Sie sind auf Seite 1von 2

Gesundheitspflege

Die Gesundheit ist in unserem Leben die wichtigste Sache – wenn wir krank sind, fühlen wir uns nicht so
gut.

1. Die menschliche Körper besteht

- aus Körperteilen (aus dem Kopf, dem Rumpf, den Händen und Beinen)
- aus inneren Organe

Im Kopf befindet sich unser Gehirn. Auf dem Kopf sind auch unsere Augen, mit deren wir sehen können.
Unsere Augen, wie auch unsere Haare können unterschiedlich befärbt sein. Auf dem Kopf befindet sich
auch unser Mund – in dem sich die Zähne und die Zungen befinden. Wir haben auch Ohren, mit deren wir
hören können.

Der Hals verbindet den Kopf mit dem Rumpf.

Unser Rumpf besteht aus:

- Rücken, Brust, Bauch, Geschlechtsorganen

Im Rumpf befinden sich auch die innere Organe:

- s Herz
- e Lunge
- e Leber
- r Magen / r Darm
- e Niere
- bei Frauen: e Gebärmutter

Sehr wichtig sind auch unsere Beine (r Schenkel, s Knie, r Fuß, e Sohle), mit denen wir gehen können und
auch unsere Hände (r Oberarm, r Ellbogen, r Unterarm, s Gelenk, e Hand, e Finger) , mit denen wir alle
mögliche anfassen können.

2. Die häufigste Krankheiten – Vorbeugen

Wir können über verschiedene Krankheiten sprechen. Die häufigste Krankheit ist die Grippe.

Weitere Krankheiten sind: Durchfall, Verstopfung, Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kopfschmerzen. In der
Apotheke können wir gegen den Schmerz verschiedebe Medikamente kaufen.

Es gibt auch sog. Zivilisationskrankheiten, wie Stress, verschiedene Allergien.

Wir kennen leider auch Krankheiten, welche unheilbar sind: r Krebs, AIDS, verschiedene Tumore.

3. Was muss man machen, wenn man krank ist?

Wenn wir schon krank sind, müssen wir zum Arzt gehen. Es ist nicht angenehm, weil wir mit kranken
Leuten umgeben sind und müssen wir in der Wartesaal lange Zeit warten. Dann im Ordinationszimmer
unteruscht uns der Arzt, dann verschreibt Medikamente oder schickt uns zu anderen Facharzten (Augenarzt,
Chirurg, Internist, Herz- und Lungenspezialist). Mit dem Rezept dann gehen wir in die Apotheke, wo
bekommen wir Medikamente, Tabletten, Pillen, Brausetabletten, Sirup, Pflaster, Antibiotika, Spritzen,
Tropfen, Salben, Kräuter und Homeopatika.
4. Gesund Leben – körperliche und geistige Hygienie, gesunder Lebensstiel (e Vorbeugemaßnahmen)

Damit wir gesund bleiben, müssen wir unsere Gesundheit schützen und gesund Leben. Sehr wichtig ist nicht
nur die körperliche, sondern auch die geistige Hygienie. Wir sollen viel Sport treiben, ohne Alkohol und
Nikotin leben und uns gesund ernähren: wir sollen keine fette, hochkalorische Lebensmittel essen, lieber viel
Obst und Gemüse, Müsli, Bioprodukte.

Eine Zivilisationskrankheit ist heutzutage r Stress – wir sollen auch viel relaxieren, uns gut ausruhen, Yoga
machen.

5. Wozu dienen die Impfungen?

Es gibt sehr viele Krankheiten – das Medizin bemüht sich immer um eine neue Gegenmittel zu
herstellen. Einige Krankheiten kann man mit Hilfe der Impfungen vorbeugen.

ZB: Die Grippenvirus mutiert immer wieder – deshalb können wir jedes Jahr diese Krankheit bekommen.
Wir können beim Arzt deswegen eine Impfung bekommen.

Eine Impfung ist auch nötig, wenn wir ins Ausland fahren – in solchen Länder ist wichtig, dass wir uns
gegen einige Krankheiten (Malarie) impfen.

6. Was halten Sie von der alternativen Medizin?

Viele Leute besuchen den Arzt nicht, weil sie in dem alternativen Medizin glauben. Sie glauben, dass
verschiedene Kräuter hilfsreich sind. Ich glaube, dass auch das alternative Medizin hilft, aber nur bei den
leichten Erkrankungen.

Ich bin aber der Meinung, dass der Arzt immer die beste Wahl ist.