Sie sind auf Seite 1von 1

• Wenn Sie mehrere Events stummschalten (bzw.

deren Löschen von Events


Stummschaltung aufheben) möchten, wählen Sie diese
Es gibt mehrere Möglichkeiten, Events aus dem Projekt-
entweder mit den Standardverfahren oder über eine der
Fenster zu entfernen:
Optionen aus dem Auswahl-Untermenü im Bearbeiten-
Menü aus und klicken Sie mit dem Stummschalten-Werk- • Klicken Sie mit dem Radiergummi-Werkzeug auf das
zeug auf eines der ausgewählten Events. Event.
Alle ausgewählten Events werden stummgeschaltet. Wenn Sie beim Klicken die [Alt]-Taste/[Wahltaste] gedrückt halten, wer-
den alle darauf folgenden Events auf dieser Spur ebenfalls gelöscht. Das
• Wenn Sie mehrere Events stummschalten (bzw. deren Event, auf das Sie geklickt haben, und die vorherigen Events bleiben je-
Stummschaltung aufheben) möchten, können Sie auch doch erhalten.
mit dem Stummschalten-Werkzeug in einen leeren Be-
reich klicken und ein Auswahlrechteck um die Events auf- • Wählen Sie die Events aus und drücken Sie die [Rück-
ziehen und dann mit dem Werkzeug auf eines der Events taste] oder wählen Sie im Bearbeiten-Menü den Löschen-
klicken. Befehl.

• Sie können Events stummschalten, indem Sie sie aus- Erzeugen neuer Dateien aus Events
wählen und im Bearbeiten-Menü den Stummschalten-Be- Ein Audio-Event gibt einen Bereich eines Audio-Clips
fehl wählen. wieder, der sich wiederum auf eine oder mehrere Audio-
Entsprechend können Sie mit dem Befehl »Stummschaltung aufheben«
dateien auf der Festplatte bezieht. In manchen Situationen
die Stummschaltung der ausgewählten Events aufheben.
kann es jedoch sinnvoll sein, eine neue Datei zu erzeugen,
• Sie können den Stummschalten-Status der ausgewähl- die nur aus dem Bereich besteht, der vom Event wieder-
ten Events auch in der Infozeile verändern. gegeben wird. Verwenden Sie dazu den Befehl »Auswahl
Stummgeschaltete Events können (mit Ausnahme der Fa- als Datei« im Audio-Menü:
des) normal bearbeitet werden, sie werden jedoch nicht 1. Wählen Sie ein oder mehrere Audio-Events aus.
wiedergegeben.
2. Legen Sie die Fade-Ins und Fade-Outs sowie die
Lautstärke (in der Infozeile oder mit den blauen Griffen)
wie gewünscht fest.
Diese Einstellungen gelten für die neue Datei. Weitere Informationen
über Fades und Lautstärkeregelung für Events finden Sie unter »Erstellen
Stummgeschaltete Events werden grau dargestellt. von Fades« auf Seite 99.

• Wenn Sie ganze Spuren stummschalten möchten, kli- 3. Wählen Sie im Audio-Menü den Befehl »Auswahl als
cken Sie auf den Stummschalten-Schalter (»M«) in der Datei«.
Spurliste, im Inspector oder im Mixer. Sie werden gefragt, ob Sie das ausgewählte Event ersetzen möchten.
Wenn Sie auf den Solo-Schalter (»S«) für eine Spur klicken, werden alle
• Wenn Sie auf »Ersetzen« klicken, wird eine neue Datei
anderen Spuren stummgeschaltet. Beachten Sie, dass es für das
erzeugt, die nur das Audiomaterial des Original-Events
Stummschalten von Spuren zwei Modi gibt:
Wenn bereits eine Spur stummgeschaltet ist und Sie im Programmein- beinhaltet. Ein Clip für die neue Datei wird dem Pool hin-
stellungen-Dialog (auf der Seite »Bearbeitungsoptionen–Projekt & Mi- zugefügt und das Original-Event wird durch ein neues
xer«) die Option »Solo aktivieren, wenn Spur ausgewählt« einschalten, Event ersetzt, das den neuen Clip wiedergibt.
wird bei Auswahl einer anderen Spur automatisch diese Spur stummge-
• Wenn Sie auf »Nein« klicken, wird eine neue Datei ge-
schaltet – die Solo-Funktion »folgt« also der Spurauswahl.
öffnet und ein Clip für die neue Datei wird dem Pool hinzu-
Wenn die Option ausgeschaltet ist, bleibt eine stummgeschaltete Spur
stummgeschaltet, unabhängig davon, welche Spur ausgewählt ist. gefügt.
Das Original-Event wird nicht ersetzt.

54
Das Projekt-Fenster