is corrected and it follows the
similar numbering scheme as that of the IO modules in the first row.

CHDOC00153474 Problem:

DIGSI5 V7.90 did not run well with SIP5 devices with second row that
is devices did not go to fallback if the power-supply from the second
row is disconnected.

Solution:

Unrestricted Siemens Aktiengesellschaft 5


Copyrights ã Siemens AG § 2019 All Rights Reserved
DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 2019-12-13
Readme

The issue in the configuration sent to the device via DIGSI is corrected
so that the device restarts in fallback mode if the power-supply is
removed from the second row. This will alert the customer that the
device is in fallback mode.

How to find out if a device is affected?


- In device HMI, select "Binary IO -> Binary Inputs". The following list is displayed: <Fig1>
- If one or more binary inputs at the end of the list have only one number instead of two (e.g. 17
instead of 3.6), the device is affected.

Fig1: Binary input numbering on device HMI

Important note:
- It is required that the configuration version of the device must be upgraded to V7.90 before applying
the hot-fix V7.91 HF1.

Notes on Usage/Restrictions

DIGSI 5 V7.91 must be installed on your computer.

Compatibility

DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 is compatible with DIGSI 5 V7.91 only.

Contents of the Consignment

DIGSI 5 V07.91 Hotfix 1 contains the following executable:


HotfixInstaller.exe

Installation

1. Close DIGSI 5 before you install the hotfix.


Depending on your operating system administrator rights might be required.
2. Download/Copy the ZIP file from the network to your PC.
3. Extract the file “HotFixInstaller.exe” to your PC.
4. Double click on HotfixInstaller.exe. The following installer window is opened.

Unrestricted Siemens Aktiengesellschaft 6


Copyrights ã Siemens AG § 2019 All Rights Reserved
DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 2019-12-13
Readme

5. Select the language (English or German) and click on OK.

6. Click the Install button. This will start installing the Hotfix to the installation path of DIGSI 5 V7.91. The
status of installation of hotfix is displayed as shown below.

Unrestricted Siemens Aktiengesellschaft 7


Copyrights ã Siemens AG § 2019 All Rights Reserved
DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 2019-12-13
Readme

7. Click Finish.

Notes on Installation

In order to recognize that DIGSI 5 V7.91 Hotfix 1 has been installed correctly, please open DIGSI 5, navigate
to "Help à Installed software" and check if the version " DIGSI 5 V07.91 (7.91.4-maintenance-v07-91-
hf1.5)“ is displayed.

Uninstallation

The hotfix cannot be uninstalled separately.

Hotline

If you have any questions regarding the installation or usage of this hotfix, do not hesitate to contact our hot-
line.

Customer Support Center


Phone : +49 (180) 524-7000
Fax: +49 (180) 524-2471
E-mail: support.energy@siemens.com
Internet: http://www.siemens.com/energy-support

Unrestricted Siemens Aktiengesellschaft 8


Copyrights ã Siemens AG § 2019 All Rights Reserved