Sie sind auf Seite 1von 11

free download from www.LKW-Kelkheim.

de

AG Strada
Instructions for use and maintenance
Gebrauchs- und Wartungsanleitung
Without any waranty / Ohne Gewähr

MARZOCCHI S.p.A.
Via Grazia, 2 – 40069 Lavino di Zola Predosa – (Bologna) - Italy

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 1 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

Content / Inhalt:

1. Introduction / Einleitung
2. Spare parts / Einzelteile des Dämpfers
3. Disassembling of the shock absorber / Zerlegen und Zusammenbau des
Stoßdämpfers
4. Overhaul and replacement of the bladder / Überholen und Austausch der
Gummiblase
5. Foot valve unit overhaul / Überholen des Fußventils
6. Setting the shock absorber / Einstellen des Stoßdämpfers
7. Tools / Benötigte Werkzeuge
8. Remarks / Bemerkungen

1. Introduction / Einleitung

The AG STRADA shock absorbers achieves Die AG STRADA Stoßdämpfer erreichen die
the correct balance between comfort and richtige Balance zwischen Komfort und
stable road holding. It has ended the problems sicherer Straßenführung. Vorbei sind die
of “traditional” shock absorbers, which due to Probleme mit „traditionellen“ Stoßdämpfern,
the combination of air and oil as components welche bedingt durch die Kombination von Öl
generates small bubbles and produce foam- und Luft als Dämpfung, kleine Blasen bilden.
like substance provoked by jolting (aeration). Diese schaumartige Substanz bewirkt durch
Aeration results in a considerable loss of den Lufteinschluss (Aeration) einen spürbaren
damping features: therefore the need for the Verlust der Dämpfungseigenschaften. Dies
AG STRADA. war der Grund für die Entwicklung der AG
This shock absorbers constructed from high STRADA.
grade aluminum alloy and comprises an oil Dieser Stoßdämpfer ist aus hochwertigem
filled dual cylinder chamber and an air Aluminium gefertigt. Und vereint eine Dual-
compensating chamber. Zylinder Ölkammer und eine Luft-
The construction of the shock absorber allows Kompressionskammer.
for the air chamber to absorb the volume of oil Die Konstruktion des Stoßdämpfers
displaces by the damper rod when under kompensiert durch die Luftkammer einen
compression. Having the oil and air separate Volumenverlust der Ölkammer im
avoids the problem of aeration thus allowing eingefederten Zustand. Durch die Trennung
the damping valve to perform correctly at all von Luft- und Ölkammer wird das Problem der
times. Aeration verhindert und ermöglicht jederzeit
eine einwandfreie Funktion des
Dämpfungsventils.

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 2 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

2. Spare Parts / Einzelteile des Dämpfers

Ref. X* Description Beschreibung Ref. X* Description Beschreibung


2 Spring retainer Federteller 26 Piston Kolben
9 Spring Feder 27 Nut Hutmutter (SW 11)
11a Eyelet bushing Gummilager oben 28 Cylinder Zylinder
11b Shock body bushig Gummilager unten 29 Foot valve Fußventil
12 Damper rod Dämpferstange 31 Damper washer set Dämpfer Scheiben Set
13 Buffer Gummipuffer 42 Spring retainer Federteller
15 Shock body plug Dämpferverschraubung 43 Spring adjuster Feder Einsteller
16 2x Dust seal Staubdichtring 44 2x Screw and O-Ring Schraube und O-Ring
17 2x Oil seal Öldichtring 45 Shock body Dämpfergehäuse
19 Pilot boss Führungsmuffe 46 2x Valve cap Ventilkappe
20 Upper piston ring Oberer Kolbenring 47 Cap with valve Deckel mit Ventil
22 2x O-Ring O-Ring 47a Valve Ventil (SW 13)
23 Rebound spring Rückholfeder 48 2x O-Ring O-Ring
24 2x Piston O-Ring Kolben O-Ring 49 Bladder cup Blasenkappe
25 2x Piston Ring Kolbenring 50 Bladder Gummiblase
X* - Content of repair kit / Inhalt des Reparatursatzes

Depending on the model, there might be Abhängig vom jeweiligen Model können noch
additional parts. weitere Einzelteile vorhanden sein

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 3 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

3. Disassembling of the shock absorber / Zerlegen des Stoßdämpfers

Step Figure / Bild Description Erklärung


1 Release spring (09) by Die Feder (09) mit einem
pressing it down by using a geeigneten Federspanner
appropriate spring komprimieren und den
compression tool. Take the Federteller (02) entnehmen.
spring retainer (02).

2 Unscrew the valve cap (46). Die Ventilkappe (46)


Release the air contained in abschrauben. Die Luft ablassen
the rubber bladder by pressing indem das Ventil mit einem Stift
the valve with a point. niedergedrückt wird. Sollte
During this operation some oil während dem Luftablassen Öl
may leak; this means that the entweichen ist die Gummiblase
rubber bladder is faulty. (50) defekt.

3 Loosen slowly the screw and Langsam die Schraube (44)


O-Ring (44) until the oil stops öffnen und das Öl ablassen bis
leaking under pressure. es nicht mehr unter Druck steht.
Die Schraube nicht
herausdrehen.

4 For the following operation it is Für den folgenden Arbeitsschritt


advisable to fix the bottom ist es wichtig, dass das
part of the shock absorber in a Federbein fest in einen
vice. Schraubstock eingespannt ist.
Unscrew completely the shock Mit einem 32 mm Gabelschlüssel
body plug (15) with a 32 mm die Dämpferverschraubung (15)
hexagon wrench. lösen.
Slide the plug up towards the Die Dämpferverschraubung nach
top of the rod. oben, bis zum Gummipuffer (13)
verschieben.

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 4 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

5 Pull out the complete damper Die Dämpferstange (A) hin und
rod (A) by moving it her bewegen, wie in der
backwards and forwards as Abbildung gezeigt.
shown in the figure. Falls dies nicht einfach möglich
If this should prove difficult tap
ist, mit einem Gummihammer
lightly the top part of the shock
leicht auf den oberen Bereich
body with a rubber hammer. des Dämpfergehäuses
Then repeat the operation. hämmern. Dann nochmals
It might be possible that the versuchen.
zylinder (28) also removed Es kann sein das sich der
Zylinder (28) dabei auch löst.
6 Now release with the Nun mit dem Schraubenzieher
screwdriver the screw and the die Schraube und den O-Ring
O-Ring (44) playing careful (44) herausschrauben. Den O-
attention to the O-Ring. Ring nicht verlieren.
Empty all the oil contained in Das restliche Öl ablassen und
the shock body and if das Dämpfergehäuse und die
necessary, clean it with very anderen Teile mit sauberem
clean petroleum or methylated Petroleum oder Methylalkohol
spirit. reinigen.

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 5 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

4. Overhaul and replacement of the bladder / Überholen oder Austausch der Gummiblase

Step Figure / Bild Description Erklärung


7 Unscrew the cap with the Den Verschlussdeckel inklusive
valve (47) using a forked Ventil (47) mit einem
spanner Stiftschlüssel abdrehen.

8 Take out, by levering up with a Zuerst den Blasendeckel, dann


point, first the bladder cap (49) die Gummiblase demontieren
and then the bladder (50) indem diese jeweils mit einem
itself. Stift angehoben werden.
Replace it. Die Gummiblase austauschen.
Replacement is the reverse of Die Montage geschieht in der
the dismantling procedure. umgekehrten Reihenfolge.

5. Foot valve unit overhaul / Überholen des Fußventils

Step Figure / Bild Description Erklärung


9 When compressing the shock Wenn bei dem
absorber may be noticed that Zusammendrücken des
the resistance is very low or Stoßdämpfers nur sehr geringer
insufficient. oder ungenügender Widerstand
In this case dismantle the besteht muss das Fußventil (29)
parts of the foot valve (29) überholt werden.
which is located at the base of In diesem Fall die Teile des
the cylinder (28) inside the Ventils aus dem unteren Teil des
body. Zylinders (28) entnehmen.
Remove the stop ring, take Den Stopp-Ring entfernen und
out the component pats and die Teile heraus nehmen. Alle
clean tem with very clean Teile in sauberem Petroleum
petroleum or methylated spirit. oder Methylalkohol waschen.
Assemble following the order Nach Abbildung
illustrated the figure. It is zusammenbauen. Er ist wichtig
advisable also to clean the auch den inneren Teil des
inner part of the shock body. Dämpfergehäuses zu reinigen.
When assembling the Bei der Montage des Zylinders
cylinder, locate the valve at das Ventil an dem Ende mit
the end where is a smal hole. einem kleinen Loch montieren.

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 6 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

6. Setting the shock absorber / Einstellen des Stoßdämpfers

Step Figure / Bild Description Erklärung


10 To modify the shock absorber Um die Einstellung des
setting it is necessary to work Stoßdämpfers zu ändern ist es
on the washers (A) assembled nötig, die Scheiben (A) an dem
in the piston. Alter the Kolben auszutauschen. Den
external diameter of these Außendurchmesser der
washers according to the Scheiben für den gewünschten
damping required (see table). Dämpfungsgrad nach Tabelle
To change the washers einstellen.
dismantle the piston in the Zum Wechseln der Scheiben
same order as in the figure. den Kolben, wie in der Abbildung
Having fixed the head of the gezeigt demontieren.
damper rod in a vice, unscrew Den Kopf der Dämpferstange in
the nut with an 11 mm einem Schraubstock fixieren. Die
helbowed wrench. Then Mutter mit einem 11 mm
release the parts. Ringschlüssel öffnen und alle
When reassembling be careful Teile entnehmen.
that the star washer (B) has Bei dem Zusammenbau darauf
the shaving on the opposite achten, dass die Sternscheibe
side to the other washers. (B) mit den Schneiden von den
By modifying the washers in Scheiben wegzeigt.
this way it is possible to obtain Durch Änderung der Scheiben
four different setting. See sind vier Dämpfungsgrade
table. möglich. Siehe Tabelle.

Damping External diameter Nr. washers Washer thickness


Dämpfungsgrad Außendurchmesser Anzahl der Scheiben Dicke der Scheiben
1. Degree / Grad 14,6 mm 2 0,2 mm
2. Degree / Grad 14,8 mm 2 0,2 mm
3. Degree / Grad 15,0 mm 2 0,2 mm
4. Degree / Grad 15,2 mm 2 0,2 mm

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 7 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

7. Assembly of shock absorber / Zusammenbau des Stoßdämpfers

Step Figure / Bild Description Erklärung


11 In order to change oil, inclineUm neues Öl einzufüllen das
the shock boy approximately Dämpfergehäuse um ca. 20°
20 degrees. The cylinder (28) geneigt einspannen. Der Zylinder
must be placed inside the (28) muss dabei im Gehäuse
shock body. montiert sein.
Fill the body with oil until itDas Öl einfüllen, bis es aus dem
leaks from the oil level hole. Ölpegel-Loch herausläuft. Den
Assemble the O-Ring and O-Ring mit der Schraube (44)
then tighten the screw (44). einschrauben.
Make sure the oil reaches 2 – Das Dämpfergehäuse nun
2.5 cm from the top of the vertikal einspannen.
body wit the shock in a vertical
Der Ölpegel muss 2 – 2.5 cm
position. unter der Oberkante des
Dämpfergehäuses liegen.
12 Assemble the damper rod in Die Dämpferstange vorsichtig
the body (we suggest you use montieren. Dazu die
fort his delicate operation a Ringklammer (A) benutzen falls
ring clamp (A) supplied by the verfügbar.
manufacturer. Push the Die Dämpferstange in das
damper rod into the body until Gehäuse drücken bis die
the rebound spring (23) is Rückholfeder (23) komplett mit
completely covered with oil. Öl bedeckt ist.
Remove the ring clamp
leaving the damper rod in this
position.

13 Keeping the damper rod (A) Die Dämpferstange (A) still


still, bring the pilot boss up to halten und die Führungsmuffe
the inner sleeve (we suggest (19) in die innere Muffe
you wind a cloth around the einschieben. Mit einem Lappen
body to avoid overspill). überlaufendes Öl auffangen.
Assemble the O-Ring (22) Den O-Ring (22) mit einem Stift
onto its seat with a point. in seinen Sitz bringen.
Make sure, using this point, Überprüfen ob der O-Ring richtig
that the O-Ring is seated in seinem Sitz liegt.
correctly.

14 Hold the pilot boss still with a Die Führungsmuffe mit einem
finger. Then empty the excess Finger halten und das
oil remaining on top. überschüssige Öl in ein Gefäß
Carefully clean the top of the gießen.
pilot boss with a cloth. Den oberen Teil der
Führungsmuffe sorgfältig mit
einem Lappen reinigen.

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 8 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

15 If during disassembly the dust Wenn während der Demontage


seal (16) has been replaces or der Staubdichtring (16)
cleaned it must be ausgetauscht oder gereinigt
reassembled in the correct wurde, muss dieser wieder an
position. die richtige Position gebracht
This is a simple operation, just werden.
push the above seal on its Dazu den Staubdichtring einfach
seat in the locking plug (15). in den Sitz in der
tighten firmly the locking plug. Dämpferverschraubung (15)
schieben.
Die Dampferverschraubung
leicht anziehen.
16 If the dust seal (16) shows Wenn der Staubdichtring (16)
signs of swelling (see crossed Anzeichen von aufquellen zeigt,
figure), repeat the cleaning wie in der durchgestrichenen
operation. Abbildung, die
To check whether the Reinigungsprozedur
assembly has been done wiederholen.
correctly torn the damper rod Um die korrekte Montage zu
(holding it by the top) without prüfen, die Dämpferstange am
pushing it and checking there oberen Ende halten und drehen,
are no points of friction. ohne sie dabei zu drücken. Es
darf dabei keine spürbare
Reibung geben.
17 The reason for pressurizing Der Grund für das Aufblasen der
the bellows is to keep the oil Gummiblase ist, das Öl unter
under pressure which will Druck zu halten, damit die
minimize aeration giving more Aeration minimiert wird und das
consistent damping. Dämpfungsverhalten verbessert
It should be remembered that wird. Es ist zu beachten, dass
the bellows contain a very die Blase eine sehr geringe
small amount of air and Menge Luft enthält. Mit normalen
therefore widely fluctuating Reifenfüllgeräten wird ein zu
pressure readings will be hoher Druck erzeugt. Beste
obtained if normal tire Resultate werden mit einem
pressure gauges are used. zwischengeschalteten
Best results are obtained by Druckminderer erreicht.
using a in-line pressure gauge Die Gummiblase soll auf 2 – 3
which will exactly register the bar (28 – 42 psi) aufgeblasen
pressure of the content of the und der genaue Wert abgelesen
bladder. werden.
Bellows should be inflated to a Erneut den Luftdruck messen
pressure of 28 – 42 psi (2 – 3 und die Differenz zur ersten
Kg/cm²) and a pressure Messung feststellen. Nun erneut
reading taken. den Druck auf den ersten Wert
Recheck the reading and zuzüglich der Differenz erhöhen.
ascertain the amount which Dadurch wird der Druckverlust
was lost when taking the first beim Abziehen des
reading. Luftfüllgerätes kompensiert.

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 9 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

Inflate the bladder again to a Nachfolgende Tabelle hilft bei


reading which allows for the der Berechnung.
amount of air which was lost Achtung zu starkes füllen der
in removing the inflation Gummiblase kann diese
apparatus. Please note, zerstören und drückt Öl aus den
excessive pressure may Dichtungen.
damage the bladder and force Die Ventilkappe (46) montieren.
the damper oil past the seals.
Retighten the valve cap (46).

Table for calculation of air pressure / Tabelle zur Berechnung des Fülldrucks
To do / Aktion Variable Value / Wert [bar]
1st measurement / 1. Messung A
2nd measurement / 2. Messung B
Difference / Differenz [c = a – b] C
Air pressure / Füllwert [d = 2..3 bar + c] D

18 Assemble spring (9) making Die Feder (09) montieren und


sure that the wider part always sicherstellen, dass breitere Teil
touches the spring adjuster den Federeinsteller berührt. Dies
(43). This is not the case ist nicht der Fall wenn Bi-
when bi-conical springs are Konische Federn montiert
mounted. werden.
With a normal spring, first Bei einer normalen Feder zuerst
assemble the spring adjuster den Federeinsteller montieren,
(43) and then the spring itself dann die Feder mit der weiteren
from the wider part. Seite zuerst.
19 Compress the Spring (09) with Die Feder (09) mit einem
a appropriate spring geeigneten Federspanner
compression tool. komprimieren und den
Assemble the spring retainer Federteller (02) einlegen.
(02) as shown in the figure.

© 2003 by LKW-Kelkheim Page 10 of 11


free download from www.LKW-Kelkheim.de

8. Tools / Benötigte Werkzeuge

Used at step / Benötigt bei Tool Werkzeug


Schritt
1, 19 spring compressor Federspanner
2, 13 point / smal screw driver Stift / kleiner Schraubendreher
2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, vice Schraubstock
13, 15, 17, 18
3, 6, 11 philips screw driver Kreuzschlitzschraubendreher
4 32 mm hexagon wrench Gabelschlüssel 32 mm
5 rubber hammer Gummihammer
7 forked spanner w/ 4mm pins Zapfenschlüssel mit 4mm Zapfen
10 11mm helbowed wrench 11 mm Ringschlüssel
11, 14 cup Messbecher
11 20° angle gauge Winkelmesser 20°
11 approx. 150ml oil per shock Ca. 150 ml Öl je Dämpfer
absorber
12 ring spanner Ringklammer
17 in-line pressure gauge Luftpumpe (Luftdruck reduziert)
17 pressure tester Luftdruckprüfer

9. Remarks / Bemerkungen

Detlef Louis will deliver the repair kit (article Einen Reparatursatz bekommt man bei Detlef
no. 10045981) for 29.95 Euro Louis unter Artikelnr. 10045981 für € 29,95.

I use ATF as shock absorber oil. Als Dämpferöl benutze ich ATF.
If you have a better proposal, please mail to Wenn Sie einen besseren Vorschlag haben,
Ralf@LKW-Kelkheim.de mailen Sie mir (Ralf@LKW-Kelkheim.de)

The color of the shock absorber body is fire- Die Farbe des Dämpfergehäuses ist Feuerrot
red or black shining. oder Schwarz glänzend.
The spring is black silk or shining. Die Feder ist Schwarz matt oder glänzend

How to build a 20° angle gauge Wie bekommt man einen 20° Winkelmesser?
Draw a triangle with a 20mm and a 55mm Zeichne ein rechtwinkliges Dreieck mit den
side. The point is a 20° angle. See drawing. Schenkellängen 20mm und 55mm. Der Spitze
Winkel beträgt dann 20°. Siehe Zeichnung.

20°

55mm

20mm
© 2003 by LKW-Kelkheim Page 11 of 11