Sie sind auf Seite 1von 1

Einleitung Option Beschreibung

Instrument Hiermit haben Sie die Möglichkeit, eine Spur für ein be-
Das Projekt-Fenster ist das Hauptfenster in Cubase. In stimmtes VST-Instrument einzurichten, was die Arbeit mit
diesem Fenster können Sie sich einen Überblick über das VST-Instrumenten und deren Verwaltung erleichtert und
intuitiver macht. Jede Instrumentenspur hat einen eige-
Projekt verschaffen und grundlegende Einstellungen vor- nen Kanalzug im Mixer. Eine Instrumentenspur kann be-
nehmen. Jedes Projekt hat ein eigenes Projekt-Fenster. liebig viele Automationsunterspuren im Projekt-Fenster
haben, Lautstärke und Panorama werden jedoch im Mixer
geregelt. Sie können Instrumentenspuren direkt im Pro-
Spuren jekt-Fenster bearbeiten, indem Sie auf den Schalter »Im
Kontext bearbeiten« klicken (siehe »Der Kontext-Editor«
Das Projekt-Fenster ist vertikal in Spuren unterteilt; von auf Seite 399). Informationen zu Instrumentenspuren fin-
links nach rechts verläuft ein Zeitlineal. Die folgenden den Sie im Kapitel »VST-Instrumente und Instrumenten-
spuren« auf Seite 189.
Spurarten sind verfügbar:
MIDI Auf MIDI-Spuren können Sie MIDI-Parts aufnehmen und
Option Beschreibung wiedergeben. Jede MIDI-Spur hat einen entsprechenden
Kanalzug im Mixer. Sie können MIDI-Spuren direkt im Pro-
Audio Auf Audiospuren können Sie Audio-Events und Audio-
jekt-Fenster bearbeiten. Verwenden Sie dazu den Kon-
Parts aufnehmen und wiedergeben. Jede Audiospur hat
text-Editor (siehe »Der Kontext-Editor« auf Seite 399).
einen entsprechenden Audiokanalzug im Mixer.
Eine MIDI-Spur kann beliebig viele Automationsunter-
Eine Audiospur kann beliebig viele Automationsspuren
spuren haben, mit denen die Parameter im Mixer, die Ein-
haben, mit denen die Parameter im Mixer, die Einstellun-
stellungen für Insert- und Send-Effekte usw.
gen für Insert-Effekte usw. automatisiert werden können.
automatisiert werden können.
Ordner Mit Hilfe von Ordnerspuren können Sie mehrere Spuren
Marker In der Markerspur können Marker direkt im Projekt-Fens-
zusammenfassen, um sie besser verwalten, ordnen und
ter umbenannt und verschoben werden (siehe »Marker«
als Einheit bearbeiten zu können. Weitere Informationen
auf Seite 60). Für ein Projekt kann nur eine Markerspur
hierzu finden Sie unter »Ordnerspuren« auf Seite 59.
eingerichtet werden.
Effektkanal Effektkanalspuren dienen zum Hinzufügen von Send-Ef-
Arranger In der Arranger-Spur können Sie Bereiche im Projekt de-
fekten. Jeder Effektkanal kann bis zu acht Effektprozesso-
finieren und festlegen, in welcher Reihenfolge diese ab-
ren enthalten. Wenn Sie Sends von einem Audiokanal an
gespielt werden sollen. Weitere Informationen hierzu
einen Effektkanal weiterleiten, schicken Sie das Audioma-
finden Sie im Kapitel »Die Arranger-Spur« auf Seite 107.
terial aus dem Audiokanal in die Effekte des Effektkanals.
Für jeden Effektkanal steht Ihnen ein entsprechender Ka- Lineal Linealspuren enthalten zusätzliche Lineale, die den zeitli-
nalzug im Mixer zur Verfügung – der Effekt-Return. Wei- (nur Cubase) chen Verlauf von links nach rechts darstellen. In Cubase
tere Informationen hierzu finden Sie im Kapitel können Sie eine beliebige Anzahl von Linealspuren ver-
»Audioeffekte« auf Seite 168. wenden und für jede ein unterschiedliches Anzeigeformat
Alle Effektkanalspuren werden zur leichteren Bearbeitung festlegen. Weitere Informationen über Linealspuren und
automatisch in einer separaten Effektkanal-Ordnerspur Anzeigeformate finden Sie unter »Das Lineal« auf Seite 34.
abgelegt.
Eine Effektkanalspur kann beliebig viele Automationsunter- Taktart Taktart-Events können über die Taktartspur oder im Tem-
spuren haben, mit denen die Parameter im Mixer, die Ein- pospur-Editor hinzugefügt und bearbeitet werden. Für ein
stellungen für Insert-Effekte usw. automatisiert werden Projekt kann nur eine Taktartspur eingerichtet werden.
können. Weitere Informationen finden Sie im Kapitel »Bearbeiten
von Tempo und Taktart« auf Seite 450.
Gruppe Wenn Sie mehrere Audiokanäle an einen Gruppenkanal
leiten, können Sie alle mit einem Set Steuerelemente ab- Tempo Über die Tempospur können Sie in einem Projekt Tempo-
mischen, dieselben Effekte auf alle Kanäle gleichzeitig änderungen einfügen. Für ein Projekt kann nur eine Tem-
anwenden usw. (siehe »Verwenden von Gruppenkanä- pospur eingerichtet werden. Weitere Informationen
len« auf Seite 143). finden Sie im Kapitel »Bearbeiten von Tempo und Tak-
Eine Gruppenspur beinhaltet keine Events an sich, son- tart« auf Seite 450.
dern zeigt die Einstellungen und Automationskurven des Transposition Mit der Transpositionsspur können Sie globale Tonartän-
entsprechenden Gruppenkanals an. Jede Gruppenspur derungen vornehmen. Für ein Projekt kann nur eine
hat einen entsprechenden Kanalzug im Mixer. Im Projekt- Transpositionsspur eingerichtet werden. Weitere Infor-
Fenster werden Gruppenspuren als Unterspuren innerhalb mationen hierzu finden Sie im Kapitel »Die Transpositi-
eines separaten Ordners für Gruppenspuren angezeigt. onsfunktionen« auf Seite 115.
Video Auf dieser Spur werden Video-Events wiedergegeben. Für
ein Projekt kann nur eine Videospur eingerichtet werden.

27
Das Projekt-Fenster