Sie sind auf Seite 1von 1

Vorzähler- Beschreibung »Aufnahme sperren« verwenden, wird der Aufnahme-Schal-

Optionen ter grau und der Aufnahmemodus ist so lange gesperrt, bis
Vorzähler Hier legen Sie fest, wie viele Takte vor dem Beginn der Sie den Tastaturbefehl für »Aufnahme freigeben« verwen-
(Takte) Aufnahme vorgezählt werden (wenn der Vorzähler im den oder die Aufnahme stoppen.
Transportfeld eingeschaltet ist).
Taktart von Auf- Wenn diese Option eingeschaltet ist, verwendet der • Wenn die Aufnahme gesperrt ist und Sie sie stoppen
nahmebeginn Vorzähler automatisch die Taktart und das Tempo der möchten (durch Klicken auf den Stop-Schalter Drücken der
Position, an der die Aufnahme gestartet wurde.
[Leertaste]), wird ein Dialog angezeigt, in dem Sie bestäti-
Taktart von Wenn diese Option eingeschaltet ist, richtet sich der Vor- gen können, dass Sie die Aufnahme stoppen möchten. Sie
Positionszeiger zähler nach der Taktvorgabe der Tempospur. Darüber hin-
aus werden jegliche Tempoänderungen der Tempospur können auch zuerst den Tastaturbefehl »Aufnahme freige-
während des Vorzählers angewendet. ben« verwenden und dann wie gewöhnlich die Aufnahme
Taktart Wenn diese Option eingeschaltet ist, können Sie eine stoppen.
verwenden Taktart für den Vorzähler festlegen. In diesem Modus be-
einflussen die Tempoänderungen in der Tempospur den • Standardmäßig sind diesen Funktionen keine Tastaturbe-
Vorzähler nicht. fehle zugewiesen. Sie finden die entsprechenden Tastatur-
befehle in der Transport-Kategorie des Tastaturbefehle-
MIDI-Click Beschreibung Dialogs (weitere Informationen über das Einrichten von
MIDI-Click Schalten Sie diese Option ein, wenn der Click über MIDI Tastaturbefehlen finden Sie im Kapitel »Tastaturbefehle« auf
aktivieren wiedergegeben werden soll. Seite 537).
MIDI-Port/ Wählen Sie hier einen MIDI-Ausgang und -Kanal für den
Kanal Click aus. In diesem Menü können Sie ein VST-Instru- Ö Diese Tastaturbefehle sind besonders nützlich, wenn
ment auswählen, das Sie zuvor im Fenster »VST-Instru- Sie sie durch Erstellen von Macros mit anderen Befehlen
mente« eingerichtet haben, um den entsprechenden
Sound als Metronom-Click zu hören. kombinieren (z.B. Aufnahme/Stop). So erhalten Sie leis-
tungsfähige Macros, mit denen Sie Ihren Workflow erheb-
Hi Note/An- Hier können Sie die MIDI-Notennummer und -Anschlag-
schlagstärke stärke für die »Hi Note« (die erste Zählzeit in einem Takt) lich verbessern können.
festlegen.
Ö Wenn Sie im Transportfeld einen automatischen
Lo Note/An- Hier können Sie die MIDI-Notennummer und -Anschlag-
schlagstärke stärke für die »Lo Note« (die anderen Zählzeiten) festle- Punch-Out an der Position des rechten Locators eingestellt
gen. haben, wird dieser im Modus »Aufnahme sperren« ignoriert.

Audio-Click Beschreibung Anzeige verbleibender Aufnahmezeit


Audio-Click Schalten Sie diese Option ein, wenn der Click über die
aktivieren Audio-Hardware wiedergegeben werden soll.
Die Anzeige verbleibender Aufnahmezeit zeigt an, wie viel
Zeit für die Aufnahme verbleibt. Die verfügbare Zeit hängt
Beeps Wenn diese Option eingeschaltet ist, werden im Pro-
gramm generierte »Beeps« als Audio-Clicks ausgegeben. von den aktuellen Einstellungen ab, z.B. von der Anzahl
Passen Sie mit den Schiebereglern unten die Tonhöhe der Spuren, die in Aufnahmebereitschaft sind, Ihren Pro-
und den Pegel der Beeps für die erste (»Hi«) und die un- jekteinstellungen (z.B. der Samplerate) und dem verfüg-
betonten (»Lo«) Zählzeiten an.
baren Platz auf Ihrer Festplatte.
Sounds Wenn diese Option eingeschaltet ist, können Sie in die
Klang-Felder unten klicken, um für die betonten (»Hi«) Sie können die Anzeige über die Option »Anzeige verblei-
und die unbetonten (»Lo«) Zählzeiten beliebige Audioda-
teien zu laden. Mit den Schiebereglern können Sie den
bender Aufnahmezeit« im Geräte-Menü ein- bzw. ausblen-
Pegel des Audio-Clicks einstellen. den.

Ö Die verbleibende Aufnahmezeit wird auch in der Status-


Aufnahme sperren/freigeben anzeige unterhalb der Spurliste angezeigt.
Während der Aufnahme kann es vorkommen, dass Sie den
Aufnahmemodus versehentlich deaktivieren, z.B. indem Sie ! Wenn Sie Ihre Spuren auf unterschiedlichen Laufwer-
die [Leertaste] drücken. Wenn Sie dies vermeiden möch- ken speichern (durch Verwenden einzelner Auf-
ten, können Sie hierfür im Tastaturbefehl-Dialog Tastatur- nahmeordner), wird in der Anzeige das Medium mit
befehle einrichten. Wenn Sie den Tastaturbefehl für dem geringsten verfügbaren Speicherplatz angezeigt.

96
Aufnehmen