Sie sind auf Seite 1von 7

14.12.

2016 Auswirkungen von Phosphor auf Grünlanderträge | Yara

 Landwirtschaft

Auswirkungen von Phosphor auf Grünlanderträge
Phosphor ist an vielen pflanzlichen Stoffwechselprozessen und Enzymaktivitäten beteiligt, sodass Phosphor trotz des im Vergleich
zu Stickstoff geringeren Bedarfs stets verfügbar sein muss. Phosphor beschleunigt und verbessert das Graswachstum und spielt
eine wichtige Rolle für die Ertragssteigerung. Je älter der Grünlandbestand ist, desto wichtiger wird die Phosphordüngung.
Phosphor ist im Boden sehr immobil, und seine Verfügbarkeit wird durch den pH­Wert, den Abstand von den Pflanzenwurzeln und
die Bodentemperatur eingeschränkt.

http://www.yara.de/pflanzenernaehrung/kulturen/gruenland/ertrag/phosphor­und­gruenlandertraege/# 1/7
14.12.2016 Auswirkungen von Phosphor auf Grünlanderträge | Yara

Das Diagramm zeigt den Einfluss des pH­Wertes auf die Phosphorverfügbarkeit nach Calciumausfällungen bei hohen pH­Werten
sowie die Immobilisierung durch Eisen und Aluminium bei niedrigen pH­Werten.

http://www.yara.de/pflanzenernaehrung/kulturen/gruenland/ertrag/phosphor­und­gruenlandertraege/# 2/7
14.12.2016 Auswirkungen von Phosphor auf Grünlanderträge | Yara

Pflanzen nehmen Phosphor nur aus der Bodenlösung in einem Umkreis von 2­4 mm um die Wurzel auf; dies ist um das
Zehnfache weniger effektiv als die NO3­Aufnahme. Zur guten Phosphoraufnahme aus dem Boden ist ein gut entwickeltes
Wurzelsystem erforderlich. Das Diagramm rechts zeigt die Auswirkungen der Nährstoffmobilität im Boden auf die Aufnahme über
die Wurzel.

http://www.yara.de/pflanzenernaehrung/kulturen/gruenland/ertrag/phosphor­und­gruenlandertraege/# 3/7
14.12.2016 Auswirkungen von Phosphor auf Grünlanderträge | Yara

Die Temperatur hat ebenfalls einen erheblichen Einfluss auf die Phosphat­Verfügbarkeit, wie hieraus ersichtlich ist. 

Die Reaktionsdynamik auf Phosphor hängt vom Bodenzustand ab und verbessert sich bei Böden mit niedrigem Phosphorgehalt
nach einer Phosphatdünger. Wegen der beschränkten Verfügbarkeit von Phosphor aufgrund des pH­Wertes und seiner geringen
Mobilität (vor allem im Frühjahr in kalten und nassen Böden) bestehen jedoch oft vorübergehende Mängel. Studien haben gezeigt,
dass eine Frühjahrsdüngung mit Phosphat die Reaktionen auf Stickstoffdüngungen selbst bei Böden mit hohem P­Status
verbessert.

http://www.yara.de/pflanzenernaehrung/kulturen/gruenland/ertrag/phosphor­und­gruenlandertraege/# 4/7
14.12.2016 Auswirkungen von Phosphor auf Grünlanderträge | Yara

Empfohlene Yara­Dünger für Grünland

YaraMila NPK 18+8+16

Der NPK­Volldünger für alle Kulturen mit hohem Phosphat­ und Kali­Bedarf.

YaraBela SULFAN
Ammoniumnitrat mit Schwefel 24+6.

YaraBela EXTRAN 27

Der Kalkammonsalpeter von Yara mit 4% Magnesium.

http://www.yara.de/pflanzenernaehrung/kulturen/gruenland/ertrag/phosphor­und­gruenlandertraege/# 5/7
14.12.2016 Auswirkungen von Phosphor auf Grünlanderträge | Yara

YaraVita GETREIDE
YaraVita Getreide enthält mit Mangan, Kupfer und Zink alle für das Getreide wichtigen Mikronährstoffe.

Kontaktieren Sie uns:

Sören Hersemann

Fachberater

Email
+49 (0)171­5264296

Kontaktieren Sie uns:

Roland Stamm

Fachberater

Email
+49 (0)151­40557093

Passt schon?

http://www.yara.de/pflanzenernaehrung/kulturen/gruenland/ertrag/phosphor­und­gruenlandertraege/# 6/7
14.12.2016 Auswirkungen von Phosphor auf Grünlanderträge | Yara

Dann ist Ihre Düngestrategie bestimmt auch auf dem Holzweg.

Schlaue Bauern düngen besser!

Passt schon?

Pure Nutrient

Ertrag oder Umwelt ­ Ich sorge für beides!

Pure Nutrient

Wir nutzen auf dieser Seite Cookies. Durch Nutzen dieser Seite stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern und
darauf zugreifen können.

Cookie­Einstellungen ansehen

  Weitergehen

http://www.yara.de/pflanzenernaehrung/kulturen/gruenland/ertrag/phosphor­und­gruenlandertraege/# 7/7