Sie sind auf Seite 1von 26

Die

Satzklammer

GRAMMATIK

NIVEAU NUMMER SPRACHE


Anfänger A1_2047G_DE Deutsch
Lernziele

■ Lerne die Satzklammer


kennen

■ Lerne Sätze mit


verschiedenen
Wortstellungen

www.lingoda.de 2
Ich muss heute nicht arbeiten.
Heute muss ich nicht arbeiten.
Ich habe frei.

www.lingoda.de 3
Wiederholung

■ Modalverben:
■ Das Modalverb wird konjugiert und steht auf Position 2 (in der linken
Klammer)
■ Das 2. Verb steht am Ende (in der rechten Klammer)

Modalverb Verb im Infinitiv

Ich kann gut kochen

Anita muss heute arbeiten.

Wir dürfen hier nicht rauchen

www.lingoda.de 4
Wiederholung der Modalverben können, wollen und dürfen

■ können beschreibt eine Fähigkeit oder eine Möglichkeit


■ wollen beschreibt ein Bedürfnis
■ dürfen beschreibt eine Erlaubnis
■ So werden die Modalverben im Präsens konjugiert:

können wollen dürfen

ich kann will darf

du kannst willst darfst

er, sie, es kann will darf

wir können wollen dürfen

ihr könnt wollt dürft

Sie, sie können wollen dürfen

www.lingoda.com 5
Wiederholung der Modalverben möchten, müssen und sollen

■ möchten beschreibt ein Bedürfnis


■ müssen beschreibt eine Notwendigkeit oder einen Zwang
■ sollen beschreibt einen Auftrag oder einen Befehl
■ So werden die Modalverben im Präsens konjugiert:

möchten müssen sollen

ich möchte muss soll

du möchtest musst sollst

er, sie, es möchte muss soll

wir möchten müssen sollen

ihr möchtet müsst sollt

Sie, sie möchten müssen sollen

www.lingoda.com 6
Bilde die richtige Form

Setze die Modalverben in der richtigen Form ein.

1. Sabine _______________ (können) 2. Was _______________ (möchten) Niko


sehr gut singen. essen?

3. Wir _______________ (müssen) heute 4. Hier _______________ (dürfen) man


lange arbeiten. rauchen.

6. Ich _______________ (können) im


5. _______________ (wollen) ihr heute
Moment nicht telefonieren, ich bin
ins Kino gehen?
beschäftigt.

7. Du _______________ (sollen) dein 8. _______________ (dürfen) ich heute


Zimmer aufräumen, Anna! bei Louisa schlafen, Mama?

www.lingoda.com 7
Bilde die richtige Form

Setze die Modalverben in der richtigen Form ein.

1. _______________ (dürfen) ich mich 2. _______________ (können) du


hier hinsetzen? schon Auto fahren?

3. Martin und ich _______________ 4. Tiere _______________ (dürfen) nicht


(sollen) zusammen arbeiten. ins Einkaufszentrum mitkommen.

5. Herr Müller, Sie _______________ 6. _______________ (wollen) wir heute


(müssen) hier noch unterschreiben. zusammen essen gehen?

7. _______________ (möchten) ihr 8. Der Hund _______________ (sollen)


noch ein Eis essen? nicht auf dem Sofa liegen.

www.lingoda.com 8
Finde das passende Modalverb

Welches Modalverb passt?


Wo gibt es mehrere Möglichkeiten?

1. Ich _______________ heute lange arbeiten.

2. _______________ du schon Auto fahren?

3. Die Kinder _______________ heute früh ins Bett gehen.

4. _______________ wir heute zusammen ins Kino gehen?

5. Du _______________ zur Toilette gehen.

www.lingoda.com 9
Finde das passende Modalverb

Welches Modalverb passt?


Wo gibt es mehrere Möglichkeiten?

1. Louis und Max _______________ sehr gut Fußball spielen.

2. Maria _______________ nächste Woche nicht arbeiten.

3. _______________ ihr ein Eis essen?

4. Ich _______________ mein Zimmer aufräumen.

5. Nick _______________ morgen lange schlafen.

www.lingoda.com 10
Erzähle!

Was sollst du für Was möchtest du


Was darfst du nur
den Deutschkurs nächsten Sommer
zu Hause tun?
machen? machen?

Was kannst du Was musst du


Was musst du auf
besser als andere heute noch
der Arbeit tun?
Personen? machen?

www.lingoda.com 11
Wiederholung

■ Trennbare Verben:
■ Der Verbstamm wird konjugiert und steht auf Position 2 (in der linken
Klammer)
■ Das Präfix wird getrennt und steht am Ende (in der rechten Klammer)

Verbstamm Trennbarer Präfix

Ich stehe um acht Uhr auf.

Markus ruft seine Mutter an.

Olivia zieht eine Hose an.

www.lingoda.de 5
Die Satzklammer

■ Modalverben und trennbare Verben formen eine Satzklammer.


■ Die Satzklammer hat
■ eine linke Klammer (Position 2)
■ eine rechte Klammer (am Ende vom Satz)
■ Bei Modalverben und trennbaren Verben sind beide Positionen besetzt:

Vorfeld linke Klammer Mittelfeld rechte Klammer

Ich kann gut kochen.

Maria und Julia müssen heute nicht arbeiten.

Du rufst mich an.

Die Mitarbeiterin zieht ein Kleid an.

www.lingoda.de 7
Bilde Sätze

A B

heute

C D

anrufen

müssen

www.lingoda.de 9
Bilde Sätze

anziehen müssen – einkaufen

aufstehen können - nicht - sprechen

www.lingoda.de 10
Bilde Sätze

müssen – aufräumen abfahren

anprobieren können – umtauschen

www.lingoda.de 11
Die Satzklammer

■ Andere Wörter können auch an Position 1 stehen.


■ Dann steht das Subjekt an Position 3.
■ Die linke und rechte Klammer bleiben gleich!

Vorfeld linke Klammer Mittelfeld rechte Klammer

Heute muss ich nicht arbeiten.

Morgen steht Nina um 7 Uhr auf.

Zuerst soll Timo die Küche aufräumen.

Danach sieht er fern.

www.lingoda.de 12
Die Satzklammer bei Fragen

■ Bei Ja/Nein-Fragen ist die linke Klammer die 1. Position.


■ Bei ja/Nein-Fragen gibt es kein Vorfeld.

Vorfeld linke Klammer Mittelfeld rechte Klammer

Muss ich heute nicht arbeiten?

Steht Nina morgen um 7 Uhr auf?

Soll Timo die Küche zuerst aufräumen?

Sieht er danach fern?

www.lingoda.de 13
Finde die Fehler

Heute ich stehe um sieben Uhr auf. Ich ziehe eine Hose und
einen Pullover an. Dann ich muss um neun Uhr arbeiten.
Nach der Arbeit räume ich die Küche und das Wohnzimmer
auf. Abends ich sehe fern. Ich kann nicht schlafen. Ich
schlafe erst um Mitternacht ein.

www.lingoda.de 16
Ändere die Wortstellung

Gina steht heute um acht Uhr auf.

www.lingoda.de 17
Ändere die Wortstellung

Sie möchte im Einkaufszentrum


ein Kleid kaufen.

www.lingoda.de 20
Erinnerung

Das Verb im Nebensatz steht an letzter Stelle.

Sie spielt Fußball, weil sie das gut kann.

Sie ist seine Freundin, weil er sie mag.

Ihr fahrt in den Urlaub, wenn Ferien sind.

www.lingoda.de 5
Übungen / Zusatzmaterial http://www.mein-deutschbuch.de

Trennbare Verben

Aufgabe 1
Setzen Sie die Verben ein.
01. fernsehen Warum ............... du schon morgens ..........?
02. anfangen Beeil dich. Der Film .................... gleich .......... .
03. stattfinden Die Konferenz .................... heute in Raum 6c .......... .
04. mitfahren Morgen .................... Rudolf nach Köln. .................... du .......... ?
05. losfahren Um wie viel Uhr .................... du denn ..........?
06. abfahren Der Zug .................... um 17:45 Uhr auf Gleis 3 .......... .
07. hinfallen Der Junge hat wirklich Pech. Jeden Tag .................... er .......... .
08. einfallen Hast du eine Idee? Mir .................... nichts .......... .
09. wehtun Ich muss zum Zahnarzt. Mein Backenzahn .................... .......... .
10. einschlafen Das Baby ist sehr müde. Es .................... bald .......... .
11. eintreten Pudolski ist wütend. Er .................... die Scheibe .......... und verschwindet.
12. zurückgeben Wann .................... du mir endlich mein Geld ............... ?
13. abgeben ............... du mir auch etwas von deinem Kuchen .......... ?
14. durchlesen Das Mädchen ............... das ganze Buch in nur 2 Stunden ............... .
15. einladen ............... du auch Martin zu deiner Party .......... ?
16. annehmen Warum .................... du das Geschenk nicht .......... ?
17. mitnehmen .................... du auch deinen Hund ............... ?
18. abnehmen Ute mach eine Diät. Sie .................... täglich 500 Gramm .......... .
19. zunehmen Beatrix isst sehr viel. Sie .................... jeden Tag etwas .......... .
20. herausnehmen Kinder, .................... bitte eure Bücher .................... .
21. aussehen Wie .................... du denn .......... ? Warum bist du so schmutzig?
22. s. ausschlafen Du siehst müde aus. Morgen .................... du dich aber richtig .......... .
23. freihalten ............... du mir den Platz ..........? Ich komme gleich wieder.
24. aushalten Diesen Krach .................. doch kein Mensch .......... .
25. vorschlagen Ihr habt ein Problem? Was .................... du Judith ..........?
26. anhaben ............... du schon wieder diese schmutzige Jeans .......... ?
27. spazieren gehen Sonntags ..................... wir immer im Stadtwald .............................. .
28. einkaufen gehen Wir brauchen noch Butter. Schatz, ............... du heute noch ....................... .
29. sitzen bleiben Hans hat schlechte Noten. Wahrscheinlich .................. er .................... .
30. liegen lassen Warum .................... er immer seine Schultasche im Bus .................... ?
Dieses Arbeitsblatt ist urheberrechtlich geschützt. http://www.mein-deutschbuch.de 1
Übungen / Zusatzmaterial http://www.mein-deutschbuch.de

Aufgabe 2
Ordnen Sie die Sätze. Achten Sie auf die Verbstellung und deklinieren Sie richtig.

01. abholen / ich / du / Uhr / sieben / um / ?


...............................................................................................................................................
02. ankommen / mein / Eltern / um / an / 7:15 Uhr / Bahnhof / der / .
...............................................................................................................................................
03. aufstehen / um / sonntags / normalerweise / mein / Mann / erst / 11 Uhr / .
...............................................................................................................................................
04. ausgehen / Holger / Petra / mit / heute Abend / ?
...............................................................................................................................................
05. einladen / unsere Eltern / Herr Meier / Frau Maurer / und / auch / zur Party / ?
...............................................................................................................................................
06. fernsehen / Sohn / euer / zu viel / täglich / .
...............................................................................................................................................
07. herausnehmen / warum / du / Geld / das / aus / Tasche / mein / ?
...............................................................................................................................................
08. vorbereiten / die / das / Essen / Mutter / Mittag / gegen / ?
...............................................................................................................................................
09. nachdenken / Kinder / einige / nicht / oder / nur wenig / .
...............................................................................................................................................
10. spazieren gehen / warum / du / Kinder / die / mit / nicht / ?
...............................................................................................................................................
11. zurückkommen / Frau / dein / um wie viel Uhr / Abend / heute / vom Kino / ?
...............................................................................................................................................
12. vorlesen / Großmutter / euer / Kinder / die / ein / Geschichte / auch / ?
...............................................................................................................................................
13. aufhören / Frau / dein / mit / Rauchen / das / auch / ?
...............................................................................................................................................
14. mitnehmen / du / Sohn / dein / warum / nicht / ?
...............................................................................................................................................
15. können / s. ausschlafen / ich / an / Wochenende / das / endlich / .
...............................................................................................................................................

Dieses Arbeitsblatt ist urheberrechtlich geschützt. http://www.mein-deutschbuch.de 2


Übungen / Zusatzmaterial http://www.mein-deutschbuch.de

Lösungen zu Aufgabe 1
01. fernsehen Warum siehst du schon morgens fern?
02. anfangen Beeil dich. Der Film fängt gleich an.
03. stattfinden Die Konferenz findet heute in Raum 6c statt.
04. mitfahren Morgen fährt Rudolf nach Köln. Fährst du mit?
05. losfahren Um wie viel Uhr fährst du denn los?
06. abfahren Der Zug fährt um 17:45 Uhr auf Gleis 3 ab.
07. hinfallen Der Junge hat wirklich Pech. Jeden Tag fällt er hin.
08. einfallen Hast du eine Idee? Mir fällt nichts ein.
09. wehtun Ich muss zum Zahnarzt. Mein Backenzahn tut weh.
10. einschlafen Das Baby ist sehr müde. Es schläft bald ein.
11. eintreten Pudolski ist wütend. Er tritt die Scheibe ein und verschwindet.
12. zurückgeben Wann gibst du mir endlich mein Geld zurück?
13. abgeben Gibst du mir auch etwas von deinem Kuchen ab?
14. durchlesen Das Mädchen liest das ganze Buch in nur 2 Stunden durch.
15. einladen Lädst du auch Martin zu deiner Party ein?
16. annehmen Warum nimmst du das Geschenk nicht an?
17. mitnehmen Nimmst du auch deinen Hund mit?
18. abnehmen Ute mach eine Diät. Sie nimmt täglich 500 Gramm ab.
19. zunehmen Beatrix isst sehr viel. Sie nimmt jeden Tag etwas zu.
20. herausnehmen Kinder, nehmt bitte eure Bücher heraus.
21. aussehen Wie siehst du denn aus? Warum bist du so schmutzig?
22. s. ausschlafen Du siehst müde aus. Morgen schläfst du dich aber richtig aus.
23. freihalten Hältst du mir den Platz frei? Ich komme gleich wieder.
24. aushalten Diesen Krach hält doch kein Mensch aus.
25. vorschlagen Ihr habt ein Problem? Was schlägst du Judith vor?
26. anhaben Hast du schon wieder diese schmutzige Jeans an?
27. spazieren gehen Sonntags gehen wir immer im Stadtwald spazieren.
28. einkaufen gehen Wir brauchen noch Butter. Schatz, gehst du heute noch einkaufen.
29. sitzen bleiben Hans hat schlechte Noten. Wahrscheinlich bleibt er sitzen.
30. liegen lassen Warum lässt er immer seine Schultasche im Bus liegen?

Lösungen zu Aufgabe 2
01. Holst du mich um sieben Uhr ab?
02. Meine Eltern kommen um 7:15 Uhr am Bahnhof an.
03. Mein Mann steht normalerweise sonntags erst um 11 Uhr auf.
Normalerweise steht mein Mann sonntags erst um 11 Uhr auf.
Sonntags steht mein Mann normalerweise erst um 11 Uhr auf.
04. Geht Holger heute Abend mit Petra aus?
05. Laden unsere Eltern auch Herrn Meier und Frau Maurer zur Party ein?
06. Euer Sohn sieht täglich zu viel fern.
07. Warum nimmst du das Geld aus meiner Tasche heraus?
08. Bereitet die Mutter gegen Mittag das Essen vor?
09. Einige Kinder denken nicht oder nur wenig nach.
10. Warum gehst du nicht mit den Kindern spazieren?
11. Um wie viel Uhr kommt deine Frau heute Abend vom Kino zurück?
12. Liest eure Großmutter den Kindern auch eine Geschichte vor?
13. Hört deine Frau auch mit dem Rauchen auf?
14. Warum nimmst du deinen Sohn nicht mit?
15. Am Wochenende kann ich mich endlich ausschlafen.

Weiterführende Literatur:
http://www.mein-deutschbuch.de/lernen.php?menu_id=30

Dieses Arbeitsblatt ist urheberrechtlich geschützt. http://www.mein-deutschbuch.de 3