Sie sind auf Seite 1von 1

Marokkanische Sahara: Die Malediven bekunden ihren Beistand zugunsten

des marokkanischen Autonomievorschlages

Malé-Die Malediven haben ihren Beistand zugunsten des marokkanischen


Autonomievorschlages als Lösung für den Konflikt um die marokkanische
Sahara bekundet.

"Die Malediven haben Marokkos Position im Hinblick auf die Sahara immer
beigestanden und sich ständig für eine friedliche Schlichtung des Konflikts via
Verhandlungen eingesetzt", stellte der Außenminister der Malediven, Abdulla
Shahid, anlässlich der Ministerkonferenz zur Unterstützung der Autonomie-
Initiative unter der Souveränität Marokkos die Erklärung auf, die praktisch am
Freitag auf Betreiben des Königreichs Marokko und der Vereinigten Staaten von
Amerika veranstaltet wurde.

Der maledivische Minister bejubelte darüber hinaus den jüngsten Entscheid der
Vereinigten Staaten von Amerika, die Souveränität des Königreichs über dessen
gesamte Sahara anzuerkennen.

Überdies behauptete Shahid, dass die Zusammenarbeit zwischen den Malediven


und Marokko trotz geografischer Entfernung ebenso reichhaltig wie vielfältig
sei und von Wirtschaft, Kultur, Bildung, Umweltschutz bis zur Bekämpfung des
Terrorismus reicht.

Die Beteiligten an dieser Konferenz, die 40 Staaten vertraten, wovon 27 auf


Ministerebene vertreten waren, priesen auch die in der Region ins Rollen
gebrachten Entwicklungsprojekte, im Besonderen im Rahmen des „neuen
Entwicklungsmodells in den südlichen Provinzen“.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com

Bewerten