Sie sind auf Seite 1von 4

Immoverwaltung und –vermittlung von

Service rund um die Immobilie Ihr Vermieter und Verwalter in Rheine der Grafschaft bis ins Münsterland

Einwilligungserklärung des Mietinteressenten


Sehr geehrte/r Mietinteressent/in,

mit Abschluss eines Mietvertrages überlässt der Vermieter einer ihm bislang unbekannten Person ein sehr hohes Wirtschaftsgut. Bitte haben Sie
daher Verständnis dafür, dass Ihr potentieller Vermieter sich durch die im Folgenden näher erläuterte Bonitätsprüfung absichern muss.

Eine Bonitätsprüfung gibt Auskunft über das Zahlungsverhalten oder den Umgang mit Geldforderungen einer Person/eines Unternehmens in
den vergangenen Jahren. Überprüft werden können beispielhaft Daten über eingeleitete Inkassoverfahren, gerichtliche Mahnverfahren,
Vollstreckungsbescheide sowie Eidesstattliche Versicherung/Vermögensauskunft. Diese Meldungen dürfen nur nach den Grundsätzen des
Bundesdatenschutzgesetzes erfolgen. Zur Abfrage bedient sich der Vermieter der Dienste von SCHUFA AG. Hierzu übermittelt die
Hausverwaltung Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Anschrift der Schufa Holding AG Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden Bei
der SCHUFA AG handelt es sich um eine Auskunft, welche in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen die
geschäftsmäßige Speicherung und Übermittlung von Daten betreibt. Darüber hinaus wird der Vermieter der SCHUFA auch Daten über sonstiges
nichtvertragsgemäßes Verhalten (z.B. betrügerisches oder missbräuchliches Verhalten) übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem
Bundesdatenschutzgesetz (§ 28 Absatz 2) nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Vermieters oder Dritter erforderlich
ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Übermittlung überwiegt

Sie können sich bei der Hausverwaltung über das Ergebnis der Abfrage erkundigen. Zudem können Sie sich bei der Schufa eine schriftliche
Selbstauskunft einholen. Ihre Daten werden entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt und nur auf das in
Aussicht gestellte Mietverhältnis verwendet.

Folgende Immobilie beabsichtige ich anzumieten:

Mir ist bewusst, dass die Vermietung der Wohnung nur durch den Abschluss eines schriftlichen Mietvertrages erfolgt. Nur der beidseitig
unterzeichnete Mietvertrag entfaltet Bindungswirkung.

1. Bewerber :
_______________________________ _______________________________ M♂ W♀
Name Vorname

_______________________________ _______________________________ _______________________________


Geburtsdatum u. ggbfs. Geburtsname Geburtsort Staatsangehörigkeit

Derzeitige Anschrift:

_________________________________ ___________________________________ _________________________

Straße/Nr. PLZ/Ort seit

_________________________________ ___________________________________

Tel E-Mail

Hiermit bestätige ich, dass ich die o.g. Einwilligungserklärung verstanden habe und mit der Abfrage und Speicherung meiner Daten
einverstanden bin. Ich weiß, dass die Einwilligungserklärung und die Selbstauskunft von mir nicht verlangt werden kann, der Vermieter jedoch
den Abschluss des Vertrages unter anderem davon abhängig machen kann, dass ich ihn über meine persönlichen und wirtschaftlichen
Verhältnisse informiere.

_________________________________ ___________________________________

Ort, Datum Unterschrift des Mietinteressenten


Immoverwaltung und –vermittlung von
Service rund um die Immobilie Ihr Vermieter und Verwalter in Rheine der Grafschaft bis ins Münsterland

Einwilligungserklärung des Mietinteressenten


Sehr geehrte/r Mietinteressent/in,

mit Abschluss eines Mietvertrages überlässt der Vermieter einer ihm bislang unbekannten Person ein sehr hohes Wirtschaftsgut. Bitte haben Sie
daher Verständnis dafür, dass Ihr potentieller Vermieter sich durch die im Folgenden näher erläuterte Bonitätsprüfung absichern muss.

Eine Bonitätsprüfung gibt Auskunft über das Zahlungsverhalten oder den Umgang mit Geldforderungen einer Person/eines Unternehmens in
den vergangenen Jahren. Überprüft werden können beispielhaft Daten über eingeleitete Inkassoverfahren, gerichtliche Mahnverfahren,
Vollstreckungsbescheide sowie Eidesstattliche Versicherung/Vermögensauskunft. Diese Meldungen dürfen nur nach den Grundsätzen des
Bundesdatenschutzgesetzes erfolgen. Zur Abfrage bedient sich der Vermieter der Dienste von SCHUFA AG. Hierzu übermittelt die
Hausverwaltung Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Anschrift der Schufa Holding AG Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden Bei
der SCHUFA AG handelt es sich um eine Auskunft, welche in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen die
geschäftsmäßige Speicherung und Übermittlung von Daten betreibt. Darüber hinaus wird der Vermieter der SCHUFA auch Daten über sonstiges
nichtvertragsgemäßes Verhalten (z.B. betrügerisches oder missbräuchliches Verhalten) übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem
Bundesdatenschutzgesetz (§ 28 Absatz 2) nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Vermieters oder Dritter erforderlich
ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Übermittlung überwiegt

Sie können sich bei der Hausverwaltung über das Ergebnis der Abfrage erkundigen. Zudem können Sie sich bei der Schufa eine schriftliche
Selbstauskunft einholen. Ihre Daten werden entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt und nur auf das in
Aussicht gestellte Mietverhältnis verwendet.

Folgende Immobilie beabsichtige ich anzumieten:

Mir ist bewusst, dass die Vermietung der Wohnung nur durch den Abschluss eines schriftlichen Mietvertrages erfolgt. Nur der beidseitig
unterzeichnete Mietvertrag entfaltet Bindungswirkung.

2. Bewerber:
_______________________________ _______________________________ M♂ W♀
Name Vorname

_______________________________ _______________________________ _______________________________


Geburtsdatum u. ggbfs. Geburtsname Geburtsort Staatsangehörigkeit

Derzeitige Anschrift:

_________________________________ ___________________________________ _________________________

Straße/Nr. PLZ/Ort seit

_________________________________ ___________________________________

Tel E-Mail

Hiermit bestätige ich, dass ich die o.g. Einwilligungserklärung verstanden habe und mit der Abfrage und Speicherung meiner Daten
einverstanden bin. Ich weiß, dass die Einwilligungserklärung und die Selbstauskunft von mir nicht verlangt werden kann, der Vermieter jedoch
den Abschluss des Vertrages unter anderem davon abhängig machen kann, dass ich ihn über meine persönlichen und wirtschaftlichen
Verhältnisse informiere.

_________________________________ ___________________________________

Ort, Datum Unterschrift des Mietinteressenten


Bewerberauskunft / Selbstauskunft
Siedlungsgesellschaft Altenrheine mbH – Rheiner Siedlungsbau GmbH – Grafschafter Immobilien Agentur
Bonifatiusstr. 397 48432 Rheine

Tel.: (05971) 97210 - Fax (05971) 972121 -


www.wohnen-in-rheine.de info@wohnen-in-rheine.de

Die Selbstauskunft ergänzt die Angaben des Mietinteressenten, Herrn/Frau ,


auf der Einwilligungserklärung (Seite1). Auch diese Angaben sind freiwillig. Im Gegensatz zu den Daten der
Einwilligungserklärung, können die folgenden Daten nicht über die Abfrage bei der Creditreform überprüft werden.
Dennoch müssen sie wahrheitsgemäß erfolgen. Bei falschen Angaben in der Selbstauskunft kann zum Beispiel der
Mietvertrag durch den Vermieter angefochten werden.

_______________________ _______________________ _______________________

Beruf Einkommen (monatl., netto) Arbeitgeber

_______________________ _______________________ _______________________

Beruf Einkommen (monatl., netto) Arbeitgeber

Angaben zur Mietzahlung (bitte ankreuzen): 1. Bewerber/in 2. Bewerber/in

In den letzten drei Jahren wurde ein mit mir/uns


eingegangenes Mietverhältnis fristlos gekündigt: Ja( ) Nein ( ) Ja( ) Nein ( )
Liegen gegen Sie derzeit Pfändungen vor? Ja( ) Nein ( ) Ja( ) Nein ( )
Läuft gegen Sie derzeit ein Räumungsverfahren? Ja( ) Nein ( ) Ja( ) Nein ( )
Bestehen beim derzeitigen Vermieter Zahlungsrückstände? Ja( ) Nein ( ) Ja( ) Nein ( )
Läuft gegen Sie derzeit ein Mahnverfahren? Ja( ) Nein ( ) Ja( ) Nein ( )
Haben Sie in den letzten 3 Jahren die
Vermögensauskunft (früher e.V.) abgegeben? Ja( ) Nein ( ) Ja( ) Nein ( )
Läuft gegen Sie derzeit ein Insolvenzverfahren? Ja( ) Nein ( ) Ja( ) Nein ( )

Außer mir sollen folgende Personen/Kinder in die Wohnung aufgenommen werden:


Name/Vorname Geburtstag

1.__________________________________ _______________________________ M♂ W♀
2.__________________________________ _______________________________ M♂ W♀
3.__________________________________ _______________________________ M♂ W♀

Tierhaltung beabsichtigt? Ja ( ), Tierart_____________________ Nein ( )

Versicherung Haustier? Ja ( ) Nein ( )

Ich / Wir suche/n eine Wohnung mit:

1 Zimmer 2 Zimmer 3 Zimmer 4 Zimmer Garten Garage erford.

Sind Sie an weiteren Angeboten von Objekten in der Umgebung interessiert? Ja Nein

Mietpreisvorstellung : Max. NETTO-KALT-MIETE __________€ plus Betriebskosten

Miete: kann aus eigenen Mitteln gezahlt werden oder Zahlung SOZ-A.

Jetzige Wohnung gekündigt? Ja Nein zu wann:_______________ von Mieter Vermieter

Ein Maklerauftrag erhöht meine Chancen, eine passende Wohnung zu finden. Ich bitte um unverbindliche Informationen
per Mail oder telefonisch unter _________________________________________.
Mir/Uns ist bekannt, dass ich/wir die Angaben freiwillig tätige/n und dass diese bei Abgabe vollständig und wahrheitsgemäß erfolgen müssen.

Die Bewerbungsdaten werden von der SGA spätestens nach 6 Monaten gelöscht, sofern bis dahin kein Mietverhältnis entstanden ist. Mir/uns ist bekannt dass
unrichtige Angaben im Rahmen dieser Selbstauskunft den Vermieter berechtigen, die Wirksamkeit eines Mietvertrages anzufechten. Darüber hinaus werden
Falschangaben strafrechtlich verfolgt. Ich/Wir bestätige/n, dass ich/wir etwaig erhaltene Schlüssel nur zu Besichtigungszwecken erhalte.

Ich/wir sind damit einverstanden, dass der Vermieter zur Vervollständigung dieser Bewerberauskunft/Wohnungsanfrage eine Kopie meines/unseres
Personalausweises vornehmen kann. Die Kopie wird spätestens nach 6 Monaten vernichtet, sofern bis dahin kein Mietverhältnis entstanden ist.

Ich/wir erkläre/n, dass ich/wir finanziell in der Lage bin/sind, den Verpflichtungen aus dem anstehenden Mietverhältnis (insbesondere Entrichtung der Miete,
Kaution und Nebenkosten), nachkommen zu können. Mit der Weitergabe der vorstehenden Daten zum Zwecke der Wohnungsvermittlung bzw.Rückfragen und
Meldungen an HAUSBANK MÜNCHEN bin ich / sind wir einverstanden.

__________________________________ _____________________________________
Unterschrift des Mietinteressenten Ort, Datum

__________________________________ _____________________________________
Unterschrift des Mietinteressenten Ort, Datum

Interne Bearbeitungsvermerke: Objekt/Baugruppe: (0) (1) (2) (3) (4) (5) (6)