Sie sind auf Seite 1von 1

Cycle-Aufnahmemodi im Transportfeld Der Modus »Events erzeugen« (Programmeinstellungen)

Im Transportfeld können Sie zwischen fünf Modi auswäh-


len, wobei die ersten beiden Modi nur für MIDI-Material gel-
Wenn im Einblendmenü »Cycle-Aufnahmemodus für Au-
ten. Für Audioaufnahmen im Cycle-Modus gilt Folgendes:
dio« (im Programmeinstellungen-Dialog unter »Aufnahme–
• Wenn der Modus »Keep Last« ausgewählt ist, wird der Audio«) »Events erzeugen« ausgewählt ist, geschieht bei
letzte vollständige Take (der letzte vollständig aufgenom- der Aufnahme im Cycle-Modus Folgendes:
mene Durchlauf) als Audio-Event beibehalten.
In Wirklichkeit werden alle Durchläufe, die Sie aufnehmen, in einer Audio-
• Bei der Aufnahme wird eine fortlaufende Audiodatei er-
datei gespeichert, die in Regionen aufgeteilt ist – eine je Take. Sie können stellt.
einfach einen älteren Take für die Wiedergabe auswählen – hier gilt das- • Für jeden aufgenommenen Cycle-Durchlauf wird ein
selbe wie bei der Aufnahme im Modus »Regionen erzeugen« (siehe »Der Audio-Event erstellt.
Modus »Regionen erzeugen« (Programmeinstellungen)« auf Seite 85). Die Events erhalten den Namen der Audiodatei, mit dem Zusatz »Take*«.
• Wenn der Stacked-Modus ausgewählt ist, wird jedes Dabei steht »*« für die Nummer des jeweiligen Durchlaufs.
Take als Event auf einer separaten Ebene der Spur ange- • Der letzte Take (der zuletzt aufgenommene Durchlauf)
zeigt. wird zuoberst angeordnet, d.h. Sie hören diesen Durch-
Dies ist sinnvoll, wenn Sie die unterschiedlichen Takes anzeigen und bear- lauf, wenn Sie die Wiedergabe einschalten.
beiten und diese eventuell zu einer Aufnahme zusammenstellen möchten.
In diesem Modus spielt es keine Rolle, welchen Cycle-Aufnahmemodus für Wenn Sie einen anderen Durchlauf für die Wiedergabe
Audio Sie im Programmeinstellungen-Dialog ausgewählt haben. »Stacked auswählen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
2« entspricht dem Stacked-Modus, es sind jedoch alle Durchläufe hörbar.
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter »Aufnehmen von Audiomate- 1. Halten Sie die [Alt]-Taste/[Wahltaste] gedrückt, klicken
rial im Stacked-Modus« auf Seite 86. Sie mit der rechten Maustaste auf das Event und wählen Sie
im Kontextmenü »In den Vordergrund«.
• Wenn einer der anderen Cycle-Aufnahmemodi ausge- Ob durch einen Rechtsklick das Kontextmenü oder der Werkzeugkasten
wählt ist, hängt das Ergebnis allein von der Einstellung im geöffnet wird, bestimmen Sie mit der Option »Werkzeugkasten mit
Einblendmenü »Cycle-Aufnahmemodus für Audio« im Pro- Rechtsklick« im Programmeinstellungen-Dialog (»Bearbeitungsoptionen–
grammeinstellungen-Dialog (unter »Aufnahme–Audio«) ab. Werkzeuge«). Je nach Einstellung wird das Kontextmenü durch Rechts-
Diese Optionen werden im Folgenden beschrieben. klick oder Rechtsklick und Sondertaste geöffnet.

Das Untermenü »In den Vordergrund« mit allen weiteren (verdeckten)


Events wird angezeigt.
2. Wählen Sie den gewünschten Take aus.
Das entsprechende Event wird in den Vordergrund gestellt.

84
Aufnehmen