Sie sind auf Seite 1von 1

Mein Wochenende

Hörverstehen

http://www.flp.sk/images/stories/hurra/2013-2014/cislo4-5/NJ%20T12.mp3

1. Erklären Sie diese Begriffe:


- ausfallen, verabreden, berufstätig, der Bekannte, erledigen

2. Sagen Sie, ob die Sätze richtig oder falsch sind:


A. Nik geht am Freitag aus.
B. Die Familie hat schon gefrühstückt.
C. Er verabredet sich mit seiner Freundin.
D. Nik ist Austauschstudent aus Amerika.
E. Die Familie hat kein gemeinsames Mittagessen am Sonntag.
F. Nik mag das Abendessen am Sonntag.
G. Die Mutti kocht sehr monoton.
H. Die Mutti kocht nicht am Wochenende, weil sie viel arbeitet.
I. Die Familie sieht Krimis an.
J. Er geht um 21 Uhr schlafen.

3. Antworten Sie:
A. Wann geht Nik aus?
B. Was macht er am Sonntag früh?
C. Wann sieht er die Familie?
D. Was macht er am Nachmittag?
E. Wie lange spielt er Basketball?
F. Ist Nik sportlich?
G. Hat er einen speziellen Grund, ins Fitnesszentrum zu gehen?
H. Hat die Familie das Mittagessen zusammen?
I. Wie und was kocht die Mutti?
J. Was macht die Familie am Abend?
K. Was macht Nik?
L. Warum steht er am Montag früh?

4. Was machen Sie am Wochenende? Benutzen Sie diese Wörter:


- aufstehen, ausschlafen, in Ruhe frühstücken, sich das Wochenende planen, zu Besuch
gehen, die Verwandten besuchen, Sport treiben, in die Disco gehen, ein interessantes
Buch, fernsehen, Freunde treffen, meinem Hobby zu widmen, aufräumen, im Haushalt
helfen, spazieren gehen, faulenzen, Musik hören, sich sonnen, sich mit etwas
beschäftigen, einkaufen, die Mails schreiben, Computerspiele spielen