Sie sind auf Seite 1von 18

(In der Klasse, Berufe und Familie)

1uvwaaseu (ln der Klasse)


11 unu (Nomen) ua*niminunu (Artikel)
enuanlmluumiaensm 2a411ansnasnmuasindnwiïnwuruasRONHlThu
e S O welinlawnn+u Aaaiatngivarmuisosno4uH uazÄninnnwna annmwnsensü

der Kassettenrekorder die Video-Kassette


der Videorekorder
das Schwaze Brett die Audio
Kassette die Kreide
der Zettel der Tafelwischer
der Kursteilnehmer
inke
die Tafel
injkaat. a
der
das Heft Overhead-
das Lehrbuch Projektor

der
Monitor
der Tisch
die Lehrerin

der Stuhl der Computer


der Sessel
(A)
das Arbeitsbuch
die Kursteilnehmerin
der Radiergummi
der Spitzer der Schreibblock der Stift/ der Bleistft

das Blat Papier


der Kuli/der Kugelschreiber

(Aus: Fandrych/Tallowitz 2002:68)

nauANANuuovfeu

GN 101 (H) In der Klasse, Berufe und Familie 31


uacundns
nnnwadsunmLuAnmunw (Nomen)
7li1TEinÁY101Pi1N7lu+uaUu
unun
LWal41dieda
innua (Anikel)
minwnmuven1wAn9YÁTUTAIunhuroe

(\WAMY9) a19192uLjsOIÁNUugn
ininrulainsi
Aninnunw der(wane)das (ninana)LREdie
das (neutral) die (feminin)
der (maskulin)

Kassettenrekorder
Schwarze Brett Video-Kassette
Videorekorder
Heft Audio-Kassette
Lehrbuch Kreide
Zettel
Arbeitsbuch Tafel
Kursteilnehmer
Blatt Papier Lehrerin
Tisch
Stuhl
Kursteilnehmerin
Sessel
Radiergummi
Spitzer
Kui
Schreibblock
Sift
Computer
Monitor
Overhead-Projektor
Tafelwischer

AmA1N14ualläin
.A1UnulunmnuwassUNEuLiauihu 3 LWA a LNPITE LWANA1N uaSLNAnja

TinwiunwAe der, das, die imuriuaninsaNÄNw1auy

u lunnvaglulbanwaÍ nanunuegluulwgwas Ániwüunau


ulieuihu die isiquleniouánimmnunosánwnwuwmja (ianwaý tielu/lkihumsduau

Singular (1anw) Plural (wuwai)


der Tisch (Maskulin) die Tische
der Stuhl (Maskulin) die Stühle
das Heft (Neutrum) die Hefte
das Buch (Neutrum)
die Bücher
die Kreide (Feminin)
die Kreiden
die Lehrerin (Feminin)
die Lehrerinnen

32 wiasUn asw uarAsouA GN 101 (H)


Liu
awn einwnLBnNaúuhew+uwawd
aimaiu Endung -e, -n, er, -nen

ISÁNnanuy us:inmaul enuulasehoe

wnnuna191 uaxguwgwadn0N la-fae

Bgndeslth

(Tuelnue)
A: Was ist das?

Tisch.
B: Dasistein

A: Was ist das?


(uAenymsuwi)
B: Das ist ein Heft.

A: Was ist das?


(14Aa1aAUTUunaEo14uYmis)

B: Dasisteine Kreide.

A: Was ist das?

B: Das sind Tische. (ualiwanio)


Hefte. (1LAeyanELRI)
Kreiden. (TueneAseunrzanuu81UuMI)

AEAa1MEnlcluA Das ist ein.. a maskulin


Was ist das? nm3naLÁnanau
uRC neutral hÄnunu~PeLThwUnA feminin CPouiu Das ist eine.. mnnAOLIiuAnunui+hunyward

lusinru ein vsa eine mih uaEnaunNzgluglwywahou

sinAeagllinein, ein inz einehunngjtnem


inunaumulåuaasunAua=wau101Ánu1iu7 ua:li

7ana9A1u1wL*uAauaN L+uA111wu1unli+Lawnz

unbestimmter Artikel ) uREnaEnanaiAnu1Uuin+u

(bestimmter Artikel)

GN 101 (H) In der Klasse, Berufe und Familie 33


oaeinls-lenralliaeinlin1adneiu

Lana saâauüanssusn .Lanañ


Der Tisch ist groß.
Das ist ein Tisch.

(TAeleows (waneñsizaluu+l) (inajue)


Das Heft ist neu.
Das ist ein Heft.

(331LauNluiaguae)
WAayaLaUWIN)
Die Kreide ist rot.
Das ist eine Kreide.

(TerednTuneanuunswi) (19Auiuns)
Die Tische sind groß.
Das sind Tische.

(Talcuanur) (1tinanlwo)

euhlin unbestimmter Artikel uaz bestimmter Artikel ünnwuritniiosriuuacwnnluinu


LMMREWnÚTsunH Relisnnzamavaieulsslunlägnaos Meliinlksne a1un20aqlnna
OnunewiulasiusEnina Nomen lia: Artikel 1aiN

unbestimmter Artikel bestimmter Artikel Pronomen

Singular ein Tisch der Tisch er

ein Heft das Heft es

eine Kreide die Kreide Sie

Plural Tische die Tische Sie

Hefte die Hefte Sie

Kreide die Kreiden sie

wegananluiaa Pronomen 12Aun ogiN A: Ist der Tiseh groß?


LUAA1SWUnu er, sie, es La sie ii1anU1s0 B: Nein, er ist klein.

1na1wununuÄunulalunsou+ snlai A: Ist das Heft neu?

6eanmmarn1w dnsiuaimae B: Nein, es ist alt.


A: Ist die Kreide rot?
B: Nein, sie ist blau.

A: Sind die Tische groß8?


B: Nein, Sie sind klein.
34
GN 101 (H)
uenLian 189 das Lieblingsfach unnauTouannmga
omasluvaaeu uaemrusinurelenlnelHninwn das Hauptfach 91Lan
nldgneun inÄwrmuszdnwnurenri ?nnsn das Nebenfach
uaneuou aavginmÄnilainai das Wahlfach

Gegin
Fãchermma7) nAnANYIAns1an81un20usinla:lunAl

Biologie
Chemie LPN A: Wasist Ihr (dein) Hauptfach?

Chinesisch (anwLsasununnanazls)
B: Mein Hauptfach ist Englisch.
Deutsch mLeasN1u
01ensauAemnsinqw)
Englisch Englisch ist mein Hauptfach.)
Französisch
A: Was ist Ihr (ein) Lieblingsfach?
Japanisch mngu (igisonenuÄoinoEla)
Koreanisch B: Mein Lieblingsfach ist Deutsch.

Erdkunde giman ninmanAanmnwenis)


(Deutsch ist mein Lieblingsfach.)
Geschichte
A: Was lernst du gern?
Informatik
(nouRounas (pnuTavs140sls)
Mathematik B: Ich lerne gen Chemie.

Musik 1 (uweuenamuai)
(Mein Lieblingsfach ist Chemie.)
Naturwissenschaft nenAnan
.Physik Wans

Sozialkunde AsAuAnaA

Sport waAn

35
GN 101 (H) Inder Klasse, Berufe und Familie
uvUAnwan 1

Kennen Sie die


Wörter? Bitte ergänzen Sie!
a)
(anuinnwanüluu an1AEnnÁl¥gnas)

Deutscher Kurs
GN 101 Mo 9:30-11:20 A.M
GN 102 Mi 1:30- 3:20 P.M

lasse eft
Hauptfach
_ebenfach afel leistift

hysik tuhl adiergummi


uli
hemie isch
nglisch lock ineal
andkartee
eutsch hr
_apier
ranzösisch ampe

adio
nformatik
etriebswirtschaft

ngenieurwissenschaft

und Familie 41
GN 101 (H) In der Kasse, Berufe
b) Bitte schreiben Sie über Ihre Klasse!

(1foTwnriuslesifuumevga)

Bleistift

Radio Tafel Das ist meine Klasse.

Kugelschreiber Block
Lineal
Das ist ein

Lampe
Heft

Das ist eine_


Stuhl

Tisch
Bücher

42
GN 101 (H)
nonssunAiTILa&In40NLsn
5 (Freizeit und Hobby)

u.mdgiruAnifeuñeraiuñsnzuenwinaunesnue
AnuReduuñer Freizeit uae Hobby
whusuauiAo1n?1uneijaniu Freizeit ua: Hobby qliannoatinsielui

Was machen Sie gern in der Freizeit?


A:

(p410unerlvluaavinn)
Was ist Ihr Hobby?

(pnuenueunerl)

B: Ich gehe oft schwimmen. Ich spiele gern Fußball.

(v1auluineimietu-) ($ 1811urnvea)
Das ist gesund und macht Spalß.

(maineniinlu~ausuaznyn)

Ich höre gernm Musik. Ich schreibe gern E-Mails und surfe gem im Internet.

(uTeutuE-Mail ñaMeuua:XuÁLluuefin)
GN 101 (H) Freizeit und Hobby 61
4ensnnk dinÄwíusedmuou@uni41kñuánnsunannmr:uneinN
gehe gen schwimmen.
einkaufen.
tanzen. (uuin)
reiten.
(ni)
tauchen.
fotografieren. (oinegl)

(nui)
höre gem Musik.
Jazz.
Rock.
Pop
Raps. (1pnanaRn)
klassische Musik.
Radio. np

lch spiele gem Fußball


Tennis.
Tischtennis. a)
Golf (nas)
Klavier (7lu)
Gitarre.
Saxophon.
Karten. (li)
Schach. (ungn)

schreibe gen E-Mails


SMS.
Briefe. (1AMnE)
Ansichtskarten. (lannfa)

mag gern Computerspiele. (unaursnauaumaf)


Camping. (luleanna uAw)

lerme gEn Deutsch.


Englisch.
Chinesisch.

koche gen.
(inrñun)
singe
(asunas)
zeichne
(91anmwanusu)
male
(1annwsunu )
reise
(LAma)
wandere
(Aud)

ñonsuinsuaesnwa@isn GN 101 (H)


62
mlclenoetnofnamu nelhlesnrsurzlurLann (Aussagesatz) #oil

1. 1lhes + mnsun + ATnod (Adverb)


Ich koche gern.

2. 196nu A1DLAMad +na7u(Akkusativ)

Ich höre geTm Musik.


3. 1laa1 nn+un+ inuen + mnunmlaihu (Infinitiv)
Ich gehe gem schwimme

.Annuntuie 1 tuÁnreniinlurasinzanu uha kochen, singen uu


. nstnlufa 2 dunnsunikoamanu itu hören iuu
su lulinin
nnungehen +Infinitivwne+annsmlssnurenlzlunluhin1inay
luero luhueu lrelun a re gehen(uPnwnlrEsu) uREÁnnunn

1mlugl Infinitiv secennenlreun


Andn gern ManmauAnuän194 Nain 10u wnsavnmauanusRninsavwnn

ianunrn}A sehr ia besonders inain gern HvetnvulseluA Idu


wieveuudun
Malen mag ich gern. (u1avnnnNNUN)
Kochen mag ich besonders gern. (Teumrnenwnwnnt+uine)

Reiten mag ich sehr gern. (u101iÝnUNuNLae)

wnãawannsameYnu du laimauwnanu7 azliznhlhasdi

Malen mag ich nicht. (aulinaunn991ANw)


Kochen mag ich garnicht (uluinaunmainawnsLat)
Reiten mag ichüberhauptnicht. (5laineumsuae)

nnusluneeinanau quiuin Ansun a4rovOTnwaannun

zajnuiañ2 10vls:lun iusia:imsaAU nawa1u


nuwnisnlunlelun laenan Akkusativiuunleelunriau
usianwman9nlrelunmeliRenunaaMeausnlsleauhuhounlsesnu
quuaonaudnay18nlhrsu ich) #aulrzlunuhuu Akkusativ

GN 101 (H) Freizeit und Hobby 63


2. mslhas (Verneinung)

hlhaslumniwasiu uLivaantihu
2.1 Verneinung mit, nicht

netnanmjuasau nicht

(p0u701inannsluu)
A: Kochen Sie gern?
(lul Aa/ PLluinouwnaiwmsuae)
B: Nein, ich koche nicht germ

0gulrlunõU71senau uazaavAZlmali,nicht*lulseun

Ich wohne nicht in Bangkok.

Ich bin nicht verheiratet.

Er kommt nicht.

Das ist nicht mein Vater.

nLnia nicht luls:lunA

aginnnnmum (in, aus,.)


ogmhhimwo (verheiratet, ledig, gern, ..)
nzhnson Er kommt nicht. Er singt nicht. usw.)

agmun Possessivartikel

2.2 Verneinung mit , kein / keine"

raeinnelunielli uroaenqlngmnljuasmve kein/ keine oe14La


nauanuAneñUnu
Verneinung lulsslannlaineamans
A: Ist das ein Bleistift? B: Ja, das ist ein Bleistift
ein Buch?
en Buch
eine Kreide?
eine Kreide
Sind das Bücher? Ja, das sind
Bücher.
A: Istdas ein Bleistift? B: Nein, das ist | k ein Bleistift.
ein Buch?
kein Buch.
eine Kreide?
k eine Kreide.
Sind das Bücher? Nein, das sind eine Bücher.
64 ñonsUTai1Juazsn4o
GN 101 (H)
Verneinung lulssluamnaannsnssap34 (Akkusativ)
A: Haben Sie cin en Bleistift? B: Ja, ich habe ein en Bleistift.

ein Buch? em Buch.


cine Kreide? eine Kreide.
Bücher? Bücher.

A: Haben Sie einen Bleistift? B: Nein, ich habe k ein en Bleistift.


cn Buch? k ein Buch.

eine Kreide? k eine Kreide.


Bücher? k eine Bücher.

anl-tunrainalunnsnainusu
88uanhlrlunielukunewnneuneliuhues
n mnjuasÁnunallMawninlhiau A: Ist das Reis?
meu kein inanunuNATNEILAELNAnan
(uAetnalsl)
enwi uREI*U keine vw1Änun14LNAuajN B: Nein, das ist kein Reis.

anwa uRzgulwynaunai (u/iusan luildinn)


luniuieonman29u A: Isst du Reis?

sounnnljuasluuselunmdeanmanssunsa (Lsenialwa)
u 9ljuasdounnsld kein t eniu uoinwHu B: Nein, ich esse keinen Reis.

(laivsen uluinmuino)
.
A: Ist das Gemüse?
aeuw1ununuann ein tihu einen tna1Eauu
keinltnuiukeinen aeuduru
(uAain1dl)
B: Nein, das ist kein Gemüse.

(luiwsan iuluiliin)
nlluaAEÍNN AEÄNUNAL*UTN Reis,
A: Isst du Gemüse?
Gemise ine Zeit l5i Artikel wnh uiaann
(u5amuainlna)
uunumulaili uiinunuansinasLna na B: Nein, ich esse kein Gemüse.
der Reis (LWAT1U) das Gemüse (LWAnan9) wa (lui uluinmun)
(MAug) Åru uleimnljuasi
die Zeit A: Hast du Zeit?

hljias kein eul+ouguluan (Lawa+inanlu)


uninasÄunuiulanlaslun B: Nein, ich habe keine Zeit

nhuseo1Wsanssu (lui uluiiaan)


GN 101 (H) Freizeit und Hobby 65
LUDAnwañ 1

Ergänzen Sie bitte!

(901nlaslunliauyand)

Ichgehe gern
Ichspiele

Ich höre

Fotosmachen
Musik hören Mein Hobby Nr. 1 ist

Mein Hobby Nr. 2 ist_


Joggen
Briefmarken sammeln
S p o r tt r e i b e n

Singen

Lesen ist kein Hobby von mir. (nmaanlilivmuaMiansasau)

mag ich nicht. Tauchen


Kochen
Reisen
Fußball spielen

66 ñensswuinsuazsi«aisn GN 101 (H)


wwuAnai 2

Was ich mag und was ich nicht mag. (damauwauua:linau)


Schreiben Sie bitte auf, was Sie mögen oder was Sie nicht mögen!

(1euAiaaunav iolunevaslumnaiuanv)

Sportund Spiele: (ñWnuaznm2azuausnw)

Reiten, Milch,
Tee, Hockey,
Ich mag nicht/ kein(e)
Ich mag Kaffee, Cola,
Eis, Pfannkuchen,
Ichmag Reiten. IchmagkeinGolf,
Kekse, Golf
Skilaufen,
Basketball,
Radfahren, Eier,
Boxen, Leber,
Brot,
Essen und Trinken: (a1wnaua:ziATONDU) Orangensaft

Angeln,
Wein,
Wandern, Obst,
Ich mag nicht/ kein(e)
Ich mag Bergsteigen,
Segeln, Turmen,

Spinat,
Schwimmen,
Sauerkraut,
Gemüse, Tauchen..

Spiegeleier,
Das koche ich selbst gern:
Bratkartoffeln,
Nudeln mit

Tomatensause,

Spaghetti..

Fretzeit und Hobby 67


nmi4un
Reiten Wandern

nmriun
Bergsteigen
Hockey imdnn
nm?uauiilu

Golf nmsina Segeln

nmsiauãuun8
Skilaufen n11uan Turnen

nnineun
Basketball inunain1en Schwimmen

Tauchen nma
Radfahren nmsnaan

Boxen nmsinHo

Angeln maanlan

die Milch der Spinat Aniou

der Tee das Obst

der Kaffee mun die Sauerkraut newalaa

die/das Cola das Gemüse n

das Eis ann der Tomatensaft

der Pfannkuchen uwuUÄn der Traubensaft

die Kekse (PI.) die


TNOUNS0U
Spiegeleier (PL.) lia
die Eier (PI.) die Bratkartoffeln (PL.)

die Leber

das Brot die Nudeln (Pl.)


mit Tomatensause
der Orangensaft indu
rimuLEnlds0nuETaLnA

68 ions7wuinsuazsnwa
GN 101 (H)
wwvinwai 3

Sätze wie in den Beispielen!


Bitte schreiben Sie
(3uineelenlauganmlszlunvarina)

fernsehen S p o r tt r e i b e n

basteln
reiten malen

Musik machen
wandernn
Musik hören lesen
Briefinarken sammeln
fotograiieren (acawuaAui)

Fußball spielen
magich gen
sehr gern
mag ich gar nicht
besonders gern
überhaupt nicht

reiN
Malen mag ich gar nicht.
Fernsehen mag ich sehr germ.
()
(+)

Freizeit und Hobby 69


GN 101 (H)
uuuAnwañ 4

Freizeit?
Was machen Sie gern in der

(cUTOLneclnnsluiosviw)

In der Freizeit leseich.

70 nonTAUnaimauRzn4aÄisn
GN 101 (H)
UAnMaí 5

Bitte fragen Sie Ihren Freund (Thre


Freundin), Welche Hobbys hast du ?"
und berichten Sie darüber!

lanuuWaudn an (ise) imua@isnazla uaemenuunuauauaiunroWa)

Herr Somchai kocht gern. Er_

GN 101 (H) Freizeit und Hobby 71