Sie sind auf Seite 1von 4

DasGehirnvonJugendlichen

ist eine Baustelle

Die pubertätistfür Jugendliche Pubertierender


undElterneineschwierigeZeit. DqsVerhaltensspektrum
biszu Euphorie.TroE,
vontiefer Depression
reichtbeiry- bist7-!öhrigen mit
wechseln
Eigen'und Leichtsinn
periodenextremerHitflosigkeitund Heuteweiss
Anhönglichkeit. Hirnforschung,
mandankdermodernen
den Gefühlshaushalt
Sexuqlhormonen
dassnichtnur der Einflussvon durcheinanderbringt,
Heranwachsender
der Neuroanatomie
sondernouchVerönderungen desGehirns.Insbesondere Reifung
dasFrontolhirn,dessen
ist,konnseinerhemmenden
nochnichtobgeschlossen
zurZeitderAdoleszenz Funktionnichtausreichend
EineVielzahtvonkognitivenFunktionenwieBewerten,Sortieien,PlanenundModifizierenvon
nochkommen.
undFremdwohrnehmung
Arbeitsgedächtnis,selbst-
Handlungen,lmpulskontrolle, unddieRegulationvon
betrofen.
sinddavonbesonders
Emotionen

Heute ist wieder mal einer dieser vierbeinigenFamilienlieblingauf,und der Grund daftir liegt in den massiven
Täge.Rumo macht,was er will, und das mit gutem Grund, denn die Veränderungen,die das menschliche
scheint meine hilflosen Versuche, Pubertät ist eine Zeit ständiger Gehirn in dieserZeit effahrt.
mässigendauf sein überschiessendesVeränderungenim Gehirn, die den
Verhalten Einfluss zu nehmen,nicht Sitz unserer Sinne,der Gefühle, der Werfen wir doch an dieserStelle ei-
einmal zu hören. Er ist gleichzeitig Gedankenund der Persönlichkeitftir nen Blick auf die Struktur und den
unruhig, anhänglich,unentschlossen, diesePeriodezu einerDauerbaustelle Aufbau des menschlichen Gehirns.
unzufrieden,orientierungs-und zü- machen.Auch wenn sich im Gehirn Abbildung I zeigr die Seitenansicht
gellosund ungestüm...T1pischpuber- von juvenilen Hunden und Men- der linlshemisphärischen Gross-
1[p>,meint mein älterer Sohn Felix schenvergleichbareProzesseabspie- hirnrinde (Kortex). Der Kortex be-
mit einem kennurisreichen Blick len, erleben heranwachsendejunge steht weitgehendaus sechsdicht mit
auf unserenelf Monate alten Labra- Menschen dieseZeit aufgrund ihrer Nervenzellen Q'{eurone) gepacken
dorrüden...Du musstes ja wissenr', komplizierterenUmwelt, der sozialen Wegender grauenFärbung
Schichten.
denkeich bei mir, denn Felix befindet Interakion mit Eltern, Lehrpersonen, nennt man den Kortex auch ..graue
sich mit seinenfast 14Jahren an der Geschwistern und Gleichaltrigen, Substanztr.Weit voneinanderentfernt
Schwelle dieserZeit, die Eltern und den gestiegenenHerausforderungen liegende Regionen im Gehirn sind
Lehrpersonenzu Rechtalsdie grösste und den vielen offenen Fragen und über weitreichendeFasertraktemit-
Herausforderung der Kindererzie- der Komplexitdt des menschlichen einanderverbunden.Diese sind mit
hung empfinden.An manchenTägen Denkorgans in einer ganz anderen einerweisslichenLipidschichtisoliert,
weist das Verhalten unseresSohnes Qualität. Die Pubertät ist eine Zeit weswegenman diese Verbindungen
beängstigendeParallelenzu unserem der stdndigen Lrberforderung, und auch ..weisseSubstanz' nerurt. Die

4 gesundheit
I
. . - t t ; l c i . . t n1g

StruktunundAufbaudeshlirns Fronta
Ikortex

r
l(leinh

Amygdala

l-'iirnstamm

Prof.Martin Meyer
Professor
am Psychologischen
lnstitut

T märe Regionfü r rnotorisch-^


Pr"i Fr;n i<tionen der UniversitätZürich
urrdGastprofessor
an der
I t r i m ä r e R e g i o nf ü r a u d i t o r i s c h F
eunktionen @'
i an i v e r s i t ät (t l aEenlurt,W
Alpen-AdrU
a. e e g i o nf ü r v i s u e l l eF u n l < t i o n e n
P r . i m ä rR
N e u r o p l a s t i z i tuänl d L e r n e n
d e sg e s u n d eA
nlterns
UniversitätZürich

Regionen, die primär auditorische, geltendeMann überlebteden Unfall Nebstderberuflichen


Täiigkeit
alsProfessor
am
visuelle und motorische Reize ver- zwar relativ unbeschadet,
fiel aber in Psychologischen
lnstitut
isiMartin
Meyerauch
Vater
'ronzweiBuben,
einer
davonimpuberiären
arbeiten,sind jeweils farbig markiert seinenverbliebenenzwölf Lebensjah-
alter.
5eine
Lehr-undForschungstätigkeir
sieht
(siehe Legende).Dazwischenliegen ren durch sozial unangepasstesVer-
erjedenTagzuHausebestätigt.
die vor allen Din-
Assoziationsareale, halten, Jahzorn,cholerischeAnfälle,
und Mo-
gen als Gedächnrisspeicher Wankelmütigkeitund Launenhaftig-
dule ftir Lernvorgängesowie multi- keit sowie fehlende Impulskonn'olle durchlaufengraue und weisseSubs-
sensorischeVerknüp{irngen dienen. auf.So ähnlicherlebenEltern dieVer- tanzmehrereEntwicklungsschübe, die
Das Stirnhirn (Frontalkortex)ist noch wandlung ihrer Kinder in pubertie- zum Teil zeitlich versetzt verlaufen.
u'ejtgehendeine ..terra incognita-, rendeJugendliche.Liegt die Ursache Wdhrend eines solchen Reifungs-
derengenaueFunktionennoch lange dafiir vielleichtauchin einerDysfunk- prozessesbauen sich zuerst unend-
nicht erforschtsind.Spätestensjedoch tion des Stirnhirns?In der Tät weiss lich viele slnaptischeVerbindungen
seit den 1850er-Jahren und dem Fall die moderneForschung,dasssich in zwischenNeuronen auf und bilden
..PhineasGagenweissman, dassdie diesemBereichdes Gehims während neuronaleNetzwerke,die als Grund-
lntegritätdesStirnhirnswichtig ftir die der Pubertät umfangreicheLlmbau- lage aller kognitivenund assoziativen
Kontrolle des sozialenVerhaltensist. prozesseabspielen,die die Integrität Prozesseim Gehirn gelten. Durch
PhineasGagewar ein amerikanischer der wichtigstenFunktionen,nämlich wiederholtesLernen und Erfahrun-
Gleisarbeiter beim Eisenbahrbau, Hemmung,Planungund Handlungs- gen werden bestimmte Netzwerke
.1em eine verunglückte Sprengung kontrolle,ausserKraft setzen. verctärkt.Andere,die vielleicht weni-
-:ne Eisenstange durch den Schädel ger intensivgenutztwurden.werden
r'-lr. \\'orauf das Stirnhirn schwere \Ä4e man heute weiss, reift das wieder zurückgebaut (Apoptose).
,---- -.rie n^r bis dahinals menschlicheGehirn bis zum Beginn Dieser massiveorganisierteRückbau
:.-::relich.fleissigund zuverlässigdes dritten Lebensjahrzehnts. Dabei desneuronalenÜberschusses ist eine

DasAehirnvonJugendlichen
isteineBaustelle
A b b i l d u nzg: A b b i l d u n3g:
Gehirn
im menschlichen
Reifungsgradienten lmpulskontrollsystem
Jugendliche Erwachsene

ä
a Hemmende
E 4 lmpulskontrolle
e
.=
220 ,Jg
c
o ^-^
E"" Verhalten
f

Dopamin

AlterinJahren
I im Frontalkortex
dergrauenSubstanz
Reifung n i r k ti nj u g e n d l i c h e
t eorp a m iw
D e rN e u r o t r a n s m i tD Janh r e n

I derweissen
Reifung Substanz stärkeraufdasemotionale einalsbeieinemErwachsen
Svstem

Notwendigkeit, um das Gehirn effi- Reifungsgradientengrauer Substanz pamin über aufsteigendeBahnenaus


zient und funktionstüchtig zu halten, für den Stirnlappensowie den glo- dem nigrostriärenBereichauf andere
und findet mindestenseinmal in der balen Entwicklungsgradienten fiir subkortikalefueale (Striatum,A-yg-
fi:ühenKindheit und einmalwährend die weisse Substanz.Während die dala),die ein wichtigerTeil desemoti-
der Pubertät statt. Gleichzeitig wer- Massier-ungder grauen Substanzim onalenSystemssind.Für einenorma-
den die benachbarten und weitvonei- Frontalhirnmit 11 bis 12ihren Höhe- le Erregung des Gehirns und damit
nanderliegendenGebieteder grauen punk erreicht und dann zurückgeht, ist
für optimale Verhaltenssteuerung
Substanzdurch Fasertraktemiteinan- steigt der Grad der Myelinisierung ein moderater Dopaminspiegelnot-
der ..verdrahtett,und diese..Drähte" im Gehirn währendder erstenbeiden wendig. Ein Ürbermassan Dopamin
(Axone) werden durch Schichten Lebensdekadenlinear und stetig an. im Gehirn bewirk hlperaktives Ver-
weisser Substanzjsoliert, um eine Exak während der Jahre, in denen halten, Defizite in der Aufmerksam-
Signalübertragungzu optimieren. sich die Wandlung vom Kind zum keitssteuerurg und ein liberschiesse
DiesenwichtigenSchrittwährendder Jugendlichenund dann zum Erwach- an Emotionen.Genaudasist der Fall,
Reifung desGehirns bezeichnetman senenvollzieht,ist dasFrontalhirn der wenn die Akivität der dopaminergen
auch als ..Myelinisierung'. In den lleranwachsendeneine Grossbaustel- Bahnen auf die <<Lustzenffen>nicht
BereichendesGehirns
verschiedenen le, auf der die ordnendeund struktu- durch ein hemmendesEingreifendes
wird die Myelinisierung als lezter rierende Instanz fehlt. Ein weiterer Frontalkortex heruntergeregeltwird.
Akt der Reifung zu unterschiedlichen Umstand kommt erschwerendhinzu. Teenagermüssensomit für einigeJah-
Zeitpunktenabgeschlossen. Während Die \A.trkungmolekularerBotenstof- re weitgehendohne eine neuronale
die Schläfenlappen,die eine wichtige fe Q{eurotransmitter),die im Gehirn Bremseim Kopf auskommen.Dieses
Rolle für Sprachfunktionenspielen, viele Funktionen ausübenund das Wissenhilft vielen Eltern und Lehr-
mit etwa 10 bis 12 Jahren ausgereift allgemeineErregungsniveaudes Ge- personen, die Heranwachsendenin
sind,ist die MyelinisierungdesFron- wird bei
hirnsnachhaltigbeeinflussen, ihrem schwankenden und unausgegli
talkortex erst mit Anfang der dritten Erwachsenenvom Frontalkortexmo- chenenVerhaltenbesserzu verstehen
Lebensdekadeabgeschlossen. Abbil-duliert.Wie inAbbildung 3 ersichdich Der Hang Jugendlicher,gefährliche
dung 2 zeigt dieseunterschiedlichen ist, wirk der Neurotransmitter Do- Risiken einzugehen,ofirnals die Ver-

6 gesundheit
I
nunft einem ungezügeltenLustprin- empfundenalseinerationaleund ver- Im LTmgangmit den Heranwachsen-
mit dem den kommt im Allgemeinender lJm-
zip zu opfern, ihre Schwierigkeiten, nünftigeAuseinandersetzung
RegeJnund Grenzenzu respektieren Thema <.Drogenkonsum>>. standbesonders fatalzumtagen, dass
oder ihre Emotionen im Griff zu Jugendliche sich heuzutage schon
halten,ihre Ohnmacht,sich in vielen Für Jugendlichemit einer Diabetes- sehr fräh kleiden, schminken und
alltägLichenSituationenausder Sicht erkrankung,die auf einen besonders gebärenwie Erwachsene.Inder Folge
der Erwachsenenadäquatund ver- regelmässigen Tägesablauf achten werdensiehäufigwie Erwachsenean-
nünftig zu verhalten,ist primär dem müssen, kommen somit besondere gesehenund auch dementsprechend
Umstandgeschuldet,dassdie ..Spass- Herausfordemngenzu. Die Disziplin, behandelt. Man fordert eine Reife
bremse" im Kopf nicht vorhanden die esbenötigt,verlässlichund mehr- von ihnen ein, die sie aufgrundihrer
ist. Auch eine erhöhte Anfilligkeit malstäglichdenBlutzuckerzu messen unreifen, im Umbau befindlichen
ftir den regelmässigenund übermä- und ihre Ernährung in Abhängigkeit Gehirne nicht haben. Anstatt über
ssigen Konsum von psychoaktiven der Resultateeinzustellen,kann bei dieseseklatanteMissverhältniszwi-
Substanzen(Nkohol, Cannabis,Me- den heranwachsendenDiabetikern schenScheinund Sein bei Jugendli-
thylamphetamineetc.) geht auf ein nicht zwangsläufig
vorausgesetzt
wer- chen in Veraveiflung zu geraten,rate
lJnvermögen zurück,die langfristigenden.Auch die Einsicht,dassNachläs- ich Eltern und Lehrpersonen,ihre
gesundheidichenund psychosozialen sigkeitim Umgang mit der durch die Funktion als ..Frontalhirnprotheset'
schädlichenFolgendesSubstanzmiss- Kranlheit bedingten Pflichten über anzunehmenund den Fleranwach-
brauchsnt anazipierenund zu kont- lmrz oder lang zu negativengesund- senden Struktur, Orientierung und
rollieren. Der schnelle..Kick>>,den heidichen Konsequenzenftihren, ist emotionaleStabilität zu geben,auch
die dopamin-geflutetenBelohnungs- in dieserZeit nur sehr einseschrenkt wenn der Erfolg sichnicht kurzfristig
zentrenim Gehirn auslösen, wird von vorhanden. einstellenund es immer wieder Täee
denJugendlichenalsbegehrenswerter wie diesengebenwird.

MEDIfrSERVICE t

DieSchweizer
Spezialapotheke,
dielhreMedikamente
nach
Hause liefert;
0800817827
bequem,diskret
undportofrei! www.mediservice.ch