Sie sind auf Seite 1von 176

ZUSATZMATERIAL

Günter Baumgartner, Dietrich Grund


Die bayerische Revolution 1918/19 in Stadt und Land
Band 1 Oberbayern

Auflage 1. Tsd., Lich/ Hessen, Verlag Edition AV

ISBN 978-3-86841-212-3

1. Auflage 2019

© 2019 by Verlag Edition AV, Bodenburg

Alle Rechte vorbehalten!

Ohne ausdrückliche Genehmigung des Verlages ist es nicht gestattet, das Buch oder
Teile daraus auf fotomechanischem Weg (Fotokopie, Mikrokopie usw.) zu
vervielfältigen oder in elektronische Systeme einzuspeichern, zu verarbeiten oder zu
verbreiten.

ISBN 978-3-86841-212-3

1
Daten aus dem Bezirk ...

Aibling 003
Aichach 008
Altötting 017
Berchtesgaden 028
Dachau 033
Ebersberg 040
Erding 047
Freising Land und Stadt 051
Friedberg 055
Fürstenfeldbruck 059
Garmisch 068
Ingolstadt Land und Stadt 074
Landsberg Land und Stadt 083
Laufen 089
Miesbach 094
Mühldorf 104
München Land 109
Pfaffenhofen 116
Rosenheim Stadt 124
Rosenheim Land 127
Schongau 136
Schrobenhausen 140
Starnberg 142
Bad Tölz 148
Traunstein Land und Stadt 151
Wasserburg 158
Weilheim 163
Wolfratshausen 169

2
Daten aus dem Bezirk Aibling

Bezirksamtmann
Oskar Popp

Presse
Aiblinger Wochenblatt, Anzeiger für Kolbermoor

Organisation der Räte

Bezirk Aibling

Wahl eines Bezirksvolksrates am 10.11.1918 in Bad Aibling


Aus Bad Aibling:
Franz Aman (Invalide aus Berbling), Ludwig Aurbach (Amtsgerichtsrat), Alois Bader (Schreiner), Hans Benkert
(Mechanikermeister), Andreas Link (Elektromonteur), Friedrich Nicolai (Photograph), Anton Reger
(Bürstengeschäftsinhaber), Franz Scheibeck (Invalide), Johann Simhart (Schuhmacher), Oskar Streicher (Arzt),
Anton Gebele (Invalide), Oskar Fath (Kurhotelbesitzer), Albert Mayer (Gastwirt), Hans Ruf (Bgm. u.
Apotheker), Franz Haack (Buchdruckereibesitzer), Georg Eller (Rechtsanwalt), Karl Thaler (Sattler)
Aus dem Bezirk:
Franz Bodner (Lohholz), Josef Breu (Bauarbeiter aus Kolbermoor), Feldbauer (Vizefeldw. Torfwerk Feilnbach),
A. Gmelch (Buchhalter im Torfwerk Feilnbach), Johann Gierster (Steinmetz aus Bruckmühl), Franz Krapfl
(Fabrikarbeiter aus Bruckmühl), Johann Liegl (Bauer aus Willing), Dionys Schwab (Bauer aus Thann), Johann
Wöstner (Bauer aus Bergham), Franz Wagner (Gastwirt aus Kolbermoor), Peter Gasteiger (Bgm. Wiechs),
Korbinian Wäsler jun. (Oekonom aus Feldolling-Vagen), August Voglrieder (Bruckmühl)

Vollzugsausschuss
wurde am 20.11.1918 gewählt
1. Vors. Anton Gebele (Invalide)
2. Vors. Oskar Fath (Kurhotelbesitzer)
Schriftführer Albert Mayer (Gastwirt)

Franz Wagner (Gastwirt aus Kolbermoor), Peter Gasteiger (Bgm. Wiechs), Korbinian Wäsler jun. (Oekonom
aus Feldolling-Vagen), Hans Ruf (Bgm. u. Apotheker), Franz Haack (Buchdruckereibesitzer), Georg Eller
(Rechtsanwalt), Karl Thaler (Sattler), August Voglrieder (Bruckmühl)

Rücktritt Oskar Fath am 3.2.1919, als Nachfolger wird Friedrich Nicolai gewählt
Als Delegierter zum Landearbeiterrat wird Karl Thaler (Bad Aibling) gewählt
Als Delegierter zum Landesbauernrat wird Peter Gasteiger (Wiechs) gewählt

Auflösung des Volksrates im Februar/März 1919

Bezirksarbeiterrat
1. Vors. Georg Schuhmann (Kolbermoor) am 26.3.1919 gewählt

Bezirksbauernrat
Georg Bichler (Oekonom aus Percha-Feldkirchen)

Örtliche Räte im Bezirk Aibling

Au Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Wahl Arbeiter- und Bauernrat (4 Bauern, 2 Knechte, 4 Arbeiter)

3
Bad Aibling Soldatenrat
Wahl eines provisorischen Soldatenrates am 9.11.1918
1. Vors. Albert (Feldwebel)

Wahl eines ordentlichen Soldatenrates (16köpfig) am 10.11.1918


1. Vors. Albert (Feldwebel)
Auflösung Mitte Januar 1919

Volksrat für Bad Aibling und Bezirk


Wahl eines Volksrates für Bad Aibling Gemeinde und Bezirk am 10.11.1918

Auflösung des Volksrates am 26.2.1919

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 26.2.1919
1. Vors. Friedrich Nicolai (Photograph)
2. Vors. Konrad Basler (Werkmeister)
Schriftführer Albert Maier
Karl Thaler, Anton Reger, Hans Etterer, Emeram Jennerwein.

Nachwahl von Vertreter der geistigen Arbeiter und der Bauern am 24.3.1919
Bauern: Jakob Demmel (Oekonom zum Sedlbauer)
Geistige Arbeiter: Dr. Oskar Streicher (Frauenarzt)

Erweiterung des Arbeiterrates um kommunistische Vertreter am 7.4.1919


Rücktritt des Arbeiterrates am 16.4.1919

Revolutionärer Arbeiterrat (RAR)


Wahl des RAR am 21.4.1919
1. Vors. Josef Simhart
2. Vors. Karl Schmid
Schriftführer Binder
Lebensmittelkommission: Hanke, Ellinger
Wohnungskommission: Drexl, Greiderer
Preisabbaukommission: Griesmaier

Arbeiter- und Bauernrat


Arbeiter: Benennung von 5 Vertretern vor dem 24.5.1919
Wahl von 4 Bauern-, Bürger- und Vertreter der geistigen Arbeiter am 24.5.1919
Bauern: Balthasar Stacheder (Oekonom zum Wurmbauer)

Beyharting Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Dettendorf Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Ellmoosen Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Feilnbach Feldbauer und A. Gmelch vom Torfwerk Feilnbach werden am 20.11.1918 in den
Bezirksvolksrat gewählt

Feldkirchen Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Götting Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

4
Großkarolinenfeld Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Helfendorf Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Höhenrain Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Hohenthann Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Holzham Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Kirchdorf
Bruckmühl Johann Wöstner aus Bergham, Johann Gierster, Franz Krapfl und August Voglrieder
werden am 20.11.1918 in den Bezirksvolksrat gewählt (August Voglrieder in den
VZA)

Wahl des Arbeiterrates im Nov. 1918


Vors. Hilmarius Braun (MSPD)

Kolbermoor Volksrat
Wahl des Volksrates am 11.11.1918
1. Vors. Franz Sperber (Gastwirt) MSPD
2. Vors. Edmund Bergmann (Bürgermeister) Bauernbund
Schriftführer Bauer Leonhard (Volksschullehrer)
Josef Breu (Taglöhner), Franz Wagner (Gastwirt), Xaver Heinzinger (Schreiner),
Leonhard Salzinger (Tonarbeiter), Josef Himmel (Gastwirt), Ignaz Diebold
(Spinnereiarbeiter), Bernhard Auanger (Hausbesitzer), Joachim Anstatt
(Torfmeister), Ludwig Reeg (Apotheker), Robert Harzenetter (Glasermeister), Josef
Weber (Zimmermann), Johann Hofmann (Fuhrmann), Josef Hart (Spinner), Mathias
Moser (Mesner), Johann Fischer (Schmierer), Xaver Kastl (Kriegsinvalide), Rudolf
Seemüller (Friseur), Mathias Mittendorfer (Kaufmann), Karl Jordan
(Kommerzienrat), Bruno Koppisch (Kom.rat), Johann Bauer (Landwirt), Georg Ernst
(Landwirt)

Josef Breu und Franz Wagner werden am 20.11.1918 in den Bezirksvolksrat gewählt
(Franz Wagner in den VZA)

Bildung des Bauernrates am 23.12.1918


1. Vors. Franz Sperber
2. Vors. Edmund Bergmann
Schriftführer Leonhard Bauer
Joachim Austatt, Johann Bauer, Josef Breu, Xaver Heinzinger, Karl Jordan, Bruno
Koppisch

Rücktritt des Volksrates am 2.1.1919

Neuwahl des Volksrates am 7.1.1919


1. Vors. Georg Schuhmann (USPD)
2. Vors. Franz Wagner
Schriftführer Leonhard Bauer
Bernhard Auanger (Hausbesitzer), Anton Beyer (Musiker), Alois Dengler (Maurer),
Josef Wechselberger (Kfm.), Emil Winkelblech (Kontorist).
Der Vertreter der Bauern soll später nachgewählt werden.
Beiräte: Ludwig Baier (Bäckermeister), Josef Hitzelsberger (Bäckermeister), Karl
Popp (Eisenbahnsekretär), Georg Weber (Schreinermeister), Xaver Kastl
(Kriegsinvalide), Anton Ehmeier (Kriegsinvalide).

5
Revolutionärer Arbeiterrat (RAR)
Wahl des RAR am 29.4.1919
1. Vors. Georg Schuhmann (KPD)
2. Vors. Franz Wagner
Schriftführer Rudolf Link (Lehrer)
Anton Bayer, Bernhard Auanger, Xaver Kastl, H. Schollenbruch, Anton Winkelblech,
Emil Winkelblech.
Beisitzer: Seibt, Stempfle

Rücktritt des RAR am 3.5.1919

Volksrat
Neubildung am 3.5.1919
1. Vors. Josef Billinger
Schriftführer Karl Popp (Eisenbahnsekretär)
Moser, Klaus, Weber, Schwaiger, Straßberger, Xaver Mittendorfer

Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates vor dem 11.11.1918
Auflösung wahrscheinlich vor dem Januar 1919

Litzelfeld Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Mietraching Franz Bodner aus Lohholz wird am 20.11.1918 in den Bezirksvolksrates gewählt

Tattenhausen Dionys Schwab aus Thann wird am 20.11.1918 in den Bezirksvolksrat gewählt

Tuntenhausen Beteiligung an der Wahl des Bezirksvolksrates am 20.11.1918

Vagen
Westerham Korbinian Wäsler jun. aus Feldolling wird am 20.11.1918 in den VZA des
Bezirksvolksrates gewählt

Wahl des Arbeiterrates vor 1920


Ewald

Wiechs Peter Gasteiger wird am 20.11.1918 in den VZA de Bezirksvolksrates gewählt

Willing Johann Liegl wird am 20.11.1918 in den Bezirksvolksrat gewählt

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 6166 763 1152 3879 42

6
Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Aibling 963 342 18 675 14
Au 252 12 23 108 0
Beyharting 240 16 23 43 0
Bruckmühl 312 64 81 547 1
(Kirchdorf)
Dettendorf 254 2 21 14 0
Ellmoosen 170 6 9 8 0
Feilnbach 106 27 40 87 0
Feldkirchen b. 285 17 6 149 0
Westerham
Götting 246 7 42 54 0
Großkarolinenfeld 200 18 5 168 1
Helfendorf 135 11 140 35 1
Heufeld 170 28 56 237 0
Höhenrain 232 0 82 45 0
Hohenthann 273 1 133 49 0
Holzham 180 0 21 11 0
Kolbermoor 561 103 8 1115 25
Litzeldorf 102 4 61 31 0
Mietraching 177 18 14 151 0
Tattenhausen 385 6 20 16 0
Tuntenhausen 263 4 196 29 0
Vagen 161 34 10 70 0
Westerham 164 12 30 165 0
Wiechs 68 22 66 31 0
Willing 249 6 45 36 0

7
Bezirk Aichach

Bezirksamtmann
Josef Echter

Presse
Aichacher Zeitung, Die Landpost, Pöttmeser Wochenblatt

Organisation der Räte

Bezirk Aichach

Wahl des Bezirksarbeiter-, Bürger- und Bauernrates am 21.12.1918


Vollzugsausschuss (VZA) am 6.1.1919 ans Bezirksamt gemeldet
Georg Wieser (Pöttmes), Johann Asam (Schiltberg), August Führlbeck (Aichach), Johann Kellner
(Kiemertshofen), Hans Langlmeier (Wagnermeister aus Tandern), Josef Oefele (Bauer aus Schönbach),
Bscheider (Nisselsbach)

Am 12.4.1919 tritt Georg Wieser zurück, als Nachfolger wird Albert Käufl am 26.4.1919 gewählt

Vollzugsausschuss (VZA) der Bauern- und Bürgerräte


Wahl am 24.1.1919
1. Vors. Hans Deininger (Haslangkreut)
Lapperger (Oberbachern), Hörmann (Rehling), Schedel (Altomünster), Kraus (Hilgertshausen), Greppmair
(Obergriesbach), Erhart (Klingen)

Am 7.4.1919 ist August Führlbeck Vors. des Bezirksarbeiterrates

Örtliche Räte im Bezirk Aichach

Adelzhausen Wahl des Bauern- und Arbeiterrates vor dem 26.12.1918


1. Vors. Georg Hack
2. Vors. Johann Treffler (Mechaniker)
Josef Pfaffenzeller (Bauer), Peter Lallinger (Maurer)

Affing Bildung des Bauernrates vor dem 28.12.1918


1. Vors. Lorenz Maier (Gütler)
2. Vors. Josef Mall (Gütler)
Lorenz Oefele (Bauer), Georg Fischer (Gütler)

Aichach Bildung eines provisorischen Arbeiterrates nach dem 8.11.1918

Wahl des Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates am 17.11.1918


Arbeiterrat
1. Vors. Johann Hampp (Krankenkassenverwalter)
2. Vors. Josef Kellerer
Georg Lehner (Metzgergehilfe), August Führlbeck (Rentamtspraktikant), Georg
Braun, Paul Haberle, Thomas Götz (Gutsverwalter), Josef Herrmann Maurerpolier)
Bauernrat
1. Vors. Georg Specht (Gastwirt)
2. Vors. Remigius Kirschmann (Kunstmühlenverwalter)
Johann Johler (Ökonom), Georg Resch, Johann Marquart (Ökonom)

8
Bürgerrat
1. Vors. Wilhelm Zametzer (Bäckermeister)
2. Vors. Karl Merk (Zimmerermeister)
Max Streibl, Karl Kögl (Kaufmann), Haselbeck

Kopp (Rentamtsassistent) Datum der Wahl nicht bekannt

Nachwahl für den Arbeiterrat am 2.4.1919


Hampp, Haberle, Götz treten zurück
1. Vors. Kopp
Nachgewählt wurden Jonas Bösl, Johann Greif, Wilhelm Zametzer

Auflösung des Arbeiter- und Bauernrates am 30.6.1919

Rat geistiger Arbeiter


Wahl am 10.2.1919
1. Vors. Thoma (Oberamtsrichter)
Schriftführer Schmidbauer (städt. Obersekretär)
Schatzmeister Amber (Eisenbahnsekretär)
Beisitzer: Josef Ammersinn (Stadtpfarrer), Brand (Hauptlehrer aus Kühbach), Hagl
(Bezirksbaumeister), von Hößlin (Buchhalter Aktienkunstmühle Aichach)

Soldatenrat
ab 1.12.1918 (nur während der Demobilisierung)

Aindling Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 28.12.1918


Bauernrat
1. Vors. Andreas Meixner (Müller)
2. Vors. Ludwig Steinherr (Bauer)
Josef Lindermeier (Bauer), Anton Rupp (Gütler), Franz Heinrich (Gütler)
Arbeiterrat
1. Vors. Karl Schneider
2. Vors. Otto Pfisterer
Ludwig Meir (Gerber), Pius Riegl (Maurer), Josef Gabelsberger

Algertshausen Wahl des Bauernrates vor dem 25.12.1918


Anton Wamer, Josef Rieppl, Leonhart Gabler

Allenberg Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 24.12.1918


Arbeiterrat
Xaver Karl, Georg Hofberger, Simon Neumayr
Bauernrat
Michael Schneider, Zeitlmair, Mathias Stempfel

Alsmoos Bildung des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


Arbeiter: Josef Lindermeier (Postmeister)
Bauern: Mayer (Ökonom)

Altomünster Wahl des Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates am 24.11.1918


Arbeiterrat
Scharmeier, Michael Großhauser, Neumaier, Andreas Münch, Franz Stich
(Zimmerermeister), Josef Lachner (Zimmerermeister)
Bauernrat
Kaspar Hartwig, Georg Kopp, Georg Schmid, Xaver Maurer, Roman Maier
Bürgerrat

9
Ignaz Schedel (Schlossermeister), Sebastian Schall, Alto Rößler, Albert Vogler,
Sebastian Aberl

Ignaz Schedel wird am 24.1.1919 in den VZA des Bezirks Bürger- und Bauernrates
gewählt

Johann Baierl, Thomas Ostermeier (Datum der Wahl in den AR unbekannt)

Neuwahl der Räte am 25.2.1919


Arbeiterrat
1. Vors. Ignaz Schedel (Schlossermeister)
Simon Zimmermann (Pferdemetzger), Xaver Winter (Holzverlader), Josef Huber
(Maurer), Johann Stadler (Betonarbeiter)
Bauernrat
Martin Golling (Oekonom), Kaspar Glas (Oekonom), Sebastian Schneider (Gütler),
Josef Reiter (Gütler)

Aufhausen Wahl des Bauernrates vor dem 20.1.1919


Jakob Essigkrug (Gütler), Manfred Staiger (Gütler), Johann Meindl

Binnenbach Bildung des Bauernrates bis zum Januar 1919

Ebenried Wahl des Bauernrates vor dem 22.12.1918


Vors. Mathias Kandter
Josef Schäfer, Jakob Rauschinger

Ecknach Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 1.12.1918


Vors. Peter Steidle
Ludwig Wohlmuth, Andreas Seitz, Johann Bscheider (Bauer aus Nisselsbach), Georg
Höss (Ökonom), Alois Koller (Ökonom)

Edenhausen Wahl des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Vors. Johann Schlecht (Landwirt)
Nikolaus Lindermeier (Landwirt), Josef Stegmann (Landwirt)

Edenried Wahl des Bauernrates am 22.12.1918


Vors. Ulrich Rügler
Anton Fischer, Pius Stram

Eisingersdorf Wahl des Bauernrates vor dem 24.12.1918


Anton Wurm, Michael Sturm, Xaver Ettinger

Gallenbach Bildung des Bauernrates am 1.12.1918


Vors. Johann Greppmair (Bürgermeister)
Bernhard Griebl, Jakob Schneider

Gaulzhofen Wahl des Bauernrates vor dem 25.12.1918


Vors. Schwegler
Mathias Gürtner, Josef Wagner

Griesbäckerzell Wahl des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Vors. Johann Meitinger (Landwirt)
Josef Grabl (Landwirt), Johann Buchner (Landwirt)

Gundelsdorf Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 26.12.1918


Vors. Paul Beutlrock

10
Stellvertr. Andreas Brieschenk
Vertrauensmann Ludwig Berthold

Handzell Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Xaver Hauser
Josef Schmaus, Anton Moser

Haslangkreit Wahl des Bauernrates am 27.12.1918


Vors. Hans Deininger (Gutsbesitzer)
Rudolf Dettweiler (Gutsbesitzer), Peter Sedlmeyr (Bauer)
Hans Deininger wird am 24.1.1919 als 1. Vors. des VZA des Bezirks Bürger- und
Bauernrates gewählt

Haunswies Wahl des Bauern- und Arbeiterrates vor dem 25.12.1918


Vors. Nikolaus Zechner (Arbeiterrat)
Stellvertr. Josef Weiss (Bauernrat)

Hausen Wahl des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Vors. Bernhard Sturm
Stellvertr. Xaver Baumer
Josef Sturm, Brandner (Bgm.), Johann Balleis, Anton Weichenberger

Heretshausen Wahl des Bauernrates vor dem 24.12.1918


Vors. Bachner (Bgm.)
Josef Asam, Georg Wagner, Anton Held

Hilgertshausen Wahl des Bauernrates am 22.12.1918


Bernhard Kraus, Josef Salvermoser, Josef Lechner, Josef Höpp, Erasmus Fottner
Kraus wird am 24.1.1919 in den VZA des Bezirks Bürger- und Bauernrates gewählt

Hohenzell Wahl des Bauernrates vor dem 23.12.1918


Vors. Johann Schuri (Bürgermeister)
Johann Kaspar (aus Irchenbrunn), Michael Astern (Gastwirt)

Hollenbach Wahl des Bauernrates vor dem 24.1.1919


Johann Sedlmeier (Gastwirt), Anton Schober (Bürgermeister), Anton Hirschinger
(Kaufmann)

Igenhausen Wahl des Bauern- und Arbeiterrates vor dem 8.12.1918


Georg Griebl, Lorenz Oefele, Simon Lutz, Johann Schmid, Martin Palleis

Immendorf Wahl des Bauernrates vor dem 14.1.1919


Pius Stölzl

Inchenhofen Wahl des Bauernrates vor dem 22.12.1918


Franz Höger (Landwirt), Bernhard Eberl (Landwirt), Georg Dunan (Landwirt), Josef
Meßner (Maurer), Josef Breitsameter (Zimmerermeister)

Kiemertshofen Bildung des Bauernrates bis zum Januar 1919


Johann Kellner
Johann Kellner wird am 21.12.1918 in den Bezirksarbeiter-, Bauern- und Bürgerrat
delegiert und in den VZA gewählt

Kleinberghofen Wahl des Bauern- und Arbeiterrates vor dem 26.12.1918


Georg Seitz (Gütler), Andreas Mall (Bauer), Johann Westermaier (Gütler)

11
Klingen Wahl des Bauernrates vor dem 20.12.1918
Josef Kopp, Josef Erhard, Johann Held, Lorenz Rappel, Josef Bichler
Erhard wird am 24.1.1919 in den VZA des Bezirks Bürger- und Bauern-rates gewählt

Kühbach Wahl des Bauernrates vor dem 22.12.1918


Vors. Englmeir
Josef Heggenstaller (Gütler), Anton Rinauer, Alois Mühlbauer (Schreiner), Michael
Kellerer (ldw. Taglöhner)

Mainbach Bildung des Bauernrates am 22.12.1918


Peter Sommer

Motzenhofen Wahl des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Bernhard Zingler (Bauer), Michael Arzberger (Bauer), Johann Rummel (Gütler)
Rücktritt von Arzberger vor dem 20.1.1919, es rückt Bgm. Josef Weigl nach

Oberbachern Wahl des Bauernrates am 27.11.1918


Für Unterbachern: Pius Lapperger (Bauer), Johann Edhofer (Gütler)
Für Oberbachern: Georg Gamperl (Bauer), Josef Moser (Bauer)
Für Ingstetten: Josef Maier (Bauer), Andreas Steinbüchler (Gütler)
Lapperger wird am 24.1.1919 in den VZA des Bezirks Bürger- und Bauernrates
gewählt

Oberbernbach Bildung des Bauernrates vor dem 21.11.1918


Vors. Xaver Gschoßmann (Bürgermeister)
Josef Grünwald (Ökonom), Anton Meßmer (Ökonom), Anton Pfundmair (Ökonom),
Josef Festl (Ökonom)

Oberdorf Wahl des Bauernrates vor dem 29.12.1918


Josef Buchberger (Bauer), Florian Schaipp (Bauer), Josef Schadl

Obergriesbach Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Josef Greppmair
Georg Lunz, Michael Wittmann
Greppmair wird am 24.1.1919 in den VZA des Bezirks Bürger- und Bauernrates
gewählt

Obermauerbach Wahl des Bauernrates vor dem 22.12.1918


Vertrauensmann: Sebastian Schwaiger (Bauer)
Josef Lutz (Ökonom) Martin Oswald

Oberschneitbach Wahl des Arbeiter- und Bauernrates


Vors. Xaver Mayer (Gütler u. Bahnarbeiter)
Josef Maurer (Ökonom), Josef Reiser (Ökonom)

Oberschönbach Wahl des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Vors. Georg Winter (Ökonom)
Xaver Miesl (Ökonom), Josef Tyroller (Ökonom)

Oberwittelsbach Bildung des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Vors. Möckl (Bürgermeister)
Franz Nachtenb (Gütler), Josef Koppold (Gütler)

Oberzeitlbach Wahl des Bauernrates vor dem 24.12.1918


Simon Rabl (Bauer), Josef Kellner (Bauer), Josef Kopp (Gütler)

12
Osterzhausen Bildung des Bauernrates vor dem 27.12.1918
Vors. Fritz Riederwolf (Bauer)
Michael Zingler (Gütler), Anton Bleimeir

Petersdorf Wahl des Bauern- und Arbeiterrates vor dem 22.1.1919


Peter Eiglcher (Bauer), Wilhelm Schlacht (Bauer), Josef Steiner, Martin Peternfort ?
(Gütler u. Taglöhner), Xaver Wörmann (Gütler u. Taglöhner), Xaver Baur (Gütler)

Pichl Wahl des Bauernrates vor dem 29.12.1918


Josef Bair, Paulus Stoll, Josef Christl

Pöttmes Wahl des Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates am 24.11.1918


Arbeiterrat
1. Vors. Georg Wieser (Marktsekretär)
Josef Helfer (Zimmermann), Max Zins (Schäffler) MSPD, Martin Schöpf (Hafner),
Max Kummer (Maier), Johann Dürr (Maurer), Xaver Oxler (Obsthändler)
Bauernrat
1. Vors. Max Ernst (Gutsinspektor des Hans Georg Freiherr von Gumppenberg)
Lorenz Centmeier (Bauer), Josef Kigle (Realitätenbesitzer), Josef Hertl
(Tierheilkundiger), Josef Krammer (Oekonom), Eduard Baumeier (Gütler), Michael
Moser (Gütler)
Bürgerrat
1. Vors. Andreas Prokosch (Schmiedemeister) Bauernbund
Hans Kroll (Uhrmachermeister), Gottlieb Veit sen. (Sägewerksbesitzer), Georg
Däumling (Schmiedemeister), Ludwig Käufl (Ziegeleibesitzer), Karl Linke
(Kaufmann), Sebastian Burkhart (Glasermeister)

Vollzugsausschuss
1. Vors. Hans Georg Wieser
Stellvertreter Karl Linke und Andreas Prokosch

Hans Georg Wieser wird am 21.12.1918 in den Bezirksarbeiter-, Bauern- und


Bürgerrat delegiert und in den VZA gewählt

Max Ernst tritt am 8.3.1919 aus dem Bauernrat zurück.

Rücktritt der Räte am 12.4.1919


Neuwahl der Räte am 26.4.1919

1. Vors. Josef Eberl (Schuhmachergeselle)


2. Vors. Josef Haile
Delegierter zum VZA Aichach: Albert Käufl
Delegierter in die Gde.kollegien: Robert Götz
Schriftführer Josef German Bauer
Beisitzer: Karl Tremmel, Matthias Straßmeier

Randelsried Wahl des Bauern- und Bürgerrates vor dem 25.12.1918


Vors. August Grimm (Gütler)
Michael Schmid (Bauer), Andreas Hörmann (Bauer)

Rapperzell Wahl des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Johann Felber, Georg Brummer, Georg Singer, Xaver Scherzmaier, Josef Birner

Rehling Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 15.12.1918


Vors. Martin Hörmann (Zimmerermeister)

13
Johann Sturm (Gütler), Georg Jakob (Bauer), Anton Happacher (Bauer), Benedikt
Herzog (Zimmermann)
Martin Hörmann wird am 24.1.1919 in den VZA des Bezirks Bürger- und
Bauernrates gewählt

Ruppertszell Bildung des Bauernrates bis zum Januar 1919

Sainbach Wahl des Bauernrates vor dem 7.2.1919


Peter Sieber, Jakob Heinrich, Friedrich Gamperl, Bernhard Schöpf, Nikolaus
Wittmair

Schiltberg Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 29.12.1918


Obmann Johann Asam
Josef Lutterschmid, Roman Ostermair, Johann Aschenmacher, Xaver Lechner

Johann Asam wird am 21.12.1918 in den Bezirksarbeiter-, Bauern- und Bürgerrat


delegiert und in den VZA gewählt

Schnellmannskreuth Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 23.12.1918


Vors. Jakob Stegmeir (Landwirt)
Josef Mühlpointner (Maurer), Johann Heilgemeir (Bauer)

Schönbach Wahl des Bauernrates vor dem 16.1.1919


Josef Oefele, Paul Gschoßmann, Josef Lechner (Bauer)

Sielenbach Wahl des Bauernrates am 26.12.1918


Vors. Kaspar Naßl (Ökonom und Krämer)
Kaspar Kirmair, Mathias Echter (Bauer), Manfred Fink (Gütler), Peter Wernberger
(Bauer)

Stockensau Wahl des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Vors. Georg Baumann
Andreas Kügler, Johann Augustin

Stotzard Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


Josef Lichtenstern (Bauer), Josef Lapperger (Gütler)

Stumpfenbach Wahl des Bauernrates am 21.12.1918


Andreas Loibl (Bauer), Ignaz Neumair (Gütler), Michael Wackerl (Bauer)
Der Ort schließt sich dem Bauernrat von Altomünster an

Sulzbach Wahl des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Simon Lechner, Zahäus Schmid, Xaver Sedlmair

Tandern Bildung des Bauernrates am 21.12.1918


Vors. Johann Ilmberger (Wagnermeister)
Josef Pöllner, Martin Reisner, Johann Zanker (alles Gütler)

Wahl des Bauernrates am 26.1.1919


Vors. Johann Zanker (Gütler)
Jakob Völkl (Gütler), Joseph Wagner (Gütler), Michael Seitz

Thalhausen Wahl des Bauernrates am 17.12.1918


Vors. Josef Schurmaier (Bauer)
Martin Haas (Bauer), Jakob Manzinger (Bauer u. Müller)

14
Todtenried Wahl des Bauernrates vor dem 28.12.1918
Johann Mayr (Krämer u. Gütler), Xaver Obermühler (Gütler), Matthias Ankner,

Todtenweis Wahl des Bauernrates vor dem 29.12.1918


Vors. Karl Wolf (Gütler)
Georg Bauer (Gütler), Josef Scheicher (Gütler u. Gastwirt)

Unterbernbach Wahl des Bauernrates vor dem 25.12.1918


Vors. Paul Kaiser
Thomas Heinzlmeir (Gütler), Josef Mair (Bauer)

Untergriesbach Bildung des Bauernrates am 20.12.1918


Jakob Ligl, Georg Heilauer ?, Paul Finkenzeller,
Ausgeschieden: Paul Wünsch, Ignaz Kaspar

Unterschneitbach Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 14.12.1918


Vors. Bernhard Schmaus (Bauer)
Kaspar Pettinger (Gütler), Josef Streber

UnterwittelsbachWahl des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Vors. Johann Mayr
Markus Grabmann, Peter Starkmeier

Walchshofen Wahl des Bauernrates am 21.11.1918


Vors. Georg Lechner
Michael Achter, Josef Reichlberger, Jakob Dollinger, Mathias Schweiger

Wollomoos Wahl des Bauernrates am 24.11.1918


Vors. Roman Ostermeier
Bartholomäus Ächter (Bürgermeister), Josef Thalhofer (Bauer aus Pfaffenhofen)

Zahling Wahl des Bauernrates am 25.11.1918


Gregor Langenegger, Josef Kern, Anton Seyfried

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 7958 636 3208 1769 103

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Adelzhausen 100 0 55 4 3
Affing 233 3 7 15 3
Aichach 730 388 84 559 1
Aindling 131 8 200 46 3
Alsmoos 174 12 18 1 0
Altomünster 667 43 17 112 1

15
Ebenried 70 3 19 24 0
Ecknach 59 0 96 26 1
Gallenbach 76 5 41 25 1
Griesbäckerzell 159 0 6 128 0
Gundelsdorf 68 174 96 15 0
Handzell 151 84 58 14 0
Haslangkreit 42 8 125 9 0
Haunswies 159 0 4 10 0
Heretshausen 88 4 13 0 0
Hilgertshausen 102 11 190 1 33
Hollenbach 379 3 36 3 0
Hohenzell 170 1 30 33 0
Igenhausen 134 1 0 5 0
Inchenhofen 150 11 232 46 0
Kleinberghofen 126 0 2 11 0
Klingen 173 14 35 23 1
Kühbach 118 10 233 51 0
Oberbernbach 120 23 70 6 4
Obergriesbach 166 3 9 76 1
Obermauerbach 91 1 35 8 3
Oberschneitbach 51 1 34 0 9
Oberwittelsbach 88 6 12 31 0
Oberzeitlbach 179 2 6 3 0
Osterzhausen 95 4 15 5 0
Pichl 85 1 75 17 20
Pöttmes 332 33 199 199 0
Randelsried 124 1 47 1 2
Rapperzell 37 0 106 7 0
Rehling 214 2 132 26 8
Ruppertszell 62 0 78 7 1
Sainbach 96 2 53 13 0
Schiltberg 151 6 159 30 0
Schnellmannskreuth 17 0 90 1 0
Sielenbach 205 9 0 121 1
Stotzard 295 3 17 2 1
Tandern 151 1 164 3 0
Thalhausen 146 2 47 0 3
Todtenweis 184 0 11 4 0
Tödtenried 136 1 82 3 0
Unterbernbach 84 4 81 8 1
Unterschneitbach 75 0 14 4 0
Walchshofen 75 0 6 11 0
Willprechtszell 151 2 57 13 0
Wollomoos 174 0 6 0 2
Zahling 111 1 2 2 0

16
Daten aus dem Bezirk Altötting

Bezirksamtmann
Otto Wirth

Presse
Altöttinger Zeitung, Inn Zeitung, Die freie Volksstimme, Burghauser Anzeiger

Organisation der Räte

Bezirk Altötting

Wahl des Bauernrates für den Steuerbezirk Altötting am 21.11.1918


1. Vors. Gabriel Mayer (Gutsbesitzer aus Altötting) BVP
2. Vors. Stefan Jetz (Bürgermeister aus Oberkastl – Schlottham) BVP
Vertreter der Bauernräte aus den 12 Gemeinden

Wahl des Bauernrates für den Steuerbezirk Neuötting am 27.11.1918


Vollzugsausschuss
Josef Müller (Ökonomierat) Neuötting, Karl Straßer (Marktl)
Ersatzleute: Martin Peterbauer (Endlkirchen), Georg Viellehner (Winhöring)

Franz Wagner (Töging), Johann Zeiler (Unterpleiskirchen), Franz Xaver Huber (Alzgern), Georg Salzinger
(Eggen), Michael Rothenaicher (Erlbach), Josef Mitterpleininger (Geratskirchen II), Josef Angelsberger
(Nonnberg), Franz Hingerl (Oberpleiskirchen), Johann Maier (Reischach), Josef Stöckl (Perach), L. Rathgeber
(Stammham), Simon Rotmaier (Arbing),

Wahl des Bezirksbauernrats am 18.2.1919


Martin Gensberger (Feichten), Anton Schmölz (Holzfeld), Johann Aigner (Mühlenbesitzer aus Gufflham), Josef
Müller (Neuötting), Karl Straßer (Marktl), Georg Viellehner (Winhöring), Simon Graf (Bauer aus Unterkastl),
Franz Oberbauer (Unterneukirchen), Gabriel Mayer (Altötting)

Als Delegierte zum Zentralbauernrat werden Gabriel Mayer (Altötting) und Johann Aigner (Gufflham) gewählt
(aber nicht berufen)

Am 27.3.1919 treten Gabriel Mayer und Johann Aigner zurück

Wahl des Bezirksarbeiterrates am 7.12.1918


Vors. Max Ulrich (Vorarbeiter aus Burghausen)

Örtliche Räte im Distrikt Altötting


Steuerbezirk Altötting

Altötting Arbeiterrat
Bildung des provisorischen Arbeiterrates am 10.11.1918
Ludwig Trä (Kassenverwalter) christl. Gewerkschaft, Richard Iberl
(Fabrikschreinermeister), Martin Seidel (Buchhalter), Franz Bauer (Elektromonteur),
Nikolaus Hartl (Maschinensetzer), Martin Burger (Former)

17
Wahl des regulären Arbeiterrates am 17.11.1918
Martin Seidel, Ludwig Siegel (Werkmeister), Ludwig Leiser (Dreher), Josef Reiter
(Former), Jakob Straßer (Schlosser), Sebastian Weidinger (Maurerpolier), Hans
Drunkenpolz (Kapellsänger), Eduard Eichlseder (Gastwirt), Anton Lutz
(Schriftsetzer), Adolf Bauer (Postschaffner)
Ersatzleute:
Karl Kreutl, Alois Kalb, Barth. Iblacker, Georg Fischer, Johann Praßl, Jakob Paringer,
Anton Hofer, Anton Attenberger, Georg Mang, Ludwig Mauerer

Rücktritt am 15.4.1919

Neuwahl des Arbeiterrates am 26.4.1919

Soldatenrat
Wahl des 10köpfigen provisorischen Soldatenrates am 11.11.1918
Vollzugsausschuss:
Karl Iblacker (Vizefeldwebel), Engelbert Harlander (Vizefeldwebel), Sedlmaier
(Gefreiter)
Ersatzleute: Büdel

Wahl des regulären Soldatenrates am 16.11.1918


Vollzugsausschuss:
Karl Iblacker Karl, Engelbert Harlander, Andreas Freudsperger (Landsturmmann)
Delegierte: Josef Mayer (Wachszieher), Josef Obermeier (Uffz.), Georg Wallner
(Artillerist), Hans Kellermann (Friseur), Josef Winkler (Gefreiter), Peter Schwan-
thaler (Spediteur), Max Schleich (Bäckermeister)

Auflösung am 10.12.1918

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 17.11.1918
Gabriel Mayer (Landwirt), Franz Heuwieser (Landwirt), Stephan Förg (Landwirt),
Nikolaus Winkler (Gütler), Franz Xaver Bruckmaier (Müller)

Rat geistiger Arbeiter


Wahl des RgA am 12.4.1919
Vors. Heizer (Rechtsanwalt)
Schriftführer Dr. Geiselberger
Simson (Ingenieur), Wohlrab (Bezirksbaumeister), Lauffs (Expeditor), Herrmann
(Hauptlehrer), Zapf (Bezirksassessor)

Emmerting Bildung des Bauernrates vor dem 21.11.1918


Vors. Sebastian Antersberger
Markus Eimannsberger, Josef Schweiger, Josef Ewniger, Valentin Kink

Forstkastl Wahl des Bauernrates 19.11.1918


Vors. Franz Huber
Alois Hinterberger, Josef Göppinger, Johann Gallhauser, Jaindl

Garching Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 21.11.1918

Reguläre Wahl des Bauernrates am 14.1.1919


Vors. Ferdinand Zieglgänsberger (aus Ausleiten)
Josef Obergröbner (aus Oberwinklhart), Peter Kainzmaier (aus Mörn)

18
Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates am 7.12.1918
Franz Leinfelder (aus Untergarching), Sebastian Mädler (aus Matzen), Ludwig
Käsmeier (aus Öd)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 7.12.1918
Vors. Matthäus Langschartner (Bauer aus Ausleiten)
Josef Mühlhauser (Bauer aus Hausen)

Oberburgkirchen Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 21.11.1918 Martin Starflinger, Sebastian
Langlechner, Josef Sedlmeier, Peter Lamprecht, Anton Kainzmaier

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem Februar 1919
Vors. Georg Mitterbauer (Zimmermann)
Alois Starflinger, Stefan Ecker

Oberkastl Wahl des Bauernrates am 19.11.1918


Vors. Stefan Jetz (Bürgermeister aus Schlottham)
Sebastian Kirmeier, Anton Gruber, Stefan Aigner, Josef Hechenberger, Andreas Bräu
(Gütler)
Stefan Jetz wird am 21.11.1918 zum 2. Vors. des Bauernrates Altötting gewählt

Raitenhart Bildung des Bauernrates vor dem 21.11.1918


Simon Langlechner, Josef Gehringer, Georg Eibelsgruber, Martin Handwerker, Josef
Detter, Simon Hofbauer

Teising Bildung des Bauernrates vor dem 21.11.1918


Josef Reiter, Georg Lohr, Johann Hartl

Tüßling Bildung des Bauernrates vor dem 21.11.1918

Reguläre Wahl des Bürger- und Bauern- und Arbeiterrates am 5.1.1919


Wilhelm Arnold (Ökonom), Florian Wallner, Franz Xaver Mitterer, Josef Ernst
(Schmiedmeister),
Arbeiterrat: Johann Schmidt (Holzarbeiter)

Unterburgkirchen Bildung des Bauernrates vor dem 21.11.1918


Sebastian Zipfer, Andrä Osl, Reichensprunner

Unterkastl Bildung des Bauernrates vor dem 21.11.1918


Simon Graf, Alois Hinterberger, Xaver Popp, Josef Sterflinger, Josef Langlechner
Simon Graf wird am 18.2.1919 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Unterneukirchen Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 17.11.1918
Xaver Wolfswinkler (Maurer), Rupp (Schuhmacher), Josef Schweiger
(Schuhmacher), Josef Zaunbos (Schreiner)

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 17.11.1918
Franz Oberbauer (Beigeordneter) Hinterschmiedhuber, Josef Falter (Brandhofer),
Andreas Stockhamer (Oberlinderer)

19
Wahl eines Delegierten für den Bauernrat Altötting am 21.11.1918

Franz Oberbauer wird am 18.2.1919 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates am 17.11.1918
Josef Holzner (Gasteiger), Josef Heindl (Steinberg), Alois Schneiderbauer
( Hinterkiermeier)

Örtliche Räte im Distrikt Altötting


Steuerbezirk Neuötting

Alzgern Bildung des Bauernrates vor dem 27.11.1918


Vors. Franz Xaver Huber (aus Obereschelbach) Bauernbund
Franz Sendlinger, Johann Salzinger, Josef Schweikl
Franz Xaver Huber wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting gewählt.

Eggen Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 27.11.1918
Georg Salzinger, Georg Sigrüner, Josef Haglmeier
Georg Salzinger wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting gewählt.

Neuwahl des Bauernrates vor dem 2.4.1919


Vors. Georg Salzinger (aus Salzing)
Georg Sigrüner (aus Sigrün), Franz Stahlhofer (aus Pfaffenbuch), Johann Orthuber
(aus Grub), Stefan Staudinger (aus Mitterhausen)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 2.4.1919
Vors. Franz Schießl (aus Reit)
Konrad Rott (aus Hilling), Johann Neubauer (aus Hilling), Ignaz Hinterwimmer (aus
Hilling), Georg Baumgartner (aus Raustiegl)

Endlkirchen Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 24.11.1918
Englbert Kaiß (Landwirt), Josef Maierhofer (Landwirt), Josef Rauschecker
(Landwirt), Martin Peterbauer (Landwirt aus Taiding), Josef Dietrichsbruckner
(Landwirt)
Martin Peterbauer wird am 27.11.1918 als Ersatzmann in den Vollzugsausschuss
des Bauernrates Neuötting gewählt

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 26.2.1919
Vors. Xaver Riedelsheimer
August Strasser, Max Obermaier

Erlbach Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 24.11.1918
Max Dallinger, Otto Eglseder, Michael Gassenhuber, Michael Resch, Michael
Rothenaicher (aus Wolfsberg)
Michael Rothenaicher wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting gewählt.

Arbeiter- und Soldatenrat


Wahl des AS Rates am 24.11.1918
Franz Gartmeier, Josef Gartmeier, Max Obermeier, Josef Kohlhofer, Riedelsheimer

20
Neuwahl des Arbeiterrates am 9.6.1919
Josef Niederleitner (Schreinermeister), Lorenz Kaiser (Zimmerer), Ludwig
Hinterwinkler (Schäffler), Johann Bachmeier (Sägefeiler), Max Grätzl
(Schmiedmeister)

Geratskirchen II Bauernrat
Wald b. Winhöring Bildung des Bauernrates vor dem 27.11.1918
Josef Mitterpleininger aus Petzling wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting
gewählt
Wahl des Bauernrates vor dem 2.4.1919
Karl Kronberger (aus Thal), Michael Maßberger (aus Anzing), Georg Haderer (aus
Geiselloh), M. Heizmannsberger (aus Laibang), Josef Gruber (aus Neuerding)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 2.4.1919
Vors. Peter Wimmer (aus Petzling)
Michael Unterhuber (aus Wimm), Franz Pfaffenhuber (aus Eisenbach), Ludwig
Hinterwimmer (aus Reisach), Josef Schneidermeier (oder Schmiedmaier) aus
Hölzling

Marktl Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 19.11.1918
1. Vors. Moritz Wallinger (Spenglermeister)
2. Vors. Anton Steinherr (Hauptlehrer)
Michael Reng (landw.Baumann), Josef Pfleger (Sägearbeiter), Paul Lederstatter
(Arbeiter), Johann Ipfelsberger (Sägearbeiter), Michael Hamster (Säger)

Bauernrat (Gemeinsamer Bauernrat mit Schützing)


Wahl des Bauernrates vor dem 28.11.1918
Ludwig Kolbinger (Schmied), Bernhard Lechner (Kaufmann), Josef Obermeier
(Landwirt), Karl Straßer (Gastwirt), Heinrich Zellhuber (Landwirt)

Karl Straßer wird am 27.11.1918 in den Vollzugsausschuss des Bauernrates


Neuötting gewählt
Karl Straßer wird am 18.2.1919 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Marktlberg Wahl des Bauernrates am 11.12.1918


Joachimbauer, Josef Kainer, Kaspar Kumeder

Neuötting Soldatenrat
Bildung des provisorischen Soldatenrates am 10.11.1918
Anton Bauer (Sergeant), Adolf Weinmiller (Pionier), Anton Berghamer (Pionier)

Wahl des regulären Soldatenrates am 14.11.1918


Adolf Weinmüller, Anton Berghammer, Gandlgruber, Hueber, Müller, Pfaller

Auflösung des Soldatenrates am 7.12.1918

Arbeiterrat
Bildung des provisorischen Arbeiterrates am 10.11.1918
Wilhelm Altenhoff (Faktor), Karl Förg (Maschinenmeister), Josef Pfeilschifter
(Schriftsetzer)

Wahl des regulären Arbeiterrates am 16.11.1918


Vors. Wilhelm Altenhoff

21
Karl Förg, Alois Harbeck (Maschinenmeister Esterer), Johann Maier (Gußputzer),
Johann Zierhut (Maurer), Keßner (Schneidermeister).
Ersatzmänner:
Paulus, Brauer, Andreas Breitenlohner
Rücktritt des Arbeiterrates

Neuwahl am 26.2.1919
Vors. Wilhelm Altenhoff
Schriftführer Jakob Ott (Stadtsekretär)
Theodor Schnellberger (Gärtner), Johann Schwab (Viktualienhändler), Johann Sextl
(Bürstenmacher), Franz Altmannshofer (Müller), Jakob Eckl (Monteur), Karl Köhler
(Schreiner)
Gegen die Wahl von Alois Harbeck wird Einspruch erhoben. An seiner Stelle wird
Franz Xaver Falter (Bierbrauer) gewählt

Der Arbeiterrat tritt am 28.4.1919 zurück

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 20.11.1918
Vors. Josef Müller (Brauerei- und Gutsbesitzer)
Peter Gehringer (Ökonom), Anton Wittmayer (Ökonom), Hans Stiegler (Brauerei-
und Gutsbesitzer), Ludwig Menzinger (Ökonom)

Josef Müller wird am 27.11.1918 in den Vollzugsausschuss des Bauernrates


Neuötting gewählt
Josef Müller wird am 18.2.1919 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Rücktritt von Josef Müller


Neuwahl des Obmanns am 26.4.1919

Nonnberg Bildung des Bauernrates vor dem 27.11.1918


Josef Angelsberger, Konrad Braun, Gabriel Habermeier, Simon Vetter, Xaver Harfan
Josef Angelsberger aus Harpfen wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting
gewählt.

Oberpleiskirchen Bildung des Bauernrates vor dem 27.11.1918


Georg Kranich, Josef Naglmeier, Franz Hingerl, Hallmeier, Franz Lohmeier, Franz
Buchner
Franz Hingerl wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting gewählt

Perach Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 26.11.1918
Vors. Josef Stöckl (Bauer aus Steinbach)
Gottfried Strasser (aus Niederperach), Max Bonauer (aus Neumühle), Matthä
Thannberger (Bauer), Anton Mosbuchner (Bauer)
Josef Stöckl wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting gewählt.

Neuwahl des Bauernrates am 7.4.1919 in gleicher Besetzung.

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 7.4.1919
Vors. Johann Eisgruber (Schuhmachermeister aus Westerndorf)
Johann Lettenthaler (Zimmerpolier aus Lacken), Johann Oberleitner (Zimmerpolier
aus Steinbach), Johann Werkstetter (Maurerpolier aus Westerndorf), Xaver Spiel-
mannleitner (Wasserbauarbeiter)

22
Reischach Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 27.11.1918
Johann Maier, Johann Werkstetter, Markus Bauer, Albert Stallhofer, Josef
Hammergruber
Johann Maier aus Aushofen wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting
gewählt.

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 4.4.1919
Vors. Thomas Heilmeier (Erdarbeiter)
Martin Demmelhuber (Viktualienhändler), Johann Bayer (Zimmermann), Markus
Schupfner (Schmied), Mathias Billeriss (Bäcker)

Reischenbach Bildung des Bauernrates vor dem 27.11.1918


Arbing Xaver Rothmeier, Franz Demmelhuber, Anton Pfisterhamer, Sebastian Konrad,
Sebastian Moosmüller
Simon Rothmaier wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting gewählt.

Stammham Bildung des Bauernrates vor dem 27.11.1918


Ludwig Rathgeber, Anton Mitterer, Johann Schickl

Ludwig Rathgeber wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting gewählt.

Töging Wahl des Bauernrates am 24.11.1918


Vors. Franz Wagner (Bürgermeister)
Peter Kaiser, Josef Noppenberger, Josef Wallner, Johann Fischer (Gütler), Johann
Huber, Unterstrasser, Anton Hiermeier
Franz Wagner wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting gewählt.

Unterpleiskirchen Bildung des Bauernrates vor dem 27.11.1918


Johann Zeiler, Englsperger, Forster, Grandl, Obergrußberger, Naglmeier
Johann Zeiler aus Georgenberg wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting
gewählt.

Winhöring Bauernrat
Bildung des Bauernrates am 16.11.1918
Vors. Franz Sextl (Gastwirt aus Kronberg)
Michael Heindlmeier (Bauer aus Enhofen), Johann Plesseneder (Gütler aus
Kellerstorf), Josef Viehbeck (Wagnermeister), Georg Viellehner (Mühlenbesitzer)
Georg Viellehner wird am 27.11.1918 in den Bauernrat Neuötting gewählt.
Georg Viellehner wird am 18.2.1919 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Nach dem 19.2.1919 wird Georg Viellehner zum Vors. gewählt

Neuwahl des Bauernrates am 1.5.1919


Vors. Michael Heindlmeier
Leonhard Maier (Bauer aus Burg), Georg Viellehner, Peter Maier (Bauer), Johann
Hinterberger (Bauer aus Burg)
Ersatzleute:
Englbert Huber (Bauer aus Kronberg), Johann Wimmer (Bauer aus Hart)

Arbeiterrat
Bildung des Arbeiterrates am 30.11.1918
Michl Edmaier (Forstarbeiter), Max Ismaier (Forstarbeiter), Gerzer, Belzer

Wahl des regulären Arbeiterrates am 8.12.1918

23
Vors. Max Ismaier
Kaspar Lechner (Gütler), Ferdinand Maier (Dienstknecht), Franz Straßer (Zimmerer),
Alfons Dellefant (Verwalter-geistige Arbeiter)
Ersatzmann: Fritz Huber (Revierförster)

Ergänzungswahl vor dem 10.4.1919


Vors. Fritz Huber
Max Ismaier, Franz Strasser, Kaspar Lechner, Ferdinand Maier

Ergänzungswahl am 20.4.1919

Örtliche Räte im Distrikt Burghausen

Burghausen Arbeiter- und Soldatenrat


Wahl des ASR am 11.11.1918
1. Vors. Max Ulrich (Vorarbeiter) SPD
2. Vors. Rupert Huber (Hauptlehrer)
Friedrich Amode (Schlosser), Michael Duschl (Werkmeister), Karl Fischer
(Schlosser), Ludwig Fuchs (kfm. Beamter), Fritz Hautz (Schlosser), Michael Kellner
(kfm. Beamter), Ludwig Leopold (kfm. Beamter), Nikolaus Rippstein
(Kesselschmied), Schmied (kfm. Beamter), Karl Weh (Maurer), Johann Baumgärtner
(Kaufmann), Frl. Aenne Huber (Lehrerin), Georg Kroder (Stadtkämmerer), Josef
Reiser (Baumeister), Wilhelm Schott (Architekt), Staudacher (Leutnant).

Rücktritt des Arbeiterrates am 1.2.1919

Neuwahl des Arbeiterrates am 24.2.1919


1. Vors. Max Ulrich
2. Vors. Rupert Huber
Schriftführer Rudolf Ullrich
Franz Kast (Rentamtsassessor), Georg Eichinger (Maschinenschlosser), Karl Fischer,
Friedrich Amode, Nikolaus Rippstein

Rücktritt des Arbeiterrates am 20.4.1919

Neuwahl des Arbeiterrates am 26.4.1919


1. Vors. Franz Kast
2. Vors. Johann Geiger (Maschinenschlosser)
Schriftführer Rupert Huber
Johann Baumgärtner (Buchhändler), Berger (Fabrikarbeiter), Xaver Dietl
(Obermaschinenmeister), Georg Eichinger, Gottschaller, Anton Heinzl
(Drechslermeister), Willi Schott (Architekt), Rudolf Ullrich, Gottschaller
(Fabrikarbeiter)

Rücktritt des Arbeiterrates am 4.6.1919

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 3.1.1919
Johann Rauschhuber, Gabriel Reiser (Vertreter des AR), Stiglocher
(Bauunternehmer), Karl Zellner, Seidmann, Josef Höcklhofer

Burgkirchen Vor dem Januar 1919 Bildung des Bauernrates


Rupert Höcklhofer, Josef Fahringer, Matthias Schächner, Weingartner, Johann
Neubauer

Dorfen Vor dem Januar 1919 Bildung des Bauernrates

24
Jakob Hartl, Lorenz Rottenaicher, Johann Enhuber

Feichten Wahl des Bauernrates am 21.12.1918


Vors. Martin Gensberger
Alois Huber jun., Franz Huber, Josef Stecher, Andreas Brey
Martin Gensberger wird am 18.2.1919 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Gufflham Wahl des Bauernrates am 24.11.1918


Vors. Johann Aigner
Johann Walch, Georg Obermeier, Jakob Haindl, Johann Schnaitl
Johann Aigner wird am 18.2.1919 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Haiming Wahl des Bauernrates am 16.11.1918


Obmann Johann Kundl (Bauer)
Bartholomäus Altenbuchner (Bauer), F. Riedhofer (Gütler aus Vordorf), Lorenz
Mayerhofer (Bauer aus Winklham)

Halsbach Wahl des gemeinsamen Bauernrates mit Oberzeitlarn am 24.11.1918


Vors. Rauh (Hauptlehrer)
Georg Blüml (Bauer aus Lebern), Sebastian Kuchlbauer (Bauer aus Hofschalling),
Jakob Helmberger (Bauer aus Brandl), Franz Hafner (Bauerssohn aus Gallersöd),
Martin Winklbauer

Holzfeld Am 3.12.1918 Wahl des Bauernrates


Vors. Anton Schmölz (Bauer aus Himmelreich)
Gottfried Hollerrieder, Josef Kurreiner
Anton Schmölz wird am 18.2.1919 in den Bezirksbauernrat gewählt

Kirchweidach Wahl des Bauernrates am 24.11.1918


Obmann Georg Huber
Stellvertr. Christian Unterstöger
Georg Heistracher, Simon Wallner, Johann Härtl

Mehring Am 20.12.1918 Bildung des Bauernrates durch den Gemeindeausschuss


Martin Lindner, Josef Schick, Johann Eimannsberger, Franz Schweiger, Josef
Wengbauer

Wahl des Bauernrates vor dem 2.1.1919


Vors. Martin Lindner
Josef Schick, Johann Ertl, Martin Christl, Johann Widmaier

Neukirchen Am 24.12.1918 Bildung des Bauernrates


Vors. Josef Mitterer
Jakob Huber, Sebastian Thalhammer, Josef Maier, Johann Röckenwagner

Oberzeitlarn Wahl des gemeinsamen Bauernrates mit Halsbach am 24.11.1918


Vors. Josef Rauh (Hauptlehrer)
Johann Ertl (Kaufmann), Leonhard Niedermaier (Bauer aus Unterbuch), Heinrich
Walch (Jungbauer aus Pfeffersöd), Simon Krumbachner

Piesing Vor dem Januar 1919 Bildung des Bauernrates


Johann Barreiner, Stefan Hauswirth, Josef Ballerstaller, Josef Schneidermeier, Franz
Seidmann

Raitenhaslach Vor dem 9.12.1918 Wahl des Arbeiter- und Bauernrates


Vors. Michael Meindl

25
Bauernrat: Michael Meindl, Georg Bachmeier, Martin Steinberger, Josef
Hinterberger
Arbeiterrat: Georg Aigner (Schuhmacher), Thomas Bissinger (Erdarbeiter), Heinrich
Glöcklhofer (Schmied), Ferdinand Kuhn (Maschinist)

Schützing Wahl des gemeinsamen Bauernrates mit Marktl vor dem 28.11.1918
Heinrich Botz, Franz Eder, Albert Helmes, Franz Rauschecker, Georg Angerer

Wald a.d. Alz Wahl des Bauernrates am 14.1.1919


Vors. Jakob Brummer
Peter Huber, Lorenz Geiseder, Alois Maier, Josef Waldherr

Wahlen

Landtagswahlen 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 8754 553 5242 3470 91

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Altötting 2373 101 55 418 5
Alzgern 172 4 269 33 29
Arbing 102 0 155 3 0
Burghausen 729 189 31 830 2
Burgkirchen a. d. 82 18 212 44 0
Alz
Erlbach 271 0 318 3 0
Feichten 110 0 213 32 0
Haiming 241 1 286 29 0
Halsbach 179 1 213 56 0
Kastl 583 13 127 87 12
Kirchweidach 156 3 156 80 0
Margarethenberg - 153 8 229 151 0
Racherting
Marktl 158 7 100 173 0
Mauerberg - 180 11 153 153 1
Garching
Mehring 197 6 215 55 1
Neuötting 791 106 302 484 2
Nonnberg 46 0 190 4 1
Perach 95 3 184 60 0
Pleiskirchen 275 0 183 15 1
Raitenhart 161 0 15 0 1
Raitenhaslach 152 15 66 78 5

26
Reischach 123 4 260 27 3
Stammham 111 7 230 52 4
Teising 92 5 39 42 1
Tüßling 365 13 80 149 5
Unterneukirchen 216 4 225 163 3
Wald a. d. Alz 70 21 117 121 9
Wald b. Winhöring 159 0 425 20 0
Winhöring 412 13 194 108 6

27
Daten aus dem Bezirk Berchtesgaden

Bezirksamtmann
Baron Alexander von Feilitzsch

Presse
Reichenhaller Grenzbote, Berchtesgadener Anzeiger, Reichenhaller Tagblatt

Organisation der Räte

Bezirk Berchtesgaden

Wahl eines Bezirksarbeiterrates wahrscheinlich nach dem Februar 1919

Wahl eines Bezirksbauernrates wahrscheinlich nach dem Februar 1919


1. Vors. Paul Potschacher (Oekonom aus Bad Reichenhall) Bauernbund

Distrikt Berchtesgaden

Wahl des Distriktbauern- und Bürgerrates am 30.12.1918


Vollzugsrat:
Andreas Köppl (Scheffau), Nikolaus Kurz (Königssee), Josef Fegg (Schönau)
Als Delegierter für den Zentralbauernrat wird Andreas Köppl gewählt (aber nicht berufen)

Wahl des Arbeiterrates für den Distrikt am 5.1.1919


Vollzugsrat:
1. Vors. Johann Stanggassinger (Monteur aus Salzberg)
2. Vors. Michal Eder (Werkführer aus Königssee)
Andreas Pfnür (Tiefbaupolier aus Schönau)
Delegierter zum Kreisarbeiterrat ist Johann Stanggassinger

Distrikt Reichenhall

Wahl des Bauernrates für den Distrikt Reichenhall am 30.12.1918


Vollzugsrat:
Georg Fuchs (Thomabauer aus Karlstein), Sebastian Stolz (Arbeitersekretär aus Bad Reichenhall), Sebastian
Leitner (Niederbergerbauer aus Karlstein) Bauernbund
Stellvertreter:
Karl Schiffmann, Mathias Reischl (Märzenbauer aus Türk), Franz Schwaiger (Irgenbauer aus Oberjettenberg)
Delegierter zum Kreisarbeiterrat ist Sebastian Stolz

Als Vertreter für den Landesbauernrat wird Sebastian Leitner gewählt (aber nicht berufen)
Der Bauernrat fungierte spätestens ab Februar 1919 als Distriktsbauern- und Arbeiterrat

Örtliche Räte im Distrikt Bad Reichenhall

Aufham Wahl des Volksrates am 8.12.1918


Bauern: Franz Bauer, Georg Ruch, Lorenz Dinßhofer
Gewerbetreibende: Sebastian ?reiter
Arbeiter: Johann Streibl

Bad Reichenhall Soldatenrat


Wahl eines provisorischen 7köpfigen Soldatenrates am 8.11.1918

28
1. Vors. (Uffz.)
Andreas Schuhböck, Anton Bamberger, Johann Hienstorfer, Hans Schönauer,
Josef Roubin, Georg Hecht

Wahl des regulären 14köpfigen Soldatenrates am 9.11.1918


1. Vors. Max Schmid
Schriftführer Otto Winkler
Georg Hecht, Andreas Schuhböck, Georg Angerer, Fritz Veigel, Adolf Ackermann,
Josef Schätz, Franz Streber, Heinrich Kraus, Johann Hienstorfer, Konrad Stegmann,
Hans Schemmer, Hans Nüßler

Wahl des Soldatenrates beim Grenzschutz am 13.11.1918

Auflösung des Garnisonssoldatenrates am 22.1.1919

Auflösung des Lazarettrates im Mai 1919


1. Vors. Reuter

Volksrat
Wahl des Volksrates aus 6 Arbeitern und 9 Bürgerlichen am 9.11.1918
Arbeiterrat
Sebastian Stolz (Arbeitersekretär), Georg Hausmann (Gewerkschaftssekretär), Franz
Maier (Gde.bevollmächtigter), Jakob Weissenhauser, Hermann Böhm, Josef
Summer
Bürgerrat
Fritz Söllner (Bürgermeister), Alois Klotz (Kaufmann), Paul Duschl (Kaufmann), Karl
Schiffmann (Hofkonditor), Alois Spieldiener (Molkereibesitzer), Leonhard Braechter
(Bankier), Max Wiedemann, August Rappel (Bäckermeister), Mathias Enzersberger
(Kaufmann)

Konstituierung
1. Vors. Sebastian Stolz
2. Vors. Fritz Söllner
1. Schriftführer Georg Hausmann, 2. Schriftführer Paul Duschl

Neuwahl des Arbeiterrates am 28.2.1919


Arbeiterrat
1. Vors. Sebastian Stolz
2. Vors. Franz Maier (Maurer)
Schriftführer Rupert Koch (Badesekretär)
Franz Mitter (Maurer), Josef Eibl (Salinarbeiter), Josef Summer (Lagerhalter), Jakob
Weissenhauser (Brauer), Hermann Böhm (Bürstenbinder), Rudolf Knopp
(Installateur),
Vertreter der Festbesoldeten
Max Schmidt (Kaufmann, ehemals Soldatenrat), Daniel Keilberth (Hauptlehrer),
Wilhelm Lauterbach (Bahnvorstand)

Auflösung des Arbeiterrates im Mai 1920

Gmain Wahl des Bauernrates am 6.12.1918


Josef Aschauer (Bauer), Johann Streibl (Bauer), Johann Brandauer (ldw. Arbeiter),
Balthasar Fischer (Gutsbesitzer), August Waigl (Gastwirt)

Högl Wahl des Bauernrates vor dem 11.12.1918


Isidor Starzer, Christian Kern, Alois Erfacher, Matthias Fuchsreiter

29
Karlstein Wahl des Bauernrates am 4.12.1918
Sebastian Leitner (Niederbergbauer), Moritz Niederberger, Georg Staller (Bürger-
meister), Georg Fuchs (Thomabauer), Franz Grünberg, Sebastian Gschwendtner

Marzoll Wahl des Bauernrates am 25.11.1918


Mathias Reischl (Märzenbauer), Mathias Berger (Bauer), Josef Kamminger, Mathias
Graßmann, Stefan Hobener

Piding Wahl des Bauernrates vor dem 7.12.1918


Georg Wieser (Bauer), Johann Hager (Gastwirt), Martin Argstatter (Bauer), Andreas
Eder (Forstarb.), Johann Neitzinger (Bauer)

Schneizlreuth Wahl des 2köpfigen Bauernrates im Nov./Dez. 1918


Franz Schwaiger (Irgenbauer)

Stoißberg Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 10.12.1918


Arbeiterrat: Josef Meier (Zimmermann), Isidor Fegg (Zimmermann aus Zellberg),
Matthias Koch, Resch
Bauernrat: Lorenz Berger, Josef Koch, Josef Fegg, Josef Kirschner

Weißbach Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 16.12.1918


Arbeiterrat: Josef Thahler (Holzarbeiter), Franz Aicher (Holzarbeiter), Wolfgang Zack
(Maurer)
Bauernrat: Josef Meier (Bürgermeister), Georg Strobl, Johann Hinterseer, Johann
Bauregger

Örtliche Räte im Distrikt Berchtesgaden

Au Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 27.12.1918


Arbeiterrat: Johann Wahl, Josef Fendt, Georg Aschauer, Beyrer, Mathias Ofner
Bauernrat: Breinburger, Stanggassinger, Anton Schaupp, Georg Kinz, Georg
Aschauer

Berchtesgaden Soldatenrat
Wahl des Soldatenrats bei der Fahrzeugabteilung des Grenzschutzes am
10.11.1918
Vors. Müller

Volksrat
Wahl des Volksrates am 13.11.1918
1. Vors. Jacob Pfab (Bürgermeister und Apotheker)
Stellvertr. Hugo Staiber (Obermälzer)
Schriftführer Ludwig Schmitt (Magistratsekretär)

Neuwahl am 13.12.1918
1. Vors. Dr. Karl Kollmann
Gewerbe
Dr. Karl Kollmann (Rechtsanwalt), Georg Kuss (Hotelier), Fritz Mittenhuber
(Kupferschmidmeister), Ludwig Unterländer (Kaufmann)
Ersatz: Konrad Fischer (Ingenieur)
Beamte und Angestellte
Fritz Knoll (Rentamtssekretär), Ludwig Schmitt
Ersatz: Max Schlierf (Stationsdiener)
Arbeiter
Alois Hirnsberger (Schreiner), Josef Pelzer (Monteur), Hugo Staiber
Ersatz: Hans Leitner (Metzger)

30
Erweiterung im Januar 1919 auf
9 Vertreter der Arbeiterschaft
9 Vertreter aus Bürger- und Bauernkreisen

Bischofswiesen Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 15.12.1918


Joseph Baur (Ökonom), Anton Stangassinger, Katharina Keilhofer, Andreas Fendt
(Ökonom), Heinrich Datz, Sebastian Moderegger, Michael Grießer, Gottfried Walser
(Bahnarbeiter), Ilse Staudinger (Bahnarb.gattin)

Gern Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 22.12.1918


Vors. Sebastian Hasenknopf (Bürgermeister)
Vertreter im Bezirksbauernrat Josef Walch
Peter Renoth, Johann Fegg

Königssee Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 23.12.1918


Nikolaus Kurz (Bauer), Josef Größwang (Gastwirt), Josef Brandner (Bauer), Franz
Aschauer (Bauer), Josef Stocker (Bauer), Michael Eder (Werkführer), Franz Beer
(Schriftsetzer),
Rupert Hillebrand, Vinzenz Brandner
Nachwahl eines 5. Arbeiterratmitglieds am 5.1.1919

Nikolaus Kurz wird am 30.12.1918 in den Distriktsbauernrat gewählt


Michael Eder wird am 5.1.1919 in den Distriktsarbeiterrat gewählt

Ramsau Wahl des Bauernrates vor dem 22.12.1918


Johann Irlinger (Bürgermeister), Johann Hinterseer (Vors. christl. Bauernverein),
Sebastian Lichtmannegger, Josef Reisch, Franz Jung (Zimmermann)

Salzberg Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 15.12.1918
Peter Ney (aus Neubaugütl), Johann Stanggassinger (Eisenbahnmonteur),
Guggenbichler (aus Sonnenköpfl), Michl Rasp, Carl Schuster, Thomas Kastner,
Joseph Rasp
Johann Stanggassinger wird am 5.1.1919 in den Distriktsarbeiterrat gewählt

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 15.12.1918
Anton Hölzl, Michl Pfnür (aus Pfeillehen), Franz Koller, Johann Pfnür, Franz
Schwarzenbeck, Franz Brandner, Johann Guggenbichler (aus Spornhof)

Scheffau Wahl des Bauern- und Bürgerrates vor dem 29.12.1918


Martin Stocker, Hölzl, Andreas Köppl, Johann Sulzauer, Franz Aschauer, Rupert
Köppl
Andreas Köppl wird am 30.12.1918 in den Distriktsbauernrat gewählt

Schellenberg Land Wahl des Bauernrates vor dem 29.12.1918


Franz Krenn, Peter Köppl, Peter Sunkler

Schellenberg Markt Arbeiterrat


Wahl des Arbeiterrates am 28.12.1918
Anton Dietz (Bahnarbeiter), Johann Angerer, Paul Höferer (Betriebsleiter)

Bürgerrat
Wahl des Bürgerrates am 29.12.1918
Remigius Pfeiffer, Hans Treibenbacher, Ludwig Greitenbacher

31
Schönau Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 11.12.1918
Bauernrat: Anton Hölzle, Josef Fegg, Josef Walch
Arbeiterrat: Hofreiter, Andreas Pfnür (Tiefbaupolier), Gschwendtner
Josef Fegg wird am 30.12.1918 in den Distriktsbauernrat gewählt
Andreas Pfnür wird am 5.1.1919 in den Distriktsarbeiterrat gewählt

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 4164 899 2369 2339 28

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Au 48 1 225 44 2
Aufham - Stoißberg 553 12 334 34 0
Berchtesgaden 558 284 70 321 0
Bischofswiesen 227 35 381 94 0
Gmain 82 29 42 51 0
Karlstein 119 18 68 84 9
Königssee 64 10 132 124 2
Marktschellenberg 104 26 320 109 5
Marzoll 119 11 28 44 1
Piding 142 3 85 68 0
Ramsau 282 23 136 48 7
Reichenhall 1491 378 105 916 1
Salzberg - Gern 196 36 177 229 1
Schneizlreuth 53 12 72 37 0
Schönau 101 18 147 108 0
Weißbach 25 3 47 33 0

Gemeindewahl 15.6.1919
Gemeindewahl Bad Reichenhall
Wirtschaftsliste Beamte Jungbürger (u.a. MSPD USPD
(BVP) Bauernbund)
Stimmen 764 407 445 441 96
Sitze 7 4 4 4 1

32
Daten aus dem Bezirk Dachau

Bezirksamtmann
Nikolaus Cottel

Presse
Amperbote, Glonnthal-Bote, Dachauer Volksblatt

Organisation der Räte

Bezirk Dachau

Wahl eines Bezirksarbeiterrats am 14.11.1918 in Dachau (der örtliche AR übernimmt die Funktion des
Bezirksarbeiterrates)
Vors. Hans Götz (MSPD)
Anton Eisenberger (Vorarbeiter), Alois Dittlmann (Schleifereibesitzer), Hans Platzer, Josef Hörmann, Josef
Wagner, Xaver Polt, Johann Wolf, Josef Osiander, Johann Strobl, Peter Blank

Hans Götz gehört ab 21.12.1918 dem Landesarbeiterrat an

Wahl eines Bezirksbürger- und Bauernrates am 17.11.1918 in Dachau.


Vors. Benedikt Schmid (Verwalter) BVP
Bürgerrat: Robert Teufelhart (Bäckermeister), Hermann Gleich (Rechtsanwalt), Josef Zatz (Fabrikarbeiter),
Wolfgang Heigl (Rentamtssekretär) – Alle aus Dachau
Bauernrat: Michael Wackerl (aus Ottmarshart - Ried), Sylvester Angermeir (aus Mittermarbach - Bgm.
Obermarbach), Berchtold (Vierkirchen), Mathias Mannhardt (Bergkirchen), Josef Salvermoser (Landwirt aus
Dachau)

Gemeinsamer VZA für den Bezirksarbeiter-, Bürger- und Bauernrat wird am 17.11.1918 gewählt
Vors. Hans Götz, Schmid
Schriftführer: Wolfgang Heigl, Johann Wolf
Beisitzer: Michael Wackerl, Hermann Gleich, Anton Eisenberger
Ersatzmann: Hans Platzer

Am 26.12. wird der Bezirksbürger- und Bauernrat als örtlicher Rat übernommen.

Wahl eines Bezirksbauernrates am 28.12.1918


Vors. Michael Wackerl
Schriftführer: Robert Teufelhart
Sylvester Angermeir, Josef Bachinger (Landwirt aus Ampermoching), Mathäus Gschwendner (Oekonom aus
Indersdorf), Simon Huber (Bgm. Biberbach), Simon Hutter (Gütler aus Großberghofen), Mathias Mannhardt,
Otto Obermair (Kaufmann aus Odelzhausen)

Als Delegierte in den Landesbauernrat werden Angermeir und Wackerl gewählt.

Am 6.3.1919 wird Simon Huber zum 2. Vors. gewählt

Örtliche Räte im Bezirk Dachau

Ainhofen Wahl des Bauernrates vor dem 11.12.1918


Vors. Johann Gottschalk (Bauer)
Welshofer (Bauer), Paul Hecht, Sedlmair (Gütler), Friedrich Högner (Bauer)

33
Ampermoching Wahl des Bauernrates am 20.12.1918
Vors. Josef Bachinger
Franz Sedlmeir, Johann Glas, Johann Polz, Thomas Eggl
Josef Bachinger wird am 28.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Amperpettenbach Wahl des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Vors. Martin Hachinger
Josef Schreiber, Franz Wildgruber

Arnbach Wahl des Bauernrates vor dem 16.12.1918


Vors. Josef Sandmann (Bürgermeister)
Peter Breitenberger (Gütler), Franz Sedlmeir (Ökonom)

Asbach Bildung des Bauernrates vor dem 24.12.1918


Vors. Josef Polz (Bauer)

Augustenfeld Bildung des Bauernrates vor dem 29.12.1918


Vors. Anton Fischer (Bauer)

Bergkirchen Bildung des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Vors. Mathias Mannhardt
Mathias Mannhardt wird am 28.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Biberbach Bildung des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Vors. Simon Huber (Bürgermeister)
Sebastian Schmied (Bauer), Simon Reichlmeier (Gütler)
Simon Huber wird am 28.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Dachau Pulverfabrik Dachau


Wahl des 13köpfigen Arbeiter- und Soldatenrates am 8.11.1918
Soldatenrat: Vors. Alois Dehner
Arbeiterrat: Ernst Straub

Der AR wird in einen 5köpfigen Kontrollausschuss umgebildet

Der SR vereinigt sich am 23.2.1919 mit dem AB Rat Dachau

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 14.11.1919
Aufgrund einer Besprechung mit den Bürgerlichen fungiert der AR auch als Bezirks-
Arbeiterrat

In den Vollzugsausschuss werden nach Auflösung des Bürgerrates nachgewählt:


Josef Osiander, Johann Platzer, Hans Getzler, Peter Blank (Monteurhelfer)

Bauern- und Bürgerrat


Der Bezirksbürger- und Bauernrat wird am 26.12.1918 als örtlicher Rat über-
nommen
Die auswärtigen Mitglieder werden durch Hans Getzler (Metzgermeister), Martin
Schrott (Zimmerermeister) und Johann Spannraft ersetzt
Für Michael Wackerl wird am 28.12.1918 Josef Salvermoser in den VZA gewählt

Der Bürgerrat wird am 22.2.1919 aufgelöst (Die Mitglieder Teufelhart, Zatz und
Schmid scheiden damit aus)
Heigl verbleibt als Rat geistiger Arbeiter und Getzler als Bauernrat

34
Robert Teufelhart wird am 28.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Eichhofen Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 15.12.1918


Vors. Josef Huber (Bürgermeister)
Josef Schneider, Josef Gattinger

Einsbach Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Thomas Haas
Josef Huber, Johann Heinzinger

Eisenhofen Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 24.12.1918


Vors. Johann Göttler (Bauer)
Johann Stepper (Gütler), Georg Neumeier

Eisolzried Bildung des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Vors. Simon Heigl (Bauer)
Josef Groß, Martin Schlämmer, Anton Bach, Bernhard Hörmann

Etzenhausen Bildung des Bauernrates am 22.12.1918


Vors. Anton Burgmaier (Gastwirt)
Martin Groißmaier, Michael Böck (Straßenwärter), Johann Moosrainer, Josef
Kiening (Bauer aus Webling)

Fahrenzhausen Bildung des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Vors. Sebastian Hahnrieder

Frauenhofen Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Blasius Ostermaier
Andreas Lamprecht, Manfred Fischer

Giebing Bildung des Bauernrates vor dem 22.12.1918


Vors. Johann Hellmeier
Simon Reischl, Mathias Salvermoser

Glonn Wahl des Bauernrates am 14.12.1918


Vors. Xaver Göttler (Bauer)
Josef Bauer (Gütler), Johann Furtmayr

Großberghofen Bildung des Bauernrates am 23.12.1918


Vors. Simon Hutter (Gütler)
Josef Burgmair, Josef Göttler
Simon Hutter wird am 28.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Großinzemoos Bildung des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Georg Fischer (Gütler)

Günding Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Josef Weilberger (Bauer)
Michael Müller, Josef Märkl, Ludwig Walter, Ludwig Grain

Haimhausen Wahl des Bauernrates am 26.12.1918


Vors. Johann Lerchl
Johann Steinhart, Korbinian Holzapfel, Willibald Miesl, Thomas Nörl, Jakob Groß,
Josef Haberberger

Wahl des Arbeiterrates vor dem 25.2.1919

35
Vors. Andreas Wagner (Säger)
Karl Wallner (Maurer), Johann Riepl (Taglöhner), Störzer Josef (Taglöhner), Georg
Lelober (Maurer)

Hebertshausen Wahl des Bauernrates am 22.12.1918


Vors. Josef Bauer (Ökonomieverwalter)
Josef Rottenfußer (Gütler), Johann Hechenberger (Gütler)

Hirtlbach Bildung des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Josef Kellerer (Bauer)
Ludwig Gattinger, Josef Hafele

Kollbach Wahl des Bauern-, Bürger- und Arbeiterrates am 22.12.1918


Vors. Josef Reindl (Kaufmann)
Jakob Huber (Bauer), Franz Xaver Wörl (Gütler), Franz Schmid, Josef Kiermair
(landw. Arbeiter)

Kreuzholzhausen Bildung des Bauernrates vor dem 25.12.1918


Vors. Josef Hahnrieder (Bauer)
Ignaz Haas, Lorenz Hartl

Langenpettenbach Bildung des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Johann Eggendinger (Gütler)
Michael Prummer, Michael Reif

Lauterbach Wahl des Bauernrates am 26.12.1918


Vors. Jakob Mayr (Bauer)
Peter Höchendorfer, Josef Hackl (Landarbeiter)

Markt Indersdorf Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 1.12.1918


Vors. Mathäus Gschwendner (Gastwirt)
Michael Steiger (Gutsbesitzer), Simon Rabl, Johann Gailer (Ökonom), Johann
Ribismeier, Andreas Probstmaier, Kammerloher
Mathäus Gschwendner wird am 28.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Neuwahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 19.3.1919


1. Vors. Friedrich Lauer
2. Vors. Albert Fraunhofer
Robel, Stoiber, Weitzmann, Demmel ?

Niederroth Wahl des Bauernrates am 15.12.1918


Vors. Josef Rauch (Bürgermeister)
Simon Bopfinger (Zimmermann), Georg Trinkl (Gütler)

Oberbachern Wahl des Bauernrates am 26.12.1918


Vors. Johann Niedermeyr (Bauer)
Johann Trinkl (Maurermeister), Simon Burghart (Gütler aus Unterbachern)

Obermarbach Sylvester Angermeir (Bürgermeister) wird am 17.11.1918 in den Bezirksbauern-


und
Bürgerrat gewählt
Sylvester Angermeir wird am 28.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Bildung des Bauernrates vor dem 24.12.1918


Vors. Sylvester Angermeir (Bürgermeister)
Martin Sedlmair (Landwirt), Mathias Kiefer (Landwirt)

36
Oberroth Wahl des Bauernrates am 22.12.1918
Vors. Peter Kellerer (Bauer)
Josef Hechendorfer (Gütler), Josef Zitzlsperger (Gütler)

Odelzhausen Arbeiterrat
Vor dem 24.12.1918 Wahl des Arbeiterrates
Vors. Otto Obermair (Kaufmann)
Josef Loder (Mechaniker), Joseph Grußensteller
Otto Obermair wird am 28.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918
Vors. Josef Obermeier (Gütler)
Josef Willibald (Gütler), Groß, Xaver Sedlmair (Bauer), Xaver Willibald

Pasenbach Bildung des Bauernrates am 26.12.1918


Vors. Franz Doll (Viehaufkäufer) Bauernbund
Johann Eisenreich

Pellheim Wahl des Bauernrates vor dem 24.12.1918


Vors. Lorenz Reischl (Bauer)
Mathias Pfeil (Schreiner), Peter Ring (Bauer)

Petershausen Wahl des Bauernrates vor dem 24.12.1918


Vors. Leonhard Reischl
Johann Draftmüller, Anton Wallner, Josef Gschwendtner, Josef Schmid

Pipinsried Bildung des Bauernrates vor dem 24.12.1918


Vors. Johann Lampl (Gastwirt)
Karl Tischner (Gütler), Jakob Kinsgeher, Lorenz Reisacher, Josef Glas (Gütler),

Prittlbach Bildung des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Vors. Wittmann
Michael Wallner (Bauer), Josef Kimer (Bauer)

Puchschlagen Bildung des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Josef Strasser (Bauer)
Leonhard Böswirth, Kaspar Strasser

Ried Michael Wackerl (Bürgermeister aus Ottmarshart) wird am 17.11.1918 in den


Bezirksbauern- und Bürgerrat gewählt

Bildung des Arbeiter- und Bauernrates am 1.12.1918


Vors. Michael Wackerl
Andreas Götz, Josef Deichl, Sylvester Pfluger
Michael Wackerl wird am 28.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Röhrmoos Wahl des Bauernrates am 21.12.1918


Vors. Andreas Sigl (Bauer)
Georg Pabst (Bauer), Michael Westermayr, Josef Reischl (Bauer), Johann Burgmair
(Gütler)

Rumeltshausen Wahl des Bauernrates am 17.12.1918


Vors. Vitus Lachner
Andreas Brummer, Xaver Westermair

37
Schönbrunn Bildung des Bauernrates am 16.12.1918
Vors. Martin Deichl
Johann Mayer, Johann Sedlmeier, Jakob Dingerl, Wellenfels

Schwabhausen Wahl des Bauernrates am 24.12.1918


Vors. Philipp Fellmann (Gutsbesitzer)
Josef Eberl (Gütler), Peter Welshofer (Gütler)

Sigmertshausen Bildung des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Martin Troll (Gütler)
Böck (Gütler), Johann Schaberl (Gütler)

Sulzemoos Wahl des Bauernrates am 15.12.1918


Vors. Michael Rupp (Schreiner)
Johann Kneidl (Bauer), Simon Baumgartner (Gütler)

Taxa Bildung des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Vors. Johann Obermair (Bauer)

Unterweikertshofen Wahl des Bauernrates vor dem 23.12.1918


Vors. Johann Riedmair (Bauer)
Martin Backhuber

Unterweilbach Wahl des Bauernrates am 8.12.1918


Vors. Graf Spreti (Gutsbesitzer)
Ligsalz, Brunnenmüller, Hans Hoffmair, Bichler

Vierkirchen Berchtold wird am 17.11.1918 in den Bezirksbauern- und Bürgerrat gewählt

Wahl des Bauernrates am 15.12.1918


Vors. Josef Bestle
Georg Langenegger, Josef Sedlmayer, Josef Winkler, Johann Hahnrieder

Weichs Vor dem 24.11.1918 Wahl des Arbeiter- und Bauernrates


Vors. Josef Reindl

Welshofen Bildung des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Vors. Lorenz Rabl (Müller)
Michael Grahammer (Gütler), Josef Märkl (Bauer)

Westerholzhausen Bildung des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Vors. Josef Eberl
Johann Lachner, Barth. Eichinger,

Wiedenzhausen Wahl des Bürger- und Bauernrates am 26.12.1918


Vors. Johann Arnold (Gastwirt)
Josef Sedlmeir (Landwirt), Michael Fried

38
Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 6822 773 2655 3440 74

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Ainhofen 164 0 150 8 0
Ampermoching 264 7 19 78 5
Augustenfeld 63 40 23 113 0
Bergkirchen 200 4 42 10 2
Biberbach 64 0 119 39 0
Dachau 1076 444 48 1972 2
Einsbach 102 6 21 2 2
Eisenhofen 244 2 9 27 2
Etzenhausen 119 50 17 148 4
Fahrenzhausen 26 10 114 3 13
Großberghofen 268 11 30 23 0
Großinzemoos 140 4 24 13 0
Günding 121 16 83 80 2
Haimhausen 145 13 272 189 2
Hebertshausen 234 11 3 138 9
Hirtlbach 244 2 9 27 2
Kollbach 134 6 183 8 2
Kreuzholzhausen 100 1 132 55 0
Langenpettenbach 84 1 109 7 1
Lauterbach 93 2 8 44 0
Markt Indersdorf 650 19 26 113 4
Niederroth 104 15 126 35 1
Oberbachern 36 2 227 8 2
Odelzhausen 234 8 81 73 0
Pellheim 66 0 70 13 0
Petershausen 321 13 56 29 6
Pipinsried 114 1 142 5 0
Röhrmoos 502 2 16 23 1
Schwabhausen 182 46 102 32 0
Sulzemoos 319 12 32 2 7
Unterweikertshofen 115 9 30 31 0
Vierkirchen 149 1 203 54 5
Weichs 173 12 112 58 0

39
Westerholzhausen 212 1 22 2 1
Daten aus dem Bezirk Ebersberg

Bezirksamtmann
Max Aigner

Presse
Ebersberger Anzeiger, Oberbayerisches Volksblatt

Organisation der Räte

Bezirk Ebersberg

Wahl des Bauernrates für den südlichen Bezirk am 17.11.1918

Wahl des Bezirksbauernrates am 30.12.1918


Hermann Lichti (Bauer aus Schwaben), Anton Stängl (Bgm. und
Bäcker aus Steinhöring), Isidor Raig (Bauer aus Adling), Simon Rauth
(Bauer aus Haus), Joseph Müller (Metzger aus Ebersberg), Georg
Traut (Ziegeleibesitzer aus Anzing), Josef Weittenauer (Kaufmann aus
Grafing)

Wahl des Bezirksbauern- und Arbeiterrates vor dem 16.4.1919


Stängl wird von den gemeindlichen Arbeiter- und Bauernräten zum
Vorsitzenden des Bezirks Bauern- und Arbeiterrates gewählt

Örtliche Räte im Bezirk Ebersberg

Anzing Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 1.12.1918


1. Vors. Georg Traut (Ziegeleibesitzer)
2. Vors. Max Finauer (Parkarbeiter)
Bauernrat: Mathias Huber, Bauer, Vinzenz Grassner, Georg Traut,
Arbeiterrat: Pölsterl, Max Finauer

Neuwahl des Arbeiterrates am 26.4.1919


Josef Stemplinger (Spengler), Martin Reul (Schutzmann), Thomas
Scheibmaier (Schreiner)

Aßling Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 18.12.1918


Vors. Georg Sanftl (Landwirt)
Josef Weber (Landwirt aus Niklasreuth), Gerd Vollmayer (Maurer),
Peter Sinzinger (Zimmerermeister), Michael Hinterholzer, Benedikt
Kreuzer, Georg Raig (alles Landwirte)

Neuwahl eines 8köpfigen AB Rates am 16.3.1919


Winklberger (Bauer aus Steinkirchen)

40
Baiern Wahl des Bauernrates am 16.12.1918
Vors. Sebastian Maier (Bauer aus Berganger)
Johann Riedl, Widmann, Michael Schmid

Bruck Wahl des Bauernrates am 17.12.1918


Vors. Andreas Zacherl (Bauer aus Pullenhofen)
Josef Pröbstl (Bauer aus Taglaching), Alois Ametsbichler (Bauer aus
Hamberg), Joseph Saller (Bauer aus Alxing), Josef B? (Bauer aus
Bruck)

Ebersberg Wahl des Bauern- und Arbeiterrats am 17.11.1918


1. Vors. Ludwig Ramlmayr
2. Vors. Georg Geyer
Schriftführer Markt und Bernschneider
Bauern: Balthasar Klöbl sen. (Austragsbauer aus Gmaind), Korbinian
Kugler (Ökonom aus Aßlkofen), Peter Wolperdinger (Ökonom aus
Egglsee)
Arbeiter: Johann Gaar (Fabrikarbeiter aus Pötting), Sebastian Schurer
(Assistent AOK), Joseph Schurer (Maurer aus Egglsee)
Beamte: Ludwig Ramlmayr (Rechtsanwalt), Georg Geyer
(Rentamtssekretär), Alois Markt (Magistratssekretär)
Bürger: Simon Bernschneider (Kaufmann), Karl Kirschner
(Bräumeister), Joseph Müller (Metzgermeister)

Eglharting Arbeiterrat
Kirchseeon Wahl des Arbeiterrates am 17.11.1918
Handwerker und Arbeiter: Hans Aicher (für die Schreiner, Schneider,
Schuster), Florian Huber (für die Zimmerleute, Maurer, Taglöhner)
MSPD
Vertreter für das Santatorium: Xaver Sambs (MSPD)
Kaufleute, Bader, Wirte, Metzger: Karl Holzapfel
Vertreter für das Schwellenwerk: Andreas Siebenlist (Anheizer)

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 24.11.1918
Vors. Karl Holzapfel
Martin Höhner, Georg Groll (beides Ökonomen)

Gemeinsamer Vorstand des AB Rates


1. Vors. Karl Holzapfel
2. Vors. Martin Höhner
Schriftführer Hans Aicher

Egmating Wahl des Arbeiterrates am 22.12.1918

41
Vors. Hingerl Josef (Brauknecht)
Johann Riedmeier, Josef Obermeier, Leonhard Schreil, Johann Humpf

Forstinning Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 8.12.1918


Bauernrat
Vors. Leonhard Rampfl (Gütler)
Simon Ernst, Johann Lechner, Mayr, Sebastian Neumaier (alles
Gütler)
Arbeiterrat
Vors. Isidor Hartl (Maurer)
Anton Hufschmied (Maurer), Johann Weberstetter (Monteur),
Hermann Ruß, Anton Stimmer, Hagn (Maurer)

Frauenneuharting Wahl des Bauernrates vor dem 26.12.1918


Vors. Jakob Neumaier (Gastwirt)
Josef Huber (Bauer aus Wimpersing), Johann Steinegger (Bauer aus
Graben), Johann Bodmayer (Gütler aus Eschenloh), Simon Rauth
(Bauer aus Haus)

Gelting Wahl des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Johann Burgmaier (Krämer)
Martin Mayr, Kaspar Huber (beides Bauern)

Glonn Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 15.12.1918
Vors. Josef Kronester (Bauer aus Kastenseeon)
Isidor Raig (Bauer aus Adling), Angermaier, Max Beham, Sebastian
Esterl
Raig wird am 30.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Arbeiterrat
Wahl des Bauernrates am 22.12.1918
Josef Reiserer, Florian Lechner, Georg Mittermüller, Obermüller
Vertrauensmann für den Distrikt wird Florian Lechner

Grafing Wahl des Bürger-, Bauern- und Arbeiterrates am 26.12.1918


Vors. Franz Saißrainer (Landwirt)
Anton Leib (Spenglermeister), Christoph Huber (Bauer), Benno
Fischer (Posthalter), Rupert Wagenhuber (Landwirt), Johann
Neumayr, Josef Weittenauer (Kaufmann)

Neuwahl Arbeiterrat 13.4.1919 ?

Hohenlinden Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 19.12.1918


Vors. Valentin Finauer (Gastwirt)
Bauernrat: Franz Katterloher (Bauer), Georg Mittermaier (Gütler)

42
Arbeiterrat: Johann Reiter, Johannes Brauer

Lampferding Bildung des Bauernrates vor dem 18.12.1918


Vors. Alois Haiss (Gütler)
Josef Obermaier, Georg Ettenhuber

Loitersdorf Wahl des Bauernrates am 9.12.1918


Vors. Karl Wieser (Schreinermeister aus Dorfen)
Johann Raig, Josef Günthner (Bauer aus Pfadendorf), Hiller (Bauer
aus Lorenzenberg)

Moosach Wahl des Bauernrates am 10.12.1918


Vors. Balthasar Mareis (Gütler)
Lorenz Gruber, Ölkofener

Nettelkofen Wahl des Bauernrates am 27.12.1918


Vors. Josef Stockmeier (Ökonom)
Martin Spitzl

Oberndorf Bildung des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Martin Schechner (Bauer aus Mailling)
Stefan Angermeier (Bauer aus Reith), Sebastian Redl (Bauer aus
Neuhausen), Karl Zieglmaier, Michael Veigl

Oberpframmern Wahl des Bauernrates am 19.12.1918


Vors. Franz Wolfram (Bauer)
Andreas Niedermaier, Isidor Seipl

Öxing Wahl des Bauernrates am 30.12.1918


Vors. Peter Stahhuber
Georg Kammerer, Emil Höpfner, Bapt. Lindner, Gregor Scheidhammer

Ottenhofen Wahl des Bauernrates am 30.12.1918


Vors. Kaspar Zehetmeier
Furtner, Franz Scheringer, Neumayer

Parsdorf Wahl des Bauernrates am 13.12.1918


Vors. Georg Günther (Volksschullehrer)
Mathias Hackl, Josef Reitsberger

Pliening Bildung des Bauernrates vor dem 18.12.1918


Vors. Balthasar Huber (Bauer)
Balthasar Burghart (Bauer aus Ottersberg), Jakob Rössler (Bauer in
Landsham)

43
Poing Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 23.12.1918
Vors. Michael Ametsbichler (Ökonom)
Bauernrat: Michael Ametsbichler, Anton Finauer
Arbeiterrat: Josef Birgel, Johann Zierl

Pöring Wahl des Bauernrates am 22.12.1918


Vors. Karl Huber (Ziegeleibesitzer)
Anton Tristl, Johann Scheringer

Schalldorf Wahl Bauern- und Arbeiterrat vor dem 22.12.1918

Schwaben Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 30.11.1918


1. Vors. Anton Haas BVP
2. Vors. Johann Glasl
Arbeiter: Franz Schemmel, Kaspar Brod (Schreiner), Johann Schwarz,
Martin Stimmerl, Johann Kiermaier (alles Säger), Anton Freistätter
(Schmid), Simon Maier (Zimmermann), Andreas Eicher und Anton
Haas (beide Platzmeister)
Bauern: Johann Glasl, Hermann Lichti
Bürger: Franz Schwaiger ( Sägewerksbesitzer), Johann Kumpfmüller
(Kaufmann)
Beamte: Ruch (Bahnverwalter)
Geistige Arbeiter: Adolf Heinlein (Marktsekretär)
Ldw. Arbeiter: Balthasar Vilpertshofer

Neuwahl des Arbeiterrates am 9.3.1919


Die BVP Mitglieder Haas, Schemmel treten zurück

Steinhöring Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 15.12.1918
Vors. Anton Stängl (Bgm. und Bäckermeister)
Martin Abinger, Josef Moosmeyer, Leonhard Hellmuth, Leonhard
Grabl, Josef
Barthuber
Wahl des Bgm. Stängl in den Bezirksbauernrat am 30.12.1918
Stängl wird zum Vors. des Bezirks Bauern- und Arbeiterrates vor dem
16.4. 1919 gewählt

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 29.6.1919
Josef Glöbl, Schmidt, Georg Demmel, Lötsch, Rösch

Straußdorf Wahl des Bauernrates am 29.12.1918


Vors. Josef Kreuzer
Alois Aschauer, Jakob Oslmeier

44
Zorneding Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 9.12.1918
Vors. Johann Stadler
Martin Maurer, Strobl, Rössler

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 3.7.1919
Peter Schnegg, Josef Fischer (Holzhändler), Frankenreiter, Dumser

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 4867 307 4701 3046 35

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Anzing 84 27 234 124 1
Aßling 264 9 191 28 3
Baiern 187 3 139 10 3
Bruck 32 6 276 10 3
Ebersberg 547 46 292 297 0
Eglharting 233 15 78 348 2
Egmating 62 14 160 54 0
Forstinning 146 8 84 126 0
Frauenneuharting 239 0 183 13 0
Gelting 161 0 240 67 4
Glonn 373 7 232 216 1
Grafing 276 37 87 244 2
Hohenlinden 201 6 153 103 0
Lampferding 77 0 128 3 0
Loitersdorf 153 0 50 20 0
Moosach 85 21 72 198 2
Oberndorf 93 0 272 6 2
Oberpframmern 96 3 108 50 0
Ölkofen 70 2 52 44 0
Öxing 289 31 77 174 1
Ottenhofen 77 0 96 73 1
Parsdorf 107 12 290 145 0
Pöring 64 0 103 39 0

45
Poing 72 2 72 77 3
Schalldorf 59 7 350 3 6
Schwaben 374 33 85 472 1
Steinhöring 243 1 364 11 0
Straußdorf 117 2 55 14 0
Zorneding 86 15 178 77 0

46
Daten aus dem Bezirk Erding

Bezirksamtmann
Josef Keidel

Presse
Erdinger Anzeiger, Dorfener Zeitung, Neue Erdinger Zeitung

Organisation der Räte

Bezirk Erding

Wahl eines Bezirksarbeiter- und Bauernrates am 12.12.1918


Vollzugsausschuss
1. Vors. Lorenz Pointner (Oekonom aus Klettham)
2. Vors. Otto Lehner (Volksschullehrer aus Altenerding)
Peter Steidler (Oekonom aus Buch a. Buchrain), Lorenz Grabrucker (ldw. Arbeiter
aus Werndlfing), Josef Ertl (ldw. Arbeiter aus Klettham), Frey Otto (Buchdrucker aus
Erding), Max Winter (Buchbinder aus Erding), Johann Meyer (Steinmetzmeister aus
Erding), Konrad Frank (Bezirksamtsassessor aus Erding)

Örtliche Räte im Distrikt Dorfen

Dorfen Wahl eines Volksrates vor dem 18.1.1919


Georg Schlüssel, Johann Leiner, Josef Erber, Simon Rieder, Richard Widl, Josef
Guggenberger, Sebastian Maier

Der Volksrat nennt sich am 24.4.1919 in provisorischer Volksrat um

Gebensbach Wahl eines Volksrates vor dem 1.12.1918


Johann Lenz

Sulding Wahl eines Volksrates vor dem 1.12.1918


Bartholomäus Huber

Taufkirchen Wahl eines 12köpfigen Bauern-, Gewerbe- und Arbeiterrates am 24.11.1918


Bauernrat: Michael Reißinger (Ökonom aus Eidering), Martin Berger (Ökonom aus
Aham), Sebastian Sellmeier (Ökonom aus Benning), Johann Angermeier (Ökonom
aus Großstocka)
Arbeiterrat: Josef Meier (Schlosser), Josef Heilmeier (Brauer), Paul Sedlmeier
(Postbote), Xaver Reiser (Siebmacher)
Gewerberat: Adolf Reichel (Maschinengeschäft) SPD, Georg Festl
(Steinmetzmeister), Fritz Reiser (Hafnermeister), Bartholomäus Schwarzhölzl
(Maurermeister)

Wahl eines Bürger- und Bauernrates durch die BVP vor dem 21.12.1918
wird vom Vollzugsrat nicht anerkannt

Wambach Wahl eines Volksrates vor dem 18.1.1919

Zeilhofen Wahl eines Volksrates vor dem 18.1.1919

47
Örtliche Räte im Distrikt Erding

Altenerding Lorenz Pointner (aus Klettham) wird am 9.11.1918 in den ABS Rat Erding gewählt.

Hans Pointner, Jakob Hiebler (aus Pretzen), Josef Ertl (aus Klettham) und Otto
Lehner werden am 17.11.1918 in den Volksrat Erding nachgewählt

Lorenz Grabrucker (aus Werndlfing), Josef Ertl und Lorenz Pointner werden am
12.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiter- und Bauernrates gewählt

Auerbach Wahl eines Volksrates am 1.12.1918


Grandinger (Bgm.), Peter Langwieser, J. Lallinger, Sebastian Huber, Bartholomäus
Wiener, Martin Würfl, Martin Roth, Peter Blumoser

Berglern Sebastian Kriegmaier (Bgm. aus Niederlern) wird am 17.11.1918 in den Volksrat
Erding nachgewählt

Bockhorn Wahl eines Volksrates vor dem 18.1.1919

Buch a. Buchrain Wahl eines Volksrates vor dem 1.12.1918


Peter Steidler (Bauernbund)

Peter Steidler wird am 12.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiter- und Bauernrates
gewählt

Erding Wahl des Arbeiter-, Soldaten- und Bauernrates am 9.11.1918

Arbeiter und Bauern


1. Vors. Johann Mayer (Steinmetzmeister)
Schriftführer Otto Frey (Buchdrucker)
Franz Zollner (Oekonom aus Notzing), Leonhard Angermaier (Maurer), Lorenz
Pointner (Kunstmühlbesitzer aus Klettham), Felix Hilger (Brauer)
Soldatenrat
2. Vors. Max Winter (MSPD)
Rupert Hiebler (Vizefeldwebel), Pius Egner (Fahrradhändler), Xaver Groschberger,
Josef Hermannsdorfer, Mathäus Pauckner

Nachwahlen
Beamte am 14.11.1918: Konrad Frank (Bezirksamtsassessor), Hugo Schmidt (Stadt-
baumeister), Fritz Schemm (Gestütswächter)
Bürger am 14.11.1918: Georg Irl (Maschinenfabrikant) BVP
Lehrer am 15.11.1918: Otto Lehner (Altenerding)
Volksrat am 17.11.1918: Franz Wachinger (Säger), Sebastian Kriegmeier (Bgm. aus
Niederlern), Hans Pointner (Oekonomiebaumeister aus Altenerding), Lorenz
Grabrucker (Oekonomiebaumeister aus Werndlfing, Jakob Hiebler (Dienstknecht
aus Pretzen), Josef Ertl (ldw. Arbeiter aus Klettham)

Der Soldatenrat wird am 6.12.1918 aufgelöst

Otto Frey, Max Winter, Johann Mayer und Konrad Frank werden am 12.12.1918 in
den VZA des Bezirksarbeiter- und Bauernrates gewählt

48
Der VR wird am 3.5.1919 um die 9 Mitglieder des Bezirks VZA verringert
Nachwahlen
Bürger am 2.5.1919: August Stadelmaier (Weißbierbraubesitzer)
Volkswehr am 4.5.1919: Franz Weindler
Beamte: Friedl (Rentamtmann)
Lehrer: Herz (Hauptlehrer)
Arbeiter: Bartl Tauber, Baumgartner, Oswald

Neuwahl des VZA


1. Vors. Hugo Schmidt (Stadtbaumeister)
2. Vors. Georg Irl (Maschinenfabrikant)
Schriftführer Herz

Finsing Wahl eines Volksrates vor dem 1.12.1918


Anton Kiermaier

Forstern Wahl eines Volksrates vor dem 18.1.1919

Kirchberg Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates vor dem Mai 1919

Notzing Franz Zollner (Oekonom) wird am 9.11.1918 in den ABS Rat Erding gewählt

Oberding Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates vor dem 1.12.1918


Vors. Josef Klostermaier (Aufkirchen)
Korbinian Eixenberger (Oberding), Albert Schweiger (Oberding), Johann Schäffler
(Niederding), Georg Scherzl (Niederding), Martin Sellmeier (Schwaig), Otto Bach
(Oberlehrer aus Oberding) Bauernbund, Johann Hanrieder (Schwaig), Andreas
Gruber (Schwaig).

Reichenkirchen Wahl eines Volksrates vor dem 1.12.1918


Xaver Zehetmeier

Wartenberg Wahl eines Volksrates am 1.12.1918


Vollzugsausschuss
Peter Eichner, Paul Festl, Martin Härtl, Georg Huber, Hans Kölwel, Ferdinand Reiter,
Josef Scherle, Lorenz Schmid, Andreas Stemmer, Matthias Stuhlberger

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 8738 424 6277 4533 110

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Altenerding 270 6 190 237 0
Auerbach - 350 14 139 253 0
Wartenberg
Berglern 79 0 173 81 0

49
Bockhorn 139 4 103 73 1
Buch a. Buchrain 187 3 114 71 2
Dorfen 971 80 85 420 3
Eibach 426 2 84 74 2
Eitting 130 4 252 49 0
Erding 874 142 11 1099 2
Finsing 39 0 163 55 4
Forstern 162 1 170 60 1
Fraunberg 81 0 52 75 0
Gebensbach 61 2 109 2 0
Goldach 32 3 121 78 3
Grünbach 78 1 116 83 0
Grüntegernbach 396 8 187 25 7
Hofkirchen 244 9 70 14 6
Hohenpolding 174 2 81 30 1
Hubenstein - 232 1 216 41 3
Moosen
Inning 174 9 61 23 0
Kirchberg 239 5 90 20 10
Langengeisling 254 4 95 89 0
Langenpreising 268 2 142 142 8
Lengdorf 202 7 261 50 25
Matzbach 94 7 239 31 1
Moosinning 174 15 203 200 0
Niederneuching 21 1 83 26 0
Notzing 43 3 103 44 1
Oberding 222 15 446 190 4
Oberneuching 23 2 166 44 0
Pastetten 182 0 217 80 1
Pfrombach 154 3 18 0 8
Reichenkirchen 181 13 72 75 0
Salmannskirchen 188 7 121 63 0
Steinkirchen 188 3 241 60 3
Sulding 125 0 157 14 4
Taufkirchen 239 24 212 189 3
Thalheim 170 7 258 42 0
Walpertskirchen 120 1 178 87 1
Wambach 61 0 158 15 2
Wörth 154 8 145 140 3
Zeilhofen - 337 6 173 89 1
Watzling

50
Daten aus Stadt und Bezirk Freising

Bezirksamtmann
Rudolf Gschwendner

Bürgermeister Stadt Freising


Stephan Bierner

Presse
Moosburger Zeitung, Freisinger Tagblatt

Organisation der Räte

Bezirk Freising Stadt und Land

Wahl eines Bezirksbauernrats vor dem April 1919


Wahl eines Vollzugsausschusses am 12.4.1919

Wahl eines Bezirksarbeiterrats vor dem April 1919

Distrikt Moosburg

Wahl eines Distriktsbauernrates vor dem April 1919

Stadt Freising

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 8.11.1918

Vors. Ferdinand Zwack (Gastwirt der "Maxburg") MSPD, im Gemeindekollegium


Arbeiter
Georg Birgmeier (Geschäftsführer), Johann Bauer (Dreher), Georg Brand
(Modellschreiner), Wilhelm Kiedaisch (Kupferschmied) BVP, Hans Rotter (Schlosser),
Georg Löhr (Schriftsetzer), Otto Steinsdorfer (Schreiner), Martin Schaffner
(Schlosser), Xaver Seidl (Schlosser), Hermann Altmann (Kontrolleur), Anton Stadler
(Schlosser).
Vertreter der bürgerl. Parteien
Jakob Werkmeister, Anton Warmuth, Alois Steinecker, Georg Huber, Josef Erl, Dr.
Prof. Holzhey
Geistige Arbeiter
Freyberger (Sekretär AOK), Dr. Prof. Metz, Dr. Schmid

Soldatenrat
Wahl eines 12köpfigen Soldatenrates am 8.11.1918
Grau

Arbeiterrat
Neuwahl eines provisorischen Arbeiterrates am 7.4.1919

51
Obmann: Ferdinand Zwack
Franz Krombacher, Ludwig Strobl, Neumann, Georg Brand, Johann Bauer, Hans
Rotter

Örtliche Räte im Distrikt Freising

Aiterbach Wahl eines Bauernrates am 26.12.1918


Vors. Michael Thalmeier
Andreas Riesch, Korbinian Thalmeier

Allershausen Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates am 15.12.1918.


Vors. Benedikt Müller (Mühlenbesitzer)
Dr. Weyers, A. Sixt, Jos. Sixt, Ludwig Schönecker (aus Schroßlach), Josef
Berchtold (aus Leonhardsbuch), Jos. Stemmel (Angestellter der Amperwerke), Peter
Neufeld, Benno Niedermeier (Dienstknecht)

Großnöbach Wahl eines Arbeiterrates vor dem 26.3.1919


Vors. Johann März (Maschinist)
Neumeyer, Hauenkerscher (Gastwirt)

Kammerberg Bildung eines Bauernrates vor dem April 1919

Kranzberg Bildung eines Bauernrates vor dem April 1919


Friedrich Boos (Bauernbund)

Tünzhausen Wahl eines Bauernrates am 22.12.1918


Vors. Andreas Sellmeier (Gütler aus Schönbichl)
Josef Diller (aus Schönbichl)

Örtliche Räte im Distrikt Moosburg

Moosburg Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates am 25.11.1918
Martin Irlbauer (Stadtarbeiter), Anton Böhl (Buchdruckerei Arbeiter) MSPD, Josef
Wiesbeck (Vorarbeiter), Josef Schwer (Zimmermann), Ignaz Heinz (Wagnermeister),
Georg Bauer (Maurer)
Rücktritt des Arbeiterrates am 23.12.1918

Arbeiter- und Bauernrat


Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates am 23.12.1918
Arbeiterrat: Anton Böhl , Sebastian Zausinger (Melbereibesitzer), Erhard Adler
(Amtsgerichtsrat), Josef Wiesbeck , Josef Schwer, Josef Art (Maurer)
Bauarbeiterverband, Ferdinand Braun (Schlossermeister).
Bauernrat: Franz Oswald (Metzger), Johann Held (Oekonom), Georg Hack
(Oekonom), Franz Niedermayer (Gütler), Josef Keller (Metzgermeister)

VZA
1. Vors. Anton Böhl
2. Vors. Sebastian Zausinger
Schriftführer Erhard Adler

Arbeiterrat
Neuwahl des Arbeiterrates am 7.4.1919
1. Vors. Anton Böhl
2. Vors. Erhard Adler

52
Schriftführer Glaswinkler, Ruhland
Josef Art, Schifflechner, Ignaz Heinz, Alois Weiner (Kaufmann), Matthias
Gmeinwieser

Bauernrat
Neuwahl des Bauernrates am 15.4.1919
Anselm Strobl (Oekonom), Xaver Rusch (Kunstmühlbesitzer), Georg Hack
(Oekonom), Bartholomäus Diewald (Bäckermeister), Ludwig Weh (Oberlehrer),
Hans Wunderlich (Apotheker), Josef Eigner (Justizrat), Hans Heppner (Kaufmann)
BVP, Richard Braun (Schlossermeister)

Aufgrund der Forderung des AR treten Eigner, Weh, Wunderlich, Heppner, Braun
am 16.4.1919 zurück

Niederambach Oekonomierat Georg Schweiger aus Feldkirchen wird am 12.11.1918 in den


Landesbauernrat berufen

Vötting Prof. Hans Rauch aus Weihenstephan wird am 12.11.1918 in den Landesbauernrat
berufen. Rücktritt vor dem 1.12.1918.

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk Freising Land
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 8037 301 4077 2904 58

Freising Stadt
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 3940 876 66 3193 17

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Allershausen 282 7 273 161 0
Appersdorf 100 2 75 28 0
Attaching 57 0 23 19 0
Attenkirchen 206 4 82 43
Baumgarten 183 1 41 31 0
Bruckberg 136 4 77 142 3
Dürnhaindlfing 215 1 39 15 0
Eching 128 3 154 21 0
Enghausen 64 0 75 17 0
Gammelsdorf 303 2 81 27 7
Giggenhausen 116 3 28 10 7
Großnöbach 64 1 229 60 0

53
Günzenhausen 80 2 150 11 0
Haag b. Freising 204 0 37 27 1
Haindlfling 242 10 9 29 2
Hallbergmoos 137 4 75 98 0
Hemhausen 222 4 42 5 0
Hohenbercha 55 1 75 24 0
Hohenkammer 382 6 180 77 14
Hörgertshausen 127 1 66 42 1
Inkofen 127 2 8 3 1
Kammerberg 145 8 152 30 0
Kirchdorf 340 2 70 62 0
Kranzberg 110 2 150 45 1
Langenbach 113 5 106 31 1
Margarethenried 75 0 45 7 0
Marzling 256 8 12 66 0
Massenhausen 97 9 128 42 0
Mauern 147 0 4 84 0
Moosburg 840 78 412 681 0
Nandlstadt 377 15 184 147 8
Neufahrn 214 17 116 42 1
Oberhummel 75 0 71 106 3
Palzing 94 0 1 11 0
Paunzhausen 54 7 276 19 2
Pulling 111 6 31 23 0
Reichertshausen 173 0 52 14 2
Schweinersdorf 318 0 65 97 4
Sünzhausen 167 1 96 33 0
Vötting 283 45 12 147 0
Wang- 153 8 50 66 0
Volkmannsdorf
Wippenhausen 96 11 99 62 0
Wolfersdorf 212 0 11 52 0
Zolling 154 12 111 67 0

Gemeindewahl 15.6.1919
Freising Stadt
Partei BVP Bauernbund/DDP MSPD USPD
Stimmen 2823 968 2402 369
Sitze 13 4 12 1

54
Daten aus dem Bezirk Friedberg

Bezirksamtmann
Karl Brennfleck

Presse
Meringer Anzeiger, Friedberger Gemeindebote, Friedberger Volksbote

Organisation der Räte

Bezirk Friedberg

Wahl des Bezirksbauernrates am 27.12.1918


Vors. Rudolf Wörsching (Landwirt aus Kissing) Bauernbund
Konrad Glück (Landwirt aus Ottmaring), Wilhelm Kiefer (Getreidehändler aus
Friedberg), Xaver Breitsameter (Landwirt aus Dasing), Sebastian Wünsch (Landwirt
aus Aulzhausen)

Wahl des Bezirksarbeiterrates vor dem 3.3.1919


Vors. Georg Riedermeier (Textilarbeiter aus Friedberg) MSPD
Johann Geiger (Maurer aus Friedberg), Anton König (Mering)

Örtliche Räte im Bezirk Friedberg

Anwalting Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Aulzhausen Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Sebastian Wünsch wird am 27.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Bachern Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Baindlkirch Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Burgadelzhausen Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Dasing Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Xaver Breitsameter wird am 27.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Derching Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Eismannsberg Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Eurasburg Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Freienried Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Friedberg Wahl des Arbeiter- Soldaten-und Bauernrates am 17.11.1918


Arbeiter: Joseph Necker (BVP), Matthias Geiger, Jakob Schilling
Soldaten: Xaver Schmidberger, Joseph Schorer, Johann Geiger

55
Bauern: Anton Lill, Franz Leidl, Johann Nepomuk Wegmann

Neuwahl des Arbeiterrates am 27.12.1918


1. Vors. Georg Riedermeier
2. Vors. Johann Geiger
Schriftführer: Jakob Posch
Beisitzer: Matthias Geiger, Xaver Schmidberger, Jakob Schilling, Joseph Schorer

Wilhelm Kiefer wird am 27.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt


Georg Riedermeier wird vor dem 3.3.1919 zum Vors. des Bezirksarbeiterrates
gewählt

Rat geistiger Arbeiter


Der RgA wird am 23.1.1919 gewählt

Gebenhofen Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Haberskirch Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Harthausen Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Hochdorf Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Hörmannsberg Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Kissing Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918

Rudolf Wörsching wird am 27.12.1918 als Vors. des Bezirksbauernrates und als
Delegierter in den Landesbauernrat gewählt

Laimering Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Merching Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Markt Mering Bauernrat


Wahl des Bauernrates am 17.11.1918
Theodor Aßfalg (BVP), Michael Kerber, Johann Lachenmayr, Georg Neumayer,
Johann Weber

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 19.11.1918
Vors. Josef Kugelmann (Eisenbahnsekretär) BVP
Josef Weinbauer (ldw. Arbeiter), Michael Groll (Taglöhner), Thomas Müller
(Vorarbeiter), Anton König (Elektromonteur) MSPD, Benedikt Steinbrecher
(Fabrikschuhmacher)

Neuwahl des AB Rates am 24.2.1919


Arbeiterrat:
1. Vors. Josef Schraudy (Bahnsekretär) MSPD
Anton König, Hans Weiß (Fabrikschuhmacher), Lorenz Diepold, Michael Groll,
Benedikt Steinbrecher, Georg Hartländer, Frau Theres Linneisen, Otto Haberstock
(Vors. MSPD)

Bauernrat
1. Vors. Peter Ludwig (Landwirt) Bauernbund

56
Joseph Kügle, Joseph Brunnhuber (Landwirt), Joseph Schwarz, Georg Walkmann,
Paul Eberl, Franz Schuster, Georg Neumeier , (Landwirt) Georg Resch (Spengler-
meister)

Neuwahl des AB Rates am 8.3.1919


Vors. Peter Ludwig
Arbeiterrat (alle MSPD)
Josef Schraudy, Anton König, Hans Weiß, Lorenz Diepold, Otto Haberstock
Bauernrat (alle Bauernbund)
Peter Ludwig, Josef Brunnhuber, Georg Resch, Georg Neumeier

Auflösung des AB Rates nach dem 15.6.1919

Mühlhausen Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Ottmaring Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Konrad Glück wird am 27.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Paar Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Pfaffenhofen Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Rederzhausen Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Ried Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Rieden Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Rinnenthal Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Rohrbach Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Roßbach Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Sirchenried Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Sittenbach Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Sixtnitgern Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Stätzling Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Steinach Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Taiting Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Unterumbach Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Weitenried Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Wessiszell Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Wiffertshausen Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Wulfertshausen Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

57
Zillenberg Wahl des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 5444 320 1800 1660 70

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Aulzhausen 130 2 58 4 0
Bachern 143 2 57 7 0
Baindlkirch 78 1 49 13 0
Dasing 196 1 9 14 6
Derching 148 0 7 1 0
Eismannsberg 101 0 26 3 0
Eurasburg 147 4 49 16 1
Freienried 171 2 70 6 1
Friedberg 940 127 22 857 3
Gebenhofen 216 0 4 0 0
Haberskirch 147 0 5 12 2
Hörmannsberg 59 0 41 1 0
Kissing 210 15 298 46 17
Laimering 254 0 22 2 0
Merching 230 6 120 19 0
Mering 495 144 211 538 32
Ottmaring 179 0 150 21 1
Paar 228 0 7 1 0
Pfaffenhofen 116 1 122 7 1
Ried 243 1 13 9 0
Rieden 113 0 24 3 1
Rinnenthal 118 0 13 6 0
Schmiechen 104 0 87 0 0
Sittenbach 122 1 98 23 1
Stätzling 161 5 41 34 1
Stainach – 87 8 75 6 0
Hochdorf
Taiting 137 0 0 2 0
Unterbergen 22 0 34 0 0

58
Unterumbach 149 0 88 9 3

Daten aus dem Bezirk Fürstenfeldbruck

Bezirksamtmann
Josef Nibler

Presse
Fürstenfeldbrucker Wochenblatt, Fürstenfeldbrucker Volksblatt

Organisation der Räte

Bezirk Fürstenfeldbruck

Wahl des Bezirksbauern- und Bürgerrates am 8.12.1918


Vollzugsausschuss
1. Vors. Julius Einhorn (Fabrikdirektor aus Puchheim)
2. Vors. Anton Epplen (Eisenbahnsekretär aus Geltendorf)
3. Vors. Johann Huber (Gütler aus Maisach) Bauernbund

Hartl Isidor (Wagnermeister aus Nassenhausen), Hillmeier Josef


(Bauer aus Landsberied), Johann Kellerer (Bauer aus Lindach), Schnell
Wilhelm (Prokurist aus Bruck), Steber Johann (Zankenhausen) Bauer,
Wörl Georg (Bauer aus Aufkirchen)

Wahl des Bezirksarbeiterrats am 15.12.1918.


Vollzugsausschuss
1. Vors. Josef Bergmann (Maurer aus Fürstenfeldbruck) MSPD
2. Vors. Thomas Haid (Lagerhalter aus Fürstenfeldbruck)
Beisitzer Schmitt (Bahnverwalter aus Fürstenfeldbruck)

Hermann Vogel (Schreiner aus Fürstenfeldbruck), Blasius Blösch


(Maurer aus Maisach), Huber (Pensionist aus Neu-Germering),
Richthammer (Schlosser aus Puchheim), Wagner (Geltendorf),
Limbacher (Monteur aus Olching)

Örtliche Räte im Bezirk Fürstenfeldbruck

Adelshofen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Isidor Hartl (Wagnermeister aus Nassenhausen)
Isidor Hartl wird am 8.12.1918 in den Bezirks-bauern- und Bürgerrat
gewählt

59
Aich Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918
Vors. Josef Wieland (Ökonom)

Alling
Eichenau Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918
Vors. Martin Jäger (Gütler)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 19.2.1919
Vors. Georg Schaitinger (Eichenau)
Michael Diemer (Eichenau), Georg Eichinger (Eichenau), Johann
Renker (Alling), Frau Mark (Eichenau)

Althegnenberg Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Fritz Bergmüller (Gastwirt)

Aufkirchen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Georg Wörl (Bauer)

Baierberg Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Georg Liedl (Bauer)

Biburg Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Georg Wiedmann (Bauer)

Dünzelbach Bildung des Bauernrates nach dem 24.1.1919


Vors. Josef Schluifelder (Gütler)

Ebertshausen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Mathias Heinzinger (Gütler)

Egenhofen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Innozenz Huber (Landwirt)

Eismerszell Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918
Vors. Franz Albrecht (Bauer)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 24.1.1919

Emmering Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Michael Steber (Ökonom)

Eresried Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918

60
Vors. Georg Wecker (Bürgermeister u. Ökonom)

Esting Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Lorenz Wiedmann (Bauer)

Fürstenfeldbruck Soldatenrat
Wahl des Lazarettrates am 8.11.1918
Huber, Birner

Weißkopf (im März 1919)

Wahl des Kasernenrates für die Unteroffiziersschule am 8.11.1918


Liebel, Dobler, Wallner, Geiselhöringer, Berstl

Welker (im April 1919)

Neuwahl des Kasernenrates am 15.4.1919

Kasernenrat beim Pionierbataillon (ab 21.11.1918 in Bruck)


Vors. Müller
Kehrel, Lux

Bürger- und Bauernrat


Wahl des Bürger- und Bauernrates am 28.11.1918
Bürgerrat: Wilhelm Schnell (Prokurist), Kolb (Apotheker), Linbrunner
(Gemeinde-kollegiumsvorstand), Leonhard Plonner, Kopp
(Bezirksoberlehrer), Jakob Asam (Schreinermeister), Steiner, J.
Woderer (Buchdruckereibesitzer), Otto Müller (Bgm.)
Bauernrat: Johann Kramlich (Oekonom), Georg Thurner, Kiener, Greif,
Ludwig Weiß (Posthalter), Johann Lindinger (Gastwirt), Moriz Schmitt,
Schalk, Mennhart

Am 3.12.1918 Reduzierung auf 9 Räte


1. Vors. Wilhelm Schnell jun.
2. Vors. Otto Müller (übernimmt auch den Vorsitz des Bauernrates)
Schriftführer J. Woderer
Weiß, Asam, Plonner, Thurner, Linbrunner, Kramlich

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 1.12.1918
1. Vors. Josef Bergmann (Maurer) 1. Vors. MSPD
2. Vors. Thomas Haid (Lagerhalter)
Michl Neumayer (Aquisiteur), Hermann Vogel (Schreiner), Mathias
Hirsch (Schäfflermeister), Georg Feicht (Schreiner), Martin Buchauer
(Reisender), Jakob
Tischler (Büroangestellter), Jakob Schamberger (Bauarbeiter)

61
Geistige Arbeiter
Wahl eines Rates geistiger Arbeiter am 14.12.1918

Geiselbullach Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Johann Wilhelm (Gütler)

Geltendorf Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Anton Epplen (Eisenbahnsekretär)
Anton Epplen wird am 8.12.1918 als 2. Vors. des Bezirksbauern- und
Bürgerrates gewählt
Wagner wird am 15.12.1918 wird in den Bezirksarbeiterrat gewählt

Germering Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 3.12.1918
Huber aus Neu-Germering wird am 15.12.1918 in den
Bezirksarbeiterrat gewählt

Neuwahl des Arbeiterrates am 5.3.1919


Anton Morrigl (Schmied), Julius Reh

Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918

Neuwahl des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Vors. Jakob Huber (Metzgermeister) Bauernbund
Anton Sepp (Ökonom), Anton Morrigl (Ökonom), Josef Huber
(Ökonom)

Germerswang Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918
Vors. Josef Strauss (Gütler)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 24.1.1919

Grunertshofen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Lorenz Walch (Ökonom)

Günzlhofen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Göttler (Bürgermeister)

Hattenhofen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Jakob Beheim (Bauer aus Loitershofen)

Nach- oder Neuwahl

62
Vors. Schneller (Bürgermeister)

Hausen bei Geltendorf Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Friedrich Schlögl (Landwirt)

Hausen bei
Hofhegnenberg Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918
Vors. Josef Popfinger (Ökonom)

Hofhegnenberg Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Michael Reichlmeier (Ökonom)

Holzhausen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Gottfried Widmann (aus Angerhof)

Hörbach Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Anton Gistl (Ökonom)

Jesenwang Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Ludwig Finster (Sattlermeister)

Kottgeisering Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Willibald Drexler (Bauer)

Landsberied Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Josef Hillmeier (Oekonom)
Josef Hillmeier wird am 8.12.1918 in den Bezirksbauern- und
Bürgerrat gewählt

Luttenwang Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Peter Neumeier (Bauer)

Maisach Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 17.11.1918
Vors. Johann Huber (Gütler)
Johann Huber wird am 8.12.1918 als 3. Vors. des Bezirksbauern- und
Bürgerrates gewählt

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 17.11.1918
Wegmann, Blasius Blösch, Steinl, Kellerer
Blasius Blösch wird am 15.12.1918 in den Bezirksarbeiterrat gewählt

Malching Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Johann Kellerer (Oekonom aus Lindach)

63
Johann Kellerer wird am 8.12.1918 in den Bezirksbauern- und
Bürgerrat gewählt

Mammendorf Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Josef Sell (Pfarrer)

Nach- oder Neuwahl vor dem 9.5.1919


Vors. Ludwig Hörderich (Gütler)

Mittelstetten Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Xaver Reissner (Bauer)

Moorenweis Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Ludwig Wecker (Bauer)

Nannhofen Gemeinsamer Bauernrat mit Mammendorf

Oberschweinbach Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Josef Högenauer (Beigeordneter)

Oberweikertshofen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Xaver Naßl (Bauer aus Poigern)

Olching Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918
Vors. Andreas Schraml (Bäcker u. Landwirt)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 15.12.1918
Limbacher (Monteur), Josef Tauschek
Limbacher wird am 15.12.1918 in den Bezirksarbeiterrat gewählt

Pfaffenhofen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Josef Sedlmeier

Puch Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Mathias Bals (Gütler)

Puchheim Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates im Nov. 1918

Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918
Vors. Julius Einhorn (Fabrikdirektor)
Julius Einhorn wird als 1. Vors. des Bezirksbauern- und Bürgerrates
gewählt

64
Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 15.12.1918
Richthammer (Schlosser) wird am 15.12.1918 in den
Bezirksarbeiterrat gewählt

Purk Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Jakob Mahl (Bauer)

Rottbach Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Sylvester Freytag (Großgrundbesitzer aus Unterlappach)

Schöngeising Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Johann Lindenmüller (Gütler)

Steinbach Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Fritz Drexler (Gastwirt)

Steindorf Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Josef Wallner (Zimmermann)

Tegernbach Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Simon Merk (Schreinermeister)

Türkenfeld Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Xaver Frischhut (Hausbesitzer)

Ueberacker Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Simon Hörmann (Gütler)

Unteralting Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Braumüller (Bgm.)

Unterpfaffenhofen Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918
Vors. Sedlmair

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates im Dez. 1918/Jan. 1919

Neuwahl des Arbeiterrates am 5.3.1919


Hans Kroier, Alois Meier

Unterschweinbach Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Josef Göttler (aus Herrnzell)
Unkmeier (Gütler)

65
Wenigmünchen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918
Vors. Jakob Hartl (Ökonom)

Wildenroth Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Johann Hollinger

Zankenhausen Bildung des Bauernrates vor dem 8.12.1918


Vors. Johann Steber (Bauer)
Johann Steber wird am 8.12.1918 in den Bezirksbauern- und
Bürgerrat gewählt

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 6881 848 2112 4321 64

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Adelshofen 244 0 13 40 0
Aich 102 9 12 14 0
Alling 141 4 109 100 0
Althegnenberg 82 12 15 11 3
Aufkirchen 116 4 116 61 2
Biburg 152 2 6 17 0
Dünzelbach 90 1 71 45 0
Ebertshausen 67 0 5 15 0
Egenhofen 189 0 76 42 3
Emmering 230 21 28 121 0
Esting 50 14 77 75 1
Fürstenfeldbruck 944 582 44 1033 0
Geiselbullach 79 10 37 119 1
Geltendorf 224 11 40 45 0
Germering 99 0 123 149 1
Grunertshofen 230 0 15 28 0
Günzlhofen 135 2 62 58 0
Hattenhofen 126 1 27 22 0
Hausen b. 116 2 15 2 3
Geltendorf
Hörbach 56 11 20 10 0
Jesenwang 189 1 15 33 0

66
Kottgeisering 105 17 92 39 0
Landsberied 170 5 8 33 0
Maisach 246 3 84 243 6
Malching 145 1 51 44 1
Mammendorf 424 20 24 70 2
Mittelstetten 293 1 65 77 1
Moorenweis 281 8 68 131 0
Olching 390 12 10 393 6
Puch 85 2 33 57 2
Puchheim Ort 82 26 72 143 6
Puchheim Lager 34 6 9 624 10
Rottbach 60 3 100 5 0
Schöngeising 64 5 63 123 2
Steinbach 90 0 82 6 0
Steindorf 210 9 80 41 5
Türkenfeld 182 8 141 35 4
Ueberacker 143 3 17 24 1
Unterpfaffenhofen 18 5 81 40 4
Wenigmünchen 48 4 27 10 0
Wildenroth 86 13 48 142 0
Zankenhausen 58 6 28 1 0

67
Daten aus dem Bezirk Garmisch

Bezirksamtmann
Karl Freiherr von Stengel

Presse
Loisach Bote, Werdenfelser Post, Werdenfelser Anzeiger, Grenzpost, Ammergauer Zeitung

Organisation der Räte

Bezirk Garmisch

Wahl eines Bezirksvolksrates am 24.11.1918


10 Bauern
Graf Quadt (Schwaigen), Pater Emmeram (Ettal), Hans Terne (Eibsee)
Großgrundbesitzer, Ignaz Deuschl (Farchant), Kienzerle Otto (Oberau), Johann
Bader (Garmisch), Witting Korbinian (Partenkirchen), Mangold Klement
(Eschenlohe), Holzer Martin (Wallgau), Kraus Karl (Kohlgrub)
8 Gewerbetreibende
Byschl Max (Garmisch) Apotheker, Kagel (Partenkirchen) Malermeister, Ostler
(Garmisch) Baumeister, Stanner (Partenkirchen) Hotelbesitzer, Bader Georg
(Garmisch) Hotelbesitzer, Schreyögg (Mittenwald) Bäckermeister, Guido Lang
(Oberammergau) Verleger, Poettinger (Oberau) Sägewerksbesitzer
12 Arbeiter
Leykam Johann (Garmisch) Maler, Listl (Kainzenbad) Stationsgehilfe, Steidl
(Partenkirchen) Gastwirt, Winterholler Isidor (Garmisch) Maler, Fecht Karl
(Partenkirchen) Lohnkutschereibesitzer, Söllhuber (Garmisch) Maler, Lindner
(Partenkirchen) Portier, Frl. Dreimer (Partenkirchen) Hotelbedienstete, Festl
(Garmisch) Packmeister, Strohmeier (Kainzenbad) Obersäger, Reiser (Farchant)
Lagermeister, Rauner (Oberau) Lagerarbeiter
7 Soldaten
Josef Lindemann (Mittenwald), Hptm. Fleischner (Garmisch), Obltn. Fruth
(Garmisch), Ltn. Kratzer (Garmisch), Georg Murböck (Mittenwald)
4 Beamte
Schmidt (Garmisch) Rentamtsekretär, Renk (Garmisch) Eisenbahnsekretär,
Reininger (Partenkirchen) Volksschullehrer, Schütte (Partenkirchen) Buchhalter
1 Angehöriger der freien Berufe (Bürgerschaft)
Dr. Meyer (Partenkirchen) Arzt

7 Mitglieder bilden den Vollzugsausschuss.


1. Vors. Josef Lindemann (USPD Mittenwald)
2. Vors. Listl (Partenkirchen)
Schriftführer Kagel (Partenkirchen), Reininger (Lehrer aus Partenkirchen)
Beisitzer
Max Byschl (Garmisch), Witting (Partenkirchen), Otto Kienzerle (Oberau)

Neuwahl des Vollzugsausschusses am 12.4.1919


1. Vors. Liftl (Stationsmeister aus Partenkirchen)
2. Vors. Korbinian Witting (Partenkirchen)

68
Wahl eines Bezirksbauernrates am 29.12.1918
Delegierter Ignaz Deuschl (Bauer aus Farchant)
Vors. Korbinian Witting (Bauer aus Partenkirchen)
Benedikt Klucker (Bauer aus Oberammergau), Quadt (Graf aus Grafenaschau), Hans
Terne (Großgrundbesitzer aus Eibsee)

Örtliche Räte im Bezirk Garmisch

Eschenlohe Wahl Arbeiter- und Bauernrat zwischen 19. und 23.11.1918


Obmann Klement Mangold (Bauer und Bäckermeister)
Stellvertr. Georg Höck (Schreinermeister)
Jakob Huber (Bauer), Mathias Bichlmeier (Industriearbeiter), Michael Huber (Land-
arbeiter)
Klement Mangold wird am 24.11.1918 in den Bezirks Volksrat gewählt

Ettal Wahl Bauernrat am 19.11.1918


Vors. Korbinian Daisenberger (Bauer aus Graswang) Christlbauer
Bärtl (Bäcker), Maier (Kaufmann), Weber (Taglöhner aus Graswang)
Pater Emmeran wird am 24.11.1918 in den Bezirks Volksrat gewählt

Wahl Arbeiter- und Bauernrat im Dez. 1918


Ferdinand Rosenberger OSB (Pater Emmeran), Korbinian Gröbl (Bauer aus
Graswang), Korbinian Albrecht (Bauer aus Graswang), Korbinian Daisenberger
(Bauer aus Graswang), Michael Poessinger (Bauer), Martin Berchtold (Schneider),
Anton Marschall (Schneider), Eduard Thalhauser (Volksschullehrer), Dominikus
Berchtold (Schneider), Ludwig Daisenberger (Holzarbeiter aus Graswang)

Farchant Wahl Arbeiter- und Bauernrat zwischen 19. und 23.11.1918


Vertrauensleute Ignaz Deuschl (Bauer), Michael Reindl
Ignaz Deuschl und Reiser (Lagermeister) werden am 24.11.1918 in den Bezirks
Volksrat gewählt
Ignaz Deuschl wird am 29.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Garmisch Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates am 12.11.1918
Poetz, Obltn. Fruth, Hptm. Fleischner, Ltn. Kratzer
Auflösung des Soldatenrates am 22.12.1918

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 21.11.1918
Obmann Josef Bader
Johann Bader (Kalkwerkbesitzer), Josef Hohenleitner (Zimmerer und Bauer),
Matthias Maurer, Johann Buchwieser (Bauer), Michael Klarwein (Bgm.), Josef
Staltmaier (Vorarbeiter), Josef Osterhammer (Säger).

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 28.12.1918
Isidor Winterholler (Maler), Johann Leykam (Maler), Benedikt Maurer (Maurer),
Georg Pfefferl (Hotelportier), Ludwig Renk (Eisenbahnsekretär), Georg Bader
(Hotelbesitzer), Georg Lödermann (Bäcker), Johan Ostler (Baumeister), Xaver
Angerer (Schlosser)

Neuwahl des Arbeiterrates für Garmisch und Partenkirchen am 18.6.1919

Kohlgrub Wahl des Bauernrates am 26.12.1918


Vertrauensmann Karl Kraus (Kaufmann)

69
Kaspar März (Söldner), Franz Schedler (Söldner), Josef Reiser (Bauer), Martin Leis
(Dienstknecht), Ludwig Lengdobler (Schreinermeister), Joachim Seitz (Holzarbeiter)

Krünn Im Nov./Dez. 1918 Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates


Schriftführer Rauth Alois (Straßenwärter)
Arbeiterrat
Mayr (Schreiner), Reindl Alois (Söldner)
Bauernrat
Johann Kriner "Bärbauer", Georg Schöpf (Söldner)

Mittenwald Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates am 8.11.1918
1. Vors. Josef Lindemann (USPD)
2. Vors. Georg Murböck
Schriftführer Dorn
Beisitzer Kuhnen, Glas
Auflösung des Soldatenrates am 22.12.1918

Volksrat
Wahl des Volksrates am 28.11.1918
Bauernrat: Obmann Franz Hornsteiner (Sägewerksbesitzer)
Alois Terne (Gastwirt), Georg Kriner (Bauer))
Arbeiterrat: Obmann Karl Böcklein (Bücherrevisor
Johann Zellermayer (Kaufmann), Johann Gschwendtner (Bahnarbeiter)
Bürgerrat: Johann Neuner (Bauer), Anton Mayerhofer, Frau Schandl
Soldatenrat: Josef Lindemann Josef, Georg Murböck

Vollzugsausschuss des Volksrates


1. Vors. Karl Böcklein
2. Vors. Franz Hornsteiner
Schriftführer Johann Gschwendtner
Beisitzer Johann Neuner, Frau Schandl
Delegierte für den Volksrat des Bezirks
Karl Böcklein, Josef Lindemann, Johann Gschwendtner

Josef Lindemann und Schreyögg (Bäckermeister) werden am 24.11.1918 in den


Bezirks Volksrat gewählt

Arbeiter- und Bauernrat


Ergänzungswahl am 28.12.1918 (Auflösung des Soldatenrates und des Bürgerrates)
Arbeiterrat (Nachwahl von weiteren 6 Arbeiterräten)
Erhart Erdt (Metzger), Mathias Weineisen (Instrumentenmacher), Max Hofmann
(Zimmermann), Alois Hörmann (Holzarbeiter), Johann Bader
Bauernrat (Nachwahl von weiteren 6 Bauernräten)
Johann Neuner, Karl Reindl (Bauer), Jonas Hornsteiner (Bauer), Georg Neuner, Josef
Schandl, Christoph Wörnle (Landarbeiter)
Delegierte für den Volksrat des Bezirks
Georg Murböck, Franz Hornsteiner

Wahl des Vollzugsausschusses am 2.1.1919


1. Vors. Karl Böcklein
2. Vors. Franz Hornsteiner
Schriftführer Johann Gschwendtner
Beisitzer Georg Murböck, Alois Terne, Erhard Erdt, Jonas Hornsteiner

70
Bauernrat
Vollzugsausschuss Bauernrat, gewählt am 9.4.1919
1. Vors. Franz Hornsteiner
2. Vors. Jonas Hornsteiner
Schriftführer Georg Kriner
Beisitzer Georg Neuner, Johann Neuner, Josef Schandl

Arbeiterrat
Neuwahl des Arbeiterrates am 16.2.1919
Johann Bader, Karl Böcklein, Erhardt Erdt, Georg Murböck, Anton Mayerhofer, Josef
Plügl, Mathias Giggl, Matthias Weineisen, Johann Seitz

Oberammergau Guido Lang (Verleger) wird am 24.11.1918 in den Bezirks Volksrat gewählt.

Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates am 08.12.1918.


Arbeiterrat
Hans Zwink sen., Josef Schauer, Hans Zwink jun., Praßler, Alois Gerum, Andreas
Lindele, Martin Hofmann (Maschinist), Alois Fichtl
Bürgerrat
Anton Mayer, Peter Piller, Leo Rutz (Gastwirt), Konrad Posch (Fotograf), Emanuel
Lang (Bildschnitzer), Otto Spegel, Josef Rutz, Gregor Breitsamter, Josef Gastaiger

Neuwahl am 23.12.1918
Arbeiterrat
Konrad Posch, Martin Hoffmann, Emanuel Lang, Roman Bierling (Bildschnitzer),
Martin Resl (Zimmermann), Leo Rutz, Josef Raab (Gemeindesattler), Anton Maurer
(Bildschnitzer), Frau Theres Schauer (Zimmermannsfrau)
Bauernrat
Benedikt Klucker (Bauer), Johann Niggl (Bauer), Rupert Breitsamter (Zimmerer),
Anton Haag (Kaufmann), Simon Renner (Forstarbeiter), Otto Günzler (Tierarzt), Frau
Anna Reiser (Landwirtswitwe), Guido Mayer (Bildschnitzer), Hans Zwink (Maler)
Benedikt Klucker wird am 29.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Oberau Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 28.12.1918


Leopold Putz (Schneider), Theodor Pöttinger (Sägewerksbesitzer), Matthias Dengg
(Säger), Otto Kienzerle (Fabrikbesitzer), Leopold Kraus (Bauer), Georg Hibler (Bauer)

Obergrainau
Untergrainau Bauernrat
Wahl des gemeinsamen Bauernrates am 19.11.1918
Johann Bader (Bgm. und Bauer), Hans Terne (Großgrundbesitzer aus Eibsee),
Johann Reiser (Bauer aus Obergrainau), Martin Mauer (Bauer aus Obergrainau),
Ferdinand Mayer (Bauer aus Hammersbach)
Hans Terne wird am 24.11.1918 in den Bezirks Volksrat gewählt
Hans Terne wird am 29.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Arbeiterrat
Wahl des gemeinsamen Arbeiterrates am 22.12.1918
Obmann Georg Frehler (Lehrer)
Anton Jäger (Zimmermann aus Obergrainau), Anton Höck (Bergmann aus
Obergrainau), Andreas Flügel (Schlosser aus Untergrainau), Johann Heiß (Berg-
mann aus Untergrainau)

Ohlstadt Arbeiter- und Bauernrat


Wahl des AB Rates am 21.11.1918

71
Neuwahl des AB Rates am 24.11.1918, da die Wahl am 21.11.1918 ungültig ist
Vertrauensmann Thaddäus Mayer (Bauer)
2. Vors. Karl Wäckerle (Gütler)
Schriftführer Albert Kaiser (Postagenturinhaber)
Schriftführer Josef Frühholz (Bauer)
Nikolaus Heiß (Bauer), Michael Wurzer (Maurer)

Ersatzleute: Ludwig Kergl (Gütler), Georg Holzer (Landarbeiter)

Partenkirchen Soldatenrat
Wahl eines Soldatenrates vor dem 10.11.1918

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 20.11.1918
Ignaz Bartl, Johann Baudrexl, Andreas Erhardt, Georg Eursch, Rupert Grasegger,
Johann Krätz, Anton Pischl, Franz Reindl, Sebastian Reindl, Korbinian Witting
(Bauer)
Korbinian Witting wird am 29.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Bürgerrat
Wahl eines Bürgerrates am 22.11.1918
Gewerbe: W. Kagel (Malermeister), Johann Krätz, Anton Pischl, A.G. Schnetter, U.
Vermehren, Fritz Werneck
Ärzte : Dr. Gazert, Dr. Meier
Hotels: F. Stanner, F. Renner
Bauern: Karl Grasegger, M. Leismüller, Josef Lödermann
Arbeiter: Josef Hülsmann, Josef Listl (Stationsgehilfe aus Kainzenbad)
Frauen: Frau Witting, Frau Drexel
L. Birkner (Beamter), K. Wiedenmann (Verkehr und Sport), P. Utzschneider
(Lohnkutscher)
Korbinian Witting, Stanner, Josef Listl, Steidl (Gastwirt), Lindner (Portier), Kagel,
Strohmeier (Obersäger), Richard Reininger (Lehrer), Schütte (Buchhalter) und Frl.
Dreimer (Hotelbedienstet) werden am 24.11. in den Bezirks Volksrat gewählt

Neuwahl des Arbeiterrates am 28.12.1918

Neuwahl des Arbeiterrates für Garmisch und Partenkirchen am 18.6.1919

Saulgrub Wahl Bauernrat im Nov. 1918


Vertrauensmann Johann Staltmair
Nikolaus Niklas (Bauer aus Altenau), Mathias Klein Mathias (Schreinermeister aus
Wurmansau), Ludwig Niklas (Bauer aus Altenau), Josef Anton Erhart (Bauer aus
Altenau), Josef Mangold Josef (Bauer), Martin Neuner (Bauer), Andres Gruber
(Bäckermeister)

Schwaigen Wahl Arbeiter- und Bauernrat am 21.11.1918


Obmann Quadt (Graf von Grafenaschau)
N. Utzschneider (Grafenaschau), Josef Wolf, Anton Sam, Anton Herrle (Arbeiter aus
Grafenaschau), Johann Gröbel (Arbeiter aus Grafenaschau)

Unterammergau Wahl Arbeiter- und Bauernrat Nov./Dez. 1918


Bauernrat: Josef Besenbacher, Nikolaus Burkart, Johann Schärfl
Arbeiterrat: Ferdinand Burkart, Rupert Hutter

Wallgau Vertrauensleutewahl für den Bezirks Volksrat am 23.11.1918

72
Martin Holzer wird am 24.11.1918 in den Bezirks Volksrat gewählt

Wahl Arbeiter- und Bauernrat am 25.12.1918


Vertrauensmänner Martin Holzer und Josef Bauer
Josef Niggl (Schmied), Johann Reindl (Forstarbeiter), Josef Neuner (Kaufmann),
Johann Neuner (Floßmeister)

Wamberg Wahl des Arbeiterrates vor dem 16.3.1919


Obmann Josef Erhard Kritzer
Ruppert Braun, Josef Gegenfurtner

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 3497 1343 1272 2954 67

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Eschenlohe 100 11 68 65 0
Ettal 167 20 77 17 14
Farchant 189 17 12 70 0
Garmisch 663 518 55 756 0
Kohlgrub - 484 46 49 174 1
Saulgrub
Mittenwald 486 75 11 503 16
Oberammergau 360 120 143 312 5
Oberau 99 18 5 71 0
Ober- und 121 60 42 157 0
Untergrainau
Ohlstadt 177 6 180 95 0
Partenkirchen 675 407 344 541 1
Schwaigen 44 3 33 0 19
Unterammergau 175 8 171 25 9
Wallgau-Krünn 115 34 82 168 2

73
Daten aus Stadt und Bezirk Ingolstadt

Bezirksamtmann
Kohlndorfer

Bürgermeister Stadt Ingolstadt


Jakob Kroher

Presse
Ingolstädter Tagblatt, Ingolstädter Zeitung

Organisation der Räte

Bezirk Ingolstadt Land

Wahl eines Bezirksarbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


Erhard Brandl (Schlossermeister aus Eitensheim), Ludwig Ebenhöch
(Landwirt aus Gaimersheim), Martin Finkenzeller (Bauer aus
Manching), Gregor Güntner (Ebenhausen), Jakob Hierl (Bauer aus
Lenting), Heinrich Hartl (Unsernherrn), Ludwig Lang (Brauereibesitzer
aus Großmehring), Anton Lindl (Architekt aus Kösching), Alois Schmid
(Pförring)

Delegierte in den Distriktsausschuss


Heinrich Hartl (Unsernherrn), Gregor Güntner (Ebenhausen)
Delegierte in den Kreisausschuss
Ludwig Lang (Großmehring), Konrad Ettl (Aufseher aus Zuchering)

Stadt Ingolstadt

Soldatenrat
Wahl der Soldatenräte am 8.11.1918
Garnisionsrat: Josef Niemeyer, Schwarzmann (Pionier), Grauvogl
Kasernenrat Ersatz 4. Pionier Batl.: Vors. Oesterreicher (Feldwebel)
Traindepot: Steiniger
Lazarett Kommando: Wilhelm Drechsl
Garnisonsverwaltung: Lorenz Erdle
Proviantstelle: Johann Heiler
Reservelazarett: Max Qaas
Lebensmittelamt: Josef Duschner
Brigade: Erwin Kistner
Kommandantur: Johann Karl
Bahnhofskommandantur: Josef Bär, Fritz Hierl
Hauptlaboratorium: Deubler
Pulverfabrik: Hermann

74
Wirtschaftsstelle: Josef Lazarus
Georg Roth, Ludwig Köhnlein, Hans Leidenberger, Kurt Reichl, Josef
Dirsch, Christoph Körber, Karl Gaham, Heilmeir, Ludwig Ammon, Hans
Toesko, Liebl, Martin Braun, Friedrich Haun, Georg Müller, Hans
Herold, Gstettenbauer, Leupold, Tausend, Leonhard Burger, Kerner,
Bauernschmitt, Habereder, Fischer, Donaubauer

Vollzugsausschuss des Soldatenrates


Josef Niemeyer, Georg Roth, Karl Gaham, Schwarzmann, Hans Herold

Vollzugsausschuss des Garnisonsrates (Stand am 16.3.1919)


Josef Niemeyer, Georg Roth, Grauvogl

Arbeiterrat
Bildung des 36köpfigen Arbeiterrates am 8.11.1918
(12 Arbeiter der christl. Gewerkschaften, 12 Mitglieder MSPD, 12
Mitglieder USPD)
Vors. Josef Lindemeier (Mechaniker) und Josef Heisig (christl.
Gewerkschafts-sekretär)
Schörner (USPD), Kunzmann (MSPD), Ludwig Appel (Mechaniker,
freie Gewerkschaften), Frank, Michael Forster, Josef Kunzmann, Hans
Reck, Korber, Beißwanger, Brigl, Michael Haag (Schlosser), Georg
Oberhäuser (Schlosser). Leonhard Lang (Schreiner)

Neuwahl des Arbeiterrates am 1.3.1919

Umbildung am 8.4.1919
5 MSPD, 7 USPD, 7 KPD Mitglieder
Kunzmann, Lindemeier, Schörner, Josef Retschmeier

Wiederwahl des Arbeiterrates am 9.4.1919


7 MSPD, 7 USPD Mitglieder

Bauernrat
Bildung des 12köpfigen Bauernrates vor dem 15.11.1918
Vors. Lang
Kügel

Örtliche Räte im Bezirk Ingolstadt Land

Bachhausen Im Nov./Dez. Wahl eines Arbeiterrats.


1. Vors. Franz Fischer
2. Vors. Stefan Rieger
Christian Wichmann (Taglöhner aus Farchach),

75
Der AR meldet für die Wahl des Vollzugsausschusses des
Bezirksarbeiterrates Christian Wichmann als Delegierten, da der Vors.
Franz Fischer nach Berg verzogen Ist.

Appertshofen Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Johann Weber
2. Vors. Matthias Bauer
Vertrauensmann Johann Knoll

Baar Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. J. Schweiger
2. Vors. Alb. Spenger
Johann Fäss, Mathias Wohlsperger, Mathias Promoli

Brunnenreuth Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Fritz Kring
2. Vors. Georg Behr

Demling Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Simon Strasser
2. Vors. Georg Mann
Vertrauensmann Lorenz Härtl

Dünzing Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Georg Lindermayer
2. Vors. Simon Huber
Andreas Lindner

Dünzlau Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Johann Hollweck
2. Vors. Johann Zöpfl

Ebenhausen Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919
1. Vors. Gregor Güntner
2. Vors. Sebastian Märkl
Thomas Eder, Johann Lippert, Josef Ettinger

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates vor dem 21.1.1919
Direktionsgeschäfte: 1. Vors. Johann Schultheiß, Emil Kokatt
Ordnungswesen: Joseph Zäuner, Richard Blaer
Verpflegungswesen: Theodor Germann, Paul Schüchner
Telephonwesen: Karl Dippel, August Zier

76
Eitensheim Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919
1. Vors. Erhard Brandl (Schlossermeister)
2. Vors. Xaver Funk
Kaspar Kufner, Johann Schmidt
Erhard Brandl wird vor dem 17.1.1919 in den Bezirksarbeiter- und
Bauernrat gewählt

Etting Wahl des Arbeiter- du Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Andreas Rischbeck
2. Vors. Josef Besel
Vertrauensmann Xaver Rebitz
J. Waschbichler, J. Baumgartner, Josef Hainzinger, Georg Werner, Josef
Elsner, Ludwig Herker, Schraufstetter

Ettling Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Josef Dorn
2. Vors. Peter Härdl
Vertrauensmann Leonhard Lohner

Friedrichshofen Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919
1. Vors. Georg Börner
2. Vors. Georg Müller
Vertrauensmann August Bauer
Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 16.3.1919

Gaimersheim Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919
1. Vors. Ludwig Ebenhöch (Landwirt)
2. Vors. Georg Braun
Anton Dietrich, Johann Wagner, Johann Haselbeck, Andreas
Hüttinger, Karl Ruff, Anton Westner, Wilhelm Franz, August Braun
Ludwig Ebenhöch wird vor dem 17.1.1919 in den Bezirksarbeiter- und
Bauernrat gewählt

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 16.3.1919

Rat geistiger Arbeiter


Wahl des RgA am 16.3.1919
Wilhelm Busch (Tierarzt), Riedelbauch (Bahnvorstand)

Gerolfing Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919

77
1. Vors. Martin Würzburger
2. Vors. Andreas Daum
Vertrauensmann Andreas Heindl
Johann Ernst, Blasius Knabl

Großmehring Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Max Obermeyer
2. Vors. M. Schneider
Vertrauensmann Ludwig Lang (Brauereibesitzer)
Hans Eichner

Hagau Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Simon Stegmayr
2. Vors. Josef Kneissl
Vertrauensmann Simon Riedmeyr

Hepberg Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Johann Kornprobst
2. Vors. Anton Heinrich
Vertrauensmann J. Schleicher

Irgertsheim Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Johann Bayerle
2. Vors. Josef Rehm
Vertrauensmann Josef Schillinger

Kasing Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Michael Haas
2. Vors. J. Eisenried
Vertrauensmann Georg Hofbauer
Georg Seitz, Quirin Neumayr

Kösching Wahl des Arbeiter- Bauern- und Bürgerrates am 2.12.1918


1. Vors. Amann Josef
2. Vors. Spreng Wendelin
Vertrauensmann Lindl Anton (Architekt)
Martin Mayer, Max Heidl, G. Hallermeier, Kilian Herzog, Michael
Dormeier, Michael Schmidt

Lenting Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Jakob Hierl (Bauer)
2. Vors. Anton Rigler
Josef Lukas, Johann Modauer, Franz Bauernfeind, Thomas Appel

Mailing Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Josef Leixner

78
2. Vors. S. Schneider
Vertrauensmann Konrad Götzenberger

Manching Wahl des Arbeiter – und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Will. Missbichler
2. Vors. Josef Loy
Vertrauensmann Martin Finkenzeller (Bauer)
Xaver Binder, Josef Münzhuber, Georg Mathes
Martin Finkenzeller wird vor dem 17.1.1919 in den Bezirksarbeiter-
und Bauernrat gewählt

Menning Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Th. Mittermeier
2. Vors. Th. Grabmeier
Vertrauensmann Michael Steinberger

Mühlhausen Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Josef Strasser
2. Vors. Sebastian Liepold
Xaver Funk

Niederstimm Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Michael Schiesser
2. Vors. Sebastian Böll
Vertrauensmann Bl. Schneider

Oberdolling Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Franz Würmser
2. Vors. Josef Euringer
Vertrauensmann Jakob Lohr

Oberhartheim Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Xaver Sangl
2. Vors. Johann Mayer
Vertrauensmann S. Furtmeier

Oberhaunstadt Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Andreas Huber
2. Vors. Georg Schönberger
Franz Wittmann, Michael Glosser, Martin Bayer

Oberstimm Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Xaver Schauer
2. Vors. Andreas Einzinger
Vertrauensmann Quirin Hemm

79
Pettenhofen Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919
1. Vors. Dominik Späth
2. Vors. Moritz Funk

Pförring Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Schlagenhaufer
2. Vors. Alois Weigl
Vertrauensmann Alois Schmid
Xaver Meier, Rottenkolber, Ignaz Gliedl, Albert Lohr, Johann Karrer

Pichl Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. M. Rammelmeier
2. Vors. Max Huber
Vertrauensmann Xaver Schauer

Reichertshofen Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Ludwig Huber (Chauffeur)
2. Vors. Martin Schwarzmeier (Ökonom)
Vertrauensmann August Spies (Schlosser)
Andreas Eisentraut, Jakob Schweigard (Ökonom), Thomas Bayerl
(Ökonom), Michael Thaler

Otto Küllmann (nachgewählt ?)

Stammham Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Mathias Resch
2. Vors. Josef Bauer
Vertrauensmann Stefan Bauer
Johann Fuchs, Johann Meier

Theißing Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Alois Schmid
2. Vors. Sebastian Krammel
Vertrauensmann Lorenz Kipfelsberger
Thomas Ohrner, Josef Waltl, Simon Felser

Unterdolling Wahl des Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Georg Forster
2. Vors. Johann Werle
Vertrauensmann Michael Besel

Unsernherrn Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Franz Weidendorfer
2. Vors. Isidor Stiglmeier
Vertrauensmann Heinrich Hartl

80
Sebastian Witty, Martin Häufl, Johan Kaindl, Georg Münzenhofer,
Konrad Weiss, J. Regensburger

Wackerstein Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Josef Oexl
2. Vors. Xaver Moosbeck

Wettstetten Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Josef Stigler
2. Vors. Alois Pfaller

Winden Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.1.1919


1. Vors. Johann Peierl
2. Vors. Florian Hackl
Vertrauensmann Franz Xaver Froschmeier

Zuchering Konrad Ettl (Aufseher) wird vor dem 17.1.1919 vom Bezirksarbeiter-
und Bauernrat in den Kreisausschuss gewählt

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Stadt Ingolstadt
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
städt. Stimmen 5737 1830 29 8631 492
militärische 655 205 0 7646 184
Stimmen

Bezirk Ingolstadt Land


Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 7352 449 1475 4174 84

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Baar 185 8 18 56 3
Brunnenreuth 40 63 0 83 0
Dünzing 169 2 58 23 3
Ebenhausen 221 58 4 351 6
Einbogen 305 18 11 335 33
Unsernherrn
Eitensheim 376 8 18 42 0
Etting 119 0 66 129 0
Gaimersheim 332 33 146 278 18

81
Gerolfing 316 4 39 37 0
Großmehring 379 13 109 146 0
Hepberg 169 4 0 43 0
Kasing 131 0 76 17 6
Kösching 741 13 2 394 0
Kothau 360 25 9 559 0
Lenting 94 8 85 87 0
Mailing 152 9 109 154 0
Manching 352 15 145 275 0
Menning 206 8 19 16 0
Mühlhausen 77 4 33 33 0
Oberdolling 282 4 0 38 0
Oberhaunstadt 202 17 2 189 0
Oberstimm 139 4 35 61 0
Pettenhofen 163 0 35 12 0
Pförring 357 9 252 58 0
Reichertshofen 290 69 7 345 12
Stammham 307 21 4 169 0
Theißing 195 5 109 36 0
Wettstetten 285 7 57 61 0
Zuchering 404 17 23 145 2

Gemeindewahl 15.6.1919
Stadtratswahl Ingolstadt
BVP DDP Liste MSPD USPD
Gemeinde- u.
Staatsbeamte
Stimmen 3683 931 393 1615 970
Sitze 15 4 1 6 4

82
Daten aus Stadt und Bezirk Landsberg

Bezirksamtmann
August Adam

Bürgermeister Landsberg
Dr. Strasser

Presse
Landsberger Tagblatt, Ammersee Post, Oberbayerischer Generalanzeiger

Organisation der Räte

Bezirk Landsberg Land

Wahl des Bezirksbauernrates am 19.12.1918


Vors. Dr. Philipp Arnold (Arzt aus Schwabhausen)
Magnus Rauschmayr (Bauern aus Pürgen), Franz Strobl (Gutsbesitzer aus
Landsberg)

Als Delegierter für den Zentralbauernrat wird Magnus Rauschmayr aus Pürgen berufen

Stadt Landsberg

Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates beim Feldartillerieregiment Nr. 9 am 8.11.1918
1. Vors. Wiewels (Ltn.)
2. Vors. Franz Cronauer (Kanonier)
Schriftführer Nerle (Ltn.) Finkbeiner (Gefreiter)
Beisitzer
Schmidbauer (Vizefeldwebel), Eisenschmid (Gefreiter), Moser (Uffz.), Konrad
(Sergeant)

Arbeiterrat
Wahl des provisorischen Arbeiterrates am 9.11.1918
1. Vors. Ludwig Adrian (Schlosser)
2. Vors. Oswald Sauermann (Buchdrucker)
Schriftführer Fritz v. Schmuckh (Buchdrucker), Georg Bruckner (Kontrolleur)
Beisitzer
Josef Blank (Brauer), Raimund Sedlmaier (Pflugschleifer), Anton Schön (Platz-
meister), Sebastian Kögl (Hilfsarbeiter)

Neuwahl des Arbeiterrates am 27.12.1918


1. Vors. Karl Spanner (Maurer)
2. Vors. Dr. Franz Eggert (Anwalt)
Ulrich Wörle (Schlosser), Josef Blank (Brauer), Anton Schön (Platzmeister), Alois
Singer (Schreiner), Hans Arnold (Obermonteur), Josef Bock (Magaziner), Kaspar
Sedlmeier (Gastwirt), Franz Glaser (Kaufmann), Andreas Dollrieß (Polizeisekretär),
Ludwig Pflugmacher (Strafanstaltaufseher)
Für die geistigen Arbeiter wird Rektor Wagner gewählt.

83
Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 10.11.1918
1. Vors. Franz Strobl (Gutsbesitzer)
2. Vors. Johann Lichtenstern (Bauer)
Schriftführer Johann Wechsler (Gastwirt), Böglmüller (Bauer)
Kugelmann (Bauer), Matheis (Gastwirt)

Bürgerrat
Wahl des Bürgerrates am 10.11.1918
1. Vors. Dr. Strasser (Bürgermeister)
2. Vors. Benedikt Hagg (Bäcker)
Schriftführer Karl Gunzner (Baudirektor),
Franz Weishaupt (Mühlenbesitzer), Ludwig Burbaum (Maschinenfabrikant), Franz
Glaser (Privatier), Josef Hartmann (Gewerbehauptlehrer), Josef Schmid (Kaufmann)

Örtliche Räte im Bezirk Landsberg Land

Beuerbach Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Beuern Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Dettenhofen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Dettenschwang Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Dießen Arbeiterrat
Wahl des gemeinsamen Arbeiterrates für Diessen, Sankt Georgen und Umgebung
am 17.11.1918
Schriftführer Hans Müller (Buchdrucker)
Georg Läpple

Bauern- und Bürgerrat


Wahl des gemeinsamen Bauern- und Bürgerrates für Diessen und Sankt Georgen
am 22.12.1918
Josef Haider (Landwirt), Josef Schönherr, Eugen Popp, Josef Fruth

Ergänzungswahl am 1.1.1919 für den Bauern- und Bürgerrat um 2 Arbeiter (Hans


Müller und Georg Läpple)
1. Vors. Hans Müller
2. Vors. Hans Stengel
Georg Läpple, Josef Haider, Josef Schönherr, Lenz, Pruth sen., Jürgen Popp,
Herbmännl
Hans Müller tritt am 6.5.1919 als Vorsitzender zurück. Nachfolger wird Leonhard
Herrmann

Eching Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Egling Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Entraching Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Epfenhausen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Eresing Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

84
St. Ottilien

Erpfting Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Geretshausen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Greifenberg Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Hagenheim Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Hechenwang Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Heinrichshofen Wahl des Bauernrates vor dem 22.1.1919


Vors. Josef Bals (Bürgermeister)

Hofstetten Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Holzhausen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Hurlach Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Issing Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Kaltenberg Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Kaufering Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Lengenfeld Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Ludenhausen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Mundraching Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Oberbergen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Oberfinning Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 29.3.1919

Oberigling Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Obermeitingen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Obermühlhausen Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 17.3.1919
Vors. Andreas Beinhofer
Schriftführer Dittmeier

Oberschondorf Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Oberwindach Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

85
Penzing Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Pestenacker Wahl des Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates vor dem 22.1.1919

Petzenhausen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Pflugdorf Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Pitzling Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Prittriching Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Pürgen Magnus Rauschmayer wird im Nov. 1918 in den Zentralbauernrat berufen


Magnus Rauschmayer wird am 19.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt
Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Ramsach Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Reisch Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Rieden Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Rott am Lech Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 24.11.1918


Josef Bleicher, Josef Pössinger, Alois Fischer, Andreas Rauch, Abontheimer, Kiechle,
Kasp. Rauch
Wahl des Vollzugsausschusses am 3.12.1918
1. Vors. Josef Bleicher
2. Vors. Josef Pössinger
Vertrauensmann Alois Fischer

Sankt Georgen Arbeiterrat


Wahl des gemeinsamen Arbeiterrates für Diessen, Sankt Georgen und Umgebung
am 17.11.1918

Bauern- und Bürgerrat


Wahl des gemeinsamen Bauern- und Bürgerrates für Diessen und Sankt Georgen
am 22.12.1918
Josef Haider (Landwirt), Josef Schönherr, Eugen Popp, Josef Fruth

Trennung des gemeinsamen Arbeiterrates am 23.12.1918 und Neukonstituierung


für Sankt Georgen
1. Vors. Georg Borosch

Scheuring Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Schmiechen Wahl des Bauernrates am 1.12.1918

Schöffelding Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Schwabhausen Dr. Arnold wird am 19.12.1918 zum 1. Vors. des Bezirksbauernrates gewählt
Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Schwifting Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Stadl Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

86
Stoffen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Thaining Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Ummendorf Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Unterbergen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Unterfinning Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Unterigling Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Untermühlhausen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Unterschondorf Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Unterwindach Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Utting Wahl des Arbeiterrates vor dem 22.1.1919

Walleshausen Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Weil Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Winkl Bildung des Bauernrates vor dem 22.1.1919

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Stadt Landsberg
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 1497 608 495 1016 18

Bezirk Landsberg Land


Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 4916 546 5458 1371 106

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Beuerbach 7 0 105 0 0
Dettenschwang 104 20 187 6 0
Dießen 258 190 39 336 2
Eching 33 7 90 32 7
Egling 299 4 174 3 3
Entraching 19 3 59 10 0
Epfenhausen 141 4 82 10 2

87
Eresing 271 0 147 1 1
Erpfting 88 1 128 4 5
Geretshausen 123 0 9 21 0
Greifenberg 73 5 145 8 4
Hagenheim 36 0 79 0 3
Hechenwang 11 20 87 12 2
Hofstetten 59 8 182 15 0
Holzhausen 84 0 78 1 2
Hurlach 180 4 79 16 6
Issing 94 5 123 0 1
Kaufering 192 8 196 9 5
Ludenhausen 38 1 101 2 1
Mundraching 42 1 29 3 0
Oberbergen 78 7 74 3 0
Oberfinning 50 1 127 43 0
Oberigling 75 0 98 16 2
Obermeitingen 95 9 15 54 14
Obermühlhausen 17 3 106 8 0
Oberschondorf 91 56 183 115 0
Penzing 112 6 91 9 3
Pestenacker 64 0 66 0 0
Petzenhausen 110 0 2 8 1
Pflugdorf 26 0 172 7 0
Pitzling 43 0 32 2 3
Prittriching 213 2 197 7 3
Pürgen 35 0 138 6 7
Rieden 39 23 90 24 0
Rott 36 0 177 54 0
St. Georgen 287 65 38 234 0
Scheuring 199 5 65 68 5
Schöffelding 60 1 62 1 3
Schwabhausen 95 0 90 10 3
Schwifting 126 7 138 2 1
Stadl 57 0 112 1 2
Stoffen 85 1 269 10 1
Thaining 122 17 117 3 0
Unterfinning 50 12 89 8 0
Unterigling 86 1 58 17 0
Unterwindach 79 1 160 26 0
Utting 120 46 252 118 0
Walleshausen 115 3 120 6 14
Weil 131 1 130 8 0
Winkl 65 0 61 8 0

88
Daten aus dem Bezirk Laufen
Bezirksamtmann
Dr. Robert Einhauser

Presse
Laufener Wochenblatt, Freilassinger Zeitung, Tittmoninger Anzeiger

Organisation der Räte

Bezirk

Vor dem 20.12.1918 Bildung eines Bezirksbauernrates


Tannbichler (aus Laufen)

Vor dem 1.2.1919 Wahl zweier unterschiedlicher Bezirksarbeiterräte.


1. Vors. Karl Rittmann 1.Vors. Georg Weiß
2. Vors. Georg Weiß 2. Vors. Karl Rittmann

Auf Vermittlung des Zentralrates am 23.2.1919 endgültige Wahl eines Bezirksarbeiterrates.


1. Vors. Karl Rittmann (Geschäftsführer Konsumgenossenschaft aus Freilassing)
2. Vors. Georg Weiß (Metzgermeister aus Laufen)

Distrikt

30.11 1918 Wahl eines gemeinsamen Arbeiter- und Bauernrates für den Distrikt Tittmoning
1. Vors. Alois Triflinger (BR Tittmoning)
Bauernrat
Wimmer (aus Walchen), Josef Fuchsbüchler (Brauereibesitzer aus Palling), Zerndl
(Gütler aus Tengling)
Arbeiterrat
Johann ? (Maurer aus Tittmoning), Anton Winkler (Maurer aus Kay), Josef Brunner
(ldw. Arbeiter aus Tyrlaching)
Gewerberat
Miesgang (aus Freutsmoos), Michael Sedelmeier (aus Tittmoning),
Geiselbrechtinger
Geistige Arbeiter
Dolch (Lehrer aus Tengling), ? (aus Tittmoning)
Als Vorsitzender für den gemeinsamen Bauernrat der Distrikte Laufen und
Tittmoning wird Dr. Zahnbrecher vorgeschlagen

Örtliche Räte im Distrikt Laufen

Ainring- Hammerau Wahl des Arbeiterrates am 17.11.1918


Vors. Ludwig Neulinger (AR Hammerau)
Arbeiterrat Ainring
Peter Weilhauser, Otto Hansman, Benedikt Poschner, Johann Horn, Anton
Scheiblhuber, Johann Hagger
Arbeiterrat Hammerau
Alois Stegbauer, Kajetan Gasteiger, Jakob Ganster, Martin Surrer

Kirchanschöring Nach dem 23.2.1919 Wahl des Arbeiterrates

89
Laufen Vor dem 30.11.1918 Wahl des Arbeiterrates
Georg Weiß (Metzgermeister)
Neuwahl des Arbeiterrates im April 1919

Nov. 1918 Berufung von Friedrich Schnellinger (Bauernbund) aus Emmering bei
Laufen in den Landesbauernrat

Neukirchen Nach dem 23.2.1919 Wahl des Arbeiterrates

Salzburghofen-
Freilassing Soldatenrat
Wahl des einköpfigen Soldatenrates am 12.11.1918

Arbeiterrat
Wahl eines 9köpfigen Arbeiterrates mit je 2 Stellvertretern am 18.11.1918
Von der MSPD: Schug (Eisenbahnsekretär), Ignaz Kulzer, Karl Rittmann (
Geschäftsführer Konsumgenossenschaft)

Bauernrat
Wahl eines 3köpfigen Bauernrates mit je 1 Ersatzmann am 18.11.1918

Gewerberat
Wahl eines 4köpfigen Gewerberates mit je 2 Stellvertretern am 18.11.1918

Nach dem 18.11.1918 werden die Gewerberäte in den Arbeiterrat aufgenommen.


Wegen des Eintritts eines Mitglieds zur BVP wird der Gewerberat als eigen-
ständiger Teil des Volksrates übernommen.

Am 25.11.1918 wird zusammen mit dem Bauernrat ein Volksrat gebildet.

Auflösung des Arbeiterrates Mitte 1920

Teisendorf Soldatenrat
Wahl eines Kasernenrates beim Grenzschutz am 12.11.1918
Vors. Val. Reuß

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates im Nov. 1918
1. Vors. Obermeier
2.Vors. Rauch
Schriftführer Werkmeister

Volksrat
Bildung vor dem März 1919

Waging Bauernrat
Wahl im Nov./Dez. 1918

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates vor dem 1.2.1919
Laut Meldung vom 18.4.1919
Johann Mair (Taglöhner), Holzner (Zimmermann), Johann Adam

90
Örtliche Räte im Distrikt Tittmoning

Asten Bildung eines Bauernrates vor dem 14.5.1919

Freutsmoos und Wahl eines gemeinsamen Bauernrates am 21.11.1918


Palling 1. Vors. Josef Fuchsbüchler (Guts- und Brauereibesitzer aus Palling)
Aus Freutsmoos: Rausch (Hörmetsham), Wagner, Strohmeier, Miesgang
Aus Palling: Josef Winkler, Franz Burghartswieser (Katzwalchen), Johan Mirbeth,
Heinrich Einsiedl, Josef Hamberger, Georg Wolferstetter (Heherstetten), Irlacher
(Hafing)

Fridolfing Bildung eines Bauernrates vor dem 14.5.1919

Kay Wahl eines Bauernrates vor dem 30.11.1918


Wimmer (aus Walchen), Anton Winkler

Kirchheim Bildung eines Bauernrates vor dem 14.5.1919

Pietling Bildung eines Bauernrates vor dem 14.5.1919

Tengling Bauernrat
Bildung eines Bauernrates am 24.11.1918

Wahl eines Bauernrates nach dem 24.11.1918


Gütler: Zerndl, Holzschneller
Bauern: Vordermayer, Schröckenbauer
Dolch (Lehrer)
Am 30.11. werden Zerndl und Dolch in den Distriktsarbeiter- und Bauernrat gewählt

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 1.12.1918
Gewerbetreibende: Wenig (Bäcker), Anton Wolferstetter (aus Burg)
Arbeiter: Peter Mühlberger, Mathias Huber

Tittmoning Vor dem 30.11.1918 Wahl eines Volksrates


Alois Triflinger, Michael Sedelmeier

Neuwahl des Arbeiterrates am 29.4.1919


Vors. Josef Nusser
Kassier Friedrich Rueff (Vertreter der geistigen Arbeiter)
Schriftführer Robert Wintergerst (Kaufmann)
Xaver Kunzmann (Kaufmann), Gabriel Reichhardt sen., Karl Ziegler (Maler), Josef
Schneeweiß (Maurer), Thomas Watzinger (Maurer), Hans Kreill (Ökonom),
Sebastian Kindersberger (Kaufmann)

Törring Vor dem 30.11.1918 Wahl eines Bauernrates

Tyrlaching Am 30.11. wird Josef Brunner (landwirtschaftliche Arbeiter) in den Distrikts-


arbeiter- und Bauernrat gewählt

91
Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 8392 706 4488 2014 125

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Ainring 230 28 208 175 4
Asten 100 6 105 7 1
Freidling 115 0 66 4 1
Freilassing 197 105 72 408 1
Freutsmoos 120 7 140 0 5
Fridolfing 506 17 281 38 12
Gaden 81 1 82 9 1
Heining 166 1 43 4 1
Holzhausen 206 5 54 6 1
Kapell 94 0 49 18 1
Kay 205 4 187 20 0
Kirchanschöring 216 15 184 30 7
Kirchheim 121 1 110 6 0
Lampoding 103 2 55 14 0
Laufen 511 165 65 190 0
Leobendorf 308 7 117 5 0
Neukirchen 104 16 179 87 0
Nirnharting 77 0 92 0 0
Oberteisendorf 90 5 120 22 3
Otting 221 3 33 6 1
Palling 323 19 358 11 45
Petting 321 0 86 5 0
Pietling 188 10 41 0 0
Ringham 109 0 76 2 0
Roßdorf 138 5 75 17 0
Rückstetten 143 1 82 25 1
Saaldorf 474 0 25 10 0
Salzburghofen 213 49 81 270 0
Straß 222 4 39 9 0
Surheim 235 5 80 32 1
Taching 214 2 107 7 1
Teisendorf 382 81 109 202 2
Tengling 129 0 123 21 2
Tettenhausen 156 7 17 9 0

92
Tittmoning 350 96 157 133 2
Törring 116 1 184 52 1
Triebenbach 68 6 22 16 0
Tyrlaching 83 1 256 23 12
Waging 268 21 151 99 12
Weildorf 315 6 52 20 6
Wonneberg 179 4 125 2 1

Gemeindewahl 15.6.1919
Bürgermeisterwahl Salzburghofen-Freilassing
BVP (Heinrich Kredwig) MSPD (Karl Rittmann)
Stimmen 455 542

Gemeindewahl Salzburghofen-Freilassing
BVP DVP Bauernbund MSPD
Stimmen 175 71 216 545

Bürgermeisterwahl Tittmoning
Bürgerliche (Herbig) MSPD (Ritter)
Stimmen 383 199

93
Daten aus dem Bezirk Miesbach

Bezirksamtmann
Bernhard de Rudder

Presse
Oberbayrischer Gebirgsbote, Miesbacher Anzeiger, Alpen-Bote

Organisation der Räte

Bezirk Miesbach

Wahl eines Vollzugsausschusses der Arbeiter-, Bauern-, Soldaten- und Bürgerräte am 1.12.1918
Arbeiter: Johann Huber (Bergmann aus Miesbach), Georg Aumeier (Schriftsetzer aus Tegernsee), Andreas
Barth (Schliersee), Rudolf Heublein (Hausham)
Ersatzleute: Georg Wörndl (Hausham), Johann Kopp (Fischbachau), Georg Kagerer (Holzkirchen), Johann
Winzer (Fabrikpacker aus Gmund)
Bauern: Marin Turnhuber (Warngau), Englbert Beilhack (Ed), Cham (Hausham)
Ersatzleute: Michael Scharmann (Bayrischzell), Josef Gschwandtner (Irschenberg), Hubert Buchberger
(Dampfsägebesitzer aus Oberkammerloh)
Bürger: Kurt Senftleben (Apotheker aus Schliersee)
Ersatzleute: Hans Bommer (Miesbach)
Da die Garnisonen in Miesbach und Holzkirchen in Kürze aufgelöst werden, wird kein Soldatenvertreter
gewählt

Konstituierende Sitzung am 8.12.1918


1. Vors. Rudolf Heublein (AR Hausham)
2. Vors. Englbert Beilhack (BR Gmund)
1. Schriftführer Kurt Senftleben (Bürgerrat Schliersee)
2. Schriftführer Georg Aumeier (AR Tegernsee)

Wahl eines 9köpfigen Vollzugsrates der Bauernräte im Bezirk am 15.1.1919


1. Vors. Anian Weindl (Gutsbesitzer aus Raßhof) BVP

Wahl eines Vollzugsrates der Arbeiterräte im Bezirk am 26.1.1919


1. Vors. Rudolf Heublein
2. Vors. Anton Gollwitzer (Bäckermeister aus Miesbach) Bauernbund
Georg Aumeier, Johann Winzer, Blasius Kirschenhofer (Dekorationsmaler aus Rottach), Johann Schwaiger
(Bergmann aus Waakirchen), Josef Rager (Arbeiter aus Wattersdorf), Kurt Senftleben, Johann Huber

Josef Griesbeck (Maurer aus Miesbach) wird vor dem 28.3.1919 in den Bezirks-arbeiterrat nachgewählt

Distrikt Tegernsee

Der Arbeiterrat Tegernsee führt die Wahl eines Distriktarbeiterrates durch, dieser wird aber weder vom
Bezirksamt noch vom Bezirksarbeiterrat anerkannt

Örtliche Räte im Distrikt Miesbach

Agatharied
Hausham Arbeiterrat
Arbeiterrat am 10.11. 1918 gebildet
1. Vors. Rudolf Heublein (Geschäftsführer Konsumverein)

94
Josef Weilmeier (MSPD Vors. und Bergmann), Andreas Kaiser (Bezirksleiter
Bergarbeiterverband), Georg Wörndl (Bergmann), Franz Stoll (Vors.
Bauarbeiterverband und Maurer), Georg Geigand (Bergmann), Johann Katschun
(Verlader), Alois Hopper (Heizer), Josef Duldinger (Zimmermann), Sebastian
Grillenberger (Schlosser), Josef Landenhammer (Bergmann)
Rudolf Heublein und Georg Wörndl werden am 1.12.1918 in den VZA der Arbeiter-
Bauernräte des Bezirks gewählt

Neuwahl des Arbeiterrates am 27.12.1918


1. Vors. Rudolf Heublein
2. Vors. Dr. Alfred Höpfl (Knappschaftsoberarzt)
Christian Greinwald (Sägewerksbesitzer), Sebastian Grillenberger, Hans Grünbauer
(Steiger), Alois Hopper, Franz Xaver Scheur (Schlossermeister), Josef Weilmaier,
Georg Wörndl (Bergmann)
Ersatzleute: Friedrich Bauer (Hauptlehrer), Franz Stoll

Rudolf Heublein wird am 26.1.1919 als Vorsitzender des Bezirksarbeiterrates


gewählt

Neubildung des Arbeiterrates am 15.4.1919


1. Vors. Rudolf Heublein
2. Vors. Georg Wörndl
Schriftführer Hans Grünbauer, Josef Schröffl (Bergmann)
Josef Weilmaier, Sebastian Grillenberger, Martin Kiermeier (Bergmann), Alois
Hopper

Bauernrat
Bauernrat am 10.11.1918 gewählt
1. Vors. Johann Eham (Bauer aus Althausham)
2. Vors. Josef Eham (Bürgermeister und Bauer aus Strass)
Michael Daxner (Bauer aus Öd), Peter Gartner (Bauer aus Rain), Anton Höller
(Bauer aus Grub), Josef Kloo (Bauer aus Freudenreich), Johann Stadler (Bauer aus
Althausham)
Johann Eham vom Bauernbund wird am 1.12.1918 in den VZA der Arbeiter-
Bauernräte des Bezirks gewählt

Bürgerrat
Wahl eines Bürgerrates am 16.11.1918

Bayrischzell Bauernrat
Michael Scharmann (Ökonom aus Dorf) vom Bauernbund wird am 1.12.1918 als
Ersatzmann in den VZA der Arbeiter- Bauernräte des Bezirks gewählt

Bildung des Bauernrates vor dem 5.2.1919


Michael Scharmann, Georg Acher, Andreas Mainwolf

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 5.2.1919
Georg Rehm (Taglöhner). Josef Daubenberger, Josef Huber, Georg Daschner
(Taglöhner), Martin Sieberer (Zimmermann)

Fischbachau Bauern- und Bürgerrat


Wahl des Bauern- und Bürgerrates am 24.11.1918
Vors. Josef Mayer (Gastwirt aus Elbach)
Bauernrat: Josef Sonnleitner, Andreas Bucher, Johann Gugenberger, Josef
Greinsberger

95
Bürgerrat: Josef Mayer, Johann Ebenhoch (beides Gastwirte)

Wiederwahl in der bisherigen Besetzung am 5.1.1919

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 30.11.1918
Johann Kopp (Sägearbeiter)
Johann Kopp wird am 1.12.1918 als Ersatzmann in den VZA der Arbeiter- und
Bauernräte des Bezirks gewählt

Neuwahl am 5.1.1919
Johann Kopp, Josef Auer (Postbote), Valentin Hofer, Nikolaus ? (Zimmermann),
Josef Noichl, Georg Acher (Mechaniker), Kaspar Bernrieder

Föching Wahl des Bauernrates am 24.11.1918


Valentin Fischhaber (aus Fellach), Martin Heignlechner, Fritz Eichler, Josef
Taubenberger, Josef Hilgersberger (alles Bauern)

Gotzing Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 25.12.1918


Arbeiterrat: Josef Kiefel (Forstarbeiter), Klaus Hiller (Volksschullehrer)
Bauernrat: Anton Pschierer (Bauer aus Ginding)

Richard Käs wird am 20.4.1919 in den provisorischen revolutionären Ausschuss


gewählt, am 23.4. ins Exekutivkomitee und am 28.4. in den revolutionären
Ausschuss

Hartpenning Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Georg Kurzenberger (Ökonomierat aus Roggersdorf), Mathias Klenberger
(Ökonomiebaumeister)

Holzkirchen Soldatenrat
Wahl von 3 Kasernenräten der 4. Bayer. Infanteriedivision mit zusammen 12 Räten
am 14.11.1918
Adam Raab, Georg Horn, B. Kraus, Neumann, Würmseer, Anton Otter, Georg
Demuth
Wahl eines Lazarettrates

Die Infanteriedivision rückt am 5.12.1918 von Holzkirchen ab

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 17.11.1918
1. Vors. Georg Kagerer (Drechsler) MSPD
2. Vors. Franz Xaver Hitzelsberger
Josef Preisig (Oberwerkführer)
Georg Kagerer wird am 1.12.1918 als Ersatzmann in den VZA der Arbeiter- und
Bauernräte des Bezirks gewählt

Bürger- und Bauernrat


Wahl eines Bürger- und Bauernrates am 20.11.1918
Bürgerrat: Vors. Josef Gerr (Zimmermeister)
August Arnold (Baumeister), Alois Hölzl (Schmiedmeister), Josef Höß (Schlosser-
meister), Engelbert Kigele (Schmiedmeister), Michael Mayer (Steinmetzmeister),
Adolf Reichl (Eisenbahnsekretär)
Bauernrat: Vors. Georg Luftinger (Landwirt)
Balthasar Nußbaum (Landwirt), Johann Vogl (Landwirt)

96
Volksrat
Bildung des Volksrates am 21.11.1918
1. Vors. August Arnold
2. Vors. Josef Preisig
Schriftführer Balthasar Nußbaum

Holzolling Wahl des Arbeiter-und Bauernrates vor dem 27.12.1918


Franz Rauch (Landwirt aus Arnhofen), Martin Birk (Zimmermann), Kaiser

Hundham Bauern- und Bürgerrat


Wahl des Bauern- und Bürgerrates am 30.11.1918
Nikolaus Bacher (aus Uslau), Marin Hacklinger, Sebastian Gasteiger, Simon Bichl
(alles Bauern), Johan Mayr (Wirt), Josef Beer

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 20.4.1919
Vors. Josef Burgmeier (Bergmann aus Auerberg)
Josef Müller (Auerberg), Josef Beingschwendtner (Bergmann)

Irschenberg Wahl des Bauernrates am 17.11.1918


Josef Gschwandtner (Ökonom) Bauernbund, Anian Babl, Florian Kirchberger,
Kirchberger
Josef Gschwandtner wird am 1.12.1918 als Ersatzmann in den VZA der Arbeiter-
Bauernräte des Bezirks gewählt

Miesbach Soldatenrat
Wahl eines Soldatenrats bei der Tragtierkolonne - Ersatz - Abteilung Miesbach am
9.11.1918
1. Vors. Strixner (Major)
Jordan, Stadler, Schwarz, Jäger, Dachs

Arbeiterrat
Bildung eines provisorischen Arbeiterrates am 10.11.1918
Vors. Georg Hierl (MSPD)
Johann Huber, Kuckartz, Ferdinand Huber, Christian Liphold (Brauer), Werlberger,
Riederer, Thomas Priller (Bergmann), Johann Eibach, Josef Maurer, Josef Griesbeck
(Maurer)

Erweiterung des Arbeiterrates um Vertreter des Bürgertums am 12.11.1919


Silvester Bolzmacher, Simon Beham (Kinobesitzer), Dr. Emmerich, Nikolaus Eck,
Anton Gollwitzer, Alois Wimmer

Neuwahl des Arbeiterrates am 25.12.1918


1. Vors. Johann Huber (Arbeiter)
2. Vors. Anton Gollwitzer (Bürger)
1. Schriftführer Anton Kuckartz (Arbeiter)
2. Schriftführer Johann Bommer (Bürger)
Arbeiter: Georg Hierl, Ferdinand Huber, Christian Liphold
Bürger: Simon Beham, Dr. Emmerich
Anton Gollwitzer wird am 26.1.1919 als 2. Vors. des Bezirksarbeiterrates gewählt.
Johann Huber wird am 26.1.1919 in den Bezirksarbeiterrat gewählt

Revolutionärer Aktionsausschuss
Der provisorische Ausschuss wird am 20.4.1919 gewählt
Vors. Günther Zimmermann (Buchdrucker)
Richard Käs (Werkführer aus Thalham), Michael Vogel (Bergmann), Josef Ertl

97
(Bauarbeiter), Josef Griesbeck, Thomas Priller, Franz Waizman (Taglöhner), Max
Stohwasser (Holzarbeiter).
Michael Vogl wird als Bankrat eingesetzt

Das Exekutivkomitee wird am 23.4.1919 gewählt


Vors. Richard Käs
Albert Radl, Moser, Franz Waizmann (Taglöhner), Franz Penzel, Langer, Michael
Vogel, Josef Mühlbauer (Hausham)

Wahl des Aktionsausschusses


Vors. Franz Stoll
Richard Käs

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 12.11.1918
Josef Maier (Grießerbauer aus Wies), Alois Stillner (Aignerbauer aus Wies), Hans
Bauer (Koglerbauer aus Heimberg), Simon Eichinger (Bauer aus Parsberg), Josef
Maier (Simmerbauer aus Hög), Johan Markhauser (Bauer aus Unterhög), Georg
Rummel (Bauer aus Wies)

Niklasreuth Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 30.12.1918


Arbeiterrat: Xaver Gruber (aus Leitzach), Josef Pittinger, Josef Wurm (alles
Bergleute)
Bauernrat: Johann Harrasser (Gütler aus Sonnenreuth)

Parsberg Bauernrat
Simon Eichinger wird am 12.11.1918 in den Bauernrat Miesbach gewählt
Wahl des Volksrates für die Stadt Miesbach und Umgebung am 20.11.1918
Vertreter im Bauernrat Simon Eichinger aus Parsberg

Wahl des Bauernrates vor dem 27.12.1918


Vors. Lorenz Guggenbichler (Bauer)
Andreas Darchinger, Pichler, Stielner

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 27.12.1918
Vors. Georg Bacher (Bergmann)
Josef Reichhardt, Josef Hausberger, Johann Kain

Reichersdorf Hans Bauer wird am 12.11.1918 in den Bauernrat Miesbach gewählt

Wahl des Bauernrates vor dem 30.12.1918


Johann Kerndl (Bauer aus Schwibich), Martin Schmid, Hans Bauer

Schaftlach Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 1.12.1918


Arbeiterrat: Georg Bader (Schmiedemeister), Josef Kornprobst (Streckenwärter)
Bauernrat: Anton Bichler (Krottenthal), Anian Weindl (Bauer), Eduard Gast
(Piesenkam)
Anian Weindl wird vor dem 26.1.1919 zum Vors. des Bezirksbauernrates gewählt

Schliersee Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 17.11.1918
Vors. Andreas Bartl (Bergmann)
Andreas Stangl, Richard Mayr (Kaufmann), Franz Weber (Bergmann), Josef
Rottenfusser (Bergmann), Josef Beer

98
Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 13.11.1919
Vors. Leonhard Stöger
Josef Markhauser (Bauer aus Fischhausen), Josef Eham, Johann Eham, Andreas
Leitner, Josef Bichler, Josef Hofberger, Wolfgang Schliersmaier (alles Bauern)

Am 8.1.1919 gehört Leonhard Stöger dem BR nicht mehr an


Vors. wird Josef Markhauser

Bürgerrat
Provisorischer Bürgerrat bildet sich am 13.11.1918
Bürgerrat wird am 16.11.1918 gewählt
Vors. Kurt Senftleben

Valley Wahl des Bauernrates vor dem 28.12.1918


Lorenz Meyer (Bauer aus Oberdarching), Georg Killer, Josef Huber, Klement Mayer

Wall Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 29.12.1918


Arbeiterrat: Friedrich Hesse (Elektromonteur aus Baum), Johann Wallner, Franz
Lebermeier

Bauernrat: Georg Berghammer (Bauer aus Rain), Josef Schmotz, Josef Maier, Josef
Kranz, Josef Burger

Warngau Wahl des Bauernrates am 30.11.1918


Marinus Thurnhuber, Gschwendtner, Simon Höger, Josef Rohbogner, Georg Rutz
(alles Bauern)
Marin Thurnhuber wird für die Bauern am 1.12.1918 in den VZA der Arbeiter-
Bauernräte des Bezirks gewählt

Wattersdorf
Weyarn Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 30.11.1918
Bauernrat: Anton Berwanger (Bauer aus Großpienzenau), Justin Unterseer (Gütler
aus Thalham), Johann Marcher (Bauer aus Stürzlham), Anton Lechner (Bauer aus
Reinthal), Schnitzenbaumer (Bauer aus Weyarn)
Arbeiterrat: Josef Rager (Landarbeiter aus Reinthal), Johann Lauser (Fabrikarbeiter
aus Thalham), Wilhelm Benz (Thalham), Max Schwabenbauer (Holzarbeiter aus
Weyarn), Johann Schnitzenbaumer (Zimmermann aus Wattersdorf)
Delegierte zum Volksrat Miesbach
Unterseer (für die Bauern), Rager (für die Arbeiter)

Wies Wahl eines Bauernrates für die Stadt Miesbach und Umgebung
Johann Markhauser (Bauer aus Unterhög) wird am 12.11.1918 in den Bauernrat
Miesbach gewählt
Johann Markhauser wird am 20.11.1918 als Bauernvertreter in den Volksrat
Miesbach gewählt

Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 26.12.1918


Arbeiterrat
1. Vors. Franz Stich (Motorführer aus Baum)
2. Vors. Sebastian Zierer (Fabrikarbeiter in Neumühle)
Vertrauensmann für Bezirksarbeiterrat Franz Stich
Fritz Nüßler (Motorführer aus Baum), Josef Birkner (Fabrikarbeiter in Neumühle),
Jakob Schönauer (Fabrikarbeiter aus Baum)

99
Bauernrat
1. Vors. Johann Markhauser (Bauer aus Unterhög)
2. Vors. Michael Brecheisen (Knecht aus Lichtenau)
Vertrauensmann für Bezirksbauernrat Johann Markhauser
Johann Haltmeier (Bauer aus Bucherstocker), Josef Mayer (Bauer aus Grießer),
Johann Stadler (Knecht aus Baumgarten)

Wörnsmühle Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 24.12.1918
Johann Widmoser (Bauer), Georg Saller, Lorenz Högl

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 23.2.1919
Karl Faber (Bergmann), Alois Schöpfer

Örtliche Räte im Distrikt Tegernsee

Dürnbach Wahl des Bauernrates am 1.12.1918


Johann Rass (Bauer), Michael Hartl (Zimmerermeister), Thomas Fichtner (Bauer),
Alois Rummel (Zimmerermeister), Johann Dörn, Michael Mehringer, Anton Nestl,
Anton Stögmeier

Kreuth Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 22.12.1918
1. Vors. Josef Edbauer (Schreiner aus Brunnbichl)
2. Vors. Peter Wurmer
Peter Jenerwein, Korbinian Leserer (Taglöhner), Anton Zylkaul (Taglöhner)

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 22.12.1918
1. Vors. Lorenz Bachmair (Bauer und Gastwirt aus Weissach)
2. Vors. Anton Gloggner
Johan Mayr, Benedikt Orterer, Josef Reifenstuhl

Ostin
Gmund Wahl des Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates am 1.12.1918
Arbeiterrat: Karl Heller (Schmied), Johann Winzer, Josef Feichnter
Ersatzleute: Xaver Zech, Lorenz Prantl, Hironimus Feichnter
Bauernrat: Engelfried Beilhack, Josef Liedschreiber,
Ersatzleute: Balthasar Haslauer, Josef Huber
Bürgerrat: Baptist Sondermaier, Valentin Schlander
Ersatzleute: Josef Oberlechner, R. Lechner (Bahnverwalter)

Rottach
Egern Handwerker- und Bürgerrat
Wahl des Handwerker- und Bürgerrates vor dem 12.12.1918
Peter Rirner
Wegen Ungültigkeit der Wahl, Neuwahl eines Arbeiterrates und eines Bauern- und
Bürgerrates

Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 12.12.1918
1. Vors. Josef Höss (Gasthofbesitzer aus Egern)
2. Vors. Georg Hagn (Bauer aus Hagrain)

100
Bauern- und Bürgerrat
Wahl des Bauern- und Bürgerrates am 15.12.1918
Ergänzungswahl zum Bauernrat am 22.12.1918
1. Vors. Josef Höss (Gasthofbesitzer aus Egern)
2. Vors. Georg Hagn (Bauer aus Hagrain)
Stefan Berghammer (Gütler), Lorenz Hagn (Bauer), Kaspar Maier (Bauerssohn),
Josef Maier (Gütler), Johann Kirchberger (Bauer), Josef Limmer (Schreinermeister),
Ernst Frei (Dienstknecht)

Handwerker- und Arbeiterrat


Wahl des Arbeiterrates am 15.12.1918
1. Vors. Basilius Kirschenhofer (Maler)
2. Vors. Max Stübinger (Taglöhner)

Wegen Ungültigkeit der Wahl wird am 22.12.1918 eine Neuwahl von 2 Arbeitern
und 2 Handwerker durchgeführt
1. Vors. Basilius Kirschenhofer (Maler)
2. Vors. Max Stübinger (Taglöhner)
Anton Erlacher, Xaver Fesenmeier (beide Maurer), Karl Wilhelm (Holzarbeiter), Karl
Gmelch (Hafnermeister), Isidor Schwaiger (Gärtner), Georg Grieblinger
(Schlossermeister), Josef Nerbl (Lohnkutscher)

Tegernsee Georg Aumeier wird für die Arbeiter am 1.12.1918 in den VZA der Arbeiter-
Bauernräte des Bezirks gewählt

Arbeiter- und Bauenrrat


Wahl des Arbeiterrates am 8.12.1918
1. Vors. Max Findt (Maschinenmeister)
2. Vors. Martin Drechsler (Milchhändler)
Schriftführer Stummbaum (Postbote)
Arbeiter: Achatz (Brauer), Georg Aumeier (Schriftsetzer), Sand (Lokomotivführer),
Stummbaum, Max Findt
Kleingewerbe: Martin Drechsler
Bauern: Stadler (Ökonom)
Bürger: Franz Xaver Prutscher (Mechaniker)
Geistiger Arbeiter: Chressierer (Rechtsanwalt)
Umbenennung in Volksrat am 11.12.1918
Bei der Volksversammlung am 29.12.1918 wird der Rat unverändert wiedergewählt

Rat geistiger Arbeiter


Wahl des RgA am 12.12.1918
1. Vors. Chressierer
2. Vors. Bayer (Forstmeister)
Schriftführer Frl. Dora Stieler
Kassierer Diem

Bürgerrat
Wahl des Bürgerrates vor dem 20.4.1919
Vors. Wackersberger
Karl Miller

Waakirchen
Marienstein Wahl des Arbeiterrates am 17.11.1918
Arbeiterrat:
1. Vors. Franz Kirner (Bergmann)

101
2. Vors. Ludwig Barth (Bergmann)
Paul Heigl, Josef Deimel, Johann Hahn (alles Bergleute), Josef Mang (Fabrikarbeiter)
Beamte: Martin Lechner, Fahrhauer

Im Dezember gibt die Gemeinde eine abweichende Zusammensetzung bekannt:


1. Vors. Franz Kirner (Bergmann)
2. Vors. Ludwig Barth (Bergmann)
Josef Deimel, Josef Mang, Medardius Kraus, Josef Schwaiger

Bauernrat: Hubert Buchberger (Dampfsägebesitzer aus Oberkammerloh), Michael


Müller (Sapplbauer aus Hauserdörfl), Hans Gschwandtner (Bauer zum Oberkramer),
Josef Hinterholzer (Scherrerbauer)
Hubert Buchberger wird am 1.12.1918 als Ersatzmann in den VZA der Arbeiter-
Bauernräte des Bezirks gewählt

Zusammensetzung des Arbeiterrates am 3.1.1919


Vors. Xaver Kirner
Ludwig Barth, Josef Daimler, Josef Mang, Josef Schweiger, Kraus
Josef Schweiger wird am 26.1.1919 in den Bezirksarbeiterrat gewählt

Wiessee Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 1.12.1918


Selbst. Landwirte: Höß, Maier (beides Bauern)
Josef Bodermeier (Ökonom)
Arbeiter und Gewerbe: Leonhard Sanktjohanser (Bäckermeister), Heilmeier

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 7564 1311 2051 7223 54

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Agatharied 528 97 1 1471 1
Hausham
Bayrischzell 153 33 72 109 0
Dürnbach 155 5 110 173 1
Fischbachau 382 20 37 215 0
Föching 154 3 118 51 0
Gotzing 61 23 26 110 0
Hartpenning 234 2 125 48 1
Holzkirchen 476 110 177 548 7
Holzolling 288 2 20 23 9
Hundham 182 2 62 129 3
Irschenberg 287 4 46 43 1
Kreuth 275 20 63 103 0
Miesbach 801 306 14 965 12

102
Niklasreuth 212 1 37 136 4
Ostin - Gmund 218 77 149 309 3
Parsberg 212 2 20 109 1
Reichersdorf 142 0 32 26 1
Rottach-Egern 384 102 110 193 0
Schaftlach 73 12 149 96 1
Schliersee 461 154 24 704 0
Tegernsee 454 211 51 387 2
Valley 318 15 93 108 1
Waakirchen 111 7 136 498 0
Wall 129 5 140 53 0
Warngau 233 4 121 34 4
Wattersdorf 261 25 11 165 0
Wies 218 23 17 177 2
Wiessee 105 46 44 122 0
Wörnsmühl 57 0 40 118 0

103
Daten aus dem Bezirk Mühldorf

Bezirksamtmann
Otto Späth

Presse
Neumarkter Anzeiger, Mühldorfer Anzeiger, Mühldorfer Tagblatt

Organisation der Räte

Bezirk Mühldorf

Wahl eines 18 köpfigen Volksrates für den Distrikt nach Berufsgruppen am 24.11.1918.
Arbeiter: Hans Bruckner (Buchdrucker), Christian Egglhuber (Stationsdiener), Max
Gierster (Maschinist), Wolfgang Herrmann (Schreiner) MSPD, Georg Landherr
(Lokomotivheizer)
Bauern: Josef Heimeldinger (aus Hart) Bauernbund, Franz Seor (Landrat aus
Altmühldorf) BVP, Josef Sedlmeier (Bgm. aus Erharting), Rottenwöhrer (Bgm. aus
Walkersaich), Sinhuber (aus Lochheim)
Bürger: Franz Xaver Fischer (Bgm. Mühldorf), Ferdinand Geiger
(Buchdruckereibesitzer), August Ludwig (Uhrmachermeister), Engelbert Rieder
(Buchdruckereibesitzer), Ludwig Waldmann (Schlossermeister)
Beamte: Feigl (Gerichtsassistent), Graßl (Lehrer), Huber (Bahnverwalter)

Vor dem 3.1.1919 Rücktritt von Engelbert Rieder aus dem VR

Wahl eines Bezirksbauernrates (die Distrikts Vertreter fungieren als Distriktsbauernräte) am 13.2.1919.
Für den Distrikt Mühldorf:
Josef Sedlmeier (Bürgermeister aus Erharting), Johann Gillitzer (Bürgermeister aus
Kraiburg), Franz Paul Seor (Landrat aus Altmühldorf), Josef Künzner (Bauer aus
Haberthal-Jettenbach), Josef Müller (Bauer aus Waldsberg-Rattenkirchen), Georg
Rost (Bauer aus Mettenheim), Matthias Müller (Bauer aus Heldenstein)
Für den Distrikt Neumarkt:
Nikolaus Mittermeier (Bauer aus Salmanskirchen), Johann Hausberger (Bauer aus
Feichten), Johann Maier (Bauer aus Irl), Georg Riedermeier (Bauer aus Tegern-
bach), Johann Thaler (Bauer aus Wolfsberg)

Distrikt Mühldorf

Die am 13.2.1919 gewählten Vertreter im Bezirksbauernrat fungieren auch als Distriktsbauernrat.

Distrikt Neumarkt

Einladungen zur Wahl eines Distriktsbauernrates für den 28.11.1918 und den 5.12.1918.

Die am 13.2.1919 gewählten Vertreter im Bezirksbauernrat fungieren auch als Distriktsbauernrat.

Örtliche Räte im Distrikt Mühldorf

Altmühldorf Franz Seor (Bauer) von der BVP wird am 10.11.1918 für Altmühldorf in den Volksrat
Mühldorf gewählt
Franz Seor wird am 24.11.1918 in den Bauernrat des Volksrates für den Bezirk
Mühldorf gewählt

104
Franz Paul Seor wird am 13.2.1919 in den Distriktsbauernrat Mühldorf und den
Bezirksbauernrat gewählt

Ampfing Wahl des Arbeiter- und Bauernrates (3 Bauern, 2 Handwerker und 3 Arbeiter) am
20.12.1918

Aschau Am 8.12.1918 wird der Bauernrat gewählt


Johann Klughammer (Bauer aus Rossessing), Matthias Anzenberger (Bauer aus
Aschau, Lorenz Niedermaier (Bauer aus Aschau), Josef Hölz (Sattlermeister aus
Aschau,) Josef Huber (Zimmermann aus Thann)

Erharting Der Lehrer Georg Graßl wird am 10.11.1918 in den Volksrat Mühldorf gewählt

Josef Sedlmeier wird am 24.11.1918 in den Bauernrat des Volksrates für den Bezirk
Mühldorf gewählt
Josef Sedlmeier wird vor dem 14.2.1919 in den Distriktsbauernrat Mühldorf und
den Bezirksbauernrat gewählt

Wahl des Bauernrates am 22.12.1918


Vors. Josef Sedlmaier (Bgm.)
Peter Obermeier (Bäckermeister), Paul Auer (Bauer), Thomas Kagerer (Wald-
arbeiter), Anton Bachmaier (Bauer)

Flossing Berufung von Josef Schmidinger (Bauernbund) am 21.11.1918 in den Landes-


bauernrat

Fraham Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 7.12.1918


Johann Gruber (Schmiedemeister aus Erasmus), Georg Grandl (Zimmermann aus
Moos), Jakob Roß (Bauer aus Moos)

Hart Josef Heimeldinger wird am 10.11.1918 für Hart in den Volksrat Mühldorf gewählt.
Josef Heimeldinger wird am 24.11.1918 in den Bauernrat des Volksrates für den
Bezirk Mühldorf gewählt

Heldenstein Matthias Müller (Bauer) wird am 13.2.1919 in den Distriktsbauernrat Mühldorf und
den Bezirksbauernrat gewählt

Jettenbach Josef Künzner (Bauer aus Haberthal) wird am 13.2.1919 in den Distrikts-
bauernrat Mühldorf und den Bezirksbauernrat gewählt

Kraiburg Wahl eines je 3köpfigen Bürger- und Arbeiterrates am 3.12.1918

Johann Gillitzer (Bgm.) wird am 13.2.1919 in den Distriktsbauernrat Mühldorf und


den Bezirksbauernrat gewählt

Lochheim Sinhuber wird am 24.11.1918 in den Bauernrat des Volksrates für den Bezirk Mühl-
dorf gewählt

Mettenheim Georg Rost (Bauer) wird am 13.2.1919 in den Distriktsbauernrat Mühldorf und den
Bezirksbauernrat gewählt

Mühldorf Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates beim Pionier Bataillon am 9.11.1918
Auer (Feldwebel), Betzler (Feldwebel), Hartmann (Feldwebel)
Günther

105
Volksrat
Wahl des Volksrates am 10.11.1918 (für die Zeit bis zum 24.11.1918) mit je
2 Vertreter der Arbeiter, der Bauern, der Beamten und der Bürger
Arbeiter: Wolfgang Herrmann, Georg Landherr
Bauern: Franz Seor (Altmühldorf), Josef Heimeldinger (Hart)
Bürger: Stöckerl (Schneidermeister), August Ludwig (Uhrmachermeister)
Beamte: Feigl (Gerichtsassistent), Graßl (Lehrer aus Erharting)
Zum 1. Vors. des VR wird Wolfgang Herrmann gewählt

Der am 24.11.1918 gewählte Volksrat für den Bezirk nimmt diese Aufgabe auch für
die Stadt Mühldorf war. Bei der Sitzung am 30.11. konstituieren sich:
Arbeiterrat: 1. Vors. Wolfgang Herrmann
Georg Landherr, Hans Bruckner, Christian Egglhuber, Max Gierster, Georg Graßl,
August Ludwig, Ludwig Waldmann (Schlossermeister), Huber (Bahnverwalter)
Bauernrat: 1. Vors. Franz Seor
Franz Xaver Fischer, Josef Heimeldinger, Rottenwöhrer, Sinhuber, Sedlmaier

Revolutionärer Arbeiterrat (RAR)


Der Arbeiterrat nennt sich am 13.4.1919 um. Mitglieder zu dieser Zeit:
Wolfgang Herrmann, Andreas Plonner, Karl Kerzinger, Hans Bruckner, Georg
Landherr

Neuwahl am 25.4.1919
Die Arbeiterräte Waldmann, Huber und Ludwig treten zurück

Am 27.4. Rücktritt der ARe Herrmann und Kerzinger


Rückbenennung in AR vor dem 30.4.1919

Rattenkirchen Josef Müller (Bauer aus Waldsberg) wird am 13.2.1919 in den Distriktsbauernrat
gewählt

Örtliche Räte im Distrikt Neumarkt

Feichten Johann Hausberger (Bauer) wird am 13.2.1919 in den Distriktsbauernrat Neumarkt


und den Bezirksbauernrat gewählt

Irl Johann Maier (Bauer aus Utzing) wird am 13.2.1919 in den Distriktsbauernrat
Neumarkt und den Bezirksbauernrat gewählt

Neumarkt Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 19.11.1918
Mathäus Grötzinger, Johann Eckereder, Michael Reiter, Lorenz Niedermeier, Josef
Gaigl

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 20.11.1918
1. Vors. Johann Attenberger (Bäckermeister)
Ludwig Irl, Stefan Trager, Xaver Maierhofer (Maurer), Sebastian Maier
(Waagmeister), Xaver Gangkofner, Michael Drechsler

Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates vor dem 23.11.1918
Ludwig Birngruber, Xaver Mittermüller, Xaver Aigner, Ludwig Buchner, Josef
Rauscheder, Engelberg Amann, Alois Aigner

106
Rat geistiger Arbeiter
Wahl des Rates vor dem 23.11.1918
Hans Fiedler (Arzt), Franz Steinmeier (Distriktstierarzt), Franz Huber (Hauptlehrer),
Max von Axthalb (Amtsanwalt)

Neuwahl der Räte am 8.12.1918


Volksrat
Arbeiter: Xaver Maierhofer (Maurer), Sebastian Maier (Waagmeister)
Bauern: Spirkl (Ofenbauer), Gruber Ignaz
Bürger: Johann Attenberger (Bäckermeister), Wageneder (Spenglermeister)
geistige Arbeiter: Franz Steinmeier (Distriktstierarzt)

Niederbergkirchen Arbeiter- und Bauernrat im Nov. 1918 gewählt


Neuwahl am 1.12.1918

Oberhofen Arbeiter- und Bauernrat im Nov. 1918 gewählt


Neuwahl am 1.12.1918

Salmanskirchen Nikolaus Mittermeier (Bauer aus Vogging) wird am 13.2.1919 in den Distrikts-
bauernrat Neumarkt und den Bezirksbauernrat gewählt

Tegernbach Georg Riedermeier (Bauer) wird am 13.2.1919 in den Distriktsbauernrat


Neumarkt und den Bezirksbauernrat gewählt

Walkersaich Rottenwöhrer wird am 24.11.1918 in den Bauernrat des Volksrates für den Bezirk
Mühldorf gewählt

Wolfsberg Johann Thaler (Bauer aus Buchet) wird am 13.2.1919 in den Distriktsbauernrat
Neumarkt und den Bezirksbauernrat gewählt

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 9749 997 5105 2930 46

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Altmühldorf 301 8 17 28 0
Ampfing 461 26 63 120 0
Aschau 363 11 191 38 0
Aspertsham 91 0 106 3 0
Buchbach 114 52 68 68 0
Egglkofen 230 3 159 47 0
Elsenbach 42 0 95 1 0
Engelsberg - Eiting 135 2 216 14 0
Erharting 222 3 34 36 0
Flossing 307 11 161 46 0

107
Gumattenkirchen 134 2 44 9 0
Guttenburg 220 2 78 51 33
Heldenstein 352 10 91 41 0
Hofthambach 102 0 98 14 0
Hörbering 93 4 184 15 0
Jettenbach 179 2 15 49 0
Kraiburg 516 99 54 204 1
Lohkirchen 219 5 103 10 0
Mettenheim 219 3 95 44 0
Mörmoosen 159 2 70 44 0
Mößling 123 0 39 58 1
Mühldorf 861 580 208 900 0
Neumarkt a.R. 304 42 168 229 0
Niederbergkirchen 184 0 217 74 0
Niedertaufkirchen 98 5 185 15 0
Oberbergkirchen 255 3 341 96 5
Oberneukirchen 265 3 160 27 1
Obertaufkirchen 407 16 57 88 0
Peterskirchen 133 4 80 21 0
Polling 143 9 64 41 0
Pürten 145 8 11 44 1
Randoldsberg 136 2 120 55 0
Rattenkirchen 264 6 118 20 0
Roßbach 51 1 173 4 0
Salmanskirchen 115 4 32 7 0
Sankt Veit 161 2 184 92 1
Schönberg 216 0 144 17 0
Schwindegg 236 44 42 70 1
Schwindkirchen 244 4 31 44 1
Stefanskirchen 83 2 135 45 0
Taufkirchen 187 0 249 6 0
Teising - Feichten 61 2 106 5 0
Wiesbach 53 0 120 0 0
Wörth - 257 3 152 73 1
Walkersaich
Zangberg- 308 12 27 17 0
Weilkirchen

108
Daten aus dem Bezirk München Land
Bezirksamtmann

Presse
München-Pasinger Zeitung, Pasinger Würmtal-Bote, Nymphenburger Zeitung, Münchener
Vorort-Zeitung

Organisation der Räte

Bezirk

Wahl des Bezirksbauernrates vor dem April 1919

Distrikt

Am 30.11.1918 wird im Münchner „Eberlkeller“ ein Distriktsbauernrat für München rechts der Isar gewählt.

Spätestens im Dezember 1918 muss es zur Bestellung eines Distriktsarbeiterrates für München links der Isar
gekommen sein. Eine Wahl hat nicht stattgefunden, da sich über diesen Sachverhalt die in Pasing
versammelten ARe beschweren.

Örtliche Räte im Distrikt München links der Isar

Allach Vor dem 22.12.1918 Wahl des Arbeiter- und Bauernrates

Ergänzungswahl am 22.12.1918
Vors. Bruno Albrecht (Former)
Josef Dennstädt (Schlosser), Arthur Geisler (Former), Jakob Asam (Zimmermann), Mathias
Märkel (Mauerer), Georg Hecht (Stadtbeamter), Georg Silbernagel (Schmidmeister), Josef
Rieger (Ökonom), Johann Zaun (Ökonom)

Aubing Arbeiterrat
Wahl des 9köpfigen Arbeiterrates am 4.12.1918
Wagner Josef, Reiß Georg, Fischer Josef, Vordermaier (?) Johann, Bauer Andreas, Fast
Johann, Götschel Josef, Aschka Gregor, Oberwirt

Neuwahl des Arbeiterrates am 25.1.1919


Vors. Georg Beils
Schriftführer Ludwig Müller
Kassier Johann Sandmaier
Gregor Aschka, Martin Hagn, Josef Strixner, Michael Preis, Ludwig Kögl, Ferdinand Sigg

Betriebs Arbeiterrat beim Werkstatts Inspektion Neuaubing


Der Betriebsarbeiterrat wird im Dezember 1918 gewählt

Bauernrat
Im Dezember 1918 wird der 9köpfige Bauernrat gewählt

Feldmoching Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 8.12.1918


1. Vors. Josef Reisinger (Beamter) Bauernbund
2. Vors. Josef Frankl (Ökonom)
Schriftführer Josef Eder (Gastwirt)

109
Franz Kötterl (Ökonom), Ludwig Spiegel (Ökonom), Johann Aumüller (Ökonom), Thoams
Stemmer (Ökonom), Johann Holly (Schmied), Otto Zehentbauer (Bildhauer), Franz Grünauer
(Mechaniker), Georg Sedlmaier (Dienstknecht), Johann Maul (Fliesenleger)

Freimann Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates am 15.12.1918. Es werden 4 Ersatzleute gewählt
Joseph Raps (Oekonom aus Neufreimann), Johann Widmayer (Oekonom aus Fröttmaning),
Simon Deschler jr. (Schmied aus Altfreimann), Johann Moosreiner (Forstarbeiter aus
Altfreimann), Anton Reischl (Kraftfahrer aus Altfreimann)

Garching Vor dem März 1919 wird der Arbeiter- und Bauernrat gewählt

Gräfelfing Wahl des Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates am 18.12.1918


1. Vors. Ludwig Hartnagel (Banksekretär)
2. Vors. Ludwig Vogl (Schlosser)
Albert Johann (Zimmermeister), Dr. Wilhelm Külbl (Fabrikant), Peter Oettl (Landwirt aus
Lochham), Franz Wildgruber (Gastwirt), Michael Hutzler (Elektromonteur)

Großhadern Vor dem April 1919 Wahl des Arbeiterrates

Langwied Volksversammlung am 14.1.1919 mit Wahl des Arbeiter- und Bauernrates


Arbeiterrat
Faust Josef, Engler (?) Otto, Jenerwein Mathias
Bauernrat
Gringl

Ludwigsfeld Vor dem März 1919 Wahl des Arbeiterrates

Neuried Vor dem April 1919 Wahl des Arbeiterrates

Obermenzing Vor dem 2.12.1918 Wahl des Arbeiter- und Bürgerrates


1. Vors. Korbinian Hörger (Arbeiter)
2. Vors. Max Dürschs (?)
1. Schriftführer Adolf Hoffmann (Kaufmann)
2. Schriftführer Karl Böhm
Kassier Johann Fahn
Josef Ziegler, Georg Fischer, Ludwig Reisner, Michael Keifert, Ludwig Krahl

Ober- Soldatenrat
Schleißheim Wahl des Soldatenrates beim Remonte Depot am 9.11.1918

Betriebs Arbeiterrat beim Remonte Depot


Wahl des Betriebsarbeiterrates vor dem 18.11.1918
1. Vors. Hudecek (Ökonomiebaumeister)
2. Vors. Reitter (Ackerknecht)
B. (Ackerknecht)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates für Schleißheim am 21.11.1918
1. Vors. Johann Hack
Karl Reiner, Manfred Staringer, Franz Reimbügler, Lichtmair, Sebastian Schütt

Neuwahl des Arbeiterrates am 15.12.1918


Vors. Georg Laubinger
Karl Reiner, Ferdinand Bendl, Johann Denk, Klement Gugetzer
Ersatzleute: Frank Soller, Fahn
Aus dem Remontedepot werden 6 Räte in den AR übernommen

110
Nach dem 7.4.1919 wird der Arbeiterrat abgesetzt und neu gewählt
Adler

Pasing Arbeiterrat
Wahl des 14köpfigen Arbeiterrates am 19.11.1918
1. Vors. Simon Bollwitz
Ernst Steinleitner, Georg Muck, Georg Schabel, Wilhelm Beier, Johann Maier, Josef
Thalmaier (Malermeister), Josef Oberndorfer (Bauhandwerker), Karl Sattler, Anton Zielbauer
(Transportarbeiter), Johann Baumgärtner (Maler), Josef Zacherl, Marie Wintersberger, Anna
Grassl

Bildung des Revolutionären Arbeiterrates am 21.2.1919


1. Vors. Josef Amann
2. Vors. Josef Thalmaier
Schriftführer Heinrich Bachmair (USPD), Georg Lorenz jun.
Emil Neuburger, Simon Bollwitz, Marie Wintersberger, Frau Marie Nussl, Frau Josefa
Baumeister, Hermann Croissant, Georg Kugler, Josef Kugler, Adolf Lichtinger, Wilhelm Beier,
Dr. Hugo Hösch, Emil Koch, Friedrich Schweyger, Josef Salvermoser, Georg Happach, Georg
Schabel, Josef Zacherl
(Eine Volksversammlung am 22.2.1919 bestätigt den gebildeten RAR)

Am 2.4.1919 tritt der RAR zurück


Umbildung des RAR (12 USPD und 8 MSPD) am 6.4.1919
1. Vors. Josef Amann (Vors. MSPD)
Georg Kugler (1. Vors. USPD), Adolf Lichtinger (MSPD), Josef Salvermoser

Am 7.4.1919 tritt Josef Aman als Vors. zurück. Als Nachfolger wird Josef Salvermoser
gewählt
Am 15.4.1919 treten 12 Mitglieder des RAR zurück

Neuwahl des RAR am 27.4.


MSPD 463 Stimmen ( 8 Sitze)
USPD 689 Stimmen (12 Sitze)

Soldatenrat
Wahl des Kasernenrates der Republikanischen Schutztruppe vor dem 7.4.1919
Karpfinger

Planegg Vor dem Januar 1919 Wahl des Arbeiter- und Soldatenrates

Vor dem 28.2.1919 Neuwahl des Arbeiter- und Bauernrates


1. Vors. Georg Engel (Zuschneider)
Schriftführer Rudolf Zaspenser (?)
Ewald Wörhoff, Johann Weichmann, Michael Holz, Andreas Bauer, Nikolaus Wagner,
Siegfried Rupp (Maurer), Ludwig Stolz

Pullach Wahl des Arbeiterrates am 19.1.1919


1. Vors. Otto Reiser (Magazingehilfe)
Merk, Zimmermann, Widmann, Huber

Solln Wahl des 3köpfigen Arbeiterrates am 22.2.1919


Vors. August Schuster (Bäcker)
Dietel, Leopold Bertram

111
Untermenzing Vor dem 8.12.1918 Wahl des Arbeiter- und Bauernrates
Vors. Johann Mayer (Destillateur)
Oskar Maier (Dreher), Max Natter (Maschinenmeister), Georg Bugger (Ökonom), Martin
Hintermeier (Ökonom), Christian Wittmann (Eisenbahnsekretär), Dietrich Wilkening

Örtliche Räte im Distrikt München rechts der Isar

Daglfing Vor dem April 1919 Wahl des Bauernrates

Dornach Vor dem April 1919 Wahl des Bauernrates.

Feldkirchen Vor dem 1.12.1918 Wahl eines Arbeiterrates


1. Vors. Josef Steinleitner (Zimmermann)
2. Vors. Johann Forstner (Hilfsarbeiter)
1. Schriftführer Otto Hiebl (Vorarbeiter)
2. Schriftführer Schwarz (Angestellter)
Johann Löslein (Spenglermeister), Bernhard Grugg (Schlosser), Hermann Rank
(Schreinermeister)

Grünwald Wahl des Arbeiter- und Soldatenrates am 11.12.1918.


Vors. Fritz Haner

Heimstetten Vor dem April 1919 Wahl des Arbeiterrates.

Hohenbrunn Vor dem April 1919 Wahl des Arbeiterrates.

Höhenkirchen Vor dem April 1919 Wahl des Arbeiterrates.


Ludwig Fuhrmann

Ismaning Wahl des gemeinsamen Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates am 28.11.1918


Arbeiter: Vors. Franz Beiß (Hilfsarbeiter) Vors. MSPD
Josef Bücherl (Wasserbauarbeiter), Bernhard Fanderl (Kriegsinvalide)
Gewerbetreibende: Michael Scharl (Bäckermeister), Johann Prohaska (Schreinermeister)
Bauern: Joseph Reistinger, Andreas Schweiger, Franz Mösl, Simon Kraus,

Im Dez. 1918 Konstitution als eigenständiger Arbeiterrat

Kirchheim Vor dem April 1919 Wahl des Arbeiterrates

Oberhaching Am 28.11.1918 Wahl des 9köpfigen Bauern-, Bürger- und Arbeiterrates


Michael Weigl (Bauer aus Deisenhofen), Johann Kogler (Sägewerksbesitzer), Leonhard
Grainer (Gütler aus Furth), Emil Schönhöfer (Spenglermeister aus Deisenhofen), Johann
Kogler (Schreiner), Anton Einhauser (Zimmermann), Edmund Müller (Privatier), Kaspar
Hofmann (Metallarbeiter aus Furth), Hans Neu (Maurer aus Deisenhofen).
Ersatzleute: Jakob Mayer (Lederhändler aus Deisenhofen), Anton Koller (Schneidermeister)

Arbeiterrat
Der Zentralrat setzt eine Neuwahl des Arbeiterrates am 23.2.1919 an
1. Vors. Hans Neu
2. Vors. Kaspar Hofmann
Schriftführer Heinrich Keimel (Kaufmann aus Deisenhofen)
Franz Piller (Maurer aus Deisenhofen), Johann Schwarzbauer (Bauhilfsarbeiter aus
Deisenhofen, Sebastian Letl (Holzarbeiter)

Johann Neu wird für die Gemeinden Oberhaching, Taufkirchen und Unterhaching als
Obmann gewählt

112
Bauernrat
Die vereinbarte Neuwahl des Bauernrates findet am 28.2.1919 statt.
Edmund Müller Edmund, Leonhard Niedermeier (Gütler), Josef Zierl (Baumeister)

Perlach Arbeiterrat
Vor dem Januar 1919 Wahl des 8köpfigen Arbeiterrates

Neuwahl des Arbeiterrates bei einer sozialdemokratischen Versammlung am 23.2.1919.


1. Vors. Josef Ludwig (Hafnermeister) Mitglied im Gemeindeausschuss. Vors. des
Lebensmittelausschusses (USPD)
Fritz Wismann (techn. Betriebsmeister), Wolfgang Jobst (Biersteuerarbeiter?), Georg Held
(Platzmeister), Josef Fuger (Taglöhner), Josef Jakob (Maurer)
Ersatzleute: August Stoiber (Korbmacher). Franz Gattinger (Taglöhner).

Bauernrat
Vor dem Februar 1919 Wahl des Bauernrates

Putzbrunn Vor dem Februar 1919 Wahl des Arbeiterrates

Salmdorf Vor dem 4.12.1918 Wahl des Arbeiter- und Bürgerrates

Taufkirchen Da Johann Neu aus Oberhaching auch für Taufkirchen Obmann des Arbeiterrates war, ist
anzunehmen das es eine entsprechende Räteorganisation in Taufkirchen gegeben hat

Trudering Vor dem März 1919 Wahl des Bürger- und Bauernrates

Unterbiberg Am 4.4.1919 wird der 3köpfige Arbeiter- und Bauernrat gewählt


Vors. Felix Gschlössl (Arbeiter)
Arbeiter
Franz Hüttinger
Bauern
Josef Erat (?)

Unterföhring Vor dem April 1919 Wahl des Arbeiterrates.

Unterhaching Am 23.11.1918 lässt sich der Gemeindeausschuss als Arbeiter- und Bauernrat wählen
Bauern
Michael Drum, Georg Fischer, Johann Huber, Max Kafler, Josef Prenn, Franz Beiser (Bgm.)
Angestellte
Rudolf Koller (stv. Bgm.)
Gewerbetreibende
Jakob Eberl (Metzgermeister), Kaspar Glas (Klempnermeister)
Arbeiter
Georg Graf (Holzarbeiter).

Neuwahl des Arbeiter- und Bauernrates am 23.2.1919


Vors. Wilhelm Kloiber (Arbeiter) USPD
Michael Geigl (Schriftsetzer), Alfred Fischer (Kaufmann aus Neubiberg), Eugen Vitalowitz
(Kunstmaler) KPD, Franz Schiel, August Schütz, Johann Liebhart (Bauer) MSPD.

113
Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk München Land
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 8455 3387 2089 11807 353

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Allach 170 39 136 459 1
Aschheim 212 0 10 85 0
Aubing 395 28 200 728 42
Brunnthal 225 4 55 94 3
Daglfing 140 0 18 150 1
Dornach-Riem 104 2 27 60 0
Feldkirchen 140 43 106 203 4
Feldmoching 433 33 102 443 8
Freimann 125 56 11 151 4
Garching 222 0 14 100 0
Gräfelfing 127 271 15 234 2
Grasbrunn 57 3 121 52 0
Großhadern- 123 53 71 137 50
Neuried
Grünwald 86 52 10 154 2
Hohenbrunn 108 5 47 14 0
Ismaning 257 25 287 324 1
Kirchheim 110 0 122 52 1
Langwied- 160 27 16 92 2
Lochhausen
Ludwigsfeld 17 14 18 62 0
Oberhaching 249 106 17 386 23
Obermenzing 407 368 2 566 2
Oberschleißheim 359 104 0 700 6
Pasing 1462 1314 5 2829 123
Peiß 122 7 118 91 0
Perlach 500 67 10 536 9
Planegg 232 120 6 501 13
Pullach 146 106 0 149 7
Putzbrunn 58 4 67 36 0
Salmdorf-Haar 267 26 71 620 5
Siegertsbrunn 212 4 48 93 0
Solln 341 410 1 392 6
Taufkirchen 132 14 114 33 30

114
Trudering 164 25 87 327 2
Unterföhring 60 6 66 261 0
Unterhaching 319 34 1 319 4
Untermenzing 77 15 66 354 2
Unterschleißheim 137 2 24 20 0

Bezirkstagsswahl 15.6.1919
Bezirk
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 6168 2430 2551 5490 1666

Gemeindewahl 15.6.1919
Aubing
BVP Interessen- Bauernbund MSPD USPD
vereinigung
Stimmen 343 52 267 145 197
Sitze 5 0 4 2 3

115
Daten aus dem Bezirk Pfaffenhofen

Bezirksamtmann
Max Meyer

Presse
Wolnzacher Anzeiger, Geisenfelder Wochenblatt, Pfaffenhofener Volksblatt, Ilmbote, Ilmgau
Zeitung

Organisation der Räte

Bezirk Pfaffenhofen

Wahl eines Vollzugsausschusses der Arbeiter- und Bauernräte am 15.12.1918 in Pfaffenhofen.


Arbeiterrat:
1. Vors. Hans Kreuzer (Pfaffenhofen)
Stellvertr. Fritz Dösel (Geisenfeldwinden)
Lachermeier (Gundamsried), Kratzer (Hettenshausen), Paul Gerlsbeck (Sünzhausen), Joseph Wolf
(Geisenfeld), Lindner (Vohburg), Rabner (Untermettenbach), Markus Leimberger (Jetzendorf)

Heinrich Frosch (Wolnzach) gehört vor dem 19.3.1919 dem Rat an

Bauernrat:
1. Vors. Alois Rank (Rottenegg)
Stellvertr. Josef Haid (Eschelbach)
Georg Grabmair (Pfaffenhofen), Johann Drechsler (Riedhof), Wilhelm Lettmeier (Eutenhofen), Franz Brandl
(Paindorf), Leonhard Sippl (Münchsmünster), Karl Götz (Vohburg), Jakob Grassl (Starkertshofen)

Am 8.4.1919 wird Georg Grabmair 1. Vorsitzender

Örtliche Räte im Distrikt Geisenfeld

Burgstall Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Josef Braun, Johann Rinkl, Johann ?

Engelbrechtsmünster Bildung des Bauernrates vor dem 2.4.1919


Max Mittermaier, Simon Anthofer (beides Bauern)

Ernsgaden Bildung des Bauernrates vor dem 13.5.1919


Zellerer Andreas, Ludwig Schweiger, Simon Huber (alles Bauern)

Fahlenbach Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Josef Greis, Karl Schmid, Georg Bachhuber

Gaden b. Geisenfeld Wahl Bauern- und Arbeiterrat vor dem 31.3.1919


Bauernrat: Mathias Hofmeister, Simon Hörl (beides Landwirte)
Arbeiterrat: Michael Huber (ldw. Arbeiter)

Gaden b. Pförring Bildung des Bauernrates vor dem 12.5.1919


Jakob Schuberth, Hans ?

Gambach Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919

116
Josef Kronthaler (Gütler)

Gebrontshausen Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Martin Bogen?, Michael Steiger

Geisenfeld Bürger- und Bauernrat


Wahl des Bürger- und Bauernrates am 13.12.1918
Obleute: Joseph Wolf (Mechaniker) und Johann Lettl
Joseph Wolf wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiterrates gewählt

Neu- oder Nachwahl vor dem 23.4.1919


Vors. Gottfried Eglinger (Gemeindesekretär)
Josef Münch (Brauereibesitzer) Bauernbund, Goller (Landwirt), Lindner (Landwirt),
Josef Schneider (Bürstenmacher), Johann Lidl (Schmied), Georg Buchner (Bader),
Michael ? (Müller), Michael Heidenberger (Schmied)

Arbeiterrat
Wahl vor dem 23.4.1919
Johann Stingl (Postbote), Josef Sigl (Geschäftsführer), Georg Scheuerecker
(Gerichtssekretär), Mathias Dettenwanger, Michael Winberger, Johann Dietrich,
Katzmeier

Geisenfeldwinden Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 15.12.1918


Bauernrat: Ferdinand Stadler, Josef Hollweck (beides Landwirt)
Arbeiterrat: Fritz Dösel (Forstassistent)
Fritz Dösel wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiterrates gewählt

Gosseltshausen Wahl des Bauernrates vor dem 1.4.1919


Martin Martl (Bauernbund), Sebastian Bauer

Gotteshofen Bildung des Bauernrates vor dem 15.12.1918


Jakob Grassl
Jakob Grassl wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksbauernrates gewählt

Hartacker Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Leonhard Alter (Gastwirt), Leonhard Wurzer, Max Geisler (beides Gütler)

Haushausen Bildung des Bauernrates vor dem 3.4.1919


Markus ? (Bauer), Mathias ?

Hög Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Simon Kraus (Gütler)

Ilmendorf Wahl des Arbeiter-und Bauernrates vor dem 31.3.1919


Bauernrat: Sebastian Sigl, Josef ? (beides Ökonomen)
Arbeiterrat: Josef Lutz (Zimmermann)

Königsfeld Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Vors. Johann Sandbichler
Georg Schmautz, Simon Schönauer (alles Landwirte)

Langenbruck Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Andreas Risch, Reichart, Schuster

Münchsmünster Bildung des Bauernrates vor dem 15.12.1918


Vors. Leonhard Sippl

117
Georg Aman, Weingartner, Josef Straßer, Johann Schnell
Leonhard Sippl wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksbauernrates gewählt

Niederlauterbach Bildung des Bauernrates vor dem 6.4.1919


Alois Schönauer (Bauer)

Nötting Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 23.4.1919


Bauernrat: Kaspar Sigl, Peter Landfried (beides Landwirte)
Arbeiterrat: Albert Landfried

Oberlauterbach Bildung des Bauernrates vor dem 10.4.1919


Johann Haag, Rupert Kellerer (beides Landwirte)

Parleiten Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 11.12.1918


Bauernrat
Lorenz Lachermeier, Sebastian Neumeier, Jakob Grabmeier (alles Landwirte)
Arbeiterrat
Johann Lachermeier, Kajetan Schweiger, Martin Kürzinger (alles ldw. Arbeiter)
ab dem 14.4.1919 gehört Josef Kneidl anstelle von Kajetan Schweiger dem AR an

Pörnbach Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 2.4.1919
Franz Huber, Lorenz Ostermeier, Johann Reisinger (alles Landwirte)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 11.4.1919
Vors. Georg Maier (Braugehilfe)
Georg Zagler (ldw. Arbeiter), Wilhelm Gartner (Elektrotechniker), Johann Haberer
(Zimmermann)

Puch Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 31.3.1919
Simon Niedermeyr (Bauer), Johann Sedlmayr, Hellbucher (beides Gütler)
Ersatzleute: Georg Schwaiger, Peter Burger (beides Gütler)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 31.3.1919
Wurfbaum (Zimmermann), Korbinian Angerer (Schmied)
Ersatzmann: Lorenz Häusler (Zimmermann)

Raitbach Bildung des Bauernrates vor dem 2.4.1919


Johann Heinzinger (Bauer), Anton ? (Bauer), Johann ? (Landwirt)

Rockolding Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Ludwig Königer (Metzger), Max Anthofer (Landwirt)

Rottenegg Bildung des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 15.12.1918


Bauernrat: Alois Rank (Bauer u. Bgm.)
Arbeiterrat: Franz Heidersberger (Schmiedemeister)
Alois Rank (Bauernbund) wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksbauernrates
gewählt

Schillwitzried Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Josef Priehler (Landwirt), Josef Dietrich (Gastwirt)

Untermettenbach Bildung des Bauernrates vor dem 15.12.1918

118
Rabner
Rabner (ldw. Arbeiter) wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiterrates
gewählt

Unterpindhart Bildung des Bauernrates vor dem 2.4.1919


Franz Kürzinger, Ilmberger (Wagner)

Vohburg Wahl des Bauernrates vor dem 15.12.1918


Vors. Karl Götz (Gutsbesitzer)
Sebastian Lechner (Gütler), Markus Wittmann, Max Kraus (Ökonom), Jakob
Steinberger (Ökonom), Ludwig Piller (Gastwirt), Peter Amberger, Peter Thalmeier
(Brauereibesitzer), Paul Wassermann
Karl Götz für am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksbauernrates gewählt
Lindner (Maurerpolier) wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiterrates
gewählt

Westenhausen Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Rottler (Gütler), Georg Hammerschmid (Schmiedmeister)

Winden Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem April 1919
Bauernrat: Josef Völkl, Josef Zeitler
Arbeiterrat: Andreas Anthofer, Josef ?

Wöhr Bildung des Bauernrates vor dem 7.4.1919


Josef Grabmayr, Xaver Straßer, Schmidt (alles Gütler)

Wolnzach Arbeiterrat
Am 8.1.1919 wird ein Arbeiterrat gewählt.
Vors. Heinrich Frosch (Fotograf) MSPD
Johann Biederer, , Kaspar Golling (Händler) MSPD, Hans Eiba (Unterhändler) MSPD,
Johann Werther (Maurer), Andreas Pöhlmann (Stationsdiener)
Vor dem Febr. 1919 wird Josef Koller (Seilermeister) nachgewählt
Bei der BR Wahl am 13.4.1919 werden Anton Hurler (Lehrer) und Leonhard Wörl
(Seilermeister) nachgewählt

Bauernrat
Am 27.3.1919 wird ein Bauernrat gewählt (diesem wird wegen BVP Lastigkeit die
Anerkennung verweigert)
Neuwahl am 13.4.1919
Vors. Alois Bäck (Kaufmann)
Ludwig Kappelmeier (Bauunternehmer), Michl Ziechnaus jun. (Gutsbesitzersohn),
Alois Renkl jun. (Kaufmannsohn), Josef Nefzger jun. (Kaufmann), Wilhelm
Bromberger (Gastwirt), Benedikt Aidelsburger (Metzgermeister), Bernhard
Barnloher (Oekonom), Alois Frank sen. (Oekonom)

Zell Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 14.12.1918


1. Vors. Josef Wassermann
Bauernrat
Josef Wassermann (Landwirt), Sebastian Hafner (Landwirt)
Arbeiterrat
Franz Betzenhofer (Forstarbeiter), Ignaz Hofer (Rottenmeister)

Örtliche Räte im Distrikt Pfaffenhofen

Affalterbach Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Lorenz Windmeier, Andreas Roßmaier (beides Landwirte)

119
Angkofen Bildung des Bauernrates vor dem 15.12.1918
Anton Leupold, Wilhelm Lettmeier
Wilhelm Lettmeier aus Eutenhofen wird am 15.12.1918 in den VZA des
Bezirksbauernrates gewählt

Aufham Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Vors. Georg Lehmair
Josef Reichart, Fischer, Andreas Brummer, Josef Stanglmeier (alles Landwirte)

Dürnzhausen Bildung des Bauernrates vor dem 9.4.1919

Eberstetten Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Anton Rottmaier, Georg Walter

Ehrenberg Bildung des Bauernrates vor dem 15.4.1919


Johann Hammerschmied, Sebastian ?

Entrischenbrunn Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Ludwig Gallus (Gütler), Karl Buchner (Bauer), Martin ? (Bauer)

Eschlbach Bildung des Bauernrates vor dem 15.12.1918


Vors. Josef Haid
Isidor Lehmayr, Ludwig Brummer (alles Ökonomen)
Josef Haid wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksbauernrates gewählt

Euernbach Bildung des Bauernrates vor dem 30.3.1919


Georg Hirschlinger, Stephan Marquart, Georg Ragl ?

Förnbach Bildung des Bauernrates vor dem 15.12.1918


Vors. Johann Drechsler (aus Riedhof)
Johann Drechsler wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksbauernrates gewählt

Geisenhausen Bildung des Bauernrates vor dem 3.4.1919


Michael Liebhardt (Landwirt), Johann Hermann (Gütler)

Geroldshausen Bildung des Bauernrates vor dem 20.4.1919


Bergmeier (Gütler), ?

Gundamsried Lachermeier (Schreiner) wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiterrates


gewählt
Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919
Bachmaier (Wagner), Thalmaier, Jakob Dietrich (beides Ökonomen)

Hampertshofen Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Johann ?, Leitner, Ludwig Müller (alles Ökonomen)

Hettenshausen Wahl des Bauern- und Arbeiterrates vor dem 15.12.1918


Kratzer (Maurer), Alois Furtmayr. Leonhard Hierth (beides Landwirte)
Kratzer wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiterrates gewählt

Ilmmünster Bildung des Bauernrates vor dem 7.4.1919


Michael Kapplmeier, Michael Fink, Josef Danner (alles Gütler)

Jetzendorf Markus Leimberger (Zimmermann) wird am 15.12.1918 in den VZA des


Bezirksarbeiterrates gewählt

120
Bildung des Bauernrates vor dem 30.3.1919
Martin Buchberger (Landwirt)

Langwaid Bildung des Bauernrates vor dem 3.4.1919


Josef Schnell, Josef Lechner (beides Gütler)

Mitterscheyern Bildung des Bauernrates vor dem 2.4.1919


Josef Schober

Niederscheyern Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Josef Bugmaier (Bauer), Anton Lutz (Gastwirt)

Paindorf Bildung des Bauernrates vor dem 15.12.1918


Franz Brandl
Franz Brandl wird für die Bauernräte am 15.12.1918 in den VZA des
Bezirksbauernrates gewählt

Pfaffenhofen Soldatenrat
Wahl eines Soldatenrates am 8.11.1918
1. Vors. Gohlke
2. Vors. Hermann Bauer (Oberleutnant)

Arbeiter- und Bauernrat


Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates am 12.11.1918
Arbeiterrat: Hans Kreuzer (Monteur)
Bauernrat: Georg Grabmair (Glasermeister)

Georg Grabmair wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksbauernrates gewählt


Hans Kreuzer wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiterrates gewählt

Pischelsdorf Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates vor dem 31.3.1919


Arbeiterrat: Paul Neufeld (Schreiner)
Bauernrat: Hartl (Bauer)

Reichertshausen Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Josef Enzmann (Gütler), Josef Scharf, Johann Dittmar (Kaufmann)

Rohr Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Isidor Graßl, Andreas Maier (beides Landwirte)

Scheyern Bildung des Bauernrates vor dem 3.4.1919


Diermayer, Max Kirmayr, Ludwig ?, Johann Stelzer, Johann ?, Stephan ? (Gütler),

Schweitenkirchen Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Johann Huber (Wagner), Gottfried Fischer, Josef Eisenmann, Josef Sedlmeier (alles
Bauern), Manfred ? (Gütler)

Steinkirchen Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Gregor Zimmermann, Georg Langenecker (Wirt)

Sulzbach Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Mathias Pfab (Gütler)

Sünzhausen Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 14.12.1918


Michael Huber (Bauer), Lorenz Bauer (Gütler), Paul Gerlsbeck (Zimmermann)
Paul Gerlsbeck wird am 15.12.1918 in den VZA des Bezirksarbeiterrates gewählt

121
Tegernbach Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 31.3.1919
Arbeiterrat: Josef Ponkratz, Georg Gaßner, Martin Trinkl
Bauernrat: Lorenz Pils, Josef Link

Uttenhofen Bildung des Bauernrates vor dem 31.3.1919


Georg Bachner (Gütler)

Vieth Bildung des Bauernrates vor dem 30.3.1919


Alois Stier, Georg Gürtner

Waal Bildung des Bauernrates vor dem 2.4.1919


Anton Schmid, Johann Weber

Walkersbach Bildung des Bauernrates vor dem 2.4.1919


Michael Mühlbauer, Georg Moosinninger

Winden Bildung des Bauernrates vor dem 15.1.1919

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 7355 378 5415 3944 58

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Affalterbach 71 2 94 7 1
Aufham 160 2 229 24 3
Dürnzhausen 152 0 34 18 0
Ehrenberg 94 2 123 23 0
Engelbrechts- 67 3 140 43 0
münster
Ernsgaden 111 5 56 19 2
Eschlbach 192 0 55 59 3
Euernbach 187 4 74 45 0
Fahlenbach 73 3 106 53 0
Förnbach 210 0 102 38 3
Geisenhausen 45 2 112 51 0
Gebrontshausen 35 0 78 21 0
Geisenfeld 637 36 444 279 0
Geroldshausen - 152 0 166 26 5
Haushausen
Gosseltshausen 144 0 73 39 0
Gundamsried 2 0 52 82 0
Ilmendorf 133 10 106 21 0

122
Ilmmünster 230 0 191 79 2
Irsching 58 0 128 34 4
Jetzendorf 107 2 118 50 0
Königsfeld 44 0 36 37 1
Langenbruck 116 11 166 141 2
Münchsmünster 227 12 126 79 2
Niederlauter-bach 142 2 100 86 3
Oberlauterbach 10 0 107 31 0
Pfaffenhofen 875 221 231 1097 5
Pörnbach 146 0 92 57 0
Puch 93 2 133 35 0
Reichertshausen 148 3 107 55 2
Rohrbach 102 4 104 94 0
Rottenegg 61 2 104 12 1
Scheyern 531 2 159 119 1
Schweiten-kirchen 148 6 219 17 0
Steinkirchen 127 0 167 67 0
Sünzhausen 55 0 81 7 0
Tegernbach 95 3 269 40 0
Triefling 31 3 90 0 0
Unterpindhart 163 1 117 15 2
Uttenhofen 80 0 21 61 1
Vohburg 500 17 33 310 0
Waal 132 3 118 26 13
Westenhausen 50 0 94 9 0
Wolnzach 529 15 185 511 1
Zell 140 0 75 27 1

123
Daten aus der Stadt Rosenheim

Bürgermeister
Josef Wüst

Presse
Rosenheimer Anzeiger, Tagblatt Wendelstein

Organisation der Räte

Stadt Rosenheim

Volksrat Wahl am 8.11.1918


Arbeiterrat
1. Vors. Karl Göpfert (Arbeitersekretär) MSPD
2. Vors. Karl Baumann (Architekt)
Beisitzer: Hans Langenegger (Schneidermeister), Karl Weiß (Geschäftsführer), Hans
Schweinsteiger (Metallarbeiter), Benno Huber (Buchdrucker), Hans Geistaller
(Werkmeister), Joseph Huber (Bauer aus Fürstätt), Otto Rothäusler (Gastwirt), Franz
Breitenhuber (Arbeitersekretär der christl. Gewerkschaft), Xaver Aicher
(Viehkommissionär), Alois Urban (Monteur).

Wahl des Vollzugsausschusses am 21.11.1918


Volksrat: Hans Langenegger, Karl Göpfert, Hans Geistaller
Soldatenrat: Paul Seeger, Michael Höcherl, Heinrich Kaiser

26.3.1919 Haberlander tritt aus dem AR zurück

6.4.1919 Neubildung des Volksrates (bei der Demonstration am 7.4. genehmigt)


MSPD 8 Sitze (Karl Göpfert, Hans Schweinsteiger, Benno Huber, Karl Weiß, Heinrich
Lochner, Weineisen, Heinzmann, Erdmannsdorfer)
USPD 6 Sitze (Hans Langenegger, Georg Freiberger, Hans Weiglein, Liedl, Josef
Huber, Hauser
KPD 6 Sitze (Guido Kopp, Maier, Renner, Hans Liegl, Vollrath, Stefan)
Zugelassen für die Gemeindebeamten Direktor Seiderer, geistige Arbeiter 2 Sitze.

Wahl des Vollzugsausschusses am 11.4.1919


Kaufmann, Seiderer, Erdmannsdorfer, Berger, Huber

Wahl des Vollzugsausschusses am 22.4.1919


Schweinsteiger, Benno Huber, Langenegger, Göpfert, Kopp

24.4.1919 Hans Liegl tritt aus dem AR zurück

2.5.1919 Neubildung des Volksrates


Sozialistische Arbeitsgemeinschaft 11 Sitze (Karl Göpfert, Erdmannsdorfer, Zuber,
Hans Schweinsteiger, Benno Huber, Karl Weiß, Heinrich Lochner, Heinzmann,
Gruber, Gaßner, Wirsing, Hipf)
Rat der geistigen Arbeiter 5 Sitze (Karl Weber, Dr. Johann Georg Seiderer, Beinhofer,
Zangler, Strelin)
BVP 4 Sitze (Breitenhuber, Rubandl, Zech, Jobst)

Vollzugsausschuss
Seiderer, Schweinsteiger, Hipf, Benno Huber, Weiß, Breitenhuber

124
1. Vors. Göpfert

Soldatenrat
1. Vors. Guido Kopp (Gefreiter)
2. Vors. Paul Seeger (Bezirksfeldwebel)
Beisitzer: Heinrich Geistaller (Uffz.), Richard Staudenmeier (Feldwebel), Michael
Höcherl (Sergeant), Heinrich Kaiser (Infanterist), N. Lösel (Landsturmmann),
Andreas Dorr (Infanterist), Eduard Kolmeder (Infanterist), Karl Hagel (Infanterist),
Hans Meier (Infanterist), Joseph Fischer (Gefreiter), Oskar Krüger (Leutnant),N.
Lang (Uffz.), N. Ruhr (Oberltn.).

Kasernenrat für die Sanierung wird im Nov. 1918 gewählt


1. Vors. Fustig
3. Vors. Seemüller
Neuwahl am 5.12.1918

Kasernenrat für das Bezirkskommando wird am 13.11.1918

Garnisonsrat wird im Nov. 1918 gewählt


Neuwahl am 5.12.1918
1. Vors. Berger (Bezirksfeldwebel)
2. Vors. Fischer (Bezirksfeldwebel)

Der bestehende Garnisonsrat wird durch das bayer. I. AK aufgelöst. Es wird für die
noch bestehenden Einheiten ein neuer SR gebildet.
Berger, Blank, Burk, Wening
Als Beirat der Volkswehr Rosenheim: Rheinheimer

Kasernenrat der Republikanischen Schutztruppe


Wahl vor dem 12.3.1919
Alois Noichl

Neubildung des 5 köpfigen Soldatenrates am 6.4.1919


1. Vors. Hans Berger
Hagl, Burk, Wening

19.4.1919 tritt Carl Burk aus dem SR zurück

Rat geistiger Arbeiter


Wahl am 28.2.1919
1. Vors. Dr. Johann Georg Seiderer (Schlachthausdirektor)
2. Vors. Scheibenzuber (Kanzleirat)
Beisitzer: Hutterer, Zangler, Ziegler, Lodroner, Kühbandner.

Als Vertreter für den VR werden am 2.4.1919 gewählt:


Beinkofer, Strelin, Karl Weber, Zangler

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Rosenheim Stadt
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 3877 1233 22 3824 244

125
Wahl zur Nationalversammlung 19.1.1919
Rosenheim Stadt
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 3545 955 20 3766 349

Stadtratswahl 15.6.1919
Bürgerliche MSPD USPD
Wirtschaftspartei
Stimmen 4369 1998 659

126
Daten aus dem Bezirk Rosenheim Land

Bezirksamtmann
Josef Bauer

Presse
Rosenheimer Anzeiger, Tagblatt Wendelstein, Chiemgau Zeitung, Oberaudorfer Anzeiger

Organisation der Räte

Bezirk Rosenheim Land

Wahl eines Bezirksbauern- und Arbeiterrates am 7.3.1919 in Rosenheim.


1. Vors. Bartholomäus Großmann (Baumeister in Weikering) Vogtareuth
2. Vors. Jakob Voit (Bgm. und Bauer in Aufham) Eggstätt
Für den Distrikt Prien:
Jakob Voit (Bauer Aufham), Thomas Schuster (Rimsting), Hans Schöberl (Malermeister Prien), Michael
Pandler (Landarbeiter Herrenchiemsee), Matthias Groß (Glashändler Niederaschau)
Für den Distrikt Rosenheim Land (wird der bisherige Distriktsbauernrat übernommen):
Bartholomäus Großmann (Vogtareuth), Meyer (Pfaffenhofen), Florian Haustätter (Flintsbach), Johann
Dettendorfer (Nußdorf) und Balthasar Niedermayer (Aising)
Für die Arbeiterräte:
Franz Hauschild (Redenfelden) Kupferschmied, Eduard Gastinger (Kiefersfelden) Steinmetz, Johann Schönauer
(Stefanskirchen) Schreiner.

Distrikt Prien

Wahl eines Distriktsbauernrates am 13.11.1918 in Prien.


Vollzugsausschuss
1. Vors. Jakob Voit (Bgm. und Bauer in Aufham) Eggstätt
2. Vors. Thomas Schuster (Bgm.) Rimsting
Beisitzer: Isidor Bauer (aus Schmieding) Hüttenkirchen, Johann Kiesmüller (Hohenaschau), August Koch (aus
Kronberg) Höslwang, Joseph Kriechbaum (aus Rankham) Hemhof, Neureuther (Prien), Pichl (Umratshausen),
Utz (Bernau)

Distrikt Rosenheim Land

Wahl eines Distriktsbauernrates am 2.2.1919 in Rosenheim.


Vollzugsausschuss
1. Vors. Bartholomäus Großmann (Baumeister in Weikering) Vogtareuth
2. Vors. Georg Mayer (aus Pfaffenhofen) Westerndorf
Haustätter (Flintsbach), Johann Dettendorfer (Nußdorf), Balthasar Niedermayer (Bgm.) Aising.

Örtliche Räte im Distrikt Prien

Bernau Volks-und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Johann Prassberger (Bauer)
Utz aus Bergham wird am 13.11.1918 in den Distriktsbauernrat gewählt.

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Franz Göttler (Kulturaufseher)

127
Breitbrunn Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.
1. Vors. Joseph Ganterer (Ökonom)

Chiemsee Volks- und Soldatenrat Prien und Umgebung


Wahl eines Volks- und Soldatenrates für die Gemeinden Prien, Rimsting,
Greimharting, Wildenwart, Hüttenkirchen und Chiemsee am 1.12.1918 in Prien.

Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Theodor Birdter (Obersekretär in Herrenchiemsee)

Pandler (Landarbeiter) aus Herrenchiemsee wird am 7.3.1919 in den Bezirks-


bauern- und Arbeiterrat gewählt

Eggstätt Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Jakob Voit (Bauer und Bgm.) Aufham
Jakob Voit (Bgm.) aus Aufham wird am 13.11.1918 in den Distriktsbauernrat Prien
gewählt.
Jakob Voit (Bgm.) aus Aufham wird am 7.3.1919 in den Bezirksbauern- und
Arbeiter-rat gewählt.

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates vor dem 15.2.1919.
1. Vors. Georg Wolfmaier (Maurermeister)

Endorf Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 20.11.1918.


Vors. Karl Reitmaier (Schriftsteller) Vors. MSPD
Beisitzer: Franz Tannert (Konditoreibesitzer) MSPD, Franz Schupfinger (Sattler-
meister), Franz Kroiß (Ziegeleibesitzer), Josef Bengler (Postexpeditor), Josef Will
(Schuhmachermeister), Johann Friedl (Maschinist), Michael Speckmaier (Maurer),
Franz Kriechbaum (Bauer), Blasius Bippus (Molkereibesitzer), Josef Maier (Bauer
aus Teisenham), Florian Ellmaier (Bauer aus Zolling), Josef Berger (Bauer aus
Anzing), Josef Prenner (Oek. Baumeister)
Soldatenrat: Georg Dietzel (Kaufmann), Josef Staber (Maurer), Hermann Wiebel
(Sägewerksbesitzerssohn), Huber Kotzbauer (Friseur), Benedikt Barbisch
(Steinmetz),

Frasdorf Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.
1. Vors. Johann Mayer (Bauer aus Laiming)

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates vor dem 15.2.1919.
1. Vors. Johann Hausner (Schuhmacher)

Greimharting Volks- und Soldatenrat Prien und Umgebung


Wahl eines Volks- und Soldatenrates für die Gemeinden Prien, Rimsting,
Greimharting, Wildenwart, Hüttenkirchen und Chiemsee am 1.12.1918 in Prien.

Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.
1. Vors. Johann Fleischer (Bauer)

Gstadt Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Michael Darchinger (Bauer)

128
Halfing Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1918
1. Vors. Ludwig Sengmüller (Brauereibesitzer)

Hemhof Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1918.


1. Vors. Joseph Kriechbaum (Bauer) Rankham

Joseph Kriechbaum aus Rankham wird am 13.11.1918 in den Distriktsbauernrat


Prien gewählt.

Hirnsberg Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Wolfgang Bichler (Bauer) Holzen

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Sebastian Mayer (Maurer) Anger

Hohenaschau Bestimmung von 2 Delegierten für den Distriktsbauernrat Prien am 14.11.1918

Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Johann Kiesmüller (Ökonom)

Johann Kiesmüller wird am 13.11.1918 in den Distriktsbauernrat Prien gewählt.

Höslwang Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919


1. Vors. August Koch (Ökonom) Kronberg

August Koch aus Kronberg wird am 13.11.1918 in den Distriktsbauernrat Prien


gewählt.

Hüttenkirchen Volks- und Soldatenrat Prien und Umgebung


Wahl eines Volks- und Soldatenrates für die Gemeinden Prien, Rimsting,
Greimharting, Wildenwart, Hüttenkirchen und Chiemsee am 1.12.1918 in Prien.

Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Isidor Bauer (Bauer) Schmieding

Isidor Bauer aus Schmieding wird am 13.11.1918 in den Distriktsbauernrat Prien


gewählt.

Mauerkirchen Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919


1. Vors. Simon Fritz (Bauer)

Niederaschau Bestimmung von 2 Delegierten für den Distriktsbauernrat Prien am 14.11.1918

Volksrat
Wahl eines Volksrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Mathias Groß (Glasermeister)

Bauernrat
Wahl eines Bauernrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Wolfgang Griessenböck (Bauer) Engerndorf

Arbeiterrat

129
Wahl eines Arbeiterrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Sebastian Pertl (Maurer)

Mathias Groß wird am 7.3.1919 in den Bezirksbauern- und Arbeiterrat gewählt.

Prien Volks- und Soldatenrat Prien und Umgebung


Wahl eines Volks- und Soldatenrates für die Gemeinden Prien, Rimsting,
Greimharting, Wildenwart, Hüttenkirchen und Chiemsee am 1.12.1918 in Prien.
Vors. Hans Dütsch (Eisenbahnsekretär) MSPD
Josef Bichler (Bahnarbeiter), Paul Fischer (Dienstknecht), Joseph Heimbach
(Installateur), Christoph Hirgstetter (Obermaschinist), Theodor Kimmich
(Kupferschmid), Joseph Mayer (Säcklermeister), Wilhelm Meyer (Postverwalter),
Joseph Mittermeier (Oekonomenssohn), Ludwig Partscher (Werkführer), Joseph
Reichfilser (Hausmeister), Hans Schöberl (Malermeister), Joseph Eicheneder
(Lehrer), Joseph Stein (Maurermeister), Christoph Wöhrer (Zimmerpolier),
Sebastian Wöhrer (Zimmermann)

Nachgewählt:
Max Tresenreiter (Dentist und Kunstmaler) MSPD, Ernhuber, Joseph Kufer
(Schreiner) MSPD,

Arbeiterrat
Wahl eines provisorischen Arbeiterrates vor dem 13.4.1919

Bauernrat
Neuwahl des Bauernrates am 29.4.1919
1. Vors. Franz Huber (Osternach) Bauer
Stellvertr. Sebastian Jell (Prien) Zimmermeister
Johann Fischer (Erndsorf) Bauer, Joseph Obermüller (Hub) Bauer, Franz Freund
(Dickertsmühle) Säger und Gütler, Joseph Haimbach (Prien) Installateur, Stephan
Ochs (Prien) Kaufmann

Hans Schöberl wird am 7.3.1919 in den Bezirksbauern- und Arbeiterrat gewählt

Rimsting Volks- und Soldatenrat Prien und Umgebung


Wahl eines Volks- und Soldatenrates für die Gemeinden Prien, Rimsting,
Greimharting, Wildenwart, Hüttenkirchen und Chiemsee am 1.12.1918 in Prien.

Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.
1. Vors. Thomas Schuster (Bürgermeister)

Thomas Schuster (Bgm.) wird am 13.11.1918 in den Distriktsbauernrat Prien


gewählt.
Thomas Schuster (Bgm.) wird am 7.3.1919 in den Bezirksbauern- und Arbeiterrat
gewählt.

Arbeiter- und Bauernrat


Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 25.4.1919

Sachrang Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1918.


1. Vors. Andreas Pfaffinger (Bauer)

Umratshausen Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1918.


1. Vors. Georg Kirchleitner (Bauer)

130
Pichl wird am 13.11.1918 in den Distriktsbauernrat Prien gewählt.

Wildenwart Volks- und Soldatenrat Prien und Umgebung


Wahl eines Volks- und Soldatenrates für die Gemeinden Prien, Rimsting,
Greimharting, Wildenwart, Hüttenkirchen und Chiemsee am 1.12.1918 in Prien.

Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Johann Niller

Örtliche Räte im Distrikt Rosenheim Land

Aising Wahl eines Bauernrates vor dem 2.2.1919.


1. Vors. Balthasar Niedermayer (Bgm.)

Balthasar Niedermayer (Bgm.) wird am 13.11.1918 in den Distriktsbauernrat Prien


gewählt.
Balthasar Niedermayer (Bgm.) wird am 7.3.1919 in den Bezirksbauern- und
Arbeiterrat gewählt.

Altenbeuern Wahl eines Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Martin Mayerl (Gütler)

Brannenburg Wahl eines Bauernrates vor dem 15.2.1919


1. Vors. Georg Feriner (Landwirt)

Degerndorf Wahl eines Volksrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Otto von Steinbeis (Geheimrat u. Fabrikbesitzer)
Max Drexl (Rechtsanwalt), Karr sen.

Flintsbach Bauernrat
Wahl eines Bauernrates vor dem 2.2.1919
1. Vors. Kaspar Gasteiger
Haustätter

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Sebastian Werberger (Unterflintsbach)

Haustätter wird am 2.2.1919 in den Vollzugsauschuss des Distriktsbauernrat


Rosenheim Land gewählt.
Haustätter wird am 7.3.1919 in den Vollzugsauschuss des Bezirksbauern- und
Arbeiterrates gewählt.

Grainbach Wahl eines Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Joseph Wagner (Bürgermeister)

Großbrannenburg Wahl eines Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Georg Fellner (Landwirt)

Großholzhausen Wahl eines Bauernrates vor dem 15.2.1918.


1. Vors. Franz Rauch (Gütler)

Happing Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Martin Rösch (Gütler)

131
2. Vors. Josef Obermeyer (Gastwirt)
A. Acher (Maschinenhändler)

Hochstätt Wahl eines Bauernrates vor dem 15.2.1919


1. Vors. Mathias Rinser (Bauer)

Höhenmoos Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919


1. Vors. Simon Wörndl (Bauer)

Kiefersfelden Volksrat
Wahl eines 21köpfigen Volksrates am 24.11.1918
8 Arbeiter, 4 Bauern, 3 Gewerbetreibende, 2 Staatsangestellte, 1 Privatangestellter,
1 Dienstbote und 2 Vertreter industrieller Werke (Marmorindustrie, Sensen Union).
1. Vors. Eduard Gastinger (Steinmetz)
Schriftführer Sigl und Fischer Georg
Decker Josef (Mühlbach), Setteler Georg (Kohlstatt), Leitner Ludwig, Sorgenberger
Karl (Mühlbach), Danner, Kröner (Kommerzienrat)

Revolutionärer Ausschuss des Arbeiter- Bauern- und Soldatenrats


Kiefersfelden und Oberaudorf

Arbeiterrat Gastinger wird am 7.3.1919 in den Bezirksbauern- und Arbeiterrat


gewählt.

Kirchdorf
Raubling Arbeiter- und Soldatenrat
Wahl eines Arbeiter- und Soldatenrates im Nov. 1918
1. Vors. Franz Hauschild ( Kupferschmied in der Papierfabrik Redenfelden)

Bauernrat
Wahl eines Bauernrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Anton Ranmer (Gastwirt)

Lauterbach Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Paul Holzner (Ökonom)

Marienberg Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Joseph Untereichmeier (Bauer)

Neubeuern Bauern- und Arbeiterrat


Wahl eines Bauern- und Arbeiterrates vor dem 8.12.1918.
Karl Grünwald (Elektrotechniker)

Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919
1. Vors. Max von Egloffstein (Direktor)

Neukirchen Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Georg Furtner (Bauer)

Niederaudorf Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.
1. Vors. Ludwig Stelzl (Gütler)

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates vor dem 15.2.1919.

132
1. Vors. Joseph Kiesser (Säger) Tatzlwurm

Nußdorf Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 2.2.1919.


1. Vors. Johann Dettendorfer (Sägewerksbesitzer)

Johann Dettendorfer wird am 2.2.1919 in den Vollzugsauschuss des


Distriktsbauernrat Rosenheim Land gewählt.
Johann Dettendorfer wird am 7.3.1919 in den Vollzugsauschuss des Bezirksbauern-
und Arbeiterrates gewählt.

Oberaudorf Volksrat
Wahl eines Volksrates am 24.11.1918
6 Bauern, 6 Arbeiter, 6 Handwerker und 2 Herren vom Staatsbetrieb.
1. Vors. Hans Altendorfer (Spenglermeister)

Revolutionärer Ausschuss des Arbeiter- Bauern- und Soldatenrats


Kiefersfelden und Oberaudorf

Pang Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Michael Stadler (Gütler)

Pfraundorf Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Xaver Knauer (Fabrikschreiber in Redenfelden)

Pietzing Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Simon Ottl (Bauer)

Prutting Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Vinzenz Knabl (Bauer)

Reischenhart Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Joseph Helmberger

Riedering Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Joseph Köberl aus Niedermoosen

Rohrdorf Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Georg Steiner (Bäckermeister)

Roßholzen Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Georg Danner (Bauer)

Söchtenau Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. August Fürst (Mühlenbesitzer)

Söllhuben Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Hirzinger (Bürgermeister)

Steinkirchen Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Stuffer (Bauer)

Stefanskirchen Wahl eines 18köpfigen Volksrates vor dem 18.11.1918


Der VR Rosenheim erkennt die Wahl am 18.11.1918 nicht an und ordnet eine Neu-
wahl an.

Neuwahl des Volksrates am 1.12.1918

133
Arbeiter: Johann Schönauer (Schreiner)
Bauern: Josef Holzner sen. (Maurer)

Törwang Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 15.2.1919.


1. Vors. Joseph Bauer

Vogtareuth Bildung eines Bauernrates im Dez. 1918


Bartholomäus Großmann (Baumeister) aus Weikering wird von der Gemeinde als
Vors. bestimmt.
Michael Seehuber, Johann Mayer

Bartholomäus Großmann wird am 2.2.1919 als Vors. des Vollzugsauschuss des


Distriktsbauernrat Rosenheim Land gewählt.
Bartholomäus Großmann wird am 7.3.1919 als Vors. des Vollzugsauschuss des
Bezirksbauern- und Arbeiterrates gewählt.

Westerndorf Soldatenrat
Wahl eines dreiköpfigen Soldatenrates vor dem 15.11.1918

Volks- und Bauernrat


Wahl eines Volks- und Bauernrates vor dem 2.2.1919.
1. Vors. Georg Kiener (Bauer)

Georg Mayer aus Pfaffenhofen wird am 2.2.1919 in den Vollzugsauschuss des


Distriktsbauernrat Rosenheim Land gewählt.
Georg Mayer aus Pfaffenhofen wird am 7.3.1919 in den Vollzugsauschuss des
Bezirksbauern- und Arbeiterrates gewählt.

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk Rosenheim Land
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 10.106 899 4325 4257 48

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Aising-Happing 151 19 102 163 1
Bernau 68 19 177 113 0
Brannenburg 223 16 0 85 0
Breitbrunn 97 16 79 60 1
Chiemsee 130 11 24 68 0
Degerndorf 215 63 1 250 0
Eggstätt 146 10 187 76 0
Endorf 376 53 208 158 1
Flintsbach 192 7 10 148 0
Frasdorf 293 4 108 11 1
Greimharting 98 7 74 6 0

134
Großholzhausen 248 5 15 57 0
Gstadt 148 5 44 31 0
Halfing 221 15 221 100 0
Hemhof 127 7 45 16 1
Hirnsberg 112 3 120 28 0
Hochstätt 223 8 146 17 1
Hohenaschau 211 40 54 124 6
Höhenmoos 171 9 114 22 2
Höslwang 108 1 166 29 0
Hüttenkirchen 137 0 39 19 0
Kiefersfelden 459 102 1 287 1
Kirchdorf a. Inn 342 35 41 265 1
Marienberg 194 1 11 10 0
Mauerkirchen 102 11 36 16 0
Neubeuern 368 21 62 102 0
Niederaschau 241 23 47 181 0
Niederaudorf 325 24 3 59 0
Nußdorf 141 13 178 90 0
Oberaudorf 402 22 1 120 0
Pang 233 10 143 63 0
Pfaffenhofen 209 4 46 55 0
Pfraundorf 126 0 13 74 0
Prien 535 176 220 429 0
Prutting 312 4 114 21 3
Riedering 105 8 276 36 0
Rimsting 190 14 61 67 0
Rohrdorf 258 13 25 52 0
Roßholzen 97 3 20 17 0
Sachrang 64 20 73 52 0
Söchtenau 434 13 62 48 0
Söllhuben 73 0 129 30 0
Steinkirchen 147 0 12 0 0
Stephanskirchen 435 48 137 495 26
Törwang 207 6 79 13 0
Umrathshausen 73 0 51 16 0
Vogtareuth 168 3 379 31 0
Wildenwart 165 0 163 44 0

135
Daten aus dem Bezirk Schongau

Bezirksamtmann
Karl Freiherr von Ungelter

Presse
Schongauer Nachrichten

Organisation der Räte

Bezirk Schongau

Wahl eines Bezirksbauernrats vor dem Februar 1919


Schilcher Florian (Kinsau), Graf Peter (Hohenpeißenberg), Schärfl Anton (Schongau),
Aletsee Quirin (Bernbeuern), Bertl Josef (Böbing).
Als Delegierter zum Zentralbauernrat wird Peter Graf aus Hohenpeißenberg gewählt.

Ein Bezirksarbeiterrat ist nicht nachgewiesen.

Örtliche Räte im Bezirk Schongau

Altenstadt Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Apfeldorf Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Bayersoien Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Bernbeuren Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919


Aletsee Quirin wird in den Bezirksbauernrat gewählt

Birkland Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Böbing Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919


Bertl Josef wird in den Bezirksbauernrat gewählt

Wahl eines Arbeiterrates vor dem 11.2.1919

Burggen Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Epfach Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Fronreiten Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919


Hohenfurch Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Hohenpeißenberg Arbeiterrat
Bildung eines gemeinsamen Arbeiterrates mit Unterpeißenberg am 12.11.1918
zur Kontrolle des Bergwerkes

Bauernrat
Wahl vor dem 11.2.1919
Graf Peter wird in den Bezirksbauernrat gewählt

Kinsau Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919


Schilcher Florian wird in den Bezirksbauernrat gewählt

136
Lauterbach Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Peiting Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates am 17.11.1918


Arbeiterrat
1. Vors. Georg Schleich
2. Vors. Andreas Nocker (MSPD)
Josef Nuscheler, Michael Krötz, Josef Jocher, Xaver Schlaucher, Michael Schleich
(MSPD Vors.), Johann Schmid (alles Bergleute)
Bauernrat
Peter Schelle, Xaver Holl, Georg Eberle

Neubildung des Arbeiter- und Bauernrates am 23.4.1919


1. Vors. Heinrich Barnsteiner
Xaver Schlaucher, Michael Schleich, Josef Jocher, Andreas Nocker, Josef Nuscheler,
Michael Krötz, Anton Schmid

Umbildung des Arbeiter- und Bauernrates am 29.4.1919 durch die


Regierungstruppen

Prem Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Reichling Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Rottenbuch Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919


Wahl eines Arbeiterrates vor dem 11.2.1919

Sachsenried Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Schönberg Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Schongau Bildung eines provisorischen Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates

Arbeiterrat
Wahl eines 8köpfigen Arbeiterrates am 14.11.1918
4 sozialdemokr. und 4 christl. Arbeitervertreter
1. Vors. Johann Hauser (Zimmermann)
Ulrich Haslauer, Thaler, Erhard

Bürgerrat
Wahl im Nov. 1918

Bauernrat
Wahl im Nov. 1918
Schärfl Anton wird vor dem Febr. 1919 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Schwabbruck Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Schwabniederhofen Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Schwabsoien Wahl eines Bauern- und Arbeiterrates am 22.12.1918

Tannenberg Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Urspring Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919


Wahl eines Arbeiterrates vor dem 11.2.1919

137
Wildsteig Wahl eines Bauernrates vor dem 11.2.1919

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 4749 168 3348 2045 58

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Altenstadt 177 0 67 19 0
Apfeldorf 72 1 231 45 0
Bayersoien 221 2 42 32 1
Bernbeuren 372 4 333 14 0
Birkland 68 0 106 12 0
Böbing 160 2 170 63 0
Burggen 338 1 88 11 0
Epfach 40 2 182 7 0
Fronreiten 70 1 120 6 0
Hohenfurch 74 0 289 31 2
Hohenpeißenberg 311 6 22 428 29
Kinsau 133 0 77 38 0
Lauterbach 77 0 91 13 2
Peiting 636 17 223 342 3
Prem 53 10 154 18 8
Reichling 104 1 177 21 0
Rottenbuch 225 26 92 61 0
Sachsenried 69 0 78 0 0
Schönberg 101 0 15 3 0
Schongau 533 65 248 783 8
Schwabbruck 87 1 120 18 1
Schwabniederhofen 111 0 42 7 1
Schwabsoien 167 1 126 7 0
Tannenberg 75 2 25 6 0
Urspring 199 22 202 36 1
Wildsteig 273 2 24 23 2

Gemeindewahl 15.6.1919
Schongau
BVP Bauernbund MSPD
Stimmen 578 195 505

138
Sitze 6 2 6

Kreiswahl
Bezirk
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 3607 81 2341 1371 33

139
Daten aus dem Bezirk Schrobenhausen

Bezirksamtmann
Ernst Luthart bis Anfang 1919, dann Emil Schneider

Presse
Schrobenhausener Wochenblatt

Organisation der Räte

Bezirk Schrobenhausen

Wahl des Arbeiter-, Soldaten- und Bauernrates für Stadt und Bezirk am 17.11.1918
Vollzugsausschuss
1. Vors. Franz Xaver Granvogel (Rechtskonsulent aus Schrobenhausen)
Karl Gunzner (Malermeister) aus Schrobenhausen, Alberstötter

Auflösung des Soldatenrates im Januar 1919.

Bezirksbauernrat Da Franz Xaver als Vors. des Bezirksbauernrates auftritt ist es wahrscheinlich das
ein solcher gewählt wurde.

Örtliche Räte im Bezirk Schrobenhausen

Edelshausen Bildung des Bauernrates vor dem 14.4.1919

Hohenwart Wahl des Arbeiterrates am 21.4.1919


Vors. Christian Bogenrieder
Hans Scherm (Seilermeister), Anton Geistbeck (Zimmermann), Johann Wurfbaum
(Maurer), Jakob Zagler(Forstarbeiter)

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Parteien BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 3397 438 4440 1284 20

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Adelshausen 114 0 79 11 0
Alberzell 59 0 105 0 0
Aresing 34 1 166 70 1
Berg im Gau 107 1 346 5 0
Brunnen 228 3 133 2 0
Deimhausen 46 0 76 3 0

140
Edelshausen 42 1 139 12 3
Freinhausen 149 2 33 9 1
Gachenbach 40 0 142 2 3
Gerolsbach 66 0 300 58 1
Grimolzhausen 98 0 126 6 1
Hirschenhausen 47 0 57 2 0
Hohenwart 373 32 267 85 0
Hörzhausen 157 0 96 24 0
Hohenried 83 4 73 5 0
Klenau 32 0 85 26 0
Langenmoosen 56 3 443 6 1
Lauterbach 45 0 82 6 0
Mühlried 64 5 55 85 0
Peutenhausen 52 0 129 16 0
Pobenhausen 170 0 5 4 0
Rettenbach 24 1 194 12 3
Sandizell 128 77 90 15 4
Schrobenhausen 640 305 175 646 0
Seibersdorf 40 0 78 13 0
Singenbach 37 0 102 4 0
Steingriff 64 0 34 54 0
Strobenried 35 0 111 25 0
Volkersdorf 64 0 82 31 0
Waidhofen 104 0 336 20 1
Weichenried 102 0 85 12 0
Weilach 94 2 213 11 0

141
Daten aus dem Bezirk Starnberg

Bezirksamtmann
Wilhelm Freiherr von Stengel

Presse
Land- und Seebote

Organisation der Räte

Bezirk Starnberg

Wahl des Bezirksarbeiterrates vor dem 17.1.1919


Vollzugsausschuss
1. Vors. Dr. Richard Paulus (Starnberg)
Otto Augustin (Fabrikarbeiter aus Gauting), Anton Wiesmeier (Maurer aus
Herrsching), Hans Berchtold (Brauereisekretär aus Tutzing), Heckl (Monteur aus
Feldafing), Jakob Schwarzhuber (Taglöhner aus Krailling), Friedrich Harms
(Fabrikarbeiter aus Stockdorf)

Rücktritt von Dr. Paulus, sein Nachfolger wird am 5.3.1919 Karl Schleußinger

Wahl des Rates geistiger Arbeiter am 13.1.1919


Starnberg: Gustav Meyrink, Dr. Richard Paulus
Herrsching: Prof. Uhde
Feldafing: Dr. Eisler
Gauting: Karl Schleußinger (Rechtspraktikant)
Ostufer: Hochstätter

Wahl des Bezirksbauernrates vor dem März 1919


1. Vors. Konrad Seitz (Hechendorf)
Wöll

Örtliche Räte im Bezirk Starnberg

Argelsried Vor dem Februar 1919 wird ein Bauernrat gebildet

Aschering Vor dem Februar 1919 wird ein Bauernrat gebildet

Berg Bauernrat
Wahl des Bauernrates für die vereinigten Gemeinden von Berg, Leoni und
Aufkirchen am 26.11.1918
Vors. Albus Pfeiffer (Hausbesitzer aus Leoni), Paul Huber (Landrat aus Berg), Josef
Kern (Gärtner aus Berg), Josef Ochsenbauer (Hauptlehrer aus Aufkirchen), Georg
Porzl (Schmiedmeister aus Aufkirchen)

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem Februar 1919

Breitbrunn Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919

Buch Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Buchendorf Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919

142
Drößling Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Erling
Andechs Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919
Bauernrat: Eugen Hemberger

Etterschlag Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Feldafing Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 15.12.1918


1. Vors. Heckl (Monteur)
2. Vors. Emil Budde (Professor)
Schriftführer Dr. Carl und Friedrich (Spenglermeister)
Kreisl, Georg Netting, Jakob Netting, Popp, Baldhör

Umbenennung in Revolutionärer Arbeiterrat am 8.4.1919

Frieding Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Gauting Wahl des Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates am 7.12.1918


1. Vors. Paul Löhr (Bankbeamter) geist. Arb.
2. Vors. Otto Augustin (Fabrikarbeiter)
Arbeiterrat: Wallner, Pentenrieder, Pfannholzer,
Bürgerrat: Hofinger (geist. Arbeiter)
Bauernrat: Deschler, Fink (beide Landwirte)
Otto Augustin wird vor dem 17.1.1919 in den Vollzugsausschuss des Bezirks-
arbeiterrates gewählt

Stockdorf Wahl des Arbeiter-, Bauern- und Bürgerrates am 6.12.1918


1. Vors. Friedrich Harms (AR) Fabrikarbeiter
2. Vors. Alois Gautsch (Bürgerrat)
Schriftführer Hans Engert (Bürgerrat)
Arbeiterrat: Josef Zeif, Josef Kirner
Friedrich Harms wird vor dem 17.1.1919 in den Vollzugsausschuss des Bezirks-
arbeiterrates gewählt

Gilching Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem Februar 1919
Vors. Josef Wagner

Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Hadorf Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Hanfeld Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Hechendorf am
Pilsensee Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919
Konrad Seitz wird vor dem März 1919 zum 1. Vors. des Bezirksbauernrats gewählt

Herrsching Nov./Dez. 1918 Wahl des Arbeiterrates


Neuwahl vor dem 7.1.1919
Vors. Anton Wiesmeier (Maurer)
Hans Rauchensteiner (Gärtner), Johann Pentenrieder (Schäffler)

143
Anton Wiesmeier wird vor dem 17.1.1919 in den Vollzugsausschuss des Bezirks-
arbeiterrates gewählt

Neuwahl des Arbeiterrates im Dez. 1919

Hochstadt Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 28.3.1919
Vors. Georg Strieb (Obergärtner)
Beisitzer Jakob Dirr (Zimmermann)

Inning Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919

Kempfenhausen Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919

Krailling Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 8.12.1918
Jakob Schwarzhuber (Taglöhner) wird vor dem 17.1.1919 in den Vollzugsausschuss
des Bezirksarbeiterrats gewählt

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 8.12.1918

Leutstetten Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919

Machtlfing Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Maising Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Meiling Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919

Oberalting Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919
Seefeld

Oberbrunn Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Oberpfaffenhofen Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Percha Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 15.12.1918

Arbeiter- und Bauernrat


Wahl des AB Rates vor dem 29.4.1919
1. Vors. Thomas Pentenrieder (aus Wangen)
2. Vors. Xaver Pröbster
Schriftführer Fritz Meier, Joseph Dillinger (aus Wangen)
Kaspar Holzeder (aus Wangen), Johann Wallner

Perchting Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Pöcking Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919
Possenhofen Arbeiterrat: Metzger (Bahnverwalter)

Söcking Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

144
Starnberg Arbeiter- und Bürgerrat
Wahl des Arbeiter- und Bürgerrates am 21.11.1918
Arbeiterrat: Andreas Böck, Gustav Platz, Josef Brunnhuber, Josef Hörmann (aus
Maising), Ludwig Mendler, Kubitschek
Bürgerrat: Ferdinand Stamm, Hans Schäffer, Georg Nehr
Geistige Arbeiter: Dr. Richard Paulus, Ludwig Siebert

Konstituierende Sitzung am 22.11.1918


1. Vors. Dr. Richard Paulus
2. Vors. Gustav Platz
1. Schriftführer Hans Schäffer
2. Schriftführer Ludwig Mendler

Neuwahl des Arbeiterrates am 26.2.1919


Karl Schleußinger, Hans Brunnhuber, Andreas Böck, Josef Hörmann, Michael Pulser,
Ludwig Mendler, Georg Queri (Journalist MSPD), Hans Schäffer, Anton Zeitler
(Gerichtsassistent), Josef Taschinger (Bahnmeister), Frau Wally Reitmeier
(Monteursfrau)

Konstituierende Sitzung am 26.2.1919


1. Vors. Karl Schleußinger
2. Vors. Michael Pulser
Schriftführer Anton Zeitler, Ludwig Mendler
Lebensmittelreferat (Brunnhuber, Böck, Taschinger, Fr. Wally Reitmeier)
Wohnungswesen (Georg Queri, Zeitler)
Soziale Fürsorge (Hörmann, Pulser)
Bürgerliche Wohlfahrt (Mendler, Schäffer)
Rücktritt von Georg Queri am 1.3.1919. Dafür rückt Ersatzmann Alois Höbel
(Schreiner) nach

Wahl des Revolutionären Arbeiterrates am 6.4.1919


1. Vors. Karl Schleußinger
2. Vors. Willy Siebert (Fliesenleger USPD)
Schriftführer: Anton Zeitler, Eisenschmidt
Ausschussmitglieder: Michael Burgmeier (Schreinergehilfe), Josef Taschinger

Frau Wally Reitmeier, Brandl, Hans Brunnhuber, Josef Pettinger, Josef Käfer, Alois
Höbel, Hirt
von der USPD: Dr. Herbert Meyer (Schriftsteller aus Frankfurt zugereist), Andreas
Graf (Bootbauer)
Rücktritt des RAR am 16.4.1919

Neuwahl am 17.4.1919
Vorstandswahl vor dem 26.4.1919
1. Vors. Karl Schleußinger
2. Vors. Willy Siebert
Schriftführer: Fritz Jacobey (Buchdrucker), Alois Höbel, Emil Salzmann
(Schreinergehilfe), Robert Linder (Orgelbauer), Wilhelm Walcher (Bäcker), Engelbert
Groll (Bahnarbeiter), Andreas Graf, Dr. Herbert Meyer, Heinrich Mayer
(Schreinergehilfe), Johann Schneider (Zimmermann), Wally Reitmeier, Anton Zeitler,
Michael Burgmeier

Steinebach Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Traubing Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

145
Tutzing Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 8.12.1918
Vors. Hans Berchtold (Brauereisekretär) - Vertreter der Angestellten und geistigen
Berufe
Max Kerscher, Johann Fink - Vertreter der Brauereiarbeiter
Johann Pölt, Simon Popp - Vertreter der Bauarbeiter
Johann Kopf - Vertreter der Bahnangestellten
Johann Ostermeier - Vertreter der Landarbeiter

Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 8.12.1918

Unering Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Unterbrunn Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Weßling Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem Februar 1919
Arbeiterrat
Vors. Johann Mostbauer (Zimmerer)
Beisitzer Hans Seibert (Zimmerer)

Widdersberg Bildung des Bauernrates vor dem Februar 1919

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 3393 1750 2540 3625 26

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Berg 97 55 42 72 0
Erling 218 9 155 112 0
Etterschlag 37 25 206 34 0
Feldafing 127 127 16 170 0
Frieding 14 8 206 10 0
Gauting 389 268 19 513 1
Gilching 126 20 304 168 2
Hechendorf 57 23 114 46 0
Herrsching 134 92 65 161 2
Inning 69 25 253 170 1
Krailling 207 75 14 320 1
Leutstetten 62 23 12 72 3
Oberalting 78 66 193 135 1
Oberpfaffenhofen 16 19 181 31 5

146
Percha 88 18 24 93 0
Perchting 69 12 154 24 0
Pöcking 141 74 0 141 0
Söcking 39 40 20 69 1
Starnberg 658 504 36 782 0
Traubing 173 10 138 144 4
Tutzing 523 219 81 391 4
Unterbrunn 36 8 173 7 0
Weßling 33 27 132 56 0

147
Daten aus dem Bezirk Bad Tölz

Bezirksamtmann
Schmitt (bis 16.6.1919 danach Dr. Raymund Lurz)

Presse
Tölzer Kurier

Organisation der Räte

Bezirk

Wahl eines Bezirksbürger- und Bauernrates am 24.11.1918 in Bad Tölz (10 Bürgern und 17 Bauern).
Vors. Alfons Stollreiter (Bgm. Bad Tölz)
Johann Biller (Kochel), Joseph Wittig (Kochel)

Neuwahl des Bezirksbauernrates nach dem 3.5.1919

Wahl eines Bezirksarbeiterrats vor dem Februar 1919


Vors. Michael Deschermeier (Dekorationsmaler aus Bad Tölz)

Wahl eines Vollzugsausschusses am 9.3.1919.


Vorsitzender Michael Deschermeier
Josef Greilinger (Lenggries), Thomas Reichhart (Tölz), Johann Schmid
(Reichersbeuern).

Örtliche Räte im Bezirk Tölz

Bad Tölz Soldatenrat


Wahl eines Soldatenrates beim 9. Inf. Regiment am 20.11.1918
Abmarsch des Inf.reg. am 1.12.1918 nach Würzburg

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates am 24.11.1918
Vors. Michael Deschermeier (2. Vors. der MSPD)
Thomas Reichhart (Monteur u. MSPD Vors.), Xaver Kammerloher (Maurer), Baptist
Wagner (Schneider), Huber Josef (Maurer), Büchl (Zimmerer), Josef Greilinger aus
Lenggries

Nachwahl für den Arbeiterrat am 9.3.1919


Herzinger, Loth (Säger)

Neuwahl des Arbeiterrates am 9.4.1919


Vors. Deschermeier
Thomas Reichhart, Siegert (Zimmermann), Nikolaus Ibelhauer (Maurer), Baptist
Wagner, Schmalz (Schneider), Xaver Kammerloher, Büchl, Loth, Roth (Bauer),
Straßer (Kulturarbeiter), Süß (Zimmermann)

Neuwahl des Arbeiterrates am 27.4.1919


MSPD Vertreter: Michael Deschermeier, Reichart, Wagner, Bayerle, Pangratz,
Graßheimer
2 USPD Vertreter

Auflösung des Arbeiterrates am 1.4.1920

148
Kochel Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrats am 15.11.1918
Alois Fleischmann (Sägewerksbesitzer)

Ergänzungswahl zum Arbeiterrat


Alois Fink (Gastwirt), Sebastian Lautenbacher (Holzmeister) und ein Sägearbeiter.

Neuwahl des Arbeiterrates nach dem 30.4.1919


Traurig

Bauernrat
Wahl eines Bauernrates vor dem 24.11.1918

Johann Biller und Joseph Wittig werden am 24.11.1918 in den Bezirksbürger- und
Bauernrat gewählt.

Ergänzungswahl zum Bauernrat


Johann Biller, Franz Bauer (zum Burkhard aus Ried), Johann Eberl (zum Knappen aus
Pessenbach)

Aktionsrat/Zentralkommission
Wahl eines Aktionsrates nach dem 7.4.1919
Franz Gierl, X. Haas, Max Feldmeier

Nachwahl zur Zentralkommission am 13.4.1919


Martin Geisler, Georg Hafner (beides Kaufleute)

Auflösung der Zentralkommission am 30.4.1919

Lenggries Josef Greilinger wird am 24.11.1918 in den Arbeiterrat Bad Tölz gewählt

Arbeiterrat
Wahl eines Arbeiterrates am 29.12.1918
Vors. Josef Greilinger (Arbeiter)
Alois Schuster, Georg Simon, Johann Stimmberger, Johann Zitzlsberger

Josef Greilinger wird am 7.3.1919 in den VZA des Bezirksarbeiterrates gewählt.

Bauernrat
Wahl eines Bauernrates vor dem 11.4.1919
Balthasar Rinner, Josef Heyfelder, Anton Gerg, Johann Riesch, Conrad Weiß

Reichersbeuern Wahl eines Arbeiterrates am 27.12.1918


Vors. Johann Schmid
Josef Trinkl

Johann Schmid wird am 7.3.1919 in den VZA des Bezirksarbeiterrates gewählt.

149
Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 4616 992 1428 2038 30

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Bad Tölz 1563 674 25 800 0
Benediktbeuern 195 52 388 257 0
Gaißach 326 14 79 37 0
Jachenau 219 20 20 32 0
Kirchbichl 223 5 60 12 0
Kochel 231 66 193 164 24
Lenggries 737 96 245 463 0
Oberbuchen 372 17 20 19 6
Reichersbeuern 137 7 190 100 0
Sachsenkam 124 0 90 22 0
Steinbach 269 17 50 79 0
Wackersberg 220 24 68 53 0

150
Daten aus Stadt und Bezirk Traunstein

Bezirksamtmann
Adolf Ufer

Bürgermeister Traunstein
Dr. Wilhelm von Vonficht

Presse
Traunsteiner Wochenblatt, Oberbayerische Landeszeitung, Trostberger Wochenblatt

Organisation der Räte

Bezirk Traunstein Stadt und Land

Bildung des Bezirksbauernrates am 17.11.1918


1. Vors. Dr. Franz Zahnbrecher (BVP)
1. Stellvertr. Pius Bachmaier
2. Stellvertr. Beilmeier
und alle Mitglieder der beiden Distriktsbauernräte
Wahl des Bezirksarbeiterrates am 6.12.1918
Vollzugsausschuss
1. Vors. Franz Kattan (Traunstein)
2. Vors.. Huber (Bergen)
Schriftführer Peter Willberger (Traunstein)
Kassier Andreas Nerbl (Traunstein)
Beisitzer Ludwig Lederer (Trostberg), Max Grosche (Trostberg), Max Streibl
(Ruhpolding), Benno Lengauer (Reit im Winkl)

In den Landesarbeiterrat werden am 6.12.1918 gewählt


Stadt Traunstein: Franz Kattan
Distrikt Traunstein: Alois Margreiter
Distrikt Trostberg: Ludwig Lederer

Distrikt Traunstein

Wahl des Distriktsbauernrates am 17.11.1918 in Traunstein


1. Vors. Dr. Franz Zahnbrecher (Traunwalchen) BVP
1. Stellvertr. Pius Bachmaier (Haslach)
2. Stellvertr. Barth. Schmucker (Ruhpolding)
3. Stellvertr. Straßer (Fritzenbauer, Hallabruck bei Traunstein)
Schweiger (Bezirksobmann des Darlehenskassenvereins Übersee), Irger (Übersee),
Georg Speicher (Reit i. Winkl), Bernhard Engelsberger (Inzell), Eisenberger
(Ruhpolding), Aicher (Inzell), Lukas (Riederting bei Nussdorf)

Als Delegierter für den Zentralbauernrat wird Bernhard Engelsberger aus Inzell berufen.

Am 10.12.1918 tritt Dr. Zahnbrecher als 1. Vorsitzender zurück.


1. Vors. Pius Bachmaier (Haslach)
Als Delegierter für den Zentralbauernrat wird Markus Stauderer aus Brünhausen berufen.

151
Distrikt Trostberg

Wahl des Distriktsbauernrates am 17.11.1918 in Trostberg


1. Vors. Franz Beilmaier (Trostberg)
2. Vors. Michael Maier (Ischl)
3. Vors. Franz Kaltenhauser (Rabenden) Bgm.
Zimmermann (Dieding), Maier (Weisbrunn) Bgm., Andreas Irl (Kirchstätt), Bonheim
(Stein) Benefiziat, Langschartner (Weikertsham), Staller (Engertsham), Thomas
Maier (Watzing), Jakob Altenweger (Schnaitsee) Bgm., Johann Maier (Allerding)
Am 14.12.1918 tritt Beilmaier als 1. Vors. zurück.
1. Vors. Franz Kaltenhauser (Rabenden)

Als Delegierter zum Landesbauernrat wird Bgm. Altenweger aus Schnaitsee gewählt, aber von Carl Gandorfer
nicht berufen.

Die Funktion als Distriktsarbeiterrat wird vom AR Trostberg übernommen.

Stadt Traunstein

Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates für das Grenzschutzbataillon 2 am 8.11.1918.
1. Vors. Rupert Deschler
3. Vors. Liebhart
Volkhart, Otto Schmidt

Wahl des Soldatenrates bei der Wachmannschaft des Kriegsgefangenlagers am


11.11.1918
Präsident Binger (Feldwebel-Leutnant)
1. Vors. Lipponer (Sergeant)
Beisitzer:
Peter Reitthaler, Karl Vogel, Josef Mayer, Franz Arfan, Alois Lau, Johann Hauck, Max
Zeller
Auflösung am 31.1.1919

Am 26.2.1919 ist Kirchmayer Vors. des SR


Am 3.3.1919 ist Zeheter Vors. des SR

Ende März 1919 wird Georg Backert als Kasernenrat für den Grenzschutz gewählt.

Ende April 1919 sitzen im SR


Rupert Deschler, Georg Backert, Thum, Breit

Wahl des Kasernenrates für das Kriegsgefangenlager am 11.11.1918.


Mit Auflösung des Kriegsgefangenlagers auch Auflösung des Soldatenrates am
31.1.1919.

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 11.11.1918
1. Vors. Franz Kattan (Kreisvors. MSPD)
2. Vors. Peter Willberger
Schriftführer Franz Mayer
Josef Wiendl, Rupert Berger (christl. Gewerkschaft), Georg Thalmeier (Eisenbahn-
arbeiterverband), Johann Wammetsberger, Andreas Nerbl, Anton Schmied,
Sebastian Schroll
Ersatzleute: Georg Wildmann, Abraham Krug, Johann Geisreiter, Leonhard
Baumgartner

152
Im Februar im AR: Burghartswieser

Franz Kattan wird am 6.12.1918 als Vors. des Bezirks AR und als Delegierter in den
Landesarbeiterrat gewählt, außerdem werden Andreas Nerbl und Peter Willberger
in den VZA des Bezirks AR gewählt

Beamtenrat
Wahl des Beamtenrates am 9.12.1918

Bauernrat
Vor dem 1.3.1919 Wahl des Bauernrates (wahrscheinlich am 17.11.1918)

Örtliche Räte im Distrikt Traunstein Land

Bergen Wahl des Arbeiterrates am 24.11.1918


Ludwig Huber (Eisendreher) MSPD

Ludwig Huber wird am 6.12.1918 in den VZA des Bezirks AR gewählt

Egerndach-Staudach Wahl des Arbeiterrates am 24.11.1918

Eisenärzt Wahl des Arbeiterrates vor dem 27.11.1918

Grabenstätt Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 10.11.1918

Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 17.11.1918
Kastner, Rexauer, Schmid, Stecher(alle aus Grabenstätt), Sepp (Wimm), Dangl
(Lenthal), Bauer (Osterbuchberg)

Grassau Wahl des Arbeiterrates am 24.11.1918


Josef Noichl (Zimmerer) Bauernbund, Kaspar Oelkuch (Schuhmacher) MSPD, Josef
Weiss (Maurer) MSPD, Georg Bosch (Gütler) MSPD

Haslach Soldatenrat wurde am 12.11.1918 gewählt


Daut (Oberltn.), Liebhart (Uffz.), Spießl (Uffz.), Reth (Gefreiter)

Bgm. Pius Bachmaier wird am 17.11.1918 zum 2. Vorsitzenden des


Bezirksbauernrates und am 10.12.1918 zum 1. Vorsitzenden

Inzell Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 1.12.1918

Obersiegsdorf Wahl des gemeinsam Arbeiterrates für Ober- und Untersiegsdorf am 24.11.1918

Alois Margreiter (Schmiedmeister) MSPD

Alois Margreiter wird am 6.12.1918 als Delegierter in den Landesarbeiterrat


gewählt

Reit im Winkl Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 24.11.1918


Benno Lengauer (Holzarbeiter) MSPD
Benno Lengauer wird am 6.12.1918 in den VZA des Bezirks AR gewählt

Rottau Wahl des Arbeiterrates am 24.11.1918

153
Ruhpolding Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 24.11.1918
Max Streibl (Holzarbeiter)
Max Streibl wird am 6.12.1918 in den VZA des Bezirks AR gewählt

Bauernrat
Wahl des Bauernrates (wahrscheinlich am 24.11.1918)
Bartholomäus Schmucker (Bauernbund)

Schleching Wahl des Arbeiterrates am 24.11.1918

Traunwalchen Dr. Franz Zahnbrecher wird am 17.11.1918 zum 1. Vors. des Bezirksbauernrates
gewählt.

Übersee Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 24.11.1918

Untersiegsdorf Wahl des gemeinsam Arbeiterrates für Ober- und Untersiegsdorf am 24.11.1918

Unterwössen
Marquartstein Bauernrat
Wahl des Bauernrates am 24.11.1918

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 24.11.1918

Vogling Wahl des Arbeiterrates vor dem 27.11.1918

Örtliche Räte im Distrikt Trostberg

Altenmarkt Ludwig Lederer wird für Altenmarkt am 11.11.1918 in den Arbeiterrat Trostberg
gewählt

Ludwig Leder wird am 6.12.1918 in den VZA des Bezirks AR und als Delegierter in
den Landesarbeiterrat gewählt

Emertsham Thomas Maier aus Watzing wird am 17.11.1918 in den Distriktsbauernrat Trostberg
gewählt.

Heilig Kreuz Staller aus Engertsham wird am 17.11.1918 in den Distriktsbauernrat gewählt.

Kirchstätt Andreas Irl wird am 17.11.1918 in den Distriktsbauernrat gewählt.

Lindach Zimmermann aus Dieding wird am 17.11.1918 in den Distriktsbauernrat gewählt.

Oberfeldkirchen Langschartner aus Weikertsham wird am 17.11.1918 in den Distriktsbauernrat


gewählt.

Obing Wahl des Arbeiterrates vor dem Mai 1919.

Rabenden Bürgermeister Franz Kaltenhauser wird am 17.11.1918 zum 3. Vorsitzenden des


Distriktsbauernrates gewählt.

Schnaitsee Bürgermeister Jakob Altenweger wird am 17.11.1918 wird in den Distriktsbauern-


rat gewählt.

154
Seeon Michael Maier aus Ischl wird am 17.11.1918 zum 2. Vorsitzenden des Distrikts-
bauernrates gewählt.

Stein Ludwig Held wird für Stein am 11.11.1918 als Ersatzmann in den Arbeiterrat
Trostberg gewählt und am 29.11. als ordentliches Mitglied übernommen.

Trostberg Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates am 11.11.1918
Auflösung des Soldatenrates am 18.1.1919.

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates am 11.11.1918.
1. Vors. Georg Dölfel (Monteur) Vors. MSPD
2. Vors. Josef Blank
Schriftführer Max Kempfer
Max Grosche, Ludwig Lederer (für Altenmarkt), Alfons Mareis, Wolfgang
Weigelberger
Ersatzleute: Michael Bauer, Andreas Bickert, Ludwig Held (für Stein), Sebastian
Schillinger

Am 29.11.1918 wird der AR um 2 Vertreter der geistigen Arbeiter und der Staats-
angestellten ergänzt.
Sigl, Kempf (Oberamtsrichter)

Ludwig Leder wird in den VZA des Bezirks AR und als Delegierter in den prov.
Nationalrat gewählt, außerdem wird Max Grosche in den VZA des Bezirks AR
gewählt

Bürgerrat
Wahl des 11köpfigen Bürgerrates am 18.11.1918

Bauernrat
Benennung des Bauernrates am 2.12.1918 durch den Magistrat
Englbert Mösl (Gutsbesitzer), Hermann Kammerl (Gutsbesitzer), Josef König
(Gutsbesitzer)

Wahl des Bauernrates am 7.12.1918


Englbert Mösl (Gutsbesitzer), Hermann Kammerl (Gutsbesitzer), Johann Steinberger
(Oekonomiepächter)

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk Traunstein Land
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 7801 785 7320 4801 40

Traunstein Stadt
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 1608 523 486 1379 1

155
Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Altenmarkt 165 26 129 264 1
Bergen 106 29 210 271 2
Chieming 139 4 249 18 0
Egerndach 28 6 120 97 0
Eisenärzt 77 4 97 80 0
Emertsham 182 1 156 76 0
Engelsberg 138 10 121 75 0
Erlstätt - 254 6 110 18 0
Wolkersdorf
Frabertsham 35 25 238 71 0
Grabenstätt - 209 10 262 56 1
Oberhochstätt
Grassau 131 47 206 472 1
Hammer 5 0 77 33 0
Hart 99 0 96 2 1
Haslach - 274 14 199 73 0
Hochberg
Heiligkreuz 125 1 105 76 0
Inzell 187 5 308 54 0
Kammer - 241 1 89 28 0
Freimann
Kienberg 302 9 70 19 0
Lindach 70 2 90 44 0
Nußdorf 241 0 71 4 0
Oberfeldkirchen 154 17 143 132 0
Ober - 284 36 294 133 2
Untersiegsdorf
Oberwössen 27 0 82 69 0
Obing 176 62 361 179 0
Pittenhart 154 13 352 34 0
Rabenden 165 8 44 18 0
Reit im Winkl 87 26 225 129 0
Rottau 33 7 86 98 3
Ruhpolding 228 23 424 351 0
Schleching 142 22 174 66 0
Schnaitsee - 532 21 320 79 0
Kirchstätt
Seebruck 94 2 67 15 0
Seeon 173 9 191 163 1
Stein a. d. Traun – 255 6 142 99 4
St. Georgen
Surrberg 185 9 113 11 1

156
Tabing - Ising 65 16 71 30 0
Tacherting 164 16 111 219 0
Traunwalchen – 434 3 69 79 6
Matzing - Pierling
Trostberg 354 217 78 636 2
Truchtlaching - 162 6 127 41 1
Pattenham
Uebersee 288 26 328 111 7
Unterwössen 148 24 195 197 2
Vachendorf - 284 9 104 34 5
Holzhausen
Vogling 55 4 128 19 0
Waldhausen 150 3 88 28 0

Gemeindewahl 15.6.1919
Gemeindewahl Altenmarkt
Bürger- und MSPD Freier Wahlvorschlag
Bauernvereinigung
Sitze 4 3 3

Gemeindewahl Grassau
Bauernbund MSPD
Stimmen 321 314
Sitze 5 5

Gemeindewahl Obing
BVP DVP Bauernbund MSPD
Stimmen 163 54 212 103

Gemeindewahl Traunstein
Vereinigte Liste Bündlerische und MSPD
(BVP u. Nat.liberale) demokratische Liste
Sitze 10 3 7

Gemeindewahl Trostberg
Bürgerliche Liste MSPD
Stimmen 676 383
Sitze 10 6

157
Daten aus dem Bezirk Wasserburg

Bezirksamtmann
Heinrich Schlimbach

Presse
Wasserburger Anzeiger, Haager Bote

Organisation der Räte

Bezirk Wasserburg

Wahl eines Bezirksbauernrates am 20.11.1918 in Wasserburg


1. Vors. Maier Franz (Kfm. u. Bgm. aus Amerang) BVP
2. Vors. Haltenberger Ludwig (Ökonomierat aus Haag)
Distrikt Wasserburg:
Oettel Thomas (Privatier aus Griesstätt), Meyer Matthias (Bauer aus Gumpertsham
Gde. Kling) Gerer Sebastian (Bauer aus Burgau), Käsweber Andreas (Bauer aus
Steinhart Gde. Farrach)
Distrikt Haag:
Maier Erhard (Bauer aus Straß Gde. Westach), Göschl Franz (Bauer aus
Schönbrunn), Binsteiner Matthias (Bauer aus Binstein Gde. Stadel) Rott Georg
(Bauer aus Klein Schwindau Gde. Wolfgang)
Ersatzleute für den Distrikt Wasserburg: Wetterstetter Martin (Bauer aus Lamsöd
Gde. Soyen), Wurmannstetter Ludwig (Bauer aus Englstätt Gde. Evenhausen), Maier
Franz (Bauer aus Edenhub Gde. Wang), Aitermoser Josef (Bauer aus Wurzach Gde.
Rott), Bichler Johann (Bauer aus Schonstett), Josef Glas (Bauer aus Reit-mehring
Gde. Attel)
Ersatzleute Distrikt Haag:
Scher Xaver (Bauer u. Gastwirt aus Haag), Numberger Simon (Bauer aus Mühlberg
Gde. Pyramoos), Huber Peter (Krämer aus Albaching), Zieglgänsberger Michael
(Privatier aus Gars), Angstl Johann (Bauer aus Worneding Gde. Reichertsheim),
Lohmeyer Jakob (Bauer aus Schedenberg Gde. Gatterberg).

Vor dem 14.4.1919 wird Sebastian Gerer zum 1. Vors. und Maier Franz zum
2.Vors.gewählt.

Zur Wahl eines Bezirksarbeiterrates kommt es trotz eines Versuchs des AR Wasserburgs im Januar 1919 nicht.

Örtliche Räte im Distrikt Haag

Gars Michael Zieglgänsberger (Privatier, Gemeindeschreiber) wird für den Distrikt Haag
am 20.11.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt.

Arbeiter- und Bürgerrat


Wahl eines Arbeiter- und Bürgerrates am 24.11.1918
1. Vors. Karl Ruff (Malermeister)
2. Vors. Ferdinand Gallberger

Gatterberg Jakob Lohmeyer (Bauer aus Schedenberg) wird am 20.11.1918 als Ersatzmann für
den Distrikt Haag in den Bezirksbauernrat gewählt.

158
Haag 20.11.1918 Ludwig Haltenberger (Ökonomierat) wird für den Distrikt Haag zum 2.
Vors. des Bezirksbauernrates gewählt und Scher Xaver (Gastwirt) als Ersatzmann.

Arbeiterrat
Am 26.4.1919 wird ein Arbeiterrat gewählt.
1. Vors. Krammer
2. Vors. Luger
Schriftführer Haller
Beiräte: Ferstl Johann (Schäffler), Hein, Sailer, Steinberger

Isen Arbeiterrat
Wahl eines 5köpfigen Arbeiterrates vor dem 26.2.1919
1. Vors. Max Pölsterl (Holzarbeiter)
2. Vors. Anton Gandl (Maurer)
Schriftleiter Johann Dichtl (Gastwirt)
Sebastian Wolfbauer (Zimmerermeister), Josef Grindl (Taglöhner)

Pyramoos Simon Numberger (Bauer aus Mühlberg) wird am 20.11.1918 für den Distrikt Haag
als Ersatzmann in den Bezirksbauernrat gewählt.

Reichertsheim Johann Angstl (Bauer aus Worneding) wird am 20.11.1918 als Ersatzmann für den
Bezirk Haag in den Bezirksbauernrat gewählt.

Schönbrunn Franz Göschl (Bauer) wird für den Distrikt Haag am 20.11.1918 in den
Bezirksbauernrat gewählt.

St. Wolfgang Georg Rott (Bauer aus Klein Schwindau) wird am 20.11.1918 für den Distrikt Haag in
den Bezirksbauernrat gewählt.

Stadel Matthias Binsteiner (Bauer aus Binstein) wird für den Distrikt Haag am 20.11.1918
in den Bezirksbauernrat gewählt.

Westach Maier Erhard (Bauer aus Straß) wird für den Distrikt Haag am 20.11.1918 in den
Bezirksbauernrat gewählt.

Örtliche Räte im Distrikt Wasserburg

Amerang Franz Mayr (Bgm. und Kfm.) wird am 20.11.1918 für den Distrikt Wasserburg zum 1.
Vors. des Bezirksbauernrates gewählt.

Attel Josef Glas (Bauer aus Reitmehring) wird am 20.11.1918 als Ersatzmann für den
Distrikt Wasserburg in den Bezirksbauernrat gewählt.

Evenhausen Ludwig Wurmannstetter (Bauer aus Englstätt) wird am 20.11.1918 für den Distrikt
Wasserburg als Ersatzmann in den Bezirksbauernrat gewählt.

Ferrach Andreas Käsweber (Bauer aus Steinhart) wird am 20.11.1918 für den Distrikt
Wasserburg in den Bezirksbauernrat gewählt.

Griesstätt Thomas Oettel (Privatier) wird am 20.11.1918 für den Distrikt Wasserburg in den
Bezirksbauernrat gewählt.

Kling Matthias Meyer (Bauer aus Gumpertsham) wird am 20.11.1918 für den Distrikt
Wasserburg in den Bezirksbauernrat gewählt.

159
Arbeiterrat
Für St. Leonhard wird am 3.3.1919 ein Arbeiterrat gewählt.
1. Vors. Josef Stöckl

Rettenbach Arbeiterrat
Vor dem 31.1.1919 wird ein Arbeiterrat gewählt.
1. Vors. Lofer aus Höllwegen

Rott am Inn Aitermoser Josef (Bauer aus Wurzach) wird am 20.11.1918 als Ersatzmann für den
Distrikt Wasserburg in den Bezirksbauernrat gewählt.

Arbeiter-und Bauernrat
Wahl eines Arbeiter- und Bauernrates am 24.11.1918
1. Vors. Josef Bleicher
2. Vors. Josef Pösssinger
Vertrauensmann Alois Fischer
Andreas Rauch, Abenthum, Kiechle, Kasp. Rauch

Schonstett Johann Bichler (Bauer) wird für den Distrikt Wasserburg am 20.11.1918 als
Ersatzmann in den Bezirksbauernrat gewählt.

Soyen Wetterstetter Martin (Bauer aus Lamsöd) wird für den Distrikt Wasserburg als
Ersatzmann in den Bezirksbauernrat gewählt.

Wang Maier Franz (Bauer aus Edenhub) wird für den Distrikt Wasserburg als Ersatzmann
in den Bezirksbauernrat gewählt.

Wasserburg Soldatenrat
Vor dem 12.11.1918 Wahl eines provisorischen Soldatenrates.

Am 10. oder 11.11.1918 gemeinsame Wahl mit dem AR


1. Vors. H. Mader
2. Vors. E. Darstein
Schriftführer Fürst Max
Dom. Schmidinger, Karl Krauß, Hans Brunnbauer, Peter Unterauer, Schneckfeld

Um den 6.5.1919 wird der Soldatenrat aufgelöst.

Arbeiterrat
Gemeinsame Wahl mit dem SR am 10. oder 11.11.1918
1. Vors. Simon Heigenmoser (Vors. der MSPD Wasserburg)
2. Vors. Näbauer Johann (Bauunternehmer)
Schriftführer Willy Ranft
Josef Fenzl, Stadler Matthias (Maurer), U. Kronast, Florian Schmid (Schutzmann),
Klöbl Benno (Gastwirt), Laumer Johann, Hofmann Jakob (Lagerarbeiter)

Vor dem 9.12.1918 wird Simon Reile (Maurerpolier) in den AR aufgenommen


(Nachwahl ?)

Am 13.12.1918 teilt 2. Bürgermeister Kronast mit dass er seine Funktion im AR nicht


mehr wahrnehmen kann, dafür rückt Magistrat Peter Unterauer nach.

Am 4.1.1919 meldet der AR seine Besetzung an den Vollzugsrat in München


1. Vors. Simon Heigermoser
2. Vors. Hans Näbauer (Bauunternehmer)

160
Simon Reile (Maurerpolier), Josef Unterauer (Färbermeister), Michael Kastner
(Buchhalter), Benno Klöbl (Gastwirt), Matthias Stadler (Maurer), Jakob Hoffmann
(Lagerarbeiter), Florian Schmidt (Schutzmann), Josef Mayr (Obersekretär)

Am 7.3.1919 tritt AR Simon Reile zurück. Neuwahl des AR.


1. Vors. Simon Heigenmoser
2. Vors. Simon Reile
Obersekretär Mayer, Sekretär Hofmann, Michel Kastner, Schutzmann Schmid,
Ludwig Bachmeier, Alois Lackner, Martin Holzhammer

Am 22.4.1920 wird der Arbeiterrat aufgelöst.

Bauernrat
Sebastian Gerer (Bauer aus Burgau) wird am 20.11.1918 für den Distrikt
Wasserburg in den Bezirksbauernrat gewählt.

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 7947 593 6693 2717 142

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Albaching 191 2 357 22 1
Amerang 123 4 287 50 0
Attel 206 8 121 142 0
Au am Inn 225 2 68 13 0
Bachmehring 139 1 231 41 4
Dachberg 322 0 32 19 4
Edling 180 12 300 118 0
Evenhausen 83 0 268 37 0
Gars 452 7 21 53 49
Griesstätt 260 16 369 63 2
Grünthal 155 0 123 0 3
Haag 529 65 185 219 0
Isen 473 21 213 166 0
Kirchdorf 242 9 114 12 1
Kirchensur 63 3 70 7 0
Kling 154 2 200 45 0
Lengmoos 259 0 25 27 18
Maitenbeth 283 11 120 42 2
Mittbach 334 11 187 35 4
Mittergars 182 3 160 70 0
Oberornau 234 2 30 6 8

161
Penzing 124 0 237 11 0
Pfaffing 57 0 260 40 0
Ramerberg 85 0 141 35 0
Rechtmehring 264 11 263 31 3
Reichertsheim 105 5 137 74 2
Rettenbach 83 0 242 9 1
Rott am Inn 221 19 339 113 0
Schiltern 228 0 21 11 19
Schönbrunn 155 7 73 3 7
Schonstett 166 1 137 22 0
St. Wolfgang 245 13 417 18 7
Soyen 165 0 309 45 0
Wang 190 0 183 9 0
Wasserburg 623 356 254 889 2
Winden 147 2 178 5 4

162
Daten aus dem Bezirk Weilheim

Bezirksamtmann
Faigl

Presse
Bayerischer Rigi (Bauernbund), Weilheimer Tagblatt (BVP), Oberländer Volksblatt
(Bauernbund), Staffelsee Bote (BVP), Penzberger Anzeiger

Organisation der Räte

Bezirk Weilheim

Wahl des Bezirksbauernrates im November 1918


1. Vors. Norbert Pfeiffer ( Landwirt aus Weilheim) Bauernbund

Wahl des gemeinsamen Bezirksarbeiter- und Bauernrates am 20.2.1919.


Vollzugsausschuss
1. Vors. Norbert Pfeiffer (Landwirt aus Weilheim) Bauernbund
2. Vors. Michael Pfalzgraf (Bäcker aus Penzberg) MSPD
Alois Luidl (Landwirt aus Kleinweil), Josef Matheis (Bauer aus Untersöchering),
Bartl (Bauer aus Sallach)

Örtliche Räte im Bezirk Weilheim

Bernried Wahl des Arbeiter- und Bauernrats am 17.11.1918

Hechendorf Wahl des Vertreters in den provisorischen Bauernrat Murnau am 1.12.1918.


Rauch

Wahl von 3 Vertretern für den Volksrat Murnau am 12.12.1918

Iffeldorf Wahl des Arbeiterrates 1919

Kleinweil Wahl des Bauernrates vor dem Februar 1919.


Anton Luidl (Landwirt)

Wahl von Anton Luidl am 20.2.1919 in den Vollzugsausschuss des Bezirksarbeiter-


und Bauernrates.

Murnau Soldatenrat
Wahl des Soldatenrates am 10.11.1918
1. Vors. Fleischner (Hauptmann)

Volksrat
Wahl des provisorischen Volksrates am 1.12.1918
Arbeiterrat: Hutter Jakob, Kreiner Martin, Schmid Karl
Bauernrat: Thomamüller, Sanktjohanser, Utzschneider Jakob für Murnau
Sporer aus Rieden für Seehausen, Rauch für Hechendorf, Leitz aus Froschhausen für
Weindorf, Hoiß Bürgermeister für Riegsee.
Bürgerrat: Urban (Landrat), Josef Fürst (Redakteur Staffelseebote), Utzschneider
(Bürgermeister)
Festbesoldete: Forstner (Lehrer), Schönberger (Offiziant), Pleninger (Packmeister)

163
Wahl des Volksrates am 12.12.1918
1. Vors. Josef Fürst (Herausgeber Staffelseebote)
Arbeiterrat: Martin Kriner (Brauer), Franz Hausmann (Gärtner)

Rücktritt des Vorsitzenden Fürst am 5.5.1919

Neuwahl des Arbeiter- und Bauernrates am 6.5.1919


Arbeiterrat (4köpfig)
Hans Mayr (Kanzleiarbeiter), Matthias Schrödl (Maschinenschlosser), Benedikt
Plenninger (Postschaffner), Georg Honold (Gärtner).
Bauernrat (4köpfig)
1 Vertreter der geistigen Arbeiter

März 1920 Selbstauflösung des Arbeiter- und Bauernrates.

Oberhausen Nov./Dez. 1918 Wahl des Arbeiterrates


1. Vors. Josef Lusch

Obersöchering Vor dem März 1919 Wahl des 2köpfigen Arbeiterrates


Vors. Johann Adlrausch (Wagnermeister)
Josef Klaus

Pähl Wahl des 5köpfigen Bauernrates am 1.12.1918


Fend Georg, Gilg Johann, Summer Karl (Ortsobmann Bauernbund), Bräu Josef,
Schmid Andreas

Polling Vor dem Februar 1919 Wahl des Arbeiterrates


1. Vors. Plaeidus Merger

Riegsee Wahl eines Vertreters in den provisorischen Bauernrat Murnau am 1.12.1918.


Hoiß (Bürgermeister)

Wahl von 3 Vertretern für den Volksrat Murnau am 12.12.1918

Sankt Johannisrain-
Penzberg Wahl des Volksrates aus Arbeiter, Bauern, Bürgern und Beamten am 10.11.1918
1. Vors. Michael Pfalzgraf MSPD
Schriftführer Albert Winkler
Thomas Außenhofer, Michael Boos, , Höck (Bgm), Peter Maier, Johann Mark,
Johann Rummer, Zimmermann, Freisl, Krinner

Auflösung des Arbeiterrates im Sommer 1920

Schlehdorf Wahl des Bauernrates am 27.11.1918.


Dr. Riederer, Georg Schleißheimer, Lorenz Leichmann, Xaver Wohlfahrt, Ben.
Grünwald

Schöffau Vor dem Februar 1919 Wahl des Bauernrates


Bartl (Bauer aus Sallach)

Wahl von Bartl am 20.2.1919 in den Vollzugsausschuss des Bezirksarbeiter-


und Bauernrates

164
Seehausen Wahl eines Vertreters in den provisorischen Bauernrat Murnau am 1.12.1918.
Sporer aus Rieden

Wahl von 3 Vertretern für den Volksrat Murnau am 12.12.1918

Seeshaupt Wahl des 9köpfigen Volksrates am 24.11.1918


1. Vors. Müller (Arbeiter)
2.Vors. Albert König (Förster)
2 Vertreter der Arbeiter, 2 Vertreter der Bauern, 3 Vertreter des Handwerks, 2
Vertreter der geistigen Arbeiter

Sindelsdorf Wahl des 5köpfigen Arbeiter- und Bauernrates am 18.12.1918.


Arbeiterrat
1. Vors. Albert Michl
Max Krug
Bauernrat
Emmerich Wagner, Michael Zach, Laubenberger Max

Vor dem 24.12.1918 Neuwahl des Vorstandes


1. Vors. Emmerich Wagner
Schriftführer Max Laubenberger

Unterpeißenberg -
Markt Peißenberg Wahl des 12köpfigen Arbeiter- und Bauernrats (7 Sozialdemokraten, 5 Bauern-
bündler) am 12.11.1918
1. Vors. Johann Hirsch (Geschäftsführer Konsumverein)
2. Vors. Josef Lengger (Ökonom)
1. Schriftführer Lorenz Reinhardt (Bergmann)
2. Schriftführer Josef Sendl (Ökonom)

Uffing Wahl des Arbeiter- und Bauernrats am 1.12.1918.

Weilheim Soldatenrat
Wahl des provisorischen Soldatenrates am 8.11.1918

Nach dem 9.11.1918 Wahl des Soldatenrates beim Bezirkskommando

Wahl des endgültigen Soldatenrates für alle in Weilheim stationierten Soldaten am


12.11.1918
1. Vors. Heiß (Soldat)
Anslinger (Bezirksfeldwebel), Spörl (Bezirksfeldwebel), Enderl (Sergeant), Still
(Sergeant), Dunz (Uffz.), Rid (Uffz.), Dietrich (Uffz.), Hofer (Gefreiter), Coqui
(Gefreiter)

Arbeiter- und Bauernrat


Bildung des vorläufigen AB Rates am 10.11.1918.
Vors. Dominikus Nuscheler (Bierfahrer)

Arbeiterrat
Gemeinsame Wahl des endgültigen AB Rates am 12.11.1918
1. Vors. Johann Schwaiger (Molkereibetriebsleiter) MSPD
Schriftführer Josef Kirchmayer
Johann Engl (Zuschneider), Josef Kirchmayer MSPD, Dominikus Nuscheler
(Bierfahrer), Andreas Fischer (Schlosser), Xaver Rechenmacher (Gerbermeister),
Wilhelm Hager, Andreas Höck (Brauer), Georg Brunner (Schneider), Heinrich
Pröbster (Stationsdiener)

165
Neuwahl des Arbeiterrates am 1.3.1919
1. Vors. Andreas Fischer
Schriftführer Franz Völkl (Rechtsanwalt)
Adolf Huber (Spengler), Dominikus Nuscheler, Johann Engl, Heinrich Pröbster,
Andreas Höck, Georg Brunner, Kleber (Elektrotechniker), August Bernhofer
(Schäfflermeister), Xaver Rechenmacher, Rauch (Bäckermeister)
Völkl ist vom Rat geistiger Arbeiter Weilheim in den AR delegiert

Neuwahl des Arbeiterrates am 23.3.1919


1. Vors. Andreas Fischer (Schlosser)
Andreas Rauch (Lagerist), Ludwig Kramer (Schneider), Andreas Höck, Dominikus
Nuscheler, August Bulda (Schneider), Otto Rupert (Schlosser), Jakob Diepolder
(Maurer), Franz Völkl
als Vertreter der Ortsgruppe des Reichsbundes geistiger Arbeiter Ailler (Bauführer)
für die Kleingewerbetreibenden August Bernhofer, Rauch (Bäckermeister)

Bauernrat
Gemeinsame Wahl des endgültigen AB Rates am 12.11.1918
1. Vors. Jakob Weinhart (Wagenbauer und Privatier)
2. Vors. Norbert Pfeiffer (Ökonomierat) Bauernbund
Josef Bartl, Anton Dodel, J. Lutz, Alfred Rauch, J. Heiß, Georg Lautenbacher, Michael
Feyerabend (Gastwirt) Bauernbund, Alois Berchtold

Norbert Pfeiffer wird im Nov.1918 zum 1. Vors. des Bezirksbauernrates gewählt.

Gemeinsame Neuwahl des AB Rates am 14.1.1919


1. Vors. Jakob Weinhart
Josef Bartl, Jos. Barth, Georg Lautenbacher, Anton Dodel, Michael Feyerabend,
Alfred Rauch, J. Lutz, J. Ellmer, J. Rechenmacher, Norbert Pfeiffer, J. Heiß.

14.2.1919 Neuwahl des Vorstandes


1. Vors. Jakob Weinhart
2. Vors. Norbert Pfeiffer
Schriftführer Alfred Rauch

Norbert Pfeiffer wird am 20.2.1919 zum 1. Vors. des Vollzugsausschusses der


Bezirksarbeiter- und Bauernräte gewählt.

Weindorf Wahl eines Vertreters in den provisorischen Bauernrat Murnau am 1.12.1918.


Leitz aus Froschhausen

Wielenbach Wahl des Bauernrats am 27.12.1918.


1. Vorsitzender Alois Guggemos (Bauernbund)
Severin Lampl, Pentenrieder, Abenthum, Gröbl

166
Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 5915 937 5141 5321 89

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Aidling 166 2 71 24 3
Ammerhöfe 99 19 126 70 17
Antdorf 94 2 206 33 0
Bernried 131 27 14 89 3
Deutenhausen 88 3 71 8 1
Eberfing 96 10 202 20 2
Eglfing 117 14 93 0 5
Etting 76 1 32 5 0
Forst 186 1 120 14 1
Großweil 122 9 116 60 1
Habach 57 1 157 4 0
Haunshofen 24 2 105 3 2
Huglfing 112 7 269 22 0
Iffeldorf 106 10 103 125 0
Magnetsried 60 6 81 8 0
Murnau 492 244 183 395 2
Oberhausen 44 1 146 94 2
Obersöchering 228 2 18 18 0
Pähl 123 11 299 13 5
Penzberg 364 74 85 1552 16
Polling 289 7 237 86 0
Raisting 76 32 223 53 0
Schlehdorf 112 18 183 25 0
Schöffau 75 18 53 2 0
Seehausen 105 19 104 40 0
Seeshaupt 162 24 103 114 2
Sindelsdorf 22 2 218 139 6
Spatzenhausen 84 6 65 4 0
Uffing 169 3 148 68 5
Unterpeißenberg 488 43 350 1396 5
Weilheim 1175 304 547 748 11
Wessobrunn 197 6 177 56 0
Wielenbach 176 9 236 33 0

167
Gemeindewahl 15.6.1919
Peißenberg
BVP Bauernbund und USPD
MSPD
Stimmen 486 877 387
Sitze 6 10 4

Penzberg
BVP Hausbesitzer MSPD und USPD
Prozent 15,7 19 65,4
Sitze 2 3 10

Weilheim
BVP DVP Bauernbund MSPD
Stimmen 986 189 424 390
Sitze 6 1 2 3

168
Daten aus dem Bezirk Wolfratshausen

Bezirksamtmann
Syffert

Presse
Wolfratshauser Wochenblatt

Organisation der Räte

Bezirk Wolfratshausen

Wahl des Bezirksbauernrats am 30.12.1918 in Wolfratshausen.


Nikolaus Lanzinger (Baumeister aus Wolfratshausen), Korbinian
Huber (Bauer aus Attenhausen), Simon Witt (Lehrer aus Baierbrunn),
Adolf Seitz (Gutsbesitzer aus Kreuzpullach), Josef Saal (Bürgermeister
von Icking)
Als Delegierter zum Zentralbauernrat wird Nikolaus Lanzinger
gewählt (aber nicht berufen)

Wahl des Bezirksarbeiterrats am 11.1.1919 in Wolfratshausen.


Vollzugsausschuss
1. Vors. Heinrich Freiberger (Gerichtsvollzieher aus Wolfratshausen)
2. Vors. Georg Bichler (Lehrer aus Dietramszell)
Schriftführer Hermann Eggers (Buchhalter aus Weidach)
Johann Walleitner (Zimmermann aus Ergertshausen), Josef Moser
(Bergmann aus
Bachhauserfilz)

Aufgrund der Nichtanerkennung durch den Vollzugsrat der


Arbeiterräte Neuwahl
am 9.3.1919
Vollzugsausschuss
1. Vors. Heinrich Freiberger (Gerichtsvollzieher aus Wolfratshausen)
Josef Moser (Bergmann aus Höhenrain), Josef Kestelspitz
(Glasmacher aus Wolfratshausen), Josef Rank (Magazinarbeiter aus
Weidach), Andreas Widmann (Glasmacher aus Wolfratshausen)

Örtliche Räte im Bezirk Wolfratshausen

Arget Wahl des je 3köpfigen Arbeiter- und Bauernrates vor dem 22.12.1918
Bauern: Micheal Schapperer
Arbeiter: Stephan Kanzler (Zimmermann)

Ascholding Wahl der Delegierten für den Bezirksbauern- und den


Bezirksarbeiterrat vor dem 30.12.1918

169
Bauern: Franz Karg (Gütler)
Arbeiter: Georg Ettenhuber

Bachhausen Arbeiterrat
Vor dem 30.12.1918 Wahl des Arbeiterrates
1. Vors. Franz Fischer (Schuhmacher)
2. Vors. Stefan Rieger
Christian Wichmann (Taglöhner aus Farchach),
Der AR meldet für die Wahl des Vollzugsausschusses des
Bezirksarbeiterrates Christian Wichmann als Delegierten, da der Vors.
Franz Fischer nach Berg verzogen ist

Bauernrat
Vor dem 30.12.1918 Wahl des Delegierten zum Bezirksbauernrat
Sylvester Maier (Bauer)

Baierbrunn Wahl des Arbeiter-, Bürger- und Bauernrates am 3.12.1918


1. Vors. Simon Witt (Lehrer und Gemeindeschreiber)
Arbeiter: Josef Sexl (Fabrikarbeiter), Heinrich Röck (Postagent), Josef
Strobl (Gastwirt)
Bürger und Bauern: Jakob Rothmeier (Bauer), Franz Bugger (Gütler),
Dionys Kern (Wagner), Simon Witt
Heinrich Röck wird als Delegierter zum Rätekongress in München
gewählt

Simon Witt wird am 30.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Am 1.3.1919 meldet Simon Witt mit der Anmeldungsliste die


Besetzung des Rates an den Vollzugsrat der Arbeiterräte in München.
1. Vors. Simon Witt
Röck Ludwig (Fabrikarbeiter), Veigl (Fabrikarbeiter), Sellermeier(?)
(Fabrikarbeiter), Rothmeier Jakob (Bauer), Bugger Franz (Gütler),
Zirnich

Baiernrain Wahl des Bauernrates am 28.11.1918


Balthasar Eichner (Landwirt aus Jasberg), Josef Ströbl (Oekonom),
Johann Huber (Oekonom aus Fraßhausen)

Beuerberg Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 24.12.1918


Bauernrat: Josef Urban (Müller), Martin Mörtl (Gütler), Sebastian
Saißenberger (Bauer), Michael Sappl (Bauer), Georg Sappl (Bauer)
Arbeiterrat: Josef Mangstl, Peter Hünkl, Josef Pischetszeiler, Lorenz ?,
Josef
Burgberger

170
Degerndorf Vor dem 30.12.1918 Wahl der Delegierten zum Bezirksbauernrat und
zum Bezirksarbeiterrat
Bauern: Bolzmacher (Landwirt)
Arbeiter: Johann Steigenberger

Deining Wahl des Bauernrates am 27.11.1918


Nikolaus Schmotz (Zimmermeister), Johann Hofberger (Oekonom),
Josef Braun (Gastwirt) alle Bauernbund
Wahl des Delegierten zum Bezirksarbeiterrat
Josef Braun (Gastwirt)

Dietramszell Wahl des 5köpfigen Bauern- und Arbeiterrates am 14.12.1918


1. Vors. Georg Bichler (Lehrer) MSPD
2. Vors.. Johann Jaud
und 3 Vertrauensleute
Georg Bichler wird als Delegierter für den Bezirksbauernrat gewählt
Am 11.1.1919 wird Georg Bichler in den Vollzugsausschuss des
Bezirksarbeiterrates gewählt

Dingharting Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 15.12.1918


Bauernrat: Josef Gall (Landwirt)
Arbeiterrat: Max Leserer

Dorfen Vor dem 30.12.1918 Wahl der Delegierten zum Bezirksbauernrat und
zum Bezirksarbeiterrat
Bauern: Korbinian Huber
Arbeiter: Franz Huber

Egling Wahl des Bauern- und Arbeiterrates vor dem 24.12.1918


Bauernrat: Georg Huber, Joseph Pisch, Georg Förg
Arbeiterrat: Georg Andre (Holzarbeiter), Albert Bartl, Georg Leisinger
(Zimmermann)

Eichenhausen Vor dem 30.12.1918 Wahl des Delegierten zum Bezirksbauernrat


Sebastian Fischhaber

Endelhausen Bildung des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 21.12.1918


Bauernrat: Matthias Markreiter, Simon Lunzer, Andreas Schuster
Arbeiterrat: Georg Schilcher (Zimmermann), Georg Herzinger, Helmut
Dietrich (Wagner)

Ergertshausen Vor dem 23.12.1918 Wahl des Arbeiter- und Bauernrates


Johann Walleitner (Zimmerermeister), Gleißl, Oberreiter
Johann Walleitner wird am 11.1.1919 in den Vollzugsausschuss des
Bezirksarbeiterrates gewählt.

171
Eurasburg Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 30.12.1918
Vors. Johann Adlrausch (Wagnermeister)
Josef Klaus (Zimmermann), Alois Gierbeck (Schmied), Johann Holzer
(Sattler)

Bauernrat
Bildung des Bauernrates vor dem 27.12.1918
Josef Specker (Ökonom)

Föggenbeuern Wahl des Bauern- und Arbeiterrates am 14.12.1918


Bauern: Michael Fischhaber, Sebastian Eiler
Arbeiter: Thomas Schlickenrieder

Gelting Wahl des Bauernrates am 22.12.1918


Obmann Johann Schelle (Bauer)
Nikolaus Negele (Gütler), Lohmar (Wirt)

Herrnhausen Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 30.12.1918


Bauernrat: Johann Gabler, Johann Urban (Bauer), Michael ? (Gütler)
Arbeiterrat: Anton Resch (Maurer), Michael Starzer, Starzer

Höhenrain Vor dem 24.12.1918 Wahl des Arbeiter- und Bauernrates


Vors. Josef Moser (Bergmann aus Bachhauserfilz)
Arbeiterrat: Georg Obermeier (Taglöhner), Johann Vogel
(Zimmermann)
Bauernrat: Max Mayer, Andreas ?, Josef Gabriel
Josef Moser wird am 11.1.1919 in den Vollzugsausschuss des
Bezirksarbeiterrats gewählt

Holzhausen Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 31.12.1918
Josef Bolzmacher

Bauernrat
Vor dem 30.12.1918 Wahl des Delegierten zum Bezirksbauernrat
Mathias Schaller

Icking Wahl des je 3köpfigen Arbeiter- und Bauernrates am 15.12.1918


Bauernrat: Korbinian Huber, Josef Saal
Arbeiterrat: Georg Häuslmeier
Korbinian Huber und Bgm. Josef Saal werden am 30.12.1918 in den
Bezirksbauernrat gewählt

172
Königsdorf Vor dem 22.12.1918 Wahl eines 4köpfigen Arbeiter- und Bauernrates
Vors. Josef Grasberger
Josef Kloiber (Zimmerer), Johann Gschwendner (Bauer), Johann
Schwaiger (Bauer), Josef Geisreiter

Linden Wahl des Bauernrates am 8.12.1918


Vors. Josef Schlickenrieder
Anton Klostermeier, Josef Baur (Gastwirt)

Manhartshofen Bauernrat
Wahl des Bauernrates vor dem 17.12.1918
Josef Burger, Josef Gröbmeier, Sebastian Hüttner

Arbeiterrat
Wahl des Arbeiterrates vor dem 27.12.1918
Gabler, Burger, Josef Garrer

Moosham Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 22.12.1918


Bauernrat: Rudolf Boltenhagen (Gutsbesitzer), Johann Thalhauser
(Landwirt), Höcher (Landwirt)
Arbeiterrat: Korbinian Hasch (Zimmermann), Josef Walch (Gütler),
Nikolaus Stegmeier (Holzarbeiter)

Münsing Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 22.12.1918


Bauern: Jakob Heimrath
Arbeiter: Will (Maurer)

Neufahrn Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 17.12.1918


Bauernrat: Gabriel Sailer (Bauer), Georg Pauli (Bauer), Bichlmayer
(Bauer)
Arbeiterrat: Johann Holzmayr (Zimmermann), Megele, Josef Dösch

Oberbiberg Wahl des Bauernrates vor dem 22.12.1918


Adolf Seitz (Gutsbesitzer aus Kreuzpullach), Georg Westner
(Landwirt), Anton ? (Landwirt)
Adolf Seitz wird am 30.12.1918 in den Bezirksbauernrat gewählt

Osterhofen Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 22.12.1918


Josef Floßmann (Bauer), Georg Kreuzer, Georg Schrill

Otterfing Wahl des Bauern- und Arbeiterrates vor dem 20.12.1918


Bauernrat: Josef Strobl (Landwirt), Georg Kirmayer (Landwirt), Georg
Seibl (Landwirt)
Arbeiterrat: Josef Schamberger, Johann Killer, Joseph Kirmayer
(Lagerarbeiter)

173
Sauerlach Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 22.12.1918
Paul Meyer (Landwirt), Josef Seidl (Landwirt), Johann Händl
(Arbeiter), Oppenheimer (Arbeiter), Peter Schreier

Schäftlarn Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 23.12.1918.


Arbeiterrat
Vors. August Weyrich (Gemeindesekretär)
Johann Pettinger (Schreiner), Leonhard Nauberger (Säger), Bruno
Zellhahn (Korbmacher), Paul Bürmaier (Hauptlehrer)
Bauernrat
Vors. Schmid (Bäckermeister)
Johann Steigenberger, Johann Aumiller, Georg Holzeder, Johann Jung
(Verwalter)

Straßlach Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 17.12.1918


Bauern: Friedrich Winter (Landwirt)
Arbeiter: Zachenbacher (Taglöhner)

Thanning Wahl des Arbeiter- und Bauernrates am 18.12.1918


Arbeiterrat: Josef Schelshorn (Zimmermann), Johann Spiegel
(Maurer), Gerg
Bauernrat: Josef Strobl, Paul Rieger, Anton Seidl (alle Landwirte)

Weidach Wahl des Arbeiter- und Bauernrates vor dem 22.12.1918


Arbeiterrat: Hermann Eggers (Buchhalter)
Bauernrat: Alois Huber
Hermann Eggers wird am 11.1.1919 in den Vollzugsausschuss des
Bezirksarbeiterrates gewählt

Am 9.2.1919 Versammlung zur Wahl eines 3köpfigen Arbeiterrates


Vors. Josef Rank (Magazinarbeiter)
Franz Rikolruaz, Friedrich Baureis
Josef Rank wird am 9.3.1919 in den Vollzugsausschuss des
Bezirksarbeiterrates gewählt

Wolfratshausen 08.11.1918 Bildung des Arbeiter-, und Bauernrates

Neuwahl des Arbeiter- und Bauernrates am 21.12.1918


Arbeiterrat
1. Vors. Heinrich Freiberger
2. Vors. Franz Geiger
Franz Geiger (Magistratssekretär), Heribert Geiger (Messgehilfe),
Josef Kestelspitz (Glasmacher), Andreas Widmann (Glasmacher)
und 2 Vertreter der geistigen Arbeiter
Heinrich Freiberger (Gerichtsvollzieher), Weiss (Rentamtssekretär)

174
und 3 Vertreter
der Handwerker und Gewerbetreibenden
Fritz Graf (Schlossermeister), Johann Winnibald (Schlossermeister),
Josef Wimmer (Installateur)
Am 11.1.1919 wird Heinrich Freiberger zum 1. Vors. des
Bezirksarbeiterrates gewählt.
Am 9.3.1919 werden Heinrich Freiberger, Josef Kestelspitz und
Andreas Widmann in den Vollzugsausschuss des Bezirksarbeiterrates
gewählt. Heinrich Freiberger wieder zum 1. Vorsitzenden

Bauernrat
Vors. Nikolaus Lanzinger (Baumeister)
Peter Oeckler (Landwirt), Karl Treutlinger (Mühlenbesitzer)

Am 30.12.1918 wird Nikolaus Lanzinger in den Bezirksbauernrat


gewählt

Soldatenrat
08.11.1918 Wahl des Soldatenrates
Auflösung im Dez. 1918

Wahlen

Landtagswahl 12.1.1919
Bezirk
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
Partei BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Stimmen 3940 382 2596 2036 4

Gemeinden
Bürgerliche Parteien Revolutionsparteien
BVP DVP Bauernbund MSPD USPD
Arget 136 2 40 49 0
Ascholding 80 2 81 15 0
Bachhausen 60 0 87 20 0
Baierbrunn 27 6 38 118 0
Baiernrain 105 0 94 16 0
Beuerberg 385 8 48 42 0
Degerndorf 108 0 39 8 0
Deining 52 2 108 26 0
Dietramszell 170 4 141 17 0
Dingharting 89 6 57 25 0
Dorfen 30 7 45 20 0
Egling 28 2 95 13 0
Eichenhausen 97 2 21 3 0
Endelhausen 90 7 28 16 0

175
Ergertshausen 32 3 48 11 0
Eurasburg 97 10 107 34 0
Föggenbeuern - 23 0 99 6 0
Humbach
Gelting 36 4 86 18 1
Höhenrain 90 4 32 173 0
Holzhausen 134 10 68 29 0
Icking 116 29 22 75 3
Königsdorf 231 3 67 34 0
Linden 38 0 106 18 0
Manhartshofen - 33 0 88 8 0
Thankirchen
Moosham - 20 2 79 11 0
Harmating
Münsing 284 13 45 50 0
Neufahrn 19 1 88 14 0
Oberbiberg 71 0 11 10 0
Osterhofen 66 0 48 7 0
Otterfing 240 3 31 105 0
Sauerlach 105 16 174 103 0
Schäftlarn 294 57 147 172 0
Straßlach 28 3 67 13 0
Thanning 75 4 111 8 0
Weidach 70 12 30 229 0
Wolfratshausen 381 160 125 520 0

Quellen: Die Angaben zu den einzelnen Räten finden sich im Buch jeweils bei dem
entsprechenden Ort. Die Wahlergebnisse stammen aus der Zeitschrift des Bayerischen
Statistischen Landesamts No. 4 für 1919

Schreib- und Übertragungsfehler bitte ich zu entschuldigen, aber jeder dem mit altem
Material gearbeitet hat, weiß dass nicht immer eine hundertprozentige Zuordnung möglich
ist. Vor allem wenn unterschiedliche Angaben gemacht werden.

Trotzdem allen künftigen Forschern viel Freude damit.

176