Sie sind auf Seite 1von 5

4 Eigenschaften, die man besitzen muss, um ein guter

Salsa-Tänzer zu werden

Für Männer geht es bei einem guten Salsa-Tänzer nicht nur darum, 100 verschiedene
coole und fantastische Tanzschritte zu kennen; Es geht darum, die perfekte Tanz
Atmosphäre zu schaffen, in der sich Ihre Partnerin attraktiv und wohl fühlt. Sie
wollen, dass sich Ihre Partnerin wohlfühlt, wenn sie mit Ihnen tanzt. Das bedeutet,
dass Sie Ihre Partnerin nicht drängen, schubsen oder zurückstoßen sollten, weil alle
Frauen ihn hassen.

Wenn Sie Ihren Partner dreieinhalb Minuten lang schubsen, verursacht das nur
Schmerzen in seinen Armen und Schultern, und danach werden Sie keinen weiteren
Tanz mehr bekommen. Männer (und Frauen), die gute Anführer sind, wissen nicht
viel über die verschiedenen Tricks, aber was sie wissen, ist, wie man Anweisungen
gibt und gut kommuniziert. In diesem Artikel werden vier Eigenschaften beschrieben,
die jeder Anführer beim Salsa Zürich Tanzen haben sollte.
1. Kraft

Eine der Spezialitäten eines guten Salsa-Tänzers ist Kraft. Als Führer wollen Sie immer
einen starken, aber angenehmen Partner festhalten. Wie bei einem Händedruck
muss die Tanzposition fair und fest sein, aber nicht so stark, dass sie die Person
verletzt. Ein robuster und unterstützender Rahmen ist die Grundlage für einen
erfolgreichen Tanz.

Wenn Sie mit irgendeinem Ton, Druck oder Stärke in Ihrem Rahmen tanzen, wird es
für Ihren Partner schwierig sein, Ihnen zu folgen, und als Ergebnis wird Ihr Partner
eine Pause, Verzögerung oder eine falsche Reaktion auf Ihre Führung bekommen.
Sie wollen doch nichts anderes machen, oder? Einen schwachen, nudeligen oder
toten Handrahmen für Sie oder jemanden in Ihrem Tanz zu haben, ist das
Schlimmste, was Sie als Anführer tun können. Sie vertrauen ihm nicht (wie einer
lahmen Hand), und b) wissen Sie nicht, wie Sie angemessen tanzen, weil Ihr Partner
nicht weiß, was Sie tun, um ihn zu 99% zu machen.

Wenn Sie gerade eine Tanzstunde oder einen Kurs besuchen, bitten Sie Ihren
Rahmen um Rat und Feedback zu Ihrer Kante. Wer ein guter Lehrer ist, kann genau
erkennen, wie viel Druck oder Ton genug ist. Es wird helfen, wenn Sie so viel Druck
auf den Rücken und die Arme Ihres Partners ausüben, wie Sie einen Händedruck
geben würden. Wenn Sie die richtige Menge an Ton und Spannung in Ihrem Rahmen
haben, wird dies zu einem hochwertigen Tanz führen.

2. Akkuratesse

Akkuratesse bedeutet, dass Sie in Ihrer Führung sehr spezialisiert sind und sich sehr
bewusst sind, was Sie und Ihr Partner immer tun. Als Anführer sollte Ihr Tanz
absichtlich und nicht zufällig sein. Sie können zufällig fliegen. Ja, Ihre Salsa
Tanzschule Zürich hat ein gewisses Maß an Spontaneität und Dringlichkeit, aber es
ist nicht so, dass Sie Ihren Partner schwingen oder ziehen können, ohne eine klare
Vorstellung im Kopf zu haben, was Sie tun wollen.

Genauigkeit bedeutet auch, dass man weiß, wohin die Füße gehen und wo man den
Schritt macht. In der Salsa Zürich wollen Sie kleine, kompakte Schritte machen, bei
denen die Füße aneinander vorbeigehen. Tanzen, schwingen, lange Schritte machen
(als ob Sie ein Cowboy wären, der vom Reiten weggekommen ist), ist nicht der Look,
den Sie wollen. Außerdem sollten Sie darauf achten, wie sehr Sie sich oder Ihren
Partner beim Tanzen drehen. Tanzen Sie außerdem auf Genauigkeit (wenn Sie Salsa
ON-1, ON-2, Timba, Bachata usw. tanzen). Es ist schön, von Zeit zu Zeit zur Musik zu
tanzen, und es fühlt sich für Ihren Partner nicht richtig an!

Wenn Sie nicht sicher sind, wie man Salsa in Zürich richtig tanzt, oder wo Sie
anfangen oder aufhören sollen, oder etwas tun. Sie wollen Ihre Bewegungen
schneller und auf den Punkt sehen. Tanzen ist langweilig, wie Summen oder Reden
mit Ihrem Partner: schwer zu folgen und schwer zu verstehen. Genauigkeit ist das
Geheimnis für qualitativ hochwertiges Tanzen mit Ihrem Partner, wenn Sie die
Grundlagen verfolgen.

Lesen Sie auch: Der ultimative Leitfaden für die Auswahl der besten Salsa
Tanzschule Zürich

3. Geschwindigkeit

Salsa ist schnelllebig, also müssen Sie sich schnell mit der Geschwindigkeit der Musik
bewegen, ohne Ihre Bewegungen zu stören oder Ihr Aussehen zu beeinträchtigen.
Wenn wieder ein schnelles Lied kommt, geraten viele Leiter in Panik und fangen an,
viele Fehler zu machen oder zu ungeschickt zu tanzen, was sich nie gut anfühlt. Als
Leiter ist es wichtig, dass Sie in der Salsa Tanzschule Zürich zu schneller Musik tanzen
können und dabei eine gewisse Qualität des Tanzes beibehalten.

Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie nicht gleich den superschnellen Tanz machen,
sondern Ihren Lehrer bitten, das Tempo des Hops, den Sie üben, schrittweise zu
erhöhen. Um schnell zu tanzen, müssen Sie Ihre Bewegungen gut kennen, damit sie
sich in das Gedächtnis Ihrer Muskeln einprägen und nicht zum Fenster hinausgehen,
sobald die Bewegung angeregt wird!

Im Gegenteil, es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht alle Salsa-Lieder
superschnell sind, was bedeutet, dass Sie Ihr Tanztempo an die Lieder mit
langsamem Tempo anpassen müssen. Die Geschwindigkeit Ihrer Bewegungen sollte
immer mit dem Rhythmus der Salsa Musik übereinstimmen.

4. Kontrolle

Kontrolle bedeutet, die Kontrolle über Ihren Körper zu haben. Sie macht Ihnen die
Umgebung um Sie herum bewusst und sorgt dafür, dass Sie sich und Ihren Partner
auf der Tanzfläche nicht in ein anderes Paar stellen. Wenn Sie immer wieder gegen
andere Personen oder Möbel stoßen, während Ihr Partner tanzt, werden Sie nervös
und ängstlich.

Egal, wie viele Leute im Raum sind, Ihr Partner sollte sich immer sicher und wohl in
Ihren Armen fühlen und nicht einen Moment lang denken, dass Sie ihm irgendwie im
Weg stehen könnten. Im Laufe des Tanzes werden Sie feststellen, dass
fortgeschrittenere Bewegungen, insbesondere Drehungen, viel Kontrolle erfordern,
um erfolgreich zu bestehen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie Ihrem Partner 100%ige, untrennbare
Aufmerksamkeit schenken und ihn oder sie beim Tanzen beobachten und
beobachten, was um Sie herum in der Salsa Tanzschule passiert. Um Ihren Tanz zu
kontrollieren, brauchen Sie Kraft und Präzision. Wenn ihr alle wild und verrückt tanzt
und euch nicht darum kümmert, wo euer Partner gerade wackelt oder ein anderes
Paar auf euch zukommt, seid ihr am Ende Teil einer Gruppe von unglücklichen
Menschen.

Sie wollen nie das Gefühl haben, Ihren Partner zu verlieren, oder dass Ihr Slip von
Ihnen weg geht, oder noch schlimmer, mit jemand anderem zusammen stößt! Als
Leiter ist es Ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Ihr Partner immer in Sicherheit ist.
Anführer, die ihre Tänze nicht unter Kontrolle haben und sich oder ihre Partner
immer noch mit anderen konfrontieren, bekommen normalerweise keine anderen
Tänze, denn wer Salsa tanzt, will Autoscooter spielen?

Großartiger Tanz entsteht, wenn Sie die vier Elemente kombinieren

Diese vier Eigenschaften: Kraft, Genauigkeit, Geschwindigkeit und Kontrolle, sind für
jeden Leiter im Salsa Zürich Tanz unerlässlich. Anführer brauchen eine spezifische
Wissensbasis über Tanzbewegungen und lateinische Körperaktion / kubanische
Geschwindigkeit im Salsa Tanz. Außerdem wäre es hilfreich, wenn Sie eine gute
Körperhaltung und ein gewisses Maß an Technik haben, um erfolgreich zu sein.
Persönlichkeitsmerkmale Gute Führer müssen auch Geduld, Freundlichkeit,
Dankbarkeit und Verständnis haben.

Die Entwicklung der Qualität von Salsa in Zürich ist ein langfristiger Prozess, der
Jahre dauern kann, aber das bedeutet nicht, dass es unmöglich ist. Anfänger sollten
nicht verzweifeln oder davon ausgehen, dass sie alles auf Anhieb schaffen müssen.
Tanzen sollte als eine Reise gesehen werden, die man genießen und einen Schritt
nach dem anderen machen sollte.