Sie sind auf Seite 1von 19

Практические задания

Ergänzen Sie die Sätze durch Präpositionen um, statt, ohne:

1. Die Unternehmen bringen zur Messe ihre Waren, … sie hier zu verkaufen. 2. Manche
Unternehmen bringen zur Messe nur die Muster der Waren, … große Menge der Güter zu
bringen. 3. Man kann nicht alle Innovationen kennen lernen, … die Messen regelmäßig zu
besuchen. 4. Viele Kaufleute besuchen die Messen, … Kundenkontakte aufzufrischen. 5. …
ehemalige Methoden zu verbessern, entwickelten die Fachleute ganz neue Technologie. 6. …
Fremdsprachen zu beherrschen, kann man auf den internationalen Messen nicht effektiv
kommunizieren. 7. Wir studieren an der Universität, … hochqualifizierte Fachleute zu werden. 8.
Man vergleicht das Angebot verschiedener Aussteller, … die Waren wirtschaftlich zu kaufen. 9.
… das Messeprogramm einer Messe zu erweitern, gliedert man das Messeprogramm in
zahlreiche Fachmessen auf. 10. Wir fahren bald nach Hannover, … dort die Messe zu besuchen.

Beantworten Sie folgende Fragen. Gebrauchen Sie in den Antworten die Infinitivgruppen:

1. Wozu werden die Messen organisiert? 2. Warum wurden die Messen mit einem kirchlichen
Fest verbunden? 3. Welchen Vorteil haben die Mustermessen? 4. Wozu gliederte man das
Messeprogramm in einzelne Fachmessen auf? 5. Ohne was ist der Informationsaustausch
zwischen Kaufleuten unmöglich? 6. Wozu nehmen die Hersteller an den Messen teil? 7. Wozu
besuchen die Kunden eine Messe? 8. Wozu kommen viele Aussteller und Besucher aus dem
Ausland nach Deutschland?

Verbinden Sie zwei Sätze in einen Satz, gebrauchen Sie dabei die Infinitivgruppen:

1. Wir fahren nach Hannover. Wir wollen an der Messe teilnehmen. 2. Die Unternehmen
nehmen an der Messe teil. Sie wollen hier ihre Waren und Dienstleistungen anbieten. 3. Die
Firmen bringen nach Leipzig die Muster ihrer Waren. Sie müssen nicht ganze Mengen ihrer
Produkte mitbringen. 4. Dieses Unternehmen kann seine Kontakte nicht auffrischen, denn es will
an den Messen nicht teilnehmen. 5. Man konnte eine sehr große Messe veranstalten. Stattdessen
gliederte man das Messeprogramm in zahlreiche Fachmessen auf. 6. Die Messen entstanden an
Schnittpunkten der Handelswege. Das ermöglichte vielen Kaufleuten die Teilnahme an diesen
Messen. 7. Man zeigte am Messestand die mitgebrachten Waren, dann brauchte man sie hier
nicht direkt zu verkaufen. 8. Man beherrscht keine Fremdsprachen, dann kann man keine
günstige Arbeitsstelle finden. 9. Die Firma konnte nicht neue Bestellungen aufgeben, denn sie
nahm an dieser Messe nicht teil. 10. Die Studenten finden jetzt notwendige Informationen im
Internet. Sie verbringen nicht viel Zeit in Lesesälen.

Übersetzen Sie ins Deutsche:

1. Предприятия приезжают на ярмарку, чтобы представить и продать здесь свои товары и


услуги. 2. Не сравнивая предложения различных предприятий, нельзя составить себе
картину ситуации на рынке. 3. Фирмы участвуют в ярмарках, чтобы возобновить
контакты с клиентами. 4. Обмен информацией необходим, чтобы понимать ситуацию на
рынке. 5. Ярмарки проходили на пересечении торговых путей, чтобы обеспечить участие
большого числа коммерсантов. 6. Вместо того, чтобы привозить на ярмарку большое
число товаров, коммерсанты привозят с собой только образцы. 7. Предприятия делают на
ярмарке образцов заказы, чтобы получать товары непосредственно от предприятия. 8.
Вместо того, чтобы расширять крупные ярмарки, создаются многочисленные
специальные ярмарки. 9. На ярмарках выставляют образцы товаров, чтобы по ним делать
заказы. 10. Нельзя развивать междугородную торговлю, не создавая новые пути сбыта. 11.
Не создавая международных ярмарок, нельзя способствовать развитию торговли. 12. Не
организуя ярмарки, нельзя обеспечить прозрачность рынка.

Welche von diesen Fachmessen in Deutschland möchten Sie besuchen und Warum?
Argumentieren Sie Ihre Auswahl, gebrauchen Sie dabei folgende Redemuster:

Mich interessiert das Thema dieser Messe. Ich finde diese Messe sehr interessant. Das macht
unser Leben viel interessanter. Diese Waren sind für alle Menschen wichtig. Ich glaube, diese
Produkte sind für unser Leben notwendig. Alle Jugendlichen interessieren sich dafür. Meiner
Meinung nach ist es ein interessantes Thema. Dieses Angebot ist für mich und meine Freunde
interessant. Ich habe zu Hause einen Hund. Wir haben ein Hаus auf dem Lande.

Möbelmesse, Köln
Gesundheit, Schönheit, Inchenhofen
Garten, Pflanzen, Höxter
Elektrotechnik und Industrieelektronik, Dortmund
Naturmode, Naturtextilien, Messen in Hofheim am Taunus
Mein Hund: Hunde, Futter, Timmerdorfer Strand
Juniorbekleidung, Düsseldorf
Messe für Architektur, München
Gebäude- und Lichttechnik, Nürnberg
Kommunikationstechnik, Frankfurt
Computert-Messe, Hannover
Modemesse, Düsseldorf

Hier finden Sie die Abkürzungen einiger Messen und Ausstellungen, ihre volle
Bezeichnung und russische Äquivalente. Ordnen Sie sie richtig zu:

Abkürzung volle Benennung russische Äquivalente


1) IAA a) Ausstellung für chemisches 1) Международная ремесленная
Apparatewesen ярмарка
2) IHM b) Internationale Bauausstellung 2) Немецкая промышленная ярмарка
3) ITB c) Lebensmittelfach-ausstellung 3) Международная мебельная
ярмарка
4) ACHEMA d) Internationale Automobil- 4) Международная туристическая
Ausstellung биржа
5) DIM e) Internationale Fachmesse für 5) «Техника на море» (ярмарка в
Sportartikel und Sportmode Ростоке)
6) IBA f) Technik am Meer (Messe in 6) Международная выставка
Rostock) упаковочной промышленности
7) IMM g) Internationale Tourismus- 7) Cпециализированная выставка
Börse продовольственных товаров
8) ISM h) Internationale Ausstellung der 8) Выставка химического
Verpackungsindustrie аппаратостроения
9) LEFA i) Internationale 9) Международная выставка
Süßwarenmesse спортивных товаров и спортивной
моды
10) Techme j) Internationale Möbelmesse 10)Международная ярмарка
кондитерских изделий
11) ISPO k) Deutsche Industriemesse 11)Международная строительная
выставка
12) INTERPACK l) Internationale 12)Международная автомобильная
Handwerksmesse выставка

Hier finden Sie die Antworten. Wie könnten die Fragen sein?

1. Die Messen finden im Frühjahr und im Herbst an geographisch günstigen Orten. 2. Eine
Messe ist eine wiederkehrende Marketing-Veranstaltung. 3. Die Hersteller können Ihre Waren
oder Dienstleistungen an der Messe zur Schau stellen. 4. Die Kunden können auf einer Messe die
Angebote verschiedener Anbieter vergleichen. 5. Wichtig ist für die Unternehmen die
Auffrischung von Kundenkontakten. 6. Die Messen tragen zur Schaffung von Markttransparenz
und zur Beschäftigung bei. 7. Ja, der Informationsaustausch ist für uns wichtig. 8. Die
Industrialisierung verlangte neue Absatz- und Handelswege. 9. Zahlreiche Messeveranstalter
sind im In- und Ausland tätig. 10. Sie sind da als Veranstalter und Besucher tätig. 11. Aus dem
Ausland kommen nach Deutschland über 50 % der Aussteller und rund 25 % der Besucher. 12.
Wichtige Messen finden in Leipzig, Hannover und Köln statt. 13. In Deutschland finden heute
zwei Drittel von global führenden Messen. 14. Ja, ich möchte diese Messe auch besuchen.

Ergänzen Sie die Sätze durch die Verben in Klammern:

1. Dieses Unternehmen (herstellen) verschiedene Waren. 2. Welche Dienstleistungen (anbieten)


Ihr Unternehmen? 3. Wiederkehrende Messen (stattfinden) in solchen Städten wie Köln, Leipzig
und Hannover. 4. Bald wird (stattfinden) hier eine internationale Messe. 5. Wer (vorbereiten) die
notwendige Information? 6. Die Messen müssen (beitragen) zur Auffrischung von
Kundenkontakten. 7. Wozu (beitragen) die Messen und Ausstellungen außerdem? 8. Darf ich
Ihnen (vorstellen) meinen Kollegen? 9. Die Sekretärin (anrufen) die Kunden und Partner des
Unternehmens. 10. Auf der Messe (kennen lernen) wir zahlreiche neue Hersteller und Verkäufer.
11. Wann (aufstehen) du gewöhnlich zur Arbeit? 12. Ihr (stehen bleiben) vor dem Messestand
dieser Firma. Diese Firma (anbieten) interessante Produkte.

Ergänzen Sie die Sätze:

1. …, ohne neue Technologien zu entwickeln. 2. …, statt alte Methoden zu verbessern. 3. …, um


die Waren von hoher Qualität herzustellen. 4. Um hochqualifizierte Fachleute zu werden, … . 5.
Ohne die Waren von hoher Qualität anzubieten, … . 6. …, um notwendige Information
vorzubereiten. 7. …, ohne neue Produkte kennenzulernen. 8. Statt früher auszustehen, … . 9. …,
um seine Kollegen vorzustellen. 10. …, um zur Markttransparenz beizutragen. 11. Statt vor
diesem Messestand stehen zu bleiben, … . 12. Statt seinen Kollegen anzurufen, … .

Übersetzen Sie folgende Sätze ins Deutsche:

1. Изготовители привозят на ярмарку свои товары, чтобы продемонстрировать их или


продать. 2. Клиенты посещают ярмарки, чтобы сравнить предложения различных
предприятий и составить себе представление о ситуации на рынке. 3. Многие предприятия
используют ярмарки, чтобы пополнить контакты с клиентами и обменяться информацией.
4. Сначала организация ярмарок была связана с церковными праздниками, чтобы
обеспечить достаточный спрос на предлагаемые товары. 5. Не предоставляя участникам
ярмарок определенных привилегий, нельзя было привлечь их к участию в ярмарках. 6.
Индустриализация потребовала создания новых путей сбыта, чтобы развивать в Германии
ярмарочное дело. 7. Вместо того чтобы привозить на ярмарку большие количества
товаров, продавцы стали привозить только образцы своих изделий. 8. Вместо того чтобы
покупать на ярмарке товары, участники ярмарки теперь зачастую делают на ярмарке
заказы. 9. Не развивая и не совершенствуя ярмарочное дело, Германия не смогла бы стать
ведущей страной в мире в этой области.
Составьте как можно больше предложений из следующих слов:

der Ingenieur vorstellen auf der Messe seine Kollegen


die Sekretärin präsentieren in der Firma seine Partner
der Kunde vergleichen hier seine Firma
der Aussteller durchführen heute die Messe
der Verkäufer anrufen im Katalog die Waren
der Partner vorbereiten in Moskau die Angebote
das Unternehmen finden als Assistentin die Stelle
der Hersteller suchen bald die Korrespondenz
der Chef organisieren zu den Verhandlungen einen Brief
meine Freundin verkaufen einen Artikel
mein Kollege anbieten die Dienstleistungen
die Assistentin vorbereiten notwendige
die Firma auffrischen Information
Kundenkontakte

Переведите на немецкий язык:

1. Это предприятие изготовляет различные продукты. 2. Мой секретарь позвонит нашим


клиентам и партнерам. 3. Я представлю вам своих коллег. 4. Мой друг всегда встает очень
рано. 5. На ярмарке мы знакомимся с многочисленными посетителями. 6. Эта фирма
предлагает новые технологии. 7. На ярмарке мы выставляет наши товары. 8. Почему ваша
фирма прекращает производство этих продуктов? – Мы начинаем производство новых
товаров. 9. Фрау Рихард, подготовьте, пожалуйста, необходимую информацию. 10. Новая
технология способствует производству новых товаров. 11. Он всегда возвращается домой
поздно. 12. Мы хотим посетить эту ярмарку. Ты едешь с нами? 13. Я хочу представить вам
своего ассистента. 14. Мы предлагаем новые технологии для производства различных
товаров. 15. Сообщите нам новый адрес вашей фирмы. 16. Мы приглашаем всех наших
партнеров и клиентов. 17. Завтра мы проводим важные переговоры.

Ваш немецкий коллега господин Нойманн приехал в Россию в первый раз на три
дня. Он интересуется развитием компьютерных технологий (энергетикой,
машиностроением, автомобилестроением). Обсудите с ним примерный план деловой
и культурной программы пребывания в Москве. Используйте в диалоге следующие
фразы:

Ich schlage Ihnen folgendes vor.


Ich finde es (nicht) interessant.
In Moskau gibt es folgende Sehenswürdigkeiten.
Ich interessiere mich für … .
Das Allrussische Ausstellungszentrum (WWZ) liegt …
Hier können Sie viel Interessantes sehen.
Ich bin damit (nicht) einverstanden.
Wo kann ich … kennen lernen?
Ich möchte gerne … besuchen.
Sie können sich mit … treffen.
Sie können mit … folgende Fragen besprechen.
Er (sie) interessiert sich für … .
Представьте господину Нойману своих коллег, инженера Курта Кёппена, секретаря
Фриду Зайден, ассистента Линду Ленц. Скажите, откуда они, каковы их задачи на
фирме, на каких языках они говорят, чем они интересуются.

Найдите в тексте слова и словосочетания с аналогичным или очень сходным


значением:

der Betrieb, ökonomisch, der Prozess, einige, der Verkauf, der Bestandteil, das Ziel, produzieren,
die Waren, der Verbrauch, die Basis, physisch, begrenzt, das Land, an einer Stelle, die Tätigkeit,
rentabel, die Verbindung, örtlich, das Finanzinstitut, der Geschäftsmann, nennen

Ответьте на вопросы, используя слова и словосочетания в скобках:

1. Wohin bringen die Unternehmen ihre Waren? Wo verkaufen die Unternehmen ihre Waren?
(auf, die Messe) 2. Wohin fahren Sie? Wo findet die Messe statt? (in, diese große Stadt) 3. Wo
bleiben die Besucher stehen? Wohin gehen die Gäste? (an, dieser Messestand) 4. Was ist ein
Gesellschaftsvertrag? (ein Vertrag, zwischen, die Partner) 5. Wonach unterscheidet man lokale
Unternehmen? (nach, die räumliche Struktur) 6. Wodurch ist Deutschland bekannt? (durch, seine
moderne Autoindustrie) 7. Was ist eine Genossenschaft? (ein Zusammenschluss, von, die
natürlichen und juristischen Personen) 8. Wo sind nationale Unternehmen tätig? (innerhalb, ein
Staat) 9. Womit beschäftigt sich ein Unternehmen? (mit, die Herstellung, die Waren und
Dienstleistungen) 10. Aus wieviel Personen besteht ein Einzelunternehmen? (aus, eine einzelne
Person) 11. Seit wann findet hier die Messe statt? (seit, dieses Jahr) 12. Wo liegt Ihre Uni?
(gegenüber, die Metrostation).

Вставьте правильный вариант:

1. … stellt man gute Waren her. Wir möchten Geld … (in dieses Unternehmen, in diesem
Unternehmen) einbringen. 2. Gehen Sie … . … können Sie unseren Abteilungsleiter finden. (an
diesen Messestand, an diesem Messestand) 3. Mein Kollege fährt oft … , denn … finden
interessante Fachmessen statt. (in dieser Stadt, in diese Stadt) 4. Setzen Sie sich … . Auf dem
Foto sehen Sie meinen Freund … . (neben dieser Person, neben diese Person) 5. … betreibt ein
Kaufmann seine Geschäfte. … stellt er seine Unterschrift. (unter diesem Namen, unter diesen
Namen) 6. Wir müssen doch … wählen. (zwischen einer AG und GmbH, zwischen eine AG und
GmbH) 7. Es gibt doch keine Konflikte … (unter unsere Kollegen, unter unseren Kollegen) 8. …
schreiben Sie bitte den Namen Ihrer Firma. … steht in der Regel der Name der Firma. (vor der
Adresse, vor die Adresse)

Finden Sie im Text Antonyme zu folgenden Wörtern und Wortverbindungen:

gleich, unbeschränkt, zuletzt, unwesentlich, keine Chance haben, stören, früher, indirekt, nicht
traditionsgemäß, verstecken, nicht regelmäßig, an denselben Orten, wenige, das Inland,
vereinigen, kaufen, die Nachfrage

Beantworten Sie die Fragen. Gebrauchen Sie in der Antwort die eingeklammerten
Vokabeln:

1. Was ist eine Messe? (wiederkehrend, die Veranstaltung) 2. Was ermöglicht die Messe den
Herstellern? (die Dienstleistung, der Verkäufer, zur Schau stellen) 3. Was vergleichen die
Kunden auf der Messe? (das Angebot, verschieden) 4. Wozu tragen die Messen bei? (die
Markttransparenz, die Auffrischung, die Schaffung, die Auffrischung) 5. Wo und wann finden
gewöhnlich die Messen statt? (günstig, , das Frühjahr, in der Regel) 6. Was verlangte die
Industrialisierung? (der Absatz, der Vertrieb, der Weg, neu) 7. Was charakterisiert die
Mustermessen? (eine Bestellung aufgeben, das Muster) 8. Wie verändert sich das Messewesen
nach der Vereinigung Deutschlands? (gliedern, zahlreich, die Fachmesse) 9. Wo sind zahlreiche
deutsche Messeveranstalter tätig? (im Ausland, gesamt, Deutschland) 10. Was bieten die Messen
an? (Investitions- und Konsumgüter, in der Regel, Dienstleistungen, neue Technologien,
verschieden, zahlreich)

Sagen Sie die Sätze anders. Ersetzen Sie die fettgedruckten Wörter und Wortgruppen
durch die sinnverwandten:

1. Eine Messe gibt den Produzenten oder Verkäufern einer Ware oder einer Dienstleistung die
Gelegenheit, diese zur Schau zu stellen, zu erläutern und abzusetzen. 2. Um für eine genügende
Nachfrage der angebotenen Waren zu sorgen, wurden die Messen zunächst meistens mit einem
kirchlichen Fest verbunden. 3. Später entwickelten sich die Messen zu einem Punkt für den
Handel zwischen den Städten. 4. Den teilnehmenden Kaufleuten wurden häufig Privilegien im
Zusammenhang mit ihrer Beteiligung an einer Messe gewährt. 5. Die Messen finden
gewöhnlich im Frühling und Herbst statt, das begründet der Innovationsrhythmus der
Wirtschaft. 6. Statt am Messestand direkt die mitgebrachten Güter abzusetzen, stellte man hier
die Muster zur Schau, um nach diesen Mustern Bestellungen aufzugeben. 7. Um es zu erzielen,
gliedert man das Messeprogramm in zahlreiche spezielle Messen auf. Heute arbeiten zahlreiche
deutsche Messeveranstalter auch im Ausland als Veranstalter. 8. Von den weltweit führenden
Messen der einzelnen Branchen finden heute fast zwei Drittel in Deutschland statt. 9. Über 50 %
der Aussteller und rund 25 % der Besucher kommen heute aus anderen Ländern. 10. So kann
man Deutschland jetzt als das weltweit wichtigste Messeland bezeichnen.

Setzen Sie das passende Wort ein:

1. Eine Messe ist eine zeitlich …, wiederkehrende Marketing-Veranstaltung. 2. Sie ermöglicht es


Herstellern oder Verkäufern einer Dienstleistung, diese … zu stellen. 3. Kunden haben auf einer
Messe die Möglichkeit, die Angebote verschiedener Anbieter zu … . 4. Ausstellenden
Unternehmen geht es um die Auffrischung von Kundenkontakten sowie um … . 5. Die Messen
… zur Schaffung von Markttransparenz bei. 6. Die Messen fanden in der Regel an geographisch
besonders … gelegenen Orten statt. 7. Den teilnehmenden Kaufleuten wurden häufig Privilegien
… . 8. In Deutschland entstanden an den … der großen Handelswege bereits im Mittelalter
bedeutende Messen. 9. Die Industrialisierung verlangte neue Absatz- und Vertriebswege, die
auch das Messewesen … . 10. Man zeigte hier die Muster, um nach diesen Mustern …
aufzugeben. 11. Später gliederte man das Messeprogramm in zahlreiche … auf. 12. Über 50 %
der Aussteller und rund 25 % der Besucher kommen heute aus dem … .

Übersetzen Sie ins Deutsche:

1. На ярмарке посетители сравнивают предложения различных товаров и услуг. 2. Для


изготовителей и коммерсантов важным является пополнение контактов и обмен
информацией. 3. Ярмарки способствуют созданию прозрачности рынка. 4. Важно
обеспечить достаточных спрос на предлагаемые товары и услуги. 5. Ярмарки проходят по
традиции в городах на пересечении торговых путей. 6. С середины 19-го века в Германии
развивались ярмарки образцов. 7. Коммерсанты, изготовители и продавцы привозят с
собой не массу товаров, а только их образцы. 8. По этим образцам клиенты могут делать
заказы и заключать договоры. 9. На ярмарках можно найти товары потребления, машины
и оборудование. 10. Многочисленные немецкие устроители ярмарок ведут свою
деятельность и за границей. 11. На ярмарках представлены ведущие отрасли экономики.
12. В Германии проходят многочисленные специализированные ярмарки.

Antworten Sie auf die Fragen zum Text und zum Thema „Messe“:

1. Woher kommt das Wort „die Messe“? 2. Wann fanden die ersten Messen in Deutschland statt?
3. Welche Messe wurde als erste „Mustermesse“ bezeichnet? 4. Wie viele Gäste und Aussteller
kommen nach Deutschland aus dem Ausland? 5. Was änderte sich im Messewesen nach der
Vereinigung Deutschlands im Jahre 1990? 6. Warum finden die Messen gewöhnlich im Frühling
und im Herbst statt? 7. Woher kommt das russische Wort «ярмарка»? 8. Wie heißen auf
Deutsch «рождественская ярмарка» und «пасхальная ярмарка»? 9. Welche Waren bietet man
auf diesen Märkten an? 10. Wie nennt man in Russland einen „Wochenmarkt“? Welche waren
kann man hier kaufen?

Stellen Sie weitere 5 - 7 Fragen zum Text und bitten Sie Ihre Kommilitonen, diese Fragen
zu beantworten.

In welchen Absätzen des Textes geht es um folgende Fragen:

1. Die Bedeutung der Messen 2. Messewesen in Deutschland heute 3. Was ist eigentlich eine
Messe 4. Geschichte der Messeentwicklung 5. Entwicklung der Mustermesse

Beantworten Sie folgende Fragen, gebrauchen Sie in Ihren Antworten die Konstruktion
haben + zu + Infinitiv:

Muster: Musst du die Eintrittskarten zur Messe besorgen? – Ja, ich habe die Eintrittskarten zu
besorgen.

1. Müssen Sie diese Fachmesse besuchen? 2. Muss Ihr Unternehmen seine Waren und
Dienstleistungen hier zur Schau stellen? 3. Müssen die Hersteller hier ihre Waren verkaufen? 4.
Müssen die Kunden auf einer Messe die Angebote verschiedener Anbieter vergleichen? 5.
Müssen sich die Fachleute ein Bild von der Marktsituation machen? 6. Muss man für
ausreichende Nachfrage der angebotenen Güter sorgen? 7. Müssen die ausstellenden
Unternehmen die Auffrischung von Kundenkontakten und den Informationsaustausch sichern? 8.
Müssen die Firmen nach diesen Mustern die Bestellungen aufgeben? 9. Muss man auch die
Messen im Ausland veranstalten? 10. Muss Ihre Sekretärin alle wichtigen Kunden anrufen? 11.
Müssen wir unsere Partner zu Verhandlungen einladen? 12. Muss der Fachmann neue
Technologien erläutern?

Ergänzen Sie die Sätze durch die Verben in Klammern, gebrauchen Sie die Konstruktion
sein + zu + Infinitiv:

1. Die Waren und Dienstleistungen … auf einer Messe (zur Schau stellen). 2. Die Angebote
verschiedener Hersteller und Verkäufer … hier (vergleichen). 3. Positive Beschäftigungseffekte
… durch die Messen (auslösen). 4. Eine ausreichende Nachfrage der angebotenen Güter …
(sichern). 5. Die Messen … zu einem Punkt für den Fernhandel (entwickeln). 6. Den
teilnehmenden Kaufleuten … Privilegien im Zusammenhang mit ihrer Messeteilnahme
(gewähren). 7. Bedeutende Messen … bereits im Mittelalter an den Schnittpunkten der großen
Handelswege (organisieren). 8. Nach den Mustern der Waren … Bestellungen (aufgeben). 9. Das
Messeprogramm ... in zahlreiche Fachmessen (aufgliedern). 10. Von den global führenden
Messen … örtliche Messen (unterscheiden). 11. Deutschland … derzeit als das weltweit
wichtigste Messeland (bezeichnen).

Transformieren Sie die Sätze, gebrauchen Sie statt der Modalverben die Konstruktionen
haben, sein + zu + Infinitiv:

1. Wir müssen heute diese Messe besuchen. 2. Die Studenten müssen diesen Text ins Russische
übersetzen. 3. Die Wirtschaft muss noch viele Probleme lösen. 4. Die Sekretärin muss unsere
Kunden anrufen. 5. Diesen Text kann man ohne Wörterbuch verstehen. 6. Diese Waren konnte
man dort kaufen. 7. Neue Produkte kann man an diesem Messestand sehen. 8. Die Studenten
müssen im Januar einige Prüfungen ablegen. 9. Die Fachleute müssen neue Technologien
entwickeln. 10. Das Angebot verschiedener Unternehmen muss man vergleichen. 11. Die
Kundenkontakte kann man auf der Messe auffrischen. 12. Die Waren und Dienstleistungen muss
man hier zur Schau stellen. 13. Ich muss die Eintrittskarten zu dieser Veranstaltung kaufen. 14.
Den Absatz dieser Waren kann man leicht vergrößern.

Ersetzen Sie das Prädikat durch synonyme Konstruktion mit Modalverben sollen, müssen,
können oder dürfen:

1. Wer hat diese Messe zu veranstalten? 2. Auf der Messe sind Angebote verschiedener
Hersteller und Verkäufer zu vergleichen. 3. Nach diesen Mustern sind Bestellungen aufzugeben.
4. Die Managementwissenschaft hat noch viele Probleme zu lösen. 5. Die Messen waren an
Schnittpunkten der Handelswege zu veranstalten. 6. Das Messeprogramm war in zahlreiche
Fachmesse aufzugliedern. 7. Den teilnehmenden Kaufleuten waren häufig Privilegien zu
gewähren. 8. Die Unternehmen haben hier Kundenkontakte aufzufrischen. 9. Man hat für
ausreichende Nachfrage der angebotenen Güter zu sorgen. 10. Der heute übliche Typ der
Mustermesse war zunächst in Leipzig zu entwickeln. 11. Die Messen haben die Schaffung von
Markttransparenz zu beeinflussen. 12. Deutschland ist derzeit als das weltweit wichtigste
Messeland zu bezeichnen.

Übersetzen Sie ins Deutsche:

1. Германию можно сейчас назвать ведущей в мире страной по организации ярмарок. 2.


На ярмарке предприятия могут представить свои товары. 3. Посетители могут сравнить на
ярмарке предложения многочисленных предприятий. 4. Ярмарки должны создавать
прозрачность рынка. 5. Кроме того ярмарки должны способствовать оживлению
контактов. 6. Участникам ярмарки могут предоставляться различные льготы. 7. По
образцам товаров можно делать заказы. 8. На ярмарках могут заключаться договоры
между потенциальными партнерами. 9. Ярмарку можно назвать важным фактором
развития торговли. 10. Следует заботиться о достаточном спросе на предлагаемые товары.
11. Ярмарки могут способствовать также обмену информацией. 12. Студенты должны
сдавать экзамены два раза в год.

Übersetzen Sie folgende Sätze ins Russische. Beachten Sie dabei die Vieldeutigkeit des
Verbs lassen:

1. Die Sekretärin lässt diesen Geschäftsbrief ungeschrieben. 2. Nach der Arbeit lässt es alles an
seinem Orte. 3. Der Direktor ließ seinen Sekretär die Antwort schreiben. 4. Er hat mich einen
Brief an unseren Kunden schreiben lassen. 5. Der Chef hat den Abteilungsleiter rufen lassen. 6.
Lassen Sie mich diese Messe morgen besuchen! 7. Eine Messe lässt die Kunden die Angebote
verschiedener Hersteller vergleichen. 8. Einige Menschen haben das Motto: leben und lesen
lassen. 9. Deutschland lässt sich derzeit das weltweit wichtigste Messeland nennen. 10. Dieser
Text lässt sich ziemlich leicht verstehen. 11. Der Lehrer lässt uns diesen Text schriftlich
übersetzen. 12. Diese neuen Technologien lassen sich in unserer Produktion anwenden. 13.
Lassen wir unsere neuen Produkte zur Schau stellen. 14. Ich möchte diese alte Handtasche
reparieren lassen. 15. Meiner Meinung nach lassen sich diese Produkte gut verkaufen. 15. Ich
lasse Ihnen unsere Adresse und Telefonnummer unserer Firma. 16. Lasst uns keine Zeit
verlieren! 17. Herr Blume kommt aus Hannover zurück, und der Chef lässt ihn von seiner Reise
ausführlich erzählen.

Einige Dienstleistungen brauchen Fachleute. Was machen Sie selbst? Was lassen Sie
machen?

- das Bett machen


- Fahrrad reparieren
- Essen zubereiten
- Fahrkarten bestellen
- Geschäftsbriefe übersetzen
- Wohnung renovieren
- neue Kleidung kaufen
- Waschmaschine installieren
- neue Produkte verkaufen

Ergänzen Sie Minidialoge:

Muster: Auto, kaputt, reparieren


- Mein Auto ist kaputt. Du musst es reparieren lassen.
- Gut, ich lasse es reparieren.

1. Fahrkarten nach Köln, bestellen


- Ich möchte die Fachmesse in Köln besuchen. – Du …
- Gut, ich ...
2. Geschäftsbrief, übersetzen 
- Diesen Geschäftsbrief kann ich leider nicht verstehen. – Sie …
- Gut, ...
3. Bestellungen, aufgeben, nach diesem Katalog
- In diesem Katalog habe ich interessante Produkte gefunden. – Sie ...
- Gut, ...
4. notwendige Information, finden
- Er sagt, er braucht für seine Arbeit bestimmte Informationen. – Sie …
- Gut, …

Ergänzen Sie das Verb „lassen“:

1. Der Abteilungsleiter versteht diesen Geschäftsbrief nicht und … ihn übersetzen. 2. Er spricht
sehr viel und ... uns nicht arbeiten. 3. ... Sie uns bitte ihre e-mail-Adresse! 4. Ich bin noch nicht
fertig,... Sie mir Zeit bitte! 5. Unser Auto ist kaputt, ich ... es reparieren. 6. Die Studenten haben
den Text nicht verstanden. Der Lehrer … sie ihn noch einmal lesen. 7. .... mich meine
Verspätung erklären! 8. Der Chef hat morgen einen wichtigen Termin. Er … seine Assistentin
notwendige Dokumente vorbereiten. 9. Man will eine Messe in Köln besuchen, darum … man
Fahrkarten nach Köln bestellen. 10. Der Geschäftsführer … neue Produkte auf dieser Messe zur
Schau stellen.

Übersetzen Sie ins Deutsche. Gebrauchen Sie dabei das Verb lassen:
1. Эту ярмарку можно провести в нашем городе. 2. Эти технологии могут быть
предложены на рынке. 3. Разрешите мне сделать эту работу завтра. 4. Он оставил
документы на своем рабочем месте. 5. Директор распорядился выставить новые продукты
на этой ярмарке. 6. Давайте посетим сегодня эту ярмарку! 7. Начальник попросил
секретаря подготовить необходимую информацию. 8. На ярмарке можно сравнить
предложения различных производителей. 9. Эта информация может быть использована
нами в производстве. 10. Эту информацию можно найти в Интернете. 11. Оставьте эту
работу и помогите своим коллегам. 12. Коммерсантам-участникам могли предоставляться
определенные привилегии. 13. Это задание легко можно выполнить. 14. Преподаватель
велел перевести этот текст письменно.

Lesen und übersetzen Sie den Einladungsbrief zu einer Messe:

Sehr geehrter Herr ....

Vom 11.10.2015 bis 16.10.2015 findet die diesjährige Internationale Leitmesse der
Automobilwirtschaft “Automechanika“ in Frankfurt statt. Selbstverständlich sind auch wir dort
in Halle ..., Stand ..., vertreten.
Wir laden Sie herzlich ein, bei der Präsentation der Neuentwicklungen der ... dabei zu
sein. Wir bieten Ihnen notwendige Information an. Unsere qualifizierten Fachleute stellen die
Neuheiten unseres Sortiments vor und beraten Sie individuell bei der für Sie günstigsten
Problemlösung. Hier können Sie außerdem am Informationsaustausch teilnehmen.
Sie können sich optimal auf diesen Messebesuch vorbereiten, dazu schicken wir Ihnen
unseren aktuellen Produktkatalog. Sie finden hier bestimmt das eine oder andere Produkt, das
Ihre Angebotspalette sinnvoll ergänzt.
Mit diesem Brief erhalten Sie Ihre Eintrittskarte. Sie wünschen eine persönliche Beratung und
möchten bereits vorgängig einen Messe-Termin vereinbaren? Aber gerne! Kontaktieren Sie uns
einfach unter der Nummer … … … . Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre Fragen und auf
konstruktive Gespräche.
Wir freuen uns auf das Treffen mit Ihnen in Frankfurt.
Mit freundlichen Grüsse

Finden Sie im Einladungsbrief deutsche Äquivalente folgender Wörter und


Wortverbindungen:

конструктивный диалог; само собой разумеется; оптимально подготовиться к посещению


ярмарки; вы желаете получить индивидуальную консультацию; свяжитесь с нами по
номеру …; кроме того вы можете; международная ведущая ярмарка этого года; вам
хотелось бы заранее согласовать посещение ярмарки; презентация новых разработок; вы
получите входной билет; мы предлагаем вам необходимую информацию; наши
квалифицированные специалисты; направляем вам наш последний каталог продукции;
новшества в нашем ассортименте; предоставлять индивидуальную und neue Partner im
Ausland finden осмысленно дополнить палитру предложения; мы заранее рады
конструктивным беседам; принять участие в обмене информацией

Rekonstruieren Sie den Einladungsbrief:

Mit herzlichem Gruß - und neue Partner im Ausland finden - An dieser Messe nehmen - Sehr
geehrte Damen und Herren - und auf konstruktive Gespräche - im Mai dieses Jahres findet - Die
Besucher werden hier - Wir freuen uns - in Hannover die Computer-Fachmesse statt - auch die
Neuentwicklungen und - viele führende Unternehmen - die Neuheiten unseres Sortiments kennen
lernen - Hier können Sie die Angebote - auf Ihre Fragen - dieser Branche statt - Sie können hier
auch - Mit diesem Brief erhalten - verschiedener Aussteller vergleichen - Außerdem können Sie
hier - Sie Ihre Eintrittskarten - individuelle Beratungen bekommen - Kontaktieren Sie uns - ihre
Kundenkontakte auffrischen - unter der Nummer

Schreiben Sie einen Einladungsbrief.

Inszenieren Sie ein Gespräch zwischen dem Messebesucher und dem Aussteller vor dem
Messestand:

Messebesucher Aussteller
stellt sich vor (Name, Firma) stellt sein Unternehmen vor (Firmenname,
interessiert sich für Produkte, für Rechtsform, Land, Stadt)
für Filiale und Standorte des Unternehmens beantwortet die Fragen
bittet um Katalog bietet den Warenkatalog an
interessiert sich für Termin mit dem ruft den Verkaufsleiter an und verabredet das
Verkaufsleiter Datum und die passende Zeit

Der Messebesucher und der Aussteller tauschen gewöhnlich ihre Visitenkarten. Welche
Information kann man aus einer Visitenkarte bekommen? Finden Sie deutsche
Äquivalente unter dem Strich:

Имя, фамилия, наименование фирмы, руководитель фирмы, заместитель, руководитель


отдела, сбыт (продажа), закупка, производственный отдел, реклама, маркетинг, склад,
контроль, акционерное общество, общество с ограниченной ответственностью,
коммандитное товарищество, коммандитное товарищество на акциях, семейное
предприятие, открытая торговая компания, отдел, область (сфера), ведомство (круг
обязанностей), отделение (сектор)
Bereich, Vorname, Ressort, Familienname, Referat, Geschäftsführer, Abteilung, Stellvertreter,
OHG (Offene Handelsgesellschaft), Abteilungsleiter, Familienunternehmen, Verkauf (Absatz),
KGaA (Kommanditgesellschaft auf Aktien), Einkauf, KG (Kommanditgesellschaft); Fertigung
(Produktion), GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung), Werbung, AG
(Aktiengesellschaft), Marketing, Controlling (Überwachung), Lager, Firmenname

Lesen Sie folgenden Text. Es geht hier um die Umgangsformen. Wie bekannt, sind gute
Umgangsformen absolut kostenlos, aber bringen Ihnen viel Gewinn.

Ein guter Start dank Kartentausch


Noch immer ist der Tausch von Visitenkarten ein wichtiges Ritual, wenn Geschäftsleute
aufeinander treffen. Dabei geht es nicht nur um den Austausch von Daten und Förmlichkeiten.
Dabei geht es um die Geste des Geben und Nehmens, um die Würdigkeit des Gegenübers, seiner
Position und seiner Firma durch genaue Betrachtung seiner Karte, um eine angemessene
Selbstdarstellung. Im Idealfall runden Ihre Visitenkarten sowie der Kartentausch den positiven
ersten Blick ab, den ein Mensch von Ihnen bekommt. Die Gastfreundschaft verlangt es, dass Sie
als Besucher Ihre Karte zuerst reichen. Lesen Sie die Karte des Partners in Ruhe und prüfen Sie,
ob Sie den Namen Ihres Gesprächspartners richtig verstanden haben. Zeigen Sie Ihr Interesse.
Falls Sie auf der Karte sehen, dass Ihr Gegenüber einen akademischen Grad hat, sollten Sie
diesen bei der Anrede berücksichtigen.
Schnell-Check aus dem großen Knigge: So sieht eine gelungene Visitenkarte aus
Größe: handliche Scheckkartengröße (ca. 8,5 × 5,5 cm)
Papier: mindestens 180-, besser 200- oder 250-Gramm-Papier (alternative
Materialien wie Kunststoff oder Metall nur in kreativen Branchen)
Schriftgröße: mindestens 8.0 Punkt
Schrifttyp: gut lesbare Druckschrift
Design:   klare Linie; weniger ist mehr
Inhaltliche  Name, z. B. Marta Muster (ggf. Titel, z. B. Dr.)
Angaben:  Funktion, z. B. Abteilungsleiter
 Abteilung, z. B. Qualitätsmanagement
 Firmenadresse einschließlich Telefon-,
 Handy- und Faxnummern
 E-Mail- und Internet-Adresse
 ggf. Firmen-Logo oder ggf. Slogan

Gespräch am Messestand. Setzen Sie richtige Endungen ein. Beantworten Sie diese Fragen:

1. Welch… Sprachen sprechen Sie? 2. Von welch… Firma sind Sie? Welch… Unternehmen
präsentieren Sie? 3. Für welch… Waren interessieren Sie sich? 4. Welch… Produkte bietet Ihr
Betrieb an? 5. In welch… Abteilung sind Sie tätig? 6. Welch… Information brauchen Sie? 7. In
welch… Stadt liegt Ihr Unternehmen? 8. Mit welch… Kunden möchten Sie Kontakte
aufnehmen? 9. In welch… Ländern verkaufen Sie Ihre Waren? 10. Welch… Stand suchen Sie?
11. Mit welch… Partnern arbeiten Sie zusammen? 12. Welch… Telefonnummer haben Sie? 13.
Welch… Dienststelle haben Sie in Ihrer Firma? 14. Welch… Rechtsform hat Ihr Unternehmen?
15. In welch… Städten haben Sie Filiale? 16. An welch… Messen stellen Sie Ihre Waren zur
Schau?

Wir spielen Dolmetscher. Paararbeit (Der eine hält nur die linke, der andere nur die rechte
Spalte offen. So können die Studenten einender kontrollieren):

Die Messen spielen eine wichtige Rolle in der Ярмарки играют важную роль в развитии
Entwicklung des Handels. торговли.
Они способствуют созданию прозрачности Sie tragen zur Schaffung der
рынка и обмену информацией. Markttransparenz und zum
Informationsaustausch.
Die Hersteller und Verkäufer können hier Производители и продавцы могут
ihre Waren oder Dienstleistungen zur Schau демонстрировать и продавать здесь свои
bringen und verkaufen. товары и услуги.
Клиенты могут сравнить предложения Die Kunden können die Angebote
различных оферентов и составить себе verschiedener Anbieter vergleichen und sich
представление о ситуации на рынке. ein Bild von der Marktsituation machen.
Deutschland ist derzeit das weltweit Германия является в настоящее время
wichtigste Messeland. важнейшей в мире страной-организатором
ярмарок.
Свыше половины экспонентов и около Über die Hälfte der Aussteller und etwa
четверти посетителей сегодня прибывают (rund) ein Viertel der Besucher kommen heute
из-за рубежа. aus dem Ausland.
Die wichtigsten Messen Deutschlands finden Наиболее важные ярмарки Германии
in solchen Städten wie Leipzig, Hannover, проходят в таких городах как Лейпциг,
Köln und Frankfurt am Main. Ганновер, Кёльн и Франкфурт на Майне..
Лейпцигская ярмарка известна уже с 12-го Die Leipziger Messe ist schon seit dem 12.
века. Jahrhundert bekannt.
Ab 1895 führt die Leipziger Messe offiziell С 1895 г. Лейпцигская ярмарка
den Titel "Mustermesse". официально носит название «ярмарки
образцов».
Вместо того чтобы непосредственно Statt am Messestand direkt die mitgebrachten
продавать на ярмарочном стенде Waren zu verkaufen, bringt (zeigt) man hier
привезенные товары, здесь теперь die Muster zur Schau.
демонстрируют образцы.
Nach diesen Mustern lassen sich (kann man) По этим образцам можно делать заказы и
Bestellungen aufgeben und Verträge заключать договоры.
abschließen
Это особенно выгодно для таких отраслей Das ist für solche Branchen (Zweige, Gebiete)
как машиностроение и производство wie Maschinenbau und Produktion von
автомашин. Kraftfahrzeugen besonders günstig.
Wichtig ist außerdem die Organisation der Важной является также организация
Fachmessen. специализированных ярмарок.
Одни ярмарки предлагают Einige Messen bieten Konsumgüter, die
потребительские товары, другие – машины anderen – Investitionsgüter an.
и оборудование.

Sie arbeiten in einer Firma, die Kleidung für Jugendliche produziert. Und Sie planen mit
Ihren Mitarbeitern den Besuch einer Fachmesse (Information können Sie in der Übung 12
oder im Internet finden), um neue Modetrends kennen zu lernen. Besprechen Sie in kleinen
Gruppen, welche der Messen Sie in erster Linie besuchen möchten und warum.

Übersetzen Sie folgende Wörter ins Deutsche. Wenn Sie das richtig machen, lesen Sie unter
Nummer 12 senkrecht das Schlüsselwort:

1 – отрасль, область; 2 – клиент; 3 – благоприятный, выгодный; 4 – образец; 5 –


всемирный, в мировом масштабе; 6 – ведущий; 7 – мировой, глобальный, общий; 8 –
заказ; 9 – купец, коммерсант, торговец; 10 – ограниченный; 11 – требовать, желать,
просить

1 12

9
10

11
Lesen Sie folgenden Text und ordnen Sie die Zwischenüberschriften den entsprechenden
Textabschnitten zu:

A. Die ersten Messen in Deutschland


B. Entwicklung der Fachmessen
C. Messestädte in Deutschland
D. Geschichte der Messen in Europa
E. Entstehung der Mustermessen
F. Sinn einer Messe

1. Der Ausdruck Messe bezeichnet im Kontext mittelalterlicher Geschichte einen einmal oder an
mehreren bestimmten Tagen im Jahr abgehaltenen Waren- bzw. Geldmarkt.
2. Die bekanntesten mittelalterlichen Messen sind die in den Orten Lagny, Provins, Troyes und
Bar-sur-Aube veranstalteten Champagnemessen, die sich bis um das Jahr 1300 als Märkte von
europäischer Bedeutung behaupteten.
3. In Deutschland entstanden an den Schnittpunkten der großen Handelswege ebenfalls bereits
im Mittelalter bedeutende Messen in Städten wie Leipzig, Frankfurt am Main und Köln. Die im
18. Jahrhundert einsetzende Industrialisierung verlangte neue Absatz- und Vertriebswege, die
auch das Messewesen beeinflussten.
4. Handelte es sich bei Messen ursprünglich um Verkaufsveranstaltungen (Warenmessen), die
dem direkten Kauf- und Verkauf von Waren dienten, dominieren heute Mustermessen, auf denen
Produkte anhand von Mustern bestellt werden können. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der
heute übliche Typ der Mustermesse entwickelt - zunächst in Leipzig, später auch an anderen
Plätzen. Die Leipziger Messe führte ab 1895 offiziell den Titel "Mustermesse".
5. Daneben wurden zum Ende des 19. Jahrhunderts, aber auch in den ersten Jahrzehnten des 20.
Jahrhunderts zahlreiche Ausstellungen mit überregionaler Bedeutung veranstaltet, die meist
einem bestimmten Thema zugeordnet waren, wie zum Beispiel Elektrizität, Gesundheit oder
Maschinenbau. Sie richteten sich in erster Linie an das allgemeine Publikum, fanden aber oft nur
in unregelmäßigen Abständen oder gar nur einmal statt.
6. Historisch gesehen heißen Orte mit traditionsreichen Universal- und Mehrbranchenmessen
häufig Messestadt. Bekannteste Beispiele hierfür sind Leipzig und Frankfurt am Main, aber auch
Hannover, obwohl die Deutsche Messe- und Ausstellungs-AG erst 1947 gegründet wurde (heute
Deutsche Messe AG). Leipzig führte bis 1945 den Beinamen „Reichsmessestadt“.

1 2 3 4 5 6

Hier finden Sie etwas Wissenswertes über die Messen und Märkte in Deutschland.
Erzählen Sie Ihren Kommilitonen die Geschichte, die Ihr besonderes Interesse geweckt hat.
Vielleicht können Sie eigene „Messegeschichte“ erzählen?

Weihnachtsmarkt in Dortmund. Er zählt zu den größten und schönsten


Weihnachtsmärkten Deutschlands. An mehr als 300 Ständen mit Kunsthandwerk,
Weihnachtsdekorationen, außergewöhnlichem Spielzeug und vielem mehr gibt es nahezu alles,
was die Herzen in der Adventszeit höher schlagen lässt. Und was wäre ein Besuch des
Weihnachtsmarktes Dortmund ohne die vielen Getränkespezialitäten und ohne Glühwein aus
dem Jahresbecher? Kulinarisch verwöhnt der Weihnachtsmarkt Dortmund mit Deftigem wie
Bratwurst und Westfälischem Grillschinken sowie Süßem wie gebrannten Mandeln, Crêpes und
anderen Leckereien. Auf der Bühne "Alter Markt" gibt es wieder jeden Tag ein buntes Show-
Programm. Für die jungen Besucher kommen Kasperle und Zauberer. Im Weihnachtsdorf
können Kinder dem Weihnachtsmann Gedichte aufsagen, Lieder vorsingen und mit ihm basteln
und Plätzchen backen. Auf dem Reinoldikirchplatz tauchen die Kleinen in die wunderbare Welt
der Märchen mit dem sprechenden Baum ein. Und natürlich wird wieder der größte
Weihnachtsbaum mit 45 Metern Höhe und seinen rund 40.000 Lichtern in festlichem Glanz
erstrahlen.
Glühweinduft, gebrannte Mandeln und Stollen gehören zur Weihnachtszeit. Sie fehlen
auf keinem Weihnachtsmarkt - egal ob in Nürnberg, München, Dresden oder Berlin. Allerdings
lassen sich die Veranstalter immer wieder etwas Neues einfallen und setzen dabei auch auf
Ausgefallenes. Eine Auswahl ganz besonderer Weihnachtsmärkte: Riesenweihnachtskugel:
Wer schon immer wissen wollte, wie eine Weihnachtskugel von innen aussieht, sollte den
Ludwigshafener Weihnachtsmarkt besuchen. Hier steht eine fünf Meter hohe, begehbare
Weihnachtskugel. Um das runde Metallgerippe herum sind 20 000 LED-Lichter angebracht. Sie
sollen bis zum 24. Januar strahlen. Am 21. November öffnet der Weihnachtsmarkt seine Tore.

Ungewöhnlicher Weihnachtsbaum: Den Mittelaltermarkt am Dresdner Schloss (25.


November bis 23. Dezember) schmückt in diesem Jahr ein Weihnachtsbaum aus Kupfer. Er
verliert garantiert keine Nadeln. Aus den Zweigen des gut vier Meter hohen, handgeschmiedeten
Baums rinnt Wasser und gefriert zu Eiszapfen, wenn es kalt genug ist. Nach einem Brand in den
Vorjahren dürfen in dem historischen Stallhof keine echten Kerzen und brennbaren Bäume mehr
aufgestellt werden. Und der Baum bietet noch einen Vorteil gegenüber den herkömmlichen: Er
wird von Jahr zu Jahr grüner - wegen der Patina.

Das Wort Puppe ist eine maßlose Übertreibung. Bei den kleinen Figuren aus Filz, die
Anneliese Volz an Stand 103 auf dem Weihnachtsmarkt verkauft, handelt es sich eher um
Püppchen. Zwischen vier und 14 Zentimeter groß sind die Blumenkinder nach Waldorfart, die
den Betrachter mit ihren aufgestickten Augen anzuschauen scheinen. In der Gestaltung spiegelt
sich die botanische Vielfalt der Natur. „Jede Figur habe ich mir selbst ausgedacht und selbst
gemacht“, betont die Kunsthandwerkerin aus Hemmingen. In diesem Jahr ist sie zum ersten Mal
auf dem barocken Weihnachtsmarkt vertreten.
„Kekse schmecken das ganze Jahr“

Frauen zieht er an wie ein Magnet: der Ausstecherle-Stand in der Asperger Straße.
Inmitten Eiskristallen, Rentieren und Bohrmaschinen steht Carola Sauter, leidenschaftliche
Hobbybäckerin aus dem Oberschwäbischen. Die Zeiten, in denen auf dem Gutsle-Teller nur
Herzen, Sternchen und Tannenbäume lagen, sind längst vorbei. Trends gibt’s jetzt auch bei den
Ausstech-Formen. Und was ist dieses Jahr der Hit? „Rentiere, Elche und Schneeflocken“, sagt
Carola Sauter. Mit ihrer Welt aus Edelstahl ist sie das erste Mal auf dem Weihnachtsmarkt
präsent – die Erweiterung in der Asperger Straße macht’s möglich.

Einläuten (der Herbstmesse): Dieser – in Basel heiss geliebte – zeremonielle Akt findet
je-weils am ersten Tag der «Mäss» auf dem Martinskirchplatz statt. Punkt 12 Uhr mittags schlägt
das spezielle Messeglöcklein im Turm der Martinskirche. Dann beginnt das Vergnügen offiziell,
die ersten Fahrten der Bahnen sind trad traditionellerweise gratis. Das Amt des Messeglöckners
wird seit Jahren von Franz Baur, einem engagierten Kenner und Bewahrer der Basler Traditio-
nen, liebevoll und sorgfältig ausgeführt. Zum Lohn für das Einläuten erhält der Messeglöckner
seit je einen Handschuh – den zweiten des Paars gibt es erst, wenn «d Hèèrbschtmäss» zwei
Wochen später wieder ausgeläutet wird. Das Einläuten der «Mäss» wird von einer Rede des
Basler Regierungspräsidenten Guy Morin begleitet.

Frankfurt am Main - Frankfurts Kleinmarkthalle ist vielmehr als ein gewöhnlicher,


überdachter Wochenmarkt. Es ist ein Stück der Frankfurter Geschichte. In der Kleinmarkthalle
hört man die Händler die ihre Waren anpreisen und einladen die Qualität zu testen. Man riecht
Käse, Wurst, frische Backwaren und exotische Gewürze. Aber nicht nur der Bauch soll Nahrung
bekommen, sondern auch der Geist. Schon im vorletzten Jahrhundert war die Kleinmarkthalle
der Treffpunkt für Handel mit Lebensmitteln aus der Region, der nicht nur Frankfurter Bürger
anlockte. So schrieb bereits der Dichter Friedrich Stoltze (1816-1891): „Gemieß, Kardoffel und
was noch all, des kriecht mer hier in dere Hall. Und owwe uff der Galerie, da möpselts nach
Fromaasch de Brie.“ Heute ist es nicht nur ein Markt, um die Einwohner mit Gemüse und Obst
zu versorgen, sondern auch ein Ort der internationalen und interkulturellen Begegnung.

Ergänzen Sie folgenden Text durch die Wörter und Wortverbindungen unter dem Strich:

Messeland Deutschland

Der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA) ist der
Spitzenverband …. . Seine zentrale Aufgabe ist es, die deutschen Messe im In- und Ausland zu
stärken. Der AUMA koordiniert auch die Auslandsmesseaktivitäten der deutschen Wirtschaft
unter anderem für die jährlich rund 230 …. unterstützten Exportplattformen. Die im AUMA
zusammengeschlossenen Veranstalter organisieren außerdem pro Jahr über 200 eigene Messen
in wichtigen …. .
Die Messen umfassen verschiedene Wirtschaftsgebiete, zum Beispiel:
Automobilindustrie, Elektronik, Energie- und Umwelttechnologie sowie Tourismus. Hannover
Messe ist …. der Industrie: An der Hannover Messe beteiligen sich regelmäßig mehr als 6400
Aussteller aus rund 70 Ländern. Sie machen die Messe jährlich im April zu einem …. — von der
Prozessautomation über Pipeline-Technologien bis in den Bereich der Mikrosystemtechniken
reicht das Spektrum.
Blickpunkt Mobilität: Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am
Main ist mit vielen Weltneuheiten und mit fast einer Million Besuchern die größte und
wichtigste Automobilfachmesse …. . Sie findet alle zwei Jahre statt. Branchenvertreter der
Unterhaltungs-und Kommunikationselektronik treffen sich auf der …. Internationalen
Funkausstellung (IFA) in Berlin. Mit mehr als 1200 Ausstellern und über 220000 Besuchern
versteht sich die IFA als Schaufenster für innovative Unterhaltungselektronik.
Deutsche reisen gern und haben oft Reisefieber: Die Internationale Tourismus-Börse ITB
Berlin ist der Name für die führende Fachmesse der internationalen Tourismus-Branche. Zur ITB
kommen jedes Jahr mehr als 10000 Aussteller — davon 80 Prozent …. — und mehr als 175000
Besucher.
Quellen:
www.auma-messen.de, www.hannovermesse.de, www.ifa-berlin.de

jährlich stattfindenden, der wichtigsten Technologieereignisse, aus dem Ausland, von der
Bundesregierung, ausländischen Wachstumsregionen, Leistungsschau, der deutschen
Messebranche, weltweit

Haben Sie aus dem Text etwas Neues über Messeland Deutschland erfahren?

Kommunikationsübungen

Welche Messen (Ausstellungen) gibt es in Russland? Wo liegen sie? Welche von ihnen sind
besonders beliebt (interessant)? Besuchen Sie diese Messen (Ausstellungen)? Wenn ja oder
nicht, warum? Besprechen Sie diese Frage in der Gruppe.

Sie kommen nach Leipzig (Hannover, Köln, Frankfurt am Main), um hier die Messe zu
besuchen. Besprechen Sie mit Ihrem deutschen Partner, der Ihnen hilft, was möchten und
was könnten Sie in dieser Stadt außer der Messe besuchen.
Lesen Sie die Liste der Buchmessen in deutschsprachigen Ländern. Wie meinen Sie, wo
können Sie die passende Literatur für sich und Ihre Freunde finden? Welche dieser
Messen empfinden Sie Ihren Kommilitonen? Warum? Argumentieren Sie:
 
 
 
Buchmessen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz

Frankfurter Buchmesse
Die Messe- und Ausstellungsgesellschaft des Börsenverein des Deutschen Buchhandels
veranstaltet diese Buchmesse. Sie umfasst Vorträge, Diskussionen, Lesungen, Events sowie seit
2005 die weltweit größte Antiquariatsmesse und den traditionsreichen Friedenspreis des
Deutschen Buchhandels.
Leipziger Buchmesse
Neben der Frankfurter Buchmesse hat sich die Leipziger Buchmesse wieder als zweitgrößte
Buchmesse Deutschlands etabliert.
Linke Literaturmesse (Nürnberg)
Seit 1996 findet jährlich in Nürnberg an einem Wochenende im Herbst die Linke Literaturmesse
statt. Sie ist die größte Verkaufsmesse in Deutschland für linke Literatur. Das Programm umfasst
drei Tage und mehrere Dutzend Veranstaltungen aller einschlägigen Verlage.
Mainzer Minipressen-Messe
In Mainz findet alle zwei Jahre vier Tage im Sommer die Mainzer Minipressen-Messe (MMPM)
mit Kleinverlagen, Handpressendruckern, Buchkünstlern und Autoren statt.
Bonner Buchmesse Migration
Kölner Buchmesse R(h)einlesen
Nachdem die Buchmesse "Kölner Bücherherbst" vierzehn Mal stattfand und im Jahre 2003
eingestellt wurde, gibt es sie seit 2009 wieder jährlich im Herbst am ersten
Septemberwochenende im Rheinauhafen.
Mitteldeutsche Buchmesse
2012 fand die Mitteldeutsche Buchmesse statt, auf der regionale und nationale Kleinverlage und
Selbstverleger ausstellten. Sie soll zukünftig alle zwei Jahre am Wochenende nach Pfingsten
stattfinden.
Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse (KIBUM)
Seit 1975 findet alljährlich im November in Oldenburg die größte nicht-kommerzielle Kinder-
und Jugendbuchmesse (KIBUM) in Deutschland statt. 2013 wurden die Exponate auch in
Lörrach, in Ulm und in Mersch (Luxemburg) präsentiert.
Buch Wien
Die Wiener Buchmesse Buch Wien fand 2008 erstmals statt. Sie ersetzt die bisherige Buchwoche,
die 2007 zum 60. Mal veranstaltet wurde [3]. Die Buch Wien findet nicht mehr im Rathaus,
sondern auf dem Messegelände statt. Sie ist um zwei Tage kürzer und kostet im Gegensatz zur
Buchwoche Eintritt.
BuchQuartier
Im Oktober 2013 fand im MuseumsQuartier Wien erstmals das BuchQuartier[ statt, eine
Buchmesse speziell für kleine und unabhängige Verlage. Die Messe dauert 2 Tage und der
Eintritt ist frei.
Kritische Literaturtage
Seit 2010 findet zudem die Alternative Buchmesse in den Räumlichkeiten des Österreichischen
Gewerkschaftsbundes bei freiem Eintritt statt.
BuchBasel
Die Verkaufsmesse BuchBasel fand 2001 erstmals statt. Sie hatte 2007 41.935 Besucher, von
denen drei Viertel während der Messe etwas kauften.
Salon international du livre et de la presse
Die Genfer Buchmesse wurde 1987 gegründet. Sie findet seither alljährlich im Frühling statt. Für
2014 werden rund 90.000 Besucher erwartet.

Переведите на русский язык, обратите внимание на инфинитивные группы:

Sonne und Mond fahren abwechselnd über blauen oder gescheckten Himmel.
Wenn der Himmel grau ist, ziehen sie hinter der Gräue und bleiben verborgen. Die
Sonne macht die Tage. Der Mond macht die Nächte. Regen und Schnee machen
Winter und Sommer.
Die Menschen ringen mit der Zeit. Dem einen ist sie zu lang, er möchte ein
Stück davon wegschneiden. Dem anderen ist sie zu kurz, er möchte an jeden Tag ein
Stück annähen. Es gibt keine Schere, die Zeit abzuschneiden, und es gibt keinen
Zwirn, die Zeit anzunähen. Wo ist die Zeit aufbewahrt, die noch kommen wird, und
wo liegt die Zeit aufgerollt, die schon vorüber ist?
Erwin Schrittmater „Tinko“

Преобразуйте выражение, данное в скобках, в инфинитивный оборот:

1. Die Städter erwarten den Sommer, um … (ins Grüne fahren). 2. Sie liegt in der Sonne, um …
(braun werden). 3. Und meine Mutter verbringt die Zeit im Schatten, statt … (in der Sonne
liegen). 4. Wir baden und schwimmen im Sommer, um … (gesund werden). 5. Alle Studenten
erwarten die Sommerferien, um … (Reisen und Wanderungen unternehmen). 6. Statt … (den
Großeltern im Garten helfen), verbringt er das ganze Wochenende am Ufer des Flusses. 7. Man
isst Äpfel, Birnen und Weintrauben, um … (mehr Vitaminen bekommen). 8. Statt … (bei uns
bleiben), ziehen die Zugvögel nach dem Süden. 9. Statt … (frieren), ziehen die meisten
Menschen im Winter warme Kleider, Pelzmäntel, Handschuhe an. 10. Man kann auch im
Winter Ski oder Schlittschuh laufen, statt … (die Zeit zu Hause verbringen).

Составьте из двух предложений одно, использовав инфинитивный оборот um + zu +


Infinitiv:

1. Die Studenten gehen in die Bibliothek. Sie nehmen dort notwendige Literatur. 2. Wir gehen
am Sonntag in den Park. Wir erholen uns dort. 3. Meine Freunde lernen Deutsch. Wie wollen mit
den deutschen Partnern frei kommunizieren. 4. Die Deutschen besuchen Konzerte in Berliner
Waldbühne gern. Sie wollen gute Musik hören. 5. Ich nehme ein Wörterbuch. Ich soll diesen
Text ins Russisch übersetzen. 6. Robert nimmt ein Fotoapparat mit. Er will Tiere und Blumen im
Park fotografieren. 7. Er ruft seinen Freund an. Sie wollen mit ihm ins Kino gehen. 8. Erich lernt
fleißig. Er will ein guter Ingenieur werden. 9. Wir besuchen dieses College. Wir wollen einen
interessanten Beruf bekommen. 10. Die Menschen reisen gern. Sie wollen neue Städte und
Länder kennenlernen.

Составьте из двух предложений одно, использовав инфинитивный оборот ohne + zu


+ Infinitiv:

1. Wenn du Physik und Mathematik nicht lernst, kannst du kein Programmierer werden. 2. Wenn
Sie das Wörterbuch nicht benutzen, können Sie diesen Text nicht verstehen. 3. Wenn ihr nicht
fleißig arbeitet, könnt ihr die deutsche Sprache nicht erlernen. 4. Wenn du alle Wörter nicht
wiederholst, kannst du das Diktat nicht richtig schreiben. 5. Wenn man Sport nicht treibt, kann
man nicht gesund sein. 6. Wenn ihr das College nicht jeden Tag besucht, könnt ihr nicht gute
Kenntnisse bekommen. 7. Wenn du den Regenmantel nicht nimmst, darfst du bei solchem
Wetter das Haus nicht verlassen. 8. Wenn Sie Fremdsprachen nicht kennen, können Sie jetzt gute
Arbeit nicht finden. 9. Wenn man an der Universität nicht studiert, kann man einen interessanten
Beruf in einem College erlernen.

Составьте из двух предложений одно, использовав инфинитивный оборот statt + zu +


Infinitiv:

1. Heute besuchen wir ein interessantes Museum. Wir gehen nicht in den Park. 2. Beim
schlechten Wetter bleiben die Kinder zu Hause. Sie gehen nicht spazieren. 3. Er arbeitet den
ganzen Nachmittag fleißig. Er erholt sich nicht. 4. Unsere Gruppe will Deutsch erlernen. Wir
wählen nicht Englisch als eine Fremdsprache. 5. Viele Studenten besuchen Colleges. Sie wollen
nicht an einer Universität studieren. 6. Karin studiert Finanzmanagement. Sie will nicht wie ihre
Mutter Chemikerin werden. 7. Die Familie erholt sich in diesem Sommer auf dem Lande. Sie
wird nicht ans Meer fahren. 8. Alex interessiert sich für Musik. Er will nicht wie sein Bruder
malen.

Дополните предложения соответствующими инфинитивными оборотами по смыслу:

1. Ich studiere Deutsch, … 2. Im Sommer reisen und wandern die Menschen viel, … 3. Im
Winter zieht man warme Kleidung an, … 4. Wir besuchen dieses College, … 5. Sie hilft ihren
Großeltern im Garten, … 6. Im Sommer und im Winter treibt man Sport, … 7. Beim schlechten
Wetter bleibe ich zu Hause, … . 8. Oft sitze ich am Computer, … . 9. Oft gehen wir in den Wald,
… . 10. Man muss verschiedene Jahreszeiten lieben, … .

Переведите на немецкий язык:

1. Я использую Интернет, чтобы найти нужную информацию. 2. Мы сейчас больше


работаем, чтобы хорошо сдать экзамены. 3. Вместо того чтобы помогать родителям в
саду, он проводит время у реки. 4. Пойдем в музей, чтобы посмотреть новую выставку
этого художника. 5. Ты должен больше читать, вместо того чтобы играть с компьютером.
6. Мы изучаем в колледже многие предметы, чтобы стать хорошими специалистами. 7.
Вместо того чтобы смотреть спортивные передачи по телевизору, занимайся сам больше
спортом. Это необходимо, чтобы быть здоровым. 8. Во время каникул мы много
путешествуем, чтобы познакомиться с новыми городами и новыми людьми.