Sie sind auf Seite 1von 2

028_072_Schreiben 13.06.

2003 11:42 Uhr Seite 58

Erör tern

Die eingliedrige Erörterung


Was spricht dafür, Schuluniformen
zu tragen?

INFO
Aufbau einer Erörterung
Die Erörterung ist ein Aufsatz, in dem
du dich argumentativ mit einem Thema
auseinander setzt.
Eine Erörterung besteht aus drei Teilen:
1 Lest die Erörterung auf der Seite 59. 1. Einleitung
Sprecht darüber, ob euch die Ansicht Sie führt den Leser in das Thema ein.
des Schülers überzeugt. Dies kann z. B. durch die knappe Darstellung
eines persönliches Erlebnisses oder
2 a) Seht euch den Aufbau der Erörterung an. eines aktuellen Ereignisses erfolgen.
Lest dazu die Info. Am Schluss der Einleitung wird das Thema
b) Überprüft, ob ihr die drei Teile einer Erörterung in Form einer Frage oder als Aussagesatz
im Schülertext wiederfindet. Markiert die einzelnen wiederholt.
Teile auf einer Folie oder auf der Copy X. 2. Hauptteil
In diesem Teil werden die einzelnen
3 a) Wie viele Argumente werden im Hauptteil Argumente aufgeführt und sinnvoll
der Erörterung aufgeführt? miteinander verbunden. Der Aufbau der
Benennt die einzelnen Argumente einzelnen Argumente kann unterschiedlich
mit Zeilenangaben. sein. Allerdings sind immer eine Behauptung
b) Ist für euch persönlich auch das zuletzt und eine Begründung erkennbar.
genannte Argument das wichtigste? Am überzeugensten wirkt die Erörterung,
Sprecht darüber. wenn das stärkste Agument am Schluss steht.
3. Schluss
4 Untersucht, wie die einzelnen Argumente Nach einer Überleitung folgt eine
miteinander verknüpft sind. begründete Stellungnahme.

58 9.2 Sachverhalte und Probleme aus dem eigenen Erfahrungsbereich erör tern
028_072_Schreiben 13.06.2003 11:42 Uhr Seite 59

Erör tern

Was spricht dafür, eine einheitliche Schulkleidung zu tragen?

Im letzten Sommer habe ich meinen Brieffreund Ben besucht, der


in London lebt. An zwei Tagen hatte ich die Gelegenheit, Ben
in die Highschool zu begleiten. Zunächst war ich überrascht. Denn
während sich in Deutschland jeder Schüler tagtäglich unterschiedlich
5 anzieht, tragen die Jugendlichen in England eine Schuluniform.
Dies führte bei mir zu der Überlegung: Was spricht eigentlich dafür,
eine einheitliche Schulkleidung zu tragen?

Zunächst bringt das Tragen der gleichen Schulkleidung eine


Zeitersparnis mit sich. Die Jugendlichen müssen morgens nicht
10 lange überlegen, was sie anziehen möchten und ob bestimmte
Kleidungsstücke zusammenpassen, sondern sie greifen automatisch
zu ihrem Einheitsdress. So ist die Kleiderwahl eine Sache von
Sekunden, wie ich selbst miterleben konnte.
Des Weiteren wird durch das Tragen einer einheitlichen Schul-
15 kleidung auch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Schüler
untereinander gestärkt. So haben amerikanische Untersuchungen
bewiesen, dass sich bei Jugendlichen, die in einem Einheitslook
zur Schule kommen, allmählich eine neue Einstellung zu Mitschülern
und zu ihrer Schule aufbaute. Die Schüler fühlen sich stärker mit-
20 einander verbunden und bringen einander mehr Respekt entgegen.
Vor allem aber wird durch das Tragen einer einheitlichen Schul-
kleidung die Ausgrenzung einzelner Schüler eingeschränkt.
Da die Jugendlichen aufgrund ihrer Kleidung nicht voneinander
zu unterscheiden sind, können einzelne nicht als arm abgewertet
25 werden. Auf diese Weise ist es Schülern z. B. auch nicht möglich,
durch teure Markenkleidung hervorzustechen und sich in den
Vordergrund zu spielen.

Aus dem Vorangegangenen wird deutlich, dass sehr unterschiedliche


Gründe dazu führen, dass in manchen Ländern Jugendliche eine
30 Schuluniform tragen. Da man jedoch nur dann optimale Leistungen
erzielt, wenn die Gesamtatmosphäre stimmt, bin ich persönlich
der Meinung, dass jeder Schüler die Kleidungsstücke auswählen
sollte, in denen er sich am wohlsten fühlt. Daher bin ich froh,
dass ich stets selbst entscheiden kann, was ich anziehen möchte.

9.2 Sachverhalte und Probleme aus dem eigenen Erfahrungsbereich erör tern 59