Sie sind auf Seite 1von 1

6.

Nehmen Sie gegebenenfalls weitere Einstellungen für Verwenden des externen Instruments
den Bus vor.
Sobald das externe Instrument im Fenster »VST-Verbindun-
Diese Einstellungen können Sie in den Spalten ganz rechts vornehmen.
Beachten Sie, dass Sie diese Einstellungen auch während der Arbeit mit
gen« eingerichtet ist, können Sie es als VST-Instrument ver-
dem Instrument vornehmen können und es wahrscheinlich einfacher ist, wenden. Öffnen Sie dazu das Fenster »VST-Instrumente«
wenn das Resultat hörbar ist. Die folgenden Optionen sind verfügbar: und klicken Sie auf eine leere Instrumentenschnittstelle. Im
angezeigten Einblendmenü wird das externe Instrument im
Einstellung Beschreibung
Untermenü »Externe PlugIns« aufgeführt:
Verzögerung Wenn Ihr Hardware-Effektgerät eine Verzögerung (La-
tenz) aufweist, geben Sie diesen Wert hier ein. So kann
Cubase diese Verzögerung während der Wiedergabe
ausgleichen. Sie müssen die Latenz der Audiokarte dabei
nicht berücksichtigen – dies geschieht automatisch.
Return-Gain Hier können Sie den Pegel des Signals einstellen, der
vom externen Instrument kommt.
Beachten Sie, dass sehr hohe Ausgabepegel von exter-
nen Geräten in der Audiokarte zu Clipping (Übersteue-
rung) führen können. Dies kann mit der Return-Gain-
Einstellung nicht vermieden werden. Verringern Sie statt-
dessen den Ausgabepegel des Geräts.
Wenn Sie das externe Instrument im Fenster »VST-Instru-
MIDI-Gerät Wenn Sie hier klicken, wird ein Einblendmenü geöffnet,
mit dessen Optionen Sie die Verbindung zwischen In-
mente« laden, geschieht Folgendes:
strument und einem verknüpften MIDI-Gerät unterbre-
chen, ein MIDI-Gerät auswählen, ein neues Gerät
• Für das externe Gerät wird ein Parameterfenster angezeigt.
erzeugen oder die MIDI-Geräte-Verwaltung öffnen, um Dabei handelt es sich entweder um das Gerätefenster, mit
das MIDI-Gerät zu bearbeiten. dem Sie ein eigenes Bedienfeld für das Gerät definieren um
Wenn Studio Manager 2 auf Ihrem Computer installiert
ist, können Sie u.U. auch einen OPT-Editor auswählen, können, einen OPT-Editor oder um ein Standardfenster. Wei-
um auf das externe Instrument zuzugreifen. tere Informationen zum Geräte-Fenster, der MIDI-Geräte-Ver-
Ref. Sobald Sie ein externes Instrument in eine Schnittstelle waltung und zu Bedienfeldern für MIDI-Geräte finden Sie im
für ein VST-Instrument laden, wird hier ein »X« angezeigt. Kapitel »Verwenden von MIDI-Geräten« auf Seite 352.

7. Wenn Sie die gewünschten Einstellungen vorgenom- ! Wenn Sie MIDI-Noten an das externe Instrument
men haben, schließen Sie das Fenster »VST-Verbindun- senden möchten, öffnen Sie im Inspector für die ent-
gen«. sprechende MIDI-Spur das Einblendmenü »Aus-
gangs-Routing« und wählen Sie das mit dem
Ö Externe Geräte-Ports können nur exklusiv verwendet Instrument verknüpfte MIDI-Gerät aus. Dadurch ist
werden (siehe »Anschließen des externen Effekts/Instru- sichergestellt, dass Verzögerungsausgleich ange-
ments« auf Seite 21). wendet wird. Das Instrument spielt dann alle über
diese Spur empfangenen MIDI-Noten und sendet sie
über die eingerichteten Return-Kanäle an Cubase
zurück.
Das externe Instrument verhält sich wie jedes andere
VST-Instrument in Cubase.

24
VST-Verbindungen: Einrichten von Ein- und Ausgangsbussen