Sie sind auf Seite 1von 1

Das Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei ist eine zentrale Dienstleistungs- und Serviceeinrichtung für die

Polizei
Baden-Württemberg. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist beim Landespolizeiorchester Baden-Württemberg am Dienstort 71034
Böblingen, Wolfgang-Brumme-Allee 52 folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Trompeterin / Trompeter (w/m/d)


mit Nebeninstrument Flügelhorn

IHRE AUFGABEN: VON VORTEIL SIND:


Trompeterin / Trompeter im Orchester mit Nebeninstrument sicheres solistisches Auftreten
Flügelhorn Erfahrungen als Lead-Trompeter/-in
Mitwirkung in verschiedenen Kammermusikensembles Fähigkeit zur Improvisation
Berufserfahrung in professionellen Orchestern und Ensembles
Zuverlässigkeit sowie Team- und Kooperationsfähigkeit

IHRE VORAUSSETZUNGEN: WIR BIETEN IHNEN:


einschlägiges, abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach eine anspruchsvolle Tätigkeit als Instrumentalist/in in einem
Trompete professionellen Blasorchester mit hoher stilistischer Vielseitigkeit -
klassische Musik, sinfonische Blasmusik, Swing und Jazz gehören
ebenso zum Repertoire wie Rock, Pop und traditionelle Blasmusik
ein Team aus engagierten und aufgeschlossenen
Orchestermitgliedern
Probespieltermin: 3. März 2021 Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig, wir fördern u. a.
flexible Arbeitszeitregelungen
Pflichtstück: das Land Baden-Württemberg unterstützt Ihre Mobilität mit dem
Joseph Haydn: Trompetenkonzert in Es-Dur Hob. JobTicket Baden-Württemberg
VIIe:1 oder Harry James: Konzert für Trompete
Ein anderes Stück vergleichbaren Niveaus ist auf
Anfrage möglich.
Die Orchesterstellen werden mit der Einladung
zum Probespiel bekanntgegeben.

Die Gehaltszahlung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
der Länder. Link zur Entgelttabelle TV-L Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,5 Stunden. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar
ist. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen entsprochen werden kann. Da wir den Anteil an Frauen erhöhen wollen,
werden diese ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Es steht
Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 Abs.
2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren Berücksichtigung finden soll. Es können ausschließlich Bewerbungen
berücksichtigt werden, welche über unser Bewerberportal eingehen. Zum Bewerberportal gelangen Sie mit Klick auf den roten Button „JETZT BEWERBEN“.

Personalfragen: Kennziffer:
Frau Dölker 2044
Weitere Informationen unter:
0711 2302- 1416
www.polizei-bw.de
Fachfragen: Bewerbungsfrist:
Herr Binder 21.01.2021
07031 621- 6220