Sie sind auf Seite 1von 16

Schilddrüsenteste

Regulation der Schilddrüsenfunktion


(aus Classen et al)
Untersuchung der Schilddrüse

• Basale Hormonspiegel
• Funktionsteste
• Antikörper
• Tumormarker
• Ultraschall
• (Röntgen)
• Szintigraphie
Serumteste zur Messung der
Schilddrüsenfunktion

• TSH (Thyroidea -Stimulierendes


Hormon)
• Freies T4 (fT4)
• Freies T 3(ft3)
• Thyreoglobulin
TSH
• Produziert vom Hypophysenvorderlappen nach
Stimulierung durch TRH (Thyreotropin- Releasing
Hormon)
• Bindet an Rezeptoren der Zellmembran und fördert
Produktion und Ausschüttung von
Schilddrüsenhormonen
• Basaler TSH Spiegel = guter Screening Test für
Hyper- und Hypothyreose
• Sekretion durch verschiedene Pharmaka beeinflußt
Freies T4 und T3
• 99% der Schilddrüsenhormone an Eiweis
(Thyreoglobulin) gebunden
• Nur freies T4 und T3 biologisch aktiv
• Daher fT4 und fT3 als Teste geeignet
• fT3 ist sensitiver als fT4 (10% der
Hyperthyreosen mit normalem fT4))
Thyroxin bindendes Globulin (TBG)

• Bindungsprotein für T4 und T3


• Erhöht bei
– Schwangerschaft, orale Kontrazeptiva,
akute Hepatitis
• Vermindert bei
– Chronisch konsumierende Erkrankungen,
katabole Stoffwechselsituation
Funktionsteste
• TRH Test
• Messung der Freisetzung von TSH
nach Injektion von TRH
• Zum Nachweis einer Störung der
Hypophysenfunktion
Sonographie
• Volumsbestimmung
• Schilddrüsenknoten und Cysten
Schilddrüsenantikörper
Tg- AK TO-AK TSR- AK

Basedow 20% 70% 90%

Immun- 50% 85%


thyroiditis
Tumormarker
• Calcitonin
– Sensitiver Marker für medulläres
Schildrüsenkarzinom
• Thyreoglobulin
– Verlaufskontrolle nach totaler Strumektomie des
differenzierten Schilddüsenkarzinoms (soll unter
der Nachweisgrenze liegen) Anstieg bei Rezidiv
oder Metastasen
Technetiumszintigramm der Schilddrüse. Verminderte
Technetiumaufnahme im rechten Lappen, intensive
Speicherung im Bereich des Knotens im linken Lappen:
kompensierte unifokale Autonomie. (aus Classen et al)
Technetiumszintigramm der Schilddrüse: kalter
Knoten kaudal im rechten Lappen. (aus Classen et
al)
Technetiumszintigramm der Schilddrüse.
Seitengleiche, homogene
Technetiumaufnahme (aus Classen et al)
Technetiumszintigramm der Schilddrüse bei
Morbus Basedow. (aus Classen elal.)
Technetiumszintigramm der Schilddrüse; der rechte
Lappen nimmt kein Technetium auf, intensive
Speicherung im Bereich des linken Lappens:
dekompensierte unifokale Autonomie.(aus Classen et al)