Sie sind auf Seite 1von 2

Lammkarree mit Spinatknödel – Burgis https://burgis.

de/rezepte/lammkarree-mit-spinatknoedel/

Lammkarree mit Spinatknödel


1:00

Zutaten
Personen: 4 berechnen

2 Packungen Burgis Spinatknödel

1 kg Lammkarree

50 g Butterschmalz

2 Stück Rosmarinzweige

2 Stück Knoblauchzehen

150 g Sellerie

150 g Karotten

1 Stück Zwiebel

1 EL Tomatenmark

100 ml Rotwein (trocken)

400 ml Lammfond

1 EL Mehl

80 g Butter

Salz, Pfeffer

1 von 2 16.02.2021, 12:04


Lammkarree mit Spinatknödel – Burgis https://burgis.de/rezepte/lammkarree-mit-spinatknoedel/

Zubereitung
Den Backofen auf 140°C vorheizen.
1

Das Lammkarree waschen und die sogenannte Silberhaut sowie überschüssiges


Fett entfernen.

Sellerie, Karotten und Zwiebel schälen und in ca. 1-2cm große Stücke schneiden.
Den Knoblauch mit Hilfe einer Knoblauchpresse fein zerdrücken. Den Rosmarin
waschen und abtropfen lassen.

Das Butterschmalz in einen großen Bräter zerlassen und den zerdrückten


2
Knoblauch und die Rosmarinzweige hinzugeben. Nun das Lammkarree von allen
Seiten scharf anbraten. Das geschnittene Gemüse dazugeben und mit
Tomatenmark, 300ml des Lammfonds sowie Rotwein ablöschen. Alles zusammen
ca. 40 Minuten im Ofen garen lassen.

Das Lammkarree aus dem Ofen nehmen und auf einen vorgewärmten Teller legen.
3
Diesen wieder in den ausgeschalteten Backofen stellen und das Fleisch ca. 10
Minuten bei leicht geöffneter Backofentüre ruhen lassen.

Nun die Burgis Spinatknödel nach Packungsanleitung in einem ausreichend großen


Topf zubereiten.

Für die Sauce den Sud aus dem Bräter durch ein Sieb passieren und mit Salz und
4
Pfeffer abschmecken. Die Butter in einen Topf schmelzen und das Mehl darüber
sieben. Wenn die Mehlbutter hellbraun wird ca. 3-4 EL der Sauce dazugeben und
gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind. Nun die Mehlschwitze zur
restlichen Soße geben, den restlichen Lammfond hinzufügen und alles kurz
aufkochen lassen.

Das Fleisch aufschneiden und zusammen mit den Knödel sowie Sauce anrichten.
5

Unser Tipp: Sehr gut als Gemüse-Beilage schmecken hierzu gegrillte Paprika.

2 von 2 16.02.2021, 12:04