Sie sind auf Seite 1von 1

Heute morgen wurde die Patienten Frau Elisabeth Maria Weins geboren 8.12.

1932 in unsere
Pflegeeinrichtung aufgenommen. Schwester Frau Maria Sushiela Kumar fuehrte das
Aufnahmegespraech ueber ihre soziale Bereiche des Lebens sichern und existentiellen Erfahrungen des
lebens umgehen.Frau Wiens ist mit ihrem Ehemann geschieden und will ihn nicht kennenlernen. Ihre
tochter, ihr schweigersohn, und ihr sohn sind ihre Hauptkontakte. Sie bittet sie nicht von 12 bis 15 uhr
zu besuchen. Sie ist mitglied des Kirchenchors der Pfarrei Matthaeus bei Pastor Schreiner. Sie kann
keinen unabhaengigen kontakt herstellen, daher muss ihr bei der Pflege der kontakte geholfen werden.
Sie leidet unter einem Verlust der Autonomie und hat Angst von der tod, ihr Augenlicht zu verlieren, Sie
sagte, sie habe staendige Schmerzen und nehme nicht regelmaessig schmerzmittel, stattdessen schaffe
sie es mit einer Einzelzimmer und Weibliche Betreuer, die nur hinter ihr her sein sollten.