Sie sind auf Seite 1von 17

Unsere Sponsoren

Top Partner

Verpflegungspartner

Soundpartner

Supply Partner
Vorwort 1

Ablauf 2

Vor dem Event 3

Während dem Event 7

Nach dem Event 10

Schlusswort 12

Info-Übersicht 13

FAQ 14
Vorwort

Lieber Megamarsch-Challenger,

Spezielle Zeiten erfordern spezielle Maßnahmen. Die Corona-Pandemie


verändert unser aller Leben, doch eins bleibt bestehen: Unser Motto
#WIRGEHENWEITER.


Vom 25.09. bis zum 04.10.2020 wird bei Megamarsch Geschichte
geschrieben, denn zum dritten Mal findet der Megamarsch Spezial
#WIRGEHENWEITER statt. Unser dritter „Do-It-Yourself Megamarsch“.
Egal, ob 50km in 12 Stunden oder 100km in 24 Stunden - Du bist
dabei!

Da sich im Vergleich zu unseren bisherigen Megamärschen ein paar


Sachen ändern, haben wir dieses Booklet für Dich erstellt. Hier findest Du
die wichtigsten Informationen, hilfreiche Tipps für den bevorstehenden
Weg, sowie Checklisten, um bestmöglich vorbereitet zu sein. Bitte lies Dir
das Booklet gut durch.

Doch bevor es losgeht, möchten wir uns bei Dir bedanken! Denn Du bist
dabei, Du glaubst an uns und unser Motto #WIRGEHENWEITER, Du
unterstützt uns in der aktuellen Situation, Du bist ein Teil der Megamarsch
Community! Und in den letzten Wochen haben wir besonders gemerkt,
was für eine mega Community Ihr seid!

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß und Erfolg bei Deinem Megamarsch
Spezial #WIRGEHENWEITER. Schön, dass Du dabei bist! Lass’ uns diese
Challenge gemeinsam rocken! Wir sehen uns im Ziel! ;)

Sportliche Grüße

Dein Team Megamarsch


1
Ablauf
Vor dem Eventtag

Ab dem 16.09.2020 bekommst Du Dein Startpaket bestehend aus einem


extra für dieses Ereignis entworfenem Multifunktionstuch, diverser
Verpflegung, einem Globetrotter-Gutschein und einem Teilnehmer-Sticker
für Deinen Wanderpass. Die Pakete werden mit DHL verschickt. Unser
Tipp: Leg Dir ein Kundenkonto bei DHL an. Dort kannst Du sehen, wo
Dein Paket gerade ist und ob es z.B. bei einem Nachbarn oder einer
Paketstation abgegeben wurde.

Während des Events

Nutze unsere Facebook-Gruppe für den Megamarsch Spezial


#WIRGEHENWEITER 25.09. bis 04.10., um Dich während des Events mit
anderen Teilnehmern auszutauschen. So könnt Ihr Euch gegenseitig
motivieren und unterstützen. Achte darauf, dass Du Deine Strecke
aufzeichnest (z.B. mit einer entsprechenden App), damit Du uns nach
dem Event einen Nachweis über die erreichten Kilometer zuschicken
kannst.

Nach dem Event

Jetzt sendest Du uns ein Foto von Dir, auf dem Du das offizielle
Multifunktionstuch trägst, Deinen vollständigen Namen, Deine
Bestellnummer und Deine Kilometer Aufzeichnungen an die Emailadresse
wirgehenweiter3@megamarsch.de. Bitte schreib uns in der E-Mail
unbedingt nochmal, an welche Adresse Dein Finisherpaket verschickt
werden soll und für welche Stadt Du das Medaillenband haben möchtest.
Denk daran, dass Du uns in Deiner Finisher-Mail auch Bescheid gibst,
wenn Du die WIRGEHENWEITER-Matador Medaille bekommst
(Nachweise nicht vergessen). Mehr Infos findest Du auf Seite 11.

Wenn Du Dir mehrere Tickets für das 3. WIRGEHENWEITER Event gekauft


hast, um mehrfach zu wandern (z.B. am ersten und am zweiten
Wochenende), dann schick uns bitte in einer E-Mail gesammelt die
Aufzeichnungen für beide Märsche. Bitte schreib nochmal explizit dazu,
dass Du 2x unterwegs warst und sende uns beide Bestellnummern zu.

2
Nun kommt der Lohn Deiner Mühen: Jeder Teilnehmer bekommt eine
Urkunde mit seinen absolvierten Kilometern per Post zugesandt. Wer
über 50 Kilometer schafft, bekommt außerdem eine bronzene MM 50/12
Medaille, einen Eintrag in die MM 50/12 Hall of Fame und einen 50/12
Finisher Sticker. Wer über 100 Kilometer zurücklegt, bekommt eine
silberne 100er Medaille, einen Eintrag in der 100er Hall of Fame und einen
100er Finisher-Sticker. Bitte beachtet: Es gibt natürlich nur eine Medaille
(bronzene oder silber), einen Eintrag und einen Sticker pro Teilnehmer.
Wer über 50 Kilometer schafft, aber unter 100 Kilometer bleibt, bekommt
die 50/12 Auszeichnungen, aber den tatsächlichen erwanderten
Kilometerstand auf seiner Urkunde.

Vor dem Event


Vorbereitung
Die Vorbereitung auf den Megamarsch ist das A & O. Gerade wenn Du
noch keine 50 oder 100 km gewandert bist, solltest Du immer einen Plan
B haben, falls Du die Strecke nicht schaffst. Aus Deinem Training kannst
Du versuchen, Deine Leistung in etwa abzuschätzen. Beachte also genau,
wie es Dir nach bspw. 30-40 km ging. Wenn Du abbrichst, dann ist der
Plan B sehr wichtig, denn abends lange auf den nächsten Zug o.ä. warten
zu müssen, kann sehr anstrengend sein. Schätze Dich selbst gut ein,
damit es nicht zu Komplikationen oder langen Wartezeiten kommt.

Du darfst Dir aussuchen, ob Du Deine Strecke vorher planst oder Dich am


Eventtag einfach auf den Weg machst. Wir empfehlen Dir jedoch, dass Du
im Vorfeld diese Fragen für Dich klärst:

- Was nehme ich mit? (Packliste)


- Wie verpflege ich mich? (ausreichend Wasser & Verpflegung)
- Wen kann ich im Notfall anrufen?
- Wie komme ich nach Hause, wenn ich nicht mehr zurück laufen kann?

Wir haben ein paar Tipps auf den nächsten Seiten für Dich zusammen-
gefasst.

3
1.Packliste

Ich packe meinen Wanderrucksack und


nehme mit… X
Rucksack mit 20-30 Liter Kapazität & Regenhülle

Regenkleidung (Jacke/Poncho + Hose)

Funktionskleidung

Funktionsunterwäsche

Zipp-bare Treckinghose – keine Jeans

Bargeld

Personalausweis

Handy (mit Deinem persönlichen Notfallkontakt &


einer App, um die Strecke zu tracken)

Akkus/Powerbank & Ersatzbatterien

Kleines 1. Hilfe-Set

Fleece-/Softshelljacke

Wanderschuhe & Wandersocken

Sonnenschutz (Creme, Brille, Kappe)

Stirnlampe

Taschenmesser

Taschentücher

Ggf. Trecking-Stöcke

Verpflegung

Mineralien und Vitamine

2-Liter-Trinkflasche/-beutel

4
2. Verpflegung

Wir bieten bei unseren Events in der Regel folgende Standardverpflegung


an den Stationen an:

- Obst (Äpfel & Bananen)


- Kaffee, Tee & Brühe
- Müsliriegel
- Toast mit Marmelade
- Käsebrote
- Gewürzgurken
- Wasser & Cola
- Haribo

Du kannst für Deinen Megamarsch Spezial #WIRGEHENWEITER natürlich


alles an Verpflegung mitnehmen, was Du gerne magst und was Dich
motiviert. Achte darauf, dass Dein Rucksack insgesamt nicht zu schwer
wird. Du könntest Deine Route zum Beispiel so planen, dass Du mehrmals
bei Dir zuhause vorbeikommst und dort Deine eigene Verpflegungs-
station aufbaust.

3. Notfallkontakt

Du solltest Dir auf jeden Fall einen Notfallkontakt im Handy abspeichern,


bei dem Du Dich melden kannst, wenn Du medizinische Hilfe benötigst
oder einfach nicht mehr weiter wandern kannst und irgendwo abgeholt
werden möchtest. Sprich vorher mit einem Freund/ einer Freundin oder
einem Familienmitglied, wer über die ganze Zeit für Dich erreichbar ist.

Wenn es bei Dir erlaubt ist, empfehlen wir, zu zweit unterwegs zu sein.
Grundsätzlich musst Du natürlich alle behördlichen Maßnahmen auf Grund
von Corona einhalten, die bei Dir in der Region gelten.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Dir, nicht nachts zu laufen,


sondern die Strecke so aufzuteilen, dass Du nur tagsüber unterwegs bist.
Wir verbieten Dir aber nicht, auch nachts zu wandern. Wenn Du nachts
wanderst, musst Du auf jeden Fall eine Lampe - wir empfehlen eine
Stirnlampe - dabei haben. Auch Reflektoren an der Kleidung sowie eine
Trillerpfeife sind sinnvoll, um im Notfall auf Dich aufmerksam machen zu
können.

5
4. An- und Abreise

Wir empfehlen Dir, den Megamarsch bei Dir zuhause zu beginnen und zu
beenden, sodass Du keine lange An- und Abreise hast. Außerdem kannst
Du die Strecke so planen, dass Du mehrfach an Deiner Haustür vorbei
kommst, um den Megamarsch zwischendurch leichter beenden zu können.

Du solltest außerdem einen Notfallplan haben, dass Dich jemand abholen


kann, falls Du während des Megamarsches nicht mehr weiterlaufen
kannst.

Die körperlichen Strapazen bei einem Megamarsch sollten auf gar keinen
Fall unterschätzt werden, sowohl physisch als auch psychisch. Nach über
12 Stunden, die die meisten Megamarscher wach sein werden, solltest Du
Deinen weiteren Tagesablauf dementsprechend planen. Wir raten dringend
davon ab, nach dem Megamarsch selber mit dem Auto nach Hause zu
fahren. Zum einen hast Du nach der großen Distanz noch wenig Gefühl in
Füßen und Beinen und noch wichtiger: die Müdigkeit und extreme
Erschöpfung sind keine Voraussetzungen, um im Straßenverkehr
teilzunehmen. Laut der DGSM hat Schlafmangel einen ähnlichen Einfluss
wie Alkohol im Straßenverkehr. Ein so langer Schlafentzug hat denselben
Einfluss wie 1,0 Promille, in diesem Zustand sollte niemand mehr Auto
fahren.

Außerdem solltest Du auf folgende Dinge bei der Vorbereitung achten:

Toiletten
Wir empfehlen Dir, Deine Runde so zu planen, dass Du regelmäßig an
öffentlichen Toiletten vorbei kommst. Auch hier bietet sich eine Runde an,
die Dich mehrfach bei Dir Zuhause vorbei führt, sodass Du dort die
Toilette nuten kannst.

Sauberkeit/Müll
Wir bitten alle Teilnehmer, die Wege sauber zu halten. Wenn auf der
Strecke Müll anfällt, entsorge diesen bitte bei Dir zu Hause oder im
nächsten Mülleimer. Viele Wanderer binden sich eine kleine Mülltüte an
ihren Rucksack, um dort den Müll während der Wanderung zu sammeln.
Da wir alle Wanderer und Outdoor-Sportler sind, schätzen und schützen
wir die Natur, um diese beim nächsten Megamarsch wieder genießen zu
können.

6
Gesundheit
Deine Gesundheit steht zu jeder Zeit an erster Stelle. Aus diesem Grund
solltest Du nicht nur bei Verletzungen, sondern auch, wenn Du Dich nicht
mehr fit fühlst, oder Schmerzen hast, den Megamarsch beenden. Wir
raten Dir dringend davon ab, während des Megamarsches Schmerzmittel
zu nehmen. Schmerz ist ein Warnsignal des Körpers, das Dich schützen
soll. Wenn Du Deine Schmerzen betäubst und weitermachst, steigt die
Gefahr, dass Du Dich ernsthaft verletzt.

Während dem Event


Start/ Ende

Um den Megamarsch Spezial #WIRGEHENWEITER3 so flexibel wie möglich


zu gestalten, wird es keine feste Startzeit geben. Du kannst zwischen dem
25.09.20 00:00 Uhr und dem 04.10.20 23:59 Uhr wandern, wann Du
möchtest.

Strecke aufteilen

Bitte beachte, dass Du Deine gewanderte Strecke nur an 2 aufeinander


folgenden Tagen wandern kannst oder an einem Stück. Das bedeutet,
wenn Du Dich dazu entscheidest, 50 Kilometer aufzusplitten, dann kannst
Du z.B. am 25.09.20 den ersten Teil wandern, musst am 26.09.20 den 2.
Teil wandern. Es ist nicht möglich, eine Strecke an mehr als 2 Tagen und
in mehr als 2 Teilen zu wandern oder zwischen den beiden Wanderungen
mehrere Tage Pausen zu machen. Das gilt genauso natürlich auch für die
100km.

Versuche bei 50 Kilometern insgesamt unter 12 Stunden zu bleiben und


bei 100 Kilometern insgesamt unter 24 Stunden. Dabei zählt nur die reine
Wanderzeit. Wenn Du am Samstag 25 Kilometer in 6 Stunden wanderst,
dann 8 Stunden Pause machst und am Sonntag wieder 25 Kilometer in 6
Stunden wanderst, hast Du Deinen Megamarsch 50/12 gefinisht, da Du
insgesamt nicht länger als 12 Stunden unterwegs warst.

Bei kurzen Pausen, ähnlich wie die Pausen, die Du bei uns an der
Verpflegungsstation machen würdest, solltest Du die Aufzeichnung
weiterlaufen lassen. Wenn Du die Strecke aufteilst und eine lange Pause
von mehreren Stunden machst, kannst Du die Aufzeichnung natürlich
stoppen und zu Beginn der zweiten Runde neu starten oder fortführen.

7
Uns ist egal, ob Du tausende Male um Deinen Küchentisch gehst oder
draußen in der Natur bist. Wichtig ist nur, dass Du eine App nutzt oder ein
GPS Gerät, um Deine Aktivität und die Kilometer aufzuzeichnen.

Strecke aufzeichnen

Nach dem Event benötigen wir einen Nachweis von Dir, wie weit Du
gewandert bist. Aus diesem Grund musst Du die Strecke, die Du
wanderst, für uns tracken. Am besten nutzt Du dafür eine App wie z.B.
Komoot oder Outdooractive. Du kannst aber auch jede andere App nutzen,
solange die App die folgenden Angaben aufzeichnet:

• Kilometerangabe
• Gewanderte Zeit
• Datum der Wanderung

Wenn Du mit mehreren Personen wanderst (hier bitte die behördlichen


Maßnahmen beachten!), zeichnet am besten trotzdem jeder seine Strecke
auf. Ist das nicht möglich, könnt Ihr uns auch gemeinsam eine
Aufzeichnung zusenden. Dann benötigen wir aber zusätzlich ein Foto von
Euch, auf dem wir sehen können, dass Ihr gemeinsam unterwegs wart.

Denk daran, Powerbanks mitzunehmen, damit Dein Handy die gesamte


Wanderung durchhält.

Motivation

Nutze unsere Facebook Gruppe, um Dich mit anderen Teilnehmern


auszutauschen und Euch gegenseitig zu motivieren. Lade Fotos hoch, um
zu zeigen, wo Du gerade bist und wie es Dir geht. Wir werden natürlich
auch versuchen, Euch über Instagram und Facebook bestmöglich zu
unterstützen.

Gerne kannst Du beim Hochladen von Fotos oder Storys den Hashtag
#WIRGEHENWEITER verwenden bzw. Megamarsch markieren.
Gegebenenfalls werden dann Deine Beiträge geteilt. Genauere Infos, was
wir wann online machen werden, folgen kurz vor dem Event. Lasst uns
gemeinsam online Megamarsch-Atmosphäre kreieren!

Outfit

Dein Outfit sollte dem Wetter angepasst sein. Gerne darfst Du unser extra
für diesen Anlass designtes Multifunktionstuch tragen oder unseren
Megamarsch Hoodie. ;)

8
Straßenverkehr

Bitte halte Dich immer an die Straßenverkehrsordnung!

Damit Du Dich zu jeder Zeit gut vorbereitet fühlst, haben wir Dir
außerdem ein paar Do’s & Don’ts zusammengefasst:

Wir hoffen, Du… Wir bitten Dich, nicht…


hast Dich mental und körperlich die Wanderwege zu verschmutzen.
vorbereitet.
packst Deinen Rucksack mit Pfandflaschen irgendwo liegen zu
Bedacht (Checkliste). lassen.

wanderst (wenn erlaubt) mit Deinen Rucksack unnötig voll zu


anderen Teilnehmern zusammen. packen.
hältst Dich an alle behördlichen neue Wanderschuhe während des
Maßnahmen auf Grund von Corona Megamarschs einzulaufen.
sowie an die
Straßenverkehrsordnung.

bleibst ruhig, falls Du Dich mal unverantwortlich zu handeln und


verlaufen solltest. Dich selbst in Gefahr zu bringen.
kleidest Dich im Zwiebellook. zu unterschätzen, wieviel Wasser
Dein Körper bei einer solchen
Herausforderung benötigt.

versorgst Deine Füße, vor allem


Blasen, möglichst schnell.

trinkst ausreichend Wasser.

9
Nach dem Event
Darum kümmerst Du Dich

Sende uns ein Foto von Dir auf dem Du das offizielle Multifunktionstuch
trägst, Deinen vollständigen Namen, Deine Bestellnummer, Deine
Kilometer Aufzeichnungen und die Adresse, an die das Finisherpaket
geschickt werden soll sowie die Stadt, die Du für die Medaille ausgewählt
hast, an die Emailadresse wirgehenweiter3@megamarsch.de. Als
Nachweis für die gewanderte Strecke schickst Du uns am besten einen
Screenshot aus Deiner App, wo wir die gewanderten Kilometer, Deine Zeit
und das Datum Deiner Wanderung sehen können. Wenn Du Deine Strecke
auf 2 Tage aufgeteilt hast, kannst Du uns natürlich auch 2 Screenshots
zusenden.

Wenn Du mit mehreren Personen wanderst (hier bitte die behördlichen


Maßnahmen beachten!), zeichnet am besten trotzdem jeder seine Strecke
auf. Ist das nicht möglich, könnt Ihr uns auch gemeinsam eine
Aufzeichnung zusenden. Dann benötigen wir aber zusätzlich ein Foto von
Euch, auf dem wir sehen können, dass Ihr gemeinsam unterwegs wart
und die vollständigen Namen Deiner Wander-Buddies. Wenn Ihr mit
mehreren Leuten gemeinsam unterwegs seid, könnt Ihr uns gerne eine
gemeinsame Finisher-Email schreiben.

Wenn Du Dir mehrere Tickets für das 3. WIRGEHENWEITER Event gekauft


hast, um mehrfach zu wandern (z.B. am ersten und am zweiten
Wochenende), dann schick uns bitte in einer E-Mail gesammelt die
Aufzeichnungen für beide Märsche. Bitte schreib nochmal explizit dazu,
dass Du 2x unterwegs warst und sende uns beide Bestellnummern zu.

10
Darum kümmern wir uns

Nach dem Event bekommst Du von uns ein Finisherpaket zugeschickt. Mit
diesem Inhalt:

• Jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde mit seinen absolvierten


Kilometern per Post zugesandt.
• Wer über 50 Kilometer schafft, bekommt außerdem eine
bronzene MM 50/12 Medaille, einen Eintrag in die MM 50/12 Hall of
Fame und einen 50/12 Finisher-Sticker.
• Wer über 100 Kilometer zurücklegt, bekommt eine silberne 100er
Medaille, einen Eintrag in der 100er Hall of Fame und einen 100er
Finisher-Sticker.
• Wer zum 3. Mal einen WIRGEHENWEITER-Megamarsch finisht,
erhält den WIRGEHENWEITER-Matador. Bitte denk daran, uns in
der Finisher-Mail die entsprechenden Nachweise mitzusenden (siehe
Seite 11).

Bitte beachtet: Es gibt natürlich nur eine Medaille (bronzene oder silber),
einen Eintrag und einen Sticker pro Ticket. Wer über 50 Kilometer schafft,
aber unter 100 Kilometer bleibt, bekommt die 50/12 Auszeichnungen,
aber den tatsächlichen erwanderten Kilometerstand auf seiner Urkunde.

Außerdem werden wir aus den Fotos, die Ihr uns per E-Mail zuschickt, ein
Finisher-Fotoalbum bei Facebook erstellen.

WIRGEHENWEITER-Matador

Um Deine #WIRGEHENWEITER-Matador Medaille zu bekommen, musst Du


uns ausnahmsweise nicht vorab schreiben. Hier reicht es, wenn Du uns in
Deiner Nachweis-Mail nach Deiner 3. Teilnahme Nachweise über alle 3
gefinishten Megamarsch Spezial #WIRGEHENWEITER schickst. Dies
können z.B. die Urkunden oder Deine Screenshots sein. Bitte schreibe
nochmal explizit in Deine Mail, dass Du #WIRGEHENWEITER-Matador
wirst!

Aftermovie

Wie bei jedem Megamarsch erstellen wir auch nach dem Megamarsch
Spezial #WIRGEHENWEITER einen Aftermovie. Hierfür kannst Du uns
Videos Deiner Wanderung zusenden. Damit wir die Videos von anderen
Mails unterscheiden können, bitten wir Dich, die Videos in einer separaten
E-Mail mit dem Betreff "Aftermovie" zu verschicken. Wir freuen uns auf
Eure Videos und wünschen viel Spaß beim Aufnehmen! Bitte schick uns
die Videos im Querformat zu.

11
SCHLUSSWORT
Wir hoffen, Du hast Dir das Booklet in Ruhe durchgelesen und bist nun
bereit für die Challenge Deines Lebens! Natürlich ist eine gute
Vorbereitung und die entsprechenden Kenntnisse zu besitzen für ein
solches Vorhaben ein Muss. Sei Dir bewusst, dass Dich letztendlich der
Wille, Deine eigenen Grenzen zu überschreiten, und der Glaube an Dich
selbst, ans Ziel bringen.

Viel Erfolg wünscht Dir Dein Team Megamarsch!

#wirgehenweiter

12
Info-Übersicht

So erreichst Du uns:

Info-Telefon (für Rückfragen vor & nach dem Event)


02161-8307926

E-Mail
wirgehenweiter3@megamarsch.de

Homepage
www.megamarsch.de

Facebook
https://www.facebook.com/Megamarsch/

Facebook-Gruppe
https://www.facebook.com/groups/944845019357783/?
source_id=487886438075477

Instagram
https://www.instagram.com/megamarsch/

13
5 FAQs zum Megamarsch
1. Was passiert, wenn ich mehr als 12/ 24 Stunden benötige?
Grundsätzlich ist das Ziel bei unseren Megamärschen immer etwas länger
als 12 oder 24 Stunden geöffnet. Deswegen ist es auch nicht schlimm,
wenn Du bei dem Megamarsch Spezial #WIRGEHENWEITER etwas länger
als die 12 bzw. 24 Stunden benötigst.

2. Was passiert, wenn ich zwischendurch aussteige?


Sobald Du merkst, dass Du nicht mehr kannst und aussteigen willst, höre
auf Deinen Körper und steige aus. Du musst Dich nicht bei uns abmelden,
sondern kannst mit öffentlichen Verkehrsmitteln abreisen oder Dich
abholen lassen. Jeder Teilnehmer erhält nach dem Event eine Urkunde,
mit den geschafften Kilometern.

3. Was passiert, wenn ich kurzfristig nicht teilnehmen kann?


Wenn der Fall eintritt, dass Du nicht teilnehmen kannst, hast Du die
Möglichkeit, Dein Ticket zu verkaufen. Du kannst unsere Facebook-Gruppe
M e g a m a r s c h K a u f e n & Ve r k a u f e n n u t z e n , u m D e i n T i c k e t
weiterzuverkaufen. Bitte beachte, dass Du nicht mehr die Möglichkeit
hast, die Adresse zu ändern. Dein Startpaket wird an die bisher
angegebene Adresse gesendet! Ihr seid nun dafür verantwortlich, mit
Eurem Käufer das weitere Vorgehen zu besprechen.

4. Wo erhalte ich meinen Wanderpass?


Den Wanderpass senden wir Dir im Startpaket zu. Auf den letzten Seiten
findest Du die Überschrift „Wirgehenweiter“. Dort kannst Du Deinen
Teilnehmer- und Finishersticker einkleben. Wenn Du schon einen
Wanderpass hast, kannst Du den natürlich auch nutzen. Da es für den
Megamarsch Spezial #WIRGEHENWEITER in den alten Wanderpässen
noch keine eigene Seite gibt, kannst Du hinten eine der leeren Seiten
nehmen, dort als Überschrift Megamarsch Spezial #WIRGEHENWEITER
eintragen und Deinen Teilnehmer- und Finishersticker einkleben.

5. Darf ich den Megamarsch auch joggen?


Der Megamarsch ist eine Wander- und keine Laufveranstaltung. Deswegen
empfehlen wir Dir, dass Du Dich auch bei unserem Megamarsch Spezial
#WIRGEHENWEITER an die Durchschnittsgeschwindigkeit von 4,2 km/h
bis 6 km/h hältst. Bist Du schneller unterwegs, sind die Verpflegungs-
stationen eventuell noch nicht geöffnet. ;)

14