Sie sind auf Seite 1von 38

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE

28. Natur, Landschaft und Raumentwicklung 28. Natura, paesaggio e sviluppo del territorio

COMUNE DI CAMPO TURES GEMEINDE SAND IN TAUFERS

Norme di attuazione al piano Durchführungsbestimmungen


urbanistico comunale zum Bauleitplan

Approvazione Genehmigung

Decreto n. 16154 del 10.09.2019 - Armonizzazione Dekret Nr. 16154 vom 10.09.2019 – Harmonisierung
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

INDICE INHALTSVERZEICHNIS

Art. 1
Definizioni generali Allgemeine Bestimmungen
- Lotto edificatorio - Baugrundstück
- Superficie coperta - Überbaute Fläche
- Rapporto massimo di copertura - Höchstzulässige überbaute Fläche
- Densità edilizia - Baumassendichte
- Cubatura urbanistica - Urbanistische Kubatur
- Distanza dai confini - Grenzabstand
- Distanza tra gli edifici - Gebäudeabstand
- Altezza degli edifici - Gebäudehöhe
- Impermeabilità del suolo - Versiegelung des Bodens
- Validità dei piani di attuazione - Gültigkeit der Durchführungspläne
- Autorimesse e parcheggi - Garagen und Parkplätze
- Costruzioni accessorie in zone di - Nebengebäude in Auffüllzonen
completamento
Art. 2
Zona di verde agricolo Landwirtschaftsgebiet

Art. 3
Bosco Wald

Art. 4
Prato e pascolo alberato Bestockte Wiese und Weide

Art. 5
Zona di verde alpino e pascolo Alpines Grünland und Weidegebiet

Art. 6
Acque Gewässer

Art. 7
Zona rocciosa - ghiacciaio Felsregion - Gletscher

Art. 8
Zona residenziale A1 - -Centro storico Wohnbauzone A1 -Historischer Ortskern-

Art. 9
Zona residenziale B1 - Zona di completamento Wohnbauzone B1 - Auffüllzone

Art. 10
Zona residenziale B2 - Zona di completamento Wohnbauzone B2 - Auffüllzone

Art. 11
Zona residenziale B3 - Zona di completamento Wohnbauzone B3 - Auffüllzone

Art. 12
Zona residenziale B4 - Zona di completamento Wohnbauzone B4 - Auffüllzone

Art. 13
Zona residenziale B5 - Zona di completamento Wohnbauzone B5 - Auffüllzone

Art. 14
Zona residenziale C1 - Zona di espansione Wohnbauzone C1 - Erweiterungszone

1
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 15
Zona residenziale C2 - Zona di espansione Wohnbauzone C2 - Erweiterungszone

Art. 16
Zona di verde privato Private Grünfläche

Art. 17
Zona residenziale rurale Landwirtschaftliche Wohnsiedlung

Art. 18
Zona per insediamenti produttivi D1 Gewerbegebiet D1

Art. 19
Zona destinata alla lavorazione di ghiaia Zone für Schotterverarbeitung

Art. 20
Zona per la produzione di energia Zone für die Erzeugung von Energie

Art. 21
Zona per impianti turistici alloggiativi Zone für touristische Einrichtungen -
Beherbergung

Art. 22
Zona per impianti turistici ristorativi Zone für touristische Einrichtungen -
Restauration

Art. 23
Zona per impianti turistici - Campeggio Zone für touristische Einrichtungen -
Campingplatz

Art. 24
Zona per impianti turistici - Discoteche Zone für touristische Einrichtungen -
Diskotheken

Art. 25
Zona per infrastrutture negli ambiti sciistici Zone für Infrastrukturen in den Skigebieten

Art. 26
Zona per attrezzature collettive - Zone für öffentliche Einrichtungen -
Amministrazione e servizi pubblici Verwaltung und öffentliche Dienstleistung

Art. 27
Zona per attrezzature collettive - Istruzione Zone für öffentliche Einrichtungen - Unterricht

Art. 28
Zona per attrezzature collettive - Impianti sportivi Zone für öffentliche Einrichtungen - Sportanlagen

Art. 29
Zona per attrezzature collettive sovracomunali Zone für übergemeindliche öffentliche Einrichtungen

Art. 30
Zona militare Militärzone

Art. 31
Zona di verde pubblico Öffentliche Grünfläche

Art. 32
Parco giochi per bambini Kinderspielplatz

2
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 33
Strada statale Staatsstraße

Art. 34
Strada provinciale Landesstraße

Art. 35
Strada comunale Gemeindestraße

Art. 36
Pista ciclabile Radweg

Art. 37
Strada pedonale Fußweg

Art. 38
Isola stradale Verkehrsinsel

Art. 39
Parcheggio pubblico Öffentlicher Parkplatz

Art. 40
Zona a rischio Gefahrenzone

Art. 41
Area di rispetto cimiteriale Friedhofsbanngebiet

Art. 42
Fonte per l’approvvigionamento idropotabile Entnahmestelle für die öffentliche
pubblico Trinkwasserversorgung

Art. 43
Aree e/o elementi singolari di rimarchevole interesse Gebiete und/oder Einzelobjekte von besonderer
ambientale e paesaggistico landschaftlicher und ökologischer Bedeutung

Art. 44
Zona di rispetto per le belle arti Gebiet mit Denkmalschutz
Edificio sottoposto a tutela monumentale Gebäude unter Denkmalschutz
Monumento nazionale Nationaldenkmal

Art.45
Allineamento Bauflucht

Art. 46
Infrastrutture a rete Leitungen
Infrastrutture primarie Primäre Infrastrukturen

Art. 47
Infrastruttura per le comunicazioni Kommunikationsinfrastruktur

3
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art.1 Art. 1
Definizioni generali Allgemeine Bestimmungen

Lotto edificatorio Baugrundstück

Il lotto edificatorio indica l’area edificabile su cui pos- Unter Baugrundstück versteht man die bebaubare
sono sorgere edifici o quella già asservita a co- Fläche, auf welcher Gebäude errichtet werden
struzioni. können oder welche bereits bestehenden Gebäuden
zugeordnet ist.

Il lotto edificatorio deve essere computato una sola Das Baugrundstück darf bei der Berechnung der
volta ai fini del calcolo della cubatura urbanistica e urbanistischen Kubatur, der höchstzulässigen über-
del rapporto massimo di copertura e di suolo bauten Fläche und der höchstzulässigen
impermeabile. versiegelten Fläche nur einmal in Rechnung gestellt
werden.

Superficie coperta Überbaute Fläche

La superficie coperta indica l’area risultante dalla Als überbaute Fläche bezeichnet man die Fläche,
proiezione verticale su un piano orizzontale delle die sich aus der Vertikalprojektion von Gebäude-
parti fuori terra del fabbricato, delimitate dal profilo teilen außer Boden auf die horizontale Ebene ergibt.
esterno delle murature perimetrali, compresi gli Die Gebäudeteile werden durch die Umfas-
elementi in aggetto, i porticati, le tettoie e le pensi- sungsmauern, einschließlich der vorspringenden
line. Gebäudeteile, der Laubengänge, der Flugdächer
und der Vordächer, abgegrenzt.

Sono esclusi i balconi, i cornicioni, le gronde e le Nicht berechnet werden Balkone, Dachvorsprünge,
pensiline fino ad un aggetto di 1,5 m. Gesimse und Vordächer bis zu einer Auskragung
von 1,5 m.

Oltre tale limite le parti dell’edificio in eccedenza Die Gebäudeteile, welche dieses Maß überschrei-
vengono computate relativamente alla superficie ten, werden der überbauten Fläche angerechnet.
coperta.

Rapporto massimo di copertura Höchstzulässige überbaute Fläche

Il rapporto massimo di copertura indica la percen- Als höchstzulässige überbaute Fläche gilt das Ver-
tuale del lotto edificatorio copribile da fabbricati. hältnis zwischen überbauter Fläche und Baugrund-
stück.

Densità edilizia Baumassendichte

La densità edilizia indica il rapporto (m³/m²) tra la Die Baumassendichte gibt das Verhältnis (m³/m²)
cubatura urbanistica realizzabile fuori terra e la zwischen der außer Boden realisierbaren urbani-
relativa superficie catastale del lotto edificatorio. stischen Kubatur und der entsprechenden Ka-
tasterfläche des Baugrundstückes an.

Cubatura urbanistica Urbanistische Kubatur

La cubatura urbanistica indica il volume fuori terra di Als urbanistische Kubatur wird das Gebäudevolu-
un edificio, calcolato sulla base delle sue dimensioni men außer Boden bezeichnet, das aufgrund der
esterne. Außenmaße berechnet wird.

Non vengono computati: Nicht berechnet werden


 le intercapedini per tetti con altezze non superiori  Dachzwischenräume mit einer Höhe von nicht
a 2 m, misurate perpendicolarmente dall’estra- mehr als 2 m, senkrecht gemessen von der
dosso; Oberkante der Dachhaut;

4
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

 i volumi tecnici indispensabili per adeguare edi-  technische Volumina die erforderlich sind, um
fici esistenti alle norme che disciplinano la pre- bestehende Gebäude an die Bestimmungen
venzione antincendio, l’eliminazione delle bar- über Brandschutz, Beseitigung architektonischer
riere architettoniche e l’isolamento termico. Barrieren und Wärmedämmung anzupassen.

Distanza dai confini Grenzabstand

La distanza dai confini indica la distanza orizzontale Als Grenzabstand wird der kürzeste horizontale
minima misurata tra la superficie coperta dell’edificio Abstand zwischen der überbauten Fläche des Ge-
ed il confine di proprietà o di zona. bäudes und der Eigentums- oder Zonengrenze be-
zeichnet.

Nella misura delle distanze non si computano i bal- Nicht berechnet werden Balkone, Dachvorsprünge,
coni, i cornicioni, le gronde e le pensiline fino ad un Gesimse und Vordächer bis zu einer Auskragung
aggetto di 1,5 m. von 1,5 m.

In fregio alle zone pubbliche o comunque a quelle Zu öffentlichen Flächen und zu Flächen, welche der
soggette ad esproprio le distanze minime devono Enteignung unterliegen, müssen die Mindestab-
essere rispettate anche sotto terra. Fanno ecce- stände auch unterirdisch eingehalten werden. Aus-
zione le intercapedini interrate fino ad 1 m di lar- genommen sind Luftschächte im Erdreich bis zu 1 m
ghezza Breite.

Distanza tra gli edifici Gebäudeabstand

La distanza tra gli edifici indica la distanza orizzon- Als Gebäudeabstand wird der kürzeste horizontale
tale minima misurata tra le superfici coperte di edi- Abstand zwischen den überbauten Flächen von
fici. Gebäuden bezeichnet.

La misura del distacco tra gli edifici si effettua lungo Der Abstand zwischen den Gebäuden wird längs
il raggio a partire dalla parte più sporgente della des Radius, ausgehend vom nähesten Punkt der
superficie coperta. überbauten Fläche, gemessen.

Nella misura delle distanze non si computano i bal- Nicht berechnet werden Balkone, Dachvorsprünge,
coni, i cornicioni, le gronde e le pensiline fino ad un Gesimse und Vordächer bis zu einer Auskragung
aggetto di 1,5 m. von 1,5 m.

Altezza degli edifici Gebäudehöhe

Per altezza degli edifici si intende la media pon- Als Gebäudehöhe versteht man den gewogenen
derale delle altezze misurate lungo i muri perimetrali Mittelwert der Höhen, welche entlang der Umfas-
dell’edificio a partire dalla quota naturale del terreno sungsmauern vom natürlichen oder durch geneh-
o da quella modificata da scavi o riporti autorizzati migte Aushub- bzw. Aufschüttungsarbeiten geän-
fino all'estradosso del muro perimetrale. derten Bodenniveau bis zur Oberkante der Umfas-
sungsmauer gemessen werden.

Nel caso di edifici costituiti da più corpi di fabbrica Bei Gebäuden mit mehreren Baukörpern von
con diverse altezze o forme planimetriche, l'altezza unterschiedlicher Höhe oder Grundrißform wird der
media ponderale va calcolata separatamente per gewogene Mittelwert für jeden einzelnen Baukörper
ciascun corpo di fabbrica. berechnet.

È esclusa dal computo relativo all’altezza quella por- Bei der Berechnung der Gebäudehöhe werden jene
zione di un’unica facciata relativa alle rampe d'ac- Teile einer einzigen Fassade nicht mitgerechnet,
cesso ad autorimesse interrate ed agli impianti welche für Zufahrtsrampen zu Kellergaragen und
tecnici, la cui larghezza non superi 1/4 della lar- Zugänge zu den technischen Anlagen des Ge-
ghezza del fronte dell'edificio, ma che comunque bäudes bestimmt sind, die nicht mehr als 1/4 der
possono avere una larghezza di 3 m e non su- Fassadenbreite einnehmen, jedenfalls aber 3 m
periore a 6 m. breit sein dürfen und 6 m nicht überschreiten dürfen.

Sono altresí esclusi dal computo relativo all’altezza i Bei der Berechnung der Gebäudehöhe werden

5
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

volumi tecnici che sporgono dal tetto, i camini e le außerdem alle technischen Aufbauten, Kamine und
antenne, nonché le ringhiere le quali non superino Antennen, sowie Geländer bis zu einer Höhe von
un’altezza di 1,10 m. 1,10 m nicht miteinbezogen.

Impermeabilità del suolo Versiegelung des Bodens

L’impermeabilità indica la percentuale massima con- Als Versiegelung des Bodens wird der höchstzu-
sentita di suolo impermeabile del lotto edificatorio. lässige Anteil der versiegelten Fläche des Bau-
grundstückes bezeichnet; sie wird in Prozenten
ausgedrückt.

Esclusivamente su tale porzione di suolo è am- Lediglich auf dieser Teilfläche ist die ober- und un-
messa l’edificazione sia sopra che sotto terra non- terirdische Bebauung sowie die Bodenabdeckung
ché la copertura con pavimentazioni e tettoie. durch Bodenbefestigungen und Überdachungen
zulässig.

Validità dei piani di attuazione Gültigkeit der Durchführungspläne

I piani di attuazione approvati prima dell’entrata in Die Durchführungspläne, die vor Inkrafttreten des
vigore del presente piano urbanistico comunale gegenständlichen Bauleitplanes genehmigt wurden,
conservano la loro validità qualora non venga dero- behalten ihre Gültigkeit, sofern von der Flächen-
gato dalla zonizzazione e dalle prescrizioni dello widmung und den Vorschriften des Bauleitplanes
stesso. nicht abgewichen wird.

Autorimesse e parcheggi Garagen und Parkplätze

Per ogni edificio pubblico e privato debbono essere Bei sämtlichen öffentlichen und privaten Gebäuden
costruiti parcheggi sul lotto edificabile. müssen Autoabstellplätze auf dem Baugrundstück
erstellt werden.

Deve essere previsto un posto macchina per ogni Bei Wohnhäusern ist je 200 m³ ein Abstellplatz
200 m³ di costruzioni residenziali. In ogni caso deve vorzusehen. Auf jeden Fall muss ein Stellplatz pro
essere riservato un parcheggio per ciascun alloggio. Wohnung vorgesehen werden. Für Wohnungen mit
Per alloggi con superficie utile abitabile non supe- einer Nettofläche von nicht mehr als 110 m² genü-
riore a 110 m² sono sufficienti due posti macchina; gen zwei Stellplätze; für Bürobauten, Geschäfte,
ogni 150 m³ di volume per uffici, negozi, aziende di Dienstleistungsbetriebe und kleinere Handwerks-
servizio e piccole aziende artigianali deve essere betriebe ist ein Abstellplatz je 150 m³ umbauten
previsto un posto macchina. Raumes vorgesehen.

Nel caso di destinazione d’uso promiscuo, i relativi Bei gemischten Nutzungen müssen die entspre-
posti macchina devono essere previsti in pro- chenden Stellflächen anteilmäßig vorgesehen
porzione a tale destinazioni. Gli edifici ed impianti werden. Bauten und Anlagen, deren Zweckbestim-
che hanno una destinazione d’uso, per la quale è mung einen beachtlichen Besucherstrom erwarten
prevedibile un notevole afflusso di pubblico, devono lassen, müssen über einen ausreichend bemes-
disporre di un proporzionato numero di parcheggi. senen Parkplatz verfügen. Im Einreichprojekt muss
Nel progetto di massima devono essere previsti i der Nachweis für die erforderlichen Parkplätze er-
posti macchina necessari. bracht werden.

Le suddette norme valgono anche in caso di modi- Die obigen Bestimmungen gelten auch im Falle der
fiche di destinazioni d’uso di edifici esistenti, se per Änderungen von Zweckbestimmungen bestehender
la nuova destinazione è necessario un maggior Gebäude, wenn für die neue Zweckbestimmung
numero di posti macchina. eine höhere Anzahl von Stellplätzen erforderlich ist.

Nei piani di attuazione possono essere previste In den Durchführungsplänen können andere detail-
disposizioni più dettagliate lierte Vorschriften vorgesehen sein.

Per esercizi ricettivi deve essere previsto un par- Für Beherbergungsbetriebe muss ein Stellplatz für
cheggio per ogni due posti letto. Per stanze singole je zwei Betten vorgesehen sein. Für Einbett-

6
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

che per via della grandezza possono ospitare anche Zimmer, in welchen auf Grund der Größe auch zwei
due persone, deve essere comunque previsto un Personen untergebracht werden können, muss auf
posto macchina. jeden Fall ein Stellplatz vorgesehen werden.

Per esercizi con licenza di affittacamere deve Bei Betrieben mit Zimmervermietungslizenz muss
essere previsto un posto macchina ogni quattro ein Stellplatz je vier Betten vorgesehen werden.
posti letto

Per ristoranti, bar e simili deve essere previsto un Bei Restaurants, Bars und Ähnlichem muss ein
parcheggio per ogni quattro posti a sedere. Stellplatz je vier Sitzplätzen vorgesehen werden.

Per le zone di insediamenti produttivi ogni azienda In Gewerbegebieten muss jeder Betrieb innerhalb
deve realizzare parcheggi per autovetture ed altri des eigenen Grundstückes Stellplätze für Pkws und
veicoli nell’ambito del proprio terreno, nella misura sonstige Fahrzeuge errichten. Die Anzahl der Park-
del 30% del numero dei dipendenti, presenti con- plätze muss mindestens 30% der Beschäftigten-
temporaneamente nell’azienda. Per aziende con anzahl (die gleichzeitig im Betrieb anwesend sind)
lavoro a turno devono essere previsti parcheggi per betragen. Bei Mehrschichtenbetrieben müssen für
almeno il 40% dei dipendenti presenti al turno mindestens 40% der Beschäftigten der stärkeren
maggiore. Schicht Parkplätze vorgesehen werden.

Nelle zone per opere ed impianti di interesse pub- In den Zonen für öffentliche Bauwerke und Anlagen
blico e zone sportive il fabbisogno del numero di von öffentlichem Belang bzw. Sportzonen, muss der
parcheggi deve essere dimostrato nel progetto di Bedarf der Anzahl der Parkplätze im Einreichprojekt
massima. nachgewiesen werden.

I parcheggi richiesti possono essere ricavati nelle Die vorgeschriebenen Parkflächen dürfen in den
costruzioni stesse oppure sulle loro aree di per- Gebäuden selber oder auch auf dem zum Gebäude
tinenza, oppure anche su aree non facenti parte del gehörenden Flächen oder auch auf Flächen, die
lotto, purchè contigue ed asservite alla costruzione nicht zum Baugrundstück gehören, sofern diese mit
con vincolo permanente di destinazione a parcheg- dem Gebäude durch die Auflage der dauernden
gio mediante atto da intavolarsi nel libro fondiario a Verwendung als Parkflächen gebunden und angren-
cura del proprietario. zend sind, untergebracht werden. Diese Auflage
wird in einem Vertrag festgehalten und vom Eigen-
tümer im Grundbuch angemerkt.

Costruzioni accessorie in zone di Nebengebäude in Auffüllzonen


completamento

Nelle zone residenziali di completamento sono am- In den Wohnbauauffüllzonen sind Nebenbauten zu-
messe costruzioni accessorie, destinate a scopi gelassen, die im Verhältnis zum Hauptgebäude
secondari rispetto all’edificio principale. Nebenzwecken dienen.
La superficie e la cubatura delle costruzioni acces- Die Baumasse und die überbaute Fläche der
sorie devono essere computate. Nebenbauten sind in Rechnung zu stellen.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:


altezza massima delle costruzioni: 3,00 m höchstzulässige Gebäudehöhe: 3,00 m
distanza dal confine: 3,00 m Mindestgrenzabstand: 3,00 m
distanza tra edifici principali ed accessori: 5,00 m Mindestabstand zwischen Hauptgebäuden und
Nebenbauten: 5,00 m
distanza dagli edifici confinanti: 7,00 m Abstand zu den benachbarten Gebäuden: 7,00 m
rapporto massimo di copertura: 50% höchstzulässige überbaute Fläche: 50%

Costruzioni esistenti con funzione accessoria e re- Bestehende Gebäude, die im Verhältnis zum Haupt-
golarmente autorizzate vengono considerate costru- gebäude Nebenzwecken dienen und ordnungsge-
zioni accessorie agli effetti del presente articolo. mäß ermächtigt wurden, werden als Nebenbauten
im Sinne dieses Artikels betrachtet.

7
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 2 Art. 2
Zona di verde agricolo Landwirtschaftsgebiet

Questa zona comprende le parti del territorio desti- Diese Zone umfaßt jene Flächen, die vorwiegend für
nate prevalentemente ad usi agricoli. die landwirtschaftliche Nutzung bestimmt sind.

Per questa zona valgono le disposizioni della legge In dieser Zone gelten die Bestimmungen
provinciale territorio e paesaggio, nonché il relativo Landesgesetzes für Raum und Landschaft mit der
regolamento di esecuzione. entsprechenden Durchführungsverordnung.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. altezza massima degli edifici: 7,50 m 1. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m


2. altezza massima degli edifici aziendali rurali: 2. höchstzulässige Gebäudehöhe bei landwirt-
10,00 m schaftlichen Betriebsgebäuden: 10,00 m
3.Distanza minima dal confine: 5,00 m; con il con- 3.Mindestgrenzabstand: 5,00 m; mit Einverständnis
senso del vicino può essere costruito fino al confine des Nachbarn kann im Sinne des Bürgerlichen
ai sensi del Codice Civile. Gesetzbuches bis an die Grenze gebaut werden.
4.Distanza minima tra gli edifici: 10,00 m; la distan- 4.Mindestgebäudeabstand: 10,00 m; der Gebäude-
za tra gli edifici appartenenti allo stesso proprietario abstand zu den Gebäuden des gleichen Eigen-
è regolata dalle norme del Codice Civile. tümers ist durch die Bestimmungen des Bürger-
lichen Gesetzbuches geregelt.

In caso di ampliamento di edifici residenziali a 850 Bei Erweiterung von Wohngebäuden auf 850 m³
m³ secondo l’art. 107 della Legge provinciale dell’11 gemäß Art. 107 des Landesgesetzes vom 11.
agosto 1997, n. 13, sono da osservare le distanze August 1997, Nr. 13, sind die Abstände laut Bürger-
prescritte dal Codice Civile. lichem Gesetzbuch einzuhalten.

Art. 3 Art. 3
Bosco Wald

Tale zona comprende le parti di territorio prevalen- Diese Zone umfaßt jene Flächen, welche vorwie-
temente destinate alla silvicoltura. gend für die forstwirtschaftliche Nutzung vorgese-
hen sind.

Per questa zona valgono le disposizioni della legge In dieser Zone gelten die Bestimmungen
provinciale territorio e paesaggio, nonché il relativo Landesgesetzes für Raum und Landschaft mit der
regolamento di esecuzione. entsprechenden Durchführungsverordnung.

È ammessa la costruzione di edifici necessari adibiti Zulässig ist die Errichtung von Gebäuden, die aus-
esclusivamente alla conduzione del fondo il quale schließlich für die Bewirtschaftung und Nutzung der
deve avere una superficie occupata di almeno 50 Waldflächen erforderlich sind und als solche
ha. verwendet werden, sofern die Waldflächen ein
zusammenhängendes Mindestausmaß von 50 ha
aufweisen.

È consentita inoltre la realizzazione di posti di fo- Weiters zulässig ist die Errichtung von Wildfütte-
raggiamento per la selvaggina e di appostamenti rungs- und Jagdhochständen.
venatori fissi.

L’ampliamento di rifugi alpini è regolato dalle dispo- Die Erweiterung von Schutzhütten unterliegt den
sizioni della legge provinciale 7 giugno 1982, n. 22. Bestimmungen des Landesgesetzes vom 7. Juni
1982, Nr. 22.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:


1. altezza massima degli edifici: 7,50 m 1. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m
2. distanza minima dal confine: 5,00 m 2. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
3. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 3. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m

8
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 4 Art. 4
Prato e pascolo alberato Bestockte Wiese und Weide

I prati e pascoli alberati sono quelle zone erbose Bestockte Wiesen und Weiden sind Grünflächen,
caratterizzate da una copertura rada di alberi. welche durch einen lockeren Baumbestand gekenn-
zeichnet sind.

Si tratta di zone particolarmente pregevoli dal punto Diese Zonen sind von besonderem landschaftlichen
di vista paesaggistico e naturalistico. Nella condu- und ökologischen Wert. Bei der land- und forstwirt-
zione agro-forestale va prestata molta attenzione schaftlichen Nutzung muß die Pflege und langfri-
alla cura ed alla conservazione nel tempo delle loro stige Sicherung ihrer Charakteristik und der schüt-
caratteristiche e della particolare copertura. zenswerten Bestockung gewährleistet werden.

È vietata qualsiasi costruzione ad eccezione di quel- Die Errichtung von Bauten ist untersagt, mit Aus-
le necessarie per la conduzione dei fondi in ottem- nahme jener, die zur Bewirtschaftung der Flächen
peranza alle condizioni e nel rispetto delle prescri- notwendig sind, dies unter den Voraussetzungen
zioni vigenti nelle zone di verde alpino. und unter Beachtung der Vorschriften, die für das
alpine Grünland gelten.

L’ampliamento di rifugi alpini è regolato dalle dispo- Die Erweiterung von Schutzhütten unterliegt den
sizioni della legge provinciale 7 giugno 1982, n. 22. Bestimmungen des Landesgesetzes vom 7. Juni
1982, Nr. 22.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:


1. altezza massima degli edifici: 7,50 m 1. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m
2. distanza minima dal confine: 5,00 m 2. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
3. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 3. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m

Art. 5 Art. 5
Zona di verde alpino e pascolo Alpines Grünland und Weidegebiet

Questa zona comprende le aree di pascolo, nonché Die Zone umfaßt das alpine Weide- und Grünland
il verde alpino ed è destinata ad un utilizzo agricolo. und ist für die landwirtschaftliche Nutzung bestimmt.

Per questa zona valgono le disposizioni della legge In dieser Zone gelten die Bestimmungen Landesge-
provinciale territorio e paesaggio, nonché il relativo setzes für Raum und Landschaft mit der
regolamento di esecuzione. entsprechenden Durchführungsverordnung.

È vietata qualsiasi costruzione ad eccezione di quel- Die Errichtung von Bauten ist untersagt, mit Aus-
le necessarie per la conduzione dei fondi in ottem- nahme jener, die zur Bewirtschaftung der Flächen
peranza alle seguenti condizioni e nel rispetto delle notwendig sind, dies unter folgenden Voraussetzun-
sottoelencate prescrizioni: gen und unter Beachtung folgender Vorschriften:

1. Il richiedente deve essere proprietario e coltiva- 1. Der Gesuchsteller muß Eigentümer und Bewirt-
tore dei fondi. schafter der Flächen sein.
2. È ammessa la costruzione di un fienile a condi- 2. Die Errichtung einer Scheune ist erlaubt, wenn
zione che annualmente venga falciata l’erba di mindestens 1 ha jährlich gemäht wird, und min-
almeno un ettaro di superficie e che vengano destens 3.000 kg Heu geerntet werden können.
raccolti almeno 3.000 kg. di fieno.
3. È ammessa la costruzione di una stalla a condi- 3. Die Errichtung eines Stalles ist erlaubt, wenn an
zione che vengano tenute almeno 10 unità bo- der eigenen Hofstelle mindestens 10 Großvieh-
vine adulte nella propria azienda agricola ed a einheiten gehalten und mindestens 400 Weide-
condizione che vengano dimostrati annualmente tage pro Jahr insgesamt nachgewiesen werden
almeno 400 giorni di pascolo complessivi. In tal können. In diesem Fall dürfen die für die Unter-
caso possono essere realizzati i vani necessari kunft des Personals erforderlichen Räume mit
per l’alloggio del personale con superficie utile einer Nutzfläche von höchstens 30 m² errichtet
non superiore ai 30 m². werden.
4. Qualora vengano alpeggiate più di 30 unità bo- 4. Wenn mehr als 30 Großvieheinheiten aufgetrie-
vine adulte, ciò vale anche per alpi di interes- ben werden kann diese Nutzfläche 65 m²

9
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

senza, può essere prevista una superficie utile erreichen, dies gilt auch für Alminteressent-
fino a 65 m². Oltre le 100 unità bovine adulte schaften. Ab 100 Stück Großvieheinheiten kann
detta superficie può essere ampliata fino a 80 diese Nutzfläche bis auf 80 m² erweitert werden.
m².
5. La concessione edilizia per nuovi alloggi non può 5. Die Baukonzession für neue Unterkünfte darf
essere rilasciata qualora dopo il 22 aprile 1970 nicht erteilt werden, wenn nach dem 22. April
sia stato distaccato dal maso un edificio esi- 1970 ein auf der Alm bestandenes Gebäude vom
stente sull’alpe. Hof abgetrennt wurde.

L’ampliamento di rifugi alpini è regolato dalle dispo- Die Erweiterung von Schutzhütten unterliegt den
sizioni della legge provinciale 7 giugno 1982, n. 22. Bestimmungen des Landesgesetzes vom 7. Juni
1982, Nr. 22.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:


1. altezza massima degli edifici: 7,50 m 1. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m
2. distanza minima dal confine: 5,00 m 2. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
3. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 3. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m

Art. 6 Art. 6
Acque Gewässer

Per demanio idrico si intendono le acque sorgenti, Unter öffentlichem Wassergut versteht man die
fluenti e lacuali iscritte nell'elenco delle acque pub- Quellen, Wasserläufe und Seen, welche im Ver-
bliche e nei relativi elenchi supplettivi, compresi zeichnis der öffentlichen Gewässer und in den ent-
comunque gli alvei, le sponde, gli argini e le altre sprechenden Zusatzverzeichnissen eingetragen
strutture idrauliche così come definiti dall'articolo 14 sind, mitinbegriffen auch das Flußbett, die Ufer, die
della legge provinciale 12 luglio 1975, n. 35. Dämme und andere Schutzbauten, wie es im Artikel
14 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35,
definiert ist.

È vietata qualsiasi edificazione nella fascia di ri- Jede Art von Bauführungen im Bannstreifen von 10
spetto di 10 m dal limite del suddetto demanio, indi- m von der Grenze des obgenannten Domänengu-
pendentemente dalle sue risultanze catastali o ta- tes, unabhängig von seiner Kataster- und Grund-
volari. buchangabe, ist untersagt.

Per gli argini artificiali o naturali posti lungo i corsi Bei den künstlichen oder natürlichen Dämmen längs
d'acqua detto limite coinicide con il piede esterno der Wasserläufe entspricht die Grenze dem
del rilevato. Außenfuß der Böschung.

Per le opere non ubicate a contatto dei fiumi, torrenti Bei Bauwerken, welche nicht im unmittelbaren Be-
o laghi, quali opere di difesa contro valanghe e frane reich von Flüssen, Wildbächen oder Seen liegen,
la fascia di rispetto è di 4 m. wie Schutzbauten gegen Lawinen oder Murab-
gänge, beträgt der Bannstreifen 4 m.

In considerazione di esigenze urbanistiche o idro- Unter Berücksichtigung von urbanistischen oder


geologiche può essere stabilita nel piano urbanistico hydrogeologischen Erfordernissen kann im Bauleit-
comunale o nei piani di attuazione e su parere posi- plan der Gemeinde oder in Durchführungsplänen
tivo dell'Azienda speciale per la regolazione dei und auf Grund eines positiven Gutachtens des
corsi d'acqua e la difesa del suolo una distanza Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und
maggiore o minore. Lawinenverbauung ein größerer oder geringerer
Abstand festgelegt werden.

È consentita, previa autorizzazione dell'Assessore Die Reduzierung des vorgeschriebenen Mindestab-


provinciale competente, la riduzione della distanza standes im Falle von Wiederaufbau oder Erweite-
minima prescritta nel caso di ricostruzione od am- rung bereits bestehender Gebäude bedarf der
pliamento di edifici esistenti. Ermächtigung des zuständigen Landesrates.

10
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 7 Art. 7
Zona rocciosa - ghiacciaio Felsregion - Gletscher

Queste zone comprendono tutte le aree coperte da Diese Zonen umfassen alle Gletscher und jene Flä-
ghiacciai o da nevi perenni, nonché le zone roc- chen, die mit Schnee ganzjährig bedeckt sind, sowie
ciose, le pietraie, gli scoscendimenti ed i dirupi. Felsregionen, Geröllhalden, Bergrutsche und
Schluchten.

È vietata qualsiasi edificazione ad eccezione del- Jegliche Bautätigkeit ist untersagt, mit Ausnahme
l’ampliamento di rifugi alpini esistenti in base alle der Erweiterung von bestehenden Schutzhütten im
disposizioni della legge provinciale 7 giugno 1982, Sinne der Bestimmungen des Landesgesetzes vom
n. 22. 7. Juni 1982, Nr. 22.

Art. 8 Art. 8
Zona residenziale A1 - Wohnbauzone A1 -
Centro storico Historischer Ortskern

Questa zona residenziale comprende le parti del Diese Wohnbauzone umfaßt die Flächen, welche
territorio interessate da agglomerati che presentano einen Siedlungsbereich von geschichtlichem und
carattere storico, artistico e di particolare pregio künstlerischem Wert darstellen und auf Grund ihrer
ambientale e che per le loro caratteristiche architet- architektonischen, typologischen und morpholo-
toniche, tipologiche e morfologiche costituiscono un gischen Eigenart ein Ensemble bilden.
insieme omogeneo.

Per questa zona deve essere redatto un piano di Für diese Zone ist ein Wiedergewinnungsplan zu
recupero erstellen.

Per le zone che al momento dell’approvazione del Für die Zonen, für welche zum Zeitpunkt der Geneh-
piano urbanistico erano già dotate di un piano di migung des Bauleitplanes bereits ein genehmigter
attuazione rispettivamente di un piano di recupero Durchführungsplan bzw. Wiedergewinnungsplan
approvato, la densità edilizia massima ammissibile è vorliegt, ist die höchstzulässige Baumassendichte
pari alla cubatura esistente con un ampliamento gleich dem Baubestand plus einer 10%igen Erweite-
massimo del 10%. Per le zone nuove la densità edi- rungsmöglichkeit. Für die neuen Zonen ist die
lizia massima ammissibile è pari alla cubatura esis- höchstzulässige Baumassendichte gleich dem Bau-
tente con un ampliamento massimo del 5%. bestand plus einer 5%igen Erweiterungsmöglichkeit.

All’edificazione della p.ed. 253 e della p.f. 540/8 Bei der Bebauung der Bp. 253 und der Gp. 540/8
C.C. Campo Tures (vecchia caserma dei Vigili del K.G. Sand (alte Feuerwehrhalle) sind die Objekt-
fuoco) sono da rispettare gli interventi di difesa e und Zivilschutzmaßnahmen, welche im hydrogeolo-
protezione civile elencati nella relazione idrogeo- gischen Gutachten von April 2015 von Dr. Stephan
logica dell’aprile 2015 del dott. Stephan Pichler e Pichler und Dr. Geol. Ursula Sulzenbacher aufge-
della dott.ssa geol. Ursula Sulzenbacher. listet sind, zu berücksichtigen.

Art. 9 Art. 9
Zona residenziale B1 Wohnbauzone B1
- Zona di completamento - Auffüllzone

Questa zona residenziale comprende le parti del Diese Wohnbauzone umfaßt die gänzlich oder teil-
territorio totalmente o parzialmente edificate le quali weise bebauten Flächen, welche weder eine
non presentano particolare interesse storico o besondere geschichtliche oder künstlerische Be-
artistico, né sono di particolare pregio ambientale. deutung noch einen besonderen Wert als Ensemble
haben.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 2,4 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 2,4 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 45 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 45 %
3. altezza massima degli edifici: 10,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 10,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m

11
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m


6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70%
70%

Per la zona appositamente delimitata nel piano di Für die im Flächenwidmungsplan eigens abge-
zonizzazione deve essere redatto un piano di at- grenzte Zone ist ein Durchführungsplan zu erstellen.
tuazione.

In caso di ampliamento di edifici le distanze esis- Im Falle der Erweiterung von Gebäuden gelten,
tenti dai confini e tra i fabbricati sono da consider- auch in Abweichung zu den obgenannten Abstands-
arsi distanze minime, anche in deroga alle succi- regelungen, die bestehenden Grenz- und Gebäude-
tate regolamentazioni; le disposizioni del Codice abstände als Mindestabstände; die Bestimmungen
Civile devono però essere in ogni caso rispettate. des Bürgerlichen Gesetzbuches müssen jedoch auf
jeden Fall eingehalten werden.

Art. 10 Art. 10
Zona residenziale B2 - Wohnbauzone B2 -
Zona di completamento Auffüllzone

Questa zona residenziale comprende le parti del Diese Wohnbauzone umfaßt die gänzlich oder teil-
territorio totalmente o parzialmente edificate le quali weise bebauten Flächen, welche weder eine be-
non presentano particolare interesse storico o sondere geschichtliche oder künstlerische Be-
artistico, né sono di particolare pregio ambientale. deutung noch einen besonderen Wert als Ensemble
haben.

Per la zona appositamente delimitata nel piano di Für die im Flächenwidmungsplan eigens abge-
zonizzazione deve essere redatto un piano di at- grenzte Zone ist ein Durchführungsplan zu erstellen.
tuazione.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:


1. densità edilizia massima: 2,2 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 2,2 m³/m²
2. rapporto massimo di copertura: 40 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 40 %
3. altezza massima degli edifici: 10,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 10,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70
70% %

In caso di ampliamento di edifici le distanze esis- Im Falle der Erweiterung von Gebäuden gelten,
tenti dai confini e tra i fabbricati sono da consider- auch in Abweichung zu den obgenannten Abstands-
arsi distanze minime, anche in deroga alle succi- regelungen, die bestehenden Grenz- und Gebäude-
tate regolamentazioni; le disposizioni del Codice abstände als Mindestabstände; die Bestimmungen
Civile devono però essere in ogni caso rispettate. des Bürgerlichen Gesetzbuches müssen jedoch auf
jeden Fall eingehalten werden.

Art. 11 Art. 11
Zona residenziale B3 - Wohnbauzone B3 -
Zona di completamento Auffüllzone

Questa zona residenziale comprende le parti del Diese Wohnbauzone umfaßt die gänzlich oder teil-
territorio totalmente o parzialmente edificate le quali weise bebauten Flächen, welche weder eine
non presentano particolare interesse storico o besondere geschichtliche oder künstlerische
artistico, né sono di particolare pregio ambientale. Bedeutung noch einen besonderen Wert als En-
semble haben.

Per la zona appositamente delimitata nel piano di Für die im Flächenwidmungsplan eigens abge-
zonizzazione deve essere redatto un piano di at- grenzte Zone ist ein Durchführungsplan zu erstellen.
tuazione.

12
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:


1. densità edilizia massima: 1,8 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 1,8 m³/m²
2. rapporto massimo di copertura: 35 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 35 %
3. altezza massima degli edifici: 10,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 10,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70%
70%
In caso di ampliamento di edifici le distanze esis- Im Falle der Erweiterung von Gebäuden gelten,
tenti dai confini e tra i fabbricati sono da consider- auch in Abweichung zu den obgenannten Abstands-
arsi distanze minime, anche in deroga alle succi- regelungen, die bestehenden Grenz- und Gebäude-
tate regolamentazioni; le disposizioni del Codice abstände als Mindestabstände; die Bestimmungen
Civile devono però essere in ogni caso rispettate. des Bürgerlichen Gesetzbuches müssen jedoch auf
jeden Fall eingehalten werden.

Per la zona Pörnbacher - Zona residenziale B3x – Bei der Zone Pörnbacher – Wohnbauzone B3x –
zona di completamento – si tratta di una zona con Auffüllzone – handelt es sich um eine Zone mit
convenzione urbanistica ai sensi dell’art. 40/bis, Raumordnungsvertrag laut Art. 40/bis, Landes-
legge provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. Per gesetz vom 11. August 1997, Nr. 13. Für diese Zone
questa zona deve essere redatto un piano di muss ein Durchführungsplan erstellt werden.
attuazione.

La cubatura massima consentita è di 5.612,29 m³. Die höchstzulässige Kubatur beträgt 5.612,29 m³.

I provvedimenti di sicurezza per la riduzione dei casi Die Objektschutzmaßnahmen zur Reduzierung der
di danno sono da osservare secondo la verifica di Schadensanfälligkeit laut Kompatibilitätsprüfung
compatibilità (si veda lo studio idraulico del dott. (siehe hydraulische Studie von Dr. Stephan Pichler
Stephan Pichler del 18 novembre 2013). vom 18. November 2013), sind zu berücksichtigen.

Art. 12 Art. 12
Zona residenziale B4 - Wohnbauzone B4 -
Zona di completamento Auffüllzone

Questa zona residenziale comprende le parti del Diese Wohnbauzone umfaßt die gänzlich oder teil-
territorio totalmente o parzialmente edificate le quali weise bebauten Flächen, welche weder eine
non presentano particolare interesse storico o besondere geschichtliche oder künstlerische Be-
artistico, né sono di particolare pregio ambientale. deutung noch einen besonderen Wert als Ensemble
haben.

Per la zona appositamente delimitata nel piano di Für die im Flächenwidmungsplan eigens abge-
zonizzazione deve essere redatto un piano di at- grenzte Zone ist ein Durchführungsplan zu erstellen.
tuazione.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:


1. densità edilizia massima: 1,5 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 1,5 m³/m²
2. rapporto massimo di copertura: 30 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 30 %
3. altezza massima degli edifici: 7,50 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70%
70%

In caso di ampliamento di edifici le distanze esis- Im Falle der Erweiterung von Gebäuden gelten,
tenti dai confini e tra i fabbricati sono da consi- auch in Abweichung zu den obgenannten Abstands-
derarsi distanze minime, anche in deroga alle regelungen, die bestehenden Grenz- und Gebäude-
succitate regolamentazioni; le disposizioni del abstände als Mindestabstände; die Bestimmungen
Codice Civile devono però essere in ogni caso des Bürgerlichen Gesetzbuches müssen jedoch auf
rispettate. jeden Fall eingehalten werden.

13
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 13 Art. 13
Zona residenziale B5 - Wohnbauzone B5 -
Zona di completamento Auffüllzone

Questa zona residenziale comprende le parti del Diese Wohnbauzone umfaßt die gänzlich oder teil-
territorio totalmente o parzialmente edificate le quali weise bebauten Flächen, welche weder eine
non presentano particolare interesse storico o besondere geschichtliche oder künstlerische Be-
artistico, né sono di particolare pregio ambientale. deutung noch einen besonderen Wert als Ensemble
haben.

Per la zona appositamente delimitata nel piano di Für die im Flächenwidmungsplan eigens abge-
zonizzazione deve essere redatto un piano di at- grenzte Zone ist ein Durchführungsplan zu erstellen.
tuazione.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 2,0 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 2,0 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 35 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 35 %
3. altezza massima degli edifici: 10,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 10,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70%
70%

In caso di ampliamento di edifici le distanze esis- Im Falle der Erweiterung von Gebäuden gelten,
tenti dai confini e tra i fabbricati sono da consider- auch in Abweichung zu den obgenannten Abstands-
arsi distanze minime, anche in deroga alle succi- regelungen, die bestehenden Grenz- und Gebäude-
tate regolamentazioni; le disposizioni del Codice abstände als Mindestabstände; die Bestimmungen
Civile devono però essere in ogni caso rispettate. des Bürgerlichen Gesetzbuches müssen jedoch auf
jeden Fall eingehalten werden.

La zona residenziale di completamento B5 a Molini Bei der im Flächenwidmungsplan eigens gekenn-


di Tures sulla p.f. 519/18 e sulle p.ed. 360 e 222 zeichneten Wohnbau-Auffüllzone B5 in Mühlen in
evidenziata specificamente nel piano di zonizza- Taufers auf der Gp. 519/18 und auf den Bp. 360 und
zione, è prevista con convenzione urbanistica 222 handelt es sich um eine Zone mit Raumord-
secondo l’art. 40/bis, comma 5 della Legge urba- nungsvertrag laut Art. 40/bis, Absatz 5 des Landes-
nistica provinciale. raumordnungsgesetzes.

La cubatura massima consentita è: 5.408 m³. Die höchstzulässige Kubatur beträgt: 5.408 m³.

Art. 14 Art. 14
Zona residenziale C1 - Wohnbauzone C1 -
Zona di espansione Erweiterungszone

Questa zona residenziale comprende le parti del Diese Wohnbauzone umfaßt die Flächen, welche für
territorio destinate allo sviluppo dell’abitato die Siedlungsentwicklung der Ortschaft bestimmt
sind.

Per tale zona deve essere redatto un piano di attua- Für diese Zone ist ein Durchführungsplan zu
zione ai sensi della legge urbanistica provinciale. erstellen.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften

1. densità edilizia massima: 2,0 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 2,0 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 35 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 35 %
3. altezza massima degli edifici: 10,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 10,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %

14
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

70%

Nella zona residenziale prevista sulle pp.ff. 562/1 e In der auf den Gp. 562/1 und 563 der K.G. Sand
563 del C.C. Campo Tures l’8,3% della superficie vorgesehenen Wohnbauzone müssen 8,3% der
deve essere destinata a parco giochi per bambini.” Fläche als Kinderspielplatz ausgestattet werden.“

Sulle pp.ff 263/1 e 264 del C.C. Campo Tures è Auf den Gp. 263/1 und 264 der K.G. Sand wird die
inserita la zona residenziale C1X secondo una Wohnbauzone C1X infolge eines Raumordnungs-
convenzione urbanistica. La quota per l’edilizia vertrages ausgewiesen. Der Anteil für den geförder-
abitativa agevolata ai sensi dell’art. 40/bis, comma ten Wohnbau ist im Sinne des Art. 40/bis, Absatz 5,
5, Legge provinciale n. 13/1997 è ridotta a zero. Landesgesetz Nr. 13/1997 auf Null reduziert. 1.200
1.200 m³ di cubatura urbanistica secondo l’art. m³ urbanistiche Baumasse sind gemäß Art. 40/bis,
40/bis, comma 5, Legge provinciale n. 13/1997 sono Absatz 5, Landesgesetz Nr. 13/1997 zum Bau von
destinati alla costruzione di abitazioni convenzionate konventionierten Wohnungen gemäß Art. 79,
secondo l’art. 79, Legge provinciale n. 13/1997. Landesgesetz Nr. 13/1997 zweckgebunden. 1.800
1.800 m³ di cubatura urbanistica ai sensi della m³ urbanistische Baumasse können im Sinne des
convenzione urbanistica possono essere realizzati Raumordnungsvertrages ohne Zweckbindung
senza vincolo. errichtet werden.

Su una parte della p.f. 470, C.C. Campo Tures, è Auf einem Teil der Gp. 470 K.G. Sand, ist die
inserita la zona residenziale „C1 X“ secondo una Wohnbauzone „C1 X“ infolge eines Raumordnungs-
convenzione urbanistica, dove su questa area è vertrages ausgewiesen, wobei auf dieser Fläche eine
ammessa una cubatura urbanistica massima di maximale urbanistische Kubatur von 1.040 m³ zuge-
1.040 m³, che non è riservata all’edilizia abitativa lassen ist, die zwar nicht dem geförderten Wohnbau
agevolata, però deve essere convenzionata al vorbehalten wird, aber zur Gänze konventioniert
totale. È prescritta l’elaborazione di un piano di werden muss. Die Ausarbeitung eines Durch-
attuazione. führungsplanes ist vorgeschrieben.
I provvedimenti di protezione fisica e civile secondo Die Objekt- und Zivilschutzmaßnahmen gemäß
il capitolo 9.2 dello studio idrogeologico e idraulico Kapitel 9.2 der hydrogeologischen und hydraulischen
di Sulzenbacher/ alpinplan dell’aprile 2015 per la p.f. Studie Sulzenbacher/ alpinplan vom April 2015 zur
470 C.C. Campo Tures sono da rispettare e da Gp. 470 K.G. Sand, sind einzuhalten und im Zuge
concretizzare in fase di progetto definitivo. des Einreichprojektes zu konkretisieren.

Art. 15 Art. 15
Zona residenziale C2 - Wohnbauzone C2 -
Zona di espansione Erweiterungszone

Questa zona residenziale comprende le parti del Diese Wohnbauzone umfaßt die Flächen, welche für
territorio destinate allo sviluppo dell’abitato die Siedlungsentwicklung der Ortschaft bestimmt
sind.

Per tale zona deve essere redatto un piano di attua- Für diese Zone ist ein Durchführungsplan zu
zione ai sensi della legge urbanistica provinciale. erstellen.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 1,8 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 1,8 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 35 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 35 %
3. altezza massima degli edifici: 9,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 9,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%
La zona di espansione a Molini di Tures è prevista Die Erweiterungszone in Mühlen in Taufers ist eine
con convenzione urbanistica secondo l’art. 40-bis, Zone mit Raumordnungsvertrag laut Art. 40-bis,
comma 5 della legge urbanistica provinciale, ed è Absatz 5 des Landesraumordnungsgesetzes, wel-
stata approvata come conguaglio per la cessione che als Ausgleich für die Bp. 397 K.G. Mühlen
della p.ed. 397 C.C. Molini di Tures (Dancing (Dancing Sportcenter) genehmigt wurde.

15
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Sportcenter).

Art. 16 Art. 16
Zona di verde privato Private Grünfläche

Questa zona comprende le aree sistemate a giar- Diese Zone umfaßt Gärten oder Parkanlagen, auch
dino o a parco, eventualmente edificate, ma caratte- teilweise bebaut, welche innerhalb des Siedlungs-
rizzate da una vegetazione pregiata la quale costi- bereiches eine besonders wertvolle Vegetation auf-
tuisce un connotato particolarmente interessante weisen, die geschützt werden muß.
dell’ambiente urbano meritevole di essere conser-
vato.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 0,01 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 0,01 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 20 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 20 %
3. altezza massima degli edifici: 7,50 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%

In tale zone è comunque ammessa la demolizione In dieser Zone sind der Abbruch und der Wieder-
e la ricostruzione di edifici esistenti. aufbau bestehender Gebäude gestattet.

Art. 17 Art. 17
Zona residenziale rurale Landwirtschaftliche Wohnsiedlung

Questa zona comprende le parti del territorio con Diese Zone umfasst die Flächen, die vorwiegend
strutture insediative prevalentemente rurali. eine landwirtschaftliche Siedlungsstruktur aufwei-
sen.

Per questa zona valgono le disposizioni del- In dieser Zone gelten die Bestimmungen des Arti-
l’articolo 107 della Legge provinciale dell’11 agosto kels 107 des Landesgesetzes vom 11. August 1997,
1997, n. 13, nonché il relativo regolamento di Nr. 13, mit der entsprechenden Durchführungsver-
esecuzione. ordnung.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. L’altezza massima: 1. Höchstzulässige Gebäudehöhe:


a) per edifici residenziali 8,50 m a) bei Wohngebäuden 8,50 m
b) per edifici aziendali rurali 10,00 m b) bei landwirtschaftlichen Betriebsgebäuden
10,00 m
c) Per edifici adibiti ad attivitá produttiva secon- c) Bei Produktionsgebäuden im sekundären und
daria e terziaria l’altezza massima con- tertiären Sektor darf die höchstzulässige Ge-
sentita nel caso di ampliamento non puó bäudehöhe im Fall einer Erweiterung die der
superare quella degli edifici residenziali Wohngebäude nicht überschreiten.
rurali.
2. La distanza minima tra gli edifici non può essere 2. Der Mindestgebäudeabstand darf 10 m nicht
inferiore a 10 m, ad eccezione che venga co- unterschreiten, es sei denn es wird angebaut.
struito in aderenza.
3. La distanza minima dai confini è di 5,00 m. 3. Der Mindestgrenzabstand beträgt 5,00 m.
Per la zona appositamente delimitata nel piano di Für die im Flächenwidmungsplan eigens abge-
zonizzazione deve essere redatto un piano di grenzte Zone ist im Sinne des Art. 107 Absatz 19
attuazione ai sensi dell’articolo 107, comma 19 des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
della Legge provinciale dell‘11 agosto 1997, n. 13. ein Durchführungsplan zu erstellen.

16
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 18 Art. 18
Zona per insediamenti produttivi D1 Gewerbegebiet D1

Questa zona comprende le aree destinate ad in- Diese Zone umfaßt die Flächen, welche für Produk-
sediamenti produttivi. tionsanlagen

Per questa zona deve essere redatto un piano di Für diese Zone ist ein Durchführungsplan zu
attuazione . erstellen.

Vale il seguente indice: Es gilt folgende Bauvorschrift:

1. densitá edilizia massima: 12,0 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 12,0 m³/m²


In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bis zur Erstellung des Durchführungsplanes gelten
seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:
2. rapporto massimo di copertura: 80 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 80 %
3. altezza massima degli edifici: 15,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 15,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. almeno il 10% della superficie del lotto é da si- 6. Mindestens 10% des Baugrundstückes sind zu
stemare a verde begrünen
7. rapporto massimo di superficie impermeabile: 7. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%

Per le zone già esistenti senza piano di attuazione Für die bestehenden Zonen ohne Durchführungs-
“zona industriale” e “via Daimer” in località Campo plan „Industriezone“ und „Daimerstraße“ in der
Tures nonché “Elektrisola” in località Molini valgono Ortschaft Sand sowie „Elektrisola“ in Mühlen gelten
i seguenti indici: folgende Bauvorschriften:

Distanza minima dal confine: 4,00 m Mindestgrenzabstand: 4,00 m


Distanza minima tra gli edifici: 3,00 m; sono am- Mindestgebäudeabstand: 3,00 m; es kann auch
messe anche costruzioni in aderenza.” zusammengebaut werden.“

Per la zona per insediamenti produttivi sulle pp.ff. Für das Gewerbegebiet auf den Gp. 472 und 473/1
472 und 473/1 C.C. Molini (Rier) di Tures valgono K.G. Mühlen (Rier) gelten folgende Bestimmungen:
le seguenti prescrizioni: - die ausgewiesene Fläche kann ausschließlich für
- sull’area prevista é consentita solo la costruzione den Bau eines Sägewerkes mit Holzverarbeitung
di una segheria con lavorazione di legname verwendet werden
- lungo la strada deve essere prevista una fascia - entlang der Straße muss ein Grüngürtel mit hoch-
di verde da piantumare ad alto fusto della stämmiger Bepflanzung und einer Breite von 10,00
larghezza di 10,00 m m vorgesehen werden
- distanza dal torrente: 10,00 m - Abstand vom Bach: 10,00 m
- densitá edilizia massima: 1,60 m³/m² - höchstzulässige Baumassendichte: 1,60 m³/m²

Per l’ampliamento a sud sulla p.f. 477 del C.C. Für die südliche Erweiterung auf Gp. 477 der K.G.
Molini valgono le stesse norme come per l’origi- Mühlen gelten dieselben Bestimmungen wie für das
naria zona per insediamenti produttivi sulla p.f. ursprüngliche Gewerbegebiet auf den Gp. 472 und
472 e 473/1 del C.C. Molini. È da redarre un piano 473/1 KG Mühlen. Es ist ein gemeinsamer Durch-
di attuazione comune per l’intera zona. Devono führungsplan für die gesamte Zone zu erstellen. Es
essere messi in atto integralmente gli adegua- müssen die in der Kompatibilitätsstudie (Büro
menti agli edifici ed infrastrutture, come previsto Alpinplan Pichler & Tötsch) vom 5. Februar 2015
dallo studio di compatibilità (Ufficio Alpinplan vorgesehenen Anpassungen an Gebäuden und
Pichler & Tötsch) del 5 febbraio 2015. Non é Infrastrukturen vollinhaltlich umgesetzt werden. Eine
consentito un riempimento o un interramento del- Auffüllung oder eine Ein-hausung des gesamten
l’intero terreno aziendale tramite terrapieni. Betriebsgeländes durch Dämme ist nicht zulässig.

In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bis zur Erstellung des Durchführungsplanes gelten
seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:
1. rapporto massimo di copertura: 20 % 1. höchstzulässige überbaute Fläche: 20 %
2. altezza massima degli edifici: 8,00 m; qualora 2. höchstzulässige Gebäudehöhe: 8,00 m; bei

17
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

fosse data la necessitá aziendale questa altez- Nachweis der betrieblichen Notwendigkeit kann
za puó essere superata esclusivamente per diese Höhe ausschließlich für technische Auf-
volumi tecnici sporgenti e silos. bauten und Silos überschritten werden.
3. distanza minima dal confine: 5,00 m 3. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
4. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 4. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
5. almeno il 10% della superficie del lotto é da si- 5. Mindestens 10% des Baugrundstückes sind zu
stemare a verde. begrünen.

Per la zona per insediamenti produttivi sulla p.f. Für das Gewerbegebiet auf der Gp. 134/1 K.G.
134/1 C.C. Caminata di Tures (Holzer) valgono le Kematen (Holzer) gelten folgende Bestimmungen:
seguenti prescrizioni: - die ausgewiesene Fläche kann ausschließlich für
- sull’area prevista é consentita solo la costruzione den Bau eines Sägewerkes mit Holzverarbeitung
di una segheria con lavorazione di legname verwendet werden
- densitá edilizia massima: 2,40 m³/m² - höchstzulässige Baumassendichte: 2,40 m³/m²

In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bis zur Erstellung des Durchführungsplanes gelten
seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:
1. rapporto massimo di copertura: 40 % 1. höchstzulässige überbaute Fläche: 40 %
2. altezza massima degli edifici: 8,00 m. Qualora 2. höchstzulässige Gebäudehöhe: 8,00 m. Bei
fosse data la necessitá aziendale questa altez- Nachweis der betrieblichen Notwendigkeit kann
za puó essere superata esclusivamente per vo- diese Höhe ausschließlich für technische Auf-
lumi tecnici sporgenti e silos bauten und Silos überschritten werden.
3. distanza minima dal confine: 5,00 m 3. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
4. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 4. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
5. almeno il 10% della superficie del lotto é da si- 5. Mindestens 10% des Baugrundstückes sind zu
stemare a verde. begrünen.
Per la zona per insediamenti produttivi sulla p.ed. Für das Gewerbegebiet auf der Bp. 154 K.G.
154 C.C. Caminata di Tures (Fuchsbrugger) val- Kematen (Fuchsbrugger) gelten folgende Be-
gono le seguenti prescrizioni: stimmungen:
- densitá edilizia massima: 2,40 m³/m² - höchstzulässige Baumassendichte: 2,40 m³/m²

In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bis zur Erstellung des Durchführungsplanes gelten
seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:
1. rapporto massimo di copertura: 40 % 1. höchstzulässige überbaute Fläche: 40 %
2. altezza massima degli edifici: 8,00 m. Qualora 2. höchstzulässige Gebäudehöhe: 8,00 m. Bei
fosse data la necessitá aziendale questa altez- Nachweis der betrieblichen Notwendigkeit kann
za puó essere superata esclusivamente per diese Höhe ausschließlich für technische Auf-
volumi tecnici sporgenti e silos. bauten und Silos überschritten werden.
3. distanza minima dal confine: 5,00 m 3. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
4. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 4. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
5. almeno il 10% della superficie del lotto é da si- 5. Mindestens 10% des Baugrundstückes sind zu
stemare a verde. begrünen.

Per la zona per insediamenti produttivi di Acereto Für das Gewerbegebiet in Ahornach („Ebenholz“)
(„Ebenholz“) valgono le seguenti prescrizioni: gelten folgende Bestimmungen:
- sull’area prevista é consentita solo la costruzione - die ausgewiesene Fläche kann ausschließlich für
di una segheria con lavorazione di legname den Bau eines Sägewerkes mit Holzverarbeitung
- densitá edilizia massima: 3,20 m³/m² verwendet werden
- höchstzulässige Baumassendichte: 3,20 m³/m

In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bis zur Erstellung des Durchführungsplanes gelten
seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:
1. rapporto massimo di copertura: 40 % 1. höchstzulässige überbaute Fläche: 40 %
2. altezza massima degli edifici: 8,00 m. Qualora 2. höchstzulässige Gebäudehöhe: 8,00 m. Bei
fosse data la necessitá aziendale questa altez- Nachweis der betrieblichen Notwendigkeit kann
za puó essere superata esclusivamente per diese Höhe ausschließlich für technische Auf-
volumi tecnici sporgenti e silos bauten und Silos überschritten werden
3. distanza minima dal confine: 5,00 m 3. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
4. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 4. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m

18
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

5. almeno il 10% della superficie del lotto é da si- 5. Mindestens 10% des Baugrundstückes sind zu
stemare a verde. begrünen.

Nella zona per insediamenti produttivi „Griesberg“ Im Gewerbegebiet „Griesberg“ muss der Abtran-
devono essere garantiti continuamente l’asporto sport des Holzes und die Zufahrt zu den angrenzen-
del legno e l’accesso ai boschi confinanti. den Wäldern ständig gewährleistet werden.
Nella zona per insediamenti produttivi „ex Klär- Im Gewerbegebiet „ex Kläranlage“ in Mühlen muss
anlage“ a Molini lungo la strada deve essere previ- entlang der Straße ein Gehsteig mit einer Breite von
sto un marciapiede con una larghezza di 2,00 m. 2,00 m vorgesehen werden.

Nella zona produttiva di espansione a Molini Im Gewerbegebiet in Mühlen muss vom Eiskeller
dev‘essere rispettata una distanza minima dalle ein Mindestabstand von 5,00 m eingehalten werden.
buche di ghiaccio pari a 5,00 m.

Nella parte a monte della prevista zona devono es- Bergseitig der auszuweisenden Zone müssen die
sere applicati i provvedimenti per la riduzione ed il Maßnahmen zur Reduktion und der Beherrschung
controllo dei pericoli ai sensi dello studio di fattibilità der Gefährdungen gemäß der Machbarkeitsstudie
del dott. geol. Alfred Psenner del 25 ottobre 2012. des Dr. Geol. Alfres Psenner vom 25. Oktober 2012
getroffen werden.

Nella zona per insediamenti produttivi sulle pp.ee. Im Gewerbegebiet auf den Bp.n 503 und 775 KG
503 e 775, C.C. Campo Tures devono essere Sand, müssen die Schutzmaßnahmen der Ge-
rispettate ed attuate le misure di sicurezza contenuti fahren- und Kompatibilitätsprüfung, ausgearbeitet
nello studio di pericolo e di compatibilità elaborato vom Ingenieurbüro iPM und Geologiebüro Jesacher
dallo Studio di ingegneria iPM e dello Studio di vom Februar 2017 eingehalten und umgesetzt
geologia Jesacher, datato febbraio 2017. werden.

Per la zona di espansione per insediamenti produt- Für das Gewerbeerweiterungsgebiet auf den Gp.n
tivi ricadenti sulle pp.ff. 589/3, 589/7, 589/8 C.C. 589/3, 589/7, 589/8 KG Mühlen gilt folgende
Molini di Tures vale la seguente prescrizione: Bestimmung:
- densità edilizia massima: 7,0 m³/m² - höchstzulässige Baumassendichte: 7,0m³/m²
Per detta zona devono essere rispettate ed adottate Für die genannte Zone müssen die Schutzmaß-
le misure di protezione edilizia contenuti nello studio nahmen gemäß der Hydraulischen Studie ausge-
idraulico datato febbraio 2017 dello studio Alpinplan arbeitet vom Büro Alpinplan - Pichler&Tötsch, Fe-
– Pichler&Tötsch. bruar 2017, eingehalten und umgesetzt werden.“

Art. 19 Art. 19
Zona destinata alla lavorazione di ghiaia Zone für Schotterverarbeitung

Questa zona comprende le aree destinate esclusi- Diese Zone umfasst die Flächen, welche aus-
vamente alla lavorazione della ghiaia. schließlich für Schotterverarbeitung bestimmt sind.

Sulle aree interessate é ammessa esclusivamente Auf diesen Flächen ist ausschließlich die Errichtung
la realizzazione degli impianti destinati alla lavora- der Anlagen für die Schotterverarbeitung zulässig.
zione della ghiaia.

É ammessa la realizzazione di un edificio ammini- Zulässig ist die Errichtung eines Gebäudes für die
strativo con una superficie utile non superiore a Verwaltung mit einem Höchstausmaß von 20,00 m²
20,00 m², nonché dei servizi igienico-sanitari. Nutzfläche und der erforderlichen sanitären Anla-
gen.

Per l’edificio valgono i seguenti indici: Für das Gebäude gelten folgende Bauvorschriften:

1. altezza massima: 3,00 m 1. höchstzulässige Gebäudehöhe: 3,00 m


2. distanza minima dal confine: 5,00 m 2. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
3. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 3. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m

19
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 20 Art. 20
Zona per la produzione di energia Zone für die Erzeugung von Energie

Questa zona comprende le aree destinate come Diese Zone umfasst die Flächen, welche als Ge-
zona per insediamenti produttivi con la specifica werbegebiet mit besonderer Zweckbestimmung für
destinazione d’uso per impianti per la produzione di die Erzeugung von thermischer und elektrischer
energia termica ed elettrica. Energie bestimmt sind.

Vale il seguente indice: Es gilt folgende Bauvorschrift:


- densità edilizia massima: 3,0 m³/m² - höchstzulässige Baumassendichte: 3,0 m³/m²
In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bis zur Erstellung des Durchführungsplanes gelten
seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:
- rapporto massimo di copertura: 60% - höchstzulässige überbaute Fläche: 60%
- altezza massima degli edifici: 7,5 m - höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,5 m
- distanza minima dal confine: 5,0 m - Mindestgrenzabstand: 5,0 m
- distanza minima tra gli edifici: 10,0 m - Mindestgebäudeabstand: 10,0 m
- rapporto massimo di superficie impermeabile: 70% - höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70%
- almeno il 10% della superficie del lotto è da siste- - mindestens 10% des Baugrundstückes sind zu
mare a verde. begrünen.“

Le zone appositamente contrassegnate nel piano di Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-


zonizzazione sono riservate alla costruzione di una neten Zonen sind für die Errichtung eines Wasser-
centrale elettrica. Essa possono essere realizzata e kraftwerkes vorgesehen. Diese können im Sinne
gestita con iniziativa privata ai sensi dell’art. 16 della des Art. 16 des Landesgesetzes vom 11. August
Legge provinciale 11 agosto 1997, n. 13. 1997, Nr. 13, mit Privatinitiative verwirklicht und
Volume massimo consentito (fuori terra) per la verwaltet werden.
centralina: Maximales (oberirdisches) Bauvolumen für das
- 750 m³ a S. Maurizio Krafthaus:
- 250 m³ a Drittelsand - 750 m³ in St. Moritzen
- 750 m³ presso il Rio di Riva a Cantuccio - 250 m³ in Drittelsand
- 250 m³ presso il Leiterbach ad Acereto - 750 m³ am Reinerbach in Winkel
- 250 m³ presso il Moosmairbach a Riva di Tures - 250 m³ am Leiterbach in Ahornach
- 250 m³ presso il Knuttenbach a Riva di Tures - 250 m³ am Moosmairbach in Rein
(Steinkasserer) - 250 m³ am Knuttenbach in Rein (Steinkasserer)
- 250 m³ presso il Knuttenbach a Riva di Tures (coo- - 250 m³ am Knuttenbach in Rein (E-Genossen-
perativa elettrica). schaft).

Art. 21 Art. 21
Zona per impianti turistici alloggiativi Zone für touristische Einrichtungen
-Beherbergung-

Questa zona comprende le aree destinate ad im- Diese Zone umfaßt die Flächen, welche für Beher-
pianti turistici ricettivi. bergungsbetriebe, bestimmt sind.

Per questa zona deve essere redatto un piano di Für diese Zone ist ein Durchführungsplan zu
attuazione. erstellen.

Vale il seguente indice: Es gilt folgende Bauvorschrift:


1. densità edilizia massima: 1,90 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 1,90 m³/m²
In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bei der Erstellung des Durchführungsplanes gelten
seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:
2. rapporto massimo di copertura: 35% 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 35%
3. altezza massima degli edifici: 10,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 10,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70%
70%

Per la zona “Hotel Post” a Campo Tures oltre la den- Für die Zone „Hotel Post“ in Sand in Taufers gilt

20
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

sità edilizia massima vale la limitazione seguente: zusätzlich zur maximalen Baumassendichte noch
numero massimo di posti letto di 62 letti (esistenti) + folgende Beschränkung: maximale Bettenanzahl
150 letti (ampliamento).” von 62 Betten (Bestand) + 150 Betten (Er-
weiterung).“

La zona per impianti turistici alloggiativi sulle pp.ff. Die Zone für touristische Einrichtungen – Beher-
927, 929/1, 931/1, 933/1, 934/1, 937, 938, 939, bergung auf den Gp. 927, 929/1, 931/1, 933/1,
940/1, 1021/2 e la p.ed. 171 del C.C. Molini di Tures 934/1, 937, 938, 939, 940/1, 1021/2 und der Bp. 171
é destinata per l’edificazione del Residence der K.G. Mühlen ist für die Errichtung der Residence
“Sandalm”. „Sandalm“ bestimmt.

Per questa zona deve essere redatto un piano di Für diese Zone ist im Sinne des Landesgesetzes
attuazione ai sensi delle disposizioni della legge vom 11. August 1997, Nr. 13 ein Durchführungsplan
provinciale 11 agosto 1997, n. 13. zu erstellen.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 0,43 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 0,43 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 20% 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 20%
3. altezza massima degli edifici: 6,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 6,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 30%.“
30%.
Per la zona per impianti turistici – alloggiativi „Stein- Für die Zone für touristische Einrichtungen – Beher-
kasserer“ a Riva di Tures vale la seguente limi- bergung „Steinkasserer“ in Rein gilt folgende
tazione: Numero massimo di posti letto di 27 letti. La Beschränkung: Maximale Bettenanzahl von 27
densità edilizia massima aumenta a 1,40 mc/mq. Betten. Die höchstzulässige Baumassendichte
beträgt 1,40 m³/m².

La zona per impianti turistici alloggiativi sulle pp.ff. Die Zone für touristische Einrichtungen – Beher-
841, 842, 843/1, 843/2, 844, 845, 1314, 1274, bergung auf den Gp. 841, 842, 843/1, 843/2, 844,
819/4, 819/5 e p.ed. 178 del CC Campo Tures è 845, 1314, 1274, 819/4, 819/5 und Bp. 178 der KG
destinata per l´edificazione di un albergo. Per que- Sand in Taufers ist für die Errichtung einer Hotel-
sta zona deve essere redatto un piano di attuazione anlage bestimmt. Für diese Zone ist im Sinne des
ai sensi delle disposizioni della legge provinciale 11 Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13 ein
agosto 1997, n. 13. Durchführungsplan zu erstellen.
Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:
-densitá edilizia massima: 1,60 m3/m2 -Höchstzulässige Baumassendichte: 1,60 m3/m2
-rapporto massimo di copertura: 20% -Höchstzulässige überbaute Fläche: 20%
-altezza massima degli edifici: 8,00 m -Höchstzulässige Gebäudehöhe: 8,00 m
-distanza minima dal confine: 5,00 m -Mindestgrenzabstand: 5,00 m
-distanza minima tra gli edifici: 10,00 m -Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
-rapporto massimo di superficie impermeabile: 50%. -Höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 50%.

Art. 22 Art. 22
Zona per impianti turistici ristorativi Zone für touristische Einrichtungen -
Restauration

Questa zona comprende le aree destinate ad im- Diese Zone umfaßt die Flächen, welche für Schank-
pianti turistici ristorativi. und Speisebetriebe, bestimmt sind.

Per questa zona deve essere redatto un piano di Für diese Zone ist ein Durchführungsplan zu
attuazione . erstellen.

Le acque nere della zona devono essere smaltite Die in der Zone anfallenden Schmutzwässer müs-
nella canalizzazione pubblica. sen in die öffentliche Kanalisierung eingeleitet

21
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

werden.

1. densitá edilizia massima: 1,50 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 1,50 m³/m²


In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bis zur Erstellung des Durchführungsplanes gelten
seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:

2. rapporto massimo di copertura: 35 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 35 %


3. altezza massima degli edifici: “4,00 m” 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: „4,00 m“
Per la zona Eder Josef vale l’altezza massima degli Für die Zone Eder Josef gilt die höchstzulässige
edifici 7,50 m. Gebäudehöhe 7,50 m.

22
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m


5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%

Art. 23 Art. 23
Zona per impianti turistici Zone für touristische Einrichtungen
- Campeggio – - Campingplatz –

Questa zona comprende le aree destinate a Diese Zone umfasst die Flächen, welche für
campeggio ai sensi dell’articolo 6, comma 3 della Campingplätze im Sinne des Artikels 6, Absatz 3
legge provinciale del 14 dicembre 1988, n. 58 e des Landesgesetzes vom 14. Dezember 1988, Nr.
successive modifiche. 58, in geltender Fassung, bestimmt sind.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 0,40 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 0,40 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 10% 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 10%
3. altezza massima degli edifici: 7,50 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m
4. distanza minima dal confine: 5 m 4. Mindestgrenzabstand: 5 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 30%
30%
7. almeno il 60% della zona è da sistemare a 7. mindestens 60% der Zone sind zu begrünen.
verde.

Devono essere eseguiti gli interventi di riparo e Es müssen die Schutzmaßnahmen getroffen und
rispettate le prescrizioni elencate nello studio di die Vorschriften eingehalten werden, die in der
compatibilità dello Studio di Ingegneria Bergmeister Kompatibiltätsprüfung des Ingenieurteams
del 4 novembre 2013. Bergmeister vom 4. November 2013 angeführt
sind.

Per questa zona deve essere redatto un piano di Für diese Zone ist im Sinne der Bestimmungen
attuazione ai sensi della legge provinciale 11 des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13
agosto 1997, n. 13. Nel detto piano di attuazione ein Durchführungsplan zu erstellen. Im genannten
devono essere eseguiti gli interventi di riparo dai Durchführungsplan müssen die hydraulischen
pericoli idraulici in base alla compatibilità idraulica Sicherungsmaßnahmen laut Prüfung der
(relazione tecnica del 4 novembre 2013 – Dott. Ing. hydraulischen Kompatibilität in Bezug auf die
Hansjörg Jocher) e previste le misure Wassergefahr (Technischer Bericht vom 4.
compensative in base alle prescrizioni November 2013 – Dr. Ing. Hansjörg Jocher) ge-
dell’Ispettorato forestale Brunico.” troffen und die forstlichen Ausgleichsmaßnahmen
laut den Vorschriften des Forstinspektorates
Bruneck vorgesehen werden

Art. 24 Art. 24
Zona per impianti turistici - Zone für touristische Einrichtungen -
Discoteche Diskotheken

Questa zona comprende le aree destinate a di- Diese Zone umfaßt die Flächen, welche für Disko-
scoteche (esercizi di intrattenimento). theken (Unterhaltungslokale), bestimmt sind.

Per questa zona deve essere redatto un piano di Für diese Zone ist im Sinne der Bestimmungen des
attuazione . Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13, ein
Durchführungsplan zu erstellen.

Vale il seguente indice: Es gilt folgende Bauvorschrift:


1. densitá edilizia massima: 3,00 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 3.0 m³/m²
In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bis zur Erstellung des Durchführungsplanes gelten

23
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:


1. rapporto massimo di copertura: 60 % 1. höchstzulässige überbaute Fläche: 60 %
2. altezza massima degli edifici: 7,50 m 2. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m
3. distanza minima dal confine: 5,00 m 3. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
4. distanza minima tra gli edifici: 7,50 m 4. Mindestgebäudeabstand: 7,50 m
5. rapporto massimo di superficie impermeabile: 5. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%

Art. 25 Art. 25
Zona per infrastrutture negli ambiti sciistici Zone für Infrastrukturen in den Skigebieten

Questa zona è riservata alle attrezzature turistiche Diese Zone ist bestimmt für touristische Ein-
ed alle infrastrutture tecniche presso le stazioni a richtungen und technische Infrastrukturen an den
monte e/o a valle degli impianti di risalita, di cui al Berg- und/oder Talstationen der Aufstiegsanlagen,
„Piano di settore Impianti di risalita e Piste da sci“, laut „Fachplan Aufstiegsanlagen und Skipisten“,
necessarie per i servizi agli sciatori e la permanenza welche für die Versorgung der Ski-fahrer, die
del personale di esercizio, nonché per l'esercizio Unterbringung des Betriebspersonals und für den
degli impianti di risalita e di innevamento delle piste. Betrieb der Aufstiegsanlagen und Beschneiungsan-
Sono ammessi i locali per il noleggio ed il deposito lagen notwendig sind.
sci, lo sci-service, la scuola di sci, i locali per lo Zulässig sind Räumlichkeiten für Skiverleih, Ski-
svolgimento di competizioni sportive, il pronto-soc- depot, Skiservice, für die Skischule, für die Durch-
corso, il servizio valanghe, il ricovero e la manu- führung von Wettkampfveranstaltungen, für die
tenzione dei mezzi meccanici battipista, il deposito Erste Hilfe, für den Lawinenwarndienst, für die
attrezzi, la biglietteria, la sala d’attesa, nonché i Unterbringung und Instandhaltung der Pisten-
servizi igienico-sanitari. präpariergeräte, Werkzeuglager, Fahrkarten-
Sono esclusi gli alloggi turistici nonché le abitazioni, schalter, Warteraum, sowie sanitäre Anlagen. Nicht
salvo un'abitazione per il servizio di custodia per la zulässig sind Fremdenbetten sowie Wohnungen, mit
quale si applicano le condizioni regolate dall'articolo Ausnahme einer Dienst-wohnung, für welche die
44/quater, comma 1) della legge urbanistica pro- Einschränkungen laut Artikel 44/quater, Abs. 1) des
vinciale, n. 13 dell’11 agosto 1997. Landesraumord-nungsgesetzes, Nr. 13 vom 11.
August 1997, gelten.

Per le zone appositamente delimitate nel piano di Für die im Flächenwidmungsplan eigens abge-
zonizzazione deve essere redatto un piano di attua- grenzten Zonen ist im Sinne des Landesraum-
zione ai sensi della legge urbanistica provinciale. ordnungsgesetzes ein Durchführungsplan zu
erstellen.
Vale il seguente indice: Es gilt folgende Bauvorschrift:
1.densità edilizia massima: 1,50 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 1,5 m³/m²

In assenza del piano di attuazione valgono inoltre i Bis zur Erstellung des Durchführungsplanes gelten
seguenti indici: weiters folgende Bauvorschriften:
2. rapporto massimo di copertura: 45 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 45 %
3. altezza massima degli edifici: 7,50 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m, “comun- 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m, „in jedem Fall
que la distanza pari all’altezza delle pareti tra edifici nicht weniger als die Höhe der höheren ge-
antistanti.” genüberliegenden Gebäudefassade.“
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70%
70%

L’utilizzo ammesso nelle singole zone è determinato Die zulässige Nutzung in den einzelnen Zonen ist
in forma vincolante come segue: wie folgt verbindlich festgelegt:

Nella zona „Christeler“ presso l´ambito sciistico In der Zone „Christeler“ beim Skigebiet Speikboden
Monte Spicco sono ammessi esclusivamente noleg- sind ausschließlich Skiverleih, Skidepot und
gio sci, deposito sci e sci service con una superficie Skiservice mit einer max. Nettofläche von 200 m²
netta massima di 200 m², nonché un bar con una zulässig, eine Bar mit einer Nettofläche von max.
superficie netta massima di 200 m², un vano per lo 200 m² und ein Raum für die Durchführung von
svolgimento di competizioni sportivi con una Wettkampfveranstaltungen mit einer Nettofläche von

24
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

superficie netta massima di 50 m² ed un´abitazione max. 50 m² sowie eine Dienstwohnung mit einer
per il servizio di custodia con una superficie netta Netto-fläche von max. 90 m². Für diese Zone ist im
massima di 90 m². Per questa zona deve essere Sinne der Bestimmungen des Landesgesetzes vom
redatto un piano di attuazione ai sensi della legge 11. August 1997, Nr. 13, ein Durchfüh-rungsplan zu
provinciale dell´11 agosto 1997, n. 13. erstellen.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:


- densità edilizia massima: 1,3 m³/m² - höchstzulässige Baumassendichte: 1,3 m³/m²
- rapporto massimo di copertura: 45% - höchstzulässige überbaute Fläche: 45%
- altezza massima degli edifici: 4,50 m - höchstzulässige Gebäudehöhe: 4,50 m
- numero dei piani: uno più sottotetto - Geschoßzahl: eins und Dachgeschoß
- distanza minima tra gli edifici: 10,00 m, “comunque - Mindestgebäudeabstand: 10,00 m, „in jedem Fall
la distanza pari all’altezza delle pareti tra edifici nicht weniger als die Höhe der höheren ge-
antistanti.” genüberliegenden Gebäudefassade.“
- Rapporto massimo di superficie impermeabile: - Höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70%
70%.

Nella zona sciistica Monte Spicco sono ammessi In der Zone an der Bergstation des Skigebietes
esclusivamente un bar con una superficie netta di Speikboden sind ausschließlich eine Bar mit einer
mass. 90 m², i servizi e depositi connessi di 110 m² Nettofläche von max. 90 m² zulässig, zugehörige
netti, una mescita di 24 m², un palco musicale di 42 Sanitär- und Lagerräume von 110 m² netto, ein
m² ed un deposito connesso di 34 m². Ausschank von 24 m², eine Musik-bühne von 42 m²
und ein dazugehöriger Lager-raum von 34 m².

Per questa zona deve essere redatto un piano di Für diese Zone ist im Sinne der Bestimmungen des
attuazione ai sensi della legge provinciale dell’11 Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13, ein
agosto 1997, n. 13. Durchführungsplan zu erstellen.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:


- densità edilizia massima: 0,5 m³/m² - höchstzulässige Baumassendichte: 1,3 m³/m²
- rapporto massimo di copertura: 20% - höchstzulässige überbaute Fläche: 45%
- altezza massima degli edifici: 4,50 m - höchstzulässige Gebäudehöhe: 4,50 m
- numero dei piani: seminterrato più un piano - Geschoßzahl: Untergeschoß und ein Stockwerk
- distanza minima dal confine: 5,00 m - Mindestgrenzabstand: 5,00 m
- distanza minima tra gli edifici: 5,00 m - Mindestgebäudeabstand: 5,00 m
- rapporto massimo di superficie impermeabile: - höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70%“
70%.

Per le p.f. 818/2, 847 e le p.ed. 350, 521 C.C. Auf den Gp.n 818/2, 847 und Bp.n 350, 521 KG
Campo Tures ricadenti nella zona per infrastrutture Sand in Taufers in der Zone für Infrastrukturen in
negli ambiti sciistici presso la stazione a valle den Skigebieten an der Talstation Speikboden –
dell’ambito sciistico Monte Spicco, devono essere Skigebiet, müssen die Schutzmaßnahmen der
rispettate e attuate le misure di sicurezza contenute hydraulischen Kompatibilitätsprüfung datiert mit 21.
nello studio di verifica di compatibilità idraulica, November 2017 eingehalten und umgesetzt werden.
datato 21 novembre 2017.

Art. 26 Art. 26
Zona per attrezzature collettive Zone für öffentliche Einrichtungen
Amministrazione e servizi pubblici Verwaltung und öffentliche Dienstleistung

Questa zona comprende le aree riservate alle co- Diese Zone umfasst jene Flächen, welche zur
struzioni ed agli impianti di interesse generale ivi Deckung des Bedarfs an Bauten und Einrichtungen
compresi gli edifici per l’amministrazione e per i von allgemeinem Interesse bestimmt sind, und zwar
servizi pubblici, gli edifici religiosi, gli edifici per le Einrichtungen für die Verwaltung, für die öffentlichen
attivitá culturali e sociali, quelli per i servizi sanitari e Dienste, für den Kultus, für kulturelle und soziale
di assistenza, nonché le infrastrutture tecnologiche. Tätigkeiten, für Fürsorge- und Gesundheitsdienste
Essi sono destinati al fabbisogno comunale. und Erschließungsanlagen. Sie sind für den Bedarf
auf Gemeindeebene bestimmt.

25
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 3,00 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 3,00 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 60 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 60 %
3. altezza massima degli edifici: 12,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 12,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%
In caso di comprovata necessità funzionale, in de- Bei nachgewiesener betrieblicher Notwendigkeit
roga alle suddette norme puó essere rilasciata con- kann in Abweichung von den angeführten Bauvor-
cessione edilizia ai sensi dell’art. 71 della Legge schriften die Baukonzession im Sinne des Art. 71
provinciale 11 agosto 1997, n. 13. des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
erteilt werden.

Tre zone per attrezzature collettive appositamente Drei im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-
contrassegnate nel piano di zonizzazione sono nete Zonen für öffentliche Einrichtungen sind für die
riservate alla costruzione di un infopoint, un Errichtung eines Informationsstandes, einer Bau-
impianto per il riciclaggio di materiali da demolizione schuttrecyclinganlage und eines Güllewerkes vorge-
e di un impianto per liquami. Essi possono essere sehen. Diese Anlagen können im Sinne des Art. 16
realizzati e gestiti con iniziativa privata ai sensi des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
dell’art. 16 della Legge provinciale dell’11 agosto mit Privatinitiative verwirklicht und verwaltet werden.
1997, n. 13.
Maximales Bauvolumen für den Informationsstand:
Volume massimo consentito per l’infopoint: 300 m³. 300 m³.
Volume massimo consentito per il riciclaggio di Maximales Bauvolumen für die Bauschuttrecycling-
materiali da demolizione: 150 m³. anlage: 150 m³.
Volume massimo consentito per l’impianto per liqua- Maximales Bauvolumen für das Güllewerk: 10.000
mi: 10.000 m³. m³.
Bei der Bauschuttrecyclinganlage in Mühlen müssen
Presso l’impianto di riciclaggio a Molini devono die für die Sicherheit der Personen und der Anlage
essere prese le necessarie misure di sicurezza per notwendigen Schutzmaßnahmen getroffen werden.
le persone e per l’impianto.

Le zone per attrezzature collettive Bachrain (Campo Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-
Tures) e Schöfflmair (Molini) appositamente con- nete Zonen für öffentliche Einrichtungen Bachrain
trassegnate nel piano di zonizzazione sono riservate (Sand in Taufers) und Schöfflmair (Mühlen) sind für
alla costruzione di autorimesse sotterranee. Esse die Errichtung von unterirdischen Garagen vorge-
possono essere realizzate e gestite con iniziativa sehen. Diese können im Sinne des Art. 16 des Lan-
privata ai sensi dell’art. 16 della Legge provinciale desgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13, mit
dell’11 agosto 1997, n. 13. Privatinitiative verwirklicht und verwaltet werden.

La zona per attrezzature collettive Haxaue a Campo Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-
Tures evidenziata appositamente nel piano di zoniz- nete Zone für öffentliche Einrichtungen Haxaue in
zazione è prevista per il deposito provvisorio di Sand in Taufers ist für die Zwischenlagerung von
materiale inerte. Tale impianto può essere realizzato inertem Material vorgesehen. Diese Einrichtung
e gestito su iniziativa privata ai sensi dell’art. 16 kann im Sinne des Art. 16 des Landesgesetzes vom
della Legge provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. 11. August 1997, Nr. 13, mit Privatinitiative verwirk-
licht und verwaltet werden.

La zona per attrezzature collettive nell’ambito della Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-
zona sciistica Monte Spicco, evidenziata apposi- nete Zone für öffentliche Einrichtungen im Skigebiet
tamente nel piano di zonizzazione è prevista per la Speikboden ist für die Errichtung eines Wasserspei-
realizzazione di un serbatoio d’acqua per l’inneva- chers für die Beschneiung der Skipisten vorge-
mento delle piste da sci. Tale attrezzatura può esse- sehen. Diese Einrichtung kann im Sinne des Art. 16
re realizzata e gestita su iniziativa privata ai sensi des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
dell’art. 16 della Legge provinciale dell’11 agosto mit Privatinitiative verwirklicht und verwaltet werden.
1997, n. 13.

26
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

La zona per attrezzature collettive evidenziata Die im Flächenwidmungsplan eigens gekenn-


appositamente nel piano di zonizzazione è prevista zeichnete Zone für öffentliche Einrichtungen ist für
per la realizzazione di un edificio di servizio presso il die Errichtung eines Servicegebäudes beim
parcheggio pubblico di “Bad Winkel”. Tale impianto öffentlichen Parkplatz in Bad Winkel vorgesehen.
può essere realizzato e gestito su iniziativa privata Diese Einrichtung kann im Sinne des Art. 16 des
ai sensi dell’art. 16 della Legge provinciale dell’11 Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13, mit
agosto 1997, n. 13. Sono ammessi impianti sanitari Privatinitiative verwirklicht und verwaltet werden.
e un bar con vendita di souvenir. Zulässig sind WC - Anlagen und eine Bar mit
Valgono i seguenti indici: Souvenirverkauf.
1. volume fuori terra massimo consentito: Es gelten folgende Bauvorschriften:
250 m³ 1. höchstzulässiger oberirdischer umbauter
2. rapporto massimo di copertura: 5% Raum: 250 m³
3. altezza massima degli edifici: 4,00 m 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 5%
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 4,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
10%.” 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens:
10%.

La zona per attrezzature collettive – amministra- Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-


zione e servizi pubblici, evidenziata appositamente nete Zone für öffentliche Einrichtungen –
nel piano di zonizzazione a Bad Winkel, é prevista Verwaltung und öffentliche Dienstleistung in Bad
per la realizzazione di un allevamento di pecore. Winkel, ist für die Errichtung einer Schafzucht
Tale attrezzatura può essere realizzata e gestita su vorgesehen. Diese Einrichtung kann im Sinne des
iniziativa privata ai sensi dell’art. 16 della Legge Art. 16 des Landesgesetzes vom 11. August 1997,
provinciale del 11 agosto 1997, n. 13. Sono ammes- Nr. 13, mit Privatinitiative verwirklicht und verwaltet
si una stalla con fienile, vani per la lavorazione della werden. Zulässig sind ein Stall mit Futterbergraum,
lana di pecora, un negozio, servizi igienici per Verarbeitungsräume für Schafwolle, ein
visitatori ed un’abitazione di servizio. Verkaufsraum, Besucher WC’s und eine
Dienstwohnung.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgenden Bauvorschriften:

1. volume fuori terra massimo consentito: 1.500 m³ 1. höchstzulässiger oberirdischer umbauter Raum:
1.500 m³
2. rapporto massimo di copertura: 40% 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 40 %
3. altezza massima degli edifici: 7,50 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 7,50 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%

La zona per attrezzature collettive nell’ambito della „Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-
zona sciistica Monte Spicco, evidenziata apposita- nete Zone für öffentliche Einrichtungen im Bereich
mente nel piano di zonizzazione sulla p.f. 1070/1 del des Skigebietes Speikboden auf der Gp. 1070/1 der
C.C. Campo Tures è prevista per la realizzazione di K.G. Sand in Taufers ist für die Errichtung eines
un serbatoio d’acqua per l’impianto di innevamento Wasserspeichers für die Beschneiungsanlage
“Seenock”. „Seenock“ vorgesehen.
Tale attrezzatura può essere realizzata e gestita su Diese Einrichtung kann im Sinne des Art. 16 des
iniziativa privata ai sensi dell’art. 16 della legge Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13, mit
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. Privatinitiative verwirklicht und verwaltet werden.

Art. 26 Art. 26
Zona per attrezzature collettive - Zone für öffentliche Einrichtungen -
Amministrazione e servizi pubblici Verwaltung und öffentliche Dienstleistung

Questa zona comprende le aree riservate alle co- Diese Zone umfaßt jene Flächen, welche zur
struzioni ed agli impianti di interesse generale ivi Deckung des Bedarfs an Bauten und Einrichtungen
compresi gli edifici per l’amministrazione e per i von allgemeinem Interesse bestimmt sind, und zwar

27
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

servizi pubblici, gli edifici religiosi, gli edifici per le Einrichtungen für die Verwaltung, für die öffentlichen
attività culturali e sociali, quelli per i servizi sanitari e Dienste, für den Kultus, für kulturelle und soziale
di assistenza, nonché le infrastrutture tecnologiche. Tätigkeiten, für Fürsorge- und Gesundheitsdienste
Essi sono destinati al fabbisogno comunale. und Erschließungsanlagen. Sie sind für den Bedarf
auf Gemeindeebene bestimmt.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 3 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 3 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 60 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 60 %
3. altezza massima degli edifici: 12 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 12 m
4. distanza minima dal confine: 5 m 4. Mindestgrenzabstand: 5 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 70 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
%
Art. 27 Art. 27
Zona per attrezzature collettive Zone für öffentliche Einrichtungen
Istruzione Unterricht

Questa zona comprende le aree destinate al fabbi- Diese Zone umfasst jene Flächen, welche zur
sogno comunale di edilizia scolastica ivi compresi gli Deckung des Bedarfs auf Gemeindeebene an Bau-
asili nido, le scuole materne, le elementari e le me- ten für den Unterricht wie Kinderkrippen, Kinder-
die. gärten, Grundschulen und Mittelschulen bestimmt
sind.
Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:
1. densità edilizia massima: 3,00 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 3,00 m³/m²
2. rapporto massimo di copertura: 60% 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 60 %
3. altezza massima degli edifici: 12,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 12,00 m
4. distanza minima dai confini: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%
In caso di comprovata necessità funzionale, in de- Bei nachgewiesener betrieblicher Notwendigkeit
roga alle suddette norme puó essere rilasciata con- kann in Abweichung von den angeführten Bauvor-
cessione edilizia ai sensi dell’art. 71 della Legge schriften die Baukonzession im Sinne des Art. 71
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
erteilt werden.

Art. 28 Art. 28
Zona per attrezzature collettive Zone für öffentliche Einrichtungen
Impianti sportivi Sportanlagen

Questa zona comprende le aree destinate al fabbi- Diese Zone umfasst jene Flächen, welche zur
sogno comunale di impianti sportivi. Deckung des Bedarfs an Sportanlagen auf Gemein-
deebene bestimmt sind.

Sono ammesse esclusivamente le costruzioni e le Zulässig sind ausschließlich Bauten und Anlagen,
infrastrutture necessarie per praticare attivitá spor- die für die sportliche Betätigung im Freien und in ge-
tive all’aperto e al coperto. Sono altresí ammessi i schlossenen Räumen erforderlich sind. Weiters
servizi igienico-sanitari e di pronto-soccorso, i vani zulässig sind hygienisch-sanitäre – und Erste Hilfe
indispensabili per l’utilizzo, la manutenzione e la Einrichtungen, die erforderlichen Räumlichkeiten für
cura degli impianti stessi nonché per il deposito die Nutzung, Instandhaltung und Pflege der Anlagen
delle attrezzature sportive. sowie Abstellräume für die Sportgeräte.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 3,00 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 3,00 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 60 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 60 %
3. altezza massima degli edifici: 12,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 12,00 m

28
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m


5. distanza minima tra gli edifici: 7,50 m 5. Mindestgebäudeabstand: 7,50 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%
Per gli impianti sportivi di Campo Tures e Molini vale Für die bestehenden Sportzonen in Sand und
una distanza minima dal confine pari a 3,00 m. Mühlen gilt ein Mindestgrenzabstand von 3,00 m.

In caso di comprovata necessità funzionale, in de- Bei nachgewiesener betrieblicher Notwendigkeit


roga alle suddette norme puó essere rilasciata con- kann in Abweichung von den angeführten Bauvor-
cessione edilizia ai sensi dell’art. 71 della Legge schriften die Baukonzession im Sinne des Art. 71
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
erteilt werden.

Per l´impianto sportivo di Campo Tures sono inoltre Für die bestehende Sportzone in Sand ist weiters
ammessi locali per servizi di salvataggio, come per die Unterbringung von Räumlichkeiten für Rettungs-
esempio soccorso alpino, croce bianca, pompieri, kräfte wie: Bergrettung, Weißes Kreuz, Feuerwehr,
ecc. ed altri locali per diverse attività associative. usw., sowie Lokale für verschiedene Verein-
Per detta zona devono essere rispettate ed attuate stätigkeiten zulässig.
le misure di sicurezza contenuti nello studio di Für die genannte Zone müssen die Schutzmaß-
pericolo e di compatibilità, elaborato dallo Studio di nahmen der Gefahren- und Kompatibilitätsprüfung,
ingegneria iPM e dello Studio di geologia Jesacher, ausgearbeitet vom Ingenieurbüro iPM und Geo-
datato maggio 2017. logiebüro Jesacher, von Mai 2017 eingehalten und
umgesetzt werden.

La zona per attrezzature collettive – impianti sportivi Die im Flächenwidmungsplan eigens gekenn-
evidenziata appositamente nel piano di zeichnete Zone für öffentliche Einrichtungen –
zonizzazione a sud di Caminata è prevista per la Sportanlagen südlich von Kematen ist für die
realizzazione di una pesca sportiva. Tale Errichtung einer Sportfischerei vorgesehen. Diese
attrezzatura può essere realizzata e gestita su Einrichtung kann im Sinne des Art. 16 des
iniziativa privata ai sensi dell’art. 16 della Legge Landesraumordnungsgesetzes mit Privatinitiative
urbanistica provinciale. Sono ammessi un bar con verwirklicht und verwaltet werden. Zulässig sind
ristorante e un ripostiglio per gli attrezzi da pesca. eine Bar mit Restaurant und ein Abstellraum für die
Fischereigeräte.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. volume fuori terra massimo consentito: 700 m³ 1. höchstzulässiger oberirdischer umbauter Raum:
700 m³
2. rapporto massimo di copertura: 4% 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 4%
3. altezza massima degli edifici: 4,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 4,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima ta gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 10%
10%

29
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 29 Art. 29
Zona per attrezzature collettive sovracomunali Zone für übergemeindliche öffentliche
Einrichtungen

Questa zona comprende tutte le aree destinate ad Diese Zone umfasst jene Flächen, welche zur
impianti ed attrezzature di interesse statale, regio- Deckung des Bedarfs an Bauten und Einrichtungen
nale, provinciale o sovracomunale. im Staatsinteresse, im Regional- bzw. im Landesin-
teresse sowie für übergemeindliche Belange be-
stimmt sind.

Sono ammessi tutti gli impianti e le attrezzature di Zulässig sind jene Bauten und Einrichtungen von
ineresse generale la cui utenza sia sovracomunale allgemeinem Interesse, die für übergemeindliche
ivi compresi gli edifici per l’amministrazione ed i Zwecke bestimmt sind, wie die Bauten für die Ver-
servizi pubblici, gli edifici per le attivitá culturali e waltung, für die öffentlichen Dienste, für kulturelle
sociali, quelli per i servizi sanitari e di assistenza, le und soziale Tätigkeiten, für Fürsorge- und Gesund-
infrastrutture tecnologiche, gli edifici scolastici non- heitsdienste und Erschließungsanlagen sowie die
ché le attrezzature sportive. Bauten für den Unterricht und die Sportanlagen.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. densità edilizia massima: 3,00 m³/m² 1. höchstzulässige Baumassendichte: 3,00 m³/m²


2. rapporto massimo di copertura: 60 % 2. höchstzulässige überbaute Fläche: 60 %
3. altezza massima degli edifici: 12,00 m 3. höchstzulässige Gebäudehöhe: 12,00 m
4. distanza minima dal confine: 5,00 m 4. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
5. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 5. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
6. rapporto massimo di superficie impermeabile: 6. höchstzulässige Versiegelung des Bodens: 70 %
70%

In caso di comprovata necessità funzionale, in de- Bei nachgewiesener betrieblicher Notwendigkeit


roga alle suddette norme puó essere rilasciata con- kann in Abweichung von den angeführten Bauvor-
cessione edilizia ai sensi dell’art. 71 della Legge schriften die Baukonzession im Sinne des Art. 71
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
erteilt werden.

Art. 30 Art. 30
Zona militare Militärzone
Questa zona comprende le aree destinate alle Diese Zone umfasst die Flächen, welche für die
opere ed agli impianti per la difesa nazionale. Bauwerke und Anlagen der nationalen Verteidigung
bestimmt sind.

Art. 31 Art. 31
Zona di verde pubblico Öffentliche Grünfläche
Questa zona comprende le aree sistemate o da Diese Zone umfasst bereits bestehende bzw. anzu-
sistemare a giardini o a parchi che abbiano preva- legende Park- und Gartenanlagen, welche für die
lente funzione ornamentale e ricreativa. Esse de- Durchgrünung und Erholung bestimmt sind. Sie
vono essere adeguatamente attrezzate. Particolare müssen entsprechend ausgestattet werden. Bei der
cura deve essere posta al tipo ed alla distribuzione Anpflanzung dieser Anlagen muss besonderer Wert
dell’alberatura nonché alla messa a dimora di piante auf die sinnvolle Auswahl und Verteilung der Bäume
ornamentali. und Ziersträucher gelegt werden.

Nelle zone di verde pubblico é vietata qualsiasi co- In den öffentlichen Grünflächen sind Bauführungen
struzione ad eccezione dei depositi per gli attrezzi untersagt, mit Ausnahme solcher, welche für die
per la manutenzione del verde, dei piccoli chioschi Unterbringung der Geräte zur Instandhaltung der
per la vendita di bevande, cibi di limitato assorti- Anlagen erforderlich sind. Weiters zulässig sind
mento e giornali con una superficie utile non supe- kleine Kioske für den Verkauf eines
riore a 30 m², nonché dei servizi igienico-sanitari. eingeschränkten Angebotes von Getränken,
Imbissen und Zeitschriften mit einem
Höchstausmaß von 30 m² Nutzfläche sowie sanitäre

30
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Anlagen.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. altezza massima degli edifici: 3,00 m 1. höchstzulässige Gebäudehöhe: 3,00 m


2. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 2. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
3. distanza minima dai confini: 5,00 m 3. Mindestgrenzabstand: 5,00 m

In caso di comprovata necessità funzionale, in de- Bei nachgewiesener betrieblicher Notwendigkeit


roga alle suddette norme puó essere rilasciata con- kann in Abweichung von den angeführten Bauvor-
cessione edilizia ai sensi dell’art. 71 della Legge schriften die Baukonzession im Sinne des Art. 71
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
erteilt werden.

Art. 32 Art. 32
Parco giochi per bambini Kinderspielplatz

Questa zona comprende le aree destinate al gioco Diese Zone umfasst die Flächen, welche für Spiel
ed alla ricreazione dei bambini. Esse devono essere und Erholung der Kinder bestimmt sind. Sie müssen
adeguatamente attrezzate. entsprechend ausgestattet werden.

Nei parchi giochi é vietata la costruzione di qualsiasi In den Kinderspielplätzen ist das Errichten von Ge-
edificio ad esclusione dei depositi per le attrezzature bäuden jeglicher Art untersagt, mit Ausnahme sol-
per il gioco e la manutenzione del verde con una cher, welche für die Unterbringung der Spielgeräte
superficie utile non superiore a 30 m², nonché dei und der Geräte zur Instandhaltung der Anlagen
servizi igienico-sanitari. erforderlich sind, mit einem Höchstausmaß von 30
m² Nutzfläche, sowie der sanitären Anlagen.

Valgono i seguenti indici: Es gelten folgende Bauvorschriften:

1. altezza massima degli edifici: 3,00 m 1. höchstzulässige Gebäudehöhe: 3,00 m


2. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 2. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m
3. distanza minima dai confini: 5,00 m 3. Mindestgrenzabstand: 5,00 m

In caso di comprovata necessità funzionale, in de- Bei nachgewiesener betrieblicher Notwendigkeit


roga alle suddette norme puó essere rilasciata con- kann in Abweichung von den angeführten Bauvor-
cessione edilizia ai sensi dell’art. 71 della Legge schriften die Baukonzession im Sinne des Art. 71
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
erteilt werden.

Art. 33 Art. 33
Strada statale Staatsstraße

Le aree graficamente evidenziate nel piano di zo- Die im Flächenwidmungsplan eingetragenen


nizzazione come strada statale sono di competenza Staatsstraßen fallen in die Zuständigkeit der Auto-
della Provincia Autonoma di Bolzano. nomen Provinz Bozen.

Le caratteristiche tecniche delle strade vengono Die technischen Merkmale der Straßen werden von
stabilite dalle autoritá competenti. der zuständigen Behörde bestimmt.

All’esterno della strada statale é istituita una fascia Entlang der Staatsstraße ist ein Schutzstreifen
di rispetto la cui larghezza viene misurata dal con- festgelegt, welcher von der Straßengrenze aus
fine stradale cosí come definito dall’articolo 3 del gemessen wird, wie sie mit Artikel 3 des gesetzes-
Decreto legislativo del 30 aprile 1992, n. 285 (Co- vertretenden Dekretes vom 30. April 1992, Nr. 285
dice della strada). Detta fascia di rispetto é di 30,00 (Straßenverkehrsordnung) definiert ist. Dieser
m. Al di fuori dei centri abitati giá delimitati ai sensi Schutzstreifen ist außerhalb der geschlossenen
dell’articolo 4 del succittato Decreto legislativo, ris- Ortschaften, die im Sinne von Artikel 4 des ange-
pettivamente di 10,00 m. Al di fuori dei centri abitati führten gesetzesvertretenden Dekretes abgegrenzt
ma all’interno delle zone edificabili previste. All’in- sind, 30,00 m breit, bzw. 10,00 m, sofern es sich

31
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

terno dei centri abitati deve essere rispettata una um ausgewiesene Bauzonen außerhalb dieser Ort-
distanza minima di 5,00 m. schaften handelt. Innerhalb der geschlossenen
Ortschaften ist ein Mindestabstand von 5,00 m
vorgeschrieben.

Deroghe sono ammesse nei casi previsti dalla Le- Abweichungen sind in jenen Fällen zulässig, wo es
gge provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. das Landesgesetz vom 11. August 1997, Nr. 13,
vorsieht.

Nella fascia di rispetto lungo le strade statali sono In den Schutzstreifen längs der Staatsstraßen ist
consentite costruzioni per il ricovero di attrezzature die Errichtung von Gebäuden zur Unterbringung
e materiali utilizzati per la manutenzione della der für die Straßenwartung notwendigen Geräte
strada; é consentita inoltre la costruzione di und Materialien erlaubt; die Errichtung von
distributori di carburante. Consistono in un Tankstellen ist auch zulässig. Sie bestehen aus
fabbricato di servizio dell'estensione massima di einem Dienstgebäude im Höchstausmaß von 50,00
50,00 m² di area utile, pompe di benzina, m² Nutzfläche, den Zapfsäulen, der Waschanlage
autolavaggio nonché servizio di soccorso stradale. und den Einrichtungen für den Pannendienst.

Art. 34 Art. 34
Strada provinciale Landesstraße

Le aree graficamente evidenziate nel piano di zo- Die im Flächenwidmungsplan eingetragenen Lan-
nizzazione come strada provinciale sono di com- desstraßen fallen in die Zuständigkeit der Auto-
petenza della Provincia Autonoma di Bolzano. nomen Provinz Bozen.

Le caratteristiche tecniche delle strade vengono Die technischen Merkmale der Straßen werden von
stabilite dalle autoritá competenti. der zuständigen Behörde bestimmt.

All’esterno della strada provinciale é istituita una Entlang der Landesstraße ist ein Schutzstreifen
fascia di rispetto la cui larghezza viene misurata dal festgelegt, welcher von der Straßengrenze aus
confine stradale cosí come definito dall’articolo 3 del gemessen wird, wie sie mit Artikel 3 des gesetzes-
Decreto legislativo del 30 aprile 1992, n. 285 vertretenden Dekretes vom 30. April 1992, Nr. 285
(Codice della strada). Detta fascia di rispetto é di (Straßenverkehrsordnung) definiert ist. Dieser
20,00 m. Al di fuori dei centri abitati giá delimitati ai Schutzstreifen ist außerhalb der geschlossenen
sensi dell’articolo 4 del succittato Decreto Ortschaften, die im Sinne von Artikel 4 des ange-
legislativo. All’interno dei centri abitati risp. nelle führten gesetzesvertretenden Dekretes abgegrenzt
zone edificabili previste dev’essere rispettata una sind, 20,00 m breit. Innerhalb der geschlossenen
distanza minima di 5,00 m. Ortschaften bzw. in den ausgewiesenen Bauzonen
ist ein Mindestabstand von 5,00 m vorgeschrieben.

Deroghe sono ammesse nei casi previsti dalla legge Abweichungen sind in jenen Fällen zulässig, wo es
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. das Landesgesetz vom 11. August 1997, Nr. 13,
vorsieht.

Nella fascia di rispetto lungo le strade provinciali In den Schutzstreifen längs der Landesstraßen ist
sono consentite costruzioni per il ricovero di at- die Errichtung von Gebäuden zur Unterbringung
trezzature e materiali utilizzati per la manutenzione der für die Straßenwartung notwendigen Geräte
della strada; é consentita inoltre la costruzione di und Materialien erlaubt; die Errichtung von
distributori di carburante. Consistono in un fabbri- Tankstellen ist auch zulässig. Sie bestehen aus
cato di servizio dell’estensione massima di 50,00 m² einem Dienstgebäude im Höchstausmaß von 50,00
di area utile, pompe di benzina, autolavaggio m² Nutzfläche, den Zapfsäulen, der Waschanlage
nonché servizio di soccorso stradale. und den Einrichtungen für den Pannendienst.

Art. 35 Art. 35
Strada comunale Gemeindestraße

Le aree graficamente evidenziate nel piano di zo- Die im Flächenwidmungsplan eingetragenen Ge-
nizzazione come strada comunale sono di compe- meindestraßen fallen in die Zuständigkeit der Ge-
tenza del Comune. meinde.

32
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Esse hanno le seguenti larghezze comprensive di Sie weisen, Bankett und Gehsteig miteinbezogen,
banchine laterali, marciapiedi: folgende Breiten auf:

Tipo A: larghezza massima 9,0 m Typ A: Höchstbreite 9,0 m


Tipo B: larghezza massima 7,2 m Typ B: Höchstbreite 7,2 m
Tipo C: larghezza massima 6,5 m Typ C: Höchstbreite 6,5 m
Tipo D: larghezza massima 4,0 m Typ D: Höchstbreite 4,0 m
Tipo E: larghezza massima 5,0 m Typ E: Höchstbreite 5,0 m

All’esterno della strada comunale é istituita una Entlang der Gemeindestraße ist ein Schutzstreifen
fascia di rispetto la cui larghezza viene misurata dal festgelegt, welcher von der Straßengrenze aus
confine stradale cosí come definito dall’articolo 3 del gemessen wird, wie sie mit Artikel 3 des gesetzes-
Decreto legislativo del 30 aprile 1992, n. 285 vertretenden Dekretes vom 30. April 1992 Nr. 285
(Codice della strada). Detta fascia di rispetto é di 20 (Straßenverkehrsordnung) definiert ist. Dieser
m. al di fuori dei centri abitati giá delimitati ai sensi Schutzstreifen ist außerhalb der geschlossenen
dell’articolo 4 del succittato decreto legislativo. Ortschaften, die im Sinne von Artikel 4 des ange-
All’interno dei centri abitati rispettivamente nelle führten gesetzesvertretenden Dekretes abgegrenzt
zone edificabili previste deve essere rispettata una sind, 20,00 m breit. Innerhalb der geschlossenen
distanza minima di 5 m. Ortschaften bzw. in den ausgewiesenen Bauzonen
ist ein Mindestabstand von 5,00 m vorgeschrieben.

Deroghe sono ammesse nei casi previsti dalla legge Abweichungen sind in jenen Fällen zulässig, wo es
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. das Landesgesetz vom 11. August 1997, Nr. 13,
vorsieht.

Nella fascia di rispetto lungo le strade comunali In den Schutzstreifen längs der Gemeindestraßen
sono consentite costruzioni per il ricovero di ist die Errichtung von Gebäuden zur Unterbringung
attrezzature e materiali utilizzati per la der für die Straßenwartung notwendigen Geräte
manutenzione della strada; é consentita inoltre la und Materialien erlaubt; die Errichtung von Tank-
costruzione di distributori di carburante. Consistono stellen ist auch zulässig. Sie bestehen aus einem
in un fabbricato di servizio dell’estensione massima Dienstgebäude im Höchstausmaß von 50,00 m²
di 50,00 m² di area utile, pompe di benzina, Nutzfläche, den Zapfsäulen, der Waschanlage und
autolavaggio nonché servizio di soccorso stradale. den Einrichtungen für den Pannendienst.
Lungo la strada comunale tra le localitá Caminata e An der Gemeindestraße zwischen den Ortschaften
„Pfarre“ non é consentito nessun distributore di car- Kematen und „Pfarre“ ist keine Tankstelle zulässig.
burante.

Art. 36 Art. 36
Pista ciclabile Radweg

Le aree graficamente evidenziate nel piano di zo- Die im Flächenwidmungsplan eingetragenen Rad-
nizzazione come pista ciclabile sono riservate wege sind vornehmlich oder ausschließlich dem
prevalentemente o esclusivamente al traffico Radverkehr vorbehalten. Sofern landwirtschaft-
ciclistico. Nel caso di verde agricolo, bosco o verde liches Grün, Waldgebiet oder alpines Grünland
alpino, vale l’evidenziamento ai sensi dell’art. 107, betroffen ist, gilt die Anmerkung im Sinne des Art.
comma 14, della legge provinciale dell’11 agosto 107, Absatz 14, des Landesgesetzes vom 11.
1997, n. 13. August 1997, Nr. 13.

Le caratteristiche tecniche, la costruzione e l’eser- Die technischen Merkmale, Bau und Betrieb der
cizio delle piste ciclabili sono regolate dalla Radwege sind durch die Radwegeordnung, Be-
disciplina delle piste ciclabili, delibera della Giunta schluss der Landesregierung Nr. 2894 vom 29.
provinciale n. 2894 del 29 giugno 1998. Juni 1998 geregelt.
La larghezza tipo corrisponde a 3,50 m. Die Regelbreite beträgt 3,50 m.

Quando le condizioni di sicurezza della circolazione Sofern die Verkehrssicherheit es zulässt, kann der
lo consentano la pista ciclabile, su tratti limitati ed Radweg auf beschränkten und entsprechend aus-
appositamente segnalati, puó essere accessibile geschilderten Abschnitten auch für den Anrainer-
anche al traffico automobilistico dei confinanti e di verkehr und von landwirtschaftlichen Fahrzeugen
mezzi agricoli. benutzt werden.

33
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 37 Art. 37
Strada pedonale Fußweg

Le aree graficamente evidenziate nel piano di zo- Die im Flächenwidmungsplan eingetragenen Fuß-
nizzazione come strada pedonale sono riservate wege sind vornehmlich oder ausschließlich den
prevalentemente o esclusivamente ai pedoni. Fußgängern vorbehalten.

La strada pedonale non puó superare i 2,50 m. Der Fußweg darf eine Breite von 2,50 m nicht über-
schreiten.

Quando le caratteristiche lo consentano la strada Sofern die Breite des Fußweges es zulässt, kann
pedonale puó essere accessibile anche al traffico dieser auch für den Anrainerverkehr benutzt
automobilistico dei confinanti. werden.

Il percorso pedonale dal campo di calcio verso la Der Fußweg in Rein vom Fußballplatz ins Bacherl-
valle “Bacherl” a Riva non può superare la tal darf die Höchstbreite von 1,50 m nicht über-
larghezza massima di 1,50 m. schreiten.

Lungo la strada pedonale pubblica deve essere Entlang des Fußweges ist ein Mindestabstand von
rispettata una distanza minima di 1,50 m. 1,50 m vorgeschrieben.

Art. 38 Art. 38
Isola stradale Verkehrsinsel

Le aree graficamente evidenziate nel piano di zo- Die im Flächenwidmungsplan als Verkehrsinseln
nizzazione come isola stradale sono considerate eingetragenen Bereiche sind Zubehörsflächen der
aree di pertinenza della strada. Straße.

L’isola stradale puó essere arredata architettonica- Die Verkehrsinsel kann gärtnerisch oder architek-
mente oppure rinverdita purchè non venga pregiudi- tonisch gestaltet werden, sofern die Verkehrssi-
cata la sicurezza stradale. cherheit nicht beeinträchtigt wird.

È vietata qualsiasi ulteriore edificazione. Jede andere Bautätigkeit ist auf diesen Flächen
untersagt.

Art. 39 Art. 39
Parcheggio pubblico Öffentlicher Parkplatz

Questa zona comprende le aree riservate alla sosta Diese Zone umfasst die Flächen, welche zum Ab-
dei veicoli. stellen von Fahrzeugen bestimmt sind.

In caso di parcheggi coperti o di autosilo valgono i Im Fall von überdachten Abstellplätzen oder Park-
seguenti indici: häusern gelten folgende Bauvorschriften:

1. altezza massima degli edifici: 12,00 m 1. höchstzulässige Gebäudehöhe: 12,00 m


2. distanza minima dal confine: 5,00 m 2. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
3. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 3. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m

In caso di comprovata necessità funzionale, in de- Bei nachgewiesener betrieblicher Notwendigkeit


roga alle suddette norme puó essere rilasciata con- kann in Abweichung von den angeführten Bauvor-
cessione edilizia ai sensi dell'art. 71 della legge schriften die Baukonzession im Sinne des Art. 71
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13,
erteilt werden.

Le zone appositamente contrassegnate nel piano Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-


urbanistico comunale sono riservate alla costruzione neten Zonen sind für die Errichtung von öffentlichen
di parcheggi pubblici di iniziativa privata. Essi Parkplätzen mit Privatinitiative vorgesehen. Diese
possono essere realizzati e gestiti con iniziativa können im Sinne des Art. 16 und des Art. 123 des

34
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

privata ai sensi dell’art. 16 e dell’art. 123 della legge Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13, mit
provinciale dell’11 agosto 1997, n. 13. Privatinitiative verwirklicht und verwaltet werden.

Si tratta dei parcheggi seguenti: Es sind dies die folgenden Parkplätze:


- presso la stazione a valle dell’ambito sciistico - an der Talstation des Speikboden – Skigebietes
Monte Spicco - vor dem Tubris – Zentrum
- davanti al centro Tubris - vor der „Moosstock“ – Siedlung
- davanti al quartiere „Moosstock“ - an der Landesstraße nach Rein.
- lungo la strada provinciale per Riva di Tures - beim ehemaligen Minigolfplatz in der Daimer
- presso l’ex impianto minigolf in via Daimer. Straße.

- in via Wiesenhofstraße, adiacente alla zona - in der Wiesenhofstraße, angrenzend an die


residenziale C2 „Wasserfall“ Wohnbauzone C2 „Wasserfall“

Su questi parcheggi non sono ammessi coperture o Auf diesen Parkplätzen sind weder Überdachungen
autosilo. noch Parkhäuser zulässig.

Come parcheggio pubblico di initiativa privata vale Als öffentlicher Parkplatz mit Privatinitiative gilt auch
anche il parcheggio sulle pp.ff. 1/13, 1/25 e 1050/17 der Parkplatz auf den Gp.en 1/23, 1/25 und 1050/17
C.C. Molini di Tures. K.G. Mühlen in Taufers.
Su questa area é ammessa una tettoia aperta di Auf dieser Fläche ist eine offene Überdachung im
65,00 m². Ausmaß von 65,00 m² zulässig.

Valgono i seguenti indici: Hier gelten folgende Bauvorschriften:

1. altezza massima degli edifici: 4,00 m 1. höchstzulässige Gebäudehöhe: 4,00 m


2. distanza minima dal confine: 5,00 m 2. Mindestgrenzabstand: 5,00 m
3. distanza minima tra gli edifici: 10,00 m 3. Mindestgebäudeabstand: 10,00 m

Sul parcheggo pubblico a Winkl, p.f. 759/2, puó Beim öffentlichen Parkplatz in Winkl, Gp. 759/2
essere costruito un servizio igienico pubblico con kann eine öffentliche sanitäre Anlage samt
relativi vani accessori. Il volume massimo non puó zugehörigen Nebenräumen errichtet werden. Das
superare i 230,0 m3, l’altezza massima consentita maximale Volumen darf 230,0 m3 nicht
viene fissata con 3,50 m. überschreiten, die max. Höhe wird mit 3,50 m
festgelegt.

Sulla p.f. 849/3 del C.C. Campo Tures, parcheggio Auf der Gp. 849/3 der K.G. Sand in Taufers,
presso la stazione a valle dell’ambito sciistico Monte Parkplatz an der Talstation Speikboden – Skigebiet,
Spicco, segnato con iniziativa privata ai sensi gekennzeichnet mit Privatinitiative im Sinne des Art.
dell’art. 16 e dell’art. 123 della legge provinciale 16 und 123 des Landesgesetzes vom 11. 08. 1997,
dell’11.08.1997, n. 13, è ammesso l’individuazione Nr. 13, ist die Errichtung von Wohnmobilstellplätzen
di un’area di sosta per autocaravan secondo laut Dekret des Landeshauptmanns vom 26. 07.
decreto del presidente della Giunta Provinciale del 2016, Nr. 19, zulässig.
26.07.2016, n. 19. Die Stellflächen für Wohnmobile sind außerhalb des
Le aree di sosta per autocaravan devono essere Bereiches mit hoher Naturgefahr anzuordnen. Die
individuate al di fuori dell’area sottoposta ad alto Schutzmaßnahmen der hydraulischen Kompati-
pericolo naturale. Devono essere rispettate e attuate bilitätsprüfung datiert mit 21. November 2017
le misure di sicurezza contenute nello studio di müssen eingehalten und umgesetzt werden.
verifica di compatibilitá idraulica, datato 21
novembre 2017.

Art. 40 Art. 40
Zona a rischio Gefahrenzone

Le aree graficamente evidenziate nel piano di zo- Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-
nizzazione, dichiarate zona a rischio dalle Autorità neten Bereiche, welche von den zuständigen Be-
competenti, possono per le loro particolari caratteri- hörden als Gefahrenzonen erklärt wurden, sind
stiche morfologiche ed idrogeologiche, subire ero- aufgrund ihrer besonderen morphologischen und
sioni, denudazioni, perdite di stabilità, turbare il re- hydrogeologischen Beschaffenheit von Erosion,
gime delle acque o essere soggette a pericolo di Vegetationsrückgang, Erdrutsch, Steinschlag, Lawi-

35
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

valanghe e slavine. nenabgang oder Überschwemmung bedroht.

Su queste aree è vietata qualsiasi edificazione. Auf diesen Flächen ist jegliche Bauführung unter-
sagt.

Art. 41 Art. 41
Area di rispetto cimiteriale Friedhofsbanngebiet

Questa fascia delimita le aree di rispetto intorno ai Dieser Streifen bildet das Schutzgebiet rund um die
cimiteri. Friedhöfe.

L’attivitá edilizia, qualora compatibile con la desti- Jegliche Bauführung im Rahmen der jeweils gege-
nazione d’uso delle zone circoscritte, é comunque benen Flächenwidmung ist mit dem Landesgesetz
regolata dalla legge provinciale del 24 dicembre vom 24. Dezember 1975, Nr. 55, geregelt.
1975, n. 55.

Art. 42 Art. 42
Fonte per l’approvvigionamento idropotabile Entnahmestelle für die öffentliche
pubblico Trinkwasserversorgung

Le fonti idropotabili e le relative zone di rispetto gra- Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-
ficamente evidenziate nel piano di zonizzazione, neten Trinkwasserentnahmestellen mit deren
dichiarate tali dalle autorità competenti, sono tute- Wasserschutzgebieten, welche von den zuständi-
late ai sensi della legge provinciale 18 giugno 2002, gen Behörden als solche erklärt wurden, werden im
n. 8 e successive modifiche. Sinne des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr.
8, in geltender Fassung, geschützt.

Art. 43 Art. 43
Aree e/o elementi singoli di rimarchevole Gebiete und/oder Einzelobjekte von besonderer
interesse ambientale e paesaggistico landschaftlicher und
ökologischer Bedeutung

Le aree e/o gli elementi singoli dell’ambiente natu- Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-
rale graficamente evidenziati nel piano di zonizza- neten Bereiche und/oder Einzelobjekte, welche von
zione, dichiarati dalle Autorità competenti come den zuständigen Behörden als „Biotop“, „Natur-
„biotopo“, „monumento naturale“, “parco naturale”, denkmal“, „Naturpark“, „Nationalpark“, „Natura
“parco nazionale”, “natura 2000”, „zone con 2000“, „Gebiete mit besonderer landschaftlicher Bin-
particolare vincolo paesaggistico“ o “zona di tutela dung“ oder „Landschaftsschutzgebiet“ erklärt
paesaggistica”, sono considerati di rimarchevole wurden, sind von besonderer landschaftlicher
interesse ambientale e paesaggistico e vengono Bedeutung und werden im Sinne der einschlägigen
tutelati dall’apposita normativa in materia. Bestimmungen geschützt.

Art. 44 Art. 44
Zona di rispetto per le belle arti Gebiet mit Denkmalschutz
Edificio sottoposto a tutela monumentale Gebäude unter Denkmalschutz
Monumento nazionale Nationaldenkmal

Le aree e/o i manufatti graficamente evidenziati nel Die im Flächenwidmungsplan eigens gekennzeich-
piano di zonizzazione, dichiarati dalle Autorità com- neten Bereiche und/oder Baulichkeiten, welche von
petenti come „zona di rispetto per le belle arti“, „edi- den zuständigen Behörden als „Gebiet mit Denk-
ficio sottoposto a tutela monumentale“ o „monu- malschutz“, „Gebäude unter Denkmalschutz“ oder
mento nazionale“, sono considerati di rimarchevole „Nationaldenkmal“ erklärt wurden, sind von beson-
interesse archeologico, storico ed artistico e ven- derer archäologischer, historischer oder künstleri-
gono tutelati ai sensi della legge 1 giugno 1939, n. scher Bedeutung und werden im Sinne des Ge-
1089. setzes vom 1. Juni 1939, Nr. 1089, geschützt.

36
Norme di attuazione al piano urbanistico comunale Durchführungsbestimmungen zum Bauleitplan der
del Comune di Campo Tures Gemeinde Sand in Taufers

Art. 45 Art. 45
Allineamento Bauflucht

L’allineamento specificamente inserito nel piano di Die eigens im Flächenwidmungsplan gekennzeich-


zonizzazione indica il limite massimo verso aree nete Bauflucht stellt die maximale Grenze zu öf-
pubbliche all’interno del quale è ammissibile fentlichen Flächen hin dar, innerhalb welcher gebaut
l’edificazione. werden darf.

Art. 46 Art. 46
Infrastrutture a rete Leitungen
Infrastrutture primarie Primäre Infrastrukturen

Le infrastrutture a rete e quelle primarie grafica- Die im Infrastrukturplan graphisch gekennzeichne-


mente evidenziate nel piano delle infrastrutture rap- ten Leitungen und primären Infrastrukturen stellen
presentano le reti e le installazioni tecnologiche di die Netze und technologischen Anlagen von all-
interesse generale. gemeinem Interesse dar.

Art. 47 Art. 47
Infrastruttura per le comunicazioni Kommunikationsinfrastruktur

Sulle aree contraddistinte con simbolo apposito è Auf den Flächen, die mit eigenem Symbol
ammessa la realizzazione di infrastrutture per le gekennzeichnet sind, ist die Errichtung von
telecomunicazioni da parte di operatori pubblici o Kommunikationsinfrastrukturen durch öffentliche
privati, muniti di relativa concessione. Le dimensioni oder private Betreiber, mit entsprechender
dei contenitori e degli impianti non possono su- Konzession, zulässig. Die Behälter und
perare le dimensioni strettamente necessarie per il Einrichtungen dürfen jene Größe nicht
funzionamento tecnico. überschreiten, welche für die technische Funktion
effektiv notwendig ist.

L’area è da utilizzare come localizzazione comune Die Fläche ist als gemeinsamer Standort im Sinne
secondo l’articolo 5 della legge provinciale 5 marzo des Artikels 5 des Landesgesetzes vom 5. März
1996, n. 5. 1996, Nr. 5, zu verwenden.

37