Sie sind auf Seite 1von 15

Wien

in Zahlen
2020

Statistik
Wien in Zahlen
Vorwort
Kapitel Seiten Wien in Zahlen gibt in 10 Kapiteln und auf 24 Seiten

10 24
einen kurzen Überblick zu den verschiedenen
Lebensbereichen unserer Stadt und ist eine Ein-
ladung mehr über Wien zu erfahren. Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Bevölkerung 2 seit über 25 Jahren gibt unsere Landesstatistik „Wien


in Zahlen“ heraus. 2020 erscheint das Heft in neuem
Stadtgebiet & Klima 6 Glanz und mit noch mehr spannenden Daten. Doch damit
Tiere 8 nicht genug: Neben dem „Klassiker“ gibt es jetzt auch
Kultur & Freizeit 9 23 kompakte Folder zu den Wiener Bezirken – alle
digitalen Ausgaben und Bestellmöglichkeiten finden
Bildung 10
Sie auf statistik.wien.gv.at.
Historisches Wien 12
Verkehr 14 Schlägt man heute die erste Ausgabe aus dem Jahr 1991
Tourismus 16 auf, sieht man, wie sehr sich Wien gewandelt hat:
Aus der schrumpfenden Stadt am Rande Westeuropas
Wirtschaft & Arbeit 17 wurde eine bunte und boomende EU-Metropole im Her-
Politik & Verwaltung 22 zen des Kontinents. Die Wienerinnen und Wiener haben
diesen Übergang mit Bravour gemeistert – nicht zufällig
gilt Wien als lebenswerteste Stadt der Welt. Die größte
Wien in der Welt Herausforderung der letzten Jahrzehnte steht aber noch
vor uns: Wir müssen die aktuelle Gesundheits- und Wirt-
schaftskrise bewältigen, ohne dass jemand zurückbleibt.
Es stimmt uns zuversichtlich, dass wir dabei auf den
„Wiener Weg“ setzen können: exzellente Infrastruktur,
funktionierende Verwaltung, sozialer Zusammenhalt,
Mercer Economist sowie Fleiß, Einfallsreichtum und Besonnenheit der
Smart City Index Lebensqualität Lebensqualität
Stadtbewohnerinnen und -bewohner.
2019 Ranking 2019 Ranking 2019

1. Wien (AT) 1. Wien (AT) 1. Wien (AT)


2. London (UK) 2. Zürich (CH) 2. Melbourne (AU)
3. St. Albert (CA) 3. Vancouver (CA) 3. Sydney (AU)
4. Singapur 3. München (DE) 4. Osaka (JP)
5. Chicago (US) 3. Auckland (NZ) 5. Calgary (CA)

Wie die WienerInnen Wien sehen 2018

Michael Ludwig Peter Hanke


90 % 75 % 70 % Bürgermeister und
Landeshauptmann
amtsführender Stadtrat für
Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung
leben gerne sehen Bevölkerungs- sind mit der
von Wien und Internationales
in Wien wachstum positiv Verwaltung zufrieden

Quelle: Wiener Lebensqualitätsstudie 2018


Bevölkerung Altersstruktur 1. 1. 2020

Wer lebt in Wien? 1. 1. 2020


Durchschnittsalter
Alter in Jahren

41 Jahre
95+
90
Personen 85

1.911.191
Frauen Männer 80
51,2 % 48,8 % 75
70
Altersgruppe 65+ 65
315.490 60
55
Bevölkerungsentwicklung 2010 – 2020 Männer Frauen 50
45
15 – 64 Jahre 40
Wien ist seit 2010 2010 –2020, 35
um 221.196 Personen durchschnittliches 1.317.304 30
25
gewachsen (+13,1 %) jährliches Wachstum 2019 – 2020 20

+1,1 % +0,7 % 0 – 14 Jahre


15
10

278.397 5
0
10.000 0 10.000
Natürliche Bevölkerungsbewegung 2019

Geburtenbilanz: Bevölkerung nach


Geburten minus
Sterbefälle Geburten Sterbefälle Staatsangehörigkeit 1. 1. 2020
+3.785 = +19.935 -16.150
Österreich EU Andere Top-5 ausländische
69,2 % 13,4 % 17,4 % Staatsangehörig-
keiten:
Wanderung 2019

< 5 184
Serbien 4,1 %
Wanderungsbilanz: Deutschland 2,6 %
Zuzüge minus Wegzüge
Türkei 2,4 %

+9.887
Weniger als fünf Die am 1. 1. 2020
Personen kamen in Wien lebenden Polen 2,3 %
­beispielsweise aus Menschen hatten Rumänien 1,9 %
Belize, Bhutan, 184 verschiedene
Tuvalu, Tonga, Staatsangehörig-
Lesotho, Samoa, keiten.
San Marino. EU Andere

Zuzüge
Wanderungssaldo nach
+91.246 Wegzüge
-81.359 Staatsangehörigkeit 2010 – 2019

Top-5
1. Syrien
Lebenserwartung bei Geburt 2019
2. Rumänien 3. Deutschland
Frauen Männer
4. Afghanistan

83,4 78,6
5. Ungarn

Jahre
1969: 73,4
Jahre 1969: 66,9
+24.146 +19.433 +17.854 +16.509 +15.444

2 Quelle: Statistik Austria Quelle: Statistik Austria 3


Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungsdichte 1. 1. 2020

im Vergleich
1.433 27.402
2009 – 2019

In den vergangenen zehn Jahren ist Wien im Vergleich der zehn


größten EU-Städte und Bratislava am stärksten gewachsen. Personen/km2 Personen/km2
Geringste Dichte Höchste Dichte
+12,9 % Wien ist (Hietzing) (Margareten)
Wien 5. größte
Stadt
+6,7 % +4,9 %
der EU Berlin Rom

+4,5 % +3,9 % +2,3 % +1,1 %


Warschau Hamburg Budapest Barcelona bis 10.000
Wien hat eine durchschnittliche 10.001 bis 20.000
Bevölkerungsdichte von 4.607 Personen/km2 20.001 und mehr
+0,7 % +0,3 % -4,0 % -6,0 %
Bratislava Madrid Paris Bukarest
Wie wohnt Wien? 2011

Wohnungen nach rechtlicher Wohnform

Mittleres Heiratsalter Medianerstheiratsalter / 2018

Frauen Männer
24 %
30 Jahre 32 Jahre Öffentlicher
Wohnbau
1988: 24 Jahre 1988: 26 Jahre (überwiegend 28 % 21 % 14 % 13 %
Gemeindebauten) Privatmiete Eigentum Genossenschaft Andere

Durchschnittliche Wohnfläche 2011, 2020

Mütter und Kinder 2018


35 m2 2
durchschnittliche
durchschnittliche Wohn­- Anzahl der Bewohner

30 Jahre 3,0 %
fläche pro BewohnerIn je Wohnung

Durchschnittliches Alter der Mutter


bei der Geburt des 1. Kindes
Anteil der Mehrlingsgeburten
an allen Geburten
Gebäude nach Bauperioden 2011

1988: 25 Jahre 1988: 2,2 % Insgesamt gab es 2011 in Wien


rund 165.000 Gebäude.
55.798 51.438
Beliebteste Vornamen vorläufige Daten 2019 1945 – 1980
1981 – 2011
32.442
Zusammengefasst nach Aussprache
vor 1919 25.068
1. Sara 1. Alexander 1919 – 1944
2. Sophia 2. David
3. Anna 3. Maximilian
4. Emilia 4. Muhammed
5. Hannah 5. Leon

4 Quellen: Eurostat, Statistik Austria, Stadt Wien Quellen: Stadt Wien, Statistik Austria 5
Stadtgebiet & Klima Erhebungen & Bauwerke 2020

Die Flächen Wiens 2018


543 m
414,9 km
höchste
2 14 % Erhebung 252 m 250 m
Verkehrsflächen Hermannskogel höchstes höchstes
Gesamtfläche Bauwerk Gebäude
Donauturm DC Tower

50 % 36 %
Grünland und Bauland
Gewässer
30 m
unter Straßenniveau
tiefste U-Bahn Station 151 m
U1 Altes Landgut tiefster Punkt: Lobau
Josefstadt, 8. Donaustadt, 22.
flächenmäßig kleinster Bezirk flächenmäßig größter Bezirk
mit 1,1 km2 mit 102,3 km2 Lufttemperatur 1955 – 2019

Jährliche Hitzetage Extremwerte 2019


60

1,9 % 70,7 %
40 +38,4 °C
20
Grünland und geringster Anteil: höchster Anteil:
Gewässer Josefstadt Hietzing
1955 2019
0 -10,9 °C
0
20

40 Hitzetage: Tageshöchst­
temperatur über 30 °C
1,3 % 12,1 % Jährliche Eistage
60 Eistage: Tageshöchst­
temperatur unter 0 °C
Friedhofs- Wien (entspricht Größe höchster Anteil:
flächen des 20. Bezirks) Simmering
Mittel 1981–2010 Mittel 2019

Temperatur in °C
20
Die Mittelwerte 2019
1,7 % 13,8 % liegen in elf von zwölf
Monaten über dem
10
Rebflächen Wien höchster Anteil:
Döbling langjährigen Mittel. 0
Jän. Mai Dez.

Grünflächen 2020 Feinstaub 2002 – 2018 Trinkbrunnen

<250 m 34 % Feinstaubbelastung (PM10) in µg/m3

40
Grenzwert 1.000
leben 2/3 der Wienerinnen der Flächen Wiens Trinkbrunnen
30
und Wiener von der nächsten sind geschützt. in Wien (2020)
öffentlichen Grünfläche 20
entfernt.
10

0
2002 2018

6 Quelle: Stadt Wien Quellen: Stadt Wien, ZAMG 7


Tiere Kultur & Freizeit
Haustiere 1. 9. 2019 Theater und Oper 2017/2018

Hunde Katzen Besuche

55.604 ? 2.462.982
Da – im Gegensatz zu
Hunden – für Katzen
3.719 11.162 896
Aufführungen Sitzplätze Stehplätze
keine Steuer erhoben
wird, verfügt die Stadt
Wien über keine Daten
zur Anzahl der Katzen. Kino 2018

Besuche

4.107.903
28 147 25.863
Kinos Kinosäle Sitzplätze

Landwirtschaftliche Nutztiere 2019

Der Viehbestand in Wien geht


Museums- und Ausstellungsbesuche 2018
stetig zurück. 1960 wurden
noch 2.962 Rinder und 13.018
Schweine gezählt.

777.100
Naturhistorisches
Museum
2.023.300
1.592.700 Tiergarten
Österreichische
78 147 155 200 Galerie Belvedere
Schönbrunn
Rinder Schweine Ziegen Schafe

3.978.000
Vielfalt in freier Wildbahn 2019
Schloss Schönbrunn

Sport und Freizeit 2019, 2020

Spielplätze Städtische Parks

456 135 60 22 1.634 991


Wildbienenarten Tagfalterarten Libellenarten Fledermaus-
arten

Großsportanlagen Schulturnsäle

9.500 167 561


17 9 Ziesel
Amphibienarten Reptilienarten

8 Quellen: Stadt Wien, Statistik Austria Quellen: Statistik Austria, Stadt Wien 9
Bildung Studierende #1 2018/19

Kindergärten & Horte 2019/20


Ordentliche Studierende*

Kinder
191.880
95.174 Wien ist gemeinsam mit Berlin
die größte Hochschulstadt im
94 % aller Kindergartenkin- deutschsprachigen Raum.
der besuchen Einrichtungen,
die ganztägig geöffnet sind.*
Frauen Männer Hochschulen
54 % 46 % 23
5.185
* Öffnungszeiten gemäß VIF-Kriterien Pädagogische Hochschulen
mit Vollzeitbeschäftigung der Eltern vereinbar
17.027 163.212
Fachhochschulen Öffentliche Universitäten

6.456
50 % Privatuniversitäten
Bio-Anteil der Verpflegung
in Wiener Kindergärten und * enthält Mehrfachzählungen aufgrund von Mehrfachstudien
Pflichtschulen

Bildungsstand 31. 10. 2017

Altersgruppe 25 bis 64 Jahre

Pflichtschule* Lehre BMS Matura Uni


SchülerInnen 2018/19
23 % 18 % 11 % 20 % 28 %

241.802
Frauen

Männer
21 % 28 % 8 % 19 % 24 %

111.324 * inklusive Personen ohne Pflichtschulabschluss


Allgemein bildende Pflichtschulen

62.596 Akademikeranteil
Allgemein bildende höhere Schulen (AHS) Der Anteil von AkademikerInnen ist in den letzten
20 Jahren stark gestiegen – insbesondere bei Frauen.
28.380
Berufsbildende höhere Schulen (BHS)

20.140 2001 2001


Berufsschulen 15 % 15 %
2017 2017
7.901 28 % 24 %
Berufsbildende mittlere Schulen (BMS)

11.461
Sonstige Frauen Männer
10 Quellen: Statistik Austria, Stadt Wien Quelle: Statistik Austria 11
Historisches Wien

1978 1979 1987 2008 2020 2027


Eröffnung Wien wird dritte Fertigstellung der Endrunde der Fußball- Wien ist die Wien wird laut Prognose
der ersten UNO-Stadt (Vienna Donauinsel als Europameisterschaft fünftgrößte wieder Zwei-Millionen-Stadt
U-Bahn-Linie International Centre) Naherholungsgebiet („EURO 2008“) Stadt der EU

1954 1945 1922 1919 1910 1900 – 1910


Festlegung Befreiung Wien wird Beginn der Ära Wien ist mit über Bau und Fertigstellung
des heutigen Wiens von der eigenes des „Roten Wien“ zwei Millionen der 2. Wiener
Stadtgebiets NS-Herrschaft Bundesland BewohnerInnen Hochquellenleitung
(23 Bezirke) eine der größten
Städte der Welt

1865 1869 – 1873 1873 1890 1905


Eröffnung der Bau und Fertigstellung Weltausstellung 1875 Eingemeindung der Eingemeindung von
Wiener Ringstraße der 1. Wiener in Wien Fertigstellung des Vororte (19 Bezirke) Gemeinden östlich der
Hochquellenleitung neuen Strombetts Donau (21 Bezirke)
zur Regulierung
der Donau

1850 1848 1814/15 1695 1683


Eingemeindung Revolution Wiener Kongress zur Grundsteinlegung von Zweite Osmanische
der Vorstädte in Wien Neuordnung Europas Schloss Schönbrunn Belagerung 1529
(8 Bezirke) Erste Osmanische
Belagerung
der Stadt

1221
Wien erhält
881 das Stadtrecht
Erste urkundliche
97 Erwähnung Wiens 1137 1282 1365 1515
Die römische als „Wenia“ Grundsteinlegung des Beginn der Gründung der Universität Wien Wiener Fürstentag als
Militärsiedlung (späteren) Stephansdoms Habsburger- (Alma Mater Rudolphina) erstes diplomatisches
„Vindobona“ wird Herrschaft Großereignis
Legionsstadt

12 Quelle: Stadt Wien 13


Verkehr Verkehrsmittelwahl
Die längste und kürzeste Straße 2020
Wie legen die Wienerinnen und Wiener ihre Wege zurück?

+9 
zu Fuß Öffis Fahrrad Auto
0,0175 km 15 km 2.833 km 30 % 38 % 7 % 25 %
Irisgasse Höhenstraße Gesamtlänge der
2019 Prozentpunkte
Straßen
in Wien 1993 Steigerung des
öffentlichen
28 % 29 % 3 % 40 % Verkehrs seit 1993

Pkw-Dichte 1. 1. 2020

Wien hat die geringste Pkw-Dichte aller


Landeshauptstädte und Bundesländer.

Gibt es in Wien mehr 37 Autos 62 Autos 68 Autos


je 100 Menschen je 100 Menschen je 100 Menschen
Straßen als Gassen? 1. 1. 2020 in Wien in Klagenfurt im Burgenland

Lesehinweis:
In Wien gibt es 3.976
Adressbezeichnungen,
Pkw-Bestand 1. 1. 2020
die auf -gasse enden.
Gassen Straßen
714.960
3.976 978 Pkw

darunter
3.853
E-Autos

Alleen Plätze Stege


Öffentlicher Verkehr
31 410 112
2019

Fahrgäste

Mobilität im Wandel 2013 – 2019 961 Mio.


Fußgängerzonen Begegnungszonen Radwege

+7 % +174 % +14 % 196 Mio.


Autobus
460 Mio.
U-Bahn
305 Mio.
Straßenbahn
2019 – 360.690 m 2
2019 – 4.162 m 2019 – 421.647 m2
2013 – 337.335 m2 2013 – 1.519 m 2013 – 368.912 m2
Öffi-Jahreskarten Im Jahr 2019 wurden so

852.300
viele Jahreskarten verkauft,
wie niemals zuvor. Seit
2008 stieg die Anzahl an
Jahreskarten um 150 %.

14 Quelle: Stadt Wien Quellen: Wiener Linien, Statistik Austria 15


Tourismus Wirtschaft &
Gästeübernachtungen in EU-Städten 2018*
Arbeit
Paris 52.546.339 Wirtschaftsleistung 2018
Berlin 32.869.156
Rom 28.549.101 Bruttoinlandsprodukt (BIP)
Madrid 19.832.390 Ein Fünftel der österreichischen Bevölkerung erwirtschaftet
ein Viertel des österreichischen Bruttoinlandsprodukts.
Barcelona 19.293.683
Wien 17.412.927 Österreich gesamt davon Wien
386 Mrd. €
96 Mrd. €
Hamburg 14.529.549
* Geschätzte Daten aufgrund vorläufiger Informationen,
einige Städte (auch Wien) inklusive Umland

Österreich pro Kopf Wien pro Kopf


Gästeübernachtungen nach Herkunft 43.600 €
51.000 €
2019

2,6 % 1,9 %
3,8 % Russland Japan Wo wird das BIP erwirtschaftet?
Chinesischer
Raum* 1,7 % Für den Großteil der Wertschöpfung
sorgt der Dienstleistungsbereich.
6,8 %
Israel 13,2 %
Sonstige
USA

33,5 % 19,1 %
übrige EU, Deutschland
EFTA, UK
85 % 15 % 0,1 %
Dienstleistungen Industrie Land-
wirtschaft

2017

17,6 Mio. 17,3 %


Wirtschaftsleistung im Vergleich (Paris: 2016)

Nächtigungen Österreich Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in €-Kaufkraftstandards

* Volksrepublik China inkl. Hongkong, Macau und Taiwan


Paris 89.700
Warschau 61.500
Hamburg 59.700
Internationale Kongresse 2019 Bratislava 52.000
Bukarest 49.600
Wien zählt zu den beliebtesten Kongressstädten der Welt.
Wien 44.700
Budapest 44.600
Rom 38.000
Madrid 37.600
Berlin 36.300

237 190 176 156 154 149 Barcelona 33.000


1. Paris 2. Lissabon 3. Berlin 4. Barcelona 5. Madrid 6. Wien Durchschnitt EU-27: 29.800

16 Quellen: ECM Benchmarking Report 2018/19, Stadt Wien, ICCA Quellen: Statistik Austria, Eurostat 17
PendlerInnen 2017 Gurkenhauptstadt und
Paradeiserkaiser 2019
EinpendlerInnen AuspendlerInnen
268.297 97.661 Anteil der Wiener Gemüseproduktion in Österreich
44 % Frauen 34 % Frauen Kaum zu glauben: Wien führt österreichweit bei der Produktion
56 % Männer 66 % Männer einiger Gemüsesorten.

Wo arbeiten die Wiener


Beschäftigten? 31. 10. 2017

Beschäftigte am Arbeitsort Wien 62 % 61 % 35 %


1.001.735
Gurken Melanzani Paradeiser

Finanzen und Beratung 25 %

Handel 14 %

Öffentliche Verwaltung 12 % 30 % 28 %


Petersilie Salate
Gesundheit 8%

Bildung 7%

Industrie 6% Forschung & Entwicklung 2017

Hotel & Gastronomie 6% Anteil der Beschäftigten in F&E Forschungsquote


IT

Bau
6%

6%
5,3 % 3,6 %
Platz 3 der Platz 2 der
Verkehr 5% 241 EU-Regionen österreichischen
Bundesländer
Landwirtschaft 0,1 % Dienstleistungen
Sonstige 6% Industrie
Landwirtschaft

Arbeitslosigkeit
Arbeitslosenquote
nach nationaler Berechnungsmethode
2020
(ohne SchulungsteilnehmerInnen)
Corona-Krise
2010 2011 – 2016
Eurokrise EU-Arbeitsmarktöffnung Neugründungen 2019
und Bevölkerungswachstum
2008

+1,3 %
Weltfinanzkrise
15 %
Von den Neugründungen
10 % von Einzelunternehmen
2019 gab es mit 9.221 entfielen 45,8 % auf Frauen
5 %
Unternehmensneugründungen
0 um 1,3 % mehr Neugründungen
2000 2019 als im Jahr zuvor.

18 Quellen: Statistik Austria, AMS Quellen: Statistik Austria, Wirtschaftskammer 19


Internationale Betriebsansiedlungen 2019 Außenhandel 2019*

In Wien gab es im Importe nach Wien Exporte aus Wien

38,4 Mrd. € 20,4 Mrd. €


Jahr 2019 mehr
internationale Betriebs-
ansiedelungen als in
den restlichen Bundes- EU-26 EU-26
227 266 ländern zusammen. 65 % 71 %

Top-3 Herkunftsländer der


internationalen Ansiedlungen

61
13 25 Sonstige
18 %

Schweiz USA Deutschland

Schweiz
Investitionsvolumen neue Arbeitsplätze 3 %
USA Sonstige

731 Mio. € +1.972 9 % 16 % Russland


3 %
USA
China 5 %
7 %

Schweiz 4 %

Top-3 EU-26 16,3 Mrd. € Top-3 EU-26 7,2 Mrd. €


Deutschland 32,0 % Deutschland 23,5 %
Italien 6,3 % Frankreich 7,4 %
Ausländische Direktinvestitionen 2017 Frankreich 3,1 % Ungarn 4,9 %
* vorläufige Daten

107 Mrd. €
Fast 80 % aller ausländischen Big Mac-Index 2018
Direktinvestitionen 2017
stammten aus der EU, Russland,
den USA und der Schweiz. 9 % Notwendige Arbeitszeit für
den Kauf von einem Big Mac
Wien 18 Min.
USA Berlin 18 Min.

Paris 23 Min.

Rom 24 Min.
19 % Madrid 28 Min.
Deutschland
Barcelona 29 Min.

Warschau 33 Min.

Bukarest 40 Min.

24 % Bratislava 48 Min.


Russland
Budapest 56 Min.

20 Quellen: Wirtschaftsagentur, OeNB Quellen: OeNB, UBS 21


Politik & Verwaltung Städtisches Personal 1. 1. 2020

Wiener Stadtsenat und


rund 100.000
Landesregierung 2020
Personen rund 60 %
arbeiten für die Stadt Wien davon sind Frauen
Vizebürgermeisterin und
amtsführende Stadträtin
Birgit Hebein 29.000 14.000
Die Grünen Wiener Landes- 8.000
Gesundheitsverbund lehrerInnen Andere
Bürgermeister und Vizebürgermeister und
Landeshauptmann Stadtrat
Michael Ludwig Dominik Nepp 31.000 15.000 3.000
SPÖ FPÖ Magistrat Wiener Wien
Stadtwerke Holding

Amtsführende Stadträtinnen und Stadträte („Regierung“)


Die Wiener Verwaltung wird immer effizienter
Jürgen Czernohorszky, SPÖ Birgit Hebein, Die Grünen Auf einen Bediensteten im Magistrat kommen heute 59 Wienerinnen
Bildung, Integration, Jugend Stadtentwicklung, Verkehr, und Wiener – über ein Drittel mehr als vor 20 Jahren.
und Personal Klimaschutz, Energieplanung 2000 2020
und BürgerInnenbeteiligung
Kathrin Gaál, SPÖ 43 59
Wohnen, Wohnbau, Veronica Kaup-Hasler, SP-Sitz Einwohner je Einwohner je
Stadterneuerung und Frauen Kultur und Wissenschaft Magistrats- Magistrats-
bediensteter/m bediensteter/m
Peter Hacker, SPÖ Ulli Sima, SPÖ
Soziales, Gesundheit und Sport Umwelt und Wiener Stadtwerke
Peter Hanke, SPÖ
Finanzen, Wirtschaft, Digitalisie-
Budget der Stadt Wien 2019
rung und Internationales
Gesamtausgaben laut Rechnungsabschluss 2,1 Mrd. €
Stadträtinnen und Stadträte ohne eigenen Geschäftsbereich 14 Mrd.€ Investitionen
(Stadt Wien gesamt)

Maximilian Krauss (FPÖ), Dominik Nepp (FPÖ), Ulrike Nittmann (FPÖ),


Ursula Schweiger-Stenzel (FPÖ), Markus Wölbitsch-Milan (ÖVP)

Wiener Gemeinderat und Landtag 2015/2020


20 % 18 % 18 %
Soziale Wohlfahrt und Unterricht, Erziehung, Gesundheit
Aktuelle Mandatsverteilung und Ergebnis der Landtags- Wohnbauförderung Sport und Wissenschaft
und Gemeinderatswahl 2015

44 31
39.5 % 30.8 %
SPÖ FPÖ 7 18 % 8 % 8 %
9.2 % Vertretungskör- Finanzwirtschaft Straßen- und
ÖVP per und allgemei- Wasserbau sowie
ne Verwaltung Verkehr
5
10 6.2 %
NEOS
11.8 %
6 % 2 % 1 % 1 %
Grüne 3 Dienst- Kunst, Kultur Öffentliche Wirtschafts-
Regierung Opposition HC* leistungen und Kultus Ordnung und förderung
* ehemalige Mandatare der FPÖ Sicherheit

22 Quelle: Stadt Wien Quelle: Stadt Wien 23


Statistisches Jahrbuch der Stadt Wien

Schnellverbindungen
Schnellverbindungen
Die Produktionsweise von 2018 bleibt gleich.
Dominante Farbe rot.
Letztes Jahr war die Schrift nicht zentriert,

in Win
.

ienWien
.
STATISTISCHES
JAHRBUCH
D E R S TAD T W I E N

teilweise barrierefrei
limited accessibility
Schnellverbindungen
teilweise barrierefrei
limited accessibility
Strebersdorf
Strebersdorf

in Wien
. Jedlersdorf
U-Bahn-Linie Jedlersdorf Gerasdorf
U-Bahn-Linie Gerasdorf
Brünner Straße
S-Bahn-Linie Nußdorf Brünner Straße
S-Bahn-Linie Nußdorf
Lokalbahn Wien-Baden
Lokalbahn Wien-Baden
Floridsdorf Siemensstraße Leopoldau Süßenbrunn
Kundenzentrum
Kundenzentrum Neue Floridsdorf
Donau Siemensstraße Leopoldau Süßenbrunn
der Wiener Linien Neue Donau
2019 der Wiener Linien
(U3 Erdberg)
(U3 Erdberg)
Heiligenstadt
Heiligenstadt
Großfeldsiedlung
Großfeldsiedlung
Aderklaaer Straße
Infostelle der
teilweise barrierefrei Oberdöbling Aderklaaer Straße
Infostelle der Wiener Linien
limited accessibility
Oberdöbling
Wiener Linien Strebersdorf Rennbahnweg
Rennbahnweg
Ticketstelle der Jäger- Jedlersdorf Kagraner Platz
Wien Ticketstelle der U-Bahn-Linie
Wiener Linien Krottenbachstr. Jäger- Handelskai Kagraner Platz Gerasdorf
Wiener Linien Krottenbachstr. Spittelau straße
Handelskai
in Zahlen Spittelau straße
Nußdorf
Brünner Straße
Kagran
S-Bahn-Linie
Park & Ride
Park & Ride Kagran
Dresdner
Lokalbahn Wien-Baden Gersthof Nußdorfer StraßeDresdner Straße Alte Donau
City Airport Train
Gersthof Nußdorfer Straße Straße Traisengasse Alte Donau
City Airport Train (Eigener Tarif, Traisengasse Floridsdorf Siemensstraße Kaisermühlen VIC Leopoldau Süßenbrunn
Kundenzentrum Währinger Straße
(Eigener Tarif, VOR-Tickets ungültig) Währinger Straße Neue Donau
Friedensbrücke Kaisermühlen VIC
Volksoper Friedensbrücke
VOR-Tickets ungültig) der Wiener Linien Volksoper Donauinsel Großfeldsiedlung
(U3 Erdberg) Donauinsel
Flughafen Wien Hernals Michelbeuern AKHHeiligenstadt Aderklaaer Straße Erzherzog-Karl-Straße Hirschstetten
Flughafen Wien Hernals
Infostelle
(Eigener der
Tarif) Michelbeuern AKH Oberdöbling Franz-Lände Roßauer Lände
Roßauer Erzherzog-Karl-Straße Hirschstetten
(Eigener Tarif) Wiener Linien Franz- Josefs-
Die umfangreiche statistische Publikation enthält Informationen aus Vienna International
Vienna International
Ticketstelle der
Alser Straße
Alser StraßeJosefs-
Bahnhof
Bahnhof Vorgartenstraße
Taborstraße
Vorgartenstraße Rennbahnweg
Hausfeldstraße
Hausfeldstraße
Aspern Nord
Aspern Nord
Jäger- Kagraner Platz
Bereichen der amtlichen Statistik sowie aus externen Quellen. Sie
Busterminal
Wiener Linien Krottenbachstr. Taborstraße Handelskai
Schottenring
Busterminal Schottenring straße
Spittelau Messe
Ottakring Josefstädter Messe Prater
Kagran
Prater- Aspernstraße
beschreibt anhand von Eckdaten die geografischen, demografischen,
Ottakring
Park & Ride Josefstädter Prater Aspernstraße
Straße Dresdner Prater-
Nestroypl. stern
Kendlerstraße
Straße Nußdorfer Straße Nestroypl. stern Alte Donau
Kendlerstraße Gersthof Straße Traisengasse Hardeggasse
sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse Wiens und zeigt zugleich
City Airport Train Schottentor
Hütteldorfer Schottentor Hardeggasse
(Eigener Tarif,
Hütteldorfer Währinger Straße
Thaliastraße Kaisermühlen Krieau
VIC Seestadt
VOR-Tickets ungültig) Straße
Thaliastraße Volksoper Friedensbrücke Krieau Seestadt
Strukturen und Entwicklungstendenzen auf. Straße Schwedenplatz Donauspital
Schwedenplatz Donauinsel Donauspital
Stadlau
Flughafen Wien Hernals
John- Stadlau
John-
Breitensee Michelbeuern AKH Burggasse Rathaus Stadion Erzherzog-Karl-Straße Hirschstetten
Breitensee
(Eigener Tarif) straße BurggassestraßeRathausStadthalle Franz- Roßauer Lände
Stadion Donaustadt-
Stadthalle
Alser Straße Josefs- Donaustadt- brücke
Vorgartenstraße

r se
Vienna International Bahnhof brücke Hausfeldstraße Aspern Nord

se

to as
Schwegler-

r
to
rre rg.
Taborstraße

as

en ng
Busterminal Schwegler-

Wien 1x1-Blog

en
g.
straße Schottenring

He gle
ng
Messe

ub re
ler

ub
straße PraterLandstraße

StHer
e
Ottakring Josefstädter

eg

St
Zi
Prater-
Landstraße Aspernstraße

m
(Bhf. Wien Mitte)

Zi
Penzing Westbahnhof Straße Nestroypl. sternMitte)

iu
m

Penzing Westbahnhof Kendlerstraße (Bhf. Wien

or
riu

SchottentorVolks- Hardeggasse
at

g.
Donaumarina
to

ad gau San Hütteldorfer Volks-

au
Krieau

g.
Rochusgasse
de au ana

Thaliastraße theater Donaumarina Seestadt

au
u

ub
Straße theater Schwedenplatz Stephansplatz Rochusgasse
lin rf-

rA
Donauspital
Ha ling f-S

ub
Der Wien 1x1-Blog macht die Statistiken der Stadt auf wien1x1.at lf orf

Ne
Stephansplatz
eid do
rA

Kardinal-Nagl-Platz Stadlau
de
f i rf

Ne
r

W rsd
John-

-
Gumpendorfer
eid do

Museums- Kardinal-Nagl-Platz
W ers
o
de

eig
in
W rsd

Breitensee straße StraßeBurggasse Museums-Rathaus

-
Gumpendorfer Stadion
W ers

n-
e

eig
quartier
k

w
Schlachthausgasse
n

Donaustadt-
für alle verständlich.

ga rau eit
ur

l ete
-
o

Stadthalle

e ch
Straße quartier

n
rk

hw
Schlachthausgasse
H

ga rau eit

B .V
P
ol

l ete
brücke
Pu

rte ar
ss ns

se
se sc
B .V

St

gü arg
Praterkai

rte ar
Erdberg

as
Schwegler-

r
n
St

to
Karlsplatz

gü arg

M.
Praterkai

er
Erdberg

ng

en
ler
Karlsplatz Stadt-

nt
straße
er

re

ub
s

eg
U
Stadt-
to Unt

park Landstraße Gasometer

er

St
Zi
Gasometer

H
park
m

Penzing Westbahnhof (Bhf. Wien Mitte)


riu

Zipperer-

ss -
Cover

ss -
ss - .
ße
g

nn

ga ram
ga ramdg
g it

Volks-

ga ken
Zipperer-

e .
zinVe

in
err A f
de au ana

e
Donaumarina

ssaug-
tz .

e
straße
r

ße
nn

g
it

tra
ru

gaubken
nO f ldo

lg el
Rochusgasse
Ve

theater
f

Hi ld

c
lg
straße
or

et t.

Pi nf
nb
tra
ru

e
Ha ling f-S

ts


Hi Su

fe

Pi
Stephansplatz
ol doürtte

Nreüc
ld

e
t.

nb

up

nb
ts

en

ng
r
rS
tte

Rennweg
eid do

Kardinal-Nagl-Platz
dbe

up

Niederhof-

nb
Ha
W rsH

S-c
ga rau eit ng

tte

Gumpendorfer Museums- Rennweg
Taubstummen-

be

W ers

eig
Niederhof-
Ha
Sc

tte
B . V Lä

Ke
straße Taubstummen- Enkplatz

n-
g
fi
O

straße Straße quartier Biocenter Vienna


rk

w
gasse Schlachthausgasse

lin

Ke
Enkplatz Haidestraße

l ete
g

e ch
Pu

gasse Biocenter Vienna

eid
lin

St. Marx Haidestraße

rte ar
ss ns
eid

Quartier
t

St. Marx
M

gü arg
Praterkai
rS

Matzleinsdorfer Erdberg
Die Illustration auf der Vorder- und Rückseite zeigt Wegzeiten mit Speising BahnhofMatzleinsdorfer
Meidling Quartier Karlsplatz Belvedere
M

te

M
Speising Bahnhof Meidling Platz Südtiroler Platz
Belvedere Stadt- Geisel-
Un

Platz Südtiroler Platz Hauptbahnhof park Geisel- Gasometer


bergstr.
­öffentlichen Verkehrsmitteln zur jeweiligen Bezirksvorstehung an: Hauptbahnhof bergstr.
Zipperer-

ss -

ss -
g.
ße
g

nn

ga ram
it

ga ken
je heller, desto kürzer die Wegzeit vom Baublock bis zur Bezirks-
Ve

zin
f

ld

e
Simmering

e
straße
or

tra
ru

fe

c
lg
Simmering
ld

et
t.

nb

ts


Pi
rS
te

Hi

ge
up

nb
t

Rennweg

be

vorstehung. Die Berechnung der Wege und Wegzeiten wurde von


Niederhof-
Ha
Sc

tte

Taubstummen-
O

Hetzendorf

Ke
straße Enkplatz
g

Hetzendorf Schedifkaplatz gasse Biocenter Vienna


lin

Schedifkaplatz Haidestraße
eid

der Landesstatistik Wien im Open Data Routingservice der Wiener Tscherttegasse Quartier St. Marx Zentralfriedhof
Keplerplatz Zentralfriedhof
M

Tscherttegasse
Speising Matzleinsdorfer
Bahnhof Meidling
Schöpfwerk Platz Keplerplatz Belvedere Geisel-
Südtiroler Platz
Linien für Wohnadressen (an denen mindesten 5 Personen wohnen) Atzgersdorf
Atzgersdorf
Am Schöpfwerk
Schöpfwerk
Am Schöpfwerk Hauptbahnhof
Reumannplatz
Grillgasse
Reumannplatz
Grillgasse
bergstr.
Kaiserebersdorf
Kaiserebersdorf
Gutheil-Schoder-Gasse
und die zugehörigen Baublocks durchgeführt. Alterlaa
Gutheil-Schoder-Gasse
Alterlaa
Inzersdorf Lokalbahn
Troststraße
Simmering
Schwechat
Schwechat
Troststraße
Der Datensatz der Baublocks ist im Open Data-Angebot der Stadt Hetzendorf
Inzersdorf Lokalbahn
Erlaaer Straße Schedifkaplatz Neu Erlaa Altes Landgut
Altes Landgut
Kledering
Kledering Mannswörth
LiesingStraße
Erlaaer Mannswörth
Wien abrufbar (data.gv.at). Die Anzahl der BewohnerInnen stammt Liesing Neu Erlaa Blumental Zentralfriedhof
Tscherttegasse Blumental Keplerplatz Alaudagasse
Schönbrunner Allee Alaudagasse
PerfektastraßeSchönbrunner Allee Schöpfwerk Flughafen
aus dem Wiener Bevölkerungsregister. Perfektastraße Atzgersdorf Am Schöpfwerk
Vösendorf-Siebenhirten
Vösendorf-Siebenhirten
Gutheil-Schoder-Gasse
Reumannplatz
Neulaa
Grillgasse
Neulaa Kaiserebersdorf
Flughafen
Wien
Wien
Siebenhirten Alterlaa WLB Wiener Neudorf, Baden (Endstation)
Troststraße
Oberlaa Schwechat
Siebenhirten WLB Wiener Neudorf, Baden (Endstation)
Inzersdorf Lokalbahn Oberlaa
Erlaaer Straße Altes Landgut Kledering Mannswörth
Liesing Neu Erlaa
Blumental
Alaudagasse
Schönbrunner Allee
Perfektastraße Flughafen
Neulaa Wien
Vösendorf-Siebenhirten
Siebenhirten WLB Wiener Neudorf, Baden (Endstation) Oberlaa

Für weitere Informationen besuchen Sie uns online


statistik.wien.gv.at © Wiener Linien, Juni 2020
© Wiener Linien, Juni 2020

24
© Wiener Linien, Juni 2020
Medieninhaber
Medieninhaber
und Herausgeber
und Herausgeber
Landesstatistik
Landesstatistik
Wien (MA Wien23)(MA 23)
Meiereistraße
Meiereistraße
7, Sektor
7, BSektor B
1020 Wien
1020 Wien
Telefon:Telefon:
+43 1 4000
+43 83059
1 4000 83059
post@ma23.wien.gv.at
post@ma23.wien.gv.at
Für denFür
Inhalt
denverantwortlich:
Inhalt verantwortlich:
Klemens Klemens
HimpeleHimpele

Redaktionsteam
Redaktionsteam
Ramon Ramon
Bauer, Christian
Bauer, Christian
Fendt, Fendt,
Daniel Jost,
DanielMichaela
Jost, Michaela
Lukacsy,Lukacsy,
Roman Roman
Seidl, Franz
Seidl,Trautinger
Franz Trautinger

Gestaltung
Gestaltung
buerobauer.com
buerobauer.com

Druck Druck
Druckerei
Druckerei
Janetschek
Janetschek
GmbH GmbH

Offenlegung
Offenlegung
Statistische
Statistische
Analysen,Analysen,
welche welche
die StadtdieWien
Stadt
betreffen.
Wien betreffen.

Rechtlicher
Rechtlicher
HinweisHinweis
Die enthaltenen
Die enthaltenen
Daten, Tabellen,
Daten, Tabellen,
Grafiken,
Grafiken,
Bilder etc.
Bilder
sindetc.
urheber-
sind urheber-
rechtlich
rechtlich
geschützt.
geschützt.
Haftungsaus-
Haftungsaus-
schluss:schluss:
Wir übernehmen
Wir übernehmen
keine keine
HaftungHaftung
für die Richtigkeit,
für die Richtigkeit,
Vollständigkeit
Vollständigkeit
und Aktualität
und Aktualität
des Inhaltes.
des Inhaltes.
Nachdruck
Nachdruck
nur mit nur mit
Quellenangabe.
Quellenangabe.

ISSN 1028-074X
ISSN 1028-074X

Gedruckt
Gedruckt
in Österreich
in Österreich
auf auf
ökologischem
ökologischem
Druckpapier
Druckpapier
nach nach
den Kriterien
den Kriterien
von ÖkoKauf
von ÖkoKauf
Wien. Wien.
PEFC zertifiziert.
PEFC zertifiziert.

Diese Broschüre
Diese Broschüre
steht auf
steht auf
statistik.wien.gv.at
statistik.wien.gv.at
zum kosten-
zum kosten-
losen Download
losen Download
auf Deutsch
auf Deutsch
und und
EnglischEnglisch
zur Verfügung.
zur Verfügung.

Wien, im
Wien,
August
im August
2020 2020