Sie sind auf Seite 1von 1

DIE KUH

Der Argentinier sieht eine Kuh und denkt an Fleisch.


Der Deutsche sieht eine Kuh und denkt an Milch.

Was ist eine Kuh? Die Kuh hat vier Hufe und zwei Hö rner. Das Einhorn hat nur ein
Horn. Gibt es Einhö rner? Oder ist das Einhorn ein Fabeltier?

Die Kuh gibt Milch. Der Bauer melkt die Kuh. Er melkt sie zweimal am Tag:
morgens um 6 Uhr und abends um sechs Uhr.

In Indien ist die Kuh heilig.

In Argentinien ist die Kuh zufrieden, sie hat viel Weideland. Ihr Fleisch schmeckt
gut.

In Sü ddeutschland hat ein Kleinbauer zwischen zehn und fü nfzehn Kü he. Am Tag
sind sie auf der Weide und nachts schlafen sie im Stall. Die sü ddeutsche Kuh ist
auch zufrieden. Der Bauer darf ihre Milch als Milch von glücklichen Kühen
verkaufen.

Aber es gibt in Deutschland auch viele Grossbauern. Sie haben sehr viele Kü he. Ihre
Kü he kommen nie auf die Weide. Sie sind Tag und Nacht im Stall. Sie werden leicht
krank. Deshalb sind viele Medikamente in ihrer Milch.

Der Deutsche liebt Milchprodukte. In fast allen Speisen ist ein Milchprodukt,
manchmal sü ss, manchmal salzig, manchmal sauer. Morgens zum Frü hstü ck,
mittags zum Mittagessen, nachmittags zum Kaffee und abends zum Abendbrot.

Wenn man Milchgesicht zu dir sagt, dann ist das kein Kompliment…

Also, was ist eine Kuh?

Wortschatz

(die) Milch = leche


(das) Fleisch = carne
das Horn, Hö rner = cuerno
melken = ordeñ ar
zufrieden = contento.
weiden = pastar. Die Weide = terreno para pastar
(der) Stall = establo
nie = nunca, jamá s
(die) Speise = alimento, plato. Der Kellner bringt die Speisekarte.
manchmal = a veces
(das) Kompliment = piropo