Sie sind auf Seite 1von 2

Die Schildkröte, Die Ente und Die Fledermaus

Eine Schildkröte und eine Ente lebten lange freundschaftlich zusammen, sie hungerten und
hatten zwei funf lang nichts gegessen. Heute müssen sie essen, weil sie sonst sterben könnten.
Dann gingen sie in den Wald, um nach Nahrung zu suchen.

Auf dem Weg sahen die beiden nur viele Mangobäume mit buschigen Blattern, aber sie sahen
keine einzige Mango in den Mangobäumen. Sie setzen ihre Reise in Richtung Wald Mitte fort,
Ente glaubt, dass es mitten im Wald viele Lebensmittel und Früchte geben wird.

>>Ente, was ist wenn wir Fledermaus einladen, er kaann uns sicherkich helfen.<<

>>Nein!, Ich möchte sie nicht einladen. Wer will fremde Tiere wie ihn einladen. Er ist schwarz,
beängstigend, mysteriös, mag es tagsüber zu schlafen, faul, nie geduscht und der Mythos ist,
dass er auch Blut saugt.<<

>>Ente, du liegst falsch. Tagsüber schlafen die Fledermaus wirklich nur, aber nachts arbeitet er
hart, er fliegt hier und da auf der Suche nach Nahrung. Blut saugen ist nur ein Mythos. Glauben
Sie an einen Mythos?<<

>>Schildkröte, warum weißt du viel über Fledermaus?. Bist du auch mit ihm befreundet?.
Schildkröte, ich möchte nicht, dass du mit Fledermaus befreundet bist.<<

>>Ente, erinnert du dich noch an den Apfel, den wir gestern gegessen haben?. Es ist ein Apfel,
der eine Fledermaus gibt.<<

>>Was hast du gesagt? Fledermaus geben. Igitt!, Ich möchte mich übergeben.<<

Unterwegs streiten sich die Enten und Schildkröten weiter über Fledermaus und sie erreichten
nachts die Mitte des Waldes. Plötzlich rief jemand vom Baum beide an.

>>Schildkröte und Ente. Was macht ihr alle hier?<<

>>Schildkröte, wer hat uns angerufen?, Iiih!, ich hatte Angst.<<

>>Hab keine Angst, es ist eine Fledermaus.<<

>>Was hast du gesagt? Die Fledermaus!, Ich wurde noch ängstlicher. Lass un shier rau gehen,
Ich würde lieber verhungern als eine Fledermaus zu treffen.<<
Ente lud Schildkröte ein, aus der Mitter des Waldes zu gehen. Aber plötzlich näherten sich die
Fledermaus ihnen beiden.

>> Schildkröte und Ente. Warum seid ihr zwei gegangen, als es mitten im Wald so viele Früchte
gab?.<<

>> Iiih!!, Fledermaus stoppen. Komm uns beiden nicht nähe. Geh weg, ich will dich nicht
sehen.<<

dann verließ die Fledermaus die beiden. plötzlich heftiger Regen, begleitet von Wind und
Blitzschlag.

dann suchten beide Schutz unter einem Mangobaum.

>> Schildkröte, Ich bin nicht stark genug. Tja!, vielleicht sterbe ich jetzt<<

>> Lass uns zurück in die Mitte des Waldes gehen. Die Fledermaus sagen, es gibt viele
Früchte.<<

>>Ich bin schwach, ich bin nicht stark genug, um zu laufen<<

Bugg bug bugg…… plötzlich fielen einige Mangos vom Baum.

>> Zum Glück gibt es Mangos, die fallen. Ente, beeilen Sie sich und essen Sie diese Mango.<<

>> Schildkröte, Es ist seltsam, dass wir heute Nachmittag gesehen haben, dass dieser
Mangobaum nur dicke Blätter, aber keine Früchte hat.<<

>> Wir müssen nicht darüber nachdenken, das Wichtigste ist, dass wir jetzt essen können. Ente,

Du willst nicht verhungern, oder?.<<

>> Natürlich, Diese Mango ist sehr lecker ^_^<<

Am Ende konnten beide essen. Weil Ente immer noch neugierig war, sah Ente mitten im das
Licht Blitz, zum Mangobaum auf. Obwohl es durch den Blitz schwach sichtbar war, stellte sich
heraus, dass die Ente eine Fledermaus sah, die versuchte, die von den dicken Blättern bedeckte
Mango fallen zu lassen.

Fazit : Beurteile keine Menschen, wenn du nicht die ganze Situation kennst.