Sie sind auf Seite 1von 129

1

KASHAF AL-ISRAR VON DATA GANJ BAKSH

Übersetzt von
Hafeez Anwar
2

Veröffentlicht von
3

© HAFEEZ ANWAR

Erstveröffentlichung 1442/2021.

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Veröffentlichung darf


ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers reproduziert
oder in einem Abrufsystem gespeichert oder in irgendeiner
Form oder auf irgendeine Weise, elektronisch oder auf andere
Weise, übertragen werden.
4

Vorwort… 08
1. Biographie der Hazrat-Daten Ganj Baksh 05
5
6

Veröffentlicht von

© HAFEEZ Anwar

Erstveröffentlichung 1442/2021
Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Veröffentlichung darf
ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers reproduziert
oder in einem Abrufsystem gespeichert oder in irgendeiner
Form oder auf irgendeine Weise, elektronisch oder auf andere
Weise, übertragen werden.
7

Einführung.
Dies ist eine sehr alte Zeitschrift, die aus dem Persischen in die
Urdu-Sprache übersetzt wurde und im Jahr 1963 v. Chr.
Veröffentlicht wurde. Dies bedeutet, dass sie vor 50 Jahren
veröffentlicht wurde. Ich hoffe, dass diese Übersetzung der
ältesten und berühmtesten persischen Zeitschrift zum Sufismus
nicht nur von der Anzahl der Studenten, die mit dem Thema
aus erster Hand vertraut sind, sondern auch von vielen Lesern
als nützlich erachtet wird.
Dies ist eine kleine Zeitschrift, in der Ratschläge und
Anweisungen speziell für Taleb (Schüler) verfügbar sind. Sie
bezieht sich auf eine Person, die einem Murshid (spiritueller
Meister) auf einem Tariqa (spiritueller Weg) des Sufismus
verpflichtet ist, und das ist es auch

bekannt als Salik (Arabisch:

mureed ist ein Eingeweihter in


8

die mystische Philosophie des Sufismus und all diese Details


von
Der große Sufi-Heilige Daata Gunj Baksh Ali Hajuri wurde in
diese Zeitschrift aufgenommen. Und auch in dieser Zeitschrift
gibt es einige großartige Errungenschaften, die den allgemeinen
Personen noch nicht bekannt sind. Sie werden in einem sehr
interessanten Stil veröffentlicht, so dass die Leser großes
Interesse und Aufmerksamkeit in dieser Angelegenheit finden
werden.
Aus den obigen Fakten und Details geht hervor, dass die Leser
die erste Seite dieses Magazins lesen und nicht aufhören
werden, bis sie die letzte Seite erreicht haben, wie in diesem
Magazin einige interessante Ereignisse und andere große
Wunder und Bestrebungen des Heiligen fügte hinzu und dieser
heilige Heilige soll vor etwa 800 Jahren von der Welt gestorben
sein.
Obwohl dies eine kleine Zeitschrift ist, ist sie aufgrund ihrer
Bedeutung aufgrund der Berichterstattung über viele
interessante Ereignisse und positive Informationen so
großartig, dass sie wie ein Ozean von ist

Wissen und Information über den Heiligen und die von der
Welt gestorben sind, nachdem sie ihre großen Anstrengungen
und viele schwere Aufgaben für die Predigt- und
9

Verbreitungsarbeit des Islam in den fremden Ländern getan


haben. Dieses Buch ist also klein, aber es wird den Ozean des
Wissens und des Wissens darstellen Informationen zur Führung
der Menschen auf dem richtigen Weg des Islam.
Diese Zeitschrift wurde gemäß dem großen Buch „Muslimische
Heilige und Mystiker“ (Tadhkirtal Aliyah von Farid al din Attar)
herausgegeben und formatiert, das in der westlichen Welt
unter den englischsprachigen Personen sehr berühmt ist. Aus
diesem Grund wird es im Vergleich zu den Urdu-Büchern und
ihrer Literatur einige kleine Unterschiede geben. Das Ziel dieser
Zeitschrift ist es, in der westlichen Welt zu präsentieren, wo die
Bücher des Sufismus und Biografien von Heiligen, die ihr ganzes
Leben lang für die Verkündigung und Verbreitung der
islamischen Religion in allen Ecken der Welt gelebt und
verbracht haben, sehr gesucht und nachgefragt werden gemäß
der Tradition und Praxis von Allahs letztem Propheten.
Über diesen großartigen Autor zu schreiben ist nicht nur
schwierig und auch eine sehr schwierige Aufgabe, da er nicht
nur eine großartige fromme Persönlichkeit seiner Zeit in Lahore
war, sondern auch ein großartiger Autor so vieler Bücher, dass
er kurz gesagt Qu war 'Wanne (höchster Kader im spirituellen
Dreh- und Angelpunkt der Achse) seiner Zeit in der Region
Lahore und der viele große Anstrengungen unternahm, um den
Islam in Lahore zu predigen und zu verbreiten, in der Hoffnung,
ihn auf andere angrenzende und entfernte Gebiete
10

auszudehnen, und es gab währenddessen keine solche


Persönlichkeit Seine Zeit.
Es ist mir eine große Ehre und Freude, diese großartige
Zeitschrift aus Urdu ins Englische zu übersetzen. Deshalb bitte
ich die Leser, diese Zeitschrift zu lesen, da darin viele
Enthüllungen der Geheimnisse enthalten sind, für die ich hoch
sein werde

in dieser Angelegenheit verpflichtet.


Im Vorwort des Buches „Tadhikra Awliya“ (Muslim Saints &
Mystics) erwähnt Attar drei Bücher, die er denjenigen
empfiehlt, die ehrgeizig sind, ein umfassendes Verständnis der
Aussagen der Sufis zu erlangen.
Diese berechtigt er: Ketab Sharh al-Qalb (Die Darstellung des
Herzens), Ketab Kashf al-Asrar (Die Offenbarung der
Geheimnisse) und Ketab Ma'refat al-Nafs wa'l-Rabb (Die
Erkenntnis des Selbst und des Herrn). Hier wird kein Hinweis
auf die Urheberschaft dieser Werke gegeben, aber Attar
verweist in einem anderen Zusammenhang (II, 99) auf den
Sharh al-Qalb als ein Buch seiner eigenen Komposition.
Abul Hassan Ali Hajvery
Abul Hassan Ali Ibn Usman al-Jullabi al-Hajvery al-Ghaznawi
oder Abul Hassan Ali Hajvery (manchmal Hujwiri, Hajweri
geschrieben, Hajveri), auch bekannt als Data Ganj Bakhsh
11

(Persisch / Punjabi: der Meister, der Schätze schenkt) oder Data


Sahib (Persisch / Urdu: war im 11. Jahrhundert ein persischer
Sufi und Gelehrter. Er trug maßgeblich zur Verbreitung des
Islam in Indien bei Südasien.
Er wurde um 990 n. Chr. In der Nähe von Ghazni, Afghanistan,
während des Ghaznavid-Reiches geboren und starb 1077 n.
Chr. In Lahore (im heutigen Punjab, Pakistan). Sein
berühmtestes Werk ist die Offenbarung des Verschleierten
(Kashf Al Mahjub) in persischer Sprache. Das Werk, das eine der
frühesten und angesehensten Abhandlungen des Sufismus ist,
diskutiert die Sufi-Lehren der Vergangenheit.
Ali Hajvery ist auch berühmt für sein Mausoleum in Lahore, das
von einem großen Marmorhof, einer Moschee und anderen
Gebäuden umgeben ist. Es ist das meistbesuchte aller Schreine
in dieser Stadt und eines der berühmtesten in Pakistan

und nahe gelegenen Ländern. Sein Name ist ein Begriff, und
sein Mausoleum ist Gegenstand einer Pilgerreise von weit
entfernten Orten.
Hintergrund.
Ali Hujwiri ist sowohl al-Hasani als auch al-Husayni Sayyid. Sein
Vater ist al-Hasani Sayyid und seine Mutter ist al-Husayni. Abul
Hasan Ali bin Usman Al-Hujwiri Al-Jullabi Al-Ghazanwi wurde in
Ghazni (Hujwir) geboren, wo sich seine Familie niedergelassen
12

hatte und deren Mitglieder leidenschaftlich für Frömmigkeit


und Lernen waren. Er war bekannt als Ali Al-Hujwiri Al-Jullabi,
Al-Ghazanwi, weil er lange Zeit in Hujwir und Jullab lebte, den
beiden Vororten (Mazafat) der Stadt Ghazni in Afghanistan.
Trotz der Popularität und tiefen Ehrfurcht von Hazrat Ali bin
Usman Al-Hujwiri; Es ist sehr gewunden, auf seine
Lebensbiographie zu stoßen. Ein Großteil seiner
Lebensgeschichte und seines Denkens stammte aus seiner
eigenen authentischen Referenz Offenbarung der
Verschleierten.
Leben
Ali Hujwiri studierte Sufismus bei Abu 'l-Fadl Muhammad,
einem Schüler von Abu' l-Hasan al-Husri. Abu 'l-Fadl
Muhammed bin al-Hasan war mit Tafsir und Riwayat bestens
vertraut. Ali Hujwiri reiste weit und breit durch den Indus zum
Kaspischen Meer. Zu den Ländern und Orten, die er besuchte,
gehörten Adharbayajan, das Grab von Bayazid in Bistam,
Damaskus, Ramla und Bayt al-Jinn in Syrien. Allein in Khursan
soll er 300 Sufis getroffen haben. Al-Hujwiri war mit den
bekanntesten Sufi-Orden auf dem Subkontinent verbunden,
wie den Orden Qadiri, Suharwardi, Naqshbandi und Junaidi.
Hujwiri gehörte zur Junaidia-Schule des Sufismus, die von
Junaid Baghdadi, einem bedeutenden Sufi-Heiligen von Bagdad,
gegründet wurde. Hajwiri wird auch als wichtiger Fürsprecher
für viele Sufis angesehen.
13

Moinuddin Chishti Ajmeri, ein Hauptheiliger des Chishti-Ordens,


erklärte, dass ein aufstrebender Murid (Schüler), der (noch)
keinen vermaschten (spirituellen Meister) hat, Ali Hujwiris Buch
Kashf al-Mahjub lesen sollte, wie das sein würde
( vorübergehend) genug für seine geistige Führung. Er ließ sich
einige Zeit im Irak nieder, wo er kurze Erfahrungen mit dem
Eheleben machte. Es ist überraschend, dass in keiner der
Biografien, einschließlich seiner eigenen, das eheliche Leben
von Hazrat Data Gunj Bakhsh erwähnt wird, außer einer
flüchtigen Erwähnung im Kashful Mahjub, dass er geheiratet
hatte, aber eine Trennung stattfand und dort, nachdem er das
feierlich gefeiert hatte zweite Ehe für den Rest seines Lebens
Al-Hujwiri war ein Zeitgenosse von al-Qushairi. Während seiner
Reisen traf er viele bedeutende Sufis und sah und fühlte die
langsame Umwandlung des Sufismus von einfacher Askese und
Anbetung Gottes zu einem hoch entwickelten theosophischen
Kult, der maßgeblich von pantheistischen Ideen beeinflusst
wurde. Er ist die Verbindung zwischen der Mystik, wie sie sich
in Persien und Khurasan entwickelt hat, und der Form, die sie
auf dem indisch-pakistanischen Subkontinent angenommen
hat.
Al-Hujwiri kam auf Befehl seines Pir als Nachfolger von Shaikh
Husain Zanjani nach Lahore, als das Ghaznavid-Reich infolge der
Unterbrechung der Seldschuken auf der einen Seite und der
steigenden Flut des hinduistischen Widerstands auf dem Orden
14

begann, sich zu zerstückeln schnell, und das Leben in Ghazni


selbst wurde gestört. Der Heilige musste Ghazni unter
schwierigen Umständen verlassen und seine Bücher
zurücklassen. Laut Faw'idul-Fu'ad erreichte Ali Hujwiri nachts
Lahore und fand am Morgen die Leute, die die Biere von Shaikh
Husain Zanjani herausbrachten, die er in Lahore ersetzte.
Obwohl Hujwiri ein sunnitischer Hanafi war, wurde seine
Theologie mit dem Konzept der Sufi-Vernichtung in Einklang
gebracht. Allerdings er anstrengend

kämpfte gegen die Doktrin, dass menschliche Persönlichkeiten


mit Gott verschmolzen werden können, und verglich
stattdessen die Vernichtung mit dem Brennen durch Feuer,
wodurch die Substanz feuerähnliche Eigenschaften erwerben
und gleichzeitig ihre eigene Individualität bewahren kann. Er
war auch ein großer Verfechter der Scharia und wies die Idee
zurück, dass die Einhaltung des Islam nach außen für Sufis nicht
wichtig ist. Hujwiri glaubte, dass Individuen nicht behaupten
sollten, "Marifat" oder Gnosis erreicht zu haben, weil dies
bedeutete, dass man stolz war und dass wahres Verständnis
von Gott ein stilles Verständnis sein sollte.
15

Mausoleum der Daten Ganj Bakash in Lahore

Ali-Hujwiri soll am zwanzigsten des Monats Rabi-UL-Awwal 465


H.E. gestorben sein, aber das Datum, der Monat und das Jahr
sind alle mutmaßlich. Die meisten frühen Autoren stimmen 455
zu
ER. Als Jahr seines Todes anhand der verschiedenen
Chronogramme.
16

Respekt der Sufis gegenüber Ali Hujwiri.


Ali Hujwiri wurde in der Nähe der Moschee begraben, die er zu
Lebzeiten gebaut hatte. Es war eine Praxis von Sufi-Heiligen,
nach Südasien zu kommen, um zuerst das Heiligtum von Ali
Hujwiri zu besuchen. Als Moinuddin Chishti auf dem
Subkontinent ankam, kam er zuerst nach Lahore, um am
Schrein von Data Ganj-Bakhsh seinen Respekt zu erweisen, wo
er einige Zeit in Meditation und Gebet verbrachte, bevor er
Erleuchtung erlangte. Er wurde dann angewiesen, sich in Ajmer
Sharif niederzulassen und seine spirituelle Mission zu beginnen,
weiter nach Osten zu gehen und zu predigen.
Die Offenbarung des Verschleierten.
Die Offenbarung des Verschleierten wird als erste wichtige
Abhandlung über den Sufismus auf Persisch hoch geschätzt.
Das Datum der Fertigstellung des Buches kann nicht mit
Sicherheit bestimmt werden. Hujwiri muss lange gebraucht
haben, um es in Lahore ohne seine persönliche
Büchersammlung zu schreiben. Er war ein produktiver
Schriftsteller, einfühlsam und diskriminierend in seiner
Themenwahl.
Die Offenbarung des Verschleierten wurde als Antwort auf die
Bitte eines Abu Sa'eed Al-Hujwiri geschrieben, der ihm folgende
Fragen stellte: "Erklären Sie mir die wahre Bedeutung des
Weges des Sufismus und die Natur der Stationen" (maqamat)
von den Sufis, und erkläre ihre Lehren und Worte und mache
mir ihre mystischen Allegorien und die Natur der göttlichen
17

Liebe klar und wie sie sich in menschlichen Herzen manifestiert


und warum der Intellekt nicht in der Lage ist, das Wesen davon
zu erreichen, und warum die Die Seele weicht von ihrer Realität
zurück und erklärt, warum der Geist in ihrer Reinheit wiegt.
Erklären Sie den praktischen Aspekt des Sufismus, der mit
diesen Theorien verbunden ist. "
Die Offenbarung des Verschleierten beginnt mit einem Kapitel
über den Film. Hujwiri führt das Konzept des Erfahrungswissens
ein

gegen Ende des Kapitels. Als Ali-Hujwiri gefragt wurde, was ist
Sufismus? Er antwortete: "In unserer Zeit wurde diese
Wissenschaft in Wirklichkeit ausgelöscht, besonders in dieser
Region, denn alle Menschen sind mit Vergnügen beschäftigt
und haben sich von der Befriedigung [Gottes] abgewandt.
Familienlinie.
Seine Biographen haben seine Familie Lineage (silsila-e-nasab)
wie folgt aufgezeichnet:
(Hazrat) Ali (Hajveri) bin Usman bin Ali bin Abdur Rahman bin
Shuja'a bin Abul Hasan Ali bin Hasan Asghar bin Zaid bin (Hazrat
Imam) Hasan bin (Imamul Auliya) Hazrat Ali ibne Abu Talib. Dies
zeigt, dass er sowohl Hashimi Syed als auch Hanafi war.
Andere Arbeiten.
18

Ali Hujwiri schrieb noch einige Bücher (die in der Offenbarung


des Verschleierten erwähnt und von Professor Nischolars in
seiner englischen Übersetzung aufgeführt werden), aber er
selbst erwähnt, dass all diese von anderen Menschen gestohlen
wurden.

Ketab Kashf-UL-Asrar (Offenbarung der Geheimnisse).


19

Einige Leute denken, dass die Zeitschrift Ketab Kashf-UL-Asrar


auch von ihm geschrieben wurde, aber Hakeem Muhammad
Mosa Amaratsari glaubt, dass der Inhalt dieser Arbeit nicht mit
Ali Hujwiris Gelehrsamkeit übereinstimmt.

Der Name von Hazrat Data Gunj Bakhsh ist Ali 'sein Kunniyat
(Familienname) ist Abu Hasan und sein Geburtsort ist die
bekannte bevölkerungsreiche Stadt Ghazni, die auch die
Geburtsstadt des großen Königs Sultan Mahmud Ghaznavi war,
20

der im Volksmund als But bezeichnet wird Shikan (Idol Breaker).


Ghazni hatte zwei Orte (Muhalla), einer von ihnen war Jalab
und der andere war Hajver. Es wird gesagt, dass an einem Ort
die Familie seiner eigenen Großeltern angesiedelt war und der
andere der Wohnsitz seiner Großeltern mütterlicherseits war.
Die frühen Jahre von Hazrat Data Gunj Bakhsh wurden in Jalab
verbracht, während ein Teil dieses Alters in Hajver verbracht
wurde. Das ist der Grund, warum er mit diesen Orten verwandt
ist und von seinen Biographen sowohl als Jallabi als auch als
Hajveri bezeichnet wird. Aber die Mehrheit der Schriftsteller
bezeichnet ihn als Hajveri, während einige mit beiden Orten
Jallabi summa Hajveri erwähnen. In seinem Buch 'Khshful
Mahjoob hat er selbst seinen Namen geschrieben als. Ali bin
Usman bin Ali Aljalabi summa Alhajveri.
FAMILIENLINIE.
Seine Biographen haben seine Familie Lineage (silsila-e-nasab)
wie folgt aufgezeichnet:
(Hazrat) Ali (Hajveri) bin Usman bin Ali bin Abdur Rahman bin
Shuja'a bin Abul Hasan Ali bin Hasan Asghar bin Zaid bin (Hazrat
Imam) Hasan bin (Imamul Auliya) Hazrat Ali ibne Abu Talib.
Dies zeigt, dass er auch Hashimi Syed war

Hanafi.
21

SEINE FAMILIE.
Das Familienheim von Hazrat Data Gunj Gakhsh war der
zentrale Ort der Hommage und des Respekts seiner Anhänger
und Bewunderer sowie seiner Familienmitglieder. Seine Mutter
war eine Frau von großer Hingabe und Verbundenheit mit
religiöser Verehrung und mitfühlender Aufmerksamkeit für die
Verbesserung und das Wohlergehen der Bedürftigen und der
Betroffenen. Sie gehörte zur Hussaini Syed Lineage, was in
gewissem Sinne bedeutete, dass sie gleichzeitig den
wagemutigen Geist des Hussaini-Perfektionismus und der
Hasani-Verschönerung besaß.
Sein Onkel mütterlicherseits wurde als Titelträger von "Tajul
Auliya" angesehen und respektiert. Es heißt, als Prinz Dara
Shikoh in Begleitung des Kaiservaters Shah Jahan einen Ausflug
nach Afghanistan unternahm, besuchte er den Mazar von
Hazrat Tajul Auliya und huldigte ihm während seiner ZeitEr war
in diesem Land unterwegs und bereicherte sich mit geistigen
Segnungen und anderen Zusicherungen bei seinen
Unternehmungen und Expeditionen. Aber die Zeit, diese
seltenen Eigenschaften zu zeigen, war nie gekommen, da
Geschichte und Vermögen ihre eigenen geheimen Pläne hatten
und die Erwartungen, den Thron des Mogulreichs zu besteigen,
Prinz Dara Shikoh nicht gerecht wurden! Angrenzend an den
Mazar von Hazrat Tajul Auliya befindet sich der Mazar seiner
Schwester und Mutter von Hazrat Data Gunj Bakhsh.
22

SEINE GEBURT.
Die Biographen und Chronisten von Hazrat Data Gunj Bakhsh
haben einen Weg der Kürze und Wahl gewählt, um die Details
der Familienbeziehung von Hazrat Data Gunj Bakhsh zu
beschreiben, so dass der Durst und die Lust nach mehr Wissen
in dieser Hinsicht nicht gestillt werden und unerfüllt! Es ist
daher nicht verwunderlich, dass selbst unter Angabe des
richtigen Geburtsjahres des großen Heiligen unter seinen
Biographen kein Konsens besteht und der Großteil der
Beschreibung in diesem Zusammenhang von Spekulationen und
Vermutungen abhängt, was in der Tat eine Frage des
Bedauerns und der Unschärfe ist Desinteresse an diesem
wichtigen Bereich der Geschichte und Biographie der
islamischen Größen! Das vermutete Geburtsjahr von Hazrat
Data Gunj Bakhsh wurde als Jahr 406 v. H. angenommen. Dies
war die Zeit des Aufstiegs des Ghazni-Sultanats. Der
aufstrebende Stern von Sultan Mahmood Ghaznavs
Langlebigkeit war im Begriff zu sinken, als die letzten Jahre
seiner monarchischen Inthronisierung, die mit den frühen
Jahren der Monarchie seines Sohnes Sultan Masood Ghaznavi
zusammenfielen, Hazrat Data Sahib kein Interesse daran
zeigten, das genaue Datum aufzuzeichnen oder anzugeben von
seiner Geburt aus Gründen, die ihm am besten bekannt waren,
oder es war der Trend des Denkens in jenen Tagen! Hätte er
23

dies getan oder zumindest einen Blick in diesen Zusammenhang


geworfen, hätte das Spektakel der Spekulationen und
Vermutungen, das in Fragen der historischen Forschung ein
Tabu ist, seinen nicht übereinstimmenden Kopf nicht erhoben!
Oder war es der Geist der selbst auferlegten Demut und
Vermeidung des Selbst?

Ruf, den die Freunde Allahs oft besonders in Bezug auf


persönliche Herrlichkeit zeigten!
SALIENT EREIGNISSE DES LEBENS.

Aus unserer Sicht ist sein Grand Matchless Book, das allgemein
als "Khshful Mahjoob" anerkannt wird und wörtlich "Enthüllung
des Verschleierten" bedeutet, die zentrale Quelle für die
Untersuchung persönlicher Ereignisse im Leben von Hazrat
Data Sahib mit seinem ursprünglichen Fokus auf Mystik oder
Tasawwuf. "" Aus seiner Studie als Quelle persönlicher
Biographie lassen sich einige wichtige Ereignisse seines heiligen
Adelslebens extrahieren, für die er in diesem Buch
verschiedene Stellen angedeutet hat. Diese suggestiven
Hinweise deuten darauf hin, dass er seit seiner Kindheit als
zärtlicher Junge gern Wissen in den vorhandenen
Wissenszweigen der Philosophie und Theosophie erwarb, die
24

später als religiöser Spiritualismus oder Tasawuf bekannt


wurden. Er hatte eine aufgeklärte Begeisterung dafür, den
bekannten Gelehrten und Gelehrten in seinem Heimatland und
seiner Umgebung zu huldigen und Wissen von ihnen zu
erwerben.
Dann überquerte er die Grenzen seines Heimatortes und reiste
nach Syrien, Irak, Bagdad, Ryfadain, Faras (Persien / Kohistan,
Azar Baijan, Tabristan, Khuzistan, Khurasan).
Mawara'un Nahr und bot sich als eifriger Schüler vor der
Haustür der großen und bekannten Gelehrten des islamischen
Lernens an, die ihn inspirierten und ihm die Suche nach immer
mehr einflößten

Kenntnisse in diesen Bereichen. Er scheute keine Mühen und


Bemühungen auf der Suche nach Wissen über den Islam als
Allheilmittel menschlicher Krankheiten und Leuchtfeuer für die
Irregeführten und die Abweichler in diesem Namen. Er ertrug
fröhlich alle Schwierigkeiten und Schwierigkeiten, die sich auf
den Wegen seiner Suche stürzten, ohne den Eifer für das
Wissen in irgendeiner Weise zu mindern. Er selbst schreibt an
einer Stelle, während er seine Reisen auf der Suche nach
Wissen beschreibt.
25

"Nur in Khurasan habe ich nicht weniger als dreihundert


Religionswissenschaftlern meinen persönlichen Respekt gezollt,
Wissen erworben und mich durch die Schätze und Reservoire
dieser Kenntnisse und Erleuchtungen bereichert." Von den
vielen Lehrern, von denen er Wissen suchte, erwähnt er
respektvoll und ehrfürchtig zwei Lehrer, einer von ihnen ist
Shaikh Abul Abbas Ahmad bin Muhammad AI-Ashqani und der
Name des anderen ehrwürdigen Gelehrten ist Shaikh Abul
Qasim Ali Gurgani. Professor Nicholson, der an der Universität
Cambridge Arabisch und Persisch unterrichtet hat und die Ehre
hat, "Kashful Mahjub" auf Englisch zu übersetzen, schreibt in
diesen glitzernden Worten über die Begierde und das Streben
nach Wissen von Hazrat Data Gunj Bakhsh.
"Er unternahm Reisen in ferne islamische Länder von Syrien
nach Turkistan auf der Suche nach Wissen. Er reiste ausgiebig
und durchsuchte fast alle Landstriche von Sind bis zum
Kaspischen Meer" (Referenz)

Einleitung, englische Übersetzung von Kashful Mahjub).


Nach dem Erwerb von akademischem Wissen in den Bereichen
seiner Suche lenkte er seine Sucheergie auf die Suche nach dem
vollendeten spirituellen Lehrer (Murshid-e-Kamil). Er
unternahm lange und entfernte mühsame Reisen auf der Suche
26

nach einer Persönlichkeit, die sein Ze befrieden konntest für


islamisches Lernen in Bereichen seines ernsthaften Wunsches
und nicht nur akademischen oberflächlichen Wissens, das für
Anfänger auf diesem Gebiet ausreicht. Allah der Allmächtige
führte ihn barmherzig als Belohnung für seine ehrlichen,
aufrichtigen und sorgfältigen Reisen und die Gefahren, die die
natürlichen Begleiterscheinungen solcher Missionen der
Annäherung an die August-Persönlichkeit sind. Die August-
Persönlichkeit seiner Suche wurde zu seinem lebenslangen
Begleiter auf dem speziellen Wissensgebiet, das zum
Missionschef von Data Sahibs Leben geworden war.
Wenn wir die edlen, makellosen Charaktere der versierten
mystischen Lehrer-Mentoren des Islam studieren, stellen wir
fest, dass bei ihrem Streben nach Spiritualismus oder Mystik ein
Faktor ausnahmslos als gemeinsamer Nenner in ihnen allen
gesehen wird, der zunächst ihre gesamte Aufmerksamkeit dem
Empfangen und widmet sich mit den vorhandenen
akademischen Kenntnissen in Bezug auf das Verstehen und
Praktizieren des Islam vertraut zu machen, damit sie versiert
und voll kompetent bleiben können, um jeden Test in der
Leistung zu bestehen und das Shariat einer Marke von
Menschen zu erklären, die zu ihnen kommen, um sich beraten
zu lassen und
27

Erleuchtung. Nachdem sie auf diesem Gebiet die


Vollkommenheit erreicht hatten, betraten sie die
anspruchsvollere Arena der Hingabe an den gerechten Weg
durch das Medium der inneren oder spirituellen Institution und
des Trainings unter dem Kommando strenger Disziplinaristen,
die ihre Schüler vor diesen schweren körperlichen und
spirituellen Übungen unterworfen hatten als geeignete
Kandidaten für die Ausbildung zu spirituellen Perfektionisten als
Mentor-Lehrer für andere Wahrheitssucher eingetragen. Dies
bedeutet in einfachen Worten, dass ohne das akademische
Wissen in verschiedenen Bereichen bestehender Prioritäten das
Streben nach und die Perfektion im spirituellen Bereich nicht
möglich ist.
Der edle Name des Shaikh-e-Kamil (perfekter spiritueller
Führer) von Hazrat Data Sahib ist Shaikh Abul Fazl bin Hasan
Khattali, der der Shaikh-e-Kamil der Junaidiya-Kette (Silsila) war.
Die Baiyat-Kette (Allianz oder Treue) von Hazrat Data Gunj
Bakhsh geht wie folgt vor.
Hazrat Data Gunj Bakhsh war der Murid (spiritueller Schüler)
von Hazrat Shaikh Abul Fazl bin Hasan Khattali der Murid von
Shaikh Abul Hasan Husri, der Murid von Shaikh Abu Bakr Shibli
der Murid von Hazrat Junaid Baghdadi, der Murid von Shaikh
Sari Saqati der Murid von Hazrat Maruf Karkhi, der Murid von
Hazrat Dawood Taa, ee der Murid von Hazrat Habib Ajami, der
Murid von Hazrat Khwaja Hasan Basri, der von Hazrat Ali
28

Murtaza, der das einzigartige Privileg hatte, erzogen zu werden,


geistlichen Segen erhalten hatte

und unterwiesen vom heiligen Propheten Hazrat Muhammad


Mustafa Salal Laho Alaihe Wa Sallam.
Hazrat-Daten Gunj Bakhsh hatte neben Hazrat Shaikh Abul Fazl
Khatali auch spirituellen Segen und Anleitung von Hazrat Abu
Saeed Abul Khair und Hazrat Imam Abul Qasim Qushairi
erhalten, der der Autor des Magazins (Ri sal a) Qushairiya war.
Diese beiden spirituellen Persönlichkeiten stechen unter
anderen spirituellen Führern hervor, von denen Hazrat Data
Gunj Bakhsh bei seinem Streben nach spiritueller Perfektion
Segen hatte. Über seinen Shaikh Hazrat Khattali zollt Data Sahib
an einer Stelle im 'Kashful Mahjub' herrliche Ehrungen wie
folgt:
'Er ist wie die Verschönerung von Autaden (die die seltensten
Personen als Mitglieder spiritueller Funktionäre sind, die unter
diesem Titel bekannt sind und angeblich nur vier auf der ganzen
Welt sind) und Führer der Gerechten als Anhänger des Islam.
Im Reich von Tariqat schulde ich ihm Treue (Baiyat). In
Tasawwufhe (The Shaikh) folgen die Lehren von Hazrat Junaid
und eine zuverlässige und vertrauenswürdige Murid von Hazrat
Shaikh Husri. "
29

Hazrat Data Sahib hielt sich einige Jahre lang bis zum letzten
Atemzug seines Scheichs in ständigem Dienst und in
Anwesenheit seines Murshid-e-Kamil, in diesem Ausmaß der
Knechtschaft und als seine Geliebte, als der festgelegte
Moment des Wisal (Abschied von der Welt) kam, der heilige
Kopf

von seinem Murshid war in der Runde von Hazrat Data Gunj
Bakhsh. Das war die liebevolle Rücksichtnahme eines perfekten
Murshid auf seinen perfekten Devotee-Schüler - eine seltene
Hommage?
Fiqahi Sekte.
Die Wörterbuchbedeutung des Begriffs Fiqh ist das Wissen oder
Verstehen der Wissenschaft des islamischen Rechts und der
islamischen Rechtsprechung. Das breite Konzept des Fiqh ist
der Kodex von Prinzipien oder Gesetzen, der von den Großen
Vier Imamen Hazrat Imam Abu Hanifah, Hazrat Imam Shafa'e,
Hazrat Imam Malik und Hazrat Imam Hanbal verabschiedet und
festgelegt wurde und ihre eigene Fiqh-Gruppe oder Sekten
bildet, die wurde bekannt als Sunniten oder Hanafi, Shafaee,
Maliki und Hanbly.
Hazrat Data Gunj Bakhsh war der Anhänger (Muqallid) von
Hazrat Imam Abu Hanifah, für den er großen Respekt und
30

Ehrfurcht in seinem Glauben hatte. Wo immer der Name Hazrat


Imam im Buch 'Kashful Mahjub' vorkommt, erinnert sich Data
Sahib und erwähnt ihn mit großem Respekt und Hingabe. Einige
Zeit spricht er den Großen Imam als "Der Imam der Imame
(Imam-e-Imamaan)", den Führer der Sunniten (Muqtadae-
Sunniyaan) und einige Zeit als die Würde der Gelehrten von
Fiqh und Urne (Sharaf-e-Fuqaha-o-Ulamma ").
Sein eheliches Leben.

Es ist überraschend, dass in keiner der Biografien, einschließlich


seiner eigenen, das eheliche Leben von Hazrat Data Gunj
Bakhsh erwähnt wird, außer einer flüchtigen Erwähnung im
Kashful Mahjub, dass er geheiratet hatte, aber eine Trennung
stattfand und dort, nachdem er das feierlich gefeiert hatte
zweite Ehe für den Rest seines Lebens.

Ankunft in Lahore.
Nach dem Tod seines Murshid-e-Kamil verließ Hazrat Data
Sahib seine Heimatstadt Ghazni endgültig und machte sich auf
den Weg durch die Gebiete gefährlicher Reisen zum indischen
31

Subkontinent, der mit Idolen und Götzenanbetern übersät war,


und einem Leben, das war weit entfernt von kultivierten und
zivilisierten aus aufgeklärten konzeptuellen Gesichtspunkten. Er
wurde von seinen Kollegen und Teilhabern seiner spirituellen
Ideologie begleitet, unter denen neben anderen Shaikh Ahmad
Sarakhsi und Shaikh Abu Saeed Hajveri prominent waren.
Obwohl diese begeisterten warmherzigen Prediger weniger
zahlreich waren, wurde dieser offensichtliche Mangel behoben
und sogar durch den kombinierten Geist der zahlenmäßigen
Horden von Demonstranten, den Neueinsteigern auf dem
Subkontinent unter der Führung von Hazrat Data Gunj Bukhsh,
behoben.
Sie zuckten nicht in ihrem energetischen Sprudeln zusammen

marschieren zu ihrem geistig festgelegten Ziel und kommen


nach Lahore hinunter, wobei sie die verschiedenen Gebiete
ihrer langen und mühsamen Reise und den steifen und an Ort
und Stelle gewalttätigen Widerstand der Gegner und
Widerstandskämpfer verwerfen und überwinden. Ihre einzige
und wichtigste Mission war die Verkündigung des Islam und die
Errichtung einer Zitadelle und eines Heiligtums für die
Verbreitung und Festigung des Islam an diesem neuen Ort in
Lahore mit der Hoffnung auf seine Ausweitung auf andere
angrenzende und entfernte Gebiete.
32

Als Hazrat Data Gunj Bakhsh in Begleitung begeisterter und


energischer Anhänger in Lahore ankam, war es die
Regierungszeit von Sultan Masood Ghaznavi, dem Sohn des
bekannteren Sultans Mahmood Ghaznavi, der sich bereits
seinen Namen als "Idols Breaker" (B) verdient hatte. ut Shikan)
in der Geschichte des Islam sowie Indiens!
Die Regierungszeit von Sultan Masood Ghaznavi liegt zwischen
421 und 432 Uhr, aber das genaue Jahr der Ankunft von Data
Sahib in Lahore ist weder bekannt noch konnte es aus
biografischen und historischen Quellen ermittelt werden. Wenn
das Jahr seiner Weisheit als genommen wird
Dann übersteigt die Dauer seines Aufenthalts in Lahore dreißig
Jahre. Während dieser langen Zeit widmete er sich Tag und
Nacht der Verkündigung des Islam unter den hartgesottenen
Götzendienern und anderen irreligiösen Elementen des Ortes.
Seine süßen und herzzerreißenden Manierismen von

Das Predigen eroberte die Herzen seiner Zuhörer und sie


fühlten sich fasziniert und gefesselt, was dazu führte, dass sie
den Götzendienst aufgaben und bereitwillig den Islam als die
wahre und dynamische Religion des einen souveränen Allah
akzeptierten, wie er vom Heiligen Propheten Hazrat
Muhammad Mustafa Sallal ausgesprochen und ursprünglich
33

gepredigt wurde Laho Alaihe Wa Sallam in Mekka Mukarramah


und später in Medina Munawwarah und anderen Teilen der
Arabischen Halbinsel und darüber hinaus.
Menschen in Massen akzeptierten den Islam und schworen
Treue und Treue durch Hazrat Data Gunj Bakhsh, und ihre Zahl
stieg allmählich zu Legionen an. Sie erwiesen sich als die
Lampenträger der göttlichen Religion, die wiederum ihre
eigenen Anhänger erleuchteten und energetisierten und so den
Bereich des islamischen Einflusses weit und breit auf dem
Subkontinent verbreiteten, auf dem sich der Islam so fest und
sicher in den Herzen der Neubekehrten verankerte Selbst nach
mehr als neunhundert Jahren gibt es keine sichtbaren
Anzeichen für den Rückfall und den Niedergang des islamischen
Geistes unter seinen Anhängern, was auch immer anderen
Lebensbereichen passiert sein mag. Trotz aller Prüfungen und
Schwierigkeiten, die auf dem Weg der Anhänger des Islam zu
finden sind, findet nicht einmal ein neutraler Beobachter im
Sinne der Aufrechterhaltung des Islam keine Erlaubnis und
Abnahme, wenn die Zeit und der Ruf für das Überleben und
den Schutz unberührter islamischer Lehren kommen Islamische
Banner in der Luft werfen alle Hürden und Hindernisse weg und
trampeln, um sicherzustellen, dass das Gesicht der Norani
(Divine Lit) des Islam ungetrübt und unberührt bleibt
34

am wenigsten! Die Darvaishes, die die Mystiker als solche


ehrfürchtig ansprechen können, sind berauscht von der
Erinnerung und Hingabe an den allmächtigen Allah und seinen
heiligen Propheten Sallal Laho Alaihe Wa sallam und der stets
wachsamen Wachsamkeit für die Sicherheit und den Ruhm des
Islam als sicheres Mittel gegen menschliche Krankheiten So
werde der wahre Stellvertreter Allahs auf Erden. Und Allah als
Gegenleistung und als Belohnung für die Ausführung seines
Befehls mit äußerster Unterwerfung und Demut in seiner
Gegenwart füllt jede Faser ihres physischen und spirituellen
Rahmens mit seiner eigenen Nur und seinem Licht in einer so
sichtbaren und ausstellenden Manifestation, dass jeder, der in
Kontakt kommt mit ihren göttlich verherrlichten Personen wird
auf den ersten Blick auf ihre heiligen Gesichter so bezaubert
und fasziniert, dass er sich bereitwillig dem unterwirft, was er
als inspirierte Verpflichtung ausführen soll. So entsteht ein
beeindruckendes Kontingent, das immer vorbereitet wirdalles
für die Sache und den Unterhalt der göttlichen Mission des
Friedens und der Sicherheit auf Erden zu opfern, die in ihrer
wirklichen Bedeutung der Islam ist.
Dies ist die ungerühmte und unauffällige Errungenschaft der
Diener Allahs, die manchmal sarkastisch als schlummernde
Bettler bezeichnet werden, weil sie stundenlang in ihre
Meditationen und Muraqibas vertieft sind, oder als rückgratlose
Kreuzfahrer, um ohne soziale und moralische Übel zu kämpfen
alle sichtbaren Waffen in ihren Händen, und doch, trotz
alledem
35

Die Revolution in den Herzen und Köpfen findet ausschließlich


durch die göttlich inspirierten Blicke dieser Spiritualisten und
Wahrsager statt. Der Witzbold und die Lächerlichen sind
entsetzt, sprachlos und verwirrt über die unglaublichen
Phänomene vor ihren eigenen Augen. Dies ist in der Tat der
kritische Moment, in dem sich die echten Wahrheitssucher und
die Lächerlichen voneinander trennen, weil sie zu den
verschiedenen Kräften des Guten (Khair) und diesen
seelenlosen Kreaturen gehören, die sich mit den Kräften des
Bösen (Sharr) verbinden, als ob sie den göttlichen Plan
ausführen der Schöpfung! Die mutigen Eroberer der Ghazni-
Dynastie eroberten das Land der Außerirdischen, brachten ihre
riesigen Länder und die Bewohner zu Dienern und Untertanen,
zerstörten starke Betonfestungen und pflanzten ihre
königlichen Flaggen über die Paläste ihrer Feinde und bekamen
gewaltsam ihre Namen und Ihre Errungenschaften wurden in
der Geschichte der Regionen verzeichnet, aber im Gegensatz zu
diesen Königen und den Befehlshabern der Armee und in
Gegenüberstellung zu schrecklichen Geschichten über ihre
gewaltsame Unterwerfung des Volkes stieg ein Darvaish aus
den Gebieten von Ghazni auf, der weltweit fast ressourcenlos
war, ohne Pomp und Show von Tapferkeit und Ehrfurcht vor
körperlicher Eroberung marschierten in Begleitung eifriger
36

Devotees von Ort zu Ort, um die Herzen zu erobern und die


Seelen der Menschen zu unterwerfen, die in seine Augen
kamen und die Lebensmuster dieser Menschen veränderten,
als ob sie ihnen eine neue und neue Geburt gaben Leben was
würde

Stehen Sie ihnen in der neuen Existenz des Jenseits zugute.


Tod.
Es gibt mehr als eine Version in Bezug auf den Tod von Hazrat
Data Gunj Bakhsh. Professor Nicholson hat geschrieben, dass
das Zwischenjahr zwischen 456 AH und 465 AH das Jahr seiner
Weisheit (Tod) ist. Das Epitaph, das Jami Lahori früher
(möglicherweise später entfernt) über dem Grab von Hazrat
Data Sahib aufgestellt hatte, zeigte das Jahr des Ablebens als
465 AH an, abgeleitet aus der Berechnung der Zahlenwerte der
Buchstaben arabischer Alphate mit dem Wort 'SARDAR' ( mit
Buchstaben, Seen, Ray, Dal, Alif und Ray, von denen jeder die
Zahlen nach dem Abjad-System erhalten hat, das
Außenstehenden und Fremden dieses mathematischen
Systems eigen ist! Dennoch ist dieses Berechnungssystem im
islamischen Berechnungssystem in Mode Die numerische
Aufteilung der Abjad-Buchstaben, die das Wort 'SARDAR'
37

zusammen mit den numerischen Werten dieses Buchstabens


enthält, ist wie folgt:
Letter Seen Ray hat Wert
== Dal == Alif == Ray ==
60 200 4 1 200
SARDAR

465
(Anmerkung: - Die Erklärung der Buchstaben und ihrer
numerischen Werte, um zur Abbildung 465 zu gelangen, erfolgt
durch eine Paranthesis des englischen Übersetzers des
Moqaddama (Einführung) in das Buch in Urdu.)
Bücher von Data Sahib.
Data Sahib war ein Gelehrter von sehr hohem Niveau,
aufgeschlossen und tiefgreifend. Er selbst war ein Schatz, der
aus Büchern aller erdenklichen Gesichtspunkte in Bezug auf
spirituelle und weltliche Aspekte des Lebens verkörpert war.
Sein Wissen sowohl in Philosophie und Logik (Maqulaat) als
auch in Traditionen (Manqullaat) war unvergleichlich. Er besaß
eine klare, weitsichtige Vision, ein klares, klares Herz und
Gewissen sowie eine unvoreingenommene Einstellung in allen
Angelegenheiten. Er war auch ein poetischer Genie, konnte
38

oder wollte aber keine Spuren als Vermächtnis hinterlassen, um


eine Quelle der Führung und Wohltätigkeit für Personen zu
sein, die sich mit dem Genre auskennen, aber Personen mit
zweifelhafter Neigung verführten ihn im Namen der Ausleihe
seiner Bücher Prosa und Poesie sowie die Arbeit als Piraten
veröffentlichten diese Werke in ihren eigenen Namen, während
der Data Sahib einfach aus Höflichkeit und ohne Schaden für
das persönliche Interesse eines Menschen ein ehrenhaftes und
würdevolles Schweigen bewahrte. Dennoch war Data Sahib
Autor einer Reihe von Büchern über verschiedene wichtige
Themen Themen sind die Titel dieser Bücher wie folgt: -

1) .Diwan (Sammlung poetischer Verse); 2) .Kitabe Fana-o-Baqa


3) .Asrarul Ghalq Wal Mamnaat 4) .Kitabul Bayan Le Ahli!
Eimaan 5) .Bahrul Qulub
6) .Minhajuddin und
7) Sharh-e-Kalam Mansur Al Hallaj
Es ist jedoch äußerst bedauerlich, dass keines dieser äußerst
wertvollen und wertvollen Bücher verfügbar ist. Einige Bücher
wurden raubkopiert, und die Täter schrieben sich diese Bücher
als Autoren ohne das geringste Gewissen zu. Dies wurde von
ihm in seinem einzigen unvergleichlichen, grandiosen Buch
'Kashful Mahjub' mit einem Hauch von Bedauern und Trauer
39

erwähnt. Die anderen Bücher wurden nicht mehr auffindbar


und stehen nicht einmal für eine Erwähnung oder Rezension
zur Verfügung.
Einige fhandelt über Kashful Mahjub.
Es ist eine akzeptierte Handlung, dass der Wert und die Klasse
eines Werkes (Buches) in Bezug auf die persönlichen Qualitäten
seines Autors beurteilt werden. Etwas Grandiloquentes über
das Buch zu sagen, dessen Autor die Persönlichkeit von Hazrat
Data Gunj Bakhsh ist, ist wie eine Kerze oder Lampe vor das zu
stellen

Sonne! Wörter jeder Klasse und jedes Grades können die Größe
und Exzellenz der Unterscheidung von Hazrat Data Gunj Bakhsh
einfach nicht untersuchen und bewerten. Die großen Gelehrten
und Vertreter der Theologie sowie des Spiritualismus haben in
jedem Alter und in jedem Zentrum des Lernens zugegeben, ihre
Meinungen und Rezensionen in den lobenswertesten und
entzückendsten Worten und Ausdrücken zum Ausdruck
gebracht. Einige dieser Bewertungen oder anerkennenden
Worte, die in diesem Namen aufgezeichnet wurden, sind
nachstehend wiedergegeben:
40

Hazrat Maulana Jami würdigt in seinem unvergesslichen Buch


'Nafhat'ul'Uns' Hazrat Data Gunj Bakhsh in diesen
unvergesslichen Worten.
Übersetzung (aus dem Persischen):
"Er war sofort ein gelehrter Gelehrter und mit den Wahrheiten
und Realitäten, die mit der Erschaffung des Universums
verbunden waren, bestens vertraut. Er profitierte von der
Gesellschaft und Vereinigung zahlreicher großer religiöser und
spiritueller Führer seiner Zeit und erhielt Segen von ihnen. Er ist
der Autor von "Kashful Mahjub", einem der seltenen
zuverlässigen Bücher über das Wissen von Tasawwuf. In diesem
Buch hat er eine Reihe von heiklen und tiefen Geheimnissen
(des Universums usw.) gesammelt. "
Mufti Ghulam Sarwar von Lahore, der selbst ein Autor von
großem Kaliber ist. Er galt unter seinen Landsleuten als
hochkarätiger Forscher und seine Persönlichkeit ist eine große
Inspirationsquelle und

Anleitung im Bereich Tasawwuf zusammen mit seiner


Einschätzung anderer Vertreter dieses Wissenszweigs. Dies ist,
was er über dieses Buch von Hazrat Data Gunj Bakhsh sagt:
Übersetzung (aus dem Persischen):
41

Hazrat Shaikh Ali Hajveri ist der Autor vieler Bücher, und unter
diesen Büchern ist das bekannteste und bekannteste "Kashful
Mahjub". Niemand kann es wagen, Einwände zu erheben oder
dieses Buch in irgendeiner Hinsicht zu kritisieren. Dies ist das
erste Buch über Tasawwuf, das auf Persisch geschrieben wurde.
"
Die wertvollste und angemessenste Meinung zu diesem Buch
ist die von Sultanul Mashaikh Nizamul Haq wal Deen Hazrat
Mahboobe Elahi. Es wird in Fawaidul Fawad (von Hazrat
Nizamuddin Auliya) gesagt:
"Wer kein Murshid hat, wird ihn als Segen für das Studium
dieses Buches erhalten."
Ein großer und gewichtiger Grund dafür, dass 'Kashful Mahjoob'
im gegenwärtigen materialistischen Zeitalter als ewige Führung
beliebt ist, wenn praktisch jeder in die verrückte Rasse
verwickelt ist, immer mehr Reichtum und materiellen Komfort
zu erlangen, ist, dass dieses Buch das Gewissen und den Geist
inspiriert und erweckt hat der Wahrheitsforschung unter einer
großen Gruppe von Menschen haben sich damit beschäftigt,
"Kashful Mahjub" in angemessener Weise mit ordentlich und
ordentlich zu drucken und zu veröffentlichen
42

ordentlich aufstehen und miteinander wetteifern, um die


Botschaft des geistigen Segens, die das Buch enthält, zu
zerstreuen. Neben den Muslimen sind auch nichtmuslimische
Orientalisten damit beschäftigt, dieses Buch in Fremdsprachen
zu übersetzen. Unter den englischen Orientalisten hat Professor
Nicholson, der Arabisch- und Persischlehrer an der Universität
Cambridge war, dieses Buch ins Englische übersetzt, und um
ehrlich zu sein, hat er dieses Kunststück auf die hervorragende
Weise vollbracht, die dieses Buch verdient. Ebenso hat der
sowjetisch-russische Orientalist Professor Zufiskieve im
Einklang mit der hohen Einschätzung dieses Buches in seinem
eigenen Kopf die mühsame und dennoch beneidenswerte
Aufgabe übernommen, das ungerechtfertigte Eindringen in den
Originaltext dieses Buches zu korrigieren und zu ändern. Er hat
es geschafft, viele auszugeben von seinen kostbaren Jahren,
bevor es ihm gelang, seine akribische, selbst auferlegte
Verpflichtung zu erfüllen, schrieb er selbst eine
forschungsbasierte Einführung auf Persisch, der Originalsprache
von Kashful Mahjub, und veröffentlichte sie aus Leningrad. Jetzt
gibt es in der Zentralbibliothek von Leningrad eine
authentische, fehlerfreie Kopie des echten Kashful Mahjub -
eine Ehre, die im osteuropäischen Sektor, wo der Glaube an die
Religion und ein allmächtiger Allah ein Tabu ist, vielleicht nicht
verfügbar ist. Dies ist in der Tat eine echte Anerkennung der
Größe des Buches in dieser Region.
Der Titel von "Gunj Bakhsh".
43

Die heilige Persönlichkeit von Data Sahib ist mehr

bekannt und gefeiert als sein persönlicher Name. Sein


persönlicher Name ist Shaikh Ali und Kunniyat (Familienname)
ist Abul Hasan. Aber sein Titel als Gunj Bakhsh (Der Endower
des Schatzes), der seine Schätze als persönliches Geschenk an
jeden, den er will, schenkt oder anbietet, ist auf der ganzen
Welt bekannt und anerkannt, und die Aufmerksamkeit des
Hörers wird sofort auf einen der größten mystischen Weisen
gelenkt, dessen Der heilige Schrein ist das Zentrum der Huldiger
in Lahore, der historischen Stadt Pakistans. Die Forscher haben
sich vorgenommen, die Entstehung dieses Titels von Data Gunj
Bakhsh zu lokalisieren.
Es wird gesagt, dass Hazrat Sultanul Hind Khwaja Moinul Haq
Wal Deen Ajmeri den Mazar von Hazrat Data Sahib besuchte
und in einem Hujra bliebhandelt über Kashful Mahjub.
Es ist eine akzeptierte Handlung, dass der Wert und die Klasse
eines Werkes (Buches) in Bezug auf die persönlichen Qualitäten
seines Autors beurteilt werden. Etwas Grandiloquentes über
das Buch zu sagen, dessen Autor die Persönlichkeit von Hazrat
Data Gunj Bakhsh ist, ist wie eine Kerze oder Lampe vor das zu
stellen
44

Sonne! Wörter jeder Klasse und jedes Grades können die Größe
und Exzellenz der Unterscheidung von Hazrat Data Gunj Bakhsh
einfach nicht untersuchen und bewerten. Die großen Gelehrten
und Vertreter der Theologie sowie des Spiritualismus haben in
jedem Alter und in jedem Zentrum des Lernens zugegeben, ihre
Meinungen und Rezensionen in den lobenswertesten und
entzückendsten Worten und Ausdrücken zum Ausdruck
gebracht. Einige dieser Bewertungen oder anerkennenden
Worte, die in diesem Namen aufgezeichnet wurden, sind
nachstehend wiedergegeben:
Hazrat Maulana Jami würdigt in seinem unvergesslichen Buch
'Nafhat'ul'Uns' Hazrat Data Gunj Bakhsh in diesen
unvergesslichen Worten.
Übersetzung (aus dem Persischen):
"Er war sofort ein gelehrter Gelehrter und mit den Wahrheiten
und Realitäten, die mit der Erschaffung des Universums
verbunden waren, bestens vertraut. Er profitierte von der
Gesellschaft und Vereinigung zahlreicher großer religiöser und
spiritueller Führer seiner Zeit und erhielt Segen von ihnen. Er ist
der Autor von "Kashful Mahjub", einem der seltenen
zuverlässigen Bücher über das Wissen von Tasawwuf. In diesem
Buch hat er eine Reihe von heiklen und tiefen Geheimnissen
(des Universums usw.) gesammelt. "
45

Mufti Ghulam Sarwar von Lahore, der selbst ein Autor von
großem Kaliber ist. Er galt unter seinen Landsleuten als
hochkarätiger Forscher und seine Persönlichkeit ist eine große
Inspirationsquelle und

Anleitung im Bereich Tasawwuf zusammen mit seiner


Einschätzung anderer Vertreter dieses Wissenszweigs. Dies ist,
was er über dieses Buch von Hazrat Data Gunj Bakhsh sagt:
Übersetzung (aus dem Persischen):
Hazrat Shaikh Ali Hajveri ist der Autor vieler Bücher, und unter
diesen Büchern ist das bekannteste und bekannteste "Kashful
Mahjub". Niemand kann es wagen, Einwände zu erheben oder
dieses Buch in irgendeiner Hinsicht zu kritisieren. Dies ist das
erste Buch über Tasawwuf, das auf Persisch geschrieben wurde.
"
Die wertvollste und angemessenste Meinung zu diesem Buch
ist die von Sultanul Mashaikh Nizamul Haq wal Deen Hazrat
Mahboobe Elahi. Es wird in Fawaidul Fawad (von Hazrat
Nizamuddin Auliya) gesagt:
"Wer kein Murshid hat, wird ihn als Segen für das Studium
dieses Buches erhalten."
46

Ein großer und gewichtiger Grund dafür, dass 'Kashful Mahjoob'


im gegenwärtigen materialistischen Zeitalter als ewige Führung
beliebt ist, wenn praktisch jeder in die verrückte Rasse
verwickelt ist, immer mehr Reichtum und materiellen Komfort
zu erlangen, ist, dass dieses Buch das Gewissen und den Geist
inspiriert und erweckt hat der Wahrheitsforschung unter einer
großen Gruppe von Menschen haben sich damit beschäftigt,
"Kashful Mahjub" in angemessener Weise mit ordentlich und
ordentlich zu drucken und zu veröffentlichen

ordentlich aufstehen und miteinander wetteifern, um die


Botschaft des geistigen Segens, die das Buch enthält, zu
zerstreuen. Neben den Muslimen sind auch nichtmuslimische
Orientalisten damit beschäftigt, dieses Buch in Fremdsprachen
zu übersetzen. Unter den englischen Orientalisten hat Professor
Nicholson, der Arabisch- und Persischlehrer an der Universität
Cambridge war, dieses Buch ins Englische übersetzt, und um
ehrlich zu sein, hat er dieses Kunststück auf die hervorragende
Weise vollbracht, die dieses Buch verdient. Ebenso hat der
sowjetisch-russische Orientalist Professor Zufiskieve im
Einklang mit der hohen Einschätzung dieses Buches in seinem
eigenen Kopf die mühsame und dennoch beneidenswerte
Aufgabe übernommen, das ungerechtfertigte Eindringen in den
Originaltext dieses Buches zu korrigieren und zu ändern. Er hat
47

es geschafft, viele auszugeben von seinen kostbaren Jahren,


bevor es ihm gelang, seine akribische, selbst auferlegte
Verpflichtung zu erfüllen, schrieb er selbst eine
forschungsbasierte Einführung auf Persisch, der Originalsprache
von Kashful Mahjub, und veröffentlichte sie aus Leningrad. Jetzt
gibt es in der Zentralbibliothek von Leningrad eine
authentische, fehlerfreie Kopie des echten Kashful Mahjub -
eine Ehre, die im osteuropäischen Sektor, wo der Glaube an die
Religion und ein allmächtiger Allah ein Tabu ist, vielleicht nicht
verfügbar ist. Dies ist in der Tat eine echte Anerkennung der
Größe des Buches in dieser Region.
Der Titel von "Gunj Bakhsh".
Die heilige Persönlichkeit von Data Sahib ist mehr

bekannt und gefeiert als sein persönlicher Name. Sein


persönlicher Name ist Shaikh Ali und Kunniyat (Familienname)
ist Abul Hasan. Aber sein Titel als Gunj Bakhsh (Der Endower
des Schatzes), der seine Schätze als persönliches Geschenk an
jeden, den er will, schenkt oder anbietet, ist auf der ganzen
Welt bekannt und anerkannt, und die Aufmerksamkeit des
Hörers wird sofort auf einen der größten mystischen Weisen
gelenkt, dessen Der heilige Schrein ist das Zentrum der Huldiger
in Lahore, der historischen Stadt Pakistans. Die Forscher haben
48

sich vorgenommen, die Entstehung dieses Titels von Data Gunj


Bakhsh zu lokalisieren.
Es wird gesagt, dass Hazrat Sultanul Hind Khwaja Moinul Haq
Wal Deen Ajmeri den Mazar von Hazrat Data Sahib besuchte
und in einem Hujra blieb(kleiner, abgeschiedener Raum für
Gottesdienste) für vierzig Tage, um seine Muraqabah
(Meditation) zu vollenden. Während dieser Zeit erhielt Hazrat
Khwaja Ajmeri großartige spirituelle Erleuchtungen und
seelenerregende Segnungen, die Hazrat Data Sahib spirituell in
einem so enormen Maß verlieh, dass nur Hazrat Khwaja
beschreiben kann. Es wird gesagt, dass, als Chillah Hazrat
Khwaja Moinuddin nach vierzig Tagen beabsichtigte, die Hujra
zu verlassen und sich zu verabschieden, das folgende berühmte
poetische Couplet an seine Lippen kam und der Khwaja Sahib in
ekstatischer Trance das besagte Couplet rezitierte, das die
Aufmerksamkeit von erregte die Umstehenden und kamen zu
ihren Zungen und Lippen und wurden augenblickliche, verbale
Währung weit und breit wie durch göttlichen Charme!

Der wörtliche Inhalt des Couplets wird unten wiedergegeben,


um es in genauen Worten auswendig zu lernen, was sicher eine
Quelle des spirituellen (wie auch weltlichen) Segens sein wird.
Das Couplet ist: -
49

Ganj Bakhsh-e faiz-e aalam, mazhar-e nur-i Khuda Naqisaan ra


pir-e kaamil, kaamilaan ra rahnuma

‫عالم مظہ ِر ِر ِر خدا‬

‫گنج بخش فیض‬

‫ کامالں را رہنما‬، ‫کامل‬

‫ناقصاں را پ ر ِی‬

Übersetzung:
Ganj Bakhsh ist eine Manifestation des Lichts Gottes für alle
Menschen. Ein perfekter Leitfaden für die Unvollkommenen
und ein Leitfaden für die Perfekten

Eine versuchte Übersetzung dieses inspirierenden Couplets


könnte folgendermaßen präsentiert werden:
50

'Der Schenker des Schatzes des universellen Segens, der


Manifestation des göttlichen Lichts.
Der perfekte spirituelle Inspirator für Rohe (und
Uneingeweihte) und ein Leitfaden für diejenigen, die auf dem
Weg der Perfektion sind.
Die Worte, die der Große Khwaja Ajmeri so einstudierte,
wurden bald zu einem spirituellen Slogan für alle, die jemals
bereit sind, sich zu erinnern und Demut zu zahlen

zu Hazrat Data Gunj Bakhsh. Nach dem Khwaja Moinuddin


Ajmeri wurde der heilige Schrein von Data Sahib zum Zentrum
des Geistigen. Der Segen und die Besuche anderer Murshiden,
die praktisch allen Sekten und Glaubensbekenntnissen der
spirituellen Theologie an diesem heiligen Ort angehören, haben
den Schrein von Hazrat Data Gunj Bakhsh weiter populär
gemacht und geheiligt. Heutzutage zieht der Schrein von Hazrat
Data Gunj Bakhsh durch seine spirituelle mystische Magnetkraft
eine endlose Menge von Pilgern und Anhängern an, die zu fast
allen ungeraden Stunden auf dem Weg zum Mazar Shareef sind
und um seine Gunst für die Präsentation betteln und bitten und
ihre Probleme in Gegenwart des Allmächtigen Allah zu lösen
und dieser Glaube an seine geistigen Kräfte war nie in Frage
gestellt worden. Es ist jedoch eine Ironie der Situation, dass sich
51

inmitten dieser pochenden Gruppen von Gläubigen mystischer


Segnungen eine antagonistische Gruppe von Dekrern der
großen Mystiker als auch des Glaubensbekenntnisses der
Mystik zusammengeschlossen hat, die keine Zeit und Energie
spart, dieses Glaubensbekenntnis anzuprangern Mystiker als
Anti-Islam, der die Grenzen von Kufr und Treulosigkeit berührt.
Aber die Wahrheit erliegt niemals und gibt auf und begründet
ihre Einheit. Dies ist die Belohnung dafür, sich an den
allmächtigen Allah zu erinnern und ihm zu danken, der
seinerseits die aufrichtigen Hilfesuchenden in Stunden ihrer
Qual und ihres Elends nicht übersieht.
Hazrat Data Gunj Bakhsh hat uns den Weg des Zugangs zu den
Gunst des Allmächtigen gezeigt und es ist wichtig, die
Erinnerung an und das Erntedankfest immer pulsierend zu
halten

und pochend in unseren Herzen und Gedanken. Und dies ist der
sicherste Weg, mit den Gefälligkeiten und der Macht des
allmächtigen Allah gesegnet zu werden, und dies ist auch der
göttliche Weg, sich an die wahrhaft demütigen Diener Allahs zu
erinnern und ihnen zu nützen, die sich selbst an seine eigene
Gewissheit halten, dass er niemals gegen seine Verheißung
verstößt.
52

Zusammenfassend ist es nur angemessen und angemessen,


dass einige herzliche Ehrungen in Gegenwart und zu Ehren von
Hazrat Data Gunj Bakhsh angeboten werden.

Syed of Hajver ist der Meister der Ummats


Sein Grab (Mazar) ist am heiligsten für Sie, den Heiligen von
Sanajr. Sein Grab (Mazar) ist wie die Ka'bah für den Heiligen
von San Jar. Er hat die Hindernisse der Berge niedergerissen
Im Land Indien säte er den Samen der Niederwerfung
Die Größe des Zeitalters von Farooq spiegelt sich in seinem
strahlenden Gesicht wider
Der Hüter der Ehre des Heiligen Qur'an
Das Haus der Lüge wird durch die Kraft seines Sehens zerstört
Der Ton von Punjab wurde mit einem Atemzug wiederbelebt
und neu geboren

Unsere Mutter wurde durch ihn als Sonne aufgehellt


Er ist selbst der Liebhaber, der Bote und Träger der
Liebesbotschaft
53

Aus seiner Stirn werden die Geheimnisse der Wahrheit


offensichtlich
☼ M I R A CLE.
Nach Ansicht einiger Historiker war Rai Raju eine der ersten
Personen, die durch die Hazrat Data Gang Bakhsh Muslime
wurden. Zu dieser Zeit war er Naib Hakim aus Lahore. Bei seiner
Konversion zum Islam nannte ihn Hazrat Data Gang Bakhsh
Shaikh Hindi. Es ist wahrscheinlich, dass unter seinem Einfluss
viele andere Menschen ebenfalls zum Islam konvertiert sind.
Als Hazrat Data Ganj Bakhsh, RA, nach Lahore kam, baute er
außerhalb der Stadt auf einem Hügel westlich des Bhati-Tors in
der Nähe des Ufers des Flusses Ravi eine Khanqahâ und eine
Moschee, bekannt als "Khishti Masjid".
Es wird gesagt, dass einige der Einheimischen darauf hinwiesen,
als die Moschee ursprünglich von ihm gebaut wurdedass die
Qibla der Moschee nicht in die richtige Richtung weist und nach
Süden zeigt. Auf Beschwerde bat er die Menschen, Gebet zu
sprechen, und während des Gebets zeigte er ihnen die Heilige
Kaaba, folglich war ihre Richtung richtig. Es war das erste
Wunder des Heiligen. Diese Moschee wurde zu einem Vorbild
für die Befestigung von Qibla aller Moscheen in
54

die folgenden Jahrhunderte. Aus den historischen


Aufzeichnungen geht hervor, dass die Moschee nach dem Tod
der Hazrat Data Gang Bakhsh, RA, aufgrund der Ehrfurcht und
des Respekts der Muslime vor dem großen Heiligen mehrmals
von verschiedenen Anhängern renoviert, ergänzt und
verschönert wurde.
Der große Mogulkaiser Akbar baute die massiven Tore und den
Boden im Norden und Süden, die zum Kenotaph führten.
Später, im dritten Regierungsjahr von Kaiser Mahyiudin
Muhammad Aurangzeb Alamgir (1658-1707 v. Chr.), Ruinierte
eine übermäßige Flut im Fluss Ravi die ursprüngliche Moschee.
Um die Notwendigkeit einer Moschee zu berücksichtigen,
wurde innerhalb weniger Tage ein neues schönes Gebäude der
Moschee auf demselben Fundament errichtet. Der Kaiser baute
auch einen Damm, der nicht nur ein wichtiger Grund für die
Rettung der Moschee war, sondern auch dazu führte, dass der
Fluss seinen Lauf weiter nördlich veränderte.
Maharaja Rangit Singh (November 1780 - Juni 1839) selbst
hatte ebenfalls großen Respekt vor dem Heiligen. Er kam, um
den Schrein in großer Ehrfurcht zu halten und machte viele
Opfergaben. Er trug Rs bei. 10.000 anlässlich jedes Urs der
Hazrat Data Gang Bakhsh und er reparierte auch die Moschee
regelmäßig. Nach ihm reparierte Maharani Chand Chour
(Ehefrau von Kharak Singh und Mutter von Naunehal Singh) die
Moschee und baute auch eine schöne
55

Gewölbekammer über dem Kenotaph, in der Tag und Nacht der


Heilige Koran rezitiert wurde.
Die bereits existierende Moschee war ein flaches Gebäude mit
Minaretten, aber ohne Kuppel. Im Jahr 1860 baute Gulzar Shah,
ein Kashamirianer, die Moschee nach dem gleichen Muster
wieder auf. Es war das erste Mal, dass er in der Mitte eine
riesige Kuppel mit zwei weiteren kleinen Kuppeln rechts und
links baute. Es gab auch Minarette mit geringer Höhe an den
Ecken. 1879 wurde die Moschee erneut von Jhando Chob
Farosh repariert. Einige Leute sagen, dass es 1868 keine Kuppel
über dem Mausoleum der Hazrat Data Gang Bakhsh gab
A.D. Haji Muhammad Noor baute eine Kuppel über dem
Mausoleum.
Die aufgezeichneten Ereignisse zeigten, dass 1921 unter der
Aufsicht von Ghulam Rasol Khatwala eine größere Operation
durchgeführt wurde, als anstelle der frühesten bescheidenen
Moschee hier ein prätentiöses Gebäude errichtet wurde, das
jedoch Ende 1960 während eines Erdbebens beschädigt wurde.
Die Abteilung Punjab Auqaf übernahm am 11. Januar 1960 die
Leitung des Schreins und der Moschee. Da die Zahl der
Besucher rapide zunahm, beschloss die Regierung, einen
ehrgeizigen zweiphasigen Expansionsplan für die Moschee in
Angriff zu nehmen. 1978
56

A. D, die erste Phase (Westseite des Schreins) wurde unter der


Aufsicht von General Zia-ulhaq abgeschlossen. Die Moschee
wurde von ihrem ursprünglichen Platz weiter nach Westen
verlegt. Die zweite Phase (östlich

Seite des Schreins) wurde 1997 n. Chr. unter der Leitung des
ehemaligen Premierministers Mian Muhammad Nawaz Sharif
begonnen, der nun abgeschlossen ist. Es ist in vier Teile nach
Mughal Chahar Bagh Muster unterteilt.
Nach Abschluss des Projekts würde ein zweistöckiger Komplex
aus einem Keller für das Abstellen von Fahrzeugen, einer Sama-
Halle, einem Waschplatz, Toiletten, einem Verwaltungsblock,
Atiqaaf-Räumen, Langer Khana (öffentliche Küche), einer
Bibliothek, Madressa (Schule) und einer Industrieschule
bestehen , Quran Mahal und A / C Pflanzen. Das Obergeschoss
besteht aus einer quadratischen Gebetskammer, dem
Mausoleum, der Chillaghah von Hazrat Khawaja Muinudin
Chishti (RA) und einem breiten Innenhof sind vergoldet. Im
Süden, vor dem Mausoleum, befinden sich zwei Türen. Der
Schah des Iran spendete eine dieser Türen, in die
wunderschöne iranische Goldarbeiten eingelegt sind. Alle
Bögen, Fensterrahmen und Säulen der Moschee und des
Mausoleums sind aus geschnitztem Marmor. Der gesamte
Boden ist ebenfalls aus Marmor. Die Moschee erstreckt sich
57

über eine Gesamtfläche von 3,68,150 Quadratfuß und ist die


drittgrößte Moschee in Pakistan. Es bietet Platz für bis zu
52.600 Personen.

Hazrat Data Ganj Bakhsh ist die leuchtendste Figur unserer


Geschichte. Während muslimische Krieger diese Teile der Welt
eroberten

Mit Gewalt identifizierten sich die muslimischen Heiligen mit


dem Volk und interpretierten den Islam für sie als einen
rationalen Ansatz für ein besseres Leben in dieser Welt und
danach. Das Volk wurde unter dem Druck der Streitkräfte nicht
zum Islam konvertiert; Sie akzeptierten den Islam freiwillig, weil
die Botschaft des Islam, wie sie von muslimischen Missionaren
übermittelt und gepredigt wurde, attraktiv war. Nach
allgemeiner Zustimmung ist Hazrat Data Ganj Bakhsh ein großer
Heiliger des Subkontinents. Hazrat Data Ganj Bakhsh wurde in
Ghazni, einem kleinen Ort in Afghanistan, geboren. In größerer
Höhe gelegen, ist es im Sommer ein kühler Ort. Der Winter ist
windig und kalt. Als die Ghaznaviden an der Macht waren, war
diese Stadt für ihre Größe bekannt, da sie zufällig die
Hauptstadt ihres Reiches war. Es wird gesagt, es ist zeitgemäß
für die Zivilisation von Harrappan und Industal. Es war das
58

Handelszentrum mit „Khurasan“ und Sindh. Es war eine


mittelalterliche Stadtmauer mit Ausdehnungen von Gebieten,
die „Mohallahs“ genannt wurden und sich außerhalb der
Stadtmauer entwickelten. Zwei dieser Mohallahs waren als
"Hujwer" und "Jalab" bekannt. Die Familie von Hazrat Data
Ganj Bakhsh lebte in der Ortschaft Hujwer. In seinem Buch
Kashful Mahjub betete er kateforisch dafür, dass Ghazno „die
Wohnstätte der Heiligen und ehrwürdigen Männer wird“. Viele
Bücher erwähnen 400 n. Chr. Oder 1000 n. Chr. Als
Geburtsdatum, aber einige Autoren, die die zeitgenössischen
historischen Ereignisse analysieren, behaupten, es sei 1002 n.
Chr. Hazrat-Daten Ganj Bakhsh war ein Hasani Syed, d. H. Ein
Nachkomme von Hazrat Ali. Im Allgemeinen wird Ali Hujweri,
Sohn von Muhmmad Usman, Sohn von Abul Hasan ali, der Sohn
von Abdur Rehman, Sohn von Shah Shuja, Sohn von Abul
Hassan Ali, Sohn von Asghar, Sohn von Daud, Sohn von Imam
Hasan, Sohn von Hazrat Ali, aufgezeichnet. Diejenigen von
Alids, die in Karbala überlebten, suchten Zuflucht in fernen
Ländern. (Es gibt eine Erzählung, zu der einige Überlebende der
Tragödie gekommen sind

Lahore und unter ihnen Bibi Rukayya, die keusche Dame, deren
Grab als Bibi Pak Daman verehrt wird. Einige stellen dies in
Frage, aber die Zerstreuung nach der Tragödie von Karbala wird
bestätigt. Unter ihnen waren die Vorfahren von Hazrat Data
59

Ganj Bakhsh, anscheinend eine wohlhabende Familie mit


religiöser Hingabe, Frömmigkeit und Gelehrsamkeit. Im Iran
war die Familie von Data Ganj Bakhsh weitgehend iranisiert. Sie
hatten die Iranerin geheiratet. Die Abweichung beim Schreiben
des Buches Kashful Mahjub auf Persisch anstelle von Arabisch
ist ein Beweis dafür, dass die gesprochene Sprache der Familie
Persisch war. Vielleicht war seine Mutter auch Iranerin. Der
ursprüngliche Name von Hazrat Data Ganj Bakhsh war Abul
Hasan Ali, als er als Heiliger bekannt wurde. Wegen seiner
Großzügigkeit wurde er „Data Ganj Bakhsh“ genannt. In Kashful
Mahjub hat sich Hazrat Data Ganj Bakhsh als Ali Bin Usman-bin-
Ali-al-Jallaby-al-Ghazanvi-al-Hujweri bezeichnet. Er wurde nach
seinem Großvater benannt. Hazrat Khawaja Gharib Nawaz,
Muinudin Chisti, der berühmte Heilige von Ajmer, meditierte
am Grab von Hazrat Ganj Bakhsh. Nach vierzig Tagen war er
angeblich stark von den Gnaden betroffen, die an diesem
heiligen Ort auf ihn geworfen wurden, und hier erhielt er die
geistige Erleuchtung. In diesem Moment sagte er am Fuße des
Grabes aus Respekt vor dem großen Heiligen: „Ganj Bakhsh-e-
faiz-e-alam, Mazhar-e-noor-e-Khuda, Naqisan-ra pir-e-Kamil ,
Kamilan ra Rahnuma ”.

Es wird allgemein angenommen, dass der Heilige von diesem


Datum an Ganj Bakhsh genannt wurde. Das Couplet ist über
dem Marmorbogen am Eingangstor des Grabes eingeschrieben.
Einige glauben jedoch, dass der Heilige schon zu Lebzeiten so
60

bekannt war. Hazrat Data Ganj Bakhsh hatte große und


brillante Kenntnisse über Koran, Tradition, Geschichte,
Rechtsprechung und Logik usw.

bezeugt durch die Schatzkammer im klassischen „Kashful


Mahjub“. Die höchste Mission des Heiligen war es, den
Menschen den wahren Islam verständlich zu machen. Er hatte
große Fähigkeiten in Diskursen, Debatten und tiefgreifenden
Gedanken. Hazrat Data Ganj Bakhsh, wie in Kashful Mahjub
erwähnt, hat sieben weitere Bücher geschrieben.
Hazrat Data Ganj Bakhsh war selbst ein Dichter. Er hat
zahlreiche Verse in Kashful Mahjub zitiert und dies zeigt seinen
entwickelten Geschmack für Poesie. Der Heilige ist, wie aus
seinen Schriften hervorgeht, viel gereist. Zu den besuchten
Orten gehören Amul in Tabaristan, Farghana, Aserbaidschan,
Tabrez, Bagdad, Balkh, Merv, Baward in Turkman, Damaskus,
Samarkand, Eygpt, Herz, Nischapur, Hijaz, Isphahan, Khurasan
und Kirman usw. usw.
Hazrat Data Ganj Bakhsh war ein gelehrter Heiliger. Sein
klassisches Werk Kashful Mahjub ist eine schulische Darstellung
verschiedener Themen. Eine gründliche und gründliche
Untersuchung führt dazu, dass man das Genie des
Spiritualismus in Form von Sprüchen von Hazrat Data Ganj
Bakhsh entdeckt. Prof. Masud hat in seinem Buch über Daten
61

Ganj Bakhsh 536 solcher „Aqwal“ kopiert und berechnet, um


eines zu zitieren:

Laut "Fuwaid-ud-Fuwad" von Hazrat Nizamuddin Aulia Delhi, als


Hazrat Al-Khattali Hazrat Data Ganj Bakhsh aufforderte, nach
Lahore zu fahren, zeigte er sich überrascht über den Befehl,
denn Shaikh Zanjani war bereits dort. Aber er wurde gebeten,
den Befehlen zu folgen, ohne zu fragen. Als Hazrat Data Ganj
Bakhsh Lahore erreichte, bemerkte er als erstes, dass die
Beerdigung von Hazrat Shaikh Zanjani durchgeführt wurde und
Hazrat Data Ganj Bakhsh das Trauergebet leitete. So wurde ihm
klar, warum sein Shaikh ihn gebeten hatte, fortzufahren

Lahore. Shaikh Al-Khattali, der der Qutab der Zeit war, war ein
Mann mit großer spiritueller Vision. Er musste sich vorgestellt
haben, dass die Seldschuken wahrscheinlich aufsteigen würden.
Der Islam war kürzlich in Punjab eingetreten und es gab einen
großen Arbeitsumfang. Es gibt Kontroversen unter den
Schriftstellern über das Datum der Ankunft, aber es ist um 1034
oder 1035 n. Chr. Zwei Sufi-Gelehrte gingen im Fall von Lahore
Data Sahib voraus. Dies sind Shah Hussain Zanjani und Shah
Ismail. Shah Hussain Zanjani starb 1034 und sein Grab befindet
sich in Chah Miran. Shah Ismail starb um 1048 und sein Grab
befindet sich in der Hall Road. Laut Syed Muhammad Latif und
Tahqiqat-e-Chishti war Rai Raju, der Naib Hakim (Herrscher)
62

von Lahore, eine der ersten Personen, die durch Hazrat Data
Ganj Bakhsh Muslim wurden. Bei seiner Konversion zum Islam
wurde er von Hazrat Data Ganj Bakhsh Shaikh Hindi genannt. Es
ist wahrscheinlich, dass unter dem Einfluss von Rai Raju viele
andere vom Islam abgewichen sind. Im Bereich des Bhati-Tors,
das als Hujweri-Tor bezeichnet wurde, gab es große Umbauten.
Auf Beschwerde verwies der Herrscher Sultan Masud den
Führer Jai Singh und andere Hindus auf Data Sahib, wo sie alle
den Islam mit kraftvollen beredten und überzeugenden
Argumenten von Data Sahib annahmen. Data Sahib entschied
auch, dass der Name des Tores weder Hujweri Gate noch Jai
Singh sein und stattdessen Bhati Gate as heißen könnte
Vor.
Hazrat Data Ganj Bakhsh erlangte großen Ruhm und wurde als
Qutab-ul-Aqtab anerkannt. Er hatte in dieser Zeit viele Schüler,
die zu ihm kamen, um religiöse Anweisungen zu erhalten. Er
hatte "Khanqah" und eine Moschee in seinem Leben. Diese
Moschee wurde 1279 wieder aufgebaut. Sie wurde später,
etwa Ende der 1960er Jahre, während eines Erdbebens
beschädigt. Es wird gesagt, dass wenn

Ursprünglich gebaut, wiesen einige Einheimische darauf hin,


dass sich die „Qibla“ der Moschee nicht genau in westlicher
Richtung befand und nach Norden zeigte. Als der Heilige Heilige
den Einwand erfuhr, leitete er eines Tages das Gebet und fragte
63

danach die Leute, die Einwände erhoben hatten, ob die „Qibla“


falsch platziert war. Als sie sahen, fanden sie es direkt in
Übereinstimmung mit der Heiligen Kaaba. Es war das 1.
Karamat des Heiligen. Wie bereits erwähnt, war Kashful
Mahjub der wichtigste von Hazrat Data Ganj Bakhsh. Das Buch
brauchte einige Zeit, um fertig zu werden, und er fasste seine
spirituellen Erfahrungen darin zusammen. Dies war auch das
erste in Persain verfasste Werk zum Sufismus. Hazrat Data Ganj
Bakhsh war ebenfalls ein Arabisch-Gelehrter, aber um leicht mit
seinen Lesern zu kommunizieren, schrieb er es auf Persisch.
Dieses Buch wurde von Prof. R. A. Nicholson ins Englische
übersetzt. Er war Professor für Arabisch und manchmal Dozent
für Persisch an der Universität von Cambridge. Die erste
englische Ausgabe erschien 1911, die zweite im Jahr 1936 und
eine weitere im Jahr 1959. In der Einleitung stellte Hazrat Data
Ganj Bakhsh fest, dass das Buch als Antwort auf ein von Hazrat
Abu Saeed Hujweri in Bezug auf den Sufismus aufgeworfenes
Problem verfasst wurde. Das Buch versucht, göttliche
Geheimnisse, Wege der Wahrheit und Stadien des Sufismus zu
erklären, die man in seiner Kommunikation und seinem
Bemühen, den Schöpfer zu erreichen, behandelt.

Der Khanqah (Schrein) entstand, als Hazrat Data Sahib in Lahore


blieb. Es war auf einem Hügel westlich des Bhati-Tors. Der
Heilige hatte zusammen mit Khanqah, bekannt als „Khishti
Masjid“, eine Moschee errichtet. Das Mausoleum des Heiligen
64

Heiligen wurde nach Tehqiqat-e-Chishti von Sultan Ibrahim,


einem Nachfolger von Masud Ghazanvi, dem Sohn von
Mahmood Ghazanvi, errichtet

Der Heilige kam nach Lahore. Syed Muhammad Latifs


Geschichte von Lahore: „Nachdem er vierunddreißig Jahre in
Lahore gelebt hatte und während dieser Zeit durch seine
Gelehrsamkeit und Frömmigkeit dem Prople große Vorteile
verlieh, starb er 465 n. Chr. (1072 n. Chr.) Und wurde in der
Nähe einer Moschee begraben was er selbst suilt hatte. Das
Mausoleum wurde von Sultan Ibrahim erbaut. Maulana Jami
spricht in seinem Buch 'Nafaht-ul-Ans' und Dara Shikoh in
seiner 'Safina- tul-Aulia' in hohem Maße von den Leistungen
von Data Ganj Bakhsh als religiösem Lehrer und von der Zeit
Ghazanvids bis heute Sein Gedächtnis wurde von allen Klassen
von Prople in größter Verehrung gehalten. Er war ein
großartiger Autor seiner Zeit. Jeden Freitag findet am Grab eine
Messe statt, an der hauptsächlich Muslime und Hindus
teilnehmen. Heutzutage herrscht an allen Wochentagen im
Allgemeinen immer eine faire Atmosphäre, am Donnerstag gibt
es jedoch viel mehr Gläubige. Dieser Schreiber sah Menschen
aus allen Gemeinden am Grab, darunter Sikhs, Christen und
Parsis. Während die Spenden und Nazranas normalerweise
sogar auf den umliegenden Basaren zu Lakhs kommen, gibt es
immer eine laute Einladung wie „Gibt es jemanden, der Essen
65

braucht“? Einer der Mausoleumbögen enthält das Wort 465 n.


Chr. Das Mausoleum des Heiligen hat eine quadratische Form,
die von sieben Bögen auf jeder Seite mit einer äußeren Veranda
und einem inneren Kreis mit der gleichen Anzahl von Bögen, d.
H. 28 x 7 auf jeder Seite, umgeben ist. Das Grab im Grab selbst
befindet sich auf einer erhöhten Plattform. Man muss 3 Stufen
hinaufsteigen, um einzutreten. Das Grab hat ein Tor und drei zu
öffnende Fenster. Alle Bögen, Säulen und Fensterrahmen sind
aus geschnitztem Marmor. Der gesamte Boden ist ebenfalls aus
Marmor. Die Eingänge auf der Ostseite wurden von der Auqaf-
Abteilung mit zwei großen Eingangstüren wieder aufgebaut,
eine für Damen und eine für Herren.

Im Süden gibt es wieder zwei Haupttüren, an denen die Leute


die Schuhe verlassen. Der Schah des Iran spendete eine dieser
Türen, nämlich das iranische „Gold in-Lay“. Die ursprüngliche
Moschee, die bVon Hazrat Data gebaut Sahib wurde von Sultan
Ibrahim wieder aufgebaut, repariert und schließlich in
neunzehnhundert Schwestern zerstört.

Laut Syed Latif wurde der Boden des Eingangs zum Mausoleum
und der Türrahmen sowie der Plattformen rechts und links von
den Mogulkaisern gebaut. Ranjit Singh selbst kam später, um
den Schrein in großer Ehrfurcht zu halten und machte keine
Opfergaben. Er trug Rs bei. 1000 anlässlich jedes Urs des
66

Heiligen Heiligen. Maharani Chand Kaur, die Frau von Maharaja


Kharak Singh, baute eine Gewölbekammer im Mausoleum, in
der Tag und Nacht der Heilige Koran rezitiert wird. Andere
Konstruktionen auf der Peripherie des Schreins scheinen von
Anhängern des Heiligen überfallen worden zu sein. Es gab
andere königliche Geschenke, die dem Heiligtum von Zeit zu
Zeit gegeben wurden, Brunnen und Dörfer in der Nähe des
Khanqah (Heiligtums), die gemacht wurden. Aus Tahqiqat-e-
Chishtai geht auch hervor, dass ein Brunnen namens
Muhammad Khan Tangsalwala, der sich damals in der Nähe des
Medical College befand, von Ranjit Singh, der auch zwei oder
vier andere Brunnen als „Nazr“ gegeben hatte, als Nazr an den
Khanqah übergeben wurde. Diese wurden während des Baus
des von den Briten übernommenen Kantons Anarkali
übernommen, aber stattdessen gaben die Briten das Fünffache
der auf der anderen Seite des Flusses Ravi übernommenen
Landfläche an. Ursprünglich war dieses Land auch Muafi, aber
später zogen die Briten die Befreiung wegen der
Nichtzusammenarbeit der Zamindars zurück. Das richtige
Mausoleum ist ein schönes Exemplar der Marmorverarbeitung.
Wie bereits erwähnt, die Khishti-Moschee oder die Moschee in

Ziegel fielen Ende der sechziger Jahre aufgrund eines


Erdbebens. Die Moschee wurde nun von ihrem ursprünglichen
Platz weiter nach Westen verlegt. Eine prächtige gewölbte
67

Betonkonstruktion im türkischen Baustil wurde in blauen


Fliesen mit zwei vergoldeten Minaretten im Hochkegelstil
errichtet. Die Moschee hat ein weites unterirdisches Gebiet, in
dem „Langar-Kochen“ betrieben wird. Dort befinden sich auch
die Büros der Geschäftsführung des Auqaf und einige
Parkplätze. Vor ein paar Jahren hat die Regierung unter der
Anweisung der Regierung, die Räumlichkeiten zu erweitern und
den Gläubigen und Besuchern mehr Platz zu bieten, das
gesamte Gebiet östlich von Darbar erworben. Dazu gehörten
Privatquartiere und das Gebiet unter Besetzung der Islamia
High School, Bhati Gate. Jetzt beginnen die Haupteingänge des
Darber von der Circular Road aus. Ein riesiger unterirdischer
Bereich wurde bereitgestellt. Die Bauarbeiten blieben bis vor
kurzem ausgesetzt und unter den Anweisungen des
Premierministers Nawaz Sharif wurden die Arbeiten nun wieder
aufgenommen. Alle Bögen im 1. Stock im östlichen Schwarz mit
vollständig unterirdischer Konstruktion, die sich über ein weites
Gebiet erstrecken, haben genau den gleichen Stil wie die aus
Marmor auf dem Mausoleum. Mit der Durchführung dieses
Projekts würde den Besuchern viel Tempo zur Verfügung
stehen. Die Moschee, die auch ein Stück des Schreins
eingenommen hat, bietet ausreichend Platz für Gebete, und die
Wartenden sind verfügbar geworden. Der frühere Bau der
Grenze, der großen Tore von Langar Khana (öffentliche Küche)
und des Waschplatzes wurde abgerissen. Der Heilige ist bei
Menschen sehr beliebt und bei jedem Besuch findet man eine
große Anzahl von Menschen, die beten, den Koran rezitieren
68

und den Segen des großen Heiligen anrufen. Laut Syed Latif hat
Dara Shikoh in seinem Buch geschrieben, dass jeder

Wer jeden Donnerstag vierzig Tage hintereinander das


Mausoleum besucht, wird seine Wünsche erfüllt. Der Todestag
von Hazrat Data Ganj Bakhsh wird jedes Jahr am 18. Safar
gefeiert. Auf Muharram erhält das Mausoleum „Ghusal“. Das
Mausoleum ist das spirituelle Zentrum von Lahore und es ist
schwierig, Lahore ohne Data Sahib zu visualisieren. Daher wird
Lahore auch als "Data Ki Nagri" bezeichnet. In Ermangelung von
viel Material zur Biographie von Hazrat Data Ganj Bakhsh
projiziert sein klassischer Kashful Mahjub eine lebendige
Botschaft des Heiligen als eines Mannes von herausragender
Statur im Bereich des Spiritualismus. Er war ein Sufi, ein
Heiliger, ein Gelehrter, ein Dichter, ein Philosoph, ein Lehrer,
ein muslimischer Missionar und eine Verkörperung der Besten
im Islam.

Nach einer Erzählung hatte er eine leuchtende Persönlichkeit,


groß in der Statur, weder dünn noch fett, mit einem rötlichen
Teint. Er hatte einen dichten Bart, durchdringende Augen, eine
harmonische und magnetische Persönlichkeit, wahrlich ein
Prinz unter den Männern. Hazrat Data Ganj Bakhsh vertrat die
Ansicht, dass Kultur wirklich das Sammeln tugendhafter
Eigenschaften bedeutet. Er definierte Kultur als „Wohnen mit
69

lobenswerten Eigenschaften“. Ein Mann wurde kultiviert, wenn


er öffentlich und privat mit Anstand gegenüber Gott handelte.
Hazrat Data Ganj Bakhsh vertrat die Auffassung, dass Kultur
nicht das Vorrecht einer bestimmten Rasse sei, und wenn eine
Person mit Anstand handelte, wurde sie kultiviert, obwohl sie
kein Araber war, und umgekehrt ein Araber, wenn sie
unangemessen handelte, war sie nicht kultiviert. In Sachen
Kultur ging bloße Intelligenz nicht sehr weit, sie musste mit
Wissen untermauert werden. Er vertrat die Auffassung, dass
diejenigen, die über Wissen verfügen, in jedem Fall mehr
geehrt werden als diejenigen, die über Intelligenz verfügen. Für
ihn war Frömmigkeit in Wort und Tat die Sine-qua, Nicht-Kultur.

Die Erweiterung des Data Darbar-Komplexes durch die


Regierung von Nawaz Sharif würde nach Abschluss des Projekts
einen dreistöckigen Komplex umfassen, der aus einem Keller
für das Parken von Fahrzeugen, einer Sama-Halle, Musafir
Khana, Toiletten und Waschbecken, einem Dachgartenbrunnen,
Wasserwellen und Wasser besteht Glasfaserkuppeln, umgeben
von einer Arkade, die sich dem Mausoleum nähert. Neben dem
Verwaltungsschwarz wurden Langar Khana (öffentliche Küche),
Quran Mahal und Geschäfte neben dem Komplex wieder
aufgebaut. Der Komplex wird Tausenden von Anhängern von
den vier Toren, die sich von der Darbar Road und der Zaildar
Road nähern, neben dem Golden Gate und dem Ladies Gate in
70

der Nähe des Schreins Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten bieten.


Anhänger und Philanthrophisten planen, am Haupteingang des
Komplexes gegenüber der nach Osten geöffneten Circular Road
ein goldenes Tor zu errichten. Tausende von Devotees
besuchen das Qawwali während des Urs und in den letzten
Jahren fand es auf dem nahe gelegenen Gelände der Schule
statt. Die Erweiterung des Data Darbar Complex wurde 1992 zu
einem Preis von Rs geplant und durchgeführt. Sechs Crores zu
den Anweisungen von Premierminister Nawaz Sharif. Nach der
Ausgrabung des Geländes und dem Bau von Teilen des
Untergeschosses wurde das Programm leider 1994 von der
Regierung der Volkspartei aufgegeben. Die Behörden der
Volkspartei wollten anstelle einer Sama-Halle ein
Einkaufszentrum in den Komplex aufnehmen. Die Idee wurde
jedoch vom Data Darbar Committee abgelehnt. Nach einem
Zeitraum von zwei Jahren wurden die Arbeiten 1997 auf Befehl
von Premierminister Nawaz Sharif, der den Zielzeitraum von
einem Jahr festlegte, wieder in den ursprünglichen Entwurf
zurückversetzt. Die Gesamtkosten werden jedoch zu Rs
kommen. 25 crores seit dem vorläufigen Bau im Jahr 1992. Das
Projekt wird von Lahore durchgeführt

Entwicklungsbehörde. Herr Ishaq Dar, ein Bundesminister,


wurde zum Vorsitzenden des Darbar-Ausschusses ernannt und
kümmert sich unter strengen Anweisungen des
71

Premierministers um die Bauarbeiten. Der Premierminister


wird über die Fortschritte auf dem Laufenden gehalten. In den
letzten 50 Jahren wird diese Erweiterung die wichtigste
Ergänzung sein, die den Anforderungen von Anhängern für
weitere 50 Jahre oder so gerecht wird.
Hazrat Data Gunj Baksh Ali Hajveri R.A. wurde 400 v. H. in
Ghazni (Afghanistan) geboren. Er gehörte zu einer Syed-Familie
(Nachkomme des Heiligen Propheten). Er beendete seine
frühere Ausbildung in Ghazni, indem er den Heiligen Koran
auswendig lernte. Dann studierte er Arabisch, Persisch, Hadith,
Fiqh, Philosophie usw. Zu dieser Zeit war Ghazni das
Bildungszentrum in Zentralasien und das Reich des berühmten
afghanischen Herrschers Sultan Mahmood Ghaznavi.
Nach Abschluss der weltlichen Ausbildung suchte er nach der
spirituellen Ausbildung. Zu diesem Zweck reiste er an viele Orte
und wurde schließlich spiritueller Schüler von Hazrat Abul Fazal
Mohammad bin Khatli im Junaidiya Sufi Orden, der in Syrien
lebte. In Syrien begann Hazrat Ali Hajveri seine spirituelle
Ausbildung unter der Anleitung von Hazrat Abul Fazal. Er schlief
weniger, aß weniger, führte harte Kontemplationen und
Meditationen durch. Dann reiste er in viele Länder und Orte
wie den Iran, den Irak, Syrien, die Türkei, Arabien,
Aserbaidschan usw. Dort traf er viele Sufi-Heilige und
Derwische.
72

Nachdem er sich in ein spirituelles Mysterium verwickelt hatte


und es nicht lösen konnte, ging er zum Grab von Hazrat Bayazid
Bistami, wo er viele Tage meditierte, und er löste schließlich
dieses spirituelle Mysterium. Bei einer anderen Gelegenheit
verwickelte er sich und ging auch zum Grab von Hazrat Bayazid
Bistami, aber diesmal fand er keine Ahnung. Also ging er nach
Khurasan (eine Provinz im Iran) und blieb in einem Dorf, wo er
eine Gruppe von Sufi-Derwischen fand. Weil Hazrat Ali Hajveri
immer einfache und normale Kleidung trug, sagten diese Sufis
einander, dass diese Person (Ali Hajveri) nicht zu ihrer Gruppe
gehört (da sie alle bestimmte Kleider von Derwischen trugen).
Hazrat Ali Hajveri blieb bei ihnen, sie aßen leckeres Essen und
gaben ihm ein trockenes Brot zu essen. Sie verspotteten auch
Hazrat Ali Hajveri und warfen ihm die Fruchtkrusten zu. Hazrat
Ali Hazjveri sprach zu Gott: „O Gott! Wenn diese Leute nicht die
Kleidung deiner Freunde (Derwische) tragen würden, würde ich
ihr beleidigendes Verhalten nicht tolerieren. "
Während der Reise durch Syrien besuchte er das Grab des
großen Gefährten des Heiligen Propheten, Hazrat Bilal. Dort
schlief er eine Weile und befand sich in Makka, wo er das sah
73

Heiliger Prophet mit einem alten Mann, er erkannte ihn nicht


und dachte, wer er sein könnte? Dann fiel Hazrat Ali Hajveri auf
die Füße des Heiligen Propheten und küsste sie. Der Heilige
Prophet wusste, was Hazrat Ali Hajveri im Kopf hatte, und sagte
zu Ali Hajveri: „Dieser alte Mann ist Abu Hanifa, dein Imam.“
Später befahl ihm sein spiritueller Lehrer Hazrat Abul Fazal,
nach Lahore zu gehen, um die spirituellen Lehren des Islam zu
predigen. Er sagte: „Hazrat Shah Hussain Zanjani ist bereits zu
diesem Zweck da. Warum sollte ich dann dorthin gehen? Hazrat
Abul Fazal sagte: "Es geht dich nichts an, geh einfach nach
Lahore." Also verließ er Syrien und kam nach Ghaznich. Von
Ghazni ging er 1041 n. Chr. Nach Peschawar und dann nach
Lahore (431 n. Chr.). Als er in Lahore ankam, sah er, dass die
Leute einen Sarg zum Friedhof nehmen, um ihn zu beerdigen.
Er fragte, wer ist er? Die Leute antworteten, dass es die Leiche
von Hazrat Shah Hussain Zanjani ist. Nachdem er das gehört
hatte, verstand er, warum sein Lehrer Hazrat Abul Fazal ihn
nach Lahore schickte. Nachdem er Lahore erreicht hatte,
begann er den Islam zu predigen und baute dort eine Moschee.
Zu dieser Zeit wurde Lahore in das Ghazni-Königreich
aufgenommen, dessen Herrscher Sultan Mahmood Ghaznavi
war. Und der Gouverneur von Lahore war Ra'e Raju, der Hindu
war und viele große mystische Fähigkeiten hatte. Die Menschen
in Lahore wurden verwendet, um Ra'e Raju als Kapitulation in
großer Menge mit Milch zu versorgen. Einmal war eine alte
74

Frau auf dem Weg vor Hazrat Data vorbei. Gunj Baksh Ali
Hajveri R.A. hielt einen mit Milch übergossenen Wassertopf in
der Hand. Hazrat Data Gunj Baksh Ali Hajveri R.A. bat sie, ihm
etwas Milch davon zu geben. Die Frau lehnte ab und sagte, dass
sie es Ra'e Raju geben muss. Hazrat Data Gunj Baksh Ali Hajveri
RA sagte: „Gib mir etwas Milch, durch die Gnade Gottes wird
deine Kuh viel mehr Milch produzieren als gewöhnlich.“ Das

Frau gab ihm den Topf, Hazrat Ali Hajveri trank etwas Milch und
warf dann die restlichen in den Fluss. Als die alte Frau zu ihr
nach Hause ging, war sie überrascht, die Brüste ihrer Kuh zu
sehen, die voller Milch waren. Sie goss alle ihre Töpfe aus
Milch, aber die Brüste der Kuh waren immer noch voll. Bald
verbreitete sich diese Nachricht in ganz Lahore, und die Leute
begannen, Hazrat Ali Hajveri zu besuchen, und alle Leute
brachten Milch für ihn, und er trank auch etwas Milch aus ihren
Töpfen und warf die restlichen in den Fluss, und alle ihre Kühe
begannen um mehr Milch zu produzieren. Also hielten sie an,
um Ra'e Raju mit Milch zu versorgen.
Später schickte Ra'e Raju einen seiner Schüler zu Hazrat Data
Gunj Baksh Ali Hajveri R.A., da seine Schüler auch mystische
Fähigkeiten besaßen. Dieser Schüler kam nicht zurück, also
schickte Ra'e Raju einen anderen Schüler, der ebenfalls nicht
zurückkam. Auf diese Weise sandte er alle seine Jünger, aber
niemand kam zurück. Schließlich ging er selbst wütend zu
75

Hazrat Ali Hajveri. Ra'e Raju forderte Hazrat Ali Hajveri auf, ihm
ein Wunder zu zeigen. Hazrat Ali Hajveri antwortete: "Ich bin
kein Jongleur." Aber Ra'e Raju versuchte ihn mit seinen
Wundern zu beeindrucken und begann in der Luft zu fliegen.
Hazrat Ali Hajveri befahl seinen Schuhen, ihn zu Fall zu bringen.
Also gingen die Schuhe von Hazrat Ali Hajveri zum fliegenden
Ra'e Raju und begannen auf seinen Kopf zu schlagen und
brachten ihn runter. Ra'e Raju war inspiriert und nahm den
Islam an seinen Händen an. Nachdem er den Islam akzeptiert
hatte, änderte er seinen Namen als Shaikh Ahmed Hindi.
Als Hazrat Ali Hajveri in Lahore eine Moschee baute, war die
Vorderseite dieser Moschee nach Süden ausgerichtet und
unterschied sich von allen anderen Moscheen in Lahore. Es gab
also Zweifel, dass diese Moschee nicht in Richtung Ka'ba ist. Die
Gelehrten von Lahore hatten Einwände gegen diese Moschee,
aber Hazrat Ali Hajveri antwortete nicht

Sie. Als die Moschee komplett gebaut war, lud er alle Gelehrten
von Lahore ein und sagte zu ihnen: "Sie haben Einwände gegen
die Ka'ba-Richtung dieser Moschee erhoben, schauen Sie jetzt
selbst, in welche Richtung Ka'ba tatsächlich ist!" Als sie nach
vorne schauten, sahen sie Ka'ba, als sie vor Ka'ba in Makka
saßen. Alle Gelehrten schämten sich, nachdem sie das gesehen
hatten, und entschuldigten sich.
76

Hazrat Data Gunj Baksh Ali Hajveri R.A. baute auch einen Raum
neben dieser Moschee und nutzte diesen Raum als Khanqa
(Spirituelle Schule). Viele Ungläubige akzeptierten den Islam an
seinen Händen, viele Menschen berührten unter seiner
Führung die höheren Stufen der Spiritualität. Er heiratete
zweimal, aber seine beiden Frauen starben bald nach der
Heirat. Er hatte einen Sohn namens "Hasan".
Er lebte 21 Jahre in Lahore und ging dann nach Syrien, um
seinen spirituellen Lehrer Hazrat Abul Fazal zu treffen. Und
nach dem Tod von Hazrat Abul Fazal im Jahr 453 kam er wieder
nach Lahore.
Hazrat Data Gunj Baksh Ali Hajveri R.A. schrieb viele Bücher. Er
starb im Alter von 65 Jahren 465 n. Chr. In Lahore.
Als Khwaja Moinuddin Chishti 561 n. Chr. (1165 n. Chr.) Nach
Lahore kam, blieb er zwei Wochen am Grab von Hazrat Ali
Hajveri, wo er meditierte. Und als er seine Meditation beendet
hatte, sagte er ein Couplet auf Farsi:
Ganj Bukhsh Faiz-e-Alam; Mazhar-e-Noor-e-Khuda Naqisa-ra
Pir-e-Kamil; Kamila-ra Rahnuma
Bedeutung:
Ganj Buskh (Schenker spiritueller Schätze) ist eine Gnade für die
Welt; ein Manifestator von Gottes Licht. Ein perfekter
spiritueller Lehrer für Anfänger; eine Anleitung für
77

perfektioniert.

Jeder, der über Hazrat Ali bin Usman Al-Hujwiri schreibt, ist
trotz seiner Popularität bei allen Bevölkerungsgruppen und der
tiefen Verehrung, in der er seit fast 900 Jahren gehalten wird,
mit erheblichen Schwierigkeiten konfrontiert. Es gibt keine
authentische Biographie des Heiligen, keine Aufzeichnung
seiner Tischgespräche (Malfuz) durch seine unmittelbaren
Schüler und Gefährten, keine detaillierte Darstellung seines
Lebens und seiner Lehren in früheren Tazkiras oder biografische
Wörterbücher von Heiligen von irgendeiner Bedeutung außer
den Nafahat-

ul-uns von Abdur Rahman Jami. Hinweise finden sich in


späteren hagiologischen Arbeiten, aber die Informationen sind
kratzig und bloße Wiederholung der Nafahat. Nur Dara Shukoh
gibt uns in seiner Safina-tul-Aulia einen kurzen, aber
informativen Bericht über den großen Heiligen und spricht von
seinen zahlreichen Karamat, die er nicht erwähnt, außer dem,
der sich auf die Richtung der von Ali Al erbauten Moschee
bezieht -Hujwiri. Dieser Mangel an Material in Bezug auf das
Leben von Hazrat Data Ganj Bakhsh, wie er im Volksmund
genannt wurde, könnte auf die Tatsache zurückzuführen sein,
78

dass Lahore eine Reihe politischer Revolutionen und


militärischer Enteignungen durchlaufen musste, in denen die
meisten schriftlichen Aufzeichnungen stattfanden aller Art muss
umgekommen sein.

Zweitens wurden die Silsilas von Chishti, Suharwardi,


Naqshbandi und Qadiri zu den beliebtesten Silsilas auf dem
Subkontinent, und die Silsila von Junaidi, zu der Ali Al-Hujwiri
gehörte, scheint in diesem Land keine wirksame Organisation
gehabt zu haben. Das Fehlen biografischer Berichte war in
gewisser Weise ein Segen in der Verkleidung, da sich keine
Wunder, keine Legenden, keine Fiktion um seinen Namen
versammelt haben, um seine Persönlichkeit zu verschleiern.
Seine monumentale Arbeit über den Sufismus, der allgemein
geschätzte Kashf-ul-Mahjub und sein Kashf-ul-Asrar,
wahrscheinlich ein apokryphisches Werk, sind die einzigen
authentischen Informationsquellen für sein Leben und Denken.

Abul Hasan Ali bin Usman Al-Hujwiri Al-Jullabi Al-Ghazanwi


wurde wahrscheinlich in Ghazni (Hujwir) geboren, wo sich seine
Familie niedergelassen hatte und deren Mitglieder für
Frömmigkeit und Lernen hoch geschätzt wurden. Er war
bekannt als Ali Al-Hujwiri Al-Jullabi, Al-Ghazanwi, weil er lange
Zeit in Hujwir und Jullab lebte, den beiden Vororten (Mazafat)
oder Vierteln (Mohallas).
79

der Stadt Ghazni. Über sein frühes Leben oder seine Ausbildung
ist wenig bekannt. Unter seinen Lehrern erwähnt er Abul Abbas
bin Muhammad Al-Shaqani.

"Ich war sehr vertraut mit ihm", schreibt er, "und er hatte eine
aufrichtige Zuneigung zu mir. Er war mein Lehrer in einigen
Wissenschaften. Während meines ganzen Lebens habe ich noch
nie jemanden meiner Sekte gesehen, der das religiöse Gesetz in
größerer Verehrung hielt als." er." Er erwähnt auch Shaikh Abu
Jaafar Muhammad as-Sayadalani, mit dem er die Werke von
Hasan bin Mansur al-Hallaj vorlas, und ein anderer Heiliger war
"Abdul Qasim Abul Karim bin Hawazin al-Qushairi (gest. 438-39
AH) ) wen er gut kannte und der seiner Meinung nach aufgrund
seines spirituellen Lebens und anderer vielfältiger Tugenden
das Wunder der Zeit war. Er besuchte und "führte viele
spirituelle Gespräche mit Abul Qasim bin Ali bin Abdullah al-
Gurgani, der einzigartig war." und unvergleichlich in seiner
eigenen Zeit. "Außerdem erwähnt er Abul Abbas Ahmad bin
Qassab, Abu Abdullah Muhammad bin Ali Al-Daghistani, Abu
Said Fazl-Ullah bin Muhammad und Abu Ahmad Al-Muzaffar bin
Hamdani.

Abul Fazl Muhammad bin Al-Hasan Al-Khuttali war sein


spiritueller Lehrer. Er war mit Tafsir und Riwayat bestens
80

vertraut. Er war ein Anhänger des Sufismus von Junaid. "Ich


habe nie gesehen", sagt Al-Hujwiri, "der mich mit größerer
Ehrfurcht inspiriert hat als er." Er starb in Bayt-al-Jin in Syrien.
Ali Al-Hujwiri war mit ihm in seinem Sterbebett, der Kopf des
sterbenden Heiligen ruhte auf seiner Brust. Sein geistlicher
Führer sagte zu ihm: "Oh mein Sohn, ich werde dir einen
Glaubensartikel erzählen, der dich von allen Schwierigkeiten
befreien wird, wenn du ihn festhältst. Was auch immer gut
oder böse Gott erschafft, streite an keinem Ort oder unter
keinen Umständen mit seinem

Handlung oder in deinem Herzen betrübt sein. "

Nach Abschluss seines Studiums reiste er wie in den frühen Sufi


Shaikhs üblich weit nach Syrien, Irak, Iran, Aserbaidschan,
Tabaristan, Khuzistan, Kirman und Transoxiana und traf
mehrere prominente Sufis dieser Zeit. Allein in Khurasan soll er
300 Sufis getroffen haben. Er erzählt von einer interessanten
Begegnung mit einer Gruppe von Sufis auf dem Weg nach
Khurasan.

"Als ich, Ali b. Uthman al-Jullabi, in Schwierigkeiten geriet. Nach


vielen Andachtsübungen, die in der Hoffnung unternommen
wurden, sie zu beseitigen, reparierte ich - wie ich es früher mit
81

Erfolg getan hatte - das Grab von Abu Yazid und blieb drei
Monate daneben und führte jeden Tag drei Waschungen und
dreißig Reinigungen durch, in der Hoffnung, dass meine
Schwierigkeiten beseitigt werden könnten. Es war jedoch nicht
so, dass ich abreiste und nach Khurasan reiste. Eines Nachts
kam ich an Ein Dorf in diesem Land, in dem es ein Kloster
(Khanqah) gab, in dem eine Reihe von Aspiranten des Sufismus
lebten. Ich trug ein dunkelblaues Kleid (muraqqa-i-khishan), wie
es von der Sunna vorgeschrieben wird. Aber ich hatte es bei mir
nichts von der regulären Ausrüstung des Sufi (alat-i-ahi-i-rasm)
außer einem Stab und einer Lederwasserflasche (Rakwa). Ich
schien in den Augen dieser Sufis, die mich nicht kannten, sehr
verächtlich zu sein.

Sie betrachteten nur meine äußere Gewohnheit und sagten


zueinander: "Dieser Kerl ist keiner von uns." Und so war es in
Wahrheit: Ich war keiner von ihnen, aber ich musste die Nacht
an diesem Ort verbringen. Sie haben mich auf einem Dach
untergebracht, während sie selbst aufgestiegen sind

ein Dach über meinem und stellte mir trockenes Brot vor, das
grün geworden war, während ich in meine Nase zogDies ist der
Geschmack der Lebensmittel, mit denen sie sich verwöhnten.
Die ganze Zeit über richteten sie spöttische Bemerkungen vom
Dach an mich. Als sie mit dem Essen fertig waren, begannen sie
82

mich mit der Haut der Melonen zu bewerfen, die sie gegessen
hatten, um zu zeigen, wie zufrieden sie mit sich selbst waren
und wie leicht sie an mich dachten. Ich sagte in meinem
Herzen: "O Herr, Gott, wenn sie nicht das Kleid deiner Freunde
tragen, hätte ich das nicht von ihnen getragen." Und je mehr sie
mich verspotteten, desto glücklicher wurde mein Herz, so dass
das Das Aushalten dieser Last war das Mittel, um mich von der
Schwierigkeit zu befreien, die ich erwähnt habe, und ich
erkannte sofort, warum die Shaykhs Dummköpfen immer die
Erlaubnis gegeben haben, sich mit ihnen zu verbinden, und aus
welchem Grund sie sich ihrem Ärger unterwerfen. "

Er soll vierzig Jahre gereist sein, in denen er seine Gebete


immer in der Gemeinde anbot und immer in einer Stadt für
Freitagsgebete war. Wie sein spiritueller Führer mochte er
Prunk und das Tragen von Sufi-Symbolen nicht, die er als
Zeichen der Heuchelei betrachtete.

Einmal im Irak, wo er sich offenbar für einige Zeit


niedergelassen zu haben scheint, beschäftigte er sich damit,
Reichtum anzuhäufen und ihn so verschwenderisch und
rücksichtslos zu verschenken, dass er Schulden machte. Dann
schrieb ihm jemand, der seine Notlage sah, wie folgt: "Passen
Sie auf, dass Sie Ihren Geist von Gott ablenken, indem Sie die
Wünsche derer befriedigen, deren Geist in Eitelkeit vertieft ist.
Wenn Sie jemanden finden, dessen Geist edler ist als Ihr
83

eigener, können Sie es zuerst tun lenke dich ab, denn Gott
reicht für ihn aus

Diener. "Diesen Rat scheint er befolgt zu haben und


Erleichterung von seiner misslichen Lage zu erlangen.

Es ist nicht klar, ob er geheiratet hat oder nicht. Aus seiner


Aussage in Kashf-ul-Mahjub geht hervor, dass er eine sehr
schlechte Meinung über Frauen im Allgemeinen hatte, was
möglicherweise auf seine unglückliche Erfahrung im Umgang
mit Frauen zurückzuführen war. Die Sufis waren sich uneinig
über ihre Ansichten zum Zölibat, wobei Frauen von einigen
Sufis als Verstrickung und Behinderung bei der Suche nach der
Erkenntnis Gottes angesehen wurden, die eine vollständige
Aufnahme in Gebet und Meditation erforderte. Die kurze und
unangenehme Erfahrung des Ehelebens, auf die sich Nicholson
in seinem Vorwort auf die englische Übersetzung von Kashf-ul-
Mahjub bezieht, wird hier gegeben. ::

"Eine Frau war die Ursache für das erste Unglück, das Adam im
Paradies überholte, und auch für den ersten Streit, der auf
dieser Welt stattfand, dh den Streit zwischen Abel und Kain.
Eine Frau war die Ursache für die Bestrafung der beiden Winkel
(Harut) und Marut); und bis heute wurden alle weltlichen und
84

religiösen Unfug von Frauen verursacht. Nachdem Gott mich elf


Jahre lang vor den Gefahren der Ehe bewahrt hatte, war es
mein Schicksal, mich in die Beschreibung von a zu verlieben
Frau, die ich nie gesehen hatte, und während eines ganzen
Jahres hat mich meine Leidenschaft so in Anspruch genommen,
dass meine Religion fast ruiniert war, bis Gott in seiner Gabe
endlich mein elendes Herz beschützte und mich gnädig
befreite. Kurz gesagt, der Sufismus wurde gegründet Zölibat;
die Einführung der Ehe brachte eine Veränderung mit sich. " Die
Schlussfolgerung von Nicholson, dass Ali Hujwiri geheiratet hat,
ist weit hergeholt, und die oben erwähnte Passage kann
unterschiedlich interpretiert werden.

Ali Al-Hujwiri kam auf Befehl seines Pir als Nachfolger von
Shaikh Husain Zanjani nach Lahore, als das Ghaznavid-Reich
infolge der Unterbrechung der Seldschuken auf der einen Seite
und der steigenden Flut des hinduistischen Widerstands auf der
anderen Seite begann zerstückeln sich schnell und das Leben in
Ghazni selbst wurde gestört. Der Heilige musste Ghazni unter
schwierigen Umständen verlassen und seine Bücher
zurücklassen. Laut Fawid-ul-fuad erreichte Ali Al-Hujwiri nachts
Lahore und fand am Morgen die Leute, die die Biere von Shaikh
Husain Zanjani herausbrachten, die er in Lahore ersetzen sollte.
85

"Shaikh Husain Zanjani und Shaikh 'Ali al-Hujwiri waren die


Schüler desselben Pir, der der Qutb der Zeit war. Husain Zanjani
war seit einiger Zeit in Lahore angesiedelt. Später wies der Pir'
Ali Al-Hujwiri an, sich niederzulassen Shaikh Hujwiri wies darauf
hin, dass Shaikh Zanjani bereits dort war. Der Pir bat ihn erneut
zu gehen. Als Ali Al-Hujwiri gemäß dem Befehl seines Pir Lahore
erreichte, war es Nacht. Die Biere von Shaikh Husain wurde
gebracht am Morgen aus der Stadt (Lahore). " Er scheint Lahore
nicht als einen sympathischen Ort zum Leben gefunden zu
haben, da er sich unter unangenehmen Menschen befand. Er
schreibt: "Mein Shaykh hatte weitere Traditionen in Bezug auf
ihn, aber ich konnte unmöglich mehr als dies niederlegen", da
meine Bücher in Ghazna zurückgelassen worden waren - möge
Gott es bewachen -, während ich selbst ein Gefangener unter
unfreundlichen Leuten (darmiyan-) geworden war. i-najinsa) im
Bezirk Lahawur, der eine Abhängigkeit von Multan ist. Gott sei
sowohl in Freude als auch in Trauer gepriesen. "

In Lahore ließ er sich an der Stelle nieder, an der sich heute sein
Mausoleum befindet. Er baute hier eine Moschee und
versammelte sich um sich

Gruppe von Studenten. Er gab den Unterricht auf, weil dies


lauter erzeugte einen Geist der Überlegenheit über andere.
Über die oben erwähnte Moschee erzählt Dara Shukoh eine
86

Geschichte, die das einzige Karamat ist, das ihm, wie bereits
erwähnt, zugeschrieben wird. "In Lahore 'begann Ali Al-Hujwiri
tagsüber zu unterrichten und diejenigen zu unterweisen, die
nachts die Anhänger der Wahrheit waren. Tausende von
Menschen ohne Newsletter wurden Alims; Kafirs akzeptierten
den Islam, die Irregeführten begannen, dem Pfad zu folgen, der
wahnsinnig wiederhergestellten Vernunft und geistige
Gesundheit, das Unvollkommene wurde vollkommen (im
Wissen), die Sünder wurden tugendhaft ". Lahore war zu dieser
Zeit das Zentrum von "Ulama, der davon profitierte, bei ihm zu
studieren". Über die oben erwähnte Moschee schreibt Dara
Shukoh: "Er hatte eine Moschee gebaut, deren Mihrab im
Vergleich zu den anderen Moscheen ein wenig nach Süden
gedreht war. Der Ulama dieser Zeit erhob Einwände gegen die
Richtung Eines Tages versammelte er sie alle und führte sie zum
Gebet. Als er sich an den versammelten Ulama wandte, sagte
er: „Schau! In welche Richtung ist die Kaaba? Der Ulama sah,
dass alle Schleier (Hijabat) entfernt worden waren und sie
konnte (vor ihnen) die Kaba-i-Hijazi sehen ".

Es wird behauptet, dass Ali Al-Hujwiri eine große Anzahl der


Einwohner der Region zum Islam konvertierte. Einer der
früheren Konvertiten war ein Rai Raju, der Naib von Lahore
während der Zeit von Sultan Maudood. Bei seiner Konversion
zum Islam wurde er Shaikh Hindi genannt. Seine Nachkommen
sind seit dieser Zeit die Verwalter des Mausoleums.
87

Ali Al-Hujwiri starb am zwanzigsten des Monats Rabi-ul-Awwal


465 H.E. Das Datum, der Monat und das Jahr sind alle

Vermutung. Die meisten frühen Autoren sind sich über das Jahr
einig
455 H. E. auf der Grundlage der verschiedenen Chronogramme,
die das Jahr seines Todes enthalten. Prof. Nicholson hat
vorgeschlagen, zwischen 465 und 469 zu sterben. Herr Yahya
Habibi hat in einem gut argumentierten Artikel, der im Oriental
College Magazine, Lahore (Band 36, S. 27-43) veröffentlicht
wurde, die Frage nach dem Todesjahr untersucht auf der
Grundlage von Kashf-ul-Mahjub und den darin enthaltenen
internen Beweisen für die Sterbedaten derer seiner
Zeitgenossen, mit denen Al-Hujwiri in engem Kontakt stand. Er
ist zu folgenden Schlussfolgerungen gekommen:

(i) Dass Kashf-ul-Mahjub manchmal zwischen 481 und 500 v.


Chr. vollendet wurde und dass (ii) der Heilige manchmal
zwischen 481 und 500 v. Chr. starb.

Man ist geneigt, Herrn Habibi zuzustimmen. Die


beunruhigendste Aussage von Al-Hujwiri ist, dass er mit seinem
88

Pir in Syrien war, als dieser starb. Laut Allama Zahabi starb
Khuttali im Jahr 460 H. E. und dieses Datum wird allgemein
akzeptiert. Laut Mufti Ghulam Sarwar Lahori starb Khuttali in
453. Selbst wenn dieses Datum akzeptiert wird, ist es zu weit
hergeholt, um darauf schließen zu können, dass Al-Hujwiri
danach nach Lahore gekommen ist? Er erwähnt nirgends seinen
Murid Husain Zanjani, den er ersetzt haben soll. Das Datum des
Todes von Husain Zanjani weist ebenfalls ähnliche
Schwierigkeiten auf.

Über das Leben von Al-Hujwiri in Lahore ist sehr wenig bekannt.
Es gibt nur eine Erwähnung von Lahore in seinem Kashf-ul-
Mahjub. Wir wissen nichts über sein tägliches Leben, die Art
von Menschen, die er getroffen hat, seine Freunde und Schüler.
Ein Mann seiner Disposition und

Aktive Gewohnheiten müssen sich mit religiösen Übungen


beschäftigt haben, die er in seinem Buch erwähnt, und mit der
Verbreitung und Popularisierung des Islam und der Sufi-
Doktrinen. In Ketab Kashf-ul-Asrar erzählt er, dass er einen
Husam-ud-Din getroffen habe und von seiner Frömmigkeit sehr
beeindruckt war. Er war neunzig Jahre alt. Er bat Husam-ud-Din
um Rat bezüglich seines spirituellen Wohlbefindens. Der Sufi
antwortete: "Bleib ständig damit beschäftigt, das Herz der
89

Menschen zu trösten und sie ihr Elend vergessen zu lassen."


Verletze nicht die Gefühle von irgendjemandem ".
Verschwende nicht das Wissen, das du gewonnen hast".
Erinnern Sie sich ständig an Ihren Pir. "Eine andere Person, die
in Kashf-ul-Asrar erwähnt wird, ist Karim-Ullah Tajir
(Kaufmann), ein sehr reicher Mann, der alles verloren hat, was
er hatte" seinen Reichtum, seinen Sohn und seine Frau. Diese
Geschichte soll seine Schüler mit der Vergänglichkeit weltlicher
Habseligkeiten beeindrucken.

Al-Hujwiri wurde in der Nähe der Moschee begraben, die er zu


Lebzeiten gebaut hatte. Seitdem haben mehrere Sufi-Shaikhs
neben einer Vielzahl von Menschen aus allen
Gesellschaftsschichten das Grab besucht. Hazrat Muin-ud-Din
Chishti soll dort für Itikaf geblieben sein, und als er den Ort
verließ, rezitierte er das folgende Couplet:

Aus dieser Zeit wurde Ali Al-Hujwiri nach allgemeiner Tradition


als Data Ganj Bakhsh (der Meister, der Schätze schenkt)
bekannt. In Kashf-ul-Asrar beschwert er sich jedoch, dass die
Leute ihn Ganj Bakhsh nennen, obwohl er mittellos war. Dies
würde bedeuten, dass er während seines Lebens als Ganj
Bakhsh bekannt wurde, und dies scheint vernünftiger zu sein.
Es ist bezeichnend, dass viele Herrscher und Heilige danach
90

Bekannt wurde er durch ähnliche Bezeichnungen: "Lachhman


Sen von Nudea, Qutb-ud-Din Aibak, Sultan Sakhi Sarwar und
Shaikh Hamid Ganj Bakhsh Qadiri.

Das Grab von Hazrat Data Ganj Bakhsh befindet sich außerhalb
des Bhati-Tors von Lahore. In Richtung Norden ist ein Friedhof,
ein Brunnen undein Badezimmer. Der Hof östlich des Brunnens
wurde von Rani Chand Kaur, der Frau von Kharak Singh, erbaut.
Einige der erhaltenen Gebäude wurden von Akbar gebaut und
später von Maharaja Ranjit Singh repariert oder wieder
aufgebaut. An die Veranda schließt sich eine Moschee an, eine
Erweiterung der Moschee, die der Scheich zu Lebzeiten gebaut
hatte. Im Osten dieser Moschee befindet sich das Grab von
Shaikh Sulaiman Mujawir, das zur Zeit von Akbar erbaut wurde.
Davor befindet sich das Tor eines kleinen Raumes, in dem
Hazrat Khwaja Muin-ud-Din seine Chilla aufführte. Im Westen
des Grabes befindet sich der Hof für die Koran-Rezitatoren.

Das Grab von Ali Hujwiri ist auf einem weißen Marmor-
Chabutra errichtet. Das Gehege des Chabutra wurde von Iwaz
Khan, einem Elefantenbewahrer von Maharaja Ranjit Singh,
erbaut. In der Mitte befindet sich das Grab von Al-Hujwiri und
die beiden Gräber an seinen Seiten sind von Shaikh Ahmad
91

Sarkhasi und Shaikh Abu Saeed Hujwiri, auf deren Wunsch der
Kashf-ul-Mahjub geschrieben wurde. Das Grab, ein Chabutra
und einige Gebäude, die es umgeben, waren Tannen, die von
Zahir-ud-Daula Sultan Ibrahim, dem Neffen von Sultan Mahmud
Ghaznavi, erbaut wurden.

1278 baute A. H. Noor Muhammad Sadhu eine Kuppel


(Gunbad) auf dem Gehege. Mehrere Kopien des Korans, die
dem Mausoleum vorgelegt wurden, sind erhalten. Die
wertvollsten von ihnen sind; die von Moran, der Geliebten von
Maharaja Ranjit

Singh; der zweite von Muhammad Khan Chaththa aus


Ahmadnagar; das dritte eine signierte Kopie von Nawab Nasir
Jang aus Deccan und das vierte von Amir Bakhsh. Eine Kopie
des Korans wurde von Maharaja Ranjint Singh nach seinem
siegreichen Feldzug gegen die Afghanen überreicht, und eine in
Moschus geschriebene Kopie wurde von einem nicht
identifizierten Anhänger präsentiert.
Hinweis: Die obige Monographie wurde 1967 veröffentlicht.
Seitdem sind aufgrund der gelegentlichen
Renovierungsarbeiten in den Räumlichkeiten des Schreins
erhebliche Verbesserungen zu verzeichnen.
92

Edelsteine der Weisheit von Hadrat Daata Ganj Bakhsh Abu al-
Hasan 'Ali al-Hajweri Radi ALLAHu Ta'ala Anho
• Der Adel und die Erhöhung des Status eines Menschen
werden nicht durch Wunder beurteilt, sondern durch
Keuschheit und Reinheit im Umgang.
• Die Verschlechterung der gesamten Nation beruht auf drei
sich verschlechternden Dingen: Wenn der Herrscher nicht
ausgebildet ist - Wenn ein Aalim sein Wissen nicht praktiziert -
und wenn die Armen das Vertrauen in ALLAH SubHanuhu wa
Ta'ala verlieren.
• Der Retter eines Menschen ist sein Festhalten an der Religion
und seine Zerstörung liegt in seinen Einwänden dagegen.
• Wenn irgendwelche Wünsche, die auf Ihren eigenen
Wünschen beruhen, in eine Arbeit eingehen, werden die
Segnungen davon genommen.
• Wissen ist expansiv, während die Lebensspanne einer Person
kurz ist. Daher ist es nicht obligatorisch, die vielen
verschiedenen Wissenszweige zu lernen, obwohl es notwendig
ist, so viel zu lernen, wie erforderlich ist, um Taten und
Handlungen richtig und korrekt zu machen.
• Sich von unaufmerksamen Reichen, faulen Bedürftigen und
unwissenden Derwischen fernzuhalten, gilt als Anbetung und
93

Gebet.
• Ein Sufi ist die Person, die den Quraan in der einen und die
Sunnat des Propheten Sallallaho Alaihi wa Sallam in der
anderen Hand hat.
• Fanah (verloren in der Erinnerung an ALLAH SubHanuhu wa
Ta'ala), ihre Erklärung ist die Beseitigung der Unwissenheit, um
Wissen zu erlangen und Wünsche und Nachlässigkeit zu
zerstören, um eine ständige Erinnerung an ALLAH SubHanuhu
wa Ta'ala anzunehmen. Diese Qualität wird nun konstant und
dann ist die Person vollständig in ALLAH SubHanuhu wa Ta'alas
Liebe versunken, wodurch sie durch Selbstzerstörung
unsterblich wird.
• Es gibt zwei Arten der Annahme: erstens die Annahme des
Dieners durch den höchsten Meister (ALLAH SubHanuhu wa
Ta'ala) und zweitens die Annahme des Meisters durch den
Diener, d. H. Jede seiner Handlungen und Entscheidungen wird
entweder befolgt oder ist in ihrem Verbot angenehm. Diese
Person sieht die „Hand“ von ALLAH SubHanuhu wa Ta'ala in
jeder Gabe und betrachtet Trauer und Glück, Leben und Tod als
die Gaben von ALLAH SubHanuhu wa Ta'ala.
• Tasawwuf (Sufismus, Mystik) hat einige Ebenen: Erstens
Vergebung, zweitens - Neigung zu ALLAH SubHanuhu wa Ta'ala,
drittens - Enthaltung von den Freuden der Welt, viertens -
völliges Vertrauen in ALLAH SubHanuhu wa Ta'ala.
94

• Um erfolgreich anzubeten, wird die Position von


Manifestationen und Beobachtungen erreicht.
• Oh! Liebe Freunde, sucht Wissen, lernt Wissen und übt
dieses Wissen.
• Ein armer Mensch ist derjenige, der nichts auf der Welt
besitzt

Weder will er etwas besitzen, noch zeigt er Trauer über den


Verlust eines weltlichen Besitzes.
• Die Ehe ist für jeden Mann und jede Frau legal. Wer eine Frau
und eine Familie ernähren kann, dann ist es Sunnah für ihn,
aber wer sich nicht vor Haram schützen kann, wird zu Fard,
wenn er heiratet.
• Die beste Form von Ibadah ist es, sich Ihren Wünschen zu
widersetzen.
• Das Beispiel der Seele ähnelt Shaytan und es ist das Wunder
der Wors, sich dem zu widersetzen

(Quelle: Internet)

Hafeez Anwar
95

Übersetzer „Muslimische Heilige und Mystiker“ (Tadhikra al-


Awliya)

Kitab Kashf-ul-Asrar (Offenbarung der Geheimnisse) von Data


Gunj Baksh

ÜBERSETZT VON
HAFEEZ ANWAR
96

AUFRUF

Lob gebührt Allah, der geschaffen hatuns in der


Zusammensetzung von vier Elementen und präsentierte uns im
Universum. Und wer hat die Liebe zum Fundament der Welt
gemacht? Gott selbst war der erste Liebhaber, denn er liebte
den Propheten Muhammad. Lob gebührt dem Propheten, den
Gott mit großer Würde aus dem Staub der Erde auferweckt hat.
Gott hat ihn von den Sünden der Welt gereinigt.
Als der Allmächtige seine Anwesenheit wünschte, sandte er ein
schnelles Ross, um ihn in den Himmel zu tragen, und gab ihm
Gabriel, den Häuptling der Engel, als seinen Boten. Wahrlich,
die Macht der

Der Prophet ist großartig, wobei er den Mond mit seinem


Finger in zwei Teile zerbrach. Von den vier Freunden des
Propheten wird auch Abu Bakr, Umar, Usman und Ali gelobt.
Sie sind wie vier Juwelen, die auf der Hand des Propheten
funkeln. Jeder strahlt den anderen in Schönheit aus?
97

Ich möchte hier erwähnen, dass ich dieses Buch absichtlich kurz
geschrieben habe, weil sich die Leute beim Lesen der langen
Bücher gelangweilt fühlen und überhaupt kein Interesse an
dieser Angelegenheit haben.
Ich bitte die Leser dieses Buches in dieser Angelegenheit, wenn
sie einen Satz finden, der in diesem Buch nicht geeignet ist,
sollte er aus diesem Grund korrigiert werden, ihn ignorieren
und mir in dieser Angelegenheit vergeben, für die ich sein
werde für euch alle verpflichtet.
Ich habe viele gute Ratschläge und Anweisungen für Taleb
(Schüler) bei mir und es bezieht sich auf eine Person, die einem
Murshid (spiritueller Meister) auf einem Tariqa (spiritueller
Weg) von verpflichtet ist

Sufismus. Auch als Salik bekannt (Arabisch:

) und ich hoffe das

‫سا ِلك‬

Mit Hilfe solcher Ratschläge und Anweisungen können sie die


Führer der Gelehrten werden.
98

Ich möchte Sie alle darüber informieren, dass ich mein Buch
geschrieben habe

"Kashf al-Mahjub" (Offenbarung des Verschleierten) mit meiner


tiefen Liebe zu meinem Herzen und vollendete es in sehr kurzer
Zeit.
Jetzt habe ich einige wichtige und notwendige Ratschläge und
Anweisungen in diese Zeitschrift „Kashaf-ul-Asrar“ geschrieben
und ich denke, dass diese Zeitschrift besser ist als einige andere
Azkar (Erwägungsgründe).
Alles Lob soll Allahs sein, der Herr aller Schöpfungen und alles
Lob, das wir für Ihn ausdrücken und für das Er frei davon ist und
der uns nur göttliche Hilfe geben wird und der uns auch führen
wird.

Zuerst diskutiere ich über den Fakir und für ihn ist es
obligatorisch, sich von den folgenden Personen fernzuhalten.
1. Könige.
2. Offiziere.
Deshalb sollte er seine Freundschaft und Nähe zu den oben
genannten Personen als die Freundschaft des Drachen und der
Schlange betrachten. Weil der Fakir, wenn er der Freund der
Könige wird, wird er Folgendes verderben.
99

1. Vorbereitungen der Reise.


2. Bestimmungen der Reise.

In Bezug auf die Kleiderordnung habe ich in meinem Buch


„Kashaf-UL-Mahjub“ viele Traditionen und Hikayats
(Geschichten) erwähnt. Jetzt möchte ich nur sagen, dass man
kein Fakir werden kann, wenn man weiterhin die türkische
Mütze (Turkey Kala) trägt. Aber wenn Sie eine Kappe der
Untreue auf Ihrem Kopf halten und tragen und unter der
Bedingung, der Bereitschaft Allahs zu folgen, und in diesem
Zustand und in dieser Position, sollten Sie Fakir bleiben und
dann auch in diesem Zustand, und Ihre Position und Ihr Status
werden als treu und treu bezeichnet Aus diesem Grund wirst du
ein echter Fakir.
Wenn der Fakir seine Kleiderordnung des Fakir mit der Absicht
trägt, der Freund der reichen und reichen Personen zu werden,
wird dieser Fakir als Feueranbeter bezeichnet. In einem solchen
Zustand wird er dem Stolz und der Arroganz aus dem oben
genannten Grund folgen. Die Wichtigkeit der Anwesenheit des
Fakirs bei seinem Murshid (spiritueller Meister) ist wichtiger als
alle anderen Dinge. Aus diesem Grund sollte er sich immer an
die Zeichen seines Murshid (spirituellen Meisters) erinnern.
Eine Person wird unter den folgenden Bedingungen zum
wahren Fakir.
100

1. Reise.
2. Armut.
3. Penurious.
4. Gebrechen.
Einmal sagte Allahs letzter Prophet über die Armut (Faqar), wie
der Fakir in der Lage sein kann, Allah kennenzulernen. Also
fragten die Gefährten: "Oh: Prophet Allahs, in dieser
Angelegenheit weiß Allah es besser." Zu dieser Zeit kam der
Engel Gabriel dorthin und brachte die folgende Botschaft
Allahs.
Reisen sie nicht
Durch die Erde und sehen, was das Ende war
Von denen vor ihnen? Sie waren ihnen in ihrer Stärke
überlegen: Sie bauten
Der Boden und besiedelte ihn
In größerer Zahl als diese getan haben: Es kamen zu ihnen ihre
Apostel mit klaren (Zeichen) (die sie ablehnten, zu ihrer eigenen
Zerstörung): es war nicht
101

Gott, der ihnen Unrecht getan hat, aber sie haben ihren
eigenen Seelen Unrecht getan.
(Koran, Kapitel Rum Vers Nummer 9)
Also hat Hajuri die Reise zu Reise- und Tourismuszwecken auf
der Erde angetreten und der Reichtum dieser Reise ist
unbegrenzt. Folgen Sie ihm und beginnen Sie die Reise zu
diesem Zeitpunkt und lassen Sie die folgenden Dinge.
1. Beweis.
2. Grund.
Wenn Sie berechtigt sind, die Kosten der Reise zu tragen,
können Sie zur Hajj-Pilgerreise gehen und sich auf diesem Weg
den Schwierigkeiten und Problemen stellen, um in das Feld der
Realität einzutreten.
Von diesem Tag an habe ich meine Reise und meinen
Tourismus auf der Erde begonnen und wundervolle Dinge der
Menschheit beobachtet. Kurz gesagt, einmal auf der Rückseite
des Flusses Mavara befindet sich ein Stausee, in dem ichIch war
dort zur Waschung und zu dieser Zeit habe ich mir den Becher
angesehen und finde darin meinen Lieblings- und Geliebten
Liebhaber. Ich verstehe diese Angelegenheit so, dass es eine
Verbindung von Herz zu Herz geben wird. Also solltest du zuerst
den Liebhaber auswählen und dann dein Leben für ihn opfern
und so weiter
102

Sie sollten mit Zuversicht sagen, dass es besser für Sie ist, wenn
das Leben auf diese Weise geopfert wird. Beobachten Sie dann
die Eigenschaften Allahs, damit Sie der Liebhaber Ihrer Lampe
werden. Und denken Sie nicht daran, dass es auf diese Weise
Trauer und Ärger geben wird, und stellen Sie sich dem, was in
dieser Angelegenheit passieren wird, und so etwas ist besser
für Sie und solche Ergebnisse sind gut für Sie.
Wählen Sie zuerst den Geliebten aus und opfern Sie dann Ihr
Leben für den Geliebten. In dieser Angelegenheit sollte er mit
Zuversicht sagen, dass ein solcher Verlust auf diesem Weg am
besten ist, wenn sein Leben verloren geht. Dann sollten Sie
Allahs Eigenschaften (Safat) beachten.
Es ist besser für Sie, Stolz aus dem Körper herauszunehmen. Bei
meiner Ankunft in Indien finde ich Lahore und seine Umgebung
wie eine himmlische Unterkunft. Aus diesem Grund ließ ich
mich dort nieder und begann zu lehren und zu predigen,
während ich mich in dieser Gegend niederließ, in der Hoffnung,
dass sie sich auf andere angrenzende und entfernte Gebiete
ausdehnen könnte. Nach einiger Zeit habe ich erfahren, dass ich
aufgrund dieses Berufs Ähnlichkeit und Gunst für die Regierung
und die Nähe der königlichen Offizierslinie habe. Aus diesem
Grund habe ich diese Arbeit aufgegeben und sie ignoriert.

Oh: Taleb (Student) und es bezieht sich auf eine Person, die sich
einem Murshid verschrieben hat.) Sie sollten Ihr tägliches
103

Rezital von „Ya Habib“ oder „Ya Latif“ in Ihren Venen und
Fasern machen und die folgenden Dinge befolgen.
1. Ein Mann auf dem richtigen Weg Allahs zu werden.
2. Allah in der Nacht anzubeten.
3. Um die Poren Ihrer Existenz zu erweitern.
4. Um mehr zu weinen.
5. Für kurze Zeit glücklich sein.
In dieser Angelegenheit finden Sie hiermit Allahs Worte und
Anweisungen, die wie folgt lauten.
„Es ist erforderlich, um weniger zu lachen und mehr zu weinen.

Morgens den Fluss besuchen und Khizr (Name eines Propheten,
der durch den Brunnen des Lebens verewigt wurde) lieben und
Zikar (Erwägungsgrund) der oben genannten Namen fortsetzen,
damit Sie Ihr Ziel in Ihrem Leben finden können. Es ist ein Muss
und eine Pflicht für Sie, die Wünsche von Nafsani (Seele) zu
ignorieren und weltliche Beziehungen zu verlassen und
Einsamkeit anzunehmen.
Was auch immer Sie von der Menschheit erhalten, sollte dem
Fakir und den Bedürftigen gegeben werden, und Sie sollten
nichts von solchen Dingen für Ihren persönlichen Gebrauch und
Nutzen aufbewahren
104

und du solltest dich nur mit Zikar (Erinnerung) an Allah mit


anderen Werken beschäftigen. Wenn Sie von einem Grab oder
Grab gehen, rezitieren Sie den Vers Fatiha aus dem heiligen
Koran, damit die Person des Grabes oder Grabes davon
profitiert und Sie mit seinen Gebeten zu Ihren Gunsten tröstet.
Wenn Sie einen Samen von Datum bei sich haben, sollten Sie
darauf zurückkommen und nicht bei Ihnen bleiben. Wenn Sie
ein Geheimnis Ihres Freundes kennen, sollten Sie es nicht
preisgeben und sich in dieser Angelegenheit nicht angewidert
fühlen, damit für diesen Akt der guten Tat etwas für Sie von
Vorteil ist.
Wussten Sie, dass Mansur Hallaj etwas vom Geheimnis seines
Freundes preisgegeben hatte und aus diesem Grund für seinen
Fehler getötet wurde? In der Geschichte der Hinrichtung von
Hallaj wurde erwähnt, dass der Mystiker, der die Worte „Ich bin
die Wahrheit“ ausgesprochen hatte, sich in einem Zustand
ekstatischer Kontemplation befand. Und aus diesem Grund
wurde Mansurs Kenntnis von Allah in dieser Angelegenheit
überhaupt nicht geholfen. Es besteht kein Zweifel, dass Khizr
(Name eines Propheten, der durch die Quelle des Lebens
verewigt wurde) der Freund von Heiligen ist.
Die folgenden Dinge stehen heiligen Personen aufgrund ihrer
Quellen zur Verfügung.

1. Baqa (Überleben).
105

2. Mushada Rabbani (Zeuge der Göttlichkeit).


Es ist eine Verpflichtung für Sie, Freundschaft mit Sala Rahmi zu
haben, und es bedeutet Freundlichkeit gegenüber den eigenen
Beziehungen.
Es ist für Sie obligatorisch, sich Ihre Eltern als Ihre Qibla
(ehrwürdig) vorzustellen, und in dieser Angelegenheit gibt es
einige Details von Anweisungen, die in den Kommentaren des
Heiligen Quran erwähnt werden, damit wir diesbezüglich
Anleitung und Hilfe erhalten.
Ich habe von Hazrat Husamuddin Lahori gehört, dass es kein
Akt der Untreue ist, sich an den Gräbern der Eltern
niederzuwerfen. Wenn jemand auf Schwierigkeiten und
Probleme stößt, sollte er die Gräber seiner Eltern besuchen und
dort beten, damit er in dieser Angelegenheit davon profitiert.
Ich habe auch von Hazrat Husamuddin Lahori gehört, dass die
Seele ungläubig ist. Aus diesem Grund wird sie mit Hilfe der
folgenden Dinge sterben.
1. Mit Hilfe von Haq (Wahrheit).
2. Stille.
3. Hunger.
4. Einsamkeit.
5. Die Beziehungen zur Menschheit verlassen.
106

6. Sich immer an Allah in Einsamkeit zu erinnern.


Als Sheikh Hussam uddin zum Zeitpunkt seines Todes war und
er mich um das Gebet gebeten hat, sein Leben mit Glauben zu
beenden. Ich erinnere mich gut, dass ich mein Ohr in seinen
Mund gesteckt und gehört hatte, dass er sagte: "Oh: Allah, du
bist mein Herr und ich bin dein Sklave."
Sein Alter war zu dieser Zeit 80 Jahre alt und er war eine sehr
fromme Person von ihmZeit. Ich erinnere mich gut daran, dass
er, als ich ihn um seinen letzten Rat gebeten habe, Folgendes
sagte.
1. Jede Person trösten und helfen.
2. Gute Taten befolgen.
3. Immer solche Dinge zu sagen, die Ergebnisse und Gutes
bringen.
4. Niemand verletzen.
5. Sei freundlich zu allen.
6. Ein Freund Allahs zu werden und nicht der Freund einer
anderen Person zu werden.
7. Verschwenden Sie nicht Ihr Wissen.
8. Zu denken, dass Reichtum und Kinder die Ursache für die
Probleme und Probleme sind.
„Oh, Hajuri, beobachte mich in Todesangst
107

und während dieser Zeit helfen mir meine Söhne nicht bei
diesem Problem und was auch immer ich gemacht habe, hilft
mir in dieser Angelegenheit und auch die guten Taten helfen
mir nur in dieser schwierigen Situation und diesem Problem.
Aus diesem Grund ist es für Sie obligatorisch, dass Sie hart
arbeiten, um zu trösten und für das Wohl der Eltern und der
Menschheit zu arbeiten. “
Ich habe von Tajuddin gehört, dass die Personen einen
schwarzen Käfer in der Nähe der Jasminpflanze gesehen haben
und er mit Erde beschmiert war und dieses Mal dort in seinem
Zustand sehr traurig war. Also haben die Personen ihn gefragt,
was mit Ihrem Jasmin passiert ist. Und er antwortete, dass er
gehört wurde, dass es durch den Feuerunfall beschädigt wurde.
Aus diesem Grund sagten ihm die Personen, dass deine Liebe
nicht perfekt ist und wenn du wahre Liebhaber bist, dann
wurdest du in dieser Angelegenheit nicht zurückgehalten und
du bist auch mit deinem Geliebten und Geliebten gestorben. Er
antwortete: „Freund, ich war im fremden Land und so geschah
es während meiner Abwesenheit. Aus diesem Grund denke ich
sogar, diesen Ort als eine wichtige Sache für mich anzusehen,
also habe ich versucht, den Ort in dieser Angelegenheit zu
finden, aber ich konnte ihn nicht finden. Aber es ist sehr
bedauerlich, dass ich den Ort und seine Lage nicht
zurückverfolgen konnte. Weil ich den Ort, an dem ich geboren
wurde, liebe und behandle
108

sein Boden wie die Krone meines Kopfes. Also gieße ich Erde
auf meinen Kopf. “
Oh, meine Freunde werden die wahren Liebhaber und sterben
am Fuße des Lehrers (spirituellen Meisters). Bleiben Sie immer
in der Nähe Ihres Murshid (spirituellen Meisters), damit Sie
vom Aussehen Ihres Scheichs profitieren und auf diese Weise
die Geheimnisse des Folgenden kennenlernen können.
1. Haqiqat (Wahrheit).
2. Tariqat (spiritueller Weg).
Ein Teil dieses Buches endet hier und der andere Teil beginnt
hier und ist wie folgt erhältlich.
Liebe Freunde, Sie werden gebeten, meine Ratschläge und
Anweisungen in dieser Angelegenheit mit größerer Sorgfalt und
Aufmerksamkeit zu beachten, da diese Anweisungen Ihnen
helfen werden, da diese sehr wichtig sind, die Sie sich in dieser
Hinsicht nicht vorstellen können. Aufgrund dieser Bedeutung
muss ich sagen, dass, wenn Sie den Posten eines Amir mit 7.000
Besoldungsgruppen erhalten, der nicht wichtiger sein wird als
dieser Status. Denn endlich wirst du in Form einer Handvoll
Erde von dieser Welt zurückkehren und dein Wert ist ein
Tropfen Sperma. Also in dieser Angelegenheit, warum sollte es
Stolz und solch eine falsche Einstellung geben.
109

Und schließlich ist alles, was Sie von dieser Welt bekommen,
das Vier-Yard-Leichentuch für Ihren Körper, und auch dies ist
nicht sicher, ob Sie es bekommen werden oder nicht.
Oh: Taleb (Student) (Es bezieht sich auf eine Person, die sich
einem Murshid verpflichtet fühlt) Denken Sie über die
folgenden Dinge nach und lassen Sie diese Dinge.
1. Eitelkeit und Stolz verlassen.
2. Ein Mann auf dem richtigen Weg zu werden, der zu Allah
führt.
3. Von unbekannten Personen fernhalten.
4. Reichtum als Problem zu betrachten, verteilen Sie ihn unter
hungrigen und hilflosen Menschen.
5. Wenn Sie die oben genannten Ratschläge nicht befolgen,
wird Sie der Reichtum in Form von Insekten im Grab
verwöhnen.
6. Wenn Sie den Reichtum verteilen, wird er Ihr Freund und die
Ursache für Ihren Trost und Frieden in Ihrem Grab.
Deine Hände und Füße sind deine Feinde. Nach Ihrem Tod wird
Ihr Fuß erklären, warum Sie an falschen Orten gegangen sind,
und die Hände werden erklären, warum Sie die Habseligkeiten
einer anderen Person berührt haben, und die Augen werden
erklären, warum Sie in den Dingen mit bösem Blick gesehen
haben. Kümmere dich also um alles oben Genannte
110

Dinge und so wollen nichts falsch in dieser Angelegenheit.


Um Ihre bösen Taten zu betrachten und Allah um seine
Vergebung in dieser Angelegenheit zu bitten, sollten Sie diesen
Ratschlägen folgen.
1. Um Murshids (spiritueller Meister) Rechte zu erfüllen.
2. Freundlich zu den schwächeren Teilen der Menschheit sein.
3. Um das Essen von illegalen Lebensmitteln zu vermeiden.
4. Besuchen Sie nicht einen Ort, an dem die Möglichkeit der
Missachtung besteht.
5. An einem Ort zu sitzen, an dem die Möglichkeit des Respekts
besteht.
Eine heilige Person sagte die zehn guten Dinge, die die zehn
schlimmsten Dinge beseitigen werden, und die Details werden
wie folgt erwähnt.
1. Umkehr für Sünden.
2. Lüge für den Lebensunterhalt
3. Backbiting für Aktionen.
4. Trauer ums Leben.
5. Wohltätigkeit für Not.
6. Wut auf Weisheit.
111

7. Bedauern Sie die Großzügigkeit.


8. Stolz des Wissens.

9. Gute Tat für schlechte Tat.


10. Ungerechtigkeit für Gerechtigkeit.
Ich rate allen Taleb (Schülern) die oben genannten guten Taten
und sie beziehen sich auf eine Person, die sich einem Murshid
verpflichtet fühlt, damit sie auf sie einwirken und für mich
beten und sich in ihren Gebeten an mich erinnern und nur Allah
kennen und Aus diesem Grund sollten sie keine andere Person
ansehen.
Der Taleb Haq (einer, der Al suchtlah) sollte vor allem Stolz und
Arroganz und Selbstgefälligkeit zwangsweise hinter sich lassen
und sogar versuchen, diese Dinge aus seiner Stadt zu entfernen.
Die Namen Allahs, die ich auf den vorhergehenden Seiten
dieser Zeitschrift erwähnt habe und für die ich ihre
Eigenschaften nicht vollständig erwähnen konnte, und die Sie
alle auffordern, alle diese Namen zu rezitieren.
Luqman sagt, dass er 8.000 Ratschläge in Begleitung von 4,00
Propheten erhalten hat und von diesen Gesamtratschlägen hat
er nur auf acht Ratschläge und mit Hilfe dieser Anweisungen
Taleb (Student) reagiert und bezieht sich auf eine Person, die
112

engagiert ist zu einem Murshid) kann den richtigen Weg Allahs


finden. Die Details der Berater sind wie folgt.

1. Das Herz während der Gebetszeit kontrollieren.


2. Helfer von Jamat (Gemeinde) werden.
3. Um Ihre Augen bei Ihrem Besuch im Haus einer anderen
Person zu kontrollieren.
4. Um deine Zunge unter der Menschheit zu kontrollieren.
5. Vergiss Allah zu keiner Zeit.
6. Vergessen Sie den Tod zu keinem Zeitpunkt.
7. Tun Sie gute Taten zugunsten anderer Personen und
vergessen Sie sie.
8. Vergessen Sie schlechte Taten anderer für Ihren Schaden und
Ihre Verluste.
Liebe Freunde, ich bitte Sie alle, sich an alle oben genannten
Ratschläge und Anweisungen zu erinnern. Ich habe all diese
Ratschläge und Anweisungen befolgt, die ich von meinem Vater
gehört habe.
Mein Geburtsort ist Hajur und ich bete Allah für seine
Sicherheit vor Katastrophen sowie vor Problemen und
Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten unfreundlicher
Herrscher. Ich habe viele seltsame und schwerwiegende
113

Umstände in Hajuri gesehen und war daran vorbeigekommen.


Wenn ich dasselbe erwähne, wird der Stift weinen und weinen,
und aus diesem Grund habe ich Tränen in den Augen.
Es gab eine Person in Hajuri und sein Name war Sheikh Buzrug,
der mir einmal sagte, ich solle ein Buch schreiben, das wird

Erinnere dich an mich in der Welt, also sagte ich zu Sheikh, dass
diejenigen, die behaupten, dass sie etwas wissen, aber
tatsächlich nichts wussten. Auf das Bestehen dieses Scheichs
habe ich ein Buch geschrieben und ihm vorgelegt, und der
Scheich hat mir beim Überprüfen des Buches gesagt, dass ich
fromm geworden bin, und ich sagte ihm, dass ich seine Gunst
und Aufmerksamkeit in dieser Angelegenheit brauche und zu
diesem Zeitpunkt zwölf Jahre alt war Jahre alt. Ich erinnere
mich an die folgenden Ratschläge des Scheichs.
Er sagte den Personen, sie sollten ihren Geliebten lieben, und
der Geliebte ist Allah, und diejenigen, die sich an ihn erinnern,
werden aus diesem Grund freundlich und günstig für sie. Also
sollten sie Mashqooq Majazi (weltlich geliebt) folgen und nach
den Aussagen von Allahs letztem Propheten Majaz (äußerliche
Erscheinung) ist dies eine Brücke der Realität.
Fakir im Kopf zu behalten und zu lieben. Mein Lehrer Sheikh
Abu Qasim, dem ich dieses Buch vorgestellt habe, und er hat
gesagt: „Für Fakir gibt es nichts Wichtigeres für ihn als die
114

Vorstellungskraft seines Sheikh. Fakir sollte seinen Scheich als


Hazir (Anwesenheit) und Nazir (Zuschauer) betrachten. “
Murshid (spiritueller Meister) sollte seinen Schüler anhand der
Quelle der Offenbarung beobachten und überprüfen. Wenn der
Fakir a

Versprechen (Bay'ah) an einen Murshid (spirituellen Meister)


Der Fakir wird als Murid initiiert. Wenn er also fit und geeignet
ist und auch die Fähigkeit in sich hat, sollte er weiter vorgehen
und in dieser Angelegenheit andernfalls die Position
verpfänden von Murshid (spiritueller Meister) und Mureed
(Schüler) werden nutzlos und überhaupt nicht vorteilhaft.
Wenn Fakir also keine Fähigkeiten in sich besitzt und aus
diesem Grund nicht in der Lage ist, ein Versprechen abzugeben.
Fakirs Maslak (Denkschule) ist sehr schwer und es ist auch eine
schwierige Aufgabe, ihm fest zu folgen. Ich habe mich für die
Reise entschieden, damit der Geist keinen Rost (Schaden)
bekommt und auch für die Arbeit des Polierens. Wie Sie genau
wissen, befindet sich Rost auf dem Bügeleisen und es wird
entfernt oder von der Arbeit des Polierens entfernt.
„Oh, mein Geliebter bete Allah für mich. Oh: Allah, mein Herz
als helle Lampe zu machen und die Wünsche deiner Erinnerung
zu erschaffen und mein Herz von anderen Dingen zu entleeren
115

und meinen Murshid (spirituellen Meister) dazu zu bringen, mir


gegenüber gütig zu sein.
Zuerst möchte ich mich für Ihre Gunst bedanken und mir dann
durch Ihre Gunst und Freundlichkeit Reichtum gewähren.
Zuerst klar aus

Mein böser Wille gibt mir dann Gunst von deiner Seite. Gib mir
zuerst Geduld und dann Krankheiten. Oh: Allah gewährt mir so
etwas, das voller guter Taten ist und das gute Dinge sind.
Erlaube mir göttliche Hilfe, so etwas zu sprechen, das die
Ähnlichkeit an deiner Seite hat. “
Der Anfänger sollte keine Ekstase hören und selbst er sollte
nicht in die Nähe gehen und sich daher davon fernhalten. Da
dieser Weg sehr schwierig und mit Problemen ist. Auf diesem
Weg besteht mehr Möglichkeit eines Sturzes. Du solltest nicht
in Einsamkeit leben. Beten Sie Allah um die Hilfe, um die
Gesellschaft des perfekten Murshid (spirituellen Meisters) zu
erlangen, also sollte man einen Shaikh wählen, der perfekt ist
und in der Liebe des Murshid (spirituellen Meisters) verrückt
wird. Ohne ein Gespräch mit dem Geliebten sollte man in
dieser Angelegenheit nichts befolgen und es wird nicht nützlich
und gut sein und es wird als Unwissenheit bezeichnet.
Oh: Wahrer Liebhaber hört, ich erinnere mich an einen Spruch
meines Freundes, der mir sagte: „Oh: Freund, wenn Allah
116

freundlich und barmherzig mit mir sein wirddann sollte ich in


den Dschungel gehen und mich dort an Ihn erinnern und mich
nur mit Allah beschäftigen
. Also sagte ich ihm, dass ich dieses Ding mag, dass er mit
seinem Freund zusammen sein sollte. Er sollte weg von den
Sprüchen anderer sein und

Ignoriere die unangenehmen Dinge und man sollte sein Bestes


geben, um in der Gesellschaft frommer Menschen zu leben. “
Allah ist Hakim (der Richter) und Aleem (der Allwissende), Aziz
(der Mächtige), Shafiq (der Gute). Seine Gunst und
Freundlichkeit steht allen allgemeinen Personen zur Verfügung.
Allah ist Karim (der Großzügige) Rahman (der Wohltäter) Gaffer
(der Vergebende)
Qahar (der Dominante) Wahab (der Bestower) Sultan (der
König) Hannan (der Barmherzige).
Allah wird die Klagen der Sünder hören und ihnen in dieser
Angelegenheit helfen.
Also bat ich Allah, zum Zeitpunkt des Martyriums keine
Bedingung zu stellen und meinem Geliebten zu erlauben, an
meiner Seite zu bleiben und mich nicht zu bestrafen. Ich bin
krank und geduldig und stehe in dieser Angelegenheit vor
117

Problemen und Schwierigkeiten. Aber Sie sind in dieser


Angelegenheit Shafi (Heiler) und Kafi (ausreichend).
Ich mag die Gewohnheit, in Einsamkeit zu leben. Ich möchte
kein anderes Gesicht als das des Liebhabers sehen. Oh: Ali die
Menschheit pflegte

Sagen Sie, Daata Gunj Baksh, aber tatsächlich haben Sie kein
einziges Korn bei sich. Für diese Sache sollten Sie dies nicht für
eine Angelegenheit von immensem Stolz halten, da dies als
Arroganz bezeichnet wird.
Ganj Baksh (Ganj Bakhsh (Persisch / Urdu: was bedeutet, der
Meister, der Schätze schenkt) und Ranj Baksh (der Meister, der
Kummer schenkt) und diese Fähigkeit und Kraft, die zur
Persönlichkeit und Autorität Allahs gehört und er kein ähnliches
Beispiel hat oder Niemand hat den gleichen Status wie er
(Allah) und aus diesem Grund ist er (Allah) frei von Zweifeln und
Vorbildern. Bis zu Ihrem Leben, sich nicht zu entziehen
(Polytheismus) und zu denken, Allah sei einer ohne Partner.
Oh: Mein Taleb (Student) (und es bezieht sich auf eine Person,
die sich einem Murshid verschrieben hat) Diese Welt ist wie ein
Boot auf dem Wasser und das Land ist ohne Wasser, also werde
Taucher und ertrinke nicht darin. Denn aufgrund solcher Dinge,
die anderen einen Nutzen bringen. Verletze nicht das Herz
einer anderen Person.
118

Sie sollten wie der Sultan des Islam werden, der den Glauben
verteidigt und gegen Ungerechtigkeit und Probleme kämpft und
der über Gewinn und Verlust sowie das Wohlergehen der
allgemeinen Personen gut Bescheid weiß. Du solltest nicht
nachlässig werden.

Denken Sie die Welt als niedrig und gemein und fordern Sie
nicht auch die andere Welt, sondern sollten Sie sie als Strafe
betrachten. Sie sollten ein Sucher Allahs werden und der
perfekte und erfolgreiche Mann werden. Verstehe Tama (Gier)
und Khuwari (Elend) vollständig und kenne es gut. Sie sollten
sich von weltlichem Betrug und Weisheit fernhalten. Bete Allah
für deinen Glauben und deine Weisheit. Denken Sie an Ihren
Murshid (spirituellen Meister) als Ihren Qibla (ehrwürdig) und
machen Sie Ihre Seele nicht fett und handeln Sie nach
Ratschlägen.
Oh: Ali, warum lachst du und machst Witze, weil du eine Person
des Lichts bist und deine Anwesenheit so anmutig ist wie der
Sinai-Berg? Also halte dich von Satan fern. Du bist leicht in der
Welt und solltest so erdig werden, damit du gut wirst und als
frommes Kind bezeichnet werden willst. Oh Ali: Du bist lange
gereist, aber du konntest die verfluchten Personen nicht
beenden. Es scheint also, dass Sie in dieser Angelegenheit
nichts gesehen haben. Du solltest dich in der Erde fertig
119

machen, damit du deinen Platz von Batin (innerste) sehen


kannst.
Oh Ali: Du bist ein seltsamer Schatz wie Yousuf Kinani (Friede
sei mit ihm) und du bist das Leben der Welt und du kennst
Zaher (Manifest) und Batin (Innerstes). Was

Haben Sie gelesen, womit Sie in dieser Angelegenheit verärgert


und besorgt sind und warum Sie sich nicht von Ihren Feinden
ferngehalten haben? Du hast veranlasst, den Staub der Sünden
auf dich zu legen. Warum haben Sie in dieser Angelegenheit
nicht Ihr Talent und Können gezeigt?
Oh Ali baut ein Haus in deinem Herzen. Haben Sie nicht gehört,
dass der Hochbau für kommerzielle Zwecke gut ist? Mit
Erinnerung an Allah bauen Sie ein gutes und schönes Gebäude
mit Hilfe von nassen Ziegeln. Oh: Ali, du bist eine weise und
erwachsene Person, ein Freund Allahs, der Besitzer des Throns
und der Krone und auch Fakir, der auf dem Thron der Armut
schläft. Sie gießen einen frommen Baum, damit Sie seine
Früchte bekommen können. Sie sind also ein beliebter Scheich
und ein Minister des Königs geworden. So verlassen und
beende deinen Dienst in Trauer. Oh: Ali, du bist König, also
nimm keine Hilfe wie der Mond, da der Mond keine Hilfe von
der Sonne nimmt. Bis du auf dem Weg der Wahrheit bist, bist
du der Tiger des Stolzes. Dann ist Ihre Position wie ein
Strohhalm am Ziel und es ist möglich, dass Ihr Ergebnis schlecht
120

und falsch ist. Aus diesem Grund mischen Sie sich und schließen
Sie sich der Erde an, damit Sie ein Mann der Perfektion auf dem
Weg der Wahrheit werden und es bedeutet, sich hart zu
bemühen

und Aufgaben für den Erfolg in dieser Angelegenheit.


Oh: Ali, du bist wie eine Sonne auf hoher Ebene und ein Himmel
auf hoher Ebene sowie ein Verwalter des Himmels. Seien Sie
glücklich und unternehmen Sie in dieser Angelegenheit harte
Anstrengungen und schwierige Aufgaben. Mischen Sie sich also
in die Erde, damit Ihr Gesicht wie das eines männlichen Houries
wird. Oh: Ali du hast helle und glänzende und polierte Perlen
dabei. Sie haben Transportmittel wie der Meister, leben also
nicht in der Stadt Ägypten und sind dort keiner Respektlosigkeit
ausgesetzt. Mag keine Gier und Lust wie die alte Frau und
werde eine Beziehung zu Allah haben. Setzen Sie sich mit dem
Freund in Erinnerung an den Liebhaber und genießen Sie mit
Duft. Folgen Sie der Geduld und denken Sie nicht stolz auf die
Güte und Gunst Allahs.
Geben Sie die Geheimnisse nicht preis und lassen Sie die
Gebete nicht aus. Weil Sie der perfekte Arbeiter sind und
Gewicht tragen können. Im letzten bist du die fromme Person.
Sie sollten nicht denken und die harte und harte Regel für die
Gewährung der Belohnung in der nächsten Welt anwenden.
121

Oh: Mein Taleb (Schüler) (Es bezieht sich auf eine Person, die
einem Murshid (spirituellen Meister) verpflichtet ist. Sie sind
wie meine Söhne. Versuchen Sie also, unbedingt auf meine
Ratschläge und Anweisungen zu reagieren.

Oh: Ali, warum redest du zu viel? Also mach deine Arbeit.


Haben Sie nicht die Sprüche erfahrener Personen gehört, um
Ihre Beziehungen zu unterbrechen und die Wahrheit zu
erkennen, und suchen Sie daher nicht anders als Allah.
Es gibt bei mir einige seltsame und ernste Sprüche von Ali Bin
Usman Jalali, die wie folgt lauten.
Ich liebe nichts anderes als meinen Geliebten. Außer dem
Aussehen meines Geliebten werde ich mich auf keine andere
Angelegenheit einlassen. Ich werde nur seinen Namen
rezitieren und keinen anderen Namen rezitieren. Ich mag sein
schönes mondähnliches Gesicht. Irgendwann in der Realität
werde ich seinen irdischen Boden als Antimon in meine Augen
legen. Irgendwann werde ich Fußabdrücke seines Fußes als
leuchtenden Mond des 14. der Nacht betrachten. Irgendwann
mochte ich die Linie seines Zahns. Irgendwann möchte ich über
seinen Kopf und sein Tempo nachdenken. Während der ganzen
Nacht war ich es gewohnt, mit dem Schmerz und der Trauer der
Liebe beschäftigt zu sein, und den ganzen Tag war ich damit
beschäftigt, flehend zu flehen. Ich habe mein Herz geopfert und
wurde in dieser Angelegenheit zu sehr missachtet, und in
122

diesem Zustand habe ich mein Kleid so weit herausgerissen,


dass ich aus diesem Grund nackt werde.
Ich bin Fakir und ein Sünder und minderwertige und niedere
Person. Und wer hat sein Herz in der Liebe Allahs und seines
Letzten verloren?

Prophet. Und er war mit der Liebe beschäftigt, aber er war


nicht mit anderen Dingen beschäftigt.
Ich denke und nehme an, dass die Welt wie ein Ort der Toilette
ist und hätte nie gedacht, dass diese vorübergehende
Unterkunft ein Ort des Trostes und der Ruhe ist. Einige Zeit war
ich es gewohnt, zu erreichen und am Himmel zu sitzen, und
einige Zeit war ich es gewohnt, auf der Erde zu bleiben. Ich war
selbst in der Erde fertig.
Oh: Mein Taleb (Schüler) (Es bezieht sich auf eine Person, die
einem Murshid (spirituellen Meister) verpflichtet ist. Lassen Sie
sich in dieser Angelegenheit nicht entmutigen und verbringen
Sie Ihr Leben in der Erinnerung an Allah. Beschäftigen Sie sich
mit harten Aufgaben, Schwierigkeiten und Anstrengungen
damit du der fromme Mensch wirst. Einsamkeit ist kein sicherer
Schutz und Asyl, aber es ist eine wertvolle Sache. Es sollte
Aufmerksamkeit auf Murshid (spirituellen Meister) gerichtet
werden und es ist ein Muss für immer und sogar für alle Zeiten.
Den Vers Fatiha zu rezitieren auf den Gräbern, damit die Toten
123

von Gräbern auch für Ihre Vorteile und guten Ergebnisse beten.
Kümmern Sie sich um die Waisenkinder und es ist eine sehr
gute Pflicht und gute Arbeit. Nehmen Sie immer an den
Gebeten der Gemeinde teil und führen Sie die Waschung mit
Interesse und Interesse durch vorsichtige Weise.

Ich habe viele Gedichtzeilen und Couplets geschrieben und ich


habe meinen Diwan (gesammelte Oden eines einzelnen
Dichters) der Poesie, der bei den besonderen und allgemeinen
Personen sehr beliebt ist.
Ich möchte hier erwähnen, dass wir immer Sifat (Attribute)
Allahs erwähnen sollten. Denn ohne Ihn gibt es niemanden, der
uns helfen und beschützen oder unsere Beschwerden und
Probleme hören kann.
Oh: Mein Taleb (Schüler) (Es bezieht sich auf eine Person, die
einem Murshid (spirituellen Meister) verpflichtet ist. Wir sind
beide arme Menschen. Beten Sie also Allah, damit er uns seine
Güte schenken und uns Interesse für seine Liebe und
Erinnerung gewähren kann.
Ich bin eine arme und nutzlose Person und mein Zaher (außen)
und Batin (innen) sind gleich und es ändert sich nichts daran.
Ich bin es immer gewohnt, mich an die Erinnerung meines
Geliebten zu erinnern.
124

Mein Taleb (Schüler) (Es bezieht sich auf eine Person, die einem
Murshid (spirituellen Meister) verpflichtet ist. Ich habe die Welt
gut gesehen. Sie beten Allah um die Gewährung eines frommen
Kindes. Wenn Sie die Macht und die Fähigkeit haben, allein zu
bleiben und sicher ohne Ehe dann nicht heiraten, weil es eine
Frage der großen Bestrafung ist und es auch ein großes
Problem und eine schwierige Sache ist.

In der Stadt Lahore hörte und sah ich diese Ereignisse, die wie
folgt erwähnt werden.
Dass es einen reichen und berühmten Kaufmann gab, der
früher in der Stadt Lahore lebte, und sein Name war Kareem. In
seinem Haus gab es viele Geschäftsgüter und Vorräte, und es
gab auch viel Gold bei ihm. In seinem Haus wurde ein Sohn
geboren, der ihn Imam Baksh nannte. Am selben Tag hörte er
eine schlechte Nachricht, dass seine Karawane mit Waren und
Vorräten von den Dieben auf der Autobahn geplündert wurde.
Aber als er diese Nachricht hörte und es keine Reaktion von
ihm gab, war er immer noch reich und hatte reichlich Waren
und Vorräte bei sich. Am nächsten Tag hatte er auch einige
andere schlechte Nachrichten über seine Verluste und seinen
großartigen Profi gehörtblems. In einigen Jahren gingen alle
seine Waren und Vorräte verloren und er wurde arm und so hat
er sein Haus aus geschäftlichen Gründen wieder verlassen,
indem er hier und da herumwanderte, aber das Ergebnis war
125

negativ und er konnte kein gutes Ergebnis erzielen und keinen


Gewinn erzielen diese Angelegenheit und er wurde ein armer
Mensch in der Stadt Lahore. Als er seinen Sohn zu seiner
Ausbildung in die Schule geschickt hatte, hat er sich gegenüber
dem Lehrer schlecht benommen, so dass der Lehrer ihn
verflucht hat und aus diesem Grund

Er wurde ein böser Junge und begann hier und da zu wandern.


Schließlich nahm die Frau des Kaufmanns die Handmühle auf
ihrer Schulter zum Basar, um sie zu verkaufen, und sie hat nur
vier Dinar durch den Verkauf und für diese Probleme und
Schwierigkeiten ist sie die Feindin ihres Mannes geworden. Sein
Sohn wurde ein böser Junge und folgte den schlechten
Gewohnheiten der Sodomiten.
Der Kaufmann, der zu geschäftlichen Zwecken in fremde Länder
wanderte, starb dort in einem schlechten und schlechten
Zustand, und auch sein Sohn starb in dem oben genannten
Zustand. Seine Frau starb ebenfalls in einem Zustand von
Problemen und Schwierigkeiten. Diese Welt ist also nicht der
Ort des Trostes und des Friedens, sondern ein Ort der Probleme
und Probleme.
Wenn eine solche Person Einsamkeit angenommen hätte, wäre
sie nicht mit solchen Zuständen und Problemen konfrontiert.
Aber Allah hat all diese Dinge geschrieben, die geschehen sind
und die ich wie oben erwähnt habe. Was Allah will, wird
126

geschehen und niemand hat in dieser Angelegenheit keine


Macht. Aus diesem Grund wird sich niemand trauen, gegen ihn
vorzugehen.
Tatsächlich ist er unser Herr und wir sind seine Sklaven. Oh
: Allah sei freundlich zu Alis Demut. Um deines letzten
Propheten zu vermitteln, vergib ihm und sei freundlich zu
seinem Zustand

und Status. Weil er die folgenden Dinge bei sich hat.


1. Demut.
2. Hilflosigkeit.
3. Er hat keine Freunde außer dir.
4. Er hat keine Liebe zu irgendjemandem außer deiner Liebe.
5. Er wird den Namen einer anderen Person außer Ihrem
Namen nicht rezitieren.
6. Außer seinem schlechten Zustand gibt es keine Genealogie
von ihm. “ Oh: Allah sei freundlich zu meinem Zustand der
Hilflosigkeit, da du Rahim (der Barmherzige) und Haleem (der
Vorreiter) sowie Shafiq (die Art) bist. Tatsächlich bin ich im
Meer der Sünden ertrunken, also Oh: Allah vergib mir. Oh: Allah
gewährt mir das Paradies, damit ich glücklich werde und Freude
daran habe
127

Angelegenheit.
Oh Allah, ich liebe keinen anderen als dich und es gibt
niemanden für mich außer dir. Ich habe keine Beziehung zu
irgendjemandem außer deiner Freundschaft.
Oh: Mein Taleb (Schüler) (Es bezieht sich auf eine Person, die
einem Murshid (spiritueller Meister) verpflichtet ist) wird der
Schüler von Haq (Wahrheit) und ist nicht verärgert und macht
sich Sorgen

zu Problemen und Schwierigkeiten auf diesem Weg. Der Weg


von Fakir ist schwierig und voller Probleme und harter
Aufgaben. Versuchen Sie, Wissen zu erlangen und es zu lernen
und danach zu handeln. Denken Sie ohne Zweifel an Ihre Eltern
als Qibla (ehrwürdig) und auf diese Weise erreichen Sie das Ziel,
das zum richtigen Weg Allahs führt. In einem solchen Zustand
wird es Güte und Gunst Allahs geben.
Oh: Allah verbirgt meine Mängel und hält mich vom Elend fern.
Oh: Mein Taleb (Schüler) (Es bezieht sich auf eine Person, die
einem Murshid (spirituellen Meister) verpflichtet ist. Ich ging
täglich zu meinem Geliebten und irgendwann wird der Geliebte
auf dem Mond erscheinen. Wenn ich das Gesicht des
Liebhaber, es wird eine Leidenschaft für das Schreiben von
Oden geben, und alle meine Oden wurden nur aus diesem
128

Grund und ohne Anstrengung und Aufgaben in dieser


Angelegenheit geschrieben. Ich bin nur hilflos und sündig.
Oh: Basir (All Seeing) sei nett zu mir, da ich ohne
Vorgehensweise bin und du Quader (der fähige) bist. Oh: Allah,
der Herr der Welten und Du bist ohne Partner. Oh mein Taleb
(Schüler) (Es bezieht sich auf eine Person, die einem Murshid
(spiritueller Meister) verpflichtet ist), sei mit den Zuschüssen
und Gefälligkeiten Allahs zufrieden. Wenn Allah dich bittet, in
den Dschungel zu gehen

Dann gehe dorthin und wenn Er dich bittet, in ein besiedeltes


Gebiet zu gehen, dann gehe dorthin und wohne dort. Wenn er
Sie bittet, an einem einheimischen Ort zu bleiben, bleiben Sie
dort. Wenn es Allahs Erlaubnis geben wird, in ein fremdes Land
zu gehen, dann gehe dorthin und wohne dort und verbringe
dein ganzes Leben dort und sterbe dort. Was auch immer Allah
gewährt, du solltest dasselbe akzeptieren und ihm dankbar
sein. Wenn Allah dir ein Kleid aus Lappen gibt, dann trage es
oder wenn Er dir ein schönes Kleid gibt, tragen sie es. Wenn er
dir einen Esel für den Ausritt geben wird, benutze ihn und wenn
er dein Pferd geben wird, dann lass es nicht. Zu akzeptieren,
was auch immer von Allah gegeben wurde und es ist das Muss
und das Notwendige. Auch wenn Allah nichts gibt, dann werde
in einem solchen Zustand geduldig in dieser Angelegenheit, so
dass du der Mann auf dem richtigen Weg Allahs wirst und der
129

Liebhaber Allahs wirst. Geduld ist also eine sehr seltsame


Sache. Nach den Aussagen von Allahs letztem Propheten
"Geduld ist der Schlüssel zum Trost". Folge also der Geduld und
werde der Mann auf dem richtigen Weg Allahs. Damit Allah
freundlich zu dir ist und dir vergibt.
Ich bitte die Leser dieser Zeitschrift, für mich zu beten. Bitten
Sie jetzt um Ihre Erlaubnis und verabschieden Sie sich von
Ihnen allen. Und ich gebe alles aufvon dir zu Allah, damit ihr alle
glücklich seid

und unter Bedingungen von Frieden und Komfort. Seien Sie


nicht böse und unzufrieden mit Ratschlägen und Anweisungen,
da meine Aussagen und Anweisungen wahr und richtig sind, die
ich in dieser Zeitschrift geschrieben habe. Die Pflicht oder
Arbeit des Boten besteht darin, die Botschaft zu übermitteln,
sodass Sie verpflichtet sind, darauf zu reagieren und Allah um
die Gewährung seiner Gunst und Barmherzigkeit für mich zu
beten.
Oh: Allah erleuchtet mich aufgrund deiner Güte und Gunst und
sei gütig zu mir und erlaube mir deine Gunst und Gnade und
vergib mir meine Sünden, weil du der Herr der Welten bist.
DAS ENDE.

Das könnte Ihnen auch gefallen