Sie sind auf Seite 1von 144

100 Jahre Bauhaus Tai Kwun-Kulturzentrum 1/2.

2019
Was bleibt? in Hongkong
100 Years Bauhaus Tai Kwun Centre for Heritage &
What Remains? Arts in Hong Kong

Zeitschrift für Architektur + Baudetail Review of Architecture + Construction Details


Materialästhetik Material Aesthetics
Editorial 1

Can architecture lie? In other words, when is a building “honest”


Echt wahr? Zur Ästhetik about the materials used in it? The debate regarding the authen-
ticity of materials, on the one hand, and artful disguise, on the
von Baumaterialien other, has been an integral component of architectural discourse
for centuries. In the current issue of Detail, we explore how cate-
Truth or deception? On gories are shifting in the light of new technical possibilities.
In Zürich, for example, Diener & Diener enveloped the new
the Aesthetics of Building administrative centre of Swiss Re in a filigree curtain of curved
glass. The gentle wave effect not only adds depth to the out-
Materials side of the building but also divides it up in a classic way, i.e.
into base, middle section and two attic storeys. In Stockholm,
Urban Design and Gottlieb Paludan Architects covered the
steel skeleton of a combined heat-and-power station in large

Handarbeit ist nach betonsteinen. Letz- Architects constructed


wie vor das Rückgrat tere wurden vor Ort the Hotel Alila Yang-
des Baugeschehens – in einer Feldfabrik shuo in Guilin with
gerade in China. gefertigt. brise-soleils made of
Dort versahen Vector natural and fibre-rein-
Architects das Hotel Manual work continues forced concrete stone
Alila Yangshuo in to be the backbone of elements. The latter
Guilin mit Brise-soleils building – especially in were made locally in
aus Natur- und Faser- China, where Vector an on-site facility.

Kann Architektur lügen? Oder, anders gefragt: Wann ist ein


Gebäude „ehrlich“ zu den darin verbauten Materialien? Die
Debatte um Authentizität von Materialien auf der einen und
kunstvolle Verkleidung auf der anderen Seite ist seit Jahrhun-
derten fester Bestandteil des Architekturdiskurses. In der
aktuellen Ausgabe von Detail loten wir aus, wie sich dabei die
Kategorien angesichts neuer technischer Möglichkeiten ver-
schieben.
In Zürich etwa haben Diener & Diener die neue Verwal-
tungszentrale der Swiss Re in einen filigranen Vorhang aus
gebogenen Glasscheiben gehüllt. Der sanfte Wellenschlag ver-
leiht nicht nur der Gebäudehülle Tiefe, sondern gliedert den
Baukörper zugleich ganz klassisch in Sockel, Mittelteil und
zwei Attikageschosse. In Stockholm hüllten Urban Design und
Gottlieb Paludan Architects den Stahlskelettbau eines Heiz-
kraftwerks in großformatige Terrakottaelemente. Im südportu-
Vector Architects
giesischen Grândola schließlich überzogen Aires Mateus den
skulpturalen Neubau eines Altenbegegnungszentrums mit
einem glatt verputzten Wärmedämmverbundsystem. Ist das
nun verlogen? Und wie definiert sich Materialehrlichkeit im Fall
von Verbundwerkstoffen wie der großen Sandwichpaneele, aus
denen Alejandro Soffia ein Doppelhaus an der chilenischen terracotta tiles. Finally, in Grândola in southern Portugal, Aires
Pazifikküste konstruiert hat? Mateus enclosed the new sculpture-like old-people’s meeting
Bei allen Projekten in diesem Heft prägen die verwende- centre in a smooth-plastered composite thermal insulation sys-
ten Materialien entscheidend den Ausdruck des Gebäudes. tem. Is that dishonest? And how is material honesty defined in
Und sie alle belegen, dass bisherige Gewissheiten bei der the case of composite materials like the large sandwich panels
Beurteilung von Werkstoffen in Bewegung geraten sind. Das that Alejandro Soffia used for a semi-detached house on the
gilt erst recht, wenn Materialien mit 3D-Druckverfahren gefügt Pacific coast of Chile?
werden. Dabei entstehen gedruckte Sandsteinelemente mit In all the projects in this issue, the materials used deter-
Bindemitteln aus Kunstharz oder auch eine Stahlbrücke, bei mine what the building expresses. And all of them show that
der niemand so genau weiß, ob das in ihr verbaute Material previous certainties applied to the evaluation of materials have
überhaupt Zugspannungen aufnehmen kann. Diese und begun to change, a fact that is especially true where 3D print-
andere Beispiele in unserem Technikbeitrag zeigen: Hier sucht ing is used to join materials together. This method is adopted in
eine neue Technologie nach der ihr gemäßen Formensprache, order to print sandstone elements with bonding agents made of
wobei die Auslese zwischen sinnvollen und unsinnigen Ansät- synthetic resin or a steel bridge where nobody exactly knows
zen oft noch bevorsteht. Dennoch wird uns der 3D-Druck whether the material used in it can even absorb tensile stress.
sicher erhalten bleiben – dafür sind die Hoffnungen, die sich in These and other examples in our technical article show that a
puncto Zeit- und Kostenersparnis sowie Gestaltungsfreiheit an new technology looks for the appropriate design language,
ihn knüpfen, einfach zu groß. whereby the task of separating useful approaches from inap-
Neben der aktuellen Ausgabe zur Ästhetik von Materia- propriate ones often still has to be performed. Nevertheless, we
lien haben wir für das neue Jahr haben weitere spannende will undoubtedly continue to use 3D printing – the hoped-for
2 Editorial 1/2.2019 ∂

Themen und Entdeckungen geplant, die Sie begleiten time- and cost-savings as well as the freedom of design asso-
werden. Zum 100. Geburtstag des Bauhaus, das 1919 in ciated with it are simply too big.
Weimar gegründet wurde, ist eben das Geburtstagsalbum In addition to the current issue on the aesthetics of materi-
„My Bauhaus / Mein Bauhaus“ bei Edition Detail erschienen – als, we are planning more fascinating topics and discoveries
mit 100 Gratulationen von Architektinnen und Architekten for the new year that will give you food for thought. To mark the
aus aller Welt. Außerdem werden wir im Magazin-Teil jeder 100th birthday of the Bauhaus, which was founded in Weimar in
Ausgabe die Frage aufgreifen, welches Erbe die Avantgarde- 1919, the birthday album entitled “My Bauhaus / Mein Bauhaus”
Institution der Architektur von heute hinterlassen hat. has just been published by Edition Detail – with 100 messages
Die Essays von internationalen Architekturkritikern werfen of congratulation from architects all over the world. In the mag-
kritische Schlaglichter auf die aktuelle Relevanz des Bauhaus azine section of each issue, we will also consider the question
in verschiedenen Ländern und Kontinenten. Den Anfang of what the avant-garde institution’s heritage means for the
macht in dieser Ausgabe Aaron Betsky (Seite 6) mit einem architecture of today. The essays by international architecture

Von links from the left:


Signe Decker (Buch
books), Heike Kappelt
(structure), Julia Liese,
Sandra Hofmeister,
Jakob Schoof,
Michaela Busenkell
(Buch books), Peter
Popp, Edith Walter,
Laura Oberhofer
(Redaktionsassistenz
editorial assistant),
Sabine Drey, Barbara
Zettel, Maria Remter
(Redaktionsassistenz
editorial assistant),
6WHIÀ /HQ]HQ %XFK
books), Anja Wiegel
(Praktikantin intern),
Michaela Linder
(Redaktionsassistenz
editorial assistant),
Frank Kaltenbach.
Boris Storz

Beitrag zum Bauhaus-Erbe in den USA, den er mit einem critics highlight the current relevance of the Bauhaus in different
Appell verbindet. countries and on different continents. The first one in this issue
Unsere beiden Konzept-Hefte im März und September is by Aaron Betsky (page 6), with an article on the Bauhaus her-
werden Gebäudetypologien für die Forschung und Lehre itage in the USA, which he combines with an appeal.
sowie für das Wohnen im ländlichen Raum vorstellen. Außer- Our two concept issues in March and September will pres-
dem konzentrieren wir uns in der ersten Jahreshälfte auf die ent building typologies for research and teaching as well as for
Schwerpunktthemen Farbe und Textur, Erschließung sowie rural living. In the first six months, we will also concentrate on
Bauen mit Stein. Zum Thema Naturstein wird im Herbst 2019 some key issues: colour and texture, development, and build-
ein neuer Atlas bei Edition Detail erscheinen. ing with stone. In autumn 2019, a new atlas on the topic of nat-
Für die zweite Jahreshälfte haben wir Hefte zu Architektur ural stone will be published by Edition Detail.
am Wasser, zu Hybridkonstruktionen und Baustoffen aus der For the second half of the year, we have planned booklets
Natur sowie Umbauten, Sanierung und Erweiterungen geplant. on waterfront architecture, hybrid constructions and natural
Außerdem werden wir wie gehabt zusätzlich zweimal unser building materials as well as on conversions, renovation and
Green Special in die Detail integrieren und im Mai und Novem- extensions. Moreover, we will integrate our Green Special twice
ber über aktuelle Konzepte des nachhaltigen Bauens berichten. in Detail as usual and, in May and November, will report on cur-
Nicht zuletzt kommt mit dem Detail-Abo wieder zweimal das rent concepts of sustainable building. Last but not least, the
Sonderheft Detail inside. Wir legen unser Augenmerk dabei auf Special Detail booklet will be included twice in the regularly dis-
spannende Retail-Projekte sowie Hotels. tributed Detail magazine again, whereby we will be focusing on
Mit diesem Ausblick auf ein volles Programm wünscht exciting retail projects and hotels.
Ihnen das gesamte Detail-Redaktionsteam alles Gute für 2019. With this full schedule for the near future, the entire edito-
Wir freuen uns, wenn Sie gemeinsam mit uns durch das neue rial team of Detail wishes you all the best for 2019. We will be
Jahr gehen. pleased for you to join us in our architectural explorations in the
course of the coming new year.
Sandra Hofmeister, Jakob Schoof und das Redaktionsteam
zredaktion@detail.de Sandra Hofmeister, Jakob Schoof and the editorial team
zredaktion@detail.de
Beton.
Für große
Ideen.

Messner Mountain Museum Corones – Italien


Zaha Hadid Architects

www.beton-fuer-grosse-ideen.de
4 Inhalt Contents 1/2.2019 ∂

1 Editorial

28 Impressum
Imprint

92 Projektbeteiligte / Hersteller
Project Teams & Suppliers

140 Contributors

Robert Venturi
16
1972 veröffentlichte Denise Scott Brown
Denise Scott Brown with Robert Venturi and
mit Robert Venturi und Steven Izenour pub-
Steven Izenour „Lear- lished “Learning from
ning from Las Vegas“ Las Vegas” in 1972.
Derzeit zeigt das The Architekturzentrum
Architekturzentrum Wien is currently show-
Magazin Wien eine Retrospek-
tive ihres Werks.
ing a retrospective of
her work.
Reports
6 Bauhaus sollte unser Haus sein:
Technology by Design
Bauhaus Should Be Our House:
Technology by Design

10 Zukunftslabor für Technik und Kunst:


Here East in London
Laboratory for Art and Technology of
the Future: Here East in London
Die Aluminiumfassade
des Kulturzentrums in
14 Wohnlicher Brutalismus Hongkong entstand
Domestic Brutalism aus recycelten Autofel-
gen. Vier unterschied-
liche Module verleihen
16 In der Welt von ihr eine lebendige
Struktur.
Denise Scott Brown
Inside the World of The aluminium facade
of the Tai Kwun Centre
Denise Scott Brown for Heritage & Arts
in Hong Kong was
made of recycled
18 Bücher wheel rims. Four differ-
Books ent modules lend life
to its appearance.

20 DETAIL research
Aufgeblasener Stahl
Inflated Steel

24 Architektur im Dialog
Architecture in Dialogue

BAU 2019 – Special


Produkte Products
98 BAU 2019: Vorschau Preview

38
Iwan Baan

122 Innenausbau
Interior Construction
1/2.2019 5

Materialästhetik
Material Aesthetics

Interview
30 Harquitectes:
Die Kunst des klugen Konstruierens
The Art of Clever Construction
Jakob Schoof

Dokumentation
Documentation
38 Kunst- und Kulturzentrum in
Hongkong (CN)
Tai Kwun Centre for Heritage & Arts
in Hong Kong (CH)
Herzog & de Meuron, Rocco Design
Architects

46 Heizkraftwerk in Stockholm (SE)


Combined Power and Heating Plant
in Stockholm (SE)

Robin Hayes
Urban Design, Gottlieb Paludan Architects

52 Begegnungszentrum in
Grândola (PT)
46
Mit großformatigen Urban Design and
Terrakottaelementen Gottlieb Paludan
Meeting Centre in Grândola (PT) verkleideten Urban Architects cladded
Aires Mateus Design und Gottlieb Europe’s biggest bio-
Paludan Architects mass-based heat and
Europas größtes Bio- power station in Stock-
58 Hotel in einer ehemaligen Zucker- masse-Heizkraftwerk holm with large-format
in Stockholm. terracotta elements.
fabrik in Yangshuo (CN)
Hotel in a Former Sugar Factory in
Yangshuo (CN)
Vector Architects

66 Bürogebäude in Zürich (CH)


Office Building in Zurich (CH)
Diener & Diener Architekten

72 Kirchenumbau in Vilanova
de la Barca (ES)
Church Conversion in Vilanova de la
Barca (ES)
AleaOlea

78 Wohnhaus bei Valparaíso (CL) Rostrot durchgefärb-


ten Beton wählten Ka-
House near Valparaíso (CL) ran Darda Architects
Alejandro Soffia für diesen hinduisti-
schen Andachtsraum
in der Nähe von Pune.

Technik Karan Darda Architects


chose red coloured
Technology concrete for the roof
Karan Darda Architects

and walls of this Hindu


prayer space near
84 Gedruckte Architektur Pune.
Printed Architecture detail.de/
Jakob Schoof 1-2-2019-karandarda
6 Magazin Reports 1/2.2019 ∂

Bauhaus 100 Worin besteht sein Erbe für die Architektur von heute? Im Geburtstagsjahr veröffent-
lichen wir in Detail 10 Essays zu dieser Frage. Den Anfang macht Aaron Betsky mit einem Blick auf
die Situation in den USA. What is the legacy of the Bauhaus for today’s architecture? To mark its cente-
nary, Detail is publishing ten answers to this question, starting out with Aaron Betsky, who looks at the
situation in the USA.

Bauhaus sollte unser Haus sein: Technology by Design


Bauhaus Should Be Our House: Technology by Design
Text: Aaron Betsky

D er Begriff „Bauhaus“ ist in den USA ein


Reizwort für alles Mögliche. Wer ihn liest,
sieht ein Krankenhaus, ein Gefängnis
oder eine Luxusvilla vor sich. Er denkt an ein Ge-
fängnis aus Rastern, an weiße Wände ohne eine
I n the United States, “Bauhaus” is a trigger
word. Read it and you see a hospital, a prison,
or a rich person’s home. You see imprisonment
by grids, white walls devoid of any trace of humanity,
sunlight so blinding you have to wear sunglasses
Spur von Menschlichkeit, an undichte Flachdächer. inside, and flat roofs that leak. You do not see your
Das eigene Zuhause hingegen oder das Haus, in own home, or where you might want to live, or any-
dem man gerne leben würde, ist ebenso wenig mit thing that responds to your body. The late critic
dem Begriff „Bauhaus“ verbunden wie alles, das auf and gadfly Tom Wolfe understood and reinforced
den eigenen Körper eingeht. Der kürzlich verstor- these connotations when he called his 1981 screed
bene Kritiker und Provokateur Tom Wolfe verstand against modernism “From Bauhaus to Our House”.
und verstärkte diese Konnotationen, als er sein Pam- To many architects of an older generation, such
phlet gegen die Moderne „From Bauhaus to Our a lack of humanity might be an ideal, or, rather, a
House“ (1981) nannte. Für viele Architekten der älte- utopia for which all their work is but a promissory
ren Generation mag der Mangel an Menschlichkeit note. They see their designs as continuing the tradi-
ein Ideal oder vielmehr eine Utopie sein, die ihr tion of rationalizing our world to the point that it will
gesamtes Werk zu einem uneingelösten Versprechen approach machine-made and mass-produced per-
macht. Ihre eigenen Entwürfe sehen sie in der Tradi- fection, and there will be no trace of time or reality,
tion, die Welt derart zu rationalisieren, dass sie an leaving space to reign in all its purity. What they
maschinelle, serienmäßig gefertigte Perfektion heran- miss is that technology has changed and so should
reicht und keine Spuren von Zeit oder Realität mehr their work.
enthält – der Raum kann dann in all seiner Reinheit
herrschen. Sie übersehen allerdings die Tatsache, Grand old men
dass sich die Technik verändert hat, und sich des- Neo-Bauhaus design reached its apogee in the
halb auch ihre eigene Arbeit verändern sollte. work of the so-called New York Five (after the 1975
book, “Five Architects”), and especially in the
Große alte Männer designs produced by three of them: Richard Meier,
Seinen Höhepunkt erreichte das Neo-Bauhaus im Charles Gwathmey, and Peter Eisenman. What is
Werk der sogenannten New York Five (nach dem particularly interesting is that these grand old men
Buch „Five Architects“ von 1975) und insbesondere have not had any serious followers in this millen-
in den Entwürfen von Richard Meier, Charles Gwath- nium, leaving their influence to be evident only in
mey und Peter Eisenman. Das Interessante ist, dass vacation homes for the super-rich and an occa-
diese großen alten Männer in unserem Jahrtausend sional second-rate office building you see as you
keine ernsthaften Anhänger gefunden haben. Ihr Ein- drive to the airport through suburbia. Their work –
fluss macht sich nur in Ferienhäusern für Superrei- for all its beauty, or maybe because of it – lacks
che und zweitklassigen Bürogebäuden bemerkbar. resonance even among designers.
Trotz oder vielleicht gerade wegen ihrer Schönheit If the legacy of the Bauhaus were just the con-
stoßen die Bauten aber selbst unter Architekten auf tinuation of the building in which it operated when it
geringe Resonanz. moved to Dessau in 1925 and the forms produced
Unser Bauhaus-Erbe: Aaron Betsky Our Bauhaus Heritage: Aaron Betsky 7

Wenn das Erbe des Bauhaus nur die Fortsetzung by its three directors, Walter Gropius, Hannes Meyer,
des Gebäudes wäre, das die Schule 1925 in Dessau and Ludwig Mies van der Rohe, it would thus seem
bezog, und nur die Fortführung der Formensprache to be a dead end – at least in the United States,
seiner Direktoren Walter Gropius, Hannes Meyer und where our equivalent of the Bauhaus chain of home
Ludwig Mies van der Rohe, so würden wir in einer improvement centres is tellingly called The Home
Sackgasse feststecken. Wenn wir jedoch über das Depot. But, if we look beyond such appearances,
äußere Erscheinungsbild hinausblicken und uns fra- and ask how the Bauhaus operated, out of which
gen, wie das Bauhaus gearbeitet hat, in welchen traditions it came, and what it aimed to achieve, the
Traditionen es gründet und was seine Ziele waren, answer might be different.
könnte die Antwort anders ausfallen.
The true heirs
Die wahren Erben In the most immediate sense, the true heirs to the
Die wahren Erben der Bauhaus-Tradition sind Hoch- Bauhaus tradition are schools such as the ArtCenter
schulen wie das Art Center College of Design in College of Design in Pasadena, Cranbrook outside
Pasadena, Cranbrook außerhalb von Detroit, das of Detroit, Auburn University’s Rural Studio in Hale
Auburn University’s Rural Studio in Hale County, Ala- County, Alabama, the Southern California Institute
bama, das Southern California Institute of Architec- of Architecture (SCI-Arc) and the school I head, the
ture (SCI-Arc) und die School of Architecture in School of Architecture at Taliesin. Each of them in
Taliesin, deren Direktor ich bin. Sie alle setzen die their own way continues the tradition of marrying
Synthese von Technik und Handwerk fort und versu- technology and craft, trying to infuse mass produc-
chen, die Bedürfnisse des menschlichen Körpers tion techniques and the latest technologies with the
einschließlich seiner ästhetischen Ansprüche in Mas- needs of the human body, including its aesthetic
senproduktionstechniken und die neuesten Techno- needs. They look to be communities of makers who
logien einfließen zu lassen. Deshalb ähneln diese are trying to build a better world.
Einrichtungen auch Maker-Gemeinschaften, die sich We should not forget that the Bauhaus was an
für eine bessere Welt einsetzen. Arts and Crafts experiment that came out of such
Wir sollten nicht vergessen, dass das Bauhaus phenomena as the Werkbund and William Morris’s
ein kunstgewerbliches Experiment war, das aus Phä- and CR Ashbee’s workshops. The Bauhaus sought,
nomenen wie dem Werkbund und den Werkstätten at least at first, not to present a style, but a way of
von William Morris und Charles Robert Ashbee her- working that was above all else experimental and
focused on wresting control of production away from
industry, instead putting it in the hands of informed
Die Installation „Low craftspeople who would work for the common good.
Fidelity“ von Erin
Besler überträgt
The Bauhaus was as interested in collage and the
Zeichnungen von Peter expression of people power as it was in making the
Eisenmans House VI
in dreidimensionale
whitest plane and thinnest glass sheath.
Objekte.

The “Low Fidelity” in-


Fulfilling a dream
stallation by Erin Besler The most obvious way in which a current generation
transfers Peter Eisen-
mann’s drawings for
of architects and designers has picked up on that
House VI into three- tradition is by using computer and communication
Erin Besler

dimensional objects.
tools to give them the freedom to make what they
zerinbesler.com can imagine. When Frank Gehry appropriated the
software Dassault had developed to design fighter
jets to let him build his designs for the Guggenheim
vorging. Zumindest zu Beginn versuchten die Bau- Bilbao, he was fulfilling a Bauhaus dream of using
häusler, keinen Stil, sondern eine Arbeitsweise zu the latest technology to create architecture. The
präsentieren. Sie war vor allem experimentell und results might not have looked much like what the
richtete ihr Augenmerk darauf, der Industrie die teachers and students at the Bauhaus made, but
Kontrolle über die Herstellung zu entziehen und sie then the technology has developed quite a bit as
stattdessen in die Hände von sachkundigen Hand- well. The main achievement of using computer-aided
werkern zu legen, die für das Gemeinwohl eintraten. design and construction, Gehry pointed out, was to
Das Bauhaus interessierte sich ebenso für Collagen liberate designers from the infantilization in which
und Ausdrucksformen der Macht des Volkes wie clients and contractors would let them play in their
für die Herstellung der weißesten Fläche und der sandbox in the studio, but then denude their designs
dünnsten Glashülle. of any individual or site-specific aspects just so that
they could fit within existing fabrication and eco-
Einen Traum erfüllen nomic patterns.
Am deutlichsten hat die heutige Generation diese In the decades since then, architects have
Tradition durch die Nutzung von Computern und developed these technologies in many different
Kommunikationsinstrumenten aufgegriffen. Als Frank directions, from the fluid forms of Zaha Hadid’s
Gehry für seine Entwürfe des Guggenheim Bilbao office to the high-affect colours and forms produced
die Software übernahm, die Dassault für den Entwurf by Hernan Diaz Alonzo and others at SCI-Arc.
8 Magazin Reports 1/2.2019 ∂

von Kampfflugzeugen entwickelt hatte, erfüllte sich Architects such as Greg Lynn, who first used the
der Bauhaus-Traum, mittels aktueller Technologie term “blobs” in reference to architecture, have
Architektur zu schaffen. Vielleicht sahen die Ergeb- gone on to design furniture, sailing boats, and now
nisse nicht so aus wie früher, aber die Technik hatte self-propelling personal movement devices for
sich nun einmal weiterentwickelt. Piaggio. Another direction of particular interest
In den vergangenen Jahrzehnten haben Archi- has been the use of new technology to create pat-
tekten die Technologien in verschiedene Richtungen terns and networks that break through the barriers
weiterentwickelt, von den fließenden Formen Zaha between inside and outside, between materials,
Hadids zu den effektvollen Farben und Formen von or even between human beings and their environ-
Hernan Diaz Alonzo. Architekten wie Greg Lynn, der ments: ArandaLasch, Ball-Nogues, Philip Beazley,
als erster den Begriff „Blob“ für die Architektur ver- and Philippe Rahm have been pushing this
wendete, haben mittlerweile Möbel und Segelboote approach further in recent years.
entworfen. Auch für Muster und Netzwerke, welche
die Grenzen zwischen Innen und Außen, verschiede-
nen Materialien oder sogar zwischen Menschen und Die Vorstellung, wir könnten unsere Welt neu
ihren Umgebungen überwinden, werden neue Tech- JHVWDOWHQ XQG HUÀQGHQ LQGHP VLFK 'HVLJQHU
nologien eingesetzt. Aranda\Lasch, Ball-Nogues,
Philip Beazley und Philippe Rahm haben diesen und Freunde des Experiments zusammen-
Ansatz in den letzten Jahren weiter vorangetrieben. schließen, hat in meinen Augen immer noch
Gültigkeit. The notion that we can recraft our
Triple O
Der aktuelle Liebling akademischer Theorie ist der world and thus reimagine it by gathering to-
Begriff der objektorientierten Ontologie (OOO oder gether a community of designers and friends
Triple O), der anhand der Theorien des Philosophen of the experiment, is, I believe, still a valid one.
Graham Harman zur verschachtelten Hyperrealität
von Dingen und Wesen entwickelt wurde. Technologie
wird hier zu einer Möglichkeit, sich nicht nur Instru-
mente anzueignen, sondern auch Objekte – vom Triple O
Kinderspielzeug bis zu Dildos. The current darling of academic theory, at least in
Schließlich gibt es eine noch jüngere Genera- some circles, is the notion of Object-Oriented
tion an Architekten wie Erin Besler, Adam Fure, Ontology (OOO, or Triple O), developed on the basis
Bittertang oder die LA Design Group, welche die of the philosopher Graham Harman’s theories about
verborgenen, unbemerkt gebliebenen Aspekte der the nested hyperreality of things and beings. Here
gebauten Umwelt erfassen, sammeln, und ergrün- technology becomes a way of appropriating not only
den. So wie die Mitglieder des Bauhaus Stahlrohre, tools or techniques, but objects, which can range
industrielle Artefakte und neue Kunststoffe für ihre from children’s toys to dildos, to build up structures
Experimente verwendeten, will diese Gruppe das that gain their power from the way they are presented
Alltägliche zu Bausteinen der Architektur erheben. using the latest technology in rendering software.
Derzeit zeichnet sich aber auch eine noch grö- The work of the Bauhaus is, in other words, not
ßere Aufgabe ab: Wie nutzt man Kommunikations- done. The notion that we can recraft our world and
technologie, Social Media und Cloud-Speicher? Inter- thus reimagine it by gathering together a community
essante Arbeiten auf diesem Gebiet fanden in den of designers, learners, and experimenters, is, I
1990er-Jahren unter Muriel Cooper am MIT Media believe, still a valid one. We need more places like
Lab statt. Doch die Konsolidierung der digitalen my school, Cranbrook, SCI-Arc, the MIT Media Lab,
Industrie scheint sämtliche Experimentierfreude auf Black Mountain College, and even Xerox Parc, so
diesem Gebiet im Keim erstickt zu haben. Wir warten that we can take care of a technology that is now
deshalb noch immer darauf, dass Architekten Wege invisible and pervasive to a degree Gropius could
finden, um den Code freizusetzen, der das Herzstück never have anticipated, and make it human again.
von Facebook, Instagram, Snapchat und WhatsApp,
ganz zu schweigen von den verschiedenen Clouds,
bildet. Damit könnten sie Entwürfe kreieren, die uns AARON BETSKY ist am San Francisco subjects. Trained as
Direktor der School Museum of Modern Art an architect and in
miteinander und mit der Welt ringsum verbinden. of Architecture in (1995 – 2001). 2008 the humanities at Yale
Die Arbeit des Bauhaus ist also noch nicht Taliesin (USA). Der leitete er die 11. Archi- University, he was pre-
Kunst-, Architektur- tekturbiennale in viously director of the
abgeschlossen. Die Vorstellung, wir könnten unsere und Designkritiker hat Venedig. Seine beiden Cincinnati Art Museum
Welt neu gestalten und damit neu erfinden, indem mehrere Bücher letzten Bücher, (2006 – 2014) and the
verfasst. Nach dem „Making It Modern“ Netherlands Architec-
wir eine Gemeinschaft aus Designern, Lernenden Studium der Architek- und „Architecture ture Institute (2001–
und Freunden des Experiments versammeln, hat tur und Geisteswissen- Matters“, sind 2017 2006). In 2008, he
schaften an der Yale erschienen. directed the 11th
meiner Ansicht nach noch immer Gültigkeit. Doch University war er Venice International
wir brauchen mehr Orte, an denen wir uns mit der Direktor des Cincinnati AARON BETSKY is Biennale of Architec-
Art Museum (2006 – president of the School ture. His latest books,
Technologie beschäftigen, die heute so unsichtbar 2014) und des Nether- of Architecture at “Making It Modern”
und allgegenwärtig ist, wie Gropius es sich nie hätte lands Architecture Taliesin. The critic of and “Architecture Mat-
Institute (2001– 2006) art, architecture, and ters,” were published
vorstellen können. Und wir müssen Technologie wie- sowie Kurator für design is the author of in 2017.
der menschlich werden lassen. Architektur und Design many books on those
MAXIMA LED - Großflächenleuchten für den Innenraum. Für neuartige
und kreative Gestaltungsmöglichkeiten in vielen Bereichen der Architektur.
Großflächige und gleichmäßige Lichtverteilung. Durch messer 1000
und 1300 mm. DALI steuerbar und wahlweise mit fester oder variabler
Farbtemperatur (Tunable White). Infos auf www.bega.com

Das gute Licht.


Für große Statements.
10 Magazin Reports 1/2.2019 ∂

Zukunftslabor für Technik und Kunst


Laboratory for Art and Technology of the Future

Jason Hawkes
Hawkins Brown haben das frühere Medienzentrum der Olympischen Spiele in London zu einem
Innovationsstandort umgebaut. Dort können sich Start-ups, Hightech-Firmen, Medienunternehmen
XQG 8QLYHUVLWlWVIDNXOWlWHQ QXQ JHJHQVHLWLJ EHÁJHOQ Hawkins Brown has made the former media
centre of the London Olympics into a hub of innovation where start-ups, high-tech companies, media
enterprises and university faculties take inspiration from each other. Text: Heide Wessely

Die Olympischen Spiele in London liegen nun schon The London Olympics took place almost seven years Der Campus besteht
aus drei Gebäuden –
fast sieben Jahre zurück und die Verwandlung des ago and the conversion of the 250 ha Queen Elizabeth dem Funkhaus, dem
250 ha großen Queen Elizabeth Olympic Park in Olympic Park into several new neighbourhoods is pro- Pressezentrum und
dem Auditorium –, in
mehrere neue Stadtteile schreitet voran. East Wick, ceeding apace. East Wick, Sweetwater, Pudding Mill deren Mitte ein be-
Sweetwater, Pudding Mill und Marshgate Wharf and Marshgate Wharf are the new districts in the east grünter Freibereich
zum Verweilen einlädt.
heißen die neuen Viertel im Osten der Stadt. Rund of the city. Around 8,000 new flats are to be built there
8000 Wohnungen sollen dort entstehen, aber auch as well as schools, cultural facilities, shops, restaurants The campus has three
buildings – the broad-
Schulen, Kulturstätten, Geschäfte, Restaurants und and offices. One milestone of the transformation has casting centre, press
Büros. Ein Meilenstein der Transformation ist bereits already been reached: in the former medical centre in centre and auditorium –,
with an inviting green
geschafft: Im ehemaligen Medienzentrum im Nord- the north west of the park, Hawkins Brown has created area in the middle for
westen des Parks haben Hawkins Brown den Inno- the Here East innovation campus, which covers an area rest and relaxation.
vationscampus Here East mit rund 100 000 m2 Fläche of around 100,000 m2 and is envisaged for use by digital
Here East in London 11

für digitale und kreative Branchen geschaffen. Die


Bandbreite der Mieter reicht weit: von Universitäts-
and creative industries. There is a wide variety of ten-
ants: from university faculties and start-ups to small
W
Weitere Fotos und
fakultäten über Start-ups und kleine Fabriken bis factories, artists and café owners. BT Sport, a group of Videos
Further photos and
zu Künstlern und Cafébetreibern. Auch BT Sport, sports television channels, has rented space there and videos
eine Gruppe von Sportfernsehkanälen, hat sich dort is using the excellent technical infrastructure used to detail.de/
1-2-2019-hawkins-
eingemietet und nutzt die exzellente technische broadcast the 2012 games. At that time, the broadcast- brown
Infrastruktur, die für die Übertragung der Spiele 2012 ers of different nations had set up their studios in the
geschaffen wurde. Damals hatten sich Sender ver- 275 m-long and 120 m-wide broadcasting centre and
schiedener Nationen ihre Studios in dem 275 m lan- transmitted the results of sports events back to their
gen und 120 m breiten Funkhaus eingerichtet und home countries. Like this building, the former press cen-
die Ergebnisse der Sportereignisse in ihre Heimat tre and an auditorium belong to the new campus. The
übertragen. Neben diesem Gebäude zählen auch latter is currently being converted whereas the two other
das ehemalige Pressezentrum und ein Auditorium buildings are now almost fully occupied. On the out-
zum neuen Campus. Letzteres wird derzeit noch side, the press centre and the auditorium have mostly
umgebaut, während die beiden anderen Gebäude retained their appearance. The broadcasting centre, in
mittlerweile fast vollständig bezogen sind. Nach contrast, looks completely different. Hawkins Brown
außen hin haben Pressezentrum und Vortragssaal replaced the once completely closed facade with a
ihr Erscheinungsbild weitgehend beibehalten. Ganz glass curtain wall on three sides. It is covered in irregular
anders hingegen sieht das Funkhaus jetzt aus. An white pixel-like dots, which regulate the incidence of
drei Seiten haben Hawkins Brown die zuvor kom- daylight. Orange balconies and metal elements like
plett geschlossene Fassade durch eine gläserne sliding shutters with large letters painted on them lend
Curtain Wall ersetzt. Sie ist unregelmäßig mit weißen, structure to the facade and facilitate orientation.

Die Signalfarbe Oran- auch in den Nutzungen tion campus its own
ge verschafft dem In- der einzelnen Gebäu- identity and endows it
novationscampus eine de widerspiegelt. with a creative fresh-
eigene Identität und ness, which is also re-
verleiht ihm eine krea- The signal colour or- flected in the uses of
tive Frische, die sich ange gives the innova- the individual buildings.

Rory Gardiner
GG Archard

pixelartigen Punkten bedruckt, die den Tageslichtein- On the north-east side, however, the architects have Jede Eingangshalle ist
mit einem unverwech-
fall regulieren. Orangefarbene Balkone und an Schie- taken a much more playful approach: here, on the front selbaren Element aus-
beläden angelehnte Metallelemente mit groß aufge- of the facade, there is a steel scaffolding structure on gestattet. Hier ist es
eine Kugel, die den
malten Lettern gliedern die Ansicht und erleichtern which the air-conditioning units were originally installed. Zugang zu den Arbeits-
die Orientierung. The gantry, as it is called, has been retained but, instead räumen markiert.
Auf der Nordostseite hingegen gehen die Archi- of the air-conditioning units, there are now small, vari- Each entrance hall has
tekten viel spielerischer mit dem Bestand um: Hier ously designed artists’ ateliers on the different levels. a distinctive element.
Here is a sphere that
steht ein Stahlgerüst vor der Fassade, auf dem From a statics point of view, the integration of cross- marks the access to
ursprünglich Klimaanlagen installiert waren. Das laminated timber houses was quite a challenge – their the workrooms.
Gerüst blieb erhalten, doch statt der Klimageräte position had to be exactly matched to the load capacity
stehen nun kleine, auf unterschiedlichste Weise of the steel construction. Covered with synthetic turf,
gestaltete Künstlerateliers auf dem Regal. Statisch Plexiglas and all kinds of other materials, the ateliers
12 Magazin Reports 1/2.2019 ∂

bedeutete die Integration der Brettsperrholzhäuser Auch das Robotic Lab


der University of Cen-
eine ziemliche Herausforderung – ihre Position tral London hat sich
musste genau auf die Tragfähigkeit der Stahlkonst- hier einquartiert – mit
Prüfmaschinen, Robo-
ruktion abgestimmt werden. Mit Kunstrasen, Plexi- tern, Werkstätten und
glas und allerlei anderen Materialien verkleidet einem Auditorium.
wirken die Ateliers nun selbst wie Kunstwerke. Im The Robotic Lab of the
Moment warten die Häuschen noch auf ihre Mieter, University of Central
London has also set-
der Andrang dafür ist groß. tled here – with testing
Der Investor wollte eine Vielfalt von unterschied- machines, robots,
workshops and an
lichen Nutzern in Here East vereinen, um Synergien auditorium.
zu fördern. So war es eine glückliche Fügung, dass

Tim Crocker
die University of Central London für ihr Robotic Lab
neue Räume suchte und sich entschloss, aus dem
Stadtzentrum hierher zu ziehen. Das Labor hat mit
seinen Testmaschinen für Materialprüfungen und
Robotern in jeder Größe eine beeindruckende Halle
im geräumigen, dunklen Inneren des Gebäudes now look like works of art themselves. At the moment,
bezogen. Hier arbeiten verschiedene Fachbereiche the little houses are still waiting for their tenants from
der Universität – Architektur, Ingenieurwesen, Infor- among the many applicants who want them.
matik und andere – zusammen. Außerdem können The investor wanted to bring together a variety of
auch Firmen, die auf dem Campus ansässig sind, die different users in Here East in order to promote synergy.
Maschinen nutzen und so vernetzen sich Unterneh- It was a happy chance that the University of Central
men und Lehre fast automatisch. Ein kreatives Trei- London was looking for new premises for its Robotic
ben herrscht in den Räumen, in denen Studierende Lab and decided to move here away from the city
mit 3D-Druckern hantieren oder sich über die Pro- centre. With its test machines for materials and robots
grammierung des neuesten Industrieroboters aus- of every size, the laboratory now occupies an impres-
tauschen. Die einheitliche Materialpalette aus hellen sive hall in the spacious, dark interior of the building.
Holzoberflächen und gelben Beschichtungen und Different faculties of the university – architecture, engi-
Belägen zieht sich durch das gesamte Labor. Gelun- neering, information technology and others – work
gen sind auch die Sichtbezüge zwischen den Räumen, together here. In addition, companies resident on the
die eine offene Atmosphäre in den innenliegenden campus can also use the machines. Teaching and entre-
Bereichen schaffen und stellvertretend sind für die preneurship therefore network with each other almost
gesamte Idee hinter Here East. automatically. There is an atmosphere of creativity in
the spaces, in which students work with 3D printers or
discuss the programming of the latest industrial robot.
The uniform range of materials consisting of bright
„The Gantry“, das Ge- “The Gantry” is the wooden surfaces and yellow coatings and coverings
rüst, nennt sich das name of the set of
Stahlregal, in das steel ‘shelves’ in which
pervades the entire laboratory. Due to the ability of
Hawkins Brown kleine Hawkins Brown has people working in the different spaces to see each
Künstlerateliers aus placed small artists’
Brettsperrholz gestellt ateliers made of cross-
other, there is an open atmosphere in the interior areas
haben. laminated timber. that represents the entire idea underlying Here East.
Rory Gardiner
1/119.
u ns in Halle A
Besuchen Sie

Ihr Link zur Fassade.


Schöck Isolink®.
Die neue Produktfamilie Schöck Isolink® umfasst alle Fassaden- Schöck Isolink® für eine zuverlässige thermische Trennung in
befestigungen aus Glasfaserverbundwerkstoff von Schöck für der Fassade. Der Grund dafür ist die äußerst geringe Wärme-
vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) und kerngedämmte leitfähigkeit von Glasfaserverbundwerkstoff.
Betonfassaden. Als „Zertifizierte Passivhaus Komponente“ sorgt Mehr auf www.schoeck.de/isolink

Schöck Bauteile GmbH | Vimbucher Straße 2 | 76534 Baden-Baden | Telefon: 07223 967-0 | www.schoeck.de
14 Magazin Reports 1/2.2019 ∂

Wohnlicher Brutalismus
Domestic Brutalism

Mit dem Wohnturm Norra Tornen in Stockholm beschwören OMA die Zukunftsfaszination der Moderne.
Was wirkt wie eine städtebauliche Provokation, erweist sich im Innern als erstaunlich wohnlich.
With its Norra Tornen residential tower in Stockholm, OMA evokes the fascination of forward-looking
modernism. What looks like an urban provocation is astonishingly liveable on the inside.

Text: Frank Kaltenbach

OMA © VG Bild-Kunst, Bonn 2018 / photo: Hufton + Crow

Die internationale Welle hochpreisiger Wohntürme The international wave of high-cost residential tow-
ist nun auch nach Stockholm geschwappt. Im ers has now reached Stockholm. November last
November letzten Jahres wurde das erste der zwei year saw the inauguration of the first of the two
Hochhäuser Norra Tornen eingeweiht, die ab 2020 Norra Tornen high-rises, which, from 2020 onwards,
ein überdimensionales Stadttor in der Silhouette will be a huge city gateway on the skyline north
nördlich des Zentrums bilden werden. Mit 125 m of the city centre. With a height of 125 m, it is the
Höhe ist es das höchste Wohngebäude der schwe- tallest residential building in the Swedish capital
dischen Hauptstadt und beherbergt auf 36 Wohnge- and, on its 36 residential floors, contains 182 units.
schossen 182 Einheiten. Reinier de Graaf von OMA By stacking modular elements, Reinier de Graaf
hat mit der Stapelung sich wiederholender Raumzel- from OMA has paid tribute to modernism, but
len ein Bekenntnis zur Moderne ablegt, die versetzte the offset arrangement of the projecting alcoves
Anordnung der Erker schafft aber auch wind- und protects the loggias in front of nearly every room
lärmgeschützte Loggien vor beinahe jedem Zimmer. against wind and noise. The texture and colours
Textur und Farbigkeit der vertikal geriffelten Beton- of the vertically ribbed precast concrete elements W
fertigteile knüpfen an die Ziegelarchitektur Stock- establish a relationship to Stockholm’s brick archi- Weitere Fotos
und Pläne
holms an, ohne sie direkt zu zitieren. Die haptischen tecture without directly imitating it. Due to the Further images
Oberflächen sind durch die Vor- und Rücksprünge projections and recesses, the haptic surfaces are and drawings
detail.de/
auch in den Wohnungen präsent und verleihen also present inside the apartments, giving them 1-2-2019-oma
ihnen eine warme, hochwertige Ausstrahlung. an aura of warmth.
Vibration Reduction
of Tall Structures
STRUCTURAL BEARINGS | SEISMIC DEVICES | VIBRATION ABSORBERS

DANUBE CITY TOWER, AUSTRIA SOCAR TOWER, ASERBAIDSCHAN


Job Description: Reduction of the horizontal acceleration of the Job Description: Prevention of horizontal accelerations of the flame-
structure caused by wind and earthquake at a high rise building of shaped 200 m high structure, caused by wind and earthquake.
220 m height, to generate sufficient comfort. Project scope: One Folded MAURER Tuned Mass Damper MTMD
Project scope: Two MAURER adaptive Hydraulic Dampers with a re- with a mass of 450 tons, plus MAURER Hydraulic Damper MHD which
sponse force of up to 80 kN and +/– 700 mm stroke, which control dampens at 0.32 Hz and a stroke of +/– 400 mm. Including a monitor-
frequency and damping of the 300 ton mass-pendulum. Including a ing system for displacements, forces and accelerations.
monitoring system for displacements, forces and accelerations.

MAURER SE | Frankfurter Ring 193 | 80807 Munich/Germany


Phone +49.89.323 94-0 | Fax +49.89.323 94-306 | www.maurer.eu forces in motion
16 Magazin Reports 1/2.2019 ∂

In der Welt von Denise Scott Brown


Inside the World of Denise Scott Brown
Text: Sanda Hofmeister

Robert Venturi
Von Las Vegas nach Wien: Mit ihrem kritischen Blick auf die Moderne hat Denise Scott Brown die
$UFKLWHNWXU PD‰JHEOLFK EHHLQÁXVVW 1XQ ZUGLJW HLQH (LQ]HODXVVWHOOXQJ LKU YLHOVFKLFKWLJHV :HUN
From Las Vegas to Vienna: With her critical view of modernity, Denise Scott Brown has had a decisive
LQÁXHQFHRQDUFKLWHFWXUH$VRORH[KLELWLRQQRZSD\VWULEXWHWRKHUPXOWLOD\HUHGZRUN

Wer in „Downtwon Denise Scott Brown“ nach klassi- Anyone looking for examples of classical architecture Tatkräftig posierte
die junge Architektin
schen Architekturobjekten Ausschau hält, wird ent- in “Downtown Denise Scott Brown” will be disap- Denise Scott Brown
täuscht sein. Die Einzelschau im Architekturzentrum pointed. The solo exhibition in the Architekturzentrum vor 46 Jahren in der
Wüste von Nevada.
Wien zeichnet das Leben und Werk der heute 87-jäh- Wien portrays the life and work of the now 87-year- Das Foto vor der Sky-
rigen Architektin, Urbanistin und Theoretikerin auf old architect, urbanist and theorist in a rather unusual line von Las Vegas hat
Robert Venturi aufge-
recht ungewöhnliche Weise nach: mit großformati- manner: with large-format, two-dimensional collages nommen.
gen zweidimensionalen Collagen aus Fotos, Spruch- consisting of photos, labels and text bubbles spread
46 years ago, young
bändern und Textblasen, die in Themenfenstern über out over the walls like a comic strip. Communicating architect Denise Scott
die Wände verteilt sind wie die Seiten eines Comic- in the first person, Denise Scott Brown uses the texts Brown struck a pose
in the Nevada desert.
strips. In Ich-Form wendet sich Denise Scott Brown to address the visitors. This exhibition is therefore not The photo against the
in den Texten selbst an die Besucher. Es geht in die- about critical distance but about empathic immersion skyline of Las Vegas
was taken by Robert
ser Ausstellung also nicht um kritische Distanz, son- in the world and life of the rebel from Philadelphia. Venturi.
dern um das empathische Eintauchen in die Welt The marked route through the exhibition space has
und das Leben der Rebellin aus Philadelphia. Der been conceived as a stroll through a city. Photos of
Parcours durch den Ausstellungsraum ist als Stadt- historical Viennese shop windows frame the bill-
spaziergang konzipiert. Fotos von historischen Wie- boards and, in the middle of the large room, there is
ner Ladenschaufenstern rahmen die Billboards, in a square with a backdrop. “I am a Monument” is
der Saalmitte entsteht ein Platz mit Kulisse. „I am a shown in capital letters on a cardboard plinth – the
Monument“ steht in Versalien auf dem Volumen aus quotation is from “Learning from Las Vegas” (1972).
Pappe – das Zitat stammt aus „Learning from Las There is also a shop with Scott Brown souvenirs, a
Vegas“ (1972). Dann gibt es noch einen Shop mit café with its own Scott Brown newspaper and a
Scott Brown-Souvenirs, ein Café mit eigener Scott photo booth for the perfect Instagram moment on a
Brown-Zeitung und einen Fotoautomaten für den big screen. After all, of course, interaction is also
Downtown Denise Scott Brown 17

perfekten Instagram-Moment auf großer Leinwand. Im Dickicht der Werbe-


schilder: Der Las
Denn natürlich will in diesem modellhaften urbanen Vegas Strip. Die Aus-
Raum, den Jeremy Tenenbaum mit Denise Scott stellung „Downtown
Denise Scott Brown“
Brown selbst für das Ausstellungsdesign konzipiert ist bis 18. März im
hat, auch für Interaktion gesorgt sein! Architekturzentrum
Wien zu sehen.

Postmodernes Panoktikum In the forest of neon


advertising signs: The
In diesem kunterbunten, teils ironischen Pastiche Las Vegas Strip. The
greifen die Kuratorinnen Angelika Fitz und Katharina “Downtown Denise
Scott Brown” exhibition
Ritter Orte und Menschen, Thesen und Arbeitsme- can be seen in the

Denise Scott Brown


thoden auf. Die Ausstellung wird auf diese Weise zu Architekturzentrum
Wien until 18 March.
einem postmodernen Panoptikum, das viele Fragen
anscheidet, mit denen sich Scott Brown beschäftigte: zazw.at
Wie kommuniziert Architektur? Wie organisiert sich
die Peripherie? Inwiefern ist das Star-System der
Architektur sexistisch? Jedoch fehlt angesichts der required in this exemplary urban space that Jeremy
Fülle an Material der Raum, ausführlich und kritisch Tenenbaum and Denise Scott Brown designed spe-
auf solche Themen einzugehen und sie mit Blick auf cifically for the exhibition!
aktuelle Debatten zu verankern. Trotzdem legt die
erste große Einzelschau und Hommage an Denise Postmodernist cabinet of curiosities
Scott Brown den Start für eine neue Ära: Ausgerech- In this motley, partially ironic pastiche, curators
net in Wien und nicht in den USA, im Land der Archi- Angelika Fitz and Katharina Ritter take places and
tektin und der MeToo-Debatte, wird endlich eine Frau people, theories and work methods as themes. In
gewürdigt, die zu unrecht und viel zu lange auf ein this way, the exhibition becomes a postmodernist
Anhängsel ihres Mannes Robert Venturi reduziert cabinet that touches upon many questions: How
ZDU 1XQ EOHLEW ]X KRIIHQ GDVV HV QRFK YLHOH ZHLWHUH does architecture communicate? How is the periph-
Ausstellungen zu Scott Brown geben wird, die sich ery organised? To what extent is the star system in
mit ihren Werken beschäftigen. architecture sexist? Due to the abundance of material
however, there is not enough space to deal with such
themes critically and in detail, or to relate them to
current debates. Nevertheless, the first big solo exhi- W
bition and homage to Denise Scott Brown represents Weitere Fotos und
Gemeinsam mit ihrem With her recently the start of a new era: In Vienna, of all places, and Eindrücke der Aus-
kürzlich verstorbenen deceased husband stellung
Mann Robert Venturi Robert Venturi, Denise
not in the USA – the land of architects and the MeToo Additional photos and
verfasste Denise 1978 1978 made a study debate – tribute is finally paid to a woman who was impressions of the
eine Studie zur Wie- for the revitalisation of exhibition
derbelebung von Washington Avenue in
unjustly reduced to being an appendage to her hus- detail.de/1-2-2019-
Miami Beach. Miami Beach. band, Robert Venturi, for far too long. scott-brown
Venturi, Scott Brown and Associates inc.
18 Magazin Reports 1/2.2019 ∂

Bücher Zwischen Wahrheit und schönem Schein


Between Truth and Appearance
Books Als Stoffwechsel bezeichnete einst Gottfried Semper die „Fähig-
keit der Form, von einem Material in ein anderes zu schlüpfen“
(Ákos Moravánszky). Im gleichnamigen Buch unternimmt Mora-
vánszky einen historischen Streifzug durch die Theorie und Pra-
xis der Materialverwendung in der Architektur. Auch dem Dogma
Hommage an den Brutalismus der Materialwahrheit, vermeintlich eigenschaftslosen Materialien
wie Kunststoff und Beton und dem Phänomen der Immaterialität
Homage to Brutalism widmet er eigene Kapitel. Das Buch zeugt von tiefer, in 30-jähriger
Vor allem auf die weniger bekannten Großprojekte von Marcel Beschäftigung mit dem Thema erworbener Sachkenntnis. Nur
Breuer (1902 – 81) konzentriert sich das vorliegende Buch: seine die Darstellung zeitgenössischer Beispiele und Debatten bleibt
Kirchen und Klöster im Mittleren Westen der USA, die Skistation eher kursorisch, wiewohl sie (Stichwort WDVS) in Bezug auf
Flaine in den französischen Alpen und das IBM-Forschungszen- Semper interessanten Diskussionsstoff geliefert hätten. Dennoch
trum bei Nizza. Neun Fachbeiträge beleuchten die Entstehung ist „Stoffwechsel“ eine klare Leseempfehlung für all jene mit
der Bauten und weitere Aspekte von Breuers Werk wie die Interesse an profunder Reflexion über die Materialverwendung
Zusammenarbeit mit dem Tragwerksingenieur Pier Luigi Nervi. in der Architektur. Für ein Theoriebuch ungewöhnlich, doch dem
Ausführliche Bildstrecken illustrieren Breuers Schlüsselwerke in Thema angemessen, ist der Band reich illustriert. Er zeigt aber
historischen Schwarzweißaufnahmen und Planreproduktionen. gerade in diesem Bereich auch Schwächen: Viele der Fotografien
Einziges Manko: Viele Zeichnungen sind unleserlich, weil zu erscheinen im Druck dunkel bis zur Unkenntlichkeit und ihre
klein. Wer sie genauer studieren will, muss im digitalen, offen Anordnung folgt oft nicht dem Textfluss. Ein so herausragendes
zugänglichen Breuer-Archiv (breuer.syr.edu) danach suchen. JS Buch hätte mehr gestalterische Sorgfalt verdient. JS

Marcel Breuer – Gottfried Semper once described bates, however, tends to be cur-
Building Global
Institutions.
metamorphism as the “ability of sory although it (key word WDVS)
Barry Bergdoll, form to slip from one material into would have supplied interesting
Jonathan Massey
(Hg. ed.), Lars Müller
another” (Ákos Moravánszky). ideas for discussion regarding
Publishers, Zürich In the book of the same name, Semper. Nevertheless, “Metamor-
2018, 368 Seiten
pages, Text englisch
Moravánszky undertakes a histori- phism” can be recommended to
English cal survey of the theory and prac- anyone interested in profound re-
tice of how materials are used in flection on the use of materials in
architecture. He also dedicates a architecture. Unusual for a theoret-
special chapter to the dogma of ical book but appropriate to the
material truth, materials that are topic at hand, the volume is richly
supposedly without characteristics illustrated. But particularly in this
such as plastic and concrete, and area, it also has weaknesses:
the phenomenon of immateriality. many of the photographs are dark
The book testifies to a deep knowl- to indecipherable in printed form
edge of the subject, acquired over and their arrangement often fails
a period of 30 years of thought in to follow the flow of the text. Such
this direction. The description of an outstanding book deserves to
contemporary examples and de- have had greater care in its design.

This book concentrates on the ing to study them more closely Stoffwechsel –
Materialverwendung
lesser-known large projects of has to look for them in the in der Architektur.
Marcel Breuer (1902 – 81): his digital public Breuer archive Ákos Moravánszky,
Birkhäuser Verlag,
churches and monasteries in (breuer.syr.edu). Basel 2017,
the Midwest of the USA, the 320 Seiten pages,
Text deutsch German
Flaine ski resort in the French (English edition:
Alps and the IBM research cen- Metamorphism.
Birkhäuser, Basel 2017)
tre near Nice. Nine specialist
articles describe the creation of
the buildings and other aspects
of Breuer’s work such as his col- X
Unsere Buch-
laboration with structural engi- HPSIHKOXQJHQ ÀQGHQ
neer Pier Luigi Nervi. Numerous Sie auch online:
Our book recommen-
pictures illustrate Breuer’s key dations can also
works in historic black-and- be found online:
detail.de/shop2019
white photos and reproductions
of plans. The only flaw: many Weitere Buchrezensio-
nen zum Heftthema:
drawings are too small and detail.de/
therefore illegible. Anyone want- 1-2-2019-buecher
Weniger ist mehr! Frei von Bitumen, Latex,
PVC und konsequent ohne chemische Krank-
macher, ist der neue Fliesen-Rücken WELLTEX®
besonders emissions- und geruchsarm.
Akustisch besonders wirksam.
BE HEALTHY. BE SAFE. BE HAPPY ... JUST BE!
20 DETAIL research 1/2.2019 ∂

$XIJHEODVHQHU
6WDKO
,QÁDWHG6WHHO

Edelstahlblech und 1000 m3


Druckluft – mehr benötigte
Oskar Zieta nicht für seine
ikonische Großskulptur in

 VNL'DZLG0DMHZVNL%DUWHN-DQNLHZLF]
Breslau.
Stainless-steel sheet and
1000 m3 of compressed air –
these two components were
all that Oskar Zieta needed

$OOSKRWRVâXNDV]*DZURQ
for his large iconic sculpture
in Wroclaw.

7H[W%HWWLQD6LJPXQG

Eine bionisch inspirierte Stahlskulptur, die einerseits This bionically inspired steel sculpture, which on 'HU 1DZD3DYLOORQ DXV
KRFKJODQ]SROLHUWHP
wie eine natürlich gewachsene Struktur erscheinen the one hand is intended to appear like a naturally 6WDKO VSLHJHOW VHLQH
soll und andererseits abstrakt futuristisch wirkt, ist zu grown structure, and on the other abstractly futuris- 8PJHEXQJ -H QDFK
3HUVSHNWLYH 7DJHV]HLW
einem Wahrzeichen der kleinen Oder-Insel Daliowa im tic, has become a landmark on Daliowa, a small XQG :HWWHU lQGHUW VLFK
Zentrum des polnischen Breslau geworden. Der aufge- island in the Odra river. The inflated pavilion by Oskar GDV (UVFKHLQXQJVELOG
GHU 6NXOSWXU DXV DXI
blasene Pavillon von Oskar Zieta, der sich selbst als Zieta, who describes himself as a process designer, JHEODVHQHQ %OHFKHQ
Prozessdesigner beschreibt, bewegt sich zwischen moves between art, sculpture, architecture and
The Nawa Pavilion
Kunst, Skulptur, Architektur und Forschungsprojekt. research project. made of highly pol-
Mit ihrer parameterischen Form, ihrer hoch- With its highly polished surface, parametric ished steel reflects
its surroundings, with
glanzpolierten Oberfläche, die ein Stück weit dem shape partly left to chance, and moving, fluid the appearance of
Zufall überlassen wurde, und einem bewegten, flui- appearance, the sculpture has helped revive an the inflated sheet-steel
sculpture changing,
den Erscheinungsbild hat die Skulptur dazu beige- almost forgotten place in the heart of the city without depending on the
tragen, einen fast vergessenen Ort mitten in der changing the character of its surroundings. The viewing angle, time
of day and weather.
Stadt zu neuem Leben zu verhelfen, ohne den Cha- shiny steel structure largely reflects its environment,
rakter der Umgebung zu verändern. Denn die glän- nature and historical buildings. The pavilion, which
zende Stahlstruktur reflektiert größtenteils ihre was originally built for Wroclaw’s European Capital
Umwelt, die Natur und historische Bauten. Der Pavil- of Culture celebrations, now serves as a popular
lon, der ursprünglich als Teil der Kulturhauptstadt futuristic film and photo backdrop, and is also used
Europas errichtet wurde, dient heute als beliebte for small events and as a meeting place.
1DZD3DYLOORQLQ%UHVODX Nawa Pavilion in Wroclaw 21

futuristische Film- und Fotokulisse, für kleine Veran-


staltungen und als Treffpunkt. Er hat die Insel in das
For the construction of the Nawa Pavilion, flat,
welded 2 mm-thick metal sheets were inflated into
W
%HVXFKHQ 6LH XQVHUH
Bewusstsein der Bewohner zurückgeholt. a three-dimensional object using compressed air, 2QOLQH3ODWWIRUP
Visit our online platform
Bei der Herstellung des Nawa-Pavillons wurden rendering the metal moulds permanently stable and GHWDLOGHUHVHDUFK
ebene, miteinander verschweißte Metallbleche mit at the same time allowing them to retain their light-
3DUWQHU YRQ  Partner of
2 mm Stärke mittels Druckluft zu einem dreidimensio- ness. Since 2005, Oskar Zieta and his company Zieta DETAIL research:
nalen Objekt aufgeblasen. Dadurch werden die Prozessdesign have been developing and research- Messe BAU 2019
Forschungsinitiative
Metallformen dauerhaft stabil und behalten gleichzei- ing so-called Fidu technology – free internal-pressure Zukunft BAU
tig ihre Leichtigkeit. Seit 2005 entwickelt und erforscht forming. His most famous object is the Plopp inflated
Oskar Zieta mit seiner Firma Zieta Prozessdesign die steel stool, which paved the way for the small-scale
sogenannte Fidu-Technologie, die Freie Innendruck- entry of the technology into the market.
Umformung. Sein bekanntestes Objekt ist der aufge- Nawa is an ultra-light, robust construction of
blasene Stahlhocker Plopp, der dieser Technologie im 35 steel arches that form an open portal that is easily
kleinen Maßstab den Weg in den Markt ebnete. accessible from all sides. The pavilion’s dimensions
Nawa ist eine ultraleichte, robuste Konstruktion are 7.5 m × 10 m × 11 m and the total weight of the
aus 35 Stahlbögen, die ein offenes Portal bilden, das steel structure is 11.2 t. It was Zieta’s first Fidu buil-
von allen Seiten leicht zugänglich ist. Der Pavillon ding-size construction, and other innovative large-
war mit Abmessungen von 7,5 m × 10 m × 11 m scale projects have since followed in its wake.
und einem Gesamtgewicht der Stahlkonstruktion von The organic arches are the result of a compu-
11,2 t Zietas erste Fidu-Konstruktion in der Größen- ter-aided parametric design process, with their final
ordnung eines Gebäudes, mittlerweile folgten bereits shape only becoming apparent after inflation. Oskar
weitere innovative Großprojekte. Zieta describes the design as a “controlled loss of
Die organischen Bögen sind das Ergebnis eines control” that aims not only to use as little material as
computergestützten, parametrischen Entwurfsprozes- possible for the objects, but also to reduce the
ses. Ihr letztendliche Form zeigt sich erst nach dem amount of data for calculation, with the required pro-
Aufblasen. Oskar Zieta beschreibt die Formgebung duction files only being a few kilobytes in size. To

hEHU  6WXQGHQ


GDXHUWH GLH KDQGZHUN
OLFKH 3URGXNWLRQ ² GDV
6FKQHLGHQ 6FKZHL‰HQ
XQG $XIEODVHQ GHU
 )LGX%|JHQ ² LQ
GHU :HUIWKDOOH

Manual production –
cutting, welding and
blowing up the 35 Fidu
arches – took over 700
hours in the shipyard
hall.

$OOH (OHPHQWH ZXUGHQ


PLW /DVWNlKQHQ DXI GHU
2GHU ]XU ,QVHO 'DOLRZD
WUDQVSRUWLHUW 'LH %H
ZRKQHU YRQ %UHVODX
YHUIROJWHQ GHQ XQJH
Z|KQOLFKHQ 7UDQVSRUW
YRQ %UFNHQ 8IHUQ
6WUD‰HQ XQG .DLV

All the elements were


transported by barges
on the River Odra to
the island of Daliowa,
with the inhabitants of
Wroclaw following the
unusual transport oper-
ation from bridges,
banks, streets and
quays.
22 DETAIL research 1/2.2019 ∂

2EZRKO VLH XQWHU


VFKLHGOLFKHU QLFKW
VHLQ N|QQWHQ ZHUGHQ
3DYLOORQ XQG KLVWRUL
VFKH 8PJHEXQJ ]X
HLQHU (LQKHLW

Although they could


not be more different,
the pavilion and its his-
torical surroundings
become one.

als einen „kontrollierten Kontrollverlust“, der darauf


abzielt, nicht nur möglichst wenig Material für seine
Objekte zu verwenden, sondern auch die Daten-
menge zur Berechnung zu reduzieren. Die benötigten
Produktionsdateien sind nur wenige Kilobyte groß.
Um die Form im Vorfeld exakt zu definieren – was
möglich wäre – wären mehrere Gigabytes an Daten
erforderlich. Trotzdem fand im Vorfeld ein Entwurfs-
prozess mit 60 Varianten und diversen Mock-ups statt,
die unterschiedliche Parameter des Ortes aufgriffen. precisely define the shape in advance – which would
Die Bogenform hat sich dabei als ideal erwiesen, be possible – would require several gigabytes of
sowohl für die Konstruktion als auch die künstlerische data. Nevertheless, a design process with 60 variants
Ausdrucksform. Der Bogen wird von Zieta als perfekte and various mock-ups was implemented beforehand
traditionelle Struktur verstanden, deren Erfindung that incorporated the various site parameters.
einen Durchbruch in der Geschichte der Bautechnik The arch form proved to be ideal for both con-
darstellte. Der Rückgriff auf die klassische Bogenform struction and artistic expression. Zieta understands
beziehungsweise deren Interpretation durch die com- the arch as a perfect traditional structure. The con-
putergestützte Fidu-Technologie bildet den konzeptio- ceptual design approach of the Pavilion is based on
nellen Entwurfsansatz des Nawa-Pavillons. recourse to the classical arch form and its interpreta-
Die einzelnen Elemente von Nawa wurden in tion by computer-supported FiDu technology.
einem monatelangen Prozess handwerklich vorge- The individual Nawa elements were prefabri-
fertigt. Nachdem die Bögen in einer Werfthalle cated by hand in a process that took months. After
geschnitten, geschweißt und im Anschluss mit the arches had been cut, welded and then inflated
Druckluft aufgeblasen wurden, konnten die Einzel- with compressed air in a shipyard, the individual
teile auf drei Lastkähnen zur Insel Daliowa gebracht parts were transported to the island of Daliowa on
werden. Dort wurden sie vor Ort mit minimalem Auf- three barges. There they were assembled on site with
wand zusammengesetzt. minimal effort.

%LRQLVFK SDUDPH
WULVFK DXIJHEODVHQ
XQG GRFK VWDELO
'LH *UHQ]HQ YRQ
/HLFKW XQG 6WDKOEDX
YRQ .XQVW XQG $UFKL
WHNWXU YHUVFKZLPPHQ

Bionic, parametric, in-


flated and yet stable:
The boundaries be-
tween lightweight and
steel construction, and
between art and archi-
tecture are blurring.

zzieta.pl/nawa
DETAIL research
LAB
research 14. – 19. Januar 2019 | 14 to 19 January 2019

Über die gesamte Dauer der BAU 2019 präsentiert das DETAIL research LAB
zukunftsweisende Prototypen, Materialproben und Produkte etablierter Her-
detail.de/research steller und weiterverarbeitender Unternehmen sowie innovative Entwicklungen
von Universitäten und Instituten zum Thema Bauen.
'DV'(7$,/UHVHDUFK/$%¿QGHQ6LHDXIGHU0HVVH0QFKHQLQGHU+DOOH%
6WDQG
Halle B0/204
Throughout BAU 2019, the DETAIL research LAB will present pioneering
prototypes, material samples and products from established manufacturers
and processing companies, as well as construction-related innovations from
universities and institutes.
7KH'(7$,/UHVHDUFK/$%ZLOOEHORFDWHGDWWKH0HVVH0QFKHQLQH[KLELWLRQ
hall B0/ stand 204.

Weitere Informationen / Further information: detail.de/bau2019

Veranstalter Aussteller
BAU KUNST ERFINDEN
24 Magazin Reports 1/2.2019 ∂

Architektur im Dialog Licht.Raum.Mensch.


Der Velux Architektenwettbewerb
Architecture in Dialogue Light.Space.Man.
The Velux Architects’ Competition
Der Velux Architekten-Wettbewerb Licht.Raum.Mensch. geht in
die nächste Runde. Vom 14. Januar bis 31. März 2019 können
Architekten und Innenarchitekten Projekte aus Deutschland
einreichen, die zwischen dem 1. Oktober 2014 und dem
14. Januar 2019 fertiggestellt wurden. Voraussetzung ist,
dass Produkte von Velux verwendet wurden: Dachfenster und
Flachdachfenster, das modulare Oberlichtsystem oder auch
Sonnenschutz- und Steuerungssysteme.
Mit dem Wettbewerb möchte Velux Architekten und Planer
dazu anregen, die Themen Belichtung und Belüftung bei der
Community Design Lab: Have we met? Modernisierung und dem Entwurf von Gebäuden sowie im
Städtebau von Anfang an in den Fokus zu rücken. Eine promi-
Globalisierung und Digitalisierung haben die Arbeitswelt von nent besetzte Jury nominiert herausragende Projekte, aus
Grund auf verändert. Das zeitlich begrenzte Wohnen in wech- denen sie drei Preisträger wählt. Zudem wählen die Leser der
selnden Städten wird zum Alltag eines globalen, urbanen Zeitschrift Wohnglück den Publikumspreis. Insgesamt wird ein
Lebensstils. Welche Rolle werden Shared Places dabei in Preisgeld in Höhe von 12 000 Euro vergeben.
Zukunft spielen? Wie können wir die Form des Zusammenle-
bens in einer Gemeinschaft auf Zeit organisieren? Wie tragen
Architektur und Städtebau zur Bildung einer Community unter
urbanen Nomaden bei?
Unter dem Motto „Welcome Home – Co-Living 2020“
gehen UnternehmerTUM, Mini Living und Detail in einer Veran-
staltungsreihe aktuellen Fragen des kollektiven urbanen Woh-
nens nach. Von 20. bis 22. März 2019 findet an der TU München
ein interaktives Community Design Lab statt, in dem internatio-
nale Studenten, Experten und externe Teilnehmer gemeinsam
mittels innovativer Design Thinking-Methoden der Frage auf den
Grund gehen, wie Community-Lösungen gesellschaftlich, bau-
lich oder digital aussehen können, damit sie das Leben einer
heterogenen Gesellschaft fördern. In einem öffentlichen Pitch
am 22. März 2019 werden die Ansätze präsentiert, begleitet von
Expertenvorträgen. Das übergeordnete Ziel lautet: Digital ver-
netzt, lokal zuhause!
Velux Deutschland GmbH

Globalisation and digitalisation at which international students,


have fundamentally changed the experts and external participants
world of work. Temporary living will use innovative design thin-
in changing cities is becoming king methods to explore the
part of everyday life in the con- question of what form community
text of a global, urban lifestyle. solutions could take socially,
What role will ‘shared places’ structurally and digitally in order
play in this in the future? How to promote the life of a heteroge- The Velux Architects’ Competition dernisation and design of build-
can we organise this form of tem- neous society. The approaches Light.Space.Man. goes into the ings and in urban planning. The
porary co-living in our commu- will be presented in a public pitch next round. From 14 January to 31 jury will nominate outstanding pro-
nity? And how do architecture on 22 March 2019, accompanied March 2019, architects and interior jects, from which it will then select
and urban planning contribute to by expert lectures. The overar- designers can submit projects the three prize winners. In addi-
the formation of a community ching goal is the following: Digi- from Germany that were com- tion, the readers of the magazine
among urban nomads? tally networked, locally at home! pleted between 1 October 2014 Wohnglück will vote for the audi-
Under the heading “Wel- and 14 January 2019, provided ence prize. Prize money totalling
come Home – Co-Living 2020”, that Velux products were used in 12,000 euros will be distributed.
UnternehmerTUM, Mini Living W them: roof windows and flat-roof
Informationen zur Be-
and Detail in a series of events windows, the modular skylight
are set to explore the current is-
werbung für das Com-
munity Lab und zur system or solar protection and W
Veranstaltungsreihe Informationen und
sues associated with collective Information on applying
control systems. Velux’s aim is to Teilnahmebedingungen
urban living. From 20 to 22 for the Community encourage architects and plan- Information and condi-
Design Lab and the tions of participation
March 2019, an interactive Com- event series
ners to focus from the outset on velux.de/architektur/
munity Design Lab will take place coliving2020.de lighting and ventilation in the mo- aw2019
Im Rahmen der BAU 2019 vermittelt das DETAIL Research Forum „Building the Future“

research DQ VHFKV 1DFKPLWWDJHQ GL̆HUHQ]LHUWH 6LFKWZHLVHP DXI SUD[LVEH]RJHQH 7HFKQRORJLHQ


XQG(LQEOLFNHLQQDWLRQDOHXQGLQWHUQDWLRQDOH3URMHNWHVRZLH6]HQDULHQIUGDV%DXHQ
GHU *HJHQZDUW XQG =XNXQIW (UOHEHQ 6LH QDPKDIWH LQWHUQDWLRQDO WlWLJH $UFKLWHNWHQ
XQG 3ODQHU LP 'LDORJ
Alle Vorträge in Deutsch und/oder Englisch.

Forum – Building the Future


GHWDLOGHEDX BAU 2019 | 14. – 19. Januar 2019, München

Montag, 14. Januar 2019, 14:30 Uhr Ressource Stadt


100 % – Vom Planen nachhaltiger Städte 3URI'U9DQHVVD0LULDP&DUORZ&2%(%HUOLQ
Subtraktion und Inversion im Städtebau 3URI.HHV&KULVWLDDQVH.&$3=ULFK6FKZHL]
„Urban Fracking“? 7RELDV1ROWHFHUWDLQPHDVXUHV%HUOLQ
PODIUMSDISKUSSION

Dienstag, 15. Januar 2019, 14:30 Uhr Material : Intelligenz


30 Reaktive Hüllstrukturen: 3URI'U0DUNXV+RO]EDFK
Materialität und Gestalt ,QVWLWXWIU0DWHULDOGHVLJQ.XQVWKRFKVFKXOH+I*2̆HQEDFK
3URI%ULDQ&RG\,QVWLWXWIU*HElXGHXQG(QHUJLH
Form follows energy
7HFKQLVFKH8QLYHUVLWlW*UD]gVWHUUHLFK
Nachhaltigkeit durch (smartes) Design -XQ3URI'U,QJ+DQDD'DK\8QLYHUVLWlW6WXWWJDUW
und (digitale) Fertigung )RUVFKXQJVDEWHLOXQJ%LR0DW
PODIUMSDISKUSSION

0LWWZRFK  -DQXDU   8KU Hauptsponsor


Gewinner DETAIL Preis 2018
Zeitz MOCAA, Cape Town, South Africa PREIS 2018
Sponsoren
0DW&DVK+HDWKHUZLFN6WXGLR/RQGRQ*UR‰EULWDQQLHQ
Chile Pavilion Expo Milan 2015, Temuco
&ULVWLiQ8QGXUUDJD8QGXUUDJD'HYHV$UTXLWHFWRV6DQWLDJR&KLOH
DTU 202 Life Science and Bioengineering
“The Biosphere”
0LFKDHO&KULVWHQVHQ&KULVWHQVHQ &R$UNLWHNWHUDQG
Ideelle Partner
5¡UE N 0¡OOHU.RSHQKDJHQ'lQHPDUN
IMPLUVIUM. Community Center in Reinosa
%HJRxDGH$EDMR&DVWULOOR&DUORV*DUFLD)HUQDQGH]
5$:GH$EDMR*DUFLD0DGULG6SDQLHQ

Donnerstag, 17. Januar 2019, 14:30 Uhr Innen : Außen


Licht! Musik! Architektur! 8OULNH%UDQGL8OULNH%UDQGL/LFKW+DPEXUJ
Lighting 4.0 – Die Zukunft der künstlichen Beleuchtung 'U:LOIULHG3RKO%DUWHQEDFK$OGUDQV7LUROgVWHUUHLFK
Licht als Material und Licht in Bewegung &KULVWRSKHU%DXGHU:KLWHYRLG%HUOLQ
PODIUMSDISKUSSION

Freitag, 18. Januar 2019, 14:30 Uhr Seriell : Individuell?


Von den Chancen und Risiken 3URI&KULVWLDQ6FKOWHU$&06$UFKLWHNWHQ
der Vorfertigung :XSSHUWDO+RFKVFKXOH%RFKXP
Serielle Fertigung mit individueller Gestaltung -UJHQ%DUWHQVFKODJ6DXHUEUXFK+XWWRQ%HUOLQ
Seriell, Individuell, Kreislaufgerecht 3URI'LUN+HEHO.,7)DFKEHUHLFK$UFKLWHNWXU.DUOVUXKH
PODIUMSDISKUSSION

6DPVWDJ  -DQXDU   8KU Design : Production


Digitales Denken in Planung und Detailierung $UQROG:DO]'HVLJQWR3URGXFWLRQ6WXWWJDUW
Towards a digital building culture +DQQHV0D\HU*UDPL]LR.RKOHU5HVHDUFK=ULFK6FKZHL]
Design to end extinction 0LWFKHOO-RDFKLP7HUUHIRUP1HZ<RUN86$

2UW0HVVH0QFKHQ+DOOH$'LH9HUDQVWDOWXQJLVWNRVWHQIUHL:HLWHUH,QIRUPDWLRQHQXQWHUZZZGHWDLOGHEDX

Partner von DETAIL research


Partner of DETAIL research
During BAU 2019, the world‘s leading trade fair for architecture, materials and systems, the

research '(7$,/UHVHDUFK)RUXP³%XLOGLQJWKH)XWXUH´ZLOORQVL[DIWHUQRRQVSUHVHQWGL̆HUHQWLDWHG
perspectives on practical technologies and insights into national and international projects,
as well as scenarios for present and future construction. Experience renowned, interna-
tional architects and planners in dialogue with an experienced team of moderators.
There will be simultaneous translation German/English for all presentations.

Forum – Building the Future


detail.de/bau2019 BAU 2019 | 14 – 19 January 2019, Munich

Monday, 14. January 2019, 2.30 p.m. Cities as a resource


100 % — The Planning of Sustainable Towns and Cities Prof. Dr. Vanessa Miriam Carlow, COBE, Berlin, Germany
Subtraction and inversion in urban development Prof. Kees Christiaanse, KCAP Zurich, Switzerland
“Urban Fracking”? Tobias Nolte, certainmeasures, Berlin, Germany
PANEL DISCUSSION

Tuesday, 15. January 2019, 2.30 p.m. Material : Intelligence


Reactive envelope structures: materiality Prof. Dr. Markus Holzbach, Institute for Materialdesign,
and shape 8QLYHUVLW\RI$UWDQG'HVLJQ+I*2̆HQEDFK*HUPDQ\
Prof. Brian Cody, Institute of Buildings and Energy
Form follows energy
Technical University of Graz, Austria
Sustainability through (smart) design Jun.-Prof. Dr.-Ing. Hanaa Dahy, University Stuttgart
and (digital) fabrication research department BioMat
PANEL DISCUSSION

Wednesday, 16. Januar 2019, 2.30 p.m. Main sponsor:


Winners of the DETAIL Award 2018
PRIZE 2018
Zeitz MOCAA, Cape Town, South Africa
Sponsors:
Mat Cash, Heatherwick Studio, London, Great Britain
Chile Pavilion Expo Milan 2015, Temuco
Cristián Undurraga, Undurraga Deves Arquitectos, Santiago, Chile
DTU 202 Life Science and Bioengineering
“The Biosphere”
Michael Christensen, Christensen & Co Arkitekter and
Public Partner:
Rørbæk & Møller, Kopenhagen, Denmark
IMPLUVIUM. Community Center in Reinosa
Begoña de Abajo Castrillo Carlos Garcia Fernandez,
RAW/deAbajoGarcia, Madrid, Spain

Thursday, 17. January 2019, 2.30 p.m. Inside : Outside


Light! Music! Architecture! Ulrike Brandi, Ulrike Brandi Licht, Hamburg, Germany
/LJKWLQJ²7KHIXWXUHRIDUWL¿FLDOOLJKWLQJ Dr. Wilfried Pohl, Bartenbach, Aldrans / Tyrol, Austria
Light as material and light in motion Christopher Bauder, Whitevoid, Berlin, Germany
PANEL DISCUSSION

Friday, 18. January 2019, 2.30 p.m. Serial : Individual?


Prefabrication risks Prof. Christian Schlüter, ACMS Architekten,
and opportunities Wuppertal, Bochum University of Applied Sciences, Germany
Serial production with individual design Jürgen Bartenschlag, Sauerbruch Hutton, Berlin, Germany
Serial, individual, recyclable Prof. Dirk Hebel, KIT Architectural Design, Art and Theory,
Karlsruhe, Germany
PANEL DISCUSSION

Saturday, 19. January 2019, 2.30 p.m. Design : Production


Digital thinking in planning and detailing Arnold Walz, Design to Production, Stuttgart, Germany
Hannes Mayer, Gramizio Kohler Research,
Towards a digital building culture
Zurich, Switzerland
Design to end extinction Mitchell Joachim, Terreform, New York, USA

Messe München, Hall A4 / 338. The forum is open to all visitors. More informationen at www.detail.de/bau2019

Partner of DETAIL research


DETAIL Preis 2018 DETAIL Prize 2018 27

Projektpräsentationen
vor geführten Gäste-
gruppen (links)
Project presentation to
guided guest groups
(left)

Unten: Preisträger und


Detail-Chefredaktion –
von links nach rechts:
Below: The award win-
ners and Detail editors-
in-chief – from left to
right: Carlos García
Fernández, Begoña de
Abajo Castrillo
(RAW / deAbajoGarcía),
Sebastián Mallea
(Undurraga Devés
Arquitectos), Mat Cash
(Heatherwick Studio),
Michael Christensen
(Christensen & Co.
Architects), Christián
Undurraga (Undurraga
Devés Arquitectos),
David Lorente Ibáñez
Boris Storz

(Harquitectes), Jakob
Schoof, Sandra
Hofmeister (Detail)

Projektionen prämierter Architektur


Projections of Award-winning Architecture
Ein eindrucksvolles Ausstellungskonzept begleitete die Verlei-
hung des Detail Preises 2018 am 16. November in München.
Die fünf Gewinnerprojekte (siehe Detail 10.2018) wurden auf
horizontale Flächen projiziert und von ihren Entwerfern im
Dialog mit geführten Besuchergruppen präsentiert. Die Gewin-
ner waren eigens aus Chile, Spanien, Dänemark und Groß-
britannien angereist, um über Hintergründe, Entwurfskonzepte,
Konstruktionsmethoden und Planungsdetails ihrer erstplatzier-
ten Gebäude zu berichten und die Ehrungen entgegenzuneh-
Boris Storz

men. Die in atmosphärische Dunkelheit gehüllte Kunsthalle


Lothringer 13 bot eine adäquate Plattform für diese fokussierte
Art der Architekturvermittlung.
Im Anschluss begründete Kjetil Trædal Thorsen, Grün-
dungspartner von Snøhetta und Juryvorsitzender des Detail On 16 November 2018, an im- Secretary in the German Fed-
Preises 2018, in einem leidenschaftlichen Statement die Aus- pressive exhibition was staged eral Ministry of the Interior,
wahl der Preisträger. Jedes der Gebäude unterstreiche auf seine alongside the Detail Prize 2018 Building and Community, also
Weise, was großartige Architektur und Ingenieurtechnik aus- Award Ceremony. The five win- emphasized in a speech his
mache. Auch Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministe- ning projects (see Detail 10.2018) high regard for the Detail Prize.
rium des Innern, für Bau und Heimat, betonte in einer Ansprache were projected onto horizontal As the representative of the main
seine hohe Wertschätzung des Detail Preises. Als Vertreter des surfaces and presented by their sponsor BAU 2019, Reinhard
Hauptsponsors, die BAU 2019, sprach Reinhard Pfeiffer seinen architects to guided visitor Pfeiffer expressed his admiration
Respekt vor der Qualität aller eingereichten Beiträge aus. groups. The winners had trav- for the high quality of all the en-
Im Januar reisen die Preisträger erneut nach München, elled from Chile, Spain, Denmark tries submitted.
um im Rahmen des Detail Forums auf der BAU die Gewinner- and Great Britain to report on the In January, the prize-winners
projekte öffentlich vorzustellen. backgrounds, design concepts, will once again travel to Munich
construction methods or planning to present their winning projects
details of their awarded buildings to the public as part of the Detail
Materialprobe mit and to receive the prizes. Forum at BAU.
Seltenheitswert: Die
Siegerpreise wurden
Kjetil Trædal Thorsen, foun-
aus einem Mineral- ding partner of Snøhetta and
werkstoff gefertigt.
chairman of the jury for the W
Material sample with Detail Prize 2018, explained in Weitere Bilder sowie
rarity value: The win- Informationen zu
ning prizes were made
detail the motivation for the jury’s Preisverleihung und
of a solid surface choice. According to him, each Sponsoren
material. More images and
of the buildings underlines in its information about the
Sabina Strambu

own way what great architecture award ceremony and


sponsors
and engineering technology is detail.de/1-2-2019-
all about. Gunther Adler, State preisverleihung
28 Impressum Imprint 1/2.2019 ∂

Impressum Juan Rodriguez, Boris Storz, Su


Shengliang, Thijs Wolzak
Abonnementverwaltung und
Adressänderungen
Subscriptions and Address Changes:
100 Jahre Bauhaus
Was bleibt?
100 Years Bauhaus
What Remains?
Tai Kwun-Kulturzentrum
in Hongkong
Tai Kwun Centre for Heritage &
Arts in Hong Kong
1/2.2019

Imprint Autoren dieser Ausgabe


Authors of this issue:
Aaron Betsky, Bettina Sigmund
Vertriebsunion Meynen,
Grosse Hub 10, 65344 Eltville,
Deutschland Germany
Zeitschrift für Architektur + Baudetail Review of Architecture + Construction Details
Materialästhetik Material Aesthetics

Tel. +49 (0) 61 23-92 38-211


Übersetzungen Fax: +49 (0) 61 23-92 38-212
Translations:
Judith Harrison, David Koralek, Abonnentenkontakt
Alisa Kotmair, Claudia Kotte, Sean Subscriptions Contact:
McLaughlin, Roderick O’Donovan, mail@detail.de oder or


Zeitschrift für Architektur +
Marc Selway

Redaktion Produktinformation,
detailabo@vertriebsunion.de

DETAIL erscheint 10× jährlich am


Baudetail Detail Research 28. Dezember / 1. März / 1. April / Cover 1-2.2019:
Review of Architecture + Product Information Editors, Detail 2. Mai / 3. Juni / 15. Juli / 2. Septem- Tai Kwun Centre for Heritage & Arts
Construction Details Research: ber / 1. Oktober / 4. November / in Hongkong
ISSN 0011-9571/B 2772 produkte@detail.de 2. Dezember / plus 2 × jährlich das
Sonderheft DETAIL inside Architekten Architects:
Katja Reich (V. i. S. d. P., KR), DETAIL appears 10 times a year on Herzog & de Meuron, Rocco Design
DETAIL Business Information GmbH Tina Barankay (TB), Thomas Jakob 28 December / 1 March / 1 April / Architects
Messerschmittstr. 4, (TJ), Sabina Strambu (SAS) 2 May / 3 June / 15 July / 2 September /
80992 München Munich, Germany 1 October / 4 November / 2 December
Tel. +49 (0)89 381620-0 Brigitte Bernhardt (BB), Katja plus 2 special issues of DETAIL inside
Fax: +49 (89) 381620-877 Pfeiffer (KP), Bettina Sigmund (BS)
www.detail.de www.detail-online.com (freie Mitarbeit Contributing Editors) Bezugspreise: Abonnement 10 Aus- All rights reserved. No liability is ac-
gaben zzgl. 2 Sonderhefte DETAIL cepted for unsolicited manuscripts or
Postanschrift Gabriele Oldenburg (Korrektorat inside photos. Reproduction only with per-
Postal Address: Proofreading) Prices for 10 issues DETAIL plus mission. No guarantee can be given
Postfach PO Box: 500205, 2 special issues DETAIL inside for the completeness or correctness
80972 München Munich, Germany Medialeistungen und Beratung Inland Germany: € 197 of the published contributions.
Media Services & Consulting: Ausland Other countries: € 197 /
Geschäftsführung Annett Köberlein CHF 251 / £ 137 / US$ 251 Die Beiträge in DETAIL sind urhe-
Managing Director: (Leitung Manager), Studenten Students: berrechtlich geschützt. Eine Verwer-
Karin Lang Tel. +49 (0)89 381620-849 Inland Germany: € 105 tung dieser Beiträge oder von Teilen
Marion Arnemann, Anna Bendl Ausland Other countries: davon (z. B. Zeichnungen) ist auch
Redaktion € 105 / CHF 137 / £ 76 / US$ 133 im Einzelfall nur in den Grenzen der
Editorial: Anzeigendisposition gesetzlichen Bestimmungen des
Tel. +49 (0)89 381620-866 Advertisement Scheduling: DETAIL Einzelheft Urheberrechtsgesetzes in der je-
redaktion@detail.de Claudia Wach (Leitung Manager), DETAIL single issues: weils geltenden Fassung zulässig.
Tel. +49 (0)89 381620-824 € 19,40 / CHF 28 / £ 15 / US$ 25.50 Sie ist grundsätzlich vergütungs-
Dr. Sandra Hofmeister (Chefredak- Tel. +49 (0)89-38 16 20-0 DETAILinside Einzelheft SÁLFKWLJ =XZLGHUKDQGOXQJHQ
teurin Editor-in-Chief, V. i. S. d. P., DETAIL inside single issue: unterliegen den Strafbestimmungen
SaH), Jakob Schoof (stellvertreten- Detail Transfer: € 19,40 / CHF 28 / £ 15 / US$ 25.50 des Urheberrechts.
der Chefredakteur Deputy Editor-in- Kathrin Wiblishauser, Birgit Wöhrle, Any use of contributions in whole or
Chief, JS), Sabine Drey (SD), Frank Martina Zwack Ausland zzgl. MwSt., falls zutref- in part (including drawings) is per-
Kaltenbach (FK), Julia Liese (JL), fend. Alle Preise zzgl. Versand- mitted solely within the terms of rele-
Peter Popp (PP), Edith Walter (EW), Vertrieb und Marketing kosten. Abonnements 6 Wochen vor vant copyright law and is subject to
Heide Wessely (HW), Barbara Zettel Distribution & Marketing: Ablauf kündbar. Für Studenten- fee payment. Any contravention of
(BZ) Kristina Weiss (Leitung Manager) abonnements gilt: Studien- these conditions will be subject to
Irene Schweiger (Vertrieb Distri- bescheinigung erforderlich. penalty as defined by copyright law.
Daniel Reisch (DR) bution), Other countries plus VAT, if applicable.
(freie Mitarbeit Contributing Editor) Tel. +49-(0)89-38 16 20-837 All prices plus shipping costs. Wissenschaftliche Partner von
Proof of student status must be provi- DETAIL Research Academic Partners
Assistenz CAD-Zeichnungen ded to obtain student rates. of DETAIL Research:
Editorial Assistants: CAD drawings: Bergische Universität Wuppertal
Michaela Linder, Laura Oberhofer, Alle CAD-Zeichnungen der Konto für Abonnementzahlungen Eidgenössische Technische
Maria Remter Zeitschrift sind mit dem Programm Bank details for subscriptios: Hochschule Zürich
erstellt. All CAD drawings Deutsche Bank München Hochschule für angewandte
Gestaltung of the journal were produced with BLZ 700 700 10 · Konto 193 180 700 Wissenschaft und Kunst
Design: VectorWorks®. IBAN: DE24700700100193180700 Hildesheim/Holzminden/Göttingen
strobo B M, München Munich, SWIFT: DEUTDEMM Karlsruher Institut für Technologie
Deutschland Germany Auslieferung an den Handel Rheinisch-Westfälische Technische
Delivery to Trade: Bei Nichtbelieferung ohne Ver- Hochschule Aachen
Herstellung, CAD VU Verlagsunion KG schulden des Verlages oder infolge Technische Universität
Production, DTP: Meßberg 1, 20086 Hamburg, von Störungen des Arbeitsfriedens Braunschweig
Peter Gensmantel (Leitung Deutschland Germany bestehen keine Ansprüche gegen Technische Universität Dortmund
Manager), Michael Georgi, den Verlag. Technische Universität Dresden
Cornelia Kohn, Roswitha Siegler, Repro No claims can be accepted for non- Technische Universität
Simone Soesters Reprographics: delivery resulting from industrial dis- Kaiserslautern
Martin Härtl OHG, München Munich, putes or where not caused by an omis- Technische Universität München
Dejanira Ornelas Bitterer, Marion Deutschland Germany sion on the part of the publishers. Universität Stuttgart
Griese, Barbara Kissinger, Martin Weißensee Kunsthochschule Berlin
Hämmel, Emese M. Köszegi Druck Zurzeit gilt Anzeigenpreisliste Nr. 51
(Zeichnungen Drawings) Printing: 9HUEUHLWHWH $XÁDJH ,,, 4XDUWDO 
W. Kohlhammer Druckerei GmbH + 21 438 Exemplare + 6276 Exemplare
Ralph Donhauser, Irini Nomikou Co. KG, Stuttgart, aus früheren Berichtszeiträumen
(freie Mitarbeit Freelance Augsburger Straße 722 Current valid advertising rates are
Contributors) 70329 Stuttgart listed on Rate Card No. 51.
Deutschland Germany Circulation 3rd Quarter 2018: 21,438
Fotografen dieser Ausgabe copies + 6276 copies from previous
Photographers of this issue: Auslandsversand über IMX reporting periods.
GG Archand, Iwan Baan, Erin International distribution by IMX Teilen unserer Ausgabe liegen Bei-
Besler, Chen Hao, Tim Crocker, Dieses Heft ist auf chlorfrei- lagen nachstehender Firmen bei.
Juan Durán Sierralta, Hans gebleichtem Papier gedruckt. Supplements from the following
Ekestang, Alex Filz, Leonardo This journal is printed on chlo- companies are included in parts of
Finotti, Rory Gardiner, Nelson rine-free bleached paper. our issue.
Garrido, Adrià Goula, Adriaan de alex schmidt & company gmbh,
Groot, Jason Hawkes, Robin Hayes, Alle Rechte vorbehalten. Visbek
Klaudius Henke, Hufton + Crow, Nachdruck nur mit Genehmigung. Messe München GmbH, München
Erik Jarlöv, Andrei Jipa, Moritz Für Vollständigkeit und Richtigkeit Moeding Keramik Fassaden GmbH,
Mungenast, Christian Richters, aller Beiträge wird keine Gewähr Marklkofen
übernommen. Velux Deutschland GmbH, Hamburg
1/2.2019
Materialästhetik
Material Aesthetics

Juan Rodriguez

30 Interview
38 Dokumentation
Documentation

Harquitectes: Herzog & de Meuron, Rocco Design


Die Kunst des klugen Konstruierens Architects
The Art of Clever Construction Urban Design, Gottlieb Paludan Architects
Aires Mateus
84 Technik
Technology Vector Architects
Diener & Diener Architekten
Gedruckte Architektur AleaOlea
Printed Architecture $OHMDQGUR6RIÀD
30 Interview 1/2.2019 ∂

Das katalanische Architekturbüro Harquitectes verknüpft regionaltypische Kon-


struktionsmethoden mit technisch innovativen Detaillösungen. Entwerfen ist für
die Detail-Preisträger 2018 ein Forschungs- und Entwicklungsprozess, der erst mit
der Baufertigstellung endet. The Catalan office, Harquitectes combines traditional
regional construction methods with technically innovative solutions in their buildings.
For the winners of the Detail Prize 2018, design is a research and development
process that continues until the completion of a building.

Adrià Goula

Die Kunst des klugen Konstruierens


The Art of Clever Construction Interview: Jakob Schoof
Harquitectes über kluges Konstruieren Harquitectes on Clever Construction Strategies 31

Sie arbeiten bereits seit Ihrer Studienzeit zusam- You have been working together since your stud-
men und haben bald nach dem Diplom 2000 Ihr ies and founded your office Harquitectes soon
Büro Harquitectes gegründet. Auf welchen after graduating in 2000. On which common inter-
gemeinsamen Interessen fußt Ihre Arbeit? ests do you base your work?
Josep Ricart: Im Studium hat uns die gemeinsame Josep Ricart: At university, it was our shared enthusi-
Lust am Entwerfen zusammengebracht. Trotzdem asm for building design that brought us together.
braucht man in einem Büro mit vier gleichberechtigten Later on, as an office with four equal partners, we felt
Partnern eine gemeinsame Referenz, auf die man that we needed a common reference to which we
sich beruft. Unser Bezugspunkt ist seit jeher die could refer. Our reference point has always been the
regionaltypische, vernakuläre Architektur. Gerade vernacular architecture typical of our region. This
weil sie keine eigene Sprache und keine repräsenta- kind of architecture does not have its own language,
tive Ästhetik besitzt, konzentriert man sich dadurch it has no representative aesthetics and one therefore
weniger auf formale Aspekte. concentrates less on formal aspects.
Roger Tudó: Wobei wir ursprünglich durchaus Roger Tudó: Originally we focused more on the
die Erscheinungsformen der Gebäude im Blick hat- formal appearance of these buildings and were fasci-
ten und von der Idee der Architektur ohne Architek- nated by the idea of “architecture without architects”.
ten fasziniert waren. Mittlerweile interessieren uns Meanwhile, we are more interested in the rules on
Harquitectes
eher die Regeln, die den Formen zugrunde liegen – which the forms are based – in other words, the con-
also das konstruktive Wissen, die Bauprozesse, die David Lorente Ibáñez, structive knowledge, the construction processes, the
Josep Ricart Ulldemo-
Verfügbarkeit regionaler Materialien und das bauphy- lins, Roger Tudó Galí
availability of regional materials and their behaviour
sikalische Verhalten der Gebäude. und Xavier Ros Majó in terms of building physics.
(von links) gründeten
Xavier Ros:Wir haben recht bald nach der Büro- 2000 ihr Architektur-
Xavier Ros: We received our first small building
gründung erste kleine Bauaufträge erhalten. Das hat büro in Sabadell bei commissions quite soon after the office was
Barcelona. Alle vier
uns in gewisser Weise gezwungen, uns von Anfang Partner studierten in
founded. In a way, this forced us to think about the
an mit der konkreten Umsetzung unserer Gebäude den 90er-Jahren actual construction processes from the very begin-
gemeinsam an der
auseinanderzusetzen und nicht bei konzeptionellen Architekturfakultät in
ning and not to stop at conceptual and formal con-
und formalen Überlegungen stehen zu bleiben. Sant Cugat bei Barce- siderations.
lona. 2018 erhielten sie
den Detail Preis für den
In gewisser Weise spiegelt sich diese Vorliebe Umbau der Glasfabrik Every now and then, you undertake joint study
Cristaleries Planell in
auch in der Wahl Ihres Büronamens. der katalanischen
trips. What do you to and see?
XR Das stimmt. Arquitectes heißt auf katalanisch Metropole. XR In the beginning, like many young architects, we
„Architekten“, und das H wird in unserer Sprache David Lorente Ibáñez,
visited the works of great contemporary architects
nicht ausgesprochen. Mit diesem stimmlosen Josep Ricart such as Herzog & de Meuron, Peter Zumthor, and
Ulldemolins, Roger
Konsonanten drücken wir aus, dass wir eine eher Tudó Galí and Xavier
Eduardo Souto de Moura. Later, on our travels, we
stille Architektur bevorzugen. Wobei wir uns in der Ros Majó (from left) increasingly discovered the specific regional archi-
founded their architec-
jüngsten Zeit nicht scheuen, in unseren Entwürfen tural office in Sabadell
tecture of the places we visited.
auch mal etwas lauter zu werden. near Barcelona in
2000. All four partners
studied together at the
To a certain extent, this preference is also
Aus Ihren Entwürfen spricht eine große Sensibili- Faculty of Architecture reflected in the choice of your office name.
in Sant Cugat near
tät gegenüber dem regionalen Klima Kataloniens. Barcelona in the 1990s.
XR That’s right. Arquitectes is Catalan means “archi-
Welche Strategien finden Sie dabei besonders In 2018 Harquitectes tects”, and the “H” is not pronounced in our language.
received the Detail
hilfreich? Prize for the conversion
With this silent “H” we seek to express that we prefer
RT Wir arbeiten gern mit thermischen Puffer- und of the former glass a rather quiet architecture. Having said that, we are
factory, Cristaleries
Übergangsräumen, in denen die Temperaturen je Planell, in the Catalan
not afraid of sometimes designing something a little
nach Tages- und Jahreszeit schwanken. Diese Strate- metropolis. louder in our designs lately….
gie verbinden wir mit mediterranen Bautraditionen,
vor allem mit der Massivbauweise. Die massiven Bau-
teile dienen dabei als Wärme- und Feuchtespeicher.
Sie prägen auch den Raumeindruck – und dennoch
bleiben die Räume eng mit dem Außenklima verbun-
den. Die Raumwahrnehmung ist dort viel intensiver
als in einem vollklimatisierten Innenraum.
XR Die Temperaturschwankungen zwischen
Winter und Sommer, aber auch zwischen Tag und
Nacht sind bei uns relativ groß. Im Sommer geht es
vor allem um Sonnenschutz. Im Winter müssen die
Gebäude dagegen thermisch anpassungsfähig sein.
Dann schafft man es oft auch, weitgehend ohne
mechanische Systeme auszukommen.
JR Natürlich ist es sehr schwer, ein Gebäude
vollständig unplugged hinzubekommen. Aber wir
Harquitectes

versuchen uns diesem Ziel anzunähern, indem wir


die Eigenschaften der Baumaterialien so weit wie
32 Interview 1/2.2019 ∂

möglich ausreizen. Dabei nehmen wir es in Kauf, Your designs are very sensitive to Catalonia’s
dass das Raumklima gelegentlich von tradierten regional climate. Which strategies have you found
Komfortvorstellungen abweicht. particularly helpful to deal with it?
RT Ein Lösungsweg besteht darin, die Zahl der Rechts: Durch radikale RT We like to work with thermal buffers and transi-
Reduktion gelang es
Bauteilschichten zu reduzieren. Eine monolithische den Architekten 2011,
tion spaces in which temperatures vary according
Wand speichert die Wärme des Tages deutlich bes- bei diesem Wohnhaus to the time of day and the season. We combine this
für ein junges Paar in
ser für die Nacht als eine Fassade mit einer separa- Gualba bei Barcelona
strategy with Mediterranean building traditions, espe-
ten Dämmschicht. Außerdem altern monolithische die Baukosten um cially with solid construction. The massive compo-
mehr als 50 % zu sen-
Konstruktionen normalerweise besser. Die Kunst ken. Ein zweites Ge-
nents serve as heat and moisture storage. They also
besteht in der richtigen Mischung aus thermischer VFKRVV HQWÀHO HEHQVR shape the atmosphere inside the room – and yet
wie alle Decken- und
Masse und Dämmwirkung – aber diese Dämmwir- Wandverkleidungen
the rooms remain closely connected to the outside
kung sollte aus dem massiven Wandmaterial kom- innen und außen. climate. The perception of space there is far more
men und nicht aus einem diffizilen Schichtaufbau. Right-hand page:
intense than in a fully air-conditioned interior.
Through radical reduc- XR The temperature fluctuations between win-
tion, the architects suc-
Der Charakter der Baumaterialien wird in Ihren ceeded in cutting the
ter and summer, but also between day and night
Gebäuden auch deshalb spürbar, weil Sie meist construction costs of are relatively large here in Catalonia. Summer is all
this house for a young
auf Verkleidungen und Beschichtungen verzich- couple in Gualba near
about sun protection. In winter, on the other hand,
ten. Warum? Barcelona by more buildings must be thermally adaptable. If you suc-
than half. A second
XR Jedes Baumaterial in unseren Gebäuden sollte floor was omitted as
ceed in this, you often get along largely without
so viele Funktionen auf einmal erfüllen wie möglich. well as all ceiling and mechanical systems.
wall cladding both in-
Ziegel bringen diese Multifunktionalität von Natur aus side and outside.
JR Of course it is very difficult to achieve a
mit: Sie können das Fassadenbild prägen, Lasten building that is entirely “unplugged”. But we are
abtragen und Feuchte puffern. Diese Feuchtespei- trying to approach this goal by taking advantage
cherung funktioniert umso besser, wenn man sie of the properties of building materials as much as
unbeschichtet lässt. possible. We accept the fact that the indoor climate
RT Es gibt auch eine emotionale Komponente: occasionally deviates from traditional notions of
Wenn Sie eine Wand sehen und sofort erkennen, thermal comfort.
dass sie eine tragende Funktion hat, fördert das die RT One way to achieve this is to reduce the
Verbundenheit mit dem Gebäude. Außerdem ist es number of component layers. A monolithic wall
uns wichtig, dass der Bauprozess in der Konstruktion can store the heat of the day much better for the
ablesbar bleibt. Dadurch wirkt ein Gebäude nie ganz night than a facade with a separate insulating layer.
neu, sondern verweist stets auf etwas, das vor seiner Besides, monolithic constructions also tend to age
Fertigstellung lag. better without losing their function. What matters is
the right mixture of thermal mass and insulation –
but the insulating effect should come from the
„Wenn Sie eine Wand sehen und sofort erkennen, solid wall material and not from a complex layered
dass sie eine tragende Funktion hat, fördert das die structure.

Verbundenheit mit dem Gebäude.“ “If you look at a The character of the building materials is also
wall and immediately see that it is a load-bearing wall, noticeable in your buildings because you usually
this makes you feel connected to the building.” avoid cladding and coatings. Why?
XR Every material in our buildings should fulfil as
many functions as possible at once. Bricks automati-
Ist der Verzicht auf Verkleidungen auch ein Mittel, cally have this multi-functionality: They determine
um Kosten zu senken? Sie waren in einigen Pro- the aesthetics of the façade, carry loads and buffer
jekten mit sehr knappen Budgets konfrontiert. moisture. This moisture storage works all the better
JR Beim Bauen geht es uns nicht um Kosten- if the material is left uncoated.
minimierung. Ich erinnere mich an ein Wohnhaus für RT There is also an emotional component: If
ein junges Paar, das wir 2011 mit einem sehr knap- you look at a wall and immediately see that it is a
pen Budget errichtet haben und das unsere Heran- load-bearing wall, this makes you feel connected
gehensweise an die Baukonstruktion verändert hat. to the building. We also consider it important that
Um Kosten zu sparen, haben wir alle Beschichtun- the construction process remains legible inside the
gen weggelassen, sodass die tragenden Ziegel spaces. As a result, our buildings never appear com-
innen und außen die Ästhetik des Hauses prägen. pletely new, but always refer to something that hap-
Wir erkannten, wie positiv sich diese Strategie auf pened before their completion.
das Raumklima, die Atmosphäre und viele andere
Aspekte auswirkt. Aber der Wandel, den das Projekt Is the abandonment of coatings also a means of
in unserer Entwurfshaltung bewirkt hat, war letztlich reducing costs? In some of your projects you
ein architektonischer, kein kostengetriebener. have been confronted with very tight budgets.
XR Noch größer war der Lerneffekt bei diesem JR I remember a house for a young couple that we
Projekt aber für die Bauherren: Sie haben gesehen, completed in 2011 on a very tight budget and that
dass sie auch ohne viele jener Dinge auskommen, changed our approach to building construction. In
die sie sonst für unverzichtbar gehalten hätten. order to save costs, we omitted all coatings so that
Harquitectes über kluges Konstruieren Harquitectes on Clever Construction Strategies 33

Adrià Goula
Unten: Mit minimalen Below: Harquitectes
Mitteln bauten Har- converted the former
quitectes die ehemali- workers’ cooperative,
ge Arbeiterkooperative Lleialtat Santsenca in
Lleialtat Santsenca in Barcelona into a com-
Barcelona zum Bür- munity centre with min-
gerzentrum um. Eine imal resources. A cov-
überdachte Erschlie- ered access area with
ßungszone mit Stahl- a steel skeleton con-
skelett verbindet die nects the three existing
drei Bestandsbauten buildings to form a
zu einem Ganzen. whole.
Adrià Goula

Adrià Goula
34 Interview 1/2.2019 ∂

Ist es für Ihre Arbeitsweise wesentlich, dass the load-bearing bricks characterise the aesthetics
Sie auch während des Bauprozesses alles unter of the house both inside and out. At that time we
Kontrolle halten? discovered how positively this strategy affects the
RT Materialien und konstruktive Zusammenhänge indoor climate, the atmosphere and many other
sind für unsere Entwurfsarbeit sehr wichtig. Manch- aspects. But the inflection that the project brought
mal kann ein sehr einfaches, kleines Detail die Wahr- about in our design approach was ultimately an
nehmung und die Atmosphäre eines Raums kom- architectural one, not a cost-driven one.
plett verändern. Daher müssen wir in der Bauphase XR Even greater was the learning effect for the
sicherstellen, dass diese Details sauber ausgeführt clients: they saw that they could do without many
sind und auch wirklich die atmosphärische Wirkung of the things they would otherwise have considered
erzeugen, die wir anstreben. indispensable.
XR Außerdem gibt uns der Bauprozess die
Möglichkeit, Dinge weiter zu perfektionieren. Wir Is it essential for your way of working that you
hören erst auf zu entwerfen, wenn das Gebäude fer- keep everything under control during the con-
tiggestellt ist. Daher wäre es für uns undenkbar, die struction process?
Bauüberwachung jemand anderem zu übertragen. RT In our design process, materiality and construc-
Nur 6,5 m schmal, aber
Wer ein hohes Maß an Qualität erwartet, muss dafür sehr tief ist die Parzel-
tion strategies are very important. Sometimes a
auch selbst Verantwortung übernehmen. le hinter dieser Altbau- very simple, small detail can completely change the
fassade in Granollers
(rechts unten). Har-
perception and the emotional atmosphere of the
Diese Suche nach Perfektion, diese ständige quitectes bebauten sie space. During the construction process we there-
mit einem zweiteiligen
Recherchearbeit führt Sie auch immer wieder zu Wohnhaus mit mehre-
fore need to control and verify that these details are
neuen technischen Lösungen. Wie teilen Sie sich ren Innenhöfen und well done and produce the atmosphere that we are
überdachtem Freisitz.
dabei die Arbeit mit den Fachingenieuren auf? aiming for.
JR Wir versuchen bei technischen Entwicklungen The site behind this an- XR The construction process also provides us
cient façade in the cen-
stets die Führungsrolle zu behalten. Und wir eignen tre of Granollers is only
with the opportunity to perfect things further. We
uns für die Dinge, die wir im Büro entworfen haben, 6.5 m wide, but very will never stop designing until a building is finished.
deep (lower right). Har-
durchaus ein hohes Maß an Spezialwissen an. quitectes built it with
Therefore, it would be inconceivable for us to entrust
Nehmen Sie zum Beispiel die vier Solarkamine im a two-part house with the construction supervision to someone else. Those
several inner court-
Bürgerzentrum Cristaleries Planell in Barcelona. Wir yards and a covered
who expect a high degree of quality must also take
haben über ein Jahr daran gearbeitet und uns jede outdoor sitting area. responsibility for this themselves.

Zwei Klimazonen gibt There are two climatic


es in diesem Ferien- zones in this secondary
haus in L’Escala an der residence in L’Escala
Costa Brava: Nur die on the Costa Brava:
Wohn- und Schlafräu- Only the living rooms
me mit den Betonfer- and bedrooms with
tigteilfassaden sind the precast concrete
von innen gedämmt façades are insulated
und beheizt, der Rest and heated from the
sind unbeheizte Win- inside, the rest are un-
tergärten. heated conservatories.
Adrià Goula

Adrià Goula
Harquitectes über kluges Konstruieren Harquitectes on Clever Construction Strategies 35

Adrià Goula

Woche mit den Ingenieuren besprochen. Solarka- Wie Passepartouts This search for perfection, this constant research
rahmen vorgesetzte
mine kennt man zwar auch aus der traditionellen Sonnenschutzelemen-
work also leads you again and again to new tech-
Architektur, aber wir mussten sicherstellen, dass sie te die Fenster in der nical solutions. How do you collaborate with the
Gartenfassade des
im Sommer tatsächlich 15 000 m3 Luft pro Stunde Hauses in Granollers.
specialist engineers?
aus dem Gebäude befördern. Dieser Arbeitsprozess Im Mauerwerk kombi- JR We try to maintain a leading role in technical
nierten die Architekten
lässt sich durchaus mit der Produktentwicklung in zwei Ziegeltypen mit
developments. And we acquire a high degree of
einem Industrieunternehmen vergleichen – nur dass unterschiedlicher Dich- specialist knowledge for the projects we designed
te und Tragfähigkeit.
die Funktion der Kamine auf natürlichen Phänome- in the office. Take for example the four solar chim-
nen und der Gebäudegeometrie beruht statt auf Like passe-partouts, neys in the Cristaleries Planell Civic Centre in
sun protection ele-
Maschinen und fossiler Energie. ments frame the win-
Barcelona. We worked on them for over a year and
RT Natürlich brauchen wir auch die Berechnun- dows in the garden discussed them with the engineers every week.
façade of Granollers
gen von Spezialisten, und wir diskutieren mit ihnen house. In the masonry
Solar chimneys are also known from traditional
über die besten Lösungen. Am Ende aber nimmt walls, the architects architecture, but in our case we had to make sure
combined two types
uns niemand die Entscheidungen ab – zumal die of bricks with different
that they actually extract 15,000 m 3 of air per hour
Fachplaner nicht die eine, allumfassende Simulation densities and load- out of the building in summer. This work process
bearing capacities.
liefern, sondern viele unterschiedliche Berechnungen can be compared to the product development in
für Einzelaspekte. an industrial company – only that the function of
the chimneys is based on natural phenomena and
Wie kamen Sie auf die Idee mit den Solarkaminen? building geometry instead of on machines and
JR Wir wollten die Klassenzimmer im Haus auf natür- fossil energy.
lichem Wege be- und entlüften. Mit klassischer Quer- RT Of course, we also need dynamic simula-
lüftung ist das praktisch unmöglich: Die Raumtiefe tions from specialists in order to technically optimise
ist viel zu groß, und um die Grundrissfläche effizient such solutions. They provide us with a lot of partial
auszunutzen, mussten wir die Räume beidseits eines data – we never have a comprehensive simulation –
Mittelflurs anordnen. Interessanterweise arbeiten die and we discuss the best options with them but, in the
Kamine dann am effizientesten, wenn der größte Luft- end, we take the decisions, as we do in all aspects
wechsel benötigt wird, nämlich im Sommer. Im Winter related to our projects.
36 Interview 1/2.2019 ∂

Hightech-Ästhetik hin- High-tech aesthetics


ter Altbaufassaden: behind old building
Die Foliendächer façades: The foil roofs
am Bürgerzentrum at the Cristaleries
Cristaleries Planell in Planell Community
Barcelona dienen als Centre in Barcelona
Solarkamine, die die serve as solar chim-
natürliche Entlüftung neys that support
unterstützen. natural ventilation.
Adrià Goula

Adrià Goula

In der Fassade dieses


Hauses in Ullastret
verwendeten die Ar-
chitekten die Steine
aus der abgebroche-
nen Grundstücks-
mauer wieder. Der
Beton wurde abge-
spitzt, um den Stein-
zuschlag freizulegen.

In the façade of this


house in Ullastret, the
architects reused the
stones from the demol-
ished property wall.
The concrete was part-
Adrià Goula

ly hammered away to
expose the stone ag-
gregate.
Harquitectes über kluges Konstruieren Harquitectes on Clever Construction Strategies 37

reicht auch ein Luftwechsel von 5000 m3/h, weil wir


weniger überschüssige Wärme aus den Räumen
y How did you come up with the idea of solar
chimneys?
Mehr über die Preisträ-
abführen müssen. In Barcelona scheint an 300 Tagen ger des Detail Preises JR We wanted to ventilate the classrooms in the
2018
pro Jahr die Sonne, dann funktionieren die Kamine detail.de/micropages/
building naturally. This is practically impossible
von ganz allein. Wenn es einmal bedeckt ist, unter- detail-preis-2018/ with conventional cross ventilation: the room depth
preistraeger-2018/
stützen kleine effiziente Ventilatoren die Entlüftung. More about the winners
is far too great, and in order to make efficient use
of the DETAIL Prize of the floor space, we had to arrange the class-
2018
Sie arbeiten in den letzten Jahren vermehrt an detail-online.com/
rooms on both sides of a central corridor.
Gebäudesanierungen. Hat sich Ihre Haltung, hat micropages/ Interestingly, the chimneys work most efficiently
detail-prize-2018/
sich die öffentliche Wahrnehmung des Bauens im prize-winners-2018/
when the largest air exchange is required, namely
Bestand verändert? in summer. In winter, an air exchange of 5,000 m3/h
JR Wenn Sie sich vor 15 Jahren für die Bewahrung is sufficient because we have to dissipate less
von Bestandsgebäuden eingesetzt haben, stieß das excess heat from the rooms. The solar chimneys
noch bei vielen Bauherren auf Unverständnis. Die work by themselves when the sun shines, which is
meisten wollten unbedingt etwas Neues. Durch die the case for around 300 days a year in Barcelona.
Finanzkrise von 2008/2009 hat sich das geändert. When the skies are overcast, small efficient fans
Die Leute verstehen heute viel eher, dass sich im support the ventilation.
Bestand ein ökonomischer, aber auch ein kultureller
und ökologischer Wert verbirgt, den man nicht leicht- In recent years, you have been working increas-
fertig aus der Hand geben sollte. ingly on building renovations. Has your attitude,
XR Unsere Haltung gegenüber dem Bestand and has the public perception of the refurbish-
ist im Wesentlichen gleich geblieben. Beim Umgang ment of existing buildings changed?
mit denkmalgeschützten Gebäuden ist der kulturelle JR If you campaigned 15 years ago for the preserva-
Wert natürlich ein wichtiger Entwurfsaspekt. Unsere tion of existing buildings, many clients still did not
erste Frage lautet aber immer: Wo liegen die Poten- understand this. Most people wanted something
ziale des Bestandsgebäudes in Bezug auf Statik, new. Meanwhile, the financial crisis of 2008/2009 has
Bauphysik und Raumatmosphäre? changed that. Today, people are far more likely to
understand that there is an economic, but also a cul-
tural and ecological value embedded in the existing
Die Leute verstehen heute eher, dass sich im Be- stock that should not be given up lightly.
stand ein ökonomischer, aber auch ein kultureller XR Our own attitude towards the building stock
has essentially remained the same. If we are dealing
und ökologischer Wert verbirgt. Today, people are far with a listed building, its cultural value is of course an
more likely to understand that there is an economic, but important aspect of design. But our first question is
also a cultural and ecological value embedded in the always: What is the potential of the existing building
in terms of structural behaviour, building physics and
existing building stock. spatial atmosphere?

For one of your most recent private homes in


Bei Ihrem Wohnhaus in Ullastret war der kultu- Ullastret, the cultural value of the stock was a
relle Wert des Bestands von zentraler Bedeutung. central concern. At first glance, the building
Das Gebäude wirkt auf den ersten Blick wie eine looks like a refurbishment, but it is actually a
Bestandssanierung, ist aber ein Neubau. new building.
RT Ein Neubau aus dem, was vor Ort vorhanden RT The new building is made from what was availa-
war. Das Baugrundstück war von einer alten, hohen ble on site. The building plot was surrounded by an
Natursteinmauer umgeben. Die Gemeinde wollte sie old, high natural stone wall. The municipality wanted
abreißen lassen, um die Straße zu verbreitern. Aller- to tear this wall down to widen the road. However,
dings gelten in Ullastret klare Vorgaben für die Ver- Ullastret has clear guidelines for the use of building
wendung von Baumaterialien, um das Ortsbild zu materials in order to maintain the genius loci. We
erhalten. Wir haben daher alle Steine aus der alten therefore reused all the stones from the old wall in a
Mauer in einer neuen, sehr dicken Wand rund um new, very thick wall around the property, which also
das Grundstück wiederverwendet, die zugleich Rück- forms the back of the house itself. The construction
wand des Hauses ist. Der Bauprozess ähnelte dem process was similar to that of a rammed earth wall –
einer Stampflehmwand – nur dass wir als Bindemittel except that we used lime mortar mixed with recycled
Kalkmörtel mit Recyclingglasgranulat gemischt glass granulate as a binder to improve the insulat-
haben, um die Dämmwirkung zu verbessern. Ganz ing effect. At the very end, we had the uppermost
am Ende ließen wir außen an der Fassade die alten 2 cm of mortar chiselled away from the outer side
Steine wieder freilegen. In den Innenräumen blieb of the wall to uncover the old stones again. In the
der Kalkmörtel dagegen auf den Wänden, und zum interiors, on the other hand, the lime mortar has
Garten hin ist das Haus fast vollständig verglast. remained on the walls, and the house is almost com-
Auch diese Mauern sind also multifunktional, wie pletely glazed towards the garden. So these walls are
es unserer Entwurfshaltung entspricht: Sie tragen, also multifunctional: they support the roof, insulate
sie dämmen und sie prägen den Raumeindruck. the house and shape the perception of the spaces.
38 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Kunst- und Kulturzentrum Tai Kwun in Hongkong


Tai Kwun Centre for Heritage & Arts in Hong Kong
Herzog & de Meuron, Rocco Design Architects

6
5

3 7

Lageplan Site plan


Maßstab 1:2500 scale 1:2500
1 ehemaliges 1 Former Central
Polizeipräsidium Police Station
2 Paradeplatz 2 Parade ground
3 Gefängnishof 3 Prison yard
4 ehemaliges Gericht 4 Former Central
5 ehemaliges Magistracy
Gefängnis 5 Former Prison
6 Old Bailey Gallery 6 Old Bailey Gallery
7 Arbuthnot 7 Arbuthnot
Auditorium Auditorium
All photos: Iwan Baan
Herzog & de Meuron, Rocco Design Architects 39

+RFKKlXVHU ÁDQNLHUHQ High-rise buildings


das einstige Polizei- flank Hong Kong’s
viertel in Hongkong. former police district.
Module aus recyceltem The two new buildings
Aluminium bilden die are encased in mod-
neuen Fassaden des ules made of recycled
Kulturzentrums. aluminium.
40 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

In eines der wenigen verbleibenden Altbauensembles in Hong- In one of the few remaining ensembles of old buildings in
kong fügten Herzog & de Meuron und Rocco Design zwei Neu- Hong Kong Herzog & de Meuron and Rocco Design have
bauten ein, die sich mit ihren schimmernden Aluminiumfassa- inserted two new buildings which, through their shimmering
den wohltuend homogen vom Umfeld abheben. Die plastische aluminium facades, differ from their surroundings in a pleasantly
Struktur der Hülle bricht den Glanz des Metalls und macht deren homogeneous way. The sculptured structure of the building
modularen Charakter erkennbar. Da sich Aluminium gut recy- envelope modifies the metal’s shininess and reveals the modular
celn lässt, verwendeten die Architekten eine Aluminiumlegierung character. As aluminium is easily recycled, for the facade mod-
aus alten Autofelgen für die Fassadenmodule. Die leichten Hohl- ules the architects used an aluminium alloy made from old car
formen entstanden im Niederdruckgussverfahren mit einer Ele- wheel rims.
mentgröße von 120 × 40 cm. Sie orientiert sich an Proportion A low-pressure casting process was used for the light-
und Dimension der Granitsteinmauer, die den gesamten Kom- weight hollow units, based on elements measuring 120 ×
plex umgibt. Die vier Modulgeometrien mit unterschiedlichem 40 cm. Their proportions and dimensions reference the granite
Öffnungsanteil lassen sich abhängig von den Anforderungen an wall that surrounds the entire complex. Open to different extents,
Belichtung, Sonnenschutz und Lüftung variabel kombinieren. the four module geometries can be combined in a variety of
Die beiden Neubauten mit Ausstellungsräumen und Audito- ways to meet different demands with regard to light, sun protec-
rium sind Teil des Tai Kwun Centre for Heritage & Arts. In den tion, and ventilation. The two new buildings that contain exhibi-
renovierten Altbauten ist eine vielfältige Nutzungsmischung mit tion spaces and an auditorium are part of the Tai Kwun Centre
Läden, Gastronomie, Galerien und Räumen für Kunst und Kultur for Heritage & Arts. The renovated old buildings house a mix of
untergebracht. Ursprünglich handelte es sich um einen für die functions including shops, restaurants, galleries and spaces for
Öffentlichkeit unzugänglichen Komplex mit Polizeipräsidium, art and culture. Originally not accessible to the public, this com-
Gefängnis und Gericht, den die Briten gleich zu Beginn ihrer plex made up of the police headquarters, prison and magistracy

Das ehemalige Most of the former


Gefängnis blieb als prison has been
Besucherzentrum retained as a visitor
weitgehend erhalten. centre. Beside it an
Daneben bietet eine open staircase under
großzügige Freitreppe the auditorium offers
Sitzgelegenheiten un- a sheltered place
ter dem Auditorium. to sit.
Herzog & de Meuron, Rocco Design Architects 41

aa

3. Obergeschoss
Third floor
12

13
11
Eine monolithische A monolithic, concrete
Betontreppe verbindet staircase connects the
den Freibereich mit outdoor area with the
10 dem Auditorium für 200 auditorium for 200
Besucher. visitors.

11

Schnitt • Grundrisse
Maßstab 1:1000
2. Obergeschoss
1 Gefängnishof
Second floor
2 ehem. Druckerei/
Veranstaltungssaal
3 Empfang Old
Bailey Gallery
9 9 4 ehem. Gefängnis/
Büro/Gastronomie/
Ausstellung
9 5 ehem. Gefängnis/
Bar/Lounge/
Garderoben
6 Zuschauertribüne
7 Foyer
8 Arbuthnot
Auditorium/
7 Mehrzwecksaal
9 8
9 Ausstellungssaal
10 Restaurant
11 Terrasse
12 Technikgeschoss
1. Obergeschoss 13 Luftraum
First floor
Section • Floor plans
scale 1:1000
1 Prison yard
2 Former printing
house / events hall
3 Reception Old
Bailey Gallery
3 4 Former prison /
4 office / restaurant /
a exhibition
5 Former prison /
bar / lounge /
cloakrooms
2 1 6 Spectator stand
6 7 Foyer
8 Arbuthnot
Auditorium / multi-
a purpose hall
9 Exhibition space
5 10 Restaurant
11 Terrace
Erdgeschoss 12 Services floor
Ground floor 13 Void
42 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Vertikalschnitt Vertical section A


Maßstab 1:20 scale 1:20

1 Formteil Aluminium recycelt, 1 moulded part recycled aluminium,


gegossen (50 kg) cast (50 kg) 2
1200/400/170–250 mm 1200/400/170–250 mm 3
befestigt an Tragwerk fixed to structure
mit Aluminiumprofilen with aluminium sections
2 Wartungssystem 2 maintenance system
3 Gitterrost Aluminium 65 mm 3 65 mm aluminium grille
5DQGSURÀO $OXPLQLXPURKU edge profile rectangular
s 75/150 mm mit aluminium tube 75/150 mm
Aluminiumrohr R 75/75 mm with square aluminium tube 1
4 Estrich 65 mm 75/75 mm
Dämmung Mineralwolle 50 mm 4 65 mm screed
Gefälleestrich mind. 25 mm 50 mm mineral wool thermal
Dichtungsbahn insulation
Stahlbetonverbunddecke screed to falls, at least 25 mm
150 mm sealing membrane
5 )DFKZHUN 2EHUJXUW 6WDKOSURÀO 150 mm steel-concrete
250/950 mm composite floor slab
6 6WDKOSURÀO 230/800 mm 5 truss top chord steel G-beam
7 Pfosten Fachwerk 250/950 mm
6WDKOSURÀO 230/360 mm 6 230/800 mm steel channel
4
8 Faserzementplatte 12,5 mm 7 truss posts
Wassersperre steel G-beam 230/360 mm
Ständerwerk Stahl 185/75 mm 8 2.5 mm fibre cement plane
dazwischen water barrier
Wärmedämmung stud frame steel 185/75 mm
5
Mineralwolle 75 mm with 75 mineral wool insulation
Faserzementplatte 12,5 mm between
Gipskartonplatte 12,7 mm 12.5 mm fibre cement panels
9 Diele Eiche 20 mm 12.7 mm plasterboard panel
Akustikdämmung 9 20 mm oak boards
Polyester 12 mm acoustic insulation
Filzmatte, PU-Folie 12 mm polyester; felt mat
Sperrholzplatte 12 mm PU film; 12 mm plywood
Ausgleichestrich 50 mm 50 mm levelling screed
Stahlbetonverbunddecke 150 mm steel-concrete
150 mm composite slab
10 Aluminiumblech 1,5 mm 10 1.5 mm sheet aluminium
Dämmung Steinwolle 75 mm 75 mm rock wool insulation
11 Stahlrohr s 300/750 mm 11 300/750 mm RHS
12 Stahlrohr s 100/200 mm 12 100/200 mm RHS
13 Fachwerk Untergurt Stahlprofil 13 truss bottom chord steel
250/1200 mm G-beam 250/1200 mm 6
14 Aluminiumblech 3 mm 14 3 mm aluminium sheet
Aluminiumschiene 55/64 mm aluminium track 55/64 mm 7
15 Verglasung: VSG 10 mm + 15 glazing: laminated safety glass
1,5 PVB + 10 mm in Rahmen 10 mm + 1.5 PVB + 10 mm in
Stahlprofil 75/50 mm steel angle frame 75/50 mm
16 Pfosten Stahlprofil 16 posts steel “T” sections
100/160 mm 100/160 mm

8
9
A

12
B

10
13

11

14 15 16
Vertikalschnitt Vertical section
Maßstab 1:400 scale 1:400
Herzog & de Meuron, Rocco Design Architects 43

Kolonialherrschaft im Jahr 1841 auf einem unbebauten Hügel was erected by the British at the start of colonial rule in 1841 on
von Hongkong Island errichten. Inzwischen haben sich die Ver- an undeveloped hill on Hong Kong Island. In the meantime, the
hältnisse umgekehrt und die Gebäude verschwinden in einem situation has been reversed and now the old buildings disappear
Meer aus Hochhäusern. Der seit 2006 ungenutzte Komplex steht amidst a forest of high-rise towers. Decommissioned in 2006, the
wegen seiner wertvollen historischen Bausubstanz unter Denk- complex is now under a preservation order as an important his-
malschutz. Zwei große Höfe, der Paradeplatz und der Gefängnis- toric monument. Two large courtyards, the parade ground and
hof, bieten als rare Freiflächen in der dicht bebauten Stadt einen the prison yard, are outdoor spaces of a kind extremely rare in
hohen Erholungswert für die Anwohner. Die beiden Neubauten this densely built-up city and important recreation areas for local
bilden die markanten Endpunkte im Südosten und -westen der residents. The two new buildings form the striking endpoints at
Anlage. Sie kragen im Sockelbereich über die Umfassungsmau- the south-east and south-west of the complex. At plinth level they
ern, sodass auch der schattige, regengeschützte Bereich darun- project beyond the surrounding walls, creating a useful shaded
ter genutzt werden kann. Unter dem Kubus im Westen liegen der area that is protected from the rain. Below the cube in the west
offene Eingangsbereich und das Foyer für die Ausstellungsge- are the open entrance area and the foyer for the exhibition levels,
schosse und das Restaurant im zweiten Geschoss, das mit der while on the second floor the restaurant slices a horizontal
umlaufenden Terrasse eine horizontale Zäsur in die Fassade caesura across the facade with its continuous terrace. In the
schneidet. Im Osten schiebt sich eine breite Freitreppe unter den building to the east wide flights of steps were inserted beneath
8 m hohen Mehrzweckraum. Sie dient als Zuschauertribüne für the eight-metre-high, multi-purpose space. Used as a spectator
Freiluftveranstaltungen, wird aber auch von den Besuchern des stand for open air events, they are also an informal meeting
Kulturzentrums als informeller Treffpunkt genutzt. SD place for visitors to the culture centre. SD
44 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Vertikalschnitt Vertical section Dichtungsbahn waterproofing membrane


Horizontalschnitt Horizontal section Stahlbetonverbunddecke 150 mm steel-concrete composite
Maßstab 1:20 scale 1:20 150 mm floor slab
4 Verglasung: VSG 10 mm + 4 glazing: laminated safety glass
1 Handlauf Teak 200/90 mm 1 200/90 mm teak handrail 1,5 PVB + 10 mm 10 mm + 1.5 PVB + 10 mm in steel
2 Maschendraht eingehängt in 2 wire mesh hung in stainless steel in Rahmen channel frame 76/38 mm
Edelstahlseil t 20 mm cable diam. 20 mm Stahlprofil 76/38 mm 5 posts steel T-sections 100/160 mm
Pfosten Flachstahl Edelstahl posts 100/30 mm stainless steel 5 Pfosten Stahlprofil 6 20 mm oak boards
100/30 mm flat steel 100/160 mm 12 mm polyester
3 Diele Lapacho 20 mm 3 20 mm lapacho boards 6 Diele Eiche 20 mm acoustic insulation
Stahlrohr R 50/50 mm 50/50 mm square steel tube Akustikdämmung felt mat, PU film
Ständer Polypropylen 128 mm 128 mm polypropylene supports Polyester 12 mm 12 mm plywood panel
Estrich 50 mm 50 mm screed Filzmatte, PU-Folie 50 mm levelling screed
Herzog & de Meuron, Rocco Design Architects 45

3 6

7 8

cc

11

10

12
c c

16

15
14

13

Sperrholzplatte 12 mm 150 mm steel-concrete composite 6WDKOSURÀO 230/360 mm 12 opening casement


Ausgleichsestrich 50 mm floor slab 11 Aluminiumblech 3 mm insulating glazing laminated
Stahlbetonverbunddecke 7 moulded part recycled aluminium, 12 Öffnungsflügel safety glass 8 mm +
150 mm cast (50 kg) Isolierverglasung VSG 8 mm + 1.5 PVB + 8 mm +
7 Formteil Aluminium recycelt, 1200/400/170–250 mm 1,5 PVB + 8 mm + 12 mm 12 mm cavity +
gegossen (50 kg) fixed to structure SZR + ESG 12 mm 12 mm toughened glass
1200/400/170–250 mm with aluminium sections 13 Aluminiumblech 3 mm 13 3 mm aluminium sheet
befestigt an Tragwerk 8 truss top chord steel G-beam Aluminiumprofil 64/32 mm 64/32 mm aluminium section
mit Aluminiumprofilen 250/1100 mm verschraubt mit Stahlwinkeln screwed to steel angles
 )DFKZHUN 2EHUJXUW 6WDKOSURÀO 9 230/800 mm steel channel 14 Stahlrohr s 60/100 mm 14 60/100 mm rectangular steel tube
g 250/1100 mm 10 truss posts 15 Stahlprofil 127/305 mm 15 127/305 mm steel G-beam
 6WDKOSURÀO 230/800 mm steel G-beam 230/360 mm 16 Fachwerk Untergurt 16 truss bottom chord
10 Pfosten Fachwerk 11 3 mm aluminium sheet 6WDKOSURÀO 250/950 mm steel G-beam 250/950 mm
46 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Heizkraftwerk in Stockholm
Combined Power and Heating Plant
in Stockholm
Urban Design, Gottlieb Paludan Architects

Lageplan Site plan


Maßstab 1:7500 scale 1:7500
Schnitt • Grundriss Section • Floor plan
Maßstab 1:1000 scale 1:1000
1 Kesselhaus 1 Boiler house
2 Turbinenhaus 2 Turbine house
3 Generatoren / 3 Generators / electric
Elektrozentrale generating plant
4 Transformatoren 4 Transformers

aa

3
1

W
4

Weitere Fotos des


Heizkraftwerks
4 4 Further images of the
combined heat and
power plant
detail.de/
1-2-2019-urbandesign
a

Das Värtaverket-Heizkraftwerk im Nordosten von Stockholm The Värtaverket combined power and district heating plant in
existiert bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Dass es ein- northeast Stockholm has been in existence since the beginning of
mal eine wichtige Rolle bei der Elektrifizierung der Stadt spielte, the 20th century. Today only the main building dating from 1903
lässt sich heute nur noch an dem Hauptgebäude von 1903 recalls that it once played an important role in the electrification of
erahnen. Der Ziegelbau stammt von Ferdinand Boberg, einem the city. This brick structure was designed by Ferdinand Boberg
der wichtigsten Jugendstilarchitekten Schwedens. one of Sweden’s most important Art Nouveau architects.
An die Architektur des historischen Nachbarn knüpfen In their new power plant block KVV8, Urban Design and
auch Urban Design und Gottlieb Paludan Architects mit dem Gottlieb Paludan Architects responded to the architecture of
neuen Kraftwerksblock KVV8 an. Bei ihrem Entwurf standen die the historical neighbour. The design challenge confronting the
Urban Design, Gottlieb Paludan Architects 47

Robin Hayes
48 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Architekten vor der Herausforderung, die Ziegelästhetik von architects was how best to translate the brick aesthetic of
Bobergs Fassaden in eine zeitgemäße Architektursprache zu Boberg’s facades into a contemporary architectural idiom and
übersetzen und an einem großteils in industrieller Fertigbau- to implement a building erected for the most part using indus-
weise erstellten Gebäude kosteneffizient umzusetzen. Dazu trial prefabricated construction methods in a cost-efficient
nutzten sie großformatige Terrakottaelemente, die als hinterlüf- way. With these aims in mind they made use of large terracotta
tete Fassadenverkleidung vor der gedämmten Gebäudehülle elements that are mounted on the insulated building shell to
angebracht sind. Die Terrakottahaut kaschiert überdies die hete- form a back-ventilated facade cladding. This terracotta skin also
rogene Konstruktion des neuen Heizkraftwerks, die zwei Bau- conceals the heterogeneous construction of the new heating
unternehmen in völlig unterschiedlichen Bauweisen erstellt plant, which was erected by two construction firms using com-
haben: Während das Turbinenhaus aus Stahlbeton besteht, um pletely different building methods: the turbine building is made
die darin auftretenden Schwingungen aufzunehmen, hängen of reinforced concrete in order to absorb the vibrations pro-
die Kraftwerkskessel in einem Stahlskelett, das außen mit duced there, while the power station boilers are hung in a steel
gedämmten Sandwichpaneelen umhüllt ist. frame that is encased in insulated sandwich panels.
Der weitaus größte Teil des Neubaus ist mit flachen Strang- Most of the new building is clad with flat, extruded terra-
pressplatten aus Terrakotta verkleidet, die paarweise V-förmig cotta panels that project from the building in pairs to form “V”
auskragen und der Fassade so ein markantes vertikales Relief shapes, giving the facade a pronounced vertical structuring.
verleihen. Sie sind oben und unten an horizontalen Stahlprofilen They are fixed at the top and bottom to horizontal steel profiles
befestigt, die eine regelmäßige Geschossteilung andeuten. Die- that suggest that the building has regular floor levels. In fact,
se ist im Gebäudeinneren eigentlich nicht vorhanden, hilft aber, these do not exist in the interior, but this device helps to relate
das gewaltige Gebäudevolumen auf den menschlichen Maßstab the building’s considerable volume to the human scale. In the
zu beziehen. Im Norden und Osten weicht der Baukörper mit north and east the power plant forms concave bays to avoid a

Dachaufsicht (Schema) — Typ A type A


Maßstab 1:1500 — Typ B type B
Schematic rooftop view — Typ C type C
scale 1:1500
Robin Hayes

Auch vor den Fens- luken für den Rauch- the ventilation elements
tern setzt sich die und Wärmeabzug their place is taken by
V-förmige Terrakotta- bilden Zäsuren in der perforated metal in the
verkleidung fort; vor Gebäudehülle. same colour. The only
den Belüftungsöffnun- caesuras in the building
gen wurde sie durch The V-shaped terracot- envelope are formed by
Robin Hayes

farbgleiches Loch- ta cladding elements the doors and by the


blech ersetzt. Nur die are continued across steel hatches for extract-
Tore sowie die Stahl- the windows: in front of ing smoke and heat.
Urban Design, Gottlieb Paludan Architects 49

1 2 3 4

Fassade Typ A
facade type A

Erik Jarlöv
Dachaufsicht (Schema) / Schematic rooftop view /
Übersicht Fassadentypen Overview of facade types
Maßstab 1:1500 scale 1:1500
5 6 Horizontalschnitte Horizontal sections
Fassade Typ B Maßstab 1:20 scale 1:20
facade type B
 6WUDQJSUHVVSURÀO 7HUUDNRWWD 1 1675/120/70 mm extruded terracot-
1675/120/70 mm (Achsabstand ta panel (at 166.7 mm centres)
166,7 mm) 2 150/100/10 mm aluminium angle
 $OXPLQLXPSURÀO 150/100/10 mm 3 100/10 mm flat steel
3 Flachstahl 100/10 mm 4 180/180/8 mm square steel tube
4 Stahlrohr r 180/180/8 mm 5 1437/400/30 mm extruded
5 Strangpressplatte Terrakotta terracotta panel
8 1437/400/30 mm 80/40/2.5 mm horizontal
Aluminiumrohr horizontal s rectangular aluminium tube
80/40/2,5 mm 6 200/100/4 mm rectangular
6 Aluminiumrohr s 200/100/4 mm aluminium tube
7 7 Strangpressplatte Terrakotta 7 1444/550/40 mm extruded
1444/550/40 mm terracotta panel
Unterkonstruktion Aluminium aluminium substructure
8 Sandwichpaneel aus Stahlblech 8 sandwich panel: galvanised steel
verzinkt + Wärmedämmung sheet + 200 mm mineral wool
Fassade Typ C Mineralwolle 200 mm + Stahl- thermal insulation + galvanized
facade type c blech verzinkt steel sheet

konkaven Einbuchtungen einigen 200 Jahre alten Eichen aus. number of 200-year old oak trees. These date from the time
Sie stammen noch aus der Zeit, als die Gegend den schwedi- when the Swedish kings used this area as their hunting ground.
schen Königen als Jagdrevier diente. In dem nördlichen Gebäu- In the northern recess made by the building, around the main
deeinschnitt, rund um den Haupteingang ins Gebäude, weicht entrance, the profiled facade envelope is replaced by a simpler
die profilierte Fassadenhülle einer einfacheren Verkleidung aus cladding consisting of flat extruded panels. A third terracotta
ebenen Strangpressplatten. Eine dritte Terrakotta-Variation aus variation using rod-shaped elements, so-called “baguettes”, is
stabförmigen, sogenannten Baguette-Elementen ist an dem zu- to be found on the recessed top floor of the plant.
rückgesetzten Dachgeschoss des Kraftwerks zu finden. The new building is the largest cogeneration plant in
Der Neubau ist das größte mit Biomasse befeuerte Heiz- Europe to be fuelled with biomass. It is intended to provide
kraftwerk Europas und eines der größten der Welt. Er soll rund around 200,000 households with CO2-neutral heat. The form of
200 000 Haushalte mit CO2-neutraler Wärme versorgen. the building, which resembles a wedding cake as the architects
Die Hochzeitstorten-Form des Gebäudes, wie sie die Architekten put it, is the result of a strategy that aims to comply with the
nennen, war eine Strategie, die Höhenbegrenzungen des height restrictions of the zoning plan without having to embed
Bebauungsplans zu erfüllen, ohne das Bauvolumen allzu weit in the volume too deep in the bedrock predominant in the
den felsigen Untergrund von Stockholm hineinsprengen zu Stockholm area. All the same, the ground floor slab of the boiler
müssen. Dennoch liegt die Bodenplatte des Kesselhauses rund house lies about 13 metres below the surrounding terrain. The
13 m unter dem umliegenden Terrain. Auch der Brennstoff – fuel – mostly wood chips – is delivered underground by means
größtenteils Hackschnitzel – wird unterirdisch über lange Förder- of a long conveyor belt from the nearby port quays. The KVV8
bändern vom nahe gelegenen Hafenkai angeliefert. Einen eige- does not have its own chimney stack as the building is con-
nen Schornstein hat KVV8 nicht, da das Gebäude an den nected to an existing power station chimney on the site.
bestehenden Kraftwerksschlot auf dem Areal angeschlossen ist. The terracotta envelope is interrupted by just a few open-
Nur wenige Öffnungen durchbrechen die homogene Terra- ings. Generally, the V-shaped elements are continued in front of
kottahülle. Vor den Fensterbändern des Gebäudes laufen die the building’s ribbon windows as the openings are intended to
50 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

6 5

Jakob Schoof
Schnitte Sections
Fassadentyp A / Typ C facade type A / Type C
Maßstab 1:20 scale 1:20

1 Abdichtung Kunststoffbahn 1 synthetic membrane seal


Wärmedämmung Mineralwolle im min. 120 mm mineral wool thermal
Gefälle min. 120 mm insulation to falls
Dampfbremse vapour barrier
Stahlbeton-Hohldiele 160 mm 160 mm hollow core reinforced
2 Sandwichpaneel aus Stahlblech concrete slab
verzinkt + Wärmedämmung 2 sandwich panel: galvanised
Mineralwolle 200 mm + Stahl- steel sheet + 200 mm mineral
blech verzinkt wool thermal insulation +
 6WUDQJSUHVVSURÀO 7HUUDNRWWD galvanized steel sheet
1675/120/70 mm (Achsabstand 3 1675/120/70 mm extruded
166,7 mm) terracotta panel (at 166.7 mm
 $OXPLQLXPSURÀO centres)
150/100/10 mm 4 150/100/10 mm aluminium angle
5 Flachstahl 100/10 mm 5 100/10 mm flat steel
6 Stahlrohr r 180/180/8 mm 6 180/180/8 mm square steel tube
7 Strangpressplatte Terrakotta 7 1444/550/40 mm extruded
1444/550/40 mm terracotta panel
Unterkonstruktion Aluminium aluminium substructure
 6WDKOSURÀO  PP 8 450/220 mm steel section

V-förmigen Elemente zumeist durch, da diese nur Licht herein- provide light but do not have to offer a view outside. It is only
bringen, aber keine Blicke ins Freie zulassen müssen. Nur auf on the north side that there are a number of larger glazed
der Nordseite gibt es einige größere verglaste Öffnungen. Vor openings. A perforated metal cladding in front of the intake air
den Zuluftgittern der Transformatorenräume ist eine Lochblech- grilles of the transformer rooms is in the same shade as the ter-
verkleidung Ton in Ton mit den Terrakottaelementen angebracht. racotta elements. The only visible caesuras are formed by the
Sichtbare Zäsuren bilden somit nur die Eingangstüren sowie entrance doors and a number of automatically controlled metal
einige automatisch gesteuerte Metallluken im oberen Fassaden- hatches in the upper area of the facade, which are intended to
bereich, die bei Verpuffungen im Kesselhaus einen Druckaus- achieve pressure equalisation in the case of deflagrations in the
gleich herstellen sollen. JS boiler house. JS
Urban Design, Gottlieb Paludan Architects 51

Hans Ekestang
Je drei Terrakottaplat- The terracotta panels
ten wurden übereinan- are fixed in groups of
7 der an der Alu-Unter- three to the aluminium
konstruktion montiert. substructure. The
Die angedeutete Ge- storey levels suggest-
schossteilung hat im ed do not in fact exist
Gebäudeinneren kein inside the building.
Pendant.

Jakob Schoof
Im Sockelbereich ist In the plinth area the
8 das Gebäude größten- building is slightly sunk-
teils leicht ins Terrain en into the terrain at
eingetieft, sodass das most places so that the
XQWHUH $EVFKOXVVSURÀO HQG SURÀOH DW WKH ERW-
der Fassadenverklei- tom of the facade clad-
dung aus der Ferne ding cannot be seen
nicht zu erkennen ist. from a distance. The
Die umlaufende Beton- continuous surrounding
schwelle (unten) ver- concrete threshold (be-
deckt eine tief ins Erd- low) hides a steel sheet
reich eingreifende pile wall embedded in
Spundwand aus Stahl, the ground that keeps
die das Grundwasser groundwater away from
vom Gebäude fernhält. the building.
52 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Begegnungszentrum in Grândola
Meeting Centre in Grândola
Aires Mateus

Glatte, weiße Putzfassaden sind in der südportugiesischen Smooth, white rendered facades are commonplace throughout
Region Alentejo allgegenwärtig. In puncto Farbe und Struktur the southern Portuguese region of Alentejo. In terms of colour and
lehnt sich das neue Begegnungszentrum, das die Architekten structure the new meeting centre that the architects Aires Mateus
Aires Mateus für ein Altersheim in der Kleinstadt Grândola ent- designed for an old person’s home in the small town of Grândola
worfen haben, eng an diese Tradition an. Die Form des Neubaus adheres closely to this established tradition. However, the form
– abstrakt, kubisch, ohne Dachvorsprung und nur mit einem of the new building – abstract, cubist, without projecting eaves
Minimum an sichtbaren Details – bedeutet indes einen radikalen and with a minimum of visible details – represents a radical
Bruch mit der Nachbarschaft. Der erste Eindruck ist der eines break with the neighbourhood. The first impression is that of a
massiven, fugenlosen Volumens, in dem die Silhouetten der massive volume without joints in which the silhouettes of the
Aires Mateus 53

Lageplan
Maßstab 1:5000
Site plan
scale 1:5000

Der Neubau grenzt


das Areal des Alters-
heims zur Straße hin
ab und bildet zugleich
einen gemeinsamen
Treffpunkt für Bewoh-
ner und Nachbarn.
All photos: Nelson Garrido

The new building,


which forms the street
boundary of the site of
the old persons home,
is a meeting place for
both residents and
neighbours.

Nachbarhäuser sich als abstrahierte Negativformen abzeich- neighbouring buildings have been incised as abstract negative
nen. Im Gebäudeinneren setzt sich dieses Prinzip in einer Anei- forms. In the interior of the building this principle is continued by
nanderreihung pyramidenförmiger Abhangdecken fort. a series of pyramid-shaped suspended ceilings.
Um die abstrakte Bauskulptur herzustellen, bedienten sich To erect this abstract sculptural building the architects
die Architekten einer Mischkonstruktion aus Ortbeton und zwei- employed a mix of in situ concrete and two leaves of masonry,
schaligem Mauerwerk, stellenweise ergänzt durch Unterzüge at places augmented by steel beams. On the outside the
aus Stahl. Außen erhielten die Fassaden ein 60 mm dünnes facades have a 60 mm composite thermal insulation system
Wärmedämmverbundsystem mit Glattputz. Die Deckenland- covered with a smooth render. For the pyramidal ceilings in the
schaft im Inneren besteht aus einem leicht modifizierten, interior a slightly modified standard acoustic ceiling system
54 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

handelsüblichen Akustikdeckensystem auf einer Unterkonstruk- was used, which is mounted on a substructure of metal tracks.
tion aus Metallschienen. Ihre Formgebung resultierte aus dem The form of these ceilings reflects the wish to structure the
Wunsch, den recht großen Innenraum in kleinere, leichter zu large interior into smaller, more easily grasped compartments
erfassende Bereiche zu strukturieren. and areas.
Das im Grundriss nahezu quadratische Gebäude dient als Almost square in shape, the building provides a meeting
Treffpunkt für die rund 200 Heimbewohner, beherbergt aber place for the approximately 200 residents while also housing a
auch eine öffentliche Cafeteria. Zugänglich ist es nur über den public cafeteria. The meeting centre can be entered only from
zum Altersheim gehörenden Blockinnenraum; die großen Fens- inside the urban block that belongs to the old persons home;
teröffnungen zur Straße hin sind allesamt fest verglast. Als the large openings that face onto the street all have fixed glaz-
Haupteingang dient eine Schiebetür an der Gebäudeecke. Drei ing. The main entrance is a sliding door at one corner of the
weitere Gebäudeöffnungen Richtung Innenhof sind mit großen building. Three further openings to the courtyard have large
gläsernen Drehtüren versehen, die bei Veranstaltungen geöffnet glazed pivoting doors that can be swivelled open when events
werden können. Weil sie nicht als Paniktüren zugelassen sind, are being held. As these were not acceptable as panic doors
waren überdies zwei zusätzliche Fluchtwege durch Nebenräume two additional escape routes to the outside were needed,
an den Gebäudeecken ins Freie notwendig. which lead through the ancillary spaces at the corners.
Die beiden Hauptnutzungen Saal und Café teilen sich den The two principal functions, meeting hall and café, share
zentralen Raum des Neubaus und lassen sich durch raumhohe the central space of the new building and can be separated
Vorhänge voneinander abtrennen. Die Vorhangschienen sind from each other by drawing full-height curtains. The curtain
kaum sichtbar in den Graten der Deckenkonstruktion integriert. tracks are almost completely concealed in the ridges of the
An den Pyramidenspitzen befinden sich im Bereich der Cafeteria ceiling. In the area of the cafeteria small roof lights were made
kleine Dachoberlichter. Der Mehrzwecksaal sollte sich hingegen at the tips of the pyramids. In contrast the brief specified
komplett verdunkeln lassen. Daher blieb die Dachfläche hier that it should be possible to black out the multi-purpose hall

fensterlos und Tageslicht fällt nur durch Fassaden herein. Die completely and consequently here no openings were made in
elektrischen Leuchten sind in kreisrunde Deckenaussparungen the roof, daylight enters only through the facades. The electric
integriert und so angeordnet, dass sie stets in die Pyramiden light fittings are integrated in circular recesses in the ceiling and
hinein- und nie direkt nach unten strahlen. are fixed so that they shine into the pyramids and never directly
Um das minimalistische Erscheinungsbild des Bauwerks downwards.
nicht zu stören, verzichteten die Architekten an den Dachrän- So as not to compromise the building’s minimalist appear-
dern auf Abdeckbleche – das regenarme Klima im Alentejo ance the architects dispensed with flashings at the edges of the
machte es möglich. Das Flachdach erhielt eine Abdichtung aus roof, which was possible thanks to the low level of precipitation
Flüssigkunststoff auf einer zusätzlichen Zwischenschicht aus in Alentejo. The flat roof is sealed with a liquid plastic laid on an
Aires Mateus 55

aa

bb

Schnitte • Grundriss Sections • Floor plan


Maßstab 1:250 Scale 1:250
1 Haupteingang 1 Main entrance 4
2 Saal 2 Hall
3 Cafeteria 3 Cafeteria
 $XVVWHOOXQJVÁlFKH 4 Exhibition space
5 Lager 5 Storage

2 3

b b

5
5

bewehrtem Beton. Sie soll dem Dachaufbau zusätzliche Stabili- intermediate layer of reinforced concrete. It is intended to give
tät verleihen und temperaturbedingte Spannungen in der Dach- the roof construction additional stability and to minimise tempera-
haut minimieren. Für den Saalboden wählten Aires Mateus eine ture-related stresses in the roof skin. For the floor in the hall
hellgraue Epoxidharzbeschichtung, die jedes Stolperrisiko für Aries Mateus chose a light grey epoxy resin coating that was
die oft gebrechlichen Nutzer ausschließen soll. Die Bodenplatte intended to completely eliminate the risk of stumbling for the
besteht aus zwei Schichten Stahlbeton mit dazwischen liegen- residents, many of whom are very frail. The floor slab consists
den Hohlkörperelementen aus Kunststoff. Nach der Erfahrung of two layers of reinforced concrete with plastic void formers
der Architekten ist dies eine zwar kostspielige, aber effektive between them. In the architects’ experience this is an expensive
Maßnahme gegen aufsteigende Feuchte aus dem Erdreich. JS but effective measure against rising damp from the earth. JS
56 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

2
2

5
Aires Mateus 57

Schnitte Sections
Maßstab 1:20 scale 1:20

1 Stahlrost verzinkt 40 mm 1 40 mm galvanised steel lattice


 6WDKOSURÀO 160/80/7,5 mm 2 160/80/7.5 mm steel channel
3 Außenwandaufbau: 3 external wall construction:
Acrylharz-Glattputz 10 mm 10 mm acrylic resin smooth render
:lUPHGlPPXQJ (36  PP 60 mm EPS thermal insulation
Mauerwerk Ziegel 110 mm 110 mm brick wall
Luftzwischenraum 30 mm 30 mm cavity
Mauerwerk Ziegel 110 mm 110 mm brick wall
Abdichtung Bitumenbahn zwei- double layer bitumen membrane
lagig 60 mm EPS thermal insulation
:lUPHGlPPXQJ (36  PP 10 mm acrylic resin smooth render
Acrylharz-Glattputz 10 mm 4 floor construction, plant room:
4 Fußbodenaufbau Technikbereich: 150 mm gravel made of white gran-
Kies Kalksteingranulat weiß ulated limestone
150 mm 40 mm levelling screed, reinforced
Ausgleichsestrich bewehrt 40 mm c. 100 mm lightweight concrete to
/HLFKWEHWRQ LP *HIlOOH FD falls
100 mm 100 mm EPS thermal insulation
:lUPHGlPPXQJ (36  PP double layer bitumen membrane
Abdichtung Bitumenbahn zwei- 25 mm concrete top layer 8
lagig 300 mm reinforced concrete
Ausgleichsmörtel 25 mm ceiling slab
Decke Stahlbeton 300 mm 5 floor construction, ground floor:
 )X‰ERGHQDXIEDX (UGJHVFKRVV epoxy resin coating
%HVFKLFKWXQJ (SR[LGKDU] 50 mm reinforced screed
(VWULFK EHZHKUW  PP separation layer
Trennlage 60 mm EPS thermal insulation
:lUPHGlPPXQJ (36  PP reinforced concrete slab
Decke Stahlbeton min. 100 mm min 100 mm
Hohlkörperelemente Kunststoff plastic void formers max. 200 mm
PD[  PP 100 mm reinforced concrete slab
Decke Stahlbeton 100mm PE film
3()ROLH 50 mm concrete levelling layer,
Ausgleichsschicht Beton unbe- not reinforced
wehrt 50 mm 6 roof construction:
6 Dachaufbau: liquid plastic seal
Abdichtung Flüssigkunststoff 20 mm levelling mortar
5
Ausgleichsmörtel 20 mm 100 mm reinforced concrete
Stahlbeton 100mm 50 mm thermal insulation
:lUPHGlPPXQJ  PP double layer bitumen membrane
Abdichtung Bitumenbahn 2-lagig min. 20 mmightweight concrete to
/HLFKWEHWRQ LP *HIlOOH falls
min. 20 mm 160 mm reinforced concrete slab
Decke Stahlbeton 160 mm 7 gypsum plaster
7 Gipsspachtelung 30mm mineral wool insulation
6FKDOOGlPPXQJ 0LQHUDOZROOH 12.5 mm plasterboard acoustic
30mm ceiling
Akustikdecke Gipskarton 12,5 mm substructure 60/27 mm sheet
Unterkonstruktion Stahlblechpro- steel channel
ÀOH 60/27 mm 8 pivoting door:
8 Drehtür: insulating glazing in aluminium
Isolierverglasung in Aluminium- frame
rahmen
58 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Hotel in einer ehemaligen Zuckerfabrik in Yangshuo


Hotel in a Former Sugar Factory in Yangshuo
Vector Architects

Chen Hao/ Vector Architects

Versteckt in einer engen Bucht des Li River verfielen die dunklen Hidden in a narrow bay of the River Li, the dark brick build-
Ziegelbauten einer ehemaligen Zuckerfabrik seit ihrer Stilllegung ings of a disused sugar factory had gradually decayed
in den 1990er Jahren – unbemerkt von den Millionen Touristen, since its closure in the 1990s – unnoticed by the millions
die im Konvoi der Ausflugsschiffe direkt daran vorbeifahren. of tourists who travel directly past in convoys of excursion
Der Fluss, der malerisch durch die steil aufragenden Felsen der boats. The river, which meanders through the steep cliffs of
Karstlandschaft von Guilin im Südwesten Chinas mäandert, the karst landscape of Guilin in south-western China, is
gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen des Landes. Eine among the country’s most popular tourist goals. Recognizing
Hotelkette aus Bali hat den Charme der Anlage erkannt und sie the charm of this complex a hotel chain from Bali trans-
in ein Premium-Resort mit 117 Zimmern und Suiten verwandelt. formed it into a premium resort with 117 bedrooms and
Vector Architects 59

In den massiven, hallenartigen Bestandsbauten mit Oberflächen suites. In the solid, hall-like existing buildings with their sur-
aus derb geschaltem Beton und aschgrauem Ziegelstein, wo faces of crudely poured concrete and ash-grey brickwork,
einst aus Zuckerrohr Sirup gequetscht und weiterverarbeitet where once sugar cane syrup was pressed and processed,
wurde, sind Restaurants, Cafés, Bars, eine Bibliothek und groß- today restaurants, cafés, bars, a library and generous herit-
zügige Heritage-Suiten untergebracht. age suites are accommodated.
Die Neubautrakte mit den Zimmern, kleineren Suiten und In contrast the newly built wings containing the bed-
Ferienhäusern erhielten Fassaden aus hellem Naturstein und rooms, smaller suites and holiday houses are built of light-
Faserbetonsteinen, die eigens entwickelt wurden und sich als coloured stone and fibre concrete blocks developed espe-
feine Stufen bis über die Dachflächen ziehen. Die Satteldächer cially for this project, which extend in the form of delicate
nehmen die Neigung der historischen Industriedächer auf. Vor steps across the roof surfaces. The pitched roofs have the
den Erschließungsbereichen der Laubengänge, den Freiberei- same slope as the historic industrial roofs. In front of the cir-
chen der Gartenhäuser und als seitlicher Sichtschutz für die culation spaces on the access decks, the outdoor areas of
Loggien löst sich die Gebäudehülle zu einer vorgehängten Fil- the garden houses and as side screens for the loggias the
terschicht auf und verleiht der Sichtbetonkonstruktion Leichtig- building envelope becomes a curtain-like filter that gives the
keit. Eingefasst von dieser textil wirkenden Platzwand, deren exposed concrete construction a particular lightness. Framed
Farbton mit den Kalkfelsen der Umgebung korrespondiert, wer- by this wall, which resembles a textile and relates in colour to
den die massiven dunklen Bestandsbauten theatralisch wie die the surrounding limestone cliffs, the massive dark existing
Kulissen auf einer Seebühne inszeniert. buildings are presented theatrically, like sets on a lakeside

Chen Hao/ Vector Architects

Das Motiv dieses Steinvorhangs ist vom perforierten Mauerwerk stage. The motif of this stone curtain is inspired by the perfo-
des auf dem Gelände stehenden zylindrischen Lagersilos inspi- rated masonry of a cylindrical storage silo that stands on the
riert, in dem einst das Zuckerrohr gut durchlüftet zwischenge- site in which the sugar cane, well ventilated, could be stored for
lagert wurde. Heute dient der Rundbau als Eingang zum unter- a time; today this round building forms the entrance to the
irdischen Spabereich. underground spa area.
Der für die Fassaden verwendete, scharfkantig gesägte The sharp-edged, saw-cut Baisha marble used for the
Baisha-Marmor stammt nicht aus der direkten Umgebung, son- facades is not a local stone but comes from the eponymous
dern aus dem gleichnamigen Dorf in der weit entfernten Provinz village in the distant province of Yunnan. The green marbling
Yunnan. Die grüne marmorierte Maserung verleiht dem hellen of the light-coloured stone makes a sensuous and noble
60 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Grundriss • Schnitte geschoss 19 Café (Altbau) Floor plan • Sections 10 Way down to spa Suites (old building)
Maßstab 1:1250 10 Abgang Spa 20 Bar Scale 1:1250 11 Restaurant / Lobby 19 Café (old building)
1 Eingangstor mit 11 Restaurant/Lobby 21 Apartment mit 1 Entrance with gate (old building) 20 Bar
Pforte (Altbau) Privatpool 2 Driveway to under- 12 Multi-purpose hall 21 Apartment with
2 Einfahrt Tiefgarage 12 Mehrzwecksaal 22 Garten- ground garage (old building) private pool
3 Vorfahrt (Altbau) Stadthaus- 3 Approach 13 Gallery 22 Garden townhouse
4 Rezeption 13 Galerie (Altbau) Apartment 4 Reception (old building) apartment
5 Zugang zu Lauben- 14 Wasserbassin 23 Pool 5 Access to decks, 14 Water basin 23 Pool
gängen Zimmertrakt 15 abgesenkter Weg 24 Fitnessbereich bedroom wing 15 Sunken path 24 Fitness area
6 Standardzimmer 16 Tiefhof (unterirdisch) 6 Standard room 16 Sunken plaza (underground)
7 Doppelzimmersuite 17 Bibliothek (Altbau) 25 Kinderbetreuung 7 Double room suite 17 Library 25 Child care
8 Managerbüro 18 Aufgang Heritage (unterirdisch) 8 Manager’s office (old building) (underground)
9 Abgang Unter- Suites (Altbau) 26 Bootsanlegestelle 9 Basement access 18 Way up to Heritage 26 Boat mooring area

6
7

7
Chen Hao/ Vector Architects

c 7
10 2
Die Zimmertrakte rah- The bedroom wings 6
men die historischen frame the historic build- 7
Bauten wie die Expo- ings like exhibits in an
nate eines Freiluftmu- outdoor museum.
seums. Vom Pool auf From the pool under
der Plattform unter der the crane track on the b 7 c
Kranbahn genießt man platform there is an 1
einen freien Blick auf unobstructed view of 9 6
den Fluss. the river. b
8
5

a
3

4
13 12 11
24 25

14 14
18
20
19
17
23 16

21 15
14
26

22
Vector Architects 61

Stein eine sinnliche und edle Anmutung, die zwischen den impression; used together with the concrete blocks it resem-
Betonsteinen wie Edelsteine in einem Perlenvorhang wirken. bles jewels threaded in a pearl curtain. And in fact, the 250 ×
Tatsächlich sind die 250 × 120 × 96 mm großen Formate mittig 120 × 96 mm pieces of stone were bored in the middle and
gebohrt und auf den 12 mm starken Rundstahl der Bewehrung threaded along a 12-mm-thick round steel reinforcing rod
aufgefädelt, der von Geschossdecke zu Geschossdecke spannt. that spans from floor slab to floor slab. As the uppermost
Da die oberste Steinlage direkt unter der Deckenkante nicht course of stone, directly below the edge of the slab, could not
von oben auf den Bewehrungsstab geschoben werden be slid onto this rod from above, these stones were cut along
konnte, sind hier die Steine mittig in der Längsseite einge- the middle of the long side and fixed to the steel rod from
schnitten und wurden seitlich auf den Rundstahl geschoben. the side.

aa

bb cc

Su Shengliang/ Vector Architects


62 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Ursprünglich wollten die Architekten die Oberfläche des Stein- Originally the architects wanted to leave the surface of the
bruchs rau lassen, um eine lebendigere Textur zu erhalten. Ver- stone rough so as to produce a livelier texture. However, tests
suche zeigten, dass dann die Farbunterschiede von Stein zu showed that this would produce excessively strong colour
Stein zu groß ausgefallen wären und der Gesamtton nicht mehr differences between the individual stones and the overall shade
dem gewünschten Hellgrau entsprochen hätte. Bei den Apart- would not be the light grey that was aimed for. In the apartment
menthäusern wurde derselbe Stein als 50 mm dicke Platte als buildings the same kind of stone was used in the form of a
verlorene Schalung und Natursteinoberfläche der Stahlbetonstüt- 50 cm thick slabs for a lost formwork to give the reinforced
zen eingesetzt. Im Freibereich dient er zur Bekleidung des Pools concrete columns a natural stone surface, in the outdoor areas
und der Wasserbecken. it is used to line the pool and the water basin
Anspruchsvoll war die Herstellung der Hohlsteine aus Producing the hollow fibre concrete blocks was a
Faserbeton. Die Architekten hatten gemeinsam mit den Bau- demanding process. Together with the clients the architects
herren unterschiedliche Formate und Strukturen getestet, um tested different sizes and structures in order to arrive at the
das gewünschte Verhältnis zwischen Natursteinanteil und Beton- desired relationship between the amount of stone and of
anteil sowie das Verhältnis zwischen Öffnung und Wandstärke concrete and between the size of the opening and the wall
zu ermitteln. Die Wände sollten so transparent und leicht wie thickness. The aim was to make the screen walls as transpar-
möglich wirken, mussten aber ohne sichtbare Bewehrung bis ent and light as possible while ensuring that they were suffi-
zu 3,50 m Höhe ausreichend tragfähig sein. Die 442 × 150 × ciently stable to stand up to 3.50 m high without visible rein-
150 mm großen Hohlsteine erhielten schließlich eine lichte forcement. As finally produced the 422 × 150 × 1250 mm

Die Bewehrungseisen
bleiben durch Bohrun-
gen im massiven
Baisha-Marmor und
Nuten in den rahmen-
artigen Faserbeton-
steinen verborgen.

The reinforcement steel


remains hidden in the
solid Baisha marble
Vector Architects

blocks and in the


grooves of the frame-
like fibre concrete
blocks.
Vector Architects

Für die Herstellung


der 450/258/120 mm
großen Faserbeton-
rahmen mit einer
Wandstärke von nur
25 mm wurde eine
Feldfabrik neben der
Baustelle eingerichtet.
.
To produce the hollow
fibre concrete blocks
Vector Architects

Vector Architects

that measure 450/258/


120 mm and have walls
only 25 mm thick a field
factory was set up be-
side the building site.
Vector Architects 63

Öffnung von 100 mm. Das entspricht der Höhe des Natursteins hollow blocks have a clear opening of 100 mm. This matches
inklusive Mörtelschicht in den Lagerfugen. Da kein externer the height of the natural stone blocks including the mortar
Betonbauer die erforderliche Qualität garantieren konnte, entwi- layers in the horizontal joints. As no outside concrete producer
ckelten die Planer selbst eine geeignete Produktionsmethode was able to guarantee the requisite quality, the planners
und ließen die Steine in einer Feldfabrik direkt auf der Baustelle themselves developed a suitable production method and had
herstellen. Der Beton jedes einzelnen Steins wurde von Hand in the stones produced directly on site in a field factory. The
Kunststoffformen gegossen und an der Sonne vorgetrocknet. concrete for each individual block was poured by hand into
Die größte Herausforderung bestand darin, die filigranen Hohl- plastic forms and pre-dried in the sun. The greatest challenge
steine mit einer Wandstärke von nur 25 mm unversehrt aus der lay in extracting the delicate blocks, whose side walls are
Form zu drücken, was schließlich mithilfe einer von den Arbei- only 25 mm thick, from the forms without damaging them.
tern entwickelten Vorrichtung mit motorischem Antrieb gelang. This was finally achieved with the help of a motor-operated
Auf diese Weise konnten 200 Steine pro Tag gegossen werden, appliance developed by the workers. This allowed 200 blocks
insgesamt sind 20 000 Steine verbaut. to be cast per day, in all 20,000 blocks were used in the con-
Tags wird die gitterartige Struktur als kinetisches Schatten- struction work.
spiel in die außenliegenden Erschließungsräume projiziert, wäh- In the daytime the lattice-like structure is projected into
rend bei Nacht die gesamte Fassade dezent von innen leuchtet the circulation spaces along the outside of the building as a
und sich die Silhouetten der Gäste wie auf einer Leinwand zur kinetic play of shadows, while at night the entire facade is
Straße hin abbilden. gently lit from inside and, like on a screen, the silhouettes of

Chen Hao/ Vector Architects

Der raue Charme der Industrieanlage kommt am besten bei der the guests can be seen from the street. The rough charm of the
aufgeständerten Betonplattform zur Geltung, die weit über das industrial complex is perhaps most evident in the elevated
Ufer auskragt. Einst wurde hier die per Boot angelieferte Zucker- concrete platform that projects above the river bank. Here the
rohrladung der umgebenden Plantagen hochgehievt. Heute loads of sugar-cane delivered by boat from the surrounding
dient das Stahlbetonskelett der Kranbahn auf der Plattform als plantations were once hoisted onto land. Today the reinforced
Pergola über dem eingelassenen Pool. Von hier haben die concrete frame of the crane track on the platform serves as
Hotelgäste einen einzigartigen Ausblick über den Li River und a pergola above the sunken pool. From here hotel guests
die gegenüberliegende pittoreske Bergsilhouette, die sich in der have a unique view across the River Li and of the picturesque
Regenzeit in den überfluteten Feldern spiegelt. mountain silhouette opposite, which during the rainy season
64 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

9
7

11

10
Chen Hao / Vector Architects
Vector Architects 65

Schnitt Section 5 Stahlblech verzinkt 1,5 mm 5 1.5 mm galvanised sheet steel;


Maßstab 1:20 scale 1:20 Schalldämmung Steinwolle 50 mm mineral wool thermal insu-
50 mm lation; rainwater pipe diam.
1 Isolierverglasung ESG (Weißglas) 1 insulating glazing made of 8 mm Regenrohr t 200 mm 200 mm
8 mm + SZR 12 mm + ESG 6 mm, toughened glass (white glass) + 6 Naturstein Baisha-Marmor 6 250/120/96 mm Baisha marble
Stahlrahmen 12 mm cavity + 6 mm toughened 250/120/96 mm, mittige Bohrung block with Ø 20 mm hole drilled in
2 Putzträgerplatte gewebearmiert glass, steel frame Ø 20 mm middle
weiß texturiert beschichtet 2 20 mm plaster base board, mesh 7 Beton-Hohlblockstein 7 442/150/150 mm hollow concrete
20 mm; Hinterlüftung 30 mm; reinforced, white textured, coated 442/150/150 mm, seitliche Nuten block with Ø 20 mm grooves cut
Wärmedämmung 30 mm; 30 mm back ventilation space Ø 20 mm, Wandstärke 25 mm, in sides, wall thickness 25 mm,
Außenwand Leichtbetonstein 30 mm thermal insulation Gefälle Innenseite 1 % 1 % inward slope
150 mm 150 mm lightweight concrete 8 Bewehrung Rundstahl Ø12 mm 8 reinforcement Ø 12 mm steel
3 Betonfertigteil 450/258/120 mm blockwork 9 Bambuslamellen 40/20 mm, Ab- 9 40/20 mm bamboo slats, 60 mm
Zementmörtel 3 450/258/120 mm precast concrete stand 60 mm; Lattung 40/40 mm; apart; 40/40 mm battens;
Porenbeton min. 90 mm element; cement mortar; Unterkonstruktion Stahlrohr ver- substructure 40/40 mm galva-
Wärmedämmung 50 mm min. 90 mm aerated concrete, zinkt R 40/40 mm nised square steel tube
Zementmörtel 20 mm reinforced; 50 mm thermal  7HUUD]]RÁLHVHQ YHUVLHJHOW JH- 10 20 mm terrazzo tiles, sealed
Abdichtung insulation; 20 mm cement mortar; wachst 20 mm and waxed; min. 40 mm mortar
Zementmörtel 20 mm seal; 20 mm cement mortar; Mörtelbett mit Klebstoffanteil im bed with adhesive, to fall;
Decke Stahlbeton 150 mm 150 mm reinforced concrete slab Gefälle min. 40 mm 100 mm reinforced concrete
4 Gitterrost Stahl lackiert 30 mm 4 30 mm steel lattice, painted Balkonplatte Stahlbeton 100 mm balcony slab
Unterkonstruktion Stahlrohr substructure 40/40 mm galvanised 11 Brüstung VSG aus Weißglas 11 parapet: laminated safety glass
verzinkt R 40/40 mm square steel tube 2× 6 mm made of 2× 6 mm white glass

Su Shengliang/ Vector Architects

Einen engen Kontakt mit der Natur vermittelt auch die Material- is mirrored in the flooded fields. The materials chosen for the
wahl der Erschließungsbereiche des fünfgeschossigen Zimmer- circulation areas of the five-storey bedroom wing also convey a
trakts: Deckenuntersichten aus Bambuslamellen bilden in den close contact with nature: in the access decks the bamboo
Laubengängen einen warmen Kontrast zu den weißgrauen slats on the ceilings above form a warm contrast to the whitish
Oberflächen der Wände und Terrazzoböden. Drei individuelle grey surfaces of the walls and terrazzo floors. Three individual
Treppenräume gliedern den über 100 m langen Baukörper mit staircase halls articulate the building that is more than 100
ihren skulpturalen Freibereichen, wo ausladende breite Bam- metres long with sculptural outdoor areas, where wide project-
busschirme den Blick auf besonders charakteristische Forma- ing bamboo screens direct the view towards the typical rock
tionen der gegenüberliegenden Felswand lenken. FK formation of the cliff face opposite. FK
66 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Bürogebäude in Zürich
6
2IÀFH%XLOGLQJLQ=XULFK 5

4
1 3
2
Diener & Diener Architekten

Christian Richters

Der Mythenquai in Zürich ist Standort vieler bedeutender Versi- $ QXPEHU RI LPSRUWDQW LQVXUDQFH FRPSDQLHV DUH ORFDWHG
cherungsunternehmen. Entlang der Seepromenade fädeln sich RQ 0\WKHQTXDL LQ =XULFK )RU PRUH WKDQ  \HDUV WKH KHDG
seit über 100 Jahren die Konzernzentralen wie an einer Perlen- TXDUWHUV RI WKHVH FRPSDQLHV KDYH EHHQ GRWWHG DORQJ WKH
schnur auf. Das Areal befindet sich dabei in ständiger Verände- ODNHVKRUH SURPHQDGH OLNH D VWULQJ RI SHDUOV 7KLV DUHD LV
rung. Zuletzt haben Diener & Diener das Gebäudeensemble FRQVWDQWO\ LQ D VWDWH RI FKDQJH 'LHQHU 'LHQHU UHFHQWO\
durch einen Büroneubau für den Rückversicherungskonzern DGGHG DQ QHZ RIILFH EXLOGLQJ IRU WKH UHLQVXUDQFH FRQFHUQ
Swiss Re ergänzt, der die überwiegend steinerne Häuserfront 6ZLVV 5H WR WKLV HQVHPEOH ZKLFK HQKDQFHV WKH PRVWO\ VWRQ\
um eine nahezu immateriell erscheinende Doppelfassade aus URZ RI EXLOGLQJV ZLWK D GRXEOH JODVV IDFDGH WKDW DSSHDUV
Glas bereichert. Die außen wellenförmig gekrümmte Fassaden- LPPDWHULDO7KHZD\LQZKLFKWKHH[WHUQDOZDY\IDFDGHUHIOHFWV
Diener & Diener Architekten 67

Lageplan Grundrisse • Schnitt )ORRU SODQV ‡ 6HFWLRQ


Campus Swiss Re Maßstab 1:1000 VFDOH 
Maßstab 1:7500 1 Vorfahrt  'ULYHZD\
1 Clubhaus 2 Haupteingang  0DLQ HQWUDQFH
2 Altbau 3 Empfang  5HFHSWLRQ
3 Neubau 4 Warteraum  :DLWLQJ URRP
4 Mythenschloss 5 Zugang Altbauten  $FFHVV WR ROG
5 Escherhaus 6 Anlieferung EXLOGLQJV
6 Lavaterhaus 7 Abfahrt Tiefgarage  'HOLYHULHV
8 Personaleingang  5DPS WR XQGHU
6LWH SODQ 9 Fahrradabstellraum JURXQG JDUDJH
6ZLVV 5H &DPSXV 10 Besprechungs-  6WDII HQWUDQFH
VFDOH  räume  %LNH URRP
 &OXEKRXVH 11 Haupttreppe  0HHWLQJ URRPV

Christian Richters
 2OG EXLOGLQJ 12 Think Tank  0DLQ VWDLUFDVH
 1HZ EXLOGLQJ 13 Bürolandschaft  7KLQN 7DQN
 0\WKHQVFKORVV 14 Empfang mit Bar  2SHQ SODQ RIILFH
 (VFKHUKDXV 15 Terrasse  5HFHSWLRQ ZLWK EDU
 /DYDWHUKDXV 16 Business Lounge  7HUUDFH
 %XVLQHVVORXQJH

13
12

11

10 14

16
10 15

aa 5. Obergeschoss
)LIWKIORRU

8
7
9

5
12
13
6

11
10

3
10
4
2

a
Erdgeschoss Regelgeschoss
*URXQGIORRU 6WDQGDUGIORRU
68 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

hülle trägt mit ihren Lichtreflexionen dazu bei, dass sich das OLJKW PHDQV WKDWLWFKDQJHVFRQVWDQWO\WKURXJKRXWWKHFRXUVH
Fassadenkleid im Tagesverlauf im ständigen Wandel präsentiert. RI WKH GD\
Im Gegensatz zur Materialität der Außenhülle orientiert sich ,Q FRQWUDVW WR WKH PDWHULDOLW\ RI WKH H[WHUQDO HQYHORSH LQ
die Volumetrie des Baukörpers an dessen Nachbarn. Der große WHUPV RI YROXPH WKH EXLOGLQJ LV RULHQWHG PRUH RQ LWV QHLJK
Glaskubus sitzt im Erdgeschoss auf einem massiven, leicht ERXUV $W JURXQG IORRU OHYHO WKH ODUJH JODVV FXEH VLWV DERYH
zurückgesetzten Natursteinsockel. In Richtung Mythenquai ver- D VROLG VOLJKWO\ UHFHVVHG VWRQH SOLQWK 7RZDUGV 0\WKHQTXDL
größert sich der Versprung auf mehrere Meter und lässt so vor WKLV VHWEDFN GHHSHQV WR VHYHUDO PHWUHV FUHDWLQJ D FRYHUHG
dem Haupteingang des Gebäudes eine überdachte Vorfahrt ent- GULYHZD\ OHDGLQJ WR WKH PDLQ HQWUDQFH WR WKH EXLOGLQJ 7KHUH
stehen. Zusätzlich befindet sich auf der Rückseite des Hauses ein LV D VWDII HQWUDQFH DW WKH UHDU RI WKH EXLOGLQJ $OO WKH DSSURDFK
Personaleingang. Alle Zugangsbereiche bleiben aus der ansons- DUHDV DUH FXW RXWRIWKHRWKHUZLVHKRPRJHQHRXVZDY\JODVV
ten homogenen, gewellten Glashülle ausgespart. HQYHORSH
Die transparenten Fassaden und zwei gegeneinander ver- 7KH WUDQVSDUHQW IDFDGHV DQG WZR DWULD ZKLFK DUH VWDJJHUHG
setzte Atrien versorgen das tiefe Gebäudevolumen mit Tageslicht. LQ UHODWLRQ WR HDFK RWKHU HQVXUH WKDW WKH GHHS EXLOGLQJ LV VXS
Die Haupttreppe an einem der Atrien verbindet das Eingangsge- SOLHG ZLWK SOHQW\ RI GD\OLJKW 7KH PDLQ VWDLUFDVH EHVLGH RQH RI
schoss mit den vier Regelgeschossen und dem teilweise um eine WKH DWULD FRQQHFWV WKH HQWUDQFH OHYHO ZLWK WKH IRXU VWDQGDUG
Terrasse zurückgesetzten Dachgeschoss. Dort sind neben Büro- IORRUV DQG WKH URRI VWRUH\ ZKLFK VWHSV EDFN DW RQH SRLQW WR
räumen auch zahlreiche Besprechungs- und Empfangsräume FUHDWH D WHUUDFH $V ZHOO DV RIILFH VSDFHV WKH URRI OHYHO DOVR
entlang der repräsentativen Seefront untergebracht. Die einzel- DFFRPPRGDWHV QXPHURXV PHHWLQJ DQG UHFHSWLRQV URRPV
nen Büroebenen sind frei bespielbar und werden allein von den DUUDQJHG DORQJ WKH UHSUHVHQWDWLYH ODNH IURQW $V WKH\ DUH ]RQHG
Einschnitten der Atrien und den vier Erschließungskernen zoniert. RQO\ E\ WKH LQFLVLRQV IRU WKH DWULD DQG WKH IRXU FLUFXODWLRQ FRUHV
Ein filigranes Tragwerk unterstützt die Offenheit der Grund- WKH LQGLYLGXDO RIILFH IORRUV FDQ EH ODLG RXW DV UHTXLUHG
risse in den einzelnen Gebäudeebenen. Auf drei massiven Keller- $ VOHQGHU ORDGEHDULQJ VWUXFWXUH IDFLOLWDWHV IOH[LELOLW\ LQ SODQ
geschossen aus Beton erhebt sich ein feingliedriges Skelett aus QLQJ WKH GLIIHUHQW VWRUH\V RI WKH EXLOGLQJ $ OLJKW IUDPH RI VWHHO
Stahlstützen und Stahlbetondecken. Durchgehende Betonkerne FROXPQV DQG UHLQIRUFHG FRQFUHWH VODEV ULVHV DERYH WKUHH VROLG
steifen die Verbundkonstruktion aus. EDVHPHQW OHYHOV EXLOW LQ FRQFUHWH 7KH EUDFLQJ IRU WKLV FRPSRVLWH
Die gläserne Doppelfassade ist samt ihrer Unterkonstruk- FRQVWUXFWLRQ LV SURYLGH E\ FRQFUHWHFRUHVWKDWULVHWKURXJKWKH
tion mit Konsolen am Tragwerk befestigt. Als thermische Hülle HQWLUHKHLJKWRIWKHEXLOGLQJ
Christian Richters; Vorhang&XUWDLQ © Willem de Rooij, 2015

Das Haus fasst rund 7KH EXLOGLQJ KDV


800 Arbeitsplätze für DURXQG  ZRUN
1100 Mitarbeiter. Die SODFHV IRU  VWDII
Christian Richters

Schreibtische werden 'HVNV DUH WKHUHIRUH


daher im Wechsel XVHG DOWHUQDWHO\
genutzt; nach Büro- DW RIILFH FORVLQJ WLPH
schluss gilt eine D ´FOHDQ GHVNSROLF\µ
„clean desk policy”. DSSOLHV
Diener & Diener Architekten 69

W
Mehr über Herstellung
und Montage der
Glasfassaden
)XUWKHU LPDJHV RI WKH
LQVWDOODWLRQ RI WKHJODVV
IDFDGHV
detail.de/
1-2-2019-diener-diener

© Christian Richters, 2017

fungiert dabei die innere Dreifachverglasung, die von einer 7KH JOD]HG WZLQ IDFDGH DORQJ ZLWK LWV VXEVWUXFWXUH LV IL[HG WR
Pfosten-Riegelkonstruktion mit Verkleidung aus polierten Edel- WKH VWUXFWXUH E\ VWHHO EUDFNHWV 7KH LQQHU OD\HU RI WULSOH JOD]LQJ
stahlblechen gehalten wird. Die für die Gestalt des Hauses IXQFWLRQV DV D WKHUPDO HQYHORSH DQG LV KHOG LQ SODFH E\ D VWLFN
bedeutsame Außenhülle besteht aus wellenförmigem Verbund- W\SH IDFDGH FRQVWUXFWLRQ FODG ZLWK SROLVKHG VWDLQOHVV VWHHO
sicherheitsglas, das den Schallschutz zur viel befahrenen Straße 7KH H[WHUQDO VKHOO WKDW GHILQHV WKH DSSHDUDQFH RI WKH EXLOGLQJ
am Mythenquai um 4 bis 10 dB verbessert. Der Zwischenraum FRQVLVWV RI FXUYHG ODPLQDWHG VDIHW\ JODVV ZKLFK LPSURYHV WKH
dient der Hinterlüftung und der Wartung, kann aber auf der DFRXVWLF LQVXODWLRQ WR WKH EXV\ VWUHHW DORQJ 0\WKHQTXDL E\
Seeseite auch von den Mitarbeitern als Loggia genutzt werden. EHWZHHQ  DQG  G% 7KH JDS EHWZHHQ WKH WZR JODVV OD\HUV LV
Darüber hinaus ist hier der Sonnenschutz angebracht. Die XVHG IRU YHQWLODWLRQ DQG PDLQWHQDQFH DFFHVV RQ WKH ODNH VLGH
gewellten Gläser der Außenfassade sind jeweils auf Position 2 WKH VWDII FDQ DOVR XVH LW DV D ORJJLD 7KH VXQ EOLQGV DUH DOVR
mit einer Sonnenschutzbeschichtung versehen. Im Zusammen- PRXQWHG LQ WKLV VSDFH 7KH FXUYHG JODVV HOHPHQWV ZHUH JLYHQ
spiel mit der inneren Fassade aus Weißglas und der vor Wind- D VXQ SURWHFWLRQ FRDWLQJ RQ WKH LQVLGH RI WKH RXWHU SDQH ,Q
böen geschützten Sonnenschutzanlage optimiert diese Anord- FRPELQDWLRQ ZLWK WKH LQWHUQDO ZKLWH JODVV IDFDGH DQG WKH VXQ
nung die Tageslichtnutzung im Bauwerk. VKDGH V\VWHP WKDW LV SURWHFWHG IURP JXVWV WKLV DUUDQJHPHQW
In der äußeren Fassadenhaut sind Glaswellen in zwei Grö- PDNHV RSWLPDO XVH RI GD\OLJKW LQ WKH EXLOGLQJ
ßen verbaut. Vom Erdgeschoss bis zum dritten Obergeschoss 7KH JODVV ZDYHV XVHG LQ WKH RXWHU IDFDGH DUH RI WZR GLIIHU
haben die Elemente eine Breite von 2,4 m bei einer Amplitude HQW VL]HV )URP WKH JURXQG IORRU WR WKH WKLUG IORRU WKHVH JODVV
von 46 cm. In den zwei obersten Etagen verringern sich Breite HOHPHQWV DUH  P ZLGH ZLWK DQ DPSOLWXGH RI  FP 2Q WKH
und Ausladung der Wellen auf jeweils die Hälfte. Dadurch heben WZR WRS IORRUV WKH ZLGWK DQG GHSWK RI WKH ZDYHV DUH HDFK
sich die beiden Geschosse subtil vom Rest des Bauwerks ab und UHGXFHG E\ KDOI $V D UHVXOW WKHVH WZR IORRUV GLIIHU VOLJKWO\ IURP
treten in Bezug zum Walmdach des benachbarten Altbaus sowie WKH UHVW RI WKH EXLOGLQJ DQG UHODWH WR WKH KLSSHG URRI RI WKH
dem Attikageschoss des nördlich gelegenen Mythenschlosses. QHLJKERXULQJ ROG EXLOGLQJ DQG WR WKH WRS IORRU RI WKH 0\WKHQ
Im Zusammenspiel von Spiegelung, Transparenz und gewellter VFKORVV WR WKH QRUWK 7KURXJK WKH LQWHUSOD\ RI UHIOHFWLRQ WUDQV
Außenform macht die Fassade das Geschehen im und außerhalb SDUHQF\ DQG WKH ZDY\ H[WHUQDO IRUP WKH IDFDGH PDNHV ZKDW LV
des Gebäudes ablesbar und reflektiert gleichzeitig die Farbe und KDSSHQLQJ LQ DQG RXWVLGH WKH EXLOGLQJ OHJLEOH ZKLOH DOVR UHIOHFW
den Glanz des Himmels sowie der nahen Wasserflächen auf LQJ WKH JORZ DQG FRORXU RI WKHVN\DQGRIWKHQHDUE\DUHDV RI
facettenreiche Weise. DR ZDWHULQDYDULHW\RIZD\V '5
70 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Horizontalschnitt +RUL]RQWDO VHFWLRQRI ESG 6 + SZR 16 +  PP WRXJKHQHG 14 Attikablech Alumi- DQG YHQWLODWLRQ
Glashalterung JODVV IL[LQJ VSG 2× 6 mm JODVV   PP FDY nium pulverbe- FHLOLQJ
Maßstab 1:10 VFDOH  9 Stahlrohr mit Edel- LW\  ð  PP ODPL schichtet 3 mm   PP SRZGHU
Horizontalschnitt • +RUL]RQWDO VHFWLRQ ‡ stahlverkleidung R QDWHG VDIHW\ JODVV 15 Sonnenschutz Alu- FRDWHG DOXPLQLXP
Vertikalschnitt 9HUWLFDO VHFWLRQ 79/79 mm   PP VTXDUH minium-Raffstore URRI SDUDSHW ÁDVKLQJ
Maßstab 1:20 VFDOH  10 Abdeckblech Edel- VWHHO WXEH ZLWK 16 Kalkputz geglättet  DOXPLQLXP YHQHWLDQ
stahl VWDLQOHVV VWHHO VKHHW 2 mm EOLQG
1 Außenverglasung  ð  PP ODPLQDWHG 11 Verbundstütze FRYHU Putzträgerplatte   PP VPRRWKHG
VSG 2× 10 mm VDIHW\ JODVV Stahl/Beton  VWDLQOHVV VWHHO VKHHW  6WDKOSURÀO OLPH SODVWHU SODVWHU
2 Halteschuh Edel-  VWDLQOHVV VWHHO t 300 mm FRYHU UNP 240 EDVH ERDUG
stahl EUDFNHW 12 Dachbegrünung  FRPSRVLWH VWHHO  6WDKOSURÀO G  813  VWHHO
3 Stange Edelstahl  VWDLQOHVV VWHHO URG extensiv; Substrat FRQFUHWH FROXPQ 730 mm gelocht VHFWLRQ
t 30 mm GLDP  PP min. 80 mm max. GLDP  PP 19 Verkleidung Alu-  G  PP VWHHO VHF
4 Halterung Form-  VWDLQOHVV VWHHO IL[LQJ 180 mm; Vlies;  H[WHQVLYH JUHHQ miniumblech farb- WLRQ SHUIRUDWHG
stück Edelstahl  SUHIDEULFDWHG UF Wurzelschutzbahn; URRI VXEVWUDWH beschichtet  FRORXUFRDWHG DOX
5 Fertigteil Stahlbeton HOHPHQW WR IDOOV PLQ Abdichtung PLQ  PP Wärmedämmung PLQLXP FRYHU
im Gefälle min.  PP Bitumenbahn zwei- IOHHFH URRW EDUULHU Steinwolle 150 mm  PP URFN ZRRO
110 mm  KDQGUDLO SRVW lagig; Wärmedäm- PHPEUDQH GRXEOH 20 Bodenbelag WKHUPDO LQVXODWLRQ
6 Geländerpfosten  PP UHFWDQJX mung PUR-Hart- OD\HU ELWXPHQ PHP Veloursteppich  FDUSHW IORRULQJ
Edelstahlrohr poliert ODU VWDLQOHVVVWHHO schaum min. 260 EUDQH WKHUPDO LQVX Doppelboden Cal- UDLVHG IORRU FDOFLXP
S 80/40 mm WXEH SROLVKHG mm max. 340 mm; ODWLRQ 385 WR IDOOV ciumsulfatplatte VXOSKDWH SDQHO
7 Fuge dauerelas-  HODVWLF MRLQW Dampfbremse; PLQ  PP Hohlraum 110 mm  PP YRLG
tisch, betretbar  ZKLWH JODVV WULSOH Stahl-Verbund- YDSRXU EDUULHU Stahl-Verbund-  PP VWHHO
8 Dreifachverglasung JOD]LQJ  PP decke 180 mm  PP VWHHO FRP decke 180 mm FRPSRVLWH VODE
Weißglas aus WRXJKHQHG JODVV  13 Kühl-, Heiz-, und SRVLWH IORRU 21 Wärmedämmung   PP URFN ZRRO
ESG 8 + SZR 16 + PPFDYLW\ Lüftungsdecke  FRROLQJKHDWLQJ Steinwolle 200 mm WKHUPDOLQVXODWLRQ

2 5
3
Alex Filz / Frener & Reifer

11

1 8

6
5
9

2
3
10

7
Diener & Diener Architekten 71

14

12

Leonardo Finotti
Die gewellte Vergla-
sung wurde in Edel-
stahlschuhen verklebt
und über Zugstangen
von den auskragenden
Balkonen abgehängt.
Die Gläser der oberen
zwei Geschosse hän-
gen an dem Balkon
über dem fünften
Obergeschoss, die
Verglasung der vier
unteren Ebenen an
dem Balkon über der
dritten Etage.
15
16 17 7KH ZDY\ JOD]LQJ ZDV
JOXHG LQWR VWDLQOHVV
VWHHO VKRHV DQG KXQJ
IURP WKH SURMHFWLQJ EDO
FRQLHV E\ PHDQV RI
13 WHQVLRQ URGV 7KH JODVV
RI WKH WZR WRS VWRUH\V
KDQJV IURP WKH EDOFRQ\
10 DERYH WKH ILIWK IORRU
ZKLOH WKH JOD]LQJ RI WKH
IRXU ORZHU OHYHOV LV IL[HG
WR WKH EDOFRQ\ DERYH
WKHWKLUGIORRU

18
19

6
20 5

21
72 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Kirchenumbau in Vilanova de la Barca


Church Conversion in Vilanova de la Barca
1

AleaOlea

Lageplan Site plan


Maßstab 1:5000 scale 1:5000
Axonometrie Axonometric drawing
1 neue Bauteile 1 New elements
2 Bestand 2 Existing building

Im Hohlraum der zwei- Some of the powerful


schaligen Ziegel- reinforced concrete
wände verbergen piers that are con-
sich Stahlbetonpfeiler, cealed in the void
die teils auf den alten of the twin-leaf brick-
Sandsteinmauern work stand on the old
stehen. Sie tragen sandstone walls.
einen umlaufenden They carry a continu-
All photos: Adrià Goula

Ringbalken am oberen ous ring beam that


Fassadenabschluss, terminates the facade
auf dem wiederum at the top and sup-
über auskragende ports the projecting
Konsolen die Dach- brackets for the roof
ELQGHUDXÁLHJHQ trusses.

Nur noch die Apsis, die Eingangsfassade und Teile der Längs- After being hit by bombs in 1936, during the Spanish Civil War,
wände aus braunem Sandstein waren von der gotischen Kirche all that survived of the Gothic church of Vilanova de la Barca
von Vilanova de la Barca übrig, nachdem sie 1936 im spanischen was the apse, the façade with the main entrance, and parts of
Bürgerkrieg von Bomben getroffen worden war. Erst 73 Jahre the side walls. It was only 73 years later that the Catalonian
später beschloss die katalanische Gemeinde, die Kirchenruine town decided to restore the church ruins to serve as a multi-
als Mehrzwecksaal für Veranstaltungen instand zu setzen. Bei purpose hall. In their design the architects focussed on clearly
ihrem Entwurf setzten die Architekten auf eine klare farbliche differentiating old and new through the use of colour: the steel
Differenzierung zwischen Alt und Neu: Die Dachbinder aus Stahl, roof trusses, the window reveals and frames as well as the new,
die Fensterlaibungen und -rahmen sowie das ergänzte, zwei- twin leaf brick walls are all white. The outer shell consists of
schalige Mauerwerk sind allesamt weiß gehalten. Die äußere through-coloured solid bricks, laid at places in alternately
Wandschale besteht aus durchgefärbten Vollziegeln, die teils mit projecting and recessed courses. The outer layer of bricks is
leichten Vor- und Rücksprüngen versetzt sind. Vor den Fenstern continued in front of the windows as a filter wall that enables the
läuft die äußere Ziegelschicht als Filtermauerwerk durch, um ein homogeneous appearance of the building envelope to be pre-
homogenes Erscheinungsbild der Gebäudehülle zu wahren und served while still allowing natural light to enter the old church.
AleaOlea 73
74 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

aa

das Gebäude dennoch natürlich zu belichten. Diese Konstruktion This construction can be read as a contemporary interpretation
lässt sich als zeitgenössische Interpretation der historischen of the traditional window grilles made of stone and known as
Fenstergitter aus Naturstein lesen, die an den präromanischen transenne, which are often to be found in the pre-Romanesque
Kirchen Nordspaniens öfter zu finden und dort als Transenna churches of northern Spain. At the eaves and on the western
bekannt sind. Im Traufbereich und an der ebenfalls ergänzten, gable end, which also had to be completed, the concrete ring
westlichen Giebelfassade wurden die statisch notwendigen Ring- beam required for structural reasons was covered by a smooth
balken aus Beton mit einem glatten Verblendmauerwerk verklei- facing wall. In the interior of the building the concrete was given
det. Im Gebäudeinneren erhielt der Beton einen weißen Anstrich. a coat of white paint.
An der inneren Wandschale orchestrierten die Architekten On the inner leaf of the wall the architects orchestrated a
eine zweite Variation des Transenna-Themas aus vertikal ge- second variation on the transenna theme made of white-painted
stellten, weiß gestrichenen Hochlochziegeln. Nach Angabe der hollow bricks laid vertically. According to the architects this
Architekten war dies ein preisgünstiges Mittel, um die Raum- offered an economical means of improving the acoustics in the
akustik zu verbessern. Im Wandhohlraum wurde zusätzlich eine space. A 50-cm-thick insulating layer of XPS was placed in the
50 mm starke XPS-Dämmung angebracht. wall cavity.
AleaOlea 75

Im Süden grenzte einmal der Friedhof an die Kirche, der später A cemetery once bordered the church to the south but
weitgehend mit einem Wohnhaus überbaut wurde. Auf der later a residential building was later erected over most of
verbleibenden Freifläche legten die Architekten einen neuen it. On the remaining area the architects created a new
Eingangshof an und schufen einen eingeschossigen Annex für entrance yard and made a single storey annex for the toilets.
die Toiletten. Selbst hier setzt sich die Materialästhetik der Here, too, the material aesthetic of the monochrome brick
monochromen Ziegelhülle fort: Eine Sitzbank und die Einfas- envelope is continued: a bench seat and the border to a gravel
sung eines Kiesbetts sind aus Lochziegeln gefertigt. Die Pergola bed are made of coring bricks. The pergola that extends
quer über den Hof besteht aus weiß gestrichenen, ausbetonier- across the yard is built of concrete-filled, white-painted brick
ten Ziegelstürzen, wie sie üblicherweise für Fensteröffnungen im lintels of the kind generally used to make window openings
Mauerwerksbau verwendet werden. Die neue Ästhetik und in walls. The jury of the Wienerberger Brick Award 2018
Farbigkeit, die die Architekten dem traditionsreichen Werkstoff praised the new aesthetic and colouring that the architects
entlockt haben, würdigte auch die Jury des Wienerberger Brick developed from this traditional material: the church con-
Award 2018: Sie verlieh dem Gebäude einen Preis in der Kate- version was awarded a prize in the category: “Building out
gorie „Building out of the Box“. JS of the Box”. JS

bb

1
b 4 b

Schnitte • Grundriss
Maßstab 1:250
1 Saal
3 5 2 Lager / Technik
3 WC
4 ehemaliger Haupt-
eingang
5 neuer Haupteingang

Sections • Floor plan


scale 1:250
a 1 Hall
2 Store / services
3 WC
4 Former main
Grundriss entrance
Floor plan 5 New main entrance
76 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

1
1

2
2 3
6

3 4
7

5
7

10
10
11

12

Schnitte Sections
Maßstab 1:20 scale 1:20

1 Ziegeldeckung Mönch und 1 monk and nun roof tiling;


Nonne mortar bed; vapour permeable
Mörtelbett roofing membrane; sandwich
Unterspannbahn diffusionsoffen panel made of 19 mm OSB panel
Sandwichpaneel aus OSB-Platte + 50 mm XPS thermal insulation
19 mm + Wärmedämmung XPS + 12 mm plasterboard
50 mm + Gipskartonplatte 12 mm 2 HEB 120 mm steel beam
11 2 Stahlträger HEB 120 mm 3 top chord: 2× 100/100/10 mm
13
 2EHUJXUW 6WDKOSURÀO ð steel angles
100/100/10 mm 4 diagonals: 60/12 mm flat steel +
4 Diagonale Flachstahl 60/12 mm 2× 25/10 mm flat steel
 )ODFKVWDKO ð PP 5 bottom chord: 2× 60/12 mm flat
 8QWHUJXUW )ODFKVWDKO ð PP steel
6 Dachrinne Zinkblech 0,82 mm 6 0.82 mm zinc sheet gutter
Abdichtung Kunststofffolie plastic film seal
8 HPL-Schichtstoffplatte 10 mm 10 mm HPL panel
7 Fußplatte Stahl 250/180/15 mm 7 250/280/15 mm steel footplate
$XÁDJHU 1HRSUHQNDXWVFKXN neoprene rubber bearing
Konsole Stahlbeton 250/350/400 mm reinforced con-
250/350/400 mm crete bracket
9 8 Mauerwerk Vollziegel 115 mm 8 115 mm hydrophobised solid
hydrophobiert weiß (Ziegel- brick (brick dimensions
format 240/115/50 mm) 240/115/50 mm); 350 mm cavity;
Luftzwischenraum 350 mm 50 mm XPS thermal insulation;
Wärmedämmung XPS 50 mm 15 mm mortar bed;
Mörtelbett 15 mm 90 mm hollow brick (brick
14 Mauerwerk Lochziegel 90 mm dimensions 280/125/90 mm)
(Ziegelformat 280/125/90 mm) 9 350/1200 mm reinforced concrete
9 Stütze Stahlbeton 350/1200 mm column
 6WDKOSURÀO 150/150 mm 10 150/150 mm steel angle
10 11 Laibung Stahlblech lackiert weiß 11 8 mm white painted sheet steel
8 mm reveal
12 Fenster: 12 window: insulating glazing made
Isolierverglasung aus VSG of 2× 6 mm laminated safety
ð  PP  6=5  PP  glass + 10 mm cavity + 2× 5 mm
96* ð  PP 6WDKOUDKPHQ laminated safety glass, steel
13 Gitterrost Stahl eloxiert 25 mm frame
14 Tropfblech Zink 0,82 mm 13 25 mm anodised steel grille
Abdichtung Kunststofffolie 14 0.82 mm zinc drip plate; plastic
HPL-Schichtstoffplatte 10 mm film seal; 10 mm HPL panel;
Mörtelbett im Gefälle mortar bed to falls; 530/340 mm
Sturz Stahlbeton 530/340 mm reinforced concrete lintel
AleaOlea 77
78 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Wohnhaus bei Valparaíso


House near Valparaíso
$OHMDQGUR6RIÀD

Rundum in Schwarz präsentiert sich dieses Doppelhaus für ein Located on the periphery of the town of Cachagua, which lies on
Brüderpaar am Rand des Küstenorts Cachagua an der chileni- Chile’s Pacific coast, this pair of houses designed for two broth-
schen Pazifikküste. Lange Zeit hatte der Architekt Alejandro ers is externally entirely in black. For a long time, the architect
Soffia für Fassaden und Dach eine Holzverschalung geplant. Alejandro Soffia planned to clad the facades and roof in timber.
Letztlich fiel die Wahl jedoch auf eine dauerhaftere Verkleidung Eventually however, he decided to use a more long-lasting dark
mit dunklem Faserzement. Innen sind die Wände und Decken fibre cement cladding. Inside, the walls and ceilings are lined
mit hellem Kiefernholz verschalt. Auch wenn der konstruktive with light coloured pine. Although, as a result, the way in which
Aufbau so nicht mehr unmittelbar ablesbar ist, lassen die Fas- the building is put together can no longer be read so directly, the
saden mit ihren geschosshohen Fenstern doch noch unschwer facades with their storey-height windows still give one a clear
die modulare Gebäudekonstruktion erahnen. impression of the modular nature of the construction.
Die außergewöhnliche Form des Neubaus – zweige- The unusual form of the new building – two storeys high,
schossig, 41 m lang und nur 5 m breit – resultiert zum einen 41 m long and just 5 m wide – results partly from the demands
aus konstruktiven Erwägungen und zum anderen aus der of the construction system used and partly from the structure of
$OHMDQGUR6RIÀD 79

Das Doppelhaus be- Apart from the floor


steht bis auf die Bo- slab this pair of houses
denplatte komplett aus consists entirely of
Sandwichpaneelen, sandwich panels,
sogenannten Structu- known as structural
ral Insulated Panels. insulated panels.
Außen erhielt es eine Externally the house
dunkle Faserzement- was given a dark fibre
verkleidung. cement cladding.

$OHMDQGUR6RIÀD

$OHMDQGUR6RIÀD
Juan Durán Sierralta

Axonometrie
Maßstab 1:500
Axonometric drawing
scale 1:500

Familienstruktur der Bauherren. Das Haus dient seinen Eigen- the clients’ families. The house is used by its owners as a sec-
tümern als Zweitwohnsitz für Ferien und Wochenenden. Jedes ond home for holidays and at weekends. Each of the two cou-
der beiden Ehepaare hat vier Kinder; außerdem war in jeder ples has four children; in addition, a room for domestic staff
Doppelhaushälfte ein Zimmer für eine Hausangestellte unter- was needed in each half of the building, and in one of the two
zubringen und in einer der beiden Wohneinheiten gibt es dwellings there is an additional guest room. The floor plan is a
noch ein zusätzliches Gästezimmer. Der Hausgrundriss vari- variation on the typology of the traditional “shotgun houses”
iert die Typologie der traditionellen „shotgun houses“ aus den that are found in the southern USA. Always entered from the
US-Südstaaten. Diese werden jedoch von der Schmalseite short end, these houses consist of a single enfilade of rooms
erschlossen und bestehen, aus einer einzigen Enfilade von that extends into the depth of the site. In this case the
Räumen, die sich in die Tiefe des Grundstücks erstreckt. entrances are, in contrast, located in a single storey annex
Bei dem Haus von Alejandro Soffia befinden sich die Haus- attached to the south side of the building.
eingänge hingegen in einem eingeschossigen Annex an der In this pair of houses Alejandro Soffia made extensive use
Südseite. of structural insulated panels, known for short as SIPs. These
80 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

Für seinen Bau griff Soffia weitgehend auf Structural Insulated self-supporting sandwich panels have an insulating core
Panels, kurz SIPs, zurück. Diese selbsttragenden Sandwich- of hard foam between two covering layers of wood. First
paneele bestehen aus einem Dämmkern aus Hartschaumstoff developed in Louisiana in the 1930s, they were later forgotten
und zwei Deckschichten aus Holz. Ursprünglich wurden sie in about for a long time but since the 1990s they have been
den 30er-Jahren in Louisiana entwickelt, gerieten dann lange in experiencing something of a renaissance. Today they are
Vergessenheit und erleben seit den 90er-Jahren eine Renais- generally produced in the standard size of 122 × 488 cm,
sance. Sie werden heute meist mit OSB-Deckschichten im Ein- with covering layers of OSB. In this particular building the
heitsmaß 122 × 488 cm hergestellt. Die größere Kantenlänge longer side of the panel dictated the depth of the house, while
gab in diesem Fall die Hausbreite vor, die kürzere bildet das the shorter side forms the basic module used for the facades.
Grundmodul der Fassaden. Um ihnen zusätzliche Biegesteifig- To give them additional stiffness, the sandwich panels were
keit zu verleihen, wurden die Sandwichpaneele entlang der strengthened along the edges with timber, in some cases
Kanten durch Holz- und in Einzelfällen auch durch Stahlprofile also with steel sections. The panels in the building envelope
verstärkt. In der Gebäudehülle beträgt ihre Dicke 11,4 cm und are 11.4 cm thick, while those used in the floors have a
in den Geschossdecken 21 cm. JS thickness of 21 cm. JS

Schnitte • Grundrisse Sections • Floor plans


Maßstab 1:250 Scale 1:250
1 Schlafzimmer 1 Bedroom
2 Wohn-/Essbereich 2 Living / dining area
3 Küche 3 Kitchen
4 Bad 4 Bathroom
5 Technik 5 Services
6 Hausangestellte 6 Domestic staff
7 Galerie 7 Gallery

aa bb

1 4 1 4 4 1
1

7 7

Obergeschoss
Upper floor

a b

4
2 3 3 2 4 1 4 1 1
1

6 5 5 6

Erdgeschoss a b
Ground floor
$OHMDQGUR6RIÀD 81

All pjhotos: Juan Durán Sierralta

$OOH +RO]REHUÁlFKHQ All the wooden surfaces


im Haus wurden aus in the house are made
Monterey-Kiefer (Pinus from Monterey pine
radiata) hergestellt, (Pinus radiata), which
die in Chile in riesigen in Chile grows in enor-
0RQRNXOWXUHQZlFKVW mous monocultures.

W
Weitere Fotos des
Doppelhauses
Further photographs of
the semi-detached
house
detail.de/
VRIÀD
82 Dokumentation Documentation 1/2.2019 ∂

In der kleineren
Wohneinheit dienen 1
gespannte Drahtseile
als Absturzsicherung
auf der Galerie. Die
größere erhielt eine
konventionelle Holz-
brüstung.

In the smaller unit


cables span between
the ceiling and the
gallery floor to prevent
falling. The larger unit
has a conventional
wooden parapet.
3

2
All photos: Juan Durán Sierralta

4 9

10

6 11

12

7 14

13
$OHMDQGUR6RIÀD 83

Schnitt Section
Maßstab 1:20 Scale 1:20

1 Abdeckung Stahlblech verzinkt 1 0.5 mm galvanised sheet steel


0,5 mm flashing
:lUPHGlPPXQJ (36 EPS thermal insulation
2 Dachaufbau: 2 roof construction:
Schalung Faserzement 150/8 mm 150/8 mm fibre cement roofing
Lattung 50,8/50,8 mm 50.8/50-8 mm battens
Lattung 76,2/25,4 mm 76.2/25.4 mm counter battens
Abdichtung Kunststofffolie seal plastic sheeting
Sandwichpaneel aus OSB-Platte sandwich panel: 11.1 mm OSB
 PP  :lUPHGlPPXQJ (36 panel + 101.6 mm EPS thermal
101,6 mm + OSB-Platte 11,1 mm insulation+ 11.1 mm OSB panel
Schalung Kiefer 102/20 mm 102/20 mm pine boarding
3 Sparren Kiefer 50,8/152,4mm 3 50.8/152.4mm pine rafters
4 Fassadenaufbau: 4 facade construction:
Schalung Faserzement 150/8 mm 150/8 mm fibre cement cladding
Lattung 50,8/50,8 mm 50.8/50.8 mm battens
2
Unterspannbahn diffusionsoffen breathable roofing membrane
Sandwichpaneel aus OSB-Platte sandwich panel: 11.1 mm OSB
 PP  :lUPHGlPPXQJ (36 panel + 101.6 mm EPS thermal
101,6 mm + OSB-Platte 11,1 mm insulation+ 11.1 mm OSB panel
Schalung Kiefer 102/20 mm 102/20 mm pine boarding
5 Dachaufbau Anbau: 5 roof construction, annex:
Abdichtung Bitumenbahn bitumen membrane seal
OSB-Platte 18 mm 18 mm OSB panel;
Lattung 50,8/50,8 mm 50.8/50.8 mm battens; cavity;
Luftzwischenraum 50.8/50.8 mm counter battens;
Lattung 50,8/50,8 mm sandwich panel: 11.1 mm OSB
Sandwichpaneel aus OSB-Platte panel + 203.2 mm EPS thermal
 PP  :lUPHGlPPXQJ (36 insulation + 11.1 mm OSB panel;
203,2 mm + OSB-Platte 11,1 mm 10 mm plasterboard panel
Gipskartonplatte 10 mm 6 pine edge beam 2× 50/203.2 mm
6 Randbalken Kiefer 7 50.8/101.6 mm timber threshold
2× 50,8/203,2 mm 8 floor construction, gallery:
7 Holzschwelle 50,8/101,6 mm 102/20 mm pine floorboards
8 Bodenaufbau Galerie: (tongue and groove)
Dielen Kiefer (Nut und Feder) 50 mm lightweight concrete with
102/20 mm EPS additive
Leichtbeton mit EPS-Zuschlag sandwich panel: 11.1 mm OSB
50 mm panel + 203.2 mm EPS thermal
Sandwichpaneel aus OSB-Platte insulation+ 11.1 mm OSB panel
 PP  :lUPHGlPPXQJ (36 102/20 mm pine boarding
203,2 mm + OSB-Platte 11,1 mm 10 mm plasterboard panel
Gipskartonplatte 10 mm 9 4 mm diam. steel cable
9 Stahlseil t 4 mm 10 100/100/3 mm steel angle
 6WDKOSURÀO 100/100/3 mm 11 200/50/4 mm steel channel
 6WDKOSURÀO 200/50/4 mm 12 100/100/3 mm square steel tube
12 Stütze Stahlrohr 100/100/3 mm column
4 13 Sockel Stahlbeton 150/450 mm 13 150/450 mm reinforced concrete
14 Bodenaufbau Erdgeschoss: plinth
Dielen Kiefer 102/20 mm 14 floor construction, ground floor:
Lattung 50,8/50,8 mm 102/20 mm pine floor boards;
PE-Folie 50.8/50.8 mm battens; PE film;
Decke Stahlbeton 200 mm 200 mm reinforced concrete slab
 7UlJHU 6WDKOURKU p 100/100/3 mm 15 100/100/3 mm square steel tube
16 Festverglasung: 16 Fixed glazing:
Isolierglas aus Float 6 mm + insulating glazing made of 6 mm
SZR 10 mm + Float 6 mm float glass + 10 mm cavity +
Kunststoffrahmen 6 mm float glass; plastic frame
17 Terrasse: 17 Terrace:
Dielen Kiefer 101,6/25,4 mm 101.6/25.4 mm pine decking
15 Kantholz Kiefer 50,8/152,4 mm 50.8/152.4 mm pine section
Kantholz Kiefer 50,8/152,4 mm 50.8/152.4 mm pine section
Schwelle Kiefernholz 152,4 mm 152.4 mm pine threshold

16

14 17

13
84 Technik Technology 1/2.2019 ∂

Gedruckte Architektur
Printed Architecture

Joris Laarman Lab

Text: Jakob Schoof Von der Betonschalung bis zur Fußgängerbrücke entstehen
derzeit immer mehr Bauelemente im 3D-Druckverfahren. Die
verwendeten Materialien sind dabei ebenso unterschiedlich wie
die Motivationen: Die Pioniere der Branche wollen Ressourcen
und menschliche Arbeitskraft einsparen, komplexe Geometrien
realisieren oder schlicht das technisch Machbare ausloten.
From concrete formwork to pedestrian bridges, ever more building
elements are now being made with 3D printing techniques, using
materials as diverse as the motives: The industry’s pioneers want
to save resources and labour, implement complex geometries or
just explore technical feasibility.
3D-Druck im Bauwesen 3D Printing for Construction Industry 85

Aus vielen Industriezweigen ist der 3D-Druck bereits Today, 3D printing has become indispensable to many
nicht mehr wegzudenken: Im Prototypenbau und industrial sectors: It has become firmly established for
in der Werkzeugherstellung für die Industrie hat er creating prototypes for the automobile industry and
sich als feste Größe etabliert. Auch Zahnkronen und making tools for industrial production processes. Even
Ohrpassstücke für Hörgeräte werden bereits mehr- dental crowns and ear moulds for hearing aids are
heitlich gedruckt. Alle diese Anwendungen haben already predominantly printed today. All these appli-
eines gemeinsam: Es geht stets um individuelle Ein- cations have one thing in common: they are unique
zelstücke mit oft komplexen Geometrien. items, often with complex geometries.
Die Baubranche zählt eher zu den Nachzüglern The construction industry is a latecomer to 3D
im 3D-Drucken. Zwar sind auch Gebäude meist Uni- printing technology. Although most buildings are
kate, doch ihre wenig komplexen Geometrien lassen unique, their less complex geometries can usually be
sich mit traditionellen Fertigungsverfahren meist pro- produced without problem using traditional methods.
blemlos herstellen. Zudem sind die benötigten Bau- Moreover, the components needed are much larger
elemente deutlich größer als in anderen Branchen. than in other industries. And in 3D printing, the larger
Und im 3D-Druck gilt: Je größer das Werkstück, das the workpiece to be printed, the slower and more
gedruckt werden soll, desto langsamer und teurer expensive it is to make. Thus by 2010, only a hand-
die Herstellung. Noch 2010 befasste sich daher ful of research institutes worldwide were exploring
nur eine Handvoll Forschungsinstitute weltweit mit 3D printing techniques for the building sector.
3D-Druckverfahren für die Baubranche. Heute listet Today, TU Darmstadt’s AM4AE database already lists
die Datenbank AM4AE der Technischen Universität more than 80 university-based research and develop-
Darmstadt bereits über 80 universitäre Forschungs- ment projects. The diversity of materials being exper-
und Entwicklungsprojekte auf. Die Materialvielfalt, mit imented with ranges from concrete and glass to wax,
der experimentiert wird, reicht von Beton und Glas salt and paper. But only a few have yet made their
bis zu Wachs, Salz und Papier. Den Weg hinaus aus way from the research labs to real-world implementa-
den Forschungslaboren auf die Baustelle beschrei- tion. One reason is that standardization for 3D print-
ten indes erst wenige. Das hat auch damit zu tun, ing processes, materials and test methods for the
dass die Normung für 3D-Druckprozesse, Druckma- building trade are still in early development. Other
terialien und entsprechende Testverfahren im Bauwe- industrial sectors are considerably further. Since
sen noch ganz am Anfang steht. In anderen Indust- Grundlage jedes 3D-
2011, Technical Committee 261 of the International
riezweigen ist man schon deutlich weiter. Seit 2011 Druckprozesses ist ein Organization for Standardization (ISO) aims to
digitales Modell (a),
arbeitet der Technische Ausschuss 261 der Internati- das mittels sogenann-
promote international standardization within the
onal Organization for Standardization (ISO) daran, tem Slicing am Rech- so-called Additive Manufacturing (AM) sector. Large
ner in zahlreiche zwei-
die Normierung im sogenannten Additive Manufactu- dimensionale Ebenen
mechanical engineering and vehicle construction
ring international voranzubringen. Als wesentliche zerlegt wird (b/c). companies are the major drivers of this development.
Antreiber der Entwicklung wirken Großunternehmen The basis of every 3D
Europeans and Americans work closely together on
aus dem Maschinen- und Fahrzeugbau. Europäer printing process is a standardization in order to ensure from the outset the
digital model (a) that is
und Amerikaner arbeiten bei der Normierung eng divided up on the com-
greatest possible compatibility of the regulations.
zusammen, um von Anfang an für eine größtmög- puter into many two-
dimensional layers
liche Kompatibilität der Regelwerke zu sorgen. using so-called slicing
Production processes
software (b/c). The basis of every 3D print is a three-dimensional
Herstellungsverfahren digital model, which is first divided on the computer
Grundlage jedes 3D-Drucks ist ein dreidimensionales into two-dimensional horizontal layers in a process
digitales Modell, das zunächst am Rechner durch called slicing. These consist of individual dots, like in
sogenanntes Slicing in zweidimensionale, horizontale an image file, but in 3D printing these are not called
Schichten (Layer) zerlegt wird. Diese bestehen wie pixels but voxels. There are numerous, sometimes
eine Bilddatei aus einzelnen Punkten, die beim material-specific methods used for the actual print-
3D-Drucken nicht als Pixel, sondern als Voxel bezeich- ing, which can all be split into two categories:
net werden. Für den eigentlichen Druck existieren Extrusion processes begin with an empty work sur-
zahlreiche, teils materialspezifische Verfahren, die sich a face upon which a print head builds up the work-
alle in zwei Kategorien einteilen lassen: Extrusionsver- piece layer by layer. Commercially available 3D print-
fahren beginnen mit einer leeren Arbeitsoberfläche, ers for home use follow this principle. Selective
auf der ein Druckkopf das Werkstück Schicht für consolidation techniques, on the other hand, start
Schicht aufbaut. Handelsübliche 3D-Drucker für den with a tank of liquid resin, sand, or a granulate of
Heimgebrauch funktionieren nach diesem Prinzip. Bei plastic or metal, which is solidified by supplying
den selektiv festigenden Verfahren steht am Anfang energy or injecting a binding agent everywhere the
hingegen eine Wanne aus Flüssigharz, Sand, Kunst- b workpiece needs to take form. At the end of the
stoff- oder Metallgranulat. Dieses wird durch Energie- manufacturing process, the excess, loose raw mate-
zufuhr oder Injektion eines Bindemittels überall dort rial is removed and reused.
verfestigt, wo das Werkstück entstehen soll. Das über- Selective consolidation tends to allow greater
schüssige, lose Rohmaterial wird nach Ende des Her- freedom in shaping. Extrusion methods are usually
stellungsprozesses entfernt und wiederverwendet. faster, and permit several different materials or mate-
Tendenziell ermöglicht die selektive Festigung grö- rial colours to be applied in a single operation if mul-
ßere Freiheiten bei der Formgebung. Dafür sind c tiple print nozzles are used.
86 Technik Technology 1/2.2019 ∂

Extrusionsverfahren zumeist schneller, und es lassen Bei der Extrusion baut Extrusion of concrete components
der Drucker ein Objekt
sich damit auch mehrere unterschiedliche Materialien Schicht für Schicht
With conventional in-situ concrete structures, pro-
oder Materialfarben in einem Arbeitsgang auftragen, auf der Grundplatte duction of the concrete formwork accounts for 35 %
auf. Es wird nur soviel
wenn man mehrere Druckdüsen verwendet. Material verwendet,
to 60 % of the construction costs. This effort can be
wie für das Werkstück reduced with 3D printing techniques, particularly for
tatsächlich erforder-
Extrusion von Betonbauteilen lich ist.
building parts with complex geometries. Most of the
Bei herkömmlichen Ortbetonkonstruktionen ent- concrete printing methods in use today make prefab-
With extrusions, the
fallen in der Regel zwischen 35 und 60 % der Bau- printer builds up an
ricated parts. With the 3D printing technologies cur-
kosten auf die Herstellung der Betonschalung. Mit object layer by layer rently available, it would be disproportionately expen-
on a base plate, using
3D-Druckverfahren lässt sich dieser Aufwand ein- only as much material
sive to deploy the printers directly on a building site.
sparen, was gerade bei komplexen Bauteilgeome- as is actually needed And the concrete would have to be protected from
for the workpiece.
trien von Interesse ist. Die meisten Betondruckver- the weather during the lengthy production process.
fahren produzieren heute Fertigteile. Herkömmliche The Chinese company WinSun has attracted
3D-Drucker direkt auf der Baustelle zu errichten, attention in recent years. It set up the world’s largest
wäre unverhältnismäßig teuer. Außerdem müsste 3D printer (measuring 10 × 150 m) in its prefab plant
der Beton während des langwierigen Herstellungs- and surprised people in 2014 with news that it had
prozesses vor der Witterung geschützt werden. printed the precast concrete parts for 10 two-storey
Für Aufsehen sorgte in den vergangenen Jah- homes in just 24 hours. The large-format printer is
ren das chinesische Unternehmen WinSun. Es hat in not used mostly to make very large elements – they
seinem Fertigteilwerk den weltgrößten 3D-Drucker must still be transportable – but ought to increase
mit 10 × 150 m Grundfläche errichtet und über- efficiency and flexibility in production. The standard
raschte 2014 mit der Nachricht, in nur 24 Stunden thickness of the wall elements is 240 mm, but only
die Betonfertigteile für zehn zweigeschossige Wohn- the outer surfaces and an internal, zigzag bracing
häuser gedruckt zu haben. Der Großformatdrucker structure are printed. Empty conduits or steel rein-
dient dabei nicht primär zur Fertigung besonders forcement can be integrated in voids that remain in
großer Elemente – diese müssen nach wie vor trans- between, which are later filled with concrete if neces-
portabel sein –, sondern soll die Effizienz und Flexibi- sary. The process nonetheless also has some disad-
lität bei der Fertigung steigern. Die Wandelemente vantages: First, the wall elements can only grow
sind standardmäßig 240 mm stark, wobei nur die vertically; cantilevers are not possible. In addition,
Außenkonturen und ein im Zickzack verlaufender the reinforcement must still be installed by hand. So
Verstärkungssteg im Wandinneren gedruckt werden. WinSun makes the floor slabs of its houses with
In den dazwischen verbleibenden Hohlräumen las- conventional in-situ concrete or uses prefabricated
sen sich zum Beispiel Leerrohre oder eine Stahlbe- composite floor decking.
wehrung integrieren. Falls erforderlich, werden sie These limitations are quite representative of 3D
später mit Beton ausgegossen. Das Verfahren besitzt concrete printing. Short-fibre reinforcement can be
jedoch auch einige Nachteile: Zum einen können die integrated into printed concrete components fully
Wandelemente nur lotrecht in die Höhe wachsen; automatically, but concrete printing with conventional
Auskragungen sind nicht möglich. Außerdem ist rebar is still at an early experimental stage. The
beim Einbringen der Bewehrung nach wie vor Hand- development of concrete mixes suitable for printing
arbeit vonnöten. Die Geschossdecken seiner Häuser is also not a trivial matter. The concrete needs to
fertigt WinSun daher aus konventionellem Ortbeton achieve high strength as quickly as possible so the
oder verwendet vorgefertigte Trapezblechdecken. printed wall does not deform under its own weight.
Mit diesen Einschränkungen ist das Unternehmen If the concrete mix hardens too quickly, however,
Klaudius Henke

An der TU München Researchers at TU


Klaudius Henke

drucken Forscher mit Munich print with a


einem Leichtbeton- lightweight concrete
gemisch aus Zement mix of cement and
und Holzspänen. wood chips.
3D-Druck im Bauwesen 3D Printing for Construction Industry 87

durchaus repräsentativ für den Beton-3D-Druck. Voll- Mehrfach verwend-


bare, 3D-gedruckte
automatisch lassen sich bisher nur Kurzfaserbeweh- Betonschalungen be-
rungen in gedruckte Betonbauteile integrieren. Der stehen aus Sand und
einem Kunstharzbinder
Betondruck mit konventioneller Matten- oder Stabbe- und eignen sich für
wehrung ist dagegen noch im Experimentalstadium. komplex geformte
Bauteile.
Auch die Entwicklung druckfähiger Betonmischun-
gen ist nicht trivial. Der Beton soll möglichst schnell Multiple-use, 3D-printed
concrete formwork is
nach dem Druck eine hohe Festigkeit erreichen, damit made of sand and a
sich die gedruckte Wand nicht unter ihrem eigenen synthetic resin binder
and is suitable for mak-
Gewicht verformt. Erhärtet die Betonmischung jedoch ing complex shapes.
zu schnell, haften die einzelnen Druckschichten
möglicherweise nicht richtig aneinander. Außerdem

Voxeljet
sollte der Beton selbstverdichtend sein, weil die
fehlende Schalung den Einsatz von Betonrüttlern
unmöglich macht.
In der Regel arbeitet man daher mit Fließmitteln
für eine bessere Pumpbarkeit des Betons und mit Bei der selektiven Fes- the individual print layers may not adhere properly
tigung wird eine Wan-
Beschleunigern für eine schnellere Erstarrung nach ne voll Granulat oder
to one another. Furthermore, the concrete should be
dem Druck. Die übrigen Betoneigenschaften unter- Flüssigkeit mittels Bin- self-compacting because the lack of formwork makes
demittel oder Energie-
scheiden sich je nach Anwendung mitunter stark. zufuhr teilweise erhär-
it impossible to use concrete vibrators.
Während einige Forscher mit hochfesten Betonmi- tet und anschließend Thus superplasticizers are often used to improve
das lose Material rund
schungen arbeiten, hat ein Team von Wissenschaft- um das Werkstück
the pumpability of the concrete and accelerators for
lern der Technischen Universität München ein Druck- wieder entfernt. faster setting time after printing. Other concrete prop-
verfahren für Holzleichtbeton entwickelt. Das Material In selective consolida-
erties can vary greatly depending on the application.
ist leichter als Normalbeton und eignet sich auch zur tion, a tank full of gran- While some researchers are working with high-strength
ulate or liquid is partially
Herstellung geringfügiger Überhänge. Die bisher consolidated by a bind-
concrete mixtures, a team of scientists from the
gedruckten Elemente sind jedoch nicht raumhoch ing agent or energy in- Technical University of Munich has developed a pro-
put and then the excess
und erreichen nur einen beschränkten Dämmwert. material around the
cess for printing lightweight wood-concrete (LWC).
Beide Nachteile soll ein zweites, derzeit laufendes workpiece is removed. The material is lighter than normal concrete and is
Forschungsprojekt überwinden. Dabei will das Team also suitable for making slight projections. However,
aus einem Leichtbeton mit Zuschlag aus Blähglas- the elements printed thus far are not floor to ceiling
granulat geschosshohe Außenwände drucken, die high and achieve only a limited insulation value.
ohne zusätzliche Wärmedämmung auskommen. Both disadvantages are to be overcome by another,
on-going research project. The team aims to print
Betonschalungen aus gedrucktem Sandstein storey-high exterior walls from lightweight concrete
Wenn es um komplexe Formen und präzise Bauteil- with an aggregate of expanded glass granulate, thus
oberflächen geht, sind gedruckte Betonschalungen doing without additional thermal insulation.
meist eine bessere Alternative als Extrusionsverfah-
ren. Aus der Metallverarbeitung sind Gussformen aus Concrete formwork made of printed sandstone
selektiv verfestigtem Sand schon länger bekannt. Die When complex shapes and precise surfaces come
industriellen 3D-Drucker, die für ihre Herstellung ver- into play, printed concrete formwork is usually better
wendet werden, arbeiten mit Schichtdicken von Milli- than extrusion processes. Casting moulds made of
meterbruchteilen. Beim Bau des neuen Stuttgarter selectively sintered sand have been known from met-
Hauptbahnhofs werden solche Schalungen nun auch alworking for some time. The industrial 3D printers
für einige Teilbereiche der Pilzstützen in der Bahnhofs- used to create them work with layer thicknesses of
halle verwendet. Eine Alternative wären in diesem Fall fractions of a millimetre. For Stuttgart’s new main rail-
Einwegschalungen aus gefrästen Styroporblöcken way station, such formwork is now also being used
gewesen. Um kosteneffizienter zu sein als diese, müs- for some parts of the mushroom columns in the con-
sen die Sandschalungen in Stuttgart mindestens acht- course. One alternative here would have been dis-
mal wiederverwendet werden. Laut Hersteller Voxeljet posable formwork made of milled polystyrene blocks.
sollte dies kein Problem sein, auch wenn Langzeiter- To be more cost-efficient than that, the sand form-
fahrungen mit dem Verfahren bisher noch fehlen. work in Stuttgart must be reused at least eight times.
Mit ähnlichen Schalungen hat ein Forscherteam According to manufacturer Voxeljet, this should not
der ETH Zürich unter Benjamin Dillenburger eine be a problem, even if long-term experience with the
78 m2 große Rippendecke – die sogenannte Smart process is still lacking.
Slab – für den Experimentalbau DFab House im A research team from ETH Zurich working under
schweizerischen Dübendorf hergestellt. Die teils nur Benjamin Dillenburger used similar formwork to build
2 cm dicke Deckenunterseite, für die die 3D-ge- a 78 m2 ribbed slab – the so-called Smart Slab –
druckten Betonschalungen benötigt wurden, besteht for the experimental “DFab House” in Dübendorf,
aus glasfaserbewehrtem Spritzbeton. Sie bildet den Switzerland. The 3D-printed formwork was needed
akustisch wirksamen Raumabschluss und dient zur for the slab soffit, which is glass-fibre reinforced
Aussteifung der darüberliegenden Betonrippen, die shotcrete that is just 2 cm thick in places. It forms
den größten Teil der Lasten aus den Obergeschossen the ceiling to the space and improves the acoustics
88 Technik Technology 1/2.2019 ∂

Digital Building Technologies, ETH Zürich / Andrei Jipa

Digital Building Technologies, ETH Zürich / Andrei Jipa

Digital Building Technologies, ETH Zürich / Andrei Jipa


Die Schalelemente der The formwork elements Die Deckenschalung The formwork consists Auf die Schalung wird A release agent is first
Smart Slab werden in for the Smart Slab are besteht aus 180 Ein- of 180 individual ele- ein Trennmittel und applied to the form-
einem 3D-Binderjet- produced from sand in zelelementen. Das ments, which saves anschließend eine work, and then a layer
Drucker mittels selek- a binder-jetting 3D spart Zeit und Material both time and material Spritzbetonschicht für of shotcrete for the
tiver Festigung aus printer by means of se- bei der Schalungsher- in its production. die Deckenunterseite slab soffit.
Sand angefertigt. lective consolidation. stellung. aufgebracht.
Digital Building Technologies, ETH Zürich / Andrei Jipa

Digital Building Technologies, ETH Zürich / Andrei Jipa

Digital Building Technologies, ETH Zürich / Andrei Jipa


Die Decke besteht aus The slab consists of Die Decken liegt mittig The slab as a whole Die gedruckte Scha- 7KH FHLOLQJ·V ÀQH ZDYH
elf Einzelelementen, eleven individual ele- auf einer 12 m langen, rests at its middle on a lung prägt das feine like pattern comes from
die mittels Spannstäh- ments that are joined gekrümmten Wand 12 m long, curved wall, Wellenmuster der De- the printed formwork
len in den oberseitigen together with pre- auf. Daraus resultiert resulting in ribs with an ckenunterseite. Es soll and is primarily de-
Rippen miteinander stressing tendons in die unregelmäßige irregular geometry. vor allem die Raum- signed to improve the
verbunden werden. the upper ribs. Rippengeometrie. akustik verbessern. room acoustics.

Gramazio Kohler Research, ETH Zürich


Gramazio Kohler Research, ETH Zürich

Die robotergefertigte The robot-fabricated


Mesh Mould ist Be- “Mesh Mould” is both
wehrung und zugleich reinforcement and
Schalung für eine 12 m formwork for a 12 m
lange Betonwand. long concrete wall.
3D-Druck im Bauwesen 3D Printing for Construction Industry 89

tragen. Die Rippen wurden mit einer CNC-gelaserten


Holzschalung hergestellt und sind mit Stahlkabeln
W while also bracing the concrete ribs above, which
carry most of the loads from the upper floors. The
Weitere Fotos und
vorgespannt. Ihre unregelmäßige Geometrie resultiert Informationen zur ribs were made with CNC laser-cut timber formwork
Rippendecke im DFab
aus der Tatsache, dass die gesamte Decke nur in der House
and are prestressed with steel cables. Their irregular
Mitte auf einer 12 m langen, S-förmig gekrümmten Additional photos and geometry results from the fact that the entire slab
information about the
Betonwand aufliegt. Nach Berechnungen der For- ribbed slab in the DFab
rests only on a 12 m long, S-shaped curved concrete
scher ist die teils digital gefertigte Betondecke mehr House: wall in the middle. According to the researchers, their
detail.de/
als 50 % leichter als eine herkömmliche Konstruktion 1-2-2019-smartslab
concrete slab built using predominantly digital pro-
gleicher Tragfähigkeit. cesses is more than 50 % lighter than a conventional
In kleineren Prototypen für Geschossdeckenele- slab of the same loading capacity.
mente haben Benjamin Dillenburger und sein Team In smaller prototypes, Dillenburger and his team
den gedruckten Sandstein auch als verlorene Scha- also used the printed sandstone as lost formwork,
lung verwendet, die nach dem Aushärten des Betons meaning it remains part of the surface after the
an der Deckenunterseite verbleibt. Bauteile direkt concrete has hardened. But printing building parts
aus gebundenem Sand zu drucken, ist jedoch aus directly from bonded sand is difficult for two reasons:
zweierlei Gründen schwierig: Zum einen ist der ver- First, the synthetic resin binder used is not heat and
wendete Kunstharzbinder nicht hitze- und feuerbe- fire resistant, and second, the material cannot with-
ständig und zum anderen kann das Material kaum stand much tensile or bending stress. Load-bearing
Zug- und Biegespannungen aufnehmen. Allenfalls elements are feasible at best if prestressed or rein-
vorgespannte oder durch Beton verstärkte tragende forced with concrete – like the delicate, roughly 4.5 m
Bauteile wären daraus realisierbar – und wurden an long beam recently produced at the ETH.
der ETH auch bereits in Form eines filigranen, rund
4,5 m langen Deckenträgers hergestellt. Additive manufacturing with steel
Concrete reinforcement that also doubles as form-
Additive Fertigung mit Stahl work was the basic idea behind the S-shaped wall
Eine Betonbewehrung, die gleichzeitig als Schalung
dient – das war die Grundidee für den Bau der S-för-
migen Wand im Erdgeschoss des DFab House. Sie
ist in einem interdisziplinären Forschungsprojekt an 3D-Drucken ist langsam – aber das sind konventio-
der ETH Zürich unter der Leitung von Gramazio Koh- nelle Schalungsarbeiten auch. Bei komplexen Geo-
ler Research entstanden und trägt eine Last von rund
86 t. In drei Wochen fertigte ein mobiler Bauroboter metrien können Druckverfahren Vorteile bieten.
das Bewehrungsgitter aus 4,5 – 6 mm starkem Beton- 3D printing is slow – but so is conventional shuttering.
stahl. Etwa 20 000 Schweißknoten waren dafür not- For complex geometries, printing techniques can offer
wendig, wobei die dickeren, senkrechten Bewehrungs-
stäbe jeweils durchlaufen und in der Horizontalen advantages.
aufgrund der Wandkrümmung nur kurze, dünnere
Stahlabschnitte verbaut wurden.
Insgesamt dauerte es über 170 Arbeitsstunden, on the ground floor of the DFab House. It was devel-
bis die Stahlbewehrung fertig war. Dennoch ist das oped at ETH Zurich in an interdisciplinary research
Mesh Mould-Verfahren laut Projektteam für geome- project led by Gramazio Kohler Research, and it sup-
trisch komplexe Betonbauteile bereits wettbewerbs- ports a load of about 86 metric tons. A mobile con-
fähig. Eine gleich große und gleich gekrümmte Wand struction robot took three weeks to produce the
hätte nach einer Berechnung der ETH-Forscher fast mesh of 4.5 – 6 mm thick reinforcing steel. About
das Zweieinhalbfache gekostet, wenn man sie mit 20,000 welding nodes were necessary; the thicker,
konventionellen Betonschalungen hergestellt hätte. vertical rebars are continuous and, due to the
Unterstellt wurde dabei, dass der Roboter nicht wall’s curvature, only short, thinner steel segments
eigens für das Projekt angeschafft werden muss und were used horizontally. In total it took more than
hinterher weiterverwendet werden kann. Durch tech- 170 working hours to complete the steel mesh, yet
nische Verbesserungen am Roboterarm ließe sich according to the project team, the “Mesh Mould”
die Bauzeit darüber hinaus um 50 – 60 % verkürzen method is already competitive for geometrically com-
und die Baukosten um ein weiteres Fünftel senken. plex concrete elements. The ETH researchers calcu-
Aus Schweißdrähten aus Edelstahl hat das Ams- late that a wall of the same size and with the same
terdamer Startup-Unternehmen MX3D die erste Metall- curvature would have cost almost 2.5 times as much
brücke gedruckt, die demnächst den Oudezijds Ach- if it had been made with conventional formwork. The
terburgwal in der dortigen Altstadt überspannen soll. assumption was that the robot would not have to be
Der Entwurf für das Brückenbauwerk stammt von dem acquired expressly for the project and could be used
Designer Joris Laarman und dem Ingenieurbüro Arup. subsequently. Moreover, technical improvements to
MX3D hat das sich auf das sogenannte Lichtbogen- the robot arm could shorten the construction time by
drahtauftragsschweißen (Wire Arc Additive Manu- 50 % to 60 % and reduce costs by another 20 %.
facturing) spezialisiert. Dabei kombiniert das Unter- The start-up company MX3D in Amsterdam has
nehmen einen gebrauchten Industrieroboter mit used stainless steel wires to print the first metal bridge,
einem Schweißgerät, das die meisten schweißbaren which will soon span the Oudezijds Achterburgwal in
90 Technik Technology 1/2.2019 ∂

Metalllegierungen verarbeiten kann. Bei der Brücken-


geometrie gingen die Ingenieure auf Nummer Sicher:
Da nicht klar war, wie sich das Stück für Stück ver-
schweißte Material unter Zugbelastung verhalten
würde, ist die Form nun so gewählt, dass in der Brü-
cke praktisch nur Druckkräfte auftreten. Bevor die Brü-
cke an Ort und Stelle installiert wird, müssen zunächst
die Kanalufer saniert werden. Diese Zeit wollen die
Ingenieure nutzen, das Bauwerk mit einer Vielzahl an
Sensoren auszustatten. Die Messergebnisse sollen
dazu dienen, Formgebung und Berechnungsverfahren
für künftige, ähnliche Brücken weiter zu optimieren.

Gedruckte Kunststofffassaden
Der 3D-Druck mit Kunststoffen wird in der Architektur
bisher vor allem im Innenausbau angewandt. In ein-
zelnen, eher experimentellen Projekten entstehen

Thijs Wolzak
aber auch bereits gedruckte Fassadenbauteile aus
Kunststoff. An transluzenten Fassadenelementen aus
Polycarbonat forscht zum Beispiel Moritz Mungenast
von der Technischen Universität München. Mit nur
einem Material und ohne die sonst übliche Anbin-
dung an die Gebäudetechnik will er alle Funktionen
herkömmlicher Glasfassaden erfüllen: Lichtdurchlass
und Sonnenschutz, Luftzufuhr und Wärmedämmung.
Die selbst tragenden Paneele haben im Inneren
wärmedämmende, pyramidenförmige Hohlkammern
und an der Oberfläche eine komplexe Wellenstruktur.
Sie erfüllt auf drei Maßstabsebenen unterschiedliche Schichtweise aus Edel-
stahl verschweißt ist
Funktionen: Auf der Makroebene lassen sich die Ele- diese Fußgängerbrü-
mente an die Gebäudeform anpassen. Die mittelgro- cke von Joris Laarman
Lab und Arup. Dem-
ßen Wellen dienen vor allem der Verschattung bei nächst soll sie einen
hohem Sonnenstand, während eine sehr feine Wel- Altstadtkanal in Ams-
terdam überspannen.
lenstruktur auf der Fassadeninnenseite Schallwellen
brechen soll. Im unteren Bereich der Paneele sind This pedestrian bridge
designed by the Joris
überdies kleine Luftkanäle eingedruckt. Durch sie
Adriaan de Groot

Laarman Lab and Arup


kann Frischluft ins Gebäude nachströmen, wenn im is welded in layers of
stainless steel. It will
Innenraum etwa durch eine Abluftanlage ein leichter soon span a canal
Unterdruck erzeugt wird. Eine echte Durchsicht ist in the old town of
Amsterdam.
bei den Fassadenelementen nicht gegeben. In einem
nächsten Schritt will Mungenast daher versuchen,
ebene Polycarbonatscheiben als Fenster in seine
Fassadenelemente zu integrieren.

Sinn und Unsinn des 3D-Drucks


Die Frage, wo 3D-Druckverfahren in der Architektur
sinnvoll sind und wo nicht, lässt sich noch nicht
abschließend beantworten. Im Moment bleiben sie
Adriaan de Groot

meist auf komplex geformte Bauteile beschränkt, die


in geringer Stückzahl benötigt werden. Doch ange-
sichts der technischen Fortschritte kann sich, was
heute noch unwirtschaftlich erscheint, morgen schon
lohnen. Das gilt auch für den Bau ganzer Häuser mit
3D-Druckern: 2015 hat das Institut für Baubetriebswe-
sen der TU Dresden die Rohbaukosten eines Einfamili-
enhauses aus Mauerwerk und aus gedrucktem Beton
miteinander verglichen. Das Ergebnis: Eine herkömm-
liche, mit entsprechender Steuerungstechnik aufgerüs-
W
Weitere Fotos der
tete Autobetonpumpe müsste die gedruckten Innen- Fußgängerbrücke in
Amsterdam
und Außenwände eines solchen Hauses um rund 25 %
Adriaan de Groot

Additional photos of
kostengünstiger herstellen können als ein Maurer- the pedestrian bridge
in Amsterdam:
trupp. Die Bauzeit ließe sich demzufolge sogar um 75 detail.de/
bis 85 % reduzieren. 1-2-2019-mx3d
3D-Druck im Bauwesen 3D Printing for Construction Industry 91

the city’s historic centre. The bridge was designed by


Joris Laarman and the engineering firm Arup. MX3D
specializes in so-called wire arc additive manufac-
turing, for which it has combined a used industrial
robot with a welding machine that can be used with
most weldable metal alloys. The engineers played
it safe with the bridge’s geometry: Since it was
not clear how the piece-by-piece welded material
Moritz Mungenast

would behave under tensile loads, a shape that


results in practically only compressive forces was
chosen. Before the bridge is installed on site, the
canal banks must first be refurbished, thus giving the
engineers time to equip the structure with a multitude
Lichtdurchlass, Light transmittance,
of sensors. The readings will be used to further opti-
Wärmedämmung und thermal insulation and mize the shaping process and calculation procedures
Belüftung kombiniert ventilation are com-
dieser Prototyp einer bined in this prototype
for similar bridges in the future.
Polycarbonatfassade, of a polycarbonate
den Moritz Mungenast facade developed by
an der TU München Moritz Mungenast at
Printed plastic facades
entwickelt hat. TU Munich. In architecture thus far, 3D printing with plastics
has been used primarily for interior design. In a few
more experimental projects, however, printed facade
components are already being made of plastic.
Moritz Mungenast from TU Munich, for instance, is
researching translucent polycarbonate facade
elements. With just one material and without the
otherwise typical reliance on building services, he
seeks to fulfil all the functions of conventional glass
facades: light transmission, sun protection, air
supply and thermal insulation.
The self-supporting panels have heat-insulating,
hollow pyramidal chambers inside and a complex rip-
pled texture on the outer surface, which fulfils different
functions at three scales: At the macro level, the ele-
ments can be adapted to a building’s shape. The
medium-sized waves mainly provide shading when
the sun is high, and a very fine wave texture on the
Moritz Mungenast

inside of the facade is designed to break sound


waves. In addition, small air ducts are printed into the
lower part of the panels, allowing fresh air to flow into
the building if a slight negative pressure is generated
inside, for example by an exhaust air system. But the
facade elements do not offer unobstructed views out.
So Mungenast will try to integrate flat polycarbonate
panes as windows in his facade elements.
In einem Versuchsbau In an experimental
auf dem Universitäts- structure on the uni-
dach werden die bau- versity’s roof, the per- Practicality and impracticality of 3D printing
physikalischen Eigen- tinent physical prop-
schaften der Kunst- erties of the plastic
The question of where 3D printing techniques make
stofffassade mit einer facade are compared sense in architecture – and where they do not – can-
gleich großen Poly- with a polycarbonate
carbonat-Stegplatte multi-wall panel of the
not yet be answered conclusively. For now, they are
verglichen. same size. usually limited to complexly shaped components that
are needed in small quantities. But in view of techno-
logical advances, what seems uneconomical today
might make good sense tomorrow. That also applies
to building entire houses with 3D printers: In 2015,
the Institute of Construction Management at TU
Dresden compared the shell costs of a single-family
house built of masonry to one made of printed con-
crete. The result: a conventional truck-mounted con-
crete pump retrofitted with the proper control tech-
nology could produce the interior and exterior walls
Moritz Mungenast

of such a house for about 25 % less cost than a team


of masons. And construction time could actually be
reduced by up to 85 %.
92 Projektbeteiligte & Hersteller Project Teams & Suppliers 1/2.2019 ∂

Projektbeteiligte & Hersteller Landschaftsarchitekten

Su Shengliang / Vector Architects


Landscape architects:
Land Arkitektur, Stockholm (SE)

Project Teams & Suppliers landarkitektur.se

Tragwerksplanung
Structural engineers:
WSP, Stockholm (SE)
wsp.com
BUMA Factory, Kraków (PL)
bumafactory.com.pl
Seite 58 page 58
Landschaftsarchitektur Terrakottafassade
Landscape design:
AECOM, Hongkong (CN)
Terracotta facade:
NBK, Emmerich (DE)
Hotel in Yangshuo
aecom.com nbkterracotta.com 102 Dongling Rd, Yangshuo County,
Guilin City 541000 (CN)
TGA-Planung Mechanical engineering:
J. Roger Preston, Hongkong (CN) Bauherr Client:
Iwan Baan

jrp-group.com Landmark Tourism Investment


Company, Guilin City (CN)
Stadtplanung Planning consultant:
Townland, Hongkong (CN) Architekten Architects:
Seite 38 page 38 townland.com Vector Architects, Beijing (CN)

Nelson Garrido
vectorarchitects.com
Tai Kwun Centre for Kostenplanung Quantity surveyor:
Rider Levett Bucknall, Hongkong (CN) Mitarbeiter Team:
Heritage & Arts rlb.com Gong Dong, Bin He, Nan Wang,
Chen Liu, Fangzhou Zhu, Jian Wang,
in Hongkong Bauphysik Building physics:
Transsolar, Stuttgart (DE)
Seite 52 page 52 Mengyao Xu, Xiangdong Kong, Yue
Han, Zhiyong Liu, Bai Li, Peng
10 Hollywood Rd, Central,
Hongkong (CN)
transsolar.com Begegnungszentrum Zhang, Xiaokai Ma, Liangliang Zhao

Bauherr Client:
Fassadenbau Facade construction:
Josef Gartner Co., Hongkong (CN)
in Grândola Tragwerksplanung
Structural engineering:
The Hong Kong Jockey Club,
Hongkong (CN)
josef-gartner.permasteelisagroup.
com
Meeting Centre in Guilin Institute of Architectural
Design, Guilin City (CN)
hkjc.com Grândola Deckenverkleidungen Ceilings:
Entwurfsplanung Rua Dom Nuno Alvares Pereira, Anji Hefeng Bamboo & Wood
Design Consultants: 7570-239 Grândola (PT) Industry, Zhejiang (CN)
Herzog & de Meuron, Basel (CH) hefengbamboo.com
herzogdemeuron.com Bauherr Client:
Santa Casa da Misericórdia de Türen und Fenster
Partner Partners: Grândola, Grândola (PT) Doors and Windows:
Jacques Herzog, Pierre de Meuron, Foshan Jinzhibao Doors & Windows
Robin Hayes

Ascan Mergenthaler Architekten Architects: Technology, Foshan (CN)


Aires Mateus, Lisboa (PT) fsjinzhibao.com
Projektleiter Project management: airesmateus.com
Vladimir Pajkic, Edman Choy, Verglasungen Glass:
Chi-Yan Chan, Raymond Jr. Gaëtan Seite 46 page 46 Projektleitung Project management: Guangzhou Lifu Decoration
Jorge P. Silva Engineering, Guangzhou (CN)
Ausführungsplanung
Executive architects:
Heizkraftwerk Mitarbeiter Team:
dq-yishu.com

Rocco Design Architects,


Hongkong (CN)
in Stockholm Marco Campolongo, Matteo Foresti,
Elöd Golicza
Edelstahl Stainless steel:
Foshan Jinqinghua Metal Products,
rocco.hk Power and Heating Tragwerksplanung
Foshan (CN)

Denkmalschutz
Conservation architects:
Plant in Stockholm Structural engineering:
Axial, Lisboa (PT)
Terrazzo Terrazzo:
Yunan Liji Stone
Purcell, London (UK) Jägmästargatan 2, axialengenharia.pt
purcelluk.com 11542 Stockholm (SE) Möblierung Furniture:
TGA-Planung Foshan Richang Furniture,
Tragwerksplanung, Lichtplanung Bauherr Client: Building services engineering: Foshan (CN)
Structural engineering, lighting design: Stockholm Exergi, Stockholm (SE) Três Cês, Lisboa (PT) richang.com
Arup, Hongkong (CN) / London (UK) stockholmexergi.se tresces.geral@gmail.com
arup.com Leuchten Luminaires:
Architekten Architects: Bauunternehmer Contractor: Guangdong Aero Lighting
Bauingenieure, Fassaden- und Urban Design AB, Stockholm (SE) Manuel Mateus Frazão, Technology, Guangzhou (CN)
Sicherheitsplanung, Brandschutz, urbandesign.se Alcobaça (PT) aerolight.cn
Geotechnik Gottlieb Paludan Architects, manuelmateusfrazao.com
Civil engineering, facade engineering Nordhavn, København (DK) Wandbeschichtungen Wall coatings:
and security consultants, fire protec- gottliebpaludan.com Fassadenarbeiten, Dachdeckung Jotun Coatings, Shanghai (CN)
tion, geotechnical engineering: Facade, roofing: jotun.com
Arup, Hongkong (CN) Projektleitung Project management: Robbialac, Loures (PT)
arup.com Helena Glantz, Erik Jarlöv, Michael tintasrobbialac.pt Steckdosen Electrical outlets:
Krarup, Jesper Gottlieb Schneider Electric SE
Akustik, Medientechnik Fensterrahmen Window frames: schneider-electric.com
acoustics, AV engineering: Mitarbeiter Team: Ecosteel, Póvoa de Varzim (PT)
Shen Milsom & Wilke, Stig Bengtsson, Karin Ask, Maja ecosteel.pt
Hongkong (CN) Knochenhauer, Meri Serra, Louise
smwllc.com Rangmark, Anna Undén, Stina Hohlkörperdecke
Eriksson, Ricard Aronsson, Boris Concrete void formers:
Sustainability consultant Ivnik, Alex Stålhandske, Anders Cupolex,
Nachhaltigkeitsberatung: Ohlin, Lars Frederiksen Kjems, San Vito al Tagliamento (IT)
Hyder Consulting, Hong Kong (CN) Peter Jacobsen, Steffen Arendrup, cupolex.com Herstellernachweis
Arne Ole Hastrup Jensen, Thomas Contractors and suppliers
Umweltberatung, Archäologie Bonde-Hansen, Dennis Saaby, Vorhangschienen Curtain tracks:
Environmental consultant, Peter Friis, Line Rahbek, Kristian Silent Gliss, Barcelona (ES) Die Nennung der Hersteller und aus-
archaeology Bundgaard, Rune Diekelmann, silentgliss.com führenden Firmen erfolgt nach
ERM, Hongkong (CN) Alex Vincent Flanagan, Søren Bak- Angabe der jeweiligen Architekten.
erm.com Andersen, Thomas Priiskorn, Akustikdecken Acoustic ceilings: Details of contractors and suppliers
Kirsten Knudsen, Marcel Schwarz, Knauf, Iphofen (DE) are based on information provided by
Magnus André Simonsen www.knauf.de the respective architects.
Edition ∂

Ralf Pasel / Franziska Sack / Lorena Valdivia / Johannes Zix

Bella Vista

Ein deutsch-bolivianisches
Design-Build-Projekt
Welchen Beitrag kann Architektur zu
BELLA VISTA
REGIONALE LÖSUNGEN FÜR GLOBALE HERAUSFORDERUNGEN
SOLUCIONES REGIONALES A DESAFÍOS GLOBALES
globalen Herausforderungen wie Landflucht,
Klimawandel oder soziale Ungleichheit
leisten? Design-Build-Projekte wie die
Landwirtschaftsschule in Bella Vista,
Bolivien, sind ein Mittel, regionale Lösungen
zu erarbeiten. Studierende der TU Berlin Ein deutsch-bolivianisches Design-Build-Projekt
Un proyecto de arquitectura boliviano-alemán
entwarfen und bauten die Schule, die
bolivianischen Jugendlichen die Gele-
genheit bietet, sich durch Bildung eine
berufliche Perspektive auf dem Land zu
schaffen. In diesem Buch wird das Design-
Build-Projekt in all seinen Facetten darge-
stellt, von der Spendenakquise über die Bella Vista
Erarbeitung eines ersten Entwurfes 2018. Ralf Pasel, Franziska Sack, Lorena Valdivia,
Johannes Zix. 192 Seiten. Format 17 × 24 cm.
bis hin zu den zwei Bauphasen und einer Zweisprachig DE/ES. Softcover: EUR 34,90 / CHF 52,–
Ausstellung über das fertige Projekt. ISBN 978-3-95553-412-7

Bella Vista
A German-Bolivian 2018. Ralf Pasel, Franziska Sack, Lorena Valdivia,
Johannes Zix. 192 pages. Format 17 × 24 cm.
design-build project Bilingual ES/GER. Softcover: EUR 34.90 / GBP 28.– / USD 49.–
ISBN 978-3-95553-412-7
This bilingual (German/Spanish) book offers
a detailed look at all the facts of a fascinating
project. How can architecture contribute
to global challenges such as rural exodus
or climate change? Design-build projects,
such as the Agricultural School in Bella Vista, 66

Bolivia, specifically develop regional solu- ES GEHT UM DIE ANGEMESSENHEIT IN DER ARCHITEKTUR.
SOBRE LA PERTINENCIA EN LA ARQUITECTURA.

tions. Students at TU Berlin designed and


Im Kontext des einfachen, kostengünstigen und ressourcenschonenden Bauens

built the school, which helps young Bolivians


liegt die Herausforderung der Entwurfs- und Planungsarbeit in der Suche nach
Lösungen und Strategien, die sich aus der Reduktion der eingesetzten Mittel in
den Bereichen Gestaltung, Konstruktion, Produktion, Finanzierung und Logistik
ergeben. Das Ziel ist es, architektonisch angemessene Antworten zu finden, die
06
EINFACHES BAUEN
07 / 08 / 12 / 13 / 15 / 20 / 30 / 49 / 52 /
auf den spezifischen Kontext reagieren, an eine flexible Nutzung adaptierbar

in developing a professional perspective in


54 / 56
sind und langfristig Bestand haben. Die Potenziale des internationalen Projektes KOOPERATION
liegen dabei in der Auseinandersetzung mit den verschiedenen (bau-)kulturellen 02 / 04 / 24 / 27 / 28 / 31 / 35 / 37 / 41 /
Rahmenbedingungen und Erfahrungen. Im Austausch mit den bolivianischen 42 / 43 / 44 / 46 / 50 / 53 / 55
PROJEKTSTRUKTUR
Bauherren werden in der einjährigen Planungsphase Konstruktionsweisen und 02 / 03 / 28 / 32 / 33 / 37 / 38 / 44
Baumaterialien sorgfältig ausgewählt. Es gilt, den architektonischen Entwurf

a rural setting. in seiner konstruktiven Planung im Hinblick auf die Umsetzung mit einfacher
Technologie zu entwickeln. Dadurch entsteht eine hybride Lösung im Sinne der
unterschiedlichen Möglichkeiten und Schwerpunkte der verschiedenen Bau-
CONSTRUCCIÓN SIMPLE
07 / 08 / 12 / 13 / 15 / 20 / 30 / 49 / 52 /
54 / 56
COOPERACIÓN
kulturen und -traditionen. Aspekte des regionalen Bauens, technischen Fort- 02 / 04 / 24 / 27 / 28 / 31 / 35 / 37 / 41 /
42 / 43 / 44 / 46 / 50 / 53 / 55
schritts und bewährten Wissens über klimagerechtes und kostengünstiges ESTRUCTURA DE PROYECTO
Bauen verbinden sich zu einer entsprechend spezifischen Architektur. Der Aus- 02 / 03 / 28 / 32 / 33 / 37 / 38 / 44
tausch über die Angemessenheit der Mittel bleibt im Verlauf der Projektarbeit
Bestandteil der Arbeit vor Ort und ist Grundlage der Reflexion über das gebaute
Resultat und den Planungs- und Entwurfsprozess.

En el contexto de una construcción sencilla, económica y consciente con los


recursos naturales, el desafío del trabajo de proyecto y planificación se en-
cuentra en la búsqueda de soluciones y estrategias que resulten de la reducción
de los recursos en las áreas de diseño, construcción, producción, financiamiento
y logística. El objetivo es encontrar respuestas arquitectónicamente adecuadas
que respondan a un contexto específico, que puedan adaptarse a un uso flexible
y que tengan una permanencia a largo plazo. En el hecho de involucrarse en las
diferentes condiciones y experiencias de las culturas (constructivas) se hallan
los potenciales del proyecto internacional. En intercambio con los futuros usua-
rios bolivianos durante el año de proyecto se seleccionan cuidadosamente los
métodos y materiales de construcción. Se trata de desarrollar constructiva-
mente el proyecto arquitectónico en función a la aplicación de una tecnología
sencilla. De esta manera surge una solución híbrida de acuerdo a las diferentes
posibilidades y prioridades de las distintas culturas y tradiciones constructivas.
Aspectos de la construcción regional, del progreso técnico y del conocimiento
probado sobre la construcción climática y económica se combinan para crear la
correspondiente arquitectura específica. La discusión acerca de la pertinencia de
ABB
los recursos usados se mantiene como constante del desarrollo del trabajo de Bauen in extremen klimatischen
proyecto in situ y como base de reflexión, tanto acerca del resultado construido Verhältnissen
como del proceso de proyecto y planificación.
IMAGEN
Construyendo en condiciones climáticas
extremas

Erhältlich unter Available at

detail.de/shop
94 Projektbeteiligte & Hersteller Project Teams & Suppliers 1/2.2019 ∂

Helmut Federle, Guyton\Walker, Los Maitenes s/n, Cachagua (CL) Leschok, Dr. Timothy Wangler,
Philippe Parreno, Mai-Thu Perret, Nicolas Ruffray, Dr. Marco Bahr
Willem de Rooij, Heimo Zobernig Architekt Architect:
$OHMDQGUR 6RIÀD Industriepartner Industry partners:
Kuratoren Curators: Santiago de Chile (CL) Bürgin Creations, Frutiger, voxeljet,

Christian Richters
Beatrix Ruf, Madeleine Schuppli DOHMDQGURVRIÀDFO Georg Ackermann, Stahlton,
Christenguss, Fischer Rista, Rudolf
Mitarbeiter Team: Glauser, Gom International
Francesco Borghi
DFAB HOUSE – Mesh Mould
Tragwerksplanung
Seite 66 page 66 Structural engineering: Leitende Forscher
José Manuel Morales Leading investigators:
Bürogebäude Santiago de Chile (CL) Gramazio Kohler Research, ETH

Adrià Goula
Zürich (CH)
in Zürich Bauunternehmen Contractor:
Mauricio Jara
Agile & Dexterous Robotics Lab,
ETH Zürich (CH)
Office Building in Dach- und Wandelemente
Professur für Physikalische
Chemie von Baumaterialien,
Seite 72 page 72
Zurich Roof and facade panels:
SudPanel, Lampa (CL)
ETH Zürich (CH)
Professur für Baustatik und
Mythenquai 50, 8002 Zürich (CH) Kirchenumbau in sudpanel.cl Konstruktion – Massiv- und
Brückenbau, ETH Zürich (CH)
Bauherr Client: Vilanova de la Barca Faserzementverkleidung
Swiss Re Investments, Zürich (CH) Fibre cement cladding: Involvierte Forscherinnen und
swissre.com Church Conversion Pizarreño, Maipú (CL) Forscher Contributing researchers:
pizarreno.cl Dr. Norman Hack (Projektleitung
Generalplaner General planners: in Vilanova de la Project leader), Julio Ramon López
ARGE Generalplaner Swiss Re Next; Holzverkleidungen Timber cladding: $ORQVR 'U .DWKULQ '|UÁHU 'U
Diener & Diener Architekten, Basel; Barca Concón, Quintero (CL) Jaime Mata Falcón, Dr. Nitish
Proplaning, Basel mccl.ck Kumar, Dr. Andrew Liew, Dr. Timothy
Raval de la Creu 25, 25690 Vilanova
Wangler, Maximilian Seiferlein,
de la Barca (ES)
Architekten Architects: Alexander Nikolas Walzer
Diener + Diener Architekten,
Bauherr Client:
Basel (CH) Industriepartner Industry partners:
Ajuntament de Vilanova de la Barca,
dienerdiener.ch NOE-Schaltechnik, Schlatter
VIlanova de la Barca (ES)

Andrei Jipa / ETH Zürich


Industries, Sika Technology,
vilanovabarca.ddl.net
Partner Partners: 6WDKO*HUODÀQJHQ
Roger Diener, Michael Roth
Architekten Architects:
AleaOlea Architecture & Landscape,
Projektleiter Project management: 3D-gedruckte Kanalbrücke
Barcelona (ES)
Jörg Schwarzburg, Niels 3D printed canal bridge
aleaolea.com
Montandon, Markus Dreher
Entwurf Design:
Mitarbeiter Team:
Tragwerksplanung Seite 84 page 84 Joris Laarman Lab, Amsterdam (NL)
Laia Renalias, Carles Serrano,
Structural engineering:
Leticia Soriano, Roger Such
Ernst Basler + Partner, Zürich (CH)
ebp.ch
Gedruckte Ingenieure Engineers:
Arup, London (UK)
Ausführungsplanung
Baumanagement
Technical architects: Architektur Herstellung Manufacturer:
Baldo Ric Qui, Lleida (ES)
Construction management:
Proplaning Bauingenieure, Basel (CH)
baldoricqui.com Printed Architecture MX3D, Amsterdam (NL)

proplaning.ch Additive Fertigung durch Extrusion weitere Projektpartner


Tragwerksplanung
von Holzleichtbeton Additive manu- Further project partners:
Structural engineering:
Tiefbauingenieur facturing of building elements by ex- Autodesk, ArcelorMittal, Lenovo,
Campanyà Vinyeta SL, Barcelona (ES)
Underground engineering: trusion of wood concrete ABB, Air Liquide, Leica, Heijmans,
cvarq.com
Suisseplan Ingenieure, Zürich (CH) TU Delft, Jungheinrich, Gemeente
suisseplan.ch Forschungsinstitut Amsterdam, AMS, Università di
Bauunternehmen Contractor:
Research institute: Bologna, Oerlikon, TBI Industries,
UTE Construccions Jaen-Vallés -
Fassadenplanung Facade design: Lehrstuhl für Holzbau und STV Welding Supplies, Leap 3D
Urcotex Inmobiliaria, Gandesa (ES)
Emmer Pfenninger Partner, Baukonstruktion, TU München (DE) Solutions, VSB Fonds, Plymovent,
Münchenstein (CH) Mous Constructiebedrijf, Lloyd's
Natursteinboden Stone flooring:
eppag.ch Mitarbeiter Team: Register Foundation, The Alan
Germans Balagué, Juneda (ES)
Prof. Stefan Winter, Klaudius Henke Turing Institute, Force Technology,
balaguegermans.wordpress.com
Elektroplanung Electrical engineering: (Projektleitung Project leader), FARO
Sytek, Binningen Daniel Talke
Ziegel Bricks:
sytek.ch
Tejeria Iturralde, Tudela (ES)
Fluid Morphology – 3D-gedruckte
tejeriaiturralde.com
TGA-Planung Mechanical engineering: 3D-Druck von Betonschalungen funktionsintegrierte Gebäudehülle
Dr. Eicher + Pauli, Kriens (CH) 3D printed concrete formwork Fluid Morphology – 3D printed func-
Ziegelstürze Ceramic beams:
eicher-pauli.ch tionally integrated building skin
Terreal, Suresnes (FR)
Hersteller Manufacturer:
terreal.com
Lichtplanung Lighting design: Voxeljet, Friedberg (DE) Forschungsinstitut
LichtKunstLicht, Bonn (D) Research institute:
lichtkunstlicht.com Professur für Entwerfen und
DFAB HOUSE – Smart Slab Gebäudehülle, TU München (DE)
Landschaftsarchitektur
Landscape design: Leitende Forscher Mitarbeiter Team:
Juan Durán Sierralta

Vogt Landschaftsarchitekten, Leading investigators: Moritz Mungenast (Projektleitung


Zürich (CH) Digital Building Technologies Project leader), Oliver Tessin,
vogt-la.com Group, ETH Zürich (CH) Viktoria Blum, Olga Khuraskina, Luc
Professur für Physikalische Morroni, Tobias Gutheil
Arbeitsplatzgestaltung Chemie von Baumaterialien,
Workplace design: ETH Zürich (CH) weitere Projektpartner
Sevil Peach, London (GB) Professur für Tragwerksentwurf, Further project partners:
sevilpeach.co.uk Seite 78 page 78 ETH Zürich (CH) Rodeca, Picco’s 3D World, Delta
Tower
Fassadenbau Facade construction: Wohnhaus bei Involvierte Forscherinnen und
Frener & Reifer, Brixen (IT) Forscher Contributing researchers:
frener-reifer.com Valparaíso Dr. Mania Aghaei Meibodi
(Projektleiterin Project lead), Mathias
Künstler Commissioned artworks: House near Bernhard, Andrei Jipa, Demetris
Martin Boyce, Kerstin Brätsch, Valen- Shammas, Rena Giesecke, Jesus
tin Carron, Marc Camille Chaimowicz, Valparaíso Medina, Melina Mezari, Matthias
Licht.
Raum.
Mensch.
VELUX Architekten-Wettbewerb 2019

Jetzt teilnehmen!

Der VELUX Architekten-Wettbewerb


Licht.Raum.Mensch. ist zurück!
Ab dem 14. Januar 2019 können wieder Projekte eingereicht werden, bei denen VELUX Produkte
verbaut sind. Der VELUX Architekten-Wettbewerb ruft Architekten, Innenarchitekten und Planer
auf, ihre Ideen und Lösungen für mehr Tageslicht, Luft und Raumqualität vor einer namhaften Jury
zu präsentieren.

Preise und Preisgeld


1. Preis I 2. Preis I 3. Preis I Publikumspreis

Für die vier Preisträger ist ein Preisgeld von insgesamt 12.000 Euro ausgeschrieben.
Die Aufteilung des Preisgelds auf die einzelnen Preisträger obliegt der Jury. Die Jury behält
sich vor, Anerkennungen bei besonderer Qualität zu vergeben. Der Publikumspreis wird durch
die Leser der Zeitschrift Wohnglück gewählt.

Termine
Auslobungsbeginn: 14. Januar 2019
Auslobungsende: 31. März 2019
Jurysitzung: 14. Mai 2019
Wahl des Publikumspreises: Juli bis September 2019
Bekanntgabe der Gewinner: Herbst 2019

Einfach per Upload im Internet einreichen und teilnehmen.


www.velux.de/architektur/aw2019

Veranstalter: VELUX in Kooperation mit


JETZT KOSTENLOS TESTEN! T RY N OW F R EE OF CH ARG E detail.de/inspiration

DIE DATENBANK
FÜR ARCHITEK TEN
THE ONLINE DATABASE
FOR ARCHITECTS

Wir haben über 5.500 DETAIL Projekte für Sie online gestellt. 7i…>Ûi“>`iœÛiÀ3,400 DETAIL projects>Û>ˆ>LivœÀޜÕ
˜՘ÃiÀiÀ ˆ`‡՘`,iviÀi˜â`>Ìi˜L>˜Žw˜`i˜-ˆi>i*ÀœiŽÌ‡ œ˜ˆ˜i°*ÀœiV̈˜vœÀ“>̈œ˜vÀœ““œÀi̅>˜ÎäÞi>ÀÃœv /Ƃ
dokumentationen aus mehr als 55 Jahren DETAIL. Ob Sie can be found in our image and reference database. Whether
sich primär für Tragwerkskonstruktionen interessieren oder ޜÕ>Àiˆ˜ÌiÀiÃÌi`ˆ˜ÃÕ««œÀ̈˜}ÃÌÀÕVÌÕÀiÃœÀëiVˆwVLՈ`ˆ˜}
ganz gezielt nach einem Gebäudetyp in einem speziellen types in certain countries, the DETAIL inspiration database
>˜` ÃÕV…i˜] “ˆÌ `iÀ /Ƃ ˆ˜Ã«ˆÀ>̈œ˜ >Ìi˜L>˜Ž w˜`i˜ contains all the reference photos, drawings and technical infor-
Sie genau die Referenzfotos, Zeichnungen und technischen mation you need. #RTQHGUUKQPCNUGCTEJHWPEVKQPCPFƂNVGT
Infor mationen, die Sie suchen. Durch eine professionelle options with key words such as building type, material, year
Suchfunktion und Filteroptionen nach Hauptschlagwort- of construction or DETAIL magazine topic help you to search
Li}Àˆvvi˜] ܈i iLBÕ`i>ÀÌ] >ÌiÀˆ>] >Ս>…À œ`iÀ /Ƃ vœÀ ܏Ṏœ˜Ã ˆ˜ ޜÕÀ iÛiÀÞ`>Þ ܜÀŽ° /…i `>Ì>L>Ãi `iÈ}˜ ˆÃ
Heftthema unterstützt DETAIL inspiration Sie bei der Su- optimised for your smart phone, tablet and desktop. The
che nach Baulösungen und in Ihrer alltäglichen Arbeit. Die ‘collections’ feature allows you to set up personal collections
Datenbank ist auch für Tablet und Smartphone optimiert. vœÀ œÀ}>˜ˆâˆ˜} >˜` Ã>ۈ˜} «ÀœiVÌð All project descriptions
Über persönlich angelegte Merklisten können Sie sich die are available for download. Register for a free trial access
*ÀœiŽÌi ˆ˜`ˆÛˆ`Õi œÀ}>˜ˆÃˆiÀi˜ ՘` >LëiˆV…iÀ˜° Alle ˜œÜ\`iÌ>ˆ‡œ˜ˆ˜i°Vœ“Ɉ˜Ã«ˆÀ>̈œ˜
Projektbeschreibungen stehen Ihnen als Download zur Ver-
fügung° œÀ`iÀ˜ -ˆi iÌâÌ …Ài˜ ŽœÃÌi˜œÃi˜ /iÃÌâÕ}>˜} >˜\
detail.de/inspiration

detail.de/inspiration
detail-online.com/inspiration
BAU 2019 – Special
Produkte Products

© Leonardo Finotti, 2017

BAU 2019: Vorschau, Aussteller Innenausbau


98 BAU 2019: Preview, Exhibitors 122 Interior Construction
98 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

BAU 2019 – Special BAU Digital Village W


Lange Nacht der Architektur Weitere Informationen
zur BAU 2019
Aussteller / Produkte Further information
about BAU 2019
BAU Digital Village detail.de/bau2019

The Long Night of Architecture


Exhibitors / Products

BAU Digital Village: Plattform für Start-ups Zur Vorauswahl gehört beispielsweise das Geschäftsmodell für
eine BIM-Schnittstelle zwischen Projektbeteiligten, unabhängig
BAU Digital Village: Platform for Start-ups vom eingesetzten Softwaresystem. Außerdem ist die Idee vertre-
Ein neues Format gibt im Januar auf der Messe München sein ten, innerhalb der Informationsdichte in der Baubranche Abhilfe
Debüt: Die BAU widmet in ihrer nächsten Ausgabe Gründern zu schaffen oder etwa das Konzept für ein intelligentes Roboter-
und Start-ups, die effiziente Lösungen für die Baubranche system, das einen flexiblen und kosteneffizienten Transport von
speziell vor dem Hintergrund der Digitalisierung entwickelt Baustoffen ermöglichen soll.
haben, eine gesonderte Plattform: das Digital Village. In Zusam- Das Motto des neuen Digital Village auf der BAU 2019 lau-
menarbeit mit Detail wurden im Vorfeld unter zahlreichen Bewer- tet: „We connect, we maximize, we inspire“. Somit bietet sich
bern 18 junge Unternehmen ausgewählt, die sich im Rahmen den jungen Akteuren eine besondere Gelegenheit, mit Entschei-
der BAU präsentieren dürfen. Einige davon treten an jeweils dern, potenziellen Unterstützern, möglichen Investoren oder
zwei aufeinanderfolgenden Messetagen in Halle C5/Stand 336 in künftigen Kunden in Kontakt zu treten. Darüber hinaus winkt ein
einem Wettbewerb gegeneinander an und stellen vor einer drei- Preisgeld in Höhe von 2000 Euro für das jeweils „beste“ Busi-
köpfigen Jury ihre Ideen und Initiativen, die zur Unternehmens- nesskonzept. Zwei Networking-Events am 16. und 18. Januar
gründung geführt haben, vor. Dabei kann das interessierte Fach- bilden den feierlichen Abschluss der Präsentationen und die Kür
publikum nicht nur die öffentlichen Pitches verfolgen, sondern der Tagessieger.
sich auch an den Kontaktständen der Start-ups über deren Kon-
zepte, Inhalte und entwickelten Prozesse informieren.

W A new format makes its debut


at Messe München in January:
face between project partici-
pants, independent of the soft-
Mehr Informationen
zum BAU Digital The Digital Village in Hall C5, ware system used. Also present
Village gibt es unter
More information on
newly created by BAU, is a sepa- is the idea to alleviate the infor-
BAU Digital Village rate platform for founders and mation density in the construc-
detail.de/digital-village
start-ups who have developed tion industry or, for example, to
efficient solutions for the con- develop a concept for an intelli-
struction industry, especially gent robotic system that will ena-
against the background of ble the flexible and cost-efficient
digitalisation. In cooperation transport of building materials.
with Detail and in advance of the The slogan of the new Digital
trade fair, 18 young companies Village at BAU 2019 is: “We con-
have been selected from nume- nect, we maximize, we inspire.”
rous applicants to present them- Its purpose is to allow young
selves at BAU 2019. On two con- players the opportunity to make
secutive trade fair days in Hall contact with decision-makers,
C5/Stand 336, ten of them will potential supporters and inves-
compete against each other and tors, and future customers. In ad-
present their digital ideas and dition, prize money in the amount
initiatives to a three-member jury. of €2,000 is on offer for the
The audience will be able to fol- “best” business concept in each
low the public pitches and also case. The presentations will be
to find out about the contents at concluded with two networking
Messe München GmbH

each start-up’s contact stand. events on 16 and 18 January, in-


Included in the preliminary cluding the declaration of the
selection is, for example, the winners of the day.
business model for a BIM inter-
BAU 2019 – Special

Ein Abend, eine Stadt, 50 Gebäude


One Evening, One City, 50 Buildings
Inzwischen ist es Tradition: Am Abend des fünften BAU-Messe-
tags touren Busse und Architekturinteressierte quer durch Mün-
chen, um das ein oder andere gebaute Prestigeobjekt der Stadt
genauer unter die Lupe zu nehmen. Nicht selten stehen bei der
„Langen Nacht der Architektur“ Gebäude auf dem Programm,
die so gut wie nie für die Öffentlichkeit zugänglich sind. So ließe
sich am Freitag, den 18. Januar beispielsweise der Uhrenturm
im Thierschbau der TU München von innen besichtigen, den die
Architekten Schmidt-Schicketanz und Partner kürzlich zu einem
imposanten Veranstaltungssaal sanierten. Sehr begehrt dürfte
wieder die Aussicht aus dem Osram-Gebäude im Norden von
München sein, während mit dem Siemens Headquarter oder
dem Showroom von Steelcase jüngere Architekturgeschichte
ganz im Zeichen moderner Arbeitskultur zu begutachten ist.
Erfahrene Teilnehmer der kostenlosen Stadtralley kennen
bereits das Konzept der Fahr- und Farbrouten, die sich vom
Odeonsplatz strahlenförmig zu den ausgewählten Architektur-
highlights ausbreiten. Darüber hinaus beäugen geführte Touren
in fußläufiger Zentrumsnähe die architektonischen Zeitschichten
der Altstadt, innerstädtische Verkehrskonzepte oder aber das
Kunstareal aus der Perspektive seiner Baukultur. SAS

zlange-nacht-der-architektur.de

ARCHITEKT I Wörner Traxler Richter Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt


OBJEKT I Museum der Bayerischen Geschichte, Regensburg
FOTOGRAFIE I Alexander Bernhard
Messe München GmbH

By now it has become a tradition: very popular again, while the


On the evening of the fifth day of Siemens headquarters building
BAU, buses containing architec- and the Steelcase showroom will
ture aficionados will tour through serve as examples of recent ar-
Munich taking a closer look at chitectural history now fully in
some of the city’s prestige buil- line with modern working culture.
dings. The “Long Night of Archi- Those who have participated
tecture” as it is called often in- in the event are already familiar
cludes buildings that are almost with the driving and colour routes

MOEDING KERAMIKFASSADEN
never open to the public. On that radiate from Odeonsplatz to
Friday, 18 January, for example, the selected architectural high-
the clock tower in the Thiersch lights. In addition, guided tours
Building of the Technical Univer- to be completed on foot in the
sity of Munich, which architects city centre will examine the archi-
DAS FASSADENSYSTEM DER ZUKUNFT
Schmidt-Schicketanz und Part- tectural layers of the Old Town,
VORGEHÄNGT I HINTERLÜFTET I WÄRMEGEDÄMMT
ner recently transformed into an inner-city traffic concepts and

BAU 2019
impressive event hall, can be the Kunstareal, the art district,
viewed from the inside. The view from the perspective of its archi-
from the Osram building in the tectural culture. SAS MUNICH
north of Munich is likely to be
WWW.MOEDING.DE
H A L L E A3
S T A N D 311
100 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

A1.224 A1.401
Auf dem BAU-Messestand von Mall wird eine Pumpstation zum Das österreichische Unternehmen Lehner Wolle bietet unter
Einsatz für Hochwasserschutz und die Gebäudeentwässerung dem Namen Isolena Dämmmaterialien aus 100 % Schafsschur-
vorgestellt. Durch Online-Bemessungstools wurde zudem das wolle an. Die Materialalternative zu konventionellen Baustoffen
Angebot an digitaler Planerunterstützung für den Schutz vor reicht von der Wärmeisolierung für Dach, Wand und Boden über
Rückstau nach Abscheideranlagen erweitert. Das Unternehmen Fenster- und Fugenabdichtung bis hin zur Trittschall- und Akus-
stellt auch den neuen „Ratgeber Rückstauschutz“ vor, mit dem tikdämmung, zum Raumluftfilter oder Schallabsorber. Ein firmen-
Planer, Kommunen, Handwerk und die Wohnungswirtschaft für eigenes Herstellungsverfahren erlaubt es, auf Chemie, Kleb-
die Gefahren durch Überflutung sensibilisiert werden sollen. stoffe und synthetische Stützfasern zu verzichten.

zmall.info zisolena.at

At Mall’s stand at BAU, a pump- separator system backwater pro- Under the name Isolena, Austrian to window and joint sealing, as
ing station for flood protection tection. The company will also company Lehner Wolle is offering well as to acoustic insulation,
and building drainage will be present its new “Backwater Pro- insulation materials made of room air filters or sound absorb-
presented. Online dimensioning tection Guidebook”, which it 100 % sheep’s wool. The alterna- ers. A proprietary manufacturing
tools are now also included in hopes will raise awareness of the tive to conventional building ma- process makes it possible to dis-
the company’s expanded digital dangers posed by flooding. terials ranges from thermal insu- pense with chemicals, adhesives
planner-support offer for post- lation for roofs, walls and floors and synthetic support fibres.

A2.131 A2.538
Produkte für den Bereich Modulares Bauen bietet BT Innovation Den Kern der Ausstellung von OWA, dem Odenwald Faser-
an. Dazu gehört etwa ein Spannschloss, mit dem sich Betonfer- plattenwerk, bilden neu entwickelte Funktionsdeckensysteme,
tigteile ohne die übliche Betonage trocken verbinden und von Oberflächen und Raumakustiklösungen. Letztere decken die
Hand verschrauben lassen. Ebenso Teil der Ausstellung auf der Bandbreite von hoher Schallreflexion über die Kombination
BAU sind die Magnet- und Schalungssysteme MagFly und Multi- von hoher Absorption und Schalllängsdämmung bis hin zur
Form, die die Produktion von Betonfertigteilen beschleunigen, 100 %-igen Absorption ab, auch bei gleicher Oberfläche. Die
sowie ein Verbundanker aus glasfaserverstärktem Kunststoff für vlieskaschierten Mineraldecken sollen optional auch in RAL-
Sandwich- und kerngedämmte Doppelwände. Farbtönen realisiert werden können.

zbt-innovation.de zowa.de

BT Innovation offers products for will be magnetic and formwork At BAU, the company OWA will tion and longitudinal sound insu-
modular construction. These in- systems, which accelerate the focus on showcasing its new lation, to 100 % absorption, in-
clude a turnbuckle with which production of precast concrete functional ceiling systems, sur- cluding with the same surface.
precast concrete elements can parts, and a composite anchor faces and room acoustic solu- The fleece-covered mineral cei-
be dry connected and screwed made of glass-fibre reinforced tions. The latter offer everything lings are also set to be optionally
by hand without the usual con- plastic for sandwich and core-in- from high sound reflection and available in RAL colours.
creting. Also on display at BAU sulated double walls. the combination of high absorp-
BAU 2019 – Special 101

A3.100
Ein betont architektonisches Konzept begleitet den Messeauftritt
von Wienerberger auf der BAU. Der einer urbanen, geschlosse-
nen Bauweise nachempfundene Stand deckt das gesamte Pro-
duktsortiment an Tonbaustoffen ab. Eine neue Vertriebsaus-
richtung des Unternehmens sieht es vor, dass Bauträger, Verar-
beiter, Architekten, Planer, Investoren und Baustoff-Fachhändler
fortan ganzheitlich und nicht nur zu einzelnen Bereichen beraten
werden. Einen weiteren Fokus bildet das Thema Digitalisierung.
Tools und Planungsanwendungen, eine „Röntgeninstallation“ zur
Visualisierung des Innenlebens von Ziegelwänden, ein Texturen-
generator sowie zahlreiche Monitore mit Referenzbeispielen
repräsentieren am Stand das Angebot an digitalen Services.
Auch arbeitet Wienerberger mit der Entwicklung von Baurobo- Underlying Wienerberger’s pre- areas. Another focus will be digi-
tern und Fertigbauteilen an der Zukunft des (modularen) Bauens. sence at BAU will be a distinct talisation. At the stand, tools and
architectural concept: The com- planning applications, an “X-ray
zwienerberger.de pany’s stand will resemble a row installation” for visualizing the
of urban closed-construction inner life of brick walls, a texture
buildings and cover its entire generator and numerous moni-
product range of clay building tors with reference examples will
materials. Wienerberger’s new showcase the range of digital
sales orientation means that services on offer. Wienerberger
property developers, fabricators, is also working on the future of
architects, planners, investors (modular) construction by deve-
and building-material vendors loping construction robots and
henceforth will be advised holisti- prefabricated components.
cally and not just on individual

KREATIVE
BIM-PLANUNG
Entwerfen, modellieren und planen Sie in
einem voll integrierten BIM-Workflow.

DIE BIM-SOFTWARE VECTORWORKS ARCHITEKTUR:


WWW.VECTORWORKS.DE/BIM-TESTEN

Besuchen Sie uns!


Halle C5 | Stand 328 VILLANOVA ICÔNE | © HAMONIC+MASSON & ASSOCIES, FRANKREICH
102 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

A3.119 A3.301
Die Gründächer von Zinco, wie hier am Beispiel der River City „Weil Leben Tageslicht und Frischluft braucht“ ist der Leitsatz
Condos in Toronto, kommen im Januar bis nach München. Unter von Velux auf der BAU. Beim klassischen Dachfenstergeschäft
anderem wird ein „Retentions-Gründach“ gezeigt, das das Dach setzt Velux weiter einen Schwerpunkt auf großflächige Fenster-
als Wasserspeicher nutzt und so die Hochwassergefahr vermin- lösungen für Wohngebäude. Bestehende Lichtlösungen wie
dert. Weitere grüne Lösungen für die Stadt umfassen Extensiv- Lichtband und Quartett wurden optimiert, außerdem sind neue
begrünungen, auch in Kombination mit Solaranlagen, Dach- Varianten zu sehen. Eine Neuheit gibt es auch bei den elektrisch
gärten, Tiefgaragenbegrünungen, Technik für Geh- und Fahrbe- betriebenen Dachfenstern. Zudem stellt Velux eine designorien-
läge oder neue Produkte aus dem Bereich Absturzsicherungen. tierte Innovation im Bereich der Dachfenster vor.

zzinco.de zvelux.de

Zinco’s green roofs, such as on green solutions for urban areas “Because life needs daylight and been optimised and new variants
the River City Condos in Toronto, include extensive greening, also fresh air” – this is Velux’s slogan introduced. There is also an in-
will reach Munich in January. On in combination with solar sys- at BAU. When it comes to classic novation when it comes to elec-
display at BAU will be a “retention tems, roof gardens, underground roof-windows, Velux continues to trically-operated roof windows. In
green roof”, which uses the roof car-park greening, technology for focus on large-area window solu- addition, Velux is presenting a
as a water reservoir and thus re- pavements and road surfaces, tions for residential buildings. design-oriented innovation in the
duces the risk of flooding. Other and new fall-protection products. Existing daylight solutions have roof window-area.

A3.310 A4.313
Fundermax erweitert zur BAU unter anderem die Dekore seiner Das Unternehmen NBK stellt zahlreiche architektonische Pro-
brandbeständigen Architektur-Fassadenplatte M.look. Zur jekte mit keramischen Fassadenelementen vor. Zudem sind neu
Architecture Line gehören die Farben White Avalanche, Ice entwickelte keramische Fassadenelemente mit verschiedenen
Silver und Smoke. Pure Colour umfasst kräftige Farben, Nature Querschnitten, Texturen, Glasuren und Farben zu sehen. Die
dagegen asymmetrische Strukturen in verschiedenen Farb- Glasuren reichen von Sprenkelglasuren über patinierte Verede-
tönen. Neu sind auch die Dekore Akro Almond, Jazz und Akro lungen bis hin zu speziellen Effektglasuren mit metallisch wir-
Terra sowie die Linie Material mit Dekoren, die Anleihen an kenden Oberflächen.
industriellen Strukturen nehmen.

zfundermax.at znbk.de
Max Lackner

For BAU, Fundermax is expand- ours, while Nature encompasses NBK presents numerous archi- glazes range from speckled
ing the number of decors for its asymmetrical structures in vari- tectural projects with ceramic glazes and patinated finishes
fire-resistant architectural facade ous shades. Also new are the facade elements. In addition, to special effect glazes with
panel. The Architecture Line in- Akro Almond, Jazz and Akro newly-developed ceramic facade metallic surfaces.
cludes the colours White Ava- Terra decors, as well as the line elements with various cross-
lanche, Ice Silver and Smoke. of materials with decors inspired sections, textures, glazes and
Pure Colour includes bold col- by industrial structures. colours are on display. The
BAU 2019 – Special

A4.432 A4.500
Proline Systems will sich als Anbieter für Die Grundintention des Standes von
Boden- und Fliesenprofile sowie Systeme Agrob Buchtal ist eine Art umlaufende
zur Bodensanierung, Entwässerung und Flaniermeile, die vier räumliche Inszenie-
für den Terrassenbau mit dem kommen- rungen mit jeweils einem architektoni-
den Messeauftritt verstärkt an Architekten schen Thema verbindet. Das grafische
richten. Eine der Neuheiten ist ein paten- Grundprinzip der neuen keramischen
tiertes Bodenprofilsystem mit Drehge- Fliesenserie Kiano soll die Kultur Afrikas
lenktechnik und massiver Edelstahlum- widerspiegeln. Das Designthema der
mantelung. Das variable Profil eignet sich „handwerklichen Linien“ zeigt sich vor
als Übergang zwischen angrenzenden, allem bei den drei Dekorelementen.
unterschiedlichen Belägen, wie beispiels- Konfektioniert auf einer 30 × 30 cm
weise zwischen Parkett, Laminat, LVT großen Matte, ermöglicht diese Variante
oder Fliesen und Naturstein, und ermög- Akzente an Wand und Boden. Das Dekor
licht, diese in annähernd gleicher Höhe Stroke im Riegelformat wiederum verfügt
auszuführen. Weitere Themen, mit denen über ein plastisches Relief. Für den
sich das Unternehmen an Planer und Ladenbau eignet sich DryTile, eine
Innenarchitekten richtet, sind die farbliche trocken einsetzbare keramische Boden-
Gestaltung von Fliesenprofilen, Stelz- fliese mit Naturkork-Rückseite, die auto-
lagersysteme für die kombinierte Ver- matisch eine exakte Schmalfuge gewähr-
legung von Terrassenbelägen oder leistet, die dann mit einer speziell ent-
Systeme für die Bodensanierung. wickelten Fugmasse verfüllt wird.

zproline-systems.com zagrob-buchtal.de

At the upcoming BAU, Proline Systems, as


a supplier of floor and tile profiles as well
as systems for floor renovation, drainage The basic idea behind Agrob Buchtal’s stand
and terrace construction, intends to direct is to create a kind of wraparound promenade
its attention more strongly towards architects. that connects four spatial scenarios, each
One of the company’s innovations is a with an architectural theme. The basic
patented floor profile system with swivel joint graphic principle of the new Kiano ceramic
technology and solid stainless-steel casing. tile series is to reflect the culture of Africa.
The variable profile is suitable as a transition The design theme of the “handcrafted lines”
between adjacent, different coverings, such is particularly evident in the three decorative
as between parquet, laminate, LVT or tiles elements. Prefabricated on a 30 × 30 cm mat,
and natural stone, and allows these to be this variant allows accents on walls and
executed at approximately the same height. floors. The bar-shaped Stroke decor has
Other topics which the company plans to use a three-dimensional relief. DryTile, a dry
to attract the attention of planners and interior ceramic floor tile with a natural cork reverse
designers include the colour design of tile side, is suitable for shopfitting. It automati-
profiles, floor support systems for the com- cally guarantees an exact narrow joint, which
bined laying of terrace coverings, and sys- is then filled with a specially developed join-
tems for floor renovation. ting compound.
104 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

A5.119 A5.133
Project Floors hat seine beiden Kollektionen Floors@home und Auf zwei Etagen präsentiert sich der Hersteller für elastische
Floors@work um neue Dekore, neue Formate und um synchron- Bodenbeläge Nora Systems auf der BAU. Neben den ausgestell-
geprägte Oberflächen bei den Holzdekoren ergänzt. Auch die ten Kautschukböden wird auch auf die Möglichkeit von kunden-
Fischgrätkollektion erweitert das Unternehmen um sechs individuellen Lösungen eingegangen, die in Hinblick auf Farben,
Dekore im Französischen Fischgrätformat. Die Fase dieser in Designs, Intarsien oder Formaten realisierbar sind. Darüber hin-
drei Breiten lieferbaren Planken ist bis in die Mittellage hinein- aus gibt es eine farbliche Überarbeitung des Bodens Noraplan,
gefräst. der sich für monochromatische Gestaltungskonzepte eignet.

zSURMHFWÁRRUVFRP znora.com

Project Floors has expanded its been expanded to include six Nora Systems, a manufacturer of tions with individual colours,
two collections Floors@home decors in the French herringbone elastic floor coverings, will be designs, inlays and formats.
and Floors@work with new format. The bevel of these exhibiting at BAU on two levels. In addition, the colour of the
decors, new formats and syn- planks, supplied in three different In addition to the rubber floor- Noraplan floor has been revised,
chronously embossed surfaces widths, is milled as far as the coverings on display, the com- rendering it suitable for mono-
for the wood decors. The her- central position. pany will also illustrate the possi- chromatic design concepts.
ringbone collection has also bility of customer-specific solu-

Corporate News Advertorials

Zumtobel
Nevsimal
Evonik

Brandsicher dämmen 0LQLPDOLVP5HÀQHG „SUPERSYSTEM integral


Fire-safe Insulation collection“ by: EOOS
Brandschutz und effiziente Dämmung sind Terso Partitions GmbH have developed a Die neue SUPERSYSTEM integral collec-
kein Widerspruch: Evonik präsentiert auf series of new interior partition systems tion von Zumtobel wurde vom renom-
der BAU 2019 die zweite Generation des which are based around our company’s mierten österreichischen Designbüro
Hochleistungsdämmstoffs Calostat. Seine core principles of design, intelligence EOOS entworfen und ist etwas ganz Be-
Werte sprechen für sich: Brandschutz- and performance. The CE / ETAG certi- sonderes. Dieses umfassende Portfolio
klasse A2, Dämmwert ƥ=0,019 W/mK und fied product range offers high quality an sorgfältig miniaturisierten Lichtwerk-
Cradle-to-Cradle™ zertifiziert in Gold. design aesthetics including concealed zeugen stellt eine entscheidende hoch-
door hardware and all glass door wertige Lösung für zahllose Aufgaben der
Fire safety and efficient insulation are options, minimised sightlines and high architektonischen Beleuchtung dar. Nur
now combinable. Evonik presents at the acoustic performance – up to R w 50 dB – wie? Sie vereint vollständig integriertes
BAU 2019 already the second generation and has been rigorously tested for perfor- Design mit höchster Anpassungsfähigkeit
of its high performance insulation mate- mance and safety up to 4 m in height für die Anwendung sowie die Architektur.
rial Calostat. Its values are convincing: allowing large panel format configura- So nahtlos wie niemals zuvor.
fire rating A2, O=0.019 W/mK and Cradle tions. Terso Partitions GmbH is BAU 2019
to Cradle™ certified. exhibitor. Visit us at stand C1.410.

zcalostat.com ztersopartitions.com zzumtobel.de/supersystem


BAU 2019 – Special

A5.303 INNOVATIV.
Gerflor präsentiert die neuen Kollektionen seiner LVT-Design-
beläge Creation 30 und Creation 55. Die Dessins reichen von
ÄSTHETISCH.
Holz über Beton bis zu Textil, es gibt sie in zehn unterschiedli-
chen Formaten und drei Verlegesystemen. Zu den Besonderhei-
NACHHALTIG.
ten gehört Ponto Cruz, bei dem die Verflechtung von farbigen
Linien ein besonders realistisches Bild eines gewebten Stoffes
entstehen lässt. Ein geometrisches Design mit dekorgleicher
Oberflächenprägung ist in Fliesen und Planken erhältlich.

zJHUÁRUGH

Gerflor presents the new LVT de- the special features pertains to
sign flooring collections with the Ponto Cruz, in which the inter-
wear layers 0.3 and 0.55 mm. The weaving of coloured lines creates
designs range from wood and a particularly realistic image of a
concrete to textiles and are avail- woven fabric. A geometric design
able in ten different formats and with matching surface embossing BAU 2019
three installation systems. One of is available for tiles and planks.
MÜNCHEN
HALLE A4
A6.506 STAND 313
Vorwerk stellt das Jahr 2019 unter das Thema Modularität und
internationale Relevanz. Daran orientiert sich auch das neue
Sonic-Fliesenangebot. Unterstützt wird dessen Launch durch
einen neu entwickelten Online-Produktkonfigurator. Die Akustik-
fliesen gibt es in neuen Farben und Freiformen, sie bieten so
mehr Kombinationsmöglichkeiten. Außerdem stellt Vorwerk
seine Neuentwicklungen aus 2018 vor, darunter das Flach-
gewebe Exclusive 1015.

zYRUZHUNÁRRULQJGH

An einem der prominentesten Plätze Innsbrucks präsentiert sich das Haus der
Musik mit großzügigen Einblicken ins Innere als offenes Haus.
Maßgeblich trägt hierzu die Fassadenkeramik mit vertikal strukturierten Kera-
mikelementen bei, die mit ihrer speziellen dunkelnden Glasur – von schwärz-
OLFK ELV GXQNHOUªWOLFKYLROHWW FKDQJLHUHQGHU 2EHUݙFKH À    H[WUDYDJDQWH
Anmutungswelten ermöglicht. Die auskragende Form, ausgelegt als Langpro-
ÜOVFKDIIWHLQ)DUEHQVSLHOHLQ(UOHEQLVYRQ/LFKWXQG6FKDWWHQGDVHLQHQHXH
Lebendigkeit ermöglicht, die Kommunikation mit Bevölkerung und Publikum
unterstützt.
Vorwerk’s focus in 2019 will be acoustic tiles are available in new
Architekt: ARGE STROLZ – DIETRICH / UNTERTRIFALLER
on modularity and international colours and free forms, offering
relevance, including when it more combination possibilities.
comes to its new Sonic tile Vorwerk will also be presenting
range. Its launch will be sup- its new developments from 2018,
ported by a newly developed including the Exclusive 1015 flat
online product configurator. The weave.

nbk.de nbkterracotta.com
106 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

B0.205 B1.111
Das Institut Bauen und Umwelt (IBU) verpflichtet sich dem Der Hersteller von Falt-Schiebesystemen, Schiebe-Drehsyste-
nachhaltigen Bauen, für das neutrale Produktinformationen men und Horizontal-Schiebewänden aus Aluminium, Sunflex,
notwendig sind. Es betreibt das Programm für Umwelt-Produkt- zeigt auf der BAU eine überarbeitete Version seines ungedämm-
deklarationen EPD, in das der gesamte Lebenszyklus eines ten Ganzglas-Schiebesystems SF 20. Diese beinhaltet verein-
Produktes von der Rohstoffgewinnung bis zum Recycling ein- fachte Montagemöglichkeiten, die Überarbeitung der Laufwagen
geht. Mit mehr als 200 Mitgliedern ist es der europaweit größte sowie andere Neuerungen, wie eine wandseitige Verschluss-
Zusammenschluss von Herstellern der Baustoffindustrie. Auf möglichkeit und ein Ganzglasschloss. Zu sehen ist auch die
der BAU soll über aktuelle Entwicklungen informiert werden. Erweiterung des Programms an Terrassendächern.

The Institut Bauen und Umwelt zibu-epd.com zVXQÁH[GH


(IBU), an association of building
product manufacturers, is com-
mitted to sustainable building, for
which neutral product informa-
tion is necessary. It runs the
Environmental Product Declara-
tion (EPD) programme, which
covers the entire life cycle of a
product from raw material extrac-
tion through to recycling. With
more than 200 members, it is
Europe’s largest association of Sunflex, the manufacturer of tem. It includes simplified
manufacturers in the building folding sliding systems, sliding assembly options, revised
materials industry. At BAU it and rotating systems and hori- carriages and other innovations,
intends to provide information on zontal sliding walls made of alu- such as a wall-mounted locking
current developments. minium, will show at BAU an up- mechanism and an all-glass
dated version of its SF 20 non- lock. The range of terrace roofs
insulated all-glass sliding sys- has also been extended.

multiparking.com
B1.301
Unter dem Claim „Experience Progress“ stellt Schüco über-
greifende Themen sowie neue Produkte und Lösungen vor.
Dazu gehören die Herausforderungen durch Urbanisierung,
Globalisierung und Digitalisierung ebenso wie der Wunsch nach
Komfort, Sicherheit, Barrierefreiheit, Gesundheit und Nachhaltig-
keit. An neuen Produkten stellt Schüco unter anderem das
Fenstersystem AWS mit Null-Niveau-Schwelle vor, das für
Konstruktionen in 70, 75 und 90 mm Bautiefe erhältlich ist.

zschueco.com

Halle B3
8
Stand 31

Live auf der BAU 2019:


Automatisch Parken auch auf engstem Raum!
With a new trade fair stand archi- sire for comfort, security, acces-
MACHEN SIE MIT BEIM tecture and the claim “Experi- sibility, health and sustainability.
JUBILÄUMSGEWINNSPIEL! ence Progress”, Schüco presents Schüco’s new products include
Gewinnspielkarten gibt es overarching themes and new the AWS aluminium window
direkt bei uns am Messestand.
T
products and solutions. These system with a zero-level thres-
O IM WER N!
A N D N E UES AUT EW IN N E include the challenges posed by hold, which is available for 70, 75
BR
.0 00 EU RO ZU G
VON 60 urbanization, globalization and and 90 mm basic depth
digitalization as well as the de- constructions.
BAU 2019 – Special 107

B1.310 B1.538
Um das Angebot im Bereich des Brandschutzes zu erweitern, Ein weiterer Aussteller für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik,
hat Heroal ein neues System entwickelt, welches modular aufge- bringt Neuerungen nach München mit. Geze präsentiert unter
baut ist und Zeitersparnis bei der Verarbeitung verspricht. Eine anderem eine aufliegende Variante der Türdämpfung, ein auto-
Neuinterpretation schmaler Ansichtsbreiten kündigt das Unter- matisches Verriegelungskonzept für manuelle Schiebewand-
nehmen für seine Fassadensysteme an, darüber hinaus stellt es systeme, ein obenliegender Türschließer, eine Rauchschalter-
Einsatzelemente sowie Lösungen zur Integration von Heroal- zentrale mit höhenverstellbarer Teleskopfunktion, ein Schnitt-
Sonnenschutzsystemen vor. stellenmodul zur Absicherung von automatisierten Fenstern mit
Sensoren oder eine neue, kompakte RWA-Zentrale.

zheroal.de zgeze.com

In order to expand its range of Geze will shocase at BAU new


fire protection products, Heroal products such as a surface-
has developed a new fire protec- mounted version of the door
tion system characterised in par- damping system, an automatic
ticular by its modular design and locking concept for manual sli-
time-savings during processing. ding wall systems, an overhead
The company announces a rein- door closer, a smoke switch con-
terpretation of narrow face widths trol unit with a height-adjustable
for its facade systems, and also telescopic function, an interface
presents insert elements and so- module for securing automated
lutions for the harmonious inte- windows with sensors, and a
gration of heroal solar protection new, compact smoke and heat
systems. ventilation control centre.

Fifty | 1969 - 2019


Fünf Dekaden
Design-Ikone System 111
Die Architektur-Ikone System 111 feiert
Jubiläum. 2019 steht für die fünf Dekaden
des Designklassikers. Mit System 111
avancierte der Türdrücker zum stilgebenden
Element, das die Architektur bis heute prägt.
Mit mini und bicolor revolutioniert HEWI den
Beschlag aufs Neue. Entdecken Sie auf der
BAU die zeitgemäße Weiterentwicklung des
Klassikers.
Unter www.hewi.de/bau erfahren Sie,
welche HEWI Neuheiten auf der BAU 2019
noch auf Sie warten.

www.hewi.com
108 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

B2.100 B2.329
Der Hersteller von Metallgewebesystemen GKD zeigt auf der Der Stahlhersteller Tata Steel will auf der kommenden BAU sein
BAU sein Spektrum an Fassaden-, Sonnenschutz- und Sicher- Angebot rund um die Gebäudehülle näher vorstellen. Dazu
heitssystemen sowie Lösungen und Geweben für den Innenaus- gehört die in neuen Farbtönen aktualisierte Version eines band-
bau. So belegen Referenzbauten etwa flache, dichte Gewebe, beschichteten Stahls für Dach- und Fassadenbekleidungen, die
die im Siebdruckverfahren mit komplexen Grafiken bedruckt auch mit funkelnden, perlmuttartigen Oberflächen realisierbar
wurden, farbig eloxierte Aluminiumgewebe, Gewebe aus Bunt- sind. Darüber hinaus gibt es ein mit dem Tochterunternehmen
metallen wie Bronze, Messing und Kupfer, transparente Medien- Fischer Profil entwickeltes Fassadensystem mit glatten, monta-
fassadensysteme und weitere Speziallösungen. gefertigen Wandelementen für den Industrie- und Gewerbebau.

zgkd.de ztatasteel.com
At BAU, GKD, a manufacturer of Steel manufacturer Tata Steel
metal mesh systems, will be pre- wants to present its range of
senting its range of facade, solar building envelope products in
protection and safety systems as more detail at the upcoming
well as solutions and fabrics for BAU. This includes the updated
interior design. Reference build- version of a prepainted steel for
ings, for example, are clad with roof and facade cladding in new
© Elenberg Fraser / Peter Clarke Photography

flat, dense fabrics printed with colours, which can also be rea-
complex graphics using the lised with sparkling, pearlescent
screen printing process, colour- surfaces. Also available now is a
fully anodised aluminium fabrics, facade system with smooth,
fabrics made of non-ferrous me- ready-to-install wall elements for
tals such as bronze, brass and industrial and commercial con-
copper, transparent media struction developed in coopera-
facade systems and other spe- tion with its subsidiary Fischer
cial solutions. Profil.

Besuchen Sie uns:


Visit us:
EINGANG WEST
WEST ENTRANCE
auf der BAU 2019 at BAU 2019 STAND 06
14. – 19. Januar January 14 – 19
in München in Munich

detail.de/bau2019
BAU 2019 – Special

B3.129
Alukon zeigt in München Neuheiten und Weiterentwicklungen
aus den Bereichen Rollladen, Aufsatzkästen, Sonnen- und Insek-
tenschutz. Dazu gehört auch ein Raffstoresystem als Komplett-
lösung. Neben Kästen, Führungsschienen und Blenden stam-
men auch die Lamellen nun aus eigener Produktion. Planungs-
fragen zum Sonnenschutz und Möglichkeiten der Entwicklung
von individuellen Lösungen können nicht nur beim erstmals
geplanten Architektenstammtisch am Stand besprochen werden.
VISION HAT
zalukon.com

VIELE FARBEN.
UND EINE FAF.

In Munich, Alukon will present covers, the company now also


further developments in the manufactures its own slats. At
areas of roller shutters, top BAU the company will hold its
boxes, solar and insect protec- first architects’ round-table to
tion, including a venetian blind discuss planning questions rela-
system as a complete solution. In ting to possibilities for the deve-
addition to boxes, guide rails and lopment of individual solutions.

B3.302
Nicht nur die Messe München hat sich vergrößert, auch der
Stand von Hörmann hat einige Quadratmeter dazugewonnen.
Der Tür- und Torhersteller erweiterte sein Repertoire zuletzt um
den Bereich Zufahrtskontrollsysteme, nun wurde darüber hinaus
ein Unternehmen übernommen, das Schranken und Parkraum-
managementsysteme entwickelt und produziert. Neben der Vor-
stellung von Antriebstechnik bis hin zu Kassenautomaten wird
es auf der BAU eine Weltneuheit im Bereich Poller geben.

zhoermann.com

20. – 23. MÄRZ 2019


MESSEGELÄNDE KÖLN
The stand of Hörmann will be se- pany that develops and pro- www.faf-messe.de
veral square-metres larger than duces barriers and parking man-
at previous exhibitions. The door agement systems. Besides pre-
and gate manufacturer recently senting everything from drive
expanded its repertoire to in- technology to automated pay
clude access control systems, stations, it will also showcase a
and has now acquired a com- world-first in the field of bollards.
110 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

B3.321 B4.121
Das neu entwickelte Blendenprofil für eine flächenbündige Optik Bei Glutz dreht sich alles auf der BAU
bei Funktionstüren von Teckentrup lässt sich ohne großen Auf- rund um Zutrittssysteme, Schlösser und
wand mit der Standard-Zarge montieren: in Kombination mit Beschläge aus dem eigenen Haus. Zu
Blockzargen flächenbündig mit der Wand oder als Ergänzung den Neuvorstellungen gehört die Pro-
zu Eck- und U-Zargen flächenbündig mit der Fußleiste. Weiter- duktlinie Comfort, eine Auswahl von Gar-
entwicklungen zeigt Teckentrup zudem bei den Smart-Home- nituren aus Edelstahl für Innentüren, die
Angeboten. Dort kooperiert der Hersteller mit Partnern aus für den gehobenen Wohnbau speziell im
der Branche, um einheitlich einsetzbare Lösungen anbieten deutschen Markt gedacht ist. Dazu gibt
zu können. es die erstmals komplettierte Mehrfach-
verriegelung Mint und das funkbasierte
zteckentrup.biz The newly developed cover pro- Zutrittssystem eAccess. Diese Lösungen
file for a flush-mounted appea- richten sich insbesondere an den Bedarf,
rance for functional doors from Zutrittspunkte zu schaffen, die abhängig
Teckentrup can be easily von der Nutzung eines Gebäudes oder
mounted with the standard den Aufgaben einzelner Nutzer sind, so
frame – in combination with beispielsweise für die Segmente gehobe-
block frames, flush with the wall, ner Wohnbau, Pflege- und Altenheime
or as an addition to corner and sowie Büro- und Verwaltungsgebäude.
U-frames, flush with the skirting Weiterentwicklungen gibt es ebenfalls
board. Teckentrup is also show- rund um die Bereiche Installation und
casing further developments in Kundenservice für die Produkte.
its smart-home offerings. Here
the manufacturer is cooperating zglutz.com
with partners from the industry in
order to be able to offer uniformly
applicable solutions.

Italian Excellence
in Natural Stone
For Glutz the focus at BAU will be on in-
house access systems, locks and fittings.
The company’s new products include the
Comfort product line, a selection of stainless-

BAU München steel fittings for interior doors that is specially


designed for upmarket residential construc-

January 14. – 19. 2019 tion in the German market. Also on display
will be the complete Mint multi-point locking

Hall A4 | Booth 117


system, and the eAccess radio-based access
system. These solutions are aimed in particu-
lar at the need to create access points that
are dependent on the use of a building or the
tasks of individual users – for example for the
upmarket residential building, nursing home
and care home segments as well as office
and administration buildings. The company
will also announce further developments in
the areas of installation and customer service
for its products.
BAU 2019 – Special 111

B4.320 B4.430
Assa Abloy stellt komplette Lösungen für Funktionstüren in ver- Verdeckt liegende Bandsysteme stehen im Mittelpunkt des
schiedenen Einsatzbereichen vor. Je nach Anforderung werden Messeauftritts von Basys. Das Pivota DX Glass ist nicht nur
Zutrittskontrolle, Einbruchschutz, Fluchtwegsicherung und ein verdeckt liegendes Band für Glasdrehtüren, sondern ein
Barrierefreiheit kombiniert. Um Architekten bei der Erstellung Komplettsystem, das aus Band und Schlosskasten besteht,
von Türlisten zu unterstützen, bietet das Unternehmen ab 2019 die optisch aufeinander abgestimmt sind.
ein neues BIM-basiertes Tool an: das Assa Abloy Openings Das Pivota DXS 101 3-D ist dreidimensional justierbar und
Studio. Im Programm sind vollständige Türlösungen mit 2D- ermöglicht es, dass sich die Tür bis zu einem Winkel von 180°
und zukünftig 3D-Zeichnungen hinterlegt und visualisiert – öffnen lässt. In diesem Zustand bleibt sie offen stehen; erst ab
inklusive Ausschreibungs- und Angebotstexten sowie Produkt- einem Öffnungswinkel von circa 110° startet der Selbstschließ-
informationen. Über ein Plug-in ist die Software außerdem in mechanismus.
die BIM- Design-Software Autodesk Revit und in Archicad inte-
grierbar.

zassaabloy.de zbasys.biz

Assa Abloy will present complete Openings Studio. The program The focus of Basys’s trade-fair opened up to an angle of 180°. In
solutions for functional doors in includes complete door solutions stand is on concealed hinge this state it remains open, with
various application areas. with 2D and, in future, 3D draw- systems. The Pivota DX Glass is the self-closing mechanism only
Depending on requirements, ings – including tender and offer not only a concealed hinge for starting at an opening angle of
access control, burglary protec- texts, product information and glass revolving doors, but also approximately 110°.
tion, escape route security and more. With a plug-in, the pro- a complete system consisting of
barrier-free access can be com- gramme can also be integrated a hinge and lock case that are
bined. To help architects create into the BIM design software so- optically matched to each other.
door lists, from 2019 the com- lutions Autodesk Revit and Archi- The Pivota DXS 101 3-D is
pany will offer a new BIM-based cad, and has a comprehensive three-dimensionally adjustable
software tool called Assa Abloy library of BIM door solutions. and allows the door to be

Zukunft
Raum.
Bauen. Visionen erschaffen.

Gemeinsam mit Ihnen, unseren Kunden,


Partnern und Mitarbeitern, gestalten wir
täglich ein Stück Zukunft – und das seit
vielen Jahrzehnten. Dass wir die Zukunft
des Bauens im Blick haben und innovativ
gestalten, beweisen wir Ihnen auf: Besuchen Sie
unseren Messestand
zukunft-raum.info
Halle B2, Stand 311
112 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

B5.111 B5.527
Eine Reihe von neuen, international verstreuten Referenzen Karbonisiertes Holz für die Fassade hat Mocopinus in Europa
beschreibt das Schaffenspotenzial von Rubner Holzbau. Diese marktfähig gemacht. Auf der BAU stellt das Unternehmen
reichen von Konstruktionen aus Brettschichtholz über Dach- und Carboset10 vor. Dabei wird die schwarze Ascheschicht nach der
Wandelemente bis hin zu Holz-Glas-Fassaden, kompletten Karbonisierung abgebürstet. Während das verkohlte Material auf
Gebäudehüllen und mehrgeschossigen Holzbauten. Eines der den harten Jahresringen verbleibt, zeigt sich dadurch an den
auf der BAU vorgestellten Beispiele ist das Grüne Zentrum weicheren Stellen eine wellige, deutlich hellere Vertiefung. Das
Kaufbeuren-Ostallgäu, ein Bildungs- und Verwaltungsbau, der in Produkt gibt es in zwei Holzarten: Nordische Fichte und Euro-
werkseitig vorgefertigter Holzbauweise entstanden ist. päische Douglasie.

zholzbau.rubner.com zmocopinus.com

Mocopinus has made carbon-


A series of new, international ised wood for facades marketa-
references illustrate the creative ble in Europe. At BAU the com-
potential of Rubner Holzbau. pany is presenting Carboset10.
These include glulam construc- With it, the black ash layer is
tions, roof and wall elements, brushed off after carbonisation.
wood-glass facades, complete While the charred material re-
building envelopes and multi- mains on the hard annual rings,
storey wooden buildings. One of the softer areas show a wavy,
© www.krall-photographie.de

the examples presented at BAU significantly lighter depression.


will be the Grüne Zentrum Kauf- The surface is then finished with
beuren-Ostallgäu, an educa- a walnut-coloured wood glaze.
tional and administrative centre The product is available in two
built as a prefabricated timber types of wood: Nordic spruce
construction. and European Douglas fir.

Kommt gut an.


∂.de/newsletter

Well received.
∂-online.com/newsletter
BAU 2019 – Special

B6.200 B6.538
Wie die Wahl der Baustoffe und ihre fach- Auch Remmers stellt eine Reihe von
gerechte Verarbeitung das Entstehen Produktneu- oder -weiterentwicklungen
wohngesunder Gebäude beeinflussen, ist auf der BAU vor. Dazu gehört auch eine
eines der Themen, denen sich Moll pro verbesserte Rezeptur für die multifunktio-
clima auf der BAU widmet. Das Unterneh- nale Bauwerksabdichtung MB 2K. Eine
men stellt unter anderem gemeinsame ihrer Einsatzmöglichkeiten ist der Über-
Projekte mit dem Sentinel Haus Institut gang im Sockelbereich beim Anschluss
vor, etwa das aktuell laufende For- von Haustüren oder bodentiefen Fens-
schungsprojekt „My Future Office“, tern. Aufgrund der hohen Klebkraft auf
das sich nachhaltigen und gesünderen fast allen Untergründen lassen sich
Büroimmobilien widmet. Materialwechsel laut Hersteller schnell
Als Produktneuheiten präsentiert und dauerhaft abdichten. Ein weiteres
Moll Aerosana Visconn Fibre und Aero- Thema ist die Vorstellung des neuen Eco-
sana Fleece. Der faserarmierte Streich- Sortiments. Dieses umfasst verschiedene
dichtstoff und das Vlies zum Überbrücken nachhaltige Produkte für einen gesunden
breiterer Risse und Fugen ergänzen die und umweltgerechten Holzschutz. Eines
Systemfamilie um die sprühbare Luftdich- der Beispiele hierfür ist die am Messe-
tungsfolie Aerosana Visconn. Hinzu stand präsentierte Schimmel-Sanierplatte
kommt Solitex Adhero, eine vollflächig Power Protect eco, die mit dem Umwelt-
selbstklebende Luftdichtungsbahn, die zeichen Blauer Engel gekennzeichnet ist.
sich auch als Witterungsschutz eignet.

zproclima.de zremmers.de

Neue
Böden
mit
One of the topics which Moll pro clima will fo-
cus on at BAU is how the choice of building
Remmers will also be presenting a number of
new and revised products at BAU, including
System
materials and their professional processing an improved formulation for the multifunc-
influences the creation of healthy buildings.
The company will present its joint projects
tional MB 2K building waterproofing system.
One of the possible applications is the transi-
Ihr Universum
with the Sentinel Haus Institute, such as the
current “My Future Office” research project,
tion in the base area when connecting house
doors or floor-to-ceiling windows. According
für unendliche
which focuses on sustainable and healthier
office properties.
to the manufacturer, material changes can be
sealed quickly and permanently due to the
Kreativität
As product innovations, Moll will present high adhesive strength on almost all sub-
Aerosana Visconn Fibre and Aerosana strates. Remmers will also present its new
Fleece. The fibre-reinforced coating sealant Eco range. This includes various sustainable
and the fleece for bridging wider cracks and products for healthy and environmentally-
joints round off the system family with the friendly wood preservation. One of the exam-
sprayable Aerosana Visconn air sealing foil. ples of this is the Power Protect eco mould Besuchen Sie uns auf der BAU in München
In addition there is Solitex Adhero, a fully self- renovation panel presented at the trade fair
14.–19. Januar | Halle A5 | Stand 500
adhesive air sealing membrane, which is also stand, which has been awarded Blue Angel
suitable as weather protection. certification for its environmental friendliness.
www.objectflor.de
114 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

C1.329 C2.321
Solarlux präsentiert seine Glas-Faltwand-Familie, das Schiebe- Als Unternehmensgruppe gemeinsam mit Mirotec und Roda
fenster Cero und Balkonverglasungen, die jeweils auf einer Pro- stellt Lamilux mehrere Produktneuheiten vor. Dazu gehört die
duktinsel gezeigt werden. Auf umliegenden Tischen werden die Weiterentwicklung des Oberlichts CI-System Glaselement FE,
Profilgeometrien der Systemlinien vorgestellt. Referenztafeln bei dem im Sinne eines homogenen Erscheinungsbildes sämt-
verweisen auf Einsatzbereiche. Ebenso gibt es mit dem Schie- liche Komponenten wie Antriebe oder Netzteile im Rahmen
besystem SL 23 eine Lösung zum Thema Schallschutz und integriert sind. Ebenso wenig sichtbar sind Schrauben oder
Fassadengestaltung. Das Schiebesystem in einer geradlinigen Schweißnähte, dazu gibt es einen vierseitigen planebenen Was-
Glasoptik bietet gleichzeitig Wind-, Regen- und Schallschutz. serablauf zur Vermeidung von Verschmutzungen auf dem Glas.

zsolarlux.de zlamilux.de

Solarlux will present its folding tion areas. Also on display will be As a group of companies, drives and power supply units
glass door family, the sliding win- the SL 23 sliding system – a solu- together with Mirotec and Roda, are integrated in the frame to
dow Cero and balcony glazing. tion for sound insulation and fa- Lamilux will present several new create a homogeneous appea-
The profile geometries of the cade design. The sliding system products. These include the fur- rance. Screws and welding
system lines will be presented which has a linear glass appear- ther development of the skylight seams are also not visible, and
on surrounding tables, with refe- ance offers simultaneous wind, CI System Glaselement FE, in there is a four-sided flat water-
rence panels referring to applica- rain and sound protection. which all components such as drain to prevent glass staining.

C2.330 C2.438
Die Jet-Gruppe stellt neue Technologien für Lichtkuppeln vor. Tageslicht ist auch das Metier des belgischen Herstellers Skylux.
Dazu gibt es neue Sicherheits- sowie Systemlösungen für die Dieser stellt neue Modellvarianten seiner Glaskuppeln mit Dop-
Entrauchung und Belüftung von Industriegebäuden. Das Unter- pel- oder Dreifachverglasung vor, die sich für Sanierungspro-
nehmen liefert nicht nur Tageslichtelemente, sondern will seine jekte und den Austausch von vorhandenen Lichtkuppeln eignen.
Kunden zukünftig von Planung über Montage bis hin zur War- Ein zweiter Schwerpunkt auf der Messe ist die Vorstellung einer
tung im Bestand digitaler begleiten. Mit dem Fokus auf Digitali- neuen Ausführung des Aluminium-Lichtbandes Cintralux Alu 25
sierung und als Teil des neuen Ausstellungsbereichs Licht und mit 25 mm Polycarbonat-Stegplatten und laut Hersteller sehr
Gebäudeautomation steht der Auftritt ganz im Zeichen der BAU. guten Wärmedämmwerten.

zjet-gruppe.de zskylux.be

The Jet Group will present new in future it also wants to provide The focus of Belgian manufac- replacement of existing skylights.
technologies for skylights, as its customers with digital support turer Skylux will also be on day- A second focal point at the fair
well as new safety and system – from planning and installation light. The company will present will be the presentation of a new
solutions for smoke extraction through to maintenance in exist- new model variants of its glass version of an aluminium barrel
and ventilation in industrial buil- ing buildings. skylights with double or triple vault with 25 mm multi-walled
dings. The company not only glazing, which are suitable for polycarbonate sheets and good
supplies daylight elements, refurbishment projects and the thermal insulation values.
BAU 2019 – Special

9.
11
and
St
C3.302 Ha
l le A5
.

Eines der Themen von Iconic Skin ist eine Universal-Adapterlö-


sung für Glas-Sandwichfassaden, mit der sich ein material- und
herstellerunabhängiger Aufbau realisieren lässt. Das Anschluss-
profil GSP MultiFrame vereinfacht den Übergang zwischen dem
Glass Sandwich Panel und jedem Fenster- und Türsystem mit
Bautiefen von 75 bis 95 mm, egal ob aus Alu, Holz oder Kunst-
stoff. Außerdem wird erstmals ein Panel mit Mineralwollkern aus-
gestellt, das die A-Klassifizierung „nicht brennbar“ erhalten hat.

ziconic-skin.com
Olaf Becker

Iconic Skin’s will exhibit a univer- panel and any window or door
sal adapter solution for glass system with basic depths of 75 to
sandwich facades that allows 95 mm, whether aluminium, wood
material- and manufacturer-inde- or plastic. In addition a panel with
pendent structures. The connec- a mineral wool core has received
tion profile simplifies the transi- the A classification “non-com-
tion between the glass sandwich bustible”.

C3.329
Eine neue Generation kombinierbarer, hochselektiver Verglasun-
gen stellt AGC Interpane vor: Stopray Ultra-60 und Ultra-60T on
Clearvision, beide Sonnenschutzbeschichtungen auf Weißglas.
Als dreifach silberbeschichtete Gläser schützen sie vor aufhei-
zenden Sonnenstrahlen. Gleichzeitig lassen sie 65 % des sicht-
baren Tageslichts in den Raum, für maximale Tageslichtnutzung
und ganzjährig lichtdurchflutete Räume.

zinterpane.com

Tiefe Fase, tolle Wirkung.


Neue Groutline Dekore mit Profilfase
für eine ansprechende Dielenoptik.

AGC Interpane presents a new are highly selective and provide


generation of combinable, protection against heating sun
highly selective glazing: Stopray rays. At the same time, they allow
Ultra-60 and Ultra-60T on Clear- 65 % of visible daylight into
vision, both solar control coat- rooms for maximum daylight use www.project-floors.com
ings on white glass. As triple and brightly-lit rooms all year
silver-coated glass, the products round.
Edition ∂

Die Fachbuchreihe „best of DETAIL“


bündelt die Highlights aus DETAIL zu
speziell ausgewählten Themen.
The book series “best of DETAIL”
brings together highlights from DETAIL
on specially selected topics.
Material +

Urbanes best of DETAIL: Urbanes Wohnen


2017. 200 Seiten.
W Format 21 × 29,7 cm.
Zweisprachig DE/EN.
Softcover: EUR 49,90 / CHF 77,–

an
Housing
ISBN 978-3-95553-359-5

best of DETAIL: Urban Housing


Finishes
2017. 200 pages.
Format 21 × 29.7 cm.
Bilingual Edition EN/GER.
Paperback: EUR 49.90 /
GBP 40.– / USD 70.–
ISBN 978-3-95553-359-5

best of DETAIL: Material + Oberfläche


2016. 200 Seiten. Format 21 × 29,7 cm.
Zweisprachig DE/EN. Softcover: EUR 49,90 / CHF 77,–
best of DETAIL: Landschaft ISBN 978-3-95553-322-9
2017. 200 Seiten.
Format 21 × 29,7 cm.
Zweisprachig DE/EN. best of DETAIL: Materials + Finishes
L at Softcover: EUR 49,90 / CHF 77,–
ISBN 978-3-95553-350-2
2016. 200 pages. Format 21 × 29.7 cm.
Landscape Bilingual Edition EN/GER.
Paperback: EUR 49.90 / GBP 40.– / USD 70.–
best of DETAIL: Landscape ISBN 978-3-95553-322-9
2017. 200 pages.
Format 21 × 29.7 cm.
Bilingual Edition EN/GER.
Paperback: EUR 49.90 /
GBP 40.– / USD 70.–
ISBN 978-3-95553-350-2

Materialwahl und Architektur


Neue Materialentwicklungen
best of DETAIL: Bauen für Kinder
2016. 200 Seiten. Fassade und Innenraum
Format 21 × 29,7 cm.
Zweisprachig DE/EN.
Material selection and architecture
Softcover: EUR 49,90 / CHF 77,–
ISBN 978-3-95553-310-6 New developments in materials
Facades and interiors
best of DETAIL: Building for Children
2016. 200 pages.
Format 21 × 29.7 cm.
Bilingual Edition EN/GER.
Paperback: EUR 49.90 /
GBP 40.– / USD 70.– aa bb

ISBN 978-3-95553-310-6 Schn tte


Grundrisse
Maßstab 1 1000
5 Saal
6 Cafete ia
7 Station/Wandel
12
13
14
Essraum
Patientenzimmer
Au en ha tsraum
Sections
Floor plans
sca e 1 1000
5
6
7
Ha l
Cafeteria
Ward/Walkway
13 Pat ents’ room
14 Lounge
15 Outdoor seat ng/
gang 15 Freisitz/Loggia 8 Doctors’ room Logg a
1 Haupteingang 8 Arztz mmer 16 Therapiebereich 1 Ma n ent ance 9 Therapy 16 Therapy tract
2 öffentl cher Bere ch 9 Therapie 17 Gymnast kraum 2 Public area 10 Ward off ce 17 Gymnastics
3 Büro 10 Stationsbüro 18 Dachterrasse 3 Off ce 11 Kitchen 18 Roof terrace
4 B bl othek 11 Stationsküche 19 Innenhof 4 L brary 12 Dining room 19 Cou tyard

Bo dly enthroned above the Rh ne valley in


b

Switzerland stands the former Bened ctine ab


bey of St Pirm nsberg As early as 1845 a
psychiatric clinic was erected here The new
structure for geriatric psychiatry closes off the
existing ensemb e of baroque monastery and
clin c bu ldings The projections and set back
sect ons of the present complex serve to ar 9 8 3 9 8
t culate the overall vo ume and reduce the 17
ength of the facades so that the structure 13 a
orms a transition from the arge scale of the 18
a
11 16
clin c area to the smaller scale vi lage deve op 10 2
19
ments n addit on the re ief l ke nature of the 12
14 7
br ck outer sk n med ates between the so id 1 10
monastery wa ls and the trad tional houses 13
15 7
which are c ad partly w th wooden sh ngles 13 4
Above a l though the construction meets the 19
constra nts of geriatric psychiatry
Room height e ements to prevent inmates fa l 13
2 12 11
ng out were specif ed over all opening ights
and logg as and for the roof terrace The ar 6 5 15 14
chitects w shed to avoid solut ons that might
recall oppressive pr son bars however n
stead they oriented the r design to the anony
mous architecture of the barns and stables in
the area creating br ck facades la d in a spe
Erdgeschoss / Ground f oor 2 Obergeschoss / Second floor
b

cial form with openings that al ow a r to pass


through The entire bu lding is enclosed in a
sk n of eng neering bricks rem niscent of wat
t e Perforated panels bounded at top and
bottom by hor zontal concrete string courses
are integrated quite natura ly nto the design
Depending on the perspective and the nci 9 8
dence of ight open and c osed areas mani
est themselves or the facades have a homo 19
geneous appearance To a low a prec se yet
11
uncompl cated prefabrication of the rel ef pan 7 10
els a system was developed based on pairs 14
12
of bricks of equal he ght but of d fferent 10
engths These were angled on the vis ble out 15 7
er face and la d next to each other or above 13
each other offset against a plain rear wall In
the perforated sections of the construction

Erhältlich unter Available at the shorter br ck s om tted in each case


n addit on to brickwork other famil ar materi
als serve to evoke a sense of secur ty among
15
12

14
11

patients on touch ng or smell ng them or sim


p y on ook ng at them mater als like the
wood c adding n the ounge areas and the
ocal Bündner plaster in the rooms Untergeschoss / Basement 1 Obergeschoss / F rst f oor

detail.de/shop 4 5
© DHM Sportsmarketing
BAU 2019 – Special

C3.338 C3.438 Heiner Brand

Unter anderem sind Brandschutzgläser Nach dem Vorbild der Produktlinie Com-
das Thema von Vetrotech Saint-Gobain pact-Line hat Multifilm seine Produkttypen
auf der BAU. Contraflam Structure 30 aus der Classic-Line überarbeitet. So
Vetrogard RC2/RC4 ist die erste flächen- können nun auch Rollos bis 2,2 m Breite
bündige Brandschutzglaslösung für ohne Schrauben schnell und einfach
Innentrennwände mit integriertem Ein- montiert werden. Zur Montage werden
bruchschutz. Als symmetrische Ganz- die Seitenführungsschienen auf oder in
glaslösung bietet das Glas vollständige den Rahmen geklebt und das Rollo mit
Transparenz bei gleichzeitigem Schutz Lagerzapfen in die Schienen eingehängt.
vor Feuer und Einbruch. Es eignet sich Bohrungen entfallen und der Fensterrah-
neben Innentrennwänden und für halb men bleibt unversehrt. Die Rollos lassen
offene Außenanwendungen, etwa in
Einkaufszentren und Malls. Dazu lässt
sich bei Bedarf rückstandslos entfernen.
Eine nachträgliche vertikale und horizon-
LIEBLINGSPLÄTZE
es sich auch zum Multifunktionsglas
kombinieren und wird so zum Hoch-
tale Justierung der Rollos zum Ausgleich
bauseitiger Toleranzen ist wie bei allen
IM WANDEL
sicherheitsglas. Multifilm-Systemen möglich. Die Systeme
Am gleichen Stand ist SageGlass können mittels Schraubmontage auf
Wie die Stadtentwicklung die
Saint-Gobain vertreten. Dessen Produkt jedem Untergrund montiert werden. Herausforderung der Zukunft annimmt.
Harmony setzt auf einen graduellen Zusätzlich stehen verschiedene Befes-
Tönungsübergang innerhalb einer tigungselemente für nahezu alle Anwen-
Scheibe: von vollständig klar zu voll- dungsfälle zur Verfügung.
ständig getönt.
zPXOWLÀOPGH
zvetrotech.com

Dipl. Ing. Stefan Schurig Dipl. Ing. Harald Fugmann

JETZT ONLINE REGISTRIEREN


Berlin | Cafe Moskau
Donnerstag, 04. April 2019

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme


auf www.kann.de/dialog. Alle
Among other topics, Vetrotech Saint-Gobain
weiteren Informationen zum KANN
will present fire protection glass at BAU. Con- DIALOG erhalten Sie auf unserer Web-
traflam Structure 30 Vetrogard RC2/RC4 is site oder per Mail an dialog@kann.de.
the first flush-mounted fire protection glass
solution for internal use with integrated bur- Like in its Compact-Line product series,
glary protection. As a symmetrical all-glass Multifilm has overhauled the product types in
solution, the product offers transparency with its Classic-Line. Roller blinds up to 2.2 m
simultaneous protection against fire and bur- wide can now be installed without screws.
glary. It is particularly suitable for internal par- For mounting, the side guide rails are glued
tition walls and for semi-open outdoor appli- onto or into the frame and the roller blind
cations, for example in shopping centres and hung into the rails with bearing pins. There is
malls. Contraflam Structure can also be com- no need for drilling and the window frame
bined into a multifunctional glass with numer- therefore remains undamaged. The roller
ous other functions and thus become a high blinds can be removed without leaving any Prof. Dr.-Ing. habil. Frohmut Wellner
security glass with fire protection, burglary residue if required. As with all Multifilm sys-
protection and sound insulation properties. tems, subsequent vertical and horizontal
At the same exhibition area SageGlass adjustment of the roller blinds to compensate
Saint-Gobain is showcasing its product Har- for on-site tolerances is possible. The sys-
mony, which opts instead for a gradual tonal tems can be screw mounted on any surface.
transition within a pane – from completely In addition, various fastening elements are
clear to completely tinted. available for almost all applications.

www.kann.de
118 Vorschau Preview 1/2.2019 ∂

C4.338 C4.339 C4.501


Raumkomfort im Kontext moderner archi- Die GU-Gruppe entwickelt gewerkeüber- Das Institut für Fenstertechnik ift Rosen-
tektonischer Konzepte steht im Zentrum greifend Lösungen für Barrierefreiheit bei heim nimmt als wissenschaftlicher Dienst-
des Messeauftritts von Siegenia. Für das Neubauten, Sanierungsprojekten oder leister Baustoffprüfungen für Hersteller
manuelle Lüften in Geschäftsobjekten Nachrüstungen. Auf der Messe präsen- von Fenstern und Fassadensystemen vor.
und öffentlichen Gebäuden konzipiert tiert das Unternehmen Gretsch-Unitas Im Rahmen der BAU gibt es dazu eine
wurde die verdeckt liegende Bandseite dazu auch eine neue, patentierte boden- Sonderschau mit den Schwerpunkt-
Axxent Plus Lüftungsklappe für Drehflügel bündige Systembodenschwelle für Haus- themen Smart Home und Sicherheit.
aus Aluminium. Durch die Realisierung und Fenstertüren aus Holz oder Kunst- Unter dem Namen „Bauelemente TripleS
selbst schmalster Flügel ab 170 mm stoff. Die für verschiedene Profilsysteme – Smart Safe Secure“ wird am Beispiel
Öffnungsweite erlaubt sie die bedarfsge- geeigneten Schwellen haben eine thermi- von Türen, Fenstern und Toren der Ein-
rechte Frischluftzufuhr ganz ohne Platz- sche Trennung, die Feuchtigkeitsbildung satz intelligenter Bauelemente, Antriebe,
einbußen im Inneren des Gebäudes. im Innenbereich verhindert. Sensoren oder Sicherheitssysteme
gezeigt. Präsentiert werden zum Beispiel
zsiegenia.com zg-u.com Kunststofffenster mit verdeckt liegendem
12-V-Niederspannungsbetrieb für automa-
tische Bedienungseinheiten, eine Objekt-
tür aus Aluminium mit Smart-Home-
Anbindung, ein Feuerschutzvorhang mit
Schaltleiste für den Personenschutz und
Anbindung zur Gebäudeleittechnik oder
aber eine automatische Schiebetür mit
Absicherungssensorik.

zift-rosenheim.de

Siegenia’s focus at BAU is room comfort in The GU Group develops interdisciplinary


the context of modern architectural concepts. solutions for accessibility in new buildings,
The concealed hinge side axxent Plus LK refurbishment projects and retrofits. At the
for aluminium swing doors was specially trade fair, Gretsch-Unitas will also be presen-
designed for manual ventilation in business ting a new patented flush-floor system floor
premises and public buildings. The realisa- threshold for house and window doors made
tion of even the narrowest of swing leaves of wood or plastic. The thresholds suitable for
with an opening width of 170 mm or more different profile systems have a thermal sepa-
means that fresh air can be supplied as ration that prevents the formation of moisture
required without any loss of space inside in the interior.
the building.

The ift Rosenheim is a scientific service pro-


∂ Die Abonnementpreise ab 1. Januar 2019 sind:
vider that carries out building material tests
in eigener
Inland:
for manufacturers of windows and facade
Sache
Das Jahresabonnement umfasst 10 DETAIL Ausgaben sowie systems. At BAU there will be a special show
2 DETAIL inside Sonderhefte:
focusing on smart homes and security called
Classic-Abonnement: EUR 197,–
Studenten-Abonnement: EUR 105,– “TripleS Components – Smart Safe Secure”.
jeweils einschließlich gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten: EUR 30,– In it, the use of intelligent components, drives,
Ausland: sensors and security systems will be demon-
Das Jahresabonnement umfasst 10 DETAIL Ausgaben sowie
2 DETAIL inside Sonderhefte: strated using doors, windows and gates as
Classic-Abonnement: EUR 197,– / CHF 251,– examples, including plastic windows with
Studenten-Abonnement: EUR 105,– / CHF 137,–
zzgl. MwSt., falls zutreffend concealed 12 V low-voltage operation for
zzgl. Versandkosten: EUR 43,– / CHF 73,20 / Österreich: EUR 30,– automatic control units, an aluminium object
door with smart home connection, a fire
∂ The subscription prices from 1 January 2019 will be: curtain with a safety edge for personal
Subscription
The annual subscription includes 10 DETAIL issues as well as protection and connection to the building
information
2 additional DETAIL inside special issues:
Classic Subscription: EUR 197.– / CHF 251.– / GBP 137.– / USD 251.– management system, and an automatic
Student Subscription: EUR 105.– / CHF 137.– / GBP 76.– / USD 133.– sliding door with safety sensors.
plus postage/packing: EUR 43.– / CHF 73.20 / GBP 30.40 / USD 70.–
plus VAT, if applicable
BAU 2019 – Special

Schlank
C5.304 C5.310 gedämmt,
Neben den iTWO-Lösungen für durch-
gängiges, modellorientiertes Planen und
Auf der BAU präsentiert Trimble Lösun-
gen für die Vernetzung von Büro, Ferti-
Raum
Bauen entlang der gesamten Wertschöp-
fungskette Bau setzt RIB Software
gung und Bauausführung, für eine
Digitalisierung des gesamten Bauprozes-
gewonnen!
gemeinsam mit dem neuen Partner ses durch BIM. Das Trimble-Portfolio
Datengut einen Schwerpunkt im Bereich umfasst Software- und Hardware-
Besuchen Sie uns!
Mobility-Solutions. Mit iTWO site control lösungen für Mixed Reality, Architektur,
und iTWO site dashboard präsentiert RIB Tragwerksplanung, Gebäudetechnik BAU 2019
Halle A1, Stand 415
die ersten mobilen Lösungen, die eine sowie Planung und Ausführung in Hoch-
vollständige Integration in die iTWO- und und Tiefbau. Mit den Trimble-Mixed-
iTWO-5D-Welt möglich machen. Beide Reality-Lösungen lassen sich Kommuni-
Softwaresysteme ermöglichen eine kation, die Nutzung von Baudaten und
durchgängige Verzahnung sämtlicher die Zusammenarbeit mit Projektpartnern
Baustellenaktivitäten via Cloud mit der verbessern. Mit der Plancal nova bietet
iTWO-Lösung. Die Zusammenarbeit zwi- Trimble eine CAD-/CAE-Software-Lösung
schen Baustelle und dem Management für die technische Gebäudeausrüstung
eines Unternehmens wird so optimiert. an, die über einen eigenen CAD-Kern mit
So erhalten Bauleiter via iTWO site con- integrierten Berechnungen verfügt und
trol beispielsweise per Tablet oder Smart- dank 3D-Modellierfähigkeit und Herstel-
phone Online-Zugriff auf alle relevanten lerdaten einen reibungslosen BIM-Work-
Pläne für eine Baumaßnahme. flow erlaubt.

zrib-software.com ztrimble.com

Effizient: Wärmeleit-
fähigkeit Ȝ=0,019 W/mK
Sicher: Brandklasse A2-s1, d0
Nachhaltig: Cradle to Cradle
Certified™ Zertifizierung
in Gold

In addition to iTWO solutions for integrated, At BAU, Trimble will present solutions for
TM

model-oriented planning and construction office, manufacturing and construction


along the entire construction value chain, RIB networking, and for digitalising the entire
Software, together with its new partner Daten- construction process using BIM. The Trimble
gut, is focusing on mobility solutions. With portfolio includes software and hardware
iTWO site control and iTWO site dashboard, solutions for mixed reality, architecture, struc- www.calostat.de
RIB presents the first mobile solutions that tural design, building services engineering, calostat@evonik.com
+49-6181-59 5200
enable complete integration into the iTWO as well as planning and execution in building
and iTWO5D world. Both software systems construction and civil engineering. Trimble
enable the continuous integration of all con- Mixed Reality solutions improve communica-
struction site activities via the Cloud using tion, building data usage and collaboration
the iTWO solution. In this way, cooperation with project partners. With Plancal nova,
between the construction site and the Trimble offers a CAD/CAE software solution
company management is optimised. For for technical building equipment that has its
example, site managers can access all own CAD core with integrated calculations
relevant plans for a construction project and which allows a smooth BIM workflow
online via iTWO site control using a tablet thanks to 3D modelling capability and manu-
or smartphone. facturer data.
Edition ∂ 1/2.2019 ∂

ENGLISCHE
VERSION
ab März 2019 erhältlich

ENGLISH EDITION
C5.318 C5.320
available in Zur BAU stellt Softtech seine BIMcube- Im Fokus des Messeauftritts steht bei
March 2019
Entwicklung in den Vordergrund. Die Allplan die gleichnamige Software als
Cloudlösung vereint verschiedene Sicht- durchgängige Plattform, die sowohl
Visionäre weisen auf den BIM-Prozess mit dem Architektur- als auch Ingenieurbau-Work-
und Ingenieure Anspruch, Aufgaben an kritischen Pro- flows integriert. Mit Allplan lassen sich
Alltagshelden jektstellen transparent, einfach und Pläne, Reports und Visualisierungen vom
vollständig zu lösen. Ein Beispiel ist die Entwurf bis zur Werkplanung erstellen
Bauen 3D-Gerüstplanung Scaffmax, die den sowie detaillierte technische Anforderun-
Gerüstbauer bei der Angebotserstellung gen erfüllen. Für die Zusammenarbeit mit
Zukunft unterstützt. Scaffmax erwirtschaftet das anderen Softwarelösungen sind außer-
BIM-3D-Modell und ermittelt außer den dem alle gängigen Schnittstellen vorhan-
Mengen auch die Kosten und Zeiten für den. Dank des neuen IFC4-Exports in
Auf- und Abbau. Allplan lassen sich alle Arten von BIM-
Der BIMcube integriert darüber hin- Daten inklusive Freiformgeometrien und
aus mobile Apps, die in Zukunft nicht nur Bewehrung an Planungspartner überge-
Visionäre und dem Gerüstbauer im Büro, Lager und auf ben. Weiterhin zeigt Allplan, wie interdis-
Alltagshelden der Baustelle BIM-Prozessinformationen ziplinäre Planungsteams unabhängig von
Ingenieure – Bauen – Zukunft liefern. Softtech nutzt diese Technologie Größe, Standort und Endgerät in Echtzeit
2017. Werner Lang,
Cornelia Hellstern (Hrsg.).
auch für ihre klassischen CAD- und AVA- an einem BIM-Modell arbeiten und Infor-
216 Seiten. Format 22,5 × 26,8 cm. Programme sowie als Basis im wachsen- mationen, Dokumente und Aufgaben
Deutschsprachige Ausgabe. den Projektgeschäft mit SketchUp. managen können.
Hardcover: EUR 39,90 / CHF 59,–
ISBN 978-3-95553-375-5
zsofttech.de zallplan.com

Visionaries and
Unsung Heroes
Engineers – Design – Tomorrow
NEW March 2019. Werner Lang,
Cornelia Hellstern (Ed.). 216 pages.
Format 22.5 × 26.8 cm.
English-language Edition. Hardcover:
EUR 39.90 / GBP 32.– / USD 55.–
ISBN 978-3-95553-460-8

Ein Blick auf die gesellschaftliche,


kulturelle und technologische Relevanz
des Ingenieurwesens
Entwicklung des Berufs anhand
herausragender Persönlichkeiten in
ihrem Umfeld und im Kontext ihrer Zeit

At BAU, Softtech will focus on presenting its Allplan’s stand will focus on its eponymous
A look at the social, cultural and
technological relevance of engineering
BIMcube innovation. This Cloud solution software as a universal platform that inte-
combines different views of the BIM process grates both architectural and civil engineering
Development of the profession through
larger-than-life personalities in their with the aim of solving tasks at critical project workflows. With Allplan, plans, reports and
field and in the context of their times locations transparently, straightforwardly and visualizations can be created from the design
completely. One example is the scaffmax 3D through to the construction planning, and the
scaffold planning system, which helps scaf- detailed technical requirements met. All
Neue Mobilität
fold erectors prepare quotations. scaffmax common interfaces are also available for
generates the BIM-3D model and determines working together with other software solu-
Mob l tät und Verkehr als dynam sches
Tä igke tsfe d für ngenieure
not only the quantities but also the costs and tions. Thanks to the new IFC4 export in
times for assembly and dismantling. Allplan, all types of BIM data including free-
The BIMcube also integrates mobile apps form geometries and reinforcement can be
that in future will provide the scaffold erector transferred to planning partners. Furthermore,
in the office, warehouse and on the construc- Allplan shows how interdisciplinary planning
tion site with BIM process information. With teams can work on a BIM model in real time
SketchUp, Softtech also uses this technology and manage information, documents, and
for its classic CAD and AVA programs and as tasks regardless of size, location, and the
Erhältlich unter Available at
a basis for its growing project-business. end device.

detail.de/shop
BAU 2019 – Special

C5.421 C5.616
Graphisoft zeigt auf der BAU seine aktu- Orca hat in Orca AVA 23 neue technische
elle Version Archicad 22. Zudem geht es Features realisiert und das Aussehen
um Anwendungen wie das umfassende angepasst. Die Navigationsleiste orien-
BIM-Werkzeug BIMx, das eine interaktive tiert sich am zeitlichen Ablauf der Leis-
Projektdarstellung mittels Virtual Reality tungsphasen. Die neu aufgenommenen
ermöglicht, oder die Teamworklösung, Gruppierungen machen den Aufbau
die das simultane Arbeiten in einer BIM- übersichtlicher und die Bedienung einfa-
Planung ermöglicht. Darüber hinaus cher. Die Navigationsleiste ist optisch und
widmet sich das Unternehmen dem begrifflich modernisiert und die Adress-
plattformübergreifenden Datenaustausch verwaltung technisch komplett überarbei-
mit Open BIM über IFC. Außerdem stellt tet, sodass nun auch Adressen aus MS
Graphisoft die ersten Ergebnisse einer Outlook per Drag-and-Drop übernommen
umfassenden und noch laufenden Open-
BIM-Analyse beim Zusammenspiel von
Archicad-BIM-Modell und qualitativer
Mengenermittlung in AVA-Programmen
werden können. Auch für vCards gibt es
neue Import- und Export-Funktionen. Der
Eigenschaften-Dialog der Adressen zeigt
die Adressdaten differenziert auf mehre-
Starkes
vor. An allen Tagen stellt Graphisoft ren Registerkarten an. Zahlreiche Filter-
Studierenden, Architekten und Fach- möglichkeiten und die Suche führen auf
planern zehn komplett eingerichtete CAD- direktem Weg zu den gesuchten Daten.
und BIM-Arbeitsplätze zur Verfügung. Die IFC-Mengenübernahme unterstützt Besuchen Sie uns auf der
den neuen Standard IFC 4.

zgraphisoft.de zorca-software.com

Halle B2 | Stand 109

Bis
Belastungs-
klasse
At BAU, Graphisoft will present its latest Orca has implemented 23 new technical D 400
version, Archicad 22, along with applications features in Orca AVA and adapted its
such as the comprehensive BIM tool BIMx, ap pea rance. The navigation bar is based
which enables interactive project presentation on the chronological sequence of the work
using virtual reality, and the teamwork solu- phases. The newly added groups make the
tion that enables simultaneous BIM planning structure clearer and the software easier to
work. In addition, the company will focus on use. The navigation bar has been visually and
cross-platform data exchange with Open BIM conceptually modernized and the address
via IFC. Graphisoft will also present the initial management completely redesigned, so that
results of a comprehensive and ongoing addresses from MS Outlook can now also be
Open BIM analysis of the interaction between transferred via Drag&Drop. There are also
the Archicad BIM model and qualitative new import and export functions for vCards.
Design-Rost Hydra Linearis
quantity determination in AVA programs. The address properties dialog box displays + Polymerbetonrinne Poly-Fortis
Each day, Graphisoft will provide students, the address data differentiated on several
architects and planners with ten fully tabs. Numerous filter options and the search
= Schwerlast-Entwässerung
equipped CAD and BIM workstations. function lead directly to the required data. IFC Weitere Produkte und Infos finden Sie
quantity transfer supports the new IFC 4 unter: www.richard-brink.de
standard.

Richard Brink GmbH & Co. KG


Tel.: 0049 (0)5207 95 04-0
anfragen@richard-brink.de
122 Produkte Products 1/2.2019 ∂

Innenausbau Akustik W
Böden und Decken Weitere Informationen

Interior Construction Innenwände und Innenfarben


zum Thema
Further information
about the topic
Acoustics detail.de/produkte

Floors and Ceilings


Interior Walls and Colours

Wettbewerb für nachhaltige Produkte elastische Bodenbelag, der CO2-neutral hergestellt wird. Grund-
lage ist die neueste Ökobilanz (EPD) vom 5. Januar 2018. Dies
Competition for Sustainable Products wird durch einen 73 %-igen Anteil an nachwachsenden Rohstof-
Der Green Product Award ist ein von der Berliner Agentur White fen und die Produktion mit 100 % erneuerbarer Energie erreicht.
Lobster jährlich ausgelobter Preis für nachhaltige Produkte und Auch in die Auswahl aufgenommen wurden das Zirp Paneel
Services aus unterschiedlichen Kategorien: von Architektur und (vorgestellt auf S. 124) des Wiener Architekten Andreas Mangl
Mobilität über Möbel und Wohnaccessoires bis hin zu Arbeits- und die biophilen Textilien von Effi Home Couture, ein Gewebe,
welten, Energie oder Konsumgütern. Gerade in der Innenarchi- das wahlweise aus Heu, Luffa, Pilzen oder recyceltem Leder
tektur sind Kriterien der Nachhaltigkeit und Wohngesundheit bei hergestellt wird (siehe S. 132).
Neuentwicklungen wichtig. Unter anderen haben es folgende Zum sechsten Mal in Folge wird der Green Product Award
Produkte bei der vergangenen Ausgabe 2018 in die engere Aus- für das Jahr 2019 ausgerufen. Am 18. Januar endet die Frist für
wahl (Selection) des Green Product Awards geschafft: die Einreichungen, die anschließend der Prüfung einer Jury mit
Der „Urban Terrazzo“ ist ein Material, das mineralischen Vertretern der Forschung, Lehre, Politik oder der Kreativwirt-
Abfall in neue Oberflächen für die Anwendung in Architektur und schaft vorgelegt wird. Anfang Februar werden die Finalisten
Design verwandelt. Urbaner Abfall, wie zum Beispiel Beton und und Ende Februar die Gewinner bestimmt. Für Mitte März ist
Ziegel, wird sorgfältig selektiert und nach den Prinzipien der die Preisverleihung angekündigt.
traditionellen Terrazzokunst und mithilfe moderner Technologie
erneut zusammengefügt. Ein weiteres Produkt ist das „Forbo
Linoleum Marmoleum“. Es ist laut Hersteller der bisher einzige

zgp-award.com

Urban Terrazzo ist ein


aus Bauabfällen
Der Bodenbelag Lino-
zusammengesetztes,
leum Marmoleum wird
terrazzoähnliches
CO 2-neutral herge-
2EHUÁlFKHQPDWHULDO
stellt.
Urban Terrazzo is a The manufacture of the
terrazzo-like surface Linoleum Marmoleum
Forbo

material composed floor covering is CO 2-


of construction waste. neutral.

The Green Product Award is a into a surface material. Concrete renewable energy. Also included
prize awarded annually by the and bricks for example are re- in the selection were the Zirp
Berlin agency White Lobster for assembled according to the prin- panel (presented on page 124) by
innovative and sustainable pro- ciples of traditional terrazzo art architect Andreas Mangl and the
ducts and services from various using contemporary technology. biophilic textiles by Effi Home
categories: architecture and Another product is “Forbo Lino- Couture, a fabric made from ei-
mobility, furniture and home leum Marmoleum”. According to ther hay, loofah, fungi or recycled
accessories, working environ- the manufacturer, so far it is the leather (see page 132).
ments, energy and consumer only elastic floor covering whose In 2019, the Green Product
goods. In 2018, the following inte- manufacture is CO2-neutral based Award competition will be held for
rior design products made it into on the latest Life Cycle Assess- the sixth time in a row. The dead-
the final selection of the Green ment (LCA) dated 5 January line for submissions is 18 Janu-
Product Design Award: 2018. This is achieved with a 73 % ary, the finalists will be chosen at
“Urban Terrazzo” is a mate- share of renewable raw materials the beginning and the winners
TFOB

rial that transforms urban waste and production using 100 % at the end of February.
Innenausbau Interior Construction 123

Flexible Akustikwände '$NXVWLNSURÀO


Flexible Acoustic Walls 3D Acoustic Profile
Für die Neugestaltung der Büroräume Das Akustikpaneel Ligno Akustik light besteht komplett aus
von Springer Nature wählte der Berliner Holz. Das Paneel wurde nun um ein 62,5 cm breites und 2,94 m
Architekt Lutz Volkmann das Wandsystem langes Akustikprofil mit 3D-Profilierung ergänzt. Der Aufbau mit
Rotary Wall von B11. Die beidseitig akus- integrierter Schallabsorberschicht aus Holzweichfaser und einer
tisch wirksamen Wände werden zwischen Deckfläche aus Echtholz entspricht dem des Standardpaneels.
Boden und Decke verspannt und lassen Die Brettsperrholzbauteile eignen sich für Wände, Decken und
sich um 360° drehen sowie in 45°-Schrit- Dächer. Wegen der großen Elementbreite ist eine Wiederholung
ten verstellen. Die Elemente sind dadurch des Streifenmusters nicht wahrnehmbar. Das Profil wird auf einer
als Wand (180°), Raumteiler (45°) oder entsprechenden Unterkonstruktion unsichtbar in den Fugen
Durchgangstüre (90°) einsetzbar. Die geklammert oder geschraubt.
Standardlisenen der Rotary Wall sind Neu ist auch die schwerentflammbare und unsichtbare
rechts und links in MDF-schwarz lackiert, Imprägnierung von Ligno Akustik light. Speziell für den Einsatz
können aber auch mit Wunschdekor auf Sporthallen-Prallwänden hat der Hersteller das Akustik-
geliefert werden. Der Standardbezug ist paneel Ligno Akustik Sport mit Echtholz-Oberfläche entwickelt.
in 15 Farben erhältlich. Grundsätzlich ist
aber jeder Stoffbezug möglich. zlignotrend.com The Ligno Akustik light absor-
bent acoustic panel is a cladding
element made entirely of natural
zb11.com wood. This panel has now been
supplemented by an acoustic
profile with 3D profiling. It is
Berlin architect Lutz Volkmann opted for 62.5 cm wide and 2.94 m long.
the Rotary Wall system from B11 when The structure combining an inte-
redesigning the offices of Springer Nature, grated sound-absorber layer of
the scientific publishing company belonging soft wood fibre and real-wood
to the Springer Group. The acoustically- top surface is, however, identical
effective walls are braced between floor and to the standard panel. The con-
ceiling and can be rotated 360° as well as figurable cross-laminated timber
adjusted in 45°- increments. The elements components are suitable for use
can therefore be used as walls (180°), room on walls, ceilings and roofs. The
dividers (45°) or access doors (90°). The profile is fastened to the corre-
standard pilaster strips of the Rotary Wall are sponding substructure invisibly
painted right and left in MDF black, but can in the joints, using clamps or
also be supplied with a desired decor. screws.
A choice of 15 different colours is available Also new is the flame-retard-
for the standard cover. In principle, however, ant and invisible impregnation of
any fabric cover is possible. Ligno Akustik light. The manufac-
turer has developed the acoustic
panel Ligno Akustik Sport with its
real-wood surface especially for
use on sports hall impact walls.

Anzeige

N , D IE D Ü BEL IMMER
E
ARCHITEK T E S T E L A STE N -
D IE B
N O CH F Ü R HÄN G E N

!
H A L T E N ,
NG
B E FE STIG U N G IM M ODE R N E N
K LU
DER ENTWIC
B A U H IN T ERHER .
WOHN
124 Produkte Products 1/2.2019 ∂

Paneele aus Zirbenholz Schallabsorbierender Wabenkern


Pine Wood Panels Sound-absorbing Honeycomb Core
Der Wiener Architekt Andreas Mangl hat aus Zirbenholz ein Das Raumgliederungssystem Rossoacoustic TP30 von Nimbus
Paneel mit durchscheinender Wellenoberfläche entwickelt. Im Group trägt nun den Namenszusatz Silence. Der schallabsorbie-
Vergleich zu herkömmlichen Verkleidungen ist diese dank der rende Wabenkern wurde vollständig modifiziert. Im Vergleich zur
dreidimensionalen Ausprägung dreimal so groß. Dadurch ursprünglichen Version besteht der Aufbau aus drei statt aus
können sich die Aromastoffe der Zirbe sehr gut entfalten. Der zwei Lagen Akustikvlies und wird außen von einem Deckvlies
harzige und meist als angenehm empfundene Duft enthält ummantelt.
zusätzlich bis zu 0,5 % Pinosylvin, eine baumeigene, antibak- Verbessert haben sich laut Hersteller sowohl die schallab-
terielle und antifungizide Substanz. schirmenden als auch die schallabsorbierenden Eigenschaften.
Eingesetzt werden kann das Zirbenholzpaneel als einzel- Außerdem verspricht dieser konstruktive Aufbau eine erhöhte
nes dekoratives Element, als großflächige Wandverkleidung, Stabilität bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung. Rosso Acou-
als Sichtschutz oder als Raumtrenner zum Beispiel in Kombina- stic hat zudem die Farbpalette der Hülle um neun Farben erwei-
tion mit Glas. Mit einer Hinterleuchtung lassen sich zudem Licht- tert. Damit lassen sich die Paneele nun auch farblich mit den
effekte erzielen. Die einander durchdringenden Fräsrillen der weiteren Produkten der Marke kombinieren: den Pads, Decken-
Vorderseite und Bohrungen der Rückseite wirken schallabsor- elementen oder den transparenten und transluzenten CP30-
bierend. Aufgrund seiner gesundheitsfördernden und bau- Paneelen.
physika-lischen Eigenschaften wird das Paneel vor allem für die
Anwendung in Spa-, Wohn-, Schlaf- und Arbeitsräumen empfoh- zrosso-acoustic.com
len. 2018 wurde es in die Auswahl zum Green Product Award
aufgenommen.

zzirp.at

Viennese architect Andreas Mangl have a positive effect on health.


has created the Zirp panel – a The Swiss stone pine panel can
panel made of Alpine, natural be used as a single decorative
Swiss stone pine wood with a element, as large wall cladding, The Rossoacoustic TP30 room increased stability with simulta-
translucent wave surface. Thanks as a privacy screen or as a room partitioning system by Nimbus neous weight reduction. Inspired
to the three-dimensional design, it divider – for example in combina- Group has been overhauled and by nature, nine colours have
is three times larger than conven- tion with glass. Additional lighting the suffix Silence added to its been added to the cover colour-
tional claddings, allowing the effects can be achieved with name, with the sound-absorbing palette. This means that the
aroma of the Swiss stone pine backlighting. The mutually pene- honeycomb core totally re- panels can now also be colour-
to develop. The resinous and trating milling grooves on the vamped. Compared to the origi- matched with the brand’s other
mostly pleasant scent additionally front and the drill holes on the nal version, the structure now products: the pads, ceiling ele-
contains up to 0.5 % pinosylvin – back have a sound-absorbing consists of three instead of two ments and transparent and
a proven tree-own antibacterial effect. Due to the health-promot- layers of acoustic fleece and is translucent CP30-panels.
and antifungal substance. Scien- ing properties and structural encased on the outside by a
tists from the Human Research properties mentioned, the panel cover fleece.
Institute are said to have discov- is particularly recommended for According to the manufac-
ered that rooms clad with Swiss use in spa rooms, living rooms, turer, both the sound-insulating
stone pine wood trigger lower bedrooms and workrooms. In and sound-absorbing properties
heartbeat rates in physical and 2018 it was included in the selec- have been improved. In addition,
mental stress situations and thus tion for the Green Product Award. the new structure should result in
T E K T E N , D IE MIT
ARCHI E N , SETZEN

!
ITO P L A N
RIGIPS HAB H NBAU.
N I M W O
ZEICHE

ohnbau
W

Sie schaffen Lebensräume, die alle Anfor-


derungen erfüllen? Dann steht sicher Rigips
Habito in Ihrer Ausschreibung. Das Synonym
für Lastenbefestigung ohne Bohren und
Dübeln, für schlanke Konstruktionen mit
robusten, stoßfesten Ober flächen sowie
für hohen Schall- und Brandschutz. Für
schöneres, flexibleres, komfortableres
Wohnen.

kg

Rigips Habito.
Die massive Trockenbauplatte.

rigips-habito.de

Das Original. Für Räume zum Leben.


126 Produkte Products 1/2.2019 ∂

2IIHQ JHVWDOWHWH %URÁlFKHQ Lichtdurchlässiges Paneel


Open Office Spaces Translucent Panel
Ortner & Ortner Baukunst aus Berlin konzipiert als Generalpla- Mit dem Black AIR-board bringt Design composite ein neues
ner den Campus der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe in Paneel auf den Markt. Es besteht aus einem schwarzen AIR-
Kornwestheim. Insgesamt sieben Bürohäuser mit jeweils einem board- beziehungsweise einem Clear-PEP-Wabenkern mit licht-
eigenen Innenhof werden auf dem Gelände bis 2023 gebaut. Im durchlässigen Polycarbonat- oder Acryldeckschichten. Die
Zuge des ersten Bauabschnitts realisiert Feco-feederle für die strapazierfähigen Elemente mit hoher Steifigkeit und Schlag-
offen gestalteten Büroflächen etwa 7400 m² Systemtrennwände. zähigkeit sind leicht, schwer entflammbar und UV-beständig.
Davon sind 2000 m² als flächenbündige Doppelverglasung mit Das Paneel eignet sich für den Innenausbau, etwa als Trenn-
einem Tragrahmen aus furniertem Lärchenholz und umlaufen- wand, sowie als dekoratives Element an der Gebäudehülle und
den, 10 mm schmalen Holzleisten ausgeführt. 1000 m² sind als als Sonnenschutz. Wie alle anderen Produkte des Herstellers
Nurglaskonstruktion sowie 3700 m² als geschlossene Wand- können auch die schwarzen Paneele flexibel in Größe, Form,
flächen realisiert. Für eine gute Raumakustik setzen Ortner & Oberfläche und Kern gestaltet werden. Die unterschiedlich gro-
Ortner Baukunst 1280 Absorberpaneele Fecophon mit objekt- ßen Waben des Paneelkerns erzeugen besondere Lichteffekte.
spezifisch gefertigter Stoffbespannung ein.

zfeco-feederle.de zdesign-composite.com

Ortner & Ortner Baukunst from 2,000 m² of this is flush double With the product Black AIR- tion wall, as a decorative element
Berlin is the general planner for glazing with larch veneered sup- board, Design composite on the building envelope and as
the campus of the Wüstenrot & porting frames and circumferen- launches a new panel onto the solar protection. Like all of the
Württembergische Group in Ko- tial, 10 mm-narrow wooden market. It consists of a black manufacturer’s other products,
rnwestheim. A total of seven strips. Around 1,000 m² are real- AIR-board or clear-PEP honey- these black panels can also be
office buildings with their own ised as an all-glass construction comb core with translucent poly- flexibly designed in terms of size,
courtyards will be built on the site and around 3,700 m² as closed carbonate or acrylic top layers. shape, surface and core. The
by 2023. In the course of the first wall surfaces. A total of 1,280 The durable elements with high honeycombs of different sizes
construction phase, Feco-feed- Fecophon absorber panels with rigidity and impact strength are of the panel core provide special
erle is realising approx. 7,400 m² object-specific fabric coverings flame retardant, UV-resistant and lighting effects.
of system partition walls in two are used to achieve good room lightweight. The panel is suitable
interconnected buildings. Around acoustics in the office floors. for interior finishing – as a parti-

Das modulare wedi System


Sichere Abdichtungslösungen für jede Anwendung
Beim Neubau und der Sanierung von Nassräumen ist eines der kritischen Themen
die Abdichtung, zumal hier unterschiedliche Gewerke zusammenarbeiten. Zu den
Anwendungsgebieten zählen Stoßkanten an Wand und Boden, Übergänge zum
Duschbereich, Durchdringungen aller Art genauso wie Dehnungs- und Bewegungs-
fugen. Deshalb hat wedi ein Abdichtungskonzept aus einer Hand entwickelt. Perfekt
aufeinander abgestimmt, einfach und schnell realisiert sowie nachhaltig sicher.

www.wedi.eu
Innenausbau Interior Construction

Akustiklösungen für ein Geschäftszentrum


Acoustic Solutions for a Business Centre
Das neue Astarta Organic Business Center in Kiews histori-
schem Stadtteil Podil wurde vom ukrainischen Büro Kramall
Studio in Zusammenarbeit mit der Londoner Strategic Consul-
ting Group nach dem Standard Breeam International 2013
geplant. Auf 62 500 m² bietet der Neubau Raum für Konferenz-
und Veranstaltungsräume, Restaurants, Banken und Cafés.
36 500 m² der Fläche entfallen auf Büros, 3000 m² umfasst der
Park im Innenhof.
Im ganzen Gebäude kamen Produkte von Knauf zum
Einsatz: im Eingangsbereich 720 m2 der magnesitgebundenen
Holzwolle-Akustikplatten Heradesign macro im Format 1200 ×
600 × 25 mm sowie 700 goldbraun gefärbte Heradesign Baffeln.
Diese senkrecht von der Decke hängenden Elemente im Format
1800 × 300 × 30 mm schaffen Inseln im Bereich des Empfangs-
tresens und der Sitzecke im Foyer. Die einschichtigen Akustik-
lösungen erlauben eine intensive Schallabsorption. In den
Fluren der oberen Geschosse wurden die Mineraldeckenplatten
Thermatex Star samt der Unterkonstruktion Ventatec T15 einge-
setzt. Mit ihrer sehr feinen, unregelmäßigen Lochstruktur verlei-
hen sie den Decken sehr gute akustische Eigenschaften. Zudem
werden die Brandschutzvorschriften eingehalten.

zknaufamf.com

The new Astarta Organic Busi- wood wool acoustic panels in


ness Center is located in Kiev’s 1200 × 600 × 25 mm format and
historic district of Podil, just a 700 golden-brown Heradesign
stone’s throw from the western baffles in the entrance area.
bank of the Dnieper River. The These 1800 × 300 × 30 mm-large
nine-storey building, certified elements, which are suspended
according to the Breeam Interna- vertically from the ceiling, create
tional 2013 standard, was de- “islands” in the reception-counter
signed by the Ukrainian office and nearby seating area in the
Kramall Studio in cooperation foyer. The single-layer acoustic
with the London-based Strategic solutions allow for focused and
Consulting Group. On a total of intensive sound absorption. In
62,500 m², the new building the corridors of the upper floors,
offers space for conference and Thermatex Star mineral ceiling
event rooms, restaurants, banks slabs were used together with
and cafés. Offices account for the Ventatec T15 substructure.
36,500 m² of the space, and the They have a very fine, irregular
park in the inner courtyard of the hole structure which results in the
complex covers 3,000 m². ceilings having very good acous-
Knauf products were used tic properties. In addition, they
throughout the building, inclu- comply with fire protection regu-
ding 720 m 2 of magnesite- lations.
bonded Heradesign macro
1/2.2019 ∂

Aluminiumdecke für ein Museum Holzdeckenelemente


Aluminium Ceiling for a Museum Wooden Ceiling
Der 192 m hohe Gateway Arch, auch „Tor zum Westen“ Die Holz-Einfeldträger von
genannt, ist das zentrale Bauwerk des Jefferson National Expan- Lignatur in einem Büroge-
sion Memorial, ein Monument in St. Louis im US-Bundesstaat bäude im luxemburgischen
Missouri. Zur Gedenkstätte gehört auch ein Museum unterhalb Petingen haben eine Bauhöhe
Wir des Torbogens. Dieses wurde nun durch einen von James Car-
penter Design Associates und Cooper Robertson entworfenen
von 320 mm und eine Spann-
weite von bis zu 9 m. Eine
schaffen Eingangsbau erweitert. Als Sondersystem setzten die Architek-
ten dort eine Deckenlösung von Durlum ein.
dynamische Perforation auf
der Unterseite optimiert die

Raum Das vom angrenzenden Park zugängliche Foyer leitet die


Besucher in den unterirdischen Bereich. Dieser Bewegungsfluss
Raumakustik. Die Elemente
wirken als statische Dach-

für Erfolg. wird durch die Deckengestaltung optisch verstärkt: Leicht


gewölbt und nach hinten schmäler werdend, bilden die mit Vlies
scheibe, sind in Sichtqualität
ausgeführt und mit einem
hinterlegten Langfeldplatten aus hochreflektierendem Aluminium Lichtschutz versehen. Isolie-
die Unterdecke. Abgehängte Aluminiumrohre in Sonderausfüh- rung, Dachabdichtung und
rung mit einem Durchmesser von 76 mm bilden die äußere eine Kiesschüttung schließen
Das feco-Trennwand- Deckenschicht. Die extrudierten Rohre sind in Signalweiß gepul- das Dach nach außen ab. Bei
system verbindet vert und verlaufen quer zur Gehrichtung. Das in den Rohren der Anlieferung enthielten die
die Transparenz von befindliche Licht wird von der Unterdecke reflektiert und der Deckenelemente bereits sämt-
Glaswänden mit der gesamte Bereich in ein diffuses Licht getaucht. liche Kanäle für die Elektro-
installation und in Teilberei-
Eleganz von Holz.
chen integrierte Oberlichter.
zdurlum.com

14.-19.01.2019
Messe München
Besuchen Sie
uns in Halle B4,
Stand 500.
Steve Troes Fotodesign

The timber single-span beams


by Lignatur in an office building
in Pétange, Luxembourg have an
The 192-m-high Gateway Arch, enhanced by the ceiling design. installation height of 320 mm and
also known as the “Gateway to Slightly curved and narrowing a span of up to 9 m. A dynamic
the West”, is the central structure towards the rear, the oblong perforation on the underside op-
of the Jefferson National Expan- panels of highly reflective alu- timises the room acoustics and
sion Memorial, a monument in minium backed with fleece form at the same time offers added
St. Louis, Missouri. The memorial the suspended ceiling, while design value. The elements act
also includes a museum below special suspended aluminium as a static roof panel, are of visi-
the archway. This has now been pipes with a diameter of approxi- ble quality and are provided with
extended by an entrance de- mately 76 mm form the outer light protection. Insulation, roof
Projekt: Südwestmetall Esslingen

signed by James Carpenter ceiling layer. The extruded pipes waterproofing and a gravel fill
Design Associates and Cooper are powder-coated in signal seal off the roof from the outside.
Robertson. A ceiling solution white and run transversely to the On delivery, the ceiling elements
from durlum, designed as a spe- walking direction. The light inside already contained all the ducts
cial system, was used here. the tubes is reflected by the for the electrical installations and
The foyer accessible from ceiling and the entire area is in some areas integrated sky-
the adjacent park leads visitors immersed in diffuse light. lights.
www.feco.de into the underground area. This
flow of movement is optically zlignatur.ch
Innenausbau Interior Construction 129

Modularer Akustik-Designboden Feinsteinzeug in Marmoroptik


Modular Acoustic Design Floor Porcelain Stoneware in a Marble Look
Der modulare Akustik-Designboden Altro Debolon M 500.1 V Die Feinsteinzeug-Fußbodenkollektion Atelier 18 von Devon &
Silence ist eine Weiterentwicklung des gleichnamigen Premium- Devon sieht Marmorverkleidungen täuschend ähnlich. Die
Vinylbodens. Der Boden eignet sich für hoch frequentierte Platten gibt es im Großformat 60 × 60 cm in unterschiedlichen
Flächen, die Trittschalldämmung beträgt 15 dB. Altro Debolon Designs: die Serien Arcade, Casablanca, Diamond und Gallery
verzichtet bei der Herstellung auf Phthalate. Die Oberfläche ist mit klassischen und geometrischen Motiven, Fez, Essaouira und
matt und nicht reflektierend. Kasbah mit orientalisch inspirierten Designs mit Arabesken und
krummlinigen Motiven. Außerdem gibt es neun weitere Grafiken.
zaltrodebolon.de
zdevon-devon.com

The Atelier 18 porcelain stone-


ware flooring collection from
Devon & Devon looks decep-
tively similar to marble cladding.
The panels are available in the
large format of 60 × 60 cm and in
various designs: The Arcade,
Casablanca, Diamond and Gal-
lery series feature classic and
The modular acoustic design frequented environments and geometric motifs, while Fez,
floor Altro Debolon M 500.1 V residential areas, with the speci- Essaouira and Kasbah offer
Silence is a further development fied impact sound insulation orientally-inspired designs with
of the premium vinyl floor of the being 15 dB. Phthalates are arabesques and curvilinear mo-
same name. The floor is suitable generally not used as plasticizers tifs. In addition, nine different
for installation in highly during manufacture. graphics are available.

MEHR.WERT
Arbeitsräume weiter denken
Auf der
B AU in M
ünchen
Stand 4 ,1
03 in Ha 4.-19.01.2019
Bauen mit Lindner bedeutet bauen mit Mehr.Wert, für den Menschen und seine lle A2
Umgebung. Für bessere Räume zum Wohnen, Leben und Arbeiten. Mit durchdachten
Produkten und Konzepten, die nachweislich ein gesünderes Umfeld schaffen. Für ein
rundum besseres Gefühl in jedem Raum.

www.Lindner-Group.com
130 Produkte Products 1/2.2019 ∂

0RVDLNNROOHNWLRQ PLW ÁRUDOHQ 0XVWHUQ Rot, Orange und Apricot als Trendfarben
Mosaic Collections with Floral Patterns Red, Orange and Apricot as Trend Colours
Mit Floris hat Jasba eine Mosaikkollektion aus glasiertem Stein- Rot, Orange und Apricot sind nach Einschätzung Caparols die
zeug mit filigranen, reliefartigen floralen und geometrischen Trendfarben des Jahres. Im Zentrum steht das Sorbet-Rot alias
Mustern entwickelt. Das 5 × 5-cm-Mosaik ermöglicht Akzentuie- 3D Grenadin 130. Der Hersteller hat drei Farbwelten aufgestellt:
rungen von Wänden in Innen- und Außenbereichen. Zur Verfü- Die Rotnuancen der Farbwelt 1 lassen sich Ton in Ton kombinie-
gung stehen fünf Farben in jeweils einer hellen und einer ren und in Kontrast zu Blautönen setzen. Farbwelt 2 umfasst
intensiven Variante: Sie tragen die Namen Dust, Sun, Sunset, unterschiedliche Pastelltöne aus dem Grün-, Violett-, Gelb- und
Forest und Midnight. Apricot-Bereich sowie den vergrauten Violett-Ton 3D Velvet 15.
In Farbwelt 3 treffen erdiges Orange samt Rosé, leichtem Gelb
und Lachsrot auf verschiedene helle und dunkle Blautöne.
zjasba.de
According to Caparol, red, or- zcaparol.de
ange and apricot are this year’s
trend colours, focussing the sor-
bet red, alias 3D Grenadin 130 in
particular. The manufacturer has
created three colour worlds for
the trend: The red nuances of
Colour World 1 can be easily
combined tone-in-tone and set in
contrast to blue tones. Colour
World 2 comprises different pas-
tel tones from the green, violet,
With Floris, Jasba has developed rior walls. Five colours are avai- yellow and apricot areas as well
a mosaic collection of glazed lable, each in a light and an in- as the greyish violet tone 3D Vel-
stoneware with filigree, relief-like tensive version named Dust, Sun, vet 15. In Colour World 3, earthy
floral and geometric patterns. Sunset, Forest and Midnight. orange with rosé, light yellow and

blitzwerk.de
The 5 × 5-cm mosaic enables salmon-pink meet various light
accentuation of interior and exte- and dark blue tones.

Naturkalk für ein Feriendorf Qualität. So wurde deren Reinheit vom Fraunhofer-Institut für
Bauphysik überprüft und bestätigt. Zudem verhindert Naturkalk
Natural Lime for a Holiday Village Schimmelbildung, weil er aufgrund seines besonders hohen
Östlich von Flensburg liegt die Geltinger Birk, einer der schöns- basischen pH-Werts den Sporen jeglichen Nährboden entzieht.
ten Küstenabschnitte Schleswig-Holsteins. Inmitten dieser Idylle Das feinporige Kapillarsystem fungiert als zusätzlicher Schutz:
befindet sich das gleichnamige Öko-Feriendorf. 41 mit Reet Es kann Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk aufnehmen und gibt
gedeckte Häuser schmiegen sich in die Dünen des Strandes. sie hinterher wohldosiert an die Luft ab. Neben seinen positiven
Errichtet sind sie in Ziegelstein und Holz. Für die Oberflächen im Eigenschaften auf das Raumklima bietet Naturkalk ein breites
Innenbereich applizierte man Naturkalkfarben und Naturkalk- Spektrum an Gestaltungsvarianten, insbesondere durch unter-
putze von Haga. schiedliche Techniken beim Auftragen.
Gefertigt werden sie in der Schweiz in alter Handwerks-
tradition mit langer Einsumpfzeit und in konsequent biologischer zhaganatur.ch

East of Flensburg lies the Institute for Building Physics


Geltinger Birk – one of the most (IBP). In addition, natural lime
beautiful coastal sections in prevents the formation of mould,
Schleswig-Holstein. At the heart because its particularly high
of this idyllic landscape lies the alkaline pH value extracts spores
eco holiday village of the same from any nutrient medium. The
name. Here, 41 thatched houses fine-pored capillary system acts
nestle in the dunes of the beach, as additional protection: It can
all built in brick and wood. Natu- absorb moisture from the brick-
ral-lime paints and plasters from work and subsequently release
Haga were applied to the interior it into the air in a controlled
surfaces. manner. In addition to its positive
These are manufactured in properties for the indoor climate,
Switzerland in the old craft tradi- natural lime offers a wide range
tion with a long soaking period of design options, in particular
and consistently organic quality. through different application
Their purity has been tested and techniques.
confirmed by the Fraunhofer
Innenausbau Interior Construction 131

)HLQVWHLQÁLHVHQ LQ *UDQLWRSWLN ausgebildet. Diese gibt es ausschließlich im Farbton White pearl.


Das Finish im Lüsterdruck lässt auf dem Steingut Matt-Glanz-
Stoneware with a Granite Character Effekte entstehen, die je nach Lichteinfall unterschiedlich stark
Ein Granitstein aus der Gegend um das schottische Aberdeen wahrnehmbar sind. Für den Innenausbau stehen acht Formate
ist Vorbild für die gleichnamige Architektursystemserie von Ville- mit Rutschhemmung R10/A zur Verfügung, die sowohl sorten-
roy & Boch Fliesen. Erhältlich ist sie als Feinsteinzeug für den rein als auch kombiniert verlegt werden können. Weitere For-
Boden und als Steingut für die Wand. Mit den Bodenfliesen- mate sind auch mit höherer Rutschhemmung verfügbar, sodass
Farbtönen Pearl, Opal grey, Tobacco und Slate grey lassen sich sie auch in Schwimmbädern beziehungsweise in Sauna- und
sowohl warme als auch kühle Stimmungen erzeugen. Die mat- Wellnessanlagen eingesetzt werden können. Außerdem gibt es
ten Oberflächen verfügen über ein leichtes Relief. Bei den eben- 30 × 120 cm große Treppenstufen mit Rillung zur besseren
falls matten Wandfliesen ist der Granitcharakter nur dezent Erkennbarkeit der Stufenkanten.

zvilleroy-boch.de Granite from the Aberdeen area earthenware, which are perceived
has inspired Villeroy & Boch differently depending on the inci-
Fliesen into developing an archi- dence of light and the position of
tectural system series of the the observer. The floor concept
same name. The tiles are availa- for the interior comprises eight
ble in porcelain stoneware for the formats, all of which have R10/A
floor and stoneware for the wall. anti-slip properties and can be
The floor tile shades pearl, opal laid in one or a combination of
grey, tobacco and slate grey these. On request, further are
create both warm and cool at- available in various slip-resistant
mospheres. The surfaces have versions up to R12-V4, so that
a slight relief and are matt. The they can also be used in swim-
granite character of the similarly ming pools or in sauna and spa
matt wall tiles is discreet. These facilities. In addition, there are
are available exclusively in white 30 × 120 cm stair treads with
pearl. The finish in lustre print grooves for better recognition of
creates matt-gloss effects on the the tread edges.

Akustik!
Deckensegel und Baffeln
www.ecophon.de

Sie brauchen den ganzen Raum – bis zur Decke,


wir geben hervorragende Raumakustik dazu.
132 Produkte Products 1/2.2019 ∂

Die Farben des National Trust Handgewebte Textilien mit Naturprodukten


National Trust Colours Hand-woven Textiles with Natural Products
Seit Anfang 2018 arbeitet Little Greene mit dem National Trust in Die Textilien des Labels Effi Home Couture werden nach dem
England zusammen. Zum Start gab es ein gemeinsames Farb- Konzept des sogenannten Biophilic Design gefertigt. Biophilic
Forschungsprojekt an historischen, vom National Trust betreu- Design beruht auf der gestalterischen Integration von Elementen
ten Häusern und Gärten in England, Wales und Nordirland. Das aus der Natur in die (Innen-) Architektur. Effi Home Couture
Ergebnis dieser Zusammenarbeit floss in die Farbkollektion wurde 2015 von Eva Zimmerbeutel gegründet, um die Vision
Green. Diese besteht aus 31 Grüntönen, darunter 20 vom Natio- von biophilic Textildesign und exklusiven Materialoberflächen zu
nal Trust abgeleitete Farbtöne sowie einige Grüntöne aus dem realisieren, und um den Wert der Handarbeit für besonderes
firmeneigenen Archiv und aus der aktuellen Farbkarte. Insge- Interieur Styling neu zu entdecken.
samt gibt es fünf Farbfamilien aus grauen, neutralen, gelben, Die Textilien werden in Deutschland in Handwebtechnik
blauen und türkisenen Grüntönen. gefertigt und bestehen aus einem Baumwollgewebe, in das etwa
Inspirieren ließ man sich bei der Farbauswahl von Quellen Heu, Luffa, Pilze eingewebt werden, aber auch Lederreste oder
wie dem Bauernhaus von Beatrix Potter in Cumbria und George Gänsefedern. Sie eignen sich für Wände und Böden und lassen
Bernard Shaws drehbarer Schreibhütte, aber auch von dem sich individuell weiterverarbeiten. Im Bild zu sehen ist ein Baum-
Haus Nostell Priory, insbesondere von einem mystischen Vogel- wollgewebe, in das Heu und Sumpfgras eingewebt wurde.
motiv auf einer Tapete, die dort vor 250 Jahren Thomas Chip- Alle Textilien werden auf Anfrage produziert und können
pendale aufhängen ließ. Aus dem Verkauf jeder Farbdose daher vielseitig angepasst werden. Die maximale Webbreite
kommt ein kleiner Teil des Erlöses der Arbeit des National Trust beträgt 1 m, wobei die Textilien in einer maximalen Länge von
zugute, „um sicherzustellen, dass die historischen Gebäude und 8 m gewebt werden können. Die Gewebe wurden 2018 in die
Landschaften als Freiräume für die kommenden Generationen Auswahl des Green Product Award aufgenommen.
erhalten werden können“, so das Unternehmen. Zusätzlich wird
es die Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten des National
Trust durch Farbspenden unterstützen. zHIÀKRPHFRXWXUHFRP

zlittlegreene.de

Since early 2018, Little Greene Beatrix Potter’s farmhouse in The textiles of the Effi Home are suitable for walls and floors
has been working with the Na- Cumbria and George Bernard Couture label are manufactured and can be processed further
tional Trust. Together, they con- Shaw’s rotating writing hut, but according to the concept of on an individual basis. The
ducted a colour research project also by Nostell Priory, and in par- so-called biophilic design. Bio- image shows a cotton fabric
on historic National Trust- ticular by a mystical bird motif on philic design is based on the with hay and marsh grass
managed houses and gardens wallpaper that Thomas Chippen- creative integration of elements woven into it.
in England, Wales and Northern dale hung there 250 years ago. from nature into (interior) archi- All the textiles are produced
Ireland. The result of this colla- According to the company, tecture. Effi Home Couture was on request and can therefore be
boration flowed into the Green a small percentage of the pro- founded in 2015 by Eva Zimmer- adapted in many different ways.
colour collection. This consists ceeds from the sale of each tin beutel to realise the vision of bio- The maximum weaving width is
of 31 shades of green, including will go to the National Trust to philic textile design and exclusive 1 m and the textiles can be wo-
20 shades derived from the enable it to carry out its work of material surfaces, as well as to ven in a maximum length of 8 m.
National Trust, as well as some “ensuring that historic buildings rediscover the value of crafts- The fabrics were included in the
shades of green from the com- and landscapes are preserved manship for special interior selection for the Green Product
pany’s own archive and current as open spaces for future gene- styling. Award in 2018.
colour chart. In total there are rations.” In addition, the com- The textiles are manufac-
five colour families of grey, neu- pany will support the National tured in Germany using hand
tral, yellow, blue and turquoise Trust’s conservation and restora- weaving technology and consist
shades of green. tion work by donating paint. of a cotton fabric into which hay,
The choice of colours was loofah, fungi, leather scraps and
inspired by sources such as goose feathers are woven. They
Advertorial supported by Wagner Living

Sitzen in der
vierten Dimension
Sitting in the
Fourth Dimension

Wer viel sitzt, braucht viel Bewegung. Im Arbeitsall-


tag ist meist jedoch wenig Raum und Zeit für einen
Ausgleich zur starren Haltung am Schreibtisch. Dass
Design einen wesentlichen Beitrag zum Wohlbefin-
den am Arbeitsplatz leisten kann, zeigt der Möbel-
hersteller Wagner Living mit seinen Produkten: Im
Fokus des Unternehmens stehen besondere Sitz-
möbel mit einem dreidimensional beweglichen Sitz-
gelenk. Die Stuhlfamilie D1 mit den vom Designer
Stefan Diez gestalteten Stühlen D1 Office Chair und
D1 Low Chair verbindet Funktion, Ästhetik und Dyna-
mik: Das konsequent weiterentwickelte Dondola-Sitz-
gelenk bestimmt die Formensprache der gesamten
Stuhlfamilie – vom Drehstuhl bis zum Loungestuhl.

Wagner Living
Durch die dreidimensionale Beweglichkeit erhält der
Rücken einen angenehmen Bewegungsfreiraum,
außerdem erhöht sich der seitliche Aktionsradius am
Schreibtisch. Diese Flexibilität ermöglicht ein neues
Sitzerleben, ein „Sitzen in der vierten Dimension“.
Stühle aus Langenneufnach bei Augsburg
haben eine lange Tradition: Bereits 1949 begann
Moritz Wagner, Holzstühle industriell zu fertigen, und designed by Stefan Diez combines function, aesthe- z wagner-living.de/
professionals
entwickelte mit dem Wirtshausstuhl einen schnörkel- tics and dynamics: The advanced Dondola seat joint
losen Klassiker aus Holz, dessen Neuauflage 2018 defines the design of the entire chair collection – Auszeichnungen/
Awards:
mit dem German Design Award ausgezeichnet from swivel chairs to lounge chairs. The three-dimen-
wurde. Seit den Anfängen der Firmengeschichte ist sional moveability allows comfortable sitting with German Innovation
Award 2018 Gold
es dem Unternehmen Wagner ein Anliegen, das freedom of movement for the back, in addition to an
Wohlgefühl des Sitzenden über die Funktion des increased lateral radius of action at the desk. This Stylepark Selected
Orgatec 2018
Stuhls zu unterstützen, sei es in Wohnräumen oder flexibility enables a new sitting experience, “sitting in
in der Gastronomie. Heute führen die Brüder Peter the fourth dimension”. Stylepark Selected
imm 2018 Winner
und Rainer Wagner die Marke Wagner. Mit der Chairs from Langenneufnach near Augsburg
Weiterentwicklung des dreidimensional beweglichen have a long tradition: In 1949, Moritz Wagner started Red Dot Award 2018
Best of the Best
Dondola-Sitzgelenks hat Wagner Living einen weite- the industrial production of wooden chairs and deve-
ren Meilenstein in seiner Historie gesetzt. loped a simple, classic chair for the restaurant busi-
ness, which received the German Design Award for
People who sit a lot need a lot of movement. In the its reissue in 2018. Since the early days of the com-
workaday world, however, there is little room or time pany’s history, Wagner has strived to design chairs
for a change from sitting in a rigid position at the whose function promotes the well-being of the user,
desk. The products of the furniture manufacturer whether for use in the home or in restaurants. Today,
Wagner Living show that design can contribute sig- the brothers Peter and Rainer Wagner manage the
nificantly to well-being at the workplace: The compa- Wagner company. With the advanced development
ny’s focus is on special seating furniture with a of the three-dimensional Dondola seat joint, Wagner
three-dimensional moving seat joint. The D1 chair Living has set another milestone in the company’s
collection with the D1 Office Chair and D1 Low Chair history.
INNOVATION DESIGN SERVICE

1/2.2019 ∂

Deko Stoffe - Design - Entwicklung Großformatige Fliesen


Weltweite Logistik - Warehousing Large Format Tiles
Ceramiche Refin bietet sein Feinsteinzeug nun auch im Groß-

Traditionell format 120 × 278 cm an bei einer Stärke von 6 mm. Das neue
Format gibt es sowohl für bestehende Kollektionen als auch für
Dekorationsstoffe einige neue Kollektionen, wie Master Plan. Diese hat eine
sichtbetonähnliche Oberflächenoptik. Eine weitere Kollektion
ist Creos. Die Fliesen zeichnen sich durch leicht geriffelte und
unregelmäßige Oberflächen aus, mit einem Wechsel von leicht
glänzenden Bereichen und opaken Farbhintergründen. So
werden die typischen Effekte des Trocknungsprozesses von
handwerklich verarbeiteten Harzen nachgebildet. Diese Textur
bietet Ceramiche Refin in fünf Varianten an: in einem weißen
Kollektion Farbton, zwei kühlen Grautönen sowie zwei warmen Tönen.
Evelina Antuono Hinzu kommen drei neue Farben – das aquamarine Bluebay,
das rote Coral und der grüne Farbton Lime.

Individuell zUHÀQLW

Fertigung nach Maß Ceramiche Refin has recently that of exposed concrete.
Another collection now also
the drying process are repro-
duced using manually-processed
started also offering its porcelain
stoneware in large format, sized available in large format is Creos. resins. This texture is available in
120 × 278 cm and 6 mm thick. It Here the tiles have slightly corru- five different variants: a white
will be offered both for already gated and irregular surfaces, shade, two cool grey shades and
known designs and for new 2018 defined by the alternation of two warm shades. In addition,
collections, including Master slightly shiny areas and more there are three new colours –
Plan. This is characterised by a opaque colour backgrounds, aquamarine Bluebay, red Coral
surface appearance similar to which is how the typical effects of and green Lime.
Duschvorhänge

Neue Tapetenkollektion
Sensationell New Wallpaper Collection
360° Öko-Textilien Die Tapetenkollektion Capsule des italienischen Herstellers Wall-
pepper gibt es jetzt in einer limitierten Edition. Die 90 neuen
Motive entstanden in Zusammenarbeit mit dem Grafiker Guido
Crepax, dem Architekten und Fotografen Piero Gemelli, dem
Fotografen Maurizio Galimberti und dem Modelabel Opaline.
Piero Gemelli zog 1983 von Rom nach Mailand. Er arbeitete für
mehrere Modezeitschriften. 1987 eröffnete er sein eigenes Krea-
Unter dem geschützten Marken- tivbüro. Der 2003 verstorbene Guido Crepax wurde 1933 in Mai-
namen OceanSafe™ werden land geboren. Er studierte ebenfalls Architektur, wechselte dann
zum ersten Mal textile End- aber in die Werbegrafik. 1965 begann er seine Karriere als
produkte präsentiert, die über Comiczeichner. Maurizio Galimberti, Jahrgang 1956, studierte
die gesamte Wertschöpfungs-
kette (Lebenszyklus) hinweg, Vermessungswesen, entdeckte seine Leidenschaft für das Foto-
unter strengsten ökologischen grafieren, insbesondere mit der Polaroid. 2003 erschien ein Foto
Kriterien absolut schadstofffrei von Galimberti auf dem Cover des The Times Magazine. Porträ-
generiert wurden. Dies gilt für tiert hatte er Johnny Depp.
den Anbau, die Verarbeitung,
die gesamte Konfektionierung
zwallpepper.it
und die rückstandsfreie
Rückführung in den Kreislauf.
In Zertifizierung The wallpaper collection Cap- Piero Gemelli moved from Rome began his successful career as a
Cradle-to-Cradle Certified TM sules by Italian manufacturer to Milan in 1983. He worked for cartoonist. Maurizio Galimberti,
WallPepper is now available in a fashion magazines, including born in 1956, studied surveying,
limited edition. The 90 new motifs Vogue Italia. In 1987 he opened but discovered his passion for
HALLE 8.0, STAND D74 were created in collaboration his own creative office, which he photography at an early age, in
with graphic designer Guido still runs today. Guido Crepax, particular with the Polaroid ca-
Crepax, architect and photogra- who died in 2003, was born in mera. In 2003 one of Galimberti’s
pher Piero Gemelli, photographer Milan in 1933. He also studied photos appeared on the cover of
Deco Design Fürus GmbH Maurizio Galimberti and fashion architecture, but then switched to The Sunday Times Magazine – a
Adolf-Dembach-Straße 5 label Opaline. advertising graphics. In 1965 he portrait of Johnny Depp.
D-47829 Krefeld
Germany
www.dialog-ddf.info/oceansafe
Service

Aktuelle Fachinformationen
rund um das Thema
Architektur & Bau Up-to-date information on
architecture and construction

∂ Abonnement JKMM Architects


Ku tu zentrum in He sinki
Cu tural Centre in Helsinki
BAU Special
Die Neuheiten der Messe
Trade Fair Innovations
12.2018
∂ subscription
Zehn DETAIL Hefte sowie 3.2018
DETAIL ten times a year plus
zwei DETAIL inside pro Jahr. Zeitschrift für Architektur + Baudetail Review of Architecture + Construction Details
two issues DETAIL inside.
Dächer Roof Structures

Zeitschrift fü Archi + Con tru tion Details


Bauen mit Beton Ko zept Concept

Subscription benefits:
Ihre Vorteile: Substantial savings on the cover price
Sie sparen deutlich gegenüber dem Special offers for DETAIL emagazine
Einzelkauf and DETAIL inspiration
Spezielle Angebote für Abonnenten bei Classic subscription p.a.
DETAIL eMagazine und DETAIL inspiration plus postage packing; plus VAT, if applicable:
Classic-Abo EUR 197,– CHF 251,– EUR 197.– GBP 137.– USD 251.–
p.a. inkl. MwSt. zzgl. Versand Student Subscription p.a.
Studenten-Abo EUR 105,– CHF 137,– plus postage packing; plus VAT, if applicable:
p.a. inkl. MwSt. zzgl. Versand EUR 105.– GBP 76.– USD 133.–
DETAIL auch als eMagazine verfügbar. Mehr detail.de/abo DETAIL is also available as an emagazine.
Informationen unter detail.de/emagazine detail.de/subscription More information at detail.de/emagazine

∂ inspiration Suchbegriff eingeben Los


∂ inspiration
Neue Inspirat onen zu Ihrer Suche gefunden
Suche verfeinern

Die Online-Datenbank für Architekten. DETAIL Ausgabe

Gebäudetyp
The online database for architects.
Konstrukt on

Material

Thema
Wohnhaus in Grândola Wohnhaus in Dublin Mus kerhaus n Gaasbeek
Standort
Das niedrige Ho haus fügt sich unaufdringlich Der extreme Zuschni t des 53 m langen und Die ehemalige Molkerei im flämischen Pajot
in die ka ge Landschaft des por ugiesischen 8 3 m brei en G undstücks bestimmt das tenland fungie t nun mit H lfe eines Zubaus
Baujahr Alen ejo ein auße gewöhn iche Konzept als Refugium für angehende

PDF ö fnen PDF öffnen PDF öffnen


Filter entfernen Suchen

in Morcote Institutsgebäude in Freiburg


Over 3,400 project descriptions
Über 5.500 Projektdokumentationen für Hauses wird dominiert
ichtbacks ein der die
In seiner Maßstäblichkeit und Ma eria i ät
setzt das Karl Rahner Haus in Freiburg einen

Vorzug nne ten Clearly structured search and


hen neuen baulichen Akzent

PDF öffnen PDF öffnen

b o
Professionelle Suchfunktion und Printa –––––––– selection system
––
r
Filteroptionen l rate fo Set up personal collections for
Specia scribers
u b
Projekte in persönlichen Merklisten speichern print s organizing and saving projects
Projektbeschreibungen stehen als Download All projects available for downloads
zur Verfügung Single-user licence – net prices plus VAT:
Abo für EUR 226,– CHF 330,– p.a. inkl. MwSt. detail.de/inspiration EUR 226.– GBP 175.– USD 298.–
Kostenloser Probemonat detail-online.com/inspiration Trial month free of charge

∂ online ∂ online
MENÜ NEWS SHOP SUCHE

Auf DETAIL.de finden Sie aktuelle Entwick- DETAIL-online.com offers highlights, current
lungen, Fachwissen für Architekten sowie ver- industry trends and delivers expert knowledge
tiefende Informationen und fundierte Inhalte for architects as well as exclusive in-depth
exklusiv aus der DETAIL Redaktion. information and valuable content from the
DETAIL editorial office.

Online Shop für alle DETAIL Publikationen: Online shop for all DETAIL publications:
detail.de/shop detail.de/shop
kostenloser Newsletter: detail.de/newsletter detail.de Sign up to our free DETAIL newsletter:
DETAIL App (kostenlos) für Android und iOS detail-online.com detail-online.com/newsletter
Service
Onlin
beste e
llen:
Edition ∂ detai
l.de/s
FACHBÜCHER FÜR ARCHITEKTEN hop

∂ Atlas EUR * CHF * ∂ Praxis EUR * CHF *


Bücher in Softcover, wenn nicht anders angegeben.
Atlas Recycling NEU 99,90 150,–
Atlas Mehrgeschossiger Holzbau Nachdruck 2018 | Hardcover 130,– 205,– Holzbau – Raummodule NEU Dezember 2018 | Hardcover 52,90 79,–
Atlas Fassade Hardcover 130,– 205,– Brandschutz NEU August 2018 | Hardcover 52,90 79,–
Atlas Gebäudeöffnungen Hardcover 130,– 205,– Treppen Hardcover 52,90 79,–
Atlas Moderner Betonbau Hardcover 120,– 189,– Fußböden – Band 1 52,90 79,–

Atlas Moderner Stahlbau Hardcover 120,– 189,– Fußböden – Band 2 52,90 79,–

Atlas Kunststoffe + Membranen Hardcover 120,– 189,– Fußböden – Paketpreis: Band 1 + Band 2 89,80 134,–

Flachdach Atlas Softcover 89,90 136,– Bad und Sanitär 52,90 79,–

Ausbau Atlas Softcover 89,90 136,– Farbe 52,90 79,–

Atlas Sanierung Softcover 89,90 136,–


Fußgängerbrücken 39,90 59,–

Energie Atlas Softcover 89,90 136,–


Konstruktiver Glasbau 39,90 59,–

Glasbau Atlas 2. Auflage 2006 | Softcover 89,90 136,–


Akustik und Schallschutz 39,90 59,–
Transluzente Materialien korr. Nachdruck 2012 39,90 59,–
Baustoff Atlas Softcover 89,90 136,–
Putze, Farben, Beschichtungen korr. Nachdruck 2008 39,90 59,–
Studentenausgaben online erhältlich: detail.de/buecherfuerstudenten
Digitale Prozesse 24,90 32,–
Barrierefreies Bauen 24,90 32,–
Photovoltaik 24,90 32,–
∂ Special EUR * CHF * Dämmstoffe 24,90 32,–

Jože Plečnik NEU März 2019 | Hardcover 59,90 90,–


Die neue Heimat (1950 –1982) NEU Februar 2019 | Softcover 39,90 60,–
David Chipperfield Architects NEU 2. erweiterte Auflage ∂ Engineering EUR * CHF *
Januar 2019 | DE/EN | Hardcover 49,90 77,–
DETAIL engineering 1:
Mein Bauhaus NEU November 2018 | DE/EN | Hardcover 29,90 45,– schlaich bergermann u. partner Softcover 54,90 77,–
In Material gedacht NEU November 2018 | DE/EN | Softcover 34,90 52,– DETAIL engineering 2: ARUP Building design Hardcover 54,90 77,–
Wohnungsbau NEU November 2018 | Hardcover 49,90 77,– DETAIL engineering 3: Bollinger + Grohmann Hardcover 54,90 77,–
Letztlich suche ich Klarheit NEU Oktober 2018 | DE/EN | Softcover 39,90 59,– DETAIL engineering 4: SOM EN | Hardcover 54,90 77,–
Nachhaltige Stadtplanung NEU Oktober 2018 | Hardcover 79,90 120,– Innovativ Konstruieren Softcover 19,90 32,–
Wohnhäuser NEU August 2018 | Hardcover 34,90 52,–
Renzo Piano Building Workshop NEU
August 2018 | DE/EN | Hardcover 49,90 77,–
best of ∂ EUR * CHF *
Bewohnte Natur DE/EN | Hardcover 39,90 59,– Alle Bücher in Softcover. Alle Bücher zweisprachig DE/EN.
Bella Vista DE/ES | Softcover 34,90 52,–
BIM · Band 2 · Building Information Modeling Softcover 39,90 59,85
best of DETAIL: Urbanes Wohnen | Urban Housing 49,90 77,–
best of DETAIL: Landschaft | Landscape 49,90 77,–
Dachräume Hardcover 59,90 94,50
best of DETAIL: Material + Oberfläche | Materials + Finishes 49,90 77,–
Gebäude, die Zeichen setzen |
Landmark Buildings DE/EN | Hardcover 49,90 77,– best of DETAIL: Bauen für Kinder | Building for Children 49,90 77,–

Beyond Bending DE/EN | Hardcover 49,90 77,–


best of DETAIL: Beton | Concrete 49,90 77,–

Visionäre und Alltagshelden Hardcover 39,90 59,–


best of DETAIL: Sanierung | Refurbishment 49,90 77,–

Holzbauten in Vorarlberg DE/EN | Hardcover 39,90 59,–


best of DETAIL: Einfamilienhäuser | Single-Family Homes 49,90 77,–
best of DETAIL: Holz | Wood 49,90 77,–
DBU Bauband 2: Zukunftsfähiger Schulbau Softcover 59,90 94,50
best of DETAIL: Glas | Glass 49,90 77,–
Habitat Hardcover 99,00 149,–
best of DETAIL: Büro | Office 49,90 77,–
Herzog & de Meuron Nachdruck 2018 | DE/EN | Hardcover 49,90 77,–
best of DETAIL: Wohnen | Housing 49,90 77,–
Wohnkonzepte in Japan 2. Auflage 2018 | DE/EN | Hardcover 39,90 59,–
Landschaftsarchitektur gestern und heute Hardcover 79,90 102,–
Neue Pavillons in der Architektur Hardcover
∂ Green Books
39,90 59,–
EUR * CHF *
Bauen zwischen Welten · Architekten von Gerkan,
Marg und Partner Hardcover 59,90 94,50 Gebäudeintegrierte Solartechnik Hardcover 59,90 94,50
Museumsbauten Hardcover 78,– 122,– Nachhaltig konstruieren Hardcover 59,90 94,50
Martin Rauch: Gebaute Erde 2. korr. Auflage 2017 | Hardcover 59,– 88,50 Passivhäuser entwerfen Hardcover 59,90 94,50
Perfect Scale 2. Auflage 2016 | Hardcover 39,90 60,– Energetische Sanierung Hardcover 59,90 94,50
DBU BauBand 1: Schmuttertal Gymnasium Softcover 49,90 77,– Zertifizierungssysteme für Gebäude Hardcover 59,90 94,50
BIM · Building Information Modeling Softcover 39,90 59,85 Nachhaltige Gebäudetechnik Hardcover 59,90 94,50
Generationen Wohnen Hardcover 55,– 87,– Lebenszyklusanalyse in der Gebäudeplanung Hardcover 59,90 94,50
Signaletik – Orientierung im Raum Softcover 59,– 95,– Nullenergiegebäude Softcover 49,90 78,90

mail@detail.de · Tel. +49 (0)89 38 16 20-837 · detail.de/shop

* Alle Preise Deutschland inkl. gesetzlicher MwSt. Bei Lieferung in EU-Länder ohne VAT-Nr. zzgl. gesetzlicher MwSt.
Alle Preise Schweiz zzgl. gesetzlicher MwSt. Versandkosten pro Bestellung: EUR 3,50 innerhalb Deutschlands, EUR 6,50 bei Lieferungen ins Ausland,
CHF 9,90 in die Schweiz.
DETAIL Business Information GmbH · Postfach 500 205 · D-80972 München · Tel.: +49 (0)89 38 16 20-0 · Fax: +49 (0)89 38 16 20-877 · E-Mail: mail@detail.de
Edition ∂

WOHNHÄUSER
Wohnhäuser 10 3 IKONEN D ER A RCHITEK T URGESCHICHT E

Nur auf
Deutsch erhältlich

Only available
in German

DOMINIC BRADBURY
Meilensteine des Wohnens Fotografien von RICHARD POWERS

aus aller Welt


„Wohnhäuser“ stellt 103 der einflussreichsten
Häuser der Architekturgeschichte des 20. und
21. Jahrhunderts vor – von bahnbrechenden
Werken von Le Corbusier, Frank Lloyd Wright
und Mies van der Rohe bis hin zu architekto-
nischen Meisterwerken zeitgenössischer Wohnhäuser
Architekten wie Tadao Ando, Rem Koolhaas 103 Ikonen der Architekturgeschichte
2018. Autor: Dominic Bradbury.
und Herzog & de Meuron. Fotograf: Richard Powers.
376 Seiten. Format 20,8 × 22,4 cm.
Hardcover: EUR 34,90 / CHF 52,–
ISBN 978-3-95553-418-9
Residential milestones from
around the world 103 architectural icons
2018. Author: Dominic Bradbury.
Residential Buildings presents 103 of the most Photographer: Richard Powers.
376 pages. Format 20.8 × 22.4 cm.
influential homes built during the 20th and 21st German-language Edition.
centuries. They include groundbreaking work by Hardcover: EUR 34.90 / GBP 28.– / USD 49.–
ISBN 978-3-95553-418-9
Le Corbusier, Frank Lloyd Wright and Mies van
der Rohe, and architectural masterpieces by
contemporary architects such as Tadao Ando,
Rem Koolhaas and Herzog & de Meuron.

REM KOOLHAAS

1998 HAUS NAHE BORDEAUX BORDEAUX FRANKREICH

A s Theoretiker Autor und Verfasser v elleicht erwarten möchte ch kein


ein ger der radikalsten Stellungnahmen einfaches Haus“ meinte der Bauherr
der zeitgenössischen Architektur gi t zu Koolhaas Ich wünsche mir e n kom
Koolhaas weithin als e ne der Galions plexes Gebäude denn es w rd meine
figuren des 21 Jahrhunderts Manche We t bestimmen “
sehen n seinen Gebäuden die Zukunft Koo haas schuf einen dreistöck gen
selbst verkörpert da sie die Grenzen in einen Hang integrierten Bau Der
von Form Konstruktion und Technolo wunderbare B ick über Bordeaux und
gie erweitern Das gilt insbesondere für die Garonne legten den Entwurf e nes
se n der Schwerkraft trotzendes CCTV Belvederes nahe doch Koolhaas wider
Gebäude in Beij ng das er zusammen setzte sich auf für ihn typische Weise
mit Cecil Balmond damals stel vertreten dem Naheliegenden und Konvent one len
der Vorsitzender von Arup geschaffen und platzierte eine spektakuläre Aus
hat Dieser imposante abstrakte Turm s chtsplattform aus Glas zwischen die
n dessen Mitte ein gewaltiges Loch mass ven rechteckigen Formen des
kla ft scheint tatsächlich einer anderen Ober und Untergeschosses Mittelpunkt
Zeit anzugehören des Hauses wurde so e n transparenter
Das n wesentl ch kle nerem Maßstab weitgehend offener Wohnbereich a s
erbaute Haus nahe Bordeaux mutet Treffpunkt für die Fam lie
zwar ebenfalls futuristisch an geht aber W e so viele Gebäude von Koolhaas
zug eich sehr genau auf die Bedürfn sse ersche nt das Haus zunächst recht
der Auftraggeber ein Es wurde von unwahrscheinlich Die raffin erte Kons
einer Familie m t drei Kindern in Auftrag trukt on verm ttelt den E ndruck als
gegeben nachdem der Ehemann einen schwebe die massive P atte des Ober
schweren Autounfall erlitten hatte der geschosses m Raum und breite sich
hn an den Rol stuhl fesselte Koolhaas schützend über die zerbrechl che Glas
sol te e n maßgefertigtes behinderten zone darunter Die Fassade des Ober
gerechtes Haus schaffen Anders als S e geschosses scheint wie von Bul augen

durchschossen dahinter befinden sich Wer mmer sich von Koolhaas’ Werk
d e Schlafzimmer und eine Terrasse Die rritiert oder eingeschüchtert fühlt mag in
untere Etage enthält vor al em Funktions diesem ebenso humanistischen w e prak
räume mit einer Küche einem Weinkeller t schen Ansatz e ne andere Se te seines
und dem Haupteingang der von einem Wirkens erkennen Ila Bêka und Lou se
großen Hof aus ins Innere führt Lemoine drehten mit dem Fi m Koolhaas
Koolhaas’ überraschendster Schach Houselife (2008) übrigens ein ungewöhn
zug bestand darin se nem Auftraggeber iches Porträt des Al tagslebens n d e
d e gewünschte Freiheit dadurch zu sem Haus Von der Time zum Best
geben dass er im Zentrum des Gebäu Design 1998“ gewählt und längst ein
des eine Aufzugplattform nstallierte histor sches Monument gehört es nach
HAUS NAHE BORDEAUX

statt auf einer Ebene best mmte Räume wie vor zu den wichtigsten Gebäuden
für ihn zu schaffen Sie ermöglichte dem von Koolhaas A s einer der ersten se ner
Hausherrn nicht nur einen problemlosen Bauten setzt es seine theoretischen Ver
Zugang zu al en drei Stockwerken son sprechen in die Realität um
dern diente ihm zugleich auch als Büro
Zitiert in den Notizen des Arch tekten zum Haus
und Arbeitszimmer und platz erte hn so nahe Bordeaux
in den Mittelpunkt des Haushalts und
Fami ienlebens

313

Erhältlich unter Available at

detail.de/shop
Service
Order
online
Edition ∂ detai :
l.de/s
hop
FOR ARCHITECTS

∂ Construction Manuals ∂ Practice


All books in hardcover unless otherwise stated. All books in paperback unless otherwise stated.

English EUR* GBP* USD CHF* English EUR* GBP* USD CHF*
Manual of Multistorey Stairs hardcover 52.90 42.– 74.– 79.–
Timber Construction paperback 99.90 80.– 140.– 150.–
Flooring Volume 2 52.90 42.– 74.– 79.–
Facade Construction Manual paperback 99.90 80.– 140.– 150.–
Flooring Volume 1 52.90 42.– 74.– 79.–
Building Openings
Construction Manual paperback 99.90 80.– 140.– 150.–
Set of Flooring Volume 1 + Volume 2 89.90 72.– 125.– 134.–

Modern Concrete Construction Manual 130.– 108.50 175.50 205.–


Bathrooms and Sanitation 52.90 42.– 74.– 79.–

Flat Roof Construction Manual paperback 79.90 66.50 106.– 126.– Colour 52.90 42.– 74.– 79.–

Interiors Construction Manual 129.95 104.– 182.– 189.– Pedestrian Bridges 39.90 32.– 55.– 59.–

Refurbishment Manual 129.95 104.– 182.– 189.– Digital Processes 42.95 35.– 60.– 63.–
Energy Manual 129.95 104.– 182.– 189.– Barrier-Free Design 42.95 35.– 60.– 63.–
Glass Construction Manual 2nd edition 2007 129.95 104.– 182.– 189.– Photovoltaics 42.95 35.– 60.– 63.–
Components and Systems 84.95 68.– 119.– 126.– Glass in Building 42.95 35.– 60.– 63.–
Special prices for students online: detail.de/booksforstudents Dry Construction 42.95 35.– 60.– 63.–
Insulating Materials 42.95 35.– 60.– 63.–
∂ Special Concrete 2nd edition 42.95 35.– 60.– 63.–
All books in hardcover unless otherwise stated. Lighting Design 42.95 35.– 60.– 63.–

German/English EUR* GBP* USD CHF*


Building with Large Clay Blocks 42.95 35.– 60.– 63.–

David Chipperfield Architects NEW


Timber Construction 42.95 35.– 60.– 63.–
2nd edition, January 2019 49.90 40.– 70.– 77.– Translucent Materials reprint 2012 42.95 35.– 60.– 63.–
My Bauhaus November 2018
NEW 29.90 24.– 42.– 45.–
Thinking through Material NEW November 2018 34.90 28.– 49.– 52.–
Ultimately I search for clarity NEW October 2018 39.90 32.– 55.– 59.– best of ∂
Renzo Piano Building Workshop NEW Aug. 2018 49.90 40.– 70.– 77.– All books in paperback
Living with Nature 39.90 32.– 55.– 59.–
German/English EUR* GBP* USD CHF*
Landmark Buildings 49.90 40.– 70.– 77.–
Timber Structures in Vorarlberg 39.90 32.– 55.– 59.–
best of DETAIL: Urban Housing 49.90 40.– 70.– 77.–

Herzog & de Meuron 49.90 40.– 70.– 77.– best of DETAIL: Landscape 49.90 40.– 70.– 77.–

Housing in Japan 2nd edition 2018 39.90 32.– 55.– 59.– best of DETAIL: Materials + Finishes 49.90 40.– 70.– 77.–

Perfect Scale 39.90 32.– 56.– 59.– best of DETAIL: Building for Children 49.90 40.– 70.– 77.–
best of DETAIL: Concrete 49.90 40.– 70.– 77.–
English EUR* GBP* USD CHF* best of DETAIL: Refurbishment 49.90 40.– 70.– 77.–
Visionairies and Unsung Heros NEW March 2019 39.90 32.– 55.– 60.–
best of DETAIL: Single-Family Homes 49.90 40.– 70.– 77.–
Affordable Housing NEW November 2018 49.90 40.– 70.– 77.–
best of DETAIL: Wood 49.90 40.– 70.– 77.–
Museum Buildings 78.– 62.– 110.– 122.–
best of DETAIL: Glass 49.90 40.– 70.– 77.–
Beyond Bending 49.90 40.– 70.– 77.–
best of DETAIL: Office 49.90 40.– 70.– 77.–
Martin Rauch: Refined Earth 59.– 42.– 82.– 94.–
best of DETAIL: Housing 49.90 40.– 70.– 77.–
Building Across Worlds · Architekten
von Gerkan, Marg und Partner 59.90 48.– 84.– 94.50
Asian Flavours 39.– 31.– 55.– 61.–
Wine + Space paperback 39.– 32.– 55.– 61.– ∂ Green Books
Signage – Spatial Orientation paperback 59.– 49.– 83.– 94.– All books in hardcover unless otherwise stated.

English EUR* GBP* USD CHF*


∂ Engineering / Development Building Integrated Solar Technology 59.90 48.– 84.– 94.50

English EUR* GBP* USD CHF* Sustainable Construction Techniques 59.90 48.– 84.– 94.50

SOM hardcover 54.90 42.– 74.– 77.– Passive House Design 59.90 48.– 84.– 94.50

Bollinger + Grohmann hardcover 54.90 42.– 74.– 77.– Energy efficiency refurbishments 59.90 48.– 84.– 94.50

Building design at Arup paperback 54.90 42.– 74.– 77.– Net zero energy buildings paperback 49.90 40.– 70.– 78.90

schlaich bergermann und partner paperback 54.90 42.– 74.– 77.– Green building certification systems 59.90 48.– 84.– 94.50
Innovative Design + Construction paperback 39.90 32.– 53.– 63.– Sustainable Building Services 59.90 48.– 84.– 94.50
Featuring Steel hardcover 65.– 52.– 91.– 102.50 A life cycle approach to buildings 59.90 48.– 84.– 94.50

mail@detail.de · Phone +49 (0)89 38 16 20-837 · detail.de/shop

* Prices plus VAT, if applicable. Postage/packing: EUR 6.50 | CHF 9.90 | GBP 4.50 | USD 7.–

DETAIL Business Information GmbH · P.O. Box 500 205 · 80972 Munich · GERMANY · T: +49 89 38 16 20-0 · F: +49 89 38 16 20-877
Edition ∂

In Material gedacht
In Material gedacht
Thinking NEU
Uta Graff

through Material NEW

Material als Entwurfsparameter


Wann entsteht die Materialität von Architektur? Edition ∂
Welche Rolle spielt der Kontext?
Und die Typologie? Welche Relevanz hat die
geplante Nutzung auf die Materialwahl?
Wird die Alterungsfähigkeit von Materialien
im Entwurf bedacht?
Kann Licht als Material verstanden werden?
Diese und weitere Fragen werden anhand von In Material gedacht
NEU November 2018. Uta Graff (Hrsg).
Modellen und Zeichnungen im Wechsel mit
160 Seiten. Ca. 190 Abbildungen.
Beiträgen der Architekten Andreas Bründler, Format 20 × 24 cm. Zweisprachig DE/EN.
Piero Bruno und Thomas Kröger erörtert. Softcover: EUR 34,90 / CHF 52,–
ISBN 978-3-95553-464-6

Thinking through Material


Material as a design parameter NEW November 2018. Uta Graff (Ed).
160 pages. 190 illustrations.
At what point does architectural materiality Format 20 × 24 cm. Bilingual GER/EN.
emerge? What role does context play? Paperback: EUR 34.90 / GBP 28.– / USD 49.–
ISBN 978-3-95553-464-6
And typology? How does the planned use
affect the choice of materials? Does the design
consider the ageing quality of the materials?
Can light be considered a material?
These and other questions are explored
Werkhaus / Workshop

in an alternating series of models, drawings, Materialgefüge

and articles by the architects Andreas Bründler, Das Materialgefüge ist Teil der Bauwerkstudie.
In einer freien skulpturalen Fügung werden darin

Piero Bruno and Thomas Kröger. 2 3


die das Bauwerk prägenden Materialien in eine
Konstellation und Gewichtung gebracht, die in ihrem
Ausdruck und ihrer Erscheinung denen des Bau-
werks entsprechen.

1 4
Assemblage of Material

The assemblage of material is part of the building study. In a


free sculptural structure, the materials shaping the building are
brought into a constellation and weighting that corresponds in
its expression and appearance to that of the building.
5 6

Materialgefüge und Souvenirs / Assemblages of Materials and Keepsakes


 )FS[PH  EF .FVSPO 4UF MXFSL -BVSB #SJYFM 5BOKB 4DINJEU

.BUFSJBMJFO #FUPO VOE ,VQGFS  .BUFSJBMT DPODSFUF BOE DPQQFS


 1F[P WPO &MMSJDITIBVTFO $BTB 1PMJ +VMJBO ,FSLIPGG

.BUFSJBMJFO FJOHFGÊSCUFS (JQT "GHIBOJTDIFS #BTBMU  .BUFSJBMT DPMPVSFE QMBTUFS "GHIBO CBTBMU
 1F[P WPO &MMSJDITIBVTFO $BTB $JFO #FOFEJLU 4DINJE

.BUFSJBMJFO #FUPO )PM[ XF • MBTJFSU  .BUFSJBMT DPODSFUF JNFXBTIFE XPPE


 8FTQJ EF .FVSPO #SJPOF )PVTF "NFMJF +BTQFS

.BUFSJBMJFO /BUVSTUFJO VOE (JQT  .BUFSJBMT TUPOF BOE QMBTUFS


 "MWBS "BMUP &YQFSJNFOUBM )PVTF "OOB +BDPC

.BUFSJBMJFO ;JFHFM HMBTJFSUF 'MJFTF (JQT  .BUFSJBMT CSJDLT HMB[FE UJMFT QMBTUFS
 7BMFSJP 0MHJBUJ "UFMJFS #BSEJMM )BSUNVU 3ÊOEDIFO

.BUFSJBMJFO #FUPO VOE QBUJOJFSUFT ,VQGFSCMFDI  .BUFSJBMT DPODSFUF BOE QBUJOBUFE DPQQFS TIFFU
30 31

Erhältlich unter Available at

detail.de/shop
140 Contributors 1/2.2019 ∂

Nelson Garrido
Contributors Der portugiesische Architektur- und Food-Fotograf (*1974)
studierte zunächst Kommunikationstechnologie, dann Fotogra-
fie in Antwerpen. Schon Ende der 90er-Jahre begann er sich
mit digitalen Aufnahmetechniken zu beschäftigen. In seinen
freien Projekten untersucht Nelson Garrido immer wieder den
Wandel zeitgenössischer Stadtlandschaften und die Einflüsse,
denen sie unterliegen. 2006 gewann er den Euro Press Photo
Vector Architects Award für Architekturfotografie; zehn Jahre später präsentierte
2008 gründete Gong Dong sein Architekturbüro mit Sitz in er seine Arbeit „Home Less“ bei der Architekturbiennale in
Beijing. Vorausgegangen waren Studienjahre in Beijing, Venedig. Für die aktuelle Ausgabe von Detail hat er das Begeg-
München und Chicago sowie Praxiserfahrung bei Solomon nungszentrum in Grândola von Aires Mateus fotografisch doku-
Cordwell Buenz & Associates, Richard Meier & Partners und mentiert (Seite 52ff.).
Steven Holl Architects. Dort lernte er, aus den Gegebenheiten
des Standorts Bauten von hoher räumlicher Komplexität zu zngphoto.com.pt
entwickeln. Oft nutzt er dabei die skulpturalen Qualitäten von
Sichtbeton. Viele seiner Gebäude stehen an den landschaftlich
schönsten Stellen Chinas wie etwa die Bibliothek im Badeort
Beidaihe oder das Hotel Alila Yangshuo in der Hügellandschaft
von Guilin (Seite 58ff.).

zvectorarchitects.com

Nelson Garrido
and Steven Holl Architects. It The Portuguese architecture later, he presented his work
was there that he learned to and food photographer (*1974) “Home Less” at the Architecture
develop spatially complex build- first studied communication Biennale in Venice. For this is-
Vector Architects

ings in accordance with the technology and then photogra- sue of Detail, he documented
given conditions of the site. In phy in Antwerp. He began work- the community centre in Grân-
his work, Gong Dong often taps ing with digital recording tech- dola designed by Aires Mateus
into the sculptural qualities of niques in the late 1990s. In his (p. 52).
Gong Dong founded his archi- exposed concrete. Many of his independent work, Garrido often
tectural studio in Beijing in 2008. structures are located in the investigates the transformation of
Prior to this, he studied in Bei- most scenic parts of China, contemporary urban landscapes
jing, Munich and Chicago, gain- such as his library in the seaside and the influences they are sub-
ing practical experience at Solo- resort of Beidaihe, and Hotel ject to. He won the Euro Press
mon Cordwell Buenz & Associ- Alila Yangshuo in the hilly land- Photo Award for architectural
ates, Richard Meier & Partners scape of Guilin (p. 58). photography in 2006. Ten years

Urban Design zurbandesign.se


Der Name dieses Architekturbüros in Stockholm und Malmö
war zunächst eine Wunschvorstellung: Nach der Gründung
2001 befasste sich Urban Design erst einmal mit kleineren
Projekten, doch das Interesse seiner Gründer galt von Anfang
an urbanen Infrastrukturen. Heute arbeitet das 18-köpfige Team
in allen Größenordnungen von der Stadtplanung bis zur Innen-
architektur. Dabei versuchen die Architekten, ökologischen
Aspekten gestalterischen Ausdruck zu verleihen wie bei dem
Per Kristiansen

Biomasse-Heizkraftwerk KVV8 in Stockholm (Seite 46ff.). Urban


Design wird von den drei Partnern Michael Dudley, Erik Jarlöv
und Helena Glantz geleitet.

The name of this architectural tially focused on smaller pro- scales, from urban planning to generation plant in Stockholm
practice with offices in Stock- jects, but from the outset its interior design. The architects (p. 46). Urban Design is led by
holm and Malmö initially ex- founders were interested in try to give expression to eco- three partners: Michael Dudley,
pressed a wish. After its found- urban infrastructures. Today, logical aspects in their work, as Erik Jarlöv and Helena Glantz.
ing in 2001, Urban Design ini- the 18-strong team works at all seen in their KVV8 biomass co-
published by

published by
– die neue Zeitschrift für Bauingenieure
structure – vier Mal im Jahr und durchgehend zweisprachig (Deutsch/Englisch) –
stellt tragwerksrelevante Themen in den Fokus und richtet sich an alle, die um
die wichtige Rolle der Tragwerksplaner für das Gelingen anspruchsvoller Bau-
werke und deren bedeutenden Beitrag zur Baukultur wissen.

published by
– the new review for structural engineers
structure – four issues a year and completely bilingual (German/English) – focuses
on structural issues and is aimed at all those who know about the important role
of structural engineers in the success of demanding structures and their important
contribution to building culture.

Macallan Destillerie:
Produktion formt Dachlandschaft
Guy Nordenson:
Der Bauingenieur als Generalist
4.18 Jetzt abonnieren Subscribe now
Macallan Distillery: Guy Nordenson:
Production Shapes Roof Landscape Structural Engineer as Generalist
structure-magazin.de/shop

structure-magazin.de
N I C H T S G E H T Ü B E R E I N E I N FA C H E S T E C H N I S C H E S G RU N D P R I N Z I P, S E L B S T W E N N
S E I N E U M S E T Z U N G KO M P L E X I S T

DA S V I T RO C S A-S C H I E B E F E N S T E R S Y S T E M I S T F Ü R J E D E A N W E N D U N G S S I T U AT I O N
G E E I G N E T, W E I L E S I N N OVAT I V E W E I T E R E N T W I C K LU N G E N I N U N B E G R E N Z T
V I E L E N VA R I AT I O N E N E R M Ö G L I C H T

V I T RO C S A .C H