Sie sind auf Seite 1von 1

Modern Medizin

Die moderne Medizin macht es möglich, dass die Menschheit immer älter und leistungsfähiger
wird.In der heutigen Gesellschaft besteht ein enormer Leistungsdruck, so dass sich das klinische Bild
im Zuge des demografischen Wandels verändert hat.

Menschen leiden immer häufiger unter Depressionen und Burn-Out-Erkrankungen und haben im
Alter zunehmend mit Demenz zu kämpfen. Die medizinische Forschung hat sich diesem
problematischen Krankheits-Trend angenommen und verschiedene Therapiekonzepte auf die Beine
gestellt. Das Gleiche gilt bei der Krebsforschung und der Behandlung von chronischen Erkrankungen.
Vor allem in der Krebsforschung und Behandlung gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Konzepten,
die einen alternativen Heilungsprozess darstellen sollen.

Ärztemangel, bürokratischer Aufwand und Überalterung der Gesellschaft führen dazu, dass den
Medizinern immer weniger Zeit bleibt, um sich mit dem Patienten selbst auseinanderzusetzen.
Telefonisch sind die Arztpraxen in der Regel nur zu den Ordinationszeiten erreichbar. Gerade dann
bleibt dem Personal aber oft kaum Zeit zu telefonieren, weil das Wartezimmer voll ist und die
Patienten schon bei der Anmeldung Schlange stehen. Personen, die ob ihrer Konstitution oft einen
Arzt aufsuchen, müssen sich mit diesem langwierigen Prozess ständig auseinander setzen.

Die Digitalisierung macht auch vor Medizin keinen Halt und wird das Gesundheitswesen nachhaltig
verändern. Die Behandlung unter Einsatz von smarten, vernetzten Geräten mag für die einen noch
nach Zukunftsmusik klingen, für die betroffenen Patienten hingegen kann diese fortschrittliche Art
der medizinischen Betreuung bereits heute gesteigerte Lebensqualität, Zeitersparnis sowie mehr
Komfort und Sicherheit bedeuten.

Möglichkeiten für telemedizinische Leistungen:

Zeitsparrung

Diese neue Behandlungsmethode spart Zeit, Geld. Ergänzt wird die Online-Sprechstunde durch
medizinische Fachangestellte. Sie unterstützen den Arzt vor Ort beim Patienten und halten mit
einem Tablet-PC Kontakt zum Arzt.

Weitere Fortschritte

Der technische Fortschritt zeigt sich nicht nur in der direkten Konsultation des Arztes. Wo der Arzt
die gedruckten Röntgenbilder gegen eine Lichtscheibe hielt, kann er dank moderner Technologie
alles am Computer anzeigen und sogar die notwendigen Details entsprechend vergrößern. Mit den
modernen Aufnahmegeräten können 3D-Ansichten einzelner Körperregionen aufgezeichnet werden,
wodurch der Arzt eine Rundumsicht hat. Die Ärzte müssen nicht mehr in einem Raum
zusammenkommen, um sich in einem interdisziplinären Team zu koordinieren. Es ist heute einfach
online zu machen. Mit Zustimmung des Patienten werden die erforderlichen Daten elektronisch an
alle Verantwortlichen gesendet.

Die Medizin der Zukunft - die Digitalisierung verändert die Medizin und wird das Gesundheitssystem
langfristig verändern.