Sie sind auf Seite 1von 3

Test bis Lektion 18 Stufe 2: A2/B1

G
px

Test bis Lektion 18

A) Bilden Sie einen Satz mit „zu“ + Infinitiv. Nur wenn das nicht geht,
bilden Sie einen Nebensatz mit „dass“.

1. Alex möchte Lisa zu einem Konzert einladen. Er hat das vor.

Alex hat vor, Lisa zu einem Konzert einzuladen.

2. Lisa sagt: „Ich liebe klassische Musik.“ (gleiches Subjekt)

Lisa sagt, dass sie klassische Musik liebt. („sagen“ nur mit „dass“)

3. Danach sagt sie zu ihm: „Trink mit mir noch einen Cocktail!“

Sie lädt ihn dazu ein, mit ihr noch einen Cocktail zu trinken. (pers. Obj.)

B) Bilden Sie Kausalsätze mit a) weil b) denn c) deshalb

Peter Krüger hatte einen Fahrradunfall. Er geht zum Arzt.

a) Peter Krüger geht zum Arzt, weil er einen Fahrradunfall hatte.

b) Peter Krüger geht zum Arzt, denn er hatte einen Fahrradunfall.

c) Peter Krüger hatte einen Fahrradunfall, deshalb geht er zum Arzt.

C) Bilden Sie Konzessivsätze mit a) obwohl b) trotzdem

Karin hat starken Husten. Sie raucht eine Zigarette.

a) Karin raucht eine Zigarette, obwohl sie starken Husten hat.

b) Karin hat starken Husten, trotzdem raucht sie eine Zigarette.


Test bis Lektion 18 Stufe 2: A2/B1
G
px

D) Schreiben Sie Sätze mit Dativ- und Akkusativobjekt.

1. Miriam schenkt ihrer Schwester einen Regenschirm.


(ihre Schwester, ein Regenschirm)

2. Klaus zeigt den Leuten den Weg.


(die Leute, der Weg)

E) Antworten Sie mit Personalpronomen.

1. Hat die Frau dem Mann die Konzertkarten geschenkt?

Ja, sie hat sie ihm geschenkt.

2. Hat der Vater den Kindern den Hustensaft gegeben?

Nein, er hat ihn ihnen nicht gegeben.

3. Haben die Eltern dem Sohn das Fahrrad geschenkt?

Ja, sie haben es ihm geschenkt.

F) Schreiben Sie Fragewörter und Pronomen.

1. Wofür interessiert sich Lisa? – Für klassische Musik.

2. Mit wem ist Lisa ins Konzert gegangen? – Mit Alex.

3. Um wen kümmert sich Verena? – Um ihre alten Eltern.

4. Wovon erzählt Peter gern? – Von seinem Jahr in Frankreich.

5. Freust du dich über das Geschenk? – Ja, darüber freue ich mich sehr.

G) Ergänzen Sie Indefinit- oder Possessivpronomen.

1. Haben wir noch Äpfel? – Ja, da sind noch welche.

2. Ich habe kein Wörterbuch. – Hier, nimm meins. Ich brauche es nicht.
Test bis Lektion 18 Stufe 2: A2/B1
G
px

3. Sind das die Handschuhe von Peter? – Ja, das sind seine.

4. Möchtest du einen Schweinebraten? – Nein danke, ich möchte keinen.

5. Möchtest du noch ein Bier? – Ja, ich nehme gern noch eins.

6. Sind das eure Kinder? – Ja, das sind unsere.

H) Ergänzen Sie die Adjektivendungen.

Manuel war heute shoppen, er hat einen blauen Pullover, ein weißes Hemd,
eine rote Hose und schwarze Schuhe gekauft. Seine Freundin findet, dass
ihm der blaue Pullover sehr gut steht, denn seine Augen sind auch blau.
Das weiße Hemd und die schwarzen Schuhe sind auch prima, nur die rote
Hose findet sie nicht so super.

I) Bilden Sie Positiv, Komparativ oder Superlativ.

Verena und Anita gehen heute in ein sehr gutes italienisches Restaurant.
Dort sind die Pizzen größer (groß) als in anderen Pizzerien und sie
schmecken auch besser (gut). Die beste (gut) Pizzeria von allen ist aber
„Bei Mario“, dort muss man aber auch die höchsten (hoch) Preise bezahlen
und auch der Wein ist dort teurer (teuer) als in anderen Restaurants. Aber
natürlich ist es dort nicht so teuer wie in einem Restaurant mit Stern.

J) Bilden Sie Relativsätze. Der zweite Satz wird der Relativsatz.

1. Das Kino liegt in Schwabing. Es spielt nur französische Filme.

Das Kino, das nur französische Filme spielt, liegt in Schwabing.

2. Tom und Andrea gehen gerne in das Kino. Sie mögen französische Filme.

Tom und Andrea, die französische Filme mögen, gehen gerne in das Kino.

3. Der Verkäufer gibt ihnen die Karten. Er arbeitet schon lange hier.

Der Verkäufer, der schon lange hier arbeitet, gibt ihnen die Karten.