Sie sind auf Seite 1von 30

Strength. Performance. Passion.

Was muss der Beton der Zukunft


können?
Dauerhaftigkeit «trotz» Nachhaltigkeit

Armin Grieder, Leiter Fachstelle Ingenieurwesen


Michael Pöll, Projektleiter Fachstelle Nachhaltiges Bauen

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018


Amt für Hochbauten Stadt Zürich

•140
Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter

•6000 stadteigene
Bauten

•310 Mio Franken


verbauen wir pro Jahr

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 2


Baumaterialien historisch

• Holz

Unterhaltsaufwand
• Stein → Bruchsteinmauerwerke
Robustheit

• Ziegel → Ziegelmauerwerke
• Stahl, auch als Teil von Misch-
konstruktionen (Hourdisdecken)
• Beton
• Stahlbeton

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 3


Technische Eigenschaften von Beton (Leistungsfähigkeit):
• Tragfähig
• Formbar (fast beliebig), inkl. der Oberfläche
• Robust
• Witterungsbeständig
• Dauerhaft
• Wasserundurchlässig
• Gut luftschalldämmend («schwer / massereich»)
• Altert würdevoll

 Diese Eigenschaften prädestinieren den Beton aus Nutzersicht


für den Einsatz im Hochbau

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 4


Deshalb 1:

• …baut die Stadt Zürich ihren Hochbaubestand


grösstenteils mineralisch
250'000
Betonverbrauch AHB: Ø 17’500 m3/Jahr

200'000

150'000

100'000

50'000

-
2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
m3 Beton pro Jahr Gesamtverbrauch seit 2005

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 5


Beispiele

Schulanlage «Im Birch»

• Fertigstellung: 2002
• Kosten: CHF 65 Mio.
• Anteil RC-Beton: 80%
• Speziell: Einbauten ins Grundwasser
Vorgespannte Turnhallendecke

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 6


Beispiele

Wohnsiedlung «Werdwies»

• Fertigstellung: 2006
• Kosten: CHF 70 Mio.
• Anteil RC-Beton: 75%
• Speziell: Mischabbruch-Beton für
Erdbeben- Aussteifungswände

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 7


Beispiele

Schulanlage «Hirzenbach»

• Fertigstellung: 2008
• Kosten: CHF 17 Mio.
• Anteil RC-Beton: 95%
• Speziell: Eingefärbter Beton

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 8


Beispiele

Schulanlage «Leutschenbach»

• Fertigstellung: 2009
• Kosten: CHF 70 Mio.
• Anteil RC-Beton: 95%
• Speziell: RC Leichtbeton 35/38 (Decken)

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 9


Beispiele

Stadtspital Triemli Bettenhaus

• Fertigstellung: 2015
• Kosten: CHF 292 Mio.
• Anteil RC-Beton: 95%
• Speziell: RC-C mit 40 % Rc-Anteil

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 10


Beispiele

Schulanlage «Blumenfeld»

• Fertigstellung: 2016
• Kosten: CHF 58 Mio.
• Anteil RC-Beton: 95%
• Speziell: RC-C mit CEM III/B

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 11


Beispiele

Wohnsiedlung «Kronenwiese»

• Fertigstellung: 2017
• Kosten: CHF 47 Mio.
• Anteil RC-Beton: 95%
• Speziell: RC-C, teilweise Wände in
RC-M, mit CEM III/B

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 12


Beispiele

Erweiterung Kunsthaus Zürich

• Fertigstellung: 2020
• Kosten: ca. CHF 260 Mio.
• Anteil RC-Beton: 95%
• Speziell: RC-C, mit CEM III/B,
Betonanlage vor Ort

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 13


Deshalb 2: Aber:

• …muss der Beton der Zukunft technisch und


gestalterisch (mindestens) das gleiche können
wie heute
• …zusätzlich sollte der Beton die Stadt Zürich
dabei unterstützen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu
erreichen
• Gemeindeordnung Stadt Zürich Art. 2ter
 schonender Umgang mit den natürlichen
Ressourcen
 2000-Watt- / 1 Tonnen CO2-Gesellschaft

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 14


Umweltrelevante Eigenschaften von Stahlbeton
• Die Ressourcen Kies / Sand sind endlich
• Abbau der Zuschlagsstoffe (Kies / Sand) und Deponien
benötigen erheblichen Landschafts- und Kulturraumbedarf
• Zementherstellung (Klinker) ist energie- und CO2-intensiv
• CO2-Emissionen Bewehrung trotz hohem Recyklatanteil hoch
Rezeptur:
• 130 kg/m3 CEM II/B
• 130 kg/m3 CEM II/A
• 30 kg/m3 CEM I Massen [kg/m3]
• 145 kg/m3 Wasser
• 1070 kg/m3 Rundkies
• 605 kg/m3 Sand
• 93 kg/m3 RC-C
• 93 kg/m3 RC-M Treibhausgasemissionen [kg CO2-eq/m3]
• 0.2 kg/m3 Zusatzmittel
• 90 kg/m3 Bewehrung

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 15


Aktuelle Ansätze auf Materialebene
• Materialien:

 Vorgabe Recycling-Beton und CO2-optimierter Zement:

„Bauteile aus Beton sind gemäss Vorgabe des Amtes für Hochbauten
der Stadt Zürich in Recycling-Beton (mindestens RC-C, wo technisch
möglich RC-M) mit Zement CEM III/B zu erstellen.
Ausnahmen sind von der Fachstelle Ingenieurwesen des AHB
bewilligen zu lassen.“

 Seit 2005 sämtliche Bauten des AHB in Recycling-Beton


 Seit 2015 sämtliche Bauten des AHB mit CEM III/B

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 16


Beispiel Hort Fehrenstrasse

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 17


Massenbilanz in Tonnen* (Total 2722)

2
88

2242

Anteil Stahlbeton:
2330 Tonnen (86 %)
* ohne Gebäudetechnik

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 18


Treibhausgasbilanz in Tonnen CO2-eq (Total 627)

Vor allem
Gebäudetechnik
52

60

222

Anteil Stahlbeton:
282 Tonnen (46 %)

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 19


Treibhausgasbilanz in Tonnen CO2-eq (Total 627 -> 569)

52

60

164

- 58

Wechsel auf Zementart CEM III/B


Gebäudebilanz minus 9.2 %

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 20


Treibhausgasbilanz in Tonnen CO2-eq (Total 627 -> 568)

52

60

163

-1 - 58

Erhöhung RC-Zuschlag auf je 25 % RC-C und RC-M:


Gebäudebilanz minus 9.4 %

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 21


Neue Ansätze auf Materialebene
• Materialien:

 Anteil RC-Beton ca. 90%, grösstenteils RC-C (Betonabbruch)

 Anteil RC-M bisher gering:


 Hauptsächlich aufgrund von ästhetischen Vorurteilen
 und aufgrund von normativen Einschränkungen im Bereich der
Tragwerksbemessung (Querkraft und Durchstanzen → kein effizienter
Einsatz möglich)

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 22


Neue Ansätze auf Materialebene
• Materialien:
 Musterwand Recyclingbeton: TAZ-Werkhof Bederstrasse, Zürich)

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 23


Neue Ansätze auf Materialebene
• Materialien:

 Mitfinanzierung von Durchstanzversuchen an Platten aus RC-M


(2013 / 2018) → Revision SIA-Merkblatt 2030 Recycling-Beton

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 24


Neue Ansätze Konstruktionen
• Tragstrukturen und Bauteile:

 Einsatz möglichst leichter, schlanker und effizienter Tragwerke


und Bauteile
 Dies steht jedoch oft in Widerspruch zu:
 aktuellen Komfort-Ansprüchen → grosse Massen für Schallschutz und
Temperaturausgleich / -speicherung erforderlich
 Hohe Personalkosten gegenüber geringe Materialkosten
→ aufwändigere Bauweisen wie z.B. Rippendecken sind
unwirtschaftlich
 Für Dauerhaftigkeit heutiger Betonstrukturen und -bauteile sind grosse
Betonüberdeckungen der Bewehrungen erforderlich

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 25


Massenbilanz in Tonnen* (Total 2722 -> 1947)

2
- 41 47

1508 - 734

Geschossdecken Faserbeton:
Gebäudebilanz minus 28.5 %
* ohne Haustechnik

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 26


Treibhausgasbilanz in Tonnen CO2-eq (Total 627 -> 557)

52

- 32

28

184

- 38

Geschossdecken Faserbeton:
Gebäudebilanz minus 11.2 %

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 27


Zukünftige Ansprüche
• Statisch leistungsfähiger → weniger Materialverbrauch
• Dauerhafter (Bewehrungskorrosion)
→ kein Unterhalts- / Instandsetzungsbedarf
• Einfach und konstant gut verarbeitbar
(Kiesnester, Wolkenbildungen, Aussandungen, etc.)
• Baustoffrecycling ist selbstverständlich, d.h. der Beton der
Zukunft enthält «automatisch» einen möglichst hohen Anteil an
recycelten Baustoffen (Betonabbruch und Mischabbruch)
→ Schonung der Ressource Landschaft und Kulturraum
(Begriff «Recycling-Beton» wird überflüssig)
• Energieoptimiert und Klimaneutral (Zement)

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 28


Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Holcim Betontagung 2018, ETH, Zürich © 2018 29